Page 1

G r a m b ow JagD A K T U E L L

Grambow Jagd A ktuell . Heft 05 . Ausgabe Herbst/Winter 2011 . 9.90 EUR

Das Jagd und Lifestyle-Magazin

Skandinavien Spezial Norwegen und Finnland - verlockend nah

Trends von der Insel Die CLA Game Fair 2011

Jungjäger gesucht

Über die Grenzen des deutschen Weidwerks

Der Zufallshirsch Eines Morgens im August

Weihnachten

Geschenkideen zum Fest

1

Gr a mbow Jagd A KTUELL


J E D E R Z E IT ALLES FEST IM GRI F F Mit den neuen Allwetter-Schäften im Camouflage-Design.

Neben seiner Schnelligkeit, Sicherheit, Präzision und der schraubenlosen Take-Down-Funktion wartet der innovative In-Line-Repetierer Semprio jetzt mit einem weiteren überzeugenden Vorteil auf: Die neuen CamouflageSchäfte, erhältlich in „Forest Green“ und „Blaze Orange“, bieten auch bei Frost, Hitze und Nässe sichere Griffigkeit und machen die Semprio einmal mehr zur perfekten Alltagswaffe.

JA

GD- UND

GH IE

K Ö N N E N

Gr a mbow Jagd A KTUELL

W A F F E N.

KR

W I R

F

2

EN

OFF

125 AHRE

O R T WA F

Weitere Details unter www.krieghoff.de

Soft-Touch gewährleistet sicheren Halt bei jeder Witterung.

SP

Abgabe von Waffen nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

SEMPRIO REPETIERBÜCHSE

Jubiläumsangebote

Mehr Informationen zu unseren uns Jubiläumsangeboten für die Modelle Optima, Classic, Semprio und u K-80 www.krieghoff.de/125 unter: www.krieghoff.de/12

www.pps-studios.com


Editorial

Generation. Wir haben uns gefragt wann das richtige Alter ist um mit der Jagd zu beginnen. International wird dies höchst unterschiedlich gehandhabt. Wir möchten Sie darüber hinaus mit dieser Ausgabe in die Skandinavische Wildnis entführen und Ihnen die Hundear-

Liebe Leserinnen und Leser.

beit des Deutsch Langhaarverbandes Nord Ost e.V. vorstellen.

Es ist die Zeit der Hubertusjagden und Hubertusmessen auf

Eine ganz andere Seite der Jagd stellt Ihnen MAX HUNT vor,

denen wir dem Schutzpatron der nachhaltigen Jagd gedenken.

der wohl versierteste Bogenjäger Europas mit dem wir eine Se-

Durch seine Vision des Kreuzes im Geweih des Hirsches wur-

minarpartnerschaft eingegangen sind. Wir wollen die Kunst

de in dem ungezügelten Jäger Hubertus die Ehrfurcht vor dem

der Pirsch in Erinnerung rufen, die so viel erfüllender und

Wild als Teil der Schöpfung auf Gottes Erden erweckt. Wenn

spannender ist, als die Nachtwache an der reich beschickten

wir Jäger über Nachhaltigkeit reden, tun wir dies gerne im Zu-

Kirrung. Wir möchten Ihnen zeigen, dass es auch in Deutsch-

sammenhang mit Naturschutz und Hegeprojekten.

land möglich ist, nah am Wild zu jagen - wenn man seine Gewohnheiten genau studiert und alte fast vergessene Jagd-

Wir müssen aber auch über die Nachhaltigkeit der Existenz

strategien mit modernen Erkenntnissen paart. Ob man dann

unserer eigenen Passion, der Jagd nachdenken. Das viel be-

mit dem Bogen (im Ausland) oder mit der Büchse im eigenen

klagte Thema des Jungjägermangels und der damit einherge-

Revier das Wild auf kürzeste Entfernung streckt spielt für die

henden Überalterung der Jägerschaft ist ebenfalls ein Nach-

Herangehensweise an die Pirsch eine untergeordnete Rolle.

haltigkeitsproblem. Nicht das Niederwild ist im Bestand

Entscheidend ist, dass man dies verantwortungsbewusst und

bedroht sondern die Beständer selbst. Damit stellt sich auch

handwerklich gekonnt tut.

die Existenzfrage für das klassische Revierpachtsystem. Pay to go - heißt die neue Lebensphilosophie. Alles muss schnell ge-

Mit unserem Weihnachtsspezial von Gut Grambow Field-

hen, man will und kann sich heute nicht mehr lange mit einer

sports laden wir Sie ein, Gut Grambow oder einfach auf www.

Sache beschäftigen, nicht mehr lange an einem Ort verbleiben.

gutgrambow-fieldsports.de einen Besuch abzustatten! Weih-

Familie und Beruf verlangen die volle Aufmerksamkeit und es

nachten kommt immer so plötzlich und da ist es gut, wenn

gibt ja so viele spannende Hobbys, ach ja und rechnen muss

man weiß woher man die Geschenke bekommt...

sich ja heute auch eigentlich alles. Aber ich will nicht nach der These von Ursatiriker Karl Valentin - früher war die Zukunft

Wir freuen uns auf Sie!

auch besser - unken. Ihr Hans Martin Lösch Da ist es umso schöner im Sommer in den Ferienkursen eine so

Grambow, im November 2011

große Zahl von munteren Jungen und Mädchen in Grambow zu haben, die mit Passion, ernstem Eifer aber auch einer Menge Spass ihren Jagdschein machen. Das ist Nachhaltigkeit, denn diese Jungjäger tragen die jagdliche Tradition in die nächste

3

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

3


inhalt

42 10 03

Editorial

06

Grambow aktuell 42. Schorlemerprüfung auf Gut Grambow (B.Lindemann)

10 Trends von der Insel (H.M. Lösch) 12 Vater & Sohn Schiessen (H.M. Lösch) 14 Die Hubertusmesse (W. Frey) 16 CIC Herbsttagung auf Gut Grambow (R.D. Baldus) 19 Hubert Saunus und der 17. Hubertusjagdpokal (H.M. Lösch) Jägerfortbildung & JAGDPRAXIS 20 Der Jagdrucksack, Teil 2: Was ist unverzichtbar (H.M.Lösch) 24 Deutsch Langhaar - Der Hund für fast alle Fälle (U.Büttner) 30 Bogenjagd mit MAX HUNT (H.M.Lösch)

Unterhaltung

34 Amor Venandis (T. Winterberg) 38 Hamish Mackie (H.M.Lösch) 42 Ententräumereien (Gert G.v. Harling) 47 Cartoon (H.Klavinius) 48 50

Jungjäger gesucht (H.M.Lösch)

54

Jagdliches Erleben (noch) ohne Jagdschein (H.Herzberg)

4

12

Nachhaltigkeit Jäger werden, aber wann (H.Herbold)

Gr a mbow Jagd A KTUELL

38 48


67 75 Nach der Jägerprüfung 56 Der Jungfernbock (M.Arnold) 59 Der Zufallshirsch (M.Seidel) 60 Der (Jung-)Jäger, der Hund und das Rebhuhn (M. Selinger) 62 Jäger brauchen Netzwerke (C.Mangold, H.Kaschenz)

Grambow international

67 75

Norwegen, das Land der Mitternachtssonne (W.Thiel)

82

Grambow Empfiehlt

86

Grambow Liest

88

Event/Jagd-Fotos

Drei Generationen auf Jagd in Finnland (H.J. Hariefeld)

Das grosse Fieldsports Weichnachts-Special

Wildes Herz von Afrika (R.D. Baldus)

Pinnwand - Grambow People

Jagdgericht 94 Wachtel, gefüllt mit Entenmastleber (Tom Wickboldt) 97

Vorschau

98

Impressum

5

82

Gr a mbow Jagd A KTUELL

88

Gr a mbow Jagd A KTUELL

5


Grambow Aktuell

Ernstzunehmende Konkurrenz zum Dackelblick - typvoller Deutsch - Langhaar

6

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Langhaariger Besuch Auf Gut Grambow 42. Schorlemer-Verbandsherbstzuchtprüfung des Deutsch-Langhaar Verbandes 4. bis 7. Oktober 2011 auf Gut Grambow Diese Jahr war Treffpunkt der diesjährigen Zuchtauslese-

Auch die Hündinnen waren in diesem Jahr sehr typvoll. So

prüfung des Deutsch-Langhaar Verbandes nunmehr erst-

konnte von den Formwertrichtern Dr. Eckhart Went und

malig das Gut Grambow in Mecklenburg-Vorpommern,

Helga Winkelströter bei den Hündinnen gleich zweimal im

ausgerichtet vom Deutsch-Langhaar Verein Nordost.

Typ und im Haar die Bestnote vergeben werden und zwar für die Hündinnen, Vroni von der Hafkesdell, vorgestellt

Gemeldet waren 48 Hunde, davon waren 9 vom Zuchtver-

von Andrea Rabe-Bockwinkel, gefolgt von Ilka von Heek,

such DL x DK. Begonnen wurde am 4.10.2011 um 10:00

vorgestellt von Heinz Amshove.

Uhr mit dem Zuchtversuch DL+DK mit der Wasserarbeit.

Als typvollste Hündin wurde dann die Vroni von der Haf-

Im Vorfeld fand eine Richterbesprechung der Wasserrich-

kesdell bewertet. Nach dem die Zuchtschau und die ers-

ter, durchgeführt von Herrn Ulrich Augstein, Obmann für

ten Wasserarbeiten beendet waren, wurde am Abend für

das Prüfungswesen beim JGHV, statt.

alle Richter eine öffentliche Richterbesprechung, geleitet von Herrn Ulrich Augstein durchgeführt. Danach wurde

Danach ging es für die 9 Hunde direkt ins ca. 35 km ent-

durch den Suchenleiter, Dirk Lindemann, die Einteilung der

fernte Wasserrevier. Hier war ein Karpfenteich bei Greves-

Gruppen vorgenommen und anschließend folgte ein gemüt-

mühlen für die Schussfestigtkeit und das Verlorensuchen

liches Beisammensein mit "Fachsimpeleien" unter Deutsch-

im deckungsreichen Gewässer vorgesehen. Diese Arbeit war

Langhaar Führern.

für die Hunde sehr anspruchsvoll, da sie um die Ente zu

Am nächsten Tag ging es für die ersten Gruppen um 6:30

finden eine weite Wasserf läche überwinden mussten. Das

Uhr bereits ans Wasser. Das Wetter zeigte sich an diesem

Wasser II war für die Arbeit Stöbern mit Ente im deckungs-

Tag nicht so freundlich, sondern eher stürmisch und reg-

reichen Gewässer vorgesehen. Dieses Gewässer ist durch sei-

nerisch, so dass vielen Hunden eine harte Arbeit am Was-

ne Größe und seine Schilf bestände sehr anspruchsvoll und

ser abverlangt wurde. Durch den starken Wellengang beim

für eine Zuchtausleseprüfung bestens geeignet.

Wasser I haben einige Langhaar leider das Suchenziel nicht erreichen können.

Für alle anderen Deutsch-Langhaar wurde wie üblich mit der Zuchtschau begonnen. Die Rüden wurden von Karl

Trotzdem meisterten die meisten unserer Langhaarigen die

Walch, Heinrich Niehues und Herbert Winkelströter be-

Wasserarbeit mit Bravour, viermal konnte die Bestnote 12

wertet. Der typvollste Rüde war Vasko von der Hafkesdell,

vergeben werden. Der Ehrenpreis für die diesjährige Wasser-

vorgestellt von Jutta Röttgen.

arbeit ging an Walter Söhl mit "Cilly vom Hollbäck". Auch

7

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

7


Grambow Aktuell

bei der Feldarbeit war das Wetter nicht ganz so glücklich.

Zweitplatzierung ging an den Rüden Io von Buchheim mit

Einige Gruppen mussten noch umgesetzt werden, um an

seinem Führer Günter Schuh mit 189 Punkten.

Wild zu kommen. Letztendlich konnten die Hunde aber mehrfach ihre sehr guten Anlagen unter Beweis stellen und

Die Drittplatzierung erreichte die Hündin Enja vom Seu-

die Feldrichtergruppen zeigten sich sehr zufrieden mit dem

lingswald mit ihrem Führer Dirk Balzer 189 Punkten. Zum

Wildvorkommen und natürlich den Revierführern, die mit

Abschluss der 42. Schorlemer bedankte sich der Suchenleiter

Sicherheit einen großen Anteil daran haben, dass die Hunde

bei allen Beteiligten und wünschte weiterhin viel Erfolg bei

sehr gut vorgestellt werden konnten.

der Jagd und bei der Ausbildung mit ihrem Deutsch-Lang-

Hier sei besonders Klaus Andersson erwähnt, der uns sein

haar. Der Tradition folgend gehörten die abschließenden

hervorragendes Wasser zur Verfügung gestellt hat. Ein Dank

Worte dem 1. Vorsitzenden des Deutsch-Langhaar Verban-

aber auch an alle Helfer, die unserem DL-Verein mit Rat und

des, Gerwin Günter. Sein Dank richtete sich an den Deutsch-

Tat zur Verfügung standen, so auch die Schriftführerinnen

Langhaar Verein Nordost für die sehr gute Ausrichtung der

bei der Zuchtschau Angela Göpfert und Hella Funke, unser

diesjährigen Schorlemer-Verbandsherbstzuchtprüfung und

Kurierfahrer Roland Schmidt, der "Entenvater" Eckhardt

vor allem an den Inhaber des Gutes Grambow, Herrn Hans

Klingbeil und Axel Krüger. Besonders ist Uwe Büttner zu

Martin Lösch für die Bereitstellung der Räumlichkeiten auf

danken, der mit den größten Anteil am Gelingen der dies-

dem Gut Grambow und den sehr guten Feldrevieren. Allen

jährigen Schorlemer 2011 trägt.

Deutsch-Langhaar Führern wünschte er alles Gute und vor allen Dingen ermunterte er die Hundeführer zur Weiterar-

Der Abend des ersten Prüfungstages war traditionell ein

beit mit ihren Deutsch-Langhaar im Hinblick auf die VGP.

Festabend. Er begann mit der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende. Dann folgte ein Auftritt der Parforcehornbläser-

Birka Lindemann

gruppe "Maurinetal". Anschließend richtete der Eigentümer des Gutes Grambow und Schirmherr der Veranstaltung, Herr Hans Martin Lösch ein Grußwort an alle Langhaarfreunde. Als weiterer Ehrengast konnte Herr Wilfried Röpert, Vizepräsident des Landesjagdverbandes M-V begrüßt werden. Auch er hielt ein kurzes Grußwort und wünschte der Prüfung einen guten Verlauf. Insgesamt waren 48 Hunde gemeldet, ein Führer hat im Vorfeld abgesagt. Von den 47 Hunden haben 34 Hunde die Prüfung mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen bestanden. Ein Hund hat wegen Krankheit seiner Hündin zurückgezogen und 12 Hunde haben das Suchenziel leider nicht erreicht. Suchensiegerin wurde Bonny vom Alten Forsthaus mit ihrem Führer Henning Brader mit 191 Punkten. Der Führer konnte entsprechende Preise, den Wanderpreis und eine Einladung der DL-Gruppe Nordamerika, gestiftet von Hermann Rohling zur Fasanenjagd entgegennehmen. Die

8

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Verdiente Sieger


Geovid HD 56. Orientierungsprofis in Premium-Ausstattung.

Gesellige Runde in der Schmiede 16

Lernen Sie die Generation unserer Hochleistungsferngläser Geovid HD 56 mit integriertem Laserentfernungsmesser kennen.

Parforcehornbläsergruppe Maurinetal

lichtstark und ergonomisch fluoridhaltige Gläser für bessere Bildqualität schmutz- und wasserabweisende AquaDura™-Vergütung einzigartige Messentfernung bis 1.300 m Modelle: Geovid 8 x 56 HD Geovid 15 x 56 HD

Weitere Informationen finden Sie unter www.leica-sportoptik.de

Fachsimpeln unter Rüdemännern Leica Camera AG / Oskar-Barnack-Straße 11 / 35606 SOLMS / DEUTSCHLAND / www.leica-sportoptik.de

9

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

9


Grambow Aktuell

CLA Gamefair 2011

Blenheim Palace

Ein Besuch auf Europas größter Jagdmesse & neueste Trends von der Insel Blenheim Palace war dieses Jahr die grandiose Kulisse für Eu-

Labbimustern über bunte Farben bis zu Jäger-Barbies Rache an

ropas größte Jagd- und Landausstellung. Für uns interessant ist

Keeper Ken: Das Langplüschfutteral in Neonpink oder Neon-

die CLA Gamefair, da sich dort alle neuen Trends nicht nur der

blau. Willkommen zur 80er Jahre Party auf der Niederwildjagd.

englischen Jäger abbilden und eines ist klar:

Passend dazu gibt’s die schicken Gummistiefel der Traditions-

Die Zeit der grünen Gummistiefel geht zu Ende, ebenso die Zeit

marke "Hunter" in lustig bunten Mustern.

der klassischen Jagdbekleidung. Nach der Webpelz und Fleece-

Grün war gestern, die Jagd wird hip.

Welle schwappt nun unaufhaltsam die Funktionsbekleidung in Tarnmustern über alle Ufer. Tweed hingegen erlebt, wie auch

Die nächste CLA Game Fair ist in Belvoir Castle, Grantham,

schon in den vorigen Ausgaben berichtet, eine Renaissance im

Leicestershire vom 20 - 22 July 2012.

modischen Bereich, während er in der Jagdfunktionsbekleidung

Alle Infos finden Sie unter www.gamefair.co.uk/

nahezu verschwunden ist und nur noch einer kleinen, konservativen Gruppe von Jägern immer noch viel Freude bereitet, ist

Mein Tipp: Wer einen Besuch plant, sollte so früh wie möglich

Tweed doch eigentlich die Urmutter aller Tarnmuster.

Zimmer buchen. Denn gute und preiswerte Unterkünfte sind meist schon Monate vorher Mangelware.

Dass Auffallen Pflicht ist erkennt der aufmerksame Besucher an der unermesslichen Vielfalt der Flintenfutterale. Hier ist wirklich nichts zu peinlich und so geht das Angebot von lustigen

10

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Hans Martin Lösch


Darauf ist sogar Heidi wild!

Für etwas zurückhaltendere Gemüter.

Wild - und gar nicht so neu: Der Chewbacca Look.

Jetzt wirds bunt! 11

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Schwarzweiß war gestern. Gr a mbow Jagd A KTUELL

11


Grambow Aktuell

Vater & Sohn Schiessen Das klingt gefährlich. Und wo bitte sind die Töchter und die Mütter? In England gibt es eine wunderbare Einrichtung auf vielen re-

Am Wochenende vom 20. bis 22. Mai kamen 17 Väter und

nommierten Schießständen. Um der Jugend so früh wie ver-

Söhne gut gelaunt und voller Erwartung nach Grambow und

antwortlich möglich den richtigen Umgang mit der Flinte nah

wurden dort von Dr. Herbold und mir in Empfang genommen.

zubringen veranstaltet man dort sogenannte Vater und Sohn

Ziel war es am Freitag Abend, den Jugendlichen den sicheren

Schießtage. Zugegeben, mittlerweile ist es genauso opportun

Umgang mit der Waffe vertraut zu machen. Dazu wurde in der

auch Mutter und Töchter Schießtage anzubieten, dies gibt es

Waffenkammer und im Laser-Schießkino trainiert, was auch

aber erstaunlicherweise selbst in Groß Britannien noch nicht,

den Vätern Freude bereitete.

obwohl gerade dort die Zahl der jagenden Frauen am schnellsten wächst.

Am Samstag ging es dann auf den Schießstand. Hier wurden die Basisdisziplinen Kipphase und Tontaube, sowie laufender

Aber nun zu Grambow. Auf unserem idyllisch gelegenen Schieß-

Keiler und Bockscheibe geübt. Die Väter hatten die Gelegenheit

stand in Püttelkow haben wir die Möglichkeit auf unserem klei-

ihre Büchsen zu kontrollieren für die Bockjagdsaison.

nen, aber feinen Parcours gerade auch Jugendliche entspannt mit dem jagdlichen Schießen vertraut zu machen. Ein besonderer

Dann kam der Höhepunkt des Tages: Das gemeinsame Par-

Event ist da ein Wochenende, an dem Väter mit Ihren Söhnen

coursschießen der Väter und Söhne in entspannter englischer

gemeinsam einen lustigen und erlebnisreichen Tag verbringen

Art beim Flush. Was dies genau heißt, verraten wir Interessen-

und am Ende bei beiden Generationen erstaunliches mit Flinte

ten gerne bei einem persönlichen Gespräch. Das Ergebnis ist,

und Büchse geleistet wird. Als Vorbereitung zum Jagdschein-

dass sich die Schützen ohne Zuschauerdruck und unverkrampft

kurs ist dieses Wochenende natürlich auch ideal.

auf das Flintenschießen konzentrieren können und der Schieß-

12

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Volle Konzentration beim Flush

lehrer dezent unterstützt um Anschlag, Zielvorgang und Waf-

Ablauf & Buchung

fenhandhabung zu optimieren. Freitag: 18:00 Begrüßung, Essen, danach Einweisung Die Ergebnisse waren erstaunlich. Nicht nur die Flintenläufe

der Jugendlichen in den Waffenumgang/Waffenhand-

wurden zum Glühen gebracht, die Schießleistungen verbesser-

habung/Schießstandordnung;

ten sich kontinuierlich und so war es am Ende ein enges Rennen

Samstag: von 9:00 bis 16:00 Uhr Schießstand - Kipp-

zwischen Vätern und Söhnen um die bessere Trefferquote.

hase, Wurfscheiben, Laufender Keiler; Abendessen;

Am Abend dann ging es gemeinsam auf den Ansitz und das er-

Gemeinsamer Abendansitz,

legte Wild wurde gemeinsam aufgebrochen. Als Abschluss gab

Sonntag: gemeinsames Frühstück; Jungjägerparcours;

es für die Väter ein gemütliches Frühstück und für die Söhne ei-

Verabschiedung

nen praktische Jungjägerparcous mit Fragen zu Wild, Jagd und

Kurs-Kosten: ab 200,- Euro pro Person,

Sicherheit im Schlosspark.

Termine nach Vereinbarung.

Ein breites Grinsen bei allen Teilnehmern verriet, dass es ein gelungenes Wochenende war und auch wir hatten einen Menge

Anmeldung über die Jagdschule Gut Grambow,

Spass!

Tel.: 0385-6666422 oder jagdschule@gutgrambow.de

13

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Hubertusmesse Der 3. November – Hubertustag ist für uns Jäger ein ganz besonderer Tag An diesem Tag ehren die Jäger ihren Schutzpatron, der als Sym-

Es ist Herbstzeit – eine Zeit der Hubertusmessen

bolfigur und Bewahrer der Natur gilt. Seit dem Mittelalter pflegt man den schönen Brauch im Herbst, Über den Heiligen Hubertus sagt die Legende, dass er ein wilder

zu Beginn der Jagdzeit, in freier Natur oder in Kirchen Hubertus-

Jäger war, der bei der Jagd weder Freund noch Feind kannte.

messen zu feiern.

Trotz aller Warnungen zog es ihn auch an einem Karfreitag in den

Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich eine spezielle

Wald um zu jagen. Dort sah er plötzlich einen Hirsch, in dessen

Hubertusmesse für Parforcehörner. Die Melodien dazu entstan-

Geweih ein leuchtendes Kreuz erschien.

den in Frankreich und Belgien und wurden zum größten Teil

Hubertus fällt daraufhin ehrfürchtig und geläutert vor dem

mündlich überliefert. Die erste Sammlung liturgischer Musik

Hirsch auf die Knie. Seit diesem Tag ging er nicht mehr auf die

(Hubertusfanfaren, Neuschöpfungen) stammt vermutlich von

Jagd. Er wird gläubig und später zum Bischof von Maastricht und

Hubert Obry (1820 – 1850). Auf diese Sammlung französischer

Lüttich geweiht. Hubertus lebte in der Zeit von 655 - 727 n. Chr.

Melodien basiert die 1934 von Jules Cautin in der "Grande Messe

Am 3. November 743 wurde er heilig gesprochen. Die Botschaf-

de Saint Hubert". 1965 wurde am 3. November, dem Hubertus-

ten der Legenden des Heiligen Hubertus ermahnen uns alle noch

tag, die Hubertusmesse zum ersten Mal mit deutschen Parforce-

heute, verantwortungsvoll mit Umwelt und Natur umzugehen.

hörnern in ES aufgeführt.

14

Gr a mbow Jagd A KTUELL


DIE DÄMMERUNG WIRD HELLER

EL 50 SWAROVISION. MEHR DETAIL, MEHR LICHT

Winzige Details oder wenige Stunden können der entscheidende Unterschied sein, wenn Sehen bedeutet, zu Wissen. Das neue EL 50 SWAROVISION ist das ideale Fernglas für alle Jäger, die für den sicheren Wissensvorsprung immer einen Schritt weiter gehen.

Der Klang der Jagdhörner, die waidmännisch schön geschmückten Kirchen – das alles trägt zum besonderen und besinnlichen Erlebnis einer Hubertusmesse bei.

MAXIMALE DETAILSCHÄRFE

Ein Erlebnis, dass kein Naturfreund sich entgehen lassen sollte.

10x50 und 12x50 Vergrößerungen

Parforcehornbläsergruppe Maurinetal e.V. Die Parforcehornbläsergruppe Maurinetal e.V. Schönberg/ Mecklenburg begleitet schon einige Jahre mit Auszügen aus dem überlieferten Teil der Grande Messe de Saint Hubert in B diese Messen. Mit dieser festlichen Musik haben sie auch ihre erste CD gestaltet. Die Bläsergruppe gründete sich 2008 als Verein. Zu ihr gehören 10 Bläserinnen und Bläser, sowie Frau Frey als musikalische Leiterin. Die Bläser sind bestrebt, europäische Jagdmusiken in einer breiten Vielfalt der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.

PERFEKTE OPTIK uND HANDLICHKEIT dank SWAROVISION Technologie und einzigartigem EL Durchgriff

HELLERES BILD durch größere Austrittspupille

Walter Frey » Webseite: www. parforcehornblaeser-schoenberg.de

SEE THE UNSEEN

WWW.SWAROVSKIOPTIK.COM

15

Gr a mbow Jagd A KTUELL

SWAROVSkI OpTIk VERTRIEbS GmbH Tel. 08031/400780 info@swarovskioptik.de facebook.com/swarovskioptik

Gr a mbow Jagd A KTUELL

15


Grambow Aktuell

Effizient gearbeitet & fröhlich gefeiert Die Herbsttagung der Deutschen CIC Delegation auf Gut Grambow Vom 2. bis 4. September fand auf Gut Grambow die gut besuchte

der Anbau von Wildpflanzen zur Energieerzeugung. Ebenso

Herbsttagung der deutschen Delegation des Internationalen Rates

wurde beschlossen, dass in Kürze offizielle Vermesser ernannt

zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) statt. Eingeladen

werden, die Jagdtrophäen nach den CIC-Bewertungsformeln

hatte CIC-Mitglied Hans Martin Lösch.

vermessen können.

In einem traditionsreichen Weinlokal Schwerins trafen sich die

Ein Rundgang durch das Grambower Moor schloss sich an.

Mitglieder und ihre Familien nach der Anreise am Freitagabend

Krönender Abschluss war ein festliches Abendessen auf Gut

zu einem ersten gemütlichen Beisammensein.

Grambow. Viele Teilnehmer feierten fröhlich weiter, nachdem der Bus nur halb voll die Rückfahrt zu den Hotels angetreten

Bis in den frühen Nachmittag des Samstags wurde dann in

hatte.

der „Schmiede 16“ ein umfangreiches Programm abgearbeitet. Zahlreiche jagdpolitische Themen sowie Förderprojekte wurden unter Leitung des Delegationsleiters, Dr. Jens-Jürgen Böckel, und seiner Vertreter Melanie Schröter und Dr. Richard Lammel abgearbeitet. Dazu gehörten wildbiologische Fragen, Gatterjagd, die zunehmenden Wildtierverluste beim Einsatz moderner Mähmaschinen, die breiter sind und viel schneller fahren, sowie

16

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Rolf D. Baldus


Alter und neuer Vorstand

Effiziente Vorstandsarbeit

REST-/REITERHÖFE UND LÄNDLICHE ANWESEN Dr. Jens-Jürgen Böckel (l) und Dr. Sigurd Lehmenn-Dolkmitt (r) Konzentrierte Tagungsstimmung

auch unter www.immob-hariefeld.de Großzügiges ländliches Anwesen in freier Lage!

Gebäude-Ensemble bestehend aus: Wohnhaus mit ca. 170 m² Wohnfläche, 2 freitragende Mehrzweckhallen (13 x 20m und 16 x 30m) und weiteren massiven Nebengebäuden Lage: In Nds. zw. "Dümmer" und Bassum - südl. Bremen - A1 Ruhige, umfangreiche Rad- u. Reitwege in reizvoller Landschaft. Ein vielseitig nutzbares Gebäude-Ensemble! Wohnhaus, kl. ELW, große überdachte Terrasse mit Kamin, Hallen und Nebengebäude. Viel Platz für Ihre Gestaltungsmöglichkeiten: Ob Hobby, Existenz, Handwerk, etc. Großzügiges, erschlossenes –Wasser, Kanal, Erdgas, usw. - 7.150 m² gr. Grundstück. Sofort frei! Zusätzlich angrenzend Pachtmöglichkeiten! Kaufpreis für alles nur € 254.000,-- Keine Maklercourtage! (amtl. Schätzwert 2005 € 364.000,--) Sprechen Sie mit Herrn Hariefeld über Ihre Wünsche und Vorstellungen.

B4

HANS-JÜRGEN HARIEFELD

27449 Kutenholz • Lange Str. 1 • Tel.: 0 47 62 / 80 26 • Fax: 21 66 17

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

17


Bereit für den entscheidenden

Victory

Classic

Duralyt

Innovative Spitzenoptik für passioniertes Jagen: Die Victory Modelle bestechen durch einzigartige Features wie ASV und iC, ein extrem helles, hochauflösendes Zielbild sowie ein weites Sehfeld mit hoher Detailschärfe und bestem Einblickverhalten.

Leistungsstarke Zieloptiken für ambitioniertes Jagen: In der Classic-Line beeindrucken sowohl die hohe Abbildungsleistung, die ausgereifte Konstruktion als auch die Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung für große Lichtreserven jeden Tag aufs Neue.

Hochwertige Zieloptiken für aktives Jagen: Duralyt, die Einstiegsklasse von Carl Zeiss, steht für Robustheit, Zuverlässigkeit und überzeugt mit einer in dieser Klasse optimalen Bildqualität und Lichttransmission.

Drei Klassen für sich. Innovation aus Tradition: Seit 165 Jahren überzeugt Carl Zeiss Sports Optics mit führender Präzisionsoptik „Made in Germany“. Weltweit entscheiden sich passionierte Jäger für die Marke ZEISS, die für jedes Jagdprofil die perfekte Lösung bietet. Mehr Informationen unter: www.zeiss.de/sportsoptics

Für mehr Infos

18

einfach mit Smartphone Jagd A KTUELL Gr a mbow QR-Code fotografieren.


HuberT Saunus Ganz vorne Mit dabei! Spitzenleistung beim 17. Hubertuspokal auf dem Schießstand „Am Mühlbach“ Karow e.V.

Hubert Saunus hat wieder einmal gezeigt, dass er in Schießwettbewerben ganz weit vorne mitmischen kann. Beim Hubertuspokal am 24.09.2011 starteten 117 Teilnehmer zum Wettkampf. Disziplinen waren Laufende Scheibe, linker flüchtiger Keiler mit Flintenlaufgeschoss und schnürender Fuchs. Hier belegte Hubert Saunus den zweiten Platz mit 88 Ringen. Bei der Disziplin 100m stehender Bock, stehender Überläufer belegte er mit 99 Ringen den ersten Platz. Weidmannsheil zu dieser Schießleistung!

19

Gr a mbow Jagd A KTUELL

HML

Gr a mbow Jagd A KTUELL

19


J채gerfortbildung

20

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Der Jagdrucksack Teil 2: Herbst und Winter Die Art zu Jagen hat sich in den letzten 40 Jahren deutlich verändert.

halt nicht zu einem unergründlichen Chaos verschwimmt

Der Jäger in Deutschland bewegt sich (leider) immer weniger zu Fuß

und man sich auch im Dunkeln schnell den gewünschten

oder mit dem alt gedienten Fahrrad über weite Strecken im Revier.

Gegenstand herausfischen kann.

• Gut ist ein schneller Seiteneingriff, damit man z.B. an das

A llein im Hochgebirge dient also der Jagdrucksack noch dem

Transport von Jagdutensilien und der Jagdbeute über wirklich

• Der Rucksack sollte vom Schnitt tief und eher hoch sein

weite Strecken und dort haben nur wenige Jäger Gelegenheit

und nicht breit. So kommt man erheblich besser durch den

zu jagen.

Hochsitzeinstieg und die Trageeigenschaften sind deutlich

komfortabler. Der breite Schnitt geht auf das Tragen der

In fast jedem anderen Jagdgebiet kann man verhältnismäßig

Jagdbeute in der Schweißeinlage zurück und ist damit

nah bis zum Ansitzort mit dem Auto fahren und die Mehrzahl

nicht mehr zeitgemäß.

Spektiv schnell heran kommt.

der Jäger nutzt auch diese Möglichkeit. Da das Wild an Autos gewöhnt ist, stellt dies auch in den meisten Fällen kaum eine

Empfehlung:

Störung dar. Im Umkehrschluss wird dann auch das erlegte

Gut durchdachte und qualitativ hervorragende Rucksäcke aus

Wild mit dem Geländewagen aufgesammelt und nicht um-

Loden finden Sie bei Hubert Müllerbauer, Hubertus GmbH

ständlich in die Schweißeinlage im Rucksack gestopft. Das ist

am Viktualienmarkt in München - www.hubertus-shop.de

auch gut so, denn in einen Kunststoffsack verschnürt kann das Wild erheblich schlechter auskühlen und verhitzt so leichter.

Doch nun zum Inhalt für den Herbst und Winter

Grambow sucht den Superrucksack

Herbst und Winter sind die Erntezeit im Revier. Die Felder sind geräumt und auf der frischen Saat steht das Wild nun gern und

Damit ist aber auch eines klar: Die von vielen Herstellern ge-

gut sichtbar. Im Wald fallen nach dem ersten Frost die Blätter und

priesene Schweißeinlage im Rucksack ist heute komplett über-

der niedersinkende Krautaufwuchs gibt den Vorhang frei für die

flüssig und stellt nur ein sperriges und raschelndes Utensil dar.

selektive Einzeljagd und die Drückjagden - das Salz in der Suppe

Viel wichtiger bei einem funktionalen Jagdrucksack sind fol-

des Jagdjahres.

gende Eigenschaften: • Er darf nicht klappern, also möglichst keine Metallteile

Kommt man im Frühjahr und Sommer mit leichtem Gepäck

im Rucksack am besten aus, entscheidet in der kalten Jahreszeit

enthalten, oder wenn dann gut kaschiert

• Strapazierfähiges Außenmaterial wie z.B. Elchleder, dicker

der richtige Inhalt des Jagdrucksackes und die richtige Kleidung

wesentlich über Erfolg und Misserfolg, Schnupfen oder warme

Loden oder moderne Kunstfasern (wobei ja der traditionelle

Rucksack einfach schöner für das Auge ist).

Füße bei der Jagd. Dabei unterscheidet sich der Inhalt des Jagdruck-

• Ideal sind viele ein- und aufgenähte Taschen, damit der In-

sackes wenig zwischen Ansitz oder Drückjagd.

21

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

21


Jägerfortbildung

Als Basisausrüstung schlagen wir folgendes vor:

1.

wenn man nicht lange am Abend sitzen will, sondern pir-

18. Mündungsschutzpflaster 19. Stift und Block für Notizen 20. Buch für die stille Stunde nach dem Angehen oder den Mei-

schen geht. Im Winter ist sie aber schon aus Sicherheitsgrün-

senstand auf der Drückjagd (das ist der den man auf der

den ein unverzichtbares Utensil)

Drückjagd zugewiesen bekommen hat mit den aufmuntern-

Sitzfilz, wer will schon frühe Blasenschwäche riskieren!

den Worten des Anstellers– och, hier hat in den letzten Jah-

Taschenofen, bzw. Heizpads

ren keiner was geschossen)

Gute, handliche Taschenlampe (im Frühjahr/ Sommer kann sie durchaus zur Gewichtsersparnis mal zu Hause bleiben,

2. 3. 4. 5.

6.

7. 8.

hellblaues Markierband für Anschussmarkierung (viel besser

21. Dackel, wenn vorhanden 22. Fernglas mit Entfernungsmesser - eigentlich unverzichtbar

zu sehen, da im Herbst orange und rote Farben vielfältig im

heute - Vor der Jagd alle Schussschneisen und -positionen

Laub der Bäume und Sträucher zu finden sind)

auszumessen erspart dem Schützen die Spekulation über

Windprüfer (unerreicht gut: die guten alten Seifenblasen.

Schussentfernung und das richtige Vorschwing (nicht halte-)

Damit kann man die Windrichtung weit nachvollziehen und

-maß. Aber auch beim Nachtansitz hilft die genaue Entfer-

man wundert sich wie der Wind küseln kann!)

nungskenntnis beim Ansprechen und bewahrt vor folgen-

Wildbergehilfe, z.B. von Blaser

schweren Schätzfehlern

Gutes Messer mit Aufbrechklinge, Säge

Elektronischer Gehörschutz - rettet die eigenen Ohren und

23. Ganz wichtig: Erste Hilfe Set für Mensch und Hund

kann durch die Verstärkung leiser Töne für den großen Lauschangriff verwendet werden. Man hört das Wild viel

Revierjagdmeister Sebastian Henke empfiehlt:

früher anwechseln, allerdings wurde so auch schon mancher Igel für einen anwechselnden Überläufer gehalten

9. die gute alte Stanley Isoflasche für Wärme von Innen 10. Patronenhalter (Leder ist elegant, aber die Patronen oxidie-

1. Unverzichtbar: Der gute alte Sitzfilz, einfach zum Zusammenrollen. Kein Schnickschnack mit Lederriemen oder aus Kunststoff zum Aufblasen - ist doch keine Seemannsbraut.

ren, Filz ist besser, wenn die Patronen länger darin aufbewahrt werden)

11. Handschuhe (nicht nur wg. kalten Fingern, sondern auch weil das Wild die hellen Jägerhände am besten sehen kann)

12. Messerschärfer zum schnellen Nachschärfen 13. Zippbeutel für Leber 14. Einweghandschuhe zum Aufbrechen 15. Multitool für schnelle Reparaturen 16. Leichter Tarnüberwurf für den Ansitz, bei Drückjagd, bzw.

2. Im Winter auf Ansitz und Drückjagd: Nur noch das Outland GTX Cap von Chevalier mit Goretex-Liner (www. gutgrambow-fieldsports.de). Die ausklappbaren Ohrenwärmer dieser Mütze sind einfach genial und der Mützenschirm schützt sicher vor Schnee und Regen, was gerade für Brillenträger extrem wichtig ist. Für die Drückjagd kann die Außenfarbe des Caps mit einem Handgriff von Oliv auf Signalorange gewechselt werden - Spitze!

Bergen von Unfallwild alternativ Warnweste in Blaze Orange (kann man zusätzlich zur Orangen Jacke z.B. über den

3. Fürs Auge und zum Spass, rsp. Geist und Seele: Immer

Stand hängen, oder eben über die Allzweckjacke ziehen)

noch Jürgen Beckers kabarettistische Götterspreise "Ja was

17. Laufreiniger, z.B. Boresnake, falls der Lauf mal versehentlich

glauben Sie denn?" - schneller wird einem nach langem und

mit Matsch in Kontakt kommt beim rutschigen Angehen

eiskaltem Winteransitz nicht warm ums Herz (vor Lachen).

zum Stand.

22

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Genial - der Dackelrucksack von Hubertus GmbH

Die Dr. Herbold Kollektion

So schaut's bei Martin Lรถsch aus ...

23

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

23


J채gerfortbildung

Der Deutsch-Langhaar

24

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Ein porträt Es gibt keine unterschiedlichen Rassen der Vorstehhunde, nur verschiedene Schläge. Einen dieser Schläge, den Deutsch-Langhaar stellen wir Ihnen hier vor.

Eine lange Geschichte ...

Will man die Geschichte des Deutsch Langhaar zurückverfolgen, so kommt man auf zwei Daten: Nachweislich ist, dass der DL seit 1879 reinrassig gezüchtet wird in den Farbschlägen Braun, Braunschimmel, Hellschimmel, Dunkelschimmel und Forelle, wobei heute wohl die Braunen, gefolgt von den Braun- und Dunkelschimmeln die häufigsten gezüchteten Hunde sind.

25

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

25


Jägerfortbildung

Das zweite Datum geht auf Xenophon zurück (um 426 v. Chr.),

wichtig, dass der Hund auch durch Zeichen gelenkt werden konnte,

der in seinen Büchern einen Hund mit seidigen langen Haaren er-

was eine besondere Führigkeit und Gehorsamkeit des Hundes ver-

wähnte, der den Fehler hätte, wenn er einen Hasen sähe, zu zittern

langt. In einem Gemälde von Jan Weenix ist ein langhaariger Vor-

begänne und sich nicht wagte, den Hasen zu greifen. Karl Brandt

stehhund zu sehen, der dem französischen Epagneul ähnlich sieht

verweist in seinem Buch "Der langhaarige deutsche Vorstehhund"

und auch Beeldemaker, der verschieden spezialisierte Hunde in

darauf, dass diese Hunde wohl nicht "aufs Gesicht, sondern auf die

seinem Gemälde "Heimkehr von der Jagd" szenisch ins Bild setzt,

Nase hin vorständen".

zeigt einen Hund, der optisch schon eher dem Deutsch-Langhaar entspricht.

Betrachtet man die Jagdarten, die sich mit der menschlichen Entwicklung stets verändert haben, so war die Eigenschaft des Vor-

1699 bringt Täntzer in seinem Jagdbuch "Der Dianen hohe und

Wer suchet ...

... der findet

stehens unerwünscht. Hauptarbeit der Hunde war einmal das

niedere Jagt-Geheimnüsz" einige Abbildungen von lang- und

Hasenhetzen und Bringen (eine griechische Spielart der Jagd), dann

kurzhaarigen Vorstehhunden. Später wurden diese Hunde von

hauptsächlich das Hetzen und Stellen von Schalenwild, das von den

Flemminger und Riedinger unter dem Namen "Wachtel-" oder

Hunden gebunden und mit der kalten Waffe erlegt werden konnte.

"Stöberhunde" erwähnt. Hier zeigt sich schon, dass neben der Tirassierjagd und der Falknerei neue Aufgaben für unsere Jagd-

Im Mittelalter, nebenbei erwähnt die Zeit der Einbürgerung der

hunde entstanden und man somit danach suchte, einen Hund zu

Fasane, wurde das erste mal eine Jagdart erwähnt, bei der Hunde

haben, der vielseitiger einsetzbar war.

die Gabe des Vorstehens auf Rebhühnern, Wachteln und Schnepfen besaßen, so dass sich der Jäger an den Hund heranpirschen, über

Und heute ein Jagdhund für alle Fälle?

den Hund und die so gebundenen Ketten oder Völker ein Netz

Die Jagd hat sich verändert und so stellt sich die Frage, was brau-

werfen konnte, um sie zu erbeuten (Tirassierjagd). Damit erlang-

chen wir für Hunde, was verlangen wir von unseren Hunden?

te der Vorstehhund seine Berechtigung. Bei dieser Jagdart war es

Ein Blick auf die Streckenstatistik zeigt, dass die ursprüngliche

26

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Jagd auf Rebhühner und Wachteln (die Wachtel ist ganz aus

möchte daher anhand meiner Erlebnisse im Jahresverlauf eines

der Jagd verschwunden), kaum noch Bedeutung hat. Heute ist

Jägers versuchen aufzuzeigen, was mich an meinen Deutsch-

unsere Jagd durch wirtschaftliche Gesichtspunkte geprägt. Das

Langhaar begeistert und mich mit ihnen tief verbindet.

Wild wird nicht mehr als König und Reichtum der Wälder, sondern als Schadwild bezeichnet. Wo wirtschaftliche Schadens-

Der Jahresabschluss - Drückjagden auf Sauen

bekämpfung betrieben wird und von der Jagd als Schädlings-

Hier erlebe ich einen Hund, der aufgrund seiner Führerbezo-

bekämpfung oder Waldschutzjagden gesprochen wird, da ist es

genheit und seines Meutetriebes mit dem Führer Beute ma-

mittlerweile egal, ob es ein traditionell gezüchteter Vorstehhund

chen möchte. Das Wild zu finden, mit Laut und Schärfe zu

oder z.B. eine Bracke ist. Das Einsatzgebiet ist gleich, stöbern

sprengen, zügig wieder den Kontakt zum Führer zu suchen, ist

auf Schwarzwild. Wo brackiert eine Bracke heute noch im jagd-

Teamarbeit, die zusammenschweißt. So ist es möglich, einzelne

Gelungenes Verlorenbringen im Feld

lichen Einsatz? Man sieht sie eher als spurlaute Hunde auf der

Sauen zu finden und anzujagen, um erneut sich noch drücken-

Fährte, vorbei an sich drückenden Sauen. Der Fährtenwille und

de Frischlingsrotten zu finden und zu sprengen. Vor allem das

die Spursicherheit sind nun mal ihr züchterisches Erbe.

unerbittliche Bleiben und Arbeiten an angeschweißten Stücken, prägte oft gemeinsames Beutemachen. Wer also einen Hund

Der Deutsch Langhaar heute im Jahreslauf der Jagd

sucht, der führig nicht nur im Feld ist, sondern auch bei Ansitz-

Es fällt mir schwer, das Portrait eines spezialisierten Jagdhunde-

drückjagden bestrebt ist, für seinen Menschen zu arbeiten, wird

schlages aufzuzeigen. Ich kann nur Erfahrungen wiedergeben,

bald merken, dass man diesem Hund gut vertrauen kann weil er

Erfahrungen von Jagden, sowohl Drück- als auch Wasserjagden,

nicht führerlos seine eigene Jagd betreibt. Ein Hund ohne Füh-

bei denen ich die Vorzüge meiner Deutsch-Langhaar seit acht

rerbindung ist nicht geeignet, vom Stand geschnallt zu werden,

Jahren zu schätzen und zu achten gelernt habe. Sicher kann jeder

denn wie sonst will man ihm helfen, wenn er an kranken oder

Führer eines Jagdhundes ähnliche Erlebnisse berichten. Denn

sich fest drückenden Sauen arbeitet?

jeder Hundeführer führt den "besten Hund am Strick". Ich

27

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

27


Jägerfortbildung

Bockjagd im Mai

September - Wasserwild

Wer freut sich nicht darauf, auf einen bestätigten alten Bock

Als Hundeführer sehnt man sich nach dem Beginn der Enten-

oder schwache Jährlinge zu waidwerken? Des Jägers Herz geht

jagd. Jetzt können diese Hunde wieder zeigen, was in ihnen

auf, der Puls hoch und so verfehlt auch mal ein Schuss das Ziel.

steckt. Sitzend im Schirm, das Klingeln der Enten erwartend,

Mühsame Nachsuchen sind auf Rehwild, oft die schwersten

die Hunde liegen ruhig daneben. Noch lange bevor ich die

wie ich erfahren konnte. Da sind Widergänge, das Wild wech-

Enten klingeln höre, heben die Hunde ihren Kopf. So weiß ich,

selt zum Anschuss zurück. Oft musste ich mir sagen lassen, der

woher die Enten kommen. Manchmal können die Hunde ihre

Hund ginge entgegen der Fluchtrichtung - und trotzdem fan-

Passion nicht bändigen, sitzen zitternd und Zähne klappernd

den wir zum Stück. Laufschüsse brachten immer eine Hetze,

neben mir. Ihr Einsatz ist aber erst am Ende, in der Dunkelheit.

die der Langhaar schnell zu Ende brachte. Und es waren von

Dann suchen sie unermüdlich und bringen Enten. Zwölf waren

100 Rehwildnachsuchen 60 Prozent von Erfolg gekrönt. Das

gemeldet, aber vierzehn sind apportiert und noch immer hört man

mag wohl an der Ruhe liegen, mit der der Langhaar die Fährte

sie den Schilfstreifen nach der fünfzehnten Ente absuchen. Oft

anfällt und zu Ende bringt. Der oft erwähnte Vergleich "DL =

sind diese Entenjagden im Dezember, wenn sich schon leichtes

Deutsch Langsam" ist nicht ganz so verkehrt, betrachte ich die

Eis auf dem Wasser gebildet hat. Hier ist das dichte, weiche

Suche: raumgreifend und dabei jede Witterung musternd und

Haar mit guter Unterwolle von Vorteil, es bietet eine gute

kontrollierend.

Isolation und die Haut bleibt trocken. Trotzdem besteht das Gebot, den Hund nach der Jagd trocken zu reiben und den Abend gemeinsam am Kaminfeuer ausklingen zu lassen.

Erntejagd - schwierige Nasenarbeit bei Spätsommerhitze

Oktober - Einladungen zur Hasen- und Gänsejagd

Hier zeigt sich die Gründlichkeit und Bedächtigkeit in der Ar-

sind rar, aber da muss man schon einen guten Hund haben, um

beit des Deutsch Langhaar. Vor allem auf der Suche auf Reb-

eine Einladung zu erhalten. Mein Freund Klaus erzählte mir,

hühner im Herbst macht sich diese Eigenschaft bezahlt, denn

der Jagdherr war beeindruckt, dass der Hund den rollierenden

nur so kann ich meinen Bestand ermitteln. Auf der Hasenspur

Hasen, der dann doch noch die Treiberkette passierte, um außer

zeigen meine Hunde eine gründliche, weite Arbeit, können aber

Sicht zu verschwinden, sicher brachte. Ein jeder hatte nach zehn

mit dem Tempo eines Deutsch-Drahthaar oder gar Deutsch-

Minuten gedacht, der Hund mache sein Privattreiben, denn das

Kurzhaar nicht mithalten. Ich bin der Meinung, ein Junghund,

kenne der Jagdherr zur Genüge. Darum würde er sich freuen,

der eine vorbildliche Hasenspur arbeitet, zeigt auch, dass er für

wenn ich wiederkäme - natürlich nur wegen des Hundes, denn

eine Nachsuche gut geeignet ist. Wenn er auf der Spur auch

schießen könne man ja allein... Hier zeigt sich, dass der Deutsch-

noch Laut gibt, was züchterisch bei DL häufig zu finden ist, ist

Langhaar ein sicherer Verlorenbringer ist. Oft schon ärgerte ich

der Grundstein für einen guten Nachsuchenhund gelegt. Das

mich über das Ausbleiben der Hunde nach Jagdende. Aber jegli-

bedeutet Fördern der hier gegebenen Anlagen!

che innere Angst und jeglicher Ärger verflogen, als er dann doch noch einen Hasen apportierte - den angeblich keiner beschossen hatte.

"Schweißarbeit ist Fleißarbeit". So bereite ich meine Hunde auf der künstlichen Fährte auf die bevorstehenden Nachsuchen der

Februar - Baujagdfreuden

Erntejagden vor. Die Mühen lohnen sich, denn auch bei kilome-

Wie jedes Jahr lade ich Erdhundeführer zur Baujagd. Das ist bei

terlanger Nachsuche kann ich meinen Hunden vertrauen und

den vielen Kunstbauen, die ich im Revier eingebaut habe, eine

ihm am Ende einen Bruch an die Halsung stecken.

effektive Sache. Als Revierführer tauche ich natürlich mit mei-

28

Gr a mbow Jagd A KTUELL


nen Deutsch-Langhaar auf und muss dabei ein leichtes Grinsen der Erdhundeführer in Kauf nehmen. Ich beruhige alle mit dem Spruch. "Na, ausgraben müsst ihr ihn nicht!". Vorstehhund und Baujagd - nur ein scheinbarer Widerspruch. Jagdleiter ist der Hundeführer, so halte ich mich abseits, um die Arbeit am Bau zu beobachten mit dem Hund "bei Fuß". Dann wird geschossen, der Fuchs flüchtet. Zeit, den Vorstehhund zu schicken. Manchmal dauert es, bis ich den Fuchs in den Händen halte. Aber immer bin ich sicher, ist der Fuchs krank, bringt der Hund ihn. So vergeht ein jedes Jahr. Was ist im März und April, wo nichts anliegt? Da liegen die Hunde geduldig im Zwinger, verbringen den Abend im Kreise der Familie. Die Kinder kontrollieren die Hunde nach Zecken und zerren Kletten aus der seidigen Fahne. Mich plagt ein schlechtes Gewissen, den Hunden nicht bieten zu können, was uns zusammenschmiedet. Die Erinnerungen aber wecken Vorfreude. So sehen Hund und Herr dem kommenden Jagdjahr gelassen entgegen. Uwe Büttner

Arbeitsfreude!

29

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

29


Jägerfortbildung

DIe BogenjagD Inbegriff spannender Jagd auf kürzeste Entfernung zum Wild oder verbotene Tätigkeit? Von vielen deutschen Jägern skeptisch betrachtet, entwickelt

Das ist der Grund, warum wir Ihnen auch diese Form der Jagd

sich die Jagd mit dem Bogen weltweit zum großen Trend. Wobei

näher bringen wollen.

Trend und Jagd in Deutschland ja eher gegensätzliche Begriffe sind. Aber auch als „gewöhnlicher“ Büchsenjäger kann man sich nicht der Wandlung verschließen, dass mehr und mehr die

MAX HUNT Bogenjagdkurse mit Europas bekanntestem Bogenjäger

Camouflagebekleidung aus der Militaria-Schmuddelecke zur jagdlichen Alltagskleidung gewechselt ist. Der nächste Schritt

Ob mit der Büchse oder seinem berühmten Jagdbogen, Hauke

sind die viel besprochenen und beargwöhnten Geruchsfilter. Es

Bruhn, alias Max Hunt, garantiert Spannung und ungewöhn-

ist auch hier nur eine Frage der Zeit, wann die Skeptiker selber

liche Jagderlebnisse durch perfekte Tarnung und Pirschtechni-

so ausgerüstet vorerst noch heimlich und dann völlig selbst-

ken. Daher haben sich die Jagdschule Gut Grambow und Hauke

verständlich durch das Revier schleichen. Da ist es nur logisch,

Bruhn, alias Max Hunt zusammengetan um interessierten

dass auch die Bogenjagd mehr und mehr Aufmerksamkeit in

Jägern aber auch Neueinsteigern diese hochinteressante Form

Deutschland findet.

der Jagd näher zu bringen.

Auch wenn man die Bogenjagd mit Stirnrunzeln beargwöhnt,

Max Hunt ist einer der bekanntesten und versiertesten Bogen-

sind aber die wesentlichen Fähigkeiten, nämlich lautlos und gut

jäger der Welt. Schon seit früher Kindheit mit der Jagd verbun-

getarnt, die Lebensgewohnheiten des Wildes genau kennend, die

den, jagt Max Hunt in ganz Europa auf seine Lieblingswildart

begehrte Beute so nah wie möglich anzupirschen für den klassi-

das Rehwild. Wo erlaubt und möglich jagt Max Hunt mit dem

schen Büchsenjäger eine wichtige Grundlage zum Jagderfolg.

Bogen.

Elandbulle - Großes Wild, kleiner Pfeil

30

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Steinbock hart erkämpft


Perfekte Tarnung ist Alles!

So erregte Max Hunt 2010 international Aufsehen, als er den

Vorträgen und Kursen in ganz Europa und den USA wieder.

neuen SCI Rekord-Rehbock auf den schon mehrere Jäger vergeblich mit der Büchse ihr Glück versucht hatten, mit seinem

Für Max Hunt zählt wie man jagt, nicht wie viel man erlegt.

Hoyt Carbon Matrix Bogen auf kürzeste Distanz erlegte.

Dabei ist Max Hunt stets der respektvolle und nachhaltige Umgang mit der Natur und dem Wild das wichtigste Anlie-

Als passionierter und professioneller Jäger bereist Max Hunt

gen. Dies verbindet uns auf Gut Grambow und Max Hunt!

die ganze Welt auf der Suche nach neuen Abenteuern mit Büchse und Bogen. So zählen die Jagd auf Braunbär in Alaska

Aus dieser Verbindung ist die exklusive Seminarpartnerschaft

und Rumänien, Steinbock in Kirgisistan, Elch in Schweden,

für Deutschland zwischen Max Hunt und Gut Grambow ent-

Mähnenschaf in Spanien, Moschusochsen auf Grönland, aber

standen. Ab 2012 bieten wir Wochenendseminare zur Bogen-

auch viele Reisen nach Afrika auf die klassischen Wildarten zu

jagd und Pirschjagd gemeinsam mit Max Hunt auf Grambow

seinen Erfahrungen.

an. Der erste Termin findet vom 28. bis 29. April 2012 statt.

Der neuste Film über seine Jagdabenteuer in aller Welt vermit-

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Folgeseite.

telt einen Eindruck der aufregenden Jagdwelt des Max Hunt. Zu beziehen ist er über die Homepage www.maxhunt.eu .

Max Hunt gehört zur Prostaff von Realtree, Hoyt, G5 und

Wenn Max nicht jagt, gibt er seine Erfahrung gerne auf

Sauer.

31

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

31


BE

LICH

Das einzige jagdliche Zielfernrohr mit Rotpunktvisier und 1–8-facher Vergrößerung

1–8 x 24 Zenith

Für ein außergewöhnliches Erlebnis bei Ihrer nächsten Drückjagd Mit der beispiellosen 8-fachen Vergrößerung ist das neue 1-8x24 Zenith ein

frei als Rotpunktvisier eingesetzt werden. Durch sein großes Sehfeld

wertvolles Produkt für jeden Jäger. Ob bei der Drückjagd oder im Ansitz – im

(36 m/100m), dem Absehen auf der 2. Bildebene – unverändert beim

CC-Modus kann dieses leichte Zielfernrohr mit 30 mm Durchmesser bei

Vergrößerungswechsel – und der hohen Lichttransmission ist es für den

1,0-facher Vergrößerung dank der bewährten FlashDot-Technologie parallaxe-

Tagansitz, aber auch für Schüsse auf flüchtiges Wild optimal geeignet.

www.schmidt-bender.de 32

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Max Hunt auf Gut Grambow

Einsteigerkurs am Wochenende 28. - 29.April 2012 auf Gut Grambow Leistungen:

1. 2. 3. 4. 5. 6.

Vorstellung der verschiedenen Bogentypen: Langbogen,

Bögen können vor Ort geliehen werden & Übernachtungen

Recurve und Compound Bogen.

sind auf Gut Grambow ab 35,- Euro incl. Frühstück möglich.

Anpassen des Bogens an den Schützen Theorie des Bogenschießens

Preis: 390,- Euro incl. der oben genannten Leistungen,

Grundlegendes Bogenschießen mit dem jagdlichen Com-

Mittag- und Abendessen.

pound Bogen

Termin: 28.04. bis 29.04.2012

Theorie zur Bogenjagd, sowie Pirschtechniken und Begrenzungen

Anmeldung: über die Jagdschule Gut Grambow per Telefon

Jagdliches Schießen mit dem Bogen auf 3D Tierattrappen in

0385 / 66 66 422 oder info@gutgrambow.de

verschiedenen Biotopen und aus verschiedenen Stellungen

7. 8.

Theorie zu Anschuss, Verblutungszeit, Wundkanal, Deuten

Fortgeschrittenenkurse:

des Pfeiles, Schusswirkung.

bietet Max Hunt in Form von Gruppenreisen nach Ungarn, Ka-

spannender Abendvortrag von Max Hunt über Bogenjagd in

nada, Afrika, etc. an. Dort können Sie das im Grundkurs erwor-

aller Welt mit Bild und Filmaufnahmen.

bene Wissen vertiefen und in der Praxis anwenden. Preise und Daten auf Anfrage.

33

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

33


unterhaltung

34

Gr a mbow Jagd A KTUELL


"AMOR VENATIONIS NOS UNIT - DIE LIEBE ZUR JAGD VERBINDET UNS"

Jagdstilleben von Georgius Jakobus Johannes van Os (Den Haag 1782 – 1861 Paris)

Das

Jagdstilleben entfaltet sich um

Rot- und Schwarzwild ein Privileg des

nur durch die erlegten Tiere alleine,

die Mitte des 17. Jahrhunderts zu ei-

Feudaladels, während die gewöhnliche

sondern mittels zusätzlicher Beifügun-

ner eigenen Gattung. Besonders in

Vogeljagd - mit Netzen, mit Lockpfei-

gen, wie beispielsweise seltene Obstsor-

Amsterdam und Den Haag erfährt

fen und Gewehr - auch den übrigen

ten, kategorisiert.

dieser Stiltypus einen überaus großen

Gesellschaftsschichten zugänglich war.

Zuspruch, was nicht zuletzt die Präch-

Dieser gesellschaftlich hierarchische

Die körperhafte und sinnliche Präsenz

tigkeit der dort entstehenden Gemälde

Unterschied führte dazu, dass man in

der Früchte, sowie das besondere Ge-

erklärt. Es ist augenscheinlich, dass

der Kunstgeschichte zwischen "feuda-

spür des Künstlers für die unterschied-

in weniger bedeutenden Städten der

len" und "bürgerlichen" Jagdmotiven

lich geformten Obstsorten runden die

Provinzen die Motive und die Aus-

unterscheidet. Das Bildprogramm wird

Komposition ab. Die Anordnung der

führungen von Jagdstücken bescheide-

somit durch besondere oder seltene

wie zufällig in die Gemälde eingebun-

ner ausfallen. Grundsätzlich lässt sich

Vogelarten wie Wildgänse, Wildenten

denen Elemente, Früchte, manchmal

feststellen, dass zunächst die Motive

oder Fasane nobilitiert und im Ver-

vegetative Zutaten oder verschiedene

im höfischen Bereich entstanden, wo

gleich dazu dokumentieren Singvögel

Jagdutensilien führen zur harmoni-

die großen Jagden stattfanden. In al-

eine gewisse Alltäglichkeit.

schen Ausgewogenheit der Kompositi-

len Ländern Europas war die Jagd auf

Die Bildkompositionen werden nicht

onen.

35

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

35


unterhaltung

Beides zusammen deutet die gesellschaftliche Stellung des

sterblichkeit und ewiger Jugend, da ihre Bäume Früchte tragen

Trophäenjägers an, der in den meisten Fällen der Auftragge-

und gleichzeitig blühen. Ein Granatapfel symbolisiert einer-

ber des Künstlers ist. Mit dem erstarkenden Bürgertum im 18.

seits "Leben", zum anderen "Fruchtbarkeit“ auf Grund seiner

Jahrhundert verändert sich neben den Bildinhalten auch die

vielen Kerne.

malerische Qualität der Gemälde. Die große, fast unermessliche Anzahl, von Jagdstillleben lässt Der Künstler des vorgestellten Gemäldes, Georgius Jacobus

sich mit der Lust nach Bildern erklären. Es war der Wunsch

Johannes van Os, war zunächst Lehrling seines Vaters, des be-

Gemälde zu besitzen, man wollte die Foyers oder vielleicht

rühmten Stillebenmalers Jan van Os. Seine erste Paris-Reise

ein eigens eingerichtetes Jagdzimmer mit solchen Dekoratio-

unternahm Georgius Jacobus bereits 1812. Während seiner

nen schmücken. Diese Stillleben gaben gegenständliche Dinge

gesamten Schaffenszeit siedelte der Künstler mehrfach inner-

wieder und drückten einen Sinn aus auf den man Wert legte.

halb der Niederlande von Den Haag nach Amsterdam, in's

Sie waren kunstfertig gearbeitet worden und man konnte da-

Graveland und mehrere Male nach Paris um. Dort arbeite-

raus Vergnügen schöpfen; sie waren vorzeigbar und damit re-

te er einige Zeit für die Porzellan-Manufaktur in Sèvres. Die

präsentativ. Das einfache Betrachten der Gemälde, der Kunst,

Hauptwerke sind neben einigen Landschaften vorzugsweise

wurde so zu einer Brücke zum Dialog mit gleichgesinnten Be-

Jagd- und Blumenstilleben. Sie stehen mit ihren Kompositi-

suchern, die sich dann rasch über ihre letzten Jagderlebnisse

onsinhalten in der traditionellen niederländischen Kunst-

austauschten.

auffassung. Seine Arbeiten sind in nahezu allen bedeutenden Museen in den Niederlanden und vereinzelt in Frankreich zu

Dr. Thilo Winterberg

finden. Im Falle des vorliegenden Jagdstücks legt der Künstler besonderen Wert, mit Sicherheit auftragsbedingt, auf die Vogelart

Arno Winterberg Kunstantiquariat e.K.

Fasan und die Früchte Granatapfel, Zitrone und Kastanie. Die

Hildastr. 12, 69115 Heidelberg

jeweils intendierten inhaltlichen Tendenzen der einzelnen

Tel: 06221/915990 Fax: 9159929

Bildgegenstände lassen sich im Kontext und in ihrem Zusam-

www.winterberg-kunst.de

menspiel erklären. Die Farbigkeit und Tonalität der Komposi-

Inh.: Dr. Thilo Winterberg

tion deutet die Jahreszeit "Herbst" an. Die eher ausgefallenen

Amtsgericht Mannheim

Früchte und der im herbstlichen Federkleid gezeigte Fasan

Register-Nr.: HRA 332380

deuten auf eine gehobene gesellschaftliche Stellung des Auf-

Ust.-Id.-Nr. DE 15963617

traggebers hin. Noch im Mittelalter galt der Fasan als Inbegriff der Luxusspeisen und der Schwelgerei. Desweiteren ist neben zwei Singvögeln ein Kaninchen zu sehen.

Verwendete Literatur Pieter A. Scheen; Lexikon Nederlandse Beelden-

Die Deutung der einzelnen Kompositionsbestandteile ist äu-

de Kunstenaars 1750-1950.

ßerst interessant. So steht der Fasan sinnbildlich für die dritte

`s-Gravenhage, 1970.

Jahreszeit. Die Kastanie unterstreicht die Anspielung auf den

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden.

"Herbst" drückt aber zugleich Unsterblichkeit aus. Die Zitro-

Stilleben in Europa, 1980.

ne, wie andere Zitrusfrüchte, gilt ebenfalls als Symbol für Un-

36

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Buying or Selling? Antique Arms, Armour and Modern Sporting Guns Knightsbridge, London With a rapidly expanding network of international offices, consigning items for sale has never been easier If you have any questions regarding buying and selling at auction or have property that you are considering selling please do not hesitate to contact us directly

Enquiries David Williams Antique Arms and Armour +44 (0) 20 7393 3807 david.williams@bonhams.com Patrick Hawes Modern Sporting Guns +44 (0) 20 7393 3815 patrick.hawes@bonhams.com

Illustrated An exceptional pair of S.J. Kelly-engraved 20bore (2¾in) self-opening sidelock ejector guns by J. Purdey & Sons, no. 30295/6 In their leather motor-case with canvas cover Sold for £80,000 Two fine Silesian wheel-lock tschinkes, both mid-17th century Sold for £19,200 and £16,800 respectively Knightsbridge Montpelier Street London SW7 1HH +44 (0) 20 7393 3900 +44 (0) 20 7393 3905 fax www.bonhams.com/arms www.bonhams.com/guns

37

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Unterhaltung

38

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Hamish Mackie Wildlife Artist oder: Der geteilte Thunfisch

39

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Unterhaltung

Pantherbronze

Elandbulle - Großes Wild, kleiner Pfeil

Der Künstler bei der Arbeit

Vor vielen Jahren standen am Strand einer schon durch Ernest

besonderen Focus gerückt waren. Aus dem jungen Künstler

Hemingway als Big Game Fischerparadies bekannten warmen

am Strand ist einer der bekanntesten und gefragtesten Bronze-

Pazifikinsel zwei junge Männer unschlüssig und mittelmäßig scho-

künstler des englischsprachigen Raumes geworden.

ckiert über die Bootscharterpreise vor einer Hochseeangelbude. Dabei ist Hamish Mackie der selbe bescheidene und bodenDa für jeden einzeln der Traum wegen Liquiditätsmangel zu

ständige Mensch geblieben, was den wenigsten Künstlern mit

scheitern drohte, kamen wir in’s Gespräch, fanden uns nett,

einem solchen Erfolg gelingt.

einen Weg das Boot nebst der vorhandenen Angeln sportlich

Hamish Mackie lebt heute mit seiner Frau Laura und seinen

zu teilen und somit den Liquiditätsverlust in der Urlaubskasse

drei Töchtern auf dem Land in Oxfortshire, wo er in seinem

auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Der ersehnte Schwert-

Studio seine neuesten Werke auf Wunsch und Verabredung

fisch ging nicht an die Angel, wohl aber eine Menge kleinerer,

gerne zeigt.

leckerer Tunfische. Somit war die Bootstour sehr amüsierlich und wir tauschten unsere Adressen aus. Aus dieser Angelbe-

Geboren wurde Hamish 1973 und wuchs auf der elterlichen

kanntschaft wurde dann ein lockerer aber stetiger Kontakt

Farm mit Viehhaltung in Cornwall auf. Allerdings trat er

und Linktausch unserer Homepages.

nicht in die elterlichen Landwirtsfußstapfen, sondern studierte in Mount House und dem Radley College, später der

Nach Jahren dann stolperte ich über grandiose Großskulptu-

Falmouth School of Art und der Kingston University Möbel-

ren von Wildtieren, die auf der englischen CLA Game Fair in

design und Produkt Design.

40

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Schnepfe

Lebenshirsch

Seine Passion für Wildtierbildhauerei und die Hinwendung

mit der Bekanntheit sind die Preise auch in den Himmel ge-

zu Bronzegussskulptur wurde 1996 auf eine Rundreise durch

stiegen. Einsteigerbronzen bekommt man ab 2000 Pfund, für

Afrika geweckt. Seit dem erweitert er stetig die Grenzen der

einen kapitalen Keiler für den Park muss man dann aber schon

Darstellung von Tieren in Bronze, Silber und Stahl. Er arbeitet

40.000 Pfund locker machen. Wert ist die Kunst von Hamish

hier eng mit der Lockbund Sculpture Foundry und dem Atelier

Mackie dies aber allemal und sicher eine gute Geldanlage,

Fine Art zusammen. Die Rohformen fertigt Hamish Mackie

denn eines ist klar, sein Ruf als bedeutender Künstler ist jetzt

in Ton, Wachs oder Gips. Simon Allison von der Lockbund

schon gesichert.

Foundry beschreibt die Zusammenarbeit so: Hamish gestaltet wie und was er will und wir setzen die Form in Bronze um. Die

Seine Skulpturen erzielen Höchstpreise und werden in den

Darstellungen reichen von klein und detailliert bis zu monu-

bedeutendsten Galerien und Ausstellungen in England, den

mentalen Großskulpturen.

USA und Belgiens ausgestellt.

Allen gemeinsam ist die unglaubliche, beinah als überreal zu

Seine Werke und Ausstellungen finden Sie unter:

beschreibende Präsenz, die das Wesen des Tieres und die Ele-

www.hamishmackie.com

ganz der Bewegungen in den Vordergrund rückt. Hans Martin Lösch Ein Werk von Hamish Mackie im Garten oder Haus zu haben wird aber für die meisten von uns ein Traum bleiben, denn

41

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

41


unterhaltung

Ententräumereien In einer Auflage von "Diezels Niederjagd" aus dem Jahre 1922 heißt es im Abschnitt über Wildenten: "Man könnte mir bei diesem Kapitel den Vorwurf machen, daß es heutzutage kaum noch nötig sei, eine Anweisung zur Entenjagd zu schreiben, da diese um mehr als ein halbes Jahrhundert zu spät komme, weil es in den meisten Gegenden Deutschlands fast keine Enten mehr gäbe. Dieser leider unbestreitbare Umstand darf mich aber doch nicht abhalten, hier über sie zu sprechen, denn teils gibt es immer noch manche entenreiche Gegend in Deutschland, namentlich im Nordosten, teils gibt es kaum ein Gewässer, das nicht zeitweise von Enten aufgesucht wird, und deshalb erfordert es die Vervollständigung meines Werkes an und für sich, daß auch diese Wildgattung ebenso wie jede andere, die bei dem praktischen Jagdbetrieb eine Rolle spielt, mit der nötigen Ausführlichkeit abgehandelt werde." 42

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Die Befürchtungen Altmeister Diezel’s haben sich zum Glück

schnäbeln nachstellen. Die Hunde bei Fuß näherten wir uns ei-

nicht bestätigt, Stockenten sind so anpassungsfähig, dass sie auf

ner Flussbiegung, wo wir oft Erfolg hatten und vermuteten, dass

vielen heimischen Gewässern anzutreffen, und in manchen Ge-

unter den tief hängenden Weidenzweigen auch diesmal Enten auf

genden aufgrund der interessanten Bejagung zum begehrtesten

dem Wasser liegen würden.

Jagdwild geworden sind.

Hundert Meter vorher legten wir die Hunde ab und schlichen tief geduckt auf das Wasser zu. Als wir noch zwanzig Meter vom Ufer

Gern denke ich an die spannenden Ansitze des Abends zurück,

entfernt waren, stieg laut paakend ein Schoof auf, vier Schüsse fie-

wenn ich beim letzten Schein des Tages in pulsierender Vorfreude

len, zwei tote Enten trieben auf dem Wasser langsam flussabwärts

an einem Tümpel im Hochwald hockte.

an das Ufer und ein Erpel trudelte zwischen das Schilf am gegen-

Je mehr die Dämmerung fortschritt, desto unruhiger wurde der

überliegenden Flussrand.

Hund neben mir, blickte gespannt zum dunkler werdenden Him-

Flink hatten wir die beiden auf unserer Flussseite angetriebenen

mel. Die Umrisse am gegenüberliegenden Waldrand verschwam-

Enten eingesammelt und waren froh, die Hunde nicht in das ei-

men langsam. Plumpste eine Eichel ins Wasser durchfuhr es mich,

sige Wasser schicken zu müssen. Dann ging mein Bruder einige

und ich fasste den Schaft der Flinte fester. Und mit dem stetig

hundert Meter flussaufwärts zu einer Brücke, um auch den Erpel

schwindenden Licht kamen sie, durch klingende Flügelschläge

zu holen. Ich wartete derweil mit den Hunden, weil wir anschlie-

angekündigt, die schweren Herbstenten, und ließen sich wie Stei-

ßend weiter flussabwärts diesseits der Örtze nach mehr Enten

ne durch die dichten Kronen der hohen Eichen aufs Wasser fallen.

Ausschau halten wollten.

Da hieß es mit der Flinte in Voranschlag zu warten, um die Breitschnäbel in den wenigen Sekunden abzupassen - nur so waren die

Während ich meinen Bruder über die Viehweiden zu der Stelle

kurzen Chancen zu Schuss zu kommen erfolgreich zu nutzen.

gehen sah, an welcher der Erpel niedergegangen war, erschien ein

Spannende Minuten waren es, ich denke gern an sie zurück, auch

befreundeter Bauer, der nach seinem Viehunterstand schauen

heute, wo ich an dem kaum bewachsenen Heideflüsschen Örtze

wollte. Als die beiden sich näher kamen, hörte ich meinen Bruder

stehe, und die Entenjagd so ganz anders ist. Meine Augen kön-

rufen: „Ick will doch moal kieken, ob ick nich´n Ant krägen dei,

nen weit über die Viehkoppeln bis zum Horizont schweifen und

de sün an düsse Stell besonners gean“, (Mal schauen, ob ich eine

selbst bei schwindendem Licht einzelne Enten am klaren Himmel

Ente bekomme, an dieser Stelle sind sie besonders gern). Dann

wahrnehmen.

sah ich, wie er schnurstracks zum Ufer ging, sich bückte und den

Lediglich einige Erlen geben mir etwas Deckung. Leise rauscht

noch müde mit den Schwingen schlagenden Erpel aus dem Was-

das absterbende Schilf. Das silbrig glänzende Wasser plätschert

ser fischte. Er tat ihn ab, ging zu dem mit offenem Mund daste-

ruhig, gleichmäßig einschläfernd. Irgendwo blökt eine Kuh oder

henden Bauern und verabschiedete sich von ihm.

einer der Bullen, denn das Milchvieh steht längst in den warmen

Später wurden die unglaublichsten Jagdgeschichten über meinen

Ställen. Ein Reiher unterbricht mit unmelodisch krächzendem

Bruder erzählt: „Fängt nicht nur Wildenten, sondern auch Wild-

Ruf die Ruhe. Ich kann den grauen Jäger über mir aber nicht aus-

schweine mit der Hand...“ etc..

machen. So lange ich mich erinnere, halten die Enten hier die gleichen Auf dem kleinen Fluss der durch den Besitz meines Bruders fließt

Flugrouten ein, obwohl sich die Vegetation in den letzten Jahren

liegen im Herbst, vor allem aber, wenn im Winter viele stehen-

sehr verändert hat. Als winzige Punkte tauchen sie am Horizont

de Gewässer der Umgebung zugefroren sind, oft Stockenten. An

oder über den hohen Erlen auf, vergrößern sich rasch, um mit kur-

einem sonnigen, eiskalten Dezembernachmittag wollten mein

zen, singenden Schwingenschlägen wieder in der Dämmerung des

Bruder und ich mit unseren Hunden wieder einmal den Breit-

Abends zu verschwinden.

43

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

43


unterhaltung

Abendstrich

Als junger Jäger waren die Vögel viel zu schnell für mich. Mei-

Mit diesen gekrümmten Federn hat es seine Bewandtnis, so er-

ne Reaktionsfähigkeit reichte für ihren rasanten Flug nicht aus,

zählt man es sich bei uns in der Lüneburger Heide:

dazu unterschätzte ich Entfernung und Geschwindigkeit und

Erpel sind ja bekannt für "Vielweiberei" und "treulosen" Lebens-

fehlte oft, während unser alter Wildmeister auch in tiefer Däm-

wandel. Schlossen früher zwei Menschen den Bund fürs Leben,

merung noch Ente von Erpel im Flug unterscheiden konnte ...

schob die besorgte Mutter dem Töchterlein kurz vor der Trau-

und traf!

ung einige Erpellocken heimlich in den linken Schuh. Nur so konnte die junge Frau ihren Mann für immer an sich binden.

Vor einigen Jahren ging ich mit einem Bekannten an diesen Platz. Der Mann sparte nicht bei jeder Gelegenheit mit fast un-

Dort, wo das Wasser die Uferböschung ausgehöhlt hat, trippel-

glaublich klingenden Erzählungen, sich und seine Treffsicher-

ten noch vor wenigen Wochen Bachstelzen unter dem freige-

heit zu loben.

spülten Wurzelwerk auf dem weißen Sand, und Weidenmeisen

Als wir uns dem Wasser näherten, erhob sich ein Schoof Stock-

turnten in den hängenden Zweigen der Trauerweiden umher.

enten vom Fluss, W. riss die Flinte hoch und schoss auf den letz-

Familie "Wippsteert" ist bereits wieder Richtung Süden gezo-

ten Breitschnabel. Der flog ungerührt weiter.

gen, aber trotzdem herrscht noch reges Leben am Fluss. Der Eis-

„Donnerwetter!“, entfuhr es dem Schützen erstaunt, „das ist die

vogel schießt manchmal mit schrillem Ruf vorüber, und die im

erste tote Ente, die weiterfliegt.“

Vergleich zu dem schillernden Edelstein unscheinbare Wasser-

Fast unzählige Male habe ich an dieser Stelle auf dem Enten-

amsel knickst dort wo die Bachstelzen schwanzwippend entlang

strich gestanden und mit zunehmender Erfahrung und Routine

eilten.

manchen Breitschnabel aus dem dämmrigen Abendhimmel ge-

Verträumt stehe ich im Schutz der Erlen am leise rauschenden

holt, so manche Erpellocke einer meiner alten Tanten vermacht,

Schilf. Zwei Reiher klaftern mit schwerfälligen Schwingen

die sie stolz an ihrem Hütchen tragen.

langsam auf mich zu. Als sie auf gute Schrotschussentfernung

44

Gr a mbow Jagd A KTUELL


herangestrichen sind, schüttelt sich der Hund neben mir. Au-

rem Verfolger zugewandt. Nach einigen Minuten schwammen

genblicklich steilen die großen Vögel in wildem Zickzackflug in

sie, als hätten sie genug von dem Spiel, eilig in die Mitte des Flus-

die Höhe, keine Spur ihrer Bewegungen erinnert mehr an das

ses und ließen sich stromab treiben. Das Wiesel rann zum Ufer

träge Flugbild, das die beiden noch vor wenigen Minuten gebo-

zurück und verschwand wieder im Gebüsch.

ten haben. Fernes, sich rasch näherndes "Klingeln" in der Luft verrät anVom Hochwald her klingt das Schrecken eines Rehes. Drei, vier

streichende Enten, reißt mich aus meinen Träumereien, lässt

Mal, dann ist es wieder still.

Sinne und Flinte auffahren, aber ich bin zu langsam. Ist man

Eine beruhigende und trotzdem gespannte Stimmung ist es,

mit seinen Gedanken nicht voll bei der Sache, sollte man nicht

ähnlich wie sie sich früher auf dem Schnepfenstrich meiner be-

zur Jagd gehen. Als die Langhälse vorüber gestrichen sind, neh-

mächtigte. Ruhe, Erwartung, Stille und Hoffnung - dem Zauber

men die Flintenläufe, aus denen leichter Rauch quillt, zwei neue

des Herbstabends bewusst entgegensehend, kommen Erinne-

Schrotpatronen auf. Der Schuss bewirkte lediglich, dass meine

rungen auf und verrinnen wieder.

Munition weniger wurde. Ärgerlich hebe ich die leeren Hülsen

Als ich von der Frühpirsch kommend, hier einmal ein Stock-

aus dem Gras und stecke sie in meine Jackentasche.

entenpaar beobachtete, das sich den Fluss hinuntertreiben ließ,

Schon sind wieder zwei Enten über mir. Zu spät habe ich sie

bemerkte ich auf der anderen Seite des Gewässers ein Großes

wahrgenommen, der Hund hat sie mir nicht angezeigt. Ich

Wiesel, das die beiden Vögel schlangengleich verfolgte, sie am

schlage zwar an, fahre mit den Läufen mit, setze die Flinte aber

Ufer überholte, ins Wasser glitt und im Halbkreis zu den Enten

wieder ab. Disziplin macht die Jagd - und das Leben - einfacher.

rann. Die Breitschnäbel strichen nicht ab, behielten das kleine

Die Enten sind zu hoch. Gerade auf dem Strich wird ja auf die

Raubtier im Auge und ruderten im Kreis, die Köpfe immer ih-

Langhälse öfter geschossen als getroffen.

Gleich wird sich der Teich füllen!

45

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

45


Weit am Horizont erscheint wieder ein Schoof. Winzig klein

Ein anderes Erlebnis: Vor vielen Jahren hatte ich in der Nähe

wirken die Vögel - wie Mücken in einem Schwarm. Schon sind

dieses Baches eine Ente geflügelt. Sie fiel auf das andere Ufer, lief

sie heran, die Flinte liegt vor der Schulter und stoppt die sausen-

zu dem kleinen Graben und verschwand. In dem klaren Was-

de Fahrt eines der Breitschnäbel. Im Schuss lässt er die Schwin-

ser und dem hellen sandigen Bachbett konnte ich sie vom Land

gen fallen, stürzt zu Boden und schlägt dumpf am Uferrand auf.

aus gut verfolgen. Über fünfzig Meter tauchte sie vor mir her,

Die anderen Enten sind im Nu verschwunden, beziehungswei-

so schnell, dass ich Mühe hatte, mit ihr auf gleicher Höhe zu

se verschwimmen wieder im diffusen Licht der ersten Däm-

bleiben.

merung, während meine Kleine Münsterländerin, den farbenprächtigen, schweren Erpel im Fang, bereits wieder vor mir sitzt

Zweimal tauchte sie kurz auf, einmal schoss ich mit einer Drei-

und ihre Beute abliefert.

Millimeter-Patrone, die Schrotgabe lag dort, wo auch der Kopf des Vogels war, aber die Ente blieb verschwunden. Der Hund

Verträumt beobachte ich die unruhige Wasseroberfläche des

suchte intensiv, und anschließendes halbstündiges Verharren

kleinen Flusses. Leichter Dunst steigt aus Wiesen, Weiden und

am Ufer brachte ebenfalls keinen Erfolg. Erst am nächsten Mor-

Gräben, es wird kühler. Der Hund hatte sich niedergelegt, sitzt

gen apportierte der Hund die verendete Ente, nachdem er noch

nun aber wieder zitternd vor Spannung und voller Erwartung

einmal längere Zeit das Ufer abgesucht hatte.

neben mir. Es plätschert und gurgelt so, wie ich es gern habe, ein stimmungsvoller Abend – wieder kommen Erinnerungen auf.

Seitdem trage ich stets einige Zwei-Millimeter-Patronen bei mir. Die Chance, eine Ente zu treffen, von der lediglich der Kopf

Es war an einem jener herrlichen Dezembertage mit erstem Rau-

aus dem Wasser schaut, ist mit ihnen wesentlich besser als mit

reif auf den Viehweiden und trotz blauen, sonnigen Himmels ei-

groberen Ladungen.

sigem Wind. Die meisten Wildtiere trugen schon ihr schlichtes Winterkleid, während die Stockerpel am buntesten mit ihrem

Zurück in die Gegenwart. Die Dämmerung klopft zaghaft an

leuchtenden Gefieder prahlen.

und betritt schließlich in Riesenschritten das Wiesental. Das Licht wird schon bald endgültig der Dunkelheit weichen.

Mein Bruder und ich waren am Flussufer entlang gepirscht und

Mein suchender Blick nach Westen, dort, wo am Ende des Tages

hatten bereits zwei von ihnen sowie eine Ente am Galgen. Jedes

noch wenig mehr Licht zu finden ist als in anderen Himmels-

Mal, bevor ich die Flinte hochnahm, war mir ein Schreck in die

richtungen, endet in der Nacht.

Glieder gefahren, wenn sie mit brausenden Schwingenschlägen

Ich habe viele Enten gesehen heute Abend - geträumte und wirk-

und lautem Gepaake vor uns aufstanden.

liche. Immer wieder ist leises Klingeln hoch vorbeistreichender

Es war Spätnachmittag geworden. Wir beschlossen, die letzten

Schoofe zu vernehmen, und mein Hund und ich versuchen we-

Sonnenstrahlen zu nutzen, setzten uns auf einen Baumstumf im

nigstens mit den Augen die Verursacher zu erhaschen.

Hochwald, der an das Flusstal grenzt, rauchten, erzählten und alberten mit den Hunden herum.

Wie gut, dass sich Diezels Thesen nicht bewahrheitet haben.

Unsere Beute hatten wir an einem schmalen Entwässerungsgraben, den wir bei unserem Heimweg wieder passieren mussten, abgelegt. Als wir sie später auf unserem Rückmarsch einsammeln wollten, strich ein Bussard ab. Er hatte bereits von zwei Erpeln die besten Teile gekröpft.

46

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gert G.v. Harling


47

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

47


Nachhaltigkeit

Jungjäger Gesucht! Ein Blick in und über die Grenzen des deutschen Weidwerks Das der Alterdurchschnitt der deutschen Jäger langsam aber sicher Richtung Reifealter der Spezies Homo venatus wandert ist kein Geheimnis und verbreitet an den Hegeringstammtischen zunehmend Stirnrunzeln der zumeist eh schon runzligen Stirnen der in Würde und Weidgerechtigkeit ergrauten Weidmänner.

Die Misere beginnt in der Schulzeit aber auch in der Situation der

Erlaubt ist die tatsächliche Ausübung der Jagd dann aber erst ab

jungen Familienväter und -mütter, die heute kaum mehr Zeit und

dem 16ten Geburtstag. Was also tun in den zwei Jahren dazwi-

Raum lässt für den Besuch eines mindestens 6 Monate laufenden

schen? Geht die Jagdpassion dann verloren?

Jagdscheinkurses bei der lokalen Jägerschaft. Die Crashkursversion ist dagegen heute bei den meisten Jagdscheinanwärtern salonfähig

Wir haben uns in den wichtigsten Jagdländern umgesehen wie hier

und üblich, bei den Hegeringstammtischen der grauen Eminenzen

das Mindestalter zur Jagdausübung geregelt ist. Dabei fällt auf,

der Landesjägerschaften aber immer noch skeptisch beäugt. Dabei

dass es zwischen den angelsächsisch geprägten Ländern und dem

gibt es schon mehr als 30 Jahre lang erfolgreiche Jagdschulen, die

kontinentaleuropäischen sowie skandinavischen Raum deutliche

in solider Qualität zum grünen Abitur führen und viele der Absol-

Unterschiede gibt.

venten sind mittlerweile erfahrene und passionierte Jäger, häufig sogar mit Funktionen in den lokalen Jägerschaften. Hier gilt es

Wie wird das Mindestalter international gehandhabt?

also ohne Vorurteile näher zusammen zu rücken zwischen den tra-

Deutschland, Frankreich, Italien, Norwegen und Dänemark ver-

ditionellen Jägerschaften und den Qualitätsjagdschulen, um den

langen eine Jägerprüfung, die mit 16 Jahren (für Norwegen nur auf

Nachwuchs (der Jägerschaft) aber auch die starke Lobby der Jäger-

Flugwild und kleines Haarwild) die Jagdausübung zumeist unter

schaft zu sichern, ohne die es schwierig werden kann für die Jagd

Aufsicht, erlaubt. Norwegen schreibt für die Jagd auf großes Wild

in Deutschland!

ein Mindestalter von 18 Jahren vor. In Schweden hingegen kann die Jagd allerdings schon mit 15 nach erfolgreichem Ablegen der

Wann ist die Passion am größten?

Jagdlizenz ausgeübt werden.

Dabei stellt sich klar die Frage, wann es das beste Alter ist die

Spanien erlaubt die Jagd ab dem Alter von 14 Jahren. Der Jagd-

hoffnungsvollen Sprösslinge zu Jägern frühzukonditionieren. Bei

schein muss hier schlicht beantragt werden.

uns in Mecklenburg-Vorpommern kann die Jägerprüfung abge-

http://www.unacaza.es/documentos/INFORMELUC.pdf

legt werden, wenn der Jagdschüler 14 Jahre alt ist. Die Grundlage für diese Regelung bietet die Schiestandverordnung, in der es ab

Polen, als wichtiges Jagdland mit ähnlicher Tradition wie Deutsch-

diesem Alter gestattet ist auf Schießsständen mit großkalibrigen

land schreibt dagegen ein Mindestalter von 18 Jahren vor und ist

Waffen zu schießen.

damit Spitzenreiter in Europa.

48

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Generationsübergreifend

Ganz anders gehen die Engländer an das Thema Jugend und Jagd

die Bogenjagd gelten wiederum völlig andere Vorschriften. Fazit:

heran. In England gibt es keine Jagdscheinprüfung und dennoch

eigentlich obliegt es auch in den USA den Eltern, ab wann sie die

kaum Jagdunfälle (und wenn dann meist Italiener, die Spanier auf

Kinder an die praktische Jagd heranführen. Als Beispiel hier z.B.

der Grousejagd erschießen, oder umgekehrt). Das Mindestalter

Missouri: ab 6 Jahre, Idaho ab 10 Jahren, etc. Die genauen Anga-

liegt hier einzig allein in der Verantwortung des Mentors oder

ben findet der interessierte Leser unter http://www.ncsl.org/de-

Familienmitglieds, der die Kinder an die Jagd und den Umgang

fault.aspx?tabid=13243

mit der Waffe heranführt. Dennoch oder gerade deshalb erlebe ich in England die größte Disziplin im Umgang mit der Jagd. Die Ju-

In den beliebtesten Jagdländern Afrikas, Namibia und Südafrika

gendlichen dürfen nur unter Aufsicht des Mentors oder Familien-

beträgt das Mindestalter offiziell 14 Jahre. Bei der Farmjagd liegt es

mitglieds die Jagd ausüben. Die Teilnahme an Gesellschaftsjagden

aber allein in der Verantwortung der Eltern und der Farminhaber,

mit der Flinte ist erlaubt und erwünscht! Da allerdings fast aus-

bzw. des Professionell Hunters, ab wann der Nachwuchs zur Waffe

schließlich auf Flugwild gejagd wird, ist es relativ leicht zu erklären

greifen darf um zu Jagen.

wohin man zielen darf. Für den Erhalt eines staatlichen Firearm Certificates gilt allerdings das Mindestalter von 14.

Das ist eigentlich auch der nach meiner Ansicht richtige Ansatz.

Zu finden sind die meisten EU Staatenregelungen unter:

Man sollte sich als Eltern sehr genau ansehen ab wann der Nach-

www.face.eu .

wuchs zum Jägernachwuchs werden kann, das heist mit dem Erlebnis des eigenen Schusses auf ein Lebewesen umgehen kann. An das

Völlig unübersichtlich ist die Regelung in einem der wichtigsten

Angeln gehen wir doch sehr viel lockerer heran und lassen die Kid’s

Jagdländer der Welt, den USA. Hier gibt es den weltweit größten

selbstständig auf die Fische los, die zum Geangelt werden mögli-

Jagdmarkt und der Waffenbesitz ist ebenso legendär wie selbstver-

cherweise eine sehr kritische Meinung haben würden, könnten sie

ständlich, mit allen Vor- und Nachteilen. Jeder Bundesstaat kocht

uns diese mitteilen. Je früher man mit der Jagd beginnt, desto bes-

hier sein eigenes Süppchen und so reicht die Regelung von keinem

ser, vorausgesetzt, die jagdliche Passion ist da und die geistige Reife

Mindestalter bis zu 18 Jahren. Die Schnittmenge liegt allerdings

im Umgang mit der Waffe und dem Erlegungsvorgang ist gegeben

bei 12 bis 14 Jahren auf Flugwild, Truthühner und Hasenartige

- und da hat jeder Mensch seinen eigenen Reifezeitpunkt, nicht

und häufig der Beschränkung ab 16 Jahre auf größeres Wild. Für

nur die heranwachsenden Jugendlichen. (HML)

49

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Nachhaltigkeit

Junger J채ger - alter Keiler. In Afrika nicht un체blich.

50

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Jäger werden ...

Aber wann?

Wer im Sommer nach Grambow kommt ist überrascht wie niedrig dort das Durchschnittsalter der Bevölkerung während der Sommerferienkurse an unserer Jagdschule ist. Noch mehr erstaunt ist man dann, wenn man die Jagdschule besucht. Der Parkplatz der Jagdschule ist beinahe verwaist und alle Unterrichtsräume sind gefüllt. Viele Außenstehende sind dann überrascht, dass so viele Jugendliche den Jagdschein machen. Noch mehr erstaunt die Tatsache, dass Jugendliche bereits ab 14 Jahren an der Prüfung teilnehmen dürfen. Von einer Überalterung der Jägerschaft scheinen wir wohl, zumindest in Grambow doch weit weg zu sein?

Jagdschein mit 16, Jägerprüfung mit 14. Bringt das was, macht

gemacht, als die Jägerprüfung zu absolvieren. Uns war und ist klar,

das überhaupt Sinn? Ist das nicht zu früh? Solche Bedenken sind

dass ganz begeisterte und passionierte junge Kursteilnehmer an

schnell ausgesprochen und werden schnell vorgetragen oder nach-

unsere Jagdschule kommen, die schon viel Vorwissen mitbringen.

gesprochen. In der Regel sind es unreflektierte Aussagen. Es lohnt

Oft merkt man in Gesprächen, dass die Jagd im Elternhaus eine

sich aber, das Thema näher zu betrachten.

große (Haupt-)Rolle spielt. Das Jagdjahr wurde schon mehrfach

Als es in Mecklenburg-Vorpommern vor ca. 10 Jahren auch Ju-

miterlebt. Wann ein Kitz gesetzt wird ist klar, ebenso wann die

gendlichen ab 14 Jahren ermöglicht wurde, die Jägerprüfung

Blattzeit beim Rehwild ist und die Brunft beim Rothirsch. Auch

abzulegen, waren wir zum einen begeistert, hatten aber anderer-

viele Fachbegriffe wie Verbrechen und Aufbrechen sind „einfach

seits auch Bedenken.

bekannt“. Ein Anfänger (oft im fortgeschrittenen Alter) versteht hier erst mal „Bahnhof “. Was ist überhaupt Blattzeit, was ist eine

Wir fragten uns: Wann ist ein Jugendlicher reif genug für das grüne Abi?

Basküle? Was habe ich mir da angetan? Der Jugendliche steht daneben und grinst in sich hinein.

Wird ein 14 oder 15 jähriger einerseits körperlich in der Lage sein, den Anforderungen der Schießausbildung und Schießprüfung zu

Welche Erfahrungen haben wir tatsächlich gemacht?

genügen? Wird er andererseits geistig in der Lage sein, das komple-

Der Anteil der 14 und 15 jährigen macht an unserer Jagdschule ca.

xe Thema der Jagdausbildung und Jägerprüfung zu erlernen und

10 % der Absolventen aus. Das ist nicht unerheblich, wenn wir von

schließlich in der Prüfung auch wiederzugeben? Welcher Jugend-

einer gesamten Schülerzahl von etwa 350 Teilnehmern ausgehen!

liche kann sich zum Beispiel etwas unter einer Jagdhaftpflichtversi-

Gelegentlich hatten wir auf den ersten Blick Bedenken und äußer-

cherung oder Berufsgenossenschaft vorstellen? Dann kommt auch

ten die Vermutung, dass der Jugendliche körperlich den Anstren-

noch die Jagdgenossenschaft und man soll wissen was Bakterien

gungen beim Schießen nicht gewachsen sein könnte. Hier hatten

sind bzw. was diese machen.

wir uns ganz klar getäuscht. Beharrlichkeit, Ehrgeiz und Zuhören

Anderseits waren und sind wir froh, dass Jugendlichen diese Mög-

sind Eigenschaften, die gerade diese Altersgruppe auszeichnet.

lichkeit geboten wird. Nichts hätte ich selbst in diesem Alter lieber

Bei der Theorie traten bisweilen Probleme auf, die aber im Großen

51

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

51


Nachhaltigkeit

und Ganzen, auch durch intensiven Einsatz aller Ausbilder an der

ganz klar von Vorteil, wenn man am Ball bleibt, das heißt wenn

Jagdschule nach dem Unterricht ausgebügelt werden konnten, so

Eltern, nahe Verwandte oder/und Freunde Jäger sind.

dass das Ziel erreicht wurde.

Welchen Wunsch haben wir: Was bleibt in Erinnerung?

Jägerprüfung mit 14 Jahren ist auf jeden Fall eine gute Sache.

Wir haben jugendliche Schüler kennengelernt, die zum Teil mit

Wichtig ist, dass die Eltern Ihre Tochter bzw. Sohn einschätzen

besten Noten (Notendurchschnitt 1,1) die Prüfung abgelegt ha-

können, inwieweit die Belastungen während der drei Wochen für

ben. Mit Recht sind diese Schüler sehr selbstbewusst und sagen

ihr Kind tragbar sind. Wenn es hierbei Unsicherheiten gibt, liegt

voller Stolz: das Jägerprüfungszeugnis habe ich, auch wenn ich erst

es uns am Herzen, dass Sie im Vorfeld ein Gespräch mit der Jagd-

mit 16 Jahren den Jugendjagdschein bekomme, darauf kann ich

schule zu suchen.

warten. Insgesamt können wir mit Stolz sagen, dass wir auf Gut Grambow In Gesprächen mit Ehemaligen aus dieser Altersgruppe und deren

deutschlandweit einen fast schon legendären Ruf haben, eine der

Eltern sowohl vor als auch nach der Jägerprüfung werden schuli-

besten Jagdschule zu sein, und das nicht nur, was die Schülerkurse

sche Gründe als Hauptargument für das frühe Ablegen aufgeführt.

im speziellen angeht. Wir arbeiten daran, dass das so bleibt.

Von Absolventen haben wir öfter gehört, dass die schulischen Leistungen signifikant besser wurden. Anscheinend hat man an der Jagdschule gelernt zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. In der Wartezeit wurde kein Problem gesehen; allerdings ist es

Ausnahmsweise erlaubt: Den Ausbilder auf den Arm nehmen.

52

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Dr. Helmut Herbold


www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

il für e t r o v s i e r P DJV!* s e d r e d e Mit gli

Nach einer kalten Ansitznacht haben Sie etwas Komfort verdient. Der Amarok mit MOTION und komfortablem Innenraum bringt Sie entspannt durch Ihr Revier. Mit seinem permanenten oder zuschaltbaren 4MOTION Allradantrieb überwindet er unwegsames Gelände. Selbst mit einer Anhängelast von 2,8 t schafft er Steigungen von bis zu 12 %. Doch die neuen TDI-Motoren mit Common-Rail-Technologie sind nicht nur leistungsstark, sondern mit durchschnittlich nur 7,3 l/100 km** auch sparsam. Übrigens, Kraftstoff ist nicht das Einzige, was Sie sparen können: Mitgliedern des DJV bieten wir einen einmaligen Preisvorteil.* Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner stellt Ihnen Ihren neuen Jagdgefährten gern persönlich vor: bei einer Probefahrt.

*Infos auf www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/Amarok und bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. **Amarok 2,0-l-TDI-Motor mit 90 kW, Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 9,1/außerorts 6,4/kombiniert 7,3. 53CO -Emissionen A KTUELL Gr a mbow Jagd (g/km): kombiniert 192. Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis. 2


Henri Herzberg - mit Vater, Bock und Hund.

Jagdliches Erleben (noch) ganz ohne Jagdschein Mein Name ist Henri Herzberg. Ich bin 12 Jahre alt und interessiere mich sehr für die Jagd. Seitdem ich 6 Jahre alt bin gehe ich regelmäßig mit meinem Vater ins Revier. Von einigen Erlebnissen möchte ich hier berichten. So saßen wir (mein Vater und ich) im September 2010 an einer

troffen zeichnete das Stück, übersprang den nächsten Graben und

Wegkreuzung. Vom Hochsitz aus konnte man nicht nur die sich

verschwand im Adlerfarn.

kreuzenden Wege sondern auch eine Äsungsfläche einsehen. Es war

Nach schier unendlichen 30 Minuten gab mein Vater das Zeichen

sehr ruhig im Wald, im Schein der Morgensonne zog ein Reh über

zum Abbaumen und wir suchten den Anschuss auf. Schnell war die

die Fläche - für einen weidgerechten Schuss zu weit und zu spitz.

Stelle gefunden und es fand sich heller Lungenschweiß. Wir folg-

Zwei weitere Stunden vergingen ohne Anblick. Wir machten uns

ten den Blättern und Halmen, die stärker und stärker mit Schweiß

gerade fertig zum Abbaumen als wir ein Knacken vernahmen und

bespritzt waren. Nach 20 Metern sagte mein Vater: “Verflixt, der

erstarrten.

muss doch hier liegen.“ Da der Farn und das Unterholz immer dichter wurden sagte ich: Das hat keinen Sinn wir rufen Schölkmann

Über die eben noch leere Fläche trollte ein Keiler auf uns zu. In der

(Nachsucheführer) an.

Mitte der Äsungsfläche bog er im stumpfen Winkel links ab um einen Graben zu überqueren. Als er am Graben verhoffte ging mein

Mein Vater rief den Nachsucheführer an und wir verabredeten uns

Vater in Anschlag. Der Keiler überwand den Graben und als er auf

am Rande des Reviers. In der Zwischenzeit brachen wir zum Bröt-

dem Weg ankam, ließ mein Vater die 30-06 ins Leben fliegen. Ge-

chen holen auf. Wir stärkten uns gemeinsam mit dem Hundefüh-

54

Gr a mbow Jagd A KTUELL


rer und fuhren zum Anschuss. Der Hannoversche Schweißhund

das Reh zog ruhig weiter, für einen Schuss mit der Flüchtigvisie-

nahm routiniert die Schweißfährte an, folgte ihr bis zu der Stelle

rung jedoch zu riskant, da es dann mehr als 90m entfernt äste. Also

an der wir die Suche abbrachen und zehn Meter weiter lag der ca.

beugte ich mich langsam herunter und nahm das Zielfernrohr aus

dreijährige Keiler tot im Wundbett.

dem Rucksack. In dieser Zeit nahm mein Vater die andere Visie-

Aus der Dickung erschall: “Sau tot!“ Der Schuss hatte Lunge und

rung von der M 03. Schnell aber vorsichtig setzte er das Zielfern-

Herz durchschlagen. Zügig wurde der 80 kg Keiler geborgen. Als

rohr drauf. Das Absehen rutschte drei Finger hinter das Blatt. Der

wir das Schwein auf dem Anhänger hatten, meinte der Suchenfüh-

Schuss brach. Die 30-06 bannte das Reh am Platz. Meine Befürch-

rer trocken: Den hätte ich auch geschossen - in drei Jahren.

tungen, dass das Wild nicht mehr zu uns durch kommen würde, hatten sich zerschlagen und wir waren die Einzigen unserer Rotte,

Anfang 2011 waren wir zu einer Drückjagd eingeladen. Als die

die Beute gemacht hatten.

Stände verlost waren, schwante mir Böses. Die uns zugelosten Nachbarn links und rechts sind als gute und schnelle Schützen be-

Zum Bergen des Rehs mussten wir die Pläne überqueren. Also

kannt, so dass ich fürchtete, dass bis zu unseren Stand kein Wild

schnitten wir eine Birkenstange, die durch die mit Hilfe eines Ber-

durchkommen würde. Kaum war die Jagd angeblasen, kam un-

gungsstrickes zusammengebundenen Läufe gesteckt wurde. Nun

serem Standnachbarn ein Fuchs vor die Büchse, er beschoss den

schulterten wir die Stange mit dem Reh und zogen über die Fläche.

Fuchs zweimal, doch er flüchtete über die Fläche zu einem Schützen

Ein Standnachbar rief uns nach: Ihr seht aus wie vom Stamme der

der uns ca. 500 Metern gegenüber saß. Der Fuchs schnürte auf den

Bantu. Heija Safari!

Schützen zu und es sah aus als setzte er sich vor ihm auf die Keulen. Ich nahm mein Fernglas hoch und tatsächlich der Fuchs saß vor

Auch außerhalb der Jagdzeit findet man mich im Revier. Bei mei-

dem Stand und äugte vertraut zum Schützen hoch. Als der ihn be-

nen Revierrundgängen habe ich eine neue Leidenschaft entdeckt.

merkte, nahm er sein Gewehr in den Anschlag, doch der Rotrock

Die Jagd mit der Fotofalle. Eines meiner Lieblingsmotive ist dabei

bemerkte die Bewegung und flüchtete.

der Kranich. Auch die Aufnahmen des Rotwildes und des Schwarzwildes gehören dazu.

Es verging einige Zeit als ein Stück weibliches Rehwild auf unsere freie Pläne austrat. Hinter uns hörte man die Treiberwehr, doch

55

Gr a mbow Jagd A KTUELL

angehender Jungjäger Henri G. Herzberg

Gr a mbow Jagd A KTUELL

55


Nach der Jägerprüfung

Der Jungfernbock Signal "Bock tot" aus Hessen ich hoffe, es geht Ihnen allen gut! In jagdlicher Freundschaft und Freude schreibe ich Ihnen diese ganze Geschichte. Stellen Sie sich vor, es geschehen noch Zeichen und Wunder: Am Wochenende zum 30. Juli bin ich seit drei Monaten mal wieder

Position. Der Bock steht ca. 90 Meter vor mir. Bin ganz aufgeregt

zu Hause und habe das Verlangen, endlich einmal im Sommer zur

und kann es noch gar nicht fassen. Durch das Zielfernrohr schaue

Blattzeit auf Ansitz zu gehen. Voll bepackt mit Gewehr, Glas und

ich ihn mir genauer an und spreche ihn als Jährling an: Gehörn

Fiepe gehen Papa und ich an diesem Samstagabend raus. Wir haben

nicht mal Lauscher hoch, eine Seite spitz, die andere leicht vereckt,

beide eine große Wiese im Revier "in Angriff genommen", jeder für

junger Gesichtsausdruck und schmaler Träger. Der ist richtig, denke

sich auf eigener Kanzel. Laut Papa habe ich nun freie Büchse. Ge-

ich mir, und spanne den Drilling. Ich warte erstmal ab, bis er

gen viertel nach acht ist auch schon ein starker, etwas älterer Bock

aufhört zu äsen und breit zu mir steht. Warte, beruhige meinen

(vielleicht 3-4 Jahre alt) gekommen. Der ist mir allerdings zu stark

Atem und gehe am Vorderlauf hoch um den Kammerschuss anzu-

und er steht auch nicht gut, ständig spitz zu mir. Also, Finger gerade

setzen. Er steht gut, breit. Ich ziehe den Drilling noch einmal fest

gelassen.

ein, steche, atme zweimal tief durch und raus fliegt die 7x65R. Bleibe auf den Bock konzentriert, er zeichnet vorne, springt wie eine Ga-

Der könnte passen!

zelle hoch und ab in den Wald. Ich zittere am ganzen Körper und

Danach habe ich meine Fiepe ausgepackt und vier bis fünf Fieplaute

denke jetzt ist es passiert. Da gingen mir die unterschiedlichsten

abgegeben. Ungefähr eine viertel Stunde später raschelt es rechts ne-

Gedanken durch den Kopf, Erfurcht vor dem Geschöpf, der Schuss

ben mir im Wald. Siehe da, ein Rehkörper, mehr kann ich durch die

und dennoch auch jagdliche Freude. Papa schrieb mir eine sms: gut

Bäume noch nicht erkennen. Plötzlich sehe ich, wie er sein Haupt an

abgekommen, jetzt warten, dann Nachsuche. Der Schuss ist gegen

einem jungen Buchenstamm reibt. Da ist mir das Herz gleich höher

kurz vor neun gefallen.

gesprungen. Darauf sehe ich auch sein kurzes, junges Gehörn. Der könnte passen. Ungefähr 20 Meter steht er neben mir, ich verhal-

Den Bock musst Du Dir erst erkämpfen

te mich sehr ruhig, atme langsam und schaue ihm beim Äsen von

Somit baume ich etwas später ab und Papa und ich treffen uns auf

Wildkräutern zu. Ein herrlicher Anblick! Nach kurzer Zeit geht er

der Wiese. Immer noch aufgeregt gehen wir beide zur Anschuss-

bedächtig wieder in Richtung Wald, quer zur Wiese. Moment, den-

stelle: heller Lungenschweiß, viel davon, das beruhigt uns beide

ke ich, der könnte eine Schleife machen und über den Wechsel zur

schon einmal. Gleich nehmen wir die Schweißspur auf. Papa meint

Wiese austreten. Wenn, dann wird's ernst.

noch, der kann nicht weit liegen und wir schauen uns am Waldrand um - Nichts. Dann finden wir die weitere Schweißspur. “Du musst

Ein paar Minuten später tritt er tatsächlich aus, äugt und fängt an

dir nun den Bock erkämpfen”, meint Papa zu mir und drückt mir

auf der Wiese zu äsen. Langsam und ruhig hole ich den Drilling in

die Taschenlampe in die Hand. Wie ein Schweißhund, zum Teil

56

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Endlich in der Wildkammer

Erlegerfreude

Wie der Opa so der Enkel.

auf allen Vieren gehe ich vorsichtig der Schweißspur nach, über

dazu, leg mal los, hast es doch gelernt”. Etwas blass, Sie können es

100 Meter in den Wald. Unter einer Buche habe ich den Bock im

sich bestimmt gut vorstellen, gehe ich meine Aufgabe an. Zuerst

Wundbett verendet gefunden – der Jungfernbock. Nicht nur der

schärfe ich den Träger auf, Drosselschnitt und Schlund versorgen.

erste Bock, sondern auch das erste erlegte Stück Wild. “Mensch

Darauf gehe ich an den Pinsel und arbeite mich Schritt für Schritt

Markus”, meint Papa, “der erste Bock, Waidmannsheil!”. Und er

weiter. Gerade bei der Bauchdecke bin ich vorsichtig, so dass das

bricht den Erlegerbruch ab und überreicht ihn mir ganz stolz. Den

Wildbret nicht verunreinigt wird. Als ich das große und kleine

Moment und seinen Gesichtsausdruck werde ich mein Leben lang

Gescheide entfernt habe, entwende ich noch die Leber für meine

nicht vergessen.

Tante und schaue, dass sie rein ist, alles wunderbar. Danach haben wir den Bock gewogen und lassen ihn ausschweißen. 17 Kilo Auf-

Zurück zum Stamm

bruchgewicht, was uns für den Jährling etwas verwundert, stark im

Unter abendlicher Wärme und in Schweiß gebadet bringe ich den

Wildbret. Darauf haben wir erstmal ein Horrido gesungen und den

Jungfernbock aus dem Wald auf die Wiese. Aufbrechen wollen wir

Jungfernbock tot getrunken. Ein unvergesslicher Abend!

ihn zu Hause in der Wildküche, das Auto steht weiter höher im Wald. Papa holt das Auto, ich halte Totenwache und übergebe zur

In dieser jagdlichen Freude möchte ich gerne Ihnen, insbesondere

Ehrung den letzten Bissen. Bin ganz nachdenklich, in Dankbarkeit

Herrn Lösch, Herrn Dr. Herbold und Herrn Saunus, noch ein-

für das wunderbare Geschöpf und die Beute. Darauf packen wir

mal ganz herzlich dafür danken, dass ich meinen langen Traum,

den Bock mit Wildwanne ins Auto und ab nach Hause, “zurück

die familiäre Jagdtradition fortzuführen, durch Ihre einzigartige

zum Stamm”. So ähnlich war das Gefühl, ein Gefühl der Versor-

Ausbildung in Grambow umsetzen konnte! Die Zeit bei Ihnen

gung wie früher die Jäger den Stamm versorgt haben. Mama, Tante

im Sommer 2008 bleibt unvergesslich und, ehrlich gesagt, war es

und Onkel kommen gleich dazu und bestaunen die Beute. Der erste

wie Urlaub bei Freunden, nur, dass man eben noch viel gelernt hat!

Bock, den habe ich der Oma geschenkt, die zutiefst erfreut war, dass

Wenn ich mir die Bilder von damals auf der Jagd mit Opa anschaue

die Jagdtradition nun in meiner Generation fortgeführt wird. Am

und dies nun heute mit Papa und dem Rest der Familie weiterfüh-

nächsten Tag kamen alle weiteren, meine Brüder, Cousins, Onkel,

ren kann, bin ich richtig gerührt.

Tanten, fast die ganze Verwandtschaft. Das “der Jung” nun mal was erlegt hat, diesmal hat es gepasst. Drei Jahre nach der bestandenen

In diesem Sinne, Horrido und Waidmannsheil!

Jägerprüfung in Grambow am 13. Juni 2008. Ihr Markus Arnold Nun noch mal zum Samstagabend und zur Arbeit nach dem Schuss. Als wir nun in der Wildküche sind habe ich das Jagdmesser in die Hand bekommen und Papa meint zu mir, “Das gehört auch

57

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

57


Nach der Jägerprüfung

Abgabe von Waffen nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Kodiak-©-2011 · www.kodiak.de

Aus Überzeugung

R8 BLACK EDITION

R8 Black Edition mit Zusatzausstattung Zielfernrohr und -montage

58

Gr a mbow Jagd A KTUELL

www.blaser.de


Der Zufallshirsch Es ist Anfang August 2010 und an einem Freitagabend fasse ich den Entschluss, Samstag früh auf die Jagd zu gehen. Ein unruhiger Schlaf hält mich die ganze Nacht immer wieder wach, aber ich habe meiner Liebsten versprochen, dass der Wecker aus bleibt. Natürlich verschlafe ich. Erst kurz vor 5 Uhr komme ich aus dem

bemerke kaum ein Zeichnen des Hirsches. Schnell mit zittrigen

Bett. Jetzt ganz schnell fertig machen und los. Gerade ziehe ich

Händen nachladen und schießen. Nach 20 Fluchten bricht er zu-

die Haustür zu, da fällt im Wald hinter dem See ein Schuss. Su-

sammen und die Bühne ist leer.

per, geht es mir durch den Kopf, der Kollege hat alles richtig ge-

5.39 Uhr Weckanruf bei meinem Schwiegervater, um Bergehilfe

macht und sehr wahrscheinlich die Sauen auf dem Rückwechsel

anzufordern. Von Ihm kommt ein verschlafenes und ungläubiges

abgepaßt.

Waidmanns Heil.

Na ja okay, die Sauen sind "durch", aber vielleicht steht ja das

Der Hirsch war vom 12. bis 14. Kopf und wog aufgebrochen

Rotwild noch draußen?! Zwei Tage vorher habe ich auf einem

110 kg. Das Geweihgewicht liegt bei 7,8 kg und bringt 192,95

Reviergang durch Zufall frische Hirschzeichen in dem Revierteil

CIC Punkte.

"Kuhlmühler Wiesen" entdeckt. Auf einen Versuch kommt es an. Auf diesem Wege auch noch mal vielen Dank an meinen Schwie-

Ok, die Sauen sind durch - aber ...

gervater, der mir so viel Vertrauen entgegen bringt, dass ich in

Gegen 5:30 Uhr treffe ich an den Wiesen ein und möchte zum

seinem Revier eine freie Büchse führen darf.

Sitz pirschen. Der Pirschsteig ist nicht gefegt, aber ich gebe mir Mühe sehr leise zu sein. Da sehe ich plötzlich durch den Wald ein

Mathias Seidel

Feisthirschrudel in der Wiese stehen. Was mache ich jetzt, geht

Absolvent Gut Grambow 2005

es mir durch den Kopf. Ich muss zum Ansprechen und Schießen auf den Sitz kommen. Keine 35 m von mir entfernt sind die Hirsche. Sie bemerken mich zwar, ich habe aber etwas Deckung und der Wind steht günstig, so dass sie nicht gleich in Bewegung kommen. Durchatmen, Luft anhalten, Kopf nach unten und zielstrebig auf den Baum zu, wo der Sitz im Geäst verankert ist. Entweder es klappt, oder aber sie sind weg. Ich schaffe es auf die Leiter. Die Hirsche geraten leicht in Bewegung, kurzes Abglasen und Ansprechen - ein Hirsch steht einzeln, ein 12'er. Er hat nur einseitig eine Krone und auf der anderen Seite eine Gabel. Der passt definitv ab AK 3. Ich lasse die 8x57 IRS fliegen und

59

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Weidmannsheil!

Gr a mbow Jagd A KTUELL

59


Nach der Jägerprüfung

Der (Jung-)Jäger, der Hund & das Rebhuhn Es geschah Ende 2008 als ich gerade meinen Abschluss zum Diplom-Geoökologen abgeschlossen hatte. Kurz darauf konnte ich für das Rebhuhnprojekt einer bayrischen Umweltstation mein Wissen als Jungjäger gut gebrauchen. Der klassische Hühnerhund - Deutsch Kurzhaar "Fella" war immer mit dabei.

Rebhahn & Henne

Ich fuhr ein paar Tage zum Ausspannen

der mitten im Prüfungsstress an der Jagd-

mit dem Rebhuhn und dessen aktueller

zu meinen Eltern nach Merdingen, west-

schule Gut Grambow. So kam eines zum

Situation auseinanderzusetzen.

lich von Freiburg im Breisgau. Mein Va-

anderen und der Jagdschein war, was sich

ter, ein passionierter Jäger meinte damals

später herausstellte, eine ideale Ergän-

„nun mein Junge, wenn du Interesse an

zung zu meiner ökologischen Ausbildung

Erst durch den Hund wuchs das Vertrauen der Jäger

der Jagd hast dann mach doch bevor du

und verhalf mir auch zu meinem ersten

Auch einen Deutsch Kurzhaar Vorsteh-

mit dem Arbeiten anfängst und noch die

richtigen Job, nämlich der Leitung einer

hund namens Fella holte ich mir zur Un-

Zeit hast den Jagdschein“…

Bayerischen Umweltstation, die gerade

terstützung herbei. Erst durch den Hund

ein Rebhuhnschutzprojekt durchführte.

wuchs das Vertrauen der Jäger zu mir und

Kurz entschlossen zum Jagdschein - natürlich auf Gut Grambow

Ende der 80er Jahre sah ich noch als klei-

die herrschende Situation. Viele der älte-

Da erinnerte ich mich an einen Kommili-

ner Lausbengel zusammen mit meinem

ren Jäger, die in der Vergangenheit schon

tonen, der mir noch unmittelbar vor mei-

Vater die letzten Rebhuhnketten abstrei-

so manchen Versuch unternommen hat-

ner Heimreise erzählte er habe auf einer

chen. Diese Faszination am Rebhuhn

ten die Rebhuhnbesätze zu stabilisieren

Jagdschule in Mecklenburg Vorpommern

und dem gesamten Niederwild wurde

bzw. zu steigern waren regelrecht frust-

gerade erst den Jagdschein gemacht. Kurz

mir wohl schon in meiner Kindheit ge-

riert über die herrschende Situation der

entschlossen rief ich ihn an und erkun-

weckt. Nun fast 20 Jahre später wurde

Rebhuhnbestände. Einige waren schon

digte mich nach dem Namen dieser Jagd-

diese schlummernde Faszination durch

stark resigniert und wollten keinerlei

schule. Keine zwei Wochen vergingen

das Rebhuhnschutzprojektes wieder neu

Energie mehr in weitere Versuche inves-

nach diesem Telefonat und ich war wie-

geweckt und ich begann mich intensiv

tieren die Situation des Rebhuhns zu ver-

60

Gr a mbow Jagd A KTUELL

ich bekam einen guten Überblick über


bessern. Viele der jüngeren Jäger hatten hingegen keinen echten Bezug mehr zum Rebhuhn, da es in vielen Revieren schon seit

England macht es vor. Niederwild kann eine Chance haben, wenn man die Prädatoren kontrolliert.

Jahrzehnten nahezu ausgestorben ist. Da heute das Schalenwild immer stärker in den Fokus der Jagdmedien rückt, bleibt nur

Bei einem Besuch in England südwestlich von Oxford, zeigte

noch wenig Raum um die Begeisterung am Rebhuhn weiter in

mir Dr. Francis Buner, einer der wahrscheinlich renommiertes-

die Herzen der Jäger zu tragen.

ten Rebhuhnforscher Europas, dass Bestände von 14 Paaren auf den Quadratkilometer und einer Wintermortalität von unter

Viel Frustration bei den Jägern ... aber es gibt auch erfolgreiche Niederwildheger!

20 Prozent bei einer guten Prädatorenbejagung durch den Ga-

Im Rahmen des Rebhuhnschutzprojektes lernte ich aber auch

gleichen Strukturen ohne Prädatorenbejagung konnte nur zwei

einige erfolgreiche Rebhuhnschützer kennen, unter anderem ei-

Rebhuhnpaare vorweisen.´

nen, dessen Revier auf über 600 Meter liegt. Dieser, so stellte sich

Das von Dr. Francis Buner mit großem Erfolg angewandte Reb-

später heraus, hatte sich schon in frühester Jugend intensiv mit

huhn Adoptionsverfahren, bei dem Junghühner an bereits im

dem Rebhuhn befasst und war voller Leidenschaft im Bezug auf

Gelände orientierte Althühner Adoptiert werden als empfinde

das Rebhuhn und seiner Wiederansiedlung. Er hatte mich mit

ich als ideale Auswilderungsmethode. Anhand einer durch-

seinem erfolgreichen Hecken- und Blühflächenkonzept gepaart

geführten Telemetriestudie überzeugte ich mich von dieser

Meister Lampe auf der Flucht

mekeeper möglich sind. Ein benachbartes Revier mit fast den

Fella auf vollen Touren

Rebhuhnrevier

mit einer sehr straffen und intensiven Prädatorenbejagung und

Methode und konnte somit die besten Auswilderungserfolge

seinem großen Enthusiasmus überzeugt. Auch war er mit seinem

verbuchen.

Revier im weiten Umkreis der Einzige, der im Herbst zur Treib-

Abschließend lässt sich sagen, dass das Rebhuhn, einem Revier

jagd einladen konnte und eine nennenswerte Strecke zu verbu-

einen ganz besonderen Charme verleiht und dem Weidmann viel

chen hatte.

Freude bereitet. Aber man sollte, wenn eine Wiederansiedlung

Die Tatsache Rebhühner in einem Revier auf über 600 Meter

geplant ist eine gute und gründliche Vorbereitung treffen um

Höhe in einem Mittelgebirge in Nordost Bayern erfolgreich an-

auch Erfolg zu haben ...

zusiedeln zeigte mir, dass mit Leidenschaft und großem Durchhaltevermögen vieles möglich ist.

61

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Michael Selinger

Gr a mbow Jagd A KTUELL

61


Nach der Jägerprüfung

Netzwerk Jagd Neudeutsch "Networking" ist in aller Munde und wird zumeist beruflich verstanden. Eine Diskussion zeigt jedoch, dass es sinnvoll ist, sich über Netzwerke zum Nutzen der Jägerschaft Gedanken zu machen.

 Die denkbaren Spielarten sind vielfältig, so dass wir hier nur einen Überblick und Anregungen geben möchten.



1. Der Weg zum Jäger Auf Gut Boldevitz (Rügen) haben wir vor einigen Jahren eine Jägerin zu Jagdschulen befragt. Das Ergebnis war eindeutig: Alle Verwandten und Freunde erwerben "auf Grambow“ den Jagdschein. Da wir unsere Gesprächspartnerin für kompetent und erfahren hielten, erübrigte sich jede weitere Recherche. Eine Alumni-Empfehlung kann CIC Tagung C. Mangold in Lenti

sehr wertvoll sein und viel Zeit sparen.



2. „Institution“ - Grambow Alumni
 Die Jagdschule Gut Grambow, insbesondere Dr. Herbold und sein Team, stehen nach der Jägerprüfung mit Rat zur Verfügung; quasi "ein Leben lang“.

Als ehemaliger Jagdschüler (aber nicht nur als dieser) kann man zu allen jagdlichen Bereichen Fragen stellen, z.B. zur "Erst- und Zweitausrüstung" (z.B. www.gutgrambow-fieldsports. de), Jagdreisen (regelmäßige Ehemaligenreisen), Revierpflege oder Jagdhundeanschaffung und -ausbildung (z.B. www.jagdschule-niederrhein.de, Felix von Loe).



3. Jagdherr/Pächter/Verein - Jungjäger

 Die Schwierigkeit, ein eigenes "jagdliches Netzwerk“ zu begründen, zeigt sich besonders nach Erlangung des Jagdscheins. Jungjäger ha-

62

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Jagdfreundschaft kennt keine Altersunterschiede

ben hierbei wenige Schwierigkeiten, wenn sie aus einer jagdlich

In Zeiten explodierender Sauenbestände, die durch den steigen-

vorbelasteten Familie stammen. Hier tritt der Jungjäger in die

den Anbau regenerativer Energieträger noch zunehmen werden

verwandtschaftlichen Fußstapfen. Das notwendige Netzwerk ist

und der Notwendigkeit zur Regulierung der Schalenwildbestände

durch die Familie gegeben.

Fehlt eine solche Anbindung braucht

gibt es außerdem "Bedarf " an motivierten Jungjägern. Die Jäger in

es nach bestandener Prüfung in einer überregionalen Jagdschule

der Heimat sind insofern zu besonderer Offenheit aufgefordert,

einen Bezugspunkt zur Heimat.

damit das Handwerk und die Traditionen weitergegeben werden können. Die entstehenden Beziehungen sind später ideal dazu ge-

Der gesellschaftliche Wandel und die Urbanisierung haben dazu

eignet, in absehbarerer Zeit vom Jungjäger zum Pächter zu werden.



geführt, dass das Lehrprinzenmodell während einer Ausbildung nicht mehr oder nur sehr schwer umsetzbar ist. Durch den entspre-

4. Jagdfreundschaften


chenden explosionsartigen Anstieg der "Schnellkurse“ und fehlen-

Echte Jagdfreundschaften sind sehr oft tiefe Freundschaften. Das

den Bindung zwischen Ausbildern "vor Ort" und dem Jungjäger

intensive Naturerlebnis, die Anstrengungen und Frustrationen,

hinterfragen die erfahrenen Jäger, ob sie eine Jagdgemeinschaft

aber eben auch die Glücksgefühle teilt man am besten mit guten

mit einem "Neuankömmling" begründen möchten. Durch das

( Jagd-)Freunden und das oft jahrzehntelang. Die "Jungen" lernen

hohe Ausbildungsniveau in Grambow und die gelungene Außen-

dabei beispielsweise viel von den passionierten Forstmännern.

darstellung der Schule hat sich aber in vielen Fällen die Erkennt-

(BILD) Hinzukommt: Jagen ist Charaktersache. So erkennt man

nis durchgesetzt, dass das dort erlernte Know-how sehr gut und

beim Jagen als eine mitunter hochemotionale Sache sehr schnell

vor allem praxisnah einsetzbar ist. Die Entwicklung eines lokalen

den Charakter eines Menschen.
Wir haben auch länderübergrei-

jagdlichen Netzwerkes liegt dann am Jungjäger selbst.

"Vor Ort"

fend wunderbare Freundschaften schließen können. Beispiele sind

stehen zahlreiche Vereine vor dem Problem der Überalterung ihrer

unsere Ungarnfahrten (u.a. Fasanen- und Entenjagden) mit unse-

Jägerschaft.

ren deutsch/ungarischen Jagdfreunden.



63

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

63


Nach der Jägerprüfung

5. Jagdvereine/Verbände

vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten und führen auch zur Bil-

Zahlreiche Interessengruppen richten Ihre Aktivitäten gegen die

dung eines Netzwerkes engagierter Menschen, ohne deren Beitrag

Jagd und versuchen, die Jagd zu beschneiden. Diese Gruppen nut-

die Jagd keine Zukunft hat.


zen ihre Verbände ganz selbstverständlich als Netzwerke, um ihre Interessen politisch durchzusetzen.

Aufgrund ihrer breiten gesell-

Im Ergebnis hat es sich für uns gelohnt, über die "Jagdnetzwerke“

schaftlichen Verteilung verfügen aber auch Jäger über die richti-

nachgedacht zu haben und dankbar zu sein für lebenslange Jagd-

gen Beziehungen, um für ihre Sache energisch einzutreten und

kameradschaft ("Gut Grambow Alumni"). Die notwendig gewor-

gesellschaftliche Interessen durchzusetzen. Auch wenn dies in den

dene Blockausbildung steht nicht im Widerspruch zu den Zielen

letzten Jahren nicht immer gelungen zu sein scheint, müssen Jäger

der lokalen Jagdvereine. Wenn wie auf Grambow die Ausbildung

aktiv Netzwerke nutzen, um "ihre Jagd“ nicht nur zu verteidigen,

"eine ordentliche Qualität hat", freut sich jeder Jungjäger auf den

sondern aktiv weiterzuentwickeln. Hier sind wir alle gefordert,

heimatlichen Anschluss, Hegegemeinschaft, Gesellschaftsjagden,

einen Beitrag zu leisten. Dies beschränkt sich nicht auf die Lan-

Engagement in jagdnahen Organisationen und auf die Fortbildun-

desjagdverbände oder den Landesjagdverband. Zahlreiche weite-

gen "vor Ort“ (die durchaus ausgeweitet werden könnten).


re Interessengruppen, wie die Game Conservancy, der CIC, die Stiftung Natur und Mensch, die Deutsche Wildtierstiftung bieten

Christof Mangold, Helmut Kaschenz

Geteilte Freude ist doppelte Freude.

64

Gr a mbow Jagd A KTUELL


vo

Kurstermine 2012

Ind

i n 1 vidua bi s l ku 5 P rse ers und on e n E i n ze au l f A k u rs e nf ra g e!

MONAT

DATUM

KURSE MIT ABSCHLIESSENDER JÄGERPRÜFUNG

JANUAR

07.01. - 27.01.2012

Kompaktlehrgang Nr. 600

11.01. - 27.01.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 611

04.02. - 24.02.2012

Kompaktlehrgang Nr. 601

08.02. - 24.02.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 612

03.03. - 23.03.2012

Kompaktlehrgang Nr. 602

07.03. - 23.03.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 613

10.03. - 11.03.2012

Start Wochenendkurs Nr. 622

06.04. - 27.04.2012

Kompaktlehrgang Nr. 603

11.04. - 27.04.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 614

21.04. - 27.04.2012

Abschlusswoche Wochenendkurs 622

05.05. - 25.05.2012

Kompaktlehrgang Nr. 604

09.05. - 25.05.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 615

02.06. - 22.06.2012

Kompaktlehrgang Nr. 605

06.06. - 22.06.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 616

JULI &

07.07. - 28.07.2012

Kompaktlehrgang Nr. 606

AUGUST

07.07. - 28.07.2012

Ferienkurs für Schüler & Studenten Nr. 620

29.07. - 19.08.2012

Kompaktlehrgang Nr. 607

29.07. - 19.08.2012

Ferienkurs für Schüler & Studenten Nr. 621

08.09. - 28.09.2012

Kompaktlehrgang Nr. 608

12.09. - 28.09.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 617

06.10. - 26.10.2012

Kompaktlehrgang Nr. 609

10.10. - 26.10.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 618

13.10. - 14.10.2012

Start Wochenendkurs Nr. 623

03.11. - 23.11.2012

Kompaktlehrgang Nr. 610

07.11. - 23.11.2012

Exklusiv-Intensivkurs für Führungskräfte Nr. 619

17.11. - 23.11.2012

Abschlusswoche Wochenendkurs 623

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL

MAI

JUNI

SEPTEMBER

OKTOBER

NOVEMBER

Weitere Termine und Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.jagdschule-gutgrambow.de. Jagdschule Gut Grambow - Lange Straße 16 - 19071 Grambow - Telefon 0385 66 66 422 - Fax 0385 66 66 423 65

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Kompakt- und Intensivkurse mit abschließender Jägerprüfung direkt in der Jagdschule


Grambow international

66

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Norwegen Das Land Der Mitternachtssonne Norwegen ist ein Land mit einer gewaltigen Ausdehnung über 14 Breitengrade und reicht von 57° im Süden bis über 71° im Norden. Die Außenküste ist schroff und durch die vielen Fjorde unglaublich zerklüftet und über 20.000 km lang, von denen etwa ein Drittel nördlich des Polarkreises liegt. Bei Berücksichtigung der vielen vorgelagerten Inseln kommt Norwegen sogar auf eine Küstenlänge von über 60.000 km.

67

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

67


Grambow international

Auf der ganzen Länge wird das Land von der „Warmwasserheizung“ Golfstrom umspült, der dafür sorgt, das wir in Norwegen verglichen mit anderen Regionen gleicher Breitenlage unseres Planeten bis in den hohen Norden ein recht mildes Klima antreffen. Das sorgt aber wohl auch dafür, das Norwegen gerade bei vielen deutschen Touristen den Ruf eines Schlechtwettergebietes hat, weil sie sich bevorzugt an den Außenküsten herumtreiben. Dabei gibt es im Landesinneren sogar ausgesprochene Trockengebiete mit gerade mal 200 mm Niederschlag im Jahr. Ich weiß wovon ich rede, denn meine Frau und ich sind nun bereits 19 Mal individuell mit PKW durch alle Teile Norwegens gereist, wobei sich die Zeitdauer der Reisen von einer Woche bis zu drei Monaten Blick auf den Tysfjord bei Ballangen

erstreckte. Während der dreimonatigen Sommertour haben wir sogar nur drei Tage Regen erlebt, über den wir uns richtig gefreut haben, denn die Temperatur erreichte manche Tage bis 36°C. Auch dieses Jahr hatten wir in sechs Wochen Finnmarksvidda und Varanger-Halbinsel bis 27°C im Schatten. Nur Schatten gibt es dort oben nicht, und die Sonne schien in den sechs Wochen Tag und Nacht. Ich bin kein Angler und auch kein Jäger, nur ein Fotojäger. Was mich an Norwegen fasziniert, das sind seine Naturräume sowohl von der geologischen Ausstattung, wie auch von der Tier- und Pflanzenwelt her. Wer die weiten Wege in den Norden scheut,

Rjukande-Wasserfall im Hemsedal

der findet schon im Süden mit den drei Hochgebirgen Jotunheim, Rondane und Dovrefjell und dem größten Innlandsgletscher Europas, dem Jostedalsbreen hervorragende Landschaften vor. Hier kann man auch gewaltige bis 200 km weit ins Land reichende Fjorde bewundern und dazu Wasserfälle ohne Ende und in allen Variationen, gewissermaßen für jeden Geschmack etwas. Obendrein muss man kein Bergsteiger sein, denn gut ausgebaute Straßen führen einen bis oberhalb der Baumgrenze in hochalpine Regionen, die hier schon ab 1.500 Meter über dem Meeresspiegel beginnen. Wenn man wie wir, die Maut für die kleinen Straßen und Wege ins Hinterland nicht scheut, kann es durchaus sein, dass man den ganzen Tag keinen Menschen trifft. Im Dovrefjell wurden wir sogar einmal von einer Herde Moschusochsen ge-

Moschusochsen sperren den Weg

stoppt, sozusagen Straßensperre auf norwegisch. Dort ist auch der einzige genetisch noch reine Wildrentierbestand

68

Gr a mbow Jagd A KTUELL


angesiedelt. Für diesen wurden gerade in jüngster Zeit um das Ausbreitungs-Zentrum der beiden Nationalparke Dovrefjell und Rondane eine Reihe weiterer Nationalparke ausgewiesen und das Militärgelände bei Hjerkinn renaturiert, so das die Rentiere ein riesiges Streifgebiet zur Verfügung bekommen, nur verfolgt vom „Jerv“ dem Vielfraß und überwacht von der Wildtierforschung und der norwegischen Jägerschaft. Ganz ohne Jagd geht es selbst in einem für unsere Verhältnisse riesigen Gebiet leider auch nicht. Der Bestand würde doch sehr schnell an seine Grenzen stoßen und wohl auch genetischen Schaden nehmen, denn in den anderen Gebieten drum herum streifen zahme Rentiere und Herden, die aus zahmen Rentieren hervorgegangen sind. Selbst mit jagdlicher Begleitung gestaltet sich das Vorhaben schwierig,

Vielfraß im Polarzoo von Bardufoss

denn die Abschusspläne werden auch dort längst nicht alle Jahre erfüllt. Auf Elche zu treffen, ist dagegen nicht so besonders schwierig, wenn man mit offenen Augen durch die Lande fährt. Im Gegensatz zu einigen meiner Bekannten, die sich bei mir beklagen, dass sie in Norwegen keine Elche gesehen hätten, obwohl sie nicht nur mit der Hurtigrute unterwegs gewesen wären, haben wir immer Elche gesehen, auch wenn wir nicht nach ihnen gesucht haben. Von Stein, unserem norwegischen Bekannten vom Campingplatz Furuhaugli, bekomme ich allerdings immer auf die Frage nach Elchen zu hören: „Wenn Du kommst, dann sind auch

Rennende Rentiere

die Elche hier.“ Vielleicht hat er ja recht…? Jedenfalls konnten wir eines Abends doch tatsächlich 14 Tiere vom Campingplatz

Papageitaucher auf der Insel Runde

aus über die E 6 hinweg im Moor Fokstumyra beobachten. Mein fotografisches Interesse richtet sich allerdings mehr noch auf die norwegische Vogelwelt. Besonders angetan sind meine Frau und ich immer aufs Neue von dem Goldregenpfeifer. Sein melancholischer Ruf widerspiegelt so treffend die unendliche Weite dieser Landschaft. Das genaue Gegenstück erlebt man an einem Vogelfelsen. Hier wird der Besucher von einem unbeschreiblichen Stimmengewirr Tausender von Seevögeln empfangen. Wer seine Bewohner aus der Nähe sehen möchte, dem sei der größte Vogelfelsen Südnorwegens auf der Insel Runde empfohlen.

69

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

69


Grambow international

Hier brüten gleich eine halbe Million Brutvögel der verschiedensten Arten und vor allem fast 100.000 der putzigen und so unglaublich zutraulichen Papageitaucher. Knut Goksöyr, der Campingplatzbetreiber, ist die richtige Adresse für einen Besuch dieser Insel. Aber das ist nur ein Teil von Norwegen. Reist man wie wir, auch ab und an einmal in den Norden, dann erwarten einen ganz andere Naturwunder. Knut Goksöyr fragte uns zwar ganz erstaunt: „Was wollt ihr dort, da gibt es doch nur 300 g Frau für einen Mann.“ Mag sein, aber ich bin ja nicht allein. Außerdem gibt es hier einen Tag, der mehr als zwei Monate andauert, denn solange geht die Sonne nicht unter. Im Herbst (2. Hälfte September) flackert auch schon hin und wieder am Abend das Nordlicht über den sternenklaren Himmel. Das gibt es natürlich im Süden nicht. Ja… und was die Natur anbelangt, trifft Goldregenpfeifer

Frühlingskuschelle auf dem Dovrefjell

70

Gr a mbow Jagd A KTUELL

man hier alle die Vögel in großen Stückzahlen wieder, die jeden


Herbst und Frühjahr unser Land passieren. Während wir noch

Weltkulturerbe aufgenommenen Altstädte von Stavanger, Röros

sprachlos unendlich sich ausdehnende „Mondlandschaften“

und Mosjöen und die vielen Stabkirchen sowie das ganze Gegen-

bestaunen, nur lose Steine bis zum Horizont, werden wir von

stück, der gewaltige Nidaros-Dom in Trondheim. Nicht vergessen

den klappernden Geräuschen hunderter Hufe vorbeiziehender

werden sollte das Alta-Museum im Norden mit seinen weltweit

Rentier-Herden der Samen wieder auf irdische Dimensionen zu-

bestaunten Felszeichnungen.

rück geführt. Anmerkung: auf die 3.000 Einwohner der Samenhochburg Kautokeino sollen 100.000 Rentiere kommen.

Die Überraschung für uns Mitteleuropäer, die Besiedlung erfolgte an der Nordküste fast zur gleichen Zeit wie im Umfeld des

Aber Norwegen hat nicht nur Natur zu bieten, sondern auch eine

Grambower Moores, nämlich vor ca. 9.000 Jahren. Irgendwie

gehörige Portion Kultur. Von hier brachen einst die Wikinger auf

gehören wir wohl doch alle zusammen, auch wenn wir ständig

und versetzten die Küstenbewohner Europas in Angst und Schre-

bestrebt sind, nach Unterschieden zu fahnden.

cken. Auch Thor Heyerdahl, der mit seinen Schilfbooten Atlantik und Pazifik überquerte, oder Fridjof Nansen, der den Nordpol

Walter Thiel

mit einem Schiff erreichen wollte, stammen aus diesem Land. Die Schiffe der beiden und der Wikinger kann man auf Oslos Museumsinsel Bygdöy bewundern. Interessant für uns auch die in der Liste der UNESCO als

Bauernhof in Nord-Tröndelag

71

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

71


Namibia 2012

7 Übernachtungen . 5 Jagdtage mit 2:1 Führung . 3 Abschüsse inklusive . Economy Flug inklusive

Preis: 3.990 €

72

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Namibia 2012 Gruppenreise für 6-8 Personen nach Namibia . 5 Jagdtage mit 2:1 Führung . Gesamtpreis für die Reise pro Jäger: 3.990,- Euro

Im Preis enthalten

Im Preis nicht enthalten

.

Erlegung von 1x Blessbock, 1x Springbock, 1x Oryx

.

Abschüsse weiterer Trophäenträger

.

5 Jagdtage mit 2:1 Führung, Economy-Flug mit Air Namibia

.

Reiserücktrittsversicherung

oder Air Berlin, Flughafentransfer, Übernachtung und VP

.

Transport und Endpräparation der Trophäen

im Camp, täglicher Wäschedienst, nicht alkoholische Ge-

.

alkoholische Getränke

tränke im Camp und auf der Jagd, 4 x 4 Jagdwagen mit

.

Trinkgelder

Berufsjäger, Fährtenleser und Skinner, Rohpräparation der Trophäen, 15 % namibische MwSt. auf Dienstleistungen

Termine .

31.10 bis 08.11.2012 und 07.11 bis 15.11.2012

Die Reise wird vom Abflug bis zur Rückankunft betreut. Die Anmeldung muss bis spätestens 15.08.2011 bei Hans Martin Lösch auf Gut Grambow eingehen (loesch@gutgrambow.de). Die Teilnehmerzahl ist auf acht beschränkt. Für die Reise ist ein Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit erforderlich. Weitere Informationen und ein detailliertes Angebot können bei der Jagdschule Gut Grambow angefordert werden oder unter: www.gutgrambow-fieldsports.de/jagdreisen.

73

Gr a mbow Jagd A KTUELL


74

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Jubiläumspreis: 7.000 EUR

S 303 LIMITED EDITION MIT ZF SWAROVSKI

Jubiläumspreis: 7.250 EUR

S 202 LIMITED EDITION MIT ZF ZEISS

Zeiss Victory Varipoint 1,1−4x24, Abs. 60 oder Swarovski Z6i 1,7–10x42, Abs. 4Ai

2,5−10x50, Abs. 60 oder Swarovski Z6i 2−12x50, Abs. 4Ai // S 303 wahlweise mit

inkl. Kurzkoffer und Hatari Gewehrriemen // S 202 wahlweise mit Zeiss Victory Varipoint

Schaftholzstufe 6 // Vergoldeter Abzug // S 202 mit geflutetem Lauf // Beide Waffen

Elegance entstanden: Jubiläumsgravur auf Waffe und ZF // Fortlau fende Editionsnummer //

Speziell zum Jubiläum sind zwei streng limitierte Sammlerstücke der S 202 und S 303

LIMITED EDITION „EINE VON 260“

EINE GARANTIERT EINZIGARTIGE ERFAHRUNG.

Abgabe von Waffen nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.


Finnland Drei Generationen gemeinsam auf Jagd in Finnland

Groß war die Freude, als unser über Jahrzehnte guter Freund uns wiederum zu einem besonderen Natur- und Jagderlebnis nach Finnland eingeladen hat. Der bekannte Prof. Dr. med. Markku Ryynänen hatte uns schon viel Einblick in die finnische Kultur, Jagd und Landschaften geboten, wie erfolgreich auf Elch- und Auerwild bzw. Schneehuhnjagd in den Weiten Lapplands, Angeln auf Lachse am Grenzfluß „Outsjoki“ zwischen Finnland und Norwegen, Bärenjagd im russischen Teil Kareliens bei Pedrowadowsk etc. etc. Vier Personen sind herzlich eingeladen. Bisher schon war mein

Jens Hariefeld, Enkel Jan-Niclas Mehrkens und Freund Heiko

Sohn Jens, ein „globaler Typ“ und sehr passionierter Jäger, stets

Lemmermann. Am 07. Sept. dann um 12.45 Uhr mit der Fin-

ein wertvoller Begleiter! Dieses mal wünschte ich mir, dass au-

nair Hamburg - Helsinki und weiter Helsinki - Oulu, um 18.10

ßerdem mein ältester Enkelsohn Jan-Niclas und ein weiterer

Uhr eintreffend. Die sehr lebhafte Universitäts- und Hafenstadt

Freund teilnehmen. Dieses ist meine Belohnung für seinen sehr

„Oulu“ liegt an der nördl. Küste vom Bottnischen Meer, nur

guten Lehrabschluß. Also: Opa Hans-Jürgen Hariefeld, Sohn

knapp 200 km südlich des Polarkreises „Napariiri“.

75

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

75


Grambow international

76

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Morgens halb sieben in Finnland

77

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

77


Drei Generationen gemeinsam auf Jagd

Jagdgesellschaft mit Hund

Unser finnischer Freund Markku holte uns dort als treuer Audi-

geworden sind (d.h. auch oben dicht), Kinder nicht mehr ohne

Fan mit seinem Q7 ab, und brachte uns in das City Scandic Hotel.

Begleitung und allein außerhalb der Ortschaften spielen können,

Anschließend mehrgängiges Begrüßungs-Dinner mit anschlie-

wir bei der Jagd die Hunde nicht aus den Augen verlieren dürfen

ßender Stadterkundung.

etc.! Man warnte uns vor zuviel Unbekümmertheit in Deutsch-

Es gab viel zu erzählen bzw. uns auf die Jagdtage vorzubereiten.

land bei der Ausbreitung des Wolfes.

Am nächsten Tag fuhren nach einer Stadtbesichtigung wir dann südöstlich zu dem Jagdrevier in Nähe der Stadt Vieremä /bei Ilsal-

Nachdem wir die erste Nacht in einer gemütlichen Hütte zuge-

mi. Unterwegs Lebensmittel für den Hüttenaufenthalt einkaufen,

bracht haben ging es dann auch mit der Jagd los. Da der große und

die Hütte einrichten und dann das unbeschreibliche Smoke-Sauna

kleine Hahn erst ab dem folgenden Tag „frei“ waren, haben wir auf

- Erlebnis bei Upi an einem ausgewählten Naturplatz auf einer

Hasen und Enten erfolgreich gejagt. Allein an diesem Tag habe ich

kleinen Insel! Der Saunagang war ab sofort auch unser tägliches

über zehn Birkhähne (finnisch = teeri oder internat. black grouse)

Ritual.

gezählt, sowie vier Auerhähne (finnisch = metso) sind auf guter Schussentfernung abgestrichen. Dieses mal wollten wir vorrangig

Die Temperatur war an diesen Tagen zwischen + 4 bis + 17° C mit

auf den schwarz befiederten Birkhahn weidwerken, aber natürlich

hin und wieder Sonne – aber kein Regen. Die Mücken waren kein

auch auf den Auerhahn. Also sowohl auf den kleinen, als auch auf

Problem. Zunehmend werden aber die von Osten eingewanderten

den großen Hahn. Dazu führte ich meinen Sauer Drilling Kaliber

„Hirschläuse“, zu einer unangenehmen Plage. Sie beißen und ste-

243 Winchester / 12 - 70 .

chen nicht, krabbeln aber überall hin - also recht unangenehm.

Vorab sei ausgeführt, dass unsere Freunde uns in den folgenden

Wir trafen auf zumeist alte Bekannte, welche auch schon bei uns

Tagen mit den verschiedenen Varianten der möglichen Bejagung

in Deutschland als Gastjäger waren. Insofern verwundert es nicht,

vertraut gemacht haben. Wie z. B. die „Streife“ und Vorsteher, der

dass wir auf diesem Bauernhof dann zu einem köstlichen Essen

Ansitz vor Sonnenaufgang an vom Hahn bevorzugten, teilweise

„Dinner by Upi“ eingeladen waren.

freien Plätzen mit einzelnen Hahnenbäumen. Dieses war sehr spannend; denn bei aufgehendem Licht entdeckte ich in verschie-

Der Balg eines Wolfes löste das Gesprächsthema „Wölfe“ aus. Die

denen Bäumen erst einige schwarze Klumpen. Der Blick durch das

zunehmende Population führt u.a. dazu, dass kaum noch Elch-

Fernglas bestätigte dann, dass es sich um Attrappen handelt - lei-

kälber durchkommen, den Bauern teilweise die Kuhkälber auf der

der. Der imitierte Lockruf von Jaane erhöhte ebenfalls die Span-

Weide gerissen werden, die Hundezwinger inzwischen Volieren

nung - bis ein Schuß die Stille aufriß. Jens hatte seinen Birkhahn

78

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Lagerfeuerromantik - Fester Bestandteil der Jagd in Skandinavien -

erbeutet. Dann erst einmal Feuer machen, Kaffee trinken, Wurst

Hund … und dieses möglichst geräuschlos. Die anderen suchten

am Stock braten. Einfach herrlich diese Ruhe und Gelassenheit

sich eine günstige Position. Wichtig ist es auch die Umgebung sehr

der finnischen Jagdfreunde! … “Keine Eile heute“ wurden wir

genau abzuäugen und abzuhorchen. Jaane ahmte sehr Original

mehrfach ermahnt!

den Ruf des kleinen Hahnes nach - und erhielt auch Antwort. Es

Dann noch die Variante der möglichst lautlosen Pirsch mit spe-

ist beeindruckend mitzuerleben, wie sich daraus ein Unterhaltung

ziell ausgebildeten Hunden im Hochwald. Obwohl die Hahnen

entwickelt. Gleichzeitig wurde der Hahn angepirscht. Nachdem

bei Nacht besonders fest sitzen, haben wir diese Möglichkeit nicht

wir einen Jungholzbestand erreicht hatten, sahen wir auch den

genutzt.

kleinen Hahn auf der Spitze einer abgestorbenen Kiefer - ca. noch 150 m entfernt. Nach der Aufforderung sich schussbereit zu ma-

Nebenbei hatte Jan-Niclas gemeinsam mit Prof. Markkuu auch

chen kamen Zweifel wegen der Entfernung auf. Doch bevor ich

noch die Möglichkeit Krebse für den eigenen Verzehr in Reusen

die Kugel fliegen lassen konnte, strich der Hahn ab - und ich holte

zu fangen und zu bergen. Auch ein seltenes, eindruckvolles Erleb-

erst einmal tief Luft. Aber: diese Situation war eine der möglichen

nis. Es reichte für die ganze Jagdgesellschaft. An das Sammeln von

Chancen, um erfolgreich zu sein. Inzwischen war der Hundefüh-

Waldpilzen haben wir uns allerdings nicht herangetraut!

rer zu uns aufgeschlossen. Dieser peilte seinen Hund an - und wir

Obwohl viele Finnen auch deutsch sprechen können, waren wir

folgten vorsichtig und möglichst leise in Richtung des Hundes.

doch verwundert, dass ein Jäger von einer deutschsprechenden

Dann gab plötzlich der Hund in einiger Entfernung laut. Mir

Frau mit bayerischen Akzent abgeholt wurde. Die junge Frau war

wurde zu verstehen gegeben, dass der Hund ein „Bird“ gefunden

in diesen Tagen der Liebe wegen aus Oberbayern nach Nord-Finn-

hat - und wir uns heranpirschen werden.

land gezogen … das Internet macht es möglich!

Dieses ist die traditionelle Jagd auf den großen Hahn in Finnland.

Bei der Jagd wurden teilweise abenteuerliche Geländewagen einge-

Der Hund sucht einen aufgebaumten Hahn, und beschäftigt die-

setzt. Nach dem Verlassen der Straßen und Hauptwege erkannten

sen durch verbellen. Dadurch hat der Jäger die Gelegenheit sich

wir die Vorteile dieser Vehicle.

an diesen abgelenkten Hahn heranzupirschen und möglichst zur

Hier die Schilderung von Heiko L.: Nach dem frühmorgendli-

Strecke zu bringen.

chen Ansitz und einer Stärkung am Lagerfeuer gingen wir zu viert

Ich war wie elektrisiert - dann pirschten wir in Richtung des

mit Jaanes „Hühnerhund“ beginnend am Waldrand auf Pirsch.

Hundes. Wegen des sehr unwegsamen Geländes kamen wir nur

Dieser war u. a. mit einem Peilsender ausgerüstet; denn im dichten

langsam voran. Dabei diente uns ein durch den Wald - mit Moos

Hochwald kann man sich leicht verlieren. Zwei Jäger folgten dem

bewachsener - führender Graben zusätzlich als Lärm- und Sicht-

79

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

79


Grambow international

Wer hat's erfunden ... ?

Ohne Worte ...

80

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Ersehnte Beute.


schutz. Irgendwann waren wir bis auf ca. 50 m an den im Wald stehenden, kräftig Laut gebenden Hund heran. Nunmehr sollte ich allein den Auerhahn in diesen Bäumen ausfindig machen. Jetzt kam die Entscheidung über den Erfolg oder Misserfolg. Langsam kletterte ich aus dem Graben, immer darauf bedacht möglichst nicht auf einen Ast zutreten. Sobald der Hund ruhig war, verharrte auch ich - aber mit den Augen den Hahn suchend. Für diese wenigen Meter verging wohl mehr als eine halbe Stunde. Beim Hund angekommen, konnte ich den Hahn immer nicht ausmachen; denn die Bäume waren sehr hoch und dicht. Daraufhin winkte ich einen finnischen Jäger heran - als dieser bei mir war strich der Hahn leider unbeschossen ab. Dieser mächtige Flügel ist dabei so schnell und geschickt wie eine Taube. Dennoch war dieses Erlebnis für mich keine Enttäuschung; denn ich hatte ein für mich außergewöhnliche und auch wohl einmalige jagdliche Situation erleben dürfen. Dafür bin ich meinen finnischen Jagdfreunden sehr dankbar. Obwohl mir der jagdliche Erfolg nicht vergönnt war, waren die Erlebnisse und der kameradschaftliche Einsatz unserer finnischen Jagdfreunde vorbildlich! Weidmannsdank! Übrigens - ein langsam vorbeiziehender Bär hatte die Jäger überhaupt nicht zur Kenntnis genommen. Strecken-Ergebnis: Jens hat einen Hasen und einen kapitalen Birkhahn auf große Distanz beim Ansitz sauber erlegt. Jan-Niclas hatte mehrfach, sowohl auf den kleinen - als auch großen Hahn Gelegenheit. Leider aber gefehlt. Hans-Jürgen hat vor allem die herrlichen Tage mit seinem Sohn und Enkel genossen. Beim zweiten mal wird es auch bei Heiko und Jan-Niclas mit der Beute klappen; denn auch diese Jagd muss erst einmal erlernt werden. Irgendwann geht jede schöne Zeit - in diesem Fall viel zu schnell - vorbei. Dankbar bin ich für das außergewöhnlich harmonische Erlebnis mit Sohn und Enkel in großzügiger Natur waidgerecht zu jagen. Erlegerfreude Hans-Jürgen Hariefeld

81

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

81


Schiesshandschuh von Dents, dem Hoflieferanten des englischen Königshauses. Aus feinstem Rindsleder.

119,00 € Bestellnr. 9561

www.gutgrambow-fieldsports.de

Geschenktipps Gut Grambow Sloe Gin original britisches Rezept

29,00 € Bestellnr. 9567 Faulks Pheasant Call Fasanenlocker aus Nussbaumholz.

25,00 € Bestellnr. 9568

Taschenlampe Super Nova Zoomlight 135gr . leicht und 17 Stunden Dauerlicht inkl. Geschenkbox & Gürtelhalter

49,00 € Bestellnr. 9569

Schal "Hirschrapport" von Luise Steiner 100% Seide und 36x178cm groß

79,00 € Bestellnr. 9571

Richard Bramble Accessoires Becher, je 16,00 €

16,00 € Untersetzer klein, 6er Set 28,00 € Untersetzer groß, je

82

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Patronengürteletui von Ray Pavon für sieben Patronen

32,00 € Bestellnr. 9562

Stanley Widemouth Flasche - 0,7l. legendäre Vakuum Thermoskanne

40,95 € Bestellnr. 9563

Damentasche Rinonera Bag aus der Ledermanufaktur Rey Pavon Für Flintenjagd und Stadtbummel. aus dunkelbraunem Rindsleder und mit Knebelverschluß, Maße: 20x14x3,3cm

69,00 € Bestellnr. 9564

Aigle Parcours Der Alleskönner in gewohnt perfekter Aigle Qualität. Schaft aus Naturkautschuk, Futter aus Polyesterjersey

99,00 € Bestellnr. 9565

THE WELLIE WASHER Das must-have für den Landhaushalt. bürstet auch schlammigste Stiefel in Windeseile stubenrein.

290,00 € Bestellnr. 9566

83

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Geschenktipps 1. Kleiderhaken Wildschwein - ideal und robust für Drinnen & Draussen

59,00 €

Bestellnr. 9579

2. Patronenschnapsgläser 10 Gläser mit massivem Patronenboden in exklusiver Lederbox von Rey Pavon

499,00 €

Bestellnr. 9580

Gut Grambow Weidmesser

90,00 €

Bestellnr. 9577

Fasanenschale aus der Silbermanufaktur Romeo Mi-

Jagdtagebuch aus feinstem Leder von

racoli. ca. 10 cm Durchmesser,

Rey Pavon - erstklassige Handarbeit.

295,00 €

189,00 €

84

Bestellnr. 9578

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Bestellnr. 9576


Toastrack aus der italienischen Silbermanufaktur Romeo Miracoli, Mailand. 100% Silber

1980,00 € Bestellnr. 9572 Bechersack von Rey Pavon handgefertigter Ledersack und 6 Becher aus stainless Steel

69,00 € Bestellnr. 9573

Monte Carlo Doppelflinte die perfekte Holland & Holland Kopie für den Nachwuchs. Inkl. 120 "Schuss".

71,00 € Bestellnr. 9574

Gut Grambow Wildkiste Die Kiste für Kenner und Genießer. Bestes Wild aus gutseigenen Revieren köstlich verarbeitet.

Gut Grambow Flachmann Echtlederummantelung mit Prägung

Hirschschinken, Wildleberwurst,

"Gut Grambow"

Wildsauerfleisch, Rotwurst, Salami

Inhalt: 170ml

und dem Löschwasser.

44,50 €

Dekorativ verpackt in einer Holzkiste.

39,00 €

Bestellnr. 9575

Bestellnr. 9582

Damenhandschuh von T.E.D. unentbehrliches Accessoire für zarte warme Damenhände, feinstes Kalbsleder, gefüttert mit spanischer Merinowolle

169,00 € Bestellnr. 9581

85

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Grambow testet

wildschweine

Rolf D. Baldus Hrsg.

Wildes Herz vonAfrika

Der Buchtipp Wildes Herz von Afrika

möllers

(Wild heart of Africa) von Rolf D. Baldus Der Selous – traumhaftes Wildschutzgebiet

et aliis. biet auf Erden. Vielen Jägern gilt dieses

Wildbestände.

Im Original englisch,

Gebiet als das Safari-Traumrevier für die

Und - es spricht das Herz und die Er-

Rowland Ward Verlag,

faszinierende Jagd auf die Big Five.

fahrungen

erschienen 2009,

wirklicher

Afrikakenner

aus jeder Zeile. Man kann beinahe das

ISBN 978-0-9802626-7-4

Innerhalb des Selous Schutzgebietes le-

Knistern des Campfires, die charakte-

Deutsche Ausgabe

ben keine Menschen, dafür auf den rund

ristischen Rufe der Zebraherden, in der

im Franckh-Kosmos Verlag,

50.000 km² des Reservats etwa 70.000

Ferne das Grollen der so berühmten wie

erschienen 2011,

Elefanten, rund 120.000 Büffel, mehr als

berüchtigten Löwen des Selous hören

ISBN 978-3-440-12789-6

eine halbe Millionen Antilopen, Zebras

und wird dies Buch so schnell nicht mehr

€ 39,95

und viele Tausende von Großraubtieren.

aus der Hand legen.

Die Landschaft ist abwechslungsreich mit großen Flüssen, flussnahen Urwäl-

Interessante, wunderschöne Fotos und

dern, Seen, Steppe, dem Miombo Tro-

die stimmungsvollen Gemälde von Bodo

Spricht man den deutschen Nichtjäger

ckenwald und wilden Bergregionen.

Meier und Wilhelm Kuhnert machen

auf diesen Titel an, vermuten die Mehr-

Wildes Herz von Afrika – ist ein fes-

das Buch auch optisch zum Genuss.

zahl der Befragten, dass es die Serengeti

selndes Buch, nicht nur für Afrikajäger.

Dr. Rolf D. Baldus ist Autor zahlreicher

sein muss, um die es sich handelt. Hat

Es ist vielmehr ein äußerst gründliches

Beiträge und Bücher über Entwicklungs-

doch Bernhard Grizmek mit seinem

und dabei mitreißendes Standartwerk

und Erhaltungspolitik und Präsident der

Film "Die Serengeti darf nicht sterben"

über die Geschichte, Gegenwart und

Kommission für Tropenwild beim In-

diese Landschaft zum Inbegriff des wil-

mögliche Zukunft dieses einzigartigen

ternationalen Jagdrat zur Erhaltung des

den Afrika gemacht.

Schutzgebietes. Es beschreibt viele her-

Wildes und der Jagd (CIC)

ausragende Persönlichkeiten, die sich um Der Selous im Süden Tansanias in Ost-

dieses Schutzgebiet verdient gemacht ha-

afrika ist aber das größte und älteste Na-

ben und zeigt beeindruckend den ewigen

turschutzgebiet Afrikas. Vielleicht sogar

Konflikt zwischen Wilderern und Er-

das größte für die Natur geschützte Ge-

haltung, bzw. nachhaltiger Nutzung der

86

Gr a mbow Jagd A KTUELL

HML


ock auf uns?

87

› www.djz.de

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Event / Jagd - Fotos

Gr ambow

People 88

Gr a mbow Jagd A KTUELL


89

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

89


Event / Jagd - Fotos

Gr ambow

People

90

Gr a mbow Jagd A KTUELL


„ Jagen mit Outfox

bedeutet 100% waidgerechtes Jagen: weniger Aufwand, weniger Störung und kurze Schussdistanzen auf vertrautes Wild, auch bei ständig küselndem Wind.

Marcel Mennink, Novahunt

Ab sofort:

neuer Katalog erhältlich!

DIE INNOVATION DER JAGDUND OUTDOOR-BRANCHE! 91

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Im gut sortierten Fachhandel. Jetzt neuen Katalog anfordern: Gr a mbow Jagd A KTUELL www.outfox-wear.com oder Info-Telefon +49 (0)211 92 44 124 OUTFOX is a registered trademark of OUTFOX GmbH & Co.KG

91


Event / Jagd - Fotos

Gr ambow

People 92

Gr a mbow Jagd A KTUELL


93

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Jagdgericht

JagdGericht

Wachtel gefüllt mit Entenmastleber auf Erbsenpüree Die Wachteln längs halbieren und von

In einem Topf Schalottenwürfel in

Rezept für 4 Personen:

allen Knochen befreien, außer dem Keu-

Butter glasig dünsten. Die gefrorenen Erb-

2Wachteln,

lenendknochen. Die Wachtel besteht nun

sen dazu geben und mitdünsten. Dann

120g Entenmastleber

aus Keule und Brust die miteinander ver-

mit Salz würzen und etwas Sahne dazu

2El Fleischfarce,

bunden sind. Mit Salz und Pfeffer würzen

geben. Den kompletten Inhalt in einen

Schweinenetz

und die Innenseite mit Fleischfarce be-

Mixer geben und fein pürieren.

500g Erbsen, frisch oder tiefgefroren

streichen.

Wenn möglich durch ein feines Sieb strei-

2 frische Schalotten

Die Entenmastleber in vier gleichgroße

chen. Die Wachtel in einer Pfanne von

Butter, Sahne, Salz & Pfeffer

Stücke teilen und ebenfalls würzen. Auf

allen Seiten anbraten. Im vorgeheiztem

die Innenseite der Brust legen und die

Ofen bei 160 Grad ca. 12 Minuten ga-

Keule darüber schlagen. Die Wachtel in

ren. Das Püree heiß rühren und die auf

das Schweinenetz einschlagen.

geschnittene Wachtel darauf anrichten.

Das Auge isst mit - die Liebe zum Detail kann man den Gerichten von Tom Wickboldt wortwörtlich ansehen. Und was das Auge erahnen lässt, manifestiert sich geschmacklich auf grandioseste Art und Weise. Seine Ideen zieht der gebürtige Rostocker aus den Klassikern der gehobenen französischen Küche. Im Jahr 2007 wurde Wickboldt im „Kurfürstliches Amtshaus" in Daun für seine Kreationen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Stationen: "Hotel Neptun" Warnemünde; "Bülow Residenz" * Dresden; "Landhaus Feckl" * Ehningen; "Landhaus Rantum" Sylt; "Oberländer Weinstube" * Karlsruhe; "Landhaus zu den Rothen Forellen" * Ilsenburg; "Kurfürstliches Amtshaus" * Daun; "Relais & Chateaux Schlosshotel Burg Schlitz" Hohen Demzin; Restaurant "Wickboldt" im Seetel Hotel Esplanade, Heringsdorf (Usedom)

94

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Gereift unter der Sonne Afrikas. Handverlesen.

100% Hochland Arabica Kaffee. Der fair produzierte Mountain Coffee aus Tansania.

Deutschlandexklusiv erh채ltlich unter www.gutgrambow-fieldsports.de 95

Gr a mbow Jagd A KTUELL


SpitzenSportler auf dem acker Der Feldhase kann drei Meter weit und zwei Meter hoch springen. Auf der Flucht erreicht er Spitzengeschwindigkeiten bis zu 80 km/h. Er ist der Spitzensportler auf dem Acker www.DeutscheWildtierStiftung.de � Telefon 040 73339-1880

Foto: Ingo Arndt

Unser Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 251 205 10, Konto 846 43 00

96

Gr a mbow Jagd A KTUELL


Vorschau

in der nächsten Ausgabe … Grambow Aktuell - Heft 06 - Frühjahr / Sommer 2012

Jagd in den Salisbury Plains

Jagdliches Brauchtum

Rauhaarteckel

97

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Gr a mbow Jagd A KTUELL

97


Impressum

Grambow Jagd Aktuell erscheint zweimal jährlich Herausgeber Jagdschule Gut Grambow Lange Straße 16 19071 Grambow Telefon +49 (0) 385 - 66 66 422 Telefax +49 (0) 385 - 66 66 423 www.jagdschule-gutgrambow.de info@gutgrambow.de Redaktion, Fotografie & Anzeigenleitung Jagdschule Gut Grambow Layout, Design & umsetzung Avantage corporate communications www.avantage.cc welcome@avantage.cc

Jetzt GRAMBOW JAGD AKTUELL abonnieren! Bitte freimachen

Ja, ich möchte das Magazin zweimal jährlich per Post für € 22,00 p.a. erhalten.

oder per Fax an: 0385 / 66 66 423

Name

Vorname

Firma

e-Mail

Straße, Hausnummer PLZ

Wohnort

Die Belieferung verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht 6 Wochen vor Ende der einjährigen Bezugszeit gekündigt wird. Widerrufsrecht: Die Bestellung kann ich innerhalb von zwei Wochen nach Absenden der Bestellung ohne Begründung bei der Jagdschule Gut Grambow, Lange Str. 16, 19071 Grambow, in Textform (z.B. Brief oder e-Mail) oder durch Rücksendung des Magazins widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Datum 98

Unterschrift

Gr a mbow Jagd A KTUELL

Jagdschule Gut Grambow Lange Straße 16 19071 Grambow


D IE

PIRSCHBÜCHSE

Abgabe von Waffen nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Kodiak.de 2011

M 03 S TALKER

E RLEBE 99

Gr a mbow Jagd A KTUELL

DIE

L EGENDE

WWW .M AUSER . COM


Auf schnellen Rädern im Nu vor Ort. Unser neuer XUV 855D erfüllt höchste Leistungsansprüche: • Geschützter Antriebsriemen dank abgeschlossenem Gehäuse • On-Demand Allradantrieb sorgt für perfektes Gleichgewicht zwischen Manövrierfähigkeit und Traktion • Praktische und vielseitig verwendbare Ladepritsche • 52 km/h* Höchstgeschwindigkeit • Sparsam im Verbrauch: 1,89 l Diesel/Stunde (halb beladen und bei mittlerer Geschwindigkeit) Ihr John Deere Vertriebspartner erteilt Ihnen gerne weitere Auskünfte über das leistungsstarke Diesel-Nutzfahrzeug.

*40100 km/h Höchstgeschwindigkeit mit optionaler StVZO-Ausrüstung A KTUELL Gr a mbow Jagd

JohnDeere.com

C 752.1 D R

Erleben Sie ihn in Aktion: JohnDeere.com/xuv

Grambow Aktuell - Ausgabe Herbst / Winter 2011  

Das Jagd und Lifestylemagazin mit Themen rund um die Jagd, Mode, Lifestyle, Jagdreisen und außergewöhnlichen Produkttest.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you