Page 1

SVS Heimspiel

13. Spieltag Kreisliga C Sa. 08.11.2014 17:30 Uhr, Udelf. 13. Spieltag Kreisliga B So., 09.11.2014 14:30 Uhr, Sirz.

Nr. 18 2014 Das Stadionblatt des SV Sirzenich 1986 e.V.

SV Sirzenich II SG Welschbillig II SV Sirzenich DJK St. Matthias Trier II


3 Vorwort

SV Sirzenich 1986 e.V.

Liebe Zuschauer, herzlich willkommen! Ich freue mich sehr, Sie zum Heimspiel unserer Ersten bzw. der Zweiten Fußballmannschaft in der Saison 2014/2015 begrüßen zu dürfen. Es gilt für die Mannen des SV Sirzenich um Trainer Helmut Gorholt sowie die Akteure der Reserve von Michael Fuxen wieder, die im Training erarbeitete Form in die Waagschale zu werfen und möglichst mit einem Heimsieg drei Punkte einzufahren. Persönlich möchte ich an dieser Stelle allen meinen Dank aussprechen, die unsere Teams immer wieder am Spielfeldrand unterstützen. Mein ganz besonderer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die ihre Zeit und Kraft aufbringen, damit unsere Mannschaften die besten Voraussetzungen haben, gute Spiele abzuliefern. Ich möchte auch unseren Werbekunden herzlich danken, die uns in dieser Saison wieder unterstützen und bitte alle Leser, die Sponsoren bei ihren Einkäufen besonders zu berücksichtigen. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie die letzten Ergebnisse entnehmen und erhalten eine Vorschau auf die kommenden Begegnungen. Näheres zum Abschneiden unserer Teams lesen Sie in den Spielberichten unserer Kicker. Natürlich finden Sie dort

auch die aktuellen Tabellenstände der Kreisliga B Trier/Saar und der Kreisliga C Trier/Eifel. Außerdem stellen wir Ihnen jeweils mit einem Steckbrief einen Spieler der Ersten und der Zweiten Mannschaft vor. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Stadionblattes und freue mich mit Ihnen auf eine unterhaltsame Fußballzeit mit zwei spannenden und fairen Partien. Mit sportlichen Grüßen

Peter Fuxen 1. Vorsitzender

Inhaltsverzeichnis Vorwort.........................................................3 SV Sirzenich II Ergebnisse/Vorschau..................................14 SV Sirzenich I Spielbericht.................................................16 Ergebnisse/Vorschau....................................4 Tabelle........................................................18 Spielbericht...................................................6 Porträt.........................................................20 Tabelle........................................................10 Porträt.........................................................12 Vereinsinformationen/Impressum...............22


Ergebnisse/Vorschau

SV Sirzenich I 4

Kreisliga B Trier/Saar

Quelle: www.11er-online.de


E-Mail: info@dietschundweth.de • www.dietschundweth.de

Rundum-Versorgung mit Wärme und Wasser PLANUNG | AUSFÜHRUNG | WARTUNG  Perforation-wird hier abgetrennt

Telefon: 0 651 - 998 24 86 • Telefax: 0 651 - 998 24 87

Wir beraten Sie gerne, kostenlos und unverbindlich

• Heizung • Sanitär • Bauteiltemperierung • Wärmepumpen • Pelletheizungen • Regenwassernutzung • Solaranlagen

Dietsch und Weth GbR Im Langengrund 1 • 54311 Trierweiler-Sirzenich Telefon: 0 651 - 998 24 86 • Telefax: 0 651 - 998 24 87 E-Mail: info@dietschundweth.de • www.dietschundweth.de


Spielbericht

SV Sirzenich I 6

11. Spieltag: SV Sirzenich - TuS Trier-Euren Am Sonntag, den 26.10.2014, traf der SV Sirzenich auf den TuS Euren. Der SVS, der zuletzt fünfmal in Folge gewann, wollte der TuS Trier Euren, welche zuletzt vier Siege in Folge feiern konnte, von Beginn an zeigen, wer der Herr im Hause ist. Doch den Anfang machten die Gäste aus Euren. In der 9. Minute traf Jannik Weis zum 1:0 für den TuS. Doch die Antwort des SVS ließ nicht lange auf sich warten: Unser Neueinkauf vom schwarzen Kontinent, Elvis Mbuton Ndum Mbah, tankte sich auf der rechten Seite gekonnt durch und glich in der 14. Minute aus! In der 27. Minute brachte Tim Brandscheid die Heimmannschaft nach einem wunderschönen, direkt vorgetragenem Angriff in Führung. Sirzenich machte weiter Druck, doch das wichtige 3:1 blieb leider aus. In der 53. Minute schockte der etwas übergewichtige Top-Torjäger des TuS Euren, Mathias Deuwel, mit dem Ausgleich. Daraufhin wechselte der SVS zum ersten Mal.

Unser Elvis musste verletzt raus. Dafür kam der wieder genesene Christoph Nolles. Das Spiel war in den folgenden Minuten ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. In der 70. Minute war auch für Johannes Schleimer verletzungsbedingt Schluss. Für ihn kam Jan Doesken in die Partie. Die Schlussphase bestimmten die Hausherren, doch der Siegtreffer wollte nicht fallen. In der 90. Minute ließ sich der SV Sirzenich nach eigenem Einwurf gnadenlos auskontern und Mathias Deuwel schoss den unverdienten 2:3 Siegtreffer für dien TuS Euren. Aufstellung SVS: Markus Borne, Johannes Schleimer, Stefan Erasmy, Julian Weber, Peter Grundheber, Jens Krebe, Aleks Klodt, Tim Brandscheid, Elvis Mbuton Ndum Mbah, David Briel, Nicolai Sparakowski Bank: Marcel Frank, Christoph Nolles, Jan Doesken Jan Doesken


Reifeneinlagerung KFZ-Reparaturen • HU/AU • Fahrzeug-Diagnose Reifen & Felgen 54311 Trierweiler – Kirchstr. 42 – Tel. 0651-84840 www.kfz-thörnich.de

afé Restaurant Wein-C s Weingut Gästehau

n: Öffnungszeite b 9:30 Uhr :00 Uhr, So. a Mi.-Sa. ab 18

Johannishof

Trierer Str. 24 & 33, 54308 Langsur-Mesenich Telefon 0049/65 01/92 33 90, Fax. 0049/65 01/92 33 916 E-Mail: ries@johannishof.eu, Internet: www.johannishof.eu


SV Sirzenich I 8

Spielbericht

12. Spieltag: SG Wawern - SV Sirzenich Bitte Nebellampe ein! Bei widrigen Bedingungen und starker Nebelbildung trafen sich die Mannschaften des SV Sirzenich und Wawern zum Meisterschaftsspiel der Kreisklasse B. Der SV Sirzenich musste auf drei Stammspieler verzichten . Elvis, Hanni Schleimer und David Briel fehlten verletzungsbedingt. Der Kader der Gäste wurde mit dem Spielertrainer der zweiten Mannschaft, Michael „Fuggi“ Fuxen aufgestockt. In der Anfangsphase des Spiels neutralisierten sich beide Mannschaften und ließen kaum Chancen zu. Obwohl Sirzenich mehr Ballbesitz hatte gelang es den Gastgebern in der 20. Minute eine Unachtsamkeit in der Abwehr zu nutzen und ab 16 Meter zum Abschluss zu kommen. Der Torschütze für die Gastgeber war Patrick Kalkes. Das 1:0 von Wawern kam dem SV Sirzenich nicht entgegen. Die Gastgeber standen nun sehr tief und es wurde immer schwieriger die beiden tiefstehenden Viererketten auszuhebeln. Sirzenich hatte nun deutlich mehr Spielanteile und versuchte mit Distanzschüssen, den Ersatzkeeper von Wawern zu bezwingen. Erfolglos! Trainer Helmut Gorholt reagierte in der Pause und brachte den erfahrenen Michael Fuxen. Diese Auswechselung sollte sich später bezahlt machen. Der Druck von Sirzenich wurde immer größer. Dadurch entstanden viele Kontermöglichkeiten die von Wawern ungenutzt blieben. Oftmals parierte Markus Borne hundertprozentige Chancen des Gegners. In der 88. Minute wurde das Anrennen dann endlich belohnt! Nach einem Eckball stand Michael Fuxen genau richtig und köpfte den

Ball unter die Latte. Kurz danach war dann auch Schluss und der Schiedsrichter beendete das Spiel. Unter dem Strich konnten beide Mannschaften mit dem Unentschieden leben. Nebellampe aus. Aufstellung SVS: Markus Borne, Julian Weber, Stefan Erasmy, Felix Opitz, Peter Grundheber, Jens Kreber, Aleks Klodt, Christoph Nolles, Tim Brandscheid, Nicolai Sparakowski, Jan Doesken Bank: Michael Fuxen, Jan UweMautsch Trainer : Helmut Gorholt Tim Brandscheid

Michael Fuxen


9 Spielbericht

SV Sirzenich I

Hintere Reihe von links: Trainer Helmut Gorholt, Stefan Erasmy, Aleks Klodt, Jens Kreber, Jan Doesken, David Briel, Christoph Nolles Vorne: Tim Brandscheid, Jan Uwe Mautsch, Peter Grundheber, Markus Borne, Felix Opitz, Elvis Mbuton Ndum Mbah, Nicolai Sparakowski


Tabelle

SV Sirzenich I 10

KREISLIGA B Trier/Saar

B채ckerei & Cafe Inh. Melanie Klaar

Quelle: www.11er-online.de


SV Sirzenich I 12

Portr채t

Jan Doesken Spitzname: Doesken Geburtsort, Bundesland: Trier, RLP Beruf: Industriekaufmann Bisherige Vereine: BVB / SVS Lieblingsprofiverein: BVB Musikrichtung: Swr 4 Erste selbst gekaufte CD/Platte: The Eminem Show Letzter Kinofilm: Django Hobbies: Fussball, Bierpong Raucher? Nein Hund oder Katze? Kater Halle Berry oder Heidi Klum? Alle beide Unterhose oder Boxershorts? Boxer

Chips oder Schokolade? Mal so mal so Strand- oder Skiurlaub? Malle ist nur einmal im Jahr Fr체haufsteher oder Morgenmuffel? Morgenmuffel DVD- oder Party-Abend? Situationsbedingt Restaurant oder Imbissbude? Kentucky Fried Chicken


Ergebnisse/Vorschau

SV Sirzenich II 14

Kreisliga C Trier/Eifel

Quelle: www.11er-online.de


          





   

      


Spielbericht

SV Sirzenich II 16

11. Spieltag: SV Sirzenich II - TuS Trier-Euren II Am 11. Spieltag der Kreisliga C traf unsere zweite Mannschaft auf die Reserve des TuS Trier-Euren. Die Ausgangslage versprach ein umkämpftes Spiel zweier Teams, die sich als direkte Tabellennachbarn so früh wie möglich dem gesicherten Mittelfeld der Liga anschließen wollen. Diesem Anspruch entsprach zu Beginn der Partie allerdings keine der Mannschaften: auf beiden Seiten bestimmten Nervosität und Stückwerk das Spiel. Geordnet zu Ende gespielte Angriffe waren Mangelware, das Zweikampfverhalten war insbesondere auf Sirzenicher Seite nicht ligatauglich (und das will was heißen!). So war es auch eine gekonnte Einzelaktion, die die TuS Trier-Euren in der 36. Minute in Führung brachte. Einen langen Ball hinter die Sirzenicher Abwehr verarbeitete der Eurener Stürmer aus der Luft und ließ Torhüter Marcel Frank mit einem schnellen Abschluss keine Chance. In der Halbzeitpause appellierte Trainer Michael Fuxen gewohnt feinfühlig an die Moral seiner Mannschaft. Ob es nun an diesem Appell oder dem Tiefflug diverser Gegenstände in der Kabine lag, die Elf des SV Sirzenich ging in der zweiten Halbzeit wesentlich konzentrierter zu Werke. Im Mittelfeld boten sich größere Freiräume, die die zentralen Spieler nun häufiger zur Einleitung gefährlicher Angriffe insbesondere über den starken Nico Leone nutzen konnten. Durch die Einwechslung des ballsicheren Jonas Tsigos konnten die Sirzenicher ihren Druck weiter erhöhen, der in der Folge zum verdienten Ausgleichstreffer führte. Jonas Wagner traf in der 70. Minute nach einem hohen Abpraller per Volleyschuss von der Sechzehnmetergrenze der Eurener. Kurz darauf war es wiederum Wagner, der die 2-1 Führung mit einem direkt

verwandelten Freistoß herstellen konnte (74. Minute). In der Folge konnte Sirzenich sich weitere hochkarätige Chancen erarbeiten, scheiterte jedoch regelmäßig am gut aufgelegten Eurener Torhüter. Mit einer tollen Energieleistung und einer klaren Steigerung nach der Pause konnte das Team von Trainer Michael Fuxen diese wichtigen drei Punkte zuhause behalten. Aufstellung SVS: Marcel Frank, Thomas Mlotkowski, Michael Fuxen, Jan Doesken, Thomas Thielen, Tarek Conrad, Jürgen Kopp, Jonas Wagner, Rosario Avanzato, Nicola Leone, Germano Scarano. Bank: Jonas Tsigos (54. Min. für Thomas Mlotkowski), Thomas Ewen (87. Min. für Tarek Conrad), Philipp Wollscheid, Jakob Recht, Thomas Kunze. Jonas Wagner

Jonas Wagner (Mitte) und Jürgen Kopp (rechts)


17 Spielbericht

SV Sirzenich II

12. Spieltag: SG Pallien - SV Sirzenich II Am 02.11.2014 startete der SV Sirzenich II die Partie als Außenseiter gegen die drittplatzierte SG Pallien. Die Gäste mussten an diesem Spieltag auf wichtige Spieler wie Jonas Wagner, Jürgen Kopp, Lukas Feltes und Thomas Mlotkowski verzichten, sodass die Mannschaft auf einigen Positionen verändert auflief. Die Taktik, um gegen die starke SG Pallien zu bestehen, war klar: „Lasst dem Gegner keine Räume und bleibt eng beim Mann“. Anpfiff erste Halbzeit. Die Strategie der Sirzenicher Reserve war sehr vielversprechend. Der Gegner wusste sich nach relativ kurzer Zeit nur noch mit langen Bällen nach vorne zu helfen, was Sirzenich dazu verhalf, selber einige Konter zu starten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam dann die große Chance für den SV Sirzenich II, mit 1:0 in die Kabine zu gehen! Nach einem Ballverlust der Palliener, schaltete das Team von Michael Fuxen blitzschnell um und kam zum Abschluss, aber für ein Tor reichte es dann doch nicht. Die zweite Halbzeit begannen die Gäste mit unveränderter Aufstellung. In der 54. Minute wurde dann Thomas Kunze für David Kirsch eingewechselt. Das Spiel ging zunächst vom Spielverlauf her unverändert weiter. Beide Mannschaften hatten bis dahin gute Chancen, aber keine konnte sie verwerten. Das erste Tor fiel in der 61. Spielminute durch Palliens Tim Wildförster. Das zweite Tor ließ nicht lange auf sich warten – Markus Kuhn packte den Dampfhammer aus und brachte die SG Pallien mit einem unhaltbaren Fernschuss in der 63. Minute mit 2:0 in Führung. In der Folge fiel Sirzenich auseinander. Auch der eingewechselte Phillip Wollscheid (75.

Minute für Jakob Recht) konnte daran nichts ändern. Der SVS II ließ dem Gegner jetzt zu viele Räume, die dieser dankbar annahm und auch nutzte. Die SG Pallien machte den Sack zu und erhöhte um vier weitere Tore (80., 81., 87., 88. Minute). Am Ende konnte sich der Gastgeber mit einem 6:0 Heimsieg feiern lassen. Fazit: Der SV Sirzenich II machte es dem SG Pallien lange Zeit schwer, aber am Ende hat es dann doch nicht gereicht, den Favoriten zu bezwingen. Aufstellung SVS II: Marcel Frank, Thomas Thielen, Niklas Feltes, Nicola Leone, Tarek Conrad, Jakob Recht, Jonas Tsigos, Rosario Avanzato, Germano Scarano, David Kirsch, Thomas Ewen Bank: Phillip Wollscheid, Thomas Kunze, Bernd Meerkamp David Kirsch


Tabelle

SV Sirzenich II 18

Kreisliga C Trier/Eifel

Quelle: www.11er-online.de


SV Sirzenich II 20

Jakob Recht Spitzname: Jääp Geburtsort, Bundesland: Trier, RLP Beruf: Zerspanungsmechaniker Schüler Bisherige Vereine: Sportverein Sirzenich Lieblingsprofiverein: Bayern München Musikrichtung: Justin Bieber Erste selbst gekaufte CD/Platte: Benjamin Blümchen

Unterhose oder Boxershorts? Boxershorts

Letzter Kinofilm: Transformers 4

Chips oder Schokolade? Chips

Hobbies: Fußball spielen, mit Lara abhängen, soziale Kontakte bei einem Bierchen pflegen (Bierpong)

Strand- oder Skiurlaub? Strandurlaub

Raucher? Nein Hund oder Katze? Kater Halle Berry oder Heidi Klum? Megan Fox

Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Morgenmuffel DVD- oder Party-Abend? Party-Abend Restaurant oder Imbissbude? Imbissbude


Flexible Beratungszeiten auch außerhalb unserer Öffnungszeiten. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin bei Ihrem Berater oder über unser Service-Telefon 0651 712-1111.

www.sparkasse-trier.de

www.facebook.de/sparkassetrier

s Sparkasse Trier


Vereinsinformationen

SV Sirzenich 1986 e.V. 22

SV Sirzenich online

Impressum

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter:

„Heimspiel“ erscheint zu jedem Heimspiel der Fußball-Aktiven des SV Sirzenich.

Homepage www.sv-sirzenich.de

Auflage: 50 Stück Herausgeber: SV Sirzenich 1986 e.V. 1. Vorsitzender: Peter Fuxen, Aacher Str. 10, Sirzenich, Tel.: 0651. 837 23, E-Mail: 1.vorsitzender@sv-sirzenich.de

Facebook https://www.facebook.com/SVSirzenich Twitter https://twitter.com/SVSirzenich

Redaktion, Satz und Layout: Grund Tel.: 0162. 36 38 208 E-Mail: heimspiel@sv-sirzenich.de


"Heimspiel" 8-2014  
"Heimspiel" 8-2014  

Das Stadionblatt des SV Sirzenich 1986 e.V.

Advertisement