Page 36

Die 11 SekundenMarke in Reichweite Verena Sailer möchte sie endlich knacken Deutschlands schnellste Frau und die 11-Sekunden-Marke. Sie liegen nicht mehr weit auseinander... Zweimal kam Verena Sailer ihr zuletzt ganz nah. Erst bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm, als sie mit 11,09 Sekunden den Titel gewann. Und das bei Gegenwind! „Oh nein,

38

wenn ich da richtigen Rückenwind gehabt hätte...“, ärgerte sie sich. Und kurz darauf wehte der Wind in Weinheim auch nicht so kräftig. Und trotzdem sprangen 11,02 Sekunden heraus. Ihrem Naturell entsprechend, nahm sie das gelassen hin. Für die WM in Moskau ließ sie sich keine besonderen Erwartungen einreden.

Verena Sailer, die mit zwei EM-Titeln über 100 (2010) und 4x100-Meter (2012) ihre größten Erfolge feierte, neigt nicht zur Euphorie, äußert aber ein Ziel, das sie noch hat: „Einmal in einem internationalen Finale bei einer WM oder Olympischen Spielen sein, oder aber unter 11 Sekunden zu laufen, das fehlt mir noch.“

ISTAF 2013  
ISTAF 2013  

The 72nd ISTAF on 1 September 2013 will be a big pay back day for the World Championships in Moscow. All four German world champions from Mo...

Advertisement