Issuu on Google+

Einladung

Kultur und die Kunst des sich Einmischens Wie politisch darf bzw. kann Kultur sein? Haben Kulturschaffende nicht sogar die Aufgabe, sich politisch einzumischen? Wo liegen die Differenzen und wo gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Kulturschaffenden und der Politik? Hat sich die Kultur des sich Einmischens im Laufe der Zeit verändert?

Mittwoch, 6. Oktober 2010 um 20 Uhr im Kulturzentrum Merlin Augustenstraße 72 70178 Stuttgart Tel. 0711.618549

*

Die Reihe „Stuttgarter Grüner Salon“ mit Brigitte Lösch, Grüne Landtagsabgeordnete aus Stuttgart möchte einen Austausch zwischen Politik und Kultur schaffen


Claudia Roth,

Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen und ehemalige Managerin der Band „Ton Steine Scherben”

Putte,

Musiker und Mitbegründer der Initiative „Unsere Stadt – Stuttgart gestalten” Musikalische Umrahmung der Veranstaltung Nikola Lutz (Saxophonistin)

Brigitte Lösch, MdL . Konrad-Adenauer-Str. 12 . 70173 Stuttgart . www.brigitte-loesch.de

Diese Fragen diskutiert Brigitte Lösch, Stuttgarter Landtagsabgeordnete, mit ihren Gästen:


Grüner Salon Oktober 2010