Page 1

theologie

& Gemeinde Juli – Dezember 2012

GĂźtersloher Verlagshaus


Theologie & Gemeinde

Eine ungewöhnliche Glaubenslehre für Einsteiger und Wiederentdecker l Das neue große Buch

von Gerd Theißen

l Traditionsbewusst und

innovativ, biblisch und aktuell, gelehrt und lebensklug

© privat

2

Gewöhnlich bietet ein Katechismus Gewissheiten für die, die glauben, nicht unbedingt Wege für die, die suchen und fragen. Diese Glaubens­ lehre ist anders: In Frage und Antwort, mal reflektierend, mal bildhaft, mal lyrisch spürt sie den drei Grundartikeln des Glaubens – Gott, Chris­ tus, Heiliger Geist – in meditativen Texten nach. Knapp, verständlich und grundiert von einer didaktischen Intention laden diese Glaubens­ sätze ein, einen biblisch gegründeten, kritischen, der Welt zuge­ wandten Glauben in evangelischer Freiheit zu entdecken. Ein tiefgründiges Textbuch für Gesprächsgruppen, für Schule und Erwachsenenbildung und für das eigene Nachdenken über letzte Fragen des Lebens.

Der Autor Gerd TheiSSen, Dr. theol., ist Professor (em.) für Neutestament­ liche Theologie in Heidelberg. Auf der Basis historischer Quellenstudien, verbunden mit soziologischen und religionspsychologischen Frage­ stellungen, entwickelte Gerd Theißen eine Theorie des Urchristentums. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet der deutschen neutestamentlichen Forschung.

Vom Autor ebenfalls erschienen 24. Auflage! Der Schatten des Galiläers € 9,95 (D) € 10,30 (A) / CHF* 14,90 ISBN 978-3-579-06404-8 Hörbuch € 7,95 (D/A) / CHF* 12,50 ISBN 978-3-579-07601-0

Die Religion der ersten Christen 4. Auflage € 39,95 (D) € 41,10 (A) / CHF* 53,90 ISBN 978-3-579-02623-7

Protestantische Akzente € 19,95 (D) € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-08038-3

Erleben und Verhalten der ersten Christen € 39,95 (D) € 41,10 (A) / CHF* 53,90 ISBN 978-3-579-08014-7


Sc hwer pu n kt Herbst 2012

Gerd TheiSSen Glaubenssätze Ein kritischer Katechismus

ca. 352 Seiten / gebunden mit Schutzumschlag / 15,0 x 22,7 cm ca. € 24,99 (D) / € 25,70 (A) / CHF* 35,50 ISBN 978-3-579-08148-9 Warengruppe: 1542, Christentum Erscheint Juli 2012

3 Auch als E-Book erhältlich


Theologie & Gemeinde

Zum Glauben gehör t das freie und furchtlose Denken

l Für einen Glauben, der

die Bindung an Jesus, das Wissen der Gegenwart und die Ehrfurcht vor dem Leben verbindet

© privat

4

Updates sind schon ein Erfolgsmodell gewesen, als es den Begriff noch gar nicht gab: Wenn Religionen nicht an ihrer Rechtgläubigkeit ersti­ cken oder durch sie belanglos werden wollten, haben sie auf die Fragen gehört, die sich in ihrer Gegenwart stellten. Und sie haben die Gestalt ihres Glaubens verändert. Auch wache Christen haben sich immer wie­ der bemüht, das Leben und die revolutionäre Botschaft Jesu als ihr reli­ giöses »Betriebssystem« festzuhalten. Aber sie haben zugleich dafür gesorgt, dass es, von kirchlichen Überwucherungen befreit, seine ursprüngliche Kraft wieder entfalten und neue Themen in sich aufneh­ men konnte. Darum geht es auch bei dem »Update«, das Klaus-Peter Jörns vorlegt. Möglichst viele sollen wieder erkennen können, dass es in Jesu Botschaft um ihre »Sache« geht und dass zum Glauben auch das freie und furchtlose Denken gehört und ein Handeln, das zu allererst von der Ehrfurcht vor dem Leben geprägt wird.

Der Autor Klaus-Peter Jörns, Prof. Dr. theol., war 10 Jahre Gemeinde­ pfarrer, dann Professor am Predigerseminar in Herborn. Von 1981 bis 1999 lehrte er als Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin und war gleichzeitig Leiter des Instituts für Religionssoziologie. Seit dem Ende seiner akademischen Tätigkeit setzt sich Klaus-Peter Jörns mit Leidenschaft dafür ein, dass Leben und Verkündigung Jesu wieder ins Zentrum der Theologie rücken. Von diesem Zentrum aus müssen nach Jörns die biblische Theologie sowie die kirch­ lichen Liturgien und Lehrmeinungen einer offenen Kritik unter­ zogen werden.

www.klaus-peter-joerns.de

Vom Autor ebenfalls erschienen

Notwenige Abschiede 5. Auflage € 24,95 (D) € 25,70 (A) / CHF* 35,50 ISBN 978-3-579-06408-6

Mehr Leben, bitte! 2. Auflage € 22,95 (D) € 23,60 (A) / CHF* 32,90 ISBN 978-3-579-08048-2

Lebensgaben Gottes feiern € 19,95 (D) € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-08015-4


Sc hwer pu n kt Herbst 2012

Klaus-Peter Jörns Update für den Glauben Denken und leben können, was man glaubt

ca. 176 Seiten / Klappenbroschur 12,5 x 20,0 cm ca. € 14,99 (D) / € 15,50 (A) / CHF* 21,90 ISBN 978-3-579-08145-8 Warengruppe: 1542, Christentum Erscheint Oktober 2012

5 Auch als E-Book erhältlich


Theologie & Gemeinde

Dietrich Bonhoeffer Italienreise 1924

ca. 144 Seiten / gebunden mit Schutzumschlag / 15,8 x 21,5 cm ca. € 14,99 (D) / € 15,50 (A) / CHF* 21,90 ISBN 978-3-579-07144-2 Warengruppe: 1542, Christentum Erscheint August 2012

6

Der Autor Dietrich Bonhoeffer (1906-1945), Theologe und Pfarrer, promoviert 1927 mit 21 Jahren und habilitiert sich im Alter von nur 24 Jahren. Nach Auslandsaufent­ halten lehrt er ab 1931 an der Berliner Uni­ versität. Bald nach der Machtergreifung der Nazis schließt sich Bonhoeffer dem kirchlichen Widerstand an. Am 5. April 1943 wird er verhaftet. Nach dem geschei­ terten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 spitzt sich die Lage auch für ihn drama­ tisch zu. Im KZ Flossenbürg verurteilt ihn ein Standgericht zum Tode, das Urteil wird am 9. April 1945 vollstreckt.

Dietrich Bonhoeffer Die Finkenwalder Rundbriefe Briefe und Texte von Dietrich Bonhoeffer und seinen Predigerseminaristen 1935-1946 Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW) – Ergänzungsband Herausgegeben von Ilse Tödt und Otto Berendts ca. 720 Seiten / gebunden mit Schutzumschlag / 13,2 x 20,4 cm ca. € 89,00 (D) / € 91,50 (A) / CHF* 119,00 Fortsetzungspreis ca. € 79,00 (D) / € 81,30 (A) / CHF* 105,00 ISBN 978-3-579-01903-1 Warengruppe: 1542, Christentum Erscheint November 2012

l Die vollständige Ausgabe

der Finkenwalder Rund­ briefe, erschlossen nach den Editionsrichtlinien der Werkausgabe

l Dietrich Bonhoeffers Italienreise

neu entdeckt und erschlossen, mit umfangreichem historischen Bildmaterial

Im Frühjahr 1924 reisen Dietrich Bonhoeffer und sein Bruder Klaus nach Italien. Bonhoeffer entdeckt Rom, die Antike und die fremde und ihn zugleich faszinierende Welt des Katholizis­ mus. Ein Abstecher nach Sizilien und von dort nach Libyen führt ihn in die unbekannte Welt des Islam. Dieses aufwändig gestaltete Buch bietet neben einer knappen Hinführung die Aufzeichnungen aus dem Reisetagebuch Bonhoeffers sowie Aus­ züge aus den Briefen und Karten, die Bonhoef­ fer an die Verwandten daheim schrieb. Ergänzt werden die Texte durch eine Fülle historischen Bildmaterials, das im Wortsinne anschaulich macht, welche Orte Bon­hoeffer besuchte, was er erlebte und sah. Zahlreiche Anmerkungen erschließen histo­ rische Hintergründe und Zeitbezüge. Eine kurze jedoch wichtige Episode im Leben des jungen Dietrich Bonhoeffer bekommt so eine bisher nicht gekannte Tiefe.

Der Band 14 der Ausgabe Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW) dokumentiert die als illegal geltende Theologenausbildung für die Beken­ nende Kirche im Predigerseminar Finken­ walde, das Dietrich Bonhoeffer von 1935 an leitete. Einige der jungen Theologen, darunter Albrecht Schönherr und Eberhard Bethge, blieben über den Halbjahreskurs hinaus in Finkenwalde als Mitarbeiter Bonhoeffers. Sie bildeten das Bruderhaus, zu dessen Aufga­ ben es gehörte, monatlich einen Rundbrief an die ehemaligen Seminarteilnehmer sowie Predigthilfen für sie zu verfassen. 1937 wurde Finkenwalde durch die Staatspolizei geschlos­ sen. Danach schrieb Bonhoeffer, unterstützt von Bethge, sogenannte persönliche Briefe. Sie hielten die Gemeinschaft unter den Finken­ waldern lebendig. Bald nach Kriegsende begann Bethge, die Rundbriefe und ihre Beilagen zu sammeln. Aber erst um die Jahrtausendwende ging Otto Berendts, Finkenwalder im Winterkurs 1936/37, inzwischen Pfarrer im Ruhestand, an die Auf­ bereitung der Rundbriefe für den Druck. Ilse Tödt half ihm dabei. Als DBW-Ergänzungsband gestaltet liegen hiermit die Finkenwalder Rundbriefe vor.


Jürgen Ebach Neue Schrift-Stücke Biblische Passagen

l SchriftStücke, die zweite – neue

Erscheint Juli 2012

Der erste Band mit »Schriftstücken« aus der Feder von Jürgen Ebach wurde überschwäng­ lich gepriesen. Hier nun legt der emeritierte Bochumer Alttestamentler »Neue Schrift­ Stücke« vor. Eine bunte Folge von Passagen, die sich unmittelbar oder auch durch einen Seitenzugang auf biblische Worte, Texte und Motive beziehen. Kleine, geschliffene Texte mit Informationen und Interpretationen, Hinweisen auf Rezeptionen und Lesefunde, Erinnerungen, aber auch Verfremdungen, Parodien und Witzen. Eine Fundgrube für alle, die Freude an der Sprache, an der Bibel und daran haben, sich durch einen klugen Gedanken verblüffen zu lassen.

ca. 288 Seiten / gebunden mit Lesebändchen / 12,5 x 20,0 cm ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-08144-1 Warengruppe: 1926, Christliche Religionen

Der Autor Jürgen Ebach, geboren 1945, Dr. theol., war bis März 2010 Professor für Exegese und Theologie des Alten Testaments sowie Biblische Hermeneutik an der Ruhr-Universität Bochum.

unterhaltsam-intelligente biblische Miniaturen: pures Lesevergnügen mit Tiefgang und Witz

7

Michael Heymel Das Gesangbuch als Lebensbegleiter Studien zur Bedeutung der Gesangbuch­ geschichte für Frömmigkeit und Seelsorge ca. 336 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm ca. € 34,99 (D) / € 36,00 (A) / CHF* 46,90 ISBN 978-3-579-08149-6 Warengruppe 1541, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Der Autor Michael Heymel, geboren 1953, Dr. theol. habil., ist Pfarrer und wissen­ schaftlicher Mitarbeiter am Zentralarchiv der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Darmstadt und lehrt als Privatdozent Praktische Theologie an der Universität Heidelberg.

l Studien zur Bedeutung der Gesang­

buchgeschichte für Frömmigkeit und Seelsorge

Über Jahrhunderte hin war das Gesangbuch Haus- und Erbauungsbuch, Medium der Seelsorge und Lebenshilfe in unterschiedlichen Lebenssituationen von der Geburt bis zu Tod und Begräbnis. Michael Heymel stellt dar, welche Rolle Kirchenlied und Gesangbuch seit dem 16. Jahrhundert für Frömmigkeit und Seel­ sorge spielten. Seit der Reformation ist für den Protestantismus ein Frömmigkeitstyp kenn­ zeichnend, der durch Kirchenlied und Gesang­ buch gebildet wird. Das Buch geht einigen Mustern und Modellen dieser Frömmigkeit in der Gesangbuchgeschichte nach und reflek­ tiert sie in Hinsicht auf die heutige Erfahrung und Praxis von Seelsorge. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Auswertung von Gesang­ buchvorreden des 17. und 18. Jahrhunderts. Der Autor will deutlich machen, dass sich aus der Geschichte von Gesangbuch und Kirchen­ lied Erkenntnisse über deren Lebensbedeutung gewinnen lassen, die noch längst nicht ausge­ schöpft sind.


Theologie & Gemeinde

Andere Gottesdienste Erkundungen und Reflexionen zu alternativen Liturgien Im Auftrag der Liturgischen Konferenz herausgegeben von Jochen Arnold

ca. 208 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm ca. € 22,99 (D) / € 23,70 (A) / CHF* 32,90 ISBN 978-3-579-05861-0 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

8

Der herausgeber Jochen Arnold, geboren 1967, Dr. theol. habil., Theologe und A-Kirchenmusiker, ist Leiter des Michaelisklosters Hildesheim (Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik). Zahlreiche CD-Einspie­ lungen mit dem Ensemble Gli Scarlattisti; Publikationen zur Theologie und Gestal­ tung des Gottesdienstes und zur Kirchenmusik.

Thomas WeiSS Ich komme zur dir Gebete zu den Wochenpsalmen des Kirchenjahres

ca. 144 Seiten / gebunden / mit CD-ROM und Leseband / 17,5 x 20,5 cm ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-05865-8 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Der Autor Thomas WeiSS, geboren 1961, Theo­loge, Arbeit als Gemeindepfarrer in der badischen Landeskirche und als Erwach­ senenbildner in Freiburg. In der gemeind­ lichen Seelsorge große Nähe zu Sterbeund Trauerbegleitung, Mitarbeit in einer Hospizgruppe. Zahlreiche Veröffent­ lichungen von Lyrik und Gebetsliteratur. www.weissth.de

l Gottesdienste im »2. Programm«

Die Gottesdienstlandschaft ist vielfältig und abwechslungsreich. In Ergänzung zum sonn­ täglichen Hauptgottesdienst haben sich aus unterschiedlichen Anlässen und für verschie­ dene Zielgruppen eigene, regelmäßige Got­ tesdienstangebote etabliert. Das so genann­ te »Zweite Programm« zieht in manchen Gemeinden sogar mehr Menschen an als das traditionelle Angebot. Der Ausschuss »Andere Gottesdienste« der Liturgischen Konferenz stellt diesem Band inzwischen etablierte »Andere Gottesdienste« (ThomasMesse, GoSpecial, Nachteulen-Gottes­ dienst) vor und ordnet diese in die liturgische Landschaft ein. Zudem werden 12 Feldstudien »Anderer Gottesdienste« präsentiert, ausge­ wertet und praktisch-theologisch reflektiert sowie Ideen zur Gestaltung geboten. Ein Aus­ blick macht deutlich: Das hier Vorgestellte hat nicht den Charakter normativer Festlegung, sondern soll als orientierender Gesprächsim­ puls verstanden werden.

l Ins Gespräch kommen mit Gott –

Gebete mitten in der Zeit, Gebete für Zeitgenossen

In diesem Buch versammelt der Autor einen reichen Fundus von Gebeten zu den Wochen­ psalmen des Kirchenjahres, die aus seiner Gemeindearbeit erwachsen und allesamt praxiserprobt sind. Für Thomas Weiß sind die Psalmen Ausdruck tiefer Menschlichkeit, in ihnen wird zur Sprache gebracht, was die Beziehung zwischen Gott und Mensch aus­ macht: Zuneigung, Herausforderung und Klage, Schmerz und Mutlosigkeit, Sehnsucht und Liebe, Dank und Zorn – ungeschminkt, sinnlich und voller Leidenschaft. Als GottesAnrede mitten in der Zeit sind sie Gebete für Zeitgenossen, die immer im Blick haben, dass wir Menschen der Moderne fragmentarisch leben und dass wir unsere Glaubensgewiss­ heiten immer neu suchen müssen.


Gerhard Engelsberger Des Hutmachers Traum Sinngeschichten durch das Kirchenjahr

ca. 240 Seiten / gebunden / 13,5 x 21,5 cm ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-05867-2 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Der Autor Gerhard Engelsberger war von 1981 bis 2011 Gemeindepfarrer der Christus­ gemeinde Wiesloch. Er ist Herausgeber der »Pastoralblätter«. Seine Arbeitsschwer­­punkte sind Spiritualität, lebensnahe Verkündigung, Dialog der Weltreligionen, Gottesdienstgestaltung, Lebensberatung und Seelsorge. www.gerhard-engelsberger.de

Jochen Teuffel Im Angesicht der Katastrophe Öffentliche Trauer- und Bittgottes­ dienste. Elemente, Modelle, Materialien

ca. 224 Seiten / gebunden mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-05869-6 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Der Autor Jochen Teuffel, geboren 1964, studierte nach seiner Ausbildung zum Industriekauf­ mann Evangelische Theologie. Er war wis­ senschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Systematische Theologie und Christliche Sozialethik an der Universität Erlangen. 2002-2008 Dozent für Systematische Theo­ logie am Lutheran Theological Seminary (LTS) in Hong Kong. Heute ist er Pfarrer der Evange­lisch-Lutherischen Kirche in Bayern. www.jochenteuffel.wordpress.com

l Tiefsinniges und Alltägliches –

Sinngeschichten durch das Kirchenjahr: eine reichhaltige Textsammlung für Andachten und Gottesdienste

»Gott sieht dich ganz. Er wird den Faden deines Lebens nicht verlieren.« Gerhard Engelsberger legt hier eine stimmige Textsammlung vor mit Geschichten und Gedichten, in denen Alltägliches seinen ganz eigenen Hintersinn offenbart. Thematisch ori­ entiert er sich dabei an den Wochensprüchen, sieht die Texte als Einstieg für eine Predigt, Andacht oder Ansprache, wo sie das jeweilige Sonntagsthema ergänzen, vertiefen oder auch mal einen Kontrapunkt setzen. Gerhard Engelsberger hat alle Texte selbst ver­ fasst und während seiner über dreißigjährigen Tätigkeit als Gemeindepfarrer in der Gemein­ dearbeit erprobt.

9

l Wissen, Materialien und Modelle

für liturgisches Handeln im Ange­ sicht der Katastrophe – ein innova­ tives, einmaliges Praxisbuch

Am frühen Morgen überschlägt sich ein Auto, vier junge Familienväter, Kollegen zusammen auf dem Weg zur Arbeit, sterben. Ein ganzes Dorf erstarrt in Trauer. Gerade wenn die Katastrophe, die »Umkeh­ rung der Wirklichkeit«, in das Leben von Menschen einbricht, suchen sie nicht selten Gemeinschaft, Halt und Trost in einem Got­ tesdienst. Dieser einmalige Band bietet das nötige Hintergrundwissen und die konkreten Hilfen für die Gestaltung von Gottesdiensten im Angesicht der Katastrophe. Wie sieht das Grundmodell eines solchen Gottesdienstes aus? Welche Lieder, welche Lesungen, welche Psalmen sind passend? Gibt es symbolische Aktionen, zu denen man die Gottesdienstbe­ sucher einladen kann? Nicht zuletzt: Wie kann auch nach der Unmittelbarkeit des Ereignisses ein Umgang mit der Erinnerung an die Kata­ strophe gefunden werden? Hier finden sich praxisnahe Antworten. Ein Notpaket, das in keinem Pfarrhaus fehlen darf.


Theologie & Gemeinde

Die schönsten Krippenspiele Leicht umsetzbare Aufführungen zur Weihnachtszeit

l Neue Ideen für Aufführungen

Erscheint Juli 2012

Für alle, die jedes Jahr aufs Neue vor der herausfordernden Aufgabe stehen, in der Adventszeit oder zum Heiligen Abend ein Krip­ penspiel zu organisieren, bietet dieses Buch eine bunte Mischung erprobter Krippenspiele. Sie eignen sich für unterschiedliche Gruppen­ größen, Kinder verschiedener Altersgruppen (3-15 Jahre), für die Arbeit in Kindergottes­ dienst, Kindergruppen, Schule und Kirche. Zu jedem Krippenspiel gibt es umfassende praktische Hinweise: Dauer der Spielzeit, Alter und Anzahl der Mitwirkenden, benötigte Requisiten, Anregungen zur Bühnengestal­ tung, Musikvorschläge, Schwierigkeitsgrad und Aufführungsalternativen und vieles mehr. Mit Beiträgen von Kurt Rainer Klein, Rita Kusch, Wolfgang Richter, Dietrich Steinwede, Ulrich Walter, Bernd Schlüter, Matthias Franz, Kristina und Stefan Ziegenbalg u.a.

ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 14,99 (D) / € 15,50 (A) / CHF* 21,90 ISBN 978-3-579-05863-4 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie

10

Kindergottesdienst praktisch – 2013 Mit Kindern Glauben feiern und verstehen Eine Arbeitshilfe zum Plan für den Kindergottesdienst Herausgegeben von Urd Rust ca. 112 Seiten / kartoniert / 15,0 x 21,5 cm ca. € 12,99 (D) / € 13,40 (A) / CHF* 18,90 ISBN 978-3-579-05476-6 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Die Herausgeberin Urd Rust ist Landespfarrerin für die Kindergottesdienstarbeit in der Evangelischen Kirche der Pfalz.

zur Advents- und Weihnachtszeit mit Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 15 Jahren

l Die bewährte Fundgrube zur

Vorbereitung von Kindergottes­ diensten – kreative Vielfalt ansprechend und übersichtlich

Bewährt, materialreich, übersichtlich: Mit »Kindergottesdienst praktisch« lassen sich Kindergottesdienste optimal vorbereiten und feiern. Entlang des Plans für den Kindergot­ tesdienst 2013 bietet das Buch PfarrerInnen und MitarbeiterInnen eine Fülle von Ideen, Anregungen, Bausteinen, Liedern, Geschichten und Erzählungen für eine kreative Gestaltung der Liturgie und der Verkündigung mit den Kleinsten. Alle Bausteine eignen sich auch für Kindergruppen und Kinderbibeltage.


Zehn erprobte Modelle für Kinderbibeltage

l Bunte, erlebnisreiche

Modelle für einen span­ nenden Zugang zur Bibel

l Mit reichhaltiger Material-CD

© privat

11

Die Herausgeberin Christiane Zimmermann-Fröb, geboren 1967, Pastorin, ist seit 1997 Referentin für Kinderbibelwochen­ arbeit in der Arbeitsstelle Kirche mit Kindern der Evangelischen Kirche im Rheinland. Zahlreiche Veröffentli­ chungen von Arbeitshilfen für Kin­ derbibelwochen beim Rheinischen Verband für Kindergottesdienst. Seit 2007 zertifizierte Fortbilderin für »Godly Play«. Sie lebt mit ihrem Mann und den drei Töchtern in Langenberg.

Kinder-Bibelwochen und Kinder-Bibeltage sind in zahlreichen Kirchengemeinden ein etabliertes Modell in der Kinderarbeit. Ein biblisches Thema oder eine biblische Geschichte werden Kindern auf spiele­ rische Weise nahe gebracht. Kinder lernen die für sie zumeist fremde Welt der Bibel und ihre Erzählungen kennen. Der hier vorgelegte Band bietet 10 erprobte Modelle von Kinderbibeltagen. Unter anderen begegnet uns Noah mit einer verrückten Idee, Jakob an der Leiter und Mose am rechten Fleck. Wir bereiten uns auf Weihnachten vor, folgen Jesus bis Ostern und lernen an Pfingsten eine echte Geistesgeschichte kennen. Bunte, erlebnisreiche Tage sind garantiert – eine reichhaltige Material-CD für deren Gelingen ist beigegeben.

Kinderbibeltage 10 Modelle Herausgegeben im Auftrag des Rheinischen Verbandes für Kindergottesdienst von Christiane Zimmermann-Fröb ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / DIN A4 ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-05946-4 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012


Theologie & Gemeinde

l Jugendgemäße Gottesdienst­

l Behinderter Körper – heilloser

l Die wichtigsten Passagen

KU-Praxis Für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden Band 57: Gottesdienst

So ist mein Leib Alter, Krankheit, Behinderung – feministischtheologische Anstöße Herausgegeben von Ilse Falk, Kerstin Möller, Brunhilde Raiser und Eske Wollrad

Education from a Protestant Perspective A collection of documents from the Evangelical Church in Germany EKD

formen und eine adäquate Einbeziehung von Jugend­ lichen in deren Vorbereitung und Durchführung

12

ca. 64 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 21,0 x 29,7 cm ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-03210-8 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Eine der großen Herausforderungen in der Konfirmandenarbeit besteht darin, Konfirmandinnen und Konfirmanden für den Gottesdienst zu begeistern. Die bundesweite Studie zeigt, dass sich deren Interesse am Gottesdienst steigern lässt, wenn sie jugendgemäße Gottesdienstformen erleben und an der Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten beteiligt werden. Das neue Heft von KU-Praxis vereint Gottes­ dienstentwürfe, praktische Bausteine bis hin zu Anregungen, wie Konfirman­ dinnen und Konfirmanden am Gottes­ dienst beteiligt werden können. Es zeigt zudem auf dem Hintergrund jüngster Studien zum Thema, dass Beteiligung nicht nur durch »Mitmachen« allein erreicht wird.

Mensch? Körperkonstruktio­ nen der Gegenwart kritisch befragt

ca. 240 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm ca. € 22,99 (D) / € 23,70 (A) / CHF* 32,90 ISBN 978-3-579-08147-2 Warengruppe: 1541, Religion, Allgemein Erscheint Oktober 2012

Was ist Gesundheit, was Krankheit oder Behinderung? Wann funktioniert ein Köper eigentlich und wann nicht? Dieser Band beleuchtet aus femi­ nistisch-theologischer Perspektive Körper(konstruktionen) im Hinblick auf Geschlecht (gender), Alter (age) und Krankheit/Behinderung (dis/ability). Er rückt solche Körper in den Mittelpunkt, die von der Norm »männlich-junggesund« abweichen, die als dysfunkti­ onal und »überflüssig« gelten. Indem sie dem Dualismus »heil – gebrochen« nachgehen, fragen die Autorinnen danach, wie sich feministisch-theolo­ gische Vorstellungen von Heil und Hei­ lung zu Verletzlichkeit und Sakramenta­ lität verhalten. Wie können sich neute­ stamentliche Heilungsgeschichten auf eine Weise lesen lassen, die behinderte Körper nicht als defizitär und erlösungs­ bedürftig entwertet? Zu Wort kommen die Sichtweisen von nicht-behinderten Theologinnen ebenso wie die von chro­ nisch Kranken.

aus den Bildungsschriften und Denkschriften der EKD in englischer Sprache

ca. 320 Seiten / kartoniert / 12,0 x 19,0 cm ca. € 17,99 (D) / € 18,50 (A) / CHF* 25,90 ISBN 978-3-579-05965-5 Warengruppe: 1542, Christentum Erscheint Juli 2012

Die evangelische Kirche gehört zu den größten Bildungsanbietern in Deutsch­ land. In verschiedenen Publikationen sind ihre wichtigen Bildungsaufgaben dargestellt und deren gesellschaftliche Relevanz erläutert. Diese Orientierungs­ hilfen konzentrieren sich auf die Identi­ fikation und Begründung theologischer und pädagogischer Maßstäbe, von denen sich das kirchliche Bildungshan­ deln leiten lässt. Nun hat die EKD die wichtigsten Passagen aus den Bildungsschriften, Denkschriften und anderen offiziellen Verlautbarungen der evangelischen Kir­ che zusammengestellt und ins Englische übersetzt, um sie einem internationalen Publikum zugänglich zu machen.


Wolfgang M. Richter GOSPELIMPULS Gospelgottesdienste, Gospelandachten und Anregungen für die Gemeindearbeit

ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-05866-5 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Der Autor Wolfgang M. Richter ist Gemeinde­ pfarrer in St. Matthäi in Gronau mit be­ sonderem Schwerpunkt auf Gospel­musik, er ist u.a. Beauftragter für Gottesdienst und Kirchenmusik im Kirchenkreis Hildes­ heimer Land-Alfeld und Koordinator der Norddeutschen Gospelchortreffen.

GospelTalk Chormitglieder sprechen über ihren Glauben Herausgegeben von Hermann Brünjes

ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 14,99 (D) / € 15,50 (A) / CHF* 21,90 ISBN 978-3-579-05868-9 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juni 2012

Der Herausgeber Hermann Brünjes, geboren 1951, Diakon, Autor, Referent und Coach, ist seit 1980 Referent bei den Missionari­ schen Diensten der Evangelisch-Luthe­ rischen Landes­kirche Hannovers. Er lebt in Hanstedt und macht sich besonders für die Einladung zum Glauben stark, u.a. mit Glaubenskursen.

l Medizin für die Seele – Brücken in

den Himmel: eine sinnvolle Ergän­ zung zu »Mein Gospelliederbuch«

Wolfgang M. Richter präsentiert hier fertig ausgearbeitete und in der Praxis erprobte Ent­ würfe für Gospelgottesdienste im »normalen« oder »besonderen« Gemeindegottesdienst quer durch das gesamte Kirchenjahr. Die dafür ausgewählten Lieder finden sich im Evange­ lischen Gesangbuch, im Gospelliederbuch von Martin Bartelworth oder im Anhang dieses Buches. Im Themenjahr »Reformation und Musik« verankert dieses Praxisbuch die Gos­ pelmusik im Gottesdienst und gibt Impulse für eine beschwingt-mitreißende Gemeindearbeit.

13

l GospelTalk – über den christlichen

Glauben ins Gespräch kommen, zum Gospelkirchentag vom 1.-3. Juni 2012 in Dortmund

Gospel – das ist nicht nur ein geistliches Lied, das eingeübt und gesungen wird. Gospel heißt auch, sich mit dem Thema, dem Text des Liedes auseinanderzusetzen. GospelTalk ist ein neues Projekt, bei dem es darum geht, miteinander zu reden, Persönliches und Bio­ grafisches einzubringen. Die Chortreffen beginnen mit einem Intro von 3-5 Minuten, in dem ein Chormitglied aus dem eigenen Leben erzählt und einen Bezug zum Liedtext herstellt. So entsteht ein facettenreiches Bild um das jeweilige Lied herum und füllt es mit spirituellem Leben. Das vorliegende Buch bietet Leitenden von Gospelchören, aber auch Sängerinnen und Sängern reichhaltiges Material, mit GospelTalk das Miteinander im Chor zu vertiefen und zu intensivieren.


Theologie & Gemeinde

Felizitas Muntanjohl Die Himmel erzählen die Ehre Gottes Psalmenpredigten durch das Kirchenjahr

ca. 272 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-05864-1 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

14

Die Autorin Felizitas Muntanjohl war 15 Jahre Gemeindepfarrerin. Seit 1998 ist sie Pfar­ rerin für Altenheimseelsorge in Wiesba­ den. Sie betreut zwei Altenheime und bil­ det Ehrenamtliche für die Begleitung von alten Menschen aus; außerdem hat sie ei­ ne Weiterbildung zur geistlichen Beglei­ terin absolviert. Sie hat vier Kinder.

l Die Wochenpsalmen – beliebte

Bibeltexte als Predigtgrundlage für Andacht und Gottesdienst

Neben den sechs Perikopenreihen, die für jeden Sonntag des Kirchenjahres die Pre­ digtgrundlage der Sonntagsgottesdienste bilden, gibt es übergreifend den sogenannten Wochenpsalm, der das liturgische und thema­ tische Gepräge des Sonntags widerspiegelt. Der Wochenpsalm bildet demnach so etwas wie den Grundtenor des Sonntags – und es lohnt sich deshalb, auch einmal alternativ über den Wochenpsalm zu predigen. Felizitas Muntanjohl hat für dieses Buch Pre­ digten zu allen Wochenpsalmen des Kirchen­ jahres in gewohnt »einfacher«, aber dennoch fundierter Sprache zusammengestellt.

Der Autor Michael Heymel, geboren 1953, Dr. theol. habil., ist Pfarrer und wissen­ schaftlicher Mitarbeiter am Zentralarchiv der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und lehrt als Privatdozent Praktische Theologie an der Universität Heidelberg.

l Liedpredigten durch das Kirchen­

jahr – Alternativen für besondere Gottesdienste, in der Praxis erprobt und bewährt

Michael Heymel Felizitas Muntanjohl Lobe den Herren Liedpredigten durch das Kirchenjahr

ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 17,99 (D) / € 18,50 (A) / CHF* 25,90 ISBN 978-3-579-05862-7 Warengruppe: 1543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Liedpredigten sind eine sehr beliebte Form der Predigt, wenn man einmal nicht über den vor­ gesehenen Perikopentext predigen oder etwas Besonderes machen möchte. Michael Heymel und Felizitas Muntanjohl predigen seit vielen Jahren immer wieder über bekannte und beliebte Gesangbuchlieder und gestalten dazu Gottesdienste mit Chor und weiterer musikalischer Ausgestaltung. Für dieses Praxisbuch haben sie, orientiert am Kirchenjahr, für jeden Monat eine Liedpredigt zusammengestellt, die die theologische Aus­ sage und die Hintergründe unserer Gesang­ buchlieder durch die Predigt und den gesamten Gottesdienst erschließt. Neben der ausformulierten Predigt bietet das Buch Hinweise zum Gottesdienstablauf, leicht abgewandelt kann es auch für eine Andacht oder eine anderweitige Ansprache verwendet werden.


l Die Arbeitshilfe zur Predigt­

vorbereitung und für die Gestaltung von Gottesdiens­ ten – erprobt und bewährt

Gottesdienstpraxis – Serie A Arbeitshilfen für die Gestaltung der Gottesdienste im Kirchenjahr Herausgegeben von Erhard Domay Perikopenreihe IV Bd. 4: 13. Sonntag nach Trinitatis bis Ewigkeitssonntag ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (D) / € 19,60 (A) / CHF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-06040-8 Warengruppe: 1.543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Perikopenreihe V Bd. 1: 1. Advent bis Estomihi ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (D) / € 19,60 (A) / CHF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-06041-5 Warengruppe: 1.543, Praktische Theologie Erscheint September 2012

Gottesdienstpraxis – Serie B Arbeitshilfen für die Gestaltung von Gottesdiensten zu Kasualien, Feiertagen sowie besonderen Anlässen und Arbeitsbücher für die Gemeindepraxis Herausgegeben von Christian Schwarz Abendgottesdienste ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (D) / € 19,60 (A) / CHF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-06060-6 Warengruppe: 1.543, Praktische Theologie Erscheint Juli 2012

Advent – Weihnachten ca. 160 Seiten / kartoniert mit CD-ROM / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (D) / € 19,60 (A) / CHF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (D) / € 17,50 (A) / CHF* 24,50 ISBN 978-3-579-06061-3 Warengruppe: 1.543, Praktische Theologie Erscheint September 2012

Die Gottesdienstpraxis Serie A ist die Arbeits­ hilfe zur Vorbereitung und Gestaltung von Gottesdiensten. Pfarrerinnen und Pfarrer erhalten damit vielfältige Materialien und Anregungen, Formulierungshilfen und Aktionsideen. Die zugehörige CD-ROM ermöglicht die individuelle Weiterbear­ beitung der Texte, so dass jede Predigt eine ganz persönliche Ansprache der Gottesdienstbesucher erlaubt.

Die sinnvolle Ergänzung zur Reihe A bietet Arbeits- und Gestaltungshilfen für die Feste des Kirchenjahrs, die Kasualien sowie beson­ dere Veranstaltungen und Aktivitäten in der Gemeindearbeit. Eine reichhaltige Fundgrube für die Vorbereitung von Predigten und für die Gestaltung von Gottesdiensten – jetzt zu den Themen Abendgottesdienste sowie Advent und Weihnachten.

Der Herausgeber Erhard Domay, Pfarrer a.D., war nach mehrjährigem Gemeindepfarramt bis 2003 Leiter der theologischen Fort- und Weiterbil­ dung in der Evangelischen Kirche der Pfalz. Zuletzt leitete er das Projekt »Vermittlung von Kunst in den Gemeinden«.

Der Herausgeber Christian Schwarz, geboren 1964, Dr. theol., ist Gemeindepfarrer in Aglaster­ hausen/Ts. und Vorsitzender der Liturgischen Kommission Baden. Darüber hinaus enga­ giert er sich in der Beratung für neue Gottesdienstformen.

Die Lesepredigt 2012/2013 Perikopenreihe V Herausgegeben von Friedrich Hauschildt

ca. 574 Seiten / Loseblattausgabe mit CD-ROM / 14,3 x 20,5 cm ca. € 49,99 (D) / € 51,40 (A) / CHF* 66,90 ISBN 978-3-579-06087-3 Warengruppe: 1.543, Praktische Theologie Erscheint Oktober 2012

Für jeden Sonn- und Feiertag des Kirchenjahres bietet Die Lesepredigt einen ausgearbeiteten Predigtvorschlag, vertiefende Wahrnehmungen auf dem Weg zur Predigt und zum Thema passende Vorschläge für Tagesgebet, Fürbitten und für die Liedauswahl. Ausgestattet mit einer alle Texte enthal­ tenden CD-ROM, die die individuelle Bearbeitung der Predigten ermöglicht, ist Die Lesepredigt die ideale Hilfe für die ideenreiche und anregende Verkündigung. Der Herausgeber Friedrich Hauschildt, geboren 1950, Dr. theol., ist Präsident des Lutherischen Kirchenamtes in Hannover, Leiter des Amtes der VELKD und seit 2007 Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD.

Die Gottesdienstpraxis ab September 2012 online! Alle Texte der aktuellen Ausgaben für Abonnent/innen kostenlos zugänglich. Infos und Anmeldungen unter: www.gottesdienstpraxis.de

15


Theologie & Gemeinde

l Ein Standardwerk der Bibel­

l Alle Schriften Bubers, die im

l Neueste Forschungen zu

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge (TUAT.NF) Bd. 7: Hymnen, Klagelieder und Gebete Herausgegeben von Bernd Janowski und Daniel Schwemer

Martin Buber-Werkausgabe (MBW) Bd. 14: Schriften zur Bibelübersetzung Herausgegeben von Ran HaCohen

Dietrich Bonhoeffer Jahrbuch 5 Dietrich Bonhoeffer Yearbook 5 2011/2012 Herausgegeben von Victoria J. Barnett, Sabine Bobert, Ernst Feil, Clifford J. Green, Christian Gremmels, John W. de Gruchy, Wolfgang Huber, Wolf Krötke, Frits de Lange, Henry Mottu, Kirsten Busch Nielsen, Dr. Hans Pfeifer, Christoph Strohm, Christiane Tietz

wissenschaften, Altorienta­ listik, Ägyptologie, Religionsund Kulturgeschichte

16

ca. 400 Seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 148,00 (D) / € 152,20 (A) / CHF* 170,00 Fortsetzungspreis: ca. € 128,00 (D) / € 131,60 (A) / CHF* 150,00 ISBN 978-3-579-05280-9 Warengruppe: 1544, Judentum Erscheint Dezember 2012

Kontext seiner Bibelüberset­ zung entstanden sind

ca. 320 Seiten / gebunden mit Schutzumschlag / 15,0 x 22,5 cm ca. € 108,00 (D) / € 111,10 (A) / CHF* 138,00 Fortsetzungspreis: ca. € 98,00 (D) / € 100,80 (A) / CHF* 129,00 ISBN 978-3-579-02690-9 Warengruppe: 1544, Judentum Erscheint September 2012

zentralen theologischen und historischen Themen rund um Bonhoeffer und sein Werk

ca. 320 Seiten / kartoniert / 13,0 x 20,3 cm ca. € 49,99 (D) / € 51,40 (A) / CHF* 66,90 ISBN 978-3-579-01895-9 Warengruppe: 1541, Religion, Allgemein Erscheint Dezember 2012

Die Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge (TUAT.NF) ver­ sammeln die einschlägigen Texte aus den Kulturräumen des Alten Orients (Mesopotamien, Anatolien, SyrienPalästina, Iran, Altsüdarabien) und Ägyptens geordnet nach Themenkreisen und Sachzusammenhängen. Sie bieten wissenschaftlich exakte und zuverläs­ sige Neuübersetzungen, versehen mit kurzen Einleitungen, Anmerkungen und knapper Kommentierung. Die Text­ auswahl behält das Alte Testament als Bezugspunkt im Blick, gewährt aber einen umfassenden Einblick in die vor­ gestellten Kulturbereiche und -räume. Der siebte Band versammelt Hymnen, Klagelieder und verschiedene Gebete aus diesen Kulturräumen.

Die so genannte »Verdeutschung der Schrift«, die Übersetzung der hebrä­ ischen Bibel, von Martin Buber in Zusammenarbeit mit Franz Rosenzweig Anfang der 1920er Jahre in Deutschland begonnen und 1961 von Buber in Jeru­ salem beendet, gilt als eines der wich­ tigsten und zugleich umstrittensten Projekte im Gesamtwerk von Martin Buber. Der vorliegende Band versam­ melt alle Schriften Bubers, die im Kon­ text dieser Bibelübersetzung entstan­ den sind, darunter den wegweisenden Aufsatz »Der Mensch von heute und die jüdische Bibel« sowie die autobiogra­ phische Schrift »Warum und wie wir die Schrift übersetzten«. Weiterhin enthält der Band mehrere Abhandlungen zur Gesprochenheit und Einheit der Schrift sowie zum Leitwortprinzip, das für die weitere Forschung zur Bibel und ihrer Übersetzung bis heute von zentraler Bedeutung ist.

Die Herausgeber Bernd Janowski, geboren 1943, Dr. theol., ist Professor für Altes Testament an der Evan­ gelisch-Theologischen Fakultät der Universi­ tät Tübingen.

Der Herausgeber Ran HaCohen, Dr. phil., unterrichtet Litera­ tur an der Universität Tel Aviv und arbeitet als Übersetzer literarischer Texte, vor allem aus dem Deutschen und Niederländischen. Sein Buch »Reclaiming the Hebrew Bible« über die jüdische Rezeption der Bibelkritik im Deutschland des 19. Jahrhunderts ist 2010 erschienen.

Daniel Schwemer, geboren 1970, Dr. phil., ist Inhaber des Lehrstuhls für Altorientalistik an der Universität Würzburg und Research Associate an der School of Oriental & African Studies, London.

Das Interesse an Dietrich Bonhoeffers ist unverändert groß. Das liegt zweifel­ los an seinem besonderen Lebensweg, aber auch an der Vielfältigkeit und dem Facettenreichtum seiner Texte. Leicht ist man versucht, Aspekte seines Denkens zu isolieren und den geschichtlichen wie biographischen Kontext seiner Über­ legungen zu ignorieren. Das »Dietrich Bonhoeffer Jahrbuch« hilft dabei, dieser Versuchung nicht zu erliegen, indem es neueste sorgfältige Forschungen zu zen­ tralen theologischen und historischen Themen sowie Beiträge zur Wirkungs­ geschichte Bonhoeffers versammelt. Außerdem ergänzt es mit neuen Text­ funden und -editionen die Dietrich Bon­ hoeffer Werke und bietet eine Bibliogra­ phie der Neuerscheinungen zu Dietrich Bonhoeffer. Insgesamt ist es für alle, die über Bonhoeffer wissenschaftlich arbei­ ten, unverzichtbar.


l Die letzten Lebenstage des

l Die Geschichte der »Magiere«

l Ein historisches christliches

Jüdische Schriften aus hellenis­ tisch-römischer Zeit – Neue Folge (JSHRZ-NF) Bd. 1: Apokalypsen und Testamente Lieferung 7: Jan Dochhorn Testament Jakobs

Jüdische Schriften aus hellenis­ tisch-römischer Zeit – Neue Folge (JSHRZ-NF) Bd. 2: Weisheitliche, magische und legendarische Erzählungen Lieferung 4: Albert Pietersma Jannes und Jambres

Jüdische Schriften aus hellenis­ tisch-römischer Zeit – Neue Folge (JSHRZ-NF) Bd. 2: Weisheitliche, magische und legendarische Erzählungen Lieferung 5: Anders Klostergaard Petersen Die Geschichte Josephs

Patriarchen Jakob

ca. 64 Seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 54,00 (D) / € 55,60 (A) / CHF* 71,90 Fortsetzungspreis: ca. € 49,99 (D) / € 51,40 (A) / CHF* 66,90 ISBN 978-3-579-05249-6 Warengruppe: 1544, Judentum Erscheint September 2012

Jannes und Jambres

ca. 80 Seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 98,00 (D) / € 100,80 (A) / CHF* 129,00 Fortsetzungspreis: ca. € 91,99 (D) / € 93,60 (A) / CHF* 119,00 ISBN 978-3-579-05248-9 Warengruppe: 1544, Judentum Erscheint Juli 2012

Apokryphon aus dem 4. Jahrhundert

ca. 64 Seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 54,00 (D) / € 55,60 (A) / CHF* 71,90 Fortsetzungspreis: ca. € 49,99 (D) / € 51,40 (A) / CHF* 66,90 ISBN 978-3-579-05250-2 Warengruppe: 1544, Judentum Erscheint November 2012

Das Testament Jakobs berichtet von den letzten Lebenstagen des Patriar­ chen Jakob. Es entstammt nicht, wie gelegentlich angenommen wurde, dem antiken Judentum, sondern der koptischen Kirche des frühen Mittel­ alters. Es ist überliefert im bohairischen Dialekt des Koptischen, in christlicharabischen, christlich äthiopischen und jüdisch-äthiopischen Handschriften. Jan Dochhorn übersetzt und kommen­ tiert den bohairischen Text und verortet ihn in der koptischen Kirchengeschichte.

Die Geschichte von den Magiern Jannes (Joannes) und Jambres (Mambres) basiert auf der biblischen Erzählung von der Unterdrückung Israels in und seinem Auszug aus Ägypten. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf den Wettbewerb zwischen Moses und Aaron als Akteure des Gottes Israels auf der einen und den ägyptischen Wahrsagern im königlichen Palast des Pharaos auf der anderen Seite (vgl. Ex 7,11.22; 8,7.18.19; 9,11). Während spätere Traditionen, das Buch von Jannes und Jambres eingeschlossen, oft von ihnen als Magier sprechen, wird diese Bezeich­ nung in der Bibel weder für die »Beam­ ten« des Pharaos noch in 2 Tim 3,8, dem – abge­sehen von einem sekundär­ en griechischen Text von Ex 7,11 – ein­ zigen biblischen Verweis auf Jannes und Jambres, verwendet.

Die »Geschichte Josephs« in ihrer heute vorliegenden Form ist ein koptisches christliches Apokryphon aus dem 4. Jh. Anders Klostergaard Petersen sieht in dieser nur fragmentarisch überlieferten Erzählung die koptische Übersetzung eines älteren jüdischen Werkes, in dem Teile der biblischen Josephsgeschichte fortgeschrieben wurden. Die Erzählung nimmt ihren Ausgang in Gen 37,15 und identifiziert den unbekannten Mann, der Joseph den Weg zu seinen Brüdern zeigt, mit dem Teufel. Darüber hinaus ist der Text bemerkenswert, weil er in zwei der Kaufleute, die Joseph als Sklave kaufen, die bekannten Gegner der Juden Korach und Apion, seinen Diener, erkennt. In seiner Übersetzung und Kommentierung des Textes betont Klostergaard Petersen dessen Zugehö­ rigkeit zum weiteren Corpus jüdischer Fortschreibung der Bibel.

Der Autor Jan Dochhorn, geboren 1968, Dr. theol., ist seit 2007 Lektor / Associate Professor für Neues Testament an der Universität Aarhus in Dänemark. Seine Forschungsgebiete sind das Neue Testament und das Antike Judentum. http://pure.au.dk/portal/en/jd@teo.au.dk

Der Autor Albert Pietersma, geboren 1935, Dr. phil., ist Professor em. für Septuagintaforschung und hellenistisches Griechisch am Institut Zivilisationen des Nahen und Mittleren Ostens an der Universität Toronto. http://homes.chass.utoronto.ca/~pietersm/

Der Autor Anders Klostergaard Petersen ist seit 2002 Professor für Frühjudentum und Frühes Christentum am Institut für Religionswissen­ schaft (Fachbereich Kultur und Gesellschaft) der Universität Aarhus. Er ist geschäftsfüh­ render Herausgeber der Religionsvidenskabe­ ligt Tidsskrift und Beiratsmitglied des Journal for the Study of Judaism und der Journal for the Study of Judaism, Supplement Series. http://pure.au.dk/portal/en/akp@teo.au.dk

17


Theologie & Gemeinde

l Die führende internationale

Zeitschrift zur Erforschung der Reformation und ihrer Weltwirkungen

Archiv für Reformationsgeschichte Aufsatzband Jahrgang 103/2012 ca. 320 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm ca. € 89,00 (D) / € 91,50 (A) / CHF* 119,00 ISBN 978-3-579-08462-6 Warengruppe: 1.541, Religionsgeschichte

18

Erscheint Oktober 2012

l Alle zu Lebzeiten Melanchthons

im Druck erschienenen Werke

Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte Bd. 87: Helmut Claus Melanchthon-Bibliographie

ca. 2144 Seiten / gebunden / 3-bändige Ausgabe mit CD-ROM / 16,0 x 23,5 cm ca. € 298,00 (D) / € 306,40 (A) / CHF* 320,00 ISBN 978-3-579-05378-3 Warengruppe: 1541, Theologie, Allgemein Erscheint Dezember 2012

Literaturbericht Jahrgang 41/2012 ca. 224 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm ca. € 89,00 (D) / € 91,50 (A) / CHF* 119,00 ISBN 978-3-579-08463-3 Warengruppe: 1.541, Religionsgeschichte Erscheint November 2012

Das Archiv für Reformationsgeschichte (ARG) ist die führende internationale Zeitschrift zur Erforschung der Reforma­ tion und ihrer Weltwirkungen. Das ARG erscheint seit 1906 und wird inzwischen gemeinsam vom Verein für Reforma­ tionsgeschichte und der Society for Reformation Research herausgegeben. Das Archiv für Reformationsgeschichte erscheint jährlich mit einem ca. 320 Seiten umfassenden Aufsatzband sowie (seit 1972) einem Beiheft Literaturbe­ richt, das jeweils in etwa 800 kurzen Besprechungen alle wichtigen wissen­ schaftlichen Veröffentlichungen über die Frühe Neuzeit erfasst und kritisch vorstellt.

In einheitlicher und vergleichsweise ausführlicher Beschreibung werden erstmals geschlossen die zu Lebzeiten Melanchthons im Druck erschienenen Werke vorgestellt, die von ihm verfasst worden sind oder an deren Abfassung bzw. Veröffentlichung er in irgendeiner Form beteiligt war (ca. 3850 Drucke). Die außergewöhnliche inhaltliche Viel­ falt spiegelt dabei auch in den Drucken die universalen Interessen und die gesell­schaftlichen Bindungen des Gelehr­ten wider. Sie reicht über die bekannten theologischen Werke weit hinaus und erstreckt sich über sämtliche Wissensgebiete und Bildungsbereiche der damaligen Zeit: von der griechi­ schen und lateinischen Grammatik und der Kommentierung griechischer und lateinischer Klassiker bis hin zu Mathematik und Astronomie, vom grie­ chischen oder lateinischen Gedicht und der deutsch abgefassten Gelegenheits­ schrift bis hin zu einer weitgefächerten privaten und politischen Korrespondenz. Auffällig ist dabei der große Anteil der außerhalb des deutschen Sprachgebiets erschienenen Drucke. Er zeigt die euro­ päische Dimension auf, in die Persön­ lichkeit und Werk Melanchthons ein­ gebettet sind.

l Neue Einblicke in die religiöse

Gedankenwelt in Nürnberg vor der Reformation

Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte Bd. 213: Gottfried G. Krodel Dürers Luther-Bücher Ein Beitrag zur Dürer-Biographie Herausgegeben von Martin Brecht

ca. 176 Seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm ca. € 22,99 (D) / € 23,70 (A) / CHF* 32,90 ISBN 978-3-579-05769-9 Warengruppe: 1541, Theologie, Allgemein Erscheint Juli 2012

Das vorliegende Werk von Gottfried G. Krodel verrät seine Vertrautheit mit Luthers Werk sowie mit der Dürerfor­ schung gleichermaßen. Aus der reichen Hinterlassenschaft des Malers wird seine Liste von Schriften Luthers aus der Frühzeit der Reformation ausgewer­ tet. Darüber hinaus existieren einige weitere Äußerungen Dürers über Publi­ kationen Luthers. Diese werden vom Verfasser identifiziert und eingeordnet. Ein großer Exkurs zu Dürers Klage über Luthers Verschwinden nach dem Reichs­ tag von Worms ist der Kenntnis von Wyclif und Hus sowie der Vorstellung vom Antichrist in Nürnberg gewidmet. Dabei wird auch auf Dürers eigene frühere Anschauungen sowie auf die Nürnberger Chronistik eingegangen. Es ergeben sich neue Einblicke in die religiöse Gedankenwelt in Nürnberg vor der Reformation. Das Buch war Krodels letzte Arbeit, er verstarb kurz vor deren Fertigstellung.


Backlisttipps Dieter Vieweger Archäologie der biblischen Welt € 39,99 (D) / € 41,20 (A) / CHF* 53,90 ISBN 978-3-579-08131-1

Dieter Vieweger Streit um das Heilige Land 3. Auflage € 19,95 (D) / € 20,60 (A) / CHF 28,50 ISBN 978-3-579-06757-5

Dieter Vieweger Abenteuer Jerusalem € 17,99 (D) / € 18,50 (A) / CHF 25,90 ISBN 978-3-579-06736-0

Markus Beile Reise durch die Welt des Glaubens € 19,99 (D) / € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978-3-579-05871-9

Rita Kusch Ideenbörse für die Seniorenarbeit € 17,99 (D) / € 18,50 (A) / CHF 25,90 ISBN 978-3-579-05948-8

Klaus Berger Kommentar zum Neuen Testament 2. Auflage € 44,00 (D) / € 45,30 (A) / CHF* 58,90 ISBN 978-3-579-08129-8

19


Für Bestellungen, Titelinformationen und Reklamationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung Innendienst: Fax: 089 / 41 36 - 33 33 | kundenservice@randomhouse.de. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 17.00 Uhr, Freitag von 8.30 bis 16.00 Uhr. www.randomhouse-buchhandel.de – das Extranet und Download-Portal für den Buchhandel: Cover, Texte, Fotos, Leseproben, Bestellscheine, Kataloge, Vorschauen und vieles mehr zum individuellen Zusammenstellen und Herunterladen.

Tel:

(0 18 05) 99 05 05

(Ein Anruf kostet 0,14 € je angefangene Minute aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Minute)

Ihre persönlichen Ansprechpartner im Verkauf (Innen- und Außendienst) finden Sie ab Januar 2012 unter www.randomhouse-buchhandel.de Buchhandel

Vertriebsleitung

Carsta Mracek Tel. (0 89) 41 36-30 27 Fax (0 89) 41 36-6 30 27 E-Mail: carsta.mracek@ randomhouse.de

Bahnhofsbuchhandel, Warenhaus, Pressegrosso, RackJobbing & Systemdienstleistungen, SB-Großfläche

Vertriebsleitung

Auslieferung Deutschland

Kundenbetreuung Fax (0 52 41) 4 07 91 oder Fax (0 52 41) 4 64 63

Vereinigte Verlagsauslieferung An der Autobahn 33310 Gütersloh Bestellungen (und transportbe­ dingte Reklamationen) bitte direkt an die VVA.

Ruth Schwede Tel. (0 89) 41 36-30 54 Fax (0 89) 41 36-6 30 54 ruth.schwede@randomhouse.de

Orte A, B, C: Tel. (0 52 41) 80-8 82 12 Anette Beyer

Verkaufsleitung

Melanie Lauschke Tel. (0 89) 41 36-32 93 Fax (0 89) 41 36-6 32 93 E-Mail: melanie.lauschke@ randomhouse.de

Verkaufsleitung

Ellen Schilling Tel. (0 89) 41 36-30 34 Fax (0 89) 41 36-6 30 34 ellen.schilling@randomhouse.de

Verkaufsleitung Kundenbetreuung Innendienst Sabine Tauschinger Tel. (0 89) 41 36-30 45 Fax (0 89) 41 36-6 30 45 sabine.tauschinger@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst Buchhandel Roland Müller Dyckerhoffstraße 20 c 86919 Utting Tel. (0 88 06) 24 44 Fax (0 88 06) 24 94 E-Mail: roland.mueller@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst

Thomas Nestmeyer Vorstadt 3 90596 Schwanstetten Tel. (0 91 70) 9 42 30 67 Fax (0 91 70) 9 42 30 88 thomas.nestmeyer@random­ house.de

Orte D, E, F, I, J: Tel. (0 52 41) 80-75 01 Cornelia Kammertöns

Orte N, G, O: Tel. (0 52 41) 80-14 32 Monika Tänzer-Heimann

Orte H, K, L, S, Sch: Tel. (0 52 41) 80-78 42 Kristin Conrad

Orte P, Q, R: Tel. (0 52 41) 80-4 26 34 Heidi Heiden

Orte M, St, T-Z: Tel. (0 52 41) 80-4 21 07 Anja Brunnert

Spezial-Vertrieb Religion Leitung

Key Account Manager Konfessionelles Sortiment

Reise- und Versandbuchhandel Konfessionelles Sortiment

Presse- und Öffentlich­ keitsarbeit

Kathrin Döring Tel. (0 89) 178 01-146 Fax (0 89) 178 01-299 doering@koesel.de

Thilo Neuhaus c/o Gütersloher Verlagshaus Carl-Miele-Straße 214 33335 Gütersloh Tel. (0 52 41) 74 05-40 Fax (0 52 41) 74 05-48 thilo.neuhaus@gtvh.de

Hans-Jörg Unger c/o Gütersloher Verlagshaus Carl-Miele-Straße 214 33335 Gütersloh Tel. (0 52 41) 74 05-42 Fax (0 52 41) 74 05-48 hans-joerg.unger@gtvh.de

Dr. Renate Hofmann (Leitung) Tel. (0 52 41) 80 15 38 Fax (0 52 41) 80 6 15 38 renate.hofmann@gtvh.de

Karin Rohde Tel. (0 52 41) 80 15 46 Fax (0 52 41) 80 6 15 46 karin.rohde@gtvh.de

Birgit Gosse Tel. (0 52 41) 80 15 54 Fax (0 52 41) 80 6 15 54 birgit.gosse@gtvh.de

Lesungen und Veranstaltungen

Justine Pawlas Tel. (0 52 41) 80 15 54 Fax (0 52 41) 80 6 15 54 justine.pawlas@gtvh.de

Auslieferungen und Vertretungen im deutschsprachigen Ausland Kundenmanager Österreich/Schweiz/ Südtirol

Ute Katzmann Tel. + 49 (0) 89 41 36-38 93 Fax + 49 (0) 89 41 36-6 38 93 ute.katzmann@randomhouse.de

Auslieferung Österreich

Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH Dr. Otto Neurath Gasse 5 A-1220 Wien Bestellabteilung DW: 77 Tel. (01) 2 82 65 65 Fax (01) 2 82 52 82 bestell@hain.at

Gütersloher Verlagshaus

Außendienst Österreich

Ursula Guggenberger Rasumofskygasse 4/28 Top 15 A-1030 Wien Tel./Fax (1) 7131077 E-Mail: ursula.guggenberger@ randomhouse.de

Auslieferung Schweiz

Buchzentrum AG Industriestraße Ost 10 CH-4614 Hägendorf Tel. (0 62) 2 09 26 26 Fax (0 62) 2 09 26 27 kundendienst@buchzentrum.ch

Anja Rotte Tel. (0 52 41) 80 15 47 Fax (0 52 41) 80 6 15 47 anja.rotte@gtvh.de

Außendienst Schweiz

Britta Lutz-Jentzsch Zentralstraße 20 CH-5610 Wohlen Tel. (56/491) 1920 Fax (56/491) 1922 E-Mail: britta.lutz-jentzsch@ randomhouse.de

Gertrude Rupp Lanzenberg 16 A-4492 Hofkirchen Tel./Fax (7225) 7009 E-Mail: gertrude.rupp@ randomhouse.de

Carl-Miele-Straße 214  33335 Gütersloh Tel. 05241 / 74 05 0  Fax 05241 / 74 05 48  info@gtvh.de

www.gtvh.de Besuchen Sie uns auch im Social-Web:

Alle Angaben Stand: April 2012. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. *= CHF sind empfohlene Verkaufspreise.

Foto Titelseite © ArTo - fotolia.com

Neuerscheinungen Herbst 2012 - Theologie und Gemeinde  

Neuerscheinungen Theologie und Gemeinde des Gütersloher Verlagshaus von Juli bis Dezember 2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you