Issuu on Google+

theologie

& Gemeinde Januar – Juni 2013

GĂźtersloher Verlagshaus


Theologie & Gemeinde

Religion als kraftquelle individueller lebensgestaltung

l Entdeckungen und

Anleitungen auf dem Weg zu einer unsakralen Religiosität

© privat

2

Religion ist weit mehr als Kirchenzugehörigkeit, mehr und anderes auch als Glaube. Sie ist Inspiration und Kraftquelle, und sie kann »Lebenssteigerung« bedeuten. Daher gilt ihr eine wachsende Neugier. Wie aber ist man religiös? Hier öffnet Joachim Kunstmann Wege zu einer neuen Religiosität, die mit der Unmittelbarkeit Gottes rechnet und die Existenzfragen des modernen Menschen aufnimmt. Wer bin ich? Wozu bin ich da? Wo finde ich einen Zugang zu der Tiefen­ dimension des Lebens, die Gott genannt wird? und: Wie kann ich dann leben? – Diesen Fragen wendet sich der Autor zu. Er zeigt, welche klugen und oft überraschenden Perspektiven die Religion bereithält, wenn man sie von den Verkrustungen eingespielter Verstehensweisen befreit. Und er macht deutlich, wie diese Perspektiven zu einer sinn­ vollen, autonomen Lebenspraxis führen können. Dazu gibt er konkrete Hinweise auf religiöse Praxisvollzüge, die zur individuellen Aneignung einladen. Am Ende steht die Idee einer un­sakralen, selbst verantwor­ teten Religiosität. Eine spannende Anleitung für alle Sinnsucher und religiös Fragenden!

der Autor JoAChim kunstmAnn, geboren 1961, ist Professor für Religionspäda­ gogik an der Pädagogischen Hoch­ schule in Weingarten.

backlist-tipp

Joachim Kunstmann Rückkehr der Religion € 24,95 [D] € 25,70 [A] / CHF* 35,50 ISBN 978­3­579­08036­9


JoAChim kunstmAnn leben eben! religion für sinnsucher – eine Anleitung ca. 192 seiten / gebunden mit schutzumschlag / 13,5 x 21,5 cm ca. € 17,99 (d) / € 18,50 (A) / ChF* 25,90 isbn 978-3-579-08156-4 Warengruppe: 1542, Christentum erscheint märz 2013

3 Auch als E­Book erhältlich


Theologie & Gemeinde

Z u m 1 0 . to d e s t a g v o n dorothee sölle am 27. April 2013

l Die Lebensthemen der

streitbaren Theologin für heute wahrgenommen

© privat

4

die Autorin renAte Wind, Dr. theol., Pfarrerin, ist Professorin für Biblische Theologie und Kirchengeschichte an der Ev. Hochschule in Nürnberg. 1993 wurde sie für ihre Bonhoeffer­Biographie mit dem »Evangelischen Buchpreis« ausgezeichnet.

backlist-tipp

Renate Wind Dem Rad in die Speichen fallen € 7,95 (D) € 8,20 (A) / CHF* 11,90 ISBN 978­3­579­07129­9

Am 27. April 2013 jährt sich der Todestag von Dorothee Sölle zum zehnten Mal. Renate Wind, Autorin der Sölle­Biogra­ phie »Rebellin und Mystikerin«, führt hier die Lebensthemen der ebenso streitbaren wie frommen Theologin vor Augen. Theologische, politische und poetische Meditationen, die Leserinnen und Leser einladen, sich auf das Denken Dorothee Sölles einzulassen und seine nachhaltige Kraft im Heute zu entdecken. Ausgestattet mit zahlreichen Fotos und einer CD, die Texte Dorothee Sölles, bio­ graphische Kontexte und Lieder, die sie geliebt hat, enthält.

renAte Wind grenZenlos glüCkliCh – Absolut FurChtlos – immer in sChWierigkeiten dorothee sölle ca. 144 seiten / gebunden mit schutzumschlag mit Audio-Cd / 15,8 x 21,5 cm ca. € 19,99 (d) / € 20,60 (A) / ChF* 28,50 isbn 978-3-579-08155-7 Warengruppe: 1921, religion/biographien erscheint April 2013


Die Wirklichkeit des Leidens und die nähe gottes

© privat

Die neue Reihe »Schriften zur Glau­ bensreform« wird mit diesem Band eröffnet. Sie knüpft an die Einsicht an, dass Religionen ihre spirituelle und intellektuelle Kraft dadurch beweisen, dass sie dem Leben der Menschen und ihrer Mitgeschöpfe dienen und deshalb ihre Glaubens­ gestalt dem sich wandelnden Leben anpassen. Eine Religion, die glaubt, dass Gott als Geist gegen­ wärtig ist, setzt ihre traditionellen Themen den Lebenserfahrungen und Fragen der Menschen aus, aber auch dem offenen Gespräch mit Wissenschaft, Literatur und Kunst. Sie will lernen und Einsichten tei­ len, auch mit anderen Religionen.

der Autor klAus-Peter JÖrns, war zehn Jahre Gemeindepfarrer, lehrte an einem Predigerseminar in Herborn und von 1981 bis 1999 Praktische Theologie und Religionssoziologie in Berlin, erst an der Kirchlichen Hoch­ schule, dann an der Humboldt­Uni­ versität. Neben Predigtlehre und Liturgik waren die Suizidforschung sowie medizin­ und verkehrsethische Fragen seine Schwerpunkte. Jörns setzt sich dafür ein, ernst zu nehmen, was die Menschen wirklich glauben, und nicht nur, was sie glauben sollen. 2012 hat er mit anderen zusammen die »Gesellschaft für eine Glaubens­ reform« gegründet. www.klaus­peter­joerns.de

5

Lässt Gott leiden? Gegen den Glauben, Vergebung sei nur durch Gott gewollte Lei­ den und Sühne zu haben, hat schon Jesus protestiert: Vergebung von Schuld erhalten wir allein durch das Vertrauen auf Gottes unbedingte Liebe zum Leben. Klaus­Peter Jörns beschreibt einfühlsam und zugleich theologisch klar, dass wir von diesem Got­ tesverständnis her auch akzeptieren kön­ nen, dass die Erde und alles Leben auf ihr sterblich geschaffen sind; denn das Leben darf nicht vergreisen. Wo Menschen leiden, sind Heilung und liebevolle Begleitung die christliche Antwort. So leidet Gott mit. Der Glaube glaubt, dass der Tod nicht »der Sünde Sold«, sondern das Tor zu neuem Leben ist. Er macht fähig, Leiden zu ertra­ gen, aber auch, die Perversionen der Frei­ heit: zerstörerische Gewalt und Drohung mit dem Tod, energisch einzudämmen. Der Glaube muss am Leiden nicht zerschel­ len. Das wertvolle Buch wird um eine CD ergänzt, die den zugrunde liegenden Vor­ trag zum Mit­ und Nachhören bietet.

klAus-Peter JÖrns lÄsst gott leiden? schriften zur glaubensreform, bd. 1

ca. 64 seiten / gebunden mit Audio-Cd / 15,0 x 16,5 cm ca. € 9,99 (d) / € 10,30 (A) / ChF* 14,90 isbn 978-3-579-08150-2 Warengruppe: 1542, Christentum erscheint märz 2013


Theologie & Gemeinde

steFAn Ark nitsChe / helmut utZsChneider ArbeitsbuCh literAturWissensChAFtliChe bibelAuslegung eine methodenlehre zur exegese des Alten testaments

ca. 360 seiten / kartoniert 15,0 x 22,7 cm ca. € 22,99 (d) / € 23,70 (A) / ChF* 32,90 isbn 978-3-579-08153-3 Warengruppe: 1545, religion/Weitere religionen erscheint April 2013

Auch als E­Book erhältlich

die Autoren helmut utZsChneider, Dr.theol., stu­ dierte Evangelische Theologie in Neuen­ dettelsau, Heidelberg und München. Seit 1992 ist er Professor für Altes Testament an der Augustana­Hochschule.

6

steFAn Ark nitsChe, Dr.theol., ist zu­ sammen mit seiner Frau Elisabeth Hann von Weyhern Regionalbischof in Nürn­ berg. Er ist apl. Professor an der Augusta­ na­Hochschule­Neuendettelsau und hat einen Lehrauftrag an der Erziehungswis­ senschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen­Nürnberg. Des weiteren mode­ riert er Radio­ und Fernsehbeiträge und ist theologischer Berater des Kinderka­ nals von ARD und ZDF

eberhArd hAusChildt / utA Pohl-PAtAlong kirChe lehrbuch Praktische theologie, bd. 4

ca. 480 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm € 29,99 (d) / € 30,90 (A) / ChF* 40,90 Fortsetzungspreis ca. € 26,99 (d) / € 27,80 (A) / ChF* 36,90 isbn 978-3-579-05990-7 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint April 2013

Auch als E­Book erhältlich

die Autorin/der Autor utA Pohl-PAtAlong, geboren 1965, Dr. theol., ist Professorin für Praktische Theologie und Didaktik des Religionsun­ terrichts an der Christian­Albrechts­Uni­ versität zu Kiel.

eberhArd hAusChildt, Dr. theol., ist Professor für Praktische Theologie an der Universität Bonn.

l Biblische Texte als Literatur entde­

cken – vollständig überarbeitete und ergänzte Ausgabe des Stan­ dardwerkes

Alttestamentliche Texte als literarisch­poe­ tische Texte wahrnehmen – dieses Arbeitsbuch machte einen neuen Ansatz in der Exegese populär. Die klassischen historisch­kritischen Methoden ergänzt es mit text­ und literatur­ wissenschaftlichen Herangehensweisen. Die vollständig aktualisierte, überarbeitete und ergänzte Neuausgabe des Standardwerkes verstärkt diese Perspektive: Das neu gefasste Kapitel zur Textkritik verabschiedet sich von der Idee eines »Urtextes«, der poetische Zugang zur Bibel wird vertieft reflektiert, ein zusätzliches Kapitel führt in die Analyse der Psalmen ein, und auch die prophetische Litera­ tur erhält nun ein eigenes Kapitel. Jedes Kapi­ tel folgt dabei dem bewährten didaktischen Dreischritt: Theorien werden an Alltagstexten verdeutlicht, Beschreibungen zeigen, welche Beobachtungen am biblischen Text die jewei­ lige Methode ermöglicht, Anwendungen bie­ ten Beispiele dafür, wie es gemacht wird. Eine praktische Hilfe für die Bibelauslegung in Universität, Schule, Gemeinde und zur Predigt­ vorbereitung.

l Umfassende Einsichten in Gestalt,

Gegenwart und Zukunft der Kirche: die Fortsetzung der erfolgreichen Lehrbuch­Reihe

Was ist Kirche? Welche Gestalt kann Kirche zukünftig gewinnen und auf welche Aufga­ ben sollte sie sich dabei konzentrieren? – Auf dem Hintergrund aktueller Reformdebatten erschließt dieses Lehrbuch die Geschichte des Kirchenbegriffs und der sich wandelnden Kir­ chenbilder, analysiert die Wahrnehmungen von Kirche in der Gegenwart, fragt nach den realen kirchlichen Organisationsformen und entwickelt einen erweiterten Blick auf das Verständnis von Kirchenmitgliedschaft. Die Autoren spüren der Verflochtenheit von Par­ tizipation und Leitung in der Kirche nach und identifizieren schließlich sechs Grundaufga­ ben, die sich in den unterschiedlichen Hand­ lungsfeldern der Kirche verwirklichen. Umfas­ sende Einsichten für Studierende und für alle, die in der Praxis an der Kirche mitgestalten.


die Wunder der Apostel – neu erschlossen

l Vermittlungsorientierte,

hermeneutische Auslegung und Impulse für die Praxis

l Zusammenschau aller

frühchristlichen Wunder­ erzählungen inkl. apokryphe Evangelien und Acta

7 die hrerAusgebenden ruben ZimmermAnn ist Professor für Neues Testament an der Johannes Gutenberg­Universität Mainz. istVÁn CZAChesZ ist Privatdozent an der Evangelisch­Theologischen Fakultät der Ruprecht­Karls­Universi­ tät Heidelberg und Mitglied des International Cognition and Culture Institute.

bernd kollemAnn ist Professor für Neues Testament an der Universi­ tät Siegen. Annette merZ ist Professorin für Kultur und Literatur des Urchristen­ tums an der Theologischen Fakultät der Universität Utrecht.

tobiAs niCklAs ist Professor für Neues Testament an der Universität Regensburg.

Bd. 1: Die Wunder Jesu € 58,00 (D) € 59,70 (A) / CHF* 77,90 ISBN 978­3­579­08120­5

Nach den Wundern Jesu werden nun im zweiten Band des »Kompendiums der frühchristlichen Wundererzählungen« Auslegungen der Wunder der Apostel vorgelegt. In bewährter Weise untersu­ chen die Autorinnen und Autoren die Texte unter Einbeziehung sprachwissen­ schaftlicher sowie rezeptionsästhetischer Aspekte und legen den Fokus auch auf die Frage nach der Kommunikations­ intention der Wundererzählungen und deren Potential für die Auslegung der Texte heute. Themenartikel geben ein­ führende Überblicke zu für die Wunderer­ zählungen relevanten Themenbereichen. Eine Besonderheit des Bandes liegt darin, dass viele der apokryphen Texte hier erstmals in deutscher Übersetzung präsentiert werden, sodass Erzählungen, die zuvor nur einem Fachpublikum zugänglich waren, nun einer breiteren Leserschaft lebendige Einblicke in die Vorstellungswelt des außerkanonischen Schrifttums gewähren.

komPendium der FrühChristliChen WundererZÄhlungen bd. 2: die Wunder der Apostel herausgegeben von ruben Zimmermann unter mitarbeit von istván Czachesz, bernd kollmann, Annette merz und tobias nicklas ca. 656 seiten / gebunden / 16,2 x 24,3 cm ca. € 68,00 (d) / € 70,00 (A) / ChF* 89,00 isbn 978-3-579-08121-2 Warengruppe: 1542, Christentum erscheint Juni 2013

Auch als E­Book erhältlich


Theologie & Gemeinde

henning WrogemAnn lehrbuCh interkulturelle theologie / missionsWissensChAFt bd. 2: missionstheologien der gegenwart globale entwicklungen, kontextuelle Profile und ökumenische herausforderungen

ca. 432 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm ca. € 29,99 (d) / € 30,90 (A) / ChF* 40,90 isbn 978-3-579-08142-7 Warengruppe: 1542, Christentum erscheint märz 2013

Auch als E­Book erhältlich

der herAusgeber henning WrogemAnn, geboren 1964, Dr. theol., ist seit 2007 Inhaber des Lehr­ stuhls für Missionswissenschaft, Religi­ onswissenschaft und Ökumenik an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/ Bethel.

8

hAndbuCh heidelberger kAteChismus herausgegeben von John Fesko, Arnold huijgen und Aleida siller

ca. 272 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm ca. € 68,00 (d) / € 70,00 (A) / ChF* 89,00 isbn 978-3-579-08154-0 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein erscheint Juni 2013

Auch als E­Book erhältlich

die herAusgebenden John Fesko, Dr. theol., ist Pastor der orthodox­presbyterianischen Kirche, seit mehr als zehn Jahren im Dienst der Kirche tätig und lehrt Systematische Theologie am Westminster Seminary in Escondido, Kalifornien.

Arnold huiJgen ist Assistenzprofessor für Systematische Theologie an der Theo­ logischen Universität Apeldoorn, Nieder­ lande. AleidA siller ist Pastorin der Evange­ lisch­Reformierten Kirche und war bis Februar 2010 Gemeindepastorin in Han­ nover; seit März 2010 ist sie Beauftragte des Reformierten Bundes für den Heidel­ berger Katechismus.

l Was bedeutet interkulturelles

Verstehen?

Seit seinen Anfängen ist das Christentum eine missionarische Religion. Doch wie ist die christliche Sendung zu verstehen? Welche Begründungsmuster und Zielvorstellungen sind leitend? In diesem Lehrbuch werden globale missions­ theologische Diskurse der letzten einhundert Jahre nachgezeichnet und unterschiedliche christliche Profile (Pfingstbewegung, Ortho­ doxe Kirchen, Römisch­katholische Kirche, pro­ testantische Akteure u.a.) in ihren kontextu­ ellen Varianten (etwa in Afrika oder Asien) vor Augen geführt. Aktuelle ökumenische Heraus­ forderungen werden unter Einbeziehung von Beispielen behandelt, wie etwa: Mission und Interreligiöser Dialog, Befreiung, diakonisches Handeln, Versöhnung, Partnerschaft, Konver­ sion, Heilung, Exorzismen, Prosperity Gospel oder Genderfragen. Den Abschluss bildet der Versuch, für den deutschen Bereich Hinweise zu einer ebenso kontextuellen wie interkul­ turell anschlussfähigen Missionstheologie zu geben.

l 450 Jahre Heidelberger Katechis­

mus im Jahr 2013: Quellen, Inhalt, Praxis – das umfassende Handbuch

Der Heidelberger Katechismus ist der am weitesten verbreitete Katechismus der Refor­ mierten Kirche. Er hat die Gestalt des Prote­ stantismus in Deutschland, vor allem aber in Holland und im angelsächsischen Raum maßgeblich mit geprägt. 2013 jährt sich seine Veröffentlichung zum 450sten Mal. Ein Jah­ restag, der mit zahlreichen nationalen und internationalen Veranstaltungen wahrgenom­ men wird. Dieses von führenden Experten aus Deutschland, den Niederlanden und dem englischen Sprachraum verfasste Handbuch erschließt in bisher nicht gekannter Tiefe die geschichtlichen Hintergründe zum Entstehen des Katechismus, seine Quellen, seinen Inhalt sowie seine Wirkungsgeschichte. Ein Muss für alle reformationsgeschichtlich Interessierten!


der sChAtten des gAlilÄers nach dem bestseller von gerd theißen illustriert von tony schreiber

ca. 144 seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 14,99 (d) / € 15,50 (A) / ChF* 21,90 isbn 978-3-579-07056-8 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein erscheint mai 2013

Auch als E­Book erhältlich

der künstler tonY sChreiber, geboren 1940, war nach einer Ausbildung als Tiefdruckretu­ scheur und nach einem Grafikstudium an der Fachhochschule Niederrhein für Design lange als Illustrator und Grafiker im Print­ bereich tätig. Neben seiner Berufstätigkeit beschäftigte sich Schreiber intensiv mit verschiedenen Mal­ und Zeichentechniken auf unterschiedlichen Materialien. Inhalt­ lich bewegen ihn vor allem religiöse und politische Themen sowie detailreich aus geführte Motive aus der Natur.

l Gerd Theißens Bestseller in einer

ungewöhnlichen Adaption: Der Bilderroman über Jesus und seine Zeit

Gerd Theißens Nacherzählung der Jesus Geschichte »Der Schatten des Galiläers« ist einer der stillen Bestseller der theologischen Literatur. Ob im schulischen Unterricht oder in der Konfirmandenarbeit – seit Jahr­ zehnten findet das Buch ein nachhaltiges Interesse und führt auch ein breites Publi­ kum heran an die Geschichte Jesu und seiner Zeit. Mit dieser graphic novel werden dem Werk nochmals neue Leserkreise erschlossen. Tony Schreiber adaptiert Theißens Geschichte in ausdrucksstarken Bildern mit dem ihm eigenen Strich. Eng an der Vorlage entlang erzählt er die Geschichte des Andreas, der von Pilatus gezwungen wird, für Rom zu spionieren und dabei einen eigenartigen neuen Rabbi und dessen Anhänger entdeckt. Ein Zugang zur Jesusgeschichte für alle, denen Theißens Buch zu umfänglich ist. Eine Entdeckung aber auch für die, die die Erzählung schon kennen.

l Ein Luther­Comic in der Luther­

moritZ stetter luther

ca. 160 seiten / kartoniert / 16,2 x 24,3 cm ca. € 14,99 (d) / € 15,50 (A) / ChF* 21,90 isbn 978-3-579-07054-4 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein

Dekade: die erste graphic novel über das Leben des großen Refor­ mators – kongenial umgesetzt

erscheint Januar 2013

Auch als E­Book erhältlich

der künstler moritZ stetter, geboren 1983, ist frei­ beruflicher Comiczeichner und Illustrator. Er hat an der Akademie für Kommunikati­ on und an der Animation School Ham­ burg studiert. Nebenbei stellt er gele­ gentlich gern seine Werke aus und verdient sich sein Geld hinter diversen Tresen im Hamburger Nachtleben. www.demotapecomix.de

Wie kam es, dass Martin Luther Mönch wurde, anstatt als Jurist Karriere zu machen? Welche inneren und äußeren Anfechtungen führten schließlich zum Bruch mit der Katholischen Kirche? Welche Position nahm Luther im Bau­ ernkrieg ein? Und wie stand er zu den Juden? In eindrucksvollen Bildern und manchmal mit einem Augenzwinkern zeichnet Moritz Stetter wichtige Stationen im Leben des Reforma­ tors nach und ordnet sie in das Lebensgefühl und die politische Situation seiner Zeit ein. Geschichte wird so lebendig, und Martin Luther begegnet uns nicht nur als großer The­ ologe, sondern auch als ein von inneren Zwei­ feln zerrissener, aber auch die Gemeinschaft mit seinen Mitmenschen und der Familie genießender Mensch.

9


Theologie & Gemeinde

D er er folgreichste Konfi- Kurs in Deutschland – jetzt völlig neu gestaltet und überarbeitet

Das Kursbuch Konfirmation von Hans-Martin Lübking jetzt:

l in ganz neuer, lebendiger

Gestaltung

l thematisch konzentriert

und aktualisiert Angeboten

Jetzt erscheint das Kursbuch in einer vollständigen Überarbeitung: l

l

© privat

10

l mit neuen didaktischen

Das »Kursbuch Konfirmation« von Hans-Martin Lübking ist das Standardwerk in der Konfirmandenarbeit der Gemeinden in den evangelischen Landeskirchen in Deutschland – unübertroffen in seiner thematischen Breite, didaktischen Qualität und auf die Fragen und Bedürfnisse Heranwachsender zugeschnittenen inhaltlichen Tiefe. Jährlich gestalten tausende Pfarrerinnen und Pfarrer mit diesem Programm eine spannende, inhaltsreiche und berührende Konfirmandenzeit.

l

Der Autor Hans-Martin Lübking, geboren 1948, Dr. theol., war zunächst Gemeindepfarrer und Dozent für Konfirmandenarbeit. Seit 1996 ist er Direktor des Pädagogischen Instituts der Evangelischen Kirche von West­ falen. Seit 2001 Honorarprofessor an der Universität Münster. Zahlreiche sehr erfolgreiche Publikationen.

Die Grafik ist – bei gleichbleibender Übersichtlichkeit – durchgehend neu gestaltet und den sich wandelnden Sehgewohnheiten Heran­ wachsender angepasst. Die Themenvielfalt ist fokussierter: Der Kurs bietet jetzt 16 statt bisher 19 thematische Einheiten. Das Thema Kirche ist erweitert und nimmt die thematischen Einheiten »Gottesdienst« und »Unsere Gemeinde« auf. Alle anderen Kapitel sind aktualisiert und ergänzt. In jedem Kapitel finden sich drei neue Angebote, die mehr indivi­ duelles Lernen ermöglichen:  Die Seite »Alles klar?« bietet den Konfirmanden die Möglichkeit

einer zusammenfassenden Wahrnehmung des Erarbeiteten.

 Die Seite »Persönlich« regt zu einer weiteren individuellen

Beschäftigung mit dem jeweiligen Thema an.

 Auf der Seite »Und sonst« finden interessierte Konfirmanden

Zusatzinformationen, Anregungen und ungewöhnliche Wahr­ nehmungen zum Thema, die zum eigenen Stöbern einladen.

l

Am Ende des Kursbuches steht jetzt ein Kapitel »Die Bibel erzählt«. Hier werden zentrale biblische Texte in einer für die Konfirmanden zugänglichen Weise nacherzählt – biblische Basics, die für das Ver­ ständnis des christlichen Glaubens wesentlich sind.


hAns-mArtin lübking kursbuCh konFirmAtion ein Arbeitsbuch für konfirmandinnen und konfirmanden 160 seiten / 21,0 x 29,7 cm kartonierte Ausgabe € 11,99 (d) / € 12,40 (A) / ChF* 17,90 isbn 978-3-579-06180-1

loseblattsammlung

€ 11,99 (d) / € 12,40 (A) / ChF* 17,90

isbn 978-3-579-06181-8

ringbuch + loseblatt

€ 14,99 (d) / € 15,50 (A) / ChF* 21,90

isbn 978-3-579-06182-5

Warengruppe: 1543, Praktische theologie Alle titel erscheinen Januar 2013

hAns-mArtin lübking kursbuCh konFirmAtion ein Praxisbuch für unterrichtende in der konfirmandenarbeit

ca. 192 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 21,0 x 29,7 cm ca. € 19,99 (d) / € 20,60 (A) / ChF* 28,50 isbn 978-3-579-06179-5 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint märz 2013

11


Theologie & Gemeinde

Ideen und Methoden für die seniorenarbeit

l Eine wertvolle Praxishilfe

für Mitarbeitende in der Seniorenarbeit

l Mit vielen methodischen

Tipps und einer reichhal­ tigen Material­CD­ROM

© privat

12

die Autorin ritA kusCh, geboren 1958, hat Reli­ gionspädagogik studiert und ist nach 27 Jahren als Diakonin in einer Kir­ chengemeinde im Ammerland nun Beauftragte für Seniorenarbeit in der Ev.­Luth. Kirche in Oldenburg. Sie lei­ tet Fortbildungskurse zur freiwilligen Seniorenbegleitung und unterrichtet an der Ev. Altenpflegeschule.

backlist-tipp

Rita Kusch Ideenbörse für die Seniorenarbeit € 17,99 (D) € 18,50 (A) / CHF* 25,90 ISBN 978­3­579­05948­8

Mit »Neue Ideenbörse für die Senioren­ arbeit« legt Rita Kusch vielfältige und abwechslungsreiche Impulse, Materialien und Gesprächsanstöße für die Arbeit mit älteren Menschen vor. Für jeden Monat bietet dieses Buch einen thematischen Vorschlag mit einer Viel­ zahl konkreter Gestaltungsmöglichkeiten und gibt dazu eine Fülle methodischer Hinweise zur Umsetzung innerhalb des eigenen Seniorenkreises, zur Erstellung des Materials und zur professionellen Vorbereitung und Durchführung von Seniorenveranstaltungen. Das Buch ver­ mittelt abwechslungsreiche Methoden, um die älteren Menschen aktiv zu beteili­ gen, und befähigt darüber hinaus, selbst­ ständig Themen zu entwickeln. Zeitan­ gaben zu den vorgeschlagenen Aktionen und zahlreiche Tipps, die Seniorenarbeit mit anderen Feldern der Gemeindear­ beit zu verknüpfen, runden das Angebot ab. Die beigefügte CD­ROM enthält alle Materialien, Texte und Vorlagen.

ritA kusCh neue ideenbÖrse Für die seniorenArbeit impulse, materialien und gesprächsanstöße ca. 192 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5cm € 17,99 (d) / € 18,50 (A) / ChF* 25,90 isbn 978-3-579-06185-6 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint Januar 2013


thomAs Weiss du rollst den stein Von unseren herZen modelle für symbol-Andachten und symbol-gottesdienste in der karwoche und zu ostern

ca. 192 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm € 17,99 (d) / € 18,50 (A) / ChF* 25,90 isbn 978-3-579-06186-3 Warengruppe: 1543, Praktische theologie

© privat

erscheint Januar 2013

der Autor thomAs Weiss, geboren 1961, Theologe, Arbeit als Gemeindepfarrer in der badischen Landeskirche und als Erwach­ senenbildner in Freiburg. In der gemeind­ lichen Seelsorge große Nähe zu Sterbe­ und Trauerbegleitung, Mitarbeit in einer Hospizgruppe. Zahlreiche Veröffentli­ chungen von Lyrik und Gebetsliteratur. www.weissth.de

thomAs Weiss kAnn’s AuCh etWAs mehr sein? sonntagsgedanken

ca. 192 seiten / gebunden / 10,6 x 17,0 cm € 12,99 (d) / € 13,40 (A) / ChF* 18,90 isbn 978-3-579-06187-0 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint Januar 2013

l Das Wesentliche erlebbar machen:

Symbol­Andachten und ­Gottes­ dienste in der Karwoche und zu Ostern

Thomas Weiß feiert seit vielen Jahren in seiner Kirchengemeinde Karwochenandachten mit einem Symbol wie zum Beispiel die hölzerne Woche, die steinerne Woche, die Woche im härenen Gewand. Damit legt er eine sehr einfache, elementare Liturgie für »Zeiten der Stille« vor mit Impulsen für Karmontag bis Gründonnerstag und Karsamstag sowie ausge­ führte Gottesdienste zu Karfreitag und Oster­ sonntag. Der Bezug zu den Symbolen macht diese Karwochenandachten sehr eindringlich und anschaulich. Gerade in Zeiten, in denen der Besuch von Passionsandachten während der gesamten Passionszeit eher rückläufig ist, bietet die Konzentration auf Karwochenandachten in der Woche vor Ostern eine Chance, Menschen in einem überschaubaren Zeitraum mit der Passionsbotschaft zu erreichen.

l Ein persönlicher Wegbegleiter und

Hinweisgeber für alle, die für eine Gruppe oder zu einem gemeind­ lichen Anlass einen spirituellen Impuls suchen

»Kann’ s auch etwas mehr sein?« versammelt die besten Texte aus Thomas Weiß‘ Wochen­ endkolumne für das Badische Tagblatt. Es sind Sonntagsgedanken, die aber auf den Alltag zielen, auf das kleine Glück und die großen Herausforderungen, aufs Handeln und Wan­ deln im täglichen Allerlei. Anknüpfungspunkt sind die alltäglichen Erfahrungen, deren Tiefen und Untiefen Weiß in den Blick und manchmal auch ein wenig aufs Korn nimmt. Denn gerade in ihnen erweist sich, ob Gott ein lebendiger, ein begleitender Gott ist – ein alltagstaug­ licher Gott eben. Das Buch versteht sich als persönlicher Wegbegleiter, Augenöffner und Hinweisgeber für alle, die für eine Gruppe oder zu einem gemeindlichen Anlass einen spiritu­ ellen Impuls suchen. Ein Stichwortregister und ein Register der Bibelstellen helfen, die pas­ sende Geschichte zu finden.

13


Theologie & Gemeinde

Andachten, meditationen und gottesdienste für die Zeit von Ostern bis Ewigkeitssonntag l In jahrelanger Praxis

erprobte und bewährte Materialien und Arbeits­ hilfen für Gottesdienst und Andacht

© privat

14

der Autor gerhArd engelsberger, Pfarrer, studierte Theologie in Heidelberg. Von 1981­2011 war er Gemeindepfar­ rer der Christusgemeinde Wiesloch. Er ist Herausgeber der »Pastoralblät­ ter«. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Spiritualität, lebensnahe Verkündi­ gung, Dialog der Weltreligionen, Gottesdienstgestaltung, Lebens­ beratung und Seelsorge.

www.gerhard­engelsberger.de

backlist-tipp

Gerhard Engelsberger Des Hutmachers Traum € 19,99 (D) € 20,60 (A) / CHF* 28,50 ISBN 978­3­579­05867­2

Nach »Gemeinde auf dem Weg nach Bethlehem« und »Auf dem Weg nach Golgatha« legt Gerhard Engelsberger nun den dritten Band seiner Kirchenjahres­ Trilogie vor. Diese Sammlung für die Zeit von Ostern bis zum Kirchenjahresende bietet viele gute Ideen für die Gestaltung der österlichen, nachösterlichen und der Pfingstzeit, der festlosen Zeit während der Trinitatissonntage, des Erntedank­ festes und der von Buße, Einkehr und Trauer geprägten Zeit zum Kirchenjah­ resende. Alle Texte und Vorschläge sind in der Praxis erprobt und in jahrelanger Gemeindearbeit gereift – aus der Praxis für die Praxis.

gerhArd engelsberger gemeinde AuF dem Weg durCh dAs kirChenJAhr Andachten, meditationen und gottesdienste für die Zeit von ostern bis ewigkeitssonntag ca. 224 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm € 19,99 (d) / € 20,60 (A) / ChF* 28,50 isbn 978-3-579-06188-7 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint Januar 2013


Die letzte Lebensphase würdevoll und sensibel gestalten

l Ein Lern­ und Lesebuch –

für eine neue Sterbekultur

15

die herAusgebenden klAus strAsser, Professor Dr. med., 1980­2005 Leitender Arzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Alfried Krupp­ Krankenhaus in Essen, ist seit mehr als 20 Jahre in der Hospizarbeit enga­ giert; seit 2008 Vorstand Hospizarbeit Essen e.V.

klAus kÖrber, Diplom­Soziologe, langjährige Forschungs­ und Lehr­ tätigkeit v.a. zu Fragen von Bildung, Ar­ beit und bürgerschaftlichem Engage­ ment; zusammen mit seiner verstorbenen Frau Karin langjährige Erfahrungen in ehrenamtlicher Sterbebegleitung. ernst riChArd PetZold, Professor Dr. med., nach dem Studium der Evan­ gelischen Theologie und Humanmedi­ zin Facharzt für Innere Medizin und Psychotherapeutische Medizin; 1991­ 2003 Lehrstuhlinhaber sowie Klinik­ direktor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der RWTH Aachen; 1997 ­ 2009 erster Vorsitzender der Deutschen Balintgesellschaft; Mitbe­ gründer und Herausgeber des Balint Journals.

Um würdevoll sterben zu können, sollten die Wünsche und Bedürfnisse des ster­ benden Menschen sensible Aufmerksam­ keit finden. Wie kann das gelingen – in Klinik und Altenheim, in Hospiz und zu Hause? In diesem Band bündeln Auto­ rinnen und Autoren verschiedener Fach­ richtungen und Tätigkeitsfelder aus den Bereichen Palliativmedizin, Hospizarbeit und Sterbebegleitung ihr Wissen und ihre Erfahrung. Entstanden ist ein Lern­ und Lesebuch für alle, die Sterbende begleiten und mit ihnen gemeinsam das Leben im Übergang würdevoll gestalten und zu einem guten Ende bringen wollen.

begleitet sterben - leben im übergAng Aspekte guter sterbebegleitung. ein handbuch herausgegeben von klaus strasser, klaus körber und ernst richard Petzold gefördert mit mitteln der Alfried krupp von bohlen und halbach-stiftung ca. 272 seiten / gebunden / 15,0 x 22,7 cm ca. € 29,99 (d) / € 30,90 (A) / ChF* 40,90 isbn 978-3-579-07302-6 Warengruppe: 1481, trauer erscheint April 2013


Theologie & Gemeinde

l Die Bekenntnisschriften der

evangelisch­lutherischen Kirche – komplett überarbeitet, ver­ vollständigt und aktualisiert

gottesdienstPrAXis – serie A Arbeitshilfen für die gestaltung der gottesdienste im kirchenjahr

16

PerikoPenreihe V bd. 2: invocavit bis Christi himmelfahrt herausgegeben von erhard domay 160 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm € 18,99 (d) / € 19,60 (A) / ChF* 27,50 Fortsetzungspreis € 16,99 (d) / € 17,50 (A) / ChF* 24,50 isbn 978-3-579-06042-2 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint Januar 2013

gottesdienstPrAXis – serie b Arbeitshilfen für die gestaltung von gottesdiensten zu kasualien, Feiertagen sowie besonderen Anlässen und Arbeitsbücher für die gemeindepraxis herausgegeben von Christian schwarz PAssion 168 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm € 18,99 (d) / € 19,60 (A) / ChF* 27,50 Fortsetzungspreis € 16,99 (d) / € 17,50 (A) / ChF* 24,50 isbn 978-3-579-06062-0 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint Januar 2013

PerikoPenreihe V bd. 3: exaudi bis 13. sonntag nach trinitatis herausgegeben von sigrun Welke-holtmann ca. 160 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (d) / € 19,60 (A) / ChF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (d) / € 17,50 (A) / ChF* 24,50 isbn 978-3-579-06043-9 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint April 2013

trAuung ca. 160 seiten / kartoniert mit Cd-rom / 13,5 x 21,5 cm ca. € 18,99 (d) / € 19,60 (A) / ChF* 27,50 Fortsetzungspreis ca. € 16,99 (d) / € 17,50 (A) / ChF* 24,50 isbn 978-3-579-06063-7 Warengruppe: 1543, Praktische theologie erscheint April 2013

Die Gottesdienstpraxis Serie A ist die Arbeits­ hilfe zur Vorbereitung und Gestaltung von Gottesdiensten. Pfarrerinnen und Pfarrer erhalten damit vielfältige Materialien und Anregungen, Formulierungshilfen und Aktionsideen. Die zugehörige CD­ROM ermöglicht die individuelle Weiterbear­ beitung der Texte, so dass jede Predigt eine ganz persönliche Ansprache der Gottesdienstbesucher erlaubt.

Die sinnvolle Ergänzung zur Reihe A bietet Arbeits­ und Gestaltungshilfen für die Feste des Kirchenjahrs, die Kasualien sowie beson­ dere Veranstaltungen und Aktivitäten in der Gemeindearbeit. Eine reichhaltige Fundgrube für die Vorbereitung von Predigten und für die Gestaltung von Gottesdiensten. Die bei­ den neuen Bände widmen sich den Themen Passion und Trauung.

der herAusgeber erhArd domAY(†), Pfarrer, war nach mehr­ jährigem Gemeindepfarramt bis 2003 Leiter der theologischen Fort­ und Weiterbildung in der Evangelischen Kirche der Pfalz. Zuletzt lei­ tete er das Projekt »Vermittlung von Kunst in den Gemeinden«.

der herAusgeber ChristiAn sChWArZ, geboren 1964, Dr. theol., ist Gemeindepfarrer in Aglaster­ hausen/Ts. und Vorsitzender der Liturgischen Kommission Baden. Darüber hinaus enga­ giert er sich in der Beratung für neue Gottesdienstformen.

unser glAube die bekenntnisschriften der evangelischlutherischen kirche. Ausgabe für die gemeinde herausgegeben von der Vereinigten evangelisch-lutherischen kirche deutschlands ca. 1200 seiten / 2 bände gebunden im schuber / 13,5 x 21,5 cm ca. € 34,99 (d) / € 36,00 (A) / ChF* 46,90 isbn 978-3-579-06473-4 Warengruppe: 1542, Christentum erscheint märz 2013

Die Bekenntnisschriften der evange­ lisch­lutherischen Kirche erklärt, didak­ tisch aufbereitet und mit Hinweisen zur Benutzung versehen. In ihren Bekenntnissen gibt die Kirche dem Glauben eine unverwechselbare Gestalt und lädt ein zu gemeinsamem Zeugnis und Dienst. Zu sehen und zu verstehen sind sie immer auch im jewei­ ligen geschichtlichen Kontext. In den Erklärungen und Anmerkungen werden die historischen Texte der Bekennt­ nisschriften vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Stands des ökume­ nischen Dialogs erklärt und kommen­ tiert. Neu: Diese vollständig überarbei­ tete Neuauflage enthält die komplette Konkordienformel von 1577.

online seit september 2012! Alle texte der aktuellen Ausgaben für Abonnent/innen kostenlos zugänglich. infos und Anmeldungen unter: www.gottes dienstpraxis.de

die herAusgeberin sigrun Welke-holtmAnn, geboren 1974, ist Pfarrerin in Homburg­Schwarzenbach.


sChulgottesdienst Feiern eine orientierungshilfe der liturgischen konferenz im Auftrag der liturgischen konferenz herausgegeben von bernhard dressler 144 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,7 cm

€ 17,99 (d) / € 18,50 (A) / ChF* 25,90

isbn 978-3-579-07400-9 Warengruppe: 1543, Praktische theologie bereits erschienen

Auch als E­Book erhältlich

der herAusgeber bernhArd dressler, geboren 1947, ist Professor für Praktische Theologie/Religi­ onspädagogik am Fachbereich Evange­ lische Theologie der Philipps­Universität Marburg.

kirChliChes JAhrbuCh Für die eVAngelisChe kirChe in deutsChlAnd bd. 1/2010: dokumente zum kirchlichen Zeitgeschehen lieferung 1, Jahrgang 137/2010

248 seiten / kartoniert / 15,0 x 23,0 cm € 39,99 (d) / € 41,20 (A) / ChF* 53,90 Fortsetzungspreis ca. € 36,99 (d) / € 38,10 (A) / ChF* 49,90 isbn 978-3-579-01606-1 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein erscheint dezember 2012

l Eine Orientierungshilfe der

Liturgischen Konferenz

Schulgottesdienste sind öffentliche Gottes­ dienste, die Teilnehmenden sind die Angehöri­ gen einer Schule. Wie lassen sich Gottesdienst und schulischer Veranstaltungscharakter auf­ einander beziehen? Wie kommt zum Ausdruck, dass Schulgottesdienste nicht die Fortsetzung pädagogischen Handelns mit anderen Mitteln sind? In welchen liturgischen Formen findet die Besonderheit unterschiedlicher Schulgot­ tesdienste angemessenen Ausdruck? Bei der Gestaltung von Schulgottesdiensten ist eine Vielfalt unterschiedlicher Rahmenbe­ dingungen und rechtlicher Bestimmungen zu beachten. Schulgottesdienste haben höchst unterschiedliche Anlässe. Diese Orientierungs­ hilfe bietet einen Überblick über wesentliche Voraussetzungen, Regeln, Qualitätsstandards, die bei der Vorbereitung und Gestaltung von Schulgottesdiensten zu beachten sind. Sie gehört in die Hände all derer, die an der Förde­ rung und Gestaltung von Schulgottesdiensten beteiligt sind.

l Nachlesen, was sich in der Kirche

ereignet hat

Das Kirchliche Jahrbuch für die Evangelische Kirche in Deutschland erscheint in drei Teillie­ ferungen. Die »Dokumente zum kirchlichen Zeitgesche­ hen« (Lieferung 1) enthalten, bezogen auf das jeweilige Berichtsjahr, in kommentierter Form wichtige Stellungnahmen und Dokumente zu kirchlichen und theologischen Grundsatz­ fragen, zur öffentlichen Verantwortung der Kirche und zu kirchlichen Ereignissen und Ent­ wicklungen.

17


Theologie & Gemeinde

mArtin buber-WerkAusgAbe (mbW) bd. 2.2: ekstatische konfessionen herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von david groiser

ca. 416 seiten / gebunden mit schutzumschlag / mit Cd-rom / 15,0 x 22,5 cm ca. € 148,00 (d) / € 152,20 (A) / ChF* 170,00 Fortsetzungspreis ca. € 128,00 (d) / € 131,60 (A) / ChF* 150,00 isbn 978-3-579-02677-0 Warengruppe: 1544, Judentum erscheint dezember 2012

der herAusgeber dAVid groiser unterrichtet Literatur und Philosophie an der Universität Oxford und ist Fellow am Brasenose College.

18

mArtin buber-WerkAusgAbe (mbW) bd. 13: schriften zur biblischen religion herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Christian Wiese

ca. 608 seiten / gebunden mit schutzumschlag / 15,0 x 22,5 cm ca. € 168,00 (d) / € 172,80 (A) / ChF* 198,00 Fortsetzungspreis ca. € 148,00 (d) / € 152,20 (A) / ChF* 170,00 isbn 978-3-579-02689-3 Warengruppe: 1544, Judentum erscheint Juni 2013

die herAusgeberin ChristiAn Wiese ist Inhaber der Mar­ tin­Buber­Professur für Jüdische Religi­ onsphilosophie an der Goethe­Universität Frankfurt. Er ist Mitglied im Beirat der Martin Buber­Werkausgabe.

l Mystische Zeugnisse aus

unterschiedlichen Kulturen

Die »Ekstatischen Konfessionen« versammeln von Martin Buber ausgewählte und übersetzte mystische Zeugnisse sehr unterschiedlicher Kulturen, Religionen und Zeiten – von Asien über den Orient bis hin zu europäischen Mysti­ kern. Sie illustrieren eindrücklich Bubers frühe intensive Beschäftigung mit der Mystik. Der vorliegende Band bietet erstmals eine kritische Edition dieses seit seiner Erstveröf­ fentlichung 1909 vielfach wieder aufgelegten Werkes mit einer ausführlichen Einleitung, Varianten und einem Kommentar, der u.a. detaillierte Quellenangaben zu allen Zeugnis­ sen enthält. Darüber hinaus werden im Anhang unveröffentlichte Archivmaterialien publiziert, die weitere mystische Zeugnisse bieten und den Auswahlprozess Bubers auf dem Weg zur Erstellung des Buches dokumentieren. Die beiliegende CD­ROM ermöglicht die eigen­ ständige Beschäftigung mit den Originaltexten und den direkten Vergleich mit Bubers Über­ setzung.

l Martin Bubers inhaltliche

Auseinandersetzung mit biblischen Themen

Die hier vorgelegten »Schriften zur bibli­ schen Religion« umfassen neben den beiden umfangreichen Buchpublikationen »Moses« und der »Glaube der Propheten« viele wei­ tere Aufsätze und Artikel Martin Bubers zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit bibli­ schen Themen, darunter »Genesisprobleme«, »Die Erwählung Israels«, »Zur Erzählung von Abraham«, »Der Mann Moses« und »Falsche Propheten«. Daneben werden einige Materialien aus dem Martin Buber Archiv in Jerusalem publiziert, die der Öffentlichkeit bislang unbekannt waren.


l Die »Neuen Alten« in der

l Für ein angemessenes Ver­

l Das Europa der Frühen

Alternde gesellsChAFt soziale herausforderungen des längeren lebens herausgegeben von traugott Jähnichen, torsten meireis, Johannes rehm, hans-richard reuter, sigrid reihs und gerhard Wegner Jahrbuch sozialer Protestantismus, bd. 6

gelobtes lAnd? land und staat israel in der diskussion eine orientierungshilfe herausgegeben im Auftrag der evangelischen kirche in deutschland

sChriFten des Vereins Für reFormAtionsgesChiChte bd. 214: konfessionelle Ambiguität uneindeutigkeit und Verstellung als religiöse Praxis in der Frühen neuzeit herausgegeben von Andreas Pietsch und barbara stollberg-rilinger

Perspektive der Kirche

ca. 328 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm ca. € 29,99 (d) / € 30,90 (A) / ChF* 40,90 isbn 978-3-579-08055-0 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein

ständnis des Staates Israel aus christlicher Sicht – eine Orientierungshilfe

144 seiten / kartoniert / 12,0 x 19,0 cm € 6,99 (d) / € 7,20 (A) / ChF* 10,50 isbn 978-3-579-05966-2 Warengruppe: 1544, Judentum bereits erschienen

erscheint Februar 2013

In der Reproduktionskrise – auch demo­ grafische Entwicklung genannt – richten sich die Blicke auf die Potenziale der Älteren. Noch nie in der Geschich­ te haben Menschen in Deutschland so lange gelebt wie heute. Noch nie konnten sie so lange aktiv sein: Das Alter beginnt heute frühestens erst ab achtzig. Hegemoniale Altersbilder von den fitten und jungen Alten nehmen diese Situation auf. Die Bedürfnisse der Älteren ändern sich – auch die religiösen. Aber es gibt auch Ambiva­ lenzen. Angesichts wachsender sozialer Ungleichheit kommen längst nicht alle Älteren in den Genuss eines guten Alters. Der Band diskutiert die Situation der »Neuen Alten« aus sozialwissen­ schaftlichen, ökonomischen, religions­ wissenschaftlichen und theologischen Perspektiven.

Neuzeit

ca. 378 seiten / kartoniert / 15,0 x 22,5 cm ca. € 39,99 (d) / € 41,20 (A) / ChF* 53,90 isbn 978-3-579-05994-5 Warengruppe: 1541, religion/Allgemein erscheint märz 2013

Die hier vorgelegte Orientierungshilfe greift ein ebenso aktuelles wie sensibles und zugleich herausforderndes Thema in einer Zeit auf, in der viele Christinnen und Christen angesichts der ungelösten politischen Konflikte im Nahen Osten verunsichert sind. Sie fragen nach politi­ schen Lösungswegen, einem angemes­ senen Verständnis des Staates Israel aus christlicher Sicht und einer theologisch verantworteten und zeitgemäßen Deu­ tung biblischer Landverheißungen. Die Orientierungshilfe benennt Aspekte jüdischen und muslimischen Verständ­ nisses des Landes Israel und der Stadt Jerusalem. Die Kirchengeschichte des »Heiligen Landes« wird ebenso skizziert wie die gegenwärtige Situation der Kir­ chen in der Region und unterschiedliche theologische Argumentationsmuster. Leserinnen und Lesern wird damit die Chance geboten, die komplexe Thema­ tik aus verschiedenen Perspektiven in den Blick zu nehmen, um so zu einem begründeten, eigenständigen Urteil zu kommen. So ist diese Orientierungshil­ fe eine Art Reiseführer durch das von Verheißungen geprägte Land Israel. Sie bringt sowohl die starke Verbundenheit der Christen mit Israel und Palästina als auch ihre Verantwortung für alle im Nahen Osten lebenden Menschen zum Ausdruck.

Das Europa der Frühen Neuzeit war geradezu ein Laboratorium des poli­ tischen und religiösen Pluralismus. In der Forschung wurde bisher vor allem der Prozess der wechselseitigen äußeren Abgrenzung und inneren Homogenisierung der Konfessions­ kirchen beschrieben, der mit der terri­ torialen Staatsbildung einherging. Demgegenüber werden in jüngster Zeit eher Widerstände, Bruchstellen und Grenzen der Konfessionalisierung betont, Zustände inter­ und transkon­ fessioneller »Osmose« hervorgehoben. Inzwischen erscheint die homogene Konfession zunehmend als Konstrukt; Konfessionalität wird als – oftmals durchaus schwankende und instabile – kulturelle Praxis beschrieben. Der Band macht sich zur Aufgabe, einen Teilbereich dieser kulturellen Praxis näher in den Blick zu nehmen: Uneindeutigkeit und Verstellung. die herAusgebenden AndreAs PietsCh, Dr. phil., ist Wissen­ schaftlicher Mitarbeiter am Projekt »Poli­ tisches Amt und religiöse Dissimulation. Kon­ fessionelle Zweideutigkeit an europäischen Fürstenhöfen des 16. und 17. Jahrhunderts« des Exzellenzclusters »Religion und Politik« an der Universität Münster.

bArbArA sollberg-rilinger ist Inhaberin des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte am Historischen Seminar der Universität Münster.

19


Für Bestellungen, Titelinformationen und Reklamationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung Innendienst.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Telefonnummer geändert hat. Ab sofort erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer:

Tel: (0800) 500 33 22

www.randomhouse-buchhandel.de – das Extranet und Download-Portal für den Buchhandel: Cover, Texte, Fotos, Leseproben, Bestellscheine, Kataloge, Vorschauen und vieles mehr zum individuellen Zusammenstellen und Herunterladen.

Fax: (0 89) 41 36-33 33 / E-Mail: kundenservice@randomhouse.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.30 bis 16.00 Uhr

Ihre persönlichen Ansprechpartner im Verkauf (Innen- und Außendienst) finden Sie unter www.randomhouse-buchhandel.de Buchhandel

Vertriebsleitung

Carsta Mracek Tel. (0 89) 41 36-30 27 Fax (0 89) 41 36-6 30 27 E-Mail: carsta.mracek@ randomhouse.de

Bahnhofsbuchhandel, Warenhaus, Pressegrosso, RackJobbing & Systemdienstleistungen, SB-Großfläche

Vertriebsleitung

Auslieferung Deutschland

Kundenbetreuung Fax (0 52 41) 4 07 91 oder Fax (0 52 41) 4 64 63

Vereinigte Verlagsauslieferung An der Autobahn 100 33333 Gütersloh Bestellungen (und transport­ bedingte Reklamationen) bitte direkt an die VVA.

Auslieferungen und Vertretungen im deutschsprachigen Ausland

Ruth Schwede Tel. (0 89) 41 36-30 54 Fax (0 89) 41 36-6 30 54 E-Mail: ruth.schwede@ randomhouse.de

Orte A, B, Bad ..., C, S: Tel. (0 52 41) 80-8 82 12 Anette Beyer

Auslieferung Österreich

Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH Dr. Otto Neurath Gasse 5 A-1220 Wien Bestellabteilung DW 77 Tel. (01) 2 82 65 65 Fax (01) 2 82 52 82 E-Mail: bestell@hain.at

Verkaufsleitung

Melanie Lauschke Tel. (0 89) 41 36-32 93 Fax (0 89) 41 36-6 32 93 E-Mail: melanie.lauschke@ randomhouse.de

Verkaufsleitung

Ellen Schilling Tel. (0 89) 41 36-30 34 Fax (0 89) 41 36-6 30 34 E-Mail: ellen.schilling@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Kundenbetreuung Innendienst Sabine Tauschinger Tel. (0 89) 41 36-30 45 Fax (0 89) 41 36-6 30 45 E-Mail: sabine.tauschinger@ randomhouse.de

Roland Müller Dyckerhoffstraße 20 c 86919 Utting Tel. (0 88 06) 24 44 Fax (0 88 06) 24 94 E-Mail: roland.mueller@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst

Thomas Nestmeyer Vorstadt 3 90596 Schwanstetten Tel. (0 91 70) 9 42 30 67 Fax (0 91 70) 9 42 30 88 E-Mail: thomas.nestmeyer@ randomhouse.de

Orte D, E, F, I, J, Sch: Tel. (0 52 41) 80-75 01 Cornelia Kammertöns

Orte G, N, O: Tel. (0 52 41) 80-14 32 Monika Tänzer-Heimann

Orte K, L: Tel. (0 52 41) 80-78 42 Marina Gomes

Orte H, P, Q, R: Tel. (0 52 41) 80-4 26 34 Heidi Heiden

Außendienst Österreich

Auslieferung Schweiz

Ursula Guggenberger Rasumofskygasse 4/28 Top 15 A-1030 Wien Tel./Fax (01) 7 13 10 77 E-Mail: ursula.guggenberger@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst Buchhandel

Buchzentrum AG Industriestraße Ost 10 CH-4614 Hägendorf Tel. (0 62) 2 09 26 26 Fax (0 62) 2 09 26 27 E-Mail: kundendienst@ buchzentrum.ch

Orte M, St, T-Z: Tel. (0 52 41) 80-4 21 07 Anja Brunnert

Außendienst Schweiz

Dominique Siegrist Hinterdorfstrasse 6 CH-8405 Winterthur Tel. (0 52) 2 32 15 94 E-Mail: dominique.siegrist@ randomhouse.de

Gertrude Rupp Lanzenberg 16 A-4492 Hofkirchen Tel./Fax (0 72 25) 70 09 E-Mail: gertrude.rupp@ randomhouse.de

Spezial-Vertrieb Religion Leitung

Key Account Manager Konfessionelles Sortiment

Reise- und Versandbuchhandel Konfessionelles Sortiment

Presse- und Öffentlich­ keitsarbeit

Kathrin Döring Tel. (0 89) 178 01-146 Fax (0 89) 178 01-299 E-Mail: kathrin.doering@ koesel.de

Thilo Neuhaus Freesienstr. 47 33335 Gütersloh Tel. (0 52 41) 2 32 08 32 Fax (0 52 41) 2 32 90 19 E-Mail: thilo.neuhaus@gtvh.de

Hans-Jörg Unger c/o Gütersloher Verlagshaus Carl-Miele-Straße 214 33335 Gütersloh Tel. (0 52 41) 74 05-42 Fax (0 52 41) 74 05-48 E-Mail: hans-joerg.unger@ gtvh.de

Dr. Renate Hofmann (Leitung) Tel. (0 52 41) 80 15 38 Fax (0 52 41) 80 6 15 38 E-Mail: renate.hofmann@ gtvh.de

Karin Rohde, Fachbuch Tel. (0 52 41) 80 15 46 Fax (0 52 41) 80 6 15 46 E-Mail: karin.rohde@gtvh.de

Birgit Gosse, Sachbuch Tel. (0 52 41) 80 15 54 Fax (0 52 41) 80 6 15 54 E-Mail: birgit.gosse@gtvh.de

Lesungen und Veranstaltungen

Justine Pawlas, Sachbuch Tel. (0 52 41) 80 15 52 Fax (0 52 41) 80 6 15 52 E-Mail: justine.pawlas@gtvh.de

www.gtvh.de

Gütersloher Verlagshaus

Carl-Miele-Straße 214  33335 Gütersloh Tel. 05241 / 74 05 0  Fax 05241 / 74 05 48  info@gtvh.de

Anja Rotte Tel. (0 52 41) 80 15 47 Fax (0 52 41) 80 6 15 47 E-Mail: anja.rotte@gtvh.de

Besuchen Sie uns auch im Social-Web:

Alle Angaben Stand: Dezember 2012. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. *= CHF sind empfohlene Verkaufspreise.

Foto Titelseite © Stéphane Bidouze – Fotolia.com


Neuerscheinungen Theologie und Gemeinde Frühjahr 2013