Page 45

Zentrum Aktiver Prävention3

STICHWORT

Barrierefreiheit im ZAP³

S

eit den 90er Jahren zeichnet sich eine gesellschaftliche Entwicklung ab, die wir mit dem Umbau unseres Zentrums Aktiver Prävention³ berücksichtigen: Unsere Gesellschaft wird älter! Deshalb haben wir das Zentrum Aktiver Prävention3 für Sie alters- und behindertengerecht umgebaut. Was heißt das für unsere Mitglieder? Der Ausbau hilft nicht nur Menschen, die im Rollstuhl sitzen, sondern auch Müttern mit Kleinkindern oder älteren Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind.

Wir stellen mit unserer extrabreiten Zugangstür und dem hochmodernen Aufzug einen beschwerdefreien Zugang zu allen Räumlichkeiten sowie Informationsquellen zu unseren Aktionen und Neuigkeiten bereit. Mit den neuen Skilauf- und Handkurbelergometern, die sich in der zweiten Etage befinden, können gehbehinderte Mitglieder z.B. auch Rollstuhlfahrer, die ideale Belastungs- und Trainingseinheit ohne Probleme absolvieren.

Mit extra breiten Türrahmen und breiten Gängen ist jeder in der Lage, sich ungehindert durch die gesamte Anlage zu bewegen. All diese Maßnahmen liefern die Grundlage dafür, dass wir alle rechtlichen Voraussetzungen für ein barrierefreies Gebäude erfüllen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserem neuen, barrierefreien Zentrum Aktiver Prävention3!

Zusätzlich erstrahlen auch die umgebauten WC- und Umkleideräume in neuem Glanz. Anzeige

tickets erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen oder unter www.palatin.de

Fr., 14. Sep. 2012 – 20 Uhr

The Busters mit Stargästen Katharina Wackernagel, Götz Widmann, DJ Dr Ring-Ding, Pantano Soundsystem

Sa., 15. Sep. 2012 – 19 Uhr

20 Jahre Palatin Geburtstagsgala

Tanzmusik mit den Limelights

So., 23. Sep. 2012 – 19 Uhr

Aufzug ZAP3

Im Zusammenhang mit Barrierefreiheit fallen häufig Begriffe wie Bedienfreundlichkeit, Erreich- oder Nutzbarkeit. Verschiedene Serviceleistungen, technische und bauliche Maßnahmen verhelfen Ihnen seit dem Umbau zur Selbstständigkeit im ZAP3. Selbstständigkeit bedeutet, sich eigenständig und gleichberechtigt zu nicht behinderten Menschen in unserem Zentrum bewegen zu können.

Ingo Oschmann – Comedy „Wunderbar es ist ja so!“

Fr., 26. Okt. 2012 – 19 Uhr

Spitzentöne und Spitzenwein David & Götz, Natalie Lumpp, Alicia Emmi Berg

Do., 13. Dez. 2012 – 19 Uhr ShowDinner – Show & Buffet „Santa claus is coming to town” IHR Firmenevent

UnterhaltUng www.palatin.de

www.zap-nussloch.de

45

Profile for GSM mbH

RC Premium III/2012  

Das Racket Center Magazin

RC Premium III/2012  

Das Racket Center Magazin

Profile for gsm_mbh
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded