Page 9

Das Ergebnis des HGP sind 100 Buchbände mit jeweils 1.000 Seiten in kleinstmöglicher Schriftgröße. Was zeigt uns das? Dass die faszinierende Einzigartigkeit des Menschen zwangsläufig mit der Komplexität seiner genetischen Codierung einhergeht. Zum Verständnis dieser Komplexität muss man sich vergegenwärtigen, dass viele Merkmale des Körpers – zum Beispiel die Augenfarbe – von mehr als nur einem Gen bestimmt werden, die sich zudem noch gegenseitig beeinflussen. Komplexität und Dynamik bestimmen die menschliche Existenz und Entwicklung in seiner faszinierenden Einzigartigkeit und Vielfalt! Das EMBL (European Molecular Biology Labratory), beherbergt in einem futuristisch anmutenden Gebäudekomplex auf dem Boxberg in Heidelberg, ist eine herausragende internationale Forschungseinrichtung. Ihre Wissenschaftler aus aller Welt sind maßgeblich daran beteiligt, herauszufinden, was uns Menschen eigentlich zum Menschen macht. Dazu braucht es nicht allein die Fähigkeit zur Sequenzierung eines Genoms, sondern vergleichende Studien verschiedener Genome. Über acht Jahre hinweg konnte durch international vernetzte Forschungsanstrengungen im Rahmen des „1.000 Genom Projekts“ die DNA von sogar 2.500 Menschen analysiert und ihre Unterschiedlichkeit erforscht werden. Diese Forschungen gingen einher mit einer enormen Entwicklung ihrer Methoden. Hervor tat sich das EMBL insbesondere mit technologischen Innovationen, um der gewaltigen Datenmenge Herr zu werden. Eine wunderschöne Analogie zu dieser enormen Leistung findet sich im EMBL Magazin Nr. 85 vom August 2015. Dort beschreibt die Autorin Claire Ainsworth die Analyseleistung wie folgt: Man stelle sich vor, die Partitur einer Symphonie von Gustav Mahler wäre in unzählige Teile zerschnitten. Nun wird versucht, die Melodie auf einem einzelnen Schnipsel anhand weniger lesbarer Noten zu erkennen. Dann sucht man den Schnipsel, der die nachfolgende Phrase der Melodie aufnimmt und fortführt, bis sich nach und nach die Partitur wieder zusammenbaut und die Melodie in Gänze abgebildet ist. Dieses unglaublich aufwendige Puzzlespiel setzt voraus, dass jedes einzelne Puzzleteil in ein (eigens dafür neu zu entwickelndes) Computerfile übersetzt und als solches abgespeichert wird. Das wird dann mit dem entsprechenden, also analogen Puzzleteil aus der DNA eines anderen Menschen, abge-glichen. Um dies im Lichte der dafür erforderlichen Zeit und der dadurch entstehenden Kosten bewältigen zu können, bedarf es intelligenter Methoden. Doch ohne diese enorme

9

Profile for GSM mbH

RC Premium 1/2016  

www.racket-center.de

RC Premium 1/2016  

www.racket-center.de

Profile for gsm_mbh
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded