Page 15

KOLUMNE

Neubau-Einfamilienhäuser in Nußloch. Baubeginn Frühjahr 2016.

„Geist ist geil“ Dr. Matthias Zimmermann

I

ch gebe zu: ich musste tatsächlich zweimal hinschauen, um genau zu lesen, was da stand auf diesem Schild. Zu sehr verhaftet war dieser unsägliche Spruch auch in meinem Gedächtnis. Sie wissen was ich meine?! Dieses Leitbild eines deutschen Elektronikhändlers, der damit eine unsägliche Konsumepoche prägte. Es ramponierte geradezu die Konsumentenmentalität in unserem Land. Offenbar haben sich diese drei Schlagworte, dahergebrüllt auf schrillbunten Werbeprospekten und in marktschreierischen TV-Spots, auch in meinem Gehirn verfestigt. Und dann – auf den zweiten Blick – erkenne ich den Buchstabenwechsel im ersten Wort:

„GeiST ist geil“. Ich war begeistert, vielleicht auch deshalb, weil ich einen so klugen Spruch, einfach so dahingekritzelt, auf einem Täfelchen oberhalb der Tür zu einer Besenwirtschaft ehrlich nicht vermutet hätte. Tatsächlich sprach ich den Wirt hinter dem Tresen an und beglückwünschte ihn zu so einem Bonmot inmitten seiner urigen Kneipe. Er zeigte sich erfreut über mein Kompliment, lächelte verschmitzt und – bot mir einen Schnaps an: Ich solle ihn mal probieren, den Geist. Weingeist – selbstgebrannt! Zunächst – das gebe ich zu – war ich über seine Interpretation dieser drei Worte ernüchtert (was sich später ändern sollte). Dann aber musste ich schmunzeln über meine anfängliche Begeisterung und unsere doch sehr verschiedenartige Auslegung dieses Spruchs, der mich so

faszinierte. Naja, jedenfalls vertagte ich die genauere gedankliche Auseinandersetzung mit der Wortbedeutung auf später – und stieß mit ihm an. Er hatte recht: sein Weingeist war geil! Jetzt aber war es dieser Spruch, der mich nicht mehr losließ. Geist – Seele und Verstand, faszinierende Eigenschaften der menschlichen Spezies. Unser Geist erlaubt es uns tiefer zu blicken. Und wie erscheint ein Unternehmen, wenn wir sein Team, seine Organisation und seine Geschichte kennen? Wie denken wir über eine Behörde, wenn wir um ihren Auftrag, die gesetzlichen Bindungen und die gegebenen Ressourcen wissen? Hinter jedem Projekt stecken Kreativität, Mut und Fleiß. Und letztlich haben wir es immer mit Menschen zu tun, die alle Träume haben, eine individuelle Biografie und oftmals auch ein Schicksal! Wir erleben spannende Zeiten – und wer weiß schon zu sagen, was auf uns zukommen wird. Doch egal was es ist: Der Blick dahinter, der Moment des Nachdenkens und die differenzierte Einschätzung hilft dem eigenen Verstehen und Urteilen. Wir sind Menschen und als solche grundsätzlich gesegnet mit Herz und Verstand, Seele und Kopf. Möge die Faszination für die Spezies Mensch darin liegen, dass der menschliche Geist nicht nur zu guten Gedanken, sondern auch zu klugen Handlungen führt.

IHR NEUES ZUHAUSE – PANORAMABLICK INKLUSIVE Nußloch, Kanonenweg • landschaftlich attraktive Hanglage • ruhiges Wohnumfeld in gewachsenem Wohngebiet • moderne, kubische Architektur mit vielen bodentiefen Fensterelementen • Gärten und Aussichtsterrassen in Süd/ West Ausrichtung • hochwertige Ausstattung, u.a. Fußbodenheizung, Massivparkett, elektrische Jalousien etc. • KFW 55 Energieeffizienzhaus, dadurch sehr niedrige Heizkosten • bedarfsgerechte und flexible Grundrissgestaltung • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung Conceptaplan GmbH Gerhart-Hauptmann-Straße 28 69221 Dossenheim/Heidelberg Ansprechpartner: Jan Ranzenberger Telefon: (0 62 21) 8750 222 Mail: jan.ranzenberger@conceptaplan.de 15

www.conceptaplan.de

Profile for GSM mbH

RC Premium 1/2016  

www.racket-center.de

RC Premium 1/2016  

www.racket-center.de

Profile for gsm_mbh
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded