Page 1

vernetztes design thinking


Design Thinking ist eine Auswahl von Methoden und Werkzeugen, um nutzerzentrierte Lösungen mit der Kreativität interdisziplinärer Teams zu erarbeiten. Ein iterativer Prozess deckt versteckte Nutzerbedürfnisse auf und stimmt sie mit der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit ab.


d.bing reichert den Design Thinking Prozess mit Strukturelementen eines vielf채ltig einsetzbaren Vernetzungsalgorithmus an. W채hrend des Design Thinking Prozess werden mehrere Teams zu einem intelligenten, kommunikativen Verbund vernetzt, sodass die Arbeit jedes Teams vom Wissen und den Erfahrungen der anderen Teams profitiert.

verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


teamphase In der ersten Phase ergr端ndet jedes Team seine Problemstellung und entwickelt Thesen und Fragen, welche in der n辰chsten Runde 端berpr端ft werden.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


vernetzungsphase In der zweiten Phase verteilen sich die Teammitglieder an verschiedene Tische. Das erste Team stellt seine Thesen vor und sammelt Feedback. Bevor das n채chste Team an der Reihe ist, werden die Tische neu zusammengesetzt.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


teamphase In der dritten Phase kommen die vernetzen Teilnehmer wieder als Team zusammen, werten die Erkenntnisse aus und definieren ihre Sichtweise. F체r diese werden in der n채chsten Runde Ideen entwickelt.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


vernetzungsphase In der vierten Phase verteilen sich die Teams erneut. Jedes Team entwickelt dadurch viele Ideen an den immer wieder neu zusammengesetzten Tischen und nutzt so die Kreativit채t der anderen Teams.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


teamphase In der fünften Phase führen die Teams die Ideen zusammen und wählen eine aus. Zu dieser Idee entwickeln sie einen Prototypen, welcher die Lösung veranschaulicht.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


vernetzungsphase In der sechsten Phase testen die Teams vernetzt ihre Prototypen. Statt mit den anderen Teams an den Tischen, kann jedes Team eigene Vernetzungsphasen mit Nutzern und Stakeholdern durchlaufen und so effizient Feedback aufnehmen.


Diese Erkenntnisse wertet jedes Team für sich aus und entscheidet dann über weitere Vernetzungs- und Teamrunden, auch für einzelne Prozessphasen. So nähert sich jedes Team durch die anderen Teams zu ihrer idealen Lösung.

verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


pr채sentation Bereits nach einem schnellen Durchlauf pr채sentieren die Teams sehr konkrete Prototypen. Das Publikum war an deren Entstehung wiederum direkt beteiligt.


verstehen

beobachten

sichtweise definieren

ideen finden

prototyp entwickeln

testen


d.bing wurde am 22. September 2012 auf dem d.confestival am Hasso-Plattner-Institut erstmalig vorgestellt und seit dem erfolgreich mit Universitäten angewendet. Die Fotos* dieser Publikationen entstanden im Rahmen des Pilotprojektes „Future of Education“ der Business School Berlin Potsdam. Das Projekt wurde 2013 mit d.bing fortgesetzt, um Teams verschiedener Partnerhochschulen intelligent zu vernetzen.

* Fotos: Dr. Robert Daubner


d.bing ist eine Entwicklung des gruppenbing-Teams. gruppenbing ist eine Methode zur systematischen Wissensvernetzung innerhalb groĂ&#x;er Arbeitsgruppen, die gemeinsam eine komplexe Aufgabenstellung lĂśsen sollen. Die Teilnehmer erarbeiten und dokumentieren dutzende, aufeinander abgestimmte MaĂ&#x;nahmen und planen gleichzeitig deren Umsetzung. Weitere Informationen zu gruppenbing: www.gruppenbing.de Infos, Impressionen und Meinungen zu d.bing finden Sie auf Facebook oder LinkedIn.


teamphasen

sichtweise definieren

verstehen

beobachten

vernetzungsphasen

prototyp entwickeln ideen finden

testen


vernetztes design thinking d.bing eignet sich zur Vernetzung von 3 bis 12 Teams und strukturiert die Zusammenarbeit von 18 bis 84 Personen. So kann eine groĂ&#x;e Gruppe den gesamten Design Thinking Prozess durchlaufen - innerhalb weniger Stunden oder auch in längeren Projekten.

kontakt:

Alexander Tornow, a.tornow@gruppenbing.de

d.bing - vernetztes Design Thinking  

d.bing ist Design Thinking für große Gruppen. d.bing vernetzt 3 bis 12 Design Thinking Teams und strukturiert die Zusammenarbeit von 18 bis...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you