Page 1

2015


Maroulas Geheimnis Seite 6

Griechisches Gift Seite 7

Größenwahn Krimibücher

IINHALT · 2

Himmelfahrt Seite 614

Himmelfahrt Seite 15

Himmelfahrt Seite 17

Himmelfahrt Seite 11

Himmelfahrt Seite 25

Himmelfahrt Seite 20


www.groessenwahn-verlag.de

Spannung und Nervenkitzel, Rätsel und Schicksale, Tragödien und Unfälle, das sind Elemente die für unvergessliche Unterhaltung sorgen. Wenn aber unsere Autoren noch Liebe, Sex und Eifersucht mit ins Spiel bringen, das eine oder andere Urlaubsrezept neben Mord und Totschlag liefern, die Kommissare im Dunkeln suchen lassen und bis zur vor-vor-vor-letzten Seite von Tätern und Motiven keine Spur zu finden ist, dann ... ja, dann haben Sie ein GrößenwahnKrimi gelesen. Nach 5 Jahren »Verlagsgeschichte« sind sie hier alle gesammelt, diese Größenwahn-Krimis. Und in diesen Haupt- und NebenSchauplätzen wollen wir Sie entführen: PAROS (Kykladen) AMORGOS (Kykladen) MYKONOS (Kykladen) ZAKYNTHOS (Ionische Inseln) ATHEN (Attika-Griechenland) PILION (Magnesien-Griechenland) FRANKFURT AM MAIN (Hessen) OBERPFALZ (Bayern) DOLOMITEN (Italien) PRAG (Tschechien) EIFEL (Nordrhein-Westfahlen) Kommen Sie mit, unsere Autoren freuen sich auf das Kennenlernen. Und ... lassen sich Überraschen. Ihr Größenwahn-Krimi-Team

3 · IINHALT


PETER PACHEL GR · ΕΛΛΑΣ · ΠΑΡΟΣ Paros · 4


Peter Pachel ist 1957 in Siegburg geboren und im Rheinland aufgewachsen. Nach der Lehre zum Chemielaboranten hat er an der Fachhochschule Köln Umwelttechnik studiert. Seit 25 Jahren arbeitet er in einem internationalen Unternehmen und ist im Sales Support & Sales Development tätig. Durch seinen Beruf ist er viel in Europa unterwegs und seine kommunikative Art setzt er bei Vertriebstrainings und Produktschulungen ein. Der Autor reiste 1981 zum ersten Mal auf die griechischen Inseln und war von Anfang an begeistert von dem faszinierenden Land und seinen Menschen. Besonders die Kykladen mit ihrem unvergleichbaren Licht haben es ihm angetan. In Naoussa auf Paros fand er schnell Freunde und Familienanschluss bei Flora & Dimitri, die er bis heute mindestens einmal im Jahr besucht. Dort hat er über die Jahre viele Menschen aus aller Welt kennengelernt, die ähnlich wie er dem idyllischen Ort erlegen sind – »Infected by the Paroan Virus« nennen sie das Verlangen, immer wieder auf diese ägäische Insel zu kommen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch sein zweiter Roman auf Paros spielt und viele unterschiedliche Charaktere der LangzeitGriechenland-Begeisterten in die Handlung mit eingewoben sind.

PAROS KRIMI

Peter Pachel im Größenwahn Verlag

Maroulas Geheimnis Seite 6

Griechisches Gift Seite 7

5 · Paros


Die griechische Insel Paros ist ein beschaulicher Platz, um Urlaub zu machen, und so trifft sich jedes Jahr aufs Neue eine eingeschworene Gemeinschaft, die bestens vertraut ist mit der Insel, ihren Einwohnern und Eigenheiten. Doch dieses Jahr bricht der Sommer in das geruhsame Inselstädtchen Naoussa mit Gewalt ein: der allseits und besonders bei den Frauen beliebte Kellner des Cafés Aliportas wird erhängt aufgefunden. Als noch Katharina Waldmann, die deutsch-griechische Chefin der Mordkommission Athen, zur Amts-hilfe auf die Insel gerufen wird, ist jedem klar, dass ein Mord aufgeklärt werden soll. Spekulationen und Gerüchte machen die Runde, falsche Fährten werden gelegt, alte Rechnungen beglichen, und ein paar Touristen entdecken ihr kriminalistisches Gespür und machen Katharina Konkurrenz. Paros beweist plötzlich allen Beteiligten, dass es voller Geheimnisse steckt. Peter Pachel inszeniert die beliebte griechische Kulisse aus Urlaub und Gastfreudschaft neu, bettet seine Charaktere zwischen Tradition und Tourismus ein und lässt sie über Homosexualität und Natur stolpern. »Eine spannende, hitzeflirrende ›Wer war’s?‹Geschichte. Peter Pachel feiert die griechische Küche.« BRIGITTE »Viel Inselflair rund um die Strände von Naoussa.« WOMAN LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKKRI MI

Titel: Maroulas Geheimniss Untertitel: Kommissarin Waldmann ermittelt auf Paros Autor: Peter Pachel Hard Cover · 260 Seiten · 15,4 x 21,6 cm ISBN: 978-3-942223-76-8 · 21,90 € Auch als ebook erhältlich: eISBN: 978-3-942223-77-5 · 17,99 €

Mit diesen Rezepten: ›Nektarias Dolmadakia‹ ›Sophias Frühstücksfeta‹ ›Auberginentürmchen Drios mit Feta und Honig‹ ›Thomeks Zucchinisalat‹ ›Irinis Spanakopita‹ ›Briam Lageri‹ ›Stifado Adonis‹ ›Nektarias Lammfrikassee in Ei–Zitronensauce mit Spinat‹ ›Orangenkuchen aus Nektarias Heimat Kreta‹

SCHAUPLÄTZE: Paros, Mykonos, Athen

PETER P GR · ΕΛΛΑΣ · ΠΑΡΟΣ Paros · 6


Hellblau leuchtet der Himmel über Paros. Katharina Waldmann bereitet sich auf das Osterfest vor. Auch einige Touristen verbringen bereits die Feiertage auf den Kykladen, so wie Marlene Winter, die sogar ein Grundstück auf der Nachbarinsel Amorgos erwerben will. Ein Treffen mit Makler Frank Felten soll die letzten Einzelheiten abklären. Doch das Abendessen in der traditionellen Taverne im Hafen von Naoussa verläuft tödlich für den Mitarbeiter der Immobilienfirma Dreamroom GmbH. Ein schrecklicher Verdacht kommt auf. Hat hier jemand nachgeholfen und wenn ja, wer hat es auf den unsympathischen deutschen Makler abgesehen? Im zweiten Fall dienen die weiß-blauen Kykladeninseln, enge Gassen, weite Strände und klares Wasser erneut als Kulisse für die Ermittlungen. Die Auswahl an Kochrezepten am Ende des Buches rundet das kriminalistische Abenteuer in der Ägäis ab. LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

Titel: Griechisches Gift Untertitel: Kommissarin Waldmann ermittelt auf Paros Autor: Peter Pachel Hard Cover · 262 Seiten · 15,4 x 21,6 cm ISBN: 978-3-95771-035-2 · 21,90 € auch als ebook erhältlich: eISBN:978-3-95771-036-9 · 17,99 € SCHAUPLÄTZE: Paros, Amorgos

Mit diesen Rezepten: ›Auberginentarte mit Feta‹ ›Barbounia Savoro‹ ›Baby-Calamare mit gegrillten Zucchini ›Galaktoboureko‹ ›Kartoffel-Oktopus-Salat Karl‹ ›Lammfrikassee mit Artischocken‹ ›Maroúli-Salat‹ ›Majirítsa‹ ›Mocca‹ ›Rakómelo‹ ›Rote-Beete-Salat Dawid‹ ›Ofenkartoffeln Ladorigani‹ ›Sardellen mit Kräuter-Vinaigrette‹ ›Sophías Skordaliá‹ ›Spanakopita Aliportas‹ ›Tsoureki‹ ›Tzatziki‹ ›Zitronenhähnchen Dawid‹

PACHEL PAROS KRIMI · GR

7 · Paros


HILDA PAPADIMIT »Hilda Papadimitriou stellt sich bewusst in die Tradition der Markaris-Romane, erweitert sie jedoch in bemerkenswerter Weise. Sie erschließt dem aktuellen griechischen Kosmos wieder die Hard Boiled-Tradition der amerikanischen NoirPioniere, und zwar ohne die Eigenheiten der mittelmeerischen Kultur in ihrer spezifisch griechischen Variante zu vernachlässigen.« Agis Sideras

Hilda Papadimitriou 1957 in eine Familie in Athen geboren, die Literatur, Musik und Katzen vergötterte. Sie studierte Jura, arbeitete im Schallplattenladen ihres Vaters und hörte die Beatles und Elvis Presley, später Bob Dylan, Neil Young, Clash und Talking Heads. Nach dem Studium übernahm sie die Leitung des Familienbetriebes bis zum Beginn der digitalen Medien, was die Schließung des traditionellen Schallplattengeschäftes zur Folge hatte. Als Übersetzerin von Kurst- Literatur- und Musiktexten machte sie sich einen Namen, der dazu führte für Verlage zu arbeiten und Übersetzungen von Jonathan Coe, Bob Dylan, Leonard Cohen, Joyce Carol Oates und vielen anderen in ihren Arbeiten vorzulegen. Sie hat in griechischen Zeitschriften und Zeitungen ihre eigenen Kolumne über die Themen Musik und Kunst. Unter ihren Veröffentlichungen finden sich Musikstudien über die Beatles und Clash, Bob Marley und Nick Cave. Mit der Kommissar-Figur Charis Nikolópoulos begann 2011 ihre Kariere als Kriminalautorin, in ihren Romanen sind die Musik (Rock, Jazz oder Ethnic) und die mediterrane Mentalität ein wichtiger Bestandteil.

Athen · 8


TRIOU

9 路 Athen


Athen 路 10


Titel: Für eine Handvoll Vinyl Untertitel: Der erste Fall für Charis Nikolópoulos Autorin: Hilda Papadimitriou aus dem Griechischen von Gesa Singer Hard Cover · ca. 250 Seiten · 15,4 x 21,6 cm ISBN: 978-3-95771-043-7 · 21,90 € auch als ebook erhältlich: eISBN: 978-3-95771-044-4 · 21,90 € SCHAUPLÄTZE: Athen, Pilion

Die Übersetzerin Gesa Singer 1971 auf Helgoland geboren, studierte Germanistik und Pädagogik an der Georg August Universität Göttingen und promovierte 2005 an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg über B.J. Docen zur Wissenschaftsgeschichte der Germanistik.

Wie spielt sich das Leben im Stadtteil Exarchia in Athen ab, und was hat sich dort seit den 1970ern wirklich kaum verändert? Warum ist es für manche Leute wichtig, sich durch Musik auszudrücken, und warum sind Beziehungen so kompliziert? Was haben all diese Leute zu verbergen, die sich im Plattenladen von Fontas blicken lassen? Man hört Gang of Four, Neil Young, Clash, aber auch Percy Mayfield und Travis in diesem verregneten Februar. Und dann passiert ein Mord. Kommissar Charis Nikolópoulos muss sich beweisen: sein erster eigener Fall! Wie hängen Schallplattensammeln und Verbrechen zusammen? Welches Motiv hat der Mörder? Ist es denn möglich, für eine Handvoll Vinyl zu töten? Ein überaschender Krimi für Schallplatten-Liebhaber. LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

11 · Athen


ANTONIA PAULY Zakynthos 路 12


Antonia Pauly

Antonia Pauly im Größenwahn Verlag

studierte Klassische Archäologie, Byzantinistik sowie Vor- und Frühgeschichte in Würzburg und promovierte mit einer Arbeit über Schildkröten in der Antike. Sie arbeitete für das Erzbistum Köln und für das Rheinische Landesmuseum in Bonn. Sie ist als Schriftstellerin, freie Texterin und Journalistin tätig. Himmelfahrt Seite 14

Entspannung Seite 15

Blut im Schuh Seite 17

13 · Zakynthos


Ihr Reiseführer für die Ionische Insel Zakynthos Kommissarin Mylona, geschieden, ein Kind, ist dem brutalen Arbeitsalltag bei der deutschen Polizei entflohen und hat eine Stelle auf der griechischen Ferieninsel Zakynthos angenommen. Doch dann wird ein Hotelier grausam ermordet. Eleni Mylonas erster Fall, wird alles andere als leichter Einstieg sich erweisen. Täter und Motiv sind weit und breit nicht in Sicht und in der dominierenden griechischen Männerwelt muss eine alleinstehende Frau erst mal sich durchkämpfen. Deutsch sprechen und denken ist hier von Vorteil und Verbündete machen das Leben leichter: der Tavernenbesitzer am Hafen plau-dert gerne über alle Neuigkeiten und der Französischer Schriftsteller ist bereit ihr die Sehenswürdigkei-ten der Insel zu zeigen. Zwischen moderne Hotelanlagen, smaragdgrüne Strände und Umweltaktivisten zum Schutz der bedrohte Careta-Careta Schildkröte läuft aber ein Mörder herum. Die ersten Herbstlichen Tage bringen neben Regen auch Erkenntnisse über das harte Leben auf einer Insel. Das Ionische Meer stürmt und Zakynthos wird von der Außenwelt abgeschnitten. Kann ein zweiter Mord Licht in die Sache bringen? Der neue Vermieter kennst sich in der griechischen Mythologie bestens aus: »Alle Irrungen und Wirrungen der menschlichen Seele, haben in den Mythen ihre Entsprechungen«, erzählt der Gastgeber und füllt das Glas seiner Untermieterin gut zur Hälfte mit griechischem Wein. Titel: Himmelfahrt Untertitel: Kommissarin Mylona ermittelt auf Zakynthos Autorin: Antonia Pauly Hard Cover · 200 Seiten · 15,4 x 21,6 cm ISBN: 978-3-942223-18-8 · 19,90 €

LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

auch als ebook erhältlich: eISBN: 978-3-942223-37-9 · 12,99 € SCHAUPLÄTZ: Zakynthos

Zakynthos · 14

ANTONIA ZAKYNTHO


Ihr Reiseführer für die Ionische Insel Zakynthos In Griechenland ist die Finanzkrise längst angekommen, auch die Ferieninsel Zakynthos spürt ihre Wirkung: spärliche Hotelbuchungen und leere Tische in den Tavernen. Ausgerechnet das gestohlene Notebook eines Österreichers, der auf der Insel eine Yoga-Schule betreibt, sorgt für Aufruhr in der Polizeizentrale. Als dann die Leiche der Deutschen Renate Lindenfeld gefunden wird, wächst erst recht die Angst, dass noch die letzten Touristen von der Insel wegbleiben könnten. Die Mordkommission steht unter Druck, es ist erst Mai, und ein Mordfall ist nicht die beste Werbung für die beginnende Ferienzeit. Kommissarin Eleni Mylona und ihre beiden Inspektoren bekommen es im Haus Sonnengruß mit seltsamen Esoterikern und einem smarten Yogi zu tun. Im Rahmen ihrer Ermittlungen erhalten sie nicht nur Einblicke in Meditation und Yoga-Stellungen, sondern auch in die Geheimnisse der Urlauberinnen. Aber wer hatte ein Interesse am Tod der bieder und schüchtern wirkenden Yoga-Touristin? Warum ist der immer weiß gekleidete Guru, so ruhig? Und welche Rolle spielt die merkwürdige Kräuterexpertin mit dem exotischen Namen Shankara? Antonia Pauly führt die Kommissarin Eleni Mylona in ihrem zweiten Fall hinter die Fassade des Wohlfühl-Tourismus. Sie beschreibt die Gefahren der menschlichen Seele, die auf der Suche nach Erleuchtung und Veränderungsdrang, auf falsche Wege gerät. Das in eine idyllische Landschaft eingebettete Yoga-Haus ist jedenfalls keine Garantie für die ersehnte Entspannung. Und für manche wird diese Erkenntnis die letzte sein. … LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

PAULY OS KRIMI

Titel: Entspannung Untertitel: Kommissarin Mylona und die Gefahren des Yoga Autorin: Antonia Pauly Hard Cover · 176 Seiten · 15,4 x 21,6 cm ISBN: 978-3-942223-26-3 · 19,90 € auch als ebook erhältlich: ISBN: 978-3-942223-38-6 · 12,99 € SCHAUPLÄTZ: Zakynthos

15 · Zakynthos


EIN EIFEL HUNDEKRIMI

ANTONIA PAULY Eifel 路 16


Titel: Untertitel: Autorin:

Blut am Schuh Ein Eifel-Hundekrimi Antonia Pauly

Soft Cover · 230 Seiten · 13 x 20 cm ISBN: 978-3-95771-047-5 · 16,90 € auch als e-book erhältlich eISBN: 978-3-95771-048-2 · 12,99 €

SCHAUPLÄTZE: Eifel, Nordeifel

Ein wunderschöner Herbstmorgen in der Eifel. Emil durchstreift mit seinem Frauchen Lisa den Wald rund um den Elefantenkopf, als ihm plötzlich ein verdächtiger Duft in die Nase steigt. Er nimmt die Spur auf, folgt ihr in das Dickicht und entdeckt die Leiche von Melanie Pütz. Wer hat die Frau ermordet? Das muss Kommissar Josef Kolvenbach mit seinen Kollegen herausfinden. War es ihr Exfreund? Oder einer ihrer Kunden, die sie beim Jobcenter zu betreuen hatte? Kolvenbach sticht mitten in ein Wespennest aus enttäuschten Hoffnungen, verletzter Würde und beleidigten Egos; nur eine heiße Spur findet er nicht. Die Suche scheint aussichtslos, die Ermittlungen treten auf der Stelle – bis die Beamten unvermittelt Hilfe von völlig unerwarteter Seite erhalten. Denn einer der Beteiligten hat den richtigen Riecher und weiß auch, wie er ihn einsetzen muss: Emil! Aber bevor er helfen darf, muss er den Menschen erst einmal begreiflich machen, wie überlegen seine Nase dem Riechorgan der Zweibeiner ist. Und dabei ist er noch nicht einmal ein Polizeihund! Mit ihrem neuen Buch taucht Antonia Pauly tief ein in den Lebensalltag der Eifel, eine Gegend, die ihr mindestens so vertraut ist wie ihrem vierbeinigen Helden. Mit großer Sympathie für Land, Leute und Tiere erzählt sie von einer spannenden Tätersuche – ein kriminalistischer Leckerbissen nicht nur für Hundeliebhaber! LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

17 · Eifel


Das ist die Geschichte

ASTRID KEIM Frankfurt 路 18


eines schönen Mädchens

Buchtrailer

19 · Frankfurt


Titel: Die Schönheit und der Tod Untertitel: Frankfurter Kriminalroman Autorin: Astrid Keim Hard Cover · 280 Seiten · 13,6 x 20,6 cm ·: ISBN: 978-3-95771-039-0 · 21,90 € auch als e-book erhältlich eISBN: 978-3-95771-040-6 · 17,99 € SCHAUPLATZ: Frankfurt am Main

Ausgerechnet auf dem Frankfurter Hauptfriedhof stößt die pensionierte und seit einem Jahr verwitwete Anwältin Laura Mahler auf – eine Leiche. Ein schönes, junges Mädchen ist tot, eingewickelt in durchsichtige Folie, mit einer blutroten Rose im Haar. Die konservierte Schönheit weckt Lauras Interesse und ist zugleich Anlass, mit ihrem alten Freund Thomas wieder Kontakt aufzunehmen. Der ist Kommissar bei der Mordkommission, und Laura beginnt, auf eigene Faust ein paar überraschende Ermittlungsergebnisse beizusteuern. Dabei zeigt sich schnell, dass bei der Zusammenarbeit nicht allein kriminalistische Interessen im Spiel sind. Die beiden kommen sich näher – da wird eine zweite Mädchenleiche gefunden ... Laura Mahler ist eine Schöpfung der Frankfurter Autorin Astrid Keim, vielen bekannt als kompetente Führerin durch die Geheimnisse der Gastronomie. In ihrem neuen Roman geht es nicht nur um die Frage nach dem Täter, sondern auch um Schönheit, Alter, Begehren, gutes Essen – und Liebe. Ein sinnlicher und spannender Frankfurter Roman voll überraschender Wendungen.

LESEPROBE ABCDGRÖS SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

Frankfurt · 20

RIMI


Astrid Keim wurde 1947 geboren und ist in Wiesbaden aufgewachsen. Sie studierte in Frankfurt Biologie und Kunst für das Lehramt. Nach über 20 Jahren Schuldienst wechselte sie 1993 durch ihre Heirat in die Gastronomie. 1999 übernahm ihr Mann Eckhardt Keim als Inhaber und Küchenchef das Restaurant Estragon, seitdem ist sie dort für den Service zuständig. Sie war freie Mitarbeiterin für die Frankfurter Neue Presse im Ressort Gastronomie und Gastrokritik. 2010 veröffentlichte sie mit »Chicago Kid in Frankfurt« die wahre Geschichte eines Gangsters aus dem Frankfurt der 50er Jahre (Societäts-verlag). Im Größenwahn-Verlag erschien 2011 das Sachbuch »Was Sie schon immer über die Gastronomie wissen wollten« und 2013 der Roman »Falten, Kilos, Männer, Wein«

ASTRID KEIM 21· Frankfurt


THOMAS BÄUMLER Oberpfalz · 22


IN DER KIRCHE 23路 Oberpfalz


Thomas Bäumler wurde 1961 in Neustadt an der Waldnaab in der nördlichen Oberpfalz unweit der tschechischen Grenze geboren. Nach seinem Medizinstudium in Erlangen arbeitete er zunächst als Frauenarzt an Kliniken in der Schweiz und Nordbayern. Seit 1994 führt er gemeinsam mit einem Kollegen eine frauenärztliche Gemeinschaftspraxis mit Schwerpunkt Brustdiagnostik. Er ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und wohnt nach wie vor in der nördlichen Oberpfalz. Neben seinem Beruf beschäftigt er sich intensiv mit Heimatarchäologie, Schwerpunkt Steinzeit. Zu diesem Thema wurden vom ihm bereits mehrere Aufsätze veröffentlicht.

»Ein Arzt rechnet ab mit der katholischen Kirche« von Dietrich Mittler Artikel vom 27. April 2015

Oberpfalz · 24


Titel: Priester, Neffe, Tod Untertitel: Gerti Zimmermann recherchiert Autor: Thomas Bäumler Hard Cover · 200 Seiten · 13,6 x 20,6 cm ISBN: 978-3-95771-031-4 . 21,90 €

auch als e-book erhältlich: eISBN:978-3-95771-032-1 · 17,99 € SCHAUPLATZ: Oberpfalz, Bayern

Georg Hornberger – geachteter Theologe, Prälat und Ehrenbürger seines oberpfälzer Heimatortes – wird brutal ermordet aufgefunden. Nicht nur die Polizei steht vor einem Rätsel. Die angehende Journalistin Gerti Zimmermann, die ein Volontariat bei der Heimatzeitung absolviert, beginnt zu recherchieren. Ihre Ermittlungen, die sie bis nach Prag führen, lassen ihr keine Ruhe. Im Tagebuch des Junkies Josef, des Neffen des Ermordeten, findet sie einen erstaunlichen Hinweis: Josef wurde als Jugendlicher von seinem Onkel sexuell missbraucht. Gerti erforscht die Familiengeschichte des Ermordeten und entdeckt Geheimnisse, deren Lüftung vielen Beteiligten ein Dorn im Auge zu sein scheint. Werden ihre Ermittlungsergebnisse Gehör finden? Ist die Redaktion der Zeitung bereit, die Wahrheit zu drucken? Thomas Bäumler kreiert den ersten Fall der blutjungen Gerti Zimmermann, die noch am Anfang ihre Karriere steht. Auf der Bühne dieses ländlich geprägten nordbayrischen Umfeldes durchlebt eine katholische Familie ihre Tragödie. Eine sozialkritische Kriminalgeschichte mitten in Deutschland um Medienmacht, Meinungsfreiheit und Glauben. Und über sexuellen Missbrauch.

LESEPROBE Georg

Hornberger – geachteter Theologe, Prälat und Ehrenbürger seines oberpfälzer Heimatortes – wird brutal ermordet aufgefunden. Nicht nur die Polizei steht vor einem Rätsel. Die angehende JournaABCDGRÖS listin Gerti Zimmermann, die ein Volontariat bei der Heimatzeitung absolviert, beginnt zu SENWAHN VERLAGFR ANKURTA MMAIKK

RIMI

25 · Oberpfalz


Größenwahn Krimibücher 2015  

Spannung und Nervenkitzel, Rätzeln und Schicksale, Tragödien und Un-fälle, das sind Elemente die für un-vergessliche Unterhaltung sorgen. W...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you