Page 72

Tauchen

Ganzjähriges Unterwasserparadies In Thailand finden Schnorchler und Taucher optimale Bedingungen um ihrem Hobby zu frönen. Das glasklare Wasser bietet eine weite Sicht und die angenehmen Wassertemperaturen sorgen für ein Wohlgefühl unter Wasser. Tauchen und Schnorcheln gehört zu den schönsten Sportarten. Die Stille unter der Oberfläche, die skur­ rilen Pflanzen und die farbenfrohen Fische lassen den Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Similan-Inseln (Oktober–April) Nordwestlich von Phuket findet man den populären Ko Similan Nationalpark. Zu ihm gehören neun unbe­ wohnte Inseln, die eine unglaubliche Unterwasserwelt beherbergen. Beliebt sind sie vor allem wegen den warmen Wassertemperaturen und den guten Sicht­ verhältnissen. Ko Bon und Ko Tachai (Oktober–April) Nördlich der Similan-Inseln liegt die kleine Bucht Ko Bon mit wunderbaren Korallen. Ko Tachai ist berühmt für sein Riff voller Rochen, Leopardenhaie, Ammen­ haie, Schildkröten und Walhaie. Krabi (Oktober – April) Rund um die Provinz Krabi liegen viele malerische In­ seln, die zu einem unvergesslichen Tauchgang einla­ den. Sehr spannend sind Ko Phi Phi, Ko Rok und Ko Ha. Sie sind speziell auf Grund der faszinierenden Kalk­ stein Riffe und der beachtlichen Vielfalt an verschie­ denen Tauchgängen in einer kleinen Umgebung. 70

Ko Racha Yai und Ko Racha Noi (Oktober–April) Ein typischer Tauchgang in Racha Yai ist ein leichtes Abdriften entlang den Felswänden, die mit Hartkoral­ lenwald bewachsen sind. Ko Racha Noi ist bei erfahre­ nen Tauchern sehr beliebt, da man tief tauchen kann. Ko Samui und Ko Phangan (Mai–September) Auf Ko Samui & Ko Phangan findet man einige Tauch­ zentren, die Kurse und Tauchgänge in verschiedenen Niveaus anbieten. Die meisten Tauchgänge werden vor der Küste von Chaweng Beach und den vielen klei­ nen vorgelagerten Inseln angeboten. Ko Tao (Mai–September) Ein wahres Taucheldorado ist die Insel Ko Tao, welche zum Inselarchipel Samui gehört. Die durchschnittli­ che Tauchtiefe liegt bei 12 bis 18 Metern, variiert je nach Tauchplatz und Tauchkenntnis bis zu 40 Meter nach unten. Zwischen den Felsformationen unter Wasser stösst man auf allerlei Tierarten wie Krabben, Rochen, Riffhaie, Clownfische oder Schildkröten.

amazing thailand

Thailand Reisemagazin 2015/2016  

Offizielles Reisemagazin des Thailändischen Fremdenverkehrsamt, Schweiz.

Thailand Reisemagazin 2015/2016  

Offizielles Reisemagazin des Thailändischen Fremdenverkehrsamt, Schweiz.

Advertisement