Page 20

Zauber des NOrdens

Ausgangsort für den Norden Dabei ist Chiang Mai für anspruchsvolle Touristen wie für Traveller ein ideales Reiseziel. Neben Hotels mit internationalem Standard bieten Hunderte von Gästehäusern unterschiedlichster Ausstattung Unterkünfte vom westlichen bis zum Thai-Stil. Auch das kulinarische Angebot reicht von Garküchen mit frisch zubereiteten Speisen bis zu Gourmetgenüssen in stilvoller Umgebung. Zudem ist Chiang Mai der ideale Ausgangspunkt für Aktivferien im Norden. Von Trekkingtouren und Flussfahrten über Ausritte im Elefantencamp bis hin zu ausgedehnten Geländewagenoder Motorradtouren ist im Norden Thailands fast alles möglich. Besonders beliebt sind auch Trekkingtouren in die Bergdörfer der Umgebung bis an die Grenzen nach Laos und Burma (Myanmar). Auch Chiang Dao ist mit dem Bus in ein paar wenigen Stunden zu erreichen. Der nördlich von Chiang Mai gelegene Ort befindet sich mitten im Regenwald und bietet mit seinen prächtigen Farben und interessanten Tropfsteinhöhlen einen faszinierenden Kontrast zum quirligen Leben in der Hauptstadt des Nordens. Stadt mit besonderem Charme In Chiang Mai, auch «Rose des Nordens» genannt, leben Touristen und Einheimische nicht aneinander vorbei. Sie besuchen die gleichen Geschäfte, gehen auf den gleichen Märkten einkaufen und amüsieren sich an denselben Orten. Die Atmosphäre in der Stadt ist so einzigartig, dass viele, die eigentlich nur auf Durchreise sind, in Chiang Mai ein paar Tage länger als geplant verweilen. Chiang Mai wird nicht umsonst als Zentrum des Kunsthandwerks bezeichnet. Der Nachtbasar und die Sunday Walking Street locken jeweils Tausende von Besuchern an – Touristen wie Einheimische. An allen Märkten in der Stadt kann man traditionelles Kunsthandwerk und Souvenirs kaufen. Auch günstige Textilien, Obst und Gemüse sind auf den 18

Märkten erhältlich. Was das Entspannen und Geniessen angeht, steht Chiang Mai der Hauptstadt Bangkok in nichts nach. Die «Rose des Nordens» bezaubert noch immer mit den landesweit am prächtigsten gefeierten Festen. Die drei bekanntesten sind das Blumenfest, Songkran und Loy Krathong. Das erstgenannte Fest findet immer am ersten Wochenende im Februar statt und die Hauptattraktion ist der Festumzug mit den mit Blumen verzierten Umzugswagen. Songkran ist das traditionelle thailändische Neujahrsfest. In Chiang Mai beginnen die Festlichkeiten traditionsgemäss am 13. April und dauern drei Tage. Loy Krathong ist das bunteste Fest des Jahres. Es findet an drei Tagen des Vollmondes des zwölften Mondmonats statt, der normalerweise im November ist. Während der drei Nächte des Festes lassen die Leute kleine Flosse mit Blumen, Kerzen und Geld in den Flüssen und Seen schwimmen. Kleine Heissluftballone werden fliegen gelassen und jede Nacht findet ein Umzug in Chiang Mai statt. Das Nightlife in Chiang Mai zentriert sich um den Nachtmarkt und entlang der Moon Muang Road. Viele der besseren Hotels verfügen über eine Disco. Seit Jahren eine beliebte Adresse in Chiang Mai ist das Riverside Café. Konzerte und das tolle Ambiente begeistern Einheimische und Touristen.

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsmöglichkeiten Alter Stadtkern • Chiang Mais Stadtkern ist relativ klein und übersichtlich. Einige Teile der Stadtmauer sind noch erhalten. Innerhalb des Quadrats bietet sich eine Vielzahl von alten Tempeln, Restaurants, Hotels und Guest Houses. Wat Phra That Doi Suthep • Chiang Mais Wahrzeichen liegt hoch über der Stadt, auf 1180 Metern. Eine Treppe mit 306 Stufen, verziert mit Drachenköpfen und Schlangenleibern, ist ein beliebtes Fotosujet. Wat Phra Singh • Ein Tempel mit historischer Vergangenheit – Wat Phra Singh ist eine buddhistische Tempelanlage und liegt in der Altstadt von Chiang Mai. Das Baudatum dieses eindrücklichen Lanna-Tempels wird auf das 14. Jahrhundert geschätzt. Chiang Mai National Museum • Das nordwestlich gelegene Nationalmuseum zeigt Exponate zu Geschichte und Kunst und auch viele traditionelle Gebrauchsgegenstände der Lanna-Bauern. amazing thailand

Thailand Reisemagazin 2015/2016  

Offizielles Reisemagazin des Thailändischen Fremdenverkehrsamt, Schweiz.

Thailand Reisemagazin 2015/2016  

Offizielles Reisemagazin des Thailändischen Fremdenverkehrsamt, Schweiz.

Advertisement