Page 1

APRIL 2014

Aktuell

Neues probiert, Gespräche geführt, Informationem gesammelt, Kontakte geknüpft - wir hoffen Sie hatten eine schöne Zeit auf unserer Neuheiten-Messe

Neues in Sicht

Mit den Auszubildenden unterwegs um die Nachbarn kennenzulernen...

Neuheitenpräsentation 2014 am 02.03.2014

In der Nachbarschaft unterwegs

Sonnenschein und Kinderzauberwerkstatt ließen bei Grell

Die schulfreie Woche bot sich an, gemeinsame Bildung vor

Naturkost die Stimmung zum Winteraustreiben einkehren.

Ort zu gestalten. Die Auszubildenden besichtigten unter

In der Fasching- und Ferienzeit waren es nicht ganz so viele

Führung von Ute Thode und Silke Weishäupl, beide zustän-

Gäste wie im Jahr zuvor, aber immerhin 500 Menschen.

dig für die Ausbildung bei Grell Naturkost, die Nachbarfir-

Wie immer kamen gut 60 Lieferanten mit ihren Neuheiten

men Nordlicht als Abpackungsbetrieb, die Spedition Jacobs,

zum Probieren und Mitnehmen. Gerade die regionalen Lie-

das Lager für Kühlware bei Nordfrost und die Mühle Gut Ro-

feranten kommen sehr gerne, um ihre Produkte anzubieten.

senkrantz in Neumünster. Auch die Produktion der Wachs-

Auch Kuh Mausi war wieder mit dabei und freut sich schon

malstifte bei Stockmar durften wir anschauen. Aufgrund der

auf die grüne Weide und die Frühlingsmilch.

verschwindenden Blüten und der abnehmenden Wachsqua-

Neu war Clown Henry, der liebevoll staunte und abstaubte,

lität sind unsere Nachbarn Stockmar auch von den Entwick-

und mit roter Nase und liebem Gesicht allen sein Lächeln

lungen in der Landschaft betroffen und betrübt wie wir. Auf

schenkte. Er verkörpert überzeugend Bio aus Liebe und Bio

der Rückfahrt sahen wir Kühe und Katzen auf Hof Hasen-

mit Liebe. +++

moor und fühlten uns dabei wunderbar geerdet. +++

+++ MARKTLAGE +++ Engpass bei Dinkel +++ In Deutschland sind Boden und Klima für den Dinkel-Anbau sehr geeignet, so dass sich einige Höfe auf Anbau und nachgelagerte Bereiche zur Verarbeitung (Dinkelschälung) eingerichtet haben. Außerhalb von Deutschland gibt es kaum Dinkelanbau. Von daher kann man Dinkel nicht beliebig zukaufen oder importieren, wenn die Nachfrage höher als das Angebot ist. Damit die Ware bis zur neuen Ernte reicht, werden derzeit keine neuen Kunden akquiriert.

Grell aktuell April 2014  

Magazin Grell Naturkost Bio-Grosshandel Bio-Produkte Öko-Produkte Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen Bremen Mecklenburg-Vorpommern Apr...