Page 1

Aktuell Mai/Juni 2013

BIÖRN Workshop am 14.04.2013

Nach informativen Beiträgen, u.a. von M. Stührwoldt und Bernd Voß (Bild u. mi.), wurden drei Arbeitsgruppen gebildet...

... die nach ein paar Stunden tolle Ergebnisse vorweisen konnten - diese galt es dann miteinander zu verbinden.

Wir sitzen alle in einem Boot! Jetzt wird es konkret! Viele Ideen und Aufträge für diesen Som-

Ganz klar die Aufträge für BIÖRN: Themen auf den Punkt zu

mer haben wir auf dem ganztägigen Workshop „Erste Schritte

bringen, Menschen zusammen zu führen und die Verbunden-

zu einer intensivierten Regionalvermarktung“ gesammelt. Die

heit der Biobewegung spürbar machen, Events aller Art zu

Einführung in die politische Realität gab Bernd Voß als agrarpolitischer Sprecher der Grünen SH, es folgte Matthias Stührwoldt mit einem amüsanten Beitrag über

Wir haben alle die gleiche Vision: Den ökologischen Landbau in Schleswig-Holstein zukunftsfähig machen!

initiieren, zu kommunizieren und dokumentieren. Es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre, in der verschiedene Menschen von Höfen,

den Ansturm von Reisebussen, die er über

aus Einzel- und Großhandel genauso

die Kuhkoppel führt. Weiter ging es in Arbeitsgruppen zu den

wie Hersteller und auch Verbraucher

Themen Kundeneinbindung, Gestaltungselemente und The-

wirklich ehrlich und konstruktiv mitei-

men und Produkte.

nander arbeiten konnten. +++ Lecker!

Gewonnen? Das Buchweizen-Gewinnspiel ist ausgewertet, die 10 Gewinner-Rezepte finden Sie online auf www.grell.de


Tropenreife Ananas, Bananen und Jackfrüchte

Das Kipepeo-Fairhandelsprojekt

oben: Ananas im Trocken-Ofen, unten: Treffen am Dorfbrunnen, obern re.: Mischplantage.

Artikelnummer 93103 / 1 x 10 Stück

Interesse am Prospekt? Unsere Freunde, Fam. Rinklin, waren vor Ort und haben einen interessanten ReisebeKipepeo (Suaheli) heißt auf deutsch Schmetterling und weist auf die Verwandlung hin, die durch ein Projekt erreicht werden

richt geschrieben. Zusammen mit der Beschreibung des Projektes ist ein schöner Prospekt entstanden, den wir Ihnen gerne für die Bewerbung im Laden zuschicken.

kann. Hinter Kipepeo stehen ein engagiertes Fairhandels-Unternehmen und die Kooperativen von Kleinbauerninitiativen in

(Wasserkraft u.a.) betrieben werden. Alle Produktionsschritte

Tansania und Uganda.

bis zur Verpackung erfolgen vor Ort.

Das erklärte Ziel ist die Schaffung eines existenzsichernden

Mit Hilfe des Vereins „Kipepeo Entwicklung in Afrika“ werden

Einkommens für Kleinbauernfamilien. Darum erhalten die Bau-

weitere infrastrukturelle Projekte gefördert: Wasserversor-

ern 30% höhere Preise und einen Fairtrade-Aufschlag.

gung, Gesundheitsvorsorge, Alphabetisierung, Schulwesen.

Die Trocknung der Früchte ist ein wichtiger Bestandteil des

Das Wasser der Dächer wird in neue Regenwasser-Sammel-

Projektes, da die Anbaugebiete sehr abgelegen sind und die

tanks geleitet. Spenden zur Anschaffung von Tanks sind eine

Transportwege für den Export frischer Ware zu weit sind.

gute Weihnachts- oder Patenidee.

Die tropenreifen Früchte werden bei 41 Grad getrocknet, wo-

Weitere Infos unter: www.kipepeo.com

bei die Trockenöfen nur mit Strom aus regenerativen Energien

Unterstützen auch Sie das Projekt!


vor

40 Jahren Der entscheidende Kontakt

& eine Freundschaft für‘s Leben Im März 1973 lernten sie sich bei den ersten Darmstädter

Die ersten biologischen Pflegemittel nach Prof. Seif-

DEMETER Kursen kennen: Erich Mehrens und Gerd Godt.

fert (Algenkalk, Ton- und Steinmehl) wurden von

„Mit Feuer und Flamme kam der Vater nach Hause“, so berichtet

der Firma Cohrs, Rotenburg/Wümme, per Post ver-

Conrad Mehrens. Die Umstellung auf biologisch-dynamischen

schickt.

Obst- und Landbau begann sofort. Wichtig waren die persön-

Für 40 kg Luzian-Steinmehl im Wert von 13 Mark

lichen Kontakte der Pioniere untereinander, um die Idee mit

mussten ca. 14,50 Mark Fracht bezahlt werden.

Leben zu füllen. Daneben gab es die regelmäßigen Treffen am

Dann kam die Firma Grell als eingesessener Land-

Lemimo: dem letzten Mittwoch im Monat. Außerdem nahmen

handel im Norden für Cohrs als Wunsch-

sie Kontakt zu Cohrs in Rotenburg auf, dem Pionier im Land-

Partner für den Vertrieb dazu.

und Gartenbau. Hier hatten schon Kleingärtner einen Handel für biologische Pflegemittel. Algenkalk, Ton- und Steinmehl zur Bodenverbesserung wurden per Post verschickt. Da die Bedarfsmengen der Höfe und Kleingärtner größer wurden, übergab Cohrs den nördlichen Handel an die Firma Grell. „Daraufhin wurde Nortorf zu einer Art Wallfahrtsort der jungen Bioszene,“ erinnert sich Gerd Godt (79 J.). Die Partnerschaft mit Obsthof Mehrens besteht somit seit 40 Jahren.

ganz oben: Grell Mühlenbetrieb in Nortorf - oben: Conrad Mehrens und Gerd Godt - rechts: alte Unterlagen von Cohrs „Gärtnern ohne Gift“


Kunterbunte Meldungen und Tipps Informationen und Eindrücke sammeln, Netzwerke aufbauen - Ladner nutzten den Tag um sich mit mehr als 60 Herstellern auszutauschen.

Öfter mal was Neues

Kinderprogramm war ein entspannter Messebesuch trotz der

Am 03.03.2013 hatten Kunden und Lieferanten wieder die

zeitweise vollen Gänge für die gut 600 Besucher möglich. Ei-

Möglichkeit sich ein Stückchen näher zu kommen. In lockerer

ner der Höhepunkte wartete draußen vor der Halle. An der Kuh

Atmosphäre nutzten Ladner die Neuheitenpräsentation von

Mausi, aus dem Stall der Öko Melkburen,

Grell Naturkost, um die zahlreichen Neuheiten der zumeist

bekamen Messebesucher die Möglichkeit

regionalen Lieferanten zu kosten und Geschmack und Quali-

auf einen Schnell-Kurs im Melken.

tät zu beurteilen. Dank der Verpflegung und einem betreutem

Mausi, vielen Dank für deine Geduld!

Ausgeflogen

Mausi

Azubis von Grell Naturkost zu Besuch bei der Metzgerei Dreymann auf Gut Wulfsdorf

Faszinierend, wie viele Lebensmittel,

der Restwärme des Holzbackofens der

Arbeitsplätze und Kultur auf einem Hof

Bäckerei und dem Imbiß im Hofladen-Ca-

kreiert werden.

fé ging es weiter zur Metzgerei Dreymann

Nach einem Hofrundgang mit Jungvieh-

und zur Abokiste Grüne Kiste. Auf dem

stall, Melkstand und Schweinestall haben

Betrieb Gut Wulfsdorf lebt Urproduktion,

wir uns die Folienhäuser für Gemüse und

Verarbeitung und Verkauf, Versorgung der

die Felder angesehen. Aufgewärmt von

Menschen mit Arbeit, Essen und Kultur.

Aktuelle Infos gewünscht? ... für tagesaktuelle Meldungen:

 Wir empfehlen:

• Der Newsletter BIO-Markt.Info kann kostenlos oder im erwei-

• die Homepages der Bio-Anbauverbände und die Homepages

terten, kostenpflichtigen Abonnement bezogen werden.

des Bundesverbands Naturkost Naturwaren www.n-bnn.de

Anfragen an mail@bio-markt.info

und Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft www.boelw.de

... als Zeitschriften:

... als regelmäßige online-Zeitungen:

• Die Endkundenzeitschrift Schrot & Korn (25 Cent/Stück, Staf-

• BNN-Mail: Für die Mitglieder des BNN

felpreis). Bio Verlag GmbH (Aboservice Tel. 060 21-4489 166)

jetzt gemeinsam: Einzelhandel & Herstellung und Handel*

• Vom gleichen Verlag: BioHandel, kostet

gibt es 14-tägig den Newsletter als mail-Rundbrief. Anfragen

für Ladner 1 Euro, wenn es dem Versand

an: kontakt@n-bnn.de

von Schrot und Korn beigelegt wird.

*Werden Sie jetzt BNN-Mitglied! Wir empfehlen allen Mitglied zu werden und von der fachlichen Unterstützung durch den BNN zu profitieren. Beachten Sie bitte den mitgeschickten Flyer mit der Telefonnummer für Anmeldung und Information. (:

Anzeige_A4_bra

nchenpower_Lay

out 1 21.01.1 3

11:50 Seite 1

Branchen Power! -

Hersteller, Großhändle bündeln ihr r e Kräfte im und Einzelhändler wie vielfä ltig, nachh neuen BNN und zei altig, einfac gen, unser Bio ist! h besser Gemeinsam sind wir stä Sie sich. We rker: Überz rden Sie Mit eu glied im ne gen uen BNN! Tel. 030/8 47 12 24 44 – www.n -bnn.de

C.F.Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co. KG Feldstraße 3 b, 24568 Kaltenkirchen . Tel. 04191-9503-0 . Fax 04191-9503-90 . info@grell.de . www.grell.de

Grell Aktuell Mai Juni 2013  

Grell Naturkost Aktuelle Meldungen Magazin Mai Juni 2013 mit Beiträgen über BIOERN, KIPEPEO Fairhandelprojekt, 40 Jahre Cohrs und Grell und...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you