Page 81

die Cleantech Group, LLC Cleantech Group, die führende auf saubere Cleantech-Innovation spezialisierte globale Forschungs- und Beratungsfirma, bereitete den Weg für saubere Technologie (Cleantech) im Jahr 2002. Heute unterstützt sie ihre Kunden dabei, kritische Geschäftsentscheidungen zu treffen, indem sie ihnen die neuesten Marktkenntnisse durch registrierungsbasierte Forschung, individuelle Beratungsdienste und globale Networking-Events anbietet. Der wachsende internationale Kundenstamm des Unternehmens umfasst globale Organisationen, Investoren, Unternehmer, Regierungen und Dienstleistungsanbieter.

Schweizer Forum Elektromobilität

www.cleantech.com

Electric Avenue in Friedrichshafen Was gibt es Neues auf dem Markt der Elektromobilität? Welche neuen Berufe ergeben sich aus der E-Mobilität und wie fühlt sich das Fahren mit einem Elektroauto an? Die Expo «the electric avenue» gibt von 17. bis 20. Mai 2012 Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen. «Experten und Endverbraucher sind gleichermaßen angesprochen und können in zweierlei Hinsicht viel ‚erfahren’: Zum einen durch das aktive Erlebnis bei Probefahrten, zum anderen erhalten die Besucher viele Informationen von den Ausstellern und auch von den Referenten des neuen eTalks», beschreibt Messe-Chef Klaus Wellmann das Konzept. Bei der vierten Auflage der Expo präsentieren rund 30 Aussteller wie Mitsubishi, Nissan, Opel und Smart ihre aktuellen Modelle. Erstmals findet im Vorfeld der Messe mit der «Bodensee Elektrik» eine Rallye für elektrisch angetriebene Fahrzeuge statt. Die Verleihung des Auto Test E-Car Awards am Vorabend der Messe zieht die Augen der Fachwelt auf sich. Beim neuen eTalk mit Podiumsgesprächen und Kurzvorträgen stehen täglich wechselnde Themen im Fokus, wie beispielsweise das Gebiet Aus- und Weiterbildung mit Referent Daniel Müller vom TÜV Süd. Am Freitag steht das Thema «Nachhaltige Mobilität für kommunale Fahrzeugflotten» auf dem Programm.

Um den Prozess hin zur E-Mobilität technisch, wirtschaftlich und im Hinblick auf die Umweltauswirkungen optimal zu gestalten, erfordert es eine vernetzte Zusammenarbeit. Als größter Treffpunkt der elektromobilen Szene in der Schweiz hat der 3. Kongress des «Schweizer Forum Elektromobilität» gezeigt, dass es wichtig ist, sich aktuelle Informationen über den Entwicklungs- und Wissensstand im Bereich E-Mobilität einzuholen und mit anderen Fachleuten auszutauschen. Auch klar wurde, dass die Branche für die sichere, reibungslose und zügige Einführung der E-Mobilität Standardisierungen braucht, um den Nutzern den Einstieg zu erleichtern. Gesetzliche und politische Rahmenbedingungen müssen stimmen, um etwa eine landesweite Ladeinfrastruktur aufzubauen. Auf Initiative der Mobilitätsakademie wurde deshalb 2011 eine «Schweizer Road Map Elektromobilität» erstellt. Diese wurde anlässlich des 3. Kongresses präsentiert und bereits 30 Institutionen unterstützen diese. Sie soll die Grundlage dafür schaffen, dass bis 2020 bereits 15% der Fahrzeuge in der Schweiz steckdosenfähig und damit elektrisch unterwegs sein können. www.forum-elektromobilitaet.ch

www.tea-expo.de

Clean and Green | 81

Profile for Chardon Communications

Clean&Green-Magazin  

Das Magazin für Nachhaltigkeit,Energie und Mobilität

Clean&Green-Magazin  

Das Magazin für Nachhaltigkeit,Energie und Mobilität