Page 1

#graz

CITYMANAGEMENT GRAZ

POSITIONIERUNG & LEITBILD Stand Jänner 2018


INHALT LEITBILD ............................................................................

S.

1

UNSER MOTTO + WER SIND WIR?...............................

S.

2

WAS MACHEN WIR? Strategische Tätigkeitsfelder..............................................

S.

3–4

WAS MACHEN WIR? Operative Tätigkeitsfelder...................................................

S.

5 – 13

WER SIND WIR NICHT? WAS MACHEN WIR NICHT?

S.

14

ZIELSETZUNGEN..............................................................

S.

15

UNSERE KOMPETENZEN................................................

S.

16

UNSERE ANSPRUCHSGRUPPEN...................................

S.

17

GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT....

S.

18


CITYMANAGEMENT GRAZ – LEITBILD Mit diesem Papier legen die MitarbeiterInnen des Citymanagement Graz die Grundlage für ihre Arbeit fest. Es dient allen unseren Anspruchsgruppen zur Orientierung über Positionierung und Definition des Citymanagement Graz. Das ist aber kein Positionierungspapier für die STADT GRAZ. Mag. Heimo Maieritsch Citymanager T 0316 80 75 68, F 0316 8075 35 E heimo.maieritsch@citymanagementgraz.at Mag. Doris Pucher Assistentin Citymanagement T 0316 80 75 69, F 0316 80 75 35 E doris.pucher@citymanagementgraz.at Michèle Marion Rumpler Graz Gutschein /Buchhaltung T 0316 80 75 78, F 0316 80 75 35 E michele.rumpler@citymanagementgraz.at Mag. (FH) Leonie C. Josseck, MBA Citymanagement Teilzeit Websites, Grafik E leonie.josseck@citymanagementgraz.at Carolin Biberger, MA GrazGutschein Teilzeit E office@citymanagementgraz.at

GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT Mag. Beatrice Berner Projektmanagement T 0316 8075 67 beatrice.berner@grazerinnenstadt.at

1


CITYMANAGEMENT GRAZ

UNSER MOTTO „Wir haben die Nase vorne“ – das ist das Motto bzw. der Anspruch bei allen unseren Arbeiten im Citymanagement Graz. Kreativität, Querdenken und Innovation stehen dabei als Leitmotive im Vordergrund.

WER SIND WIR? Das Citymanagement Graz ist selbstständiger, aber integraler Bestandteil der Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH und unterstützt Graz Tourismus in der Förderung der Positionierung von Graz als Kulturhauptstadt, GenussHauptstadt und Wissensstadt.

2


CITYMANAGEMENT GRAZ Wir beLEBEN die Stadt. Das ist unsere Kernaufgabe.

WAS MACHEN WIR? Alles (Stadt-)Leben ist Stadtmarketing. Diesen Eindruck gewinnen wir bei unserer Arbeit. Natürlich können wir in unserer Stadt aber nicht alles machen, daher definieren wir nachfolgend unsere strategischen und operativen Aufgabenfelder.

STRATEGISCHE TÄTIGKEITSFELDER Das Citymanagement Graz ist das Kompetenzzentrum für Stadtmarketing. In der weit gefassten Definition von Stadtmarketing besteht dieses aus den Teilbereichen: • Standortmarketing • Citymarketing • Eventmarketing • Tourismusmarketing • Verwaltungsmarketing Wir beschäftigen uns umfassend mit allen Teilbereichen von Stadtmarketing, und versuchen dabei die neuesten Trends und Erkenntnisse in unser Wissen einzubeziehen. Auch dabei spielt unser Motto „Wir haben die Nase vorne“ eine große Rolle. Der Austausch mit den KollegInnen in anderen österreichischen Städten gewährleistet ständiges Benchmarking, Erfahrungsaustausch und Methodenvernetzung. Dazu dient auch unsere Mitgliedschaft im Verein Stadtmarketing Austria. Natürlich können wir nicht in allen Teilbereichen des Stadtmarketings operativ tätig werden, im besten Sinne der Worte fungieren wir daher in einigen Bereichen als „BesserwisserInnen“ und „WichtigmacherInnen“. Daher haben/wollen wir, im Sinne unseres „Patenkindes“ der Stadt Graz, Gehör und Mitspracherecht in allen oben genannten Teilbereichen. Nachfolgend ein Auszug aus unseren strategischen Tätigkeitsbereichen:

3


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

STRATEGISCHE TÄTIGKEITSFELDER – EINIGE BEISPIELE: • Standortmarketing: Wenn es um die Ansiedlung neuer Leitbetriebe geht, sollen unsere Erkenntnisse einbezogen werden. Ein geplantes Einkaufszentrum in der Stadt oder in der Peripherie kann nach den Erkenntnissen der von uns bei der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) in Auftrag gegeben Einzelhandelsstrukturanalyse (z.B. Kaufkraftdaten, Branchenmix etc.) evaluiert werden. Außerdem unterstützen wir InteressentInnen bei der Suche nach dem passenden Geschäftslokal und betreiben die Website www.freielokale-graz.at. • Auch Events beeinflussen die Atmosphäre in unserer Stadt Graz. Veranstaltungen, die sich positiv auf das Flair in der City auswirken, werden im Rahmen unserer Möglichkeiten gefördert. • Die touristischen Vermarkter von Graz und das Citymanagement müssen zusammen spielen. Die ständigen Kooperationen innerhalb der Abteilungen der Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH und die Vertretung in der Tourismuskommission bewirken eine diesbezügliche Konstanz. • Die Verwaltung beeinflusst viele Bereiche von Stadtmarketing. Die Genehmigung von Veranstaltungen oder die Abhaltung von Bauernmärkten haben beispielsweise Einfluss auf ein Stadtmarketing – daher streben wir in diesen Teilbereichen ein Mitspracherecht an. • Andere Stichworte für Themen, wo wir uns positiv einbringen, sind z.B. Stadtentwicklung, Leitsysteme (z.B. Besucherleitsystem, Parkleitsystem), Verkehrsfragen, Wohnen in der Stadt, Stadtmöblierung, Design in der Stadt, Straßenbeleuchtung, Fahrradabstellplätze, Sicherheit, Sauberkeit, Öffnungszeiten, Parkplätze, öffentliche Verkehrsmittel(z.B. Altstadt Bim) etc.

4


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

OPERATIVE TÄTIGKEITSFELDER Mit allen unseren Projekten wollen wir ein positives Signal für die Grazer Innenstadt setzen. Die Bezirke 1–6 und insbesondere die von der GMA definierten Zentrenlagen bilden den örtlichen Schwerpunkt der Arbeit des Citymanagements. Das Citymanagement Graz ist in folgenden Bereichen selbst operativ tätig:

Zentrenstufe I: Haupteinkaufslagen

5


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

GRUNDLAGENARBEIT - Regelmäßige Durchführung einer Einzelhandelsstrukturanalyse zur Analyse der Entwicklungen und Trends im Grazer Einzelhandel - Durchführung von diversen Marktforschungsprojekten - Erhebung von Kaufkraftdaten - Umsatzradar Grazer Einzelhandel - Regelmäßige Erhebung der PassantInnenfrequenzen in der Innenstadt - Durchführung einer regelmäßigen Mobilitätserhebung (Von wo und mit welchen Verkehrsmitteln kommen die KundInnen in die Grazer Innenstadt?) - Erfahrungs- und Gedankenaustausch im Verein Stadtmarketing Austria - Regelmäßiges Treffen mit anderen steirischen CitymanagerInnen - Betreuung der Citymanagement Website www.citymanagementgraz.at - Laufende Aktualisierung und Betreuung der Website www.freielokale-graz.at und Unterstützung von Aktivitäten zur Wiederbespielung von freien Lokalen.

6


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

INNEN-PR, KOMMUNIKATION MIT ANSPRUCHSGRUPPEN - Regelmäßige Veranstaltung des Grazer Cityfrühstücks – jeden Mittwoch von 8 bis 10 Uhr im Cafe Kaiserfeld – dazu sind alle HändlerInnen, Gastronomiebetriebe, Dienstleister der Grazer Innenstadt sowie unsere KooperationspartnerInnen zum Informationsaustausch herzlich eingeladen. Von Zeit zu Zeit steht das Cityfrühstück unter einem Thema oder es werden Opinion Leader als Gäste zum Frühstück eingeladen. - Teilnahme an Steuerungskreistreffen der Gemeinschaftsaktion Grazer Innenstadt - Regelmäßiger Versand eines HändlerInnen-Newsletters - Das Citymanagement Graz agiert zudem als Motivationszentrum, gibt seinen Anspruchsgruppen den Anstoß zum Start von Projekten und initiiert gemeinsame Aktionen z.B. gemeinsam mit WIN etc. Durch dieses gemeinsame Ideenpotential entstehen oft wertvolle Synergieeffekte. - Das Citymanagement Graz ist Informations- und Koordinationsstelle für seine Anspruchsgruppen und unterstützt seine Anspruchsgruppen – nach verfügbaren Ressourcen – bei stadtmarketingrelevanten Projekten und Programmen, die zur Erhöhung der Attraktivität der Innenstadt beitragen. - Das Citymanagement Graz versucht, die Interessen des öffentliches Sektors und der privaten Wirtschaft zusammenzuführen bzw. zu koordinieren z.B. in Hinblick auf Sauberkeit in der Innenstadt.

7


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

MARKTKOMMUNIKATION/ÖFFENTLICHKEITSARBEIT - Bewerbung unserer eigenen Veranstaltungen (z.B. Advent in Graz) - Öffentlichkeitsarbeit, Presseaussendungen - Das Citymanagement Graz agiert als Lobbyingstelle für Anliegen der City. - Herausgabe von eigenen Veranstaltungsfoldern z.B. Adventfolder, Gasssen Schau(n)

8


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

KUNDINNENBINDUNG - Einführung des GrazGutscheins im November 2008. Der GrazGutschein ist ein Einkaufsgutschein, der in mittlerweile über 670 Geschäften in der Grazer Innenstadt eingelöst werden kann. Im Jahr 2017 erzielten wir einen Umsatz von über € 4,8 Mio. Euro. - Verkauf der GrazGutscheine im Citymanagement am Messeplatz, in der Tourismus Information in der Herrengasse bei einem temporären Verkaufsstand am Adventmarkt am Hauptplatz. Der GrazGutschein ist auch in der Tabak Trafik in der Hans-Sachs-Gasse sowie bei Lotto Treff Jakomini am Jakominiplatz erhältlich. - Aussendung von GrazGutschein Newslettern an GrazGutschein-Partnerbetriebe - Akquirierung von neuen Geschäften für den GrazGutschein ○ Akquise von GrazGutschein-Partnern insbesondere in den Haupteinkaufsstraßen Herrengasse, Sporgasse, Sackstraße etc. ○ Akquise von Betrieben, die insbesondere in den Bereichen Kultur, Genuss und Bildung tätig sind – zur Unterstützung der Positionierung von Graz als Kulturhauptstadt, Genusshauptstadt und Wissensstadt. - Laufende Betreuung der GrazGutschein-Partnerbetriebe + Abwicklung der Rücklösungen der GrazGutscheine - Bewerbung des GrazGutscheins: GrazGutschein Partnerbetriebefolder, Inserate/ Advertorials, GrazGutschein-Sackerl, Gewinnspiele, Schaufensterwettbewerbe etc. - Zur Verfügungstellung von Werbematerial z.B. Partnerbetriebefolder - Partnerbetrieb des Projektes Points4action in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie

9


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

DURCHFÜHRUNG VON VERANSTALTUNGEN - Organisator und „Hochheber saisonaler Ereignisse“ nachfolgender Veranstaltungen. Dabei steht die Förderung von Graz als Kultur- und Genusshauptstadt im Vordergrund. ○ Advent in Graz (umfasst einen großen Teil unseres Budgets) ○ Saisonale Märkte z.B. Ostermärkte, Muttertagsmärkte etc. - Veranstaltungsbeteiligung und -förderung: Das Citymanagement Graz unterstützt die Organisatoren von für die Innenstadt relevanten Veranstaltungen einerseits finanziell im Rahmen der verfügbaren und Ressourcen und Möglichkeiten und andererseits bei organisatorischen Aufgaben wie z.B. dem Stellen von Ansuchen beim Straßenamt der Stadt Graz, bei der Bewerbung der Veranstaltungen etc. Bei folgenden Veranstaltungen tritt das Citymanagement Graz als Förderer auf: Lendwirbel, Kunst Markt am Schloßbergplatz, „Gassen Schau(n)“, Vorstadtgarten etc. - Sonderveranstaltungen: GrazPrix, Moto GP, Tour de Mur, Alpe-Adria Kirschenfest

10


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR?

INTEGRATION UND FÖRDERUNG DER EINKAUFSSTRASSENINITIATIVEN - Förderung der Initiative Stempfergasse: Krippenweg/Roter Teppich im Advent in der Stempfergasse, Summerfeeling - Unterstützung der Kunst Meile Sackstraße bei diversen Aktionen z.B. bei der Bewerbung des Kunst Marktes am Schlossbergplatz etc. - Förderung und Unterstützung der kreativen Szene im Bereich Mariahilferstraße/Lend und der Veranstaltung Lendwirbel - Unterstützung der Veranstaltung Murszene am Mariahilferplatz - Veranstaltungsreihe „Gassen Schau(n)“ in der Murgasse, Schmiedgasse, Reitschulgasse, Südtiroler Platz, Sporgasse, Hans-Sachs-Gasse, Tummelplatz - Vorstadtgarten Südtiroler Platz, Mariahilferplatz, Mariahilferstraße, Annenstraße, Esperantoplatz (Urban Gardening)

11


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR? ADVENT IN GRAZ - Organisation der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt:

○ Einholen von Zustimmungserklärungen von den Geschäften/Gastronomiebetrieben zur Mitfinanzierung der Beleuchtung in den Straßen/Plätzen + Rechnungslegung ○ Planung der Weihnachtsbeleuchtung mit der Energie Graz

- Organisation und Bewerbung der Adventmärkte ○ Konzeption der Märkte

○ Abstimmung der Aufbauten und der Veranstaltungen mit den MarktleiterInnen

○ Entgegennahme von Bewerbungen von StandbetreiberInnen und Weiterleitung

○ Durchführung des Ansuchens beim Straßenamt + diverse behördliche Erledigungen ○ Programmierung der Veranstaltungen

- Organisation und Bewerbung von Adventveranstaltungen z.B. Chöre und Bläser, Krampuslaufs, Illumination des Weihnachtsbaums am Hauptplatz, Eröffnung der Eiskrippe. - Aufstellen des Weihnachtsbaums am Hauptplatz: Organisation der Auf- und Abbauarbeiten, Organisation des Krans für die Baumbergung, den Transport, das Aufstellen, den Abbau und die Entsorgung des Baums, Organisation der Drehleiter der Feuerwehr der Stadt Graz, Koordination der Anbringung der Weihnachtsbeleuchtung durch die Energie Graz - Organisation der Eiskrippe im Landhaushof - Adventkalender/Projektionen am Rathaus

- Organisation von Christbäumen für die Märkte und für diverse Einkaufsstraßen

- Organisation von Silvester in Graz (Koordination der Silvester-Veranstaltungen) - Bewerbung von Advent in Graz: Fahnen, Schilder, Inserate, Advertorials, PR etc.

- Adventfolder: Konzeption, Layout & Gestaltung, Textierung, Auswahl des Bildmaterials, Vorbereitung für die Druckerei etc. - u.v.a.m.

12


CITYMANAGEMENT GRAZ WAS MACHEN WIR? KOOPERATIONEN UND NUTZUNG VON SYNERGIEN: Das Citymanagement Graz kooperiert auch mit öffentlichen Stellen und privaten Firmen sowie mit Initiativen. Hier ist eine Auflistung jener Projekte, bei denen wir beteiligt sind und uns in die Umsetzung einbringen: - Mit der GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH beauftragten wir bei der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) die umfangreiche Einzelhandelsstrukturanalyse zur Analyse des Branchenmixes, der Kaufkraftdaten, von relevanten Entwicklungen und Trends etc. in der Grazer Innenstadt. - Mit der städtischen Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung (A15) sowie der Creative Industries Styria CIS betreiben wir das Quartiersmanagementprojekt Jakominiviertel. Dabei wollen wir, dass sich möglichst viele kreative Betriebe in den beiden Straßen ansiedeln und dadurch die beiden Straßen wieder attraktiveren. - Mit der Energie Graz haben wir ein Projekt zur Anbringung von energiesparender Weihnachtsbeleuchtung in der Grazer Innenstadt initiiert. Die Stromkosten können dadurch um bis zu 30% eingespart werden. - Holding Graz – Services: Zusammenarbeit bei unseren Veranstaltungen z.B. Aufstellen des Weihnachtsbaumes, Reinigung, Aufstellen von Verkehrszeichen etc. - Steirische Medien: Medienkooperationen z.B. Advent in Graz – Medienkooperationen mit der Kronen Zeitung und der Kleinen Zeitung etc. - Aktivitäten wie z.B. der Verkauf von APCOA 1 h Parktickets zum Sonderpreis - Straßenamt für Stadtmöblierung, Fahrradabstellplätze - Veranstaltungsreferat

- Abteilung für Stadtplanung für das Stadtentwicklungskonzept

- Gutes vom Bauernhof und Genussregionen Marketing GmbH für Genuss-Stände bei unseren Veranstaltungen - Holding Graz Linien z.B. Bewerbung unserer Veranstaltungen in den Grazer Straßenbahnen, Altstadt Bim etc.

13


CITYMANAGEMENT GRAZ WER SIND WIR NICHT? WAS MACHEN WIR NICHT? Da wir keine AlleswisserInnen und AlleskönnerInnen sind, beschränken wir uns bei unseren Aufgaben auf die oben genannten Bereiche. Wir sind allerdings auf die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen der Stadt Graz angewiesen, da auch deren Aufgabenbereiche Einfluss auf ein Stadtmarketing haben, z.B. - Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung (A15) - Büro des Bürgermeisters

- Büro des zuständigen Stadtrates

- GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH - Vereinigung der Innenstadt-Kaufleute

- Gemeinschaftsaktion Grazer Innenstadt - Holding Graz Linien

- GPS – Grazer Parkraumservice - Graz Tourismus Information - etc.

14


CITYMANAGEMENT GRAZ UNSERE ZIELSETZUNGEN • Das Stärken von handelsintensiven Zeiten in der Innenstadt z.B. im Advent, Ostern • Steigerung der Einzelhandelszentralität auf einen Wert über 150. Diese Kennziffer zeigt den Grad bzw. das Ausmaß des Bedeutungsüberschusses (Zentralität) von Graz gegenüber dem Umland. Für den Einzelhandelsstandort Graz errechnet sich 2008/09 eine Zentralitätskennziffer von 150, d.h. dass der örtliche Einzelhandel ca. 50 % mehr umsetzt, als an Kaufkraft bei der eigenen Wohnbevölkerung vorhanden ist. • PassantInnenfrequenz auf einem stabil hohen Niveau halten: ca. 200.000 PassantInnen pro Woche in der Herrengasse • Das Wir-Gefühl unter den UnternehmerInnen insbesondere unter den HändlerInnen der Innenstadt stärken und eine Vereinigung fördern, die mindestens 100 Beteiligte haben soll. • Die Bündelung und Abstimmung der Aktivitäten dieser Vereinigung mit den Aktionen des Citymanagements. • Erhöhung des GrazGutschein Umsatzes im Jahr 2018 auf einen Wert von mindestens € 5 Mio. (im Vergleich zum Jahr 2017 mit über € 4,8 Mio. Umsatz).

15


CITYMANAGEMENT GRAZ UNSERE KOMPETENZEN • Fachliche Kompetenzen: - - - - - -

(Stadt)marketingkenntnisse Grafik Öffentlichkeitsarbeit Graz-Kenntnisse (z.B. Händler) EDV/Technik/Programme Didaktik (z.B. Moderation)

• Soziale Kompetenzen: - Arbeitsweise im Team und individuell - Netzwerken - Umgang mit Anspruchsgruppen (dialogisch, kommunikativ, wertschätzend, einfühlsam,...) • Persönliche Kompetenzen: - Verlässlich, pünktlich, genau, schnell, selbständig, mitdenkend, freundlich, fleißig, hilfsbereit, beherrscht, neugierig, stilsicher, interessiert, engagiert, kreativ, kommunikativ, „Steh-auf-Männchen“, geduldig, diplomatisch, konsequent, selbstbewusst, witzig, humorvoll, einzigartig,...

16


CITYMANAGEMENT GRAZ UNSERE ANSPRUCHSGRUPPEN

etc.

Überregional

EigentümerInnen/Leitung/ Personal/KundInnen der Innenstadt-Betriebe

EigentümerInnen/Leitung/ Personal/KundInnen der Einkaufszentren

Wirtschaftsbetriebe etc. Gastronomen

Regional Lokal

Sonstige VeranstalterInnen

Freizeitzentren & Sporteinrichtungen

PressevertreterInnen

Einzelhandel

Steirische Unternehmen

Hoteliers

etc.

MarktleiterInnen (Advent-/Bauernmärkte)

Arbeiterkammer

EventorganisatorInnen & VeranstalterInnen

KulturveranstalterInnen

Wirtschaftskammer

Interessensvertretungen

Magistrat ASVK

SportveranstalterInnen

ImmoblienbesitzerInnen

Freizeitbetriebe Holding Graz Linien Wirtschaftsbetriebe

Anspruchsgruppen Citymanagement Graz

BürgerInnen G + GU

Kommunalbedienstete und -betriebe

EinkaufsstraßenVereine etc.

InvestorInnen und KapitalgeberInnen

Banken Stadt Graz Private

GBG etc. Ärzte Bürgermeister & Stellvertreter

PolitikerInnen

Bildungseinrichtungen

Touristik

Opinion Leaders

Stadtregierung Gemeinderat BezirksvertreterInnen Überregionale PolitikerInnen etc.

RechtsanwältInnen PolizistInnen, Parksheriffs, etc.

Lehrende

Tagesausflugsgäste

Studierende

TouristInnen aus Europa und Übersee

Verwaltung

TouristInnen aus Österreich

etc.

StadtführerInnen etc.

17


GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT Stand Jänner 2018


GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT DIE GRUNDIDEE Der Lebens- und Wirtschaftsstandort Graz verändert sich ständig und damit auch der Wettbewerb. Der harte Konkurrenzkampf, zusätzlich erschwert durch steigende Umsätze im Internet-Handel und hohe Mietpreise, führten zur Idee die Kräfte der UnternehmerInnen zu bündeln und gemeinsam und branchenübergreifend zu handeln. Um den Innenstadthandel nachhaltig zu stärken, sind nicht nur gute Ideen, sondern vor allem eine konsequente Umsetzung durch eine verbindliche Struktur notwendig. • Bündeln der Potenziale verschiedener Gruppen • (Händler, Stadt, Vermieter, Besucher, Hotellerie, Gastronomie, Kultur) • Umsetzen von Themen, die der Einzelne allein nicht lösen kann • Vertretung der Interessen aller Händler – egal ob groß oder klein • Prinzip der Freiwilligkeit und Unabhängigkeit

VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WER SIND WIR? Der Verein „Gemeinschaftsaktion Grazer Innenstadt“ steht für eine nachhaltige Stärkung des Grazer-Innenstadthandels. Getragen durch ein aktives Konglomerat an InnenstadthändlerInnen werden Projekte realisiert, die der einzelne Betrieb nicht alleine tragen kann. Dadurch können gemeinsame Vertriebsaktionen, übergreifende Systeme zur Geschäftsentwicklung und Verbesserungen der allgemeinen Rahmenbedingungen umgesetzt werden. Der Verein besteht aus dem Vorstand Mag.Martin Wäg, Erwin Sacher und Stefan Heissenberger, einem entscheidungsgebenden Steuerungskreis aus Handel und Wirtschaft, die gemeinsame Strategien erarbeiten, den Mitgliedern und einer internen Programmorganisation, die die Projekte umsetzt.

19


VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WAS MACHEN WIR? UNSERE ZIELSETZUNGEN • Wir suchen Kooperation und Austausch z.B. mit Gastronomie / Hauseigentümern und Banken und stärken das Wir-Gefühl unter den UnternehmerInnen • Wir sprechen positiv mit einer Stimme, denken und handeln kooperativ und streben WinWin Lösungen an • setzen und erreichen klare, messbare und nachhaltige Ziele und Ergebnisse, um eine zugkräftige Marke „So richtig echt - Grazer Innenstadt“ zu etablieren • handelsrelevante BesucherInnen-Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen • über einen gesamtheitlichen Auftritt der HändlerInnen zu einem attraktiven Stadtbild beizutragen Unterstützt wird die Gemeinschaftsaktion auch von der Wirtschaftskammer, dem Tourismusverband, dem Citymanagement und der Stadt Graz.

20


VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WAS MACHEN WIR? TÄTIGKEITSFELDER Mit allen Projekten setzen wir ein positives Signal für den Innenstadt-Handel. Die Zone in der die Altstadtbim fährt, ist örtlicher Schwerpunkt des Vereins Gemeinschaftsaktion Grazer Innenstadt. Folgende Bereiche werden vom Verein bearbeitet:

GRUNDLAGENARBEIT • Frequenzmessung • Betreuung der Website www.grazerinnenstadt.at • Betreuung des Bereichs Shopping www.graztourismus.at -Einkaufsviertel Grazer Innenstadt, Shopping Veranstaltungen, Objekte und Aktionen der Mitglieder • Betreuung von Social Media Kanälen: Facebook-Seite /sorichtigecht.grazerinnenstadt und Instagram „sorichtigecht“ • Erfahrungs-und Gedankenaustausch mit Citymanagement und anderen nationalen Citymanagern, Opinion Leader, Politikern…

21


VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WAS MACHEN WIR? Innen-PR, Kommunikation mit Anspruchsgruppen Abhaltung eines regelmäßigen Steuerungskreistreffens, an dem die GeschäftsführerInnen der wichtigsten Grazer Schlüsselbetriebe teilnehmen und wichtige innenstadtrelevante Themen besprochen werden • Abhaltung eines regelmäßigen Steuerungskreistreffens, an dem die GeschäftsführerInnen der wichtigsten Grazer Schlüsselbetriebe teilnehmen und wichtige innenstadtrelevante Themen besprochen werden • Abhaltung eines regelmäßigen Steuerungskreistreffens, an dem die GeschäftsführerInnen der wichtigsten Grazer Schlüsselbetriebe teilnehmen und wichtige innenstadtrelevante Themen besprochen werden • Abhaltung einer jährlichen Generalversammlung • Abhaltung eines jährlichen Themenforums für Mitglieder zur Verbesserung der Maßnahmenplanung • Regelmäßiger Versand eines Newsletters an HändlerInnen • Regelmäßige Feedback-Runden mit Mitgliedern

22


VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WAS MACHEN WIR? Marktkommunikation/Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungen • Herausgabe des Magazins „Grazer Innenstadt“ 2 Mal pro Jahr in Kooperation mit den Geschäften, Gastronomie und Hotels (Ostern und Weihnachten) Verteilung am POS der teilnehmenden Betriebe und in der Kleinen Zeitung in einer Auflage von 160.000 Stück (Graz, Graz – Umgebung, Leibnitz, Deutschlandsberg, Voitsberg, Weiz) • Öffentlichkeitsarbeit, Presseaussendungen • Ausführung von Events, die das Ambiente der Innenstadt, die Frequenz und den Innenstadthandel fördern (z.B. Einkaufsnacht) • Promotion zu handelsrelevanten Themen: Ostern, Muttertag, Vatertag, Schulschluss, Advent • Advent: Organisation und Bewerbung der Adventbim, Konzerte, Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung

23


VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT WAS MACHEN WIR? Kooperationen und Nutzung von Synergien • Straßenamt für Veranstaltungsansuchen • Holding Graz Linien für Kooperationen z.B. Adventbim • B.I.M für Kooperationen z.B. Bring Me Lieferservice und Adventbim • Steirische Medien: Kooperationen zur Einkaufsnacht mit Kleine Zeitung und Kronen Zeitung; Medienkooperationen Grazer, Woche • Energie Graz für Kooperationen z.B. Adventbim, Einschalten der Weihnachstbeleuchtung • Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung für Förderansuchen, Projekte

VEREIN GEMEINSCHAFTSAKTION GRAZER INNENSTADT Die Grazer Innenstadt steht für die realen Sinneswelten, für eine persönliche Auszeit. Kurz und bündig steht die Grazer Innenstadt für ECHT. Auf dieser Grundlage entstand die Marke bzw. das Logo:

24


Impressum Š 2018 Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH, Citymanagement Graz Fotografie: Harry Schiffer, Markus Spenger, Tom Lamm, Manfred Lach, Hannes Loske, Christian Biemann, GGI -Marija Kanizaj

Positionierungspapier Citymanagement Graz  
Positionierungspapier Citymanagement Graz