Page 1

für Menschen in pädagogischen Berufen

©iStockphoto.com/fatihhoca

Lehrgänge


Überblick über die Lehrgänge: Kurzlehrgang:

Wenn ein Kind Schutz braucht

(Im Auftrag des Gewaltschutzzentrums OÖ)

In pädagogischen Arbeitsbereichen Tätige unterliegen der Meldepflicht bei Misshandlung, Vernachlässigung oder Missbrauch von Kindern oder dem Verdacht darauf. In diesem Kurzlehrgang wird die Handlungskompetenz gestärkt, dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen zu können. Neben dem Erkennen von möglichen Anzeichen sind rechtliche Aspekte und das Wissen um Hilfseinrichtungen wichtige Grundlagen für den professionellen Umgang mit dem betroffenen Kind, Erziehungsberechtigten und Ämtern. Zielgruppe: Personen, die hauptberuftlich mit Kindern/Jugendlichen (bis 14 J.) arbeiten. Umfang: 9 Ausbildungstage in 5 Modulen - Insgesamt 83 Einheiten Abschluss: Zertifikat Zeitraum: Februar 2014 - Juni 2014

Kurzlehrgang:

Kleinkindpädagogik

Für die tagtägliche Arbeit mit Kleinkindern ist es wichtig ihre Entwicklungsbedürfnisse zu kennen. In dem Lehrgang werden unterschiedliche wissenschaftliche Ansätze vorgestellt, um besser auf die Kinder reagieren zu können. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf das Reflektieren der eigenen Praxis gelegt, um das Erlernte gut umsetzen zu können. Zielgruppe: Umfang: Abschluss: Zeitraum:

PädagogInnen und HelferInnen, die Kinder bis zum 4. Lebensjahr betreuen. 8,5 Ausbildungstage in 4 Modulen + 4 Einheiten Follow-up Seminar Insgesamt 79 Einheiten Zertifikat September 2013 - Jänner 2014

Kurzlehrgang:

Hortpädagogik

Es erfordert ein umfangreiches pädagogisches Repertoire für eine moderne Hortpädagogik. Dieser Lehrgang gibt Impulse für eine zufriedenstellende Tätigkeit im Hort. Ziel ist es, die wissenschaftlich fundierten Inhalte und die beispielhaften Methoden in die Praxis umsetzen zu können. Zielgruppe: Umfang: Abschluss: Zeitraum:

PädagogInnen in Horten 8,5 Ausbildungstage in 5 Modulen + 4 Einheiten Follow-up Seminar Insgesamt 85 Einheiten Zertifikat Herbst 2014

Für MitarbeiterInnen der Familienzentren der OÖ Kinderfreunde ist eine Kostenübernahme durch den Dienstgeber möglich.


Workshop:

Kinder-Kreativ-Uni

Im Rahmen dieses Weiterbildungsmoduls bekommen PädagogInnen einen ersten theoretischen und praktischen Einblick in die Kreativarbeit mit Kindern. Die vorgestellten Projekte, im Bereich Malen und Formen, werden gemeinsam erprobt. Der Fokus liegt dabei auf Spaß, selbstständigem Arbeiten, den Materialien und dem schöpferischen Tun zur Entfaltung der Persönlichkeit und Förderung der kindlichen Kreativität. Zielgruppe: Umfang: Abschluss: Zeitraum:

Weiterbildungsmodul für Kleinkind-, Kindergarten und HortpädagogInnen 1,5 Ausbildungstage - Insgesamt 15 Einheiten (Es wird jeweils ein Lehrgang für Kleinkind- und KindergartenädagogInnen sowie für Hortpädagoginnen angeboten) Teilnahmebestätigung März / April 2014

Leiter/in von interkulturellen Eltern-Kind-Gruppen Lehrgang:

LeiterInnen von interkulturellen Eltern-Kind-Gruppen betreuen Elternrunden in Kindergärten, Schulen, Eltern-Kind-Zentren etc.. Dabei geht es vor allem um einen Erfahrungsaustausch und Informationen zu Themen wie Erziehung, Bildungswesen in Österreich und Sprachförderung. Ziel ist es die Eltern zu stärken, da sie eine wichtige Ressource für ihre Kinder darstellen. Neben Infos zu unstützenden Angeboten, werden Methoden vermittelt, wie diese Treffen gestaltet werden können.

Zielgruppe: Umfang: Abschluss: Zeitraum:

Alle Personen, denen Migration, Bildungsbenachteiligung von Kindern, Sprachförderung, interkulturelles Zusammenleben ein Anliegen sind 22 Ausbildungstage - Insgesamt 154 Einheiten Zertifikat Frühling 2014

Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen auf unserer Homepage:

www.kinderfreunde.cc/lehrgaenge Like us on

acebook:

www.facebook.com/KinderfreundeOberoesterreich


Lehrgang:

FUN – Familie und Nachbarschaft – Grundqualifizierung

FuN steht für Familie und Nachbarschaft und ist ein präventives Familienprogramm zur Stärkung der Erziehungskompetenz von Eltern. Es ist ein Bildungsprogramm für die ganze Familie, das Spaß macht – schließlich heißt es ja auch FuN. Begleitet und unterstützt werden die teilnehmenden Familien von einer/m ElternbildnerIn und einer/m PädagogIn. Diese erhalten bei dem Lehrgang die nötigen Werkzeuge und Methoden um FuN Nachmittage anleiten zu können. In dieser sehr praxisorientierten Grundqualifizierung werden anhand von Rollenspielen und der theoretischen Auseinandersetzung alle Punkte des Programms bearbeitet und trainiert. Zielgruppe: Umfang: Abschluss: Zeitraum:

PädagogInnen, ElternbildnerInnen, EKIZ-LeiterInnen, die gerne FuN-Projekte durchführen möchten. 32 EH Ausbildung + 48 Einheiten Praxis Zertifikat Frühling 2014

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Familienakademie der OÖ Kinderfreunde. Dies ist eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen der Familienakademie der OÖ Kinderfreunde für den Zeitraum 2013-2014. Von der Durchführung der Veranstaltungen kann bei mangelnder Teilnahme, oder aufgrund unvorhersehbarer Umstände abgesehen werden. Von dieser Aufstellung ist kein Rechtsanspruch ableitbar.

Veranstalter:

Kontakte: DI (FH) Gerhard Heim Leiter Familienakademie Tel.: 0732 / 77 30 11 -37 gerhard.heim@kinderfreunde.cc

Familienakademie der OÖ. Kinderfreunde Hauptstr. 51, 4040 Linz ZVR-Zahl: 246210566

Mag.a Barbara Haas-Trinkl Lehrgangsentwicklung- und begleitung Tel.: 0732 / 77 30 11 -67 barbara.haas-trinkl@kinderfreunde.cc

Lehrgangsübersicht 2013