DeVita Beda Weber Meran Klasse 3AK

Page 1

Sonderausgabe M채rz 2013 Sch체lerzeitung Beda Weber Meran

Vegetarische Ern채hrung Essen und Mythen Astrologia e alimentazione


Seit wann gibt es DESPAR? 1932 in den Niederlanden von Adriaan van Well gegründet.

Was heißt eigentlich DESPAR? Von „Door Eendrachtig Samenwerken Profiteren Allen Regelmatig“ (dt.: „Durch einträchtiges Zusammenwirken profitieren alle gleichermaßen“; it.: „Dalla cooperazione armoniosa tutti traggono vantaggio in egual modo“) auf De Spar („Die Tanne“).

1960 kommt Italien als Mitglied der großen Handelskette dazu.

02


INHALTSVERZEICHNIS INHAL TSVER ZEICHN IS 02 03 04 05 06 08 10 14 17 18 19 20 22 24 25

Roland

Geschichte von Spar Inhaltsverzeichnis Katharina

Produktvorstellung Buchweizen Anna W.

Rezept: Schwarzplentener Riebl Elisabeth F., Elisabeth D., Clara

2 x Rezepte

Anna B., Sophia B.,

Essensmythen

Claudia, Hannah, Ivana

2 x Familienrezepte Alexander

Astrologia & alimentazione Eliana, Jakob

Interview: Ausgewogene Ernährung Magdalena

Vegetarische Ernährung Johannes, Jonas

Musiktipps

Debora, Sophia E.

Rezept: Vegane „Süße Nocken“ Lena

Hippotherapie Martin, Leo, Raphael

Büchervorstellung Impressum

03


E

inleitung: Schon vom Namen her tappt Otto-Normalverbraucher in die erste Stolperfalle: Buchweizen ist weder eine Getreideart noch kommt der Name von irgendwelchen verzwickten geschichtlichen Fakten über Bücher. Unter anderem bietet er sogar Eigenschaften, die es wert sind, dass man das ein und andere Mal im Regal nach ihm greift. Name: Das Aussehen der Pflanze selbst ist namensgebend: Die ungeschälten dunkelbraunen Früchte sind dreieckig und haben die Form von Bucheckern.

Produktvorstellung

BUCHWEIZEN

Sümpfen Norddeutschlands aus und trotzte sauren Böden und harten Wetterumständen. Sie ist deshalb eine Pionierpflanze und eine der ersten Kulturpflanzen in Mitteleuropa. Volkstümliche Namen: Im Wörterbuch der älteren Generation steht der Buchweizen in zahlreichenSynonymen, die mit den Jahren im heutigen Sprachgebrauch verloren gegangen sind. Im süddeutschen Raum wird er beispielsweise auch Tataren-, Heiden- und Türkenkorn genannt. Nährstoffe und Heilwirkung: In dieser Hinsicht ist der Buchweizen eine förmliche Ansammlung vonKalium, Eisen, Kalzium, Magnesium, Kieselsäure sowie an Vitamin B1, B2 und Vitamin E. Das Buchweizen-Eiweiß übertrifft alle anderen: Die Körner sind zwei- bis dreimal reicher an den lebenswichtigen Eiweißbausteinen Lysin und Tryptophan und liefern viel Lezithin.Das Lysin und das Lezithin sind wichtige Gehirn- und Nervennahrung und sie sollen die Lernfähigkeit steigern. Tryptophan sorgt für guten Schlaf. Top 4 in Beliebtheit: In China und Russland ist der Buchweizen auch heute noch ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Auch die Japaner sind im Buchweizenfieber und verspeisen große Mengen in Form von Buchweizennudeln. Bei uns wird der Buchweizen häufig für den Schwarzplentenen Riebl und für die Buchweizentorte verwendet. Naturheilkunde: Salate aus jungem Buchweizenkraut und Buchweizentee sind als Heilmittel für Venenerkrankungen sowie Vorbeugung von Krampfadern und Arthrosen wirksam. Haben Sie schon gewusst? Bei der Zubereitung von Buchweizen sollten Sie diesen zuvor gründlich reinigen: Der Grund dafür liegt in den Randschichten des Buchweizens, die einen roten Farbstoff, das Fagopyrin enthalten. Er kann leicht zu Hautentzündungen führen. Da er sich in heißem Wasser löst, sollte der Buchweizen vor dem Kochen heiß gewaschen werden!

Herkunft: Obwohl der Buchweizen nach heimischer Küche klingt, kommt das Knöterichgewächs (dazu gehören auch Rhabarber und Sauerampfer) aus Zentralasien und ist erst im 14. Jahrhundert - wahrscheinlich durch Kriegszüge der Mongolen, aber auch der Sarazenen und der Tataren - nach Mitteleuropa gekommen. Durch ihre Anspruchslosigkeit breitete sie sich die Pflanzesogar in den

04

Ein weiterer Pluspunkt für den Buchweizen: Da Buchweizen kein Gluten enthält, können Zöliakie-Kranke ihn problemlos als Alternative zum Weizen verwenden. Quelle: > http://www.heilkraeuter.de/ lexikon/buchwei zen.htm > http://de.wikipedia.org/wiki/Buchweizen > http://www.naturkost-web.de/warenkunde/ buchweizen.htm


n ersonemin. P 3 . a n für cszeit: ca. 35 e t a t u Z eitung Zuber Butter eizenmehl Buchw 30 g Ei 150 g Sahneer 1 Wass 80 ml l Salz r Apfel 120 me große 1 Pris m 1 ker zu c u z b u nd Sta u t s b O ren Garnie

Die Butter in die Pfanne geben, bis sie geschmolzen ist. Dann den Teig bei großer Flamme in die Pfanne geben und erhitzen, bis er beginnt, sich ein wenig zu verfestigen. Dann den Fladen zuerst vierteln, in der Pfanne wenden, dann achteln und in immer kleinere Stücke teilen. Den Apfel in die Pfanne schaben, um den Riebl saftiger zu machen. Die Masse nun mit dem geschabten Apfel vermengen, sodass die Apfelschnitten kaum noch erkennbar sind. Währenddessen den Riebl dauernd umrühren und in Bewegung halten, bis nur noch Krümel da sind. Den Riebl auf Teller verteilen und je nach Belieben mit Staubzucker und Obst servieren, z.B. mit Waldfrüchten, Marmelade, Kompott oder Apfelmus. Variante: Ersetzen Sie Sahne und Wasser durch 200 ml Milch, um ein weniger fettes Gericht zu erhalten!

Schwarzplentener Riebl

Ursprünglich wurde die Süßspeise mit selbstgemachter Preiselbeermarmelade genossen, doch beim Zubereiten ist viel Freiheit zum Experimentieren und Kreieren von neuen Variationen gegeben. In diesem Sinne soll Sie das nun folgende Rezept zum Ausprobieren anregen, versehen Sie die urtümliche Speise mit Ihrer persönlichen Note!

Das Ei, die Sahne, das Wasser und das Mehl gut zu einem flüssigen Teig verrühren, dann das Salz hinzugeben.

Vom Armeleuteessen zur Spezialität

S

chon beim Geruch versetzt einen der „Plentene Riebl“ sofort in das gemütliche, abendliche Ambiente einer guten Bauernstube vergangener Zeiten. Dieses traditionelle Gericht gehörte früher auf vielen Südtiroler Bauernhöfen zur Tagesmahlzeit, die Zutaten für das einfache und nahrhafte Essen wurden nämlich auf den meisten Höfen selbst angebaut, der Buchweizen galt als Grundnahrungsmittel.

05


H

exenschlucker gehören zu einem von 200 alten Südtiroler Gerichten, welche von der italienischen Küche beeinflusst wurden. Ein weiterer Name des Rezeptes könnte aber auch „Hexenschlutzer“ sein, denn in Südtirol werden Krapfen (gefüllte Nudeln) als Schlutzer bezeichnet. Die Besonderheit dieser Schlutzer ist ihre Füllung: frische Steinpilze mit einer aromatischen Beilage von feingehackten Zwiebeln, Petersilie und Knoblauch. Zubereitung: Zuerst mischen Sie die angegebenen Zutaten für den Teig. Anschließend kneten Sie ihn mittelfest und lassen ihn eine Stunde rasten. In der Zwischenzeit können Sie die Pilze putzen, klein hacken und mit Butter, Zwiebel und Knoblauch rösten, mit Mehl bestäuben, kurz aufkochen und mit Petersilie bestreuen.

In der Zwischenzeit hat der Teig eine Stunde gerastet und Sie können ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 2 Platten dünn ausrollen. Die Pilzmasse in kleinen Häufchen in Abständen auf das Teigblatt geben. Decken Sie das zweite Teigblatt darüber, und nachdem Sie die gefüllte Tasche rund ausgestochen haben, drücken Sie die Ränder an. Im Salzwasser fünf Minuten leicht kochen. Inzwischen lassen Sie die Butter mit den Knoblauchzehen nussbraun werden. Da die Butter den Geschmack von Knoblauch bereits angenommen hat, entfernen Sie diesen und gießen Sie die Butter über die Krapfen.

Ruhezeit: ca . 2 Std. Arbeitszeit: ca . 45 Min. Zutaten für de n Teig: 300 g Mehl 2 Ei(er) 3 EL Öl Lauwarmes W asser und Salz

Füllung:

Hexenschlucker für 4 Portionen

06

ilze 300 g Steinp Butter 1 EL Zwiebel ½ feingehackt uch 1 Zehe Knobla ½ TL Mehl lie Petersi gehackte 80 g Butter lauch 2 Zehen Knob


Zutaten für t: das Sauerkrau rkraut ca. 500g Saue ser as W ca. 500ml k 125g Spec erbeeren einige Wachold rner einige Pfefferkö tt la 1 Lorbeerb

Zutaten für den Kartoffelte ig

:

600g Kartoffel n, mehlig kochen d 2 Eigelb 2 EL Butter 200g Mehl 1 Prise Muska tnuss 1 Prise Salz

Z

uerst schälen Sie die Kartoffeln und schneiden diese in Würfel. Dann kochen Sie die Kartoffelwürfel in Salzwasser ca. eine halbe Stunde lang auf mittlerer Stufe. Nachdem Sie später das Wasser abgegossen haben, zerstampfen Sie die Kartoffeln und vermischen anschließend diese mit dem Eigelb und der zerlassenen Butter. Wenn sie erkaltet sind, müssen Mehl, Muskatnuss und Salz untergeknetet werden.

Das Sauerkraut in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen und anschließend Speck, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und das Lorbeerblatt zugeben. Ca. 20-30min köcheln lassen. Bemehlen Sie die Arbeitsfläche und rollen Sie den Kartoffelteig ca. 0,5cm dick aus. Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Erhitzen Sie mit etwas Backfett oder Öl eine Pfanne und backen Sie die Blattln von jeder Seite auf mittlerer Stufe ca. 2min. Guten Appetit!

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut für 4 Portionen

07


Essens- & Gesundheitsmythen D

as kennen wir doch alle, diese Sätze wie „Ein Schlückchen Schnaps und der Magen ist aufgeräumt“ oder „Wenn du nicht so viel Schokolade essen würdest, dann hättest du auch nicht so viele Pickel“. Aber ist das immer alles wahr oder sind es nur Essens- und Gesundheitsmythen?

Ein Gläschen Schnaps nach jedem Essen und Blähungen sind vergessen? Falsch! Forscher haben herausgefunden, dass der Konsum von Alkohol die Verdauung sogar verlangsamt.

Ihr Gewicht im Blick: Macht abends essen dick? Falsch! Das Verdauungssystem arbeitet nachts sogar besser, man nimmt also nicht zu. Jedoch kann es zu einem unruhigen Schlaf führen, zu spät am Abend zu essen.

Ist Kaffee wirklich ungesund? Falsch! Anders als gedacht, entzieht Kaffee Flüssigkeit NICHT. Koffeinhaltige Getränke werden nur schneller ausgeschieden als koffeinfreie Getränke. Jedoch wird man mit zu viel Koffein nervös und unruhig. Deshalb sollten es nicht mehr als vier Tassen Filter-Kaffee pro Tag sein.

Orangensaft am Morgen: Der beste Start in den Tag? Falsch! Im Orangensaft, genau wie in anderen Säften, ist sehr viel Zucker enthalten und schon mit einem Glas Saft nehmen Sie bis zu 110 Kalorien zu sich. Zudem greift die Säure des Orangensaftes den Zahnschmelz an.

Helfen bei Durchfall Cola und Salzstangen? Falsch! Der Körper verliert bei Durchfall Wasser und Salze, wie z.B. Kalium. Cola enthält eine Menge Zucker, welcher den Wasserverlust nur noch steigert. Koffein animiert zudem die Nieren zur weiteren Kaliumausscheidung. Salzstangen jedoch sind okay, sie liefern aber kein Kalium.

08


Ist lange schlafen gesund? Teilweise falsch! Dauerhaft zu wenig Schlaf ist auf jeden Fall ungesund. Jedoch gibt es jetzt auch Hinweise darauf, dass Langschläfer anfälliger für (psychische) Krankheiten sind und früher sterben.

Leben Vegetarier länger? Jein! Vegetarier leben zwar länger, das hat allerdings nichts mit dem Fleischverzicht, sondern mit dem erhöhten Gesundheitsbewusstsein der meisten Vegetarier zu tun.

Ist Nasehochziehen ungesund? Falsch! Dauerndes Schnäuzen ist ungesünder als Nasehochziehen. Denn durch das Schnäuzen entsteht ein hoher Druck in der Nase, durch den Keime und Krankheitserreger in die Nebenhöhlen und sogar ins Mittelohr gelangen können.

Bekommt man von zu viel Schokolade Pickel? Falsch! Bei gesunden Menschen führt Schokolade nicht zu Pickel. Bei Personen jedoch, die anfälliger für Pickel sind, kann Schokolade die Pickelbildung fördern, das gilt aber nicht nur für kakaohaltige Produkte, sondern für alle fetthaltigen Nahrungsmittel. Die Poren der Haut werden dadurch schneller verstopft. Pubertätspickel können durch den Verzicht auf Schokolade nicht verhindert werden, da sie hormonelle Ursachen haben.

09


Mohn-Topfen-Kuchen

Familienrezepte 10

MOHN

MASS

E

• 3 E • 20 ier 0 • 1/ g Zucker 8 Was ser • 1/ 8 • 10 Öl 0 • 20 g gemahle ner M 0g Me ohn • ½ h Päckc l hen B ackpu lver 1. Eig elb, Z u c k e Öl sc r, W 2. Eiw haumig rüh asser und e r 3. Ab iß zu Schn en ee sch wechs elnd lagen pulver und M Mehl, Back Schn ohn u nter d 4. Mo ee heben en hnma s se unt Eigelb er d m gleich asse heben ie m Backb äßig auf ei und n lech a usbrei em ten

TOPFE N

MASS

E

• 10 0 • 10 g Butter 0 • 1 g Zucker Päckc hen V • 3 anillez E ucker • 50 ier 0 • 1 g Topfen Packu pulver ng Vanillep uddin • ev gtl. Rum 1. Butt cker u er, Zucker, V n a rühren d Eigelb sc nillezuhaum . ig 2. Top f pulver en, Vanillep u ( dazug und evtl. e dding twas R eben. um) 3. Ei w und u eiß zu Schn nter d ie Mas ee schlagen se heb en. Masse geben in einen Sp ri u die M nd in Gitte tzsack ohnm rform as a Im vor geheiz se spritzen uf . 180° c ten Ba a. 45 Minut ckofen bei en ba cken.


SMJE

SA OD

MAKA

**

• 3j a • 20 ja 0g šec • 1/8 era • 1/8 l vode • 10 l ulja 0 • 20 g mljevenog 0g bra maka • ½ š kesice na praška za pec 1. Žum ivo anjke, šecer, pjenas 2. Bje to umutit vodu i ulje i. la 3. U s njke umut iti u š nijeg lag. (ob naizm jenicn bjelanjka) o praško m za p brašno sa doda eciv 4. U m ti. Lagano o i makom izmi asu lagano od maka u ješati. cima. masu sa ž miješati uman M j za pec asu sasuti u enje. pleh

SMJE

SA SA

SIROM

** 100g p 100g š utera 1 kesi ecera 3 jaja ca vanilin šecera 500g T o pfe s • 1 ipra) i sl. n (= nemas no • ev uding od entua v a lno m nilije alo ru ma 1. Pu ter, še i žum cer, va umuti anjke pjennilin šecer asto ti 2. To pfen, . p u ding lije i ruma eventualnood vani d 3. Bj malo elanjkodati. e u i 4. Mdodati premutiti u sn ijeg dho asu po dodat mocu š dnoj masi maka i preko m prica obliku u rešetkasase od 5. U . tom vec za g ri peci c a. 45 janoj rerni min. n a 180° . • • • • •

** Übersetzung ins Serbische

11


�OKOL TECNI ADNE TOR OGLEDM JEZGRO TICE SA** M ALU» OD JA «NA GODA S

1. Re rn oblik u zagrijati n mazatkalupa dob a 180° i i. ro pod ASTOJ CI za 2 . coko 4 oso l be ** Übersetzung • 30 puter adu dobro 0 ins Serbische na lag isjeci u ko izlomiti, • 40 g jagoda g šece istopit anoj vatri madice i • 2k ra u p u šerp i. r ašike a i soka o hu 3 . d limu Žuma Jagod na n miješa jak i braš e i proc izmiksati u c okoladti sa maso no po ije m od e. šecer diti kroz si pire (kašu) u prah to 4. Ja u i sok i dodati ja od lim miksei šecer izmi una. TORTI dobije rom dok s ješati CE i pjen krema (p e ne • 90 umuti asta). Ond olu žuta g crne c o k anje s i koru ti cokolad a dobro a min olade za ku od lim nu krem imaln h kakoa una. u o 5 70% . Sm • 90 j e g pute s u do po u kal • 1ž ra l u komaudp. Zatim sa napuniti • 30 manjac g kriti d cokolade taviti • 2 j brašna a smjes rugim djel i pre• 40 ja e. om g 6. Ok • ren šecera o1 dan su tad2 min. pec na (ne a kora jedn a još m i, tortic og lim prsk • ma ue eke. snoca anog) 7. Iz za pod vaditi fomi ( mazin kalu ostavi iz kalup • 4 vanje komad pa) p ažljivoti da se ohal i 5 min. a(parc de po eta) c dalo o prebacit ade, želji okola d jago i da. na ogle 8. Ev en šecertoualno posu ti prah m Prijed listom log: Deko naran mente ili risati sa džom. patulj astom

12


ZUTAT

EN fü

1. Bac h eizen kofen auf 1 Erdbe einfett und Förm 80°C vor erspie gel en. chen g ut • 30 2. Sc 0g Erd h • 40 beeren o Butter kolade z g • 2 E Puderzuck u nd be in Stücke erbröckeln er L Zitro nensa H itze ides bei schneid , ft zen. in einem Tschwacheren Erdbe er opf sc hmeleinen en pürieren Sieb s , durc 3 . E treich h Puder i en zu Schokgelb und M dazug cker und Z und dann oladec e eben. itrone reme hl unter die nsaft rühren 4. E . Rührgier und Zuc k e TÖRTC e r bis d ät so la r mit d HEN schauie Creme h nge rührenem • 90 g Bitt kolademig ist. Daellgelb und, minde erschokola Zitron creme un nn Schostens de mi • 90 t 7 0 % Kak Schne enschale md gerieben g ao • 1 E Butter ebese n unteit einem e i • 30 gelb rrühre 5 . Teig g n. z u • 2 E Mehl F r ö H rmche ä l ft ier Stück n füllen e in die • 40 g Zuc k olade einer belie.bDann ein k • ab gerieb er dem r hineinge igen Sch unbeh ene Schal cken. estlichen Tben und m oe eine andelt • Fe eig be i r e n tt für de- t die Fö Zitrone • 4 6 . r Stück C e eine mchen die Töa. 12 Minut r belie bigen recht rtchen sin en backen weich , d dan . n noc h 7. He r a u s Minu nehm vorsicten kühlen en und 5 spiegehtig auf de lassen, da n l stürz n en. Erdbeer- n 8. Ev bestreentuell mit uen. Puder zucke r Tipp: M i quat ( t Minze siehe o Bild) dder Kumekorie ren. r 4 Pe

rsonen

Familienrezepte

Schokoladetörtchen mit flüssigem Kern auf Erdbeerfruchtspiegel

13


Ariete

Astrologia & alimentazione

I nati sotto il segno dell‘Ariete sono solitamente ottime forchette, tendenti a privilegiare più la quantità che la qualità, amano piatti concreti e sostanziosi ma odiano le lunghe attese e i tempi morti tra un piatto e l‘altro. Ingoiano spesso frettolosamente il cibo. Pervia del suo temperamento molto sanguigno le proteine vegetali sono da preferire a quelle animali. Per la sua impulsività non riesce ad adattarsi ad orari fissi e predilige i Fast Food ai ristoranti di alta classe.

Consigli per l’ Ariete: • • •

alternare il consumo di carne con piatti di verdure; cercare di masticare di più e consumare i pasti con più calma. aumentare il consumo di fosfato di potassio, per contrastare i sintomi di stanchezza e i mal di testa.

Toro I nativi del Toro amano il buon cibo, la buona tavola e la buona compagnia. Hanno un palato raffinato e curano molto la bellezza e l‘estetica dei piatti. Prediligono la qualità alla quantità e apprezzano molto una curata selezione delle pietanze. Anche il modo con cui è apparecchiata la tavola e l‘ambiente sono per loro importanti elementi per un pranzo o una cena perfetta.

Consigli per il Toro: • • •

limitare il consumo di dolci; arricchire la dieta con barbabietole, cetrioli, spinaci, zucca e cavolfiori per il loro contenuto di solfato, sodio e sale minerale per regolare la ritenzione idrica; aumentare il consumo di iodio (contenuto nel pesce e nei frutti di mare).

Gemelli I nati sotto il segno dei Gemelli prediligono i piatti originali, estrosi, golosi e un po’ esotici. Amano sperimentare ed accostare sapori e colori insoliti e preferiscono la raffinatezza e la creatività alla sovrabbondanza. Non sono grandi amanti degli orari prestabiliti, per questo tendono a „sbocconcellare“ a volte senza nemmeno sedersi a tavola bensì restando in piedi. Pur non disdegnando il buon cibo, la loro natura aperta li porta ad apprezzare soprattutto i momenti di convivialità.

Consigli per i Gemelli: • • •

non dimenticare di assumere un quantitativo sufficiente di proteine: carni magre, pesce, uova e formaggi sono l‘ideale; masticare abbastanza e lentamente senza fretta; assumere cibi che contengano cloruro di potassio (es. carote, fagiolini, barbabietole, pesche, albicocche, prugne e ananas) pur prediligendo piatti innovativi cercare di mantenere una certa costanza nell’assumere prodotti di base.

Cancro I nati sotto il segno del Cancro prediligono generalmente una cucina basilare, con piatti semplici, poco elaborati e genuini, ancora meglio se di tradizione famigliare. Amano mangiare in compagnia, con amici o famigliari e, spesso, si cimentano di persona ai fornelli, essendo ottimi cuochi. Molto legato alle proprie origini, il Cancro non ama testare piatti stravaganti e tende a non assumere cibi “Fast-food” ,ma preferisce il dolce al salato e il delicato al piccante. É un amante delle sorprese come, ad esempio, dei pensierini nascosti nei tovaglioli.

Consigli per il Cancro: • • •

14

aumentare il consumo di pesce, per arricchire le dosi di iodio necessarie all‘organismo; consumare più verdura e soprattutto più frutta, alimenti fondamentali per una corretta dieta; essere meno conservatori riguardo al cibo e testare ogni tanto innovazioni e ricette nuove.


Leone Il Leone predilige il cibo ben cotto, quasi bollente, a base di carni rosse, servito con molta raffinatezza e disposizione “ad effetto”. Preferisce mangiare fuori, in locali sfiziosi con magari qualche intrattenimento collaterale, ma se cucina per qualche ospite non si limiterà mai a preparare un semplice spuntino o pochi piatti, al contrario, presenterà un’ampia gamma di pietanze, primi piatti e antipasti, accompagnati da vini adeguati e d’annata. Fedele alla sua personalità limpida e sicura di sé, veste volentieri il ruolo di capotavola per intrattenere ospiti e amici, che non mancano mai ai suoi pasti.

Consigli per il Leone: • • • •

limitare grassi e zuccheri e orientarsi verso un‘alimentazione semplice; assumere dosi maggiori di vitamina C; limitare il consumo di bevande alcooliche; aumentare il consumo di fosfato di magnesio, contenuto ad esempio in mandorle, fichi, susine, mirtilli, lattuga, mele.

Vergine La Vergine è metodica, precisa, igienista, molto attenta alla propria alimentazione, portata al dettaglio fino quasi all’esasperazione che si esprime in una vera e propria mania della cucina naturale. Simile al cancro, preferisce una cucina molto pratica adatta al momento e possibilmente piatti che già conoscevano i suoi avi. La sua cucina è riconoscibile dall’ineguagliabile pulizia e precisione in ogni piatto. Spesso vegetariana, è sempre piuttosto equilibrata nella propria alimentazione. Le piace sedersi a talvolta sempre alla stessa ora, controllare attentamente le calorie dei propri cibi, i tempi di cottura, il lavaggio accurato delle verdure. I piatti saranno sempre perfettamente cotti, essenziali, quasi frugali. Molte Vergini coltivano un piccolo orto o fanno conserve di marmellate e simili.

Consigli per la Vergine: • • •

assumere più frutta e verdura e alimenti consigliabili per l‘intestino, il loro punto debole, come lo yogurt; evitare cibi pesanti e poco digeribili, soprattutto la sera. Cercare di mangiare con calma, masticando bene il cibo; aumentare il consumo di solfato di potassio, ad esempio in formaggi, carni magre di manzo, farina di grano integrale, mandorle, invidia, cicoria.

Bilancia I nati sotto il segno della Bilancia sanno adattarsi senza grossi problemi alla maggior parte dei cibi e delle cucine. Amanti della raffinatezza e della convivialità, spesso li troviamo in veste di organizzatori di cene importanti e sono assai tristi se costretti a consumare un pasto da soli. Amano la cucina francese, i piatti costosi e ricercati o semplicemente molto sfiziosi, curano molto ogni dettaglio estetico del cibo anche nella quotidianità. Amano alternare ricette tradizionali con piatti tipici di cucine etniche ed esotiche. A causa della loro golosità, sono spesso soggetti al diabete.

Consigli per la Bilancia: • • •

evitare dolciumi e salse troppo pesanti; assumere spesso il rame: contenuto nella lattuga, nei ravanelli, nei cetrioli e nelle ostriche; aumentare il consumo di fosfato di sodio (contenuto ad esempio in carote, asparagi, fragole, pesche, uva, mandorle e granoturco).

Scorpione Amante della cucina piccante, speziata, con accostamenti inconsueti e a volte un po’ azzardati, lo Scorpione accompagna spesso il pasto con bevande o alcoliche o a base di frutta energizzante e afrodisiaca, come guaranà, papaia, maracuja. Predilige anche le ostriche (soprattutto crude), maccheroni, tagliatelle, uova e funghi. Ama iniziare pranzi e cene con un antipasto a base di stuzzichini e tartine. Detesta invece dovere aspettare quando a fame e vuole decidere ogni singola portata, un solo piatto non gradito lo può mettere di pessimo umore.

Consigli per lo Scorpione: • • •

cercare di non fare condizionare troppo il proprio umore da bevande e cibo; evitare piatti troppo ricchi di grassi e condimenti; aumentare il consumo di solfato di calcio (contenuto ad esempio in uva, prugne, amarene, fichi, senape, cipolla e aglio).

15


Sagittario

Astrologia & alimentazione

I nati sotto il segno del Sagittario non sono particolarmente esigenti a tavola ma gradiscono una grande varietà nei piatti. L‘accostamento ideale è dato da un primo piatto elaborato e saporito seguito da un secondo più semplice. Un dessert completa il tutto. Ama cucinare, ma più per se stesso che per altri. Con gli amici preferisce mangiare in un ristorante.

Consigli per il Sagittario: • • •

evitare cibi troppo speziati; assumere silice(contenuta ad esempio nelle fragole, nei fichi, nelle prugne e nelle ciliegie) per rinforzare unghie, capelli e gengive; aumentare il consumo di vitamina B (contenuta ad esempio nei germi di grano e nel fegato di vitello).

Capricorno Sotto il segno del Capricorno potremmo trovare sia dei veri e propri mangioni che individui completamente disinteressati al cibo, capaci di grandi digiuni. Sono amanti dei cibi e dei vini ricercati e costosi e sono senz’altro di buona forchetta; in un ristorante non di rado mandano indietro cibi che non gradiscono. Le pietanze devono essere ben presentate e servite su una tavola imbandita a regola d‘arte.

Consigli per il Capricorno: • •

assumere vitamine del gruppo A,C,E,D perché curano l‘artrite e le fratture ossee; assumere fosfato di calcio (contenuto ad esempio in lenticchie, fagioli, spinaci, cetrioli, orzo, tuorli d‘uovo, fragole e mirtilli) per tenere lontane possibili disfunzioni renali.

Acquario I nati sotto il segno dell‘Acquario gradiscono piatti abbondanti e sostanziosi, ma sono spesso intolleranti ad alcuni cibi quindi è bene informarsi se li si invita a cena. Applicano la loro fantasia e il loro essere anticonvenzionali anche a tavola e quindi è probabile che apparecchino la tavola con un tocco di originalità o che ci siano degli accostamenti alimentari non troppo classici. Sempre disposti a provare nuove diete, molti Acquari sono vegetariani o macrobiotici. Durante i pasti adorano stare in buona compagnia, chiacchierando e scambiando allegre battute.

Consigli per l’ Acqario: • • •

assumere vitamina C, che cura le emorragie dovute a fragilità capillare; mangiare molta frutta fresca, soprattutto agrumi; aumentare il consumo di cloruro di sodio, vostro sale cellulare, (contenuto ad esempio in cavoli, spinaci, asparagi, sedano, ravanelli, carote, mele e lenticchie), per controllare il livello dei liquidi nel proprio corpo.

Pesci I nati sotto il segno dei Pesci sono dei golosi incorreggibili: cibo abbondante e in tutte le ore della giornata, inclusi dolciumi e caffè, tendendo agli eccessi in generale anche se cercano di autocontrollarsi. Preferiscono cibi morbidi e gustosi, senza trascurare l‘assunzione di carboidrati (presenti ad esempio nella pasta). Apprezzano molto i ristoranti con un buon rapporto qualità/prezzo. Ottimi cuochi, adorano ricevere complimenti da parte dei loro ospiti.

Consigli per i Pesci: • •

16

ridurre il consumo di zuccheri; aumentare il consumo di fosfato di ferro (contenuto in lattuga, fragole, cetrioli, mandorle, noci, uva passa, spinaci e fagioli); assumere iodio organico che si trova nel pesce e nei frutti di mare, ottimo per mantenere la pelle morbida e idratata.


Interview

Sumus, quod edimus Sumus, quod edimus Wir sind, was wir essen, gerät das etwa ins Vergessen? Um Weiteres zu erfragen, hat es uns zu Dr. Fundneider verschlagen. Länger haben wir mit ihm gesprochen, um zu verstehen, was wir sollen kochen. Eine Antwort gab er uns nicht, mehrere jedoch sehr schlicht. Die persönlichen Bedürfnisse sind ausschlaggebend, seien Sie nicht von der Diät vernebelt! Schon morgens soll man Acht geben, und was Warmes zu sich nehmen. Eiweiß, Kohlenhydrate, Proteine oder Kaffee aus der Kann‘ – auf die Ausgewogenheit kommt es an! Vollkornwaren gehören dazu, gekauft ist so was im Nu. Am besten viel Gemüse, das beruhigt des Arztes Gemüte. Obst am Tag, so lange es geht, nicht erst am Abend, da ist es zu spät. Gewohnheiten ändern, das braucht Zeit, denn Eile verursacht in der Folge Leid. Das Wichtigste jedoch ist der Genuss, das ist auch für die Diät ein Muss. Eliana Ardelean und Jakob Niedermayr sprachen mit Dr. Werner Fundneider über das Thema „ausgewogene Ernährung“.

17


U

nsere Welt ist für viele Tiere ein grausamer Ort geworden. Die meisten Menschen tolerieren, ohne mit der Wimper zu zucken, die Tierquälerei in industriellen Tierfabriken. Ich habe angefangen mich zu fragen: Wie kann es sein, dass so viele Menschen diesen grausamen Umgang mit Tieren einfach ignorieren, wegschauen oder sogar normal finden?

Keine Sorge, Kleine, ich werde dich nicht essen!

Aus diesen ethischen Gründen habe ich mich für vegetarische Ernährung entschieden. Ich finde, dass es allen ethischen Grundsätzen widerspricht, diese unschuldigen Tiere ihres Fleisches wegen zu töten und dabei ihr ganzes Leben nur auf die Fleischproduktion zu reduzieren. Auch wenn bei meiner Entscheidung das Mitleid mit Tieren die größte Rolle gespielt hat, waren

18

mir doch auch einige rationale Argumente wichtig. Die Fleischproduktion ist verschwenderisch. Die Fleischindustrie verbraucht zwanzigmal mehr Wasser, Energie und Ackerland, um die gleiche Menge Kalorien herzustellen. Das bringt Probleme wie die Abholzung im Amazonas-Regenwald mit sich. Als ich mit Yoga angefangen habe, habe ich von meinem Lehrer vieles über schlechtes Karma oder Ahimsa, was Gewaltlosigkeit bedeutet, erfahren. Man kann nicht glücklich sein, wenn die eigenen Bedürfnisse jemandem anderen wehtun. Er warnte mich auch vor negativen Auswirkungen des Fleischkonsums auf den menschlichen Geist. Ich kann es nur bestätigen. Seit ich kein Fleisch mehr esse, fühle ich mich glücklicher, sauberer und mehr in Harmonie mit der Natur. Es ist wie eine Körperreinigung. Mein Vater hat mir immer gesagt, dass man Fleisch unbedingt benötigt, um gesund zu bleiben. Das ist bloß Dummheit. Bei vegetarischer Ernäh-

rung sind die Gesundheitsrisiken, wie ein hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, Arthritis und verschiedene Herzerkrankungen geringer. Und die Nüsse oder Hülsenfrüchte sind gute Eiweißquellen. Wirklich, Fleisch zu essen ist komplizierter als es nicht zu essen. Und auch ohne Fleisch ist eine ausgewogene Ernährung leicht möglich.


music corner musicmusic corner corner music corner Semino Rossi

Steve Lukather

Ein internationaler Hit auf der Livebühne. Auch wenn der Argentinier viel Zeit im Plattenstudio verbringt, so fühlt er sich auf der Livebühne doch am wohlsten. Sein neues Album „Augenblicke Tour Edition“, bietet als neue Variation das Südamerika-Medley in welchem er mit den Los Paraguayos zusammen arbeitete. Außerdem verleiht er dem Album mit den deutschen Versionen von „Sierra Madre“, und „Bamboleo“ eine gewisse Würze. Einer der Höhepunkte waren sicher das Duette mit Helene Fischer und mit Katherine Jenkins. Auf einen Auftritt in Südtirol müssen sich seine Fans jedoch gedulden. Seine Deutschlandtournee startet jedoch im Herbst.

Für seine Fans ist der mehrfache Grammysieger ein wahrer Magier der Saiten und einer der genialsten RockGitarristen der Welt. Lukathers musikalische Karriere fand hauptsächlich als Session-Musiker, in Zusammenarbeit mit Los Lobotomys, als Mitbegründer der Band Toto und einer Solokarriere statt. Nach seinem ersten Soloalbum Lukather und dem darauf folgendem Album Candyman begann er in Europa teils als Solo-Künstler zu touren. Nach kurzer Auflösung von Toto 2008 arbeitete er, bis zum Comeback der Band 2010, solo. Momentan bewegt er sich mit seiner musikalischen Ausrichtung zwischen Rock und Pop, Fusion und Jazz und auch zwischen Ballade und Kracher. Nun kommt die Rock-Legende nach Südtirol.Am 5. April verschlägt es ihn ins Forum in Brixen. Für Fans ein absolutes Muss.

19


doucette

Vegane Süße Nocken

Die Sojabrocken in der Gemüsebrühe ca. 10-15 min. kochen lassen. Dann durch ein Sieb gießen, 300ml der Brühe auffangen und diese beiseite stellen. Zwiebeln mit dem Knoblauch in einem Topf mit etwas Öl anbraten, die Sojabrocken dazugeben und ca. 5min anbraten. Mit der Tomatensauce ablöschen. Die Gemüsebrühe, das Tomatenmark, die Karotten und die Paprika dazugeben und bei geringer Hitze für ca. 20min. köcheln lassen. Schließlich nach Belieben würzen, abschmecken und die Kartoffeln vor dem Servieren dazugeben.

200g Feldsalat

Den Feldsalat waschen.

250g Räuchertofu

Räuchertofu in feine

800ml Apfelsaft

Öl zum Braten

Streifen schneiden und

200g Cashewnüsse

2El Balsamico-Essig

mit etwas Öl in einer

5El Olivenöl

Pfanne goldbraun braten.

Zucker und Vanillearoma

1El Senf

Die Pfanne beiseite stellen

nach Belieben

Salz & Pfeffer nach Belieben

und den Tofu abkühlen lassen. Essig, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer verquirlen und mit dem Salat und dem

20

Tofu vermengen.

en: rvier e S h s zum taufstric Tipp o s Br reme • Al Dessertc t) s ala • Al it Obst(s m


100g Sojabrocken 1l Gemüsebrühe 1 Zwiebel; klein gehackt 3 Knoblauchzehen; klein gehackt 1l Tomatensauce 3El Tomatenmark 150g Karotten; fein gehackt 1 rote Paprika; fein gehackt 450g Kartoffeln; gekocht, gepellt, in kleinen Würfeln Sojasauce, Chili, Salz und Pfeffer nach Belieben

Den Apfelsaft zum Kochen bringen, dann die Nüsse dazugeben und ca. 15min. kochen lassen, bis die Cashewnüsse schön weich sind. Den Topf vom Herd nehmen und 3h abkühlen lassen. ¾ des Apfelsafts wegschütten. Die Cashewnüsse und den restlichen Saft mit dem Mixstab zu einer cremigen Masse pürieren. Zucker und Vanillearoma dazugeben.

soupe de légumes crème du cajou


„Guck mal, Mami, wie hoch ich bin!“, ruft Nele begeistert, als sie das erste Mal auf Fiona, einer siebenjährigen, weißgestiefelten Haflingerstute sitzen darf. Leonie, Reitpädagogin und Hippotherapeutin, lächelt über die glänzenden Augen der Sechsjährigen, die sie nun erwartungsvoll anblicken, allerdings nicht ganz über die freudige Aufregung des Mädchens hinwegzutäuschen vermögen. Leonie gibt ihrer Longenführerin ein Zeichen und Fiona beginnt sich in der Gangart „Schritt“ an der Longe auf der Hufschlagfigur „Zirkel“ - also im Kreis herum - zu bewegen. Gemeinsam mit Neles Physiotherapeuten eröffnet Leonie deren erste Hippotherapie-Einheit.

H

ippotherapie ist neben dem heilpädagogischen Reiten (auch Reitpädagogik genannt) sowie dem heilpädagogischen Voltigieren eine Form des therapeutischen Reitens und somit ein tiergestütztes, physiotherapeutisches Verfahren, das speziell ausgebildete Pferde zur Physiotherapie und Ergotherapie einsetzt. Während bei den beiden anderen Bereichen des therapeutischen Reitens (heilpädagogisches Reiten bzw. Voltigieren), das über das Medium Pferd umzusetzende pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative

Therapeutisches Reiten und Hippotherapie und sozial-integrative Maßnahmen umfasst, die Beziehung zum Pferd als Therapeut sowie das Beziehungsdreieck „Patient-Pferd-Reitpädagoge“ im Vordergrund stehen (heiltherapeutisches Reiten) oder einfach die Wahrnehmung des Reiters auf vielfältige Weise durch die lockernde, ausgleichende und angstlösende Wirkung des Bewegungsrhythmus angesprochen wird (heiltherapeutisches Voltigieren), wird Hippotherapie bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems, des Stütz- und Bewegungsapparates eingesetzt.

22

H

ippotherapie ist also eine Form der Krankengymnastik auf neurologischer Basis, bei der dreidimensionale Schwingungen auf das Becken und die Wirbelsäule des ausschließlich in der Gangart „Schritt“ auf dem Pferderücken sitzenden Patienten übertragen werden, die die Entstehung von Impulsen zur Ermöglichung sowohl des Trainings von Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktionen als auch einer Normalisierung der Muskelspannung unterstützen. Ein heilender Effekt soll vor allem durch die Notwendigkeit einer Neueinpendelung des menschlichen Körpers unter der Nutzung aller Bewegungsachsen sowie Torsionsbewegungen erreicht werden. Aufgrund dessen könnten besonders Menschen wie das halbseitig gelähmte Mädchen Nele (Hemiparese) oder Patienten mit Gliedmaßenschäden (Dysmelie) und daraus folgender Verkrümmung des Stützapparates ein Gefühl für ihre Körpermitte entwickeln und ihre Muskulatur stabilisieren sowie korrigierende Haltungen lernen und somit Gelenkfehlstellungen verhindern, während sich schlaffe Muskeln anspannen und spastische - also zu stark gespannte Muskulatur - entspannt: Die gesamte Haltung des Oberkörpers soll geschult und das Balancegefühl verbessert werden.

N

ele strahlt über das ganze Gesicht, als sie bei Ende ihrer Hippotherapie-Einheit Longenführerin Anna helfen darf, Fiona zu striegeln und zu versorgen. Die Pflege von Sattel, Trense und natürlich Therapeut „Pferd“, dürfe bei keiner Einheit fehlen, ist Anna überzeugt. „Die geistige und soziale Förderung des Patienten durch die Beziehung zum Pferd ist auch bei


der Hippotherapie sehr wichtig. Es besteht ein ganzheitlicher und über alle Sinne wirkender Anspruch an den Menschen - genauso wie beim therapeutischen Reiten, das häufig fälschlicherweise als Reittherapie bezeichnet wird, fachlich aber ein eigenständiger Arbeitsbereich mit Parallelen zum heilpädagogischen Reiten ist. Im Gegensatz zur Hippotherapie, die wir beispielsweise bei Nele anwenden, beschäftigt sie sich hauptsächlich mit psychischen und psychosomatischen Krankheiten “, korrigiert sie, fügt dann aber hinzu, dass das Pferd auch bei der Hippotherapie als Motivationshilfe diene. Es ermögliche den dem Therapeuten gegenüber häufig verschlossenen Zugang zum Patienten und biete die Chance, der häufig vorkommenden, sogenannten „Mattenmüdigkeit“ oder „Therapieverdrossenheit“ beizukommen.

Fiona wartet geduldig, bis Nele ihren Schweif fertiggekämmt hat - dann wartet Anna mit der wohlverdienten Belohnung auf: Der klassische Apfel ist eben doch immer noch für jedes Pferd das schönste Dankeschön…

23


Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel Der 14-jährige Inder und Sohn eines Zoodirektors Piscine Molitor Patel, genannt Pi, wächst zwischen Giraffen, Löwen, OrangUtans und bunten Vögeln auf, die er allesamt genau kennt und die von seiner Kindheit an seine Lebensgefährten waren. Solche Wunder der Schöpfung um sich, findet Pi auch zur Religion. Doch er ist nicht nur vom Hinduismus angetan; nach verschiedenen religiösen Erlebnissen wird er zum gläubigen und praktizierenden Christen, Moslem, Juden und Hindu… Als die Familie beschließt, den sehr idyllischen kleinen Zoo im Ort Pondicherry hinter sich zu lassen und mit allen Tieren nach Kanada umzuziehen, um dort ein neues Leben zu beginnen, ist Pi sehr niedergeschlagen. Sein unerschütterlicher Glaube an Gott rettet ihm dann das Leben , als das Schiff auf dem Weg nach Kanada auf offener See sinkt und keiner außer Pi, einem Zebra, einem Orang-Utan, einer Hyäne und einem 450 Pfund schweren Bengalischen Tiger überleben. Alle auf einem Rettungsboot. Es beginnt ein harter Überlebenskampf unter den Tieren, doch bald hat der Tiger alle zu seiner Beute gemacht. Alle außer Pi. Nun zählt die Willensstärke. Wer ist das Leittier auf dem engen Raum des Rettungsbootes mitten auf dem Ozean? Martin Kripp Eine unglaubliche Geschichte, meisterhaft erzählt. Ein Buch, das Sie an Gott glauben lässt (Spiegel Online).

„Ich weiß ich war’s“ von Christoph Schlingensief Poetisch, provozierend und oft auch hoch politisch; das Werk von Christoph Schlingensief ist schwer zu überblicken, trotzdem faszinieren und inspirieren seine Filme, Aktionen, Theaterinszenierungen und Installationen. Das Buch „Ich weiß ich war’s“ ist die letzte Hinterlassenschaft des 2010 an Krebs verstorbenen Allroundkünstlers. Auf 260 Seiten schildert Schlingensief wichtige Erfahrungen aus seinem Leben und lässt seine prägendsten Projekte Revue passiere. Sehr ergreifend sind auch die Schilderungen, wie der Deutsche mit seiner Krankheit umging.

Bücher Bücher r e h c Bü

Auch wenn das Buch stark autobiographisch geprägt ist, lässt es sich locker lesen und baut eine mitreißende Spannung auf. „ Ich weiß ich war’s „ ist nicht nur für kunstinteressierte Leser eine große Bereicherung. Leo Paulmichl

24


The Riddle of the Sands von Robert Erskine Childers

One day Davies met Dollmann who wanted to show him a good reserve. So Davies followed Dollmann onto his yacht. It was October and foggy, the tide was very dangerous. They got in bad weather and there Davies‘ only chance was to take another route. Dollmann disappeared on his yacht. The following days Davies was sure that he had been cheated by Dollmann and wanted to find out more. He couldn‘t handle this adventure alone, so he wrote to Carruthers and invited him to do a sailing trip along the North Sea‘s coasts and do some duck shooting not telling him what really had happened. The two friends met at Flensburg, Germany, where Carruthers expected a yacht with a German crew on board, but Davies had only prepared a little dinghy. Carruthers understood immediately that his friend hadn‘t invited him for duck shooting or sailing, but he did not find out other things. When one of Dollmann‘s accomplices came on board of the Dulcibella, Carruthers asked Davies about the reason for his fear and then he finally got it: They had to find out what was really going on with Dollmann and his men. There was another question: Did Dollmann want Davies to be dead? On their investigation in the Baltic Sea and along the coasts of the North Sea they came nearer to the solution of this riddle. Meanwhile Davies fell in love with Dollmann‘s daughter. Carruthers had to ask his boss for an extension of his holiday, because the investigation was still going on. After more than a week the two “spies“discovered Dollmann‘s plan: He wanted to kill Davies, because he stood in his way, while the German officers had to install tools in the sea. It was a secret plan of the Kaiser to invade England. Raphael Franzelin

Urheberrechte Alle Urheberrechte bezüglich Schrift und Bild dieser Ausgabe liegen bei den jeweiligen Autoren bzw. Gestaltern und Fotografen Meran, 28. Februar 2013

Quellen und Links S. 04 Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/buchweizen.htm http://de.wikipedia.org/wiki/Buchweizen http://www.naturkost-web.de/warenkunde/buchweizen.htm S. 06 / S. 07 Quelle: Anneliese Kompatscher, Die Küche in Südtirol - Ein Bildkochbuch Verlagsanstalt Athesia, Bozen 1984 Quelle: Anneliese Kompatscher, Die Küche in Südtirol - Ein Bildkochbuch Verlagsanstalt Athesia, Bozen 1984 Foto S. 06: http://www.chefkoch.de/ Foto S. 07: Annastasia Delueg S. 08 / S. 09 http://www.test.de http://web.de http://www.apotheken-anzeiger.de S. 22 / S. 23 Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Therapeutisches_Reiten http://de.wikipedia.org/wiki/Hippotherapie

25


Mitwirkende an dieser Ausgabe

Die Schüler der Klasse 3A Klassisches und Sprachengymnasium „Beda Weber“, Eliana Ardelean Anna Bacher Sophia Bonatta Mitwirkende an dieser Ausgabe Claudia Brantsch Elisabeth Delueg Die Schüler der Klasse 3A Sophia Egger Klassisches und Sprachengymnasium „Beda Weber“, Magdalena Forusová Clara ElianaFouqueau Ardelean Anna Bacher Elisabeth Fouqueau Sophia Bonatt a Raphael Franzelin Claudia Brantsch Hannah Gamper Elisabeth Delueg Katharina Gapp Sophia Egger Magdalena Forusová Roland Hillebrand Clara Fouqueau Martin Kripp Elisabeth Fouqueau Johannes Kuen Raphael Franzelin Jakob Niedermayr Hannah Gamper Katharina Gapp Debora Obkircher Roland Hillebrand David Orrú Martin Kripp Leo Paulmichl Johannes Kuen Lena JakobTappeiner Niedermayr Debora Obkircher Alexander Teutsch David Orrú Jonas Thaler Leo Paulmichl Anna Wolf Lena Tappeiner Ivana ZrnicTeutsch - Kevic Alexander Jonas Thaler Anna Wolf Koordinierung Ivana Zrnic - Kevic

Waltraud Thuile Koordinierung

Waltraud Redakti onThuile Roland Hillebrand Redaktion Alexander Teutsch Roland Hillebrand Alexander Teutsch

Grafik/Layout Grafik/Layout Dieter Teutsch Dieter Teutsch

Im

Im

pre

pre

ss

um

ss

um


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.