Page 42

V/VI

01

I/VI

/VI

VERSTEHEN

DURCH VERSTEHEN UND WAHRNEHMEN INTELLEKTUELLE WIE EMOTIONALE FÄHIGKEITEN ANWWENDEN, ZUSAMMENHÄNGE ERFASSEN UND DADURCH EINE GUTE PERSÖNLICHE BEZIEHUNG ZU JEMANDEM HABEN.

H

III/VI

VI/VI

STATEMENT

HELLO AGAIN

II/VI

02

IV/VI

/VI

EFFIZIENZ

SPARSAMKEIT BEZÜGLICH DER RESSOURCEN, DIE ZUR LÖSUNG EINES FESTGELEGTEN PROBLEMS BEANSPRUCHT WERDEN. MIT STEIGENDER EFFIZIENZ SINKT DIE KOMP L E X I T Ä T. STATEMENT

SKY IS THE LIMIT

IV/VI

I/VI

04

/VI

VI/VI V/VI

BEWEIS

EIN BEWEIS IST EINE REIHE VON LOGISCHEN SCHLUSSFOLGERUNGEN, WELCHE DIE WAHRHEIT EINES SATZES AUF ALS WAHR ANGENOMMENES ZURÜCKFÜHREN UND RICHTIGKEIT DARSTELLEN. STATEMENT

ALWAYS ON POINT

VI/VI

III/VI

II/VI

II/VI V/VI

V/VI

IV/VI

03

/VI

ANTIZIPATION

ETWAS ERKENNEN, BEVOR E S E I N G E T R E T E N I S T, ( F E H LERQUELLEN UND UNSICHERHEITEN) VORWEGNEHMEN. STATEMENT

SAFETY FIRST

05

/VI

II/VI

ZUVERLÄSSIGKEIT

UMGANGSSPRACHLICH BEDEUTET ZUVERLÄSSIGKEIT DIE VERLÄSSLICHKEIT VON PERSONEN, APPARATEN UND WERKSTOFFEN, DENEN MAN TRAUEN KANN. ALS HALTUNG GILT SIE ALS CHARAKTERLICHE TUGEND. STATEMENT

EASY COME EASY GO

VI/VI

06

/VI

KRITIKFÄHIGKEIT

0 1. F Ä H I G K E I T , K R I T I K Z U ÜBEN 0 2. F Ä H I G K E I T , K R I T I K Z U AKZEPTIEREN, ZU ERTRAGEN. STATEMENT

BACK TO THE FUTURE

Kundenmagazin Gotteswerk 6.2016  

Take My Hand - Projektplanung

Kundenmagazin Gotteswerk 6.2016  

Take My Hand - Projektplanung

Advertisement