Issuu on Google+

2010

Juli / August


Pastor

Gebet Welt!

Dein verändert die

Nichts auf dieser Welt fürchtet der Teufel mehr wie intensives und glaubensstarkes Gebet. Vor nichts zittert Satan mehr. Darum wundert es nicht, dass unser Gebetsleben immer wieder gestört wird. Oft geschieht das ganz unscheinbar durch Müdigkeit, Sorgen, Telefongespräche und Herausforderungen ganz unterschiedlicher Art. Gott weiß, dass es viele Ablenkungsmanöver in unserem Leben gibt. Aus diesem Grund motiviert ER uns permanent, unser Gebetsleben zu aktivieren. Dies war das Hauptthema Jesu mit seinen Jüngern: • Bittet, und es wird euch gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden; klopft an, und es wird euch geöffnet werden! Mt 7,7 • Es geschah aber etwa acht Tage nach diesen Worten, dass er Petrus und Johannes und Jakobus mitnahm und auf den Berg stieg, um zu beten. Lk 9,28 • Er sagte ihnen aber auch ein Gleichnis dafür, dass sie allezeit beten und nicht ermatten sollten. Lk 18,1 • Betet ihr nun so: Unser Vater, der <du bist> in den Himmeln, geheiligt werde dein Name. Mt 6,9

Die ganze Heilige Schrift scheint ein Ziel zu verfolgen. Uns Menschen in die unmittelbare Nähe Gottes zu bringen. Dazu brauchst du eine grundsätzliche Bereitschaft. Lass dich motivieren, deine Zeit Gott zur Verfügung zu stellen. In deinen Gebetszeiten hat der himmlische Papa die Möglichkeit, dich zu verändern und durch dich geistliche Durchbrüche zu schaffen. Du wirst erleben, wie ER die Prioritäten deines Lebens himmlisch sortiert. Dann wird Gott der Platz in deinem Leben eingeräumt, der ihm auch gebührt! Du wirst die Bibel mit viel Freude lesen und Gottes gute Absichten werden dir neu klar. Die Liebe zu deinen Mitmenschen erhält einen neuen Stellenwert. Deine Erwartung Gott zu erleben durch Zeichen und Wunder, wird freigesetzt. Wenn du betest, erwartet dich die Gegenwart und Herrlichkeit des Heiligen Geistes! Eine permanente Beziehung zu IHM ist möglich. An jedem Ort kannst du beten: im Auto, am Schreibtisch, mit Freunden, in der Gemeinde, bei der Hausarbeit usw. Willst du Hilfe, Ermutigung, Korrektur zum Besseren, neue Kraft und Trost erleben? Dann steig mit ein in ein explosives glaubenstarkes Gebetsleben! Dies wünschen wir euch von ganzem Herzen!

• Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung kommt! Der Geist zwar ist willig, das Fleisch aber schwach. Mt 26,41 • Darum sage ich euch: Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euch. Mk 11,24 • Er sprach aber zu ihnen: Wenn ihr betet, so sprecht: Vater, geheiligt werde dein Name; dein Reich komme. Lk 11,2 • Wacht nun und betet zu aller Zeit, dass ihr imstande seid, diesem allem, was geschehen soll, zu entfliehen und vor dem Sohn des Menschen zu stehen! Lk 21,36 • Und er sprach zu ihnen: Was schlaft ihr? Steht auf und betet, damit ihr nicht in Versuchung kommt! Lk 22,46

2

In Jesu Liebe verbunden, eure Pastoren Markus & Nicole Oppermann


Fest f端r Ehrenamtliche am 03. Juli um 18 Uhr Party f端r alle ehrenamtlichen Mitarbeiter aus Baden-Baden und Kehl. 03. Juli 2010 um 18.00 Uhr in Gospelhouse Baden-Baden.

Du bist herzlich dazu eingeladen! Bitte gib uns Bescheid mit wieviel Personen du kommst. Tel.: 07221 / 17027 3


Go!KiHouse

Nur Gott hat keine Grenzen Ich hatte noch nie meine eigenen Grenzen so schnell erreicht bis ich Mutter wurde. In den ersten Jahren kam ich häufig an meine körperlichen und seelischen Grenzen. Das hatte natürlich Auswirkungen auf den Umgang mit meinen Kindern. Da half mir die Aussage einer Bekannten. Sie versuchen ihre Kinder so zu behandeln, wie Gott uns behandelt: konsequent, aber liebevoll. Das blieb bei mir hängen. Erst kürzlich war ich wieder in einer solchen Situation und eben im Begriff, meine Kinder mit Drohungen zu Recht zu weisen, statt sie daran zu erinnern, was von ihnen erwartet wurde. Sie hatten bereits zwei oder drei Mal vergessen, die Kaninchen zu füttern. Bevor wir die Tiere angeschafft hatten, hatten sie versprochen, dass sie sich natürlich IMMER sorgfältig um sie kümmern würden: Ermüdet und frustriert von einem langen Arbeitstag und mit einer ellenlangen Aufgabenliste vor mir, hätte ich die Kinder beinahe angeschrien: „wir geben die Kaninchen zurück, wenn ihr euer Versprechen nicht einhalten könnt, euch um die Tiere zu kümmern!“ Sicher wären sie dann voller Angst hinaus gestürzt und hätten die Kaninchen gefüttert. Dabei hätte es bestimmt eine Flut von Tränen gegeben. Im letzten Moment schaffte ich es allerdings, meine Zunge zu zügeln. Ich atmete tief durch und bat in Gedanken um die Geduld, die ich brauchen würde, um die Kinder liebevoll aber

Mission

Neuigkeiten aus

Madagaskar AM 29. JUNI IN KEHL UND 11. JULI IN BADEN-BADEN werden Jean und Odette Forschle über ihre Arbeit berichten. Hier ein kleiner Einblick ..... Die große Insel erlebt seit Ende 2008 politische Unruhen, die bis zum heutigen Tag noch immer nicht gelöst sind. Die Armut wächst. Wie es der Apostel Jakobus in seinem Brief ausdrückt, muss die geistliche Arbeit von einer passenden sozialen Arbeit begleitet werden. Jeden Tag geschehen neue Dramen, die uns überwältigen. Vor zwei Wochen übergab ein junges Mädchen im Gottesdienst ihr Herz Jesus. Am Nachmittag, als sie ihre Wäsche am Fluss waschen wollte, ertrinkt sie. Gestern bat eine junge Frau um Gebet, die neu in eine unserer Hauszellen kommt. Ihr Mann hat sie mit einjährigen Zwillingen und einem dreijährigen Mädchen vor die Tür gesetzt. Ein Mann klopft an unsere Tür. Er schämt sich dafür, dass er um Hilfe bittet. 40 Jahre alt, Vater von vier Kindern, arbeitsunfähig. Ihm wurde eine Niere entnommen, und nun muss er rasch erneut operiert

4

konsequent zu Recht zu weisen. Dann schaffte ich es, die Kinder an ihre Verantwortung zu erinnern, indem ich sie fragte, was sie versprochen hatten, bevor wir die Tiere kauften. So waren sie gezwungen, darüber nach zu denken und zu sprechen, wofür sie verantwortlich waren und was die Konsequenzen wären, wenn sie nicht den Erwartungen gemäß handelten. Und wenn wir in den harmlosen Situationen nicht geduldig aber fest reagieren können, wie werden wir in ernsteren handeln? Können wir bei der Zurechtweisung von Jesus lernen – ich denke ja. Vielleicht das Wichtigste: Vergebung. Wenn Jesus unseren Ungehorsam gegen Gott vergeben kann, dann kann er uns sicher auch dabei helfen, unseren Kindern (die wir ja sehr lieben) ihren Ungehorsam uns gegenüber zu vergeben. Ja, unsere Kinder brauchen Grenzen – wie alle Menschen. Aber wir haben einen großen Gott, dessen Stärke und Liebe, Geduld und Weisheit keine Grenzen hat. Und er kann uns helfen, unsere Kinder fest, aufbauend und liebevoll zu leiten und zu korrigieren - ohne Drohung und Angst zu benutzen. Vielleicht können wir mehr auf Gott schauen, damit er uns mehr von seiner Stärke, Geduld, Liebe und Weisheit gibt, wo wir normalerweise unsere menschlichen Grenzen erreicht hätten – denn er kennt keine Grenzen! 2 Timotheus 1 v 7 „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ S. H. werden. Ca. 150 Euro sind erforderlich „Pastor, helfen Sie mir!“ Was tun? Ich zögere manchmal, die Tür zu öffnen..... Armut, Elend und Unglück scheinen dieses Volk blindwütig zu zerstören. Neben all diesen Tragödien gibt es auch Freude. Eine Frau, 80 Jahre alt, die nicht mehr aufstehen konnte, erzählte uns voller Freude, dass sie, nachdem sie das Evangelium angenommen hatte, wieder auf dem Feld arbeiten konnte. Seit zwei Jahren halten wir nun regelmäßig Gottesdienste in einem Klassenzimmer der Schule Mitantana ab. Wir können Gott die Ehre geben, weil unsere Klassenzimmer für 70 treue Gottesdienstbesucher sonntags morgens zu klein geworden sind.


Pfingstcamp Pimp My Life – unter diesem Motto trafen sich

in den Pfingstferien 104 Rangers aus Baden-Baden, Kehl, Oberkirch und Lahr bei Triberg, um in einer Woche zu erfahren, wie Gott ihnen die Möglichkeit geben will, aus einem StandardLeben, das vielleicht an der einen oder anderen Stelle verbeult oder rostig ist, ein Leben machen will, das voller Kraft strotzt und nur aus den besten Teilen besteht. Der Weg dahin wurde in Theaterstücken, knackigen Andachten und Team-Gesprächen gezeigt.

Royal Rangers

Royal Rangers –

Außerdem konnten die Rangers neben den Sportaktionen wie Baseball, Badminton und Volleyball verschiedene Workshops machen, zum Beispiel Löffel schnitzen, Wasser filtern, Werkzeuge schärfen, Hip-Hop Tanz und andere. Der Höhepunkt des Camps war aber eindeutig das Lilien-Hajk: Dabei wanderten die Rangers eine vorgegebene Strecke und passierten mehrere Stationen, bei denen sie Prüfungen ablegten, um ein begehrtes Abzeichen zu erhalten: die Lilie. In Bronze oder Silber. Jedes Team erlebte dabei sein eigenes Abenteuer. Um all diese Geschichten hier abzudrucken bräuchten wir mehrere Seiten, aber das würde den Rahmen sprengen. Wer sie dennoch hören will, kann einfach einen Ranger darauf ansprechen, jeder wird etwas zu erzählen haben…

Die Royal Rangers sind wieder mittendrin in den Vorbereitungen für ihr diesjähriges Sommercamp. Dieses Mal gehen wir zurück zu den Wurzeln der Pfadfinderei und tauchen ein in die Welt von Baden Powell und Johnnie Barnes. Du weißt nicht, wer Baden Powell und Johnnie Barnes sind? Auf dem „Pfadfindercamp“ vom 31. Juli – 6. August kannst du es herausfinden. Natürlich schlafen wir wieder in Kohten, kochen über offenem Feuer, sitzen an einem selbst gebauten Tisch und erleben eine tolle Gemeinschaft im Team. Komm doch mit und lade auch deine Freunde ein! Campflyer liegen in der Gemeinde aus oder können unter info@rr75.de angefordert werden. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Wann: 31.07. – 06.08.2010 Wo: Wiese am Plättig (Bühler Höhe) Wer: Kinder von 9 – 11 Jahre 5


1. August und 5. September

nur um 10 Uhr Gottesdienst, kein Abendgottesdienst ab Oktober jeden 1. Sonntag im Monat um 10 und 18 Uhr

Kleingruppen Baden-Baden

Bühl

Achern

Hesselhurst

Ramata Rabo Jagdhausstr. 11, Baden-Baden Tel.: 07221 / 801056

Barbara Gertig (Frauentreff) Dr.-Edwin-Grüninger-Str. 1, Bühl Tel: 07223 / 27446

Jürgen und Andreas Sester Friedrich-Jockers-Str.2a, Hesselhurst Tel.: 07852 / 934855

Bronwyn & Wolfgang Steck Nelkenstr 1, B.-B. Sandweier Tel.: 07221 / 9710072

Beate Krause Familie Lebel, Alban-Stolz-Str. 7, Bühl Tel.: 07223 / 9159559

Annamma & Mammen Kolanjikompil Winterbach 6, Obersasbach Tel.: 07841 / 4322

Ulrike & Hermann Merkel Mattenerlenstr. 5, Iffezheim Tel.: 07229 / 2912

Karlsruhe Brigitte Vogel (Frauentreff) Rheinaustr. 43, Rheinstetten Tel.: 07242 / 7746

Rastatt Sarah Götz Taubenweg 8, Rastatt-Ottersdorf Tel.: 07222 / 902356 Stephanie Reinbold (Youth Point) Julius-Wertheimer-Str. 69, Rastatt Tel.: 07222 / 20789

Sonja & Hermann Keppler Pfarrer-Augenstein-Str. 41, B.-B. Varnhalt Tel.: 07223 / 8005005

Bühlertal Carola & Achim Lorenz Hansjakobweg 38, Bühlertal Tel.: 07223 / 73803 Cleidimar und Thomas Braun Haabergstraße 45, Bühlertal Tel.: 07223 / 830201 Daniela Lorenz (Youth Point) Hansjakobweg 38, Bühlertal Tel.: 07223 / 73803 Gabi & Norbert Schmidt Sandbuckelweg 45, Bühlertal Tel.: 07223 / 7955

Rheinmünster Florian Schenkel (Youth Point) Draisstr 5a, Rheinmünster Tel.: 07227 / 993223

6

Damaris Stockinger (Youth Point) Lindenstr. 92 B, Achern-Fautenbach Tel.: 07841 / 23536 Sonja Scharbert (Frauentreff) Großweierer Str. 28, Achern-Großweier Tel.: 07841 / 280845

Johannes und Daniela Beier Hermann-Dietrich-Str. 25, Kehl Tel.: 07851 / 6005241

Regionalleiter Johannes und Daniela Beier

Iffezheim

Isabella Esposito Ottenhofenerstr. 3, Bühl-Weitenung Tel.: 07223 / 52492

Regionalleiter Markus und Nicole Oppermann

Regionalleiter Matthias Pursch

Oksana & Sergius Dell Jahnstr. 58, Gaggenau Tel.:07225 / 984153

Regionalleiter Siegbert und Angelika Velten

Gaggenau

Kehl

Beate Stockinger Lindenstr. 92 B, Achern-Fautenbach Tel.: 07841 / 23536

Peter und Daniela Forschle Rastatter Str. 46, Kehl-Bodersweier Tel.: 07853 / 1228 Robert Heß bei Elfriede Schimpf Tannenweg 2, Kehl Tel.: 07851 / 2418 Sabel Kuscu Kanzmatt-Str. 16, Kehl Tel.: 07851 / 78977 (türkischsprachige KG)

Rheinau Rebekka Lorenz (Youth Point) Gießelbachstraße 21 Rheinau-Honau Tel: 07844 2077

Willstätt Günter und Erkia Gerull Beethovenstr. 6, Willstätt Tel.: 07852 / 989499


Herzlich Willkommen Cécile Richevaux mit Emmanuel, Yvonne, André und Jérémie geb. am 25.03.2010 3220 g und 52 cm groß

Keren und Marcus Pickard mit Joshua und Hanna

Hochzeit

Andrea Farner und Andreas Becker 24. Juli 2010 um 14:30 Uhr

im Gospelhouse Baden-Baden

im Gospelhouse Baden-Baden

Daniela Lorenz & Tobias Seitz 4. September um 14:00 Uhr

im Gospelhouse Baden-Baden

Geburtstage

Juli 01.07. 02.07. 02.07. 03.07. 04.07. 04.07. 04.07. 05.07. 05.07. 05.07. 06.07. 06.07. 06.07. 06.07. 07.07.

Julia und Sandro Romanelli 3. September 2010 um 14:00 Uhr

Persönliches

Neue Mitglieder

Gunnar Weigel Diana Al-Safau Samuel Bäßler Danielle Farner Brigitte Reuter-Ferwor Timothé Kimmel Susanne Lakatos Anna-Carmen Kuscu Jasmin Heckmann Ulla Penner Daniel Vollmer Lysanne Shanaya Bossecker Annemarie Rheinschmidt Veronika Hammermeister Melda Maier

07.07. 08.07. 08.07. 08.07. 09.07. 09.07. 10.07. 10.07. 10.07. 10.07. 10.07. 10.07. 11.07. 11.07. 13.07.

Lydia Fischer Hannes Keppler Reiner Hammer Horst Nehring Linda Lachenicht Doreen Göttlicher Caroline Forschlé Maria Strazmesterov Joachim Reinbold Eden Hofstetter Doris Glaser Sven Jastrow Ulrike Merkel Martin Vögtlin Elena Kauer

13.07. 14.07. 14.07. 15.07. 15.07. 16.07. 16.07. 17.07. 17.07. 17.07. 19.07. 20.07. 21.07. 21.07. 22.07.

Jonas Kirchhofer Helga Frankenhauser Julian Weyerhäuser Caronline Pestel Sonja Keppler Anna-Maria Wolf Juliane Paulus Joschua Dell Sylvia Inhoff Jany Georgette Elia David Kuscu Samuel Hofstetter Achim Lorenz Alexandra Pollert Nadine Sester

22.07. 23.07. 23.07. 24.07. 25.07. 26.07. 26.07. 28.07. 28.07. 29.07. 30.07. 31.07. 31.07.

Oksana Dell Eduardo Papa Friedhilde Baumert Florian Erhardt Katharina Kirchhofer Simon Eitel Daniela Schmitz Anne Marie Oppermann Horst Manneck Lothar Ernst Beate Stockinger Sarah Georgette Dominique Lebel

13.08. 14.08. 15.08. 15.08. 15.08. 16.08. 17.08. 18.08. 18.08. 18.08. 19.08. 20.08.

Sonja Geißler Robin Vogel Volker Tilgner Susanne Völker Wolfgang Rochon Ute Pollert Ruth Großmann Irina Beierbach Maria Blatter Alina Bossecker Margarete Nehring Christina Becker

20.08. 20.08. 22.08. 22.08. 22.08. 22.08. 24.08. 25.08. 25.08. 26.08. 28.08. 28.08.

Isabella Esposito Reinhold Kauer Lilian Geter Emelie Johanna Penner Margot Bürkel Mariella Papa Adrian Kauer Marina Maser Titus Jung Agathe Harbrecht Helma Haupt Martin Jastrow

28.08. 28.08. 29.08. 30.08. 30.08. 31.08. 31.08. 31.08. 31.08.

Gabriele Kauer Philipp Konen Anita Weyerhäuser Christin Stankalla Sylvia Erhardt Gabriele Ernst Petra Hönig Robin Babian David Huth

August 01.08. 03.08. 03.08. 03.08. 05.08. 05.08. 06.08. 07.08. 09.08. 09.08. 11.08. 11.08.

Alexander Maser Yvonne Basler Ulrike Kurtz Richard Beierbach Lena Uhrmeister Sukeyne Kuscu Petra Vollmer Jürgen Jung Daniel Oser Axel Hauth Marinel Ardelean Stefanie Alm

7


Unsere regelmäßigen Termine Wöchentlich in Baden-Baden

Wöchentlich in Kehl

Mo:

Di:

Fr:

Do:

Sa:

18:30 Uhr Fußball

Mi:

14:30 Uhr Frauengebet

Fr:

17:00 Uhr Royal Rangers in Baden-­Baden (6-17 Jahre)

Sa:

10:00 Uhr Royal Rangers Bühlertal (6-11 Jahre)

19:30 Uhr Fit for life 07:00 Uhr Frühgebet

19:30 Uhr Checkpoint (Jugendtreff)

19:30 Uhr Frauengebet

So:

09:00 und 11:00 Uhr Gottesdienst außer am 1. So im Monat Juli 10:00 + 19:00 Uhr August 10:00 Uhr

(alle 2 Wochen)

Fest für Ehrenamtliche Kehl und Baden-Baden Ort: Baden-Baden

18:00 Uhr

04.

Gottesdienst Ort: Baden-Baden

10:00 + 19:00 Uhr

06.

Wächtergebet in den Häusern Ort: Baden-Baden

09.

Gesamtleiterrunde Kehl und Baden-Baden Ort: Baden-Baden

19:30 Uhr

11.

Missions Gottesdienst m. Jean u. Odette Forschle Ort: Baden-Baden

09:00 + 11:00 Uhr

13.

Worship Night Ort: Kehl

19:30 Uhr

22.

Das Gemeinde Forum Ort: Baden-Baden

19:30 Uhr

24.

Hochzeit von Andrea Farner und Andreas Becker Ort: Baden-Baden

27.

19:30 Uhr

30.

Generation plus Ort: Baden-Baden

15:00 Uhr

31.07.06.08.

Kundschafter Camp

Vorschau September 03.09.

Hochzeit von Julia u. Sandro Romanelli Ort: Baden-Baden

04.09.

Hochzeit von Daniela Lorenz u. Tobias Seitz Ort: Baden-Baden

05.09.

Gottesdienst nur um 10 Uhr Ort: Baden-Baden

12.09.

Gottesdienst und Taufe am See Ort: Baden-Baden und Kehl

So:

10:00 Uhr Gottesdienst

01.

Gottesdienst Ort: Baden-Baden

03.

Wächtergebet in den Häusern Ort: Baden-Baden

10.

Worship Night Ort: Kehl

11.

Frauengebet fällt aus Ort: Baden-Baden

12.

Regionales Frauengebet Ort: Kehl

19:30 Uhr

17.

Fit for Life Ort: Kehl

19:30 Uhr

26.

Das Gemeinde Forum Ort: Baden-Baden

19:30 Uhr

27.

Generation plus Ort: Baden-Baden

15:00 Uhr

31.

Fit for Life Ort: Kehl

19:30 Uhr

14:30 Uhr

Fit for Life mit Siegbert Velten Thema Finanzen Ort: Kehl

18:00 Uhr Checkpoint (Jugendtreff)

August

Juli 03.

18:00 Uhr Royal Rangers

10:00 Uhr

19:30 Uhr

Vorschau Oktober 02.10.

Kinderkleidermarkt Ort: Baden-Baden

14:00 Uhr

08.10.

Gesamtleiterrunde Kehl und Baden-Baden Ort: Baden-Baden

19:30 Uhr

11.10.13.10.

Fasten- u. Gebetswoche

Kontakt Gospelhouse Baden-Baden Wilhelm-Drapp-Str. 5-7 76532 Baden-Baden Tel: 07221 / 17027 Fax: 07221 / 17037 (Di. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr) info@gospelhouse.de Bankverbindung Evangelische Darlehnsgenossenschaft Kiel BLZ 210 602 37 Konto-Nr. 10 80 90

Gospelhouse Kehl Graudenzerstr. 7 77694 Kehl Tel: 07851 / 88 55 58 Fax: 07851 / 88 56 32 (Di. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr) info@gospelhouse.de Bankverbindung Sparkasse Hanauer Land BLZ 664 518 62 Konto-Nr. 0 01 47 96

www.gospelhouse.de


Gospelnews