Page 6

6

Titelthema

Schein oder Nichtschein So definiert der Duden – übrigens erstmals im Jahr 1915 – den Begriff der Transparenz: „1. (bildungssprachlich) das Durchscheinen; Durchsichtigkeit, [Licht] durchlässigkeit; 2. (Optik) [Maß für die] Lichtdurchlässigkeit; 3. Durchschaubarkeit, Nachvollziehbarkeit.“ Heute durchdringt er Politik, Wirtschaft, Privatleben und stellt uns vor die Frage: Wie viel Transparenz wollen wir eigentlich?

GOLDBECK

  48 | 2013/2014

GOLDBECK magazin 48  

Das Magazin der GOLDBECK Gruppe Ausgabe 48 | Herbst/Winter 2013 2014