Issuu on Google+

Deutsch (DE)

2010

MOUNTAINBIKEKOMPONENTEN


Ein Maximum an Spaß und Leistung – im Gelände oder auf der Straße Wer auf einem anspruchsvollen Singletrail fährt, muss sich auf sein Bike und die Komponenten vollkommen verlassen können. Wir bauen unsere Komponenten so, dass sie genau das tun, was der Fahrer von ihnen erwartet, und zwar sofort. ShimanoKomponenten bilden eine zuverlässige und effiziente Schnittstelle zwischen Fahrer und Bike. Wir erreichen dies mit PräzisionsSchaltsystemen, die sich mühelos bedienen lassen, sowie V-BRAKES bzw. Scheibenbremssystemen mit hoher, bestens zu dosierender Leistung. Die problemlose Bedienung und Funktion der Komponenten hilft Ihnen, sich voll auf das Wesentliche zu konzentrieren – das Fahren. Die neuen DEORE-Komponenten für Performance und Style sind in 2 Versionen erhältlich. Eine Version ist für MTB-Bikes vorgesehen, die andere für Trekking/Hybrid-Bikes. Neu im Programm sind die Laufradsätze WH-MT65/WH-MT15 und die 15-mmSteckachsennabe SLX HB-M668. Shimano MTB-Komponenten sind für viele Fahrstile geeignet und machen richtig Spaß.

Inhalt „DEORE-Konzept“ Übersicht der Fahrstile XTR SAINT DEORE XT

4 6 8 10 12

SLX DEORE ALIVIO ACERA/ALTUS DXR

14 16 18 20 22

Komponenten ohne Gruppeneinbindung 23 (Kurbelgarnitur) 24 MTB-Laufräder 28 Scheibenbremssystem 29 Original Shimano Funktionstechnik 30 Shimano Shadow-Schaltwerk

Pantograph-Doppelservo Top-Normal-Schaltung Low-Normal-Schaltung RAPIDFIRE Plus Schalthebel Wide Link SIS-SP41

31 31 31 32 32 32


Dual Control Schalt-/Bremshebel Instant Release Multi-Release 2-Way-Release HG/Hyperdrive Optische Ganganzeige

33 34 34 34 35 36

TOP SWING Umwerfer DUAL SIS Advanced Light Action HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur Zweiteilige Kurbelgarnitur E-Thru-Nabensystem

36 36 36 37 37 38

Rammschutz mit Wabenstruktur Naben mit Konuslagern Labyrinth- und Schleifdichtung Innen liegender Fettmantel SERVO WAVE Funktion Einstellbarer Druckpunkt

38 39 39 39 40 40

Griffweiteneinstellung Shimano Scheibenbremsen Center Lock 4-Kolben-Bremssattel Entwicklung der Bremssysteme

40 41 41 42 43


Hochleistungskomponenten für engagierte Fahrer. Die neue DEORE-Gruppe für MTBs zeichnet sich durch drei Qualitäten aus: hohe Leistung (fortschrittliche Technologie, optimale Kontrolle), robuste Auslegung (bewährte Technik, haltbar und zuverlässig) und ein attraktives neues Design (im neuen Galaxy Black).


Übersicht der Fahrstile Bei der Entwicklung von MTB-Komponenten legt Shimano auf der Grundlage des vorgesehenen Einsatzzwecks größten Wert auf die Belastbarkeit, Haltbarkeit, Kompatibilität und das Preis-Leistungsverhältnis. SLX zum Beispiel wurde als „All-Mountain“- bzw. „Cross Country“-Gruppe konzipiert. Ihre Robustheit und Belastbarkeit unterscheiden sich deutlich von denen der SAINT. Daher kann nicht jede SLX-Komponente als Ersatz für die entsprechenden SAINT-Komponenten oder für den Freeride-Einsatz verwendet werden. Wir bitten unsere Einzelhandelspartner, im Verkaufsgespräch die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden abzufragen und ihm nur das entsprechende Material anzubieten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kombination von Komponenten. Neben dem bestimmungsgemäßen Produkteinsatz ist die Frage des Komponenten-Mix von größter Bedeutung für sicheres und problemloses Fahren. Im Hinblick auf eine optimale Leistung stimmt Shimano jedes Produkt sorgfältig auf die Komponenten ab, mit denen es eingesetzt werden soll. Wenn Komponenten kombiniert werden, die für unterschiedliche Kategorien entwickelt wurden, kann das Ergebnis unbefriedigend sein – auch wenn es sich ausschließlich um Shimano-Produkte handelt.

WARNUNG

MTB Cross-CountryRennen MTB Cross Country

MTB All-Mountain

MTB Freeride Downhill

Verwenden Sie in anspruchsvollem Gelände kein Fahrrad mit City-Bike- oder für den Freizeiteinsatz vorgesehenen MTB-Komponenten.

MTB Trekking

Die Komponenten der Gruppen ALIVIO, ACERA und ALTUS wurden nicht für den anspruchsvollen MTB-Einsatz konstruiert. Sie setzen sich deutlich von den High-End-MTB-Komponenten wie DEORE und SAINT ab. So kann beispielsweise der Einsatz eines mit ALIVIO- oder ACERA-Komponenten ausgestatteten Fahrrads auf einer anspruchsvollen Strecke zur Beschädigung des Rades und möglicherweise zu Verletzungen führen. Darüber hinaus ist TOURNEY eine Komponenten-Gruppe im MTB-Look, die für Stadtfahrten auf befestigten Straßen konzipiert ist. Bitte machen Sie sich mit dem Produktniveau und beabsichtigten Einsatzzweck der einzelnen Komponentengruppen vertraut.

Freizeit-MTB

City-Bike


Übersicht über die Einsatzgebiete beim MTB 6-7

Einsatzgebiet

Cross-Country-Rennen, Marathon-Rennen

Trail

Beliebiger Untergrund, geringe Sprunghöhen.

Fahrrad-Typ

Die meisten Hardtails bzw. Fullies mit kurzen Federwegen (* <100 mm Federweg).

Einsatzgebiet

Cross-Country, Marathon

Trail

Beliebiger Untergrund, geringe Sprunghöhen.

Fahrrad-Typ

Die meisten Hardtails bzw. Fullies mit kurzen Federwegen (* <130 mm Federweg).

Einsatzgebiet

Enduro, Trail

Trail

Beliebiger Untergrund, geringe Sprunghöhen.

Fahrrad-Typ

Voll gefedert (* <150 mm Federweg).

Einsatzgebiet

Extreme, North Shore, Dirt Jump, Downhill, Street

Trail

Downhill, moderate bis größere Sprunghöhen, technisch anspruchsvolle Abfahrten.

Fahrrad-Typ

Fullies mit langen Federwegen (* >150 mm Federweg, stabile Rahmen bzw. Komponenten).

Einsatzgebiet

Trekking / Touring

Trail

Straßeneinsatz

Fahrrad-Typ

Trekking-Bike, leicht

Einsatzgebiet

Freizeit bzw. Sport

Trail

Einfaches Gelände mit holperigem Untergrund

Fahrrad-Typ

Federung mit kurzen Wegen oder ungefedertes Fahrrad

Einsatzgebiet

Freizeit bzw. City

Trail

Asphaltierte, städtische Straßen

Fahrrad-Typ

Fahrrad im MTB-Look

XTR

DEORE XT SLX

SAINT

XT

LX

DEORE

ALIVIO ACERA ALTUS

Tourney


XTR

3X 9-fach

8-9


Engineered for the way you ride.

Dual Control Lever

RAPIDFIRE Plus

Wie ein hochwertiger Toledo-Degen verbindet XTR Stabilität und Belastbarkeit mit minimalem Gewicht.

RD-M972-GS/SGS

Shimano Shadow-Schaltwerk

• Shimano Shadow-Schaltwerk / Schmales Profil und Top-Normal-Ausführung für aggressiveren Fahrstil. • Low-Profile-Design und EinzelfederKonstruktion • Die direkte Zugführung beugt einem Verfangen an Hindernissen vor • Stärkere Rückstellfeder für ein kernigeres Schaltgefühl • Kapazität: GS 35Z, SGS 45Z • Gewicht: GS 180 g, SGS 182 g

RD-M970-GS/SGS RD-M971-GS/SGS

Low-Normal-Schaltwerk Top-Normal-Schaltwerk

• Extrabreites Gelenk für höhere Steifigkeit • Kapazität: GS 35Z, SGS 43Z • Gewicht: RD-M970-GS 197 g, RD-M970-SGS 199 g RD-M971-GS 196 g, RD-M971-SGS 197 g

ST-M970 ST-M975

Dual-Control-Hebel für V-BRAKE Dual-Control-Hebel für Scheibenbremse

• Instant Release für schnellere Schaltvorgänge • Multi-Release ermöglicht das Überspringen einer Schaltstufe • Gewicht: ST-M975 442 g

SL-M970A

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• Instant Release für schnellere Schaltvorgänge • Multi-Release ermöglicht das Überspringen einer Schaltstufe • 2-Way-Release für unterschiedliche Fahrstile und verschiedene Fahrpositionen • Gewicht: 215 g

FC-M970

HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur

• Mittleres Kettenblatt aus Titan-/ Carbonverbund für erhöhte Lebensdauer • Linke Kurbelbefestigung für eine schnelle Montage und geringeres Gewicht • Abstufungen: 44-32-22Z, 44-32-24Z • Gewicht: 770 g (44-32-22Z, 175 mm)

SM-BB90

Innenlager optional als Einpressversion erhältlich

BL-M975A BL-M970

Bremsgriff für Hydraulik-Scheibenbremse Bremsgriff für V-BRAKE

• Hebelweitenverstellung vermittelt das Gefühl eines Hebels nach Maß • Gewicht: BL-M975A 194 g, BL-M970 166 g

BR-M975

Hydraulik-Scheibenbremssattel für internationalen Standard

BR-M975P Hydraulik-Scheibenbremssattel für Sockelmontage

SM-RT97 SM-BH59

Bremsscheibe für Center-Lock-Montage Bremsleitung

• Einteilig geschmiedete Konstruktion • Bremsscheibenoptionen: SM-RT97SS* (140 mm), RT97 (160 mm), RT97M (180 mm), RT97L (203 mm) * Nur für HR • Gewicht: BR-M975 217 g, BR-M975P 221 g SM-RT97 135 g, SM-BH59 55,2 g

BR-M970

V-BRAKE

• Erprobte Performance des Super Linear Response Systems von Shimano • Gewicht: 400 g

FD-M970 TOP SWING Umwerfer FD-M970-E TOP SWING Umwerfer, für Innenlagermontage

FD-M971

DOWN SWING Umwerfer

• Wide-Link-Design • Gewinkelt stehende Anschlagstellschrauben für problemlosen Zugang mit dem Schraubendreher. • Gewicht: FD-M970 125 g, FD-M970-E 142 g, FD-M971 148 g

CS-M970

Kassettenzahnkranz

• Der dreiteilige Alu-Träger erhöht die Steifigkeit • Abstufungen: 11-32Z, 11-34Z, 12-34Z • Gewicht: 227 g (11-32Z)

PD-M970

WH-M975 WH-M970

• Konuslager / Einstellbare Schrägkugellager und Oversize-Achsen aus Leichtmetall • Gewicht: HB-M975 145 g, FH-M975 270 g HB-M976 230 g HB-M970 140 g, FH-M970 270 g Schnellspanner (vorne) 56 g, Schnellspanner (hinten) 62 g

HB-M978

Laufradsatz für Scheibenbremse Laufradsatz für Felgenbremse

• Superleichte Laufräder • Scandium-Alufelge • Kompatibel mit Tubeless- und DrahtReifen • Gewicht: WH-M975 1525 g pro Satz (vorn: 697 g, hinten: 828 g) WH-M970 1512 g pro Satz (vorn: 676 g, hinten: 836 g)

HB/FH-M975 Nabensatz für Scheibenbremse HB-M976 20-mm-Steckachse für Scheibenbremse HB/FH-M970 Nabenpaar für V-BRAKE

15-mm-Steckachse für Scheibenbremse

• E-Thru-System / Das werkzeuglose Steckachsensystem optimiert die Festigkeit und Lastverteilung und sorgt durch den zuverlässigen internen Nockenmechanismus und das neue Befestigungsverfahren für problemlose Handhabung. • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme • Annähernd dieselbe Steifigkeit wie die HB-M976 • Leichter als 20-mm-Steckachse • Gewicht: 165 g (ohne Sicherungsring, Sicherungsring 10,5 g)

SPD Pedal

• Das leichteste, jemals von uns gefertigte SPD MTB-Pedal • Gewicht: 325 g (o. Platten)

WH-M975


SAINT 10-11

2/1X 9-fach


Find Your Flow

RAPIDFIRE Plus

Die Gravity-Disziplinen haben sich weiterentwickelt: Die Bikes sind leichter, die Strecken schneller und technischer geworden. Ob für Downhill, Slopestyle, Aggressive, All-Mountain, North Shore oder Freeride: Die SAINT sorgt für maximale Kontrolle, damit Sie stets Ihren "Flow" finden. RD-M810-SS/GS

Top-Normal-Schaltwerk

• Shimano Shadow-Schaltwerk / Schmales Profil und Top-Normal-Ausführung für aggressiveren Fahrstil. • Extrabreites inneres Leitblech für überragende Festigkeit • Speziell geformter Stoßschutz für höhere Schlagfestigkeit • Mode Converter für unterschiedliche Kassetten – Downhill-Modus: Enge Stufung für Downhill (großes Ritzel 23-28Z)

All-Mountain-Modus: Breite Abstufung für Freeriding / All-Mountain (großes Ritzel 28-34Z).

• 100 g leichter als das M800-Vorgängermodell • Kapazität: SS 17Z/ 23Z*, GS 31Z/37Z* *Mode Converter • Gewicht: SS 240 g, GS 250 g

SL-M810

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• Für Gravity-Disziplinen entwickelter Schalthebel für knackiges Schaltgefühl, optimiert für 1-Finger-Bremsen • Ergonomisch geformter Haupthebel • Freigabehebel mit kurzem Weg zur Verringerung des Kraftaufwands für den Daumen • 2-Way-Release für unterschiedliche Fahrstile und verschiedene Fahrpositionen • Instant Release für schnellere Schaltvorgänge • Positionierung je nach Fahrstil links oder rechts vom Bremshebel möglich • Gewicht: 237 g

BL-M810

Bremsgriff für Hydraulik-Scheibenbremse

• Ergonomisch geformter Hebel • SERVO WAVE Funktion für schnelleres Ansprechen und höhere Bremskraft • Griffweitenverstellung ohne Werkzeug • Breiterer Bremshebel • Einstellbarer Druckpunkt • Gewicht: 266 g

FC-M810

HOLLOWTECH ll Kurbelgarnitur für Gehäusebreite 68/73 mm

FC-M815

HOLLOWTECH ll Kurbelgarnitur für Gehäusebreite 83 mm

• All-Mountain-Compact-Drive • 90 g leichter und steifer als das M800Vorgängermodell • Kurbelstern und Innenlagerachse extrem belastbar • Rammschutz mit Wabenstruktur absorbiert Stöße • Vielfältige Auswahl an Ein-RitzelSystemen: 34/36/38/40/42Z • Großer Abstufungsumfang: 36-22Z • Gewicht: FC-M810-1 1059 g (170 mm, 36Z, mit Rammschutz) FC-M810-2 1090 g (170 mm)

SM-BB80

Innenlager

CS-HG80-9

9-fach HG-Kassettenzahnkranz

• Ritzelträger aus Aluminium für 3 große Kränze • Abstufungen: 11-28Z, 11-32Z, 11-34Z

HB-M810

FD-M815

20-mm-Steckachse für Scheibenbremse

TOP SWING Umwerfer für Gehäusebreite 83 mm

FD-M817 DOWN SWING Umwerfer für Gehäusebreite 83 mm

• Optimale Schaltleistung für 36-22Z • 2-fach-Bauweise erhöht die Steifigkeit der Leitbleche • Kurze und breite Kettenführung für größere Durchlauffreiheit des Reifens • Führungsmechanismus mit Breit-Profil: fest und stabil (M815) • Ein kompaktes inneres Leitblech ermöglicht leichteres, knackiges Schalten (M817) • Für 65- bis 71-Grad-Rahmen • Gewicht: FD-M815 147 g FD-M817 170 g

BR-M810 Hydraulischer Scheibenbremssattel SM-RT79 Bremsscheibe für Center-Lock-Montage SM-BH80-SB Bremsleitung • Der 4-Kolben-Bremssattel mit zwei Kolbendurchmessern erzeugt in Kombination mit dem / SERVO WAVE Bremshebel 50% mehr Bremskraft mit hervorragender Dosierbarkeit. Gleichmäßige Belagabnutzung und konstante Leistung. • Großvolumiger Bremssattel / Verbesserter Ölfluss u. einfache Entlüftung • Hochfeste Konstruktion • Bremsscheibenoptionen: SM-RT79 (160 mm), RT79M (180 mm), RT97L (203 mm) • Gewicht: BR-M810 324 g (Metallbeläge, ohne Adapter) SM-RT79 134 g

• • • •

Gewichtsersparnis Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme Hocheffektive Abdichtung Vollständig einstellbares und leicht zu wartendes Lager • Steif und belastbar • Gewicht: 225 g

FH-M810 Kassettennabe hinten für Einbaubreite 135 mm (10/12-mm-Achse) FH-M815 Kassettennabe für Einbaubreite 150 mm (12-mm-Achse) SM-AX80

Nabenachse

• Achse aus einem Stück für weniger Gewicht • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme • Hybrid-Labyrinthdichtungen mit 400% höherer Lebensdauer • Schnellerer Kraftschluss (10 Grad) • Gewicht: FH-M810 355 g (12 mm, ohne Achse) 375 g (10 mm, ohne Achse) FH-M815 367 g (ohne Achse)


RD-M772

Shimano Shadow-Schaltwerk

• Shimano Shadow-Schaltwerk / Schmales Profil und Top-Normal-Ausführung für aggressiveren Fahrstil. • Low-Profile-Design und EinzelfederKonstruktion • Die direkte Zugführung beugt einem Verfangen an Hindernissen vor • Stärkere Rückstellfeder • Kapazität: GS 35Z, SGS 45Z

RD-M770 RD-M771

Low-Normal-Schaltwerk Top-Normal-Schaltwerk

• Pantograph-Doppelservo • Kapazität: GS 35Z, SGS 45Z

ST-M775 ST-M770

Dual-Control-Hebel für Scheibenbremse Dual-Control-Hebel für V-BRAKE

• Kompaktkonstruktion mit ergonomischen Bremshebeln • Multi-Release ermöglicht das Überspringen einer Schaltstufe • Instant Release für schnellere Schaltvorgänge

SL-M770

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• 2-Way-Release • Instant Release für schnellere Schaltvorgänge • Positionierung je nach Fahrstil links oder rechts vom Bremshebel möglich • Abnehmbare optische Ganganzeige

FC-M770

HOLLOWTECH ll Kurbelgarnitur

• Der Verbund aus Stahl und Carbon verdoppelt die Haltbarkeit des mittleren Kettenblattes • Das 44Z-Blatt ist dicker und steifer • Abstufung: 44-32-22Z

SM-BB70

Innenlager Einpressversion optional erhältlich

FD-M770 TOP SWING Umwerfer FD-M770-E TOP SWING Umwerfer FD-M771 DOWN SWING Umwerfer FD-M771-D DOWN SWING Umwerfer • Gewinkelt stehende Anschlagstellschrauben für problemlosen Zugang mit dem Schraubendreher. • Die veränderte Form der Führungsbleche sorgt für größere Lauffreiheit des Reifens. • Version für Innenlagermontage (M770-E) • Version für Direktmontage (M771-D)

BL-M775A Bremsgriff für Scheibenbremse ST-M775 Dual Control Schalt-/Bremshebel • Schnelleres Ansprechen dank SERVO WAVE, 20% höhere Bremsleistung • Griffweitenverstellung ohne Werkzeug • Einstellbarer Druckpunkt

BR-M775 SM-RT79 SM-RT76

Hydraulischer Scheibenbremssattel Bremsscheibe für Center-Lock-Montage U

Bremsscheibe für Sechspunkt-Befestigung

SM-BH59

NE

Bremsleitung

• Steiferer, einteiliger Bremssattel • Zweiteilige Aluminium/EisenKonstruktion (SM-RT76) • Bremsscheiben: SM-RT79/RT76(160 mm), RT79M/RT76M(180 mm), RT79L/RT76L(203 mm)

HB/FH-M775 Nabensatz für Scheibenbremse HB/FH-M770 Nabenpaar für V-BRAKE HB-M776 20-mm-Steckachse für Scheibenbremse • Freilauf mit schnellerem Kraftschluss (10 Grad) • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (HB/FH-M775, HB-M776)

HB-M778/M758 15-mm-Steckachse für Scheibenbremse

• E-Thru-System • Nahezu dieselbe Steifigkeit wie eine 20-mm-Ausführung • Leichter als 20-mm-Steckachse • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (M778) • 6-Loch-Bremsscheibenaufnahme (M758)

BL-M770

Griff für V-BRAKE (1,5-Finger)

BR-M770

Kassettenzahnkranz

WH-M775 Cross-Country-Laufradsatz für Scheibenbremse WH-M770 Cross-Country-Laufradsatz für Felgenbremse WH-M776 Laufradsatz für All-Mountain / Enduro WH-M778 All-Mountain Laufradsatz • Ultra-dünnwandiges Felgenprofil mit verstärkten Speichenbohrungen • Radial bzw. doppelt gekreuzt gespeicht • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (WH-M775 / M776 / M778) • 20-mm-Steckachse • 15-mm-Steckachse: E-Thru (M778) • Gewicht: WH-M775 1677 g pro Satz (vorn: 755 g, hinten: 922 g) WH-M770 1670 g pro Satz (vorn: 722 g, hinten: 948 g) WH-M776 2043 g pro Satz (vorn: 959 g, hinten: 1084 g) WH-M778 1702 g pro Satz (vorn: 780 g, hinten: 922 g)

• Geringstes Gewicht

CS-M770 • Alu-Träger für 5 große Kränze (11-32Z) und 6 große Kränze (11-34Z) • Abstufungen: 11-32Z, 11-34Z

PD-M770

SPD Pedal

• Leichter Ein-/Ausstieg • Schmutzunempfindliche Verbindung

Engineered for the way you ride Die Deore XT-Gruppe von Shimano deckt die unterschiedlichen Ansprüche jedes Fahrers ab. Das neue Shimano Shadow-Schaltwerk wurde speziell für den aggressiveren Fahrstil beim All-Mountain entwickelt. Zusammen mit den konventionellen Schaltwerken mit DoppelPantograph-Servotechnik ergeben sich Ausrüstungsoptionen, die für jeden Fahrstil passen.

WH-M778

Dual Control Lever

RAPIDFIRE Plus


Deore XT

3X 9-fach

12-13


3/2 X 9-fach

RAPIDFIRE Plus

Robust, aggressiv, leicht. Die exklusive SLX-Gruppe von Shimano ist f端r den All-Mountain-Einsatz bestimmt. Die SLX bietet im Vergleich zu XT oder Deore eine Reihe von spezifischen Merkmalen und Funktionen, zum Beispiel eine optionale Zweifach-Kurbelgarnitur.


SLX 14-15

RD-M662-GS/SGS

• Shadow RD-Design • Low-Profile-Design und EinzelfederKonstruktion • Direkte Zugführung. • Stärkere Rückstellfeder • 45 g leichter als RD-M581

SL-M660

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• 2-Way-Release • Feinabgestufte Rasterung für präzises Schalten • Positionierung je nach Fahrstil links oder rechts vom Bremshebel möglich • Abnehmbare optische Ganganzeige

BL-M665

Bremsgriff für Hydraulik-Scheibenbremse

• Optimiert für 20% mehr Bremskraft (als das Modell BR-M585) mit SERVO WAVE • Griffweitenverstellung ohne Werkzeug • Ergonomisch. Direkte Zugführung.

FC-M660/M665

FD-M660/M660-E

Top-Normal-Schaltwerk

HOLLOWTECH ll Kurbelgarnitur

• Mittleres Kettenblatt aus Verbundmaterial für verdoppelte Lebensdauer, verbesserte Schaltfunktion und runderen Tritt (M660). • Zweifarbig abgesetzter Kurbelarm • Hochfester Kurbelarm • Präzise Kettenlinienführung durch zweiteilige Struktur • Verstärkte Ausführung für extremen Fahrstil (M665) • Vergrößerte Bodenfreiheit (M665) • Rammschutz mit Wabenstruktur absorbiert Stöße (M665) • FC-M660: 44-32-22Z, 48-36-26Z • FC-M665: 36-22Z mit Rammschutz

SM-BB70 Innenlager Einpressversion optional erhältlich

TOP SWING Umwerfer

FD-M661/M661-D DOWN SWING Umwerfer

• • • • •

Für Dreifach-Kurbelgarnitur FC-M660 Wide-Link-Design Größere Reifenfreiheit Leichter als das Vorgängermodell Version für Innenlagermontage (M660-E) • Version für Direktmontage (M661-D)

FD-M665/M665-E TOP SWING Umwerfer FD-M667 DOWN SWING Umwerfer • Für Zweifach-Kurbelgarnitur FC-M665 • Kompakter Käfig • Exklusives Design für All-MountainCompact-Drive • Verringerter Radius schützt die Kette vor Herabfallen • Größerer Kettenstrebenwinkel für verbesserte Kompatibilität mit Federungssystemen (65 bis 71 Grad) • Größere Reifenfreiheit • Version für Innenlagermontage (M665-E)

RD-M662

HB/FH-M665 Nabensatz für Scheibenbremse HB-M667 Vorderradnabe mit 20-mm-Steckachse FC-M665

CS-HG80-9

9-fach HG-Kassettenzahnkranz

• 75 g leichter als das Modell CS-M580 (11-34Z) • Ritzelträger aus Aluminium für 3 große Kränze • Abstufungen: 11-32Z, 11-34Z

BR-M665 SM-RT64 SM-BH59

Hydraulische Scheibenbremse Bremsscheibe für Center-Lock-Montage Bremsleitung

• Optimiert für 20% mehr Bremskraft (als das Modell BR-M585) mit SERVO WAVE • 1 gegenläufiges Kolbenpaar • Bremsscheibenoptionen: SM-RT64 (160 mm), RT64M (180 mm), RT64L (203 mm)

• Kassettennabe mit feingerastertem Freilauf / Schnellerer Kraftschluss (11,25 Grad) Schnellerer Antritt. • Zuverlässige und hocheffektive Dichtungen • Konuslager • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme

HB-M668

U

NE

15-mm-Steckachse für Vordernabe mit Scheibenbremse

• 15x100-mm-Steckachsennabe • Präzise Geometrie optimiert die Leistung der Gabel • Zuverlässige und hocheffektive Dichtungen • Konuslager • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme


Hochleistungskomponenten für engagierte Fahrer. Die neue DEORE-Gruppe für MTBs zeichnet sich durch drei Qualitäten aus: hohe Leistung (fortschrittliche Technologie, optimale Kontrolle), robuste Auslegung (bewährte Technik, haltbar und zuverlässig) und ein attraktives neues Design (im neuen Galaxy Black). RD-M592-SGS

RD-M591-SGS

Top-Normal-Schaltwerk

• Pantograph-Doppelservo • Vielseitig einsetzbar (Straße/Gelände) / Geeignet für größtes Ritzel mit 28-34Z • Kapazität: 45Z • Farboptionen: Galaxy Black, Silber

FC-M590

SM-BB51

Shimano Shadow-Schaltwerk

• Shadow RD-Design • Low-Profile-Design und EinzelfederKonstruktion • Die direkte Zugführung beugt einem Verfangen an Hindernissen vor • Stärkere Rückstellfeder • Speziell für MTB-Kettenstreben: Kleines Blatt mit mind. 32Z • Kapazität: 45Z • Farbe: Galaxy Black

Kurbelgarnitur

• Zweiteilige Konstruktion für präzise Kettenlinie • Hyperdrive-System / SG-X-Kettenblätter mit großem Kettenblatt aus Aluminium • Kurbelarmlängen: 170 mm, 175 mm • Abstufung: 44-32-22Z 48-36-26Z • Farboptionen: Galaxy Black, Silber

Innenlager

FD-M590-6 FD-M591-6

TOP SWING Umwerfer DOWN SWING Umwerfer

• • • • •

Leicht zugängliche Klemmung Wide-Link-Design Dual-Pull mit Universal-Schelle Hyperdrive-System Größere Reifenfreiheit / Für alle aktuellen Fully-MTBs geeignet • Gesamtkapazität: 22Z

SL-M590

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• 2-Way-Release • Optimierte Hebelform / Besser erreichbare, verlängerte Hebel, ergonomische Griffpunkte • Positiver Index / Verbessertes Feedback für den Fahrer • 4-mm-Befestigungsschraube zur einfachen Montage • Farbe: Galaxy Black

BL-M595

Bremsgriff für Hydraulik-Scheibenbremse

• Radialer Hauptzylinder • Offene Klemmung mit 1 Schraube und 4-mm-Befestigungsschraube zur einfachen Montage • Griffweitenverstellung ohne Werkzeug

• Vielseitige Hebelform (1,5-FingerBremshebel) / Für 1- und 2-FingerBremssysteme geeignet • Höhere Bremskraft (105%) mit hervorragender Dosierbarkeit (im Vergleich mit BL-M535) • Optimierte Leitungsführung für bessere Optik

BR-M595 SM-RT62 SM-BH59

HB-M595 FH-M595

RAPIDFIRE Plus

BR-M590

Bremsleitung

VR-Nabe für Scheibenbremse Kassettennabe für Scheibenbremse

• Leichter Freilauf / Freilaufkörper mit Kerbe • Konuslager • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme • Farboptionen: Schwarz, Silber

U

Bremsgriff für V-BRAKE

Bremsscheibe für Center-Lock-Montage

• 1 gegenläufiges Kolbenpaar • Extrem steifer Bremssattel • Verbesserte Entlüftung / Ölfluss in nur eine Richtung. Kein Zurückbleiben von Luftblasen im Bremssattel. • Optionen für Kunststoff- und Metallbeläge • Farbe: Galaxy Black

NE

3X 9-fach

Hydraulischer Scheibenbremssattel

BL-M590

• 1,5-Finger-Bremshebel / Breiteres Hebelblatt für mehr Komfort und Kontrolle • Griffweiteneinstellung mit Innensechskantschlüssel • Geräuscharme Hebelrückführung durch integrierten Anschlag • Präzise Gelenkkonstruktion • 4-mm-Befestigungsschraube zur einfachen Montage

• • • •

HB-M590 FH-M590 • • • •

V-BRAKE

V-BRAKE mit 107-mm-Bogen S70C Cartridge-Bremsschuhe Optimierte Gummimanschetten Farboptionen: Galaxy Black, Silber VR-Nabe für V-BRAKE Kassettennabe für V-BRAKE

Leichter Freilauf Zuverlässige und hocheffektive Dichtungen Konuslager Farboptionen: Schwarz, Silber

CS-HG61-9

9-fach-Kassettenzahnkranz

• Hyperglide-Zahnkränze • Abstufungen: 11-32Z, 11-34Z


DEORE 16-17


MTB-Komponenten mit hohem Leistungspotenzial zum g端nstigen Preis

RAPIDFIRE Plus

EZ FIRE-Plus


ALIVIO 18-19

3X 8-fach ST-M410 ST-M405 SL-M410 • • • •

EZ FIRE Plus Schalt-/Bremshebel RAPIDFIRE Plus Schalthebel

8-fach-Schaltung Breite, optische Ganganzeige Griffweiteneinstellung Farboptionen: Schwarz, Silber (ST-M410)

RD-M410-SGS • • • • • • •

FD-M412 TOP SWING Umwerfer FD-M410-E TOP SWING Umwerfer, für Innenlagermontage

• • • • • • • •

• •

DOWN SWING Umwerfer

7- und 8-fach kompatibel Hyperdrive-System Wide-Link-Design Dual Pull Multi-Adapter-Schelle Kompatibel mit einem großen Kettenblatt mit 42 bzw. 48Z (M412/M413) Modifiziertes Leitblechende für mehr Durchlauffreiheit (M412 / M413) Neu positionierter innerer Parallelogrammkörper für problemlosere Schutzblechmontage (M413) Kapazität: 20Z Variationen: FD-M412-3 (63 bis 66˚) FD-M412-6 (66 bis 69˚) FD-M410-E (66 bis 69˚) FD-M413-3 (63 bis 66˚) FD-M413-6 (66 bis 69˚)

8-fach HG-Kassettenzahnkranz

• HG-Zahnkränze/ Kompatibel mit HG- und IG-Ketten. Sorgen für leiseres, schnelleres Zurück- und flüssigeres Hochschalten • Abstufungen: 11-28Z, 11-32Z, 11-30Z

FC-M410-8 OCTALINK Kurbelgarnitur FC-M410 Kurbelgarnitur FC-M411 Kurbelgarnitur (kettenkastentauglich)

Schaltwerk

Für 7-/8-fach HG-Kassetten Advanced Light Action 13Z-Schaltrollen Reibungsminimierte Gelenkbuchsen SIS-Indexschaltung hinten Kapazität: 43Z Farboptionen: Schwarz, Silber

FD-M413

CS-HG50-8I

RAPIDFIRE Plus Schalt-/Bremshebel

• • • • • •

Für 8-fach HG-Kette Hyperdrive SG-X-Kettenblätter DUAL SIS kompatibel Optional auch mit Kettenschutz Auswechselbare Stahl-Kettenblätter FC-M410/M410-8: 42Z-32Z-22Z FC-M411: 42Z-32Z-22Z, 48-38-28Z • Farboptionen: Schwarz, Silber

BB-ES25 BB-UN26

OCTALINK Innenlager Kompakt-Innenlager

• Extrem runder Lauf

BL-M421

Bremsgriff für V-BRAKE

• Hohe Bremskraft mit hervorragender Dosierbarkeit • Farboptionen: Schwarz, Silber


ST-M360

FC-M361/M311 Kurbelgarnitur (BB-UN26) FC-M361-8/M311-8

8-fach RAPIDFIRE Plus Schalt-/Bremshebel

SL-M360

RAPIDFIRE Plus Schalthebel

• Zwei- bzw. Vierfinger-Bremshebel (ST-M360) • Gewichtsersparnis • Einfach abzulesende optische Ganganzeige • Farboptionen: Schwarz, Silber (ST-M360)

ST-EF60-8R/L

OCTALINK Kurbelgarnitur (BB-ES25)

• Hyperdrive SG-X-Kettenblätter • Integrierter Kettenschutz • Austauschbare Kettenblätter (M361-8/M361) • Kompatibel mit Kettenkasten • FC-M361/M311: 42-32-22Z, 48-38-28Z FC-M361-8/M311-8: 42-32-22Z • Farboptionen: Schwarz, Silber

8-fach EZ FIRE Plus Schalt-/Bremshebel

• Größere optische Ganganzeige als bei ST-EF50 • Zuglängeneinstellung rechts • Farboptionen: Schwarz, Silber

BB-UN26 BB-ES25

• Extrem runder Lauf • Oversize-Innenlagerachse (BB-ES50)

ST-EF50-8R/L

FD-M360 FD-M310 FD-M311

8-fach EZ FIRE Plus Schalt-/Bremshebel

• Optische Ganganzeige • Griffweiteneinstellung • Farboptionen: Schwarz, Silber

RD-M360/M310

Schaltwerk

• Wide-Link-Ausführung für höhere Steifigkeit und präzise Schaltvorgänge • Advanced Light Action • 13Z-Schaltrolle (M360) • Mega-Schaltrollen (M310) • Kapazität: 43Z • Farboptionen: Schwarz, Silber

Innenlager OCTALINK Innenlager

• • • • • • •

TOP SWING Umwerfer TOP SWING Umwerfer DOWN SWING Umwerfer

7- und 8-fach kompatibel Hyperdrive-System DUAL SIS mit Indexschaltung vorne Wide-Link-Design Für Kettenlinie 47,5/50 mm Mehr Abstand zum Schutzblech/Reifen Varianten: FD-M360-3 (63 bis 66º) FD-M360-6 (66 bis 69°) FD-M310-3 (63 bis 66º) FD-M310-6 (66 bis 66º) FD-M311-3 (63 bis 66º) FD-M311-6 (66 bis 69°)

FC-M191 • • • • •

CS-HG50-8I/HG40-8I/HG30-8I

Kurbelgarnitur

8-, 7-, 6-fach Abstufung: 42-34-24Z, 48-38-28Z Kettenlinie: 47,5 mm Optional auch mit Kettenschutz Farboptionen: Schwarz, Silber (viele Farbvarianten)

FD-M190/M190A/M191

U

NE

TOP SWING Umwerfer

• 7- und 8-fach kompatibel • DUAL SIS mit Indexschaltung vorne • Kompatibel mit 42-34-24Z (M190/M190A) Kompatibel mit 48-38-28Z (M191) • Für Kettenlinie 47,5/50 mm • Variationen: FD-M190-3 (63 bis 66º) FD-M190A-6 (66 bis 69º) FD-M191-3 (63 bis 66º) FD-M190A-6 (66 bis 69º)

8-fach HG-Kassettenzahnkranz

• HG-Zahnkränze / Kompatibel mit HG- und IG-Ketten. Sorgen für leiseres, schnelleres Zurück- und flüssigeres Hochschalten • CS-HG50-8I: 11-28Z, 11-30Z, 11-32Z CS-HG40-8I/HG30-8I: 11-30Z, 11-32Z, 11-34Z

BR-M432/M422

V-BRAKE

• 107 mm lange Bremsschenkel / Mehr Platz für das Schutzblech • Hohe Bremskraft mit hervorragender Dosierbarkeit • Cartridge-Bremsschuhträger (M432) • Farboptionen: Schwarz, Silber

FH-RM60-8 8-fach-Kassettennabe HB-RM60 Vorderradnabe • Kassettennaben-Technologie Eine breitere Lagerbasis sowie der verringerte Speichenversatz erhöhen die Stabilität des Laufrades. * Auch als 7-fach-System erhältlich

3X 8-fach


ACERA/ ALTUS 20-21

Perfekte Kontrolle: Acera Die Komponentengruppe Acera steht für drei Eigenschaften: Exaktheit, Präzision und attraktive Optik. Acera ermöglicht exaktes Schalten mit weniger Verlust an Pedalkraft. Sie bietet eine hohe Bremskraft und ausgezeichnete Bremswirkung für präzise Kontrolle über die Geschwindigkeit sowie eine attraktive Optik mit schlankem Profil.

RAPIDFIRE Plus

EZ FIRE-Plus


Shimano DXR: Spitzentechnik und Topdesign fürs BMX-Rennen. Ausgelegt auf die Anforderungen professioneller BMX-Wettkampffahrer. Genau richtig für die Tricks im Parcours. FC-MX70

HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur

• Ausgelegt für hohe Festigkeit auf der Basis des erprobten SAINT HOLLOWTECH II Designs • Verstärkte Verbindung Pedal/Kurbelarm (Stahlbuchse mit Gewinde im T-Nut-Aufbau) • Kurbelarmlängen: 165 mm, 170 mm, 175 mm, 180 mm • Für 9-fach HG-Kette • Kettenlinie: 44 mm • Kompatibel mit 68-mm-Lagerschalen

SM-CR80

Kettenblatt

• Kettenblatt-Optionen: 34/38/41/42/43/44/46Z

BL-MX70

Bremsgriff für V-BRAKE

• Rechte und linke Hebel lieferbar • Erprobte Performance des Super Linear Response Systems von Shimano • Zweifinger-Hebel Der bevorzugte Hebel der Profis

BR-MX70

V-BRAKE

• Nur HR-Bremse • Kaltgeschmiedeter Bremsarm • Cartridge-Bremsschuhe

HB-MX71 FH-MX71

Vorderradnabe Kassettennabe

• Superleicht laufende Schrägkugellager • Robuste, schneller einrastende Freilaufnabe, basierend auf der XTR • Speichenlochung: 32-/36-Loch

CS-MX66

Ritzel

• Einfach-Ritzel: 14/15/16/18Z • Kettenmaß: 1/2 x 3/32"


DXR / Komponenten ohne Gruppeneinbindung 22-23

Komponenten ohne Gruppeneinbindung Kurbelgarnitur für 9-fach FC-M545

FC-M545

FC-M542-L

zweiteilige Kurbelgarnitur mit Vollprofil

• All-Mountain-Compact-Drive • Abstufung: 36-22Z mit Rammschutz

FC-M542/FC-M543-K Zweiteilige Kurbelgarnitur mit Vollprofil

• Weit außen stehende Lager • Farboptionen: Schwarz, Silber • Abstufungen: FC-M542: 44-32-22Z FC-M543-K: 44-32-22Z, 48-36-26Z kettenkastentauglich

SM-BB50 Innenlager Einpressversion optional erhältlich (FC-M545/M542)

FC-M521-L/S

HOLLOWTECH Kurbelgarnitur

• OCTALINK Technik • Farboptionen: Schwarz, Silber • Abstufungen: 44-32-22Z/48-36-26Z, kettenkastentauglich

BB-ES25-AK/E

OCTALINK Innenlager

FC-M521-L

BB-ES25-AK

FC-M521-S

BB-ES25-AK


MTB-Laufräder System-Engineering vom Feinsten! Shimano Systemlaufräder werden mit jeder Situation fertig – ohne Kompromisse. Diese Laufräder sind leicht, stabil, haltbar, effizient und fahren sich überaus angenehm. XTR WH-M975: superleichte CrossCountry-Laufräder für Scheibenbremse. WH-M975 • Nur für Scheibenbremse • Für Bereifung mit oder ohne Schlauch – für ein Maximum an Wahlfreiheit • 24 ausgewogen verteilte Speichen für höhere Seitensteifigkeit • Leichte, aber robuste Scandium-Alufelgen • Schnellerer Eingriff dank vier Sperrklinken im Körper der Kassettennabe, die das Gefühl des direkten, verzögerungsfreien Kraftschlusses vermitteln • Schnellspannhebel der Spitzenklasse, mit gelasertem Logo • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • Gewicht: 1525 g (Paar)

WH-M970 • Nur für Felgenbremse • Kompatibel mit Tubeless- und Draht-Reifen • Ausgewogene Speichenaufteilung für höhere Seitensteifigkeit • Vorderrad mit 20, Hinterrad mit 24 Speichen • Leichte, aber robuste Scandium-Alufelgen • Freilauf mit vier Sperrklinken und schnellerem Eingriff • Schnellspannhebel der Spitzenklasse, mit gelasertem Logo • Gewicht: 1512 g (Paar)


Laufradsätze

24-25

WH-M775 • Nur für Scheibenbremse • Für Bereifung mit oder ohne Schlauch für ein Maximum an Wahlfreiheit • Ultra-dünnwandiges Felgenprofil mit verstärkten Speichenbohrungen • 24 ausgewogen verteilte Speichen für höhere Seitensteifigkeit • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • Radiale bzw. 2-fach gekreuzte Speichung für optimierte Torsionssteifigkeit und höhere Lebensdauer der Speichen • Freilauf mit vier Sperrklinken und schnellerem Eingriff • Gewicht: 1677 g (Paar)

WH-M776 • Nur für Scheibenbremse • Kompatibel mit Tubeless- und Draht-Reifen • Ultra-dünnwandiges Felgenprofil mit verstärkten Speichenbohrungen • Speichung mit 24 ausgewogen verteilten Speichen • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • Radiale bzw. 2-fach gekreuzte Speichung • Freilauf mit vier Sperrklinken und schnellerem Eingriff • 20-mm-Steckachse • Gewicht: 2043 g (Paar)

15-mm-Steckachse

WH-M778 • • • • • • • • •

Nur für Scheibenbremse Kompatibel mit Tubeless- und Draht-Reifen Ultra-dünnwandiges Felgenprofil mit verstärkten Speichenbohrungen Speichung mit 24 ausgewogen verteilten Speichen Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen Radiale bzw. 2-fach gekreuzte Speichung Freilauf mit vier Sperrklinken und schnellerem Eingriff 15-mm-Steckachse: E-Thru-System Gewicht: 1702 g (Paar)

WH-M770 20-mm-Steckachse

• Nur für Felgenbremse • Kompatibel mit Tubeless- und Draht-Reifen • Ultra-dünnwandiges Felgenprofil mit verstärkten Speichenbohrungen • Ausgewogen verteilte Speichen • Vorderrad mit 20, Hinterrad mit 24 Speichen • Radiale bzw. 2-fach gekreuzte Speichung • Freilauf mit vier Sperrklinken und schnellerem Eingriff • Gewicht: 1670 g (Paar)


WH-MT75 • • • • • • •

29-Zoll-Laufradsatz Nur für Scheibenbremse Kompatibel mit Tubeless- und Draht-Reifen 24 ausgewogen verteilte Speichen: Edelstahl, doppelt endverstärkt, hohe Spannung, gerader Kopf 23,3 mm breite Felge (622×19C ETRTO) Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (Adapter für 6-Loch-Befestigung optional erhältlich) Lager mit gewinkelt stehenden Kugelläufen gewährleisten lange Lebensdauer und maximale Effizienz Gewicht: 1831 g (Paar)

WH-MT65

U

NE

• • • • •

XT-Funktionen für die mittlere Preisklasse 559x19C-Felge, nur für Scheibenbremse Kompatibel mit Tubeless-Bereifung Speichen mit geradem Kopf für längere Lebensdauer 2-fach gekreuzte Speichen für maximale Verwindungssteifigkeit • Variationen: Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme, 6-Loch-Bremsscheibenaufnahme • Gewicht: 1796 g (Paar)

Nabe mit 6-LochBremsscheibenaufnahme


Laufradsätze

WH-MT15

U

NE

• Speichenrad-Alternative zum attraktiven Preis • Gleiches Preissegment wie WH-M505 • 559x19C-Felge, nur für Scheibenbremse • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • 28 Speichen vorn und hinten • Gewicht: 1982 g (Paar)

WH-M505 • Nachrüst-Laufradsatz in Shimano-Qualität • Für Scheiben- und Felgenbremse geeignet • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • Lager mit gewinkelt stehenden Kugelläufen; bewährte Shimano-Kassettennabentechnik • 28 Speichen vorn und hinten • Gewicht: 2088 g (Paar)

WH-M505-disc • Nachrüst-Laufradsatz in Shimano-Qualität • Nur für Scheibenbremse • Dank der Center-Lock-Befestigung lässt sich die Bremsscheibe schnell und problemlos montieren bzw. abnehmen • Lager mit gewinkelt stehenden Kugelläufen; bewährte Shimano-Kassettennabentechnik • 28 Speichen vorn und hinten • Gewicht: 2104 g (Paar)

Center-LockAdapter für 6-LochBremsscheiben (SM-RTAD10) 29 g / Laufrad

26-27


Scheibenbremssystem 28

Scheibenbremssystem Hydraulisches Scheibenbremssystem

Mechanisches Scheibenbremssystem

BR-M575

BR-M486

Hydraulik-Scheibenbremse, mit Shimano-Logo

Hydraulik-Scheibenbremse, mit Shimano-Logo

BL-M575 Bremsgriff für HydraulikScheibenbremse, mit Shimano-Logo

BL-M486 Bremsgriff für HydraulikScheibenbremse, mit Shimano-Logo

SM-RT62

SM-RT53

Bremsscheibe für Center Lock

Bremsscheibe für Center Lock

SM-RT76 Bremsscheibe für Sechspunkt-Befestigung

U

NE

• 1 gegenläufiges Kolbenpaar • Hebel beidseitig verwendbar (Flip Flop) • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (SM-RT62) • Farboptionen: Schwarz, Weiß (BR/BL-M575)

SM-RT51 Bremsscheibe für Sechspunkt-Befestigung

• 1 gegenläufiges Kolbenpaar • Nur für Kunststoff-Bremsbelag • Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme (SM-RT53) • Farboptionen: Schwarz, Weiß (BR/BL-M486)

BR-M495/M416 Mechanische Scheibenbremse SM-RT53 Bremsscheibe für Center Lock SM-RT51 Bremsscheibe für Sechspunkt-Befestigung • Preisgünstiger mechanischer Scheibenbremssattel • Beidseitige Einstellmöglichkeit des Bremsbelagspiels (BR-M495) • Leichte Montage bzw. Justierung • Zugeinsteller • Kompakte Bremssattel-Konstruktion • Hohe Bremskraft mit hervorragender Dosierbarkeit • Nur für Kunststoff-Bremsbelag • Farboptionen: Schwarz, Silber (BR-M416)

HB/FH-M495A

Nabenpaar

• Center-Lock-Bremsscheibenaufnahme • Konuslager • Hohe Dichtungsleistung sowie innen liegende Schmierbuchse für längere Lebensdauer • Farboptionen: Schwarz, Silber

HB/FH-M475

Nabenpaar

• 6-Loch-Bremsscheibenaufnahme • Konuslager • Farboptionen: Schwarz, Silber

BL-M486 SM-RT53 BR-M575

FH-M495A

SM-RT62

HB-M495A BR-M486

BR-M495 BL-M575 In Schwarz oder Weiß erhältlich


Original Shimano Funktionstechnik Wir bei Shimano betrachten das Fahrrad immer als Gesamtsystem, wenn wir uns darum bemühen, neue Funktionen zu entwickeln oder die Leistung bestehender Komponenten zu steigern. In unserem permanenten Bestreben, neue technologische Maßstäbe zu setzen, haben wir einzigartige Funktionen entwickelt, die die Gesetze der Fahrphysik zu überwinden scheinen. Die Entwicklung beruhte bisher auf der Analyse der Psychologie des Radfahrers, darunter natürlich auch die der Profis. Heute wendet sich Shimano zukunftgerichteten Technologien zu: Im Zentrum unserer Entwicklungsarbeit stehen bedienfreundlichere, ergonomischere und umweltfreundlichere Produkte.


Optimale Schaltfunktion SHIMANO Shadow-Schaltwerk

(XTR/SAINT/DEORE XT/SLX/DEORE)

Mit seiner neuen Technologie eignet sich das SHIMANO Shadow-Schaltwerk speziell auch f체r aggressivere Fahrstile. Das extrem minimierte Profil bringt eine Reihe von Fortschritten mit sich. Wegen dieses geringen Profils und der auf Einfachspannung beruhenden Konstruktion schl채gt das Schaltwerk auch unter rauesten Bedingungen nicht an die Kettenstrebe. Die Schaltung arbeitet sauber und ger채uscharm.

Innenliegendes Shadow-Schaltwerk

(SAINT)

Das SAINT Schaltwerk RD-M810 ist sehr viel flacher ausgelegt als die Schaltwerke der XTR oder XT. Es steht nicht 체ber das Ausfallende hinaus, um im Extremeinsatz wie beim Downhill und Freeride nicht an Hindernisse zu schlagen und Kettenprobleme zu vermeiden. Low-Profile-Design (XTR/XT/SLX/DEORE) Konventionell Shadow-Schaltwerk

Konventionell

Shadow-Schaltwerk

RD-M810 33 mm 28 mm

Kleine Gangstufe

16 mm

-12 mm (SAINT: -10 mm)

45 mm

Hohe Gangstufe

-12 mm (SAINT: -10 mm)


Optimale Schaltfunktion

30-31

Pantograph-Doppelservo Durch den Shimano Pantograph-Doppelservomechanismus verläuft das Schaltwerk in einer optimalen Bahn. Die Führungsrolle wird den Zahnkränzen bei der Bewegung nach vorne und nach hinten in ganz geringem Abstand nachgeführt und optimiert damit jeden Schaltvorgang. Die perfekte Nachführung trägt zu den äußerst präzisen SIS-Schaltvorgängen bei.

Die Leitrolle des Schaltwerks steht in allen Gangstufen optimal zum Ritzel.

Top-Normal-Schaltwerksystem (Empfohlen in Kombination mit dem RAPIDFIRE Plus Schalthebel) Top-Normal-Schaltwerke weisen eine konventionelle Rückstellfeder auf. Anwender von RAPIDFIRE Plus Schalthebeln bevorzugen eher die kürzere Reaktionszeit von Top-Normal-Schaltwerken, da sie mehr Gänge schneller herunterschalten. Fahrer, für die Reaktionsschnelligkeit oberste Priorität hat, schätzen außerdem die Möglichkeit, mit dem Daumen, dem stärksten aller Finger, zurückschalten zu können.

Schnelles Schalten: Herunterschalten mit dem Daumen. Der Schaltvorgang kann schnell abgeschlossen werden.

Low-Normal-Schaltwerksystem (Empfohlen in Kombination mit dem Dual-Control-Schalthebel) Mit der Einführung des Low-Normal-Schaltwerks hat Shimano beim Herunterschalten eine neue Qualität erreicht: Der Gangwechsel auf einen niedrigeren Gang erfolgt mit Federunterstützung. Darüber hinaus werden Schaltvorgänge nach innen durch die Möglichkeit der Gangvorwahl oder der Aktivierung des Schaltvorgangs auch bei stehenden Kurbeln weiter vereinfacht. Die Gangvorwahl stellt einen besonderen Vorteil dar, weil sich ein Gangwechsel voraussehen lässt, bevor er eintritt.

Durch Rückholkraft der Feder: Die konstante Federkraft sorgt für einen gleichmäßig sauberen Übergang der Kette.


RAPIDFIRE Plus Schalthebel (Empfohlen für Einsatz mit Top-Normal-Schaltwerk) Seit 1985 wird RAPIDFIRE Plus von Mountainbikern eingesetzt. Noch immer ist RAPIDFIRE Plus die erste Wahl verschiedenster Fahrergruppen, angefangen von Cross-CountryRennfahrern bis zu Freeridern und Downhillern. RAPIDFIRE Plus eignet sich für schnelle Schaltvorgänge, da mit einem Top-Normal-Schaltwerk die Möglichkeit geboten wird, mit einer Betätigung des Hebels drei Gänge herunterzuschalten. Sämtliche neuen RAPIDFIRE Plus Schalthebel, von XTR bis DEORE LX, sind mit 2-Way-Release (Freigabe in zwei Richtungen) ausgestattet. Dies bedeutet, dass Schaltzug durch Ziehen mit dem Zeigefinger oder Drücken mit dem Daumen freigegeben wird. XTR bietet zudem auch Instant Release und Multi-Release.

RAPIDFIRE Plus

RD-M972 Top Normal SHIMANO Shadow-Schaltwerk

Umwerfer bzw. Schaltwerk mit verbreiterten Parallelogrammelementen Durch den größeren Abstand der Lagerpunkte erhöhen sich Steifigkeit und Stabilität. Dies ermöglicht schnelle und exakte Schaltvorgänge – sogar beim Hochschalten im Wiegetritt.

SL-M970A RAPIDFIRE Plus-Schalthebel

SIS-SP41 Die innen mit speziellem Silikonfett vorbehandelte Schaltzughülle SIS-SP41 senkt Reibungsverluste des Innenzuges gegenüber dem Vorgängermodell deutlich und ermöglicht schnelles und präzises Schalten. SIS-SP40

SIS-SP41

Silikonfett FD-M771

RD-M772


Optimale Schaltfunktion

32-33

Dual Control Schalt-/Bremshebel (Wird am besten mit einem Low-Normal-Schaltwerk kombiniert)

Bremsen

Der Dual-Control-Hebel (DC) setzte neue Maßstäbe für Leichtigkeit und Schnelligkeit des Schaltens. Durch die Integration der Schaltfunktion in den Bremshebel und den Anbau eines zusätzlichen Freigabehebels erlaubt der DC-Hebel das Schalten nach oben oder unten aus praktisch jeder Handposition. Mit seinen modernen Funktionen wie Instant Release und Multi-Release ist der XTR DC-Hebel überall dort unschlagbar, wo häufiges und präzises Schalten erforderlich ist, z.B im CC-Rennen. Das kompakte Design des hydraulischen DC-Hebels sieht elegant aus und passt auf alle Lenker.

Dual-ControlHebel

Schalten

Eine Betätigung des Schalthebels nach unten schaltet hoch.

XTR Dual Control Schalt-/Bremshebel

SekundärAuslösehebel Hebeldruck nach oben = niedrigerer Gang


Instant Release

(XTR/SAINT/DEORE XT)

Der Instant-Release-Schaltvorgang ersetzt den zweistufigen Klickund Freigabevorgang. Beim Instant Release wird der Zug sofort bei Betätigung des Hebels freigegeben und so der schnellstmögliche Gangwechsel erreicht. Unabhängig, ob ein Gangwechsel nach oben mit einem Top-Normal-Schaltwerk oder ein Gangwechsel nach unten mit einem Low-Normal-Schaltwerk erfolgt – ein schnellerer Schaltvorgang ist immer ein besserer Schaltvorgang.

Multi-Release

B

Vorheriges Modell Die Feder wird freigegeben, wenn der Hebel bis zum KlickGeräusch betätigt wird.

A

XTR (M975) Die Feder wird unmittelbar bei Betätigung des Hebels freigegeben.

(DC-Hebel: XTR/DEORE XT, RAPIDFIRE: XTR)

Bei früheren Schaltsystemen erfolgte der Gangwechsel in eine Richtung schneller als in die andere. Die Wahl von Top Normal oder Low Normal bedeutete immer, dass man Schaltgeschwindigkeit in einer Richtung zugunsten der anderen Richtung opfern musste. Mit Multi-Release lassen sich jetzt mit einer Hebelbetätigung zwei Gänge wechseln. Ergebnis: Der schnellstmögliche Gangwechsel in beide Richtungen, unabhängig von der Wahl des Schaltwerks.

2-Way-Release

A (klick)

(XTR/SAINT/DEORE XT/SLX/DEORE)

Haupthebel nach oben drücken (Dual-Control-Hebel)

Drücken des Auslösehebels (Dual-Control-Hebel)

Drücken

Der Freigabehebel eines RAPIDFIRE Plus Schalthebels arbeitet wie der Abzug einer Pistole, der in Richtung Griff gezogen wird. Der Freigabehebel der neuen RAPIDFIRE Plus Schalthebel von DEORE bis XTR lässt sich auf die gleiche Weise betätigen. Mit ihm kann zudem jedoch wahlweise auch per Daumendruck geschaltet werden.

2-Way-Release in Verbindung mit MultiRelease-Technik ermöglicht, durch ein einzelnes Drücken oder Ziehen gleich zwei Schaltstufen weiterzuschalten (XTR). Ziehen

B


Optimale Schaltfunktion

HG-Kassettenzahnkränze

(sämtliche MTB-Gruppen)

Die speziell geformten HYPERGLIDE Ritzel weisen spezielle Zahnprofile sowie gezielt positionierte Steighilfen auf, die die Kettenführung beim Schalten optimieren. Dies ermöglicht eine schnelle, präzise Indexschaltfunktion.

Beginn des Kettenübergangs

(XTR/SAINT/DEORE XT/SLX/DEORE/ALIVIO/ACERA/ALTUS) Mit Hyperglide war Shimano der Vorreiter bei der Technik, die die Schaltleistung mittels unterschiedlicher Zahnprofile und Führungsrampen optimiert. Die vorderen Schaltkomponenten sind als System konzipiert, um geräuscharmes, präzises und problemloses Schalten zu ermöglichen. Auch unter Last sorgt der Verbund aus SG-X-Kettenblättern mit ihren Führungszähnen sowie den patentierten Aufnahmestiften, dem superfesten Umwerfer mit breiter Gelenkbasis und der HYPERGLIDE-Kette mit ihrem speziellen Profil für saubere, akkurate und geräuscharme Gangwechsel.

Beginn des Kettenübergangs

Kettenübergang abgeschlossen

HG-Zahnkränze Führt die Kette unmittelbar, direkt und ohne Aufreiten auf das nächste Ritzel.

Das Hyperdrive-System für die Schaltung vorn

34-35

Kettenübergang abgeschlossen

Konventionelle Ritzel Bei konventionellen Ritzeln reitet die Kette erst auf den Zahnspitzen auf, bevor sie sich auf das Ritzel setzt.

Endpunkt des Schaltvorgangs Hauptstifte (mittleres auf großes Blatt) Hilfsstifte (mittleres auf großes Blatt) Führungszähne (kleines auf mittleres Blatt)


Optische Ganganzeige

TOP SWING Umwerfer

Die optische Ganganzeige zeigt dem Fahrer den eingelegten Gang an. Der Fahrer sieht, wie viele Gänge er jeweils nach oben und unten noch zur Verfügung hat und kann daher bewusster schalten.

TOP SWING Umwerfer

DOWN SWING Umwerfer

Feder

Feder

Da der Gelenkpunkt höher sitzt und die Hebel kürzer ausfallen, ergibt sich eine höhere Verwindungssteifigkeit sowie eine schnelle Schaltfunktion mit geringsten Bedienkräften. SL-M590

DUAL SIS Schaltung mit Indexfunktion vorn und hinten Nach dem Schaltwerk wurde das Indexschaltsystem mit seinen schnellen, präzisen und sauberen Gangwechseln auch auf den Umwerfer übertragen. Umwerfer mit Indexfunktion sorgen für leichteres und bequemeres Schalten.

Schaltwerk mit Advanced Light Action Technik Leichtgängige Gelenke und eine weiche Spiralrückstellfeder reduzieren unabhängig von der Gangstufe die zum Schalten erforderliche Kraft erheblich.


Optimale Schaltfunktion und Tritteffizienz 36-37

Optimale Tritteffizienz HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur

Zweiteilige Kurbelgarnitur

(XTR/SAINT/DEORE XT/SLX)

Bei unserer zweiteiligen Kurbelkonstruktion ist das Innenlager in die Garnitur integriert. Das Gewicht wurde verringert. Die Steifigkeit und damit die Effizienz der Kraftübertragung wurden deutlich erhöht. Die weiter auseinander stehenden Lager nehmen die Kräfte gleichmäßiger auf und tragen zu höherer Festigkeit und Stabilität bei.

Die Integration von Innenlager und Kurbelgarnitur senkt das Gewicht und führt zu höherer Steifigkeit. Das HOLLOWTECH II Design der Kurbelgarnitur ermöglicht, die Achslager weiter nach außen zu versetzen. Durch die deutlich geringere Belastung der Lager erhöht sich deren Lebensdauer, die Baugruppe wird steifer.

(DEORE)

FC-M590

FC-M545

FC-M970


E-Thru-Nabensystem (XTR/DEORE XT/SLX/HB-T708/DH-T708)

Rammschutz mit Wabenstruktur

Das werkzeuglose Steckachsensystem optimiert die Festigkeit und Lastverteilung und sorgt durch den zuverlässigen internen Nockenmechanismus und das neue Befestigungsverfahren für geschmeidigen, leichten Lauf. Die 15-mm-Steckachsensysteme sind 15% beständiger gegen Torsionskräfte und 25% beständiger gegen Scherkräfte als ein herkömmliches 9-mm-Vorderachsensystem mit Schnellspanner. 8-mm-Steckachsensysteme für Trekking/Hybrid-Naben und Nabendynamos sind ebenfalls erhältlich.

Die SAINT- und SLX-Kurbelgarnituren verfügen über einen Rammschutz mit Wabenstruktur. Ein herkömmlicher Rammschutz fängt Stöße ungebremst auf, was im extremen Einsatz wie beim Freeride und All-Mountain zu schweren Schäden an der Kurbelgarnitur führen kann. Der Rammschutz mit Wabenstruktur absorbiert Stoßkräfte besser und bietet eine hohe Schlagfestigkeit.

HB-M978

HB-M778

HB-M668

HB-M758

Neuer Rammschutz mit Wabenstruktur TL-HB16 WH-M778

DH-T708

HB-T708

Wartungswerkzeug

(SAINT/SLX)


Optimale Tritteffizienz

Naben mit Konuslagern Winkelkontakt-Konuslager sind belastbarer als gedichtete Industriekompaktlager, da Konuslager axiale wie radiale Kräfte gleich effektiv aufnehmen können und dadurch extrem leicht laufen und lange halten. Winkelkontaktlager sind außerdem leichter zu warten, einzustellen und auszutauschen.

Labyrinth- und Schleifdichtung Speziell geformte Dichtungen in der Nabe schützen deren Mechanik vor Schmutz und Nässe; die Nabe erfordert weniger Wartung und hält länger. Auch unter ungünstigen Umweltbedingungen bleibt die Original-Funktionsleistung der Nabe über noch längere Zeiträume erhalten.

Lastverteilung

Dichtlippe

Industrielager

Konuslager

Richtung der einwirkenden Kraft Lastverteilung

Innen liegende Fettdichtung Die Kassettennaben von DEORE XT, SLX und DEORE haben innen liegende O-Ringe bzw. Fetthülsen, die die Schmierung schützen und damit die Lebensdauer der Nabe erhöhen.

O-Ring

38-39

Innen liegender Fettmantel

Kugellager


Optimale Bremsfunktion SERVO WAVE Technologie für die Scheibenbremse(SAINT/

Einstellbarer Druckpunkt

DEORE XT/SLX)

Das optimale Bremsgefühl unterscheidet sich von Fahrer zu Fahrer. Die Servo Wave-Technik der DEORE XT sorgt für ein schnelleres Ansprechen der Bremse. Außerdem erhöht sich die maximale Bremskraft um 20%. Der Druckpunkt des Hebels ist einstellbar. Mit dieser Technik lässt sich die Bremse viel besser auf die Vorlieben des Fahrers einstellen. Die individuelle Wahl der Griffweite und des Druckpunkts ermöglicht die optimale Anpassung der Bremse an unterschiedliche Fahrer.

Der SERVO WAVE Bremshebel nimmt am Anfang seiner Bewegung viel Bremsweg auf, so dass die Beläge mit geringem Hebelweg an die Bremsscheibe geführt werden können. Nach Anliegen des Bremsbelags nimmt der Kraftübersetzungsfaktor rasch zu. Der größere Teil des Hebelweges steht damit noch zur Verfügung, um die Bremskraft zu erhöhen und gezielter zu dosieren. Der neue SAINT SERVO WAVE Bremshebel bietet 50% mehr Bremskraft und eine hervorragende Dosierbarkeit (im Vergleich zum Vormodell).

(SAINT/DEORE XT)

Schraube zum Einstellen des Druckpunkts

Weitere Betätigung des Hebels erhöht die Bremskraft

geringer Hebelweg

Kontaktpunkt der Beläge an der Scheibe

Bremsscheibe

Bremsscheibe

Bremsbelag Schnell

Bremsbelag Langsam

Dual Control Hebel mit einstellbarer Griffweite (XTR/SAINT/DEORE XT/SLX/DEORE) Sowohl bei reinen Brems- als auch bei DC-Hebeln lässt sich die Griffweite des Bremshebels einstellen. Damit passt sich der Hebel den persönlichen Vorlieben des Fahrers bzw. dessen Fahrstil an.

Bremsbelag

Bremsscheibe


Optimale Bremsfunktion

Scheibenbremse

Lineares Ansprechverhalten

Eines der wichtigsten Kriterien für eine im harten Geländeeinsatz gefahrene Scheibenbremse ist die Dosierbarkeit der Bremskraft. Beim schnellen Abbremsen oder Anhalten muss die Bremse eine ausgewogene Kombination von Temposteuerung und hoher Bremsleistung liefern können. Unsere Ingenieure legen bei der Entwicklung großen Wert auf die optimale Dosierbarkeit der Bremsen. Dies ist die wichtigste Eigenschaft aller Scheibenbremsen von Shimano. Die Scheibenbremssysteme der XTR und der XT kombinieren die Vorzüge dieser Bremstechnologie mit einem minimalen Gewicht, das jeden Mountainbiker begeistert. Der Bremssattel mit gegenläufigen Kolben wird aus einem Stück geschmiedet. Neben geringerem Gewicht weist der Bremssattel eine höhere Festigkeit auf. Mittels Center Lock und Sicherungsring lässt sich die Bremsscheibe blitzschnell auf der Nabe montieren. Wettkampffahrer, die ihre Räder verpackt transportieren, und Mechaniker, die das Risiko scheuen, sich mit ausgerissenen Befestigungsschrauben herumplagen zu müssen, dürfen sich freuen. Bei Bremsbelägen besteht die Wahl zwischen einer besonders standfesten, fadingresistenten metallischen Variante und einer geräuschminimierenden Kunststoffversion mit sehr feinem Bremsgefühl. XTR Cross-Country-Wettkampf / All-Mountain

40-41

Center Lock Das Center-Lock-System der Bremsscheibe mit Vielzahnprofil und Sicherungsring erleichtert die Montage. Dieses System ermöglicht eine schnelle Montage und Demontage der Bremsscheibe. Außerdem sorgt der sichere Sitz auf dem Vielzahnprofil für höhere Präzision und Festigkeit, wodurch die Wirksamkeit der Bremse erhöht wird.

Sicherungsring XTR

BremsscheibenVielzahnprofil Bremsscheibe

TL-LR15


Optimale Bremsfunktion 42

Vierkolben-Bremssattel

(SAINT)

Das Scheibenbremssystem der SAINT arbeitet mit gegenläufigen Kolbenpaaren unterschiedlicher Größe. Das neue SAINT Scheibenbremssystem ist vorne und hinten mit Kolben verschiedenen Durchmessers ausgestattet. Das innovative System verwendet eine neue Technik für die Kraftübertragung, bei der die kleinen Kolben die einlaufende Scheibe und die kräftigeren, größeren Kolben die auslaufende Scheibe fassen. Dadurch wird das Flattern der Bremsscheibe reduziert und die Bremse deutlich leiser. Der VierkolbenBremssattel vergrößert die Kontaktfläche mit der Bremsscheibe, während die Größe kompakt bleibt. Die Position der Beläge ist genau darauf abgestimmt, den Druck zu stabilisieren. Zudem werden in Kombination mit dem SERVO WAVE Bremshebel satte 50% mehr Bremskraft erzielt als mit dem Vorgängermodell. Das fortschrittliche SAINT Scheibenbremssystem eignet sich für unterschiedliche Bremsgewohnheiten und erzeugt eine gleichmäßige, hervorragend dosierbare Bremskraft.


Optimale Bremsleistung für jeden Einsatzzweck

– das Bremssystem-Konzept von Shimano

Wählen Sie das Bremssystem, das dem vorgesehenen Zweck und Ihrem Können optimal entspricht Shimano bietet verschiedene Bremssysteme an, passend für alle Einsatzbereiche und Erfahrungsstufen. Wir empfehlen, dass Sie sich zur Auswahl des für Sie geeigneten Shimano-Bremssystems an Ihren Fahrradfachhändler wenden. Für Ihr Fahrvergnügen und Ihre Sicherheit ist es wichtig, dass Sie ein Shimano-Bremssystem wählen, das Ihrem Können und dem vorgesehenen Zweck entspricht. Shimano bietet für jede Zielgruppe und jeden Fahrradtyp das optimale Bremssystem an. Die Bremsleistung kann in Abhängigkeit vom Fahrergewicht bzw. der Handgröße variieren, sodass eine sorgfältige Auswahl unerlässlich ist.

Shimanos Bremssystementwicklung Die von Shimano entwickelten Bremssysteme zeichnen sich durch hohe und schnell ansprechende Bremskraft für den Einsatz erfahrener Rennradfahrer und Mountainbiker aus. Gleichzeitig bietet Shimano Bremssysteme für Freizeit-Fahrer an, die eine bequeme Handhabung vorziehen. Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Auswahl eines Shimano-Bremssystems, das ihrem Können und dem vorgesehenen Zweck entspricht, von Ihrem Fachhändler sorgfältig beraten lassen.

Sportliches Bremssystem für erfahrene Radfahrer Shimano hat ein linear ansprechendes Bremssystem entwickelt, das dem erfahrenen Radfahrer eine stärkere Bremskraft bietet. Das Shimano M SYSTEM mit allwettertauglichen Bremsbelägen kommt bei der Shimano V-BRAKE zum Einsatz, die eine hohe, aber kontrollierbare und konstante Bremskraft liefert und speziell für MTBs konzipiert wurde. Dieses System bietet sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe eine herausragende Bremsleistung. V-BRAKE

Hydraulische Scheibenbremse

Shimanos problemloses Bremssystem für Freizeit-Radfahrer Für den Einsteiger und Freizeit-Radfahrer bietet Shimano ein leicht bedienbares Bremssystem an, das in den Vorderradbremsen den POWER MODULATOR enthält. Dieses System umfasst einen leicht zu bedienenden Vier-Finger-Bremsgriff, die V-BRAKE, Seilzug-Scheibenbremse und eine Rollenbremse. Durch die Reduzierung zu hoher Bremskräfte ermöglicht der POWER MODULATOR eine gute Bremskontrolle.

Unterschiedliche Bremsleistung, passend zu den unterschiedlichen Einsatzgebieten POWER MODULATOR (SM-PM40) und V-BRAKE

Rollenbremse mit POWER MODULATOR Bremskraftbegrenzer

Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler bei der Auswahl eines passenden Shimano-Bremssystems beraten. Die sichere Bedienung des Fahrrads liegt in Ihrer Verantwortung. Dazu gehört, die Bremsleistung entsprechend dem Einsatzzweck und Ihrem Fahrkönnen zu wählen.


BJARNE EGEDESØ A/S Denmark, lceland, Greenland Phone 6316-8001 Fax 6316-8004

VELOMANIA LTD. Bulgaria Phone +359 2 812 7060 Fax +359 812 7061

PAUL LANGE OSLANY S.R.O.

SHIMANO NORDIC CYCLE AB

Slovak Republic Phone 046-5492344 Fax 046-5491056

Sweden Phone 018-561600 Fax 018-500322

BJARNE EGEDESØ BALTICS

FUCHS-MOVESA AG

PAUL LANGE OSTRAVA

SHIMANO NORDIC CYCLE A/S

Estonia: Phone +372 (56) 41 951 Latvia: Phone +45 6316 8001 Lithuania: Phone +45 6316 8001

Switzerland Phone +41 56 464 46 46 Fax +41 56 464 46 47

Czech Republic Phone +420 596 616 837 Fax +420 596 780 995

Norway Phone 0047-66778010 Fax 0047-66778011

PAUL LANGE UKRAINE

SHIMANO NORDIC CYCLE OY

COOLHEAT, S.A.LTD.

MACARIO LLORENTE, S.A.

South Africa Phone +27 (0)11 60 82003 Fax +27 (0)11 60 82604

Spain Phone +34 91 887 37 37 Fax +34 91 882 82 25

Ukraine Phone +38 044 5371 466 Fax +38 044 4943 651

Finland Phone +358-20-1550800 Fax +358-20-1550801

DAA SPORT MARKETING LP

MADISON CYCLES PLC

SABA DOCHARKH (CYCLE) CO.LTD.

Israel Phone:+972-(0)9-865-6960 Fax:+972-(0)9-885-0144

UK and Ireland Phone 0845-603 4612 Fax 0208-3853443

Iran Phone +98 21 88 78 06 51 Fax +98 21 88 78 72 78

Poland Phone 061-8787335 Fax 061-8787266

EBSAT LASTIK VE YEDEK PARCA TIC. LTD. STI.

M.I.C. MILAN INTERNATIONAL COMMERCE SpA

SHIMANO BENELUX B.V.

Turkey Phone 232-4831387 Fax 232-4834663

EUROTRADE Ltd. Southeast Europe Area Phone +30 2610 9114-50,-51,-52 Fax +30 2610 911453

Italy, Malta and Tunesia Phone 0331-467311 Fax 0331-464790

NIKOS MANIATOPOULOS S.A. Greece and Cyprus Phone +30 2610-993045 Fax +30 2610-990424

CS-EUROTRADE D.O.O. Slovenia & Croatia Phone +386 7 49 02 500 Fax +386 7 49 02 549

NORMARK RUSSIA

DAAC-VELO-SPORT SRL R. Moldova Phone +373 22 430 702 Fax + 373 22 430 702

PAUL LANGE & CO.

PLANET BIKE Co Serbia, Montenegro, Bosnia & Herzegovina, Macedonia Phone +381 11 2887-250 Fax +381 11 2887-251

PAUL LANGE HUNGARY

The Netherlands, Belgium and Luxembourg Phone 0341-272327 Fax 0341-272291

SHIMANO FRANCE COMPOSANTS CYCLES France Phone 0321-73-25-25 Fax 0321-55-84-27

SHIMANO POLSKA BICYCLE PARTS SP. z.o.o.

SOC. COMERCIAL DO VOUGA LDA. Portugal Phone 234-601500 Fax 234-601159

THALINGER LANGE GMBH Austria Phone 07242-4970 Fax 07242-497248

Russia Phone +7 (495) 7753732 Fax +7 (495) 9811189 Germany Phone +49 (0)711-258802 Fax +49 (0)711-2588305 Hungary Phone +361-455 8001 Fax +361-455 8019

ROM-EUROTRADE DISTRIBUITOR S.R.L. Romania Phone +40 21 350 5624 Fax +40 21 350 5457

Bei Ausübung der in dieser Broschüre dargestellten Sportarten empfiehlt Shimano die Verwendung einer der Sportart angemessenen Sicherheitsausrüstung. Bei den auf den Fotos dargestellten Fahrern handelt es sich um erfahrene Profis bzw. Experten. Shimano warnt davor, die auf den Fotos dargestellten Fahrszenen selbst auszuprobieren, wenn dies Ihre eigenen Fähigkeiten oder die Ihres Materials übersteigen würde. Änderungen im Interesse der technischen Weiterentwicklung bleiben jederzeit vorbehalten. ©2009 Shimano Inc. 1109 / Gedruckt in Belgien XBC IZM 09.002229GERR1


Shimano_MTB_2010