Page 1

Umbauten Museggschulhaus Luzern Kantonsschule Musegg und Pädagogische Hochschule Luzern

2011

Das Museggschulhaus wurde 1877-78 nach den Plänen des Münchner Architekten Joseph Bühlmann als erstes grosses Schulhaus auf der Altstadtseite, am Hang der Musegg „oberhalb Mariahilf“ erstellt. Zunehmende Raumbedürfnisse führten im Museggschulhaus zu dauernden Anpassungen, Umbauten und grossen baulichen Eingriffen. Schon bald wurde die Anlage um das Westgebäude erweitert und mit einem Verbindungstrakt mit dem Museggschulhaus verbunden. 1979 überbaute man die beiden Innenhöfe des Hauptbaues mit Stahl-Glaskonstruktionen und 1986-89 erfolgte eine Totalsanierung, bei der das Dachgeschoss ausgebaut, die Fassade saniert und im grössten Teil des Gebäudes neue Betondecken eingezogen wurden. Die Umstrukturierung der Lehrerausbildung mit der Gründung der Pädagogischen Hochschule sowie die Einrichtung des Kurzzeitgymnasiums machten verschiedene Umbauarbeiten nötig, die jeweils in den Sommerferien ausgeführt wurden. Speziell die Einrichtungen für den naturwissenschaftlichen Unterricht hatten eine umfassende Erneuerung nötig.

In einer ersten Etappe wurde die Chemieabteilung der Kantonsschule im 1. OG vergrössert. Sie umfasst jetzt zwei Unterrichtszimmer mit je einer Chemiekapelle, ein grosses Chemielabor mit 5 Chemiekapellen, einen Vorbereitungsund Sammlungsraum mit zwei Chemiekapellen für langfristige Arbeiten sowie einen separaten Chemikalienraum.

In einer zweiten Etappe wurde die Bibliothek erweitert und neu gestaltet, ein neuer Aufenthaltsraum für die Lehrpersonen eingerichtet sowie die Unterrichtszimmer des Verbindungstraktes im EG und 2. OG erneuert. Dank der Konzentration der Räume für das Bildnerische Gestalten im 2. OG des Hauptgebäudes konnte im Sommer 2010 der grösste Teil des Untergeschosses als neue naturwissenschaftliche Abteilung der Pädagogischen Hochschule umgenutzt werden. Gleichzeitig wurde in der früheren Hauswartwohnung im Dachgeschoss des Verbindungstraktes ein neuer Aufenthaltsraum geschaffen. In der letzten Etappe wurden die Büros der Schulleitung und des Sekritariates neu gestaltet, die Biologieunterrichtsräume renoviert, sowie eine neue Werkstatt für die Hauswartung eingerichtet.

1. Etappe

Planung Februar-Juni 2005

Ausführung Juli-August 2005

2. Etappe

Planung März-Juni 2009

Ausführung Juli-August 2009

3. Etappe

Planung Februar-Juni 2010

4. Etappe

Planung März - Juni 2011

Projekt- und Ausführungsplanung: Bauleitung:

Alpenquai 4 • 6005 Luzern • Telefon 041 369 60 30 • Fax 041 369 60 39 • www.gmt-architekten.ch

Ausführung Juli-Oktober 2010 Ausführung Juli-August 2011

GMT Architekten AG Luzern Bettina Ernst

GMT Architekten AG Luzern

Schulhaus Musegg, Luzern  

Denkmalpflegerische Sanierungen und Umbauten Bauherrschaft Kanton Luzern, Dienststelle Immobilien PHZ Luzern Projekt Etappe 1: 2004 - 2005...

Advertisement