Issuu on Google+

AU

k c i l b n e g

ufend aben und la Unsere Ausg e n rmatio n aktuelle Info uch auf finden Sie a rnetseite unserer Inte au.de blick-hallert www.augen

HALLERTAU

Informationen und Werbung

Unsere Traumhochzeit Bestattungsinstitut In Würde Abschied nehmen …

Erd- und Feuerbestattungen

Wir begleiten Sie professionell und einfühlsam und sind täglich 24 Stunden erreichbar. Gewerbering 6 • 84072 Au i.d. Hallertau www.bestattung-baumann.de Tel. (0 87 52) 81 05 85

Kino in der Kirche – An ihrer Seite „Alzheimer im Anfangsstadium“ lautet die Diagnose für Fiona. Sie und ihr Mann Grant blicken auf über 40 Jahre Eheleben zurück. Sie beobachtet jedoch die Veränderung mit klarem Verstand und entscheidet sich bewusst früh für ein Pflegeheim. Erst nach dreißig Tagen Eingewöhnungszeit darf Grant sie besuchen. Als er Fiona nach einem Monat wiedersieht, muss er schmerzlich erleben, dass diese sich sehr liebevoll um Aubrey, einen anderen Patienten, kümmert, ihn jedoch eher wie einen beliebigen Besucher behandelt. Donnerstag, 16. Jan. 2014 um 20 Uhr mit anschließender Diskussion Evang. Gemeindezentrum Au i.d. Hallertau Eintritt frei! Alle sind herzlich zu diesem interessanten Film eingeladen.

Ausgabe 01/Januar 2014

mamma mia ist denn schon wieder Fasching?!

Am 14. Februar ist Valentinstag

TV-Sender VOX sucht Traumpaare – also auf zur Ingolstädter Hochzeitsmesse am 19. Januar 2014

Naturstein für Friedhof und Bau Gewerbering 6 84072 Au i.d. Hallertau

www.steinmetz-baumann.de

Das sollten sich heiratswillige Paare nicht entgehen lassen! Für die erfolgreiche TV-Doku „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ sucht die VOXProduktionsfirma ITV Studios Hochzeitspaare und kommt dafür extra aus Köln auf die 13. Ingolstädter Hochzeitsmesse. Gesucht werden Brautpaare, die 2014 heiraten und die Chance auf ein unvergessliches Erlebnis nicht verpassen wollen. Wer sich „traut“ kann wunderbare Flitterwochen gewinnen. Bewerben können sich Traumpaare nur direkt auf der Messe am VOX/itv-Studios-Stand.

Tel. (0 87 52) 81 05 85

Also liebe Heiratswillige, macht mit und bewerbt Euch für „4 Hochzeiten und eine Traumreise“. Vielleicht seid Ihr ja dann die Glücklichen, die die Chance bekommen, die Traumreise in die Flitterwochen zu gewinnen! Die Hochzeitsmesse zeigt Individuelles und Bewährtes zu den Themen: Schmuck mit großer Auswahl an Trauringen, Brautkleider, Hochzeitsanzüge, Abendmode, originelle Hochzeitsfrisuren und Styling-Tipps, Beauty, Kosmetik und Wellness, leckere Hochzeitstorten zum Auswählen und Probieren, professionelle Angebote für Foto, Video und Multimedia, Festorganisation, Unterhaltung, Hochzeitstauben, Live-Auftritte verschiedener Künstler, kreative Einladungs- und Tischkarten, Kerzen, Limousinen und Oldtimer für die Hochzeitsfahrt, Tanzschulen, romantische Gasthäuser und Festsäle, Traumhäuser uvm.

Kunstschmiede / Metallbau Christian Stoeber Metallbaumeister Gitter – Geländer – Lampen Türen – Tore – Zäune Grabkreuze – Überdachungen geschmiedete Messer Mainburger Str. 3 · 85405 Nandlstadt info@kunstschmiede-stoeber.de Telefon: 08756 732 iede-stoeber.de www.kunstschm

Stammtisch des Gewerbevereins „Kauf in Au“ Der monatliche Stammtisch findet am Donnerstag, den 6. Februar 2014 um 19 Uhr im Gasthaus Spitzer, Lohweg 10 in 84072 Osterwaal statt. Wir bitten alle Vorstände und Vereinsmitglieder zahlreich zu erscheinen, um Einzelheiten über den bevorstehenden Fastenmarkt zu besprechen. Die Vorstandschaft freut sich auf einen gut besuchten Abend.

Die Auflösung des

Onassis-Gewinnspiels:

12 Lampenschirme Herzlichen Glückwunsch Erwin Straßberger, Au Andrea Steffel, Mainburg Hildegard Stuber, Osterwaal Claudia Hünniger, Au Christine Rauscher, Rudelzhausen Jakob Seebacher, Au Evi Bayer, Rudertshausen Brigitte Holzmair, Mainburg Sebastian Solleder, Rudertshausen Julia Seibold, Moosburg Marion Schießl, Osterwaal Irmagard Mayerhofer, Au Lisa Ludwig, Au

Die nächste Ausgabe Info: www.hochzeitsmesse-in.de, Kartenvorverkauf: Donau Kurier-Office, Mauthstr. 9, 85049 Ingolstadt, Westpark-Info, Am Westpark 6, 85057 Ingolstadt, Eintritt: 7,50 Euro inkl. VVK-Gebühr, Veranstalter: eventmacher x2, Ostermairstr. 14, 85051 Ingolstadt, Email: info@hochzeitsmesse-in.de, Telefon 0841/59945

des

AUgenblick Hallertau

erscheint am 12.02.2014! Annahmeschluss: 07.02.2014!


Seite 2

AUgenblick Hallertau

e r e s n U t i e z h c o h m u Tra Der Trauringbrunnen Zwischen Magie und Gegenwart

Hochzeitsmesse in Ingolstadt Am Sonntag, 19. Januar 2014 präsentiert sich die in der Region größte Messe für Heiratswillige wieder in der schicken Westpark-Plaza. Dort erleben angehende Brautpaare, wie man stilvoll heiratet und können mit etwas Glück VOX-Traumpaar werden und eine paradiesische Hochzeits-Traumreise gewinnen!

Eine Welt für Brautpaare und Hochzeitsgäste Damit am langersehnten Hochzeitstag auch wirklich alles wie am Schnürchen läuft, bedarf es einiger Vorbereitungen. Organisationstalent, Zeit und Ideen sind da gefragt. Mit einem Besuch der 13. Ingolstädter Hochzeitsmesse wird langwieriges, aufwendiges Suchen überflüssig und der Weg zum Traualtar abgekürzt. Dafür verbringen angehende Brautpaare auf der Hochzeitsmesse bei geöffneten Cafes entspannte Stunden in der Plaza, lassen sich von den vielfältigen Ausstellern und den anregenden Modeschauen inspirieren und gelangen so mit einer stressfreien Vorbereitung zu ihrem Traumtag. Alles nach dem Motto: Hochzeitsplanung leicht gemacht.

Im Trauring-Himmel Ingolstadt steht eine außerordentliche Rarität – der TrauringBrunnen! Herausgeschlagen per Hand aus einem massiven Felsfindling, über 1500 kg schwer hat dieser Brunnen eine alte Geschichte zu erzählen. Der Brunnen diente als Einfassung einer kleinen Quelle direkt bei einer kleinen Kapelle in Cibice, in der Nähe von Pilsen. Diese Kapelle und die dazugehörige Hochzeitseiche bildeten damals einen weihevollen Ort am Rande der Ortschaft. Da die Überlieferung aber bereits seit dem 16. Jahrhundert von der Hochzeitseiche spricht, kann man davon ausgehen, dass das Wasser zum Segnen und Taufen eben aus jener Quelle lief und im Brunnen gesammelt wurde. Dieses Wasser bringe „Heilung und Labsal in unglücklicher Stunde”, ebenso Fruchtbarkeit und Kindersegen überliefert ein alter Text. Und so entwickelte sich die Kapelle „Mariä Hilf” zu einem lokalen Wallfahrtsort. Durch die Kriegswirren wurde auch dort leider vieles zerstört und der Ruf verblasste. Heute ist Cibice verschwunden bzw. am Grunde eines Stausees. Bei der Evakuierung der Ortschaft wurde auch der Brunnen mit ausgelagert und kam nach einigen Umwegen in unseren Besitz.

Unvergänglich wie die Liebe!

Trauring-Himmel Das Haus der 1000 Ringe INGOLSTADT Theresienstr. 28 · Tel. 0841-3707782 oder

Schmuck-Depot Johann-Braun-Str. 1 in Freising Tel. 08161-21060

Frühbucherrabatt bis zu 20 % Nachlass! www.trauringhimmel.de

Die Adresse für erstklassige Kleidung, Accessoires und mehr in Mainburg Auf der Abensberger Str. 4 in Mainburg halten wir die schönsten Modelle und Schnitte ausgesuchter Modekollektionen für Sie bereit. Wir führen angesagte Marken und legen bei unserer Auswahl großen Wert auf spannende Vielfalt. Sicher haben wir auch für Ihren Geschmack und Ihre Bedürfnisse das genau Passende dabei und falls etwas mal nicht passt wird es vor Ort und von unseren Schneidern kostenfrei passend gemacht. Unser Änderungsservice: Sie haben ein schönes Kleidungsstück gefunden? Aber es sitzt oder ziept ein bisschen oder passt leider nicht wie angegossen? Kein Problem wir ändern Ihr bestes Stück damit Sie immer gut aussehen egal ob für Büro, Theater oder andere besondere Anlässe. Sie werden bei uns im Laden abgemessen und Ihre Kleidung wird in unseren hauseigenen Schneiderei individuell nach Ihren Maßen zugeschnitten. Damit Sie doppelt soviel Freude daran haben Abensberger Str. 4 · 84048 Mainburg werden. Haben Sie das Kleidungsstück bei uns erworben ändern wir es kostenTelefon 0 87 51 / 41 53 frei. Für unsere Herren ändern wir auch Anzüge, Hosen, Hemden und sonstige Kleidung, damit auch die Männerwelt perfekt sitzt. Schauen Sie also doch mal persönlich bei Lafayette rein. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00, Samstag durchgehend bis 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung. FASHION FOR

WOMAN

Einladung zur Hochzeit?

Kommen Sie zu uns und finden Sie hier das ideale Outfit!

Beachten Sie bitte unseren Winter Sale, bei dem Sie noch bis 01. März 2014 auf die gesamte Saisonware 50 % Rabatt erhalten. Unser Team freut sich auf Ihren Besuch.

Wie viele Brautpaare am Rande dieses Brunnens vermählt wurden oder sich mit dem Wasser die Stirn und anderes benetzten ist leider nicht mehr nachzuvollziehen, aber dies geweihte Wasser wirkt heute noch nach. Es habe magische Kräfte, sagt man. Um die alte Tradition fortzusetzen erhält jedes Brautpaar, das bei uns ihre Ringe gefunden hat, von uns ein Geldstück, das sie gemeinsam in den Brunnen werfen müssen – für den Kindersegen wenn einer gewünscht ist. Ein Erinnerungsfoto hält diesen Augenblick fest und wird ihnen dann in einem silbernen Rahmen überreicht. Das Geld spenden wir dann einmal jährlich dem Waisenhaus.


AUgenblick Hallertau

Seite 3

e r e s n U t i e z h c o h m u Tra Natürliche Hochzeitsfotografie, sowie Babyund Familienfotografie!

Wir liefern die individuellen Druckartikel

Telefon 08752 / 8655912 Mobil 0151 / 19614830 Au i.d. Hallertau www.family-portraits.de

für Ihre

Ein Hochzeitsfotograf zeigt in seinen Hochzeitsfotos die Elemente, die Ihre Hochzeit einzigartig machen – vereint mit Ihnen in Ihrer völligen Natürlichkeit.

Traumhochzeit

Offsetdruckerei Alfons Butt Obere Hauptstraße 30 • 84072 Au i. d. Hallertau Telefon: 0 87 52 / 2 37 • Fax: 0 87 52 / 16 20 info@druckerei-butt.de • www.druckerei-butt.de

Information, Inspiration und Unterhaltung

Sie haben sich gefunden und trauen sich, Ihr gemeinsames Leben vor Gott und der Welt zu besiegeln. Was für ein Traum, der da in Erfüllung geht – Ihr Team der Druckerei Butt sagt Ihnen auf diesem Wege „Herzlichen Glückwunsch“! Jetzt wird fleißig organisiert, getüftelt und geplant. Denn am schönsten Tag in Ihrem Leben soll natürlich alles genau so sein, wie Sie sich das vorstellen. Vom Kleid und Anzug, über die Location und den Blumenschmuck, bis hin zu Menü und Musik. Es gibt mächtig viel zu organisieren für Ihre Hochzeit. Da ist es doch prima zu wissen, dass sich zumindest das Management Ihrer persönlichen Hochzeitskarten, Dankeskarten, Tischkarten und Menükarten schön, schnell und individuell gestaltet. Genießen Sie also ganz unbeschwert die Vorfreude auf Ihr großes Event! Wir sorgen dafür, dass die benötigten Druckartikel Ihren Vorstellungen entsprechen.

Kreative Auswahl Suchen Sie nach Inspirationen an denen Sie sich orientieren können? Wir helfen Ihnen anhand unserer exklusiven Vorlagen genau das richtige für Ihre persönliche Hochzeitskarten-Kollektion zu finden.

Hochqualitativer Druck

Heiraten in Au in der Hallertau Seit seiner Renovierung im Sommer 2004 präsentiert sich der Sitzungssaal im Erdgeschoss des Rathauses in Au in der Hallertau im stilvollen Ambiente und gleichzeitig mit modernster Technik ausgestattet. Der Sitzungssaal bietet für Trauungen durch seine elegante Gestaltung und Variationsmöglichkeiten einen ansprechenden Rahmen. Zusätzlich kann der Saal, der in dezentem Rot gehalten ist, nach Wunsch mit Kerzen, Gestecken, Blumen dekoriert werden. Auch ein kleiner Sektempfang nach der Trauungszeremonie ist möglich. Bürgermeister Karl Ecker bietet für Brautpaare außer den Terminen während der üblichen Geschäftszeiten der Marktverwaltung auch sogenannte „Trauungssamstage“ an. Hierfür ist, jeweils zwischen 10 bis 12 Uhr, ein Samstag pro Monat vorgesehen. Weitere Wochenendtermine werden nicht vergeben. Termine 2014: 15. Februar, 8. März, 12. April Für weitere Auskünfte und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an das Standesamt im Rathaus (EG) Di., Mi., Fr. vorm. / Do. nachm. 08752/178-12. Quelle: www.markt-au.de

...denn, Tanzen kann man lernen! Hochzeitstanzkurse & Disco-Fox Mittwoch, 5. Februar 2014 Freitag, 7. März 2014 Mittwoch, 12. März 2014

4 x, 20:30-22:30 Uhr 4 x, 19:15-21:15 Uhr 4 x, 20:30-22:30 Uhr

Boogie Woogie Stufe 1 Sonntag

ab 26. Januar 2014

6 x, 11.45-13.45 Uhr

Tango Argentino Stufe 1 Sonntag

ab 23. Februar 2014

6 x, 18:00-19:30 Uhr

Swing / Lindy Hop Samstag 1. Februar 2014

13.00-16.00 Uhr

w ww .t an zst ud io -sue d . de Te l.: 0 84 1-9 31051 4

Wir investieren regelmäßig in modernste Drucktechnologien. Damit stellen wir nicht nur konstant hochqualitative Druckergebnisse sicher, sondern auch eine termingetreue Produktion. Mit unserer Unterstützung treffen Sie die richtige Entscheidung!

(nähe Hbf, kostenlose Parkplätze)

Anfahrt ohne Hindernisse Das Ausstellungsgelände ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (ab ZOB alle Busse zum Westpark) bequem zu erreichen: Wer mit dem eigenen PKW kommt, findet ausreichend kostenlose Parkplätze direkt vor Ort. Beginn: 11.00 Uhr, Ende: 17.00 Uhr, Ort: Westpark-Plaza Ingolstadt, Eingang E, Am Westpark 6, 85057 Ingolstadt. Kostenlose Parkplätze ausreichend vorhanden! Modeschauen: 12.00, 14.00, 16.00 Uhr. Info: www.hochzeitsmesse-in.de, Kartenvorverkauf: Donau Kurier-Office, Mauthstr. 9, 85049 Ingolstadt, Westpark-Info, Am Westpark 6, 85057 Ingolstadt, Eintritt: 7,50 Euro inkl. VVK-Gebühr, Veranstalter: eventmacher x2, Ostermairstr. 14, 85051 Ingolstadt, Email: info@hochzeitsmesse-in.de, Tel. 0841/59945

Individuelle Druckartikel für Ihre Traumhochzeit

Tanzstudio-Süd Ostermairstr. 14 • 85051 Ingolstadt

Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Künstlern und jeder Menge Besuchern wird in Ingolstadt auch ein bunter Aussteller-Mix (klassische Branchen u.a. wie Braut- und Abendmode, Juweliere, Fotografen, Gastronomen, BeautyExperten, Floristen, DJs und Konditoren aber auch Traumhäuser, Tanzschulen und eine TV-Show) erwartet, um die Trends und Neuheiten rund um das Hochzeitsfest für die Saison 2014/2015 zu zeigen. Ein besonderes Highlight der Messe sind die exklusiven Brautmodenschauen. Mehrmals täglich zeigen Profi-Models festliche Braut- und Abendmode für Sie und Ihn von Brautmoden Sonja auf dem traumhaften Laufsteg. Die kreativen Ideen der Aussteller, die mitreißenden Fashion-Shows und die zahlreichen Vergleichsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Hochzeitsvorbereitungen zur reinsten Vorfreude werden und die Inszenierung des Traumtages alle Gäste überzeugt.


Seite 4

AUgenblick Hallertau

e r e s n U t i e z h c o h m u Tra Der schönste Tag im Leben… Manche Frauen träumen ihr Leben lang vom idealen Outfit für die Hochzeit - haben als angehende Braut aber nur Monate, wenn nicht sogar nur Wochen Zeit, es auch zu finden. So stehen sie nach der Verlobung vor der großen Aufgabe herauszufinden, was eigentlich zum richtigen Outfit für die Hochzeit dazugehört und welche Ideen zur Party passend wären.

Wir führen eine Auswahl an Brautkleidern internationaler Top-Designer!

Das Brautkleid, so individuell wie die Braut

Für unsere Herren führen wir ebenfalls die angesagtesten Labels! In unseren voll klimatisierten Geschäftsräumen kann man sich auch schon einmal etwas länger aufhalten!

La Donna Brautmoden Hauptstr. 62 · 84088 Neufahrn i. NB Tel.: 08773707144 · Fax: 08773707145 E-Mail: info@ladonna-brautmoden.de www.ladonna-brautmoden.de

Die Braut ist in der Wahl ihres Outfits für die Hochzeit so frei wie nie zuvor. Aber gerade deswegen werden Tipps gerne angenommen. Sie könnte sich zum Beispiel fragen, ob sie noch immer im klassisch weißen Kleid heiraten muss. Aber das muss sie nicht. Für die kirchliche Trauung gibt es zwar noch eine Vorliebe für das weiße oder zumindest zart getönte Kleid. Doch wenn die Braut lieber fröhlich bunt oder sogar im Trachtenstil heiraten möchte, sind ihrer Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt. Denn das Outfit für die Hochzeit sollte in erster Linie immer dem Paar gefallen.

La Donna Brautmoden in Neufahrn

Passend vom Scheitel bis zur Sohle

Seit unserem Start im Jahre 2007 wuchs das La Donna-Team stetig weiter. Mit unserem mittlerweile siebenköpfige Team decken wir jederzeit zuverlässig alle notwendigen Bereiche ab. Von der perfekten Beratung bei der Suche nach dem perfekten Brautkleid oder Anzug über Accessoires bis hin zur Änderung im hauseigenen Schneideratelier. Sowohl unsere Beraterinnen als auch unsere Schneiderinnen greifen dabei bereits auf jahrelange Erfahrung zurück.

Sicher sehen hochhackige, edle Pumps ladylike und einfach schön aus. Aber so ein Hochzeitstag ist lang und ebenso anstrengend wie schön. Damit die Braut ihre Schuhe trotzdem den ganzen Tag lächelnd an den Füßen tragen kann, sorgen Kompressionsstrümpfe, wie sie Ofa Bamberg anbietet, für Unterstützung. Denn ihr Vorteil ist der definierte Druck, der - von unten nach oben abnehmend - auf das Bein wirkt. Er verhilft den Venen zu einer besseren Durchblutung und kann müde und schmerzende Beine verhindern. Im Farbton Sahne passen die "Memory"-Strümpfe perfekt zu weißen Hochzeitskleidern. Und die experimentierfreudige Braut wird ebenfalls Erfolg haben. Nicht zuletzt machen die attraktiven Haftbänder im Spitzendesign den halterlosen Strumpf zu einem verführerischen Hingucker, sobald sie unter dem Kleid hervorblitzen.

Fit für Fetste und Feten

Traumhafte Brautkleider namhafter internationaler Designer werden Sie verzaubern! Wir stehen ihnen gerne zur Seite bei der Suche nach Ihrem Traumkleid, nehmen uns Zeit für Sie und geben unser Bestes um Ihren großen Tag unvergesslich werden zu lassen. Ob extravagant, klassisch oder romantisch, bei uns finden Sie die traumhaftesten Hochzeitskleider und Accessoires. „Ein Mann ohne Eitelkeit ist kein Mann” so John Wayne. Durch unsere sorgfältige Auswahl verschiedener Modelle und Stoffe kleiden wir den Bräutigam perfekt zur Braut ein. Dabei legen wir größten Wert darauf, dass Anzug und Brautkleid aufeinander angestimmt werden.

Fit für Feste und Feten

Lehrkraft Regina

Jeder kennt ihn – den Wiener Walzer – und gerade als Hochzeitstanz ist er wohl einer der schönsten und schwungvollsten Standardtänze überhaupt! Viel Planung ist nötig, damit aus dem besonderen Tag eine Traumhochzeit wird. Allerdings wird dabei oft das Einüben des Brautwalzers vergessen. Melden Sie sich deshalb am besten frühzeitig für einen entsprechenden Kurs an. Im Tanzstudio Scherg lernen Sie in unserem 2-tägigen Crashkurs die Grundschritte von Walzer und Discofox. Auch als Auffrischung ist der Kurs bestens geeignet. Die Kurse finden immer an zwei Sonntagen jeweils von 10 bis 13 Uhr statt. Nächster Termin ist Sonntag, der 16. und 23.03.2014. Die Kosten betragen 91,- Euro pro Paar. Die Leitung übernehmen unsere professionellen Lehrkräfte Regina Rank und Leonhard Walchshäusl. Auch individuelle Termine und Einzelstun- Tanzlehrerin Regina Rank und Tanzden sind möglich. Fragen Sie einfach nach! lehrer Leonhard Walchshäusl

WALZER & DISCOFOX AM 16. UND 23.03.2014 Tanzstudio Scherg Senefelderstraße 4 85276 Pfaffenhofen

www.tanz-scherg.de info@tanz-scherg.de Telefon 0 84 41 / 8 49 66


AUgenblick Hallertau

! s n u n e u a r t r i W

Herzlich willkommen in der Klosterschenke Scheyern!

Seite 5

Schyrenplatz 1 85298 Scheyern Telefon 0 84 41-27 89-0

Ihre Hochzeitsgäste begrüßen wir bei der Ankunft mit einem Glas Sekt oder frisch gezapftem Klosterbier aus der Klosterbrauerei Scheyern – und mit einem freundlichen Lächeln. Zur festlichen Atmosphäre trägt der originalgetreu restaurierte Festsaal von 1841 ebenso bei wie unser aufmerksames, hilfsbereites Serviceteam. Bei schönem Wetter findet der Empfang im idyllischen Wirtsgarten statt – mit einer Dekoration, die bis ins Detail nach Ihren Vorstellungen gestaltet ist. Ob Partyzelt, weiß verkleidete Stehtische oder Freiluftbar mit Blumengirlanden – Ihre Wünsche gehen in Erfüllung.

www.klosterschenke-scheyern.de

Wir erfüllen Ihre Wünsche! Feiern Sie den schönsten Tag Ihres Lebens bei uns. Wir bieten Ihnen das entsprechende Ambiente für eine unvergessliche Hochzeitsfeier. Gerne beraten wir Sie bei der Menü- und Getränkeauswahl. Wir freuen uns auf Sie!

Festsaal der Klosterschenke Scheyern Eine Hochzeit auf dem Land hat auch ganz praktische Vorteile: Die Zahl der Parkplätze auf dem Klostergelände ist fast unbegrenzt. Für Kind und Kegel gibt es viel Platz zum Spielen und die Erwachsenen haben auf dem weitläufigen Areal genügend Rückzugsmöglichkeiten für vertraute Gespräche und stille Momente.

Der besondere zweistimmige Hochzeitsgesang so besonders wie Ihr Anlass! Zwei Schwestern, ein Pianist, Ihre Feier – wir begleiten Sie gern – und singen professionell und individuell: Für Ihre Traumhochzeit finden wir die perfekte musikalische Umrahmung! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

sissingers e-mail: kontakt@sissingers.de · mobil: 0163. 592 04 18

Der besondere zweistimmige Hochzeitsgesang Die sissingers finden ganz selbstverständlich für persönliche und berufliche Anlässe den richtigen Ton: ob Hochzeit, freie Trauungszeremonie, Empfang, Taufe, Geburtstagsfeier, Jubiläum, Dinneruntermalung oder Firmenveranstaltungen jeglicher Art. Es ist ihnen stets ein Herzensanliegen, jede Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen! Als Schwestern verbindet sie eine langjährige Bühnenerfahrung und intensive Zusammenarbeit, die in ihrem authentischen und harmonischen Gesang hörbar und spürbar wird.

Flitterwochen in der Dominikanischen Republik Für Hochzeitsreisende die einen Erholungs- und Badeurlaub suchen, ist die Dominikanische Republik genau das Richtige. Endlose, palmengesäumte Strände, versteckte Buchten und malerische Wasserfälle prägen die Landschaft der Karibikinsel. Auf über 1500 Kilometer fließt feiner Korallensand sanft ins türkisblaue Meer und lädt bei bis zu 35°C Lufttemperatur und atemberaubenden Sonnenuntergängen zu romantischen Stunden zu zweit ein. Für Sportbegeisterte halten die traumhaften Kulissen der Playa Diamante, Playa Dorada oder Playa Punta Bonita ein breites Freizeitangebot bereit. Windsurfen, Kiten oder Jet Ski-Fahren sorgen für Abwechslung vom Sonnenbaden und machen Lust auf mehr. Beim Tauchen und Schnorcheln beeindrucken die lang gestreckten Korallenriffe vor der Punta Cana mit einer faszinierenden Unterwasserwelt. Aber auch im Inland kommen Aktivurlauber voll auf ihre Kosten: beim Biken, Wandern, Reiten oder River Rafting kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf und man entdeckt die ganze Schönheit der Insel. In den Flitterwochen in der Dominikanischen Republik sollte ein Besuch der Hauptstadt Santa Domingo nicht ausbleiben. Hier erzählen historische Kirchen und alte Festungen von der Kolonialzeit und ziehen Hochzeitsreisende in den Bann ihrer bewegten Geschichte. Landschaftliche Sehenswürdigkeiten gibt es vor allem im Nationalpark Del Este mit seinen Bergen und Tälern zu bestaunen. Hochzeitsreisende die sich für Flitterwochen in der Dominikanischen Republik entscheiden, erwartet ein Potpourri an fremden Geschmäckern und exotischen Speisen. Meeresfrüchte in verschiedenen Variationen, unbekannte Gewürze und einheimischer Rum und Kaffe lassen die kreolische Küche zu einem kulinarischen Erlebnis werden.

Heiraten … und dann in die Flitterwochen! Wir zeigen Ihnen, wo Sie Ihre Flitterwochen stressfrei genießen können! Geschenk-Idee für Ihre Hochzeitsgäste

Espertstr. 3 · 84048 Mainburg Telefon: 08751-8103-36 info@reisebuerobartl.de

Reisebüro

Bartl Von Pop über Rock bis hin zu Soul und Jazz, ob englische oder deutsche Songs – die sissingers arrangieren Ihre persönlichen Lieblingslieder individuell mit viel Gefühl und machen Ihre Hochzeit so einmalig und unvergesslich!

Flitterwochengutscheine!

Reisebüro Bartl Mainburg

Momente, die Sie nicht vergessen!


Seite 6

AUgenblick Hallertau

Josef Straßberger feierte seinen 85. Geburtstag und alle gratulierten herzlich

Altbürgermeisters Josef Schleibinger feierte seinen 90. Geburtstag

(nh) Am 23. Dezember 2013 lud Josef Straßberger, bekannt auch als „Da Grazmoar“, zu seinem 85. Geburtstag in sein Gasthaus – und alle kamen. Die ganze Familie, zahlreiche Freunde und Bekannte sowie Vereinskameraden überbrachten ihre Glückwünsche. Beim gemütlichen Weißwurstessen, das Herr Straßberger kredenzte, plauderte er mit seinen Gästen über die vergangenen Jahre und das Vereinsleben. Und da gibt es viel zu erzählen, denn Josef Straßberger ist Mitglied vieler Vereine. So zum Beispiel im Reit- und Fahrverein Au und in der CSU. Er ist Ehrenmitglied der Kgl. Priv. Feuerschützen und Gründungsmitglied des Gewerbevereins Au in der Hallertau. Für seinen weiteren Lebensweg wünscht ihm auch der AUgenblick Hallertau alles Gute.

(nh) Am 10. Januar 2013 feierte Altbürgermeister Josef Schleibinger im Gasthaus Spitzer in Osterwaal seinen 90. Geburtstag im Kreise seiner Familie, Freunden und Bekannten. Zu diesem Anlass kamen der 1. Bürgermeister Karl Ecker und der 2. Bürgermeister Karl Dreier um dem Jubilar ihre Glückwünsche auszusprechen. Als siebtes von 14 Kindern boxte er sich schon früh durch. Er übernahm eine Landwirtschaft, bis er dann über 13 Jahre als Posthalter in Rudelzhausen tätig wurde. Von 1966 bis 1978 bekleidete er das Amt des Bürgermeisters und brachte die Infrastruktur von Berg über Osterwaal bis nach Hof auf Vordermann. 30 Jahre war er Vorsitzender im Pfarrgemeinderat und sang als Bass im Kirchenchor. Heute ist er stolzer Vater von 3 Töchtern, Opa von 7 Enkelkindern und Uropa für 3 Urenkel. Gerne genießt er die frische Luft bei ausgiebigen Spaziergängen, schrebert durch seinen angelegten Garten und überlegt, ob er tatsächlich das Imkern bleiben lässt.

Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Ecker, Urenkel Jakob, Jubilar Josef Straßberger, Michael Beck von Peccoz und Lorenz Hölzl

Königlicher Besuch im Rathaus Au i. d. Hallertau Au: „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ lautet der Segen, den die Sternsinger in diesen Tagen von Tür zu Tür tragen. Auch im Auer Rathaus sprachen sie die Segensbitte aus und schrieben mit geweihter Kreide die Zeichen 20*C+M+B*14 an die Türen und an das Dienstzimmer von Bürgermeister Ecker. Es hat schon Tradition, dass die Sternsinger der Pfarrei St. Vitus ins Auer Rathaus kommen und die Botschaft der Heiligen Drei Könige verkünden.

Auf dem Bild v.l.n.r. Harald Schneider (1. Vorstand der FFW Osterwaal), Michael Ehrenstraßer (1. Kommandant der FFW Osterwaal), 1. Bürgermeister Karl Ecker, Altbürgermeister Josef Schleibinger, 2. Bürgermeister Karl Dreier, Stefan Spitzer (1. Vorstand des Krieger- und Soldatenvereins) und Manfred Schillinger (2. Vorstand des Krieger- und Soldatenvereins)

Vorstellungsgottesdienst unserer Konfirmanden mit anschließendem gemütlichen Kaffee/Tee trinken Am Sonntag, den 19. Januar 2014 ist um 10 Uhr der Vorstellungsgottesdienst unserer Konfirmanden im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche Au in der Hallertau. Gleich im Anschluss daran haben die Eltern, die Konfirmanden und alle Gottesdienstbesucher noch Gelegenheit sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee, etc. gemütlich auszutauschen. Evang.-Luth. Kirchengemeinde Au i. d. Hallertau, Schlesische Str. 15a Tel. 08752/85085, E-Mail: pfarramt.au@elkb.de

Segen bringen, Segen sein Sternsinger auch unterwegs in der Pfarrei Abens – Neue Gewänder wurden gefertigt

An den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel hungern? Was für unsereins unvorstellbar scheint, steht in Ländern der Dritten Welt oft auf der Tagesordnung. Darüber hinaus mangelt es diesen Ländern zusätzlich noch an speziellen Einrichtungen und Förderschulen für Kinder und Jugendliche. „Ich bin beeindruckt von eurem Engagement. Eure Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht es bedürftigen Kindern in der Dritten Welt ein besseres Leben zu führen“, lobte Ecker den Einsatz der Auer Kinder. Als Könige aus dem Morgenland verkleidet, mit Kronen und Sternen geschmückt, ziehen sie durch die Auer Straßen und bitten in diesem Jahr um eine Gabe für die Kinder in den Missionen von Padre Strauss in Bolivien und Schwester Elis in Ghana.

AUgenblick

Abens (MK) „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ – so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2014. Auch in der Pfarrei Abens waren unter diesem Leitgedanken am 06.01.2014 die Sternsinger unterwegs und zogen von Haus zu Haus. „Ihr bringt den Segen in jede Familie und sammelt zugleich für die Ärmsten dieser Welt.“, gab Pfarrer Stephan Rauscher den Sternsingern in einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Geburt dabei mit auf den Weg. In diesem Rahmen konnte sich auch Gemeindereferentin Maria Liegert zugleich ganz herzlich bei sieben Ministrantenmüttern bedanken, die zusammen mit ihr an zwei Abenden im Pfarrheim neue Gewänder für die Sternsinger fertigten. So freuten sich mit den Sternsingern darüber auch sämtliche Pfarreiangehörige über das Kommen der Sternsinger, welche bei ihrem Besuch in den Häusern außerdem die traditionelle Segensbitte „20*C+M+B*14“ mit Kreide an die Türen schrieben. Dabei stehen die Buchstaben C, M und B für die lateinischen Worte „Christus mansionem benedicat“, was übersetzt „Christus segne dieses Haus“ bedeutet. Der größte Dank gilt hier aber den Sternsingern selbst, welche durch ihren Einsatz die ärmsten und benachteiligten Kinder auf der ganzen Welt unterstützen.

HALLERTAU – IMPRESSUM

Informations- und Anzeigenblatt für Au i.d. Hallertau und den Gemeindekreis, erscheint monatlich kostenlos, an alle frei zugänglichen Briefkästen. Inhaberin: Nadine Hübl · AUgenblick Hallertau, Postfach 1102, 84070 Au i.d. Hallertau Telefon: 08752-8693332, Telefax: 08752-8693339 Internet: www.augenblick-hallertau.de, E-Mail: kontakt@augenblick-hallertau.de Druck: Offsetdruckerei Alfons Butt. Preisliste Nr. 1: Gültig ab 01. März 2012 Mit Namen veröffentlichte Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.

Gerne veröffentlichen wir für alle Vereine aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen und Termine kostenlos! Senden Sie uns Ihre Berichte an: kontakt@augenblick-hallertau.de

Unser Bild zeigt die Sternsinger von Abens vor ihrem Aufbruch in die Häuser der Pfarrei Abens. Foto: Margit Fuchs


AUgenblick Hallertau

Seite 7

mamma mia . . . ist denn schon wieder Fasching?! Inthronisationsball in Au war ein voller Erfolg (nh) Am Samstag, den 11. Januar 2014, fand in der Hopfenlandhalle in Au i. d. Hallertau der beliebte Schwarz-Weiß-Ball statt. Unter dem Motto „Mamma Mia” feierte die Narrhalla Au die Inthronisation des diesjährigen Prinzenpaares Eva-Maria I und Sebastian I. Die Begrüßungsrede übernahm der Präsident der Narrhalla Au Markus Keller, der sich insbesondere bei der Druckerei Butt für die hervorragende Unterstützung bedankte. Auch in diesem Jahr hatten die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm für eine lange und unterhaltsame Ballnacht zusammengestellt, die bei den Besuchern sehr gut ankam. Zur Musik von der Musikgruppe „Cherry Pink” führten die 3 Jugendgruppen ihre Tanzeinlagen vor. Die „Cheerleaders” – die jüngsten Mitglieder – begannen und wurden von den Älteren abgelöst, die unter dem Motto „Brasilien” mit ihren farbenfrohen Kostümen und ihren Tanzeinlagen die Zuschauer begeisterten. Die Kindergarde, die zur zackigen Marschmusik auftrat, bekam ebenfalls einen Riesenapplaus. Nun durften auch die Besucher das Tanzbein schwingen und im Nu war die Tanzfläche voll, bis der 2. Präsident Martin Linseisen und die Hofmarschallin Eva-Maria Oberloher, den Einmarsch des Prinzenpaares ankündigten. Das Prinzenpaar 2013, Jenny und Michael, überreichten das Zepter und Bürgermeister Karl Ecker den noch nach frischer Farbe duftenden Rathausschlüssel. Er bat darum, dass das Prinzenpaar den Markt Au gut regiert und darauf achtet, dass die Marktkasse nicht geplündert wird. Im Gegenzug erhielt Bürgermeister Karl Ecker eine Krawatte, die farblich abgestimmt war auf die prachtvollen Kostüme des Prinzenpaares. Bürgermeister Karl Ecker bedankte sich und freute sich darüber, dass zum 18. Mal eine Schlüsselübergabe stattfinden konnte und dass so viele Kinder und Jugendliche Interesse am Auer Fasching zeigen. Er machte noch darauf aufmerksam, dass der Rathausschlüssel ordnungsgemäß am Aschermittwoch an ihn zurück gegeben werden muss. Das Prinzenpaar Eva-Maria I und Sebastian I hielt nun ebenfalls eine Festrede und durfte dann zu „Wiener Blut” den Prinzenwalzer tanzen. Begeistert schunkelte die ganze Bühne mit. Etliche Tanzeinlagen folgten und auch die Besucher ließen zu diversen ABBA-Hits keinen Tanz aus. Nach der Ordens- und Schnapserlvergabe an die Ehrengäste folgte ein weiterer Höhepunkt des Abends. Das lange Warten auf die „Stargäste“ hatte sich gelohnt, denn „Die vier Tenöre” brachten mit ihrer Vorstellung die Hopfenlandhalle nach Mitternacht noch zum Toben. In schwarzen Anzügen, weißem Schal und Zylinder trugen sie den Titel der Nilsen Brothers: „Aber Dich gibt’s nur einmal für mich!” vor. Durch ihre gymnastischen Übungen, die sie beim musikalischen Vortrag ablieferten, brachten sie die Zuschauer so zum Lachen, dass hier und da Tränen flossen. Und obwohl ihnen die Vorführung sehr große Anstrengung abverlangte, gaben sie den Rufen nach Zugabe nach und zeigten ihr Können ein zweites Mal. Sie hatten nicht mit soviel Anklang gerechnet und daher nur diesen einen Beitrag einstudiert. Nachdem sie aber so gut ankamen, werden sie sich weitere Darbietungen einfallen lassen müssen, denn dies war ein Versprechen, welches die Zuschauer wohl nicht vergessen werden. „Die vier Tenöre“

Gasthaus Bergsteffl

Bürgergasse1 84072 Au i.d. Hallertau Telefon 08752 - 207 www.bergsteffl.de tritsche@web.de

Hausball im Bergsteffl mit Auftritt der Narrhalla Au am 25. Januar 2014 ab 20 Uhr Für euer leibliches Wohl wird bestens gesorgt!

Faschingsparty der FFW Günzenhausen am Samstag, 18.01.2014 Einlass ab 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus Günzenhausen

Große Krapfenparade beim Gabelsberger! Hawaii r Eierlikö e Pflaum

sic

Clas nfitüre chtko r lf V ie u se Apriko

Vanille u Tiramis Kokos o Schok agner Champ

Bäckerei German Gabelsberger Au i.d. Hallertau · Tel. 0 87 52-71 15 Attenkirchen, Nandlstadt und Tegernbach

Feuerwehrball der Feuerwehr Au in der Hallertau am 22.02.2014 · Einlass ab 20.00 Uhr in der Hopfenlandhalle Au in der Hallertau


Seite 8

AUgenblick Hallertau

mamma mia . . . ist denn schon wieder Fasching?! Faschingsball der Kolpingsfamilie am Samstag, den 1.2.2014 in der Hopfenlandhalle Au in der Hallertau Der Faschingsball der Kolpingsfamilie Au hat schon eine sehr lange Tradition und einige auf und ab mitgemacht. In den letzten 30 Jahren konnte aber jedes Jahr, außer während des Golfkrieges, ein Kolpingball abgehalten werden. Die Resonanz ist derzeit sehr gut und im Jubiläumsjahr 2013 war mit etwa 285 Ballbesuchern ein Rekord und der Faschingsball der Kolpingsfamilie hat sich zu einem der stimmungsvollsten Bälle entwickelt. Mit der neuen Hopfenlandhalle ist selbst bei dieser Besucherzahl genügend Platz und das bei bestem Raumklima und sogar noch Platz für weitere Faschingsnarrische selbst noch für Kurzentschlossene an der Abendkasse. Bei den Masken ist die Kreativität der Karnevalisten fast grenzenlos und wir freuen uns schon jetzt auf die vielen tollen verschiedenen Masken, die Juri wird wieder eine harte Aufgabe haben. War der Kolpingball in frühen Jahren noch ein schwarz/weis Ball wurde er durch die Maskenprämierung zum Ball für alle Generationen. Hier sind wir direkt Stolz Besucher von 14 bis über 60 Jahr bei uns begrüßen zu können, der Jugendschutz (JuSchG) wird hierbei immer hoch angesiedelt, Ausweispflicht, Pfand für Jugendliche und Aufsichtsübertragung sind gängige Praxis. Nähere Infos zum Jugendschutz unter www.kolping-au.de. Kolping als anerkannter Träger der Jugendarbeit kann Jugendliche ab 14 Jahre bis 24:00 mitfeiern und mittanzen lassen. Starlight sorgt für eine stimmungsgeladene Musik und die Narrhalla Au bringt Abwechslung und Erholung vom Tanzen mit ihren Einlagen, gegebenenfalls sorgt die große Bar im Nebenraum für weitere Pausen. Mit dem Saaleinlass um 19:00 Uhr startet auch gleich die Bewirtung im Saal mit Speisen und Getränken. Der Faschingsball der Kolpingsfamilie Au e.V. steigt am Samstag, 1. Februar 2014 um 20 Uhr. Karten gibt es am Sonntag, 19. Januar von 10:30 – 12:00 Uhr im Pfarrheim Au, anschließend unter www.kolping-au.de, fasching@kolping-au.de und telefonisch bei Martin unter 08752/867491.

Termine der Narrhalla Au: 19.01.2014 · 14.00 Uhr Gardewettbewerb Heidechia Neufahrn 25.01.2014 · 19.00 Uhr Hausball im Gasthaus Bergsteffl Au in der Hallertau 26.01.2014 · 14.00 Uhr Kinderball Hopfenlandhalle Au in der Hallertau

01.02.2014 · 19.00 Uhr Kolpingsball Hopfenlandhalle Au in der Hallertau 02.02.2014 · 14 Uhr BRK-Fasching BRK-Heim Freising 08.02.2014 · 14.00 Uhr Auftritt im Kursana Domizil Au Au in der Hallertau 08.02.2014 · 20.00 Uhr Trachtenball Kirchdorf Schuhbauers Tenne

Samstag, 011.02.20014 Hopfen nlandhallle Au in der d Halleertau Einlass:: 19:00 Uhrr Beginn: 20:00 Uhr hallla Au rung haltun ung

15.02.2014 · 19.00 Uhr Skiclub + TSV-Ball Hopfenlandhalle Au in der Hallertau 16.02.2014 Seniorennachmittag Hopfenlandhalle Au in der Hallertau 23.02.2014 Fahrt ins Blaue

Vorrverkauff Sonn ntag 19.01.20014 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Pfarrheim m Au danaach unter fasching@kolping-au.de oder unter 08752/86 74 91 www.kolping-au.de

28.02.2014 · 19.30 Uhr Faschingsball Helfenbrunn Burgerwirt Helfenbrunn 02.03.2014 · 13.00 Uhr Faschingsumzug Au in der Hallertau 04.03.2014 · 19.30 Uhr Kerhaus Gasthaus Bergsteffl Au in der Hallertau


AUgenblick Hallertau

Seite 9

mamma mia . . . ist denn schon wieder Fasching?! Närrische Druckartikel kommen aus der Buch- und Offsetdruckerei Alfons Butt Auch in diesem Jahr hat es sich die Druckerei Butt nicht nehmen lassen, die Speisekarten für die Auer Faschingsbälle zu spendieren. Einfallsreich und farbenfroh gestaltet, zeigen sie den hungrigen und durstigen Närrinnen und Narren, was es Feines zu essen und zu trinken gibt. Aber damit nicht genug – die Narrhallas der Gemeinden Au in der Hallertau und umliegenden Faschingsgesellschaften ließen auch in der Buch- und Offsetdruckerei Butt ihre Programmhefte drucken. Auch Urkunden, Flyer und sogar Autogrammkarten stammen aus dem Hause Butt.

llSki Cl S eniorennachmittagK olpingballK inderba Ball ub

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung im Fasching 2014 Offsetdruckerei Alfons Butt

Samstag, 15. Februar 2014

Sonntag, 16. Februar 2014

Samstag, 01. Februar

2014

Sonntag, 26. Januar 2014

TSV Ball

Obere Hauptstraße 30 • 84072 Au i. d. Hallertau Telefon: 0 87 52 / 2 37 • Fax: 0 87 52 / 16 20 info@druckerei-butt.de • www.druckerei-butt.de

Skiclub Au und TSV Au in der Hallertau veranstalten den Sportlerball Kartenvorverkauf für den Sportlerball beginnt ab dem 2.2.2014, 10.30 Uhr beim Rosenwirt in Au und ab dem 3.2.2014 zu den üblichen Geschäftszeiten in der Kunst Etage/Sport Lechner. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Hot Pants.

Aufruf der Narrhalla Au in der Hallertau zum Faschingsumzug am 2. März 2014 ab 13 Uhr An alle Vereine, Gruppen und Faschingsbegeisterte! Wie Ihr sicher wisst, ist der Auer Faschingsumzug am Faschingssonntag schon lange eine bestehende Institution in Au, die immer wieder tausende Besucher anlockt. Um aber die Qualität, sowie auch die Attraktivität weiter steigern zu können, sind wir, die Narrhalla Au auf euch alle angewiesen. Darum unser Aufruf: Macht doch einfach mal mit – egal ob als Fußgruppe oder auf einem Wagen. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerber, die unseren Faschingsumzug getreu dem Motto „Mamma Mia“ bereichern. Nähere Informationen dazu braucht ruft einfach bei Markus Keller, Tel. 0170/7367830 oder bei Martin Linseisen jun., Tel. 0170/4231320 an, oder schaut auf unserer Homepage unter www.narrhalla-au.de!

e.V.


Seite 10

AUgenblick Hallertau

Uferabflachung könnte Beitrag zum Hochwasserschutz für Seysdorf leisten Seit mehreren Monaten werden für den Gemeindeteil Seysdorf Maßnahmen zum besseren Hochwasserschutz diskutiert. Dies war zentrales Thema in der Ortsversammlung am Donnerstag, den 12.12.2013 im Feuerwehrhaus in Seysdorf. Von Bürgern aus dem Ort kam kurz nach dem jüngsten Hochwasserereigniss im Juni die Anregung, die Uferböschung an der Abens abzutragen. Von Anfang an wurde aber von den Entscheidungsträgern klar gemacht, dies gehe nur mit entsprechenden Genehmigungen. Nach diversen Ortsbegehungen und Vorgesprächen vor allem mit Vertretern des Wasserwirtschaftamtes konnten nun die Weichen für eine zeitnahe Maßnahme am östlichen Abensufer gestellt werden. Anhand einer Grafik zeigte Michael Schütte (vom Ingenieurbüro Dippold und Gerold) auf, welchen Bereich die Sofortmaßnahme an der Abens umfasst. Vorgesehen wäre, die Uferhöhe um 20 bis 30 cm tiefer zu legen, insgesamt würden wohl 1.800 Kubikmeter Erde abgetragen. „Damit läuft das Wasser in die Wiesen und nicht zur Wohnbebauung hin.“

Benötigt wird als erstes die Zustimmung der Grundstückseigentümer, von denen die Meisten am 12.12.2013 anwesend waren. Widerspruch von dieser Seite wurde bei der Ortsversammlung nicht laut. Ein Gespräch mit den Grundbesitzern vor ein paar Wochen war schon positiv verlaufen, teilte Robert Boos mit, der sich seit längerem für die Geschädigten vor Ort engagiert. „Wir brauchen die Bürger!“ lautete Bürgermeister Eckers Appell. Ohne die Grundeigentümer gäbe es auch keine Zustimmung des Landratsamtes. Da jedoch der Wunsch nach einer Lösung aus dem Ort selbst komme, zeigte er sich optimistisch. „Wichtig ist, dass wir uns einig sind.“ Zu hoffen wäre, dass auch von den bisher zögernden Grundstückseigentümern die umgehende Zustimmung für diese Maßnahmen erfolgt, um derartige Bilder in Zukunft vermeiden zu können.

Anzeige

Powerziach schafft es auf den Sampler „Ballermann Aprés Snow Hits 2014“! Dellnhausen/Hamburg (MK) Die Skisaison 2013/14 steht in den Startlöchern und passend zur Eröffnung bringt Edel:Records die 3er-CD-XXL-Box „Ballermann Après Snow Hits 2014“ mit den 60 besten Partyhits heraus. So kann in der Skihütte so richtig abgefeiert werden. Mit dabei auf dem neuen Hammer-Sampler ist auch der Dellnhauser Liedermacher und Songwriter Martin Kraft alias Powerziach mit seinem Hit „De schönstn Mädls kemman aus’m Bayernland“. Also nichts wie ran an die neuen „Ballermann Après Snow Hits 2014“, die seit Dezember 2013 in den Regalen stehen – und dann ab auf die Piste.

Alois Michael Faltermeier sponsert Aufwärmshirts für die Auer D1-Jugend Pünktlich zu Weihnachen erhielt die D1-Jugend des TSV Au in der Hallertau eine Überaschung von der Agentur Allianz Alois Michael Faltermeier aus Au in der Hallertau. Sie bekamen von Herrn Faltermeier Junior Aufwärmshirts. Die Freunde war groß bei den Jungs! Die gesamte Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei Herrn Faltermeier und freut sich schon auf den Einsatz der neuen Shirts.

Auf dem Bild hinten Alois Michael Faltermeier Junior, Alois Michael Faltermeier Senior, Trainer Pieper Claus; vorne die beiden Kapitäne Goldbrunner Matthias und Schott Mathias.

150 Jahre TSV Au in der Hallertau Au/Hallertau - Im Oktober 1864 fanden sich 16 Auer Bürger zusammen, die dem Turngedanken in Au zum Durchbruchverhalfen. 150 Jahre und zwei Weltkriege später zählt der Turn- und Sportverein Au in der Hallertau von 1864, mit 850 Mitgliedern zu den größten Vereinen in der Marktgemeinde Au in der Hallertau. Begonnen hatte damals alles mit dem Turnverein Au, nach dem Zusammenbruch des Dritten Reichs erholte sich aber die Fußballabteilung, der FC Au am schnellsten. Erst am1 2.04.1950 kam es zur Gründung des TSV Au/Hallertau. Mit seinen 11 Jugendmannschaften, 2 Herrenmannschaften und einer AH-Mannschaft, mit insgesamt 600 aktiven und passiven Mitgliedern, zählt die Sparte Fußball auch heute noch zur größten Abteilung des Vereins. Zwei besondere erwähnenswerte Ereignisse gab es in der Geschichte des Auer Fußballs. Das Erste im August 1972: An diesem Tag trat die Herrenmannschaft des TSV Au gegen die Olympiamannschaft (= Nationalmannschaft) Marokkosan. Das Zweite war das Spiel einer Holledauer Auswahl gegen die Bundesliga- mannschaft des TSV 1860 München im Juli 2008. Auch wenn der Fußball den ursprünglichen Turnverein abgelöst hat, ist der Turngedanke immer noch Teil des heutigen Vereins. In der im März 2013 gegründeten Breitensportabteilung, mit 250 Mitgliedern, lebt er in Form von Eltern-Kind- und Kinderturnen, neben Sport 30, TangSooDo und Volleyball weiter. Sport 30 ist ein Zusammenschluss von sportlich aktiven Männern über 30 Jahren, welche gerne und ungezwungen ohne sportliche Höchstleistung Fußball, Volleyball und andere Sportarten oder Gymnastik betreiben. TangSooDo ist eine etwa 2000 Jahre alte traditionelle Kampfkunst. Wörtlich übersetzt bedeute ’Soo’ Hand, es beinhaltet aber auch Faust, Schlag, Stoß oder Verteidigung. ’Do’ bedeutet Lebensform oder Kunst. Somit bedeutet ’TangSooDo’ die klassische koreanische Kampfkunst, welche legendär beeinflusst war durch die Kampfkunst der T‘ang Methode. Diese traditionelle Kunst soll Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Mit Thomas Schromm und Markus Rank haben wir auch einen Europa- und Deutschen Meister, sowie einen Deutschen Meister in unseren Reihen. Vom 17. bis 20. Juli 2014 wird das 150jährige Jubiläum gefeiert. In diesem Rahmen ist neben einem Festabend auch eine Hallenparty, einGottesdienst mit Festzug sowie ein Benefiz-Fußballspiel geplant. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit der Tagespresse oder der Internetseite des TSV Au: www.tsv-au.de. Da auch eine große Vereinschronik geplant ist, möchten wir Sie auf eine geplante Spendensammlung Ende Januar 2014 hinweisen.

Abbildung: Gründungsväter 1864


AUgenblick Hallertau

Seite 11

Nicht vergessen – am 14. Februar ist Valentinstag Eine romantische Kurzreise zum Valentinstag schenken

Verwöhnen inklusive "Natürlich sind zum Valentinstag besonders romantische Reiseangebote gefragt. Viele Paare wollen sich verwöhnen lassen und genießen kleine Extras wie Rosenblätter auf den Betten, Champagnerfrühstück auf dem Zimmer oder ein Candlelight-Dinner am Abend. Für sie ist der Kurztrip eine willkommene Gelegenheit, intensiv Zeit miteinander zu verbringen, was im stressigen Alltag häufig zu kurz kommt", erklärt Reiseexperte Henry Leitmann von Kurzurlaub.de. Vor allem sogenannte Romantikhotels haben sich dabei ganz auf die Bedürfnisse von Pärchen eingestellt. Wer nicht nur kuscheln will, sollte bei der Auswahl des Hotels darauf achten, dass es in der Nähe ein kurzweiliges Freizeit- und Unternehmungsangebot gibt. Gut für die Reisekasse: Einige Reisearrangements enthalten bereits Tickets für Musical- und Theateraufführungen, für Zoobesuche oder Freizeitsparks. Auch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ist oft inklusive.

Unsere Aktion zum Valentinstag: Grüße Deine Lieben über den

AU genblickHALLERTAU Motiv 1

Musteranzeige: Mein liebes Bärchen!

Manchmal kann ich es kaum fassen, dass wir so gut zusammenpassen, Du machst mich glücklich, machst mich so froh. Dafür bedank’ ich mich mit dem kleinen Gedicht und der Bitte: verlasse mich nicht! Motiv 2

Dein Sepp

Zu unserer Valentinsaktion haben unseren Leserinnen und Leser die Möglichkeit, zu einem Sonderpreis von 10,- Euro eine Grußanzeige für Ihre Lieben zu schalten. Die Anzeigen erscheinen auf den Sonderseiten zum Valentinstag in unserer Februar-Ausgabe. Ihren Text können Sie uns per Mail kontakt@augenblick-hallertau.de, per Fax 08752/8693339 oder telefonisch 08752/8693332 durchgeben.

Restaurant / Partyservice Valentinstag … Genießen Sie bei Kerzenschein ein 4-Gang Candle-Light-Dinner mit ausgewählten saisonalen Spezialitäten in unserem Restaurant!

www.espert-klause.de

Espertstr. 7 84048 Mainburg Tel. / Fax 08751/1342

Valentinstag in der Espert Klause, Freitag, 14. Februar 2014 Als Aperitif empfehlen wir Rosensektcocktail aus eigener Herstellung oder „Eiskeller” gelagertes Spezialbier 0.1l 4,50 Euro *** Rote Beete-Schaum mit Jakobs-Muschelpraline im Zucchinimantel 9,00 Euro *** 2012er Rheingau Riesling, Qualitätswein, Robert Weil eleganter, trockener, fruchtig frischer Riesling, auch als 0,375l Flasche 13,50 Euro Fl. 24,00 Euro / 0.2 l 8,50 Euro / 0.1 L 4,50 Euro *** Rinderfilet im Panduablatt auf gebratenem Wokgemüse mit hausgemachten Nudelnchten Nudeln dazu Bockbierchilisoße 18,00 Euro / MP 22,00 Euro *** Cabernet S, Carmenére, Syrah und Cabernet franc, Baron Philippe de Rothschild, Maipo Valley weich, würzig, harmonisch, nach Beeren, Vanille und Tabak, trocken Fl. 22,00 Euro / 0.2 l 7,50 Euro / 0.1 L 4,00 Euro *** Zarte Versuchung aus Birne, Schokolade und französischem Nugateis 7,50 Euro *** Variation mit Schweizer Almkäse mit hausgemachtem Chutney und Kräuterhonig 7,50 Euro *** Menü komplett: 39,50 Euro/P ohne Käse 33,00 Euro/P Aperitif und beide Weine je 0.1l: 12,50 Euro/P

Am uar 14. Febr ist stag! Valentin

Onassis Restaurant

Griechische Spezialitäten

Untere Hauptstraße 1 · 84072 Au i.d. Hallertau Tel. 0 87 52 / 86 90 392 · www.onassis-au.de

Warme Küche: 1130 – 1430 Uhr u. 1700 – 2300 Uhr, kein Ruhetag!

Für jeden das passende Angebot Ob man dabei ein Kuschelwochenende in einem romantischen Hotel verbringt, lieber Museen oder Theateraufführungen besucht, sich bei Massagen verwöhnen lässt oder Aufregendes wie einen Rundflug mit dem Helikopter unternimmt, dürfte von Paar zu Paar verschieden sein. Angebote für den Valentinskurztrip gibt es genügend. Ideen und Buchungsmöglichkeiten finden sich beispielsweise auf dem TÜV-geprüften Onlineportal www.kurzurlaub.de. Der Marktführer für Kurzreisen in Deutschland hat das ganze Jahr über mehr als 19.000 Arrangements von zwei bis fünf Tagen in seinem Programm. Alle angebotenen Unterkünfte haben mindestens drei Sterne, so dass sich die Gäste auf ein gepflegtes Ambiente freuen können.

Espert-Klause& Bar

Familie Christodoulou

(djd/pt). Schon die alten Römer beschenkten ihre Frauen am 14. Februar mit Blumen. Der Grund: Am 14. Februar des Jahres 269 wurde der Priester Valentin, der trotz Verbots von Kaiser Claudius christliche Trauungen vornahm und so vielen Menschen den Bund fürs Leben ermöglichte, hingerichtet. Auch heute überraschen sich Verliebte an diesem Tag mit kleineren oder größeren Geschenken. Am schönsten ist es natürlich Zeit miteinander zu verbringen und eine gemeinsame Auszeit vom Alltag zu nehmen - zum Beispiel auf einer Kurzreise.

Paul Grasmaier’s

Verbringen Sie ein paar schöne Stunden bei uns! Wir verwöhnen Sie mit unseren Spezialitäten in romantischer Atmosphäre!

Bitte reservieren Sie rechtzeitig!

Dimitri will’s wissen:

An welchem Tag hat Dimitri Geburtstag? a) Faschingsdienstag b) Valentinstag c) Aschermittwoch Die richtige Lösung senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Adresse bis zum 31.01.2014 mit dem Betreff „Onassis“ an die Email: kontakt@augenblick-hallertau.de


Seite 12

AUgenblick Hallertau

FENSTERTAUSCH ZAHLT SICH AUS!

UNTERNEHMEN FRAU e.V. – Vortragsreihe Auch im Jahr 2014 setzt Unternehmen Frau seine Vortragsreihe weiter fort. Im Januar starten wir am Mittwoch, den 15.1.2014, ab 19 Uhr im Schamberger Hof, Oberhinzing 9, 84104 Rudelzhausen, mit dem Thema:

TRAGER® – was führt mich in die Leichtigkeit? Was hilft mir, mich wieder freier und beweglicher zu fühlen? Maria Stanglmeier, erfahrende TRAGER-Prakitikerin aus Mainburg, wird uns diese feinfühlige Methode zur besseren Körperwahrnehmung vorstellen. Diese Methode eignet sich besonders für stressgeplagte und gesundheitsbewußte Menschen und führt zu - erhöhter körperlicher Beweglichkeit - geistiger Klarheit - tiefer Entspannung - Gelassenheit - innerer Ruhe - Abbau von Verspannungen und Stress. Im Anschluss an den Vortrag wird die praktische Arbeit auf der Liege demonstriert. Auch haben Sie die Möglichkeit die in MENTASTICS® Bewegungsübungen gleich einmal selbst auszuprobieren. Der Vortrag ist kostenfrei! Um Anmeldung wird gebeten: info@unternehmen-frau.de oder Telefon (087532) 350.

Mitgliedertreffen Unternehmen Frau e.V. am Montag, den 20.01.2014 Auch 2014 treffen sich die Mitglieder von Unternehmen Frau e.V. regelmäßig jeden dritten Montag im Monat. Wir sind ein Netzwerk erfolgreicher und engagierter Unternehmerinnen in der Holledau, die sich gegenseitig unterstützen, kooperieren und weiter empfehlen. Diese lockeren Treffen sind dazu da, Gedanken und Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Aktionen zu planen und Kontakte zu knüpfen. Gerne begrüßen wir auch neue Gesichter in unserer Mitte. Diese melden sich bitte vorab bei Hannah Paul, Immobilienmaklerin, info@unternehmen-frau.de oder 0151-5043 7250. Das Treffen beginnt um 20 Uhr bei Luise Raab im Schamberger Hof, Oberhinzing 9, 84104 Rudelzhausen. Weitere Informationen, Themen und Termine finden Sie unter www.unternehmen-frau.de.

Festlicher Benefizball der Gemeinde Wolfersdorf Zugunsten der Aktion „Helfen Sie Vincent“ Am 17.01.2014 findet in der Stockschützenhalle Wolfersdorf ab 19:30 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr, Eintritt: 16,- Euro) der Benefizball statt. Es spielen die Showbands EM ZWO und HOT PANTS. Mit den Auftritten der Narrhalla Nandlstadt, Narrhalla Attenkirchen sowie der Hoifinger Männergarde ist für beste Unterhaltung gesorgt. Außerdem gibt es eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Durch das abwechslungsreiche Programm führt Eva-Maria Oberloher. Wer zu fortgeschrittener Stunde noch Alternativen sucht, für den ist der eigens aufgebaute Barbetrieb genau das Richtige. Eine abwechslungsreiche Menüauswahl bietet die Küche von Sepp´s Treff. Das Kuchenbuffet und ein Mitternachtssnack runden die Gaumenfreuden ab. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen! Die Vorverkaufsstellen: Getränke Thumann Richard, Sünzhauser Str. 12, Dellnhausen, Tel. 08752/85243; Getränke Taschner Jürgen, Wölfingerstr. 5, Wolfersdorf, Tel. 08168/997578; Postversand Taschner Karl, Tel. 08168/1607 und im Internet unter: www.stockschuetzen-wolfersdorf.de. Par ty, Spaß und

Stimmung

u

N

en e

.V.

aus der Hallerta

ar ch rha ki r lla Atten

Sie sparen nachhaltig Heizkosten, steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie, genießen mehr Wohnkomfort und Behaglichkeit über SICH Jahre hinaus! HAT T

DARF ICH IHNEN NOCH EIN GLAS ANBIETEN? UND ZWAR GRATIS!

RAUM NGER SZEIT 4 VERLÄ N O I AKT .02.201 8 BIS 2

Ihr Internom Partner: Fensterstudio 1 GmbH Hauptstraße 6 85395 Attenkirchen Telefon 08168/998990 info@fensterstudio1.de www.fensterstudio1.de

Fenster + Türen Wintergärten Eingangsüberdachungen Rollladen I Markisen Kundendienst Montage durch eigene, zertifizierte Monteure

Fensterstudio1


AUgenblick Hallertau Ausgabe Januar 2014