Issuu on Google+

Projekt3:Layout 3

17.04.2012

15:23 Uhr

Seite 1

AUgenblick HALLERTAU

Informationen und Werbung Ausgabe 02/April 2012

Steinmetzmeister

Baumann Naturstein für Friedhof und Bau Gewerbering 6 84072 Au i.d. Hallertau

www.steinmetz-baumann.de

ANZEIGE

FLORA MEDITERRANEA ÖFFNET DIE TÜREN … am Wochenende 21./22.04.2012 zu den "Tagen der offenen Gärtnerei". Schon längst kein Geheimtipp mehr, bekannt aus QUERBEET und aus dem Rundfunk: Das mediterrane Paradies von Maria Sansoni und Roland Köchel in Au/Hallertau. Inmitten von Hopfengärten wird eine repräsentative Auswahl mediterraner Kübelpflanzen herangezogen, an unser Klima angepasst und abgehärtet. Highlight ist momentan eine große Auswahl verschiedenster, auch seltener Citrus-Arten.

Bild & Ton Abenstalstr. 31 84072 Au/Seysdorf Telefon: 08752-8698576 Atelier-Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr

Tel. (0 87 52) 81 05 85

en Tür Tage der offen o. 22.04. Sa., 21.04. u. S00 hr 1000 bis 18 U März bis Oktober: Di.–Fr. 8–12 und 14–18 Uhr, Sa. 10–13 Uhr

ausl organisieren o rganisieren

Königsgütler 5 D-84072 Au/H. Tel. 08752/1238 www.floramediterranea.de

Aber auch winterharte Gehölze gibt es dort – vom kleinsten Kräutertopf über verschiedene ausdauernde Kletterpflanzen bis zum Solitärbaum, alles zum Auspflanzen. Ob Lavendel oder Wein, Bohnenkraut oder Kiwi - kein lästiges Einräumen im Winter mehr! Gärtnermeister Roland Köchel berät Sie zur Anlage oder Renovierung Ihres Gartens.

Ös e r

fotografieren fotografieren

Schöne Momente für immer festhalten! ten!

Bild & Ton

Fotos in unserem Studio oder dezent und kreativ vor Ort: . Babies & Kinder . Familien . Bewerbung / Paß . Hochzeit . Portrait / Akt . Kommunion . Kindergarten . Schule . Schwangerschaft haft . Produkte ...

Ö

stellt unter dem Motto

„dreialoa” Schmuck, Bilder und Keramiken in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen, im Haus der Begegnung aus.

Schmiedanger edanger 3 - 84072 Au / Haslach slach

www.ausloeser-online.com

Von 10 bis 18 Uhr ist an beiden Tagen für Beratung und Verkauf geöffnet. Beim Schlendern durch die verschiedenen Schauhäuser und Freianlagen findet man auch das heiß geliebte Kaffeemobil der Familie Oberprieler mit mediterranen Kaffeespezialitäten und hausgemachten Kuchen.

Zimmerei & Holzbau Tischler Stefan Tischler Lindenstraße 15 8 85405 Nandlstadt Tel.:: 08752/8656371 E-Mail: stefan-tischler@t-online.de chler@t-online.de

Dachstühle • Dachsanierungen Dacheindeckungen kungen Carports • Garagen G Vordächer Fassaden in Holz Holz, Kunststoff und Blech Dachfensterr • Gauben Holzterrassen en ...

w w w . z i m m e r e i - t i s c h l e r . d e

www.mueller-dachtechnik.com

Flachdach Gründach Dachterrasse

Ausstellung: Sa. 28.04.–So. 06.05.2012, jew. Mo.–Fr. 0900–1200 u. 1330–1630 Uhr, Sa./So. 1000–1800 Uhr

Pfarrpfründeweg 17 84072 Au i.d.Hallertau Telefon: 08752 8655854 Telefax: 08752 8655856

Bautenschutz Parkdeck Sonderlösungen

Unser Team braucht Verstärkung! Wir suchen einen Dachdecker oder Bauwerksabdichter. Gerne auch einen engagierten Handwerker zur Einarbeitung. Führerschein Kl. 3 erforderlich. Rufen Sie uns an.


Projekt1:Layout 1

17.04.2012

15:33 Uhr

Seite 1

Seite 2

Vereinsleben • Veranstaltungen • Termine Hopfen-Siegel-Fest 2012 in Au i. d. Hallertau In Zusammenarbeit mit der Schlossbrauerei Au, der Doldenschänke Hildegard Heindl und dem Markt Au i. d. Hallertau findet am 04.08.2012 das 2. Hopfensiegelfest in Au i. d. Hallertau auf dem Marktplatz statt. Präsentiert und verkauft werden alle Produkte rund um den Hopfen, begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm. Die Moderation übernimmt das Hallertauer Urgestein Hans Neumeier. Schon jetzt darf verraten werden, dass zu diesem Anlass ein Hopfensiegelbier kreiert wird.

Der Schützengau Hallertau ist Ausrichter des 61. Niederbayerischen Schützentages 2012. Veranstaltungsort: Stockschützenhalle · Hochfeldstraße 36 · 84072 Au i.d. Hallertau Samstag, 21. April 2012

Sonntag, 22. April 2012

17.30 Uhr Standkonzert der Marktkapelle Au (offizielle Blaskapelle des BSSB). Auftritt der Schäfflertanzgruppe aus Osseltshausen

61. Niederbayerischer Schützentag 9.00 Uhr Böllerschießen 9.30 Uhr Beginn Niederbayerischer Schützentag mit Neuwahlen

Tagesordnung: 19.00 Uhr Anschießen der Abendveranstaltung durch Böllerschützen 1. Einzug der Fahnen und Könige 2. Eröffnung und Begrüßung des Schützengau Hallertau 3. Totengedenken 19.30 Uhr Abendveranstaltung 4. Grußworte der Ehrengäste mit großem Musik- und Show5. Auszug der Fahnen Programm in der Stockschützen6. Bericht des 1. Bezirksschützenhalle Au i. d. Hallertau meisters Eintritt: 8,– Euro, Karten können 7. Ansprache des Vertreters des BSSB im Vorverkauf erworben werden. 8. Berichte der Sport-, Jugendund Damenleitung Auftritt 9. Bericht des Bezirksschatzmeisters des bekannten 10. Bericht der Bezirkskassenprüfer Gstanzl-Sängers und Entlastung Hubert 11. Ehrungen Mittermeier alias 12. Neuwahlen „Erdäpflkraut“. 13. Vergabe des Niederbayerischen Schützentages 2013 14. Anträge Musikalische Untermalung der Veranstaltung durch Alle Gauschützenmeister mit ihren DeleHelmut Schranner gierten, sowie alle Schützenvereine und und seine Holledauer Musikanten Gesellschaften des Schützenbezirkes Einlage Hallertauer Goaslschnalzergruppe ca. 22.00 Uhr Proklamation der Bezirkskönige

Einlage der berühmten Showtanzgruppe Narrhalla Gammelsdorf ca. 24.00 Uhr Ende der Abendveranstaltung

Niederbayern sind zu dieser Jahreshauptversammlung recht herzlich eingeladen. gez. 1. Bezirksschützenmeister Hans Hainthaler Die musikalische Umrahmung des Schützentages erfolgt durch die Marktkapelle Au (offizielle Blaskapelle des BSSB) Karten für die Abendveranstaltung sind beim Schützengau Hallertau erhältlich. Der Eintritt für den Bezirksschützentag am Sonntag ist frei! Um 9.00 Uhr sollen sich die Fahnenabordnungen mit den Schützenkönigen vor der Stockschützenhalle einfinden. Parkplätze sind ausreichend um das Veranstaltungsgelände vorhanden. Etwaige Beschilderungen sind zu beachten. Für die Bewirtung (Kellner/Thumann) ist an beiden Tagen ausreichend gesorgt. Änderungen des Programmes vorbehalten.

Karten sind erhältlich bei Annemarie Kuffer Flurweg 1, 84072 Dellnhausen, Telefon 08752/7343, Fax 08752/527, email: kuffer-zimmerei@gmx.de

Die Teilnahmekarte von Frau Jutta Penger wurde aus der Vielzahl der eingegangenen Einsendungen gezogen. Frau Penger war somit Gewinnerin der Osterschinkenplatte, die von Metzger Kellner aus Au angerichtet wurde. Wir gratulieren ihr dazu noch einmal recht herzlich!

maibAUmbuam Holledau Wer heute vom Marktplatz Richtung Kirche schaut wird merken, dass etwas fehlt! Und zwar unser schöner Maibaum! Am 4. April 2012 trafen sich die maibAUmbuam Holledau um den „ALTEN” umzulegen. Folglich wird am 1. Mai 2012 ein „NEUER” gen Himmel schaun. Der 1. Mai 2012 soll wieder so ablaufen wie vor 2 Jahren, also mit Musik, Verpflegung und vor allem händischen Aufstellen. Deshalb hoffen wir auf zahlreiche "Schaulustige" und natürlich herrliches Wetter!

Programm zum traditionellen Maibaumaufstell’n am 1. Mai 2012 auf dem Marktplatz in Au i.d. Hallertau 10:00 Uhr 11:30 Uhr 12:00 Uhr

Reihoin vom Maibaum, danach Weißwurstess’n Traditionelles händisches Maibaumaufstell’n Mittagess’n während des Aufstellens Rollbraten & Ochsenfetzn Auf Eier Kommen gfrei’n si scho jetzt de

IMPRESSUM

AUgenblick

HALLERTAU

Informations- und Anzeigenblatt für Au i.d. Hallertau und den Gemeindekreis, erscheint donnerstags kostenlos, Auflage: 2.500 Inhaberin: Nadine Hübl · AUgenblick Hallertau, Postfach 1102, 84070 Au i.d. Hallertau Telefon: 08752-8693332, Telefax: 08752-8693339 Internet: www.augenblick-hallertau.de, E-Mail: kontakt@augenblick-hallertau.de Druck: Offsetdruckerei Alfons Butt. Preisliste Nr. 1: Gültig ab 01. März 2012 Steuer-Nr.: 115/481/0559 Mit Namen veröffentlichte Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Projekt1:Layout 1

17.04.2012

15:37 Uhr

Seite 1

Seite 3

Rathausmodell als Geschenk an Bürgermeister Ecker Au – Ein Geschenk der ganz besonderen Art wurde Herrn Bürgermeister Ecker vor kurzem zu teil: Ein detailgetreues Rathausmodell. Der Maßstab des Modells beträgt ungefähr 1:70. Geschaffen in rund 180 Arbeitsstunden aus Fichten- und Balsaleisten von Herrn Hans-Peter Metz. Der bastelbegeisterte Auer Bürger ermittelte die Maße, sowie alle aussagekräftigen Details in vielen Besuchen, Rundgängen sowie aus Fotos des Rathauses. „Sogar der gelbe Briefkasten ist in dem Modell untergebracht“. Hans-Peter Metz baut bereits seit seiner Rentenzeit leidenschaftlich Häusermodelle „das ist eine schöne Winterbeschäftigung“ so Metz am Übergabetag in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung. Dankend nahm Bürgermeister Ecker dieses wunderschöne Geschenk an und fügte noch dazu, dass das Modell zunächst im Bürgermeisterbüro seinen Platz finden wird, um dort allen Besuchern beim Anblick eine kleine Freude zu bereiten.

Pinocchio OSTERIA

Obere Hauptstraße 25 · 84072 Au/Hallertau · Tel. (0 87 52) 3 44

Wir verwöhnen Sie gerne mit unseren italienischen Spezialitäten auf unserer sonnigen Terrasse! Auf Ihren Besuch freut sich das Pinocchio-Team! www.auto-anneser.de Mainburger Str. 17 84104 Rudelzh./Tegernbach Tel. (0 87 52) 6 29 Fax (0 87 52) 99 64

So steigen Autofahrer sicher auf Sommerreifen um

Bild li.: Modell

Bild re.: Bürgermeister Ecker und Herr Hans-Peter Metz am Übergabetag.

ag M a r k t t lle r t a u

in A u i

.d . H a

it t w o c h J e d e n M 1 2 :0 0 U h r :0 0 b is von 08 B e su c h n i e h c i lo h n t s a t h a u s p la t z ! R auf dem

Käseliebhaber kommen am Stand des „Schmankerl Lad’n” der Doris Tischler nicht vorbei. Hier findet man eine riesige Auswahl an köstlichen Käsesorten.

Herr Beyer, Gärtnereibesitzer aus Rohrbach, ist nicht nur regelmäßig in Au. i.d. Hallertau dabei, sondern auch in Pfaffenhofen und Wolnzach.

Familie Wimmer kommt mit ihrem Obst und Qualitätsgemüse sowie den Speisekartoffeln aus eigenem Anbau, extra aus Hallbergmoos angereist.

(djd/pt). Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen endgültig wieder in den frostfreien Bereich: Mit aller Kraft hält der Frühling Einzug in Deutschland. Für Autofahrer wird es jetzt Zeit, sich mit dem Wechsel von Winter- auf Sommerreifen zu befassen. Gute Gründe dafür gibt es viele: Die speziellen Sommerpneus kommen auf trockenen und regennassen Fahrbahnen früher zum Stehen als die Wintermodelle, sie bieten selbst bei hohen Temperaturen und Geschwindigkeiten optimale Haftung und Fahrstabilität - und obendrein senken sie noch den Kraftstoffverbrauch. Doch Vorsicht: Bei vielen Reifen birgt der Wechsel ungeahnte Gefahren, wenn nicht eine qualifizierte Fachwerkstatt aufgesucht wird.

Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Die Reifen sollen für mehr Zuverlässigkeit und Sicherheit sorgen - aber nur, wenn sie auch professionell montiert werden. Schnell kann das nicht fachgerechte Umrüsten fatale Folgen haben, von nicht sichtbaren Reifenschäden bis zu Platzern und schweren Unfällen.

Fehlerhafte Montage mit fatalen Folgen

nur von einem Profi mit entsprechender Zertifizierung ausgeführt werden sollte", sagt Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des BRV. "Wie wichtig das jedoch ist, weiß auch der ADAC.

ADAC unterstützt das wdk-Zertifikat Zahlreiche Fachbetriebe sind eigens für den Umgang mit UHP- und Runflat-Reifen geschult und verfügen über die Maschinen zur sicheren Montage und Demontage - zu erkennen am wdk-Zertifikat. "Kaum einem Autofahrer ist bewusst, dass er Reifen fährt, deren Montage und Demontage

Wer kennt sie nicht – Otto’s Auszogne Bauerkrapfen, die die Marktbesucher mit ihrem Duft schon aus großer Entfernung an den Stand locken.

Herr Plenagl aus Gerolshausen, der dort einen Gärtnereibetrieb besitzt, ist seit 12 Jahren in Au i.d. Hallertau mit Gemüsepflanzen und Blumen zu finden.

Denn immer mehr Fahrzeuge sind bereits ab Werk mit speziellen Gummis wie sogenannten UHP- (Ultra-HighPerformance) oder Runflat-Reifen ausgestattet, die bei der Montage eigene Maschinen erfordern. Rund 30 Prozent der Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen sind bereits mit derartigen Gummis unterwegs, berichtet der

Er informiert auf seiner Internetseite ausführlich über die wdk-Zertifizierung und rät Autofahrern, bei der Auswahl des Reifenfachhändlers unbedingt auf das Siegel zu achten."


Projekt1:Layout 1

17.04.2012

15:44 Uhr

Seite 1

GÄRTNEREI HEINZLMAIR Mainburger Str. 41 · 85405 Nandlstadt · Tel. 08756 695 · Fax 08756 1497

Familie Christodoulou

Seite 4

Onassis Restaurant

Griechische Spezialitäten

Untere Hauptstraße 1 · 84072 Au i.d. Hallertau Tel. 0 87 52 / 86 90 392 · www.onassis-au.de

Täglich frische griechische Spezialitäten! Mittagstisch ab 5,90 Euro - alle Gerichte zum Mitnehmen.

Ab sofort erhalten Sie bei uns Beet- und Balkonpflanzen und eine große Auswahl an Gemüsepflanzen!

Gerne arrangieren wir Ihre Familienfeiern und Geschäftsessen.

Ein buntes Farbenmeer erwartet Sie. Ihr Besuch bei uns lohnt sich!

ANZEIGE

Öffnungszeiten: 11:30 – 14:30 Uhr und 17:00 – 23:00 Uhr · kein Ruhetag!

KALOSORISATE - WILLKOMMEN

Die Beet- und Balkonblumensaison 2012 ist eröffnet

Ein herzliches „Hellas“ vom Restaurant ONASSIS!

Ein buntes Farbenspiel an Sommerblumen steht für sie bereit um Ihren Garten zu verschönern. Auch in diesem Jahr präsentieren wir Ihnen die neuesten Trends der Blumenzucht für Ihren Garten, Terrasse und Balkon. Viele neue Kreationen finden Sie in unserem Sommerblumensortiment, welches bei uns schon seinen Einzug hielt.

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team erwarten Sie im Restaurant ONASSIS! Hier wird mit Tradition gekocht, denn Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch, griechischer Schafskäse und Gewürze des Landes werden hier verwendet. Beim Würzen achten wir gerne auf den Geschmack und die Wünsche unserer Besucher. Kommen Sie doch in unser Restaurant und lassen Sie sich unsere griechischen und mediterranen Gerichte schmecken.

Unsere Gewächshäuser sind prall gefüllt … Geranien, Surfinia, Million Bells Margeriten, Begonien, Nemesia, Fuchsien und vieles mehr steht für Sie bereit. Wir haben den langen Winter genutzt, um Ihnen ein vielseitiges Angebot zusammen zu stellen. Beachten Sie auch unser vielfältiges Sortiment von Hochstämmen, Blumenampeln, Kübelpflanzen, Rankpflanzen und viele weitere Sonderpflanzen für Ihren blumigen oder mediterranen Garten. Nicht zu vergessen – die richtige Grabpflege für den Sommer! Für alle Hobby- und Gemüsegärtner steht ihnen ein umfangreiches Sortiment von Salat- und Gemüsepflanzen, Kräutern, etc. zu Verfügung. Text: Heinzlmair

Pflasterarbeiten · Garageneinfahrten · Gartenwege Treppenanlagen · Terrassen · Natursteinmauern Gartengestaltung · Erdbewegung Foto: Onassis

Onassis verlost 6 Verzehr-Gutscheine! Um Gewinner eines Verzehr-Gutscheines zu werden, beantworten Sie bitte folgende Frage: Piedendorf 4 84072 Au i.d. Hallertau Telefon: 08752 866397 Telefax: 08752 811185 hubert-heckmaier@t-online.de www.pflasterbau-heckmaier.de

Wo steht die Akropolis?

a) auf Kreta

b) in Athen

Die richtige Lösung senden Sie bitte mit dem Betreff „Onassis“ an kontakt@augenblick-hallertau.de. Schreiben Sie Ihre Adresse dazu, damit wir Ihnen den Gutschein zuschicken können. Die Gewinner werden namentlich in der nächsten Ausgabe genannt. Viel Glück!

ANZEIGE

Jedes Anwesen gewinnt … durch individuelle und ansprechende Gestaltung des Umfeldes an Flair. Detailreiche Wege, behagliche Terrassen und schmuckvolle Ruheplätze als Meisterbetrieb leisten wir Pflasterarbeiten aller Art und liefern Qualität zu fairen Preisen. Durch unsere qualifizierten Mitarbeiter und den gut ausgerüsteten Maschinenpark sind wir für große und auch kleinere Pflasterarbeiten und Gartenprojekte stets der richtige Partner. Bei Großflächenpflasterung setzen wir unsere Verlegemaschine ein. Vertrauen Sie bei der Umsetzung Ihrer Gestaltungswünsche auf unsere fachliche Kompetenz und unser handwerkliches Können. Ob komplett gestaltete Außenbereiche, Terrassen, Gartenwege, Hauseingänge und Garageneinfahrten, öffentliche Wege oder private Wohlfühloasen im Garten - wir beraten Sie gerne und führen alle Pflaster- und GartengestalFoto u. Text: Heckmaier tungsarbeiten für Sie durch.

Dieser Komet schlägt voll in das Partyleben ein Hallertauer Liedermacher schickt neuen Ohrwurm in die Umlaufbahn Dellnhausen (MK) Bereits zum dritten Mal schickt der Dellnhauser Liedermacher Martin Kraft einen Titel ins Rennen um das Partyvolk zu gewinnen. „Wie ein Komet“ heißt der neue Song, mit dem er dem Feiervolk einheizen möchte. Dabei hat der neue Partysong ein echtes Ohrwurmpotential und somit gute Chancen, sich in den Partyhochburgen zu etablieren. Alle guten Dinge sind drei und so möchte der Hallertauer Songwriter mit seiner neuesten Kreation natürlich auch wieder um die Gunst des Wiesn- und Oktoberfestpublikums buhlen. Ob es gelingt wird sich dann spätestens auf dem Oktoberfest 2012 zeigen. Bis dahin hofft Powerziach – Martin Kraft möglichst viele für seinen Song begeistern zu können. Wer sich selbst von der neuesten Produktion überzeugen möchte kann dies auf youtube unter www.youtube.com/watch?v=f3C_Sk_TiXI und auch auf vielen Internetportalen steht der Titel bereits zum Download bereit. Es bleibt abzuwarten, ob der Komet in das Partyleben einschlägt. Herausgeber der Pressemitteilung: Powerziach, Weideweg 1, 84072 Dellnhausen/Au, Tel./Fax: 08752 811600, E-Mail: info@powerziach.de


April_2012