Page 1

DAS MAGAZIN DER GALERIES LAFAYETTE BERLIN

SOMMER 2014 DIE MODEUND BEAUTYHIGHLIGHTS FÜR SIE & IHN SINNLICHE GENÜSSE SOMMERLEKTÜRE NEUIGKEITEN


9089_SP14_EU_GALERIES_LAFAYETTE_BERLIN_


_BERLIN_VOILA_AD Trim: 400mmW x 250mmH


E X C L U S I V E I N B E R L I N AT G A L E R I E S L A F AY E T T E F R I E D R I C H S T R 7 6 - 7 8 , 1 0 1 1 7 B E R L I N | www.galerieslafayette.de

Voila_200x250_4White_Allemagne.indd 1

14/02/14 17:02


Zw e i ma l i m Jah r z e i c h n e t d i e i nte rn at ion a l e M odemes s e PRE M I U M viel vers p rechen de D esigner i n de n Kat e g o ri e n Wo m e ns w ear, M e n swea r u n d Acces s oires a u s . D ie Kol l ek tion en der Gewinner v o n Ja n u a r 2 0 1 4 w e rd e n w äh re nd d e r B erl in Fa s hion Week im Sommer 2014 in den Fen s tern d er

NA DI ST U DIO

HE M S LE Y LO N D O N

LO UI S E KÖ R N E R X MUUS E

G al e ri e s La f a yettes B erl in p rä s en tiert.

w w w. p re miu mexhibition s . com/ ta l en ts

17:02


BIENVENUE

BIENVENUE Mesdames et Messieurs, jeder Frühling ist ein Versprechen auf einen Neubeginn. So wie sich die Natur jedes Jahr erneuert, macht es auch uns immer wieder Freude, neue schöne Produkte für Sie zu finden und Sie zum Stöbern einzuladen. Im Sommer fühlt sich jeder Tag ein bisschen wie „la vie en rose“ an. Und es macht umso mehr Spaß, das Leben mit allen Sinnen zu genießen. Mit den warmen Tagen beginnt auch wieder die Picknick-Saison. Was ist schöner, als mit Freunden draußen in der Natur bei einem guten Glas Wein und vielen Leckereien den Tag zu verplaudern? Dafür finden Sie in dieser Saison in unserer Gourmet-Abteilung besonders viele Produkte aus der Region Sud de France, die auch wegen ihrer abwechslungsreichen Landschaft bei uns Franzosen ein beliebtes Reiseziel ist. Die neuesten Fashion-Trends etwa im Festival- und Botanik-Stil kommen frisch aus der Modehauptstadt Paris. Wir überraschen Sie darüber hinaus mit vielen neuen Beauty- und Mode-Labels, von denen es einige deutschlandweit nur in den Galeries Lafayette gibt – im wahrsten Sinne des Wortes: exklusiv. Jetzt aber wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Blättern und Entdecken. A bientôt in der Friedrichstraße! Ihr Vincent Senecat Geschäftsführer Galeries Lafayette Berlin

Seite 14

Seite 24

Seite 34

Seite 48

Seite 56

TRENDS

EN MODE NATURE

EN MODE FESTIVAL

TOI ET MOI

GOURMET

INHALT 6 8 10 14 22 24

Cinq questions à ... News Tiger of Sweden Trends der Saison Style En Mode Nature

34 44 48 52 56 58

En Mode Festival Beauty- & Pflegetipps für den Sommer Toi et moi Kids En Mode Nature Saveurs Exotiques Festival Gourmand

5

61 62 64 69

Sud de France Bouquiner Events Impressum bit.ly/1fRyIVA


CINQ QUESTIONS A ...

CINQ QUESTIONS A ... In dieser Rubrik entlocken wir Prominenten und spannenden Persönlichkeiten kleine Geheimnisse aus ihrem Leben und erfahren mehr über ihre Wünsche und Träume.

JÜRGEN FLIMM Der Grandseigneur der Theater- und Opernwelt leitet seit 2010 in Berlin die Staatsoper Unter den Linden. Schon als kleiner Junge liebte Flimm die Welt der Aufführungen, sein Vater, der nebenbei als Theaterarzt arbeitete, nahm ihn häufig mit. Flimm hat viele berühmte Theater geleitet, etwa das Thalia in Hamburg, und an bedeutenden Opernhäusern wie der Met in New York und der Mailänder Scala inszeniert. Nur wenige wissen, dass er auch ab und zu als Schauspieler – etwa in zwei Tatort-Rollen – zu sehen war. Der Rheinländer hat darüber hinaus eine ganze Reihe von Filmen inszeniert. Doch seine große Liebe gilt der Bühne.

Welches ist das älteste Stück in Ihrem Kleiderschrank? Ein Paar Socken aus London. Die größte Modesünde, die Sie je begangen haben? Ich war immer tipptopp angezogen, wenn oft auch ungewöhnlich, wie weiße Socken zum schwarzen Anzug. Sünde? Nein. Was ist Ihr liebstes Sommer-Ritual in Berlin? Durch den Tiergarten radeln. Welchen Traum würden Sie sich erfüllen, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten? Ein Haus in den Hamptons. Welchen Berufswunsch hatten Sie mit 18? Regisseur. Pianist.

SARAH WIENER Die beliebte Köchin und Gastronomin kam übers Kellnern im Restaurant „Exil“ auf den Geschmack für ihren späteren Beruf. Seit 1990 betreibt sie eine Cateringfirma, 1999 eröffnete sie mit dem „Speisezimmer“ ihr erstes Restaurant, vier Jahre später folgte das „Sarah Wiener“. Dabei hat sich die quirlige Wienerin ganz der gesunden Küche mit Produkten der Region verschrieben. Das Thema liegt der Köchin, die auch Bücher geschrieben und TV-Shows gemacht hat, so sehr am Herzen, dass sie mit Partnern sogar eine Stiftung für Kinder und gesunde Ernährung gründete.

Teile wie aus der Hippiezeit, sondern wahre Kunstwerke in Seide.

Welches ist das älteste Stück in Ihrem Kleiderschrank? Das sind eindeutig die gebatikten Tücher von meiner Mutter. Ich habe eine ganze Menge davon und hüte sie, seitdem ich 14 bin. Das sind aber auch nicht einfach solche gebatikten

Welchen Traum würden Sie sich erfüllen, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten? Ein genossenschaftliches Bauernhofdorf gründen mit neuen, nachhaltigen Landwirtschaftskonzepten und Gleichberechtigung und Eigenverantwortung für alle.

Die größte Modesünde, die Sie je begangen haben? Als ich jünger war, habe ich prinzipiell alles getragen, was ich gut fand: Männer-Gilets, Kleider aus den 20er Jahren mit Turnschuhen, Nachthemden in der Schule. Sünde ist es doch nur, keinen eigenen Stil zu haben. Was ist Ihr liebstes Sommer-Ritual in Berlin? Jedem zu sagen: Siehste, ist doch so wie in Italien im Sommer. Und bis zur ersten Kälte nackte Beine.

6

Welchen Berufswunsch hatten Sie mit 18? Gärtnerin und Schauspielerin.


CINQ QUESTIONS A ...

NATASCHA OCHSENKNECHT Die gebürtige Düsseldorferin ist so vielseitig wie ihr Stil. Nach der Scheidung von Schauspieler Uwe Ochsenknecht hat sie sich als Model, Autorin und Schauspielerin längst einen eigenen Namen gemacht. Sie ist bekannt für ihren Mut, sich unkonventionell zu kleiden und nie ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Auf den roten Teppichen der Hauptstadt hinterlässt die Mutter von drei Kindern daher immer einen bleibenden Eindruck. Welches ist das älteste Stück in Ihrem Kleiderschrank? Mein ältestes Kleidungsstück ist 34 Jahre alt und in so guter Verfassung, dass ich es noch trage. Ein T-Shirt in Verlauffarben von Jean Pascale. Ich habe es mir mal in Hamburg gekauft, als ich dort auf Klassenfahrt war. Es fängt oben in Lila an und endet unten in tollem Grün. Die größte Modesünde, die Sie je begangen haben?

Die größte Modesünde habe ich neulich auf einem Foto entdeckt. Das Motto lautete Gold. Der Rock zu lang, die Stiefel zu kurz, das Oberteil zu weit, die Tasche zu klein. Ich sah aus wie eine Christbaumkugel, die auf den Boden gefallen war. Was ist Ihr liebstes Sommer-Ritual in Berlin? Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen kommen die Möbel auf meine Terrasse und ich genieße dort morgens meinen Kaffee. Ansonsten sitze ich in Berlin gerne in einem Café und beobachte und analysiere Menschen. Wo kommen sie her, was arbeiten sie wohl, verheiratet, Single ...? Sind sie lieb, böse? Welchen Traum würden Sie sich erfüllen, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten? Ich liebe es zu reisen und mir die Welt anzuschauen, es gibt noch so viel zu sehen und zu entdecken, am liebsten mit meiner kompletten Familie. Im Ausland zu leben wäre auch mal eine spannende Erfahrung

KERSTIN GEFFERT Für ihren Kleiderschrank würden Frauen vermutlich morden. Denn als Mitinhaberin der Lifestyle-PR-Agentur Silk Relations vertritt Kerstin Geffert solche coolen Marken wie Kilian Kerner, Nike, Levi’s und Tiger of Sweden. Sie selbst mag es lässig, mixt Kunden-Labels mit Fundstücken aus ihrem Kleiderschrank, trägt meist flache Schuhe, dafür aber auffälligen Schmuck. Wenn sie mal nicht in Sachen Mode unterwegs ist, strickt die PR-Frau gerne und viel und schaut dabei TV-Serien wie „House of Cards“. Ihre Stil-Ikone ist übrigens die englische Schauspielerin Tilda Swinton, denn diese verkörpert Gefferts eigenes Mode-Credo perfekt: Bleib Dir immer treu. Welches ist das älteste Stück in Ihrem Kleiderschrank? Das älteste Kleidungsstück, das ich mir selbst neu gekauft habe, ist ein Sakko von Jean Paul Gaultier von 1993. Ich besitze aber auch einige

Flohmarktschätze wie einen hellgrünen Ledermantel aus den 70ern. Die größte Modesünde, die Sie je begangen haben? Ich finde, es gibt keine Modesünden. Rückblickend sieht zwar einiges seltsam aus, aber hey: no risk, no fun! Was ist Ihr liebstes Sommer-Ritual in Berlin? Morgens vor der Arbeit im Soho House ein paar Runden schwimmen, in Ruhe einen Kaffee trinken und dann ab ins Büro. Welchen Traum würden Sie sich erfüllen, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten? Nur noch in den tollsten Hotels der Welt abzusteigen. Welchen Berufswunsch hatten Sie mit 18? Irgendwas mit Werbung.

7

Welchen Berufswunsch hatten Sie mit 18? Traumberuf war für mich immer Balletttänzerin. Mit 14 war das dann ausgeträumt, als meine Ballettlehrerin meinte, ich wäre dafür leider viel zu groß. Zweite Option war Modedesignerin, das hatte ich auch wirklich vor, und da kam dann das Modeln dazwischen. Aber alles ist gut so.


NEWS GALERIES LAFAYETTE

NEWS GALERIES LAFAYETTE Frühling bedeutet Erneuerung – nicht nur in der Natur. Da kann auch die Garderobe ein Update gebrauchen, damit Sie sich von ihrer besten Seite zeigen können. „Bienvenue aux Galeries Lafayette“ heißt es im Frühjahr / Sommer unter anderem für diese Marken:

VIVIENNE WESTWOOD Die Engländerin gehört zu den bedeutendsten Designern unserer Zeit. Trotz ihrer 72 Jahre ist sie aktueller und erfolgreicher denn je. Schon in den 70ern war Westwood mit ihrer legendären Boutique an der Londoner Kingws Road eine Rebellin und Vordenkerin. Ihr Stil ist von der englischen Geschichte inspiriert, mit typischen Materialien und Mustern wie Tweed und Karos. Asymmetrische Schnitte, interessante Raffungen und das Spiel mit Kleiderlängen verleihen ihrer Mode das gewisse Extra. ANGLOMANIA von Vivienne Westwood, die etwas rockigere und jüngere Interpretation der Marke, ist ab sofort in den Galeries Lafayette erhältlich. Mick Jaggers Tochter Georgia May ist übrigens ein Fan dieser Linie.

PAIGE Gegründet von einem ehemaligen Top-Model, hat sich die kalifornische Marke PAIGE für die kommende Kollektion der Idee von Zerstörung und Rekonstruktion verschrieben. Die neue Jeansrange mixt einen modernen Used-Look mit femininen Elementen. Die Hosen bestechen durch ihre ausgeklügelten Details, ihre außergewöhnlichen Drucke sowie ihren körperbetonten Sitz. Kein Wunder, dass sich PAIGE zur It-Brand von Promis wie Taylor Swift, Angelina Jolie und Kylie Minogue gemausert hat.

CALVIN KLEIN JEANS „Provocative, sexy, youthful“ – so beschreibt das US-Fashionlabel selbst seine JeansLinie, die gerne von Musikern und Filmstars getragen wird. Calvin Klein gilt übrigens als Erfinder der Designer-Jeans und schafft es immer wieder, den Look seiner Kollektion mühelos dem Zeitgeist entsprechend zu aktualisieren. Das Schöne daran: Jeans kommen nie aus der Mode.

AMERICAN RETRO Das Label hat den Street-Style erwachsen gemacht. Mit ungewöhnlichen Materialien und Mustern schafft American Retro einen Hingucker nach dem anderen. Der Sommer-Look balanciert geschickt zwischen urbanen Styles, komfortabler Mode mit sportlichen Anklängen und eleganten Abend-Outfits. Einflüsse der 90er Jahre treffen dabei auf aktuellen Minimalismus. Die Kollektion ist ein Must-have für Fashionistas.

8


NEWS GALERIES LAFAYETTE

ISSA LONDON Spätestens seit Kate Middleton zur Verlobungsverkündung mit Prinz William ein ISSA-Kleid trug, ist die Designerin mit brasilianischen Wurzeln der Darling der Modewelt. Supermodels wie Kate Moss und Naomi Campbell gehören zu den Fans der Designerin. Unkomplizierte Jerseykleider mit aufregenden Mustern und Details sind das Markenzeichen des hippen Londoner Fashionlabels. Die Sommerkollektion, vom alten Ägypten inspiriert, ist dennoch modern und aufregend. In ISSA fühlt sich jede Frau unangestrengt gut angezogen, ob privat oder im Business.

STORM & MARIE Die dänischen Designer Elisabeth Vedel und Kim Vedel Hansen haben ihrem trendigen Label einfach die Vornamen ihrer Kinder gegeben. In ihrem Kopenhagener Studio entwerfen sie lässige und tragbare Mode, die scheinbar widersprüchliche Ausdrucksformen wie Eleganz und Rebellion gekonnt vereint.

JOSEPH JOSEPH wurde 1983 von Alleskönner und Society-Liebling Joseph Ettedgui (1936 –2010) in London gegründet. Sein Name steht für neutrale Farben, hochwertige Basics, von der Herrenmode inspirierte Schnitte für Damen, zeitlose Klassiker und perfekt geschnittene Hosen. Neben Boutiquen und der Entwicklung seiner Modemarke betrieb der Tausendsassa Restaurants und Clubs und kreierte somit erfolgreich komplette Lifestyles. Im Jahr 2005 wurde das Label vom japanischen Textilgiganten Onward Kashiyama Ltd. aufgekauft.

SAFIYAA Das junge Label aus dem vornehmen Londoner Stadtteil Mayfair ist ein Geheimtipp unter Frauen, die elegante und hochwertige Mode mögen. Die Designerin Daniela Karnuts wurde in Deutschland geboren und arbeitete zunächst für Privatkunden. Inzwischen verkauft sie ihre Mode in ausgewählten Shops weltweit und in Deutschland exklusiv bei den Galeries Lafayette. Ihre Kollektion reflektiert die zeitlose Eleganz der 50er Jahre für die heutige Zeit, um das Bild einer starken, unabhängigen und doch femininen Frau zu unterstreichen.

9


TIGER OF SWEDEN

TIGER OF SWEDEN BACKSTAGE FASHION WEEK Sparsamkeit ist nur ein anderes Wort für Luxus: Minimalismus in der Mode muss nicht karg sein. Ganz im Gegenteil, für uns ist dieser Trend der Inbegriff der Eleganz. Und damit sind wir nicht allein: Das schwedische Luxuslabel wurde 1903 gegründet und überzeugt seitdem mit seiner Tradition in der Herrenkonfektion. 1997 kam die eigene Damenkollektion hinzu, drei Jahre später wurde die Denim-Linie Tiger of Sweden/Jeans vorgestellt. Mit schlanken Schnitten für Frauen und Männer ist die Marke in den letzten Jahren weltweit zum Inbegriff für skandinavischen Stil geworden. Tiger of Sweden hat klassisches Schneiderhandwerk jung und den Bankeranzug zur Streetwear gemacht. Es setzt Trends, ohne sich dem Zeitgeist anzupassen. Und es bleibt dabei kompromisslos traditionsbewusst. Die Frühjahr/Sommerkollektion 2014 bringt all das auf den Punkt: Schwarzes Leder, auch als Hose, und mal nicht zum Winter, sondern mitten in den Sonnenschein hinein, mit Kroko-Muster oder auch als Stretch verarbeitet und mit klaren Weißtönen kombiniert. Und für Herbst/Winter 2014 geht es entsprechend elegant weiter.

SHENA NEVILLE TINE GRANDAHL „Cool und feminin“ – so lautet das Motto der beiden Designerinnen Shena Neville und Tine Grandahl, die sich für die Damenkollektion verantwortlich zeichnen. Sie setzen auf flie-ßende Stoffe und eine androgyne Silhouette, stehen dabei aber mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tradition. Und die lautet bei Tiger of Sweden: „Different Cut“ – der Schnitt macht’s. Auf Schneiderkunst mit höchstem Qualitätsanspruch führen die beiden auch den Erfolg ihres Labels zurück. Woher sie das haben? Für die geborene Dänin Grandahl gilt Coco Chanel als „Inbegriff von cool“, für die Waliserin Neville ist es Bianca Jagger im weißen Hosenanzug von Yves Saint Laurent. Minimalismus eben – in vollendeter Eleganz.

THE FRONTSHOW Starke Silhouetten, sanfte Farbpaletten – so lässt sich die Herbst/Winterkollektion 2014 auf den Begriff bringen. Die Männer punkten mit einem Hauch von Robert Redford und einem Touch von Rock’n’Roll-Attitude. Schwarz-Weiß-Töne treffen auf sanftes Camel und Beige, viele Stücke verneigen sich leise vor der großen Tradition der klassischen Herrenkonfektion – so etwa die lässigen Zweireiher mit Innenknöpfen. Herrlich! Für die Damenkollektion werden sanfte, klassisch-feminine Teile mit einer ausgeprägten, androgynen Silhouette ausbalanciert. Zum Grundton Schwarz treten Nuancen in Grau und Winterweiß, als Farbtupfer ergänzen sich Grün, Violett, Rosa und Dunkelblau. Zu den wichtigsten Teilen zählen ein minimalistisch geschnittener Blazer und ein Mantel mit grafischem Plaid-Print. Modern, entspannt, feminin. 10


TIGER OF SWEDEN

GANZ SCHÖN KANTIG! Der kantige Anti-Fit für die Dame wirkt weich und fließend: Im Oversize-Look, kombiniert mit Skinny-Jeans oder mit OverkneeBoots, macht er eine schlanke Silhouette. In monochromer Vielfalt sorgen hier Shades of White für simple, sportliche Eleganz. Weibliche Schönheit kommt in diesen neutralen Schnitten in neutralen Farben hervorragend zur Geltung! Sie strahlt.

INNOVATIONSGEIST OHNE TRADITIONSVERLUST Trenchcoats, Jacken, Bomberjacken – in Karo, Grau, in Leder oder Wolle. Die Galeries Lafayette freuen sich besonders, dass auch der Tartan, ein Klassiker aus Schottland, seinen Weg nach Schweden gefunden hat. Und natürlich zu uns. Eine be-sonders attraktive Art von europäischer Gemeinschaft!

11


MADE IN FRANCE

— www.tolix.fr


A VOTRE SERVICE Lassen Sie sich die Galeries Lafayette Kundenkarte ausstellen und profitieren Sie von einem breiten Spektrum an Begünstigungen und Vorzügen! Eine Kundenkarte lässt sich ganz bequem bei uns in den Galeries Lafayette am Kundenservice in der ersten Etage beantragen und ist sofort einsetzbar. Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

SOFORTIGER PREISVORTEIL

Bei Vorlage Ihrer Carte de fidélité erhalten Sie den sofortigen Preisvorteil von 2 %* auf Ihren Einkauf.

KOSTENLOSER LIEFERSERVICE

Freie Hände nach dem Shopping! Als Inhaber der Carte de fidélité werden Ihre Einkäufe (ab 150 €) kostenlos versandt – und zwar deutschlandweit.

KOSTENLOS PARKEN

Bei jedem Einkauf können Sie eine Stunde bequem, sicher und kostenlos in unserem Parkhaus (Einfahrt Jägerstraße 61) parken. Gutscheinkarte erhältlich am Kundenservice und der Hauptkasse Lafayette Gourmet.

MEHR MODE, MEHR SERVICE

Shoppen wie Gott in Frankreich. Profitieren Sie von den Serviceleistungen rund um unsere Produktwelt: Personal Shopper, Reservierung, telefonische Bestellung, Geschenkverpackung, Gutschein und Änderungsservice stehen Ihnen zur Verfügung.

SOLDES PRIVES

Ihr privater Schlussverkauf! Als Inhaber der Carte de fidélité profitieren Sie zweimal im Jahr vor allen anderen Kunden vom SOLDES PRIVES-Schlussverkauf mit exklusiven Prozenten auf aktuelle Kollektionen.

TOUT NOUVEAU, TOUT MODE!

Unser Magazin VOILA! erscheint zweimal jährlich und ist kostenlos in unserem Haus erhältlich. Neuheiten, Events, Einladungen! Dank unseres E-Mail-Newsletters bleiben Sie stets informiert über neue Marken und Produkte. Zudem erhalten Sie Einladungen zu ausgewählten Veranstaltungen. Melden Sie sich direkt für unseren Newsletter an: www.galerieslafayette.de/newsletter-abonnieren

* Von allen Preisvorteilen ausgenommen sind Shops und Marken mit „Blauem Stern“. Nicht kombinierbar mit anderen Preisvorteil-Aktionen und Reduzierungen.

13


Die Trends der Saison Die Galeries Lafayette präsentieren vier starke Trends für den Sommer, eine Kombination aus Farbe, Stil, Material und Accessoires.

ORANGEADE Knallig sattes Orange! Kleider, Röcke, Nägel oder Lippen – Orange ist das neue Rot! Aber auch Rosa und Fuchsia sind vertreten und lassen Sie im Sommer strahlen.

Ohrringe PILGRIM 240 € Tasche BAOBAO BY ISSEY MIYAKE 860 € Bluse CACHAREL 199 € Hose POLO RALPH LAUREN 1.190 €

295 € BLAZER SANDRO


DIE TRENDS DER SAISON

Hose SANDRO 165 €, Tasche FURLA 200 €, Bluse THE KOOPLES 185 €, Lederjacke MAJE 495 €, Parfüm MARC JACOBS 92 € (125 ml), Sonnenbrille MIU MIU 205 €, Ohrringe BALA BOOSTÉ 7,90 €, Tasche MICHAEL KORS 170 €, Sandalen CHIE MIHARA 229 €

15


PLUIE D'ETE Wir trotzen dem Sommerregen mit fließenden Stoffen und bewaffnet mit einem hübschen Regenschirm.

275 € TASCHE COACH

Schuhe CASADEI 430 € Lederjacke AMERICAN RETRO 925 € Regenschirm GUY DE JEAN 99 € Kleid VANESSA BRUNO ATHÉ 349 € Sonnenbrille D&G 245 €


DIE TRENDS DER SAISON

Schuhe MARC BY MARC JACOBS 389 €, Pullover LAFAYETTE COLLECTION 49,99 €, Jacke COMPTOIR DES COTONNIERS 99 €, Jacke LAFAYETTE COLLECTION 39,99 €, Sonnenbrille THIERRY LASRY 335 €, Regenschirm JEAN PAUL GAULTIER 140 €, Cap KARL LAGERFELD 49 €, Armreif BALA BOOSTÉ 14,90 €, Pullover SONIA BY SONIA RYKIEL 225 €, Tasche SANDRO 145 €, Tasche ANGEL JACKSON 319 €, Rock CLAUDIE PIERLOT 155 €

17


JARDIN BOTANIQUE Florale und botanische Prints auf Kleidern und Tops sorgen für ein tropisch-wildes Sommergefühl im Großstadtdschungel.

Hose DIRK BIKKEMBERGS 79 €

139

€ T-SHIRT DIRK BIKKEMBERGS


DIE TRENDS DER SAISON

Rucksack HÜFTGOLD 249,90 €, Hut BOSSALINO 279 €, Shirt AGNÈS B. 95 €, Hemd SCOTCH & SODA 69,95 €, Sandalen MINELLI 79 €, Shorts VILEBREQUIN 165 €, Sonnenbrille RAY-BAN 140 €, Polo TOMMY HILFIGER 69,90 €, Gürtel AGNES B. 55 €

19


Denim Mania Die 90er Jahre feiern ihr Comeback mit Jeans in allen Formen und Kombinationen. Entweder im kompletten „All-over-Look“ oder einzeln kombiniert für den klassischen Look.

Hose Boss Hugo Boss 119,95 € Gürtel Tommy Hilfiger 69,90 €

159 € Hemd Closed


DIE TRENDS DER SAISON

Jeansjacke SANDRO 275 €, Pullover THE KOOPLES 155 €, Cap TOMMY HILFIGER 24,90 €, Tuch HUGO BOSS 89,95 €, Jeanshose CALVIN KLEIN 99 €, Hemd THE KOOPLES SPORT 135 €, iPad-Hülle SCOTCH & SODA 69,95 €, Parfüm KENZO 71 €, Sonnenbrille PERSOL 155 €, Turnschuhe MAISON DE FOUS 199 € 21


STYLE TRENDS

EN MODE NATURE

Ab in den Dschungel! Ob Monstera, Palme, Libelle oder Artischocke – jetzt tummelt sich die gesamte Flora und Fauna auf leichten Sommerstoffen.

Marine Rondet, 26 Jahre, Einkäuferin der Herrenabteilung in den Galeries Lafayette Berlin, analysiert die beiden Hauptthemen der Sommersaison 2014.

In dieser Saison dürfen botanische und exotisch florale Muster auf gar keinen Fall im Kleiderschrank der trendbewussten Frau oder des modernen Mannes fehlen. Typisch für den Look „En Mode Nature“ sind tropische Muster und Prints auf T-Shirt, Hemd oder Bermuda-Shorts, durchsetzt von Grün- und Blautönen in den unterschiedlichsten Varianten.

FESTIVAL DE MODE

Festival de Mode – initiiert von den trendigen Anhängern zahlreicher Musikfestivals weltweit. Ob Festival oder Gartenparty: Der Sommer wird Hip(pie)! Ein modisches Revival liegt in der Luft: Der Hippie-Look. Ob Blümchenmuster, Batik, Denim, Fransen-Bags oder verspielte Blusen – dieser lässige Look strahlt Stilsicherheit und eine gehörige Portion Flower-Power aus. Besonders gut: Er ist sexy und praktisch zugleich. So eignet sich der Stil nicht nur hervorragend für den Festivalsommer, sondern auch für den sommerlichen Alltag. 22

TIGR


SPRING SUMMER 2014

TIGR 210 200x250_GalerieLafayette_SS14_W3.indd 1

TIGEROFSWEDEN.COM

TIGER OF SWEDEN EST 1903

2014-02-19 14:50


Niclas: Hose Hugo 169,95 € Hemd Sandro 145 € Hosenträger Lindenmann 19,90 € Schuhe Converse 75 € Signe: Hose American Retro 245 € Jacke Armani Collezioni 1.069 € Oberteil Costume National 255 € Ketten Lanvin ab 595 € Schuhe Rachel Zoe 230 € Tasche Bao Bao by Issey Miyake 860 € Armreifen Langani ab 37,50 €

en mode nature Fotos Lina Tesch Styling Daniella Petrovics


Tasche COACH 425 €, Schuhe CASADEI 595 €, Parfüm THE 7 VIRTUES 88 €, Sonnenbrille CARRERA BY JIMMY CHOO 109 €, Halsband AGENT PROVOCATEUR 600 €, Ohrringe ANTON HEUNIS 139 €

26


Niclas: Hose Baldessarini Jeans 99,90 € Jackett (Anzug) Baldessarini 499 € Hemd Boss 99,95 € Parka Baldessarini 699 € Krawatte Baldessarini 79,90 € Schal Hüftgold 129,90 €


Niclas: Hose Scotch & Soda 99,95 € Hemd Sandro 155 € Pullover Sandro 245 € Signe: Hose Sandro 175 € Blazer Barbara Bui 1.195 € Bluse Tiger of Sweden 159 € Ohrringe Anton Heunis 129 € Armbänder Michael Kors ab 99 € Lederarmband Juicy Couture 45 € Armreif schwarz Swarovski 179 €


Schuhe CASADEI 299 €, Handtasche ANGEL JACKSON 429 €, Parfum LANCÔME 150 €, Tasche COACH 80 €, Kette LANVIN 650 €, Armband MARC BY MARC JACOBS 95 €

29


Signe: Kleid ISSA 595 €, Schuhe CASADEI 750 €, Armbänder MICHAEL KORS AB 99 €, Armbänder JUICY COUTURE AB 50 €, Kette ANTON HEUNIS 179 €, Ringe MURANO AB 89 €, Ohrringe ANTON HEUNIS 139 €, Kette NALLIK 139 €

30


Niclas: Hemd Eton 179 € Pullover Sandro 195 €


Niclas: Hemd Michael Kors 119 € Hose Alexander McQueen 290 € Jacke Scotch & Soda 119,95 € Tuch The Kooples 115 € Signe: Kleid Maje 195 € Ohrringe Juicy Couture 65 € Armband Juicy Couture 65 € Kette Anton Heunis 329 € Ringe Swarovski ab 149 €


Signe: Kleid MCQ 329 €, Ohrringe JUICY COUTURE 65 €, Kette SHOUROUK 429 €


Shanay: Shorts DENIM & SUPPLY 79 € Bikini EMPORIO ARMANI 99,90 € Weste MAISON SCOTCH 179,95 € Gürtel THE KOOPLES 110 € Armbänder JUICY COUTURE ab 45 € CLUB MONACO 49 € HÉLIANCE je 19,95 € Philip: Hose CLOSED 229 € Shirt SCOTCH & SODA 69,95 € Jeanshemd SCOTCH & SODA 99,95 € Armbänder ETON je 99 € EMPORIO ARMANI ab 129 € Kette NALLIK 139 € Sina: Badeanzug MISSONI 359 € Lederjacke BARBARA BUI 1.749 € Armbänder MARC BY MARC JACOBS 65 € BALA BOOSTÉ 14,90 € CLUB MONACO 49 € JUICY COUTURE ab 40 € HÉLIANCE je 19,95 €


Festival de mode Fotos Lina Tesch Styling Daniella Petrovics


Philip: Hose POLO RALPH LAUREN 119 € Unterhemd BOSS 24,95 € Jackett CLOSED 399 € Kette NALLIK 139 € Tuch THE KOOPLES 115 € Schuhe DOC MARTENS 149,90 € Armbänder ETON je 99 € EMPORIO ARMANI ab 129 € Shanay: Hose MAJE 145 € Shirt SONIA BY SONIA RYKIEL 115 € Gürtel CLUB MONACO 69 € Armbänder JUICY COUTURE ab 45 €


Shanay: Bikinihose AGENT PROVOCATEUR 235 €, Oberteil MAJE 95 €, Lederweste DENIM & SUPPLY 499 €, Haarband BALA BOOSTÉ 12,90 €, Armbänder CLUB MONACO 49 €, JUICY COUTURE AB 45 €, Ohrringe BALA BOOSTÉ 9,90 € Sina: Hose AMERICAN RETRO 945 €, Oberteil BARBARA BUI 225 €, Tasche ZADIG & VOLTAIRE 350 €, Gürtel THE KOOPLES 110 €, Kette SWAROVSKI 119 €, Armbänder HÉLIANCE JE 119 €, JUICY COUTURE ab 40 €

37


Oben: Schuhe BURBERRY 1.095 €, Handycase MARC BY MARC JACOBS 45 €, Armbänder CLUB MONACO 49 €, JUICY COUTURE ab 40 €, HÉLIANCE je 19,95 €, Ringe BALA BOOSTÉ 7,90 €, unten: Tasche SANDRO 185 €, Sonnenbrille VALENTINO 269 €, Armbänder HÉLIANCE JE 19,95 €, CLUB MONACO 49 €, JUICY COUTURE ab 45 €, Lederweste DENIM & SUPPLY 499 € 38


Philip: Hose Polo Ralph Lauren 119 € Unterhemd Boss 24,95 € Kette Nallik 139 € Tuch The Kooples 115 € Schuhe Doc Martens 149,90 € Armbänder Eton je 99 € Emporio Armani ab 129 €


Shanay: Bikinitop Agent Provocateur 185 € Hose Agent Provocateur 180 € Tunika Agent Provocateur 360 € Gürtel Sandro 125 € Ohrringe Juicy Couture 65 € Armbänder Juicy Couture ab 45 €


Shanay: Badeanzug AGENT PROVOCATEUR 360 €, Ledershorts DENIM & SUPPLY 269 €, Gürtel THE KOOPLES 110 €, Kette SWAROVSKI 179 €, Armbänder MICHAEL KORS AB 99 €, JUICY COUTURE ab 45 €, CLUB MONACO 49 €, Ohrringe BALA BOOSTÉ 9,90 €, Sina: SHORTS MAJE 145 €, Tank Top MAJE 115 €, Jacke MAJE 280 €, Tuch MAJE 65 €, Tasche MAJE 245 €, Haarband BALA BOOSTÉ 9,90 €, Armbänder CLUB MONACO 49 €, JUICY COUTURE 49 €, BALA BOOSTÉ 14,90 € 41


Shanay: BH HUIT 59 € Kette JUICY COUTURE 85 € Armbänder CLUB MONACO 49 € JUICY COUTURE ab 45 €


SHISEIDO Benefiance Wrinkle Resist 24 Augenmaske 63 €, BOADICEA THE VICTORIOUS Bayswater Parfum 250 € (100 ml), GUERLAIN Météorites Pinsel 35 €, GUERLAIN Météorites Puder 130,50 €, ANNICK GOUTAL Duftkollektion 230 €, BELLÁPIERRE COSMETICS Eye & Brow Kit 50 € , YSL Lipgloss 28 €, AZAGURY Parfum 240 €, KILIAN Duft 195 €, BURBERRY Nagellack 19 €, LAMPE BERGER Duftlampe mit verschiedenen Duftölen 42 € , SISLEY YOUTH Hydrating-energizing early wrinkles cream 143 €, ESTÉE LAUDER Revitalizing Supreme CC Cream 65 € , BELLÁPIERRE COSMETICS Lidschatten 59 €, TOM FORD Neroli Portofino Body Splash 115 €


ARIS SPRING ESSENTIALS

ARIS SPRING ESSENTIALS Ariane Stippa ist Redakteurin und schreibt auf ihrem Blog „Primer & Lacquer“ über die Beauty-Routinen interessanter Persönlichkeiten, gibt Backstage-Einblicke von den Fashion Weeks dieser Welt und stellt ihre ganz eigene Auswahl an Beauty-Favoriten vor. Nude – der gleicht den Teint schön aus, lässt die Haut aber durchscheinen. Außerdem hat er einen SPF von 20, was ihn für den Frühling und Sommer perfekt macht. Zum Konturieren meines Gesichts verwende ich anschließend den matten Chanel Les Beiges Puder (49 €) in der mittleren Nuance 50. In helleren Tönen eignet er sich als Puder für das ganze Gesicht und in dunkleren Nuancen als Bronzer. Er verleiht der Haut einen schönen Glow und riecht ganz toll nach Rosen. Der beiliegende Pinsel ist im Gegensatz zu anderen schön fluffig und groß, dass man ihn tatsächlich auch benutzen kann, um seinen Teint unterwegs aufzufrischen.

Der Frühling ist da und mit ihm habe ich mein neues hübsches Beautybag von Coach (80 €) neu eingeräumt. Was nun darin Platz findet? Altbewährte Lieblinge und ein paar neue Produkte, die super zu den wärmeren Temperaturen passen. Werden die Tage länger, wähle ich Produkte mit leichteren Texturen und mache regelmäßig Peelings, um meine Haut vom „Grauschleier“ des Winters zu befreien. Am liebsten mag ich die luxuriösen Sugar Scrubs von Laura Mercier (53 €), die riechen himmlisch nach Crème brûlée, natürlicher Pistazie, Feige oder Mandel. Ich bin ein großer Fan von Duftkerzen und habe gleich mehrere in meiner Wohnung verteilt. Im Sommer darf es gerne nach frischen Blumen und gewaschener Wäsche riechen. Damit sich die Gerüche nicht zu stark vermischen, decke ich die Kerzen mit hübschen Glasglocken ab. Meine aktuellen Lieblinge sind Rosa Mundi von Diptyque (50 €) und Byredos Cotton Poplin und Loose Lips.

An meine Augenbrauen kommt keine Pinzette, dafür aber noch ein Hauch extra Farbe. Mit dem leicht pudrigen Brauenstift Instant Brow von Benefit (21 €) kann man die Brauen ganz natürlich oder etwas stärker nachzeichnen und Lücken auffüllen. Zum Fixieren und Auffrischen meines Make-ups mag ich das Clinique Moisture Surge Spray (29 €). Es spendet viel Feuchtigkeit und lässt die Foundation schön dewy und natürlich aussehen. Ich benutze es auch vor und während eines Fluges.

Seitdem ich Mami bin, trage ich nur noch selten Nagellack. Wenn, dann schöne Nude-Nuancen, die die Nägel schnell gepflegt aussehen lassen. Beige Leger und Rose Abstract von YSL (24 €) mag ich wahnsinnig gerne – sie verlängern die Finger optisch und lassen sich dank des breiten Applikators einfach auftragen.

Sollte ich mal gar keine Zeit für ein Make-up haben, setze ich mir einfach eine Sonnenbrille auf. Am liebsten ein großes Modell von Miu Miu (205 €) oder Prada. Meine langen Haare brauchen zwischendurch auch mal eine kleine Zuwendung. Ich bürste sie daher tagsüber ein paar Mal kurz durch, das schenkt Glanz und lässt sie wieder frisch aussehen. Für unterwegs eignet sich die kleine Bürste von Alexandre (58,90 €) aus Wildschweinborsten super, da sie in die kleinste Tasche passt. Ebenso wie das edle Travel Case aus hellem Leder von Byredo (85 €). Darin ist mein derzeitiger Lieblingsduft Blanche bestens aufgehoben. Eine meiner liebsten Zahncremes kommt von Marvis (12,50 €). Das opulente Tübchen sieht nicht nur gut am Waschbeckenrand aus, sondern schmeckt auch noch toll nach natürlicher Minze.

Meine zwei wichtigsten Beautytrends sind immer noch ohne Zweifel betonte Augenbrauen und ein natürlich strahlender Teint. Dazu braucht man eigentlich nicht viel. Die richtige Hautreinigung und -pflege ist natürlich wichtig, aber man kann auch gut mit etwas Make-up tricksen, wenn die Nacht mal wieder etwas kürzer war. Vor wichtigen Terminen oder besonderen Anlässen verteile ich nach der Tagespflege einen kleinen Klecks von Clarins Beauty Flash Balm (38,50 €) auf meinem Gesicht. Das lässt die Haut sofort rosig frisch aussehen und mildert feine Linien. Darüber gebe ich etwas Tinted Moisturizer von Laura Mercier (48 €) in der Nuance 45


BEAUTY

THE 7 VIRTUES

USLU

AIRLINES – EXKLUSIVE KOLLEKTIONEN

Die preisgekrönte kanadische Duftkollektion „The 7 Virtues“ ist deutschlandweit exklusiv in den Galeries Lafayette erhältlich. Für die Herstellung der Parfüms werden Orangenblüten und Rosenöl von Bauern in Afghanistan gekauft, um den illegalen Mohnanbau zu reduzieren und beim Wiederaufbau zu helfen. Die Kreationen aus Haiti und dem Nahen Osten sind unisex: „Afghanistan Orange Blossom“, „Noble Rose of Afghanistan“, „Vetiver of Haiti“ und „Middle East Peace“ kosten je Duft 66 € (50 ml) bzw. 86 € (100 ml). Die Duftstoffe sind vegan, werden aus natürlichen ätherischen Ölen hergestellt und enthalten weder Parabene noch Phthalate.

Hinter diesem Namen versteckt sich nicht etwa, wie vielleicht zunächst vermutet, eine Fluggesellschaft. Vielmehr handelt es sich dabei um ein Make-up- und Beauty-Label based in Berlin. Uslu airlines liebt Kooperationen: Seit ihrer Gründung arbeitet die Marke mit Menschen aus Mode, Musik und Design zusammen, um neue Produkte zu entwickeln. Auch die Galeries Lafayette freuen sich, ab sofort eine eigens entwickelte Nagellackfarbe gemeinsam mit den beliebten uslu airlines Farben in der Beautyabteilung im Erdgeschoss zu präsentieren. Zeitgleich wird der in Kooperation mit Kylie Minogue und uslu airlines kreierte Lippenstift KMO (28 €) zur Veröffentlichung ihres neuen Albums „Kiss Me Once“ gelauncht. Die limitierte Kollektion ist ab sofort exklusiv bei Colette in Paris und in den Galeries Lafayette Berlin erhältlich.

KILIAN

PERFUME AS AN ART Etwas ganz Besonderes gibt es ab sofort in der Parfümerie zu entdecken: die Parfüms und Flakons von KILIAN. Nicht nur die betörenden Düfte der Reihe „In the Garden of Good and Evil“ sind kleine Kunstwerke. Auch die Flakons, in zum Teil dreimonatiger Handarbeit hergestellt, sind echte Hingucker. Und da sie viel zu schön sind, um nach Gebrauch entsorgt zu werden, sind sie auch alle nachfüllbar – und manche der dekorativen Boxes können sich sogar als Clutch sehen lassen. Die Düfte sind ab 85 € (50 ml) erhältlich. 46


TOI ET MOI Verschiedenste Paare, fotografiert in ihren liebsten Looks aus den Galeries Lafayette, verraten uns, was sie unterscheidet und was sie verbindet.

Uns verbindet Die Liebe zur Ostsee – dort haben wir unseren ersten gemeinsamen Urlaub zu zweit verbracht und jetzt fahren wir sehr gerne zu viert dorthin.

Familie Wernecke

Uns unterscheidet Bei uns verbinden sich die unterschiedlichen Charaktereigenschaften zu einer Harmonie: Spitzenkoch verführt stille Genießerin!

Mirjam: Tasche MARC JACOBS 2.060 €, Bluse RALPH LAUREN 229 €, Hose GERARD DAREL 150 €, Mantel GERARD DAREL 535 €, Schuhe REPETTO 195 €; Frank: Hose ARMANI JEANS 129 €, Hemd TOMMY HILFIGER 89,90 €, Pullover TOMMY HILFIGER 99,90 €, Socken FALKE 9 €, Schuhe HUDSON 135 €; Lea: Kleid DERHY KIDS 89 €, Trenchcoat RALPH LAUREN 239 €; Luisa: Weste RALPH LAUREN 138 €, Hose RALPH LAUREN 75 €, Bluse RALPH LAUREN 75 €


Familie Makowsky, drei Generationen

Uns unterscheidet Unsere Kochkünste.

Uns verbindet Laute, generationsübergreifende Feiern mit Familie und Freunden, gemeinsame Reisen um die Welt. tägliches Telefonieren und die Liebe zu Katzen.

Louisa: Jumpsuit PATRIZIA PEPE 309 €, Lederjacke BELSTAFF 1.750 €, Sonnenbrille PRADA 215 €, Kette SHOUROUK 345 €, Schuhe COSMOPARIS 159 €, Tasche LANVIN 1.595 €; Bettina: Jacke DERHY 64,95 €, Kleid CALVIN KLEIN 129 €, Kette ANTON HEUNIS 329 €, Sonnenbrille SAINT LAURENT 240 €, Ring SWAROVSKI 149 €, Tasche MARC JACOBS 1.450 €; Theresa: Jeans BURBERRY BRIT 250 €, Bluse BURBERRY 250 €, Trenchcoat BURBERRY 995 €, Sonnenbrille RAY-BAN 190 €, Armband MARC BY MARC JACOBS 85 €, Armband BALA BOOSTÉ 6,90 €, Tasche MICHAEL KORS 350, Schuhe MICHAEL KORS 150 €; Marianne: Bluse ARMANI 259 €, Jacke ARMANI 689 €, Rock ARMANI 179 €, Schal ARMANI 159 €, Ring SWAROVSKI 149 €, Tasche MULBERRY 1.750 €


Andi und Moody, beste Freunde

Uns unterscheidet Ganz klar, das ist das Thema Tattoos. Man könnte auch sagen: „Der Bemalte gegen den Cleanen“.

Uns verbindet Wir sind Shopping-Kings, aber nach dem Motto: Gegensätze ziehen sich an. Bloß musikalisch haben wir denselben Geschmack.

Andi: Hose MICHAEL KORS 99 €, Jackett MICHAEL KORS 349 €, Polo HUGO BOSS 74,95 €, Fliege EDSOR 59,90 €, Schuhe SANDRO 245 €; Moody: Hemd DRYKORN 119,99 €, Hose ZADIG & VOLTAIRE 140 €, Cap DENIM & SUPPLY 39 €, Schuhe HUDSON 135 €


Nicole und Ana, Nachbarinnen

Uns verbindet Unsere Nachbarschaft, die Liebe zur Mode und zum Tratschen, unsere Kinder.

Uns unterscheidet Unser Stil, da heißt es „Purismus gegen Glamour“, unsere Haarfarbe, unsere Herkunft (Serbien / Deutschland), unser Temperament.

Nicole: Hose MICHALSKY 699 €, Mantel PAULE KA 819 €, Oberteil VANESSA BRUNO 355 €, Tasche CHLOÉ 1.350 €, Schuhe MICHAEL KORS 110 €; Ana: Kleid MICHAEL KORS 225 €, Mantel MICHAEL KORS 395 €, Tasche MARC JACOBS 1.150 €, Schuhe MARC BY MARC JACOBS 299 €


Kids en mode nature

Lian: Kleid RALPH LAUREN 79 € Hase PETIT BATEAU 29,50 € Jonathan: Hose KID’S GRAFFITI 24,99 € Hemd ARMANI JUNIOR 89 € Jacke SCOTCH SHRUNK 99,95 €


KIDS EN MODE NATURE

1

2

3

7

4

6 5

Lian: Pullover KENZO 99,95 €, Hose KID’S GRAFFITI 21,99 €, Ente MOULIN ROTY 39,95 €, Tasche LITTLE MARC JACOBS 159,95 €, 1. CADET ROUSSELLE 11,99 €, 2. SWADDLE 44,95 €, 3. ARMANI JUNIOR 79 €, 4. RALPH LAUREN 79 €, 5. FALKE 10 €, 6. NIMPORTNAWAK 29,95 €, 7. SEEDLING 24,95 € 53


Jonathan: Hose ARMANI JUNIOR 119 € T-Shirt LITTLE MARC JACOBS 49,95 € Lederjacke BURBERRY 599 € Vito: Hose RALPH LAUREN 69 € Hemd SCOTCH SHRUNK 49,95 € Pullover SCOTCH SHRUNK 59,95 €


KIDS EN MODE NATURE

2 1

3

7 4

6 5

Lian: Hut DERHY KIDS 25 €, Shirt JODHPUR 9,99 €, Hose CADET ROUSSELLE 22,99 €, Vito: Poloshirt BURBERRY 65 €, Badeshorts PEPE JEANS 40 €, 1. RALPH LAUREN 119 €, 2. DERHY KIDS 59,95 €, 3. LITTLE MARC JACOBS 35 €, 4. GUCCI 285 €, 5. LITTLE MARC JACOBS 85 €, 6. CADET ROUSSELLE 19,99 €, 7. PETIT BATEAU 22,50 € 55


SAVEURS EXOTIQUES


SAVEURS EXOTIQUES

KUNST AUS KAKAO Für die „Royal“ unter den Pralinen werden seit 1922 nur die besten Kakaobohnen aus handverlesenen Plantagen benutzt. Daraus zaubern die französischen Experten des Traditionshauses Valrhôna dann exotische Kreationen mit einer breiten Palette an Aromen. Mein Favorit heißt Tarte Tatin, eine Ganache mit karamelisiertem Apfelfruchtmark und Vanilleextrakt in einer feinen Haut aus Milchschokolade. Meine Leidenschaft für diese hochwertigen Produkte teile ich übrigens mit dem Adlon gleich nebenan. Es gibt die richtige Praline für jeden Geschmack. Mir macht es Freude, meine Kunden zu beraten. Bei einer Verkostung können Sie entdecken, was alles in den kleinen Kugeln steckt. Da gibt es immer wieder Überraschungen – auch für mich!

REZEPT: ROUGAIL SAUCISSE Rougail Saucisse kommt aus La Réunion, ist eine Art französischer Eintopf mit frischen oder geräucherten Würsten und schmeckt einfach hinreißend. Für 4 Personen brauchen Sie 4–6 Würste (z. B. Savoier oder Montbéliard), 4 Tomaten, 4 Zwiebeln, 6 Knoblauchzehen, Thymian, Lorbeer, Salz, Pfeffer, 1 TL Kurkuma (oder Safran) und Olivenöl. Die Würste anpieksen und 10 Min. in kochendes Wasser geben; Wasser abgießen, Würste in ca. 1,5 cm große Scheiben schneiden. Im selben Kochtopf Öl erhitzen, zerkleinerte Zwiebeln und Knoblauch sanft anbraten, Wurststücke hinzugeben, 5 Min. ziehen lassen. Die Tomaten in kleinen Stücken und die Gewürze hinzugeben. Alles vermischt auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel ca. 15 Min. köcheln lassen. Mit gekochten Linsen oder ThaiReis servieren. Et voilà!

Für schnelle Genießer gibt es die fertige Rougail von LE COQ NOIR in der Epicerie im Lafayette Gourmet.. Und die passenden Würstchen sind auch gleich gegenüber an der Wursttheke erhältlich.

NASCHEN MIT NIVEAU Marina Mey, Standchefin von Valrhôna und seit 1996 Mitarbeiterin in der Gourmetabteilung der Galeries Lafayette Berlin ist sich sicher: Süßes kann nicht Sünde sein.

Im edlen Kästchen mit passender Schleife zur Saison ein schönes Geschenk für jede Gelegenheit. Die Verkaufsschlager: Ovaline, mit Kaffee und Kardamon auf Orangenfruchtgelee; Bigoudine mit getrockneten Aprikosenwürfeln und Mandelsplittern oder die butterweiche COCO aus Ivoire-Schokolade.

PRO STÜCK 2,95 €

FROSCHSCHENKEL Für manche vielleicht ein exzentrisches Gericht. Bei uns eine Delikatesse für Kenner. Köstlich schmeckt sie etwa in Knoblauch angebraten, flambiert und abgelöscht mit Cognac. Täglich frisch zubereitet in unserer Gourmetabteilung (10 STÜCK/12 EURO) oder zum Mitnehmen an der Fischtheke (Preis variiert täglich).

Chutneys und Saucen für alle Geschmäcker von LE COQ NOIR: Sauce Colombo curry des Antilles 4,55 € Pâte Pour Tajine 4,50 € Curry Coco recette réunionnaise 5,40 € Piment Parfumé Gingembre & Ail 3,50 €

WO DER WILDE PFEFFER WÄCHST Der Handel mit Pfeffer ging im Altertum über Indien nach Europa auf dem Landweg. Das Gewürz wurde mit Gold aufgewogen, so wertvoll war es. Heute warten 23 Sorten aus Kamerun oder Nepal, aus Kambodscha oder Brasilien bei uns darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob rot, grün oder schwarz – allesamt in Goldqualität und zu Europreisen. Gewürze von ERIC BUR: Baies Roses / Pink Berries 5,40 € (auch für Dessert, Salate) Poivre de Sichuan / Sichuan pepper 4,99 € Poivre blanc moulu / White ground pepper 4,79 € Mélange 5 baies / 5 pepper mix 5,79 € Poivre long / Long pepper 6,20 €

Sushi von SUSHI DAILY ab 3 €, Kaffee MALONGO 7,90 €, Schokolade VALRHÔNA von 9,95 € bis 38,95 €, Chapon SCHOKOLADE 7,20 €, Pfeffer/Gewürze ERIC BUR von 4 € bis 10 €, Ingwer 6,90 €, Fisch ROTZUNGE 4,35 €/100 g, FIJI WASSER 2,79 €, BLEU COCO 21,90 €, CHAPON Kakaopulver 8,20 €, HARIBO-Krokodile 2,90 €, Tarama 0,99 €, Blinis 1,39 €, Reis LOTAO GLAM WEDDING PINK 5,50 €, Kokosnusswasser VAIVAI 3,25 € 57


FESTIVAL GOURMAND


FESTIVAL GOURMAND

BROT ON THE ROAD

SCHARFE FREUNDE

Wenn Hippies viel herumkommen, dann muss ich wohl ein Hippie sein! Ich liebe die Natur, die Freiheit, das Abenteuer und das Reisen. Und natürlich gutes Essen. Das verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Nehmen Sie belegte Brote. In Mexiko heißen sie Tacos, Teigtaschen voller Gemüse und Salat. Die Deutschen sind berühmt für ihre deftigen Butterbrote. Und bei Frankreich denkt jeder an Baguette. Unsere Sandwiches hier sind für mich eine Art deutschfranzösische Freundschaftserklärung: rustikal und nahrhaft, frisch und hausgemacht, mit besten Zutaten aus den französischen Regionen. 18 Sorten, täglich wechselnde Tagesangebote. Mein Favorit: Le Viennois (4,20 € außer Haus/4,70 € im Haus) – hausgemachte Hähnchenbrust, Tomaten, Gurke und Sauce Viennoise. Mit einer leichten Schärfe – und einem Hauch von Mexiko. Heimat ist eben überall!

Von manchen Dingen kann man einfach nicht genug haben. Dazu gehört auch Senf. Denn er gibt jedem Gericht eine ganz eigene Note. Bei uns finden Sie mit über 100 Sorten eine reiche Auswahl an bester Qualität. Vom Klassiker Moutarde Pommery à l’Ancienne (4,80 €) über den unschlagbaren Moutarde de Dijon von Edmond Fallot (1,1 kg für nur 6,50 €) bis hin zu den farbenfrohen Maille-Variationen: ein Gaumenschmaus!

Eine Art italienisches Taco mit viel Gemüse und Salat ist Saveurs du soleil: Panini mit Kräutern, Zucchini, Auberginen, Tomaten, Rucola und Kräutern der Provence (5,40 € außer Haus/6,10 € im Haus)

Ein Mexikaner in Berlin: Seit drei Jahren lebt der studierte Gastronom Jorge Mendoza schon in Berlin. Arbeit hat er dann schnell in seinem „Gourmethimmel“ Galeries Lafayette gefunden. Denn Essen, das ist für ihn seit frühester Kindheit eine Leidenschaft.

Unsere Sandwich-Klassiker: Le Parisien: Baguette mit Kochschinken, Cornichons, gesalzener Butter (3,90 €/4,40 €) oder als Complet noch mit Comté dazu (4,60 €/5,20 €).

PERFEKT FÜRS BARBECUE

BLACK BEAUTY AUS DER CAMARGUE Die rustikalen schwarzen Rinder aus der Camargue mit den ausladenden Hörnern leben fast wild in Herden, den „manades“, und ernähren sich allein von Schilf, Salzkraut und Bockshornklee. Ihr hochklassiges, mit dem Gütesiegel AOC ausgezeichnetes Fleisch dient als Grundlage für die „Gardianne de taureau“, das Nationalgericht der Camargue. Dafür wird das Fleisch in kleine Stücke geschnitten und in

Maille Oignon grillé et Serpolet 4,95 € Maille Abricot sec et Curry 4,95 € Edmond Fallot Moutarde au Cassis de Dijon 2,35 € Maille Aneth et Citron vert 4,95 € Maille Mangue et Epices Thaï 5,79 €

einem Sud aus Rotwein, Essig, Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Nelken, Rosmarin und Lorbeer mariniert, dann mit Bouillon aufgegossen und stundenlang geschmort, bis es so weich ist, dass es auf der Zunge zergeht. Beef-Stück 31,00 €/kg Carré-Stück 41,60 €/kg Filet-Stück 63,60 €/kg Gardianne 21,00 €/kg

Sommer in Berlin – da heißt es: Grillen, grillen, grillen. Im Park oder auf dem Balkon, im Garten oder auf dem Straßenfest. Endlich raus ins Freie! Dazu leisten wir gerne einen Beitrag. Zum Beispiel die Chipolatas, mit Kräutern der Provence gewürzte dünne Würstchen aus Schweinefleisch (11,40 €/kg), die deftigen rosafarbenen Toulouser in Naturdarm (9,90 €/kg) oder die scharf gewürzten Merguez aus Lamm- oder Rindfleisch mit nordafrikanischem Ursprung (11,80 €/kg). Gutes Grillgut sind aber auch unsere saftigen Spezialitäten Entrecôte (29,90 €/kg), Côte de bœuf (29,90 €/kg) oder das Kalbskarree (41,00 €/kg).

Bière Blanche GALLIA PARIS 3,95 €, Marshmallows LA GUIMAUVE 5,20 €, Sandwich ab 3,90 €, Wein OH DE GRENACHE GRENACHE NOIR 6,90 €, Local Vodka BY OUR/BERLIN 14,98 €, Nachos DORITOS CHEESE 2,35 €, Guacamole 4,99 €, La Chips D´ALLAUCH/LA BLUE CHIPS 2,60 €, LUCQUES OLIVES Noires au Naturel 7,30 €, LA SALSA D'OLIVES AUX POIVRONS 4,90 €, Sauce DIJONNAISE SANS HUILE 6,98 €, Paprikawürstchen TAPAS 24 €/kg, Gewürzgurken LE JARDIN D´ORANTE Mini cornichons hot 3,10 €, Bohnen 2,15 € 59


www.destinationsuddefrance.com

Direction de la Communication Crédit photo : B. Liégeois


REGION DER SINNLICHEN GENÜSSE

REGION DER SINNLICHEN GENÜSSE

Kaum eine Region bietet so viel Vielfalt wie das LanguedocRoussillon, das sich unter der Dachmarke Sud de France präsentiert.

Malerische Städtchen, Architektur, die bis ins Römische Reich zurückreicht, und eine abwechslungsreiche Landschaft von saftigen Hügeln bis zu schier unendlich langen Stränden, Flüssen und Kanälen – das alles gehört dazu. Wer auf den Spuren der Geschichte wandeln möchte, fährt nach Carcassonne oder Nîmes unweit des imposanten Aquädukts Pont du Gard, einem UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Galeries Lafayette feiern diese Region mit einer ganzen Reihe von Köstlichkeiten wie dem Honig von Rayons d’Or (7,50 €), dem Salz von Le Saunier (ab 3,40 €) aus den Salinen der Camargue oder dem aromatischen Ziegenkäse Pélardon (3,95 € pro Stück) aus den Cevennen. Die Weine von Gérard Bertrand (ab 14,50 €), Château de Rey (10,95 €) und Maison Antech (ab 11,95 €) genießen alle einen fantastischen Ruf weit über die Region hinaus. Typisch für Sud

Wer es gemütlich mag, schippert einfach auf dem Canal du Midi. Die rekordverdächtigen 300 Sonnentage im Jahr lassen sich aber auch rund um das meerumspülte Städtchen Sète oder im mittelalterlichen Aigues-Mortes am Rande der wilden Camargue genießen. So abwechslungs-

de France ist, dass viele Familienbetriebe ihre Produkte mit großer Achtung vor der Natur herstellen.

reich wie Architektur, Kultur und Natur ist auch die Küche der Region. Von delikaten Tapenaden über frischen Fisch und Lavendelhonig bis zu hervorragenden Weinen hat der Sud de France unvergesslich sinnliche Gaumenfreuden für jeden Genießer im Angebot.

61

Solche Betriebe widmen sich auch der Austernzucht im Bassin de Thau. Selbst viele Franzosen wissen nicht, dass diese Meeresfrüchte auf einer Fläche von 7.500 ha rund um die Orte Mèze und Sète gezüchtet werden. Die Austern im Angebot der Galeries Lafayette stammen aus dem beschaulichen Örtchen Bouzigues. Die Mittelmeer-Austern gelten als besonders fleischhaltig und sind weniger jodhaltig als die aus dem Atlantik. Austernfans können zwischen Bouzigues N°2, N°3 oder N°4 wählen (pro Stück ab 1 €, Preise variieren nach Saison). Zum Verschenken genau das Richtige ist die Box „Le Coffret Seven“ mit der Schürze „Toachon“, einem Austernmesser und sieben Austern (24,00 € pro Box).


BOUQUINER

BOUQUINER Sommer, Sonne, Sandstrand. Zum vollkommenen Glück fehlt da nur noch ein gutes Buch. In der Librairie Française im Untergeschoss findet sich für jeden Geschmack genau das Richtige. Aurélia Passaris und Gil René Lenz freuen sich auf Ihren Besuch!

180 JOURS Isabelle Sorente, 22,20 € 180 Tage von der Geburt bis zum Schlachthof – so viel Leben hat ein Schwein. Der Protagonist des Romans will wissen, was Massentierhaltung genau heißt. Die Recherche verändert sein Leben. Ein berührendes Plädoyer für das Recht der Tiere. Neue Buchtipps unter: Lafayettelivresberlin

OPERATION SWEET TOOTH Ian McEwan, 24,95 € Der Agententhriller, zugleich Liebesgeschichte und politischer Zeitroman über den Kalten Krieg, einem Krieg der Ideen, handelt von einer MI5-Agentin im London der 70er Jahre. Getarnt als Vertreterin einer Kulturstiftung soll die junge Frau, eine leidenschaftliche Leserin, einen Schriftsteller für den Geheimdienst anwerben und ihn für die Ideen des Westens begeistern. Dann beginnt sie eine Liebesaffäre mit ihm. Nicht besonders spannend? Irrtum. Lassen Sie sich von dem englischen Meistererzähler auf falsche Fährten führen!

UN ETE AVEC MONTAIGNE Antoine Compagnon, 14,85 € Der Sommerhit 2013 in Frankreich: Tipps für ein gelungenes Leben im hektischen Getriebe der Gegenwart. Topaktuell, obwohl der Philosoph, dessen „Essais“ hier in 40 kurzen Kapiteln dargestellt werden, schon über 500 Jahre tot ist. Dem Autor, Literaturwissenschaftler aus Paris, gelingt es, aus den Beobachtungen über das Altern, die Einsamkeit, die Freundschaft, die Liebe, die Eitelkeit oder das Maßhalten eine leicht verständliche, humorvoll aufbereitete Lektüre zu machen, die uns die eigene Gegenwart in anderem Licht erscheinen lässt.

ZOMBILLENIUM CONTROL FREAK BAND 3 Arthur de Pins, 17,40 € Zum Totlachen! Das französische Comic-Genie Arthur de Pins begeistert mit seinen gezeichneten und preisgekrönten Komödien über einen schrägen Freizeitpark der Untoten. Aurélien ist dort noch ganz neu und soll nun auf ewig Zuckerwatte verkaufen – kein Wunder, dass ihn das zur Weißglut bringt. Zu allem Unglück kommt nun auch noch ein Vampir-Consultant in den Park, um die maroden Finanzen in Ordnung zu bringen. Das sorgt dort für allerhand Aufruhr.

62


Impressum Herausgeber:

GALERIES LAFAYETTE (Deutschland) GmbH Französische Straße 23 10117 Berlin Tel: 030 20 94 80 Fax: 030 20 94 81 02

Chefredaktion: Kreativ Direktion: Art Direktion: Layout und Satz: Redaktion: Bildredaktion: Anzeigen:

Nelly Hemmann Rosendahl Berlin Anja Rosendahl, Rosendahl Berlin Daniela Sattler, Rosendahl Berlin Nelly Hemmann, Ingeborg Trampe, Anne Vonderstein Rosendahl Berlin Louisa Makowsky lmakowsky@galerieslafayette.com berlin@galerieslafayette.de

E-Mail: Internet:

Die VOILA App Ist da!

www.galerieslafayette.de galerieslafayetteberlin lafayetteberlin

Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe: September 2014 Auflage: 30.000 Cover: Jean Paul Goude pour Galeries Lafayette Lektorat: Anne Vonderstein, Textetage; Christoph Sowa, Pierre-Luc Jodoin Trendshooting: Fotograf: Yves Sucksdorff Styling / Set Design: basics, Ha Phan Bich Haare/ Make-up: basics, Anna Kürner Modelle: Most Wanted Models: Eric, Mariya Modeshooting: Fotograf: Styling: Haare/ Make-up: Produktion: Modelle:

Lina Tesch Daniella Petrovics Manuela Kopp,Vanessa Warkalla Claas Cropp Creative Productions Modelwerk: Niclas, Signe R.; nest model: Philip Milojevic; Seeds: Sina Kempe; PMA: Shanay

Beauty-, Paar-, Kinderund Gourmetshooting: Set Design: Haare/ Make-up:

Yves Sucksdorff Anja Rosendahl, Rosendahl Berlin basics, Saskia Krause

Eventfotos:

Nils Krüger; Markus Braumann, Galeries Lafayette

Druck:

KönigsDruck, Berlin

Ab sofort können die das Kundenmagazin der Galeries Lafayette auch ganz bequem unterwegs auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen. Verfügbare Ausgaben lassen sich schnell unterwegs laden, weiterführende Links können direkt aus der App geladen werden und Bildstrecken und Videos liefern noch mehr Informationen zu unseren Artikeln. Die VOILA App ist gratis im App Store, auf Google Play und Amazon erhältlich und mit allen Endgeräten kompatibel.


VOGUE FASHION’S NIGHT OUT

VOGUE FASHION’S NIGHT OUT Bereits zum fünften Mal luden die Galeries Lafayette auch in diesem Jahr zur Vogue Fashion´s Night Out ein. Am 6. September 2013 blieben bei diesem internationalen Shoppingerlebnis unter dem Motto „A Global Celebration of Fashion“ Luxusboutiquen sowie Department Stores bis Mitternacht geöffnet und ließen Kundenherzen höher schlagen – mit limitierten Kollek-tionsteilen, besonderen Angeboten und Aktionen. Die Galeries Lafayette boten ihren Kunden von 20.00 bis 24.00 Uhr Beauty Specials, Styling mit Echthaarsträhnen, Verkostungen, Bars und DJs.

64


LA BEAUTE DE NOEL – DIE WEIHNACHTSSHOPPINGNACHT

LA BEAUTE DE NOEL – DIE WEIHNACHTSSHOPPINGNACHT Am 22. November 2013 feierten die Galeries Lafayette die Schönheit von Weihnachten bei der großen LA BEAUTE DE NOEL Shoppingnacht. Von 19.00 bis 24.00 Uhr konnten sich die Kunden in weihnachtlicher Atmosphäre von tollen Geschenkideen und aufregenden Aktionen verzaubern lassen. Geboten wurden Aktionen von Agent Provocateur, Benefit, Dom Perignon, Fraas, Fun Factory, Jacques Britt, Maison Close, Marc Jacobs und Wolford, ein Beauty-Fotoshooting, der Starwahrsager Nestrovos und köstliche Gourmetverkostungen von Sushi Daily und Valrhôna.

65


AUSSTELLUNG: HYÈRES FESTIVAL & SATU MAARANEN, PREISTRÄGERIN 2013

AUSSTELLUNG: HYÈRES FESTIVAL & SATU MAARANEN, PREISTRÄGERIN 2013 Im Rahmen der Berlin Fashion Week im Januar 2014 präsentierten die Galeries Lafayette Berlin zum ersten Mal in Deutschland eine Ausstellung über das französische Hyères International Festival of Fashion and Photography und die Siegerin des Wettbewerbs 2013, die finnische Modedesignerin Satu Maaranen.

66


VALENTINSSHOPPINGNACHT

VALENTINSSHOPPINGNACHT Pünktlich zum Tag der Liebe am 14. Februar 2014 luden die Galeries Lafayette zur großen Valentinsshoppingnacht unter dem Motto „La Nuit Blanche“ ein – mit DJs, Bars, Verkostungen, romantischen Aktionen und Überraschungen auf allen Etagen. Zahlreiche Kunden folgten dem Dresscode „ganz in Weiß“, einige Kundinnen sogar im Brautkleid. Neben außergewöhnlichen Geschenkideen zum Valentinstag gab es aufregende Gewinnspiele, eine lustige Fotoaktion und eine betörende Burlesque-Show von MamZelle Vivianne zur Präsentation der aktuellen Kollektion des Dessous-Herstellers Maison Close.

67


PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD

PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD Seit 2005 zeichnet die Modemesse PREMIUM kreative Talente, vielversprechende Designer und aufstrebende Künstler aus. In den Kategorien Womenswear, Menswear und Accessoires wählt das PREMIUM FashionKomitee den talentiertesten kreativen Kopf unter den ausstellenden Jungdesignern der jeweiligen Saison. Der PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD wird traditionell einen Tag vor Beginn der Fashion Week Berlin verliehen und ist inzwischen für Pressemitglieder, Brancheninsider und Modefans zum offiziellen „Kick-off“ der Fashion Week avanciert. Im Rahmen der Auszeichnung erhalten die Gewinner eine Standplatzierung auf der PREMIUM in der folgenden Saison und die Aufnahme in die Gesamtkommunikation der PREMIUM. In Kooperation mit den Galeries Lafayette erhalten die Jungdesigner außerdem die Möglichkeit, ihre Kollektion in der Folgesaison der Award-Verleihung dem Endverbraucher zu präsentieren – als Teil des PREMIUM YOUNG TALENTS Showcase in unseren Schaufenstern. Alles in allem der perfekte Start ins Modebusiness – von „Business to Business“ zu „Business to Costumer“.

Gewinner des PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD Herbst/Winter 2014/15 V.l.n.r.: Na Di (Na Di Studio) Gewinnerin in der Kategorie Menswear, Louise Körner (Louise Körner x MUUSE) Gewinnerin in der Kategorie Womenswear, Jayne Hemsley (Hemsley London) Gewinnerin in der Kategorie Accessoires Gewinner des PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD Frühjahr/Sommer 2014 V.l.n.r.: Franziska Michael Gewinnerin in der Kategorie Womenswear, Kira Lillie (VK Lillie) Gewinnerin in der Kategorie Accessoires, Andrea Buglione (Tothem) Gewinner in der Kategorie Menswear Gewinner des PREMIUM YOUNG DESIGNERS AWARD Herbst/Winter 2013/14 V.l.n.r.: Benedetta Bruzziches, Gewinnerin in der Kategorie Accessoires, Tom van der Borght, Gewinner in der Kategorie Womenswear, Asger Juel Larsen, Gewinner in der Kategorie Menswear

www.premiumexhibitions.com

68

TI_G


_BERLIN_VOILA_AD Trim: 400mmW x 250mmH

Nur 60 Kilometer von Berlin entfernt

AUF IN DEN TROPENURLAUB

Verbringen Sie mit der ganzen Familie einen Urlaub in den Tropen. Europas größte tropische Urlaubswelt liegt nur 60 Kilometer südlich von Berlin entfernt. Badespaß pur im glasklaren Tropenwasser: Für Familien mit Kindern, die am Strand buddeln und im Wasser sicheren Badespaß erleben möchten, ist Tropical Islands ein ideales Reiseziel. Deutschlands höchste Wasserrutsche und viele weitere Attraktionen machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Das Tropical Islands Resort – ein einzigartiges tropisches Urlaubsvergnügen. Spaß und Erholung das ganze Jahr. Informieren Sie sich über die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten im Tropical Islands Resort: Hotline 03 54 77/60 50 50, welcome@tropical-islands.de Direkt an der A13 Ausfahrt Staakow Bahnhof Brand (Niederlausitz) kostenloser Bus-Shuttle

www.tropical-islands.de

TI_GaleriesLafayette_200x250+3_v1_14.indd 1

/tropical.islands

27.02.2014 17:54:02


©2014 COACH ®

KARLIE

SEE THE FILM AT COACH.COM #COACHNEWYORKSTORIES

VOILA! S/S 14 - Das Kundenmagazin der Galeries Lafayette Berlin  

Die Frühjahr/Sommer-Ausgabe des kostenlosen Kundenmagazins der Galeries Lafayette Berlin - voll mit Fotos, Produkten und Tipps aus Mode, Bea...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you