Issuu on Google+

GKB

/grow Zwanzigstausgabe – Sommer 2013 Gemeinsam wachsen. www.gkb.ch/grow

Vorstellungsgespräch Steff la Cheffe im Interview.

Bei Cheffen und Bossen

Open Air Lumnezia, 26. & 27. Juli 2013.

Karriereschritt, der sich lohnt 100’000 Stellen auf STUcard.ch/jobs

Die Generalversammlung Unser Open Air Special.

Bonus für alle

Alle STUcard.ch Vorteile im Überblick.

Cheffe befiehlt: Werde Fan auf Facebook! facebook.com/gkbgrow

werb e b t t We

inne Gew Tickets Air von Open amtwert s — . e im G F 25’000 CH


Editorial.

e Fan Werdcebook! a w roow auf F ggkkbbggr

m// oom ooookk.c.c ffaacceebb

Liebe Leute

Grün schlägt Weiss und Heiss verdrängt Kalt. Der Sommer hat sich zurückgemeldet und das Open Air Lumnezia wird dieses Jahr zu einem richtigen Multikulti-Kessel. Country-Musik trifft auf belgischen Rock, trifft auf schwedischen Alternative, trifft auf New Yorker Rap, trifft auf türkischen Immigranten-Pop, trifft auf deutschen Indie-Rock-Sprechgesang, trifft auf Berner, Aargauer, Zürcher Post-Indie-Melodopop. Als Open Air Besucher kann man da schon ein bisschen verwirrt sein. Wie soll man sich kleiden? Wir schlagen vor: Cowboyhut für The Boss Hoss, Jacket, Totenkopf-Shirt und Krawatte für Triggerfinger, schwedischer Försterbart für The Hives, Swatch um den Hals für Public Enemy, pinkfarbene ArmaniHosen für Müslüm, Birkenstocksandalen für unsere deutschen Gäste Kraftklub und dazu weisse Socken für Yokko. Mit dieser Kleiderkombination liegst du bestimmt nicht falsch. Mitten im Line-up befindet sich auch eine wahre Rap-Autorität aus Bern: Steff la Cheffe ist zurück und gibt kräftig den Ton an. Ob sie wirklich so einen Vogel hat, wie es ihr neues Album vermuten lässt, erfährst du im Interview. Ausserdem erklärt sie, auf was für Typen sie steht, was man auf die Bühne werfen muss, damit sie Freude hat, und in welchen Chefetagen sie in Zukunft tätig sein wird. Put your hands up!

Euer GKB /grow-Team Steff la Cheffe

Seite 3

Open Air Lumnezia Specials

Seite 10

Open Air Special

Seite 12

Vergünstigungen in deiner Region

Seite 16

Partner Special

Seite 24


Steff la Cheffe

«Bei uns verhungert niemand» Steff la Cheffe ist das weibliche Pendant zu Hugo Boss. Er hat sein Leben dem Stil verschrieben, bei ihr ist Style angesagt. Wir haben la Cheffe zum Interview getroffen. Ihr Vorteil: Sie spricht druckreif. Ihr Nachteil: Ihr Redefluss ist auch im Alltag eine rhythmisch reissende Informationslawine, die uns gnadenlos verschüttet hat. Wir brauchten zwei Tage, um ihre Antworten auf GKB /grow Platzverhältnisse zu kürzen. Es hat sich gelohnt. Uns Bündnern gibt sie Ratschläge, wie man mit Bären umgehen sollte, und sie verrät, wie sexy sie den Renzo findet. 3


GKB /grow: Steff la Cheffe, du bist innert kürzester Zeit zu einem richtigen Cervelat-Promi geworden. Was ist der grösste Nachteil und der grösste Vorteil von diesem Status? Steff la Cheffe: Schlecht ist, dass man überall erkannt wird und unter Beobachtung steht. Um Polo Hofer zu zitieren: Man wird zum Allgemeingut. Ab und zu wird man von Leuten angequatscht, von denen man lieber in Ruhe gelassen wird. Für die muss man dann gut drauf sein, egal, wie es einem gerade geht. Aber es öffnen sich viele Türen, man trifft interessante Menschen und erhält Geschenke und Einladungen. Und man darf plötzlich Sens Unic live supporten. GKB /grow: Mit 13 Jahren hast du deine ersten Texte geschrieben. Worum drehten die sich? Würdest du diese heute noch öffentlich vortragen? Steff la Cheffe: Die drehten sich um typische Teenagerthemen, wie Welt-

Mitmachen u

schmerz, Beziehungen oder Typen. Daneben viel Gesellschaftskritik und die Frage, warum alle so fies sind zueinander. Das Schöne ist, dass ich mich damals noch so richtig über gewisse Sachen aufregen konnte. Die Texte habe ich lange niemandem gezeigt. Das hat sich erst mit dem Rappen geändert. An diesen Texten fasziniert mich heute, dass ich damals schon eine sehr pointierte Meinung zu diversen Fragen hatte. GKB /grow: Zur selben Zeit unternahmst du deine ersten Beatboxversuche. Was war der Auslöser? Wollten dir deine Eltern kein richtiges Instrument kaufen? Steff la Cheffe: Zum Beatboxen animierte mich das Album «Make the Music 2000» von Rahzel. Was das Instrument betrifft, muss ich zugeben, dass ich nicht mal Noten lesen kann. In der Schule spielten wir

nd gewinnen

.

Gewinne eine von drei exkl usiv signierten «Vögu Zum G Steff la Cheffe eburtstag»! -Alben Besuch uns au f www.gkb.ch/ grow oder scan du noch keinen ne den QR-Cod Reader? Den ko e. Hast stenlosen i-nig und Android fin ma-Reader für dest du im ents iPhone prechenden App -Store. Teilnahmeschlu ss ist der 30. Ju li 2013. Viel G lück!

Te ilnah mebedin gu ngen: Te iln ah mebe rechti ter de r Graubü gt sind alle na nd ne r Ka ntona türliche n Pe rso lba nk. Die Ge Korre sponden ne n, ausge nomm wi nner we rde z gef üh rt. Die en M ita rbe ite n sch rif tlich be Pre rin ne n und M ise können we nach richtigt. Re Ke nntnis und ita rbe ide r ba r ausbe za hlt sind da mit ein chtliche Be sti mm ver no sta ch umget ausch ungen: Es wi rd nden, da ss die an Dr itte we ite t ke ine we GK rge geben. rde n. Die Te iln B die Daten für eh me nden nehm We rbe zwecke en zu r ver we nden ka nn. Die Daten we rde n nicht

4


zwar Blockflöte, aber das war nicht so mein Ding. Grössere Instrumente wiederum wären zu teuer gewesen. Als Rhythmusfreak würde ich heute am liebsten Schlagzeug spielen. Oder Klavier, weil man damit gut komponieren kann. GKB /grow: 2009 wurdest du in Berlin in der Female-Kategorie Beatbox Vizeweltmeisterin. Ein typischer Mädchentraum, der wahr wurde? Steff la Cheffe: Mein Mädchentraum wäre wohl eher gewesen, dass ich Weltmeisterin werde. Aber 2009 war ich gar nicht mehr wirklich in Beatbox-Mood. 2005 fand bereits eine WM in Leipzig statt, damals war ich wirklich angefressen. Als 18-Jährige bin ich Hals über Kopf an den Contest gereist. Leider konnte ich damals nicht teilnehmen, aber den Männern zuschauen war sehr lehrreich. Mein Mädchentraum wurde wahr, als ich ein Album aufnehmen durfte.

Rolle spiele und gar nicht als Steff la Cheffe rede. GKB /grow: Hast du den schönsten Teil der Schweiz – ja, Graubünden natürlich – schon mal besucht? Steff la Cheffe: Hallo? Geschäftlich war ich schon am Open Air Lumnezia, in Chur, Davos und Malans. Und Saas-Fee, das liegt doch auch in dem Ecken, oder? Aber ernsthaft: Euren Dialekt finde ich fast so gut

GKB /grow: Ein Frauenmagazin hat dir zum Durchbruch verholfen. Wurdest du von der «Annabelle» jemals zu einem Interview eingeladen? Steff la Cheffe: Ja, ich wurde tatsächlich mal eingeladen. Allerdings hat es schlussendlich aus termintechnischen Gründen nicht geklappt. Direktes Feedback zum Song habe ich von ihnen nicht bekommen. Beim Song «Annabelle» finde ich es lustig, dass gewisse Leute immer noch nicht realisiert haben, dass ich in dem Song eine ironische 5


wie das Walliser Deutsch, wobei man euch wenigstens versteht. Privat war ich im Thermalbad in Vals. Und als Bernerin sage ich euch etwas: Es ist himmeltraurig, dass ihr den M13 abgeknallt habt. Unsere Bären halten wir artgerecht in einem Graben. Wie im Mittelalter. GKB /grow: Dieses Jahr spielst du wieder am Open Air Lumnezia. Bündner gelten als Machos und haben Mühe mit Autoritäten. Wie überzeugst du sie davon, dass du der unanfechtbare Chef bist? r ial: ir auf   x-Tuto Beatbo Cheffe zeigt d , wie es geht. Steff la k.ch/gkbgrow o facebo

Beatboxen wie Steff la Cheffe.

Steff la Cheffe: Nicht mit Gewalt. Eher subtil. Auf die Bühne stehen, ködern, mit Beats füttern und Party machen. Am Open Air in Malans musste ich meine Autorität mal unter Beweis stellen. Ein Besoffener ist vor die Bühne getreten und hat rumgebrüllt. Ich habe ihm sogar noch das Mic gegeben, damit er seinen Punkt klarmachen kann. Als er sich aber 20 Minuten später immer noch nicht beruhigt hatte, habe ich ihm mit der Security gedroht. So mach ich das. 6

GKB /grow: Berner Posse: Müslüm und du spielen am Open Air Lumnezia. Vertragen die Bündner Süpervitamin und bittersüsse Pillen? Oder sollen wir beim alkoholfreien Calanda bleiben? Steff la Cheffe: Dazu kann ich nur sagen, Calanda ist super. Das mit dem «alkoholfrei» lassen wir mal im Raum stehen. Müslüm ging übrigens am gleichen Ort zur Schule wie ich – und er war ein richtiger Saugoof. Einmal hat er mir Bauschaum in die Haare gesprayt. Darauf musste ich mir eine neue Frisur schneiden. Jetzt haben wir beide Erfolg und treffen uns ab und zu wieder. Wie zum Beispiel im Val Lumnezia. Lustig, oder? GKB /grow: Du giltst neben The Hives, The Boss Hoss und Triggerfinger als Headliner des Festivals. Macht dich das ein wenig nervös? Steff la Cheffe: Ein wenig schon. Der grosse Unterschied zwischen einem Open Air und einem Steff la Cheffe Konzert in einem Club ist ja, dass bei einem Festival viele Leute da sind, die mich gar nicht kennen. Die muss ich natürlich zuerst von mir überzeugen. Aber andererseits ist mein Name auf dem Open Air Plakat nur kleingedruckt und ich trete nicht zur Primetime auf. Das relativiert die ganze Geschichte ein bisschen. GKB /grow: Die Hip-Hop-Grossväter Public Enemy sind auch am Start. Kennst du die überhaupt noch? Steff la Cheffe: Ja, die kenne ich natürlich noch vom Hörensagen. Meine To-do-Liste:


Alte Rap-Klassiker anhören. So viel Geschichtsunterricht und Allgemeinbildung sollte schon sein. Meine Generation kennt halt Flavor Flav von seinen superdoofen TV-Shows. Das ist mein Link zu Public Enemy. Aber ich kann es gut verstehen, dass ältere Semester heute eine nostalgisch angehauchte emotionale Bindung zu dieser Band haben. GKB /grow: Mit dem Song «Süessi Tropfä» hast du 2012 beinahe 6000 Franken für «Jeder Rappen zählt» gesammelt. Thema: Trinkwasser. Was war die grösste Durststrecke, die du jemals erlebt hast? Steff la Cheffe: Die erlebte ich im Gymnasium. Das erste Jahr war zwar noch lustig. Aber das zweite und dritte war die Hölle. Ich war einfach unmotiviert. Der Stoff, den die Lehrer seit 30 Jahren runterleierten, hat mich nicht interessiert. Ich hatte das Gefühl, dass ich mein Leben im Schulzimmer verschwende. Das letzte Jahr war dann aber wieder okay. Ich wusste, dass ich nach der Matura meine Tante in der Karibik besuchen darf. Das hat mich für den Schlussspurt angetrieben. GKB /grow: Du hast die Matura gemacht. Was wäre dein Plan B gewesen, wenn es mit der Musik nicht so gut klappen würde? Steff la Cheffe: Ich habe ein Studium begonnen: Soziokulturelle Animation. Das studiert man, wenn man später Jugend- und Quartierarbeit leisten möchte. Es war ziemlich schwierig, für den Studiengang zugelassen zu werden. Nach dem Grund-

Steckbrie

f Steff la C

Name: Stefanie Pet er Geburtsda tum: 4. A p ri l 1 9 8 Geburtsort 7 : Bern Wohnort: Bern Beruf: Musikerin

heffe

studium kam aber die Anfrage von Andreas Vollenweider, ob ich mit ihm auf Tour gehen möchte. Dann habe ich mich für die Musik entschieden und das Studium abgebrochen. GKB /grow: Nachdem Alfred Hitchcock und Nelly Furtado den Vögeln Denkmäler gesetzt haben, nennst du dein neues Album «Vögu Zum Geburtstag». Woher stammt die Faszination für diese Tiere? Steff la Cheffe: Faszinierend ist die Tatsache, dass die Vögel in unserer Sprache allgegenwärtig sind. Wir zeigen jemandem den Vogel, wir kennen Spassvögel oder wir erklären jemandem, dass er einen Vogel hat. Da ist ja nur logisch, dass ich mir Vögel zum Geburtstag wünsche. Oder etwa nicht? GKB /grow: Wie du selber sagst, bist du in schwierigen Familienverhältnissen aufgewachsen. Wärst du ein Schlagersternchen geworden, wäre deine Kindheit heile Welt gewesen? Steff la Cheffe: Dank meiner Biografie habe ich mich tatsächlich schon früh für Künstler interessiert, die soziale Brennpunkte thematisiert 7


haben. Aber Schlager hätten mich auch nicht abgeholt, wenn es anders gewesen wäre. Zu dieser Frage muss ich sagen, dass ich mich früher im Vergleich zu meinen Schulkollegen tatsächlich arm gefühlt habe. Ein Besuch in der Dominikanischen Republik hat mir aber gezeigt, dass Armut relativ ist. Bei uns verhungert niemand. GKB /grow: Stress war mit Melanie Winiger zusammen. Aus logischen Gründen würde dir also ein Ex-Mister-Schweiz zustehen. Für welchen würdest du dich entscheiden? Vielleicht unseren Renzo, der bestimmt auch am Open Air Lumnezia sein wird? Steff la Cheffe: Um ehrlich zu sein, gefallen mir die Mister-Schweiz-Typen meistens nicht. Aber der Renzo ist tatsächlich noch der Kernigste von allen, die mir jetzt spontan einfallen. Aber leider ist er schon vergeben, oder? Übrigens fällt mir gerade etwas auf: Ich war in meinem Leben erst einmal in einen Blonden verliebt. Das war noch in meiner Gymizeit. Das heisst, ich stehe wohl eher auf Dunkelhaarige. GKB /grow: Bligg hat mal der ehemaligen «10 vor 10»-Moderatorin Susan Wille ein Liebeslied gewidmet. Welcher TV-Star hätte einen Steff la Cheffe Track verdient? Steff la Cheffe: Das wäre entweder Mike Müller oder Kurt Aeschbacher. Der Mike Müller sollte meiner Meinung nach schon lange seine eigene Show bekommen. Oder vielleicht auch Roger Schawinski. Der lässt ja 8

pro Sendeminute mehr Wörter auf seine Gäste los als ich an einem ganzen Konzert. GKB /grow: Kleine Mädchen werfen ihren Idolen gerne Teddybärchen auf die Bühne. Mit was müssen kleine Jungs dich bewerfen, damit du Freude hast? Steff la Cheffe: Sagen wir es so: Würden sie Granitbrocken oder Hanteln auf die Bühne werfen, wäre das zwar komisch, aber es würde mich beeindrucken. Rein krafttechnisch. Aber richtig Freude hätte ich, wenn sie stattdessen Geld, Schmuck, Teebeutel, Reebock Classics, Kapuzenpullis, Wundertüten und Tischbomben raufschmeissen würden. GKB /grow: Kleiner Blick nach vorne. In welcher Cheffe-Etage befindest du dich in 5, in 15 und in 45 Jahren? Steff la Cheffe: In 5 Jahren bin ich noch aktive Musikerin und Chef von meinem Ding. In 15 Jahren sehe ich mich eher im Hintergrund und fördere junge Talente. Ausserdem bin ich dann schon Chef meiner Familie. In 45 Jahren bin ich in Pension, habe einen grossen Garten und einen Bienenstock. Imker faszinieren mich schon lange, das werde ich als Rentnerin dann ausprobieren. Dann bin ich Chef über die Bienen. Oder, wer weiss, vielleicht sogar ihre Königin.


Wechseln und sofort profitieren. Infos zum GKB /grow Programm. Von dem kostenlosen GKB /grow Programm und der GKB Maestro-STUcard kannst du nur profitieren. Dir winken viele Vergünstigungen und Aktionen im Alltag und im Ausgang. Über 600 Partner aus den Bereichen Nightlife, Food, Shopping und Lifestyle inner- und ausserhalb Graubündens verwöhnen dich mit Rabatten. Einfach deine Maestro STUcard und ID vorweisen, schon profitierst du von Vorteilen ohne Ende.

GKB Jugendpaket.                         GKB Ausbildungspaket. (Jugendliche von 14 bis 25 Jahren)

(Studierende von 18 bis 30 Jahren)

• Jugendkonto 25*∗

• Bildung plus-Konto*∗

• GKB Maestro-STUcard*∗

• GKB Maestro-STUcard*∗

• STUcard.ch Vorteile • Über 600 Rabatte

• Keine Gebühren mit der GKB Maestro-STUcard an sämtlichen Bancomaten. Schweizweit.

online und in der ganzen Deutschschweiz • Wettbewerbe im Gesamtwert von über CHF 300’000.— pro Jahr • Über 100’000 offene Stellen auf STUcard.ch/jobs

• GKB /grow-Magazin • Jugendsparkonto 25 • e-banking • Kreditkarte (GKB PrePaid MasterCard) • GKB Finanzcheck

lose n e t s o K ldung: Anme

talon ntwort e, A m e d Seit mit letzten grow r e d f au b.ch/ ww.gk unter w r an jedem ode . chalter GKB S

• STUcard.ch Vorteile • Über 600 Rabatte

online und in der ganzen Deutschschweiz • Wettbewerbe im Gesamtwert von über CHF 300’000.— pro Jahr • Über 100’000 offene Stellen auf STUcard.ch/jobs

• GKB /grow-Magazin • Jugendsparkonto 25 • e-banking • Kreditkarte (GKB Visa/ GKB Master Card) • persönliche Betreuung * Voraussetzung für GKB /grow-Magazin

und STUcard.ch Vorteile


open Air Lumn Blau blühen die Enziane, blau ist der Himmel über dem Val Lumnezia, blau ist die Farbe der Graubündner Kantonalbank. Diese drei Punkte sorgen dafür, dass das Wochenende vom 26. und 27. Juli 2013 für dich unvergesslich wird, denn mit deiner GKB MaestroSTUcard profitierst du von zahlreichen Specials.

10

Gratis 10x2 Festivalpässe! Logge dich jetzt auf facebook.com/gkbgrow ein. Bis zum Open Air Lumnezia verlosen wir regelmässig Tickets für dich und deine Freunde.

Rap, Rabatt und Prozent. Mit deiner GKB Maestro-STUcard sparst du CHF 35.- beim Kauf eines Festivalpasses für das Open Air Lumnezia. Achtung. Die Spezialtickets sind limitiert. Also nichts wie los! Vorverkauf an ausgewählten Schaltern der Graubündner Kantonalbank. Infos unter gkb.ch/grow


neziA SpeciALS Auch das noch! Mit deiner GKB Maestro-STUcard geniesst du in der GKB LOUNGE einen Gratisdrink und einen unbezahlbaren Blick auf die B端hne. Am Abend kannst du dort abheben, wenn du auf den Sound von guten DJs stehst. Und abheben kannst du mit ihr nat端rlich auch jederzeit am GKB Bancomaten.

www.gkb.ch/grow 11


OPENAIRSPECIAL

OPEN AIRLUMNEZIA AIR LUMNEZIA

Degen GR / FR 26.07. - SA 27.07.13

Die Graubündner Kantonalbank präsentiert das 29. Open Air Lumnezia und lädt dich ein! The Hives, Public Enemy, The BossHoss, Maxïmo Park, Woodkid, 77 Bombay Street, Kool Savas, Triggerfinger, Kraftklub, Müslüm, Steff La Cheffe, Hecht, Yokko.

open air lumnezia Gr FR 26.07. - SA 27.07.13 / www.openair-lumnezia.ch Ticketverkauf bei der Graubündner Kantonalbank: *Chur Postplatz/Lacuna/Ringstrasse, Arosa, Davos Platz, Disentis, Domat/Ems, Ilanz, Landquart, Lenzerheide, Scuol, St. Moritz Dorf, Thusis und Vella. Mehr sparen kannst du nicht! Satte CHF 35.– günstiger ans Open Air Lumnezia! Nur mit deiner kostenlosen GKB Maestro-STUcard. SEITE 12

Vorteil

CHF 35.– auf den Festivalpass (CHF 74.– statt CHF 109.–) in den GKB Filialen*; nur solange Vorrat

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


ALLES IM GELBEN BEREICH.

PUNKT FÜR DICH openair frauenfeld tg FR 12.07. - SO 14.07.13 / www.openair-frauenfeld.ch 3 Tage, 34 Bands, 100 DJs und 50’000 Zuschauer pro Tag: Frauenfeld macht seinem Status als grösstes Hip-HopFestival wieder alle Ehre. MIT DABEI: Die Hip-Hop-Pioniere Run-DMC, Seeed, Wu-Tang Clan, A Tribe Called Quest etc.

openair safiental Gr SA 20.07. - SO 21.07.13 / www.openairsafiental.ch Das Openair Safiental ist so einzigartig wie das Tal, in dem es stattfindet. Die Infrastrukturbauten sind selber aus Holz angefertigt und Absperrgitter sucht man vergebens. Ein absoluter Geheimtipp!

Openair HOHen rätien Gr FR 02.08. - SO 04.08.13 / www.openairhohenraetien.ch Das Openair Hohen Rätien ist so klein wie grossartig! Wir haben fantastische Acts, eine wunderschöne Location und ein atemberaubendes Publikum. Wow! Schau also besser, dass du dir dein Ticket rechtzeitig sicherst!

openair Malans Gr FR 02.08. - SA 03.08.13 / www.openairmalans.ch Das Openair in der Bündner Herrschaft. Freut euch auf ein Musikerlebnis der besonderen Art. Mit dabei: My Name is George, Carrousel, Cookie the Herbalist, Hedgehog & Cyphermaischter u.v.m. Weitere Infos: www.openairmalans.ch.

touch the lake zh FR 05.07. - SO 07.07.13 / www.touchthelake.ch Das Touch The Lake Festival im Rahmen des Zürichfäscht holt vom 5. bis 7. Juli 2013 viele internationale Hip-Hop- und Elektro-Grössen in die Schweiz: The Roots, Deichkind, Xavas, Kendrik Lamar, La Coka Nostra, Cro, Fritz Kalkbrenner u.v.m.

Vorteil

CHF 20.– auf den 3-Tagespass Plus (CHF 179.– statt CHF 199.–) auf www.STUcard.ch/openair

Vorteil

CHF 5.– auf den Festivalpass an der Abendkasse; gratis Essens-/Getränkegutschein (exkl. Spirituosen) im Wert von CHF 10.- bei Vorweisung der STUcard an der Abendkasse

Vorteil

CHF 5.– auf den Festivalpass an der Abendkasse und im VVK auf www.openairhohenraetien.ch

Vorteil

CHF 5.– auf alle Pässe an der Abendkasse; gratis Getränkebon bei Vorweisung der STUcard an der Kasse

Vorteil

CHF 30.– auf den 3-Tagespass (CHF 99.– statt CHF 129.–) auf www.STUcard.ch/openair

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 13


ONA RCEL E BA ONEN H C 1 WO 6 PERS sinalco m/ o FÜR rom k.co

PARTNERSPECIAL ONLINE WETTBEWERBE h/p boo face inalco.c s oder

WIN

PREISE IM WERT VON

CHF 25,000.-

NA ELO ARC HE B RSONEN C O 1 W R 6 PE /sinalco om promo FÜ ook.c h/ b face sinalco.c oder

1 x SINALCO BEACHCRUISER 2 x 1 4-TAGESPASS OPENAIR ST. GALLEN 10 x 3 24ER-TRAYS SINALCO

Seite 14

JE 5 x 2 TICKETS FÜR DIE FESTIVALS AUS DEM STUcard.ch OPENAIR SPECIAL 4 x 1 GUTSCHEIN VON urbanpeople.com IM WERT VON JE CHF 150.– 3 x 1 RAY BAN AVIATOR VON MrLens.ch

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


PARTNERSPECIAL

GUTSCHEIN 2 FÜR 1

BADESPASS FÜR STUcard.ch MEMBERS!

auf die Tageskarte CHF 52.50 statt CHF 105.– gegen Abgabe dieses Gutscheins und Vorweisen deiner STUcard!

Angebot gültig vom 06.05. bis 01.07.13. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen und Rabatten.

STUcard.ch Vorteil 2 für 1 auf die AlpamareTageskarte (CHF 52.50 statt CHF 105.–) gegen Abgabe des Gutscheins und Vorweisen deiner STUcard WIN online 5 x 2 Tageseintritte für das Alpamare www.STUcard.ch/alpamare Teilnahmeschluss: 31.07.13

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 15


STUcard.chRabatte NIGHTLIFE KV FESCHT 13 FR 28.06.13 / Weststrasse 4 (Stadthalle), Chur Das KV Fescht bietet nicht nur den Absolventen aus den Bereichen KV, Verkauf uvw. die Möglichkeit ihren Abschluss zu feiern, sondern lädt alle dazu ein, einen Abend lang zu tanzen und zu feiern. Remady & Manu-L werden die Stadthalle zum Beben bringen.

SPORTZENTRUM PALAZZO Seilerbahnweg 7, Chur / www.palazzo-bowling.ch / 081 253 66 66 Bei jedem Konzert gibt es einen Getränkegutschein im Wert von CHF 5.– (exkl. Fremdproduktionen). Zeige deine STUcard mit Ausweis an der Kasse, dann erhältst du deinen Getränkegutschein.

SELIG Welschdörfli 15, Chur / www.selig-live.ch Die angesagtesten Acts und DJs immer im Selig, dem Konzert- und Tanzclub Churs. Alle Konzertinfos unter www.selig-live.ch.

NACHTSCHICHT (A) Lustenauerstrasse 27, Hard (Österreich) / www.nachtschicht-hard.at DIE Top-Location mit modernstem House-Floor, charismatischem Soul-Club, moderner Party-Lounge und natürlich der Karaoke-Bar mit 10’000 Songs. Die stylische VIP-Lounge im Main-Floor kannst du auf offi ce@nachtschicht-hard.at reservieren.

QBAR Grabenstrasse 51, Chur / www.qbar-chur.ch Open every day!

VORTEIL

CHF 5.– auf das Ticket im VVK und an der Abendkasse

VORTEIL

CHF 5.– in Form von 1 Getränkegutschein (exkl. Fremdveranstaltungen); 15% auf Bowling und Mietzubehör von SO bis DO

30%

VORTEIL

auf den Konzerteintritt an der Abendkasse

VORTEIL

¤ 3.–

in Form von 1 Getränkegutschein (exkl. Spirituosen)

25%

VORTEIL

auf Softgetränke

2ND CLUB Via Lieptgas 395, Laax / www.2ndclub.ch Im 2nd Club stehen am Wochenende an den Turntables DJs, die bis in die Morgenstunden rocken. Wir spielen Musik für jeden Geschmack. Regelmässige Party-Highlights und Live-Acts machen den 2nd Club besonders.

Seite 16

VORTEIL

Gratis

Eintritt (ausser bei Live-Events)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


FELSENBAR Welschdörfli 1, Chur / www.felsenbar.ch Treffpunkt des Churer Nachtlebens. Coole Drinks an der Bar, heisse Rhythmen auf der Tanzfläche! DJ-Sound von gestern und heute bis in die frühen Morgenstunden.

DIAMOND CLUB Via Maistra 33, St. Moritz / www.diamond-stmoritz.ch Der Diamond Club öffnet seine Tore für dich. Aus jedem Event wird ein unvergessliches Erlebnis. Angesagter Club mit Bar und Lounge. Wechselnde DJs sorgen für ausgelassene Stimmung und Tanzlaune. Lange Nächte sind vorprogrammiert.

ALPSHAKE Via Centrala 5, Ilanz / www.alpshake.ch Die In-Bar mit Rock und Black Music.

50%

VORTEIL

auf den Eintritt

50%

VORTEIL

auf den Eintritt bei allen kostenpflichtigen Events

VORTEIL

CHF 2.– auf ausgewählte Getränke (exkl. Spirituosen)

BOBBY’S PUB / CAFÉ Via dal Bagn 50a, St. Moritz / www.bobbys-pub.ch Das In-Lokal für Junge und Junggebliebene, mit viel Unterhaltung und Billard.

VORTEIL

Gratis

Getränk 3 dl (Wert CHF 4.50) beim Kauf eines Burgers mit Pommes für CHF 15.– oder eines Doppelburgers für CHF 20.–

FOOD TRES AMIGOS Bahnhofplatz 1, Chur / www.tresamigos.ch Mexzellent ... Margaritas, Tortillachips, Salsa, Fiesta, Fajitas, Caipiriñas, Bachata, Camarones, Aqua de Jamaica, Merengue, Cocktails, Enchiladas und vieles mehr ... www.tresamigos.ch auch in deiner Nähe!

STARS AND STRIPES Theaterweg 7, Chur / www.starsandstripes.ch Geniesse unsere amerikanischen Spezialitäten ... Ob Caesar’s Salads, Steaks, Burger oder Pikantes aus dem Süden wie Jambalaya – das reichhaltige Speiseangebot bietet alles, was in den USA von Nord bis Süd beliebt ist.

VORTEIL

bis

30%

auf Fajitas von MO-SO (CHF 25.– statt bis zu CHF 35.–); STUcard BEI der Bestellung vorweisen

VORTEIL

CHF 5.– auf alle Burger von SO-DO

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 17


DINO’S PIZZA KURIER Chur, Landquart, Domat-Ems, Thusis, Sargans / www.dinospizza.ch / 081 356 66 67 Bei telefonischer sowie elektronischer Bestellung immer STUcard.ch Memberschaft erwähnen. Sonst kann leider keine Vergünstigung gewährt werden. Bestellungen auch per iPhone-App und Web-App.

SERGE’S SANDWICHBAR Gürtelstrasse 46, Chur / 081 533 15 16 Bar und Take-Away Lokal mit frischen Sandwiches und Salaten, die du individuell und nach Lust und Laune zusammenstellen kannst. Täglich frisch zubereitete Wraps, Piadine, Pastagerichte und vieles mehr – schnell, persönlich, gesund und unkompliziert.

PIZZERIA STEAKHOUSE LUKMANIER Via S. Clau Sura 11, Ilanz / www.pizzeria-lukmanier.ch / 081 925 15 57 Vor mehr als 100 Jahren wurde das Restaurant Lukmanier auf der linken Seite des Rheins erbaut. 1993 wurde es neu aufgebaut. Auch heute soll das Lukmanier Treffpunkt sein – für Jung und Alt, Einheimische und Feriengäste – jeder ist herzlichst willkommen!

BÄCKEREI MERZ Bahnhofstrasse 22, Chur / www.merzchur.ch 1 Merz Take-away und 1 PET-Getränk nach Wahl 10% günstiger!

VORTEIL

CHF 2.– auf 1 Pizza oder Pasta; CHF 1.– auf 1 Salat, 1 Dessert und 1 alkoholfreies Getränk

VORTEIL

CHF 2.– beim Kauf eines Sandwiches oder Wraps mit Getränk (CHF 10.– statt CHF 12.–)

15%

VORTEIL

auf alle Pizzas

10%

VORTEIL

auf Take-away und PET-Getränk

PIZZA HEAVEN DAVOS Promenade 60, Davos-Platz / www.pizza-heaven.ch / 081 413 51 01 1 Pizza nach Wahl, 1 grüner Salat und 1 Getränk 0,33 cl nach Wahl für nur CHF 23.–. Bei telefonischer Bestellung IMMER zuerst erwähnen, dass du STUcard Member bist, sonst gibt es keine Vergünstigung!

RESTAURANT / BAR LA TERRASSA Gallaria Milo, Scuol / 081 864 11 77 Das gemütliche Restaurant mit grosser Pizza-Auswahl.

VORTEIL

bis 25% auf alle Menus (Pizza, grüner Salat und Getränk; exkl. Spirituosen)

VORTEIL

CHF 2.– auf Pizzas und Pasta

WIN! auf STucard.ch/win jährliche WettbeWerbspreise im Wert von CHf 300’000.–

Seite 18

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


STUcard.ch APP

MIT DER APP ALLE

DOWNLOADEN IM

STUcard.ch VORTEILE JEDERZEIT UND ÜBERALL!

ANDROID MARKET & APP STORE ODER AUF

STUcard.ch

SHOPPING DA SOUL Alexanderstrasse 18, Chur / www.dasoul.ch Hip Hop und Street Wear.

10%

VORTEIL

auf Eigenmarken; 5% auf Fremdmarken (exkl. bereits reduzierte Artikel)

ELEMENTSTORE Stradun, Scuol / www.element-scuol.ch / 081 860 06 00 Im Elementstore fi ndest du eine riesige Auswahl an Beach-Wear, Skate-Stuff und Trekking-Material von führenden Herstellern.

SNOWBOARDGARAGE Promenade 64, Davos-Platz / www.snowboardgarage.ch Snowboards und Skateboards – alles, was du nie zu fi nden geglaubt hast.

10%

VORTEIL

auf Skateboards und Zubehör

10%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment (nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten)

MENZLI SPORT Gültig im Hauptgeschäft Ilanz und Filialen / www.menzlisport.ch Von der Bergsportausrüstung bis zu coolen Jeans fi ndest du bei uns alles und wirst zudem noch von unserem Personal optimal beraten.

AMALGAN Via Murschetg 641c, Laax / Viaduktstrasse 27, Zürich / www.amalgan.com Amalgan ist die Legierung aus Freeski und Fashion zu einer einzigartigen Produktpalette. Erlebe die Modern Mountain Culture des Freeskiing in Verschmelzung mit Fashiondesign und nachhaltiger Stadt- und Outdoorbekleidung.

LAKI MI Obere Gasse 5, Chur / www.lakimi.ch Weil wir alle nicht gewöhnlich sind und wir Gutes verdienen. Alle Labels und Eindrücke auf www.lakimi.ch. fashion & accessoires, chur

20%

VORTEIL

auf Freizeitschuhe und Jeans

15%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment

10%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 19


TIMBERLAND Davos Platz, Bern, Crans-Montana & St. Gallen / www.stylewood.ch Eine grosse Auswahl an klassischen sowie trendigen Timberland Schuhmodellen, Kleidern, Accessoires, Uhren u.v.m.

CORVIGLIA SPORT SHOP Via Maistra 21, St. Moritz / www.corviglia-sport.ch Der Corviglia Sport Shop bietet die perfekte Winterausstattung mit kompetenter Beratung zu vernünftigen Preisen: Ski- und Winterbekleidung von diversen Marken für Damen und Herren. Modische Sportswear von Vist, Colmar, UGG, MDC, Spyder u.v.m.

ALPRAUSCH-SHOP Via Maistra 22, St. Moritz / www.alprausch.com Das Schweizer Trendlabel!

20%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment (nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten)

15%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment

15%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment

CAPREZ SPORT Hauptstrasse, Küblis / www.caprez-sport.ch Ski, Freeride-Ski und Tourenski – da sind wir echt stark (wir sind das 1. Dynafit Competence Center der Deutschschweiz)! Angebote fürs Hallenklettern fi ndest du auf caprez-sport.ch.

BIELER SPORT Versamerstrasse 7, Bonaduz / www.bielersport.ch Das Fachgeschäft für die Ausdauersportarten run, bike und nordic.

15%

VORTEIL

auf das ganze Lagersortiment

15%

VORTEIL

auf das Brutto-Lagersortiment

SALEWA MOUNTAINSHOP PONTRESINA Via Maistra, Pontresina / www.mountainshop.ch Erlebe deine Träume.

15%

VORTEIL

auf das gesamte Sortiment (nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten)

BUCHHANDLUNG SCHULER Grabenstrasse 9 & Bahnhofplatz 2, Chur / www.buch.gr Hier fi ndet man neben Bestsellern ein breites Sortiment an Taschenbüchern, Ratgebern, Reiseführern, Wörterbüchern u.v.m., eine Auswahl an Fachbüchern und kompetente Buchhändler, die fi nden und bestellen, was gesucht wird! Seite 20

5%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment in den Filialen Bahnhofspassage und Grabenstrasse 9

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


100’000 STELLEN AUF STUcard.ch/jobs

LIFESTYLE KINO ARKADEN Promenade 56, Davos-Platz / www.kino-arkaden.ch / 081 413 15 87 Das einzige Kino in Davos. Immer mit den aktuellsten Filmen.

THEATER CHUR Zeughausstrasse 6, Chur / www.theaterchur.ch / 081 252 66 44 Eugénie Rebetez alias Gina zeigt am 5. Juni ihr neues Solo «Encore». Als zauberhaft exzentrische, üppige Erscheinung stolpert die Tänzerin und Choreografi n über den roten Teppich. Das Lachen ist noch wilder, der Tanz noch schwindelerregender!

EVENT & KART AG BONADUZ Im Farsch, Bonaduz / www.event-kart.ch Leistungsstarke Elektrokarts bieten Rennatmosphäre pur auf einer der längsten Indoor-Kartbahnen der Schweiz.

ENGADIN BAD SCUOL Stradun, Scuol / www.engadinbadscuol.ch / 081 861 20 00 Das Erlebnisbad mit 6 Innen- und Aussenbädern mit Massagedüsen, Sprudel, Wasserfällen, Wasserstrom, grosser Saunalandschaft, Römisch-Irischem Bad und thailändischem Restaurant.

BOGN SEDRUN Via dil Bogn 16, Sedrun / www.bognsedrun.ch «Alpines Bade- und Wellness-Vergnügen». Überzeuge dich von unserem breiten Angebot in der Erlebnis- und Entspannungsoase an der Quelle des Rheins. Weitere Infos auf www.bognsedrun.ch oder auf Facebook.

SWISSRAFT www.swissraft.ch / info@swissraft.ch / 081 911 52 50 Spritzige Raftingtouren auf dem Vorderrhein (eher gemütlich) oder auf dem Inn (eher sportlich). Halbtagestouren oder Tagestouren inkl. Grill-Lunch.

VORTEIL

CHF 5.– auf den Kinoeintritt

VORTEIL

CHF 5.– zusätzlich auf den halben Preis der Tickets (bis 25 Jahre; exkl. Konzertreihen und Fremdveranstaltungen)

25%

VORTEIL

auf die Einzelfahrt

20%

VORTEIL

auf den Einzeleintritt in die Bäderund Saunalandschaft; STUcard an der Hauptkasse vorweisen

20%

VORTEIL

auf den Eintritt ins Erlebnisbad/Wellnessbereich für STUcard Members und 2 weitere Personen (müssen keine STUcard haben)

20%

VORTEIL

auf unsere Raftingtouren auf dem Inn und dem Vorderrhein

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 21


FREIBAD OBERE AU Grossbruggerweg 6, Chur / www.obereau.ch / 081 254 42 88 Nichts ist schöner, als ins kühle Nass zu springen! Das Freibad ist der ideale Treffpunkt, um nach Schulschluss das erfrischende Wasser zu geniessen. Saisonbeginn: 09.05.13.

TAKE OFF BILLARD & BAR Bahnhofstrasse 41, Landquart / www.takeoff-billard.ch Das Take Off ist ein Treffpunkt für Junge und Junggebliebene. Auf 500 m2 gibt es 8 Billardtische, 1 Snookertisch, 3 Töggelikästen und 1 Dart-Automaten. Tanzevents und Live-Auftritte werden auch regelmässig organisiert.

VITAFIT ILANZ www.vitafit.ch Fitnesstraining, abwechslungsreiches Zirkeltraining, Stabilisationstraining, Dance Aerobic, Dance Step, Bodypump, Spinning, Powerplate, Solarium.

VORTEIL

CHF 5.50 auf den Eintritt ab 17 Uhr (CHF 2.– statt CHF 7.50); CHF 2.50 auf den Eintritt bis 17 Uhr (CHF 5.– statt CHF 7.50)

25%

auf das ganze Sport- und Freizeitangebot

VORTEIL

Gratis

1 Monat Training beim Kauf eines Jahresabos

BOA LINGUA – SPRACHAUFENTHALTE Grabenstrasse 9, Chur / www.boalingua.ch / 081 252 66 88 Sprachaufenthalt buchen und Geld sparen: 1-4 Wochen: CHF 50.–, ab 5 Wochen: CHF 100.–, ab 9 Wochen CHF 150.–, ab 13 Wochen: CHF 200.–, ab 17 Wochen: CHF 250.–; 25+ Wochen: CHF 350.–

HOCHSCHULE FÜR TECHNIK & WIRTSCHAFT Ringstrasse & Pulvermühlestrasse 57, Chur / www.htwchur.ch Studierende der HTW Chur mit einer STUcard erhalten eine einmalige Gutschrift von CHF 20.– auf ihre HTW Kopierkarte.

r8

OPTIK RÜFENACHT Obere Gasse 24, Chur / www.r8-optik.ch Ob modische Fassungen, Sonnen- und Sportbrillen oder Kontaktlinsen. Bei Optik Rüfenacht fi ndest du eine breite Angebotspalette sowie eine individuelle und typengerechte Beratung.

GIDOR COIFFURE Grabenstrasse 1, Chur / www.gidor.ch Bedienung ohne Voranmeldung, 6 Tage durchgehend offen. Top Preise – ideal für Sparbudgets. Gegen Vorweisung der STUcard bis 25 Jahre.

Seite 22

VORTEIL

VORTEIL

bis CHF

350.–

bei jeder Buchung eines Sprachaufenthaltes (abhängig von der Wochenzahl)

VORTEIL

CHF 20.– in Form einer Gutschrift auf deiner Kopierkarte

20%

VORTEIL

auf das ganze Sortiment (nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten)

VORTEIL

CHF 10.– auf alle Serviceleistungen ab CHF 35.– (exkl. Verkaufsprodukte; nicht kumulierbar mit anderen Aktionen, Bons oder Rabatten)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


THE G VISION HAIRSTYLIST Poststrasse 19, Chur / www.thegvision.ch Du bist Individualist – du bist an Trends und aktueller Mode interessiert – deine Frisur und dein Look sind dir wichtig! Bedienung ohne Voranmeldung. Gegen Vorweisung der STUcard bis 25 Jahre.

CUT & COLOR Comercialstrasse 30/36, Chur / www.cutandcolor.ch / 081 252 66 77 Das Coiffeur Geschäft mit dem Selber-Föhn-Konzept: Profis in Schnitt und Farbe – Haare an der speziell eingerichteten Föhnbar selber föhnen – auch ohne Voranmeldung – gleicher Preis für Mann und Frau.

DRIVING GRAUBÜNDEN Industriezone, Cazis / www.drivinggraubuenden.ch Zweiphasenausbildung: Lernen durch Erleben. 10% auf die obligatorische Weiterbildung für Neulenker! 10% auf alle freiwilligen Fahrsicherheitstrainings.

HERTZ www.hertz.ch/STUcard / 0848 44 37 89 Die grösste Autovermietung weltweit mit einmaligen Angeboten und einer grossen Auswahl an Mietfahrzeugen. Buche ein Mietauto mit deiner STUcard und profitiere bei Hertz von bis zu 30% Rabatt. Gültig in der ganzen Schweiz.

VORTEIL

CHF 10.– auf alle Serviceleistungen ab CHF 35.– (exkl. Verkaufsprodukte; nicht kumulierbar mit anderen Aktionen, Bons oder Rabatten)

VORTEIL

CHF 10.– auf alle Serviceleistungen ab CHF 30.– (exkl. Verkaufsprodukte; nicht kumulierbar mit anderen Aktionen und Rabatten)

VORTEIL

bis CHF 42.– auf alle obligatorischen und freiwilligen Fahrsicherheitstrainings

30%

VORTEIL

auf die Nutzfahrzeugmiete von MO-FR; 20% auf andere Mieten; Rabattcode 747643 bei der Buchung angeben und profitieren

SCHWEIZ

VIELE WEITERE VORTEILE AUF www.STUcard.ch BURGER KING ZH-Oerlikon, ZH-Sihlcity, Winterthur, Spreitenbach, Wetzikon, Richterswil, Baden, Lupfig, Hunzenschwil, Luzern, Stans, Altdorf, Bern & Herisau Appetit auf grillierte Burger? Mit deiner STUcard erhältst du bei Burger King jeden Tag saftige Rabatte. Have it your way.

ALPAMARE Gwattstrasse 12, Pfäffikon SZ / www.alpamare.ch Der grösste gedeckte Wasserpark in Europa. Die 10 einzigartigen Wasserrutschbahnen bieten Action und Nervenkitzel pur!

10%

VORTEIL

auf das ganze Angebot

15%

VORTEIL

auf den Eintritt für STUcard.ch Members und 3 weitere Personen (müssen keine STUcard haben)

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 23


PartnerSPECIAL PARTNERSPECIAL WIN

AdrenAlinschub gefällig? Jetzt Ab in den europA-pArk!

Win online 25 x 2 Tageseintritte für den Europa-Park www.stucard.ch/europapark Teilnahmeschluss: 31.07.13. Seite 24

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


ZÜRICH 21./22. September 2013

DAS GRÖSSTE FREESTYLE FESTIVAL IN EUROPA! STUcard.ch Vorteil 20% auf den 2-Tagespass auf www.STUcard.ch/openair WIN online 30 x Holly Wooly Bags 20 x Skullcandy Kopfhörer 10 x 2 Tageswahlpässe (inkl. Afterburner) www.STUcard.ch/freestyle CHILL & WIN Besuch uns in der Label World am freestyle.ch und gewinne weitere tolle Preise

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.

Seite 25


PARTNERSPECIAL PartnerSPECIAL Inklusive all deiner Lieblingssongs auf

Telefonieren, Musik & SMS unlimitiert plus 1 GB surfen

Orange Young Star

29.–

/ Mt.

CHF 123.-

CHF 98.40 WIN: 1 x Saisonpass für die Stadt deiner Wahl Zürich, Bern, Basel oder Genf | www.STUcard.ch/orange Teilnahmeschluss: 05.07.13

Hol dir die Freiheit Orange Young. Das Abo mit Musik für alle bis 27 OrangeCH orange.ch/young Seite 26

Angebot gilt bei Neuabschluss oder Verlängerung eines Orange Young Star Abos mit unlim. Min. ins Schweizer Orange- und Festnetz / unlim. SMS / 1 GB (CHF 29.– / Monat) und einer Laufzeit von 24 Monaten. Exkl. SIM-Karte (CHF 40.– ). Kostenlose Nutzung von Spotify Premium während der ersten 12 Monate Ihres Orange Young Star, Galaxy oder Universe Abos mit einer Laufzeit von 12 / 24 Monaten. Danach werden Ihnen monatlich CHF 12.95 berechnet. Das Angebot zur kostenlosen Nutzung von Spotify kann nur einmal aktiviert werden und endet in jedem Fall zum Zeitpunkt der Migration oder Beendigung des Orange Young Abos. Das für den Zugriff auf Spotify benötigte Datenvolumen ist von Ihrem Mobiltelefon aus kostenlos. Orange behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit zu widerrufen. Unlimitierte Produktleistungen zur normalen Nutzung gemäss AGB und Produkteinformationen.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


20% Kontaktlinsen, Brillen, Sonnenbrillen, Parfums

CHF 123.-

CHF 98.40

SONNENBRILLEN ZUM EARLY-BIRD-TARIF STUcard.ch Vorteil 20% auf Sonnenbrillen. Gültig bis 31.08.2013 mit dem Gutscheincode «STUcard» (exkl. ChanelProdukte, nicht kumulierbar) www.mrlens.ch

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Partners.


Ja, ich will die GKB Maestro-STUcard kostenlos.

Nationalität Ausgabe 0113

Ich nehme zur Kenntnis, dass die GKB Maestro-STUcard in Zusammenarbeit mit der Jaywalker GmbH durch die Graubündner Kantonalbank gestaltet und angeboten wird. Ich bin daher damit einverstanden, dass die Graubündner Kantonalbank die dazu notwendigen Daten zu meiner Person, bestehend aus Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und MobileNummer, der Jaywalker GmbH zur Verfügung stellt und mich die Jaywalker GmbH gestützt darauf direkt kontaktieren kann.

Alle Felder sind zwingend auszufüllen.

Unterschrift

Geburtsdatum

Mobile E-Mail

Strasse / Nr. PLZ / Ort

Name Vorname

Ich habe bereits eine GKB Maestro-Karte und möchte kostenlos zur GKB Maestro-STUcard wechseln. (Mit dieser Bestellung wird deine bisherige Karte gesperrt.) Konto-Nr. Ich habe bereits ein Jugendkonto 25 / Bildung plus-Konto und möchte die GKB Maestro-STUcard bestellen. Konto-Nr. Ich möchte ein Jugendkonto 25 / Bildung plus-Konto eröffnen und eine GKB Maestro-STUcard bestellen. Ich interessiere mich für weitere Dienstleistungen aus dem GKB /grow-Programm (z.B. e-banking, Kreditkarte, Beratung). Bitte kontaktieren Sie mich.

Sende eine SMS an 9889 (CHF 0.20 pro SMS). Text: GKB grow Vorname Name Wohnort Geburtstag z.B. GKB grow Hans Muster Musterdorf 1.1.1990 Nach deiner SMS nehmen wir gerne mit dir Kontakt auf.   Oder logge dich ein unter: www.gkb.ch/grow   Oder melde dich über den Postweg:

Graubündner Kantonalbank Contact-Center Postfach CH-7002 Chur


GKB /grow-Magazin Sommer 2013