Page 31

Grundlagen | Werbemärkte Abb. 9 – EACA Eurominitor 200341

4/4

Question 1 B 1 : »Has client´s behaviour towards investment changed during the last year, because of the economic recession ?«

die kalte Schulter, und investiert antizyklisch. Auch in England, wo man uns in Sachen Werbung, immer voraus ist, zeigt sich ein positiver Trend: mit steigenden Werbeausgaben, wollen mutige Strategen den Markt

Yes, down Austria Belgium Denmark Finland France Germany Italy

noch – man zeigt hier, der stagnierenden Weltwirtschaft

Luxembourg Norway Netherlands Poland Slovenia Spain Switzerland

ankurbeln.

No, same Yes, increased Bulgaria U.K.

10% 66%

Czech Rep. Greece Hungary Iceland Ireland

24%

Die unterschiedlichen Aussagen der osteuropäischen Werbebranchenverbände, über das vergangene Geschäftsjahr 2002 (vgl. EACA Euromonitor 2003), sind aber nicht nur auf das schlechte Investitionsklima der Westeuropäer, zurückzuführen. Maßgebliche Unterschiede, existieren auch in den nationalen Märkten: während sich der Werbemarkt in Polen und

41

Internet, European Association of Communica-

Slovenien, in Zurückhaltung übt, existieren in Bulgarien

tions Agencies (EACA), http://www.eaca.be/

keine Spuren von rezessiven Tendenzen. Vielmehr 31

Diplomarbeit / Diploma Thesis (2003)  

"Outsourcing von Werbeproduktionen im Rahmen der EU-Osterweiterung – Chancen und Risiken" / "Outsourcing of Advertising Productions within...

Advertisement