Page 1

L e s e z u g-2 . Kl a s s e

Val er i eVampi rundOl i vers i nddi c ke Fr eunde.Al sVal er i eZahns c hmer zenbekommt , br i ngtOl i vers i ezum Zahnar zt :I hr eVampi r zähne müs s enger i s s enwer den!Val er i ei s tent s et zt :I s ts i e ohnedi es eZähnenoc hei nr i c ht i gerVampi r ?

Ei ne, i nKapi t el unt er t ei l t e, dur c hgehendeGes c hi c ht emi tvi el enbunt enI l l us t r at i onen. Ei nz el ne Wör t erundSat z t ei l es i nddur c hBi l derer s et z t . Di esr egtz um kr eat i v enSpr ac hgebr auc han.

1. Kl as s e

2. Kl as s e

Ei nI c hl es es el bs t Buc h, i ndem s i c h di eT ext l ängepr o Kapi t el l angs am s t ei ger t .

Spannende, l us t i ge Ges c hi c ht en, di ez um L es en mot i vi er enund di eL e s e k ompe t e nz s t är ken.

l Gr oßeF i bel s c hr i f t lJ edeSei t ei l l us t r i er t l Ka pi t el unt er t ei l ung

i bel s c hr i f t lF lJ edeSei t ei l l us t r i er t l Ka pi t el unt er t ei l ung

3. Kl as s e

4. Kl as s e

Al t er s gemä ßeI nhal t e, di eda ss i nner f a s s ende L es enf ör der n.

Spa nnenderL es es t of f , derBi l deri m Kopf undGef ühl ei m Ba uc h ent s t ehenl äs s t .

l Gr oße, l ei c ht

lL ei c htl es bar e

l es bar eSc hr i f t t ar ki l l us t r i er t lS l Ka pi t el unt er t ei l ung

l Vi er f ar bi gi l l us t r i er t pi t el unt er t ei l ung l Ka

Sc hr i f t

L es ez ugPr of i

Jet ztmi tSpi el -undSpaßSei t eni nj edem Buc h Zusät zl i c hesBegl ei t mat er i al zum kost enl osenDownl oadauf www. l esezug. at

€8, 95

Umf angr ei c heBüc herf ürKi nder , di ebegei s t er t eVi el l es ers i nd. Rei c hl i c hs c hwar z wei ßi l l us t r i er t . Unt er s c hi edl i c hges t al t et , wi e„ Er wac hs enenBüc her “ .

I SBN9783707410532

Ri t t i g

Vor -undMi t l es en

Val er i eVampi rmusszum Zahnarzt

TM


g – u z 2. Klasse e s e L

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Omas, liebe Opas, liebe Tanten, liebe Onkel, liebe Lehrerinnen und Lehrer! Kinder, die schon lesen können, sollten diese Kompetenz stärken. Etwas stärken zu wollen, heißt immer etwas zu üben. Und Üben muss mit Erfolgserlebnissen untrennbar verbunden sein. Die Bücher für die 2. Klasse sind so aufgebaut, dass sie durch spannende, lustige und lehrreiche Inhalte zum Lesen verleiten. Die Sprache ist dem Alter der Kinder angepasst und ermöglicht ein konstantes Aufbauen des Wortschatzes. Kindgerechte, farbige Illustrationen auf jeder Seite machen die Bücher zu einem lustigen Leseerlebnis. Viel Freude beim Lesen!

Lesepädagogisches Lektorat


Gabriele Rittig

Valerie Vampir muss zum Zahnarzt Mit Illustrationen von Angela Picha

Der G&G-Lesezug

TM


Von Gabriele Rittig unter anderem im G&G Verlag erschienen: „Nur Mut, Lara!“, Lesezug 1. Klasse, ISBN 978-3-7074-0340-4 „Valerie Vampir in der Flugschule“, Lesezug 2. Klasse, ISBN 978-3-7074-1444-8 „Setz die Segel, Erik!“, Lesezug 2. Klasse, ISBN 978-3-7074-1181-2 „Waldhof Vier Pfoten“, Lesezug-Profi, ISBN 978-3-7074-1446-2 „Die Knallfrösche auf dem Pferdehof“, Lesezug-Profi, ISBN 978-3-7074-1366-3 „Die Knallfrösche und der Austausch-Kicker“, Lesezug-Profi, ISBN 978-3-7074-1234-5 „Ritter“, Lesezug – Willst du es wissen?, ISBN 978-3-7074-1232-1 „In den Fängen des Trollkönigs“, G&G PISAbibliothek 4. Klasse, ISBN 978-3-7074-1410-3 „Manieren statt blamieren“, ISBN 978-3-7074-1381-6 „Prinzessin Sisi – Ein Wildfang wird Kaiserin“, ISBN 978-3-7074-1120-1 „Angelo und Bengi – Nichts als Unfug in der Schule“, ISBN 978-3-7074-1342-7

Begleitmaterial zu diesem Buch finden Sie unter www.lesezug.at zum Gratis-Download!

www.ggverlag.at

ISBN 978-3-7074-1053-2 In der aktuell gültigen Rechtschreibung 6. Auflage 2012 Illustration: Angela Picha Spiel- und Spaß-Seiten: Mag. Eva Siwy Printed by Litotipografia Alcione, Lavis-Trento, über Agentur Dalvit, D-85521 Ottobrunn © 2008 G&G Verlagsgesellschaft mbH, Wien Alle Rechte vorbehalten. Jede Art der Vervielfältigung, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe sowie der Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme, gesetzlich verboten. Aus Umweltschutzgründen wurde dieses Buch auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.


Inhalt Der beste Freund ... . . . . . . . . . . . . . . . . . Der Vampirkongress . . . . . . . . . . . . . . . . . Ein verpatzter Nachmittag . . . . . . . . . . . Beim Zahnarzt .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . GroĂ&#x;e Sorgen ..... . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vampirbesuch ...... . . . . . . . . . . . . . . . . . Die Zahnwechsel-Zeremonie. . . . . . . . Ausflug mit Oliver . . . . . . . . . . . . . . . . . .

4 8 11 15 20 26 30 36


Der beste Freund Valerie ist ein ungewöhnliches Mädchen. Sie ist ein Vampirmädchen.


Oliver ist ein Menschenkind und er ist Valeries bester Freund. Wie die beiden Freunde wurden, soll in einer anderen Ge­­schichte erzählt werden. Oliver weiß, dass Valerie ein Vampir­ mädchen ist. Doch er fürchtet sich trotzdem nicht vor ihr. Er wohnt mit seinen Eltern im obersten Stockwerk eines alten Hauses. Valerie wohnt noch ein kleines Stück weiter oben, auf dem Dachboden. Dort steht ihr Sarg genau über Olivers Zimmer. Jeden Abend, bevor Oliver schlafen geht, besucht Valerie ihn in seinem 5


Zimmer. Auch heute plumpst Valerie durch Olivers offenes Fenster in sein Zimmer. Fliegen und landen kann sie nämlich noch nicht besonders gut. „Hallo Oliver“, sagt Valerie und grinst ein wenig verschlafen. Dabei blitzen ihre spitzen Vampirzähne auf. „Guten Morgen, Valerie“, sagt Oliver und muss lachen. Er findet es immer noch komisch, wenn er am Abend zu Valerie


„Guten Morgen" sagt. Aber Vampire sind nun einmal in der Nacht wach. Untertags schlafen sie. Deshalb verbringen Oliver und Valerie nie sehr viel Zeit miteinander.


Der Vampirkongress „Möchtest du mich morgen auf dem Dachboden besuchen kommen?“, fragt Valerie eines Abends. Es ist schon spät. Oliver kann seine Augen kaum noch offen halten. Valerie dagegen ist putzmunter. Oliver setzt sich im Bett auf. Jetzt ist auch er wieder munter. „Das würde ich gerne“, sagt er begeistert. Oliver war noch nie am Abend auf dem Dachboden. Valeries Eltern wissen nichts von der Freundschaft zwischen dem Menschenkind und ihrer Vampirtochter. „Meine Eltern werden zwei Tage lang fort sein“, erklärt Valerie. „Sie besuchen beide 8


einen internationalen Vampirkongress und ich bin ganz allein zuhaus.“ „Was ist ein Vampirkongress überhaupt?“, fragt Oliver. Valerie wusste das zuerst auch nicht. Doch dann haben ihre Eltern es ihr erklärt. „Da treffen sich Vampire aus der ganzen Welt, um über wichtige Vampir­ange­legen­ heiten zu sprechen“, hat Vater Vampir gesagt. Mutter Vampir ist ganz aufgeregt auf dem Dachboden herumgeflogen und hat in den alten Kleiderkisten gewühlt. „Was ziehe ich da bloß an?“, hat sie immer wieder zu sich selbst gesagt und hat dabei ihre schönsten Umhänge und lange, 9


Spiel & S paĂ&#x;

Fehlersuchbild Finde die 5 Unterschiede!


Spiel & S paß

Vampirwörter Ringle die Wörter, die zu der Vampirgeschichte passen, schwarz ein! Schloss Apfelbaum Zahnarzt Sarg Dachboden Flughund Flügel Bauernhof Gartenhaus Zahnwechsel Gitarre Blut Umhang Vampirmädchen Himmelbett Schule Kinderwagen spitze Eckzähne Fernseher

Zahnschmerzen


L e s e z u g-2 . Kl a s s e

Val er i eVampi rundOl i vers i nddi c ke Fr eunde.Al sVal er i eZahns c hmer zenbekommt , br i ngtOl i vers i ezum Zahnar zt :I hr eVampi r zähne müs s enger i s s enwer den!Val er i ei s tent s et zt :I s ts i e ohnedi es eZähnenoc hei nr i c ht i gerVampi r ?

Ei ne, i nKapi t el unt er t ei l t e, dur c hgehendeGes c hi c ht emi tvi el enbunt enI l l us t r at i onen. Ei nz el ne Wör t erundSat z t ei l es i nddur c hBi l derer s et z t . Di esr egtz um kr eat i v enSpr ac hgebr auc han.

1. Kl as s e

2. Kl as s e

Ei nI c hl es es el bs t Buc h, i ndem s i c h di eT ext l ängepr o Kapi t el l angs am s t ei ger t .

Spannende, l us t i ge Ges c hi c ht en, di ez um L es en mot i vi er enund di eL e s e k ompe t e nz s t är ken.

l Gr oßeF i bel s c hr i f t lJ edeSei t ei l l us t r i er t l Ka pi t el unt er t ei l ung

i bel s c hr i f t lF lJ edeSei t ei l l us t r i er t l Ka pi t el unt er t ei l ung

3. Kl as s e

4. Kl as s e

Al t er s gemä ßeI nhal t e, di eda ss i nner f a s s ende L es enf ör der n.

Spa nnenderL es es t of f , derBi l deri m Kopf undGef ühl ei m Ba uc h ent s t ehenl äs s t .

l Gr oße, l ei c ht

lL ei c htl es bar e

l es bar eSc hr i f t t ar ki l l us t r i er t lS l Ka pi t el unt er t ei l ung

l Vi er f ar bi gi l l us t r i er t pi t el unt er t ei l ung l Ka

Sc hr i f t

L es ez ugPr of i

Jet ztmi tSpi el -undSpaßSei t eni nj edem Buc h Zusät zl i c hesBegl ei t mat er i al zum kost enl osenDownl oadauf www. l esezug. at

€8, 95

Umf angr ei c heBüc herf ürKi nder , di ebegei s t er t eVi el l es ers i nd. Rei c hl i c hs c hwar z wei ßi l l us t r i er t . Unt er s c hi edl i c hges t al t et , wi e„ Er wac hs enenBüc her “ .

I SBN9783707410532

Ri t t i g

Vor -undMi t l es en

Val er i eVampi rmusszum Zahnarzt

TM

LESEZUG 2.Klasse: Valerie Vampir muss zum Zahnarzt  

Valerie Vampir und Oliver sind dicke Freunde. Als Valerie alleine zuhause ist und Zahnschmerzen bekommt, bringt Oliver sie zum Zahnarzt. Dor...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you