Page 1

Gewerbe-News Ausgabe 4 | 2016

Agenda Seite 13 Gewerbeverein

Rückblick Generalversammlung Seite 5

Berufswelt

Intuitive Standortbestimmung Seite 11

Porträt

Die Gebrüder Schleh Seite 16

www.gewerbe-wetzikon.ch


LAGERVERKAUF AKTUELLER LEDERMODE

TEILLIQUIDATION

DAMIT SICH AUCH NACH DEM LETZTEN MATCHBALL NIEMAND ÜBERS NETZ GEZOGEN FÜHLT.

ERBSCHAFTSBERATUNG MIT SACHVERSTAND UND WEITBLICK.

LEMO Ledermode AG Bahnhofstrasse 255 | Post Kempten | 8623 Wetzikon Tel. 044 930 36 33 | lemo-ledermode.ch

Iten, Bühlmann & Partner AG I Bahnhofstr. 224 I 8620 Wetzikon 1 T 043 488 20 20 I info@ibpartner.ch I www.ibpartner.ch

Wir haben die ganze Palette.

vormals Fritz Haefeli AG

www.schaub-maler.ch Industriestrasse 9, 8620 Wetzikon Tel. 044 930 06 49, Fax 044 930 09 92

Zürich

Prüfung Beratung

Steuern

Treuhand

NACHHALTIGE DIENSTLEISTUNGEN

Oerlikon

Wetzikon

Kontaktieren Sie unsere Experten: BDO AG 8620 Wetzikon Tel. 044 931 35 85 BDO AG 8610 Uster Tel. 044 905 46 00 www.bdo.ch

Ihre Treuhand-Anliegen sind bei uns in besten Händen

Impressum

Allgemein: Die Gewerbe-News sind das offizielle Publikationsorgan des Gewerbevereins Wetzikon und erscheinen dreimal jährlich. Nachdruck nach Absprache mit der Redaktion unter Quellenangaben gestattet. Sie haben eine Idee für einen Bericht? Sie möchten Teil der Gewerbe-News werden? Das Redaktionsteam ist offen für neue Ideen. Herausgeber: Gewerbeverein Wetzikon Redaktionsteam: Vorstand Gewerbeverein Wetzikon, Eva Weber (ew), OneDayPortray, Beratungsbuffet.ch Auflage: 13’000 Exemplare

Papier: Der Gewerbeverein druckt auf REFUTURA-Papier, aus 100 % Altpapier und CO2-neutral hergestellt. Kreation & Produktion: DT Druck-Team AG, A. Wolfensberger, M. Döös & S. Gubser Inserate: dtp@druckteam.ch Nur für Mitglieder, keine politische Werbung.


Vorwort

Eventreicher Sommer Liebe Leserinnen und Leser Erfolg liegt in der Familie – Familienunternehmen bilden das stabile Fundament der Schweizer Wirtschaft. Acht von zehn Schweizer Unternehmen sind in Familienhand. Gute Gründe, einen Tag lang den Gebrüdern Schleh über die Schultern zu schauen, welche die «A. Schleh AG – Spenglerei + Sanitäre Installationen» in der 4. Generation erfolgreich führen und somit Arbeitsplätze schaffen und jungen Berufsleuten den Einstieg in die Berufswelt ermöglichen. Faszinierend, wie sich dieser Betrieb in den letzten Jahren verändert hat. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 16. Wie angekündigt hat der Gewerbeverein bestehende Veranstaltungen überdenkt und neu ausgearbeitet. Die ZOM und auch die Lehrlingsauszeichnungen finden dieses Jahr in einer anderen Form statt. Mehr dazu erfahren Sie auf Seite 7. Bei Fragen zu diesen Veränderungen gibt Ihnen der Vorstand gerne Auskunft. Es ist schön zu sehen, dass viele Mitglieder die Chance wahrnehmen, an unseren neuen Veranstaltungen aktiv zu netzwerken, neue Kontakt zu knüpfen und aufzubauen. Meistens entstehen daraus Synergien oder neue Geschäftskontakte. Nutzen auch Sie diese Gelegenheiten. Wir freuen uns auf viele Teilnehmende an unseren Veranstaltungen, z. B. am Gwerbler-Apéro im Molly Malone, dem Treffpunkt für alle «Zürcher Highlander». Impressionen finden Sie auf Seite 14. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der 4. Ausgabe der Gewerbe-News. Der Vorstand des Gewerbevereins Wetzikon

3


Bahnhofstrasse 243, 8623 Wetzikon-Kempten, Tel. 044 930 05 84, Fax 044 930 01 91

Kunz Holzbau Wetzikon

Tel 043 488 04 66 Nat 079 422 38 33 www.holzbau-kunz.ch


Rückblick Generalversammlung

Gedanklicher Austausch beim Steh-Apéro.

154. Generalversammlung des Gewerbevereins Wetzikon im FBW-Museum ew. Im März dieses Jahres trafen sich knapp achtzig aktive Wetziker Gwerblerinnen und Gwerbler zu ihrer jährlichen Versammlung im FBW-Museum. Brisante Themen gab es keine zu entscheiden und die Präsidentin, Daniela Löffler, führte souverän durch die Versammlung. Die Präsidentin, Daniela Löffler, begrüsste speziell einige geladene und anwesende Politiker und Ehrengäste, verdankte den gespendeten Apéro bei Roland Zemp, Industriespritzwerk sowie die zur Verfügung gestellte und installierte technische Infrastruktur von Michael Gärtner, Mediaktion GmbH. Ein Jahr nach der Neuformierung des Vorstandes Nachdem sich an der GV im Jahr 2015 ein neuer Vorstand formiert hatte, startete laut Jahresbericht der neuen Präsidentin, Daniela Löffler, der Vorstand motiviert und mit viel Elan in das neue Vereinsjahr, das mit viel Arbeit, Gesprächen, Diskussionen und Neuerungen gespickt war. Entstanden ist daraus das neue Publikationsorgan, die Gewerbe-News, das dreimal jährlich publiziert wird. Mitglieder treffen sich beim monatlich fest terminierten Gwerbler-Apéro, Gwerbler-Znüni und weiteren Aktivitäten, um sich gegenseitig kennen zu lernen und ihre Interessen auszutauschen. Präsent war der Gewerbeverein gemäss Jahresbericht auch mit einer Bar am Stadtfest im Sommer, mit dem Gwerbler-Zelt an der ZOM Züri Oberland Mäss, mit der Eisbar am Weihnachtsmarkt und zeichnete die zehn Lehrlinge mit den besten LAP-Leistungen von Mitgliederfirmen aus. Ge-

mäss ihrem Motto: «Gemeinsam aktiv. Gemeinsam sind wir stark», hat der neue Vorstand die Geschicke des Gewerbevereins das erste Jahr erfolgreich geführt, was ihm mit grossem Applaus verdankt wurde. Vorstellung Neumitglieder und Statutenänderungen Rund acht von 14 Neumitgliedern stellten sich und ihre Firma persönlich vor und wurden von den Mitgliedern herzlich willkommen geheissen. Auch die Statutenänderungen gaben kaum Anlass zur Diskussion und die Jahresrechnung sowie das Budget 2016, welches vom Kassier, Max-Peter Felchlin, erläutert wurde, fand in allen Bereichen Zustimmung, obwohl im letzten Jahr einige höhere Aufwendungen entstanden waren, durch die diversen neuen Aktivitäten, die nicht immer ganz so durchgeführt werden konnten, wie man sich das erhofft hatte. Geselligkeit kam nicht zu kurz Verwöhnt wurden die Vereinsmitglieder mit einem feinen Nachtessen vom Sterne Chuchi-Wirt, Bruno Rast und seinem Team, nachdem sich noch einige Referenten zu politischen, wirtschaftlichen und sportlichen Themen geäussert hatten.

5


Immer da, wo Zahlen sind.

Familiengrabdenkmal Vollenweider. Lebensbaum mit Tauben und Steingarten. Zürcherstrasse 119 / Flos 8620 Wetzikon ZH

0LWJOLHG

Tel. 044 932 55 44 Fax 044 972 32 02 LQIR#ZHUQOLELOGKDXHUFK ZZZZHUQOLELOGKDXHUFK

Grabmale Grabmalzubehör Schrifttafeln Natursteine Skulpturen Brunnen Tische /LWKR¿QSURGXNWH

Willkommen bei der Bank, die auch ein KMU ist. Als lokale und unabhängige Bank sind wir selbst ein KMU. Deshalb kennen wir Ihre Herausforderungen und beraten Sie auf Augenhöhe. Reden Sie mit uns über Ihr KMU.

Raiffeisenbank Zürcher Oberland 8610 Uster Tel. 044 905 29 50 8620 Wetzikon Tel. 044 931 46 46 8625 Gossau Tel. 044 936 60 80 8330 Pfäffikon ZH Tel. 044 952 40 40

zuercher-oberland@raiffeisen.ch www.raiffeisen.ch/zuercher-oberland

Ihre BMW und MINI Partner im Zürcher Oberland.

E. Schläpfer Wetzikon AG – 044 933 20 20 info-wetzikon@garage-schlaepfer.ch

E. Schläpfer Volketswil AG – 044 908 18 18 info-volketswil@garage-schlaepfer.ch Werkstatt und Verkauf auch samstags bis 16 Uhr geöffnet.

www.garage-schlaepfer.ch

KREATION & PRODUKTION EINE SYNERGIE MIT VIELEN INTERESSANTEN VORTEILEN:

DT Druck-Team AG Industriestrasse 5 T +41 44 930 50 80 info @ druckteam.ch 8620 Wetzikon F +41 44 930 51 46 w w w.druckteam.ch

Naturheilpraxis Glänzel für westliche und fernöstliche Medizin

Kristina Glänzel | M 076 787 0210 | kristinaglaenzel@me.com Ringwilerstrasse 72 | Ettenhausen (Wetzikon)

Montag bis Sonntag nach Vereinbarung

Inserateschluss Ausgabe Oktober 2016: Donnerstag, 6. Oktober 2016 an Bestellung / Reservation en dtp@druckteam.ch send


Ausblick

Hackbrettler Nicolas Senn unterhält an der diesjährigen ZOM mit traditioneller Schweizer Musik.

Chilbi-Höck und Lehrlingsauszeichnung nb. Die Wetziker Chilbi findet vom Samstag, 20. bis Montag, 22. August 2016 statt. Die grösste Landchilbi des Kantons Zürich hat wieder eine Fülle an tollen Attraktionen bereit und wird für drei Tage zur bunten Vergnügungszone. Chilbi-Höck mit einer neuen Form der Lehrlingsauszeichnung Am Montag, 22. August 2016 sind um 17 Uhr alle Mitglieder zum Chilbi-Höck eingeladen. Im Rahmen des traditionellen Chilbi-Höcks findet die Lehrlingsauszeichnung statt. Die Lehrlinge von heute, sind unsere Gwerbler von morgen. Eingeladen sind Lernende von unseren Mitgliedern, welche diesen Sommer ihre Ausbildung erfolgreich abschliessen. Alle LAP-Absolventen, die eine Note fünf oder mehr erreichen, werden ausser-

dem mit einem besonderen Präsent gewürdigt. Mit dem Anlass möchte der Gewerbeverein den Absolventen im gebührenden Rahmen zu ihrer Leistung gratulieren und das duale Bildungssystem stärken. Ergänzend plant der Gewerbeverein eine Ausstellung mit physisch erstellten Abschlussarbeiten. «Mit der speziellen Vernissage möchten wir den Lernenden die Plattform geben, ihre aufwendigen LAP-Arbeiten und -Projekte einem breiten Publikum zu präsentieren», sagt Präsidentin Daniela Löffler.

Gewerbeverein präsentiert grösste Stubete der Region an der ZOM Der Gewerbeverein präsentiert die grösste Stubete der Region und lädt zum Apéro ein. Vom Mittwoch, 31. August bis Sonntag, 4. September 2016 ist die ZOM Züri Oberland Mäss für fünf Tage der gesellige und unterhaltsame Treffpunkt in Wetzikon. Angebote aus allen wichtigen Lebensbereichen, spannende Sonderschauen, gemütliche Gastronomie und Nächte voller Musik und Show bieten zahlreiche Erlebnisplattformen. Am Sonntag präsentiert der Gewerbeverein Wetzikon das neue ZOM Highlight: die grösste Stubete der Region. Verschiedene volkstümliche Formationen spielen von 10 bis 18 Uhr an diversen Orten in-

nerhalb des Messegeländes. Mit dabei ist auch der bekannte Hackbrettler Nicolas Senn mit einem Konzert, welches zeitlich um den Mittag herum stattfinden wird. Anschliessend formieren sich unter seiner Moderation und Anleitung die anwesenden Formationen zu grandiosen Konzerten zusammen. Der Gewerbeverein Wetzikon ist Partner des musikalischen Ereignisses und lädt anlässlich davon zum Gwerbler-Apéro ein. Eine separate Einladung folgt.

7


Täglich preiswertes, hausgemachtes Mittagsmenü Öffnungszeiten Montag, Dienstag Mittwoch Donnerstag, Freitag Samstag

8 bis 20 Uhr 8 bis 23 Uhr 8 bis 20 Uhr 9 bis 16 Uhr

Quartier Wydum Weststrasse 62/64 | 8620 Wetzikon | Tel. 044 933 53 58

Weststrasse 62/64 8620 Wetzikon 044 933 53 43 www.difema.ch


Die Live-Musik bewegt und lädt zum Tanz ein.

RĂźckblick

GVW-Senioren-Ausug nach Stein am Rhein Am Nachmittag vom 23. Mai 2016 lud der Gewerbeverein alle Seniorinnen und Senioren von Wetzikon, welche das 74. Lebensjahr erreicht oder ßberschritten haben, zum traditionellen Seniorenausflug ein, dieses Jahr nach Stein am Rhein. Es haben sich insgesamt 94 Seniorinnen und Senioren an diesem Ausflug beteiligt. Die Teilnehmenden wurden, teils mit Privatautos und freiwilligen Fahrern und teils mit einem Reisecar der Firma Heusser Touristik, an den Zielort gebracht. Im schÜnen Hotel Rheinfels, direkt am Rhein, wurden die Gäste vom Duo Bachtelspatzen musikalisch empfangen. Daniela LÜer, Präsidentin des Gewerbevereins, begrßsste in einer Ansprache alle Anwesenden und bedankte sich bei den 13 freiwilligen Fahrern, welche sich diesen Montagnachmittag freigenommen haben, um die Senioren zu begleiten. Die ältesten Teilnehmenden, Gertrud Willi mit 93 Jahren und Herr Theodor Bachmann mit 91 Jahren, erhielten ein kleines Präsent. Nach einem reichhaltigen Zvieri mit kalter Platte, Kaee und Kuchen konnten sich die Seniorinnen und Senioren noch etwas im schÜnen Städtchen umsehen, bevor es wieder nach Hause ging. Alle Teilnehmenden und Fah-

FIMYRWFP‚LIR7MIEYJ Blumenatelier GmbH 9WXIVWXVEWWIĂĄ;IX^MOSR 8ĂĄ[[[KVERHMJPSVEGL

rer haben den Ausflug und das gesellige Miteinander sehr genossen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den freiwilligen Fahrern und Helfern: – Daniela LÜer, Grandiflora GmbH – Philip Martin, Martin AG – Albert Frei, A. Frei Clean-System GmbH – Hans Bßhrer, BBP Architekten – Peach Keller, Molly Malone Irish Pub – Astrid Leuenberger, Akupunktmassage Praxis – Pascal Heusser, Margaretha’s BÊbÊ- und Kinderparadies AG – Ramona Knecht, H.R. Hediger GmbH – Anouk Bosshard, Hebamme Anouk – Heidi und Selina Oberti, in Vertretung der Mobiliar Versicherung – Harry Kipf, Passivmitglied

Wir bieten folgende Dienste und Produkte an: • Handel mit Reinigungsmitteln und -materialien • 9HUWUHWXQJYRQ&OHDQĺ[.à UFKHUXQG Planet Reinigungsmaschinen • Vermietung von Maschinen • Beratungsdienst fßr Bau- und Unterhaltsreinigung • 7HSSLFKUHLQLJXQJXQGSĝHJH • diverse Reinigungen: Unterhalt/Neubau/Umzug/Hauswartung usw. Bahnhofstrasse 279 | 8623 Wetzikon | Tel. 044 930 05 76 Fax 044 970 20 65 | info@clean-system.ch | www.clean-system.ch

9


MERKLI + SOLI0Z AG Alle Abbruchund Aushubarbeiten mit modernen Maschinen und fachkundigem Personal Kippertransporte

Wir machen mehr aus Ihrem Bad!

A. Schleh AG Ihr kompetenter Partner seit 1927. Motorenstrasse 53 8620 Wetzikon Tel. 043 931 40 40 www.schleh.ch

∙ Beratung und Ausführung von Neu- und Umbauten ∙ 24h Notfallservice ∙ Zentrale Staubsaugeranlagen

Schönenwerdstrasse 60 8620 Wetzikon www.merkli-solioz.ch

Telefon 044 932 21 47 Telefax 044 932 50 09

Christine Schnell Inhaberin Bahnhofstrasse 236a | 8623 Wetzikon | Telefon 044 930 18 21 info@buchundrahmen.ch Fax 044 930 18 22

Stadtwerke

Ihr regionaler Partner für Energie und Versorgung

www.stadtwerke-wetzikon.ch


Berufswelt

Intuitive Standortbestimmung und Strategiefindung für Verwaltungsräte und Geschäftsführer von KMU Vielleicht kommt Ihnen diese Situation bekannt vor: Sie sitzen mit Ihren Kollegen im jährlichen Zielfindungs- und Strategiemeeting. Erhitzte Gemüter, rauchende Köpfe, nachdenkliche Gesichter. Viele Fragen, ausführliche Erklärungen. Die Stunden ziehen sich dahin und noch so viele Traktanden sind offen. Und am Ende des Tages folgt die frustrierende Erkenntnis, dass es immer noch an Klarheit fehlt. Wie so häufig liegt es an der Kommunikation Solche Strategiemeetings sind für alle Beteiligten schwierig. Die Verantwortlichen müssen mit Worten abstrakte Themen erklären und ihren Kollegen verständlich machen. Missverständnisse und falsch interpretierte Aussagen sind vorprogrammiert. Es ist vergleichbar mit dem Hausbau: Schön, wenn der Architekt das Haus wortreich beschreibt. Besser, wenn man das Ganze anhand eines Plans anschauen kann. Am Anschaulichsten aber ist ein sorgfältig gearbeitetes Miniaturmodell des neuen Heims. Intuitiv zu strategischen Entscheidungen Michael Zwicky begleitet KMU in strategischen und personellen Fragestellungen. Er suchte nach einer Möglichkeit, die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Unternehmens anschaulich abzubilden, um so eine unternehmerische Standortbestimmung und Diskussionsgrundlage zu ermöglichen, die den theoretischen Zielfindungs- und Strategieprozess sichtbar sowie erlebbar macht. Was ist Qualiburg? Die Qualiburg bildet die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Unternehmens anschaulich ab: Die mittlere Fläche steht für den Markt. Die Figuren auf dem Marktfeld symbolisieren die verschiedenen Kundengruppen. Die vier Segmente rund um den Markt stehen – in Anlehnung an die Balanced Scorecard – für Produkte und Dienstleistungen, für die betrieblichen Prozesse, für Personelles und den Profit (Finanzen) eines Unternehmens. Ziel der Burg ist es, den eigenen Markt und die Kunden vor Mitbewerbern zu schützen, indem die einzelnen Bausteine – sprich Erfolgsfaktoren – möglichst solide gefertigt und die Mauern, wo nötig und sinnvoll, entsprechend hoch gebaut werden. Das Arbeiten mit der Qualiburg Um die Qualiburg individuell auf das jeweilige Unternehmen abzustimmen werden im Vorfeld einige Informationen benötigt. Diese Informationen fliessen in den Qualiburg-Fragebogen sowie in die Beschriftung der Bausteine ein. Der Fragebogen wird von den Strate-

gieverantwortlichen ausgefüllt und zur Vorbereitung an den Workshop-Moderator/in gesandt. Anhand der Ergebnisse werden die einzelnen Bausteine der Qualiburg eingefärbt. Die einzelnen Bausteine entsprechen jeweils einem spezifischen unternehmerischen Erfolgsfaktor. Die jeweilige Farbe des Bausteins symbolisiert den «Zustand» des entsprechenden Erfolgsfaktors. Rot steht für Gefahr (dringender Handlungsbedarf), Gelb für Vorsicht (Beobachten) und Grün für Stabilität (OK). Im Strategieworkshop werden nun die einzelnen Bausteine in eine Rangfolge gebracht; je näher am Zentrum der Qualiburg, desto wichtiger. In einem zweiten Schritt wird untersucht, wie die einzelnen Erfolgsfaktoren aufeinander einwirken und es werden diejenigen Faktoren identifiziert, die andere Faktoren gehäuft beeinflussen. Es gilt also diejenigen «kritischen» Erfolgsfaktoren zu identifizieren, durch deren Besserstellung (von Rot auf Grün) die grösste Hebelwirkung erzielt werden kann oder mit anderen Worten, die gleich noch möglichst viele weitere «Problemfelder» lösen. Die Qualiburg ermöglicht so eine Übersicht über Stärken und Schwächen des Unternehmens und zeigt dessen kritischen Erfolgsfaktoren auf. Auf dieser Grundlage lassen sich gezielt Massnahmen zur Verbesserung der strategischen Ausgangslage ableiten und wiederum auf der Qualiburg abbilden. Sandro Pisaneschi ist Inhaber und Berater von Beratungsbuffet.ch. Er ist auf persönliche und berufliche Veränderungsprozesse spezialisiert und berät Menschen und Firmen in scheinbar ausweglosen Situationen. www.beratungsbuffet.ch

11


Neu an Bord

Herzlich willkommen! Neumitglieder bringen neuen Schwung, frische Ideen und gute Inputs mit. Wir freuen uns, Ihnen unsere sechs neusten Mitglieder vorzustellen. Das typische italienische Restaurant mit viel flair, liebevoll eingerichtet. Alle sind per «Du» und das «Dolce vita» wird wahrhaftig gelebt. Ob drinnen oder auf der Gartenterrasse – man fühlt sich wohl. Das Ristorante Pizzeria Mamma’s Cucina ist an der Bahnhofstrasse 22; nur zwei Gehminuten vom Bahnhof Wetzikon. Klein, aber fein. Reservationen sind empfehlenswert. Mamma’s Cucina · T 044 932 15 00 · Bahnhofstrasse 22 · 8620 Wetzikon www.mammas-cucina.ch Suchen Sie eine Hebamme, welche Sie in der Schwangerschaft oder nach der Geburt bei Ihnen zu Hause begleitet? Sind Sie auf der Suche nach einem privaten Geburtsvorbereitungs- oder Säuglingspflegekurs bei Ihnen zu Hause oder in meinem Praxisraum? Dann sind Sie bei mir genau richtig. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Anouk Bosshard · T 076 402 78 04 · Dorfstrasse 85 · 8620 Wetzikon www.hebammeanouk.ch · hebammeanouk@hispeed.ch Geschäftsleiter und Inhaber, Daniel Stäubli, ist seit bald 20 Jahren auf den Baustellen tätig. Angefangen als Maurerlehrling führte ihn sein Weg zu der Firma Kaderli Kundenmaurer AG. Die Kunden und Geschäftspartner schätzen sein breites Fachwissen und seine angenehme und kompetente Art. Die Mitarbeitenden bilden sich in Schulen und Kursen gezielt weiter. Kaderli Kundenmaurer AG · T 044 930 10 37 · Kastellstr. 6 · 8623 Wetzikon www.kaderli-kundenmaurer.ch · info@kaderlikundenmaurer.ch lifetime health ist seit 1998 schweizweit im Bereich Gesundheitsförderung tätig. Wir konzipieren und realisieren Projekte sowohl in sozialen Organisationen als auch im betrieblichen Kontext. Unser Know-how und unsere Erfahrungen im Umgang mit Menschen in anspruchsvollen Situationen zeichnen uns aus. Aktive Gesundheitsförderung und Integration gehören zusammen. Prävention, Intervention und Integration – lifetime health ist der einzige Anbieter in der Schweiz, der Sie in allen drei Bereichen in Bewegung bringt. lifetime health gmbh · Tel 044 251 51 71 · Guyer-Zeller-Strasse 2 8620 Wetzikon · www.lifetimehealth.ch · info@lifetimehealth.ch Die AT Provider AG wurde 2010 gegründet. Damals konzentrierte sich das Unternehmen hauptsächlich auf zwei Bereiche: Application und Telefonie. Um den Marktanforderungen zu genügen, wurde die Infrastruktur im eigenen Rechenzenter in Rüti ZH in den darauffolgenden Jahren ausgebaut. Die AT Provider AG entwickelte dadurch die bestehenden Produkte weiter und brachte neue Produkte hervor. Heute ist das Unternehmen in der Lage, komplette IT-Systeme von KMU’s in die Cloud zu integrieren.

AT Provider AG · T 0848 048 048 · Weidstrasse 11 · 8620 Wetzikon www.atprovider.ch · info@atprovider.ch Wir sind ein innovatives Unternehmen, welches sich durch stetige Weiterbildung des Personals auszeichnet und damit immer auf dem neusten Stand der Technik bleibt. Unser Kerngeschäft ist die Sicherheit des Kunden und dessen Liegenschaften. Unsere Spezialisten stehen Ihnen bei der Kontrolle der Elektroinstallationen im Bereich Wohnen, Büro, Industrie und Gewerbe, Medizin, Hotelerie, Gastronomie und vielen weiteren Gebieten gerne zur Verfügung, um diese auf ihre Sicherheit zu prüfen.

swiss elektro, Control & Engineering GmbH · T 076 319 71 41 Schellerstrasse 13 · 8620 Wetzikon · www.swiss-elektro.com

12


Agenda für Gewerbeverein-Mitglieder 22.08.16

Chilbi-Höck – Lehrlingsauszeichnung 17.00 Uhr, an der Chilbi Wetzikon

14.07.16

Gwerbler-Apéro 17.30 Uhr, im Molly Malone Irish Pub

05.08.16

Gwerbler-Znüni 09.00 Uhr, im Kafi Restaurant Frauenfelder

18.08.16

Gwerbler-Apéro 17.30 Uhr, im Molly Malone Irish Pub

02.09.16

Gwerbler-Znüni 09.00 Uhr, im Kafi Restaurant Frauenfelder

02.09.16

KMU Forum Zürcher Oberland 10.00 Uhr, Eventhalle ZOM

04.09.16

ZOM-Höck «Stubete» 12.00 Uhr, Eventhalle ZOM

15.09.16

Gwerbler-Apéro 17.30 Uhr, im Molly Malone Irish Pub

07.10.16

Gwerbler-Znüni 09.00 Uhr, im Kafi Restaurant Frauenfelder

13.10.16

Gwerbler-Apéro 17.30 Uhr, im Molly Malone Irish Pub

KURS «LOHNBUCHHALTUNG UND SOZIALVERSICHERUNG» 27. September 2016 in Uster BDO AG Pappelnstrasse 12, 8622 Wetzikon, Tel. 044 931 35 85 Kontakt: Cornelia Rast, wetzikon@bdo.ch Weitere Informationen unter: www.bdo.ch/Lohnadministration

Prüfung · Treuhand · Steuern · Beratung

13


Die Bar ist im authentischen «Irish-Look» gestaltet. Gastro

Über 50 Biersorten und diverse selbstgefertigte Speisen laden zum Verweilen ein;

Molly Malone – Irish Pub in Reinkultur ew. «Das Pub ist die zeitlose Form des gemütlichen Zusammenseins für Jung und Alt», meinte einer der vier Teilhaber des Molly Malone Pubs in Wetzikon sowie des Linden Pubs in Bäretswil, der Ur-Wetziker, Peach Keller. «Am besten lässt man die Sorgen und den Alltagsstress draussen», so Keller «und geniesst das riesige Angebot an Bier- und Whisky-Sorten, sonstigen Getränken sowie die in der eigenen Küche hergestellten Speisen, wie etwa Fish&Chips. Was in einem echten Pub auch nicht fehlen darf: Angus-Steak, Chicken Nuggets, Vegi- oder Fleischburger, Salate oder den Guinness Kuchen – ein wundervolles Duett aus Schokolade und Guinness. Der Guinness Kuchen zu testen, ist einfach ein Muss.» Wie in einem richtigen irischen Pub, holt der Gast die Getränke selber an der Bar, das Essen wird aber zum Tisch gebracht. Mitten in Wetzikon entstand ein Stück Irland «Ein Stück Irland in Wetzikon», war in der ersten Ausgabe der «Molly’s Newspaper» zu lesen, die letzten Herbst zum ersten Geburtstag des Pubs aufgelegt wurde. Seither zaubern zwei Köche von Montag bis Samstag von 14

16.30 bis 22.30 Uhr warme Speisen auf die Tische – am Sonntag gibt’s nur kalte Gerichte. Insgesamt arbeiten vier Leute vollzeitlich, die restlichen 16 im Teilzeitpensum. Das Pub ist täglich ab 16 Uhr geöffnet und haben die Erwartungen der Besitzer, die viele Eigenleistungen beim Innenausbau erbracht haben, weit übertroffen. Nebst Essen, Trinken, Lachen, Diskutieren, Dartspielen oder Sport am Fernsehen schauen, organisiert Peach Keller, der lange in England lebte, öfters musikalische Highlights mit bekannten Musikgruppen (siehe Homepage: www.mollymalone.ch). Meist am Dienstagabend treffen sich Whisky- und Zigarren-Liebhaber, zirka 36 Sorten warten im Humidor, im 16-plätzigen Fumoir mit Cheminée und frönen ihrem Hobby. Eine offene Bibliothek im Fumoir lädt die Besucher zum Bücher mit nach Hause nehmen, aber auch zum Bücher mitbringen ein. Wer war Molly Malone? «Wir wollten unserem Pub einen etwas geschichtsträchtigen Namen geben», so Peach Keller, «und fanden die


Gwerbler-Apéro: Ich war hier und habe degustiert.

Die Bierwelt – eine Lehre für sich.

Geschichte von Molly Malone, der wunderschönen Fischverkäuferin, die der Sage nach im 17. Jahrhundert in Dublin lebte. Sie war jedoch so arm, dass sie ihre Schönheit an Männer verkaufen musste und von einem Freier mit Cholera angesteckt wurde, worauf sie im Juni 1699 mitten auf der Strasse starb. In der offiziellen Hymne von Dublin wird die traurige Geschichte von Molly Malone erzählt, welche wohl immer irgendwie weiterleben wird.»

Bierdegustation für den Gewerbeverein Wetzikon Im Februar trafen sich die Mitglieder des Gewerbevereins Wetzikon im Molly Malone. An diesem Gwerbler-Apéro führte Peach Keller die zahlreichen Gäste in die Welt der Biere ein und vermittelte ihnen Hintergrundinformationen rund ums Bier und seine Geschichte. Er wusste zu jeder Sorte interessante Details – die Zusammensetzung, die Herstellungsart oder wie etwa die Geschmacksrichtung ist oder woher diese stammt. Fünf verschiedene Bierstile durften die Gwerblerinnen und Gwerbler degustieren und beurteilen, wie zum Beispiel das typische English Ale mit wenig Alkohol, das frische angenehm fruchtige Witbier (Weizenbier), das etwas bittere Indian Pale Ale, welches die Engländer in ihre Kolonien brachte, das Tappist oder das sehr dunkle und bittere nach Nuss, Kaffee oder Schokolade schmeckende dunkelbraune Porter. Wer glaubt, dass nur über Weine ausschweifende Beschreibungen zelebriert werden können, der irrt sich, denn beim Bier ist das kein bisschen anders. Die Bezeichnung wie beispielsweise «vollmundig mit kräftigem komplexen Körper und Noten von Vanille, am Gaumen süsslich, mit leichtem Anflug typischer Eichenfassnoten und einem warmen Whisky-Finish», gilt einem Bier, das im Eichenfass gelagert wurde. «Würzige Röstduftnoten, etwas Lakritze und Vanille im Körper mit einer leichten Herbe, langer Nachtrunk», wurde für ein anderes Hopfengetränk kreiert.

Kafi im Tödipark Wie die Jungfrau zum Kind, kam Peach Keller zum Kafi im Tödipark. Von der Gemeinde wurde er angefragt, ob er nicht das Kaffee im Spiel-Park an der Tödistrasse auch gleich noch führen könne, was er nicht ablehnen konnte. In der Vorsaison ist das Kafi im Tödipark von etwa 9.30 bis 13 Uhr geöffnet, von März bis Oktober meist von 9.30 bis etwa 17 Uhr. Das Kafi im Tödipark führt er allerdings nicht auch noch selber, sondern eine Mitarbeiterin von ihm. Hobbies und Visionen Klar sind die Hobbies von Peach Keller die Bier- und Pub-Kultur zu leben, zu hegen und zu pflegen, wie er selber sagt. Sein grosser Wunsch wäre es irgendwann selber sein eigenes Bier, seine eigene Mischung mit eigenem «Brand» zu brauen. Ein handwerklich hergestelltes Craft-Bier, wo er seine eigene Idee umsetzen kann, kein industriell hergestelltes Getränk. Wenn sich der umtriebige Bierkenner sich zwischendurch doch etwas Freizeit gönnt, spielt er als Ausgleich gerne Fussball oder Unihockey.

Das besondere Erlebnis, einen kleinen Einblick in eine andere Welt und das grosse Wissen des Pub-Inhabers sind einen Besuch im Molly Malone auf jeden Fall wert.

Weitere Informationen

Irish Car Bomb:

Peach Keller Molly Malone Irish Pub Bahnhofstrasse 196, 8620 Wetzikon

Guinness-Bier mit Baileys und Irish Whiskey wird in einem halbgefüllten Pint Stout versenkt.

T 044 930 01 01 info@mollymalone.ch, www.mollymalone.ch

Dieses Getränk wurde während den IRA-Terroranschlägen oft aus dem Angebot genommen.

15


Porträt

Vorleben, weitergeben und mitanpacken! Rolf und Gusti Schleh führen mit ihrer Spengler- und Sanitärfirma eine langjährige Tradition fort, die seit 1927 besteht. Zukunftsgerichtet und mit viel Herz. Ein Tag mit Rolf, einem Chef, der selber mitanpackt. Um die Uhrzeit, wenn die Leute gerade aufwachen und ihre Glieder von sich strecken, ist Rolf längst im Büro auf zack: «Mein Bruder Gusti und ich sind jeden Tag spätestens um 6.30 Uhr im Büro und bereiten den Tag vor.» Gusti kommt herein und grüsst mit einem festen und bestimmten Händedruck. 2003 haben die Brüder zusammen die Firmenleitung in der vierten Generation übernommen und teilen die gleiche Funktion. «Gusti ist für kleinere Offerten, Reparaturen, Rechnungen und die Fahrzeuge zuständig und ich für die Neubauten, das Personal und die Werbung», erklärt Rolf. «Da wir uns die Geschäftsleitung teilen, können wir auch auf die jeweiligen Interessen etwas Rücksicht nehmen.» 16

Um 7.20 Uhr treffen die Monteure in der Werkstatt ein. Es wird besprochen, wer heute welche Arbeiten auf welcher Baustelle erledigt. Der Tag kann beginnen. «Heute zeige ich unserem Lernenden, wie geschweisst wird», sagt Rolf, während er den passenden Schweissbrenner sucht. Der Sanitär-Nachwuchs liegt ihm sehr am Herzen und daher ist es auch der Chef, der in Zusammenarbeit mit den Monteuren, die Lernenden ausbildet. Er gibt gerne sein eigenes Wissen weiter: «Auf die Mischung vom Brenngas und Sauerstoff musst du Acht geben.» Der Lehrling schaut ihm gebannt zu. Sie haben immer zwei bis drei Lernende im Betrieb und die


Auftragsbesprechung mit dem Monteur vor Ort.

Rolf stolz. Kurz nachdem über die fehlenden Apparate gesprochen wurde, ist der Lieferant auch schon vor der Tür. Nun ist auch klar, was mit Apparaten gemeint ist: Verpackte Lavabos, Waschmaschinen, Tumbler und WC-Schüsseln stehen vor dem Haupteingang und werden von Rolf und seinem Mitarbeiter hineingetragen.

«Gute und saubere Arbeit ist die beste Werbung» meisten bleiben auch nach der Lehre noch bei ihnen. Manchmal ist das aber leider nicht möglich: «Mir tut es regelrecht weh, wenn ich mal keinen Platz für einen engagierten Lehrling habe, der nach seinem Abschluss bei uns bleiben möchte.» Rolf erinnert sich zurück an seine eigene Lehrzeit: «In diesem Alter gab es ganz klar interessantere Dinge als die Lehre und ausserdem ist es das Alter, in dem man anfängt die eigenen Freiheiten zu entdecken, in den Ausgang geht, sich für die Mädchen interessiert …» Er schmunzelt und sagt, dass er sich oft an seine Lehrzeit zurückerinnert und dann Verständnis hat, wenn er einem Lehrling das Gleiche mehrmals erklären muss. Der Lernende bekommt seinen ersten einfachen Schweissauftrag. Rolf schaut ihm eine Weile zu und macht sich dann auf den Weg, einige der Baustellen in seinem Verantwortungsbereich zu besuchen. Der erste Halt führt uns zu einem Neubau, wo gerade zwei Eigentumswohnungen fertiggestellt werden. In der hellen Parterre-Wohnung läuft Musik und ein gut gelaunter, vor sich hin pfeifender Elektriker arbeitet an einem Lichtschalter. Rolf bespricht mit Maurice, einem seiner Mitarbeitern, die Tücken der gewünschten EckBadewanne. «Wo sind denn die restlichen Apparate? Sind die noch nicht eingetroffen?» fragt Rolf. «Die sollten jederzeit hier sein», meint der grosse, kräftige junge Mann. «Maurice war auch bei uns in der Lehre», sagt

Wir fahren weiter zu einem Neubau in Volketswil. Dieses Mal sind es Mietwohnungen, bei denen die Apparate bereits eingebaut wurden. «Ich gehe immer mehrmals selber auf die Baustelle. Mir ist es sehr wichtig, dass ich mir den Überblick über den Stand der Arbeiten selber vor Ort einhole», erzählt er während er von oben nach unten in jeder Wohnung die Abflüsse in den Küchen, die WC-Spülungen und die Wasserhähne überprüft. «Nach getaner Arbeit kontrolliere ich alles. Nicht, dass ich meinen Mitarbeitenden nicht vertraue, aber gute und saubere Arbeit ist einfach die beste Werbung und so gehört ein gründlicher Schlusscheck einfach dazu», ist Rolf überzeugt. Überall wurden ökologische WC-Spülungen eingesetzt. Er tätigt die WC-Spülung und erklärt: «Rund

Das Haus an der Bahnhofstrasse, in dem die Firma 1927 gegründet wurde, steht heute nicht mehr.

17


sechs bis sieben Liter Wasser fliessen bei den grösseren Spülungen und nur etwa drei bis vier Liter bei den kleinen, das macht natürlich einen Unterschied.» Man hat das Gefühl, der halbe Tag sei schon vorbei, so viel hat Rolf bereits erledigt; doch ein Blick auf die Uhr zeigt: Es ist Zeit für die Znüni-Tradition. Ein tägliches Ritual, das zusätzlich vom Besuch von Rolf und Gustis Vater, August Schleh, unterstrichen wird. Er war es, der 1980 zusammen mit seiner Frau die Aktiengesellschaft A. Schleh AG gründete. Für das gemütliche Beisammensein werden Schokoladengipfel, Sandwiches und Brötchen eingekauft. Zurück im Geschäft treffen sich alle im Pausenraum. Man hat nicht das Gefühl in einem Pausenraum zu sitzen, vielmehr fühlt man sich hier wie an einem grossen Tisch unter Freunden: «Diese NeunUhr-Pause ist fast schon heilig bei uns.»

Eine sorgfältige Planung ist unerlässlich.

Büro, erledigt administrative Arbeiten wie zum Beispiel Offerten, Tagesabklärungen oder Terminfindungen. «Am meisten gefällt mir an meinem Job die Vielseitigkeit, kein Tag gleicht dem anderen.» Bevor die Wochenplansitzung ansteht, geht Rolf noch in die Werkstatt, um zu sehen, wie weit der Lernende mit dem Schweiss-Auftrag gekommen ist. Rolf ist sichtlich zufrieden mit den ersten Schweiss-Versuchen des Lehrlings und gibt ihm fachkundig noch Verbesserungstipps. Während er die grosse Planungstafel putzt, erklärt Rolf: «Gusti, Philipp und ich schauen bei der Wochenplanung die darauffolgende Woche an und entscheiden, welcher Monteur was und wo macht.» Philipp Kuster absolvierte bereits seine Lehre bei der A. Schleh AG und ist nun als Projektleiter Sanitär tätig.

«Am meisten gefällt mir an meinem Job die Vielseitigkeit, kein Tag gleicht dem anderen.»

Nach der Pause steht der letzte Aussentermin an. In der Kantonsschule Wetzikon werden die Schüler-WC’s erneuert. Ein lustiger Anblick, der so nah beieinander stehenden WC-Schüsseln ohne die Kabinen. Auch hier wird die Lieferung kurz überprüft, mit dem Mitarbeiter alles angeschaut und schon geht’s wieder zurück ins Büro. Ein paar Telefonate und dann läutet der Kirchenturm die wohlverdiente Mittagszeit ein. «Da Gusti und ich beide so nahe wohnen, ist es natürlich toll, jeden Mittag zu Hause mit unseren Familien essen zu können.» Am Nachmittag steht für Rolf ein Termin mit einem Lieferanten an. Es werden anstehende Offerten und mögliche Apparate besprochen: «Wir arbeiten mit verschiedenen Lieferanten zusammen, versuchen stets die regionalen zu berücksichtigen.» Danach arbeitet Rolf im

Nach der Wochensitzung geht Rolf noch im hauseigenen Sanitärshop vorbei. Der Shop ist voller Zahnputzgläser, Duschbrausen, Lavabos, Gummistöpsel usw., sozusagen ein Sanitär-Paradies. «Gemeinsam mit den Servicemonteuren stelle ich jeweils das nötige Material, das für eine Reparatur gebraucht wird, zusammen und bediene die Laufkundschaft», erklärt der Shopleiter Livio Costa. Der Tag neigt sich langsam dem Ende zu. Es ist nun 15.30 Uhr. Die Monteure kommen von den Baustellen zurück, laden die Werkzeuge aus den Autos und in der Werkstatt wird geputzt. «Am Freitag ist immer um 16 Uhr Schluss», erklärt einer der Mitarbeiter mit einem zufriedenen Grinsen.

Teamwork wird in diesem Betrieb gelebt! 18

Alles ist wieder auf seinem Platz. Die Lichter werden gelöscht und die Brüder Rolf und Gusti sind nicht nur die ersten im Büro, sondern auch die Letzten, die es wieder verlassen. Die beiden schauen sich an und meinen: «Ein weiteres Credo von uns ist es, Vorbilder für unsere Mitarbeitenden zu sein.» Das klingt ja nach einem Traumbetrieb? Nachdenklich meint Rolf: «Ja, das ist es auch, für mich zumindest. Klar gibt es auch Meinungsverschiedenheiten, aber das gehört dazu.» Nochmals einen letzten Blick in die Werkstatt und die Türen werden geschlossen. Wo sonst der Maschinenlärm die Werkstatthalle erfüllt, ist es nun ganz still.


Kurz und bündig! Name: Rolf Schleh Geburtsjahr: 1967 Nationalität: Schweiz Geburtsort: Wetzikon Aktueller Wohnort: Wetzikon Hat schon gelebt in: Adetswil Gelernter Beruf: Spengler-Sanitär Heutiger Beruf: Unternehmer / Eidg. dipl. Sanitärmeister Morgens als erstes: Katze streicheln Abends als letztes: Schlafzimmer lüften Person, die mich geprägt hat: Meine Familie, Eltern Gusti und Rolf Schleh – die zwei Brüder führen den Betrieb zusammen in der vierten Generation.

An mein 16-jähriges Ich: Der Traum vom grossen Töff An mein 60-jähriges Ich: Geniesse das Leben Aus dem Haus nicht ohne: Kleider Punkt auf der Bucketlist: Mal mehr als zwei Wochen Ferien am Stück Ein Kraftort: Mein Zuhause & Unihockey Das zeige ich Freunden, die noch nie in meiner Stadt waren: Robehuuser-Riet

Weitere Informationen Das Firmengebäude im Jahr 1960.

A. Schleh AG Spenglerei + Sanitäre Installationen Motorenstrasse 53, 8620 Wetzikon T 043 931 40 40, info@schleh.ch Text: Céline Werdelis und Laura Brüllmann Fotografie: Céline Werdelis (www.celinewerdelis.com) Es geht nicht um besondere Menschen, sondern darum, das Besondere im Menschen zu finden. Von Menschen aus der ganzen Welt, für Menschen auf der ganzen Welt; Gabriella Hummel & Laura Bruellmann Seit 1994 ist die Firma A. Schleh AG in diesem Gebäude an der Motorenstrasse zu Hause.

www.onedayportray.com

19


Wetter Heizung Lüftung AG Usterstrasse 109, 8620 Wetzikon, Tel. 044 933 30 60 info@wetter-wetzikon.ch, www.wetter-wetzikon.ch

Zeit für einen neuen Arbeitsweg, für ein neues Zuhause? Wir verkaufen auch Ihr Objekt. jekt. Partnerunternehmen

Elliscasis Immobilien GmbH 8620 Wetzikon www.elliscasis.ch

Das Video-Portal für das Zürcher Oberland. Aktivitäten aus unserer Region. Trägerschaft: www.wetzikontakt.ch, Kontakt: Mediaktion GmbH, Wetzikon, info@mediaktion.ch

20


Vorstand

Der Vorstand im Überblick Die neun Vorstandsmitglieder stehen Ihnen gerne für Fragen und Anregungen rund um den Gewerbeverein zur Verfügung.

Daniela Löffler Präsidentin grandiflora@bluewin.ch

Pietro Schiavone

Max-Peter Felchlin

Andreas Wolfensberger

Vizepräsident

Ressort: Finanzen

Ressort: Gewerbe-News / Grafik

pietro.schiavone@el-con.ch

max-peter.felchlin@bm-infosys.ch

andi.wolfensberger@gmail.com

Nadine Boksberger

Martina Bundi

Roberto Oberti

Ressort: PR / Kommunikation

Ressort: Anlässe

Ressort: Anlässe

nadine.boksberger@zom-messe.ch

martina.bundi@zom-messe.ch

roberto.oberti@mobiliar.ch

Sekretariat Margaretha´s Bébé- & Kinderparadies AG

Pascal Heusser

Ramona Knecht

Anlässe / Beisitz

Ladengeschäfte / Beisitz

pascal.heusser@bebe-kinderparadies.ch knecht@hediger-heizungen.ch

GVW-Sekretariat 8620 Wetzikon T 077 421 47 67 info@gewerbe-wetzikon.ch mehr Informationen: www.gewerbe-wetzikon.ch

21


Branchenübersicht

Wer ist alles dabei? Neben den sechs neuen Mitgliedern, sind viele Gewerbebetriebe seit Jahren dabei, bilden Lehrlinge aus, schaffen Arbeitsplätze und tragen aktiv zur Vielfalt in Wetzikon bei. Hier eine Übersicht der aktiven Mitglieder. Alarmanlagen SPETEC Sicherheits-Systeme AG

Beratung T 044 931 00 88

Apotheke/Drogerie Bahnhof-Apotheke Wetzikon AG Dropa Drogerie Wetzikon AG

Bildhauer/Grabmalkunst/Natursteine

T 043 488 10 10

Blechverarbeitung

T 044 930 04 80 T 044 930 06 08

Auto-Garagen/Elektromobil Auto Trachsler AG Carrosserie DSW AG E. Schläpfer Wetzikon AG Garage Autohof Garage Saxer GmbH Gruss Ehrler AG Häusermann Stadion-Garage AG m-tech elektromobil Schmid Automobile AG Wildbachgarage AG

T 044 931 50 30 T 044 930 04 41 T 044 933 20 20 T 044 820 26 13 T 044 932 33 74 T 043 488 27 27 T 044 933 61 61 T 044 941 51 51 T 043 931 40 20 T 044 933 30 20

Bodenbeläge / Teppiche Jud Bodenbeläge Plattenbeläge Marcel Löhrer Reibenschuh AG Rero-Tex AG

Joe’s Bowling Center

T 044 933 90 10

T 044 932 45 83 T 044 932 21 50 T 044 931 13 40

T 044 933 54 00 T 044 931 55 11 T 044 931 46 46 T 044 933 51 11 T 044 933 02 47

Alex Nails Calimero’s Hair Studio Linea Piero HairStudio Nailstudio Monika

T 044 932 13 52

T 044 931 00 66 T 043 931 40 60 T 044 500 11 15

Beleuchtung T 044 934 50 74

Bekleidung T 044 930 49 29 T 044 930 36 33 T 079 153 54 55 T 044 941 49 86

Bucherer Druck AG DT Druck-Team AG Eristra-Druck Wetzikon AG Offset Express Grafikdörfli AG reprouhr

T 044 930 63 23

T 044 931 40 40 T 044 930 50 80 T 044 932 12 82 T 044 930 65 15 T 044 933 54 54

Eisenwaren / Haushaltgeräte/Handwerkerbedarf Schneider Eisenwaren und Haushalt AG Pfaff AG difema Handels AG

Eventtechnik Crealine Audio Systems

T 044 930 14 08

kinder-events.ch/ Nikki & Pieps Verlag

M 079 732 83 73

Fahrschule T 079 214 81 81

Finanzierungen/Vermögensverwaltung BCG Behmen Consultants Group AG M 076 390 19 12 Globinvest Asset Management AG T 044 931 58 88 Forstliche Planung SILVAPLAN Waldmanagement GmbH

T 044 932 60 18

effective LAB Expert Klaus

T 044 932 60 06 T 044 930 18 80

Colombo Gärten GmbH Richard Gartenbau AG Weber AG Garten- und Landschaftsbau

T 044 932 44 50 T 043 931 40 70 T 044 930 06 18

Gesundheit/Ernährung/Fitness/Physiotherapie M 077 481 06 02 T 044 932 28 23 T 043 888 99 88 M 076 538 12 39

Damenschneiderin Creation Ursi

M 076 319 71 41 T 043 333 00 00 T 044 441 52 92

Gartenbau M 079 297 14 24

Druckerei T 044 932 21 47 T 044 930 10 37

Bauunternehmung

DreamShop (Dessous/Bademode) Lemo Ledermode AG Textilgarage GmbH Töff-Bekleidung Swiss Uster GmbH

T 043 495 27 27

Campingzubehör

Industriespritzwerk Roland Zemp GmbH

T 058 359 49 30 T 044 933 55 00 T 043 488 19 20 T 044 953 16 66 T 044 932 33 44

Fotografie/Radio/ TV

Coiffeur/Nagelstudio

Bauhandwerk

Lichtkraft GmbH

T 044 930 18 21

Aecherli AG T 044 930 39 88 HK Handelskunde Verlag AG T 044 930 78 58 Nikki & Pieps Verlag/Kinderevents M 079 732 83 73

Industriespritzwerk

EKZ ELTOP el-con gmbh ETCOM AG Oberholzer AG Töngi+Hauser Elektro AG Swiss Elektro Control & Engeneering GmbH Vision-Inside AG Wolf Elektro AG

L-Stop T 044 932 19 88

Buchhandlung/Buchverlag/Schulbedarf

Montanari Bäckerei-Konditorei-Café GmbH Frauenfelder AG Steiner-Beck AG

Hirzel Bauunternehmung AG Egli Strassenbau AG G.+M. Korrodi AG

T 044 930 79 89 T 044 970 24 78 T 044 932 29 88 T 043 488 20 30

Buchbinderei E. Keller AG

Elektroinstallationen / Elektroplanung / Telekommunikation

Eventorganisation

Bowling Center

A. Köhler AG

Bank

22

Blueme Corona T 044 930 75 25 Grandiflora Blumenatelier GmbH T 044 930 30 72

carcamp.ch

Merkli & Solioz AG Kaderli Kundenmaurer AG

T 044 933 66 33

Blumengeschäft

Bäckerei / Konditorei

Clientis Zürcher Regionalbank Genossenschaft Credit Suisse AG Raiffeisenbank Zürcher Oberland UBS Switerland AG Zürcher Kantonalbank

T 044 932 55 44

Bürobedarf/Papeterie

Baby- und Kinderartikel Margaretha’s Bébé- und Kinderparadies AG

Daniel Wernli Steinmetz – Bildhauer

Blechform AG T 044 930 44 55 T 044 932 45 45 T 044 931 00 45 T 044 930 11 16 T 043 268 85 85

Augenoptik Merkli Peter Optik Rösli Optik

T 043 536 62 77 T 044 251 51 71

T 044 932 13 30 T 044 930 30 00

Architekturbüro Architekten Hirzel AG Architekturbüro Mäder + Partner GmbH BBP Architekten AG Hirzel Generalunternehmung AG Sattler Architekten AG SRT Architekten AG

dok-kommunikation lifetime health gmbh

T 044 930 50 50 T 044 932 11 40 T 044 933 53 43

Akupunktmassage – Astrid Leuenberger Fitness Zentrum Wetzikon Schoresch – Kompetenzzentrum Neurofeedback Sonja Furrer Ernährungsberatung IKP ParaMediForm Ernährungsberatung Physio-Center Markus Graf

T 044 972 33 53 T 044 930 22 44 T 044 932 73 55 M 079 356 77 61 T 044 930 24 30 T 044 495 20 10

Getränkehandel Rio Getränkemarkt

T 044 930 04 13

Gerüstbau AR Gerüste In-Gerüst AG

T 044 932 60 60 T 044 940 55 37

Gipsergeschäft PAG Piccinni AG

T 044 932 67 70

Goldschmied Herbert Kistler Goldschmiede Obsession Schmuck & Objekt AG

T 044 930 10 10 T 044 970 25 60


Hauswartung/Gartenunterhalt

Modelleisenbahnen

Walder’s Hauswartung & Gartenunterhalt

Hobby-Hüsli Modelleisenbahnen M 076 321 87 74

Hebamme Hebamme Anouk

M 076 402 78 04

Musikhaus / Musikschule Music Pfister AG blaswerk Musik HAAG AG

Holzbau / Bedachungen / Fenster / Schreinerei

Naturheilpraxis

Dietliker Holzbau AG JB Schreinerei Kunz Holzbau GmbH M. + P. Berchtold Holzbau Schelldorfer Bedachungen Walter Fuhrer Holzbau AG BS Strohmeier AG

Naturheilpraxis Glänzel

Hörgeräte HZ Hörmittelzentralen AG

T 044 933 30 80 T 044 930 77 75 T 043 488 04 66 T 043 477 50 00 T 044 939 28 40 T 044 930 06 91 T 044 970 38 00

Storen T 044 930 26 50

T 044 932 63 36 T 055 240 82 32

T 058 453 78 60

T 044 933 90 90

Rechtsanwalt T 044 930 55 71

Dr. Louis A. Capt

T 044 932 42 22

Immobilien / Liegenschaftsverwaltung

Reinigung

Elliscasis Immobilien GmbH Gubelmann & Cie IVZ Immobilien und Verwaltungs AG Lebensraum Immobilien MS ImmoTrade AG PETERHANS Immobilien-Treuhand Wohntraum GmbH

A. Frei Clean-System GmbH T 044 930 05 76 HIS Haus-und Industrie-Service AG T 044 930 39 70

T 044 995 18 81 T 044 932 18 51 T 044 932 72 23 T 044 930 16 54 T 044 930 31 81 T 044 931 00 31 T 043 488 22 55

Informatik AT-Provider AG bm information systems ag cITius AG Heiniger & Partner AG PRAXIS Branchen Software (Schweiz) GmbH PROFFIX Software AG

T 055 284 60 00 T 044 933 50 11 T 043 299 77 55 T 044 934 43 11 T 044 930 33 37 T 081 710 56 00

Ingenieurbüro M. Wiesendanger AG Schulthess + Dolder AG

T 044 933 65 65 T 044 934 30 10

Innen-/Ausseneinrichtung Anteprima Concept AG Agentur Einrichter Marco Lutz

T 044 933 60 20 T 044 970 25 10

Kaminfeger Kaminfeger Peter Waser

T 044 930 36 36

Küchenbau Oberland Küchen AG

T 044 933 53 53

T 044 930 78 08 T 044 930 30 83

Lüftungs- und Klimatechnik Wetter Heizung Lüftung AG

T 044 933 30 72

Malergeschäft Bachmann Malermeister AG Berger Malergeschäft Jensen Wetzikon GmbH Malergeschäft Fiorenza Giuseppe Phil Maurer Malermeister Rolf Schlagenhauf AG Schaub Maler AG

T 058 702 66 36 T 044 931 12 31

Restaurant/Bar Hotel Swiss Star Frauenfelder AG Mammas Cucina Molly Malone Irish Pub Pizzeria Da Pepino Restaurant Il Casale Restaurant IWAZ Restaurant Krone Restaurant Ochsen Restaurant Tivoli Sousol Cantina & Catering Sterne-Chuchi GmbH – Catering und Events Tapas Bar «el primero»

T 044 578 78 00 T 044 932 21 50 T 044 932 15 00 T 044 930 01 01 T 044 930 23 43 T 043 477 57 37 T 044 930 23 23 T 044 930 01 58 T 043 488 22 44 T 044 932 51 31 T 043 495 24 37 T 044 932 10 85 M 079 693 18 74

Sanitär / Heizung / Spenglerei A. Schleh AG Besmer AG Elge AG - Heizung & Sanitär Caviezel Heiztechnik AG H.R. Hediger GmbH Inag-Nievergelt AG

T 044 930 03 72 T 044 930 33 20 T 044 930 15 04 T 044 932 73 79 T 043 558 45 67 T 044 936 10 16 T 044 930 06 49

EHC Wetzikon

TAV Taglohn-Arbeitsvermittlung Zürcher Oberland Workmanagement AG

M 079 273 74 17

AMH Treuhand GmbH assist point ag BDO AG Iten, Bühlmann & Partner AG Langhart & Partner Treuhand AG Provida Treuhand AG smarti Treuhand GmbH Taxalis Treuhand AG Willi & Partner AG Uhren/Schmuck Caveng Uhren + Schmuck Scholl Uhren + Schmuck GmbH

T 055 260 24 00 M 079 399 25 60 T 044 931 35 85 T 043 488 20 20 T 044 933 50 20 T 044 934 33 41 T 044 932 32 00 T 043 488 28 28 T 044 933 53 00 T 044 930 78 27 T 044 930 03 88

Velos/Motos bros.ch GmbH Merkli M. & Co. Velos Motos 2-Rad Sport

T 043 960 94 94 T 044 930 07 20

Verlag Zürcher Oberland Medien AG Nikki & Pieps Verlag

T 044 933 31 11 M 079 732 83 73

Versicherung/Krankenkasse Basler Versicherung AG CSS Versicherung Die Mobiliar Generali Versicherungen SWICA Gesundheitsorganisation Swissbroke AG Wetzikon ZURICH Generalagentur Wetzikon

T 058 285 65 01 T 058 277 54 85 T 044 934 31 11 T 058 473 69 22 T 044 933 90 60 T 044 934 60 60 T 044 931 33 33

Webdesign/Webpublishing T 044 934 50 00

Webeblatt-Fabrikation Rüegg + Egli AG

T 044 932 40 25

Weiterbildung S + B AG Schulung+Beratung

T 044 930 66 96

Mediaktion GmbH

T 044 932 48 56

Werbeartikel T 044 932 66 82

Success Promotion GmbH

T 056 210 08 04

Werbetechnik T 044 930 66 88 T 044 931 40 80

Strom-/Wasser-/Gasversorgung Stadtwerke Wetzikon

T 044 931 22 77

Treuhandbüro

Werbeagentur

Sportgeschäft Iten Sport Stellenvermittlung

Transportunternehmen

OneByte GmbH T 043 931 40 40 T 044 933 60 80 T 044 932 20 90 T 044 932 22 00 T 044 932 32 10 T 044 931 20 90

Sport / Eishokey

Lebensmittel Nudelwerkstatt La Martina Kornladen Kempten

Reisebüro Kuoni Reisen AG Heusser Touristik

Hookah-Shop Urscheler & Partner T 043 495 20 68

Christian Rüedi AG M 076 787 02 10

Privatschule IWW AG

T 044 932 79 77

Tabakwaren

Post Die schweizerische Post

Scherrer Storen AG

Aufwind Werbung Martin AG Mock AG PeGe Werbetechnik AG

T 043 488 07 80 T 044 933 55 77 T 044 930 65 15 T 044 930 17 00

T 044 934 41 41

Messen / Ausstellungen ZOMAG AG

T 044 972 27 00

Metallbau Lutz + Herter AG

T 044 930 77 91

Wichtige Informationen

Metzgerei Metzgerei Eichenberger AG Metzgerei Gebrüder WEBER AG Metzgerei Niffeler

T 044 932 65 56 T 044 930 05 07 T 044 930 05 84

Mobile / TV / HiFi my connect GmbH

T 043 477 30 77

Bitte teilen Sie Adressänderungen umgehend dem Sekretariat mit: GVW-Sekretariat, 8620 Wetzikon T 077 421 47 67 oder info@gewerbe-wetzikon.ch. mehr Informationen: www.gewerbe-wetzikon.ch

23


Für jedes Zuhause

Malen Umbauen Fassaden

0848 044 044

www.schlagenhauf.ch

Raumdesign Wetzikon

Buchgrindelstrasse 15 X8620 Wetzikon Telefon 043 488 20 30 XFax 043 488 20 31 info@rero-tex.ch Xwww.rero-tex.ch

Ihr Stil – Ihr Zuhause Ihr Partner für schönes Wohnen

Gewerbe-News Ausgabe 4 / 2016  
Gewerbe-News Ausgabe 4 / 2016