Page 45

Wichtige „Werkstatt“Termine für den gesundheitsbewussten Mann: U35 - Gesundheitsuntersuchung vor dem 35.Lebensjahr Der Basisscheck U35 entspricht der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchung. Er erfolgt vor dem Ende des 35. Lebensjahres. Diese Untersuchung kann auch um ein EKG, Ultraschalluntersuchungen, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Reihe von aussagekräftigen Laborparameter erweitert werden.

Ab dem 35. Lebensjahr: Hautkrebs-Screening Ab einem Lebensalter von 35 Jahren dürfen Hautärzte und besonders fortgebildete Hausärzte alle zwei Jahre bei ihren Patienten das Screening auf bösartige Hautveränderungen durchführen. Dies beinhaltet eine sehr gründliche Hautuntersuchung. Patienten des AOK-Hausarztvertrages haben Anspruch auf eine Untersuchung mit einem Dermatoskop zur Früherkennung von bösartigen Tumoren der Haut. Empfehlenswert ist in jedem Falle eine Dokumentation verdächtiger Hautveränderungen mittels digitaler Fotografie. So können in jährlichem Abstand auch kleinste Veränderungen beobachtet und rechtzeitig dem Hautarzt zur Entfernung angezeigt werden.

Vor dem 45. Lebensjahr: Krebsvorsorge Hier werden die Lymphknotenstationen abgetastet, das Hautbild überprüft, die Genitalien abgetastet und eine rektale Untersuchung der Prostata durchgeführt.

Fotos: photoiron, Helder Almeida, fotolia.com

Nach dem 45. Lebensjahr: Krebsvorsorge In einem Vorgespräch werden zwischen Arzt und Patient die einzelnen Gesundheitsfaktoren abgefragt, die erfahrungsgemäß ein allgemeines oder spezielles Krebsrisiko erhöhen, beispielsweise Auffälligkeiten beim Urinieren oder Stuhlgang. Desweiteren werden die Lymphknoten abgetastet, das Hautbild überprüft, die Genitalien abgetastet und eine rektale Untersuchung vorgenommen, die Prostataveränderungen und etwaige Mastdarmtumore ausschließen soll. Diese Untersuchung kann kalenderjährlich erfolgen. Ab einem Alter von 55 Jahren erhalten Männer auch eine Beratung zur Früherkennung des kolorektalen Karzinomes (Darmkrebs). Eine typische Ergänzung der Krebsvorsorge beim Mann ist z.B. die Bestimmung des Prostatamarkers PSA im Blut. www.medizincompact.de MedizinCompact_Ausgabe0113.indd 45

Macht Testosteron glücklich? Testosteron ist ein Sexualhormon, das im Körper von Mann und Frau vorhanden ist - allerdings in unterschiedlicher Konzentration und Wirkungsweise. Insbesondere beim Mann sorgt ein ausgewogener Testosteronspiegel nicht nur für die Spermienproduktion, sondern auch für gesteigerte Fitness mit gesundem Muskelwachstum, schnelle Erholung nach Stress, eine höhere Libido sowie einen niedrigeren Cholesterinspiegel. Die Endocrine Society in Washington ging der Frage nach, ob und inwiefern sich nach einer Testosteron-Ersatztherapie das Wohlbefinden des Mannes positiv verändert.

U

nser gesamtes Leben wird von Hormonen bestimmt. Im Laufe des Alterungsprozesses, zumeist ab einem Lebensalter von 40 Jahren, sinkt der Testosteronspiegel im männlichen Körper um jährlich ein Prozent. Eine aktuelle Studie der Endocrine Society in Washington bestätigt, dass sich mit einer Testosteron-Ersatztherapie der Hormonspiegel der Männer in einem Behandlungszeitraum von von sechs bis neun Monaten normalisierte.

Erstaunlicher Nebeneffekt der Testosteron-Substitution: 97 Prozent der Männer nahmen deutlich an Gewicht ab! Die durchschnittlich in etwa 60jährigen männlichen Testpersonen litten am Anfang der Studie durchwegs an Übergewicht bis hin zur Fettleibigkeit. Mehr als

die Hälfte der Männer verloren im Laufe der Hormonsubstitution beinahe ein Drittel ihres Körpergewichts. Bei 90 % der Probanten schrumpfte der Taillenumfang mindestens um fünf Zentimeter. Am Ende der Beobachtungszeit konnten sich fast die Hälfte aller Test-Teilnehmer über eine bis zu 15 cm schlankere Taille freuen.

Die von den Ärzten regelmäßig in der Testphase durchgeführten Prostata-Untersuchungen ergaben keinerlei Auffälligkeiten. Fazit: Der Nebeneffekt der besseren Fettverbrennung durch eine Hormonsubstitution mit Testosteron sorgt nicht nur für eine positive Veränderung des Lebensstils, sondern schenkt den Betroffenen auch ein größeres Wohlbefinden. Testosteron - das Hormon für Vitalität und Lebensfreude beim Mann! ¢ (PG) medizin compact 45 08.02.13 18:57

Profile for Gesundheit Compact

Medizin Compact, Ausgabe 01/2013  

Medizin Compact, Ausgabe 01/2013  

Advertisement