Page 1

martina wember illustrations martina wember zeich nung


MARTINA WEMBER

CODE. DER CREATE BERLIN POSTERCONTEST 2009. 300 KREATIVE KNACKEN DEN CODE DER STADT. Ausstellung auf hunderten Plakatflächen in Berlin und vom 5.9. bis 10.9.2009 im Bauhaus-Archiv/ Museum für Gestaltung. Wir danken unseren Unterstützern und Partnern

In Zusammenarbeit mit Rosendahl Grafikdesign, ruddigkeit corporate ideas berlin, INPOLIS, GRACO, Tesson Art Direction Sabine Sperlich, MOTORBERLIN Ingo Strobel

CREATE-BERLIN.DE


Chief, London T-Shirt Design 2010


Slanted 2008 “Dos de Tres” - Illustrated Fonts


Bank B채nker B채nke Comic for Strassenkreuzer 2010 city_magazin N체rnberg


IO_scetchbook 2010 “forms of living”


»paarweise« book published by Mandelkow 2005 for the exhibition »Humorror« Shedhalle Tübingen 2005 96 pages, completely illustrated


er a We m b M a r t in ieh ung sre ich er Allt ag Pe rsBez pe ct iv es on Ev er yd ay Li fe

»Beziehungsreicher Alltag - Perspectives on Everyday Life« book published by Ritter Verlag, Klagenfurt/Wien 2001 and Artists’ Books Deumens/Amsterdam »Silver Medal 2001« Art Directors Club New York 128 pages, completely illustrated


Der Tagesspiegel, column-logos 2004 (newspaper Berlin)


illustrations in McK Wissen - magazine of McKinsey


~

Industrie Redefinition

Æ

Text: Ralf Grauel

Zeichnung: Martina Wember

neue Märkte, neue Technologien und neue Kunden. Dabei zeichnet sich eines immer deutlicher ab: Je länger diese Züge sind und je mehr Transformationswellen die Wegstrecke erschüttern, desto größer sind die Turbulenzen. So entstehen Branchenkrisen. Die Krise der Tourismusbranche, die Krise der Automobilindustrie, und, gerade im Entstehen, die Krise der Pharmaindustrie. Märkte, die ihre Form verändern. Technologien, die wie neue Universalsprachen fast schon häretische Querverbindungen zwischen Branchen eröffnen: Dies ist kein Strukturwandel, wie wir ihn kennen, dies sind auch keine klassischen Konsolidierungserscheinungen. Dies ist, um es vielleicht mal drastisch auszudrücken, wie Sie es aber vermutlich niemals aus dem Mund eines Unternehmensberaters hören werden: Dies ist die Mutter aller Strukturwandel. Ein neuer Industrie-Zuschnitt. Ein Total-Umbau. McKinsey nennt, was da passiert, nüchtern Industry Redefinition. Eine treffende Beschreibung, denn genau das passiert: Ganze Industrien definieren sich neu. Schicksale entscheiden sich im Aktiv oder Passiv. Definieren? Oder definiert werden? Es geht um die Frage, ob ein Unternehmen vom Wandel verfolgt wird oder ob es ihn betreibt. Ob es die Friktionen des Wandels benutzt, um größere Gewinne zu erzeugen. Oder ob es dazwischen zerrieben wird. Ob Industrien, Arbeitsplätze und Wissen einfach abwandern. Oder ob sich Industrien neu erfinden können, jenseits aller definitorischen Grenzen. Es geht um die Frage, wie wir Industrie denken. Oder bislang gedacht haben. Industry Redefinition Strategie macht man von oben, mit Blick nach vorn und Kontakt nach innen. Bei so vielen Richtungen ist es wenig verwunderlich, dass man in einer Strategieberatung öfter auf diese Menschen trifft, die Dinge erfreulich unemotional angehen, die sezieren, bevor sie Visionen an die Tafel malen. Menschen wie etwa Martin Jörß, Partner im Hamburger Büro von McKinsey & Company, der gerade laut über die Frage nachgedacht hat, ob sich zum Beispiel die Automobilindustrie bereits in einer Redefinitionsphase befindet. „Wenn Porsche ein Drittel seiner Produktion bei einem finnischen Zulieferer bauen lässt, so ist das ein Teil der zu erwartenden Veränderungen“, sagt Jörß, „aber es ist eben nur der Anfang.“ Ë

McK Wissen 07

Seiten: 12.13


~

Automobilindustrie

2

ร†

Text: Philip Wesselhรถft

Zeichnung: Martina Wember

McK Wissen 06

Achtung, Baustelle!

Seiten: 8.9


Martina Wember Beziehungsweise Linien

Karteibezeichnungen

Verlag Mandelkow

»Beziehungsweise Linien« Karteibezeichnungen (respectively lines - drawings on index cards) book, published by Mandelkow, Herzogenaurach 1999+2003 112 pages, completely illustrated Awarded by »Stiftung Buchkunst - Schönste Bücher«, »Merit Award 2000« Art Directors Club New York


DUMMY - Gesellschaftsmagazin 07 - »Der-Ich-Überwindungs-Guide«


martina wember dipl. designerin illustration /grafik jonasstrasse 7 d-10551 berlin tel. +49.30.3957956 mobil. +49.173.2388223 info@wemberzeichnung.de www.wemberzeichnung.de

Martina Wember  

Diseñadora alemana Martina Wember Ilustradora + Diseñadora + Especialista en book_design. Aqui encontrarán varios trabajos de la diseñadora...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you