Page 1

Gerolds Markt Selected Design.

(w *H ww ei .m lige on r B tag im sm ba ark m t.c h)

www.fraugerold.ch/markt

Geroldstrasse 23, 8005 Zürich

Sonntagsverkauf: 11–18 Uhr 2. Dez / 9. Dez / 23. Dez*

Night-Shopping: 11–22 Uhr 21. Dez* Danach immer am letzten Do im Monat

Öffnungszeiten: Mo – Fr 11–19 Uhr, Sa 11–18 Uhr


2

1

Atelier 1

town house From Zurich with Love! Das Motto von Townhouse bringt es auf den Punkt: Die Produkte des Concept Stores mit eigenem Label werden in Zürich entworfen und mit viel Sorgfalt in Zusammenarbeit mit spezialisierten Manufakturen und traditionellen Handwerksbetrieben hergestellt. Daraus entstehen kompakte und qualitativ hochstehende Kollektionen mit modern interpretierten Klassikern und guten Dingen des Alltags – zum Wohnen, zum Tragen oder zum Verschenken. Und zum Verlieben.

T 044 515 2200

info@ilovetownhouse.com

3

5

www.ilovetownhouse.com

4

1. Kette, 129.– Amethyst auf Seide aufgezogen  2. Tasche, 39.– Baumwollcanvas mit Stickerei  3. Mütze, 86.– Aus reiner Kaschmirwolle  4. Schlüsselanhänger, 48.– Natürlich gegerbtes Rindsleder mit Messingbeschlägen  5. Herrenpullover, 148.– Merinowolle mit Kontrastellbogen


1

2

Edition pop ulaire Edition Populaire präsentiert regelmässig Editionen, die sich aus schlicht-schönen, funktionalen und erschwinglichen Gebrauchsgegenständen zusammensetzen und höchste Ansprüche in Qualität und Design erfüllen. Alle Produkte werden aus erstklassigen Materialien und auf hohem handwerklichem Niveau in kleineren und mittelgrossen Manufakturen gefertigt. Ihr Design ist funktional und kommuniziert eine verständliche Formensprache, die jedoch nie einem ästhetischen Selbstzweck dient. Und genau das macht sie so populär.

T 044 515 2200

3

contact@editionpopulaire.ch

Atelier 1

www.editionpopulaire.ch

4

1. Linck Keramik Vasen 195.– / 160.– Handgefertigt im bernischen Zollikofen  2. Luigi Bormioli Wassergläser, 48.– (6er-Set) Mundgeblasenes Kristallglas  3. Uniformwares Armbanduhren 338.– / 589.– Elegante Zeitmaschinen aus London mit Schweizer Uhrwerk und hochwertigem Lederarmband  4. Righi Licht Glühbirnen, 24.90 / 20.– Von Hand in der letzten Schweizer Glühlampenfabrik hergestellt


2

1

3 Atelier 2

Seit 2006 ist Street-Files die erste Adresse für moderne Individualisten, die ihr modisches Glück fernab von Alltagsbrei und AllerweltsSchnickschnack suchen. Neben dem OnlineShop, dem Flagship-Store im Zürcher Kreis 4 und dem Dialogshop in Neuchâtel führt Street-Files mit dem Mini Mart II neu eine Dependance in Frau Gerolds Garten. Auch hier findet man einen anspruchsvollen Mix zahlreicher Newcomer-Labels aus Skandinavien und anderen europäischen Metropolen.

T 043 322 0323

4

info@street-files.com

street files 5

www.street-files.com

6

1. Marshall Major, 139.– Legendärer Kopfhörer mit kräftigem Sound  2. Braun Analog Watch, 189.– und Braun Chronometer, 299.– Schlichte Armbanduhren im klassischen Design  3. Schal von Suit, 69.– Wärmendes Accessoire aus Dänemark  4. Sandqvist Stig, 139.– Kleiner Begleiter von den Sandqvist Brüdern aus Stockholm  5. Rascals Blümen Shirt, 119.– Newcomerbrand aus Kopenhagen  6. Vans Sierra Trek Hi, 299.– Exklusives Schuhwerk für jedes Terrain und Outfit


2

1

Atelier 3

Wenige Marken passen so perfekt aufs ehemalige Industriegelände im Kreis 5 wie das US-amerikanische Label, wurde Carhartt doch 1889 in der damals aufstrebenden Industriemetropole Detroit als Marke für Arbeitskleidung gegründet. Seit 1994 ist der Brand erfolgreich in Europa tätig und spricht mit seiner modischen Work Wear im vom Mailänder Architekten Andrea Caputo designten Container urbane Männer und Modern Traditionalists an, die Wert auf Qualität, Strapazierfähigkeit und Funktionalität legen.

3 T 043 205 2040

info@carhartt-wip.com

car hartt

www.carhartt-wip.com

5

4

1. Filmore Jacket, 349.– 100% Baumwolle, wasserabweisend  2. Tracy Shirt, 139.– 100% Baumwolle, zwei Fronttaschen  3. Hayes Sweater, 199.– 100% Wolle, Patches an den Ellenbogen und eine Fronttasche  4. Polk Shirt, 149.– 100% Baumwolle, mit kontrastierenden Einsätzen und einer Fronttasche  5. Sid Pant, 109.– In wine light stone washed, Baumwoll/Polyester Mix, Slim Fit


1

2

Atelier 4

3

Schweizer Qualität trifft auf thailändische Verspieltheit. Regelmässig besuchen Claudia Desax und Natthawut Pangkham-Uan Designer, Manufakturen und Lieferanten in Asien und lassen exklusiv für Opia einzigartige Kollektionen kreieren. Neben Kultmarken wie Greyhound aus Bangkok präsentiert Opia auch Stücke von Jungdesignern wie Hien Le oder Laend Phuengkit. Sorgfältig verarbeitete Lederaccessoires und Schmuckstücke sowie eine grosse Portion Liebe zum Detail runden das für Zürich einmalige Angebot ab.

T 043 243 3282

info@opiashop.com

opia

www.opiashop.com

6

4

5

1. Keyring Punjab Rose, 85.– Aus traditionellem afghanischen Ohrschmuck und Leder von Florian T.  2. Bejing Collection Wallet, 225.– Jedes Stück ist ein Unikat – von Florian T.  3. Velvet Bootie, 245.– Von Playhound by Greyhound  4. Duftkerzen, 45.– bis 65.– Aus natürlichen essenziellen Ölen von Anya Dharu, verschiedene Duftnoten  5. Three Leo Ring, 125.– Drei Ringe in einem! von Mary Lou  6. Original Card Wallet von Amaze 45.– Der Klassiker bei Opia


2

1 3

Atelier 5

„Dinge machen“ ist ein schönes Understatement für einen Laden, der sich seit Jahren darin auszeichnet, national und international aufkommende Fashion-Brands frühzeitig zu entdecken und zu vertreiben. Neben spannenden Newcomer-Labels finden Modebewusste im skandinavisch eingerichteten Ableger-Shop von Making Things auch etabliertere Marken für Damen und Herren.  Allen Kleidern, Schuhen und Accessoires ist gemeinsam, dass sie mit ihrem durchdachten Design und ihrer hohen Qualität aus der Masse stechen.

T 043 321 3308

info@makingthings.ch

making things

www.makingthings.ch

5 4

1. Ayamé «Men Socks», 42.– Made in Japan  2. Norse Projects «Ivar Glove», 129.– Lederhandschuhe 3. A Kind of Guise «Sprinkled Shirt», 198.– Herren Hemd  4. illesteva «Hudson», 259.– Sonnenbrille  5. Veja «Traveler», 159.– Portemonnaie


1

2

Atelier 6

herren globus

Mann trifft sich jetzt im Kreis 5! Da ist es nur konsequent, dass der Herren Globus mit seiner jungen Abteilung „Zum Jungen Blut“ den Schritt in den urbanen Garten von Frau Gerold gewagt hat. Der temporäre Shop verbindet nicht nur kreative Innenarchitektur mit Mode, die den Zeitgeist trifft, sondern bietet auch Künstlerinnen und Künstlern eine spannende Plattform. Auf der extra dafür eingerichteten Atelierfläche werden regelmässig neue Editionen, Accessoires und Kunstobjekte der jungen Kreativen vorgestellt.

T 058 576 3540

facebook.com/herrenglobus

3

zum jungen blut

www.herrenglobus.ch

4

4

5

1. Vintage 55 T-Shirt 69.90 Limited Edition Marvel Comic mit diversen Motiven  2. Ben Sherman Karo Hemd 129.– Plectrum Kollektion  3. Levi's 511 Jeans 119.90 In diversen Waschungen erhältlich  4. Dr. Martens Boots 189.– Auch in Bordeaux, Blau und Schwarz erhältlich  5. Herschel Rucksack 99.90 Auch in Olive und Gelb erhältlich


1

2

3

4

wooster shop Aussen wie innen ein Hingucker und ein Stück Big Apple in Zürich: Im zu einem Showroom auf Rädern umgebauten silbernen Greyhound-Bus aus dem Jahre 1948 präsentiert Wooster exklusive Labels wie Helmut Lang oder Theory sowie spannende Freizeitmode, raffinierte Businessbekleidung und atemberaubende Abendkleider aus der Modemetropole New York. Die Gepäckablage ist für edle Taschen reserviert und eine kleine Schuh- und Schmuck-Lounge lockt in den hintersten Teil des legendären Highway Cruisers.

T 044 201 7454

info@woostershop.ch

Mit dem Bus zu Besuch:

www.woostershop.ch

5

6

1. Phillip Lim, Plateauschuh, 329.– 100% Lackleder, Innenfutter aus Kaninchenfell  2. Yeohlee, Plissee-Schal, 239.– 3. Gryphon, Mantel, 539.– Uniformstil mit Metallknöpfen im Used-Look, 70% Wolle, 20% Nylon, 10% Kaschmir   4. Fallon, Ohrringe, 126.– Ohrstecker aus Gusseisen  5. Fallon, Armspange, 229.– Gusseisen   6. Theory, Lederleggings, 759.– 100% Lammleder


Gestaltung: raffinerie.com, Fotografie: Anja Schori, Texte: Untitled Campolongo

Acht Stores und kein einziger zuviel. Im Kreis 5 gleich hinter dem Freitag Turm befindet sich mit dem Gerolds Markt die verwegenste Shopping Mall Z체richs und die kleinste Einkaufsmeile der Welt. In den Pop-up Containern und einem umgebauten Greyhound-Bus bildet der ausgesuchte Mix aus Fashion, Design und Art einen einzigartigen Stil-Kosmos, der sich eindrucksvoll ins ehemalige Industriequartier einf체gt und dabei neue Urbanit채t ausstrahlt. Alle 8ung!

Gerolds Markt Zeitung 1  

Acht Stores und kein einziger Zuviel. Die neue Gerolds Markt Zeitung.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you