Issuu on Google+

Neue Zeitung zum Wochenende

Porträt:

Muttertagsbrunch

Turbulent

Auf BuchfĂźhlung

Sven Recker mobilisiert Oldenburger Geschäftsleute

Grundschule organisiert erlebnisreichen Vormittag

Drei Sportevents in einer Woche begeistern

Oldenburger Bibliotheken starten Aktionswoche

Seite 2

Seite 4

KW 17 . Freitag, 29. April 2011

Zufriedenheit der Fahrgäste OLDENBURG. Auf den Strecken zwischen Osnabrßck, Oldenburg und Wilhelmshaven und weiter nach Esens sowie Osnabrßck, Vechta und Bremen fßhrt die NordWestBahn in der Zeit vom 30. April bis zum 31. Mai und nochmals vom 5. bis zum 11. Juni eine Verkehrserhebung durch. Dabei werden die Fahrgäste gezählt und nach ihrem Fahrverhalten befragt. Interviewer der Firma ISUP aus Dresden sind in den Zßgen der NordWestBahn unterwegs und bitten die Reisenden um Auskunft. Die Daten zum Fahrausweis, Reiseweg und Anlass der Reise werden anonym erhoben.

Bitte beachten Sie unsere Beilage

Oldenburger Teppich-Center

Staulinie 18 ¡ OL Tel. 0441/20563900

Seite 5

3. Jahrgang - Ausgabe 17 / Oldenburg

VBN-Nutzer ist ab Rastede Schwarzfahrer Schßlerin kritisiert die Informationspolitik bei der Bahn und den Bussen Von NZ-Redakteur Jesco Heidenreich 0 44 1 / 770 50 621 OLDENBURG. Selina H. versteht die Welt nicht mehr. Nach und nach stolpert sie in unangenehme Situationen bei den Üffentlichen Verkehrsmitteln in Oldenburg. Die 17-jährige Schßlerin aus Bad Zwischenahn nutzt das VBN-Ticket (Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen), bei dem sich der Eigentßmer im gesamten VBN-Bereich bewegen darf. Jener wird auf der Internetseite des Verkehrsverbundes auch dargestellt – allerdings kÜnnen dabei Missverständnisse auftreten, wie es Selina erfahren hat. An einem sonnigen Tag wollte die Bad Zwischenahnerin mit ihrem VBN-Ticket von Oldenburg nach Varel mit dem Zug fahren. Kurz hinter Jaderberg wird die Schßlerin vom Schaffner kontrolliert, der ihr deutlich zu verstehen gibt, dass ihr VBN-Ticket hier ungßltig ist. „Der Schaffner warf mir Schwarzfahren vor und knßpfte mir ohne meine

Seite 6

Wer beim Busfahren das Geld nicht passend hat, kann im schlechtesten Fall stehen gelassen werden. Foto: jes Erklärungen ernst zu nehmen 40 Euro ab“, zeigt sich Selina verärgert, die davon ausging, das Varel im VBNBereich läge. Und in der Tat – Varel ist im VBN-Bereich nicht enthalten. Die Karte im Internet zeigt farblich, dass der Bereich knapp oberhalb von Jaderberg endet. Da aber Rastede der letzte Bahnhof vor Varel ist und die Ausstiegsstelle Jaderberg seit geraumer Zeit geschlossen wurde, ist jeder Zugfahrer, der mit einem VBNTicket ab Rastede Richtung Wilhelmshaven fährt, ein Schwarzfahrer. „Ich hätte

ja kurz nach Jaderberg aus dem Zug springen kĂśnnen“, scherzt Selina, die die Aufklärung seitens der VBN kritisiert. Auf Nachfrage beim VBN verwies man auf eine gedruckte Karte mit zusätzlichen Busverbindungen, die zu nutzen wären. Der Fahrgast wird aber aber nicht darĂźber aufgeklärt, dass Rastede der letzte Zugbahnhof vor Varel ist. Aber mit den Bussen hat Selina nicht mehr GlĂźck. Nur einige Tage später mĂśchte die SchĂźlerin vom ZOB aus mit dem Bus zu ihrer Freundin ins Krankenhaus fahren.

Sie will natĂźrlich das Ticket bezahlen, doch die Busfahrerin verweigert die Herausgabe von Wechselgeld. „Die Fahrerin hat gesagt, dass sie keine 20 Euro-Scheine annimmt“, erklärt Selina, die zu wenig Kleingeld dabei hatte und deswegen nicht einsteigen durfte. Erst nach Flehen und Betteln erstellte die Busfahrerin eine Gutschrift Ăźber rund 17 Euro, die die SchĂźlerin bei der VBN Geschäftsstelle am ZOB einlĂśsen konnte. Der VBN verweist hier auf die BefĂśrderungsrichtlinien, in denen festgehalten ist, dass Busfahrer ab 20 Euro im EigenermäĂ&#x;en entscheiden, ob sie Wechselgeld hinaus geben. „Ich sehe das ja auch alles ein“, zeigt sich Selina einsichtig, die aber die Informationspolitik der VBN fĂźr sehr schlecht hält. Insbesondere die Unfreundlichkeit des Schaffners im Zug und der Busfahrerin am ZOB erschreckte die SchĂźlerin, die demnächst mit ihrem FĂźhrerschein beginnt: „Dann muss ich mich mit den Ăśffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr herum plagen.“

D

F

I

Perfekte Radeltage... Inklusive Busfahrt, Mittagspicknick und TourenfĂźhrung!

SĂźdliches Groningen 4.9.2011 nur ` 45,Fischerhude und Worpswede 29.05. und 19.06.2011 nur ` 39,Hasetal 22.05.2011 nur ` 39,Viele weitere Touren im Internet und auf Anfrage per Post. -EESCHWEGp/LDENBURG 4ELEFON &AX WWWSAUSEWINDDE

Hier kann ich sein, hier schreib ich rein. www.neue-mitmach-zeitung.de


OL

2

Lokales

Sven Recker setzt sich für die Geschäftswelt ein

SA 30.04.2011 ab 18:00 Uhr FAMILIE-MAIBAUM-SETZEN mit Spanferkel und Drillingen in unserem Biergarten SO 01.05.2011 ab 12:00 Uhr JAZZ „HOT DIXIE PEPPERS“ Maibowle, Gegrilltes und Spargel GASTHOF · RESTAURANT · CAFÉ GARTENTERRASSE · GRILLPLATZ Neuenkruger Damm · 1 Bad Zwischenahn Telefon 04403 816767 info@tonscharpeneck.de

IHK bietet Kurse für Existenzgründer an Nur eine gute Idee reicht nicht aus OLDENBURG. Wer sich selbständig machen will, sollte nicht nur eine gute Idee haben, sondern sich zum Beispiel auch über den passenden Standort und die Finanzierung Gedanken machen. Der Schritt von der Geschäftsidee zum Unternehmensplan, Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Rechtsformen eines Unternehmens, die Grundlagen für einen Finanzplan, Wegweiser im Labyrinth der Anmeldungen und Genehmigungen sowie Tipps zu Versicherungen, Steuern, Marketing und Personalplanung sind daher Themen auf dem Tagesseminar „Existenzgründung“ am Sonnabend, 28. Mai von 9 bis 17 Uhr in der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Seminarleiter ist IHK-Dienstleistungsreferent Peter Wellmann.

Impressum

Neue Zeitung zum Wochenende

Die Kosten für das Seminar betragen 145 Euro (inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke). In großen Firmen längst selbstverständlich, wird die englische Sprache auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen immer wichtiger. Mit dem Seminar „Englisch korrespondieren“ bietet die IHK am Dienstag/ Mittwoch, 10. und11. Mai von 9 bis 17 Uhr ein Praxistraining für den internationalen Schriftverkehr an. Zielgruppe sind unter anderem Exportsachbearbeiter, Exportabwickler, Exporteure, Spediteure, Bankleute sowie Auszubildende in den entsprechenden Bereichen. Die Kosten betragen 325 Euro (inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke). Anmeldungen unter 0441 2220-424.

After-Work-Treffen soll feste Plattform für Geschäftsleute werden OLDENBURG (jes). Wer in den Terminkalender von Sven Recker schaut, merkt sofort, dass dieser Mann was bewegen will. Eng aneinander reihen sich die Daten. Ganz oben steht unter anderem Xing. Mit diesem Begriff können viele vielleicht nichts anfangen, aber Xing ist das führende, soziale Netzwerk für Geschäftsleute in Deutschland. Hier hat der 37-jährige Wahnbecker ein Forum für Oldenburg aufgemacht – das After-WorkTreffen (AWT), was „offline“ stattfindet. Jenes ging ursprünglich einmal aus der Xing-Gruppe Ems-WeserElbe hervor. „Ich mache aus OnlineKontakten Offline-Umsätze“, zitiert Sven Recker sein Motto, denn beim AWT finden sich Geschäftsleute aus Oldenburg und der Region zusammen und knüpfen wertvolle Kontakte. „Die besten Geschäfte schließt man doch bei einem Glas Wein oder ein Bierchen ab“, weiß der Organisator, der als Marketingexperte arbeitet und für das AWT alles ehrenamtlich erledigt. Der Aufwand ist dennoch recht groß. Kärtchen müssen bedruckt werden, so dass jeder den anderen auf dem Treffen sofort per Namen begrüßen kann,

www.neue-mitmach-zeitung.de JJoe oe blickt b blic liickktt durch durch

Gerhard Verlag GmbH Gutenbergstraße 1 26632 Ihlow-Riepe

Regionale Verlagsleitung Jan Janssen Telefon 04 91 / 80 08 85 -0 jj@neue-zeitung.info Anzeigenleitung Andreas Lausch Telefon 04 41 / 77 05 06 11 al@neue-zeitung.info Chefredaktion (V.i.S.d.P) Hans-Peter Heikens (hph) Telefon 04 91 / 96 07 01 -51 hans-peter.heikens@gerhard-verlag.de Vertrieb PVO GmbH Vertriebsleiter Thomas Effertz Telefon 0 49 28 / 91 10 - 55 thomas.effertz@p-v-o.de An alle erreichbaren Haushalte sowie attraktive Auslagestellen. Druck Gerhard Druck GmbH & Co.KG Gutenbergstraße 1 26632 Ihlow-Riepe Telefon 0 49 28 / 91 10 -0 Fax 0 49 28 / 91 10 -12 www.gerhard-druck.de Anzeigenpreise lt. Tarif 2 vom 1. März 2011. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und Bücher wird keine Haftung übernommen. Rücksendungen nur, wenn Rückporto beigefügt. Im Falle höherer Gewalt, bei Streik, Aussperrung oder sonstigen Störungen des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung und kein Entschädigungsanspruch. Jeder von uns veröffentlichte Text und die Weiterverwendung von eigens für den Verlag entworfenen Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags durch Dritte übernommen werden.

Sven Recker (links) setzt auf die Medien und möchte das After-Work-Treffen möglichst in der ganzen Oldenburger Region bekannt machen. Foto: Heidenreich Veranstaltungsorte müssen gefunden werden und sogar eine Verlosung findet hin und wieder statt. Als Termin hat Sven Recker, der Unterstützung in Sascha Tebben und Rabih B. Hijazi findet, jeden zweiten Dienstag im Monat ausgewählt. Das nächste Treffen, bereits das fünfte Mal, findet am 10. Mai ab 19 Uhr in der LYST, Schlosshöfe statt. Bei jedem Treffen haben die Organisatoren etwas vorbereitet,

so dass interessante Kontakte auch für schüchterne Gäste zustande kommen. So fand beim dritten AWT ein Business-Speed Dating statt, bei der jeder innerhalb einer Minute mit seinem Gegenüber geschäftlich „flirten“ kann. Beim letzten Treffen gab es einen sogenannte „Elevator Pitch“. Auf einer kleinen Bühne in der Lokalität durfte jeder Willige in nur 30 Sekunden erklären, warum sein Unternehmen das Ideale ist. In den

Weiterbildung im Handwerk Betriebe können Fördermittel nutzen

Geschäftsstelle Oldenburg Güterstraße 3 · 26123 Oldenburg Telefon 04 41 / 7 70 50 60 Telefax 04 41 / 7 70 50 669 www.neue-mitmach-zeitung.de Verlagsleitung Christhard Wendt Telefon 04 91 / 96 07 01 -13 christhard.wendt@gerhard-verlag.de

Neue Zeitung

Werbeprospekte aufs Handy durch „kaufDA“ kaufDA.de, wird als der Star unter den standortbezogenen Diensten in Deutschland“ tituliert. Einkaufen ist dem Menschen neben Schlafen, Essen und Trinken ein Grundbedürfnis. Aber auf den Preis achten und ein Sparfuchs sein, zeichnet den einen oder anderen dazu auch noch aus. Da passt die Idee, die hinter kaufDA steht! kaufDA informiert Sie als Verbraucher bequem und tagesaktuell rund ums lokale Einkaufen: Sie bekommen Prospekte, Angebote und Öffnungszeiten verschiedenster Einzelhändler aus ihrer Stadt mit einem Klick aufgezeigt und können sie online durchsuchen und vergleichen. Insgesamt riefen Verbraucher in nur zwei Jahren 200 Millionen digitale Prospektseiten bei kaufDA aktiv auf. Informationen von rund 200.000 Einzelhandelsgeschäften in Deutschland werden bei kaufDA ständig aktualisiert. KaufDA ist eine Reaktion auf ein verändertes Kaufverhal-

ten, indem sich Leute online und gezielt über Angebote informierten. Genau dort bietet kaufDA Einzelhändlern die Möglichkeit, Verbraucher über das Internet auf die Region und den lokalen Standort bezogen zu erreichen. Darüber hinaus bindet kaufDA die Angebotsinhalte der Händler auf großen Partnerseiten wie t-online.de, dastelefonbuch.de, meinestadt. de, immobilienscout24.de und suchen.de ein. kaufDA verzeichnet monatlich 12 Millionen Besucher im kaufDANetzwerk mit mehr als 80 Partnerseiten. Das bedeutet für den lokalen Unternehmen eine enorme Werbeverbreitung und Umsatzsteigerungsmöglichkeit. Haben Sie schon mal auf kaufDA.de nachgesehen oder sich das App auf Ihre Smartphone geladen? Reden wir drüber unter www.neue-mitmach-zeitung.de

Munter holln Ihr Joe Rahn

OLDENBURG. Im Handwerk steht die Weiterbildung hoch im Kurs. Das Programm „Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen“ (IWiN), mit dem die Qualifizierungskosten kleiner und mittlerer Betriebe durch Zuschüsse des Landes und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden, stößt bei den Handwerksbetrieben im Oldenburger Land auf überaus große Resonanz. Nach einer Mitteilung der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg wurden in den letzten sechs Jahren für rund 1.000 Unternehmen eine Fördersumme von mehr als 2,5 Millionen Euro bewilligt. Bei Mitarbeitern werden die Lehrgangskosten bis zu 90 Prozent und bei Betriebsinhabern bis zu 50 Prozent gefördert. Handwerksbetriebe können jährlich Fördermittel bis zu 4.000 Euro in Anspruch nehmen. IWiN soll den Strukturwandel bei der Erschließung neuer Produkte und Geschäftsfelder, bei der Nutzung innovativer Technologien und beim Ausbau des betrieblichen Dienstleis-

tungsangebotes unterstützen. Das Programm bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Wettbewerbsfähigkeit durch maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote effektiv zu stärken. Die HWK unterstützt die Betriebe bei der Ermittlung ihres Fortbildungsbedarfs und der Auswahl der jeweiligen Lehrgänge. Eine große Nachfrage besteht insbesondere bei technischen und kaufmännischen Weiterqualifizierungen, der Meisterausbildung, Kursen in den Bereichen Personal- und Unternehmensführung sowie bei Verfahren zur Verbesserung der Sozial- und Methodenkompetenz. Die HWK arbeitet bei der Auszahlung und Abrechnung der Weiterbildungskurse mit der bekannten NBank zusammen. Antragstellung und Bewilligung müssen vor dem Start der Weiterbildungsmaßnahme erfolgen. Zuständig für das IWiNProgramm ist bei der HWK Weiterbildungsberater Holger König, Telefon 0441 232240, eMail koenig@hwkoldenburg.de.

anschließenden Gesprächen an der Bar konnten sich die jeweiligen Gäste dann mehr Zeit füreinander nehmen und sich kennenlernen. Zeit ist auch das, was Sven Recker in das AWT hineinsteckt. Ihm ist das „Kind“ ans Herz gewachsen, „nicht aber so sehr wie meine eigenen beiden“, erklärt der Familienvater, der noch über Xing im Terminkalender einen viel wichtigeren Termin stehen hat: Familie!

Feiertage sind zu schützen OLDENBURG. Wie heilig sind die Feiertage? Darüber streiten sich gerade einige Parteien und Gruppen, die eine Gesetzesänderung durchdrücken oder verhindern wollen. Der Landesverband der Katholischen Arbeitnehmerschaft Oldenburg wendet sich nachdrücklich gegen die aktuelle Forderung der Jungen Liberalen, den besonderen Feiertagsschutz an Gründonnerstag und Karfreitag abzuschaffen oder seitens des Ordnungsamtes zu ignorieren. Der besondere Schutz dieser beiden Tage schützte, so der Katholischer Arbeitnehmer Bund (KAB) nicht nur die positive Religionsfreiheit von Christinnen und Christen, sondern sei auch ein wichtiges Kulturgut. Ebenso wie es zumutbar sei, an Volksfesten wie Kramermarkt und Stadtfest den Schutz von Bürgerinnen und Bürgern vor Lärm einzuschränken, sei es zumutbar, an den beiden Kartagen auf öffentliche Partys zu verzichten. Der besondere Schutz der Kartage bewahre außerdem Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entsprechender gastronomischer Betriebe vor einer zwangsweisen Störung ihrer Feiertagsruhe. Die Diskussion wird mit Sicherheit fortgeführt werden und auch noch in den kommenden Jahren zur Debatte stehen.


Neue Zeitung

Lokales

OL-AML

3

Reaktion auf die steigende Noch suchen viele Lehrstellen Nachfrage nach Bildung Gemeinde vermittelt bei der Suche

Oldenburger Handwerkskammer investiert in ihr Berufsbildungszentrum OLDENBURG. Die Handwerkskammer (HWK) Oldenburg hat in ihr Berufsbildungszentrum erhebliche Mittel investiert und damit auf die steigende Nachfrage nach Fortbildungsangeboten zur beruflichen Weiterqualifizierung reagiert. Für die neue Ausstattung der Werkstätten und Schulungsräume der Bildungseinrichtung wurden insgesamt 1,2 Millionen Euro bereitgestellt. Allein in die Modernisierung der CNC-Technik flossen rund 500.000 Euro. Für die Ausbildung von Programmierern im Metallhandwerk stehen jetzt zwei computergesteuerte Dreh- und Fräsmaschinen der neuesten Generation zur Verfügung. Zum CNC-Schulungszentrum gehört auch ein neues CAD/ CAM-System für das Konstruieren und Fertigen von Bauteilen. Technische Ausstattung vom Feinsten: Ausbilder Joachim Pape bei der Programmierung der neuen CNC-Maschine im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer. Foto: HWK

In die Anschaffung neuer Hard- und Software im EDV-Schulungsbereich wurden 300.000 Euro investiert.

Rund 160.000 Euro kostete die Modernisierung der Schweißwerkstatt, 50.000 Euro die Anschaffung neuer Maschinen für die Ausbildung zur Bedienung speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS). Im vergangenen Jahr verzeichnete das Berufsbildungszentrum in der Huntestadt durch die Erweiterung seiner Ausbildungs- und Schulungsaktivitäten eine hohe Auslastung. An den rund 290 Lehrgängen und übrigen Bildungsmaßnahmen sowie an Kursen für Lehrlinge im Rahmen der überbetrieblichen Unterweisung nahmen rund 3.200 Personen teil. Die Investitionen in die Bildungseinrichtung sind laut Handwerkskammer ein wichtiger Beitrag für stabile wirtschaftliche Rahmenbedingungen im Handwerk und helfen den Unternehmen, mit dem ökonomischen und technischen Wandel Schritt zu halten.

WESTERSTEDE. Wie auch in den vergangenen Jahren unterstützen Rat und Verwaltung der Gemeinde Wiefelstede auch vor Beginn des Ausbildungsjahrs 2011/12 jugendliche Arbeitslose sowie Schülerinnen und Schüler, die noch ohne Ausbildungsplatz sind, bei der Suche nach einem Arbeitsund Ausbildungsplatz. In diesem und auch in den nächsten Jahren werden sich auf Grund der steigenden Anzahl der Lehrstellenbewerber und -bewerberinnen die Probleme auf dem Lehrstellenmarkt verschärfen. Die jetzt vom Landkreis Ammerland abgeschlossene Befragung von Schulabgängern/innen bestätigt dies, so dass in diesem Jahr verstärkt Anstrengungen erforderlich sind, um allen Jugendlichen einen Ausbildungsplatz anzubieten. Demnach suchen derzeit noch 479 Jugendliche einen Ausbildungsplatz, 77 in Wiefelstede. Der Fachbereich Arbeit, Familie und Soziales

hat nunmehr alle Jugendlichen ange¬schrieben und Ihnen angeboten, dass die Jugendpflege ihnen in den Jugendhäusern Am Breeden 7a und in Metjendorf, Am Marktplatz 1, behilflich ist im AusbildungsstellenInformations-Service (ASIS) der Bundesagentur für Arbeit nach freien Lehrstellen zu suchen und ihnen beim Verfassen von Bewerbungen zu helfen. Die Bitte von Rat und Verwaltung an die Firmen und Betriebe der Gemeinde ist deshalb, noch weitere Lehrstellen zur Ver¬fügung zu stellen. Die Gemeindeverwaltung ist bereit, hier zu vermitteln. Freie Lehr¬stellen können dem Bürgermeister Helmut Völkers, 04402-965100 oder dem Leiter des Fachbereiches Arbeit, Familien und Soziales Friedrich Schmacker, 04402-965250, gemeldet werden. Die Mitarbeiter der Gemeinde werden die Informationen an die Lehrstellensuchenden weiterleiten und die Kontakte zu den Firmen herstellen.

Künstlergruppe im Farbrausch Gruppe aus Rastede und umzu besteht seit sieben Jahren RASTEDE. Die Künstlergruppe Farbrausch, der 9 regionale Künstler angehören, stellt ihre Acrylbilder vom 03.05.-08.05.11 auf dem Janssen-Hof in Rastede aus. Die Gruppe besteht seit dem Jahr 2004 und ist bekannt durch erfolgreiche Ausstellungen in Bad Zwischenahn und Umgebung. Die Motiv-

palette reicht von leuchtenden Blumen, eindrucksvollen Landschaften und ausdrucksstarken biblischen Werken bis hin zur abstrakten Malerei auf kleinen bis XXL-großen Leinwänden. Jeder Künstler pflegt seinen eigenen Stil. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen im

TREND MÖBEL

hauseigenen Cafe vom Janssen-Hof kann die Ausstellung von Dienstag bis Freitag von 14 – 18 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr besucht werden. Interessierte können sich schon vorab einen Einblick verschaffen. Einfach im Internet auf die Homepage: www.gruppe-farbrausch.de.

Die Künstlergruppe aus Rastede und umzu besteht seit sieben Jahren.

Sonntag verkaufsoffen in Rastede 13-18 Uhr Schreibtisch

Pflanz-Spitztüte

Buche-oder Walnuss-Dekor, inkl. Aufsatz, BHT 120/90/60 cm

Zink, Ø14 cm, Höhe 42 cm

4.95

...unschlagbar günstig! ab

Kissen

2.95

TRENDPREIS

versteppt, mit Fliesfüllung, 40x40 cm, versch. Farben

39.

95

89.-

59.-

TRENDPREIS

TRENDPREIS

Solange Vorrat reicht. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

4.95

Bürocontainer 249.-

189.-

TRENDPREIS

Schuhkipper

3 oder 5 Fächer, in den Farben weiss, Buche oder Walnuss-Dekor, Bei dem 3er (BHT 59/105/17 cm) bei dem 5er (BHT 59/168/17 cm)

Stauraumwunder / Kombi-Kleiderschrank weiss-Dekor, BHT 171/194/55 cm

mit 6 Schubfächer, Metall, BHT 28/67/41 cm, in den Farben schwarz, weiss oder orange

59.-

39.95

TRENDPREIS

2.95

TRENDPREIS

Klein Feldhus 52-54 52-54 26180Rastede/Neusüdende Rastede/Neusüdende 26180 Mo.- Fr. 9.30 - 19 Uhr, Sa. 9 - 18 Uhr

Mo. – Fr. 91 –· 26169 18.30 Friesoythe Uhr, Sa. 9 – 16 Uhr Am Hafen Hauptstraße 89 · 26842 Ostrhauderfehn Klein Feldhus 52 2– ·54 · 26180 Rastede/Neusüdende Tjüchkampstraße 26605 Aurich/Schirum Zur Siedewurt 11 · 27612 Loxstedt Tjüchkampstraße 26605Emden Aurich / Schirum Zweiter Polderweg 2 4 ·· 26721 Am Zentrum 6 · 21745 Hemmoor

www.trendmoebel-online.de www.trendmoebel-online.de


OL

4

Lokales

Neue Zeitung

Finanzierung ohne Anzahlung möglich!

Dethleffs Globetrotter XL I 7910-2

Dethleffs Globe4 T 6911-4

118 KW (160 PS), Diesel (Biodieselumrüstung), Klimaanlage, 4 Schlafplätze, ABS, Garantie, Seitensitzgruppe, Separate Dusche, Servolenkung, Standklimaanlage, WC, u.v.m.

96 KW (131 PS), Diesel, Klimaautomatik, 4 Schlafplätze, ABS, Garantie, Seitensitzgruppe, Servolenkung, Tempomat, WC, u.v.m.,

nur 60.937,- € MwSt. ausweisbar

Dethleffs Camper 740 TK

LMC Musica 735 K

Dethleffs Aero Style 470 DB

Pössl 2 Win

Achsen: 2, Anzahl Schlafplätze: 7, Höhe. 2.560 mm, Etagenbett, Festbett, Garantie, Rundsitzgruppe, WC, u.v.m.

Achsen: 2, Anzahl Schlafplätze: 6, Höhe: 2.570 mm, Festbett, Garantie, Rundsitzgruppe, WC, u.v.m.

Achsen: 1, Anzahl Schlafplätze: 4, Festbett, Garantie, Rundsitzgruppe, WC, u.v.m.

88 KW (120 PS), Schaltgetriebe, Klimaanlage, ABS, ESP, Profondorot metallic, Festbett, Garantie, Servolenkung, Tempomat, WC, Zentralverriegelung, u.v.m.

28.715,€ MwSt. ausweisbar

16.900,€ MwSt. ausweisbar

27.520,€ MwSt. ausweisbar

40.297,€ MwSt. ausweisbar

Muttertagsbrunch mit Kung-Fu Grundschule FREIraum veranstaltet für Eltern einen erlebnisreichen Vormittag BÜMMERSTEDE. Die private Grundschule FREIraum lädt am 8. Mai zum ersten Oldenburger Muttertagsbrunch ein. Im malerischen historischen Garten der Schule erwarten den Besucher allerlei kulinarische Leckereien, die von diversen Oldenburger Restaurants zusammengestellt wurden. Außerdem gibt es verschiedene Crêpes in allen möglichen Variationen und heiße Würstchen vom Grill. Damit die Eltern den Brunch auch genießen können, wer-

den die Kinder professionell betreut und können sich unter anderem als Akrobaten versuchen, Edelsteine sieben oder verschiedene Projekte basteln. Den musikalischen Teil übernehmen die Musikschule Oldenburg, die als Special Guests die Künstler Markus Sobota und Sven Gerstmann von der Musicalschule „Stage Akademie“ präsentieren werden. Anhänger fernöstlicher Kampfkunst können sich auf

eine Demonstration von Nele Lefeldt freuen. Zusammen mit Schülern der Grundschule FREIraum stellt die ehemalige Kung-Fu-Weltmeisterin Nele Lefeldt ihre Sportart unter dem Motto „Selbstverteidigung für Kinder“ vor. Besonders in der malerischen Gartenlandschaft hat die Vorführung auch eine sehr ästhetische Wirkung auf die Zuschauer. Mit dem Erlös aus dem Muttertagsbrunch plant die Schule eine Reise nach England.

In dieser wunderschönen, historischen Umgebung können Eltern in Ruhe einen Muttertagsbrunch genießen. Foto: privat

Neue Erste Hilfe Kurse OLDENBURG. Die nächsten drei Kurse zur Ausbildung in Erster Hilfe und zum Betriebshelfer beim Ortsverband Oldenburg der Johanniter-Unfall-Hilfe beginnen am Montag, 9. Mai, Dienstag, 10. Mai, und Mittwoch, 11. Mai, jeweils um 8 Uhr in der Dienststelle an der Industriestraße 1 in Oldenburg. Der zweite Teil findet jeweils eine Woche später statt. „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ lernen Führerscheinbewerber am Sonnabend, 7. Mai von 8 Uhr an. Anmeldung unter 0441 9719025 oder 0800 0019214.

Anzeige

Nadorst

3. Nadorster Erlebnistag am 15. Mai

aboutpixel.de©Arnim Schindler

nur 93.041,- € MwSt. ausweisbar

LAMPENFLOHMARKT direkt zwischen Tauchertreff und Lichthaus! Cornelia Kuck info@lichthaus-kuck.de

uge Werkze

B | Schlüsseldienst | aubeschläge | Eisenwaren

Nadorster Straße 75 26123 Oldenburg

Telefon: 0441-38 03 83 81 Telefax: 0441-38 03 83 92

2^€{kslsdib Ì <sln^q€c^k€y Ì 8bq|by €qa ONybq D^||i†fsl_{abq Ì F^€yc^y_bq Ì 6ablt€b Ì R>0 F^asy|by My^Ôb Ór  Ó~ ) ~ÓÉ~´ Hlabq_€yd Oblbcsq rß ßÉ ] # Ér Éæ ) 8^Š rß ßÉ ] # Ér ÉÓ

Nadorst zeigt, was es hat Musik, Tanz und kulinarische Leckereien locken zum Erlebnistag

Vertrauen Sie Ihre Gesundheit jedem an? Lernen auch Sie den Marktführer für gesundheitsorientiertes Krafttraining kennen. Unsere Leistung: Q Ärztliche Trainingsberatung Q Medizinische Kräftigungstherapie Q Präventives Training Testen Sie sich und uns mit einem kostenlosen Einführungstraining. Nadorster Straße 228, Tel. (0441) 384 40 40 www.kieser-training.com

tung Die Neue Zei nügen! wünscht viel Verg

Neue Zeitung zum Wochenende

NADORST. Am 15. Mai findet in Nadorst der nunmehr 3. Erlebnistag statt. Und diesmal wird mit ganz besonders vielen, tollen Attraktionen gelockt. Neben der von 11 bis 15 Uhr verkaufsoffenen Nadorster Meile, gibt es in diesem Jahr zum ersten mal einen zentralen Platz, direkt hinter der Apotheke Fröhlich, auf dem sich die Vielfalt von Nadorst erleben lässt! Nach dem Shoppen geht es in die Nadorster Arena. Dort wird von 14 bis 19 Uhr den Besuchern von Nadorst ein buntes Programm und viele Events geboten. Über 30 Stände der Nadorster Unternehmen präsentieren Ihre Produkte, Dienstleistungen und locken mit tollen Angeboten. Auf einer großen Bühne unterhalten u.a. die Tramps mit aktuellen Hits und Klassikern das Publikum, Dirk und Daniel performen und die Tanz-

schule Gehrmann legt eine kesse Sohle auf´s Parkett. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Die Nadorster Gastronomen haben sich richtig ins Zeug gelegt. Ob Bratwurst mit Pommes, Eis, Waffeln, leckerer Döner sowie Kaffee und Kuchen (im Nadorster Café), am 15. Mai muss niemand hungrig nach Hause gehen. Auch für ein leckeres Bierchen ist selbstverständlich gesorgt. Auf dem 3. Nadors-

ter Erlebnistag ist für Groß und Klein das richtige dabei. Auf einer riesigen Hüpfburg vom Dschungelboot können sich die Kids richtig austoben. Das Programm für die Kleinen hat noch mehr zu bieten: diverse Kinderbastelaktionen, Kinderschminken, Torwandschießen und und und … Erstmals präsentiert sich Nadorst auch als umfassender Gesundheitsstandort. In einem speziellen Bereich

zeigen sich Nadorster Unternehmen aus dem Gesundheits-, Wellness- & Rehabereich. Das Allergiemobil wird ebenso präsent sein, wie z. B. Seh- & Hörtests an Ort und Stelle durchgeführt werden können. Natürlich ist auch für die Herren der Schöpfung gesorgt. Es stehen die neuesten Autos von Citroen & coole Trikes von Boom Trikes bereit. Kurzum, am 15. Mai ist in Nadorst mit Sicherheit die Hölle los.


Neue Zeitung

Sport

OL-AML

5

Eine echt turbulente Sportwoche Fußball: Qualifikation für den DFB-Pokal / Handball: DM-Halbfinale / Basketball: Play-Off gegen Alba

Die Fußballer des VfB jubeln über die Pokalteilnahme - VfL-Torhüterin Tatiana Surkova versucht zu retten, was zu retten ist - und die Baskets müssen gegen Alba noch ran OLDENBURG (off). Ein ebenso wichtiges wie spannendes Sport-Ereignis folgt in dieser Woche dem anderen. Den Anfang der drei Topspiele machte am Ostermontag der VfB Oldenburg mit seiner Begegnung gegen den TSV Ottersberg. Und er machte den Anfang gleich zu einem Erfolg. Es ging um nicht weniger als die Teilnahme an der Hauptrun-

Beim OTB noch Plätze frei für fröhliche Kinder

de des DFB-Pokals. Diese Chance eröffnete sich, weil Krombacher-Pokal-Sieger Eintracht Braunschweig als Aufsteiger in die 2. Bundesliga automatisch für den Wettbewerb qualifiziert ist und so ein Platz frei wurde. Um den stritten sich vor 2500 Zuschauern die beiden „lucky-looser“ des Krombacher-Pokal-Halbfinals. Wirklich „lucky“ war am Ende

aber nur der VfB, der das Spiel in der 86. Minute mit 1:0 für sich entchied. Weniger glücklich waren am Mittwoch Abend die Handballerinnen des VfLOldenburg. Nach einer 23:34-Heimklatsche ist für sie die Saison vermutlich am Sonnabend zu Ende. Im Rückspiel gegen den Thürniger HC müssten sie schon

elf Tore aufholen, um das Endspiel der Play-Off-Runde zu erreichen. Damit ist die vermutlich ereignisreichste Saison des VfL Oldenburg Geschichte. Halbfinale im EHF-Pokal und in der Meisterschaft - das Beinahe-Aus nach der Beluga-Pleite und - zur Erinnerung: Die Saison begann mit einer Rutschparte auf schmierigem ArenaBoden. Wer wundert sich da

S O V I E L E B U D O -S P O R T L ER W I E N I E I N B A D Z W I S C H E N A H N

Auch Mütter mit Kindern im Alter von 2-5 Jahren sind eingeladen mitzufahren und zwei Wochen Sommerurlaub zu gestalten. Kosten für Mütter 325 Euro, Kinder von 2-5 Jahren 167,50 Euro. Die Anmeldungen ist ab sofort über die OTBGeschäftsstelle oder über ein eigens eingerichtetes Formular online möglich.

Für den Ausklang der Woche sorgen am Sonnabend ab 18:20 Uhr die Korbleger der EWE-Baskets. (Live im TV auf „sport1“) Zum ersten Spiel der Play-Off-Runde der acht besten Teams der Republik fahren sie nach Berlin zum achtmaligen Deutschen Meister Alba.

Anstoßzeit 15 Minuten früher

So viele Budo-Sportler wie nie fanden den Weg nach Bad Zwischenahn zum Tora-Shiai, dem Formenturnier, das seit 15 Jahren traditionell am ersten Wochenende in den Osterferien stattfindet. Mit dabei auch 21 Taekwondokas vom SV Ofenerdiek, die in Einzel- und Teamwettbewerben sich einer starken Konkurrenz aus dem ganzen Bundesgebiet stellten. Ein vierter Platz im Mannschaftssynchronlauf und mehrere 5.Plätze schlugen am Ende zu Buche.

Hallensprecher heizte die Stimmung noch an

„Sch... Verlierer“ nannte er die Edewechter Handballer Zwei Kurse in WILHELMSHAVEN. Nach drückten, hielt der VfL gut Hände voll zu tun. Vor ZUMBA-Fitness einem rassigen Derby kommt mit und konnte das Spiel allem der Wilhelmshavener die Blacha Mannschaft die gesamte Dauer über Sebastian Maas forderte die zusätzlich ohne Punkte ins Ammeroffen gestalten. Während Unparteiischen und kassierHUNDSMÜHLEN. Zwei weitere Kurse in ZUMBAFitness finden beim Hundsmühler TV statt. Die Trainerin Alexandra Rytwinski bietet sie in Hundsmühlen ab Montag, den 2. Mai um 18:15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Achternmeerer Straße und ab Donnerstag, den 5. Mai um 18 Uhr im Gymnastikraum der Sporthalle am Querkanal an . Beide Kurse dauern 1 Stunde und laufen 7 Wochen. Anmeldungen sind wegen der großen Nachfrage erbeten 0441-50 50 936.

über auch mental ausgelaugte Spielerinnen?

OLDENBURG. Auf das stets mit Spannung erwartete Derby zwischen dem VfB Oldenburg und dem SV Meppen am kommenden Mittwoch müssen die Fans nicht mehr ganz so lange warten Es beginnt eine Viertelstunde früher. Anstoß ist nicht um 19 Uhr sondern bereits um 18:45 Uhr.

OLDENBURG. In diesem Jahr fährt der OTB vom 16. bis 29. Juli ins Kinder- und Jugendzeltlager Selker Noor in der Nähe von Schleswig. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren haben die Möglichkeit in altershomogenen Gruppen 14 Tage „Abenteuerurlaub“ zu verbringen.

land zurück. Man hatte sich teuer verkauft und unterlag in einem hitzigen Spiel mit 29:33. Nach dem Schlusspfiff sorgte der Hallensprecher für einen Eklat. Durch das Mikrophon der Nordfrostarena bezeichnete er die Edewechter Jungs wortwörtlich “Sch... Verlierer“. Ob er nach dem scharfkantigen Spiel mit diesem Spruch zur Beruhigung der Gemüter beitragen wollte, wird sein Geheimnis bleiben. Vor den über 1000 Zuschauern, von denen einige den Ammerländern die Daumen

Edewecht eine geschlossene Mannschaftsleistung bot, war beim WHV Evgeny Vorontsov mit elf Treffern der überragende Mann und zeigte den Gästen vor allem, wie man Siebenmeter verwandelt. Das Blacha-Team brachte das Kunststück fertig, von sechs Strafwürfen nur einen zu treffen. Vrontsov hingegen konnte aus fünf Siebenmetern auch fünf Tore erzielen. In der hitzigen und emotionsgeladenen Begegnung ging stest eng zu, und die Schiedsrichter hatten alle

te kurz vor Ende die dritte Zweiminutenstrafe und damit die Rote Karte. Mit vier Zeitstrafen hatte sich der VfL ganz gut im Griff und ließ sich nicht so leicht von der aggressiven Grundstimmung anstecken Bis zur 50.Minute, in der Jörn Wolterink mit einem seiner fünf Tore den 26:26-Ausgleich erzielte, konnte man den Sieger nicht voraussagen. Eine Auszeit wendete das Blatt. Wilhelmshaven legte eine 5:1-Serie hin und sorgte so für die Entscheidung.

Fotos: Rohloff

·Punkt Holzverarbeitung

Tischler (m/w) für Einsätze in der Region Weser-Ems gesucht. Wir bieten faire Bezahlung (IGZ-Tarif West) + Auslöse. Arbeitsbekleidung und Qualitätswerkzeug wird unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

PUNKT Holzverarbeitung Mike Rickens Gerhard-Stalling-Str. 60 26135 Oldenburg Tel.: 0441/ 94996212 m.rickens@punktholzverarbeitung.de Sommer & Backhaus GbR Zum Gewerbepark 1 27243 Kirchseelte Tel.: 01 71 - 43 53 473 www.sommer-backhaus.de

SUCHE KRAFTFAHRER auch Einsteiger - FSK CE(2) einsatzfreudig für Transporte auf Angerhängerzüge mit Tandemachse im innerdeutschen Werks- und Fernverkehr. (Fahrzeug kann zum Wohnort mitgenommen werden)

Petzie – Häusliche Kinderkrankenpflege GmbH – Inh. Petra Zielke – Häusliche Kinderkrankenpflege versorgt schwerkranke Kinder und Jugendliche in ihrem häuslichen Umfeld verlässlich, kompetent und einfühlsam. Unser Motto: „Wir helfen, wie wir es für unser eigenes Kind gerne hätten!“ Zur Verstärkung unserer Pflegeteams in Kampe und Edewecht suchen wir suchen wir ab sofort mehrere examinierte Gesundheitsund Krankenpflegerinnen sowie Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen (eigener PKW erforderlich, Kilometergeld). Ihr Vorteil: - Sie erhalten Festgehalt mit Zeitzuschlägen. - Sie arbeiten in einem stabilen Pflegeteam. - Sie werden freundlich aufgenommen von motivierten Mitarbeitern, wir schätzen Ihre Persönlichkeit und Ihre Arbeit. Wir wollen mit Ihnen eine langfristige Berufsperspektive erarbeiten. Petzie – Häusliche Kinderkrankenpflege GmbH (AUPTSTRA†E„/LDENBURG

Telefon 0441-570 329 0 Ansprechpartner: Petra Zielke u. Ruwen Sommer


OL

6

Dabei sein und mitreden!

www.neue-mitmach-zeitung.de

Lokales

Neue Zeitung

Auf Buchfühlung gehen Aktionswoche der Bibliotheken im Oldenburger Land zum Tag des Buches

Extravagant: Unter Wasser ein Buch zu lesen, ist ein seltendes und kurzweiliges Vergnügen.. Foto: Steffi Rocker OLDENBURG. Zum Welttag des Buches bieten die Bibliotheken im Oldenburger Land vom 30. April bis 8. Mai allen Interessierten ein attraktives und abwechslungsreiches Programm mit mehr als 30 Veranstaltungen. Literarische Schnitzeljagden, Lesungen, Ausstellungen, Büchertauschbörsen und vieles mehr werden in der ganzen Region unter dem Motto „Geh auf Buchfühlung“ veranstaltet. Großer Beliebtheit erfreut sich offensichtlich bei kleineren Kindern die Verknüpfung des Vorlesens mit dem Basteln, da dieses Programm gleich in mehreren Orten von Tossens bis Damme dargeboten wird. Aber auch für ein erwachsenes Publikum werden Veranstaltungen angeboten: Bei „Erste Lese – Der lange Tag der Literatur“ tragen Lehrende der Universität Oldenburg

einmal nicht nur aus Fachsondern aus ihren Lieblingsbüchern vor. Rahmen wird ein Literaturcafé in der Universitätsbibliothek sein (4. Mai,nachmittags). Die besonders gelungene Gestaltung von Gebrauchsbüchern ist das Thema, das die Landesbibliothek Oldenburg mit ihrer Ausstellung „Die schönsten deutschen Bücher 2010“ verfolgt. 45 Bücher, alle 2010 in verschiedenen Verlagen erschienen, wurden von der Stiftung Buchkunst aufgrund ihrer Gestaltung, Konzeption und technischen Verarbeitung prämiert und können nun im Lesesaal der Landesbibliothek durchgeblättert werden. Um ungewöhnliche Leseorte dreht sich alles in der Ausstellung, die die Stadtbibliothek Oldenburg im PFL ab dem 30. April zeigen wird. Sie präsentiert eine

Auswahl aus den Einsendungen des Fotowettbewerbs „Kompromisslos lesen“, der von der Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft zum „Tag der Bibliotheken“ am 24. Oktober 2010 ausgelobt wurde. Gesucht wurden Fotos lesender Menschen an außergewöhnlichen Orten oder in überraschenden Situationen. Die Schau soll nach der Stadtbibliothek als Wanderausstellung an weitere Bibliotheken übergeben werden. Koordiniert wird die jährliche Aktionswoche der Bibliotheken bereits zum sechsten Mal in Folge von der Arbeitsgemeinschaft Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft, die 2005 gegründet wurde und sich aus ganz unterschiedlichen Bibliotheken zusammensetzt. Gerade das vielfältige und vor allen Dingen reichhaltige Bibliotheksangebot in der eigenen Region soll zum

Welttag des Buches am 23. April stärker ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden. Über die verschiedenen Programmpunkte der Aktionswoche, die Lust auf das Lesen machen sollen, informieren Plakate und Flyer, die überall ausliegen, sowie die Homepage der Arbeitsgemeinschaft (www.bibliotheken-oldenburger-land.de ). Seit 1996 wird der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Buches am Todestag von Shakespeare und Cervantes, dem 23. April, begangen. Tausende von Aktionen in Bibliotheken, Buchhandlungen und Schulen sollen auf die fundamentale Bedeutung des Buches und seine unverzichtbare Rolle auch in der Informationsgesellschaft hinweisen. In Deutschland wird der Welttag des Buches vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen unterstützt.

Ungewöhnlich: Lesen beim Zahnarzt.

Foto: Thomas Roos

Fachkräfte gut gerüstet für das Praktikum Teilnehmer medizinische Kodierung und Dokumentation erhalten Zertifikat

Eckard Schwitters (Lehrgangsleiter ComFair GmbH) und Detlef Maaßen (Geschäftsführer ComFair GmbH) (v.r.) sowie Frank Mayer (IHK OL) (2.v.l.) überreichten den Teilnehmern die Zertifikate. Foto: privat OLDENBURG. Sechs Monate Einsatz haben sich gelohnt – ein erstes Ziel wurde erreicht: Frank Mayer von der Industrie- und Handelskammer Oldenburg (IHK) überreichte im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Räumen des Weiterbildungsträgers ComFair GmbH den Teilnehmer der Weiterbildung „Fachkraft für medizinische Kodierung und

Dokumentation (IHK)“ ihre wohlverdienten Zertifikate. Sie sind jetzt gut gerüstet für ihre Aufgaben im anstehenden neunmonatigen dualen Praktikum, welches die Teilnehmer zumeist in Kliniken absolvieren. Das Lernen allerdings geht während dieser Zeit weiter: Zwei Tage in der Woche werden sie ihr Wissen im

Rahmen des Unterrichts vertiefen und erweitern, an drei Tagen wenden sie ihr Wissen im Praktikumsbetrieb an. Nach dem Praktikum wartet dann eine weitere Prüfung auf die Teilnehmer: Die Abschlussprüfung zur „Fachkraft für medizinische Kodierung, Dokumentation und Case Management“. Die anschließenden Aufgaben für die Teilnehmer liegen

z.B. in den Abrechnungsabteilungen von Kliniken. Frank Mayer und Detlef Maaßen, Geschäftsführer der ComFair GmbH, freuen sich über den erfolgreichen Verlauf der Weiterbildung und sehen die Teilnehmer als wichtige Stütze der Ärzte im Abrechnungswesen - und damit als wichtigen Faktor im Wettbewerb der Krankenhäuser.


BLOCKHÄUSER-GERÄTEHAUS 28mm Wandstärke, 320x320cm mit Dachpappe, Farbe, DachrinEr, 62 J. und kl. Hund suchen ne, Montagematerial u. Liefeliebe Sie. Zuschriften unter Chif- rung! 1.495 ` 04952-921588 fre: 002/342 Neue Zeitung, Hochspannungsmasten, verHauptstr. 40, 26789 Leer schiedene Längen zu verkaufen. 04955-5742

Bekanntschaften

LAGER-SUPER -SONDERPREISE üb. 50 EINBAUKÜCHEN und Ein- Radio / TV / Video / PC bauherde 199.50 Spülen 98.-Einbaumikrogeräte nur 298.- Koch- DSL und Telefon trotz negativer 04952- 8269546 mulden 100.- BoschSpülmaschi- Schufa nen 298.- Kühlschränke ab 198.KÜCHEN-GEYER-04961-945510

Reisen

Biete

Heilpraktiker

Gesundheit

Handy Vertrag trotz Schufa! Info: 04952-8269546 Migränebehandlung! Wo?: Erika Peus, Heilpraktikerin. 04403-9119190 Dienstleistungen Moin frische und geräucherte Aale aus Ostfriesland. 1Kg grüne Aale 21,80Euro. 1Kg 26,00Euro. 0163-7205338. Aurich, Moordorf. Wir verschicken frisch und auch Selbstabholer. Wenn Sie mehr haben möchten bitte vorbestellen.

Ich schreibe unter www.neue-mitmach-zeitung.de Bauplatz in Emsbüren zu verkaufen! Voll erschlossen mit neuer Straße und 596qm Fläche für 58.000,- ` VHB. Der Bauplatz liegt nah am Ortskern und unweit entfernt vom Schulzentrum und Kindergärten. 2-stöckige Bauweise möglich. 017621864677

Hausrat

Planungsbüro & Gutachtenstelle für erneuerbare Energie, Ohlthaver Strasse 10, 26789 Leer 0491-20489035, Internet: www.gutachter-energie.de Übernehme Haushaltsauflösung Antike Sammlervitrine mit mit Wertanrechnung, Entrümpe- mech. Uhr, Spiegelrückwand, lung aller Art, Transporte, Reno- 105b, 117h, 35t, VB 690` vierungen 0157-77341229 04957-927280 od. 0441-608530 UMZÜGE oder Kleintransporte, gut und günstig, nah und fern. 04955937804 o. 0151-11263509

Garten IBB Sandsteine, jeglicher Art Buffet antik, ca. 1920, 200b, von privat 05451-74166 (ab 65t, 185h, dunkel, mit Aufsatz, 19Uhr) VB 890` 0160-96215803

Westerstede Wi ef ste elde Bad Zwischenahn

Flohmarkt in Lingen, Wann? So., 8.5., von 11-17 Uhr, Wo? REWE, Rheiner Str. Info 0172-4038796 oder 04471-187226

Wassersport

Zusteller für unsere Wochenzeitung in - Edewecht / Westerscheps - gesucht 04928AMSTERDAM-TAGESBUSTOUR inkl. Grachtenfahrt (Wert 11 `) 911053 ab OL, BzA, WST (35 `) & Leer Zusteller für unsere Wochenzei(33 `) JEDEN SAMSTAG (Juni- tung in - Edewecht / OsterSept). Buchen & Infos: Horizont- scheps - gesucht 04928Reisen (Stau 35 & Uhlhornsweg 911053 99/OL). Hotline: 0441-3091770 E-Mail: info@hollandexpress.de Zusteller für unsere Wochenzei-

Holzruderboot mit Segelausrüstung zu verkaufen. Neuwertig. L: 2,22m, B: 1,20m, H: 0,40m, 1.000 ` VB 04941-4570 Kajütboot, 9m, GFK/Alu, ler, VB 0172-5310866

Trai-

Wellness

Anti Stress Massage von Kopf bis Fuß für Sie und Ihn. Wohltutung in Sandkrug / TeilbezirGreetsiel (Last Minute für Mai), endes aus Fernost. Wo?: E. Peus, ke gesucht 04928-911053 Ferienhaus für bis zu 4 Pers. zu Heilprak . 04403-9119190 vermieten, direkt am Siel, Landwirtschaft 02862/418775 oder urlaubgreet- Zusteller für unsere Wochenzeitung in - Kirchhatten / Teilbe- Renault siel.de zirke - gesucht 04928Renault Kangoo II Lieferwagen, 911053 Bj. 2009, 22tkm, 63kw Diesel, Stellenangebote Zusteller für unsere Wochenzei- weiß, TÜV 2/2013, 10.500 Euro VHB 0441-1816819 4000` monatlich, von zu Hau- tung in - Wardenburg / Achternmeer gesucht 04928se aus möglich, seriöse online Wohnwagen/ Tätigkeit für Immobilienfirma, 911053 Wohnmobile gutes Deutsch nötig, kein VerINFO - AUSSTELLUNGSMOBIL kauf 02739-303638 Herr 9m Merc. preiswert 0172Aufsitzmäher neu eingetroffen. Jung Suche 4219423 Von Echo, Countax, John Deere, Stiga, Efco, Husqvarna u. noch Maler/Spachtler mit Erfahrung Ankauf von Pelzen, Handtae. m.. Veenhuis Gartentechnik im Trockenbau gesucht. schen, Orientteppichen, Gemäl- Zweiräder Bunde Mühlenstr.54 04953de, Nähmaschinen, Schmuck, 0172-7083937 708538 Mo-Sa 8.00-18.00 geöffArmbanduhren, Taschenuhren Nebentätigkeit. Vermittlung von und Münzen net 04401-704078 Bürodrehstühlen für Gesund- oder 0175-1933124 heitsbewusste Menschen. BesonMietangebote Sonstiges ders geeignet für Personen im Tiermarkt Aussendienst. 0151Koi´s zu verkaufen in Lähden 16758889 Praxisräume in Emstek (ge0176-30011192 genüber vom Krankenhaus) Zusteller für unsere Wochenzeineu zu vermieten zum tung in - Bad Zwischenahn / Verschiedenes Yamaha YZ 85, Bj.2004, 29 PS, 1.9.2011, 4 BehandlungsräuGristede - gesucht 04928Kolben + Zylinder neu, 1.390 ` Telefon+DSL trotz negativer me, 105m² 0160-2369472 911053 04961-76134 Schufa 04952- 8269546

Sie haben die Möglichkeit Ihre Kleinanzeige für die Ausgabe Rastede Ammerland und Oldenburg zu schalten und erreichen Oldenburg so über 140.000 Haushalte! (Oldb)

Edewecht

Wardenburg

Zusteller für unsere Wochenzeitung in - Bad Zwischenahn / Specken - gesucht 04928911053

Veranstaltungen

Zusteller für unsere Wochenzeitung in - Wiefelstede - Spohle - Bootszubehör und Segelbekleigesucht 04928-911053 dung zu günstigen Preisen, z.B. Zusteller für unsere Wochenzei- Antifouling LB25 2,5 L, 52,90 `, Segelb. und tung in - Wiefelstede / Teilbe- Marina Dellas, Westerkampstr. zirke - gesucht 04928- Bootszubehör, 10, OL, 16 - 20 Uhr 911053

Übergewicht? Schnelles abnehmen o. Diät o. hungern. Spezialbehandlung - Die alternative zur Fettabsaugung. Wo?: E. Peus, Heilprak. - Bad Zwischenahn 04403-9119190

Immobilien Verkauf

Suche zuverlässigen Kraftfahrer/ in und Aushilfsfahrer, Rentner bevorzugt, im nationalen Fernverkehr, für Kühlzug, Führerscheinklasse CE 01735815579

Coupon für Ihre Kleinanzeige in der

Neuen Zeitung zum Wochenende

Rubrik bitte ankreuzen! gewerblich ¾zzgl. 19 % privat ¾inkl. 19 % Ausgabe Ammerland/Oldenburg (je Zeile 1,50 `)

Ausgabe Ammerland/Oldenburg + Nord/Mitte/Cloppenburg/Papenburg (je Zeile 3,00 `) Gesamtes Verbreitungsgebiet (je Zeile 4,50 `)

Hatten

Entscheiden Sie sich für die Kombination Oldenburg/Ammerland + Nord/Mitte/CLP/ Westerstede Papenburg, dann Oldenburg erscheint Ihre Kleinanzeige in über Friesoythe 305.000 Zeitungen! (Oldb)

Cloppenburg

Kfz-Verkauf Marke: Kfz-Ankauf Kfz-Zubehör Kfz-Sonstiges Nutzfahrzeuge Anhänger Wassersport Zweiräder Wohnmobile / Wohnwagen Landwirtschaft Tiermarkt Grüße  Glückwünsche

Radio/ TV/ Video / PC Film / Foto / Optik Baumarkt / Werkzeuge Garten Hausrat Kamine Antik Uhren/Schmuck Mode Immobilien Mietgesuche Vermietungen Finanzdienstleistungen

Stellenangebote Stellengesuche Unterricht u. Nachhilfe Aus- u. Weiterbildung Dienstleistungen Handwerker Gastronomie Gesundheit Ärzte Heilpraktiker Wellness Taxi/Krankentransporte Reisen

Alles fürs Kind Bekanntschaften Veranstaltungen Flohmärkte Suche Biete Verschiedenes zu verschenken! bis fünf Zeilen bei uns kostenlos!

Chiffre zzgl. 3,00 `

Bitte das wichtigste Wort zu Beginn! Pro Buchstabe, Satzzeichen und Leerraum 1 Feld! 23 Satzzeichen möglich Westerstede

Oldenburg Friesoythe

Cloppenburg

Oder Sie wählen das komplette Verbreitungsgebiet und erreichen über 387.000 Haushalte!

Meppen

Lingen

Den Betrag bezahle ich: Familienname, Vorname

durch Abbuchung von meinem Bankinstitut:

Straße und Hausnummer

Telefax 04 91 96 07 01 - 20 Telefon 04 91 96 07 01 - 17 E-Mail anzeigen@gerhard-verlag.de Annahmeschluss: Mittwoch 16.00 Uhr

Bankinstitut

/ Postleitzahl / Wohnort Datum

Konto-Nr. Unterschrift

Bankleitzahl

Ausfüllen und einsenden an: Neue Zeitung · Hauptstraße 40 · 26789 Leer Tel.: 04 91 / 96 07 01 - 17 · Fax: 04 91 / 96 07 01 - 20 · www.neue-mitmach-zeitung.de


8

Wissenschaft

Bakterien kĂśnnen auf Meteoriten reisen Und: Sie vermehren sich sogar noch unter extremen Schwerkraft-Verhältnissen REGION (dapd). Zahlreiche Bakterienarten vermehren sich selbst unter extremen Kräften, die dem 400.000-fachen der Erdanziehung entsprechen. Das zeigen Experimente, Ăźber die ein japanisches Forscherteam in der Fachzeitschrift â&#x20AC;&#x17E;Proceedings of the National Academy of Scienceâ&#x20AC;&#x153; (doi:10.1073/ pnas.1018027108 ) berichtet.

Bakterienarten Escherichia coli und Paracoccus denitrificans vermehrten sich selbst bei einer Beschleunigung, die dem

403.627-fachen der irdischen Anziehung entspricht. 140 Stunden lang extremen Kräften aus. Alle untersuchten Bakterienarten konnten sich noch bei Kräften bis zum

Dabei wollten Deguchi und seine Kollegen mit ihrer Zentrifuge ursprĂźnglich nur



Die Wissenschaftler hatten Bakterienkulturen in einer Zentrifuge tagelang extremen Kräften ausgesetzt. Demnach kĂśnnen Bakterien nicht nur auf HimmelskĂśrpern mit starker Gravitation Ăźberleben, sondern auch im Inneren von Meteoriten von einem Planeten zum nächsten transportiert werden. â&#x20AC;&#x17E;Unsere Ergebnisse zeigen, dass Mikroorganismen nicht nur extreme Beschleunigungen Ăźberleben kĂśnnenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Shigeru Deguchi von der japanischen BehĂśrde fĂźr Meeres- und Geowissenschaften JAMSTEC, â&#x20AC;&#x17E;sondern dass ihre Fortpflanzung so robust ist, dass die Bewohnbarkeit auĂ&#x;erirdischer Umgebungen nicht durch die Schwerkraft eingeschränkt wirdâ&#x20AC;&#x153;. Die

die Dichte von Bakterien bestimmen. Zu ihrer Ă&#x153;berraschung stellten die Forscher fest, dass sich Escherichia coli-Bakterien bei der verwendeten 7500-fachen Erdbeschleunigung ganz normal weiter vermehrten. Neugierig geworden, steigerten die Wissenschaftler die Rotation der Zentrifuge immer weiter und setzten auch andere Bakterienarten bis zu

20.000-fachen der Erdanziehung vermehren. Transport per Meteorit FrĂźhere Studien hatten zwar bereits gezeigt, dass Bakterien Kräfte bis zum 15.000-fachen der Erdanziehung Ăźberleben kĂśnnen. Die Untersuchungen von Deguchi und seinen Kollegen zeigen jedoch erstmalig, dass auch eine Vermehrung unter derart extremen Kräfteverhältnissen mĂśglich ist. Bakterien kĂśnnen also auch auf HimmelskĂśrpern mit hoher Schwerkraft dauerhaft Ăźberleben. AuĂ&#x;erdem liefern die Ergebnisse Auftrieb fĂźr die sogenannte Panspermie-Theorie. Danach kann sich Leben in einem Planetensystem ausbreiten, indem Meteoriten Bakterien in ihrem Inneren von einem Planet zum nächsten transportieren. Ein Schwachpunkt dieser Hypothese war bislang, dass beim Aufprall auf Planeten Kräfte von bis zum 300.000-fachen der Erdanziehung auftreten. Die Arbeit des japanischen Forscherteams zeigt nun, dass zumindest manche Bakterienarten solche Kräfte Ăźberstehen kĂśnnen.

Stadtspatzen haben ,+ das grĂśĂ&#x;ere Hirn

 

)    2  3



       

 



    



  )  1 

  

 

     ,-

 )   45+6,, ) 0

) 0

 (  (  





    

   )*  ')+,-.,/



" 

       !





 

)*  0+,-.,/



" 

#  $ !



      

)*  +,-.,/



" 

%  &'! 

        ! " #  $%& ' (  )         *+ 

) 

    

             

!"#

REGION (dapd). SperlingsvĂśgel in der Stadt haben mehr im KĂśpfchen: Arten, die sich erfolgreich in Städten ansiedeln, besitzen eher ein grĂśĂ&#x;eres Gehirn als verwandte Spezies, welche die Stadt meiden. Das haben schwedische und spanische Biologen bei einer Vielzahl von Vogelarten in zwĂślf europäischen Städten und deren Umland beobachtet. Mit ihren Ergebnissen bestätigen sie die Vermutung, dass ein grĂśĂ&#x;eres Hirn die Fähigkeit fĂśrdert, in der neuen und sich ständig verändernden Umgebung einer Stadt bestehen zu kĂśnnen. AuĂ&#x;erdem liefert die Untersuchung wertvolle Beiträge fĂźr das Verständnis heutiger Entwicklungstendenzen der Artenvielfalt, berichten die Forscher im â&#x20AC;&#x17E;Journal of the Royal Society Biology Lettersâ&#x20AC;&#x153; (doi:10.1098/ rsbl.2011.0341). â&#x20AC;&#x17E;Unsere Studie legt nahe, dass VĂśgel aus Abstammungslinien mit einer relativ kleinen HirngrĂśĂ&#x;e in Folge der Verstädterung hĂśheren Risiken ausgesetzt sindâ&#x20AC;&#x153;, schreiben Alexei A. Maklakov von der Universität Uppsala und Kollegen. Die Biologen hatten bekannte Daten Ăźber HirngrĂśĂ&#x;e im Verhältnis zur KĂśrpermasse

Sie stellten fest: Sperlingsvogelarten, die selbst in Stadtzentren zu brĂźten vermĂśgen, haben tendenziell verhältnismäĂ&#x;ig groĂ&#x;e Gehirne. Sie gehĂśren auch häufiger zu Arten aus Familien, die im Verhältnis zur KĂśrpermasse ein grĂśĂ&#x;eres Gehirn besitzen, als diejenigen Sperlinge, die städtische Umgebung meiden.

SperlingsvÜgel in der Stadt haben mehr im KÜpfchen als ihre Verwandten auf dem Lande. Foto: dapd bei 82 Arten von SperlingsvÜgeln aus 22 Familien analysiert und untersucht, wie sich die einzelnen Spezies in der Umgebung zwÜlf europäischer Städte ansiedelten.

â&#x20AC;&#x17E;Die Daten zeigen die MĂśglichkeit auf, dass neue Umgebungen wie etwa Städte einen Selektionsdruck auf die HirngrĂśĂ&#x;e der städtischen Populationen von VĂśgeln ausĂźben kĂśnnenâ&#x20AC;&#x153;, schreiben die Biologen. FĂźr ihre Studie nutzten die Forscher die relative GrĂśĂ&#x;e des gesamten Gehirns. Sie halten allerdings fĂźr mĂśglich, dass der Effekt durch bestimmte vergrĂśĂ&#x;erte Bereiche des Hirns zustande kommt und noch deutlicher zum Vorschein kommen kĂśnnte, wenn allein diese Areale fĂźr die Untersuchung des Zusammenhangs herangezogen wĂźrden. Die Biologen konzentrierten sich zudem auf SperlingsvĂśgel in europäischen Städten und deren Umland. Weitere Forschungen sind notwendig, um zu klären, ob der beobachtete Zusammenhang auch fĂźr andere VĂśgel in anderen Regionen gilt.


Essen & Trinken NĂźtzliches Auch die Blätter des Kohlrabis sind essbar Region (dapd). Von Mai bis Oktober hat der Kohlrabi Saison. Doch nicht nur die vitaminreiche Knolle ist essbar. â&#x20AC;&#x17E;Besonders wertvoll sind die Blätter. Sie enthalten noch mehr Nährstoffe als die Knollenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kochbuchautorin Martina Kittler. Sind die Blätter der Kohlrabiknolle frisch, sollten sie auch verarbeitet werden. â&#x20AC;&#x17E;Zerkleinert und roh sorgen die vitaminreichen Blätter fĂźr einen tollen Geschmack in Salat, Suppen und zu gekochtem GemĂźseâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Expertin. Doch man kann das langstielige GrĂźn auch kochen. â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabiblätter kĂśnnen wie Spinat zubereitet werden und schmecken gewĂźrzt mit Salz und Pfeffer als Beilage gut zu Kartoffeln.â&#x20AC;&#x153; Buchtipps zum Kohlrabi Region (dapd). - Martina Kittler: ÂŤVegetarischÂť, Gräfe & Unzer, 2010, 7,99 Euro, ISBN: 9783833818349 - Ira KĂśnig: ÂŤSommergemĂźseÂť, Gräfe & Unzer, 2010, 7,99 Euro, ISBN: 9783833818356 - Tanja Braune: ÂŤRuck-zuck GemĂźsekĂźcheÂť, Kneipp, 2010, 14,95 Euro, ISBN: 978-3708805047

Kohlrabi: Die Powerknolle Jetzt kommt das vielseitige und vitaminreiche GemĂźse frisch auf den Tisch REGION (dapd). Im Mai beginnt die Kohlrabisaison. Als PĂźrĂŠe, im Salat und als Beilage sorgt das Knollengewächs fĂźr eine Extraportion Vitamine. â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabi strotzt vor Vitamin C. Schon eine halbe Knolle deckt den täglichen Bedarfâ&#x20AC;&#x153;, sagt Martina Kittler, Autorin des Buches â&#x20AC;&#x17E;Vegetarischâ&#x20AC;&#x153;. Wer sich gesund ernähren mĂśchte, sollte Kohlrabi häufig auf seinem Speiseplan haben. â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabi ist reich an B-Vitaminen, Folsäure und Provitamin A, Magnesium, Calcium und Selenâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Expertin. Haut, Haare, Nerven und Muskeln wĂźrden durch Kohlrabi-Essen optimal versorgt. Auch die Verdauung werde unterstĂźtzt. â&#x20AC;&#x17E;Dank seines relativ hohen Ballaststoffgehalts hilft Kohlrabi den Darm in Schwung zu bringenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kittler. Das gehaltvolle GemĂźse wirke zudem krebsvorbeugend, unterstĂźtze die Abwehrkräfte und trage zur Senkung des Cholesterinspiegels bei.

auch vielseitig und schmackhaft auf den Esstisch bringen. â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabi kann man wie einen Apfel in Spalten geschnitten als erfrischende Rohkost aus der Hand knabbern. Geraspelt macht er sich gut als Salat und in hauchdĂźnne Scheiben gehobelt und mariniert schmeckt er sehr fein als Carpaccioâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Expertin. Nicht nur roh ist das GemĂźse ein

Das Gemßse mit dem leicht nussigen Geschmack ist nicht nur Lieferant vieler Nährstoffe, sondern lässt sich

Bekannt sind vor allem Gratins und Aufläufe mit Kohlrabi. â&#x20AC;&#x17E;Rohe, dĂźnn gehobelte Kohlrabischeiben eignen

Leckerbissen. â&#x20AC;&#x17E;In Stifte, Scheiben oder WĂźrfel geschnitten wird Kohlrabi schonend gegart, also mit wenig BrĂźhe oder Sahne gedĂźnstet und dann als Beilage zu Fleisch oder Fisch serviertâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Kochbuchautorin.

sich fĂźr Gratin, vorgekochte Scheiben fĂźr einen GemĂźseAuflauf oder eine Quicheâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kittler. Ob mit Kartoffeln, Brokkoli, Aubergine oder Zucchini - Kohlrabi lasse sich im Ofen mit jedem

erdenklichen Gemßse kombinieren. Man kÜnne Kohlrabi mit einfacher Zubereitung und leichten, aber raffinierten Tricks auch ganz neu fßr sich entdecken, verrät die Kochbuchautorin. Als Alternative zu Fleisch lässt sich

die herzhafte Knolle gut in der Pfanne anrichten: â&#x20AC;&#x17E;FĂźr â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabi-Schnitzelâ&#x20AC;&#x153; dicke Scheiben vorkochen, panieren und in etwas Butter oder Ă&#x2013;l anbratenâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Expertin. â&#x20AC;&#x17E;Kocht man die ganze Knolle weich, kann man sie anschlieĂ&#x;end aushĂśhlen und nach Belieben fĂźllen und Ăźberbacken.â&#x20AC;&#x153; Die Zubereitung ist einfach: â&#x20AC;&#x17E;Hackfleisch mit Zwiebeln und GewĂźrzen kĂśnnen in die leeren Kohlrabi gefĂźllt werdenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Kittler. Doch es geht auch vegetarisch. â&#x20AC;&#x17E;Als FĂźllung eignet sich das entnommene Fleisch der Kohlrabi, dass mit anderem GemĂźse zerkleinert und in die leeren Hälften gefĂźllt wirdâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Kochbuchautorin. Suppen bekommen mit Kohlrabi einen besonderen Geschmack. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr eine Suppe werden klein geschnittene KohlrabiwĂźrfel in BrĂźhe oder Fond gegart, pĂźriert und mit Sahne verfeinertâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Autorin. Wer es asiatisch mag, sollte auf Kohlrabi in der KĂźche nicht verzichten. â&#x20AC;&#x17E;DĂźnne

Kohlrabistifte oder dĂźnne Scheiben lassen sich auch minutenschnell im Wok dĂźnsten. Zusammen mit anderem GemĂźse, wie MĂśhren, Sprossen und Zwiebeln schmeckt Kohlrabi besonders lecker zu HĂźhnchen und Tofuâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kittler. Ob als Hauptspeise, Beilage oder kalte Knabberei - beim Kochen mit Kohlrabi sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Kinder sind oft wählerisch am Esstisch. Doch die weiĂ&#x;e Knolle lässt sich auch kindgerecht zubereiten. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr Kohlrabi-â&#x20AC;&#x153;Pommesâ&#x20AC;&#x153; schneidet man dicke Stifte und kocht diese vor. AnschlieĂ&#x;end werden sie paniert und goldbraun frittiertâ&#x20AC;&#x153;, sagt die Kochbuchautorin. Kartoffeln und Kohlrabi sind eine gute Kombination und schmecken auch den Kleinen. â&#x20AC;&#x17E;Kohlrabiund KartoffelstĂźcke zusammen in Salzwasser gekocht, lassen sich zu einem leckeren PĂźree verarbeitenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kittler. Wem Kartoffelpuffer zu langweilig sind, der kann sie mit Kohlrabi verfeinern. â&#x20AC;&#x17E;Gerieben, vermischt und in der Pfanne gebraten, entstehen leckere PĂźfferchenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Kittler.

ÂŽ

#)3*()!'3 0)3#3 ')!#.'3 *#'3#3#323  "(+(-(%+#$3#*+3#3+)(&)/,!,'!3)3,$,' + % %%%    !% %  % %% ! %  ! %"%%%% %$%% #%%    

'(,)*)'$(0&(!#).)*%0%0 ,(!#* +"$&,!0    0/(!( $0      -0     #& '&'(,)*)'$(  ,,,&'(,)*)'$( #($))+&!0$&+(!0 $0

 



'$&+(!&'(,)*)'$( #($))+&!0)* (#)$&0 $0    

')* (#)$&&'(,)*)'$(

)( #+#)'3#3-('3(')$('#+#(''3,)"3)(1#'$, 3 (*+'%(*3())+ )+,'!3#3"''3/,3,*3, '3#3,'*3'3% 3    


10

Lokales / Rätsel

OL-AML

Neue Zeitung

Zum Sieg ein Garten auf nur zwĂślf Quadratmetern Der Landschaftsgärtner-Cup 2011 ermittelt den Landes-Sieger Die Kafkas begeistern mit â&#x20AC;&#x17E;Indie-Pop-Punkâ&#x20AC;&#x153;

Foto: privat

â&#x20AC;&#x17E;Rock gegen Rechtsâ&#x20AC;&#x153; auf dem Rathausmarkt Rock, Pop und Punk am Rathaus OLDENBURG. Der Deutsche Gewerkschaftsbund, drei Bands und hoffentlich viele begeisterte Besucher beziehen am Vorabend des â&#x20AC;&#x17E;Tags der Arbeitâ&#x20AC;&#x153; klar Stellung. â&#x20AC;&#x17E;Rock gegen Rechtsâ&#x20AC;&#x153; drĂśhnt am Sonnaben, 30. April ab 19:30 Uhr Ăźber den Rathaus-

markt in Oldenburg. Mit dabei: die â&#x20AC;&#x17E;Bad Nenndorf Boysâ&#x20AC;&#x153; mit â&#x20AC;&#x17E;Ska-Punkâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Indie-PopPunkâ&#x20AC;&#x153; der Gruppe â&#x20AC;&#x17E;Kafkasâ&#x20AC;&#x153; aus Fulda und aus KĂśln â&#x20AC;&#x17E;Punk-Rockâ&#x20AC;&#x153; von â&#x20AC;&#x17E;Sancho Panza!â&#x20AC;&#x153;. Also auf zum Rathausmarkt! Der Eintritt ist kostenlos.w

ROSTRUP. Angehende Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner messen ihr berufliches KĂśnnen und Wissen am Freitag, 6.05. und Samstag 7.05.2011 im Park der Gärten. In zwanzig Zweierteams wetteifern die Auszubildenden des Garten- und Landschaftsbaus aus ganz Niedersachsen und Bremen beim BerufswettÂŹbewerb â&#x20AC;&#x17E;Landschaftsgärtner- Cupâ&#x20AC;&#x153; um den Landessieg. Veranstalter des Wettbewerbes ist der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen- Bremen e.V. (VGL).Die Besucher im â&#x20AC;&#x17E;Park der Gärtenâ&#x20AC;&#x153; kĂśnnen den Auszubildenden bei allen Wettbewerbsaufgaben Ăźber die Schulter schauen und erleben, wie durch die Hände der Azubis in nur fĂźnf Stun-

Berufsbildes enthalten sind. Die Azubis verlegen Naturund Betonsteinpflaster sowie Rollrasen maĂ&#x;stabs- und fachgerecht und bepflanzen den Garten mit Stauden und Sommerflor. Dabei bearbeiten die zehn Zweierteams zeitgleich Aufgaben aus den Bereichen Pflanzenkunde, Vermessung, Technik/ Maschineneinsatz, Arbeitssicherheit und Kreativität. Am zweiten Tag wechseln die Teams die Aufgabenfelder, so dass erst am Ende des zweiten Tages die Sieger ermittelt werden kĂśnnen. Neben den Siegtrophäen erhalten die Erstplatzierten ein Preisgeld von 300 Euro und reisen im September 2011 zum Bundesentscheid auf der Bundesgartenschau in Koblenz,

Millimeterarbeit ist gefragt, wenn es um den Titel des Landesmeisters der Landschaftsgärtner gehr., Foto: privat den kleine Gärten entstehen. Aber auch die weiteren Aufgaben des Berufswettbewerbes stellen die angehenden Fachkräfte vor neue Herausforderungen, wobei Fachwissen, aber auch Kreativität und Geschick im Umgang

mit Technik gefragt sind. In jedem der beiden Tage bauen zehn der Teams einen Garten auf einer Fläche von 3,5 x 3,5 m. So entsteht eine kleine Gartengestaltung nach vorgegebenem Plan, in dem wesentliche Arbeiten des

SUDOKU 8

9

7

5

4

Hier kann ich sein, hier schreib ich rein.

1

4

9 5

www.neue-mitmach-zeitung.de

6

9

4 5

6

6 2

2

6 5

4

7

8

7

1

8 6

9

7

5

Neuigkeiten aus Ihrem Verein! www.neue-mitmach-zeitung.de Ihre Mitmach-Zeitung im Norden, 100% lokal und laufend aktuell im Internet.

uf a % 20 rmĂśbel!

e t s l o P alle

Polsterecke

  

Jugendsofa

inkl. Schlaffunktion, Relaxfunktion, KopfstĂźtze, Sessel, Federkern. Statt 1500,- â&#x201A;Ź

mit Schlaffunktion, inkl. Bettkasten und Kissen, Luxus Mikrofaser. Statt 199,- â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

nur 1.200.-

nur 159.-

HauRuck â&#x20AC;&#x201C; Ihre Einrichtungsmärkte ä k t mit i t LLieferservice i f 26389 Wilhelmshaven

26215 Wiefelstede

GĂźterstraĂ&#x;e 49 Telefon 0 44 21 / 74 51 10

HauptstraĂ&#x;e 45 Telefon 0 44 02 / 64 39

Unsere Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. Sa.

9.00-18.30 Uhr 9.00-16.00 Uhr


Neue Zeitung - Ausgabe Oldenburg KW 17