Page 1

Neue Zeitung zum Wochenende

'BEJN#BE

#"%.½#&-

WPO+BTLFO.FISBMT7BSJBOUFOBVGĂ CFS N7PO-PX#VEHFUCJT)JHI&OE

Meppen

Emsland

Meppen

Wetterstation fĂźr Johannesschule Seite 5 wurde ermĂśglicht.

Vereine kĂśnnen sich fĂźr „Sterne Seite 10 des Sports“ bewerben.

Deutscher MĂźhlentag: Kunsthandwerk Seite 12 an der HerrenmĂźhle.

KW 23 . Freitag, 10. Juni 2011 - alternative Energien www.quadt.eu

&OFSHJFCFSBUVOH Fon.: 0591 710014-0 Fax.: 0591 710014-29

3. Jahrgang - Ausgabe 23 / Meppen

"ARGELDSOFORT 7IRKAUFENAN

Seilbahn Ăźber die Hase?

!LTGOLDq3CHMUCK %DELSTEINEq5HREN -Ă“NZENq"ESTECKE :AHNGOLDq3ILBER

VWW Meppen traf sich zur Verfassung einer Stellungnahme zum Bau der „MEP“

Einblasdämmung bei Altbauten

EPS-Granulat Steinwolle Zellulose

(5.'%,).' TRAURINGMANUFAK TUR

5(2%. q *57%,%. q 3#(-5#+

WĂ„RMESCHUTZ GERMER 0 59 32/61 80 01 63/6 79 78 47

)NDUSTRIESTRA”ECq-EPPEN 4EL

WWWEMSGOLD SCHMUCKDE WWWHUNGELINGSHOPCOM

Norbert Germer ¡ Kastanienstr. 1 49733 Haren/Ems

GOLDANKAUF Kompetent, schnell und seriĂśs

-JOHFO

,POSBE"EFOBVFS3JOHB 5FMFGPO

.FQQFO

/JLPMBVT"VHVTUJO4U 5FMFGPO

8JSLBVGFOBO t;BIOHPME BVDINJU;Ă…IOFO

t"MUHPME t#SVDIHPME t.Ă O[FO t1MBUJO t(PMEVISFO t4JMCFSBMMFS"SU t&SCTDINVDL t0NBTDINVDL 8JSQSĂ GFO*ISFO(PMETDINVDLLPTUFOMPT

 #BSHFME 4PGPSU

DITU Ăš I T F H 5B QSFJTF

½GGOVOHT[FJUFO.P'S6IS 4B6ISPEFSOBDI7FSFJOCBSVOH

Ăƒ#&3N¤"6445&--6/(4'-­$)& '-*&4&/#­%&3/"56345&*/4"6/"1-"/6/(3"6.'Ăƒ3&.05*0/&/ Y*/)"3&/ 5&- XXXKBTLFOEF

MEPPEN (oli). „Wir wollen die MEP nicht verhindern, sondern vielmehr bewerten, wie aus den in den Gutachten gegebenen Fakten das Optimum fĂźr unsere Gesamtstadt zu erreichen ist“, so stellte es Oliver LĂśning, Vorsitzender des Vereins fĂźr Wirtschaft und Werbung (VWW), gestern Abend in der auĂ&#x;erordentlichen Mitgliederversammlung klar. Diese wurde kurzfristig einberufen, um sich von Seiten des Vereins auf eine Ăśffentliche Stellungnahme zum Bau der Meppener Einkaufspassage (MEP) zu einigen und diese dem Stadtrat vorzulegen. Es folgten einige „rethorische“ Fragen zu den Auswirkungs- und Verkehrsgutachten, die der VWW-Vorsitzende zur EinfĂźhrung den etwa 40 anwesenden Vereinsmitgliedern vortrug. So forderte er zum Beispiel eine präzisere Formulierung in den Gutachten fĂźr den Begriff der „kleinflächigen Verkaufsflächen“. LĂśning stellte auch in Frage, wie die Verbindung durch den „Knochenschenkel“ zwischen MEP und FuĂ&#x;gängerzone trotz des durch das Verkehrsgutachten prognostizierten Anstiegs des Autoverkehrs attraktiver werden soll. Auch die Darstellung des richtigen Branchenmi-

Stellungnahme. Hier bleibe auch der Wettbewerb und die Umsetzung oder zumindest Verankerung der IntegrationsmaĂ&#x;nahmen im Bebauungsplan abzuwarten.

Dieser nicht ganz ernst gemeinte Vorschlag zur Anbindung der MEP an die FuĂ&#x;gängerzone sorgte fĂźr Lacher bei den Anwesenden VWW-Mitgliedern. Fotomontage: VWW Meppen xes und die im schlimmsten Fall anzunehmende Umsatzumlenkung von bis zu 38,9 Prozent auf das MEP wurde hinterfragt. Kritsch betrachtet werden vom VWW auch die Zahlen im Verkehrsgutachten. „Die gewĂźnschten Synergieeffekte zwischen den beiden Zentren entstehen nur, wenn sich neben der verkehrlichen Verbindung auch die Sortimente von FuĂ&#x;gängerzone und MEP ergänzen.“ Gespannt ist man auch auf die Architektenvorschläge fĂźr die fuĂ&#x;läufige Anbindung zwischen beiden Zentren. Hier brachte der VWW-Vorstand zur kurzen Erheiterung den wohl nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag einer

Seilbahn Ăźber die Hase. „Nur die reinen Willenserklärungen reichen nicht aus, um das raumordnerische Inte-grationsangebot herzustellen. Es mĂźssen Fakten geschaffen werden“, so steht es in der abschlieĂ&#x;end mehrheitlich durch die Versammlung verabschiedeten VWW-

Des Weiteren wird auch die Erstellung eines Sortimentsund Standortkonzeptes gefordert, um Obergrenzen fĂźr die jeweiligen Sortimente im Bebauungsplan festlegen zu kĂśnnen. In Bezug auf die FuĂ&#x;gängerzonenbeiträge fordert der VWW die Stadt auf, fĂźr Kostentransparenz bei der Realisierung der MEP zu sorgen. „Wir haben die Chance, Meppen komplett neu aufzustellen, aber dies darf nicht auf dem RĂźcken derjenigen ausgetragen werden, die unserer Stadt immer die Stange gehalten haben.“ „Ergänzung statt Verdrängung“ heiĂ&#x;t es abschlieĂ&#x;end in der Stellungnahme.

VWW-Vorsitzender Oliver LÜning erläuterte die bereits bestehenden Verkehrsprobleme in Meppen. Foto: Heimann

     %  $044&oY*/*)3&3/­)& /)( $, #+$( !++$!(,-+1!$($("!( <pcdmkanĂ&#x153;^1jĂ&#x153;Ja]Â&#x2019;Ă&#x153;JYekmf_ >YdYpqĂ&#x153;8[]Ă&#x153;§Ă&#x153;9Yf\Ă&#x153;<\alagfÂ&#x2018;

%*,& $./  Ă&#x201E;äÂ&#x2026;Â&#x2013;Â&#x2026;Â&#x2020;Ă&#x153;[eĂ&#x153;Kgm[`k[j]]f Ă&#x201E;ä8f\jga\ÂĽ9]lja]Zkkqkl]e Ă&#x201E;äÂ&#x201A;Ă&#x153;D]_Yhap]dÂĽBYe]jY Ă&#x201E;äEYna_gfĂ&#x153;k]d][lĂ&#x153;K]d]cge Ă&#x153; <\alagf

<fl]jlYafÂ&#x2018;Ă&#x153;;YkĂ&#x153;f]m]Ă&#x153;=]jfk]`]fÂ&#x2013; \YkĂ&#x153;Ydd]kĂ&#x153;e+_da[`Ă&#x153;eY[`lÂ&#x2018;

.#$,*"--')"&*+$$")+  Ă&#x201E;äF^xra]dd]kĂ&#x153;KYc]Ă&#x153;K`YlĂ&#x153;8dZmeĂ&#x153;Â&#x203A;Gjg_j]kkÂ&#x161; Ă&#x201E;ä:gn]jĂ&#x153;8jlogjcĂ&#x153;\]kĂ&#x153;8dZmekĂ&#x153;Â&#x203A;Gjg_j]kkÂ&#x161; Ă&#x201E;äDmkacna\]gĂ&#x153;Â&#x203A;K`]Ă&#x153;=dgg\Â&#x161; Ă&#x201E;äF^xra]dd]kĂ&#x153;KYc]Ă&#x153;K`YlĂ&#x153;9Yf\Zad\Ă&#x153;YdkĂ&#x153;NYddhYh]j

&+) ()"* 0,% #+"'&* "&#$,*"- #')) ) +& $+ *+(

#+"'&*& '+ ,)&,&$'&")& Ă&#x201E;ä@fl]jf]lÂĽ=dYljYl] Ă&#x201E;ä=]klf]lrÂĽ=dYljYl]Ă&#x153;afkĂ&#x153;_]kYel]Ă&#x153;\]mlk[`]Ă&#x153;=]klf]lr

!)$#'%)+&)!)')+"$ "%"+")+&"+"'& ]pljYĂ&#x153;N][`k]d[gn]j ealĂ&#x153;KYc]Ă&#x153;K`YlĂ&#x153;Cg_g

+0+"+ &'&+

@eĂ&#x153;KYja^Ă&#x153;:gehd]l]Ă&#x153;DgZadĂ&#x153;JĂ&#x153; ealĂ&#x153;?Yf\qĂ&#x153;fmj

)&*!& Ă&#x201E;äImf\Ă&#x153;Â&#x201E;Â&#x2021;Ă&#x153;KMÂĽJ]f\]jĂ&#x153;mf\Ă&#x153;r]aln]jk]lrl]kĂ&#x153;=]jfk]`]f Ă&#x201E;äImf\Ă&#x153;~Â&#x201A;Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x2021;Â&#x2021;Ă&#x153;=adeÂ&#x2013;ÂĽĂ&#x153;KMÂĽĂ&#x153;mf\Ă&#x153;J]ja]f`a_`da_`lkĂ&#x153; Ă&#x153; Ym^Ă&#x153;8Zjm^Â&#x2013;Ă&#x153;\YngfĂ&#x153;Ymk_]o`dl]Ă&#x153;Ym[`Ă&#x153;afĂ&#x153;Â&#x20AC;; Ă&#x201E;äQ]aln]jk]lrl]kĂ&#x153;=]jfk]`]f

1 Â&#x152;



 Ă&#x153;Â&#x152;Ă&#x153;¤DgfYl

1

1Ă&#x153;Â&#x152;¤DgfYl #+"'&*()"* \a]Ă&#x153;]jkl]f ~Ă&#x153;DgfYl]Ă&#x153;fmj

  Ă&#x153;Â&#x152; ¤DgfYl



"#$#() 

 

#!%!&) $",!- 

 

&)'&#  

 

   * 





'),-'-  !!,-!&.' !&   000),,! !

+%-   !**!( !&  

+$!(,-+1! ))%!(,-+1!  $("!( $("!( !&  !&   "!"!(2!+

:,*+7/3/+,+7:3,'4-+49.'29+4+43/)75!'79+ 54'92/).+77:4*67+/8  # /43'2/-+7+7+/989+22:4-867+/8

 # /4*+89 ;+797'-82':,>+/9

54'9+4%++1+4*2'9-/29,D742'4*8-+867B).+/48"+2+1535(/2,:414+9>:4*/48*9+894+9>'3%5).+4+4*+/4*+7&+/9 ;54!'389'-(/8!5449'-

#.742'4*8;+7(/4*:4-+4':A+7.'2(*+7412:8/;3/4:9+4 # /4:9+').$+7(7':).*+7412:8/; !!<+7*+4675!9'4*'7*42'4*8!! # (+7+).4+9(+/4+3'9+4;52:3+4;54 </7**/+'4*(7+/9+/30+<+/2/-+454'9':, 3'= 1(/985<425'*:4* 1(/98#625'*(+8).7B419/+:9>:4-;54$/894/).9+-+489'4**+8$+797'-+8/+59!6592'97'9+ -/294:7,D7*/+:9>:4-'4*+:98).+459!6598%*+7+:98).+4"+2+1534-+(59/89-D29/-;53  ?     +/:).:4- (/8   1589+949+79'/453,579,D7+:1:4*+4/4*+4+789+4 54'9+4  # 54'9*+7+8962'99+47+157*+7   /89 /412:8/;+/+786'74/8;54 ?# 54'9</7*;537:4*67+/8*+849+79'/4'1+9+8'(-+>5-+4(*+3 54'9(+97B-9 *+77:4*67+/8,D749+79'/4

 # 54'9$57':88+9>:4-,D749+79'/48/4**+7+8962'99+47+157*+7:4*+/4"$,B./-+7 5:9+7 -,>>-2$+78'4*1589+4/4C.+;54# +7+8962'99+47+157*+7   1589+9  # 54'9'284*-+7B9+!+7;/)+6'1+9 D4*/-:4-8,7/89%+719'-+/4*+89;+797'-82':,>+/9*+849+79'/4'1+9+8(+97B-9

54'9+$! 1'44,D7 ?# 54'9 $! ,D7 ?# 54'9./4>:-+(:).9<+7*+4+/:).:4-(/8   ;5449+79'/453,5791589+9$! 4:7 ?# 54'9 /43'2/-+7+7+/989+22:4-867+/8,D74+:+4"+2+,54'48).2:88  # +49,B229(+/('8/+79+348).2:8849+79'/4/89/4;/+2+4$!/89 /4+/4/-+448).2:88(+7+/).+4;+7,D-('7$57':88+9>:4-,D7 /89+/4 ,B./-+8+748+.-+7B985</++/4++49867+).+4*+ 7/22+


L

2

Lokales

Kindertag im Tierpark Nordhorn

Das Wetter Präsentiert von:

Samstag

Min.: 11 °C Max.: 17 °C

Sonntag

Min.: 8 °C Max.: 20 °C

Montag

Min.: 11 °C Max.: 20 °C

Einsteigerkurs fĂźr Windows 7 MEPPEN. Ab 16. Juni von 9.30 bis 12.30 Uhr findet an acht Terminen (dienstags und donnerstags) im Meppener DRK-Zentrum eine Windows 7-Einsteigerschulung statt. Info und Anmeldung unter ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; ď&#x20AC;  05 91 / 9 66 55 80.

Dabei sein und mitreden! www.neue-mitmach-zeitung.de

Tier der Woche

Standanmeldungen ab sofort mĂśglich NORDHORN. Am Sonntag, 3. Juli findet wieder der Kindertag im Tierpark Nordhorn statt. Neben einem tollen Programm gibt es auch in diesem Jahr den Kinderflohmarkt. Teilnehmen kĂśnnen alle Kinder bis 14 Jahre. Anmeldungen fĂźr Stände werden ab sofort bis zum 27. Juni unter ď&#x20AC;¨

www.ofenschulte.de

Anzeige

Neue Zeitung

Notdienste Inzwischen ziehen sich die Flohmarktstände durch den ganzen Tierpark. Foto: privat

Tages-Radtour nach Schoonebeek TWIST. Das ErdÜl-, Erdgas-Museum Twist wird am Sonntag, 19. Juni, eine Tagesradtour durchfßhren. Beginnend um 9.30 Uhr am Museum fßhrt sie ßber Neuringe, Neugnadenfeld und nÜrdlich von Emlichheim ßber die Grenze nach Schoonebeek. Der Rßckweg fßhrt ßber Weiteveen. Während der Tour werden

Erläuterungen zur Erdgas- und ErdĂślgewinnung gegeben. Die Mittagsrast geschieht in der â&#x20AC;&#x17E;Zandstrooiboerderijâ&#x20AC;&#x153; in Schoonebeek. Die Kosten fĂźr die Tour betragen inklusive Mittagsimbiss und Museumseintritt 10 Euro. Anmeldungen bis zum 10. Juni unter ď&#x20AC;¨ 05936/9330-52 oder unter wilbers@twist-emsland.de

JazzfrĂźhschoppen in Freren Im Garten des Heimathauses Freren FREREN. Am Pfingsmontag, 13. Juni ab 11.30 Uhr, präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in Zusammenarbeit mit dem Kunst- und Kulturforum der Stadt Freren und dem Heimatverein Freren im Garten des Heimathauses Freren den JazzfrĂźhschoppen mit dem â&#x20AC;&#x17E;Dutch Jazz Trioâ&#x20AC;&#x153;

Das â&#x20AC;&#x17E;Dutch Jazz Trioâ&#x20AC;&#x153; ist mit Abstand das beliebteste JazzTrio im Norden von Holland. Es besteht aus Ton Konings am Saxophon, Winfred Buma an der Gitarre und Ruud Vleij am Kontrabass. Foto: PR

JUNGE FUSSBALLERINNEN STIMMTEN SICH EIN

Das Team des Kulturkreises sorgt fßr gekßhlte Getränke und Leckereien vom Grill und der Heimatverein Freren bewirtet die Gäste mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Der Eitritt ist frei

Ich schreibe unter www.neue-mitmach-zeitung.de

Beilagenhinweis

Zum Freundschafts- und Vorbereitungsspiel der Deutschen Nationalmannschaft der Frauen waren 100 Fans aus SĂśgel und Stavern angereist. Das Spiel gegen die Mannschaft aus Italien fand am vergangenen Wochenende in der OSNATELArena in OsnabrĂźck statt. Die Nachwuchskicker aus dem HĂźmmling, die im einheitlichen Outfit auftraten, haben ihr Kommen nicht bereut und wurden bei herrlichstem FuĂ&#x;ballwetter mit einem 5 : 0 Sieg der deutschen Mannschaft belohnt. Alle waren sich einig, dass diese Super-Einstimmung auf die anstehende WM viele animieren wird, das eine oder andere Spiel zu besuchen. Nicht nur Männer kĂśnnen im FuĂ&#x;ball die Zuschauer begeistern. â&#x20AC;&#x17E;Das wird ein groĂ&#x;es Fest in Deutschland und wir freuen uns daraufâ&#x20AC;&#x153;, so die Aussagen der Fans. Foto: privat

05921/7120033 oder raterink@tierpark-nordhorn.de angenommen. Der Einlass Ăźber den Nebeneingang in der StraĂ&#x;e am Tierpark ist am Veranstaltungstag ab 8 Uhr geplant. Da man nicht mit dem Auto in den Tierpark fahren kann, sollte man einen Bollerwagen mitnehmen.

Der heutigen Ausgabe liegen in TeilauďŹ&#x201A;agen Werbeprospekte der folgenden Unternehmen bei, wir bitten freundlichst um Beachtung:

Marktkauf Meppen

Präsentiert von:                    

     

Apotheken Sa./So./Mo., 11./12./13. Juni Medicus Wesken Apotheke, Am Wall SĂźd 20 in Lingen ď&#x20AC;¨ 0591/90 111 900 Park Apotheke, Hauptstr. 88 in Wietmarschen ď&#x20AC;¨ 05908/4 33 Sa./So., 11./12. Juni Alte Stadt Apotheke, Markt 12 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/1 25 00 Adler Apotheke, Kirchstr. 9 in Haren ď&#x20AC;¨ 05932/22 38 Ritter Apotheke, Am Markt 7 in Lähden ď&#x20AC;¨ 05964/14 14

Schlecker Version Pizza Taxi Meppen

Sa./So./Mo., 11./12./13. Juni Meppen Zentrale Notdienstpraxis im Krankenhaus Ludmillenstift ď&#x20AC;¨ 05931/44 55 Lingen Notfallpraxis im St. Bonifatius-Hospital ď&#x20AC;¨ 0591/50 00 SĂśgel Bereitschaftsdienstpraxis im Krankenhaus ď&#x20AC;¨ 05952/10 00

Nach einem Grundkurs in einer Hundeschule wird er ein gut aufgelegter und charmanter Begleiter sein. Wer Dimo kennen lernen mĂśchte ist zu den Besuchszeiten Samstag und Sonntag von 15 bis 16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 16 bis 17 Uhr willkommen. Weitere Informationen zu allen Tierheimbewohnern www.tierheim-lingen.de Pfingstsonntag und Pfingstmontag ist das Tierheim fĂźr Besucher geschlossen. PerĂźcken â&#x20AC;˘ Toupets Krebs â&#x20AC;˘ Chemo â&#x20AC;˘ Tumor â&#x20AC;˘ Bestrahlung

Rieswick

Velen-Ramsdorf â&#x20AC;˘ Tel.: 0 28 63/ 52 66 www.rieswick.de

Impressum Impressum

Neue Zeitung zum Wochenende

Kinderärzte Samstag, 11. Juni Brigitte Schmidt-Albers, Gartenstr. 2 in Geeste ď&#x20AC;¨ 05907/2 34

Sonntag, 12. Juni Birken Apotheke, Nordstr. 12 in Klein Berssen ď&#x20AC;¨ 05965/12 62

Dr. Reiner HĂźsing, Silvia Schultes-TĂśnns, Nadia Stiben Nadia, Konrad-Adenauer-Ring 16a ď&#x20AC;¨ 0591/42 72

Montag, 13. Juni Sophien Apotheke, Sophienplatz 25 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/1 63 62

Sonntag, 12. Juni Dr. Hendrik Bennink, Kirchstr. 9 in Haren ď&#x20AC;¨ 05932/44 52

Emmelner Apotheke, Bahnhofstr. 26 in Haren ď&#x20AC;¨ 05932/33 22

Dr. Cäcilia Borgmeyer, Monika Schnieders F eldstr. 27 in Wietmarschen ď&#x20AC;¨ 05908/81 88

Gerhard Verlag GmbH GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe

Geschäftsstelle Meppen/Lingen Hinterstr. 33 (Markt 8) ¡ 49716 Meppen Telefon 0 59 31 / 88 507 - 0 Telefax 0 59 31 / 88 507 - 50 www.gerhard-verlag.de

Verlagsleitung Christhard Wendt Telefon 04 91 / 96 07 01 -13 christhard.wendt@gerhard-verlag.de

Objekt- / Anzeigenleitung Ausgabe Meppen-Lingen Susanne Smit-Heikens Telefon 0 59 31 / 88 507 - 11 smit-heikens@gerhard-verlag.de

Chefredaktion (V.i.S.d.P.)

Zahnärzte Sa./So., 4./5. Juni ZĂ&#x201E; Bettina Sander, Wilhelm-Berning-Str. 2-4 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/8 98 33 Dr. Petra Pollmeier, Kirchstr. 14 in Lingen ď&#x20AC;¨ 0591/9 15 28 88 Montag, 13. Juni Dr. Alexander Hoffmeister, Esterfelder Stiege 75 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/1 65 88

Schlecker AS Schlecker XL

Ă&#x201E;rzte

Dimo ist ein ca. 2,5 Jahre junger Jack Russel RĂźde. Der quirlige kleine â&#x20AC;&#x17E;Mannâ&#x20AC;&#x153; sucht eine aktive Familie fĂźr den Rest seines Lebens.

ZA Abraham Donald Heuschen, Dr. Jale Simsek, Hauptstr. 46 in Spelle ď&#x20AC;¨ 05977/88 81

Montag, 13. Juni Brigitte Schmidt-Albers, Gartenstr. 2 in Geeste ď&#x20AC;¨ 05907/2 34 Dr. Reiner HĂźsing, Silvia Schultes-TĂśnns, Nadia Stiben Nadia, Konrad-Adenauer-Ring 16a ď&#x20AC;¨ 0591/42 72

WeiĂ&#x;er Ring Hilfe fĂźr Kriminalitätsopfer ď&#x20AC;¨ 0151/55164601

Hans-Peter Heikens (hph) Telefon 04 91 / 96 07 01 -51 hans-peter.heikens@gerhard-verlag.de

Redaktion Oliver Heimann Telefon: 0 59 31 / 88 507 - 30 oliver.heimann@gerhard-verlag.de

Vertrieb PVO GmbH Vertriebsleiter Thomas Effertz Telefon 0 49 28 / 91 10 -55 thomas.effertz@p-v-o.de An alle erreichbaren Haushalte sowie attraktive Auslagestellen.

Druck Gerhard Druck GmbH & Co.KG GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe Telefon 0 49 28 / 91 10 - 0 Fax 0 49 28 / 91 10 -12 www.gerhard-druck.de

DruckauďŹ&#x201A;age Ausgabe Meppen/Lingen 81.000 Exemplare

Giftnotruf Giftinformationszentrum Nord (GIZ-Nord), GĂśttingen ď&#x20AC;¨ 0551/19 24 0

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Anzeigenpreise lt. Tarif 1 vom 1. Januar 2011. Fßr unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und Bßcher wird keine Haftung ßbernommen. Rßcksendungen nur, wenn Rßckporto beigefßgt. Im Falle hÜherer Gewalt, bei Streik, Aussperrung oder sonstigen StÜrungen des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung und kein Entschädigungsanspruch. Jeder von uns verÜffentlichte Text und die Weiterverwendung von eigens fßr den Verlag entworfenen Anzeigen dßrfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags durch Dritte ßbernommen werden.


Neue Zeitung

L

Lokales

3

Dr.-Ing. E.h. Bernard Krone erhält Grashof-DenkmĂźnze HĂśchste Ingenieursauszeichnung DĂ&#x153;SSELDORF/SPELLE. Im Rahmen des Deutschen Ingenieurstags 2011 wurde Dr.Ing. E.h. Bernard Krone in DĂźsseldorf mit der GrashofDenkmĂźnze ausgezeichnet. Die Grashof-DenkmĂźnze ist die hĂśchste Ehrung des Vereins Deutscher Ingenieure e.v. (VDI). In der Laudatio des VDI heiĂ&#x;t es, dass Dr.-Ing. Bernard Krone die Grashof-DenkmĂźnze â&#x20AC;&#x17E;fĂźr seine maĂ&#x;gebliche Mitgestaltung und Entwicklung der Deutschen Landtechnik und der Nutzfahrzeugtechnik als mittelständischer Unternehmer erhält. Unternehmerischer Mut, Vertrauen in seine Mitarbeiter, aber auch in die

hohe Forschungs- und Entwicklungseffizienz sind seine Markenzeichen geworden. Sein hĂśchst sensibler SpĂźrsinn fĂźr zukunftsweisende Technologien lieĂ&#x;en ihn frĂźhzeitig in diese investieren â&#x20AC;&#x201C; sowohl wissenschaftlich, indem er die entsprechende Forschung fĂśrderte oder teilweise initiierte, als auch unternehmerisch, indem er Maschinen oftmals als erster an den Markt brachte. Seine technischen Neuerungen auf dem Landmaschinensektor und im Fahrzeugbau werden heute weltweit nachgefragt. â&#x20AC;&#x153; Dr. Krone bedankte sich fĂźr die Ehrung und sagte: â&#x20AC;&#x17E;Vor dem Hintergrund, dass 1905 Max Eyth als bis heute letz-

ter Landtechnik-Ingenieur diese Auszeichnung erfahren hat, fällt es mir schwer zu verstehen, warum der VDI ausgerechnet mich ausgewählt hat. Aber, ich mÜchte auch nicht verhehlen, dass

Ergebnis an. In der letzten Woche war die Geschäftsstelle â&#x20AC;&#x17E;auf dem Trockenenâ&#x20AC;&#x153;, wie Marlies Brinkmann erzählt. Sportvereine, die Lose nachbestellten, mussten vertrĂśstet werden. Die meisten Vereine hatten das prognostizierte Kontingent erfĂźllt.

hen, meint: â&#x20AC;&#x17E;Eine solche Nachfrage hatten wir noch nie!â&#x20AC;&#x153;. Wird es einen neuen Verkaufsrekord geben? 2006 hatte die Sporthilfe mit 160.000 verkauften Losen das bisher beste Ergebnis vorgelegt. In diesem Jahr deuten die ZwischentĂśne ein ähnliches

Die guten Zwischenergebnisse zeugen natĂźrlich auch vom Reiz der Preise, die durch die guten FuĂ&#x;ballergebnisse an Attraktivität gewannen. â&#x20AC;&#x17E;Aber die Sportvereine haben auch immer bessere Verkaufsaktivitäten entwickeltâ&#x20AC;&#x153;, meint dazu Hermann Gerdes, der GeschäftsfĂźhrer der Sporthilfe. Sie bedienten sich ihnen vertrauter Unternehmen oder anderer Läden und Einrichtungen, die auch im Auftrag der aktiven Vereine die Lose an den Mann oder die Frau bringen. â&#x20AC;&#x17E;So sind natĂźrlich noch viele Lose unterwegsâ&#x20AC;&#x153;,

s Lingen: Herr Roman Solich Tel. 05 91 / 9 66 92 10 s Langen: Herr Christoph Schwerdt Tel. 0 59 04 / 96 36 53 s Neulehe: Herr Roel Oosterboer Tel. 0 49 68/ 91 09 64

s Papenburg: Herr Wolfgang MĂźller Tel. 0 49 61 / 83 66 70 s Haren: Frau Doris Albers Tel. 0 59 35 / 9 98 84 07 s Leer: Frau Anna Popke Tel. 04 91 / 45 45 02 13

ich mich Ăźber diese Auszeichnung freue.â&#x20AC;&#x153; Zudem betonte er, dass der VDI â&#x20AC;&#x201C; angesichts des drohenden Fachkräftemangels â&#x20AC;&#x201C; vor groĂ&#x;en Herausforderungen stehe.

meint Gerdes.

 3  Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2018; ĹśÂ&#x160;Â&#x160;Â?Â?Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x2019;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2019;Ä? Â&#x20AC;

Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ?Ĺ?Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; Äž Â&#x2DC;Â&#x2DC;Â&#x2026;Â&#x160;Ä? Â&#x2022;Â&#x2019;Ä? ĹśÂ&#x20AC;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x201A;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2DC;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x192;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x160;Ä? Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä?

Â&#x192;Â&#x2020;Â? Â&#x20AC;Â&#x192;Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x2039;Â&#x192;Â&#x152;Ä? Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x192;Â? Â&#x2DC;Â&#x2020;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x152;Ä?

ĹśÂ&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2019; Â&#x201E;ĂŠÂ? Â&#x192;Â&#x2022;Â&#x192;Â?Â&#x20AC;Â&#x192;Â&#x2019;Â?Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x20AC;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192; Â&#x2DC;Â&#x2DC;Â&#x2026;Â&#x160;Ä? Â&#x2022;Â&#x2019;Ä? Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Â? Â&#x2020;Â&#x2019; Â&#x2026;ĂŠÂ&#x160;Â&#x2019;Â&#x2021;Â&#x2026; Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x2018; Ĺ&#x160;Ĺ&#x2021;Ä? Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä? Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2C6;Ä?

Â?Â&#x201E;Â&#x2019;Â&#x2018;Â&#x2019;Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201D;Â&#x192;Â?Â&#x20AC;Â?Â&#x201C; Â&#x2020; Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x152;Â&#x192;Â?Â?Â?Â&#x2019;Â&#x2018; Ĺ?Ä?Ĺ? Â&#x160;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;Ä? Â&#x201C;ĂĄÂ&#x192;Â?Â?Â?Â&#x2019;Â&#x2018; Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ&#x160; Â&#x160;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;Ä? Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ? Â&#x160;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;Ä? Ĺ&#x2030;Ä&#x2019;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2021;Â?Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x2026;ÄĄÂ&#x2030;Â&#x2039; ħ Ĺ?Ĺ&#x2021;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

ĹśÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Â&#x2020;Â&#x201C;Â&#x2018; Â&#x192;Â&#x2021; Â&#x2020; Â&#x2039;Â&#x20AC; ħ Ĩ

Die Tombola wird auch in diesem Jahr mit dem Sommernachts-Konzert der Big Band BĂśsel abgeschlossen. FĂźr den â&#x20AC;&#x17E;Gala-Abendâ&#x20AC;&#x153; am 24. Juni auf der WaldbĂźhne Ahmsen gibt es Karten nur bei der Tombola. An diesem Abend werden auch die Hauptgewinner ermittelt. Oder besser: deren AusschĂźttung. Der frĂźhere Innenminister Rudolf Seiters, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, aber auch Schirmherr der Sporthilfe, wird dann auf der WaldbĂźhne die Hauptpreise zusammen mit den Kuratoriumsmitgliedern Ăźberreichen. Es gibt bereits fĂźnf Hauptgewinner und es werden noch weitere fĂźnf Hauptgewinner gesucht. Lose gibt es bei allen Sportvereinen im Emsland.

Â&#x2021;Â&#x2039;Â&#x160;Â&#x192;Â?Â&#x2018;Â&#x2019;Â?ĂĄÂ&#x192; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2030; Ĺ&#x2039;Ĺ?Ĺ?Ĺ?Ĺ&#x2C6; Â&#x160;Â?Â&#x17D;Â&#x17D;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x20AC;Â&#x201C;Â?Â&#x2026; Â&#x192;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x201E;Â?Â&#x152; Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x17D;Ĺ&#x2C6; Ä&#x2019; Ĺ?Ĺ&#x2C6; Ĺ&#x2030;Ĺ? Ĺ&#x2021; Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x201E;Â?ÄšÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Â&#x2020;Â&#x201C;Â&#x2018;Ä&#x2019;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2021; Â&#x2020;Ä?Â&#x201A;Â&#x192; Â&#x2022;Â&#x2022;Â&#x2022;Ä?Â&#x201C;Â&#x2019;Â?Â&#x2020;Â&#x201C;Â&#x2018;Ä&#x2019;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2021; Â&#x2020;Ä?Â&#x201A;Â&#x192;

ħ ĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2020;Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x160;Â&#x192;Â?Ä? ħŜĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2022;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2019; Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2019;Â&#x201C;Â?Ä? ħĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x192;

;")/(0-%  "-5(0-%

#"3"/,"6'(0-%4*-#&3 8*3,"6'&/ ;BIOHPME BVDINJU;Ă&#x160;IOFO  .Ă O[FO #FTUFDL 4DINVDL 4DINVDLUFJMF 4JMCFS 1MBUJO

(PME TDINJFE %FS

LPNNUWPN

16. bis 17. Juni

Schuh- und SchlĂźsseldienst im Kaufland Am Neuen Markt 1, 49716 Meppen )BOEFMUJN/BNFOVOEBVG3FDIOVOHEFS(7(ÂĽ(PMEWFSXFSUVOHT(FTFMMTDIBGUNC) -JOOĂ?TUSBÂ&#x2022;F 1GPS[IFJN

Wir haben fĂźr jeden das persĂśnliche Top-Angebot!

10 G L Ă&#x153; C K L I C H E A B S O LV EN T IN N EN

Erfolgreich haben zehn Teilnehmerinnen einen 115 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang des Deutschen Roten Kreuzes im Pflegehilfsdienst absolviert. Bei der offiziellen Ă&#x153;bergabe der Qualifikationsbescheinigungen in Meppen gratulierte Josef Wittrock, stellv. KreisgeschäftsfĂźhrer des DRK-Kreisverbandes Emsland e.V., zum bestandenen Lehrgang und bestärkte die Teilnehmerinnen: â&#x20AC;&#x17E;Dieser Lehrgang ist ein groĂ&#x;en Schritt fĂźr Sie in die richtige Richtung. Wer im Bereich Pflege tätig werden mĂśchte muss sich ständig weiterbilden. Der Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften ist da, deshalb haben sie gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.â&#x20AC;&#x153; Foto: privat

Ihre Ansprechpartner im Emsland-Ostfriesland

VDI Präsident Prof. Dr.-Ing. Bruno O. Braun (r.) ßberreichte die Grashof-Denkmßnze an Dr.-Ing. E.h. Bernard Krone. Foto: VDI

Schon 110.000 Lose verkauft â&#x20AC;&#x201C; Schlussziehung am 24. Juni in Ahmsen

EMSLAND. Knapp vier Wochen vor der Schlussziehung der 22. Emsland-Sporttombola auf der WaldbĂźhne Ahmsen kann die Sporthilfe Emsland ein Ăźberraschend gutes Zwischenergebnis des Losverkaufs vorlegen. Marlies Brinkmann, im â&#x20AC;&#x17E;Haus des Sportsâ&#x20AC;&#x153; in SĂśgel fĂźr die Sporthilfe dicht am Gesche-

Privatverkäufer wissen es zu schätzen: Bei uns kÜnnen Sie weiterhin privat verkaufen und zahlen keine Provision.

voor Nederlanders bel: Tel. 04968 / 91 09 64

22. Emsland-Sporttombola: Neuer Verkaufsrekord in Sicht

Viele Vereine, wie hier der TTC Lähden, sind sehr fleiĂ&#x;ig beim Losverkauf. FĂźr die aktivsten Sportvereine werden zusätzlich 3.000 Euro ausgelobt. Ein Viertel des Lospreises kann fĂźr die eigene Jugendarbeit einbehalten werden. Foto: privat

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? www.amarc21.de

O M P E T E N T

E R V I C E S T A R K

LQGLYLGXHOOH. FKHQ XQG%DGP|EHO YRP7LVFKOHU J QVWLJH )LQDQ]LHUXQJVDQJHERWH '|SSHUV(VFKÂ&#x2021;1RUGKRUQ

7HO Seit Ăźber 25 Jahre in Nordhorn

LQIR#NXHFKHQVWHJLQNGH ZZZNXHFKHQVWHJLQNGH


4

Eine Reise durch das Erdöl TWIST. Auch in 2011 veranstaltet das Erdöl-Erdgas-Museum Twist wieder Radtouren durchs Ölfeld. Unter sachkundiger Führung findet eine Reise durch die Geschichte und Technik der Erdölförderung statt. Der nächste Termin ist am Freitag, 8. Juli und beginnt um 15 Uhr beim Erdöl-Erdgas-Museum, Flensbergstraße 13, Twist. Danach begibt sich die Gruppe etwa zwei Stunden durch das Ölfeld. Die Strecke beträgt ungefähr zehn Kilometer. Teilnahmegebühr: Erwachsene acht Euro/Kinder bis 14 Jahren fünf Euro. Weitere Termine: Freitag, 5. August und Freitag, 2. September jeweils 15 Uhr. Anmeldungen beim Museum, Herrn Wilbers  05936/933052 oder wilbers@twist-emsland.de

L

Lokales

Neue Zeitung

„Radio Song Contest 2011“ EX-EL bietet einen neuen Sprechtag an der Ems-Vechte-Welle Star-Jury ist begeistert von den Songbeiträgen

Der Moderator Ingo Mertineit präsentiert das Song Contest Finale. Foto: privat GEESTE/LINGEN. Die StarJury ist sich einig - die Punktevergabe beim „Radio Song Contest 2011“ war keine leichte Aufgabe. „Das

wird jedes Jahr schwerer“, empfindet Jurymitglied Sabine Bohlmann. Die Autorin, Schauspielerin und Synchronstimme der „Lisa Simpson“ vergibt jährlich beim Musikwettbewerb auf Radio Ems-Vechte-Welle ihre Punkte. Juror Daniel Schmidt denkt bei dem „Radio Song Contest“ zurück an die Anfangszeit seiner Band „Bakkushan“: „Wir haben an vielen Wettbewerben teilgenommen. Es ist immer toll, wenn man sich einem neuen Publikum vorstellen kann“. Die Band „Bakkushan“ ist auch bekannt durch einen TVWerbespot in dem ihr Song „Baby, du siehst gut aus“

erklingt. Am 11. Juni präsentiert Moderator Ingo Mertineit ab 14.03 Uhr in der Sendung „StarClub Magazin“ auf der Ems-Vechte-Welle das Finale des „Radio Song Contest 2011“. In diesem Jahr treten 12 Teilnehmer mit ihren deutschsprachigen Rockund Popsongs an und müssen sich folgenden Juroren stellen: Schauspielerin Sabine Bohlmann, Schauspieler und Musiker Stephan Runge, Das gezeichnete Ich, Daniel Schmidt („Bakkushan“), Synchron- und Hörspielsprecher Jens Wendland und Star-DJ Jens Niederhagen.

Service für Unternehmensgründer MEPPEN. Die Existenzgründungsberatung kann den Weg zum eigenen Unternehmen verkürzen und den Gründern Entscheidungshilfen bieten. In der Existenzgründungsinitiative Emsland EX-EL haben sich mehrere Einrichtungen zusammengeschlossen, die Unternehmensgründern zur Seite stehen. Am Mittwoch, 15. Juni, bieten die EX-EL Mitglieder einen gemeinsamen Sprechtag im Meppener Kreishaus an. Zum Netzwerk EX-EL gehören die Emsland GmbH, die Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland (IHK), die Handwerkskam-

Verständigung und Austausch erfolgt über die Grenzen hinweg Empfang für Delegation des polnischen Strafvollzugs und der JVA Lingen LINGEN. „Zwischenmenschliche Begegnungen sind es, die derartige Kooperationen ausmachen“, sagte Dieter Krone. „Sie leben von den Menschen, die an der Verständigung und dem Austausch über Grenzen hinweg mitarbeiten.“ Der Lingener Oberbürgermeister hatte eine Delegation von Mitarbeitern des polnischen Strafvollzuges zusammen mit Vertretern der Justizvollzugsanstalt (JVA) Lingen im Rat-

haus der Stadt empfangen. Bereits seit 16 Jahren pflegen das Bezirksinspektorat Krakau und die JVA Lingen einen intensiven Austausch. „Eine Tradition, die in dieser Kontinuität ihresgleichen sucht“, so Dieter Krone weiter. Durch die offiziellen Besuche und Begegnungen seien bereits viele Freundschaften entstanden. Der Leiter des Bezirksinspektorates Krakau/Malo-

polska, Krzsysztof Trela bedankte sich für die herzliche Gastfreundschaft bei der JVA Lingen und bei der Stadt Lingen und betonte die Bedeutung der deutschpolnischen Beziehungen. „Der Austausch hat neben dem Informationsfluss vor allem auch die menschlichen Beziehungen untereinander wachsen lassen“, darin stimmte der Anstaltsleiter der JVA Lingen, Roland Schauer, mit Krzsysztof Trela überein.

Oberbürgermeister Dieter Krone begrüßte die polnische Delegation im Rathaus der Stadt. Foto: PR

mer Osnabrück-Emsland (HWK), die Agenturen für Arbeit, die Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen, die Volkshochschule Lingen, das Gründerzentrum Papenburg, die Hochschule Lingen sowie die NBank, die Sparkasse Emsland und die Volks- und Raiffeisenbanken im Emsland. Existenzgründer aller Branchen, die Fragen haben, können bis Freitag, 10. Juni, verbindlich ein persönliches Gespräch unter  05931/441330 vereinbaren. Nähere Informationen zu EX-EL sind auch im Internet unter www.ex-el.de zu finden.

Beratungstag der NBank MEPPEN. An Existenzgründer und kleine und mittlere Unternehmen richtet sich der Finanzierungssprechtag, zu dem die Existenzgründunginitiative Emsland (EXEL) monatlich einlädt. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 15. Juni, im Meppener Kreishaus statt. Interessierte können sich in vertraulichen Einzelgesprächen über das Förderangebot des Landes Niedersachsen und des Bundes informieren. Die Beratung ist kostenfrei und erfolgt nach telefonischer Terminabsprache. Voraussetzung für eine Anmeldung ist eine Kurzbeschreibung des Vorhabens mit Investitionsplan. Anmeldung sind bei der Emsland GmbH unter  05931/441330 möglich.

Sagensafari entlang alter Grenzen und Grenzsteine Der ADFC lädt zur Spurensuche mit dem Fahrrad ein Holzschuhe füllten und dann beim Ortstermin vor dem Richter beschworen, dass sie auf eigenem Land stehen.

Mit dem Drahtesel führt die Safari quer durch eine wunderschöne Landschaft auf historischer Spurensuche. Foto: privat LINGEN. Gemeinsam mit dem Emslandmuseum lädt der ADFC Lingen am Sonntag, 19. Juni, zu einer Sagensafari per Fahrrad entlang alter Grenzen und Grenzstei-

ne ein. Auf der rund 90 Kilometer langen Entdeckungsreise erläutert Dr. Andreas Eiynck die Entstehung der alten Landesgrenzen und ihrer

Grenzsteine, berichtet von Grenzfrevlern und Feuermännchen. Nicht fehlen darf die Sage von den Bauern, die sich bei einem Grenzprozess Sand von ihrem Acker in die

Die Fahrt beginnt um 9 Uhr am Bahnhof Lingen und führt über Schepsdorf und Elbergen zur alten Landesgrenze zwischen dem Fürstbistum Münster und der Grafschaft Bentheim, die 1768 friedlich festgelegt und mit Steinen markiert wurde. Nur die Engder Bauern waren mit dem Grenzverlauf nicht einverstanden und bestritten den Rechtsweg der sich über mehrere Jahrzehnte hinzog. 1793 gewann Engden den Prozess und die Landesgrenze musste tatsächlich verlegt werden. Zahlreiche Grenzsteine dokumentieren bis heute den Ausgang dieses legendären

Grenzstreits. Über die Waldgebiete Heidfeld und Samerrott führt die Route entlang der Bentheimer Grenze bis zum alten Grenzpunkt „Haarpohl“ südlich vom Haddorfer See. Ab hier folgt die Tour der alten Grenze zwischen den Königreichen Hannover und Preußen, heute Niedersachsen und Westfalen. Die dortigen Grenzsteine wurden 1827 aufgestellt. Nach einer Mittagsrast in Holsterfeld geht es zum „Barentelgenstein“ südlich von Spelle, einst das Vierländereck der Lünner, Altenrheiner, Holstener und Listruper Mark, später Fünfländereck der Gemeinden Venhaus, Dreierwalde, Altenrheine, Holsten und Bexten

sowie gleichzeitig Dreiländereck der Landkreise Lingen, Tecklenburg und Steinfurt. Entlang der Markensteine zwischen Brümsel und Messingen geht es zurück in den Lingener Raum, wo noch einige Communal-Grenzsteine von 1809 aus der Zeit der französischen Verwaltung besucht und erläutert werden. Die Tour führt auch durch die urtümlichen Markenflächen und Waldgebiete der alten Grenzstreifen und ist daher landschaftlich besonders reizvoll. Anmeldungen für die abschnittsweise anspruchsvolle Strecke (Feldwege) beim ADFC Lingen unter  0591/62770.


Neue Zeitung

M

Lokales

5

H A R M O N I C B R A S S Z U G A S T I N D E R G U S TAV- A D O L F - K I R C H E

Lebensnaher Unterricht mit dem örtlichen Wetter Spedition Boll ermöglicht Wetterstation für Johannesschule MEPPEN. „Wir wollen nicht leugnen, dass auch unsere Branche zum allgemeinen CO²-Anstieg beigetragen hat, aber speziell das Speditionsgewerbe war ein früher Vorreiter in Sachen „Schadstoffreduzierung“, sagte Ulrich Boll anlässlich der Verleihung des 3. Eco Performance Awards in Hamburg. Die Spedition Boll erhielt dort den Preis für Nachhaltigkeit im gewerblichen Gütertransport in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das damit verbundene Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro sollte vom Unternehmen ebenfalls für ein nachhaltiges Projekt eingesetzt werden. Die Spedition entschloss sich kurzerhand, das Geld für den Bau einer Wetterstation der Johannesschule in Meppen

Auf einer Freifläche im Bereich Meppen-Kuhwiese wurden am 14. Mai die Fundamente für die Umzäunung der Wetterstation gegossen. Foto: privat zu investieren. Am 14. Mai wurden auf einer Freifläche im Bereich Meppen-Kuhwiese nun die Fundamente für die Umzäunung der Wetterstation gegossen. Schüler der Klasse 10H, Techniklehrer Heiner Geyer, Schulleiter

Georg Jansen sowie BollGeschäftsführer Jörg Gerdelmann und Ulrich Boll waren beim Spatenstich anwesend. Die Einweihung der fertiggestellten Wetterstation ist für den 15. Juni geplant.

Das Blechbläser-Ensemble “ Harmonic Brass “ aus München gastiert am 26. Juni in der Gustav-Adolf-Kirche. Aufstehen mit Johann Sebastian Bach, Mittagessen mit Gioacchino Rossini, den Abend mit John Williams verbringen… dazwischen auf einen Café zu Georg Friedrich Händel. Alles kann passieren bei diesem Konzert, nur eines nicht: Langeweile wird es nicht geben, wenn die fünf Münchner Klangästheten aus 24 Stunden Tag zwei Stunden Musik destillieren und diese Soundessenz mit unverwechselbarem Charme präsentieren. Das hat sich weltweit herumgesprochen: Carnegie Hall New York, Frauenkirche Dresden, Arts Center Seoul, Gewandhaus zu Leipzig, Endler Hall Kapstadt an vielen Orten gastierte das Münchener Blechbläserensemble.Eintrittskarten sind an der Abendkasse oder bei den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Meyer und Buchhandlung Borchers in Meppen erhältlich. Foto: privat

Anzeige

Gartenparty im toom Baumarkt Zahlreiche Aktionen am 18. Juni

Groß

Das Meppener toom-Team hat ein Fest mit außergewöhnlichen Angeboten vorbereitet Foto: PR MEPPEN. Hier lohnt sich der Blick über die Hecke: Am nächsten Samstag (18. Juni) sind alle Heimwerker und Nachbarn eingeladen, bei der sommerlichen Gartenparty im toom Baumarkt in Meppen mitzufeiern. Den ganzen Tag lang erwartet die Besucher ein Fest mit außergewöhnlichen Angeboten, attraktiven Mitmachund Gewinnspielen sowie kostenfreien Speisen und Getränken. Das umfangreiche toom Baumarkt-Sortiment bietet Profi- und Gelegenheitsheimwerkern zudem viele Ideen und Inspirationen – sowohl für die Gestaltung im Innenbereich als auch für das perfekte Ambiente im Freien. Unterhaltsame Aktionen sorgen für gute Laune: Wer es beim Gartenzwerge-Kegeln mit sicherem Wurf schafft, alle neun Zwerge abzuräumen, erhält einen Preis. Beim Glücksrad zählt allein der richtige Dreh – es locken Einkaufsgutscheine und zahlreiche Sofortgewinne. Außerdem erwartet die Kunden in ihrem toom Baumarkt,

Borsigstraße 3-5, Folgendes: Beratung zur Badneugestaltung, Sonnenschutzberatung (Beratung rund ums Fenster), Pflanzenberatung und Waffelbacken zugunsten der Meppener Tafel. Auch den kleinen Besuchern wird ein erlebnisreiches Programm geboten. In einer mit Sand gefüllten Mörtelwanne sind Kieselsteine versteckt. Wer den Sand geschickt durchsiebt und fünf Steine entdeckt, gewinnt. Bei kühlen Softdrinks und leckeren Grillwürstchen lädt toom Baumarkt zu einem netten Nachbarschaftsplausch ein. Im toom Angebotsblatt für die Woche vom 13. bis 18. Juni und auf der Internetseite www.toom-baumarkt. de haben sich Igel versteckt – sind es fünf, sechs oder zehn? Wer die richtige Lösung per Postkarte an die toom Zentrale (toom Baumarkt GmbH, Humboldstraße 140-144, 51149 Köln) schickt oder im Internet eingibt, hat die Chance, toom Gutscheine im Wert von bis zu 500 Euro zur Verschönerung seines Gartens zu gewinnen.

ta s m a S , t s e f n e es Gart u t i m e i s n r e i Fe

ns.

FACHVorführungen

Aktivitäten

11 –17 Uhr

ganztägig

• Pflanzenberatung

• Glücksrad

Alles zu den Themen Düngung, Bewässerung und Pflege

• Sonnenschutzberatung Beratung rund um Fenster durch unsere Wohnraumberatung

• Beratung zur Badneugestaltung durch unseren Handwerkskoordinator

Snacks & getränke • Grillwagen vor dem Markt

g 18.06.

Versuchen Sie Ihr Glück und gewinnen Sie tolle Preise!

• Gartenzwerge-Kegeln

Räumen Sie mit maximal drei Versuchen alle Gartenzwerge ab – Ihr Wurfgeschick wird belohnt!

• Sandsieben für Kinder Fülle Deinen Eimer mit Sand aus der großen Wanne. Wenn Du mindestens 5 Steine heraussiebst, hast Du gewonnen!

• Laufzettel-Rallye Als Hauptgewinn winkt ein 100-€-Einkaufsgutschein!

• Waffelbacken zugunsten der Tafel

13 – 15 uhr

sKaffee und Kuchen zu Sonderpreisen durch die Bäckerei Meyer „Berlinerbäckerei für Kinder“

• Großes Schubkarrenrennen 10 – 19 uhr • DJ

www.toom-baumarkt.de

Borsigstraße 3 – 5, 49716 Meppen


HaselĂźnne stellt sich vor A i Anzeigen-SonderverĂśffentlichung S d Ăśff li h

Ferienpass fĂźr SchĂźler Abwechslungsreiches Programm - Verkauf ab 20. Juni HASELĂ&#x153;NNE. Auch in diesem Jahr bietet die Stadt HaselĂźnne wieder einen Ferienpass fĂźr alle SchĂźlerinnen und SchĂźler von 6 bis 16 Jahren an. Beim diesjährigen Ferienpass hat sich etwas verändert, er hat ein neues Design und GrĂśĂ&#x;e. Der Inhalt hat sich nicht geändert, sondern der Ferienpass ist wie in den Jahren zuvor, Dank

V *Â&#x201A;

IM

W RIR

XVEL

PIRHIR

der Beteiligung von vielen ortsansässigen Firmen, Vereinen und Gruppen, wieder mit einem interessanten, abwechslungsreichen Programm gefßllt. Neben Ausflßgen wie zum Beispiel zum Freizeitpark Slagharen, Tierpark Thßle, Aaseebad Ibbenbßren, Ferienzentrum Schloss Dankern oder zum Schwimmbad Huttenheugte werden wieder viele unterhaltsame Fßhrungen,

%YJXVMXXFIMJIWXPMGLIR

 +I P I

KIR

LI

MX I

R

/SWQIXMOWXYHMS

+YHVYR7XVYGOQERR ,EWIPÂ&#x201A;RRI0ILVXI ,IPXIV7XVEÂ&#x160;IE 8IPIJS R  

Besichtigungen und sportliche Aktivitäten wie Reiten, Judo, Kanutouren und vieles mehr angeboten.Junge Naturfreunde kĂśnnen an verschiedenen Wanderungen, unter anderem an einer FrĂźhwanderung im Wald mit dem FĂśrster oder einer BiberfĂźhrung, teilnehmen. Zu Beginn und am Ende der Ferien findet traditionell der beliebte Krims-KramsFlohmarkt in der Innenstadt statt. Der Ferienpass ist zum Preis von 3 Euro im Rathaus HaselĂźnne erhältlich. Der Verkauf startet am Montag, 20. Juni. Ab Freitag, 24. Juni von 15 bis 18 Uhr und an allen anderen Tagen zu den Ăźblichen Ă&#x2013;ffnungszeiten, kĂśnnen sich alle Ferienpassinhaber fĂźr die Fahrten und andere Veranstaltungen anmelden.

Stadtbild von der Historie geprägt HaselĂźnne - die junge Stadt mit alten Kostbarkeiten HASELĂ&#x153;NNE. â&#x20AC;&#x17E;Die junge Stadt an alter StraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153;, so wird HaselĂźnne immer wieder genannt. Gemeint ist die alte HeerstraĂ&#x;e, die schon im zwĂślften Jahrhundert durch diese Gegend fĂźhrte. Zu dieser Zeit lies der so gĂźnstig gelegene Ort mit einer Furt durch die Hase die ersten Siedler ansässig werden. Viele Kostbarkeiten, die bis heute erhalten geblieben sind prägen nachhaltig das historisch gewachsene Stadtbild der alten Hansestadt. Die sechs prächtig restaurierten BurgmannhĂśfe tragen zum historisch-lebendigen Flair der Stat bei. Aufgrund der Tatsache, dass

Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ĺ?Ĺ?Ä&#x17E;ĹśĆ&#x161;Ć?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?Ä&#x161;ƾŜĹ?Í&#x160;

Der Markt im historisch gewachsenen Stadtbild der alten Hansestadt HaselĂźnne. Foto: PR diese alle noch vollständig genutzt werden, herrscht nirgendwo Museumsstimmung, auĂ&#x;er im Bentinckhof. Dort befindet sich das

3TAMMHAUSUND -EISTERBETRIEB SEIT

Brennerei-Museum. Besucher erleben hier eine lange Tradition. Heute werden HaselĂźnner Spirituosen in die ganze Welt geschickt.

)NDUSTRIESTRAÂ&#x201D;E (ASELĂ NNE 4EL  &AX  WWWFRITZE GMBHDE



>RP

BK FO?FIA

7

 Ă&#x201A;Ă&#x201A;   

     ! Ă&#x201A;  Ă&#x201A; ! !Ă&#x201A;!     

#FEBDIVOHFO "EDACHUNGEN *TPMJFSCFUSJFC )SOLIERBETRIEB #MJU[TDIVU[CBV "LITZSCHUTZBAU #BVLMFNQOFSFJ (SĂ OEĂ&#x160;DIFS 'UTĂ BERDACHT "AUKLEMPNEREI Anzeige

Physiologische Behandlung auf grĂśĂ&#x;erem Raum HaselĂźnner Therapiezentrum Renken am neuen Standort in der Meppener StraĂ&#x;e 62 - Tag der offenen TĂźr am 19. Juni HASELĂ&#x153;NNE. Noch groĂ&#x;zĂźgiger als bisher und jetzt auch mit ebenerdigem Eingangsbereich und schwerbehindertengerechten Behandlungsräumen präsentiert sich das HaselĂźnner Therapiezentrum Renken seit vergangenem Montag, 6. Juni in der Meppener StraĂ&#x;e 62. Das qualifizierte Team um den staatlich geprĂźften Heilpraktiker fĂźr Physiotherapie Joachim Renken bietet ab sofort auf gut 250 Quadratmetern vielfältige TherapiemĂśglichkeiten an. Seit sechseinhalb Jahren steht das Therapiezentrum Renken in HaselĂźnne (vormals in der Kolpingstra-

Vielfältige TherapiemĂśglichkeiten werden angeboten. Ă&#x;e 19) fĂźr kompetente und erfolgreiche physiotherapeutische Behandlungen. Neben

den heute Ăźblichen physiotherapeutischen Anwendungen, wie etwa der klassischen Massage, Elektrotherapie oder auch gezielten Traktionen auf dem Schlingentisch haben Patienten auch die MĂśglichkeit, von einer ganzheitlichen, strukturellen oder auch der Craniosakralen Osteopathie fĂźr Erwachsene und Kinder zu profitieren.Weitere Besonderheiten der HaselĂźnner Wirbelsäulen- und Gelenkspezialisten sind die Skoliosebehandlung nach Schroth oder die sanfte (CMD) Kiefergelenksbehandlung, die in Zusammenarbeit mit den Ăśrtlichen Zahnarztpraxen praktiziert wird. Abgerundet wird das umfangreiche Behandlungsprogramm des Therapiezentrums Renken mit dem KĂśrperfitnessprogramm â&#x20AC;&#x17E;Fit in Formâ&#x20AC;&#x153;, in dessen Rahmen in der Hauptsache die vielfältigen MĂśglichkeiten an den Sportgeräten des Therapiezentrums ausgeschĂśpft werden. Ein qualifiziertes Funktionstraining und Rehasport nach ärztlicher Verordnung vermittelt zudem der dem Therapiezentrum angeschlossene Gesund in Form e. V.

Patienten profitieren im Therapiezentrum Renken auch von der ganzheitlichen Osteopathie.

Behandlungen sind montags, dienstags und don-

Umfangreiche SportmĂśglichkeiten sind auch im Gerätepark des Therapiezentrums Renken mĂśglich. Fotos (4): Oliver Heimann nerstags jeweils von 8 bis 20 Uhr, mittwochs von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr mĂśglich. FĂźr Terminvereinbarungen ist das Therapiezentrum unter ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; ď&#x20AC;  0 59 61/ 53 33 von Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr erreichbar. Zum Tag der offenen TĂźr mit vielen Informationen, Angeboten und Aktionen lädt das Theariepzentrum am Sonntag, 19. Juni ein.

Die HaselĂźnner Physiotherapeuten bieten auch ein umfangreiches Gymnastikprogramm an.


HaselĂźnne stellt sich vor A i Anzeigen-SonderverĂśffentlichung S d Ăśff li h

Vom Alltagsleben der AckerbĂźrger Das Heimatmuseum zeigt die Vergangenheit in HaselĂźnne HASELĂ&#x153;NNE. Darstellen, wie die Vorfahren frĂźher lebten, wohnten und arbeiteten - das ist das Ziel welches der Heimatverein erein HaselĂźnne in seinem Heimatmuseum verfolgt. Dazu wurden Arbeitsgerätee und KulturgĂźter gesammelt, eltt, el die zur Vergangenheit it der engeren Heimat in HaseaselĂźnne gehĂśren oder zumindest damit in Beziehung ung stehen.

schwerpunkten, die es den Besuchern ermĂśglichen sollen, sich in das Alltagsleben der AckerbĂźrger in HaselĂźnne zurĂźckzuversetzen. Ziel Seit 1963 wurde das klei kl eine ne MuseumsM Mus useu eums mskleine dorf Schritt fĂźr f Schritt auf-

erreichbaren Grundstßck zwischen Stadthalle und Sportzentrum neu errichtet. Die niederdeutschen Hallenhäuser befinden sich f heute auf einem Dorfplatz und Brunnen. Ein Bauerngarten Baue Ba uern rnga gart rten en Ein gibt Einblick in

'FOTUFSVOE5Ă SFO[VN-FCFO

Kapelle Die K Kl Klause

Im Heimatmuseum Haselßnne werden also nicht nur Gebäude de gezeigt, wie sie frßherr in Haselßnne ßblich waren, sondern eine tur- und frßhgeschichtliche Sammlung, die Werkstätten verschiedener Handwerker (Holzschuhmacher, Schuster, Schmied, Bäcker, BÜttcher, Zimmermann) sowie Hausund Wohnungseinrichtungen beihaltet. Zu sehen sind acht Fachwerkhäuser mit jeweils verschiedenen Ausstellungs-

untergebracht: - die vor- und frßhgeschichtliche Sammlung, - die burgenarchäologische Ausstellung, - die sudetendeu sudetendeutsche Stube, - eine BÜttcherei und - eine Steinzeug Steinzeugausstellung, diee mi di mitt ih ihre ren n Ex Exp p ihren Exponaten an traditionelles Ha Handwerk in Haselßnne erinn erinnert.Baujahr in Haselßnne: Ha 19 1972

gebaut. Alte Fachwerkhäuser wurden auf Abbruch erworben und auf einem gut

die frĂźheren Formen der Gartengestaltung und -nutzung. Dabei haben die Häuser haben eine Beziehung zu ihren frĂźheren Standorten behalten, indem sie Häuser nach den ehemaligen Besitzern des jeweils letzten Standortes benannten: Haus Tiding Das Haus stand in BrĂśgbern und gehĂśrte dem Bauern Tiding. In dem alten Niedersachsenhaus zeigen wir unter anderem, wie Mensch und Tier unter einem Dach eng in einem Raum zusammenlebten. Baujahr in HaselĂźnne: 1964 Haus Klus Dieses Fachwerkhaus gehĂśrte zuletzt dem Landwirt Josef Klus, Grafeld. Der KĂźchenraum ist mit einer KĂźcheneinrichtung des beginnenden 20. Jahrhunderts ausgestattet. AuĂ&#x;erdem sind in diesem Haus

ÂźĂ&#x192;lĂ&#x2DC;clĂ?AÂ&#x203A;Ă? clĂ&#x192;Ă?Ă&#x192;OlÂ&#x2039;Ă?½

 +FU[U O F CFSBU OĂ&#x2026; MBTTF

(FPSH5SPUUFOCFSH )BTFMÂ&#x2022;OOF

+FEFS.FOTDIIBUFUXBT EBTJIOBOUSFJCU 8JSNBDIFOEFO8FHGSFJ 'SFVEFJTUQMBOCBS.JUEFN 73'JOBO[1MBO.JUUFMTUBOE 8JSCFSBUFO4JFVNGBTTFOE  JOEJWJEVFMM BVG"VHFOIÂ&#x2014;IF XXXWCIBTFMVFOOFEF

D GebäuDas de diente ehemals als Backhaus und stand ursprĂźngllich auf dem Hof SchlĂśter H in Schwefingen. Im Heigen matmuseum mat wurde hier eine wur HauskapelHau eingerichtet, llee ei i so wie sie auf grĂśĂ&#x;eren HĂśfen frĂźher gestanden hat. Die Inneneinrichtung enthält wertvolle sakrale Exponate. Baujahr in HaselĂźnne: 1972

MARKT

HasestraĂ&#x;e 27 49740 HaselĂźnne Tel.: 0 59 61 / 94 21-0 markt.apo.hasel@pharma-online.de

FĂź

r Sie tun wir mehr ...

.... t äglich und frÜhlich

Apotheker Ulrich Dreischulte

...weil es um Ihre Gesundheit geht!

Wir sind fĂźr Sie da in allen Fragen der Gesundheit und Ihren persĂśnlichen 8JSTJOEGĂ S4JFEBJOBMMFO'SBHFOEFS(FTVOEIFJUVOE*ISFOQFSTĂ&#x161;OMJDIFO&SLSBOLVOHFO Erkrankungen!

%BSĂ CFSIJOBVTTUFIFOXJSGĂ S4JFNJUGPMHFOEFO%JFOTUMFJTUVOHFOCFSFJU Wir erstellen fĂźr Sie Ihre Medikationsprofile â&#x20AC;˘ Ihre Sammelquittungen fĂźr die "ONFTTFOWPO#BOEBHFOVOE,PNQSFTTJPOTTUSĂ NQGFO TJDIFSF'Ă ISVOHEVSDI,SBOLFOLBT Krankenkassen und das Finanzamt â&#x20AC;˘ Medikationschecks bzgl. Verträglichkeit, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen TFOWFSUSBHTETDIVOHFM )FSTUFMMVOHFJHFOFS3F[FQUVSFO &SOĂ&#x160;ISVOHTCFSBUVOH ,SBOLFOQnFHF  1nFHFOEF,PTNFUJL )PNĂ&#x161;PQBUIJF#JPDIFNJF ,PTNFUJLVOE)BVUQnFHF &STUFMMFOEFS Wir messen Wir verleihen an Sie Ihren Blutdruck Blutdruckmessgeräte Ihren Blutzucker Blutzuckermessgeräte .FEJLBUJPOTQSPmMF TQFJDIFSOEFS%BUFOGĂ ST'JOBO[BNUVWN Ihre Blutfettwerte

Inhalationsgeräte

Babywaage 8JSWFSMFJIFOBO4JF #MVUESVDLNFTTHFSĂ&#x160;UF  Milchpumpe #MVU[VDLFSNFTTHFSĂ&#x160;UF *OIBMBUJPOTHFSĂ&#x160;UF #BCZXBBHFV.JMDIQVNQF

BMI 8JSNFTTFO*ISFOIhren #MVUESVDL  #MVU[VDLFS  #MVUGFUUXFSU VOE#.*

Haus Meyer zu Starten Das Doppelheuerhaus stand ursprßnglich in Ankum. In dem Gebäude sind die Schatzkammer mit der Mßnzausstellung und die Bßroräume des Heimatvereins untergebracht. Der Wohnteil wird als Hausmeisterwohnung genutzt. Baujahr in Haselßnne: 1977

EN &Ă R)HR UODER .EUBA U BA )HRE!LT NG U 3ANIER "EACHTEN3IEUNSERENEUE)NTERNETSEITE

WWWMUNDS FENSTERDE )HR&ACHBETRIEBFĂ R

Zehntscheune Die Zehntscheune gehĂśrte zur ehemaligen Schwakenburg in Andrup. Hier werden aufwändig restaurierte Kutschen und landwirtschaftliche Geräte gezeigt. Baujahr in HaselĂźnne: 1986/87 Backhaus Errichtet 1824 in Menslage Das Gebäude wurde 1983 nach HaselĂźnne umgesetzt. Als funktionstĂźchtige Museumsbäckerei wird hier heute noch demonstriert, wie im alten Steinbackofen Brot gebacken wurde. Brunnen Der Hofbrunnen wurde an dieser Stelle aus vorhandenen alten Elementen zusammengefĂźgt, allerdings mussten fehlende Teile ersetzt werden. Der eingelassene Wappenstein mit der Jahreszahl 1653 stammt von der Schwakenburg in Andrup. Der Eintritt beträgt fĂźr Erwachsene 2 Euro (Kinder 1 Euro. FĂźr Gruppen: nach Vereinbarung mit der Touristinformation HaselĂźnne, ď&#x20AC;¨05961/509320.

%IN ICH 6ERGLE ICH LOHNTS  FĂ R3IE SchlĂźsseldienst

+OSTENLOSE"ERATUNGVOR/RT2UFEN3IEUNSAN .EUSTADTSTRAÂ&#x201D;Eq(ASELĂ NNE 4ELq&AX

"#+*&2!+,& &*,"'& &&'.,".$"+,-& ++,*#-&#'&+)-&, #-&&'*"&,"*, +"+,"&-"# &*,"'&.'&1$$&&""+%'&1(, #3&&&"&"!,&-* *,-& -++,,,-& + !**++'&*&-!-+*".*+!"& ##-(#,&/2!$&'#3&&&"+$+, +,"%%&/$!+&&* 0+*"!," 4*" "+,"/2*+1-%"+("$%",%&-& *& -*&&* 0

    & 4#,*",, 

5%",*'&1 ##- -&.*"&$"!*"+%(!$-&


Sonnen- und Insektenschutz Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

Dem Wettergott ein Schnippchen schlagen 342//4

UĂ&#x160;-" - 1/<-9-/  Ă&#x160;UĂ&#x160; / 1 UĂ&#x160;/ ,,--   ,

s7INTERGARTENBESCHATTUNGs-ARKISENs0LISSEE s&LĂ&#x2039;CHENVORHĂ&#x2039;NGEs,AMMELLENVORHĂ&#x2039;NGEs6ORBAUROLLLADEN s2OLLLADENREPARATURs2OLLLADENAUTOMATISIERUNG s&UNKSTEUERUNGENAUCH.ACHRĂ STUNG s)NSEKTENSCHUTZ s4ERRASSENDĂ&#x2039;CHERAUS!LUMINIUMMIT'LASODER$OPPELSTEGPLATTEN s6ORDĂ&#x2039;CHERs3CHLOSSER -ASCHINENBAUARBEITEN

1 - ,  -/1  \ AUF 7IRFREUENUNS )HREN"ESUCH

-ARKTPLATZs4WIST 4ELODER -OBILODER

$%

/ ,,

/

2 -3

% 7 7 7

Markisen schĂźtzen vor Sonne und Regen REGION (lps/bo). Im Sommer sind Markisen äuĂ&#x;erst nĂźtzlich und ermĂśglichen auch bei Hitze den angenehmen Aufenthalt im Freien. Allerdings hat die dekorative Ă&#x153;berdachung auch einen Nachteil: Nach einem Regenguss wird die zuvor luftige Bespannung feucht und schwer. Dank Nanotechnologie gibt es jetzt fĂźr Markisenfans wasserabweisende

6ERGLEICHEN3IEUNS ESLOHNTSICH

4ERRASSENĂ BERDACHUNGEN -ARKISEN )NSEKTENSCHUTZUVM

4OP1UALITĂ&#x2039;T ISEN ZUFAIREN0RE

5NSER,IEFERPROGRAMM s4ERRASSENĂ BERDACHUNGEN s7INTERGARTENBESCHATTUNGEN s-ARKISENs6ORBAUROLLADEN s0LISSEEs,AMELLENVORHĂ&#x160;NGE s&LĂ&#x160;CHENVORHĂ&#x160;NGE s)NSEKTENSCHUTZ UVM

Nächtliche Kßhle ohne Plagegeister

4AGE

...wir st

ellen Sie in den Sc ha

tten

:VUULU\UK)SLUKZJO\[a:`Z[LTL

3CHUTZVOR R 7IND 7ETTE E N N UND3O

chen in der obersten Schutzschicht sorgen dafĂźr, dass dem Stoff kein Regenschauer mehr gefährlich werden kann. Den in allen Farben und Mustern erhältlichen MarkisentĂźchern bekommt ein Regentief sogar richtig gut. Durch das abperlende Wasser wird die Markise grĂźndlich von Schmutz befreit. Der Lotus-Effekt funktioModerne Markisenstoffe reinigen sich selbst. niert allerdings nur, wenn Foto: BHW Bausparkasse die Markise mit einem Neigungswinkel von mehr als Modelle, denen eine Regenhaben sich die Hersteller die 14 Grad montiert wird und dusche sogar hĂśchst willNatur zum Vorbild genomdas Wasser richtig abflieĂ&#x;en kommen ist. men. Denn viele Firmen kann. Dann haben Schmutzpartikel behandeln das AcrylgeweEine Markise mit Nanokeine Chance, sich dauerbe ihrer Markisen mit einer Effekt ist bei einer GrĂśĂ&#x;e haft am Stoff festzusetzen. speziellen Emulsion, die dem von fĂźnf mal drei Metern, je FĂźr die neuen wasserabstoTuch eine wasserabweisende nach AusfĂźhrung, fĂźr einen Ă&#x;enden Markisenstoffe mit Oberfläche verleiht. Preis von 1.400 bis 3.000 dem genialen â&#x20AC;&#x17E;Lotus-Effektâ&#x20AC;&#x153; Mikroskopisch kleine HärEuro erhältlich.

+LĂ&#x161;CKNERSTRAÂ&#x201D;E 'EESTE $ALUM 4EL  WWWEMSROLLODE

Rollladensysteme mit Insektenschutzgitter REGION (djd/pt). Endlich ist die schĂśne Jahreszeit da und man kann wieder die wohlige Wärme des Nachmittags und die aufkommende Ruhe während der Dämmerung genieĂ&#x;en. Doch mit der Nachtruhe stellt sich eine Frage: Sollte man das Fenster auflassen, um kĂźhlende Abendluft in die aufgeheizten Räume zu lassen - aber zugleich lästige Insekten im Zimmer dulden? Wer im Schlafzimmer nicht auf die erfrischende Luft an heiĂ&#x;en Abenden verzichten will, findet beispielsweise in den Vorbaurollladensys-

temen von Alulux mit integriertem Insektenschutzgitter eine intelligente LÜsung. Es ist unsichtbar im Rollladenkasten mit eingebaut. Im Gegensatz zu herkÜmmlichen Insektenschutzgittern, die oft per ungebremster Federkraft aufgewickelt werden, so dass die Gittergaze Schaden nehmen kann, besitzt es eine schonende Bremse beim Aufwickeln und einen aktiven Freilauf bei der Abwärtsbewegung. Unter www.alulux.de gibt es mehr dazu. Verlangsamtes und stetiges Gleiten sorgen bei

der Betätigung der Anlage dafĂźr, dass die Lebensdauer erheblich verlängert wird und die Handhabung komfortabel ist. Zudem ermĂśglicht die neuartige KlickKlack-SchlieĂ&#x;funktion eine einfache Bedienung ohne Schubriegel oder ähnliche Verschlussmechanismen. Das Gittersystem wird aus Glasfibergewebe mit einer MaschengrĂśĂ&#x;e von einem Millimeter gefertigt, um einerseits keine Insekten durchzulassen und andererseits den Zufluss von Frischluft zu gewährleisten.

4AGFĂ R4AG DEN3OMMERGENIEÂ&#x201D;EN 7IRMACHENESMĂ&#x161;GLICH

.JUFJOFS5FSSBTTFOĂ CFSEBDIVOH EJF*IOFOJNNFSFJOFOBOHFOFINFO1MBU[JN'SFJFOWFSTDIBGGU 'PSNTDIĂ&#x2022;OF"MVNJOJVN,POTUSVLUJPO QVMWFSCFTDIJDIUFU &JOEFDLVOHNJU(MBTPEFS4UFHQMBUUFO 7POEFS#FSBUVOHCJT[VS"VTGĂ ISVOH"MMFTBVTFJOFS)BOE "VDILPNQMFUUWPSHFGFSUJHUGĂ S&JHFONPOUBHFNĂ&#x161;HMJDI

NFZFS 40//&/4$)65; 4:45&.&(.#)

1PTUGBDI )BTFMĂ&#x203A;OOF *OEVTUSJFTUS )BTFMĂ&#x203A;OOF &.BJMJOGP!NFZFSNBSLJTFOEF

5FMFGPO   5FMFGBY   *OUFSOFUXXXNFZFSNBSLJTFOEF


Gesundheitskompass Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

Schulungsreihe LINGEN. In entspannter Atmosphäre konnten die AngehĂśrigen von Demenzkranken ihre speziellen Fragen und Sorgen in der kostenlosen Schulungsreihe â&#x20AC;&#x17E;Wenn das Gedächtnis nachlässtâ&#x20AC;&#x153; diskutieren. Insgesamt acht Teilnehmer nahmen an sieben Abenden an dem Kurs teil. Als Anerkennung ihres oft selbstlosen Engagements fĂźr ihre AngehĂśrigen erhielten die Teilnehmer am Abschlussabend von der Kursleiterin, Angelika Luckfiel, eine Rose Ăźberreicht. Die Mitarbeiter der Caritas Sozialstation Lingen erläuterten Entlastungsangebote, die durch die Gesetzgebung bessere MĂśglichkeiten fĂźr Menschen mit erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf vorsehen. Eine weitere Schulungsreihe wird im September folgen. Weitere Infors in der Caritas Sozialstation Lingen, Melanie LĂźken ď&#x20AC;¨ 0591/910-1010, melanie.lueken@bonifatius-lingen.de. An jedem ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr trifft sich die AngehĂśrigengruppe Alzheimer im Mehrgenerationenhaus in der MĂźhlentorstr. 21 in Lingen.

Die brennende Leidenschaft Gesundheitsschäden durch Sonnenstrahlen und sogar starken Hautverbrennungen gipfeln kĂśnnen, die sich nicht reparieren lassen. Auch Hautkrebs wird durch starke Bestrahlung ausgelĂśst. Dichtgewebte Kleidung kann die Haut schĂźtzen. Zusätzlich sollte man nicht auf Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor verzichten. Je dicker sie aufgetragen werden, desto besser schĂźtzen sie. 20 Minuten vor dem Sonnenbad eingerieben kĂśnnen sie ihre Wirkung optimal entfalten. Mit dem richtigen Sonnenschutz kann man den Badeurlaub genieĂ&#x;en. Foto: Maro REGION (lps/ww). Ein Sommertag im Freien tut KĂśrper und Seele gut. Denn Sonnenlicht wirkt sich positiv auf die Psyche aus und man kann neue Energien tanken. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel stimuliert. Wie bei allen Dingen gilt aber auch beim Sonnenbad: MaĂ&#x;halten. Denn mit dem Sonnenlicht wirken auch UV-Strahlen auf den KĂśrper

ein, die Hautschäden verursachen. UV-A-Strahlen dringen tief in die Haut ein und lässt sie schneller altern. Die kurzfristige Bräunung ist kein Zeichen von Gesundheit, sondern dafĂźr, dass die Haut geschĂźtzt werden muss. Denn UV-B-Strahlen dringen zwar nicht so tief ein wie ihre â&#x20AC;&#x17E;Kollegenâ&#x20AC;&#x153;, verursachen in kĂźrzester Zeit RĂśtungen, die in einem Sonnenbrand

Gefährlich ist Sonneneinstrahlung zudem fßr die Augen. Bindehaut und Hornhaut werden durch die UVStrahlen geschädigt. Befindet man sich auf dem Wasser oder im Schnee, wird dieser Effekt durch die Reflexion der Strahlen verstärkt. In schweren Fällen kann es zur Erblindung kommen. Deshalb sollte man bei Sonnenschein grundsätzlich eine Sonnenbrille mit UV-Schutz tragen.

Gegen Knochenschwund hilft richtige Ernährung Gesunde Lebensweise kann Osteoporose hemmen REGION (lps/ww). Mit den Jahren verlieren die Knochen an Festigkeit. Sind sie erst porĂśs und der Knochenschwund vorangeschritten, kĂśnnen KnochenbrĂźche der Beginn eines langen Leidensweges sein, der im Verlust der Selbstständigkeit gipfeln kann. Besonders Frauen sind von Osteoporose betroffen. Der RĂźckgang der Ă&#x2013;strogenbildung in den Wechseljahren ist der Grund dafĂźr. Aber auch Männer sind von Osteoporose betroffen. Das Risiko erhĂśht sich, wenn man Raucher oder unterernährt ist. Gegen Knochenschwund lässt sich aber etwas unternehmen. So kann man mit einer gesunden LebensfĂźhrung ein starkes KnochengerĂźst erhalten. Dazu gehĂśrt

verträgt, kann auf pflanzliche Kalziumlieferanten zurßckgreifen: Haselnßsse, Hßlsenfrßchte und Sesam sowie grßnes Gemßse wie Spinat, Broccoli und Grßnkohl enthalten den wichtigen Knochenbaustoff. Auch in Zitrusfrßchten und Beeren steckt Kalzium. Um Kalzium in die Knochenstruktur einbauen zu kÜnnen, benÜtigt der KÜrper zudem Vitamin D. Das stellen fetter Seefisch und Sonnenlicht her.

Fetthaltiger Fisch hilft dem KÜrper bei der Produktion von Vitamin D. Foto: animage eine Ernährung, die sich auf die Zufuhr von Kalzium stßtzt. Der Knochen härtende Stoff steckt vor allem in Milchprodukten. Milch,

Käse und Joghurt gehÜren deshalb unbedingt auf den Speiseplan. Wer diese Lebensmittel nicht

Grauer Star? Informationsabend am 21. Juni um 19 Uhr Wir bitten um Anmeldung unter unter: Tel. 0 59 71 - 80 70 960 oder www.augenklinik.de

OsnabrĂźcker StraĂ&#x;e 250, 48429 Rheine

Die Star-Operation zählt mit ßber 600.000 Eingriffen jährlich zu den häufigsten Operationen in Deutschland. Beim Informationsabend informiert Augenarzt Wolfgang Sinn ßber die Krankheit, ihren Verlauf und moderne BehandlungsmÜglichkeiten.

Knochenmasse wird durch eine gesunde LebensfĂźhrung aber nicht nur gefestigt, sondern auch aufgebaut. Das geschieht beispielsweise durch Bewegung. Besonders Krafttraining mit dem Theraband oder mit Hanteln, bei dem Muskelkraft auf die Knochen einwirkt, hat sich als wirkungsvoll herausgestellt.

)HRE0RAXIS

BEI (AUTPROBLEMEN

Kosmetikpraxis A. LĂśhr Elisabethstr. 1 49808 Lingen Tel./Fax: 05 91/83 14 99

P F L E G E AU F H Ă&#x2013; C H S T E M N I V E AU

SENIORENWOHNHEIM      

J

110 Einzelzimmer

J

32 altengerechte Wohnungen

J

Stephanus-Haus gGmbH

ThĂźringer Str. 4I49809 Lingen Tel.: 0591/9119-0 Fax: 0591/9119-520 info@stephanus-haus.de www.stephanus-haus.de

rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

J

viele ehrenamtliche Helfer

J

diverse Aufenthaltsräume

J

eigene Kapelle

J

schĂśne Parkanlagen

"SUISPTFo.FOJTLVTo ,SFV[CBOESJTT %BT,OJFCFIBOEFMOVOEXJFEFSNPCJMTFJO CCTNN  Ă&#x192;CFS #FTDIXFSEFO JN ,OJF LMBHU KFEFS [XFJUF %FVUTDIF  EFS WPO (FMFOL TDINFS[FOCFUSPGGFOJTU"SUISPTF JTU FJOF IĂ&#x160;VGJHF 6STBDIF 8JSE EBT ,OJF CFJN 4QPSU PEFS CFJ FJOFN6OGBMMWFSMFU[U TJOENFJTU EFS .FOJTLVT PEFS EBT WPSEFSF ,SFV[CBOECFUSPGGFO "SUISPTFo.FOJTLVTo ,SFV[CBOESJTT *TU EFS (FMFOLLOPSQFM FJONBM BCHFOVU[U  LBOO FS TFJOF 1VGGFS GVOLUJPO GĂ S EJF ,OPDIFO OJDIU NFIS FSGĂ MMFO  EJF EBOO BVG FJOBOEFS SFJCFO VOE WFSTDIMFJ Â&#x2022;FO"SUISPTF JTU OJDIU IFJMCBS &OU[Ă OEVOHTIFNNFOEF TDINFS[MJOEFSOEF .FEJLBNFOUF FOUMBTUFOEF #BOEBHFO VOE 0S UIFTFO  ,SBOLFOHZNOBTUJL PEFS FJOF BSUISPTLPQJTDIF ,OPSQFM HMĂ&#x160;UUVOHLĂ&#x161;OOFOIFMGFO %FS .FOJTLVT JTU EFS 1VGGFS [XJTDIFOEFN0CFSVOE6OUFS TDIFOLFMLOPDIFO0C"COVU[VOH PEFS FJO 3JTT WPSMJFHFO  LBOO FJOF (FMFOLTQJFHFMVOH PEFS ,FSOTQJOUPNPHSBQIJF LMĂ&#x160;SFO #FUSPGGFOF WFS TQĂ SFO PGU FJO 4UFDIFO JN,OJFVOEFJOFMFJDI UF4DIXFMMVOH EJFTJDI CFJ %SFICFXFHVOHFO

WFSTUĂ&#x160;SLU /BDI EFN &JOHSJGG IFMGFO -ZNQIESBJOBHF  ,SBO LFOHZNOBTUJL VOE EJF 5IFSBQJF NJU 4PGUPSUIFTFO  EJF EJSFLU BVG EFS)BVUHFUSBHFOXFSEFO %JF ,SFV[CĂ&#x160;OEFS JN ,OJF HMFJDIFOEJF4DIFSLSĂ&#x160;GUFBVT4JF WFSIJOEFSO  EBTT TJDI EFS 0CFS TDIFOLFMĂ CFSEFO6OUFSTDIFOLFM TDIJFCU C[X CFHSFO[FO EJF %SFICFXFHVOHFO %FS WPSEFSF ,SFV[CBOESJTT JTU EJF IĂ&#x160;VGJHTUF 4QPSUWFSMFU[VOH &S LBOO EVSDI FJOF TUBSLF %SFIVOH PEFS FJOFO BCSVQUFO 3JDIUVOHTXFDITFM FJO USFUFO %FS"S[U FOUTDIFJEFU  PC EJF (FMFOLGVOLUJPO EVSDI .VT LFMBVGCBV PEFS FJOF 0QFSBUJPO XJFEFSIFSHFTUFMMU XJSE )FVUF LBOOEBT,SFV[CBOETPHBSEVSDI FJOF LĂ&#x161;SQFSFJHFOF 4FIOF FSTFU[U XFSEFO .PEFSOF 0SUIFTFO  EJF EFO 3PMM(MFJU.FDIBOJTNVT EFT ,OJFT VOUFSTUĂ U[FO  FOUMBTUFO VOE GĂ ISFO EBT ,OJF VOE USBHFO EB[V CFJ  EBTT EJF WPMMF #FXFH MJDILFJU o BVDI CFJN 4QPSU o XJFEFSFSMBOHUXFSEFOLBOO

%FS*OGPSNBUJPOTGJMN v,OBDLQVOLU,OJFi %7%GĂ S -BQUPQVOE57 NJO WFS NJUUFMU8JTTFOTDIBGUMJDIFTVOE 8JTTFOTXFSUFTSVOEVN,SBOL IFJUTCJME %JBHOPTFVOE5IFSBQJFCFJ "SUISPTF  .FOJTLVT VOE ,SFV[CBOESJTT &S LBOO NJU EFN 3BUHFCFS v"SUISPTF BN ,OJFi LPTUFOMPT CFJ NFEJ  5FMFGPO  'FTUOFU[   )BOEZ NBY  DUNJO  PEFS QFS &.BJM NFEJQPTU!NFEJEF CFTUFMMU XFSEFO 4VSGUJQQ NJU )Ă&#x160;OEMFSGJOEFSXXXNFEJEF #JMEXXXNFEJEF


M

10

Lokales

*TUEBTEFS4JFHĂ CFS,SBOLIFJU

/FVF;FMMOBISVOH WFSKĂ OHUEJF0SHBOF )FS[ (FIJSO -FCFS -VOHFFUD

8BTJTUWPOEFS/BDI SJDIU[VIBMUFO EBTT ;FMMOBISVOH0SHBOF WFSKĂ OHFOLBOO 

*OUFSWJFX NJU%S+VSJO .FUTDIOJLPX

.FUTDIOJLPX v*DILFOOF FJOF;FMMOBISVOH EJFEJFT UBUTĂ&#x160;DIMJDILBOO4JF XVSEFFJOTUWPO4QF[JB MJTUFOEFS3VTTJTDIFO "LBEFNJFEFS8JTTFO TDIBGUFOFOUXJDLFMUVOE JTUVOUFSEFN/BNFO$FMMNJSBM BVDIJOEFVUTDIFO"QPUIFLFO[V IBCFO7POEJFTFS;FMMOBISVOH QSPGJUJFSFOBMMFJOOFSFO0SHBOFJO FSTUBVOMJDIFS8FJTFo)FS[VOE -FCFS BCFSBVDI(FIJSO -VOHF /JFSFVOE(BMMF,SJUJTDIF-FCFS XFSUFOPSNBMJTJFSFOTJDI)FS[FO Ă CFSXJOEFODISPOJTDIF4DIXĂ&#x160; DIFO XFJMEJF%VSDICMVUVOHXJFEFS GVOLUJPOJFSU.Ă&#x161;HMJDIXJSEEJFT VOUFSBOEFSFNEVSDI&YUSBLUF EFS&TTJHCFFSFi 8JFLĂ&#x161;OOFO&YUSBLUF EFSTJNQMFO&TTJHCFFSF BMMEBTMFJTUFO 

(JCUFT FSOTU[VOFINFOEF 4UVEJFOVOE#FMFHF

.FUTDIOJLPX v0C EBNBMT4UVEJFOHFNBDIU XVSEFO LBOOJDIHBS OJDIUTBHFO"CFSFT HJCUWJFMFHFTJDIFSUF #FSJDIUFBVTEFS1SBYJT *DIFSJOOFSFNJDI EBTT 5BVTFOEFNJUEFS;FMM OBISVOHWFSTPSHUXVSEFO4DIPO OBDILVS[FS;FJUĂ CFSXBOEFOEJF .FOTDIFO7FSEBVVOHTVOE4UPGG XFDITFMQSPCMFNF*OEFS'PMHFCFT TFSUFOTJDIEJF#MVUCJMEFSEFVUMJDI &TWFSTDIXBOEFO4DIMBGMPTJHLFJU )BVUVOSFJOIFJUFO ,PQGTDINFS[FO .JHSĂ&#x160;OF TFYVFMMF6OMVTU 7FSHFTT MJDILFJUVOE%FQSFTTJPOFOi *TUCFJTPWJFMFO8JSLVOHFO BVDINJU/FCFOXJSLVOHFO [VSFDIOFO .FUTDIOJLPX v/FJO EBWPOIBCF JDIOJFFUXBTHFIĂ&#x161;SU&TXBS WJFMNFISJNNFSTP EBTTTJDIEJF .FOTDIFOTUĂ&#x160;SLFS BVTHFHMJDIFOFS VOETFMCTUCFJ,SBOLIFJUHBO[SBTDI XJFEFSHFTVOEVOEMFJTUVOHTGĂ&#x160;IJH GĂ IMUFOi

.FUTDIOJLPX v4PTJNQFMJTUEJF &TTJHCFFSFOJDIU1GBSSFS,OFJQQ FNQGBIMTJFTDIPOCFJ-VOHFO -FCFSVOE%BSNFSLSBO /VU[FOEJF3VTTFO LVOHFO)BIOFNBOO EFS EJF;FMMOBISVOH &SGJOEFSEFS)PNĂ&#x161;PQB BVDIIFVUFOPDI UIJF FNQGBIMTJF[VS .FUTDIOJLPX v+B JOEFO 4UĂ&#x160;SLVOHWPO/JFSFOVOE 4QF[JBM,MJOJLFOGĂ SEJF (BMMF6OEHBO[XJDIUJH 3FJDIFO"CFSTFJUEFS $FMMNJSBMOVU[UEJFJO 3VTTMBOEFOUXJDLFMUF&S %JF&TTJHCFFSF FJTFSOF7PSIBOHHFGBMMFO MBU#FSCFSJT JTU WFSUSBVFOEJFNFJTUFO GPMHTGPSNFM NJTDIU&TTJH WVMHBSJT

NFJOFS-BOETMFVUFFIFS CFFSFNJU'FODIFMCMĂ UFO EFS$IFNJF&JOFCF HFNBIMFOFS"SUJTDIPDLF VOE7JUBNJOFO&STUEJFTFS$PDLUBJM EBVFSMJDIF&OUXJDLMVOH%JF%FVU NBDIUEJFFJO[JHBSUJHF;FMMOBISVOH TDIFOTJOEBOEFST*DIIĂ&#x161;SF EBTT BVT EJFEFO4UPGGXFDITFMBLUJWJFSU $FMMNJSBMBVTEFS"QPUIFLF EJFEFO,Ă&#x161;SQFSHMFJDI[FJUJHFOUHJGUFU JNNFSNFIS"OXFOEFSGJOEFUi FOUTĂ&#x160;VFSUVOETPCJTJOKFEF;FMMF 8JSEBOLFOGĂ SEBT(FTQSĂ&#x160;DI SFHFOFSJFSUVOEWFSKĂ OHUi &JOF*OGPSNBUJPOWPO)/4FSWJDF

Neue Zeitung

â&#x20AC;&#x17E;Sterne des Sportsâ&#x20AC;&#x153; gesucht Sportvereine aus dem Emsland kĂśnnen sich bis zum 17. August bewerben LINGEN (neu). Zur Auftaktveranstaltung der â&#x20AC;&#x17E;Sterne des Sportsâ&#x20AC;&#x153;, einer Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken wurden vom Kreissportbund (KSB) und der Volksbank Lingen eG sowie dem Schirmherrn und Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Hermann Kues Details des Wettbewerbs bekanntgegeben. Im gesamten Emsland werden jetzt Sportvereine gesucht, die durch gesellschaftliches Engagement Ăźberzeugen. Dabei reicht die Bandbreite von Kinder- und Jugendsportangeboten Ăźber Programme zur Integration und Gesundheitsprävention bis hin zu Angeboten fĂźr Familien, Senioren und Schulen. Eine kompetente regionale Jury wird die eingereichten Bewerbungen bewerten und Ăźber die Platzierungen entscheiden. Die regionalen Repräsentanten sind sich einig, dass der Sport mit seiner groĂ&#x;en gesellschaftspolitischen Bedeutung und seinem hohen Stellenwert in der BevĂślkerung mit dieser Aktion auch die ehrenamtliche Arbeit besonders hervorzuheben in der Lage ist. Dass seitens der Volksbanken zusätzliche finanzielle Anreize ausgelobt werden, werten sowohl der Schirmherr

Hermann Wilkens (KSB-Vizepräsident), Michael Koop (KSB-Präsident), GĂźnter Klene (KSB-GeschäftsfĂźhrer), Schirmherr Dr. Hermann Kues, Bernd Hallermann (VB SĂźd-Emsland), Petra Strodt (Dipl.-Kommunikationswirtin VB) und Ludger Preun (Vorstand VB Lingen) beim Startschuss zur Initiative â&#x20AC;&#x17E;Sterne des Sport 2011â&#x20AC;&#x153;. Foto: Siegfried Neumann als auch der KSB als einen Beweis fĂźr die Ernsthaftigkeit der Banken, das Ehrenamt in der Region unterstĂźtzen zu wollen und es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu sehen. Attraktive Geldprämien und Ehrung in Berlin So werden die Sieger der Region mit â&#x20AC;&#x17E;Sternen des Sportsâ&#x20AC;&#x153; in Bronze und attraktiven Geldprämien belohnt. Der Erstplatzierte ist automa-

tisch fĂźr die nächste Runde um die â&#x20AC;&#x17E;Sterne des Sportsâ&#x20AC;&#x153; in Silber auf Landesebene qualifiziert. Die Veranstaltung wird von hĂśchster politischer Ebene begleitet: In den vergangenen Jahren haben Bundespräsident Horst KĂśhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bundessieger persĂśnlich ausgezeichnet. HĂśhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs ist die Vergabe der â&#x20AC;&#x17E;Sterne des Sportsâ&#x20AC;&#x153; in Gold, die im Rahmen einer Galaveranstaltung in Berlin

Schßtzenverein Lähden feiert

an die Bundessieger Ăźberreicht werden. Ab sofort sind alle Sportvereine im Emsland aufgerufen, sich anzumelden. Der Einsendeschluss ist der 17. August, die Bewerbungsunterlagen kĂśnnen bei den Volksbanken und dem Kreissportbund Emsland angefordert beziehungsweise auch abgegeben werden. Weitere Informationen zu dieser Initiative sind auch im Internet unter www. sterne-des-sports.de .

Lähden

Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

Start bereits am Samstag Lähden steht zu PďŹ ngsten im Zeichen des SchĂźtzenfestes LĂ&#x201E;HDEN. Das Pfingstwochenende steht fĂźr die Gemeinde Lähden wie in jedem Jahr ganz im Zeichen des SchĂźtzenfestes. In diesem Jahr beginnt das SchĂźtzenfest bereits am Pfingstsamstag um 20 Uhr mit der 2. Stammtisch-Olympiade im Festzelt.

Der SchĂźtzenthron des Jahres 2010/2011 (v.l.n.r): Peter und Annette Holzeleiter, Wilfried und Barbara Scheve, Alexandra und Eckhard Vorholt, das KĂśnigspaar Ingrid und Hermann-Josef Berens, Karl-Heinz und Martina AuĂ&#x;el, Ewald und Doris Pohlmann, Christoph und Karin Sandmann. Foto: privat

7)27Ă&#x201E;.3#(%.!,,%.%).&2/(%33#(Ă&#x201E;4:%.&%34

9K.=9E>Ă&#x2026;J<A=?=K9EL=D=CLJG .=;@FAC !=K;@=FC=&GLLGĂ&#x2026;JG

DENER(OF H Ă&#x2DC; , (BTUTUĂ&#x2026;UUF3FTUBVSBOU)PUFM

*OI)JMEFHBSE.JFMT

Aus diesem Grund gilt bis 22 Uhr ein ermäĂ&#x;igter Eintritt. Ab 22 Uhr steigt dann die Riesenjugendfete mit â&#x20AC;&#x17E;Empireâ&#x20AC;&#x153;. Der Jugendtanz steht dabei in diesem

Jahr ganz unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Dschungel-Campâ&#x20AC;&#x153;. Am darauffolgenden Pfingstsonntag um 13.15 Uhr treffen sich die SchĂźtzen zum Umzug. Im feierlichen Rahmen werden die verdienten Vereinsmitglieder vom Vereinspräsidenten vor dem gesamten Bataillon geehrt. Nach den Ehrungen setzt sich der Umzug durch die Ortschaft in Marsch. Gegen 15 Uhr wird der Umzug auf

6IEL3PAÂ&#x201D;AUFDEM3CHĂ TZENFEST -/.4!'%6/.&%24)'4%),%. 4Ă RENs:Ă&#x160;UNEs&ENSTERs2OLLĂ&#x160;DEN UNDVIELESMEHR +OSTENLOSE"ERATUNG UNVERBINDL!NGEBOT

3TEFAN3CHĂ&#x161;NING "9MHLKLJ9Â&#x192;=&°@<=F .=D=>GFOOO =D=CLJG EA=DK <=

-Ă&#x2026;IEFOp)BVQUTUSp5FM

4POOUBHIBVTHFNBDIUFS,VDIFOV,BGGFF

!NDER2IEHEs,Ă&#x160;HDEN 4EL &AXs-OBIL

dem Festplatz eintreffen. Dort erwartet die Kinder ein buntes Programm. Mit dem Festball mit der bekannten und beliebten Showband Starlife ab 20 Uhr klingt der Tag dann aus. Der zweite SchĂźtzenfesttag (Pfingstmontag, 13. Juni) ist geprägt vom groĂ&#x;en KĂśnigsschieĂ&#x;en ab 11 Uhr. Nach dem Festgottesdienst um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Lähdener Kirche beginnt gleichzeitig mit dem FrĂźhstĂźck das PreisschieĂ&#x;en auf den Holzadler. Gegen 12.30 Uhr soll der neue KĂśnig proklamiert werden. Um 19 Uhr begrĂźĂ&#x;t der neue SchĂźtzenkĂśnig mit seinem Gefolge die SchĂźtzenbrĂźder und Gäste auf dem Parkplatz vom Lähdener Hof. Mit dem durch den traditionellen Ehrentanz des KĂśnigspaares eingeleiteten Ballabend endet dann das SchĂźtzenfest 2011.


Neue Zeitung

L

Lokales

Sommerfest der Feuerwehr Wettrup

11

A R M I N I A B I E L EF E L D W U R D E T U R N I E R S I E G ER B E I M 1. O L B - C U P

Attraktionen für die ganze Familie am Pfingstsonntag WETTRUP. Am Pfingstsonntag (12. Juni) feiert die Feuerwehr Wettrup ab 14 Uhr ihr traditionelles Sommerfest. Hierbei werden rund um das Gemeinde- und Feuerwehrhaus allerlei Attraktionen, besonders für die ganze Familie angeboten. Seit fünf Jahrzehnten wird das Sommerfest schon am Pfingstwochenende gefeiert. Von Beginn an war die Kinderbelustigung fester Bestandteil dieses Festes. Hierbei kommen die Kinder bei den unterschiedlichsten Spielstationen auf ihre Kosten. So können sie ihr Glück zum Beispiel beim Glücksrad, Stiefel oder Dosen werfen erproben und sich ihre Bemühungen belohnen lassen. Aber auch die Erwachsenen können dort zeigen was in Ihnen steckt. Wie im vergangenen Jahr wird das Programm durch Auftritte externer Gruppen abgerundet. Zu einem hat

Turniersieger des 1.OLB-Cup des TuS Lingen war die E-Jugend von Aminia Bielefeld (r.), die sich im Endspiel gegen Fortuna Düsseldorf durchsetzte. In 38 Spielen wurde der Turniersieger ermittelt. Die zahlreich mitgereisten Eltern, Zuschauer, Trainer und Betreuer sahen ein Turnier mit erstklassig spielenden Jungen und Mädchen. Ebenfalls auf dem Foto sind (l.) die 3. Sieger MSV Duisburg, rechts Turniersieger Arminia Bielefeld sowie (hinten v. l.) Jupp Reisloh vom Vorstand des TuS Lingen, Ulla Haar (1. Bürgermeisterin Stadt Lingen), die Turnierleiter Manfred Poppe und Hartmut Lenz (TuS Lingen) sowie Andreas Lager (OLB Lingen) und Cetin Güner (Trainer Arminia Bielefeld) Foto: privat Im Rahmen des Sommerfestes werden die Kameraden der Feuerwehr auch in diesem Jahr wieder Vorführungen im Hinblick der Brandentstehung und Vermeidung zeigen. Foto: PR gegen 15 Uhr die Jazztanzgruppe des VFL Handrup ihr Kommen zugesagt und um etwa 16 Uhr zeigt die Volkstanzgruppe der Wettrup ihr Können. Gegen 17 Uhr werden die Kameraden der Feuerwehr, mit Hilfe des „BaMobils“ des KFV Lingen, einige Vorführungen im Hinblick auf Brandentstehung und Vermeidung zeigen. Abgerundet wird das Fest durch

eine große Verlosung mit 400 Preisen. Als Hauptpreis winkt ein Reisegutschein für drei Übernachtungen in der Hauptstadt Berlin. Auch Kaffee und selbst gemachter Kuchen aus dem Wettruper Kochbuch werden nicht fehlen. Der Festtag findet dann ab 18 Uhr seinen gemütlichen Ausklang. Der Eintritt ist frei.

Geschichten aus Lingen Innenstadtführung vom LWT am 19. Juni geplant LINGEN. Im Juni bietet der Verein Lingen Wirtschaft und Tourismus wieder für die Einwohner und Gäste der Stadt eine öffentliche Stadtführung an. Am 19. Juni um 17 Uhr haben Interessierte

die Möglichkeit im Rahmen einer Innenstadtführung interessante Geschichten aus Lingens Vergangenheit zu erfahren. Die Kosten für die Führung betragen 1 Euro pro Person und werden vor

Ort bezahlt. Die Führung beginnt am Rathaus. Zusätzliche Termine für Gruppen sind nach Absprache möglich. Anmeldungen sind unter   05 91 /91 44-1 44 möglich.

Menschen gemeinsam schützen Neue Ausstellung im Erdöl-Erdgas-Museum Twist TWIST. Nachdem die Feuerwehrmodellausstellung bis zum 5. Juni den Besucher des Erdöl-Erdgas-Museums Twist über die teilweise sehr schwierige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Emsland informierte und dabei sogar extreme Unfallsituationen darstellte, kündigt sich nun zum 21. Juni eine weitere Steigerung in sachen Unfall und andere Missgeschicke an. Durch Vermittlung von Gitta Connemann (MdB) zeigt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katas-trophenhilfe (BBK) seine Wanderausstellung „Menschen gemeinsam schützen“ fünfzig Jahre Entwicklungsgeschichte des Zivil- und Bevölkerungsschutzes. Auf über 150 Quadratmetern

und mit fünfzehn Einzelthemen werden die Aufgaben des BBK und seiner Vorgängerbehörden präsentiert. Die Ausstellungsmodule gewähren einen Blick in die Vergangenheit und ermöglichen einen Ausblick in die Zukunft. Ein weiteres Einzelthema behandelt die Jugendarbeit im Bevölkerungsschutz. Durch Exponate, wie etwa das Modell eines Rettungshubschraubers oder einer Gruppenzapfstelle zur Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser, wird das Thema der Ausstellung innovativ und zukunftsweisend dargestellt.

für den Schutz von Kulturgut zuständig. Dieses Einzelthema wird unter anderem durch einen Einlagerungsbehälter für die Sicherungsverfilmung anschaulich vermittelt. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bietet mit seiner Ausstellung die Möglichkeit, sich intensiver mit der Thematik zu befassen und zeigt Mittel und Instrumente des Krisenmanagements, aber auch Maßnahmen zum Selbstschutz, auf. Die Ausstellung „Menschen gemeinsam schützen“ wird voraussichtlich bis zum 31. Juli im Erdöl-Erdgas-Museum Twist zu sehen sein.

Gemäß der Haager Konvention vom 14. Mai 1954 ist das BBK in Deutschland auch

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Aktion: „Mit dem Rad zur Arbeit“ Fehlerfreies Berufstätige sind aufgrufen am Gewinnspiel in ganz Niedersachsen teilzunehmen Akrobatikdebüt

EMSLAND. Auf den Sattel, fertig, los! In ganz Niedersachsen ist am 1. Juni die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ gestartet. Aufgerufen sind alle Berufstätigen, an mindestens 20 Arbeitstagen das Fahrrad für ihren Berufsweg zu nutzen. Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, die AOK Niedersachsen und der ADFC stellen diese Aktion bereits im achten Jahr auf die Räder. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zieleinfahrt ist am 31. August. Im vergangenen Jahr nahmen über 40.000 Beschäftigte aus 3377 Firmen an der Aktion teil. Gemeinsam legten sie 9,731 Millionen Kilometer Arbeitsweg mit dem Rad zurück. „Wer mitradelt, stärkt nicht nur seine Gesundheit, sondern lebt aktiven Umweltschutz. Denn in einem Kraftfahrzeug zurückgelegt hätte die Strecke einen Kohlendioxid-Ausstoß von nahezu 2000 Tonnen verursacht“, bilanziert Petra Menger, Pressesprecherin AOK Emsland/Grafschaft

Kreativ-Wettbewerb, bei dem es jeden Monat ein E-Bike im Wert von 2.229 Euro zu gewinnen gibt. Außerdem steht ein CO2-Rechner als mobile Anwendung für Smartphones zur Verfügung.

V. l.: Erich Lechner, (ADFC) Petra Menger (Marketing, Presse AOK), Ingrid Kramer (Organisatorin AOK), Ingo Marklein (Vertriebsleiter AOK), Burkhard Werner (ADFC) und eine Gruppe von AOK Mitarbeitern, die selbst aktiv an der AKtion teilnehmen. Foto: PR Bentheim. Für eine gute Motivation ist die Aktion auf Vierer-Teams ausgelegt, die sich im Kollegenkreis finden und so gegenseitig anspornen. Aber auch Einzelpersonen können teilnehmen. Die Arbeitstage, an denen geradelt wird, werden in einem Aktionskalender markiert, der gleichzeitig als Teilnahmeschein für ein Gewinnspiel gilt. Unter allen Teilnehmern werden

hochwertige Preise verlost: Trekkingräder, Städtereisen, Navigationssysteme, Sicherheitsschlösser und vieles mehr. Als Teampreis wird eine Fahrt im Heißluftballon ausgelobt. Arbeitgeber, die Radfahrer in ihrer Firma unterstützen und sich damit aktiv in der Gesundheitsförderung engagieren, nehmen am Sonderwettbewerb „Fahrradaktiver Betrieb 2011“ teil. Neu in diesem Jahr ist ein Online-

„Mit jedem geradelten Kilometer kommt das Herz-Kreislauf-System in Schwung. Das hält fit und sorgt für gute Laune. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, den wir motivieren können“, so AOK-Firmenkundenberaterin, Ingrid Kramer. Nach Ihren Worten kann vielen sogenannten Zivilisationskrankheiten mit einer halbe Stunde Radfahren täglich vorgebeugt werden oder sie werden zumindest günstig beeinflusst. Unterstützt wird die Aktion vom DGB Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt sowie den Unternehmerverbänden Niedersachsen. Infos und Anmeldeunterlagen gibt es bei der AOK, in den Personalbüros der beteiligten Firmen oder im Internet unter www.mit-dem-radzur-arbeit.de .

KTV bei Deutscher Meisterschaft LINGEN. Genau zwei mal zwei Minuten und 28 Sekunden dauerten die beiden Übungen von Imke und Rabea vom KTV-Lingen. Salti, Überschläge, komplizierte Hebungen, Handstände und dazu spielte die instrumentale Musik von der CD. Fehlerfrei präsentierten sie die geforderten Elemente und Schrittfolgen ihrer Kür.

denn die beiden 13 und 7 Jahre alten Mädchen erturnten sich sogar die besten Wertungen aller Starter aus NRW. „Die Mädels haben hart trainiert und sind dafür belohnt worden. Imke und Rabea haben super gute Leistungen abgerufen“, so Trainerin Petra Krämer.“

Mit Zwischenapplaus und begeisterndem Jubeln honorierten die Zuschauer die Leistung, und die Kampfrichter zogen 25.150 und 24.800 Punkte: Imke Wortmann und Rabea Spieß vom KTV Lingen landeten bei ihrem Debüt bei der Deutschen Meisterschaft Schüler in der Sportakrobatik in Aalen bei den Damenpaaren auf Anhieb zwei mal auf Platz 11 (Balance- und Dynamicübung). Mit einer solchen super Leistung hatten die größten Optimisten nicht gerechnet,

Imke und Rabei vom KTV Lingen. Foto: privat


L

12

VHS - Meppen Fachkraft Psychomotorik (VHSconcept) Berufsbegleitender Lehrgang Die VHS Meppen bietet erstmals den Lehrgang „Fachkraft Psychomotorik“ an. Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/-innen in pädagogischen, sozialpädagogischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern, die mit dieser fachlichen Zusatzqualifikation lernen, Psychomotorik in den jeweiligen Arbeitsbereich zu integrieren. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen (Psychomotorik, Entwicklungspsychologie und Förderdiagnostik) steht die praktische Auseinandersetzung von Bewegung und Wahrnehmung sowohl mit der eigenen Person, als auch später mit Kindern im Mittelpunkt. Der Lehrgang umfasst 190 UStd. und ein mindestens 16-stündiges Praktikum. Nach erfolgreicher Teilnahme an einer Abschlussprüfung Erhalt eines Zertifikat vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.. Ein Info-Termin zu diesem Lehrgang findet am Donnerstag, 30. Juni, 17 Uhr in der VHS Meppen statt. Weitere Infos: VHS Meppen, Rita Rottau  05931/9373-20 oder Claudia Wobbe  05931/9373-17.

Gottesdienst der besonderen Art

Lokales

Neue Zeitung

Kunsthandwerk an der Meppener Herrenmühle Markt findet zum 13. Mal in Verbindung mit dem Nationalen Mühlentag statt Von Bürgerreporter Wilhem Eikens MEPPEN. Zur Tradition geworden ist am zweiten Pfingsttag, 13. Juni, dem „Nationalen Mühlentag“, der Kunsthandwerkermarkt an der Meppener Herrenmühle. In diesem Jahr findet der Kunsthandwerkermarkt zum 13. Mal in Verbindung mit dem traditionellen Mühlentag statt. Die Mühlengruppe Meppen präsentiert Kunsthandwerker der Region, die ihre Fähigkeiten und Produkte vorstellen. Die Besu-

cher können sich unter anderem an Haus- und Gartenkeramik, Sandsteinskulpturen, Bunzlauer Porzellan, Puppenkleidung, Leinenund Filzarbeiten, Schmuck, Bilder, Glasdesign und vielem mehr erfreuen. Auch in diesem Jahr wird es Überraschungen für Kinder geben. Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Rastdörper-Burloss-Speelers“, und die Musikgruppe „De Radde Musikers“. Rustikale Bewirtung gibt es zur Mittags- und Kaffeezeit. Der Eintritt ist frei.

In der Herrenmühle in Meppen findet am Pfingstmontag der Kunsthandwerkermarkt statt. Foto: privat

Karateverein Meppen erfolgreich

Kollekte für Aufbau eines Kinderheims

Insgesamt Acht Pokale gewonnen

MEPPEN. Am Pfingstmontag, 11 Uhr, findet auf dem Meppener Marktplatz wieder ein Gottesdienst unter freiem Himmel statt. Das diesjährige Motto lautet: „Wie schön, dass du geboren bist!“ frei nach dem Geburtstagslied von Rolf Zuckowski. Auf die teilnehmenden Kinder wartet eine spezielle Aktion. Mit der Kollekte wird der Aufbau eines Kinderheims im japanischen Ichinoseki unterstützt. Das unter Leitung der Franziskanerinnen aus Thuine stehende Haus wurde von der Erdbebenkatastrophe im

LAGE. Die intensive Vorbereitung zahlte sich aus und die jungen Karateka starteten erfolgreich in Lage bei Bielefeld. Elisa Schulte, Melina Vlachakos und Eva Sanning holten sich ihren Siegerpokal. So durften die fünf Meppener Karateka acht Pokale mit nach Hause nehmen. Die Platzierungen wurden erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben, so dass immer wieder freudige Ergebnisse bejubelt werden konnten. Allein drei erste Plätze waren ein toller Erfolg für die Meppener Starter. Die gesam-

März sehr schwer getroffen. Für die Organisation des Gottesdienstes zeichnet sich die Ökumenische Pfarrkonferenz Meppen in Zusammenarbeit mit der Tourist Information Meppen und der Stadt Meppen verantwortlich. Unterstützt werden die Organisatoren durch zahlreiche freiwillige Helfer von THW, St. Vitus-Werk und Baubetriebshof. Für die Stärkung im Anschluss haben die Gastronomen rund um den Marktplatz besonders familienfreundliche Angebote vorbereitet.

v.l.: Melina und Michael Vlachakos, Elisa Schulte, Eva Sanning, Joshua Többen und Gesa-Marie Anneken Foto: privat

Elterninitiative Kinderkrebs zu Besuch im Tierpark Thüle Aus dem geplanten Frühlingsfest wurde ein Ausflug in den Zoo

Jörg Rieger und Heinz-Georg Schoneville (Mitte) im Kreis der Elterninitiative-Kinderkrebs, die in Thüle viel Spaß hatten und ein wenig Abstand vom Alltag gewinnen konnten. Foto: privat EMSLAND. Anstatt eines Frühlingsfestes lud die Elterninitiative-Kinderkrebs ihre Familien zu einem Besuch im Tier- und Freizeitpark Thüle ein, das von Jörg Rieger aus Oberlangen gesponsert wurde. Im Frühjahr lernte Jörg Rieger die Selbsthilfegruppe über Heinz-Georg Schoneville aus Lathen kennen. Beeindruckt von deren Arbeit und Aktivitäten übernahm er

spontan die Kosten für den Ausflug in den Zoo nach Thüle. Zudem ließen die beiden Herren es sich nicht nehmen, selbst an diesem Tag dabei zu sein, um die Familien kennen zu lernen und sich an den strahlenden Gesichtern der Kinder, wie sie durch den Park tobten, zu freuen. „Wenn ich heute Abend nach Hause komme, dann weiß ich wieder, wie gut ich es

habe“, fasst Rieger die Eindrücke dieses gemeinsam erlebten Tages zusammen. Die Elterninitiative wurde vor neun Jahren gegründet und betreut mittlerweile mehr als 80 Familien mit einem krebskranken Kind im ganzen Emsland, von Ihrhove, Papenburg über Meppen, Haselünne bis nach Wilsum. Die wichtigsten Ziele des Vereins sind der Erfahrungsaustausch und Hilfestellung

zwischen den Familien mit einem krebskranken Kind, sowie Hilfe bei Anträgen auf Schwerbehinderung, für Pflegegeld, Haushaltshilfe und Kurmaßnahmen, sowie eine finanzielle Unterstützung während der Therapie. „Wichtig sind aber auch unsere gemeinsamen Aktionen wie dieser Ausflug, woran die ganze Familie teilnimmt. Bei uns sind nicht nur die erkrankten Kinder wichtig, sondern auch die Geschwisterkinder, die während der Therapie genauso leiden“, erklärte Heidi Pankla-Langen. Und Irene Klene ergänzte: „In diesem Jahr haben wir bereits zu drei neubetroffenen Familien mit einem krebskranken Kind Kontakt aufgenommen.“ Weitere Infos über die Elterninitiative-Kinderkrebs bei Heidi Pankla-Langen  04961/839118 und Irene Klene  05931/86858 oder www.elterninitiative-kinderkrebs.de Spendenkonto: Sparkasse Emsland, BLZ 266 500 01, Konto-Nr.: 100 4000 400

ten Platzierungen resultierten in einem hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung der teilnehmenden Vereine. Auch in den nächsten Wochen wird weiter intensiv trainiert, um für die anstehenden Landesmeisterschaften in Nordhorn am Samstag, 2. Juli, gerüstet zu sein. Das Trainerteam mit Sabine Dorr, Peter Fischer, Andreas Schöler und Michael Vlachakos bereitet die Nachwuchs-Kateka auf diese Herausforderung vor. Weitere Infos unter www.karateverein-nordhorn.de.

Pfingst-Konzert im J@m-Center Schwedische Rockband tritt auf MEPPEN. Ikea feiert Midsommar und Meppen rockt am Pfingstmontag, 13. Juni, mit schwedischer Beteiligung. Also im J@m-Center Meppen, Königsstraße 8, vorbeikommen und alle Hemmungen fallen lassen und zu guter Musik abrocken. Das Konzert ist außerdem

gleichzeitig die RecordRelease-Party für die Terrible Feelings und Searching. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und endet gegen 23 Uhr. Getränkepreise wie immer schnappengünstig und der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5 Euro. Mehr Infos unter: www.jamline.de

N AT U R S T E I N A M K R E I S V E R K EH R

Seit zweieinhalb Jahren ziert eine Skulptur des Bildhauers und Malers Juri Platon den Kreisverkehr Hasebrinkstraße/ Helter Damm. Jetzt folgte mit einem unbehauenen Sandstein das Gegenstück im Kreisel Hasebrinkstraße/Kanalstraße. Ein Schwerlastkran hob den mehr als neun Tonnen schweren und 3,25 Meter hohen Naturstein auf das Fundament. Foto: privat


L

Neue Zeitung

Sieben Oberschulen im Emsland genehmigt Schulform in Niedersachsen beliebt EMSLAND. Nach den bereits erteilten Genehmigungen für Lathen im nördlichen Emsland, Rhede, SurwoldBörgermoor, Esterwegen und Dörpen kommen zwei weitere Standorte hinzu: „Das Kultusministerium wird die Errichtung von Oberschulen in Papenburg und Aschendorf (Heinrich-MiddendorfSchule) zum 1. August 2011 genehmigen“, teilte der CDULandtagsabgeordnete und Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann am Donnerstag mit. „Mit der Umwandlung der bisherigen Haupt- und Realschulen in

die neue Oberschule werden wir eine zukunftsfeste Schulstruktur etablieren. Die Vielzahl der Anträge und Genehmigungen beweist, dass die Landesregierung eine richtige Entscheidung zur Schulstruktur getroffen hat“, sagte Busemann. Die neue Oberschule erfreut sich in den Kommunen Niedersachsens großer Beliebtheit. Rund 120 Anträge wurden gestellt, über die Hälfte ist bereits genehmigt worden. Im Landkreis Emsland liegen nunmehr sieben Genehmigungen vor.

VHS Meppen - EDV-Kurse Tabellenkalkulation spart Zeit Excel 2010 für Fortgeschrittene Sie verfügen über grundlegende Excel-Kenntnisse und möchten Ihr Wissen nun erweitern? Excel bietet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten. Lernen Sie, wie man umfangreiche Datenbestände einfach auswerten kann. Testen Sie die Interaktion von Excel mit anderen Programmen. Auch die Datums- und Zeitfunktionen werden gemeinsam erlernt und ausprobiert. Freitag, 24.06. 2011, 17.30 bis 21.30 Uhr und Samstag, 25.06.2011, 8.30 bis 14.15 Uhr, VHS Meppen, Widukindstr. 17a, OG, Raum 33. Modernes Büromanagement Outlook 2010 für Fortgeschrittene Sie verfügen über solide Grundkenntnisse in Outlook, wollen das Programm aber noch intensiver nutzen? In diesem Kurs lernen Sie, Ihren Posteingang professionell zu strukturieren und eigene Ansichten zu erstellen. Sie werden die Archivfunktionen ausprobieren, Datensicherungen vornehmen sowie die Datenübergabe an Word zur Serienbrieferstellung kennenlernen. Freitag, 24.06. 2011, 17.30 bis 21.30 Uhr und Samstag, 25.06.2011, 8.30 bis 14.15 Uhr, VHS Meppen, Widukindstr. 17a, OG, Raum 34. Nähere Informationen unter  05931/9373-0 oder im Internet unter www.vhs-meppen.de

Lokales

Drei Departments sind jetzt unter einem Dach Fakultät Management, Kultur und Technik am Campus in Lingen gegründet LINGEN. „Das Ganze ist in diesem Fall - wie so oft mehr als die Summe seiner Teile“, sagte der neue Dekan der Fakultät, Professor Frank Blümel, der am Mittwoch in dieses Amt gewählt wurde und damit gleichzeitig Vizepräsident der Hochschule Osnabrück ist. „An dieser Aussage des Philosophen Aristoteles ist viel Wahres dran. Deshalb bündeln wir mit der organisatorischen Veränderung die Kräfte am Campus Lingen“, so Blümel. Die engere Zusammenarbeit und die Vernetzung der Fachgruppen sollen vor allem den Studierenden zugute kommen. Mit der Gründung der Fakultät Management, Kultur und Technik wolle man sich der Herausforderung stellen, die „interdisziplinäre Forschung und Lehre quer zu den Instituts-Identitäten zu etablieren und zu fördern“, so der Dekan. Davon seien innovative Impulse und Kooperationen nicht nur innerhalb der Hochschule, sondern auch nach außen, für Stadt und Region zu erwarten.“ Aus den drei Departments sind mit der gemeinsamen Fakultät sind vier Institute geworden. Das Institut für Duale Studiengänge (früher Berufsakademie Emsland) wird von Professor Wolfgang Arens-Fischer geleitet. Zum Studiendekan des Instituts für Management und Technik wurde Professor Michael Ryba gewählt.

Das neue Leitungsgremium am Campus Lingen (v.l.): Professor Michael Ryba, Professor Wolfgang Arens-Fischer, Professor Frank Blümel, Professorin Dagmar Schütte und Professor Bernd Ruping. Foto: Hochschule Osnabrück Das bisherige Department für Kommunikation und Gesellschaft hat sich zum 1. Juni in zwei Institute geteilt. Die Leitung des Instituts für Kommunikationsmanagement hat Professorin Dagmar Schütte.

ernannt und bilden das Leitungsgremium. Dem Fakultätsrat gehören 13 Vertreter aus allen Bereichen der Hochschule an, dazu zählen Professoren, Mitarbeiter aus Wissenschaft und Verwaltung und Studierende.

An der Spitze des Instituts für Theaterpädagogik steht Bernd Ruping. Die bisherigen Studienangebote der Departments sind von den personellen und organisatorischen Veränderungen nicht betroffen. Sie bestehen unverändert weiter.

Dekanat als zentrale Leitungseinheit

Der Dekan und die Studiendekane wurden vom zuvor gewählten Fakultätsrat

Netzwerk zieht Bilanz bei „MEMA plus Q“ EU-Projekt und WIND-WEST im Mittelpunkt der 30. Lenkungskreissitzung

Die MEMA-Lenkungskreismitglieder mit dem Vertriebsleiter der EMCO-Electroroller GmbH, Oswald Gerl (vierter v. l.) und der Projektleiterin Gabriele Brümmer von der Akademie Überlingen (fünfte v. r.). Foto: PR MEPPEN. Zur 30. Sitzung lud die EMCO-Electroroller GmbH die ehrenamtlich tätigen Unternehmer vom Lenkungskreis des Netzwerks emsländischer Metall- und Maschinenbauunternehmen, kurz „MEMA“, nach Lingen ein. Der Projektabschluss

des EU-geförderten Projekts „MEMA plus Q(alifizierung)“ sowie das sich in Gründung befindende Windenergienetzwerk WIND-WEST waren die Schwerpunkte der Sitzung. Mit Hilfe des nun zu Ende gehenden EU-Projekts

13

„MEMA plus Q“, an dem BTZ des Handwerks, die Akademie Überlingen und das MEMA-Netzwerk beteiligt waren, konnte in den vergangenen beiden Jahren ein Qualifizierungsmanagement in das Netzwerk integriert werden. Die federführende Projektmanagerin der Akademie Überlingen, Gabriele Brümmer, gab den Anwesenden einen Überblick über das Erreichte. Nach nunmehr rund sieben Jahren des Bestehens könne das Netzwerk u. a. auf rund 200 Fachveranstaltungen zurückblicken, die vom Lenkungskreis thematisch erarbeitet und für die Metall- und Maschinenbaubetriebe der Region angeboten wurden. Zudem sei das Netzwerk zurzeit in fünf Gemeinschaftsprojekten ein-

gebunden, beispielhaft wurde hier das sehr erfolgreich laufende INTERREG IV-A-Projekt „Mechatronik für KMU“ genannt. Netzwerkmanager Jürgen Vogler stellte das neue gemeinschaftliche Engagement des Landkreises Emsland und der Gemeinde Salzbergen im Bereich der Windenergie vor. Das zusammen mit der Stadt Rheine und dem Kreis Steinfurt neu aufgelegte Windenergienetzwerk WINDWEST sei Ausdruck der positiven Branchenentwicklung im südlichen Emsland und nördlichem NordrheinWestfalen. Anfragen zur Mitwirkung im Windenergienetzwerk können unter  05976/947946 und per Mail an juergen.vogler@windwest.de gestellt werden.

Das Dekanat der Fakultät ist als zentrale Leitungs- und Verwaltungseinheit für die Mitglieder der Hochschule die Schnittstelle zwischen den Fachgebieten. Auch die Partner aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Schule haben mit der gemeinsamen Geschäftsstelle Am Wall Süd

16, ab sofort einen zentralen Ansprechpartner. Im Dekanat sind das Regio-Netzwerk, die Pressestelle und das Career Center für den gesamten Campus in Lingen angesiedelt. Die neuen Strukturen sind zugleich die Grundlage für den Umzug der Institute in ein neues Campusgebäude. Zum Wintersemester 2012/13 werden Studierende und Lehrende auch räumlich unter einem gemeinsamen Dach lernen und lehren: Die Hallen 1 und 2 des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerkes werden dann zum neuen Campus Lingen.

DRK-Termine im Altkreis Meppen Freizeit- und Bewegungsprogramme 11. Juni: Wassergymnastik, ganzjähriger Kurs, von 7.30 bis 10 Uhr (1 Kurs dauert 30 Min.), im Schwimmbad St. Vitus-Werk, Landwehr Anmeldung bei Frau Thom  05907/7615 oder Frau Mallinkrodt  05936/1802 18. Juni: Wassergymnastik, ganzjähriger Kurs, von 7.30 bis 10 Uhr (1 Kurs dauert 30 Min.), im Schwimmbad St. Vitus-Werk, Landwehr 20. Juni: Gymnastik für Menschen 50+, jeden Montag von 19 bis 20 Uhr, im DRK-Zentrum, Dalumer Str. 17 Anmeldung bei Frau Schröer 05931/8006-12 25. Juni: Wassergymnastik, ganzjähriger Kurs, von 7.30 bis 10 Uhr (1 Kurs dauert 30 Min.), im Schwimmbad St. Vitus-Werk, Landwehr Anmeldung bei Frau Thom  05907/7615 oder Frau Mallinkrodt  05936/1802 Erste Hilfe-Kurse 14., 16., 21., und 23. Juni: Viertägiger Erste Hilfe-Grundlehrgang (für den Führerscheinerwerb), 18.30 bis 21.45 Uhr, DRK-Geschäftsstelle, Dalumer Str. 17. Anmeldung unter  05931/8006-32 Blutspendetermine 24. Juni: in Haren, 15 bis 20 Uhr, Georgschule Altharen, Pappelallee 8. 24. Juni: in Rütenbrock, 15.30 bis 20 Uhr, Maximilianschule, Schulstraße. Weitere Informationen unter www.drk-emsland.de


L

14

Dienstleistungen (BSUFOQnFHF )BVTNFJTUFS TFSWJDF (FCĂ&#x160;VEFSFJOJHVOH  #PEFOWFSMFHVOH &OUSĂ NQFMVOH 8PIOVOHTBVnĂ&#x161;TVOH )BVT)FJNTFSWJDF"IMFST (PEFS  Fensterputzer privat u. gewerblich hat noch Termine frei. ď&#x20AC;¨ 0179-9840531 Gartenarbeiten rund ums Haus, schneiden von Hecken und Bäumen, kleine Pflasterarbeiten, Neuanlagen, allgemeine Pflege von Gärten und Gräbern. Stunde 15`, HaselĂźnne ď&#x20AC;¨ 01701818108

Suchen & Finden

GartenmĂśbel gesucht! ď&#x20AC;¨ 04955-936392

MĂźba Fix 120 BaugerĂźst, groĂ&#x;er Lagerbestand H + O Handelsgesellschaft mbH, Moormerland ď&#x20AC;¨ 04950-995640

(Holz)

IBB Sandsteine, jeglicher Art von privat ď&#x20AC;¨ 05451-74166 (ab 19Uhr) 8Wkc\bbkd]WkY^FheXb[c\bbkd]" Mkhp[bheZkd]eZ[h<hi[d"FĂ&#x2020;Wij[# hkd]`[]b_Y^[h7hjkdZ=hÂ?Â&#x153;[iem_[ =Whj[dd[k][ijWbjkd]"FĂ&#x2020;Wdpkd][d" PWkdkdZF[h]ebWXWk =Whj[d#k$BWdZiY^W\jiXWk :_[j[hFWjh_Ya<eff[ &+/&.%'+./eZ[h&'-'%(',,**/

Kompetent, schnell und seriĂśs

IBM-Laptop Dualcore, Topzustand, nur 169` ď&#x20AC;¨ 05935-8015

-JOHFO

.FQQFO

,POSBE"EFOBVFS3JOHB 5FMFGPO

/JLPMBVT"VHVTUJO4U 5FMFGPO

Partnervermittlung Erika, die Vermittlung fĂźr Damen und Herren aller Altersgruppen, seKinderfest? Selber gestalten - riĂśs, diskret, fĂźr Sie seit 29 Jah- 23(/0HULYD%(GLWLRQ Spielemobil mieten! Info: ren tätig. Partnervermittlung ď&#x20AC;¨ 0171-1965810 Erika ď&#x20AC;¨ 04961-72248 www.pv-erika.de

Alles fĂźrs Kind

Wir bringen Ihren Garten in Schwung! Baumfällung, Pflasterung, Gartengestaltung. Objektservice ď&#x20AC;¨ 05904-2399

Bernersennenlady

GOLDANKAUF

Radio / TV / Video / PC

Biete

Suche fĂźr meine Sammlung alte Nummernschilder aus den 20er50er Jahren, z.B. IS, OSN, MUN, Handyvertrag trotz Negativ AUR, OI, OLD, HA, BN, N, WH, Schufa! Keine GrundgebĂźhr! WL.WM.Bitte alles anbieten! Kein Mindestumsatz und An- Tiermarkt ď&#x20AC;¨ 04956-407131 oder 0162schlusspreis! Flatrates mĂśglich! Info: ď&#x20AC;¨ 04952-8269546 2Kätzchen, 7Wochen, kosten- 1011540 los abzugeben ď&#x20AC;¨ 05932-996282

!US!LTWIRD.EU

Neue Zeitung

11 wochen Telefon+DSL

trotz

negativer

7IRVERLEIMENUNDPOLSTERNAUF sucht liebe Familie mit Garten. Schufa ď&#x20AC;¨ 04952- 8269546 'ROÂ&#x201D;E!USWAHLAN-Â&#x161;BELSTOFFEN (Geimpft und entwurmt) FP 400` ď&#x20AC;¨ 05936- 917955

Biete hier 2 Neue und Original Verpackte unbenutzte SCHLARRAFIA Matratzen an, 7 Zonen, Bandscheibenabsenkungsystem, Schulterzonen, Orthopädisch wertvoll, 22cm hoch, waschbar. Die Matratzen sind nicht ausgepackt. NP 1398,- ` beide zusammen 450,-` Festpreis, fĂźr 10,kann ich sie bringen ď&#x20AC;¨ 017694649577

Pia, 39/168, ledig, eine hĂźbsche Frau mit vielen Interessen, freundlich, modern, mag Pferde, Urlaub zu zweit, wĂźrde Sie gerne kennenlernen. PV Erika Papenburg ď&#x20AC;¨ 04961-72248 www.pv-erika.de

QXU

"4ENSING

WGCjÂ&#x2026;Â&#x2020;CmwÂ&#x2030;y~Â&#x192;wÂ&#x2030;y~Â&#x201E;{Â&#x201E; wxMKBC[Â&#x2039;Â&#x2C6;Â&#x2026;777

23(/&RUVDWÂ&#x201A;UHUL

Sie mĂśchten Ihr Haus kostenlos verkaufen? Wir suchen dringend fĂźr Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet und den Niederlanden. Alles anbieten! ASW Immobilien Meppen ď&#x20AC;¨ 059318838790, www.asw-immobili en.com

Suche

c_[b[BW[]Â&#x2039;DwD ZÂ&#x2C6;{Â Â&#x160;Â&#x201A;{|{Â&#x2C6;Â&#x2030;{Â&#x2C6;Â&#x152;y{ xÂ&#x2030;I`D]wÂ&#x2C6;wÂ&#x201E;Â&#x160;{ j{Â&#x201A;DFGMHCJHHJHOH

Â?Â?Â?DÂ&#x2026;Â&#x201E;Â&#x201A;Â&#x201E;{CÂ?wÂ&#x2030;y~Â&#x192;wÂ&#x2030;y~Â&#x201E;{Â&#x201E;CÂ&#x2030;~Â&#x2026;Â&#x2020;Dz{

Schrotthändler aus Holland, Abholung von Metallschrott, Computer Schrott und Autoverwertung, Kabelreste, Waschmaschinen u.s.w., auch EntrĂźmplung ď&#x20AC;¨ 0176-90797679 oder 0031616858603 Ă&#x153;bernehme Minibaggerarbeiten, Schmutz- u. Regenwasserverlegung, kleinere Abbruch- u. EntrĂźmpelungsarbeiten. Verleih von Maschinen, GerĂźsten, DrehstĂźtzen usw. ď&#x20AC;¨ 05953-8407

!CHTUNG (AUSHERREN !LTE &UGEN RAUSNEHMEN NEUE &UGEN WIEDER REIN ZUM &ESTPREIS INKL 'ERĂ ST UND -ATERIAL &IRMA3ANDMANN 4EL&AX   ODER 

/ Dreirad mit Hilfsmotor gesucht. Verkäufer gesucht (keine Profis), ď&#x20AC;¨ 05955-307 - RWG- ď&#x20AC;¨ 0176-96027988 Glaskunst, Holzarbeiten, Metall, Suche kostenlos TrĂśdel und Zwerghamster, 5 Wochen alt, Ton, Filz, etc. ď&#x20AC;¨ 04955-936392 Flohmarktsachen. ď&#x20AC;¨ 05935abzugeben ď&#x20AC;¨ 05931-8480627 1462

Verschiedenes

"LOMS-IETBEDARF !M:IRKEL 7ERLTE

-INIBAGGERn2ADLADERn(OmADER 4ELESKOPSTAPLERn!RBEITSBĂ HNENn2Ă TTLER 4EL  nWWWMB BLOMSDE Achtung! Der Holländer holt Metallschrott, Kupfer, Kabel, Motoren, Waschmaschinen, Computer, Autos usw. ab + schnelle EntrĂźmpelungen ď&#x20AC;¨ 01628891081 oder 0031643988172 EINBAUKĂ&#x153;CHEN+Einbaugeräte sehr-preisgĂźnstig 04961-945510

Hochwertige Couchgarnitur 3er, 2er und Hocker gut erhalten gĂźnstig abzugeben. ď&#x20AC;¨ 0591533824 Mahagoni- Esstisch, le ď&#x20AC;¨ 05931-1003

u. 8 StĂźh-

Suche gebrauchte EinbaukĂźchen. ď&#x20AC;¨ 04942-990497

HubarbeitsbĂźhnen fĂźr Motorräder, neuwertig abzugeben ď&#x20AC;¨ 0178-6065442

23(/7LJUD7ZLQ7RSL Kaminholz, zum selberschneiden, (Eiche, Bohlen, Kanten) ď&#x20AC;¨ 04965-914940

7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

QXU

ÄŠ

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

Hier kann ich sein, hier schreib ich rein. www.neue-mitmach-zeitung.de

QXU

ÄŠ

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

ÄŠ

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

Wir suchen einen Bus, mit dem wir am Wochenende vom Christlichen Altenheim Unternehmungen machen kĂśnnen. FĂźr kleines Geld ode umsonst ď&#x20AC;¨ 01786065442

Antik

Bekanntschaften Bald 54 jähriger groĂ&#x;gewachsener normalo Mann, der schon mal in Paris und New York war, sucht die EINE EINZIGE SIE fĂźr eine gemeinsame, intensive Freizeitgestaltung. MUT TUT GUTAntwort bitte mit Bild erbeten Zuschriften unter Chiffre ď&#x20AC;Ş 777/1060 an Neue Zeitung, Hauptstr. 40, 26789 Leer

Reparatur von alten StĂźhlen, So- Er 60, sucht schlanke Sie fĂźr fas u. Sessel, Flechtarbeiten, Bin- Freizeitgestaltung. ď&#x20AC;¨ 0172senstĂźhle. ď&#x20AC;¨ 0591-9669414 1539318 Flotter 49 Jähriger sucht fĂźr Neuanfang eine nette Bekannte. Suche Herrenregenjacke u.- Zuschriften unter Chiffre: ď&#x20AC;Ş Neue Zeitung, Mantel a. 100% PVC / M-XL 002/354 Hauptstr. 40, 26789 Leer ď&#x20AC;¨ 01520-6811071

Mode

.:(=6HSWNP(63 $OX%&5&'H)K.OLPD=9%ODFN :KLWH7HPSRPDW0RQDWH*DUDQWLH

.:(=0mU]NP%& 1DYL(635DGLR&'.OLPDDXWRPDWLN 1HEHOO7HPSRPDW0RQ*DUDQWLH

QXU



Garten

Gartengestaltung, Pflasterung und Pflege. ď&#x20AC;¨ 01705330623

Wer mĂśchte in einem Swingerclub Teilhaber werden? (mit Eigenkapital). Zuschriften unter Chiffre: ď&#x20AC;Ş 002/352 Neue Zeitung, Hauptstr. 40, 26789 Leer

ÄŠ

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU  7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

.:(='H]QXUNP $OX%&.OLPD1HEHOO0HW5DGLR&' HO6SLHJHO=9OHEHQVODQJH*DUDQWLH

Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

ÄŠ

Garten- Renovierung- Reperaturarbeiten- am und im Haus. ď&#x20AC;¨ 05931-8827874

QXU

Haren, OG, 93m², 4ZKB, EBK, G-WC, Keller, Garage, Balkon, zentral, zu SOFORT ď&#x20AC;¨ 04414088054 o. 0151-57539056

Erotik (gewerbl.)

WĹ&#x161;Ĺ˝Ć&#x161;Ĺ˝Ç&#x20AC;ŽůĆ&#x161;Ä&#x201A;Ĺ?ĹŹÄ&#x201A;ŜůÄ&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;Ĺś

Neuw. Rollbahn zu verk., ca. 40m. länge. ď&#x20AC;¨ 0178-6065442

Bahnschwellen - Bonanza Zaunbretter u. Kaminzholzver- 23(/$VWUD*7&(GL kauf ď&#x20AC;¨ 04965-914940

23(/$JLOD(GLWLRQ

Mietangebote Sonstiges

Hausrat

Saxonettefahrrad mit Benzinmotor, 26er, Netbook 7 zoll neuw., Handrasenmäher, Couch- .:(=-XOLNP$%6$OX Gastronomie rundeckgarnitur mit schlaf ('DFKH)K.OLPD6LW]KHL]XQJ5&' 6SRUWVLW]H1HEHOO0RQ*DUDQWLH Tortendrehturm fĂźr 16 Torten, u.bettkasten, Gocart gross mit AHK, Lingen ď&#x20AC;¨ 0178-4308722 (KĂźhlung), preisgĂźnstig zu verQXU kaufen. ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 0172-5206766 $XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU

23(/$VWUD(GLWLRQL

.:(=-XOLNP$%6 (63.OLPD=97HPSRPDWH)K5&' %&0HWDOOLN0RQDWH*DUDQWLH

-)%4"%$!2&

ÄŠ

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

+OSTENLOSES!NGEBOTUND)NFOSUNTER Lamm u. Ziegenfleisch verkauft Weihnachtsmarkt! Aussteller

4EL

.:(=-XQLNP%& .OLPD[$LUEDJHO)KHO6SLHJHO (630HW5&'OHEHQVODQJH*DUDQWLH

Baumarkt / Werkzeuge

Bekanntschaften (gewerblich)

;VS/BDIUFVMF1SJWBUIBVT "   

-Ă&#x161;OJOHFS4USt)BTFMĂ OOF 4UĂ&#x160;OEJHOFVF.Ă&#x160;EDIFO JN8FDITFM 5FM

BMW

316i, Edition, schwarz, 85kW, 71.000km, BC, MSL, Regensensor, Licht autom., Sitzheizung, Klima, 8-fach bereift, div. ExImmobilien Verkauf tras, Inspektion u. TĂ&#x153;V neu, BaugrundstĂźck in Geeste/Gr. He- 8.000 ` ď&#x20AC;¨ 05953-8019 sepe 1500 qm von privat. Ohne Bauzwang VHS. ď&#x20AC;¨ 05907947862 ^ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;ͲÄ&#x201A;Ć&#x152;Ć&#x2030;Ĺ˝Ć&#x152;Ć&#x161;Ć? .PCJM

HaselĂźnne Ortsteil, BaugrundstĂźck ca. 1300m², voll erschlossen, rh. Waldrandlg., kein Bauzwg. von privat zu verkaufen ď&#x20AC;¨ 0170-8955161

6N[Ă HF %FVUTDIMBOEVOE &VSPQBXFJUNJU-J[FO[

A .Ă&#x161;CFM"VGVOE"CCBV A )BVTIBMUTBVnĂ&#x161;TVOHFO A &OUSĂ NQFMVOHFO A -BHFSVOHWPO.Ă&#x161;CFMO v"MMFTBVTFJOFS)BOEi

5SBOTQPSUF3FJTJHF 5FM

EZ'/D/d^KEE 

Kai, Anfang 30, gut aussehend, modern, zuverlässig, als junger Unternehmer erfolgreich, mag Kino, Partys, Musik, Auto- und Fahrrad fahren, gemeinsamen Urlaub, mĂśchte eine Sie fĂźr eine Freund- und HĂźnnebeck SchnellbaugerĂźst, Partnerschaft. Frauen bis 30 ständig komplett auf Lager Jahre bezahlen keine VermittWarum teuer mieten ? Profitie- lungsgebĂźhr. PV Erika, Papenren Sie von unserer RĂźckkaufop- burg ď&#x20AC;¨ 04961-72248 tion. H + O Handelsgesellschaft mbH, Moormerland, www.han Leo, 68, Witwer, Dipl. Ing., in Ruhe, mit einem gepflegtem del-ho.de ď&#x20AC;¨ 04950-995640 Ă&#x201E;uĂ&#x;erem, aktiv, Hobbybastler, technisch begabt, mag reisen, Kuststoff - Sichtschutzelemte die Natur, gute Gespräche, Gar(GroĂ&#x;handel), 1,50x1,80m, weiĂ&#x;, tenarbeit, mĂśchte ein Sie. PV Erika. ď&#x20AC;¨ 04961-72248 125` ď&#x20AC;¨ 05951-994976 An- und Verkauf von gebrauchten GerĂźsten, Baumaschinenund Geräten. H+O Handelsgesellschaft mbH, www.handel-ho.de ď&#x20AC;¨ 04950-995640

"   

Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;



Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E; VW Golf Plus 1,9TDi, Bj. 2/06, 58tkm, TĂ&#x153;V neu, schwarz, Alu. 1.Hand, 10.500 ` ď&#x20AC;¨ 05961-7587 Preiswerter geht´s nicht! www.eu-auto-nord.de

Mercedes Daimler Benz A160 Avantgarde aus 2.Hand, EZ 05/99, Rot, 112 tkm, Automatik, 5 TĂźrer, Klima, Lamellenschiebedach, Freisprechanl., 4.444 ` ď&#x20AC;¨ 0163-5533128 Suche Mercedes, Benzin/Diesel, Bj. 1970-99 ď&#x20AC;¨ 0171-3180634

AMTSGERICHT LEER Zwangsversteigerungen Donnerstag, 07.07.11 um 9.15 Uhr - 8 K 88/10 26817 Rhauderfehn, Rajen 158 Einfamilienhaus (Bj. 1937, WhďŹ&#x201A;. 114,5 m²) mit 2 Fertiggaragen u. anschlieĂ&#x;endem Abstellraum, GrundstĂźck: 818 m², Verkehrswert: 85.000,-- `, Gebote ab 50 % des Wertes mĂśgl. Alle Termine im Amtsgericht Leer, 26789 Leer, WĂśrde 5, Saal 101. Angaben zur Objektbeschreibung ohne Gewähr. Kurzgutachten, wichtige Hinweise und weitere Objekte: www.amtsgericht-leer.de VorankĂźndigungen: 15.09.11: Wohn-/Geschäftshaus, Untenende 11, Westrhauderfehn - 8 K 122/10 22.09.11: Einfamilienhaus, Papenburger Str. 404, VĂśllen - 8 K 104/10 22.09.11: Gewerbehalle, Am Emsdeich 44, Leer - 8 K 92/10 29.09.11: Einfamilienhaus, Wymeer, Molkereistr. 50 - 8 K 7/11 29.09.11: Einfamilienhaus, GrĂźner Weg 7, Stickhausen - 8 K 116/10


L

Neue Zeitung

VW

Suchen & Finden

Veranstaltungen

Flohmärkte

Verkaufe VW Polo9N (04/03), schwarz, 47kW ( 64 PS ), Ben- www.tanzschule-lingen.de zin, 94.500 km, Servo, Elektr. Fensterheber, Zentralverriegelung, Scheckheft, 3 TĂźren, CD Zweiräder Radio/ MP3Player, Winterreifen VHB: 4.500 ` ď&#x20AC;¨ 0179-6880474 Ihr Ansprechpartner, wenn es um Roller, Quad oder Motorrad geht, ob neu oder gebraucht! WĹ&#x161;Ĺ˝Ć&#x161;Ĺ˝Ç&#x20AC;ŽůĆ&#x161;Ä&#x201A;Ĺ?ĹŹÄ&#x201A;ŜůÄ&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;Ĺś  Auch der weiteste Weg lohnt Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E; sich. Gela-Bikes, Rhede-Ems ď&#x20AC;¨ 04964-918155

Flohmarkt in Lingen. Wann?: Montag 13.06. von 11-17Uhr. Wo?: REWE Markt Info: ď&#x20AC;¨ 04471187226 oder 0172-4038796

Flohmarkt in Rhauderfehn zum Rathausfest. Wann? 19.06 von 9-17Uhr ď&#x20AC;¨ 04471-187226 oder 0172-4038796

KFZ Sonstiges

1AJC9M>=F9DD=JJL

NGF*%1MF<&%1 RME"Âż;@KLHJ=AK NEU-Ducati in Nordhorn. Tuning-Service-ZubehĂśr-Bekleidung. Motorrad-Hertrampf SachsenstraĂ&#x;e 5, 48525 Nordhorn. Tel.: 05921-37778

*EDERZEITERREICHBARAUCH 3AMSTAGSUND3ONNTAGS 4ELEFON (ANDY

Flohmarkt von A-Z, samstags u. sonntags von 10-13 Uhr u. 1518 Uhr, 11.6. + 12.6., Westoverledingen, Hustede 24 ď&#x20AC;¨ 04955988962 oder 0151-21783650

Stellenangebote EZ'/D/d^KEE 

Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

Reinigungskräfte fĂźr Ferienhäuser zu sofort gesucht. EVE Resort & Spa Haren. ď&#x20AC;¨ 05932-7300

Suche zuverlässigen Kraftfahrer/ in und Aushilfsfahrer, Rentner Gesundheit bevorzugt, im nationalen Fern'ILDESTRq)BBENBĂ REN verkehr, fĂźr KĂźhlzug, FĂźhrer4EL Wassergymnastik i. Hedon-Kli- scheinklasse CE ď&#x20AC;¨ 0173WWW!UTOPFANDLEIHE -UENSTERLANDDE nik Di. 21.06.11 um 18:30 u. 5815579 19:30 h Fr. 24.06.11 um 17:30 Anhänger u. 18:30 h alle Kassen zugelas^ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;ͲÄ&#x201A;Ć&#x152;Ć&#x2030;Ĺ˝Ć&#x152;Ć&#x161;Ć? sen Physiotherapie WeiĂ&#x; PKW-Transportanhänger,  4x2m, mit 10-Zoll Bereifung, ď&#x20AC;¨ 0591/62992 Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ä&#x17E;ĹľĆ?ͲĆ?ŽůÄ&#x201A;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E; neuwertig ď&#x20AC;¨ 0178-6065442

Reisen

/BDIIJMGFEJFXBTCSJOHU

KFZ-Ankauf

AMELAND NL: Fewo frei. ď&#x20AC;¨ 0591-63022 www.amelandur laub.de Nordsee, St. Peter-Ording und Nh. SPO Fewo ab 29` ď&#x20AC;¨ 04862611 Sylt/ Westerland, App., Zim. frei ď&#x20AC;¨ 04651-31332 Wohnmobil "Weinsberg", bis 4 Pers., ab 500,00 `/Woche zu verm. Info: ď&#x20AC;¨ 05964-1251

 www.prologo.de

Kaufe Ihren Gebrauchtwagen ab Bj. 2002 an. Sofortige seriĂśse Barabwicklung - auch am Wochenende erreichbar ď&#x20AC;¨ 0152-52039586

"MMF'Ă&#x160;DIFS BMMF4DIVMBSUFO TQF[JFMMF%ZTLBMLVMJFVOE -FHBTUIFOJFGĂ&#x161;SEFSVOH

.FQQFO (

/63PEFS4DIĂ MFSQSP(3611&

Unterricht/Nachhilfe

NACHHILFE.

 â&#x201A;Ź "'%% $%# '&&'

'+'#'")%&&%" Wellness

!!.%!!!&&" %0("&)#%%'("

www.zumba-fitness.tv

)BSFO (

)PM[WFSBSCFJUVOH

4ISCHLERMW FĂ RDEN)NNENAUSBAU 8JSCJFUFOGBJSF#F[BIMVOH "VTMĂ&#x2022;TF "SCFJUTLMFJEVOHVOE8FSL[FVHXFSEFO LPTUFOGSFJ[VS7FSGĂ&#x203A;HVOHHFTUFMMU

05.+4 (OLZVERARBEITUNG .JLF3JDLFOT (FSIBSE4UBMMJOH4US 0MEFOCVSH 5FM NSJDLFOT!QVOLUIPM[WFSBSCFJUVOHEF

IN4EILZEIT 3IESINDFREUNDLICH mEXIBEL UNDMOTIVIERT$ANNBEWERBEN3IE SICHMITDENĂ°BLICHEN5NTERLAGEN SCHRIFTLICHBEIM -ARKTKAUF-EPPEN 3CHWElNGER3TRAÂ&#x201D;E s-EPPEN 4EL s&AX 

EMSLAND. Viele Auszubildende beenden in den nächsten Monaten ihre Ausbildung. Denjenigen, die nach Beendigung der Lehre nicht von ihrem Ausbildungsbetrieb Ăźbernommen werden, sich weiterbilden oder weiter zur Schule gehen mĂśchten, bietet die Agentur fĂźr Arbeit einen ganz besonderen Service: Die Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler besuchen die Auszubildenden in der Berufsschule und informieren sie direkt vor Ort. Der Teamleiter der Arbeitsvermittlung der Nordhorner Arbeitsagentur, Johannes Osseforth, erläutert: â&#x20AC;&#x17E;Wir freuen uns sehr, dass wir eng mit den Berufsschulen zusammenarbeiten und unsere Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler den Abschlussklassen die Dienstleistungen im Klassenzimmer anbieten kĂśnnen. Eine Anschlussbeschäftigung nach der Berufsausbildung ist wichtig, damit erlerntes Wissen erhalten bleibt und ausgebaut wird.â&#x20AC;&#x153; So besuchte die Arbeitsvermittlerin der Agentur fĂźr Arbeit, Ramona Holtkamp, in der letzten Woche die Abschlussklasse der angehenden Friseurinnen in den Gewerblich Berufsbilden-

Arbeitsvermittlerin Ramona Holtkamp gab den angehenden Friseurinnen Tipps fĂźr den Start in das Berufsleben. Foto: PR den Schulen in Nordhorn. Sie informierte die Klasse Ăźber die MĂśglichkeiten, die es nach der Beendigung der Lehre gibt, beispielsweise FĂśrder- und WeiterbildungsmĂśglichkeiten, Tipps fĂźr Vorstellungsgespräche und Bewerbungsschreiben sowie die weiteren Dienstleistungsangebote der Arbeitsagentur. Besonders wichtig war es ihr, die Auszubildenden zu unterstĂźtzen, die noch gar nicht wissen, wie es nach der Lehre weitergehen wird: â&#x20AC;&#x17E;Wer nicht weiĂ&#x;, ob er vom Betrieb Ăźbernommen werden kann, sollte das Gespräch mit dem Chef suchen, um zu klären, ob und wie es nach

TEMPTON ist der ganzheitliche Personaldienstleister mit 8.600 Mitarbeitern und einem umfassenden Leistungsspektrum: von Personalberatung Ăźber Zeitarbeit bis zum technischen Outsourcing. Wir bieten Jobs bei den besten Unternehmen. Und dafĂźr brauchen wir Sie.

Berufsbegleitende Lehrgänge

'Ă&#x203A;SFJOFOOBNIBGUFO ,VOEFOJO(FFTUFTVDIFOXJS

NFachkraft fĂźr medizinische Kodierung, Dokumentation und Case Management mit IHK-Abschluss

#Ă&#x160;DLFS NX

1SPEVLUJPOTIJMGTLSĂ&#x160;GUF NX

+&5;5#&8&3#&/ -*/(&/*%!5&.150/%&

5&.150/ 1FSTPOBMEJFOTUMFJTUVOHFO(NC)$P,( (FPSHTUSBÂ&#x201C;F -JOHFO&NT 5FM

Weitere Jobs auf http://jobs.tempton.de

'Ă SVOTFSFO+"$,80-'4,*/4503&.FQQFOTVDIFO XJS[VS7FSTUĂ&#x160;SLVOHEFT5FBNTBCEFNPEFS TQĂ&#x160;UFTUFOT[VNFJOFO

7&3,­6'&3*/ 7PMM[FJU5FJM[FJU

TPXJFFJOF"64)*-'& .8 BVG&VSP#BTJT

NPďŹ&#x201A;egeberater/in gem. §7a SGB XI

Vollzeitlehrgänge

NSozialbetreuer/in in der Altenhilfe gem. §87b SGBXI mit IHK-Abschluss NSozialbetreuer/in in der Behindertenhilfe mit IHK-Abschluss NFachberater/in Marketing, Vertrieb und Kundenmanagement mit IHK-Abschluss

Info-Tag: 16.06. um 16.30 Uhr ComFair GmbH Unterm Berg 15 ¡ 26123 Oldenburg

Telefon: 04 41 - 998 66 90 info@comfair-gmbh.de

Die Schßlerinnen hatten die MÜglichkeit sich direkt fßr ein Einzelgespräch anzumelden, damit sie ihre persÜnlichen Anliegen klären kÜnnen.

YXĂ&#x161;DIFOUMJDI

NFachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

NFachkaufmann/-frau fĂźr Vertrieb (IHK)

der Ausbildung weitergeht. Wenn absehbar ist, dass keine Ă&#x153;bernahme oder nur eine befristete Beschäftigung mĂśglich ist, sollten sich die angehenden Fachkräfte bei der Agentur fĂźr Arbeit als Arbeitssuchend melden und die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle beginnen. Wer sich aus einer Beschäftigung heraus bewirbt, hat deutlich bessere Chancen als diejenigen, die bis zum Ende der Lehre warten.â&#x20AC;&#x153;

3FJOJHVOHTLSBGUJO -JOHFOHFTVDIU

5FM

www.comfair-gmbh.de

1VOLU

&ACHVERKĂ&#x203A;UFERIN

Besonderer Service durch die Arbeitsvermittler

Bildung Beratung Entwicklung

r

7IRSUCHENABSOFORT EINEN &LEISCHEREI

Agentur fßr Arbeit berät Azubis in den Berufsschulen

&'&%/%%(" ***!%"&'(#%%#&&

! 

    "",## "&'%

xSUCHT3IE

15

    8

6!,)-)%02%0 %13-$(%)21 3-$ )-$%00!-*%-/&+%'%0 ,5 .$%0 +2%-/7%'%0,5 .-& $#$ !%%!$,&#/ $  * %#& (#& $(% % $'"+ /#%% %   )& &$ /#  #$!#&  & $## #($  &   #"% %   %0'% :--% &  %//%-$& (# !&  )%  9 %5%0"%-)%1)#(")22%,)2%&0   #(%&  #) #%#9879659#  ! 6964342 9251404111 !$44" % $'"+ ;5 55')/)-2%-1)4/7%'%$%

;VS7FSTUĂ&#x2026;SLVOHVOTFSFT5FBNTTVDIFOXJS[VN OĂ&#x2026;DITUNĂ&#x2022;HMJDIFO;FJUQVOLUFJOFO

r ,VOEFOEJFOTUNPOUFVS

)FJ[VOH4BOJUĂ&#x160;S NX

r .POUFVS)FJ[VOH4BOJUĂ&#x160;S NX

r "VT[VCJMEFOEFO [VN"OMBHFONFDIBOJLFS GĂ S4BOJUĂ&#x160;SVOE)FJ[VOHTUFDIOJL

žCFS[FVHFO4JFVOTVOETFOEFO4JFVOTHFSOFBVDIQFS &.BJM*ISFBVTTBHFLSĂ&#x2026;GUJHFO#FXFSCVOHTVOUFSMBHFO[V (.#)

)&*;6/(-Ă&#x192;'56/(40-"3,-*."&-&,530,6/%&/%*&/45 *OI&4UBHHFt4DIĂ U[FOTUSBÂ&#x2022;Ft.FQQFOt5FSMFGPO -TUBHHF!NFSTNFZFSDPNtXXXNFSTNFZFSDPN


L

16

Lokales

Neue Zeitung

®

#)3*()!'3 0)3#3 ')!#.'3 *#'3#3#323 

'(,)*)'$(0&(!#).)*%0%0 ,(!#* +"$&,!0    0/(!( $0      -0     #& '&'(,)*)'$(  ,,,&'(,)*)'$( #($))+&!0$&+(!0 $0

 



'$&+(!&'(,)*)'$(

"(+(-(%+#$3#*+3#3+)(&)/,!,'!3)3,$,' + % %%%    !% %  % %% ! %  ! %"%%%% %$%% #%%    

#($))+&!0)* (#)$&0 $0    

')* (#)$&&'(,)*)'$(

)( #+#)'3#3-('3(')$('#+#(''3,)"3)(1#'$, 3 (*+'%(*3())+ )+,'!3#3"''3/,3,*3, '3#3,'*3'3% 3     !KTIONSWARESOLANGEDER6ORRATREICHT&Ã R$RUCKFEHLERKEINE(AFTUNG

      S I B  VOM T O B E G N A 7OCHEN (ACKFLEISCHVOM 3CHWEIN

JEKG

IS

IS

3.29

â&#x201A;¬

(AUSMACHER&RISCHEI .UDELN VERSCH3ORTEN JEG

â&#x201A;¬

IS

1.19

1.15

¬ ¬ -O &R¬ ¬ ¬ 3AMSTAG¬

"AUCHSCHEIBEN MARINIERT

JEKG

â&#x201A;¬

(AFERKEKSEu+LASSISCHh

JEG G  

IS

E TOPPR

3.49

â&#x201A;¬

&LEISCHWURSTu$OKTORSKAJAh u,JUBITELSKAJAh

JEKG

IS

E TOPPR

â&#x201A;¬



4EL¬¬

IS

E TOPPR

3.29

â&#x201A;¬

!PRIKOSEN (+,

(ERKUNFTSIEHE%TIKETT JEKG

ML  

IS

E TOPPR

.ACKEN +OTELETS FRISCHODERMARINIERT

JEKG

%ISCREMEu0LOMBIRhMIT 6ANILLEGESCHMACKIM7AFFELBECHER XML

G  

G  

'ARNELENMIT3CHALE AUSDEM .ORDATLANTIK GEKOCHT TIEFGEFROREN JEKG

E TOPPR

2.99

1.99

,ACHSSTà CKEAUS.ORWEGEN FàR3UPPEu5CHAh TIEFGEFROREN JEG

IS

E TOPPR

â&#x201A;¬

,INGEN

(OLZFÃ&#x2039;LLERSTEAK

MARINIERT

JEKG

.ACKENVOM3CHWEIN

MIT+NOCHEN

FRISCH JEKG E TOPPR

ND¬

!M¬(UNDESA

IS

E TOPPR

E TOPPR

3.59

2.29

ERBUNG AUSDER46 7

â&#x201A;¬

â&#x201A;¬

3CHWARZE/LIVEN u'IGANThMIT3TEIN

JEG

$ORSCHLEBERINEIGENEM3AFT

JEG G  

IS

E TOPPR

1.89

â&#x201A;¬

7EINTRAUBENu2ED'LOBEh

(+, (ERKUNFTSIEHE%TIKETT

JEKG

G  

IS

IS

E TOPPR

3.99

â&#x201A;¬

&ISCHSNACKS GETROCKNETUND GESALZEN VERSCH3ORTEN JEG

IS

E TOPPR ERBUNG AUSDER46 7

â&#x201A;¬

-.99

"IERu/BOLONJhIM 3ORTIMENT JE L

G  

L  

E TOPPR

2.09

ERBUNG AUSDER46 7

â&#x201A;¬

IS

E TOPPR

2.19

â&#x201A;¬

%RFRISCHUNGSGETRÃ&#x2039;NKEMIT NATÃ RLICHEM-INERALWASSER VERSCH3ORTEN +ISTEX L

&RISCHKÃ&#x2039;SE ODER&ETT

JEG G  

L  

EIS TOPPR

â&#x201A;¬

-.89

EIS TOPPR

â&#x201A;¬

-.75

IS

E TOPPR

5.49

â&#x201A;¬

1.89

â&#x201A;¬

EINGELEGTE'URKEN u-ALOSOLNIJEh JE)%IMER ABTROPFGEW KG G  

EIS TOPPR ZZGL0FAND

IS

E TOPPR

1.29

â&#x201A;¬

STATT  EIS TOPPR

4.99

â&#x201A;¬

Neue Zeitung - Ausgabe Meppen KW 23  

Die Wochenzeitung zum Wochenende