Page 1

Neue Zeitung ren se n u n e h sc n Ăź w ir W Meppen st! Lesern ein frohes Osterfe

Foto: zeichnen-forum.de/pixelio

Region

Lingen

Meppen

Papenburg

LiebesschlĂśsser - Brauch aus Italien erreicht das Emsland Seite 3

WeiĂ&#x;er Ring und Polizeiinspektion intensivieren Zusammenarbeit Seite 8

Beginn der neuen Bootsaison im Yachtclub Hase-Ems Seite 9

Emsland-Sport-Tombola erĂśffnet Seite 10

KW 14 . Samstag, 7. April 2012 - alternative Energien www.quadt.eu

Meppen . HaselĂźnne . Haren . Geeste . Twist . Werlte . Herzlake

4. Jahrgang - Ausgabe 14

Brautstudio Gerdes

Bargeld sofort

Bra Br Brautmoden rau autm utm tmo mod moden oden den enn s Braut u. Abendkleider s Abi-Ballkleider s Thronkleider

Sicherheitstechnik Fon.: 0591 71 00 14-0 Fax: 0591 71 00 14-299

www.goldjuwelier.com

bis GrĂśĂ&#x;e

ein Wir garantieren . faires Angebot en. ertrau Danke fĂźr Ihr V

60

Wi r kaufen an: Altgold ¡ Schmuck E delsteine ¡ Uhren Flßchtlingscamp in Afghanistan. Mßnzen ¡ Bestecke Z a hngold ¡ Si lb er usw.

HUNGELING TRAURINGMANUFAKTUR 8+5(1 s -8:(/(1 s 6&+08&.

IndustriestraĂ&#x;e 1 c ¡ 49716 Meppen Tel.: 05931/888812

)UÂ KMDKUVSXW]

Foto: Uli Preuss

Die Hoffnung stirbt als Letztes Hilfe fßr Kinder in Afghanistan – eine Situationsschilderung

*HEUDXFKWZDJHQUDGLNDOUHGX]LHUW

REGION (neu/bru). Dass im oftmaligen Dunkel unserer Zeit immer wieder auch Sonnenstrahlen wirksam werden, haben wir nicht zuletzt vielen uneigennĂźtzigen Einzelpersonen und Institutionen Fiat 500 1.2 8V Sport BMW X3 2.0d CLK 200K Avantgarde zu verdanken, die sich der EZ: 10/2008, 16.304 km EZ: 06/2006, 43.811 km EZ: 09/2005, 97.421 km Hilfe und Zuwendung fĂźr die /2008, /2005, /2006, 16.304 97.421 43.811 km km Schwächsten der menschlikm chen Gesellschaft, nämlich die hilfebedĂźrftigen Kinder auf der Welt, verschrieben au b nt All Alle Fahrzeuge unter www.autohaus-bartels.com haben. Wir haben mit Heike Bruckmann vom Friedensdorf Oberhausen Kontakt Autohaus Bartels GmbH & Co. KG aufgenommen und von ihr Informationen erhalten, die SigiltrastraĂ&#x;e 47 I 49751 SĂśgel Hoffnung auf eine Besserung Tel.: 05952-1515 I Fax: 1533 der aktuellen schlimmen Verhältnisse wecken kĂśn-

11.290, 26.490, 16.490, -ÎŚ -ÎŚ -ÎŚ

nen. Hier ein Einblick in ihre Arbeit: 18. Februar 2012: Es ist schon dunkel, doch die grellen Scheinwerfer am Dßsseldorfer Airport erhellen die Gesichter der 88 Mädchen und Jungen, denen das Friedensdorf eine medizinische Behandlung in Deutschland ermÜglicht. Viele kneifen ihre mßden Augen zusammen – das Licht blendet und der Wind wirft ihnen Regentropfen ins Gesicht. Andere nehmen mit ihren Blicken das Feuerwerk der fremden Eindrßcke in sich auf. Ein kleiner Junge begegnet der

Szenerie mit einem Lächeln, das die LĂźcken zwischen seinen Milchzähnen freilegt. Sein Lächeln symbolisiert die Hoffnung, mit der die kleinen Patienten ihre Reise angetreten, ihre Eltern sie in die Obhut des Friedensdorfes gegeben haben. MĂśglichst schnell sollen sie zurĂźckkehren und vor allem gesund. Ihre Tapferkeit und Geduld sind beeindruckend und erschreckend zugleich. Zu lange haben sie in ihrer Heimat ihre Krankheiten und Verletzungen ertragen mĂźssen, ohne Hilfe erhalten zu kĂśnnen. Das hat sie „abgehärtet“. Fortzetzung auf Seite 5

HauptstraĂ&#x;e 97 Ostrhauderfehn Telefon 0 49 52 / 6 16 74 www.brautstudio-gerdes.de

Kfz-Zulassungsstelle Karsamstag geschlossen MEPPEN. Die Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Emsland im Meppener Kreishaus bleibt am Karsamstag, 7. April, geschlossen. Der Wochenenddienst steht ab Samstag, 14. April, von 9 bis 11.30 Uhr erneut wie gewohnt zur VerfĂźgung.

Freie Sicht = sichere Fahrt MEPPEN. Der Landkreis Emsland weist darauf hin, dass bei der jetzt beginnenden Aussaat auf den Feldern Sichtflächen fĂźr den StraĂ&#x;enverkehr freizuhalten sind. Hochwachsender Mais beispielsweise schränkt in Kreuzungs- und MĂźndungsbereichen die Sicht stark ein und kann damit Verkehrsteilnehmer gefährden.



   gebot n a r e t s O r e s n U

fĂźr Sie:

Sekt, it alkoholfreiem Sektempfang m , Mini Haxen Soleier, Braten , Ăśr lik er Ei r ie alkoholfre ehr... und vielem m

   

MO - SA 23 STUNDEN SONN- UND FEIERTAGS 11.00–05.00 UHR GEÖFFNET www.hier-bin-ich-koenig.de

RHEINER STR. 178 ¡ 49809 LINGEN

Spielen erst ab 18 Jahren. Ăœbertriebenes Spiel kann zum ernsten Problem werden. Beratung und Info zum Citytarif unter 01801 37 27 00 (Bundeszentrale fĂźr gesundheitliche Aufklärung)


M-L

2

Lokales

Das Wetter

Samstag

Min.: Max.:

0 °C 8 °C

Sonntag

Min.: Max.:

0 °C 8 °C

Montag

Min.: 3 °C Max.: 10 °C

Apotheken- und ärztliche Bereitschaftsdienste Meppen/Lingen Apotheken Meppen: Sa. 7. 4. und So. 8. 4., Alte Stadt-Apotheke, Markt 12, 05931/12500; Mo. 9. 4., Wall Apotheke, Am Neuen Markt 1, 05931/882323 Rheine: Sa. 7. 4., Galerie-Apotheke, Poststraße 4-6, 05971/92310 Lingen: So. 8. 4. und Mo. 9. 4., Apotheke Haselünner Straße, Haselünner Straße 33, 0591/54399

ÄrztlicheBereitschaft Meppen: Zentrale Notdienstpraxis im Krankenhaus Ludmillenstift, 05931/44 55 Lingen: Zentrale Notdienstpraxis im St. Bonifatius-Hospital, 0591/50 00

Zahnärzte

Neue Zeitung

Familien im Internet Überarbeitetes „Ortsfamilienbuch Twist“ ist jetzt online TWIST. Schon seit 2008 bietet das im Internet frei zugängliche „Ortsfamilienbuch Twist“ für Familienforscher der Region einen einfachen Einstieg in die Suche nach Vorfahren. Basierend auf dem Nachlass Hermann Levelinks und der ‚Datensammlung Twist‘ von Rolf Süwolto (Salzkotten) sowie von Gregor G. Santel (Paderborn) standen bislang mehr als 5.000 Personendaten, zum Teil genealogisch verknüpft, für die Recherche zur Verfügung. Der Verein für Computergenealogie, auf dessen Internetpräsenz das Ortsfamilienbuch verfügbar ist, verzeichnete in den vergangenen vier Jahren mehr als 1 Million Zugriffe auf diese Datensätze. Nach umfangreicher Überarbeitung und Erweiterung stellen die Bearbeiter, der Heimat- und Familienforscher Heinz-Josef Stein-

Vollsperrung „Am Fährdamm“ LINGEN. Die Straße „Am Fährdamm“ bleibt in Höhe der ehemaligen Tankstelle (Lindenstraße 40a) voll gesperrt - voraussichtlich noch bis zum 5. April. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Gehweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite bleibt weiterhin begehbar.

Ausbildung zur/m Tagesmutter/-vater Von links: Gerd Albers, Lene Witte, Maria Schwieters, Gesina und Heinrich Deters. Foto: privat kamp (Rühle) und der Historiker Martin Koers aus Nordhorn, jetzt das „neue“ Ortsfamilienbuch Twist vor. Es umfasst nunmehr 10.750 Personendaten. Die weitere Pflege und Betreuung der Daten übernimmt zukünftig der Hobby-Genealoge Helmut Plass aus Twist-Neuringe, der seit vielen Jahren

Twister Familien erforscht. Er ruft alle an der Familiengeschichtsforschung Interessierten auf, einen Blick in diese digitale Familienchronik zu werfen, und ihm ggf. Korrekturen und Ergänzungen über die entsprechende Internetseite (www.onlineofb.de/twist) zukommen zu lassen.

MEPPEN. Wer gerne mit Kindern arbeitet, sollte über eine Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (Tagesmutter/-vater) nachdenken. Die KEB bietet in Kooperation dem Familienzentrum St. Nikolaus in Herzlake voraussichtlich im Juni einen Qualifizierungskurs an. Infotermin: 17. April, 20 Uhr im Familienzentrum Herzlake. Nähere Infos KEB Meppen: Tel. 05931/40860, Internet: www.keb-meppen.de

Meppen: Sa. 7. 4., ZÄ Amelie Kamp, Schullendamm 65, 05931/12826; So. 8. 4. und Mo. 9. 4., Dr. Marco Rodekirchen, Burgstraße 16, 05931/888590-0 Lingen: Sa. 7. 4., ZA Leuschner, Am Wall Süd 20, 0591/90111140; Spelle: So. 8. 4. und Mo. 9. 4., Dr. Jakob, Westring 6, 05977/1770

Motorradfahrerstammtisch von Polizei und Verkehrswacht

Kinderärzte Meppen: Sa. 7. 4., Dr. Rüther, 05931/1045; So. 8. 4. und Mo. 9. 4., KÄ Meiners, 05931/14611 Lingen: Sa. 7. 4., Dr. Borgmeyer/Schnieders, Wietmarschen, 05908/8188; So. 8. 4. und Mo. 9. 4., Dr. Hüsing/Schultes-Tönns/Stiben, 0591/4272

Weißer Ring Hilfe für Kriminalitätsopfer 0151/55 11 64 601

Giftinformationszentrum Nord (GIZ-Nord) Göttingen 0551/19 240 Perücken • Toupets Krebs • Chemo • Tumor • Bestrahlung

Rieswick

Velen-Ramsdorf • Tel.: 0 28 63/ 52 66 www.rieswick.de

Dabei sein und mitreden!

V. l.: neuer erster Vorsitzender Theo Weggert, ehemaliger Vorsitzender Kurt Grieß, Erster Kreisrat Martin Gerenkamp, Beisitzerin Gerda Tandecki, zweiter Vorsitzender Peter Hackmann. Foto: Landkreis Emsland

Kreisseniorenbeirat wählt neuen Vorstand Theo Weggert löst Kurt Grieß ab

www.neue-mitmach-zeitung.de MEPPEN. Einstimmig wählte der Kreisseniorenbeirat in seiner konstituierenden Sitzung im Meppener Kreishaus einen neuen Vorstand. Diesem gehören nun Theo Weggert aus Freren als erster Vorsitzender, Peter Hackmann aus Rhede als stellvertretender Vorsitzender und Gerda Tandecki aus Haren als Beisitzerin an. Weggert übernimmt damit für die kommenden fünf Jahre das Amt des ersten Vorsitzenden von Kurt Grieß, der die Wahl leitete. Weggert arbeitete bereits als stellvertretender Vorsitzender viele Jahre im Vorstand des Kreisseniorenbeirats mit. Auch Gerda Tandecki blickte auf eine über 30-jährige Seniorenarbeit zurück, davon allein 18 Jahre als Beisitzerin im Kreisseniorenbeirat. Sie werde dem Kreisseniorenbeirat gerne noch eine Legislaturperiode aktiv angehören, sagte sie bei ihrer Wiederwahl. Nachfolger von Weggert wird Ehrenbürgermeister der Samtgemeinde Rhede, Peter Hackmann, der zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Er freue sich auf seine neue Aufgabe, sagte er. In seinem Grußwort betonte der Erste Kreisrat Martin Gerenkamp,

dass der Kreisseniorenbeirat bereits seit 1994 die Interessen der älteren Bürger gegenüber Politik und Verwaltung vertrete. Diese Aufgabe gewinne durch die demografische Entwicklung zunehmend an Bedeutung. In den vergangenen 60 Jahren sei die Bevölkerung im Landkreis Emsland auf rund 330.000 Einwohner angewachsen. Bis 2030 werde nach Studien die Zahl der über 80-Jährigen um bis zu 80% ansteigen. Mit dem Leitsystem Demographie, zu dem u. a. Seniorenservicebüro, Ehrenamtsservice und Pflegestützpunkt gehören, sei der Landkreis Emsland gut aufgestellt. Durch die Einrichtung des Service-Portals Emsland (www.service-emsland.de) in 2011, welche u. a. auch durch den Kreisseniorenbeirat angeregt wurde, sei eine Plattform geschaffen worden, die die Belange der älteren Menschen berücksichtige und mit aktuellen Informationen stetig gefüllt werde. Er hoffe auch weiterhin nicht nur auf einen konstruktiven Austausch zwischen Verwaltung und Kreisseniorenbeirat, sondern bat auch um konstruktive Kritik und Anregungen, sagte Gerenkamp.

LINGEN. Pünktlich zum Beginn der Bikersaison startet am Donnerstag, 5. April, der Motorradfahrerstammtisch mit der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim und der Verkehrswacht Lingen. Ab 17 Uhr sind interessierte Biker und Gäste wieder herzlich zum Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht in Lingen an der Schüttorfer Straße eingeladen. Nachdem 2009 erstmalig der Motorradfahrerstammtisch der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim und der Verkehrswacht Lingen auf dem Verkehrsübungsplatz umgesetzt wurde und großen Anklang fand, wird der Stammtisch in diesem Jahr zum vierten Mal angeboten. „Wir werden uns wieder einmal im Monat treffen und zwar jeden ersten Donnerstag“, so Klaus Wermeling, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion. Auch in diesem Jahr wird den Besuchern wieder ein attrakti-

ves Rahmenprogramm geboten. So wird über Fahrerassistenzsystemen bei Motorrädern referiert oder eindrucksvoll über Motorradreisen berichtet. Alle Termine und Programmpunkte sind unter www.polizei-emsland.de einzusehen. Während der Treffen gibt es auch 2012 wieder Gutscheine für Motorradsicherheitstrainings im Wert von 90 Euro zu gewinnen. Diese werden mit freundlicher Unterstützung der Landesverwacht Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Für Fragen zum Motorradfahrerstammtisch stehen die Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim, Klaus Wermeling unter der Telefonnummer 0591/ 87109 oder Dieter Rothlübbers unter der Telefonnummer 0591/87207 oder die Verkehrswacht Lingen, Geschäftsführer Helmut Hodde unter der Handynummer 0175/ 5605022 zur Verfügung.

Dieses Jahr zum vierten Mal: Der Motorradfahrerstammtisch von Polizei und Verkehrswacht. Foto: privat

Tier der Woche

Auf der langen Wunschliste der Tierschützer für eine Vermittlung steht auch der Schmusekater Marlon. Der 1 jährige, kastrierte Wohnungskater ist auf dem Tierheimge-

lände mit seinen 5 Geschwistern geboren. Anfangs ist er ein wenig schüchtern aber nach kurzer Auftauphase sehr menschenbezogen und verschmust. Wer Marlon einmal kennen lernen möchte, ist im Tierheim Lingen (Husarenstr.) herzlich willkommen. Besuchszeiten: Dienstag und Donnerstag von 16-17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 15-17 Uhr. Informationen zu allen Tierheimbewohnern unter www.tierheim-lingen.de Tel. 0591/66264


M-L

Neue Zeitung

Lokales

3

In Lingen geduldet, in Meppen (noch) verboten

unser Angebot! Felix 400 g Dosen

Eigentümer der Hubbrücke, teilt die Freude über die Liebesschlösser nicht. „Sie werden im Zuge der planmäßigen Brückenunterhaltung abgeknipst“, antwortet der Sachbereichsleiter Norbert Gebken auf unsere Anfrage. Das klingt zwar unromantisch, doch hat aus der Sicht der Wasserverwaltung einen guten Grund. Hunderte von Vorhängeschlössern können schon ein ordentliches Gewicht haben und die Statik des Wasserbauwerkes beeinflussen. Dennoch berichtet Gebken, dass sich das WSA mit diesem Thema bereits befasst und eine Lösung überlegt hat. Eine Idee sei, ein Geländerteil am Ufer aufzustellen, wo man frisch Verliebten ermöglicht, ein Anhängerschloss anzubringen und den Schlüssel in die Ems zu werfen. Der romantische Brauch kommt ursprünglich aus Italien. Die ersten Schlösser fanden sich in den 90er Jahren auf der Tiberbrücke in Rom. In Deutschland gab es die ersten Schlösser auf der Hohenzollernbrücke in Köln. In Osnabrück wird der Brauch mit den Liebesschlössern „Öwer de Hase“ praktiziert.

TREND MÖBEL ... unschlagbar ...unschlagbar günstig! günstig!

Kitekat für sagenhafte

Felix für sagenhafte

l und alle 1,5 kg Miniwel Gebinde anderen 2 Kg n

eis vo zum Aktionspr Euro

8,49

0pro,3Dos9e

0,49e pro Dos

tter Josera Hundefu tter ndefu das herzhafte Hu rbeiner! Vie en Ihr für

,°Õ°-°<œœÜiÌJiÜiÌi°˜iÌ ØÀÃÌi˜LiÀ}iÀÊ-ÌÀ>~iÊx{ÊUÊ{™Ç£ÈÊi««i˜ÊUÊ/i°ÊäÊx™ÊΣəÇÊäÇÊÇÈ &vv˜Õ˜}ÃâiˆÌi˜\Êœ°‡À°Ê™°Î䇣n°ÎäÊ1…ÀÊUÊ œ°Ê™°Î䇣™°ääÊ1…ÀÊUÊ->°Ê™°Î䇣ȰääÊ1…À

Erfahrungsaustausch junger Hausärzte Regionalgruppe Emsland gegründet In Meppen nicht erlaubt: Vorhängeschlösser, die frisch Verliebte am Geländer der Hubbrücke anbringen, werden vom WSA entfernt...

... an der „Meckerbrücke“ in Lingen gibt es hingegen immer mehr Liebesschlösser. Fotos: Solbach

500 Euro für den Kindergarten

Freuen sich schon auf den neuen Leuchttisch: Die Kinder des Kindergarten St. Josef. Foto: Heike Neehoff

Kitekat 400 g Dosen

rn Unser Kennle e: Si r fü Angebot

Liebesschlösser - Romantischer Brauch aus Italien erreicht das Emsland REGION (sol). Herzen in Baumrinden zu schnitzen war gestern. Auch in Lingen und Meppen haben verliebte Paare damit angefangen, ein Vorhängeschloss mit ihren Namen an den Brücken anzubringen. Der Schlüssel wird anschließend in der Hoffnung auf die ewige Liebe in das darunter fließende Gewässer geworfen. Der beliebte Standort in Lingen ist die „Meckerbrücke“ über den Dortmund-EmsKanal, die in der Nähe der Lingener Rudergesellschaft verläuft und Reuschberge mit der Innenstadt verbindet. In Meppen werden die so genannten Liebesschlösser am Geländer der Hubbrücke angebracht. Wie uns berichtet wurde, passiert das meistens am Wochenende, oder nach einem Konzertbesuch im Bermuda-Dreieck. Doch während in Lingen bereits Dutzende von Liebesschlössern hängen und der Brauch von der Stadt Lingen geduldet wird, verschwinden sie stets in Meppen. Darüber beklagen sich junge Menschen, die dort ihre Liebesschwüre dokumentiert haben. Der Grund: Das Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen,

Neu bei unt!s im Sor timen

Wir verlängern

EMMELN. Aufgrund des ehrenamtlichen Engagements einiger Mütter findet in der Gemeinde Emmeln dreimal jährlich eine Kleider - und Spielzeugbörse statt. Im Rahmen dieser konnte nun dem Kindergarten St. Josef in Anwesenheit einiger Kinder ein Scheck im Wert von 500 Euro überreicht werden. Der Erlös wurde dabei aus

Esszimmerstühle verschiedene Farben

den Einnahmen der Börsen zusammen getragen, die nun seit 2010 in regelmäßigen Abständen stattfinden. Somit konnte der Leiterin Frau Esders in Vertretung des gesamten Kindergartenteams ein zweckgebundener Scheck übergeben werden, um damit auf Wunsch einen Leuchttisch für den Forscherraum kaufen zu können.

MEPPEN. Am Rande der dritten Fachtagung der Weiterbildungsgesellschaft „Meilenstein“ im Jugend- und Kulturgästehaus Meppen haben Mitglieder der „Jungen Allgemeinmedizin Deutschlands“ (JADE) eine neue Regionalgruppe für den Landkreis Emsland, die „JADE Emsland“ ins Leben gerufen. „Die Initiative ist eine sinnvolle Ergänzung unserer Aktivitäten zur Gewinnung und Einbindung von Nachwuchsmedizinern im Landkreis Emsland. Wir fördern deshalb gern den Mitgliederzuwachs“, sagte Erster Kreisrat Martin Gerenkamp. Der Landkreis Emsland unterstützt das Netzwerk durch die Weiterbildungsgesellschaft „Meilenstein“. Gründungsmitglieder der neu gegründeten Regionalgruppe „JADE Emsland“ sind Dr. Jan

Sievert aus Meppen, Dr. Jan Lücken aus Sögel, Dr. Alexander Look aus Meppen und Sven Dekkers aus Dörpen. Ihre Regionaltreffen planen die Initiatoren jeweils in Abstimmung mit den regelmäßigen Fachtagungen der Weiterbildungsgesellschaft „Meilenstein“ durchzuführen. Schon Medizinstudenten können sich im Netzwerk JADE unter www.jungeallgemeinmedizin.de anmelden und an den regionalen Treffen teilnehmen. Weitere Informationen zur JADERegionalgruppe im Landkreis Emsland und zur Niederlassung als Allgemeinmediziner im Emsland sind bei Rolf Amelsberg unter der Telefonnummer 05931/441190 und der E-Mail-Adresse rolf.amelsberg@emsland.de erhältlich.

Der Sprecher für Regionalgruppen bei JADE, Dr. Paul Thiel (3. v. r.), beglückwünscht die Initiatoren der neuen „JADE Emsland“ zur Gründung. Erster Kreisrat Martin Gerenkamp (2. v. r.) überreicht gemeinsam mit Rolf Amelsberg, Geschäftsführer „Meilenstein“ (r.), einen Scheck. Foto: privat

Riesenposten Polsterbetten eingetroffen! verschiedene Farben, z.B. 140 x 200 cm

59. -

39,95

TRENDPREIS

Anbauwand Solange Vorrat reicht. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

amerikanisch Nussbaum/Sahara Hochglanz, BHT 300 x 209 x 51 cm

599. -

333.-

TRENDPREIS

ab

99.-

Sideboard

TRENDPREIS

verschiedene Farben, BHT 213 x 86 x 50 cm

Im Sande 1 · 49751 Sögel Tel. 0 59 52 / 96 96 494

219. -

129.-

TRENDPREIS

Mo. - Fr. 9 - 18.30 Uhr, Sa. 9 - 16 Uhr

www.trendmoebel-online.de


M-L

4

Lokales

Der Herr der Maden

Sonntag, 8. 4. 2012 9.00 –11.30 Kunstschulfrühstück Jugend- und Kulturgästehaus, Helter Damm 1, Meppen Osterfire ´12 21.00 Emslandhallen, Lindenstraße 24 a, Lingen

Dr. Mark Benecke: Ein Abend mit dem Kriminalbiologen

Montag, 9. 4. 2012 10.00 Oster-Brunch Hotel Hagen, Wesuweer Straße, Haren Ein Himmel auf Erden – die Himmelsscheibe 14.00 –18.00 von Nebra Ausstellungszentrum für die Archäologie des Emslandes, An der Koppelschleuse 19a, Meppen

LINGEN. Dr. Mark Benecke wird am Samstag, den 5. Mai um 20 Uhr, zum fünften Male im Theater gastieren. Es handelt sich hierbei um eine Kooperationsveranstaltung der Ems-Vechte-Welle und des Fachbereiches Kultur der Stadt Lingen (Ems). Dr. Mark Benecke ist ein deutscher Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie. Vor allem ist der 41-Jährige als „Herr der Maden“ bekannt. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und eben Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden.

Dienstag, 10. 4. 2012 Dr. Heinrich Olmes (Gedächtnisausstellung) 8.00 –19.00 Freiherr-vom-Stein-Straße, Meppen 16.30 und 20.00 Bezaubernde Lügen (Film) VHS, Bahnhofstraße 9-11, Meppen Mittwoch, 11. 4. 21012 14.00 –17.00 Peter Strang (Sonderausstellung) Atelierspuren Kunst & Design, Fillastraße 13, Meppen Bierbrauen (Workshop) 19.00 –22.00 Heinrich-von-Kleist-Schule, Kleiststraße Donnerstag, 12. 4. 2012 Autorenlesung „Hexenschwert“ 19.30 Höltingmühle, Am Nachtigallenwäldchen, Meppen Liadan (Konzert) 20.00 Heimathaus Twist, Lippertstraße, Twist Mama findet’s lustig – Betreute Comedy 20.00 mit Jens Heinrich Claasen Professorenhaus, Universitätsplatz 5/6, Lingen Freitag, 13. 4. 2012 20.00 ELVIS - Good Rocking Tonight Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40, Lingen Irish Stew (Folkmusik) 20.00 Müllerhaus an der Mersmühle, Landegger Straße, Haren KAKKMADDAFAKKA (Konzert) 20.00 Alter Schlachthof, Konrad-Adenauer-Ring 40, Lingen

Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich bei Mordfällen die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufge-

Samstag, 14. 4. 2012 7.00 –13.00 Pferde- und Trödelmarkt Emslandhallen, Lindenstraße 24 a, Lingen Hans Liberg live (Konzert) 20.00 Theater an der Wilhelmshöhe, Willy-Brandt-Ring 44, Lingen

Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, denn der Kölner ist für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen. Nach dem Studium der Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität Köln absolvierte Benecke diverse polizeitechnische Ausbildungen im Bereich der Gerichtsmedizin in den USA, darunter an der FBI-Academy. Benecke wird als Sachverständiger herangezogen, um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Karten (16 Euro im Vorverkauf, 18 Euro Abendkas-

Foto: PR

Foto: PR

se) gibt es im Vorverkauf beim Verkehrsbüro, Tel. 0591/9144144 und unter www.lingen.de.

LINGEN. Traditionell steigt Lingens große Osterparty zum Feiern, Tanzen und Freunde treffen am Ostersonntag in den Emslandhallen. Nach dem großen Erfolg der Party in den letzten Jahren wird es auch bei der „Osterfire 2012“ heiß hergehen. Unter dem Motto „Ostersonntag ist ein Feiertag“ ist die jährliche Osterfire-Party einer der Höhepunkte im Terminkalender aller Emsländer - der Treffpunkt zum Feiern und Freunde treffen am Ostersonntag. In den Emslandhal-

len erwarten die Besucher zwei Areas. In der MainArea spielt DJ Chris´54 eine breite Palette an Mixed Music - ein tanzbarer Mix aus den Bereichen House bis Pop sowie Oldschool- Disco/Funk und Partyclassics. Im hinteren Bereich geht die Party mit DJ Joko mit House und Elektro Sounds ab. Wer sich anstatt zu tanzen lieber über die Hauptdarsteller unterhalten möchte, kann das Ganze von oben in der Lounge-Area beobachten. Dort haben die Besucher direkt an der Cocktailbar bei

kühlen Drinks den besten Blick auf das Geschehen. Die „Osterfire“ verspricht auch 2012 wieder eine rauschende Party zu werden und die beste Möglichkeit gute Freunde und zu den Feiertagen heimgekehrte Emsländer zu treffen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt wie immer auf den hochwertigen Getränken: kühles Bier, spritzige Weine, kalte Longdrinks und fruchtige Cocktails - dafür sorgen die Lingener Gastronomen Familie Schepergerdes (Hotel am Wasserfall) und das Team

von Q-barfly/Qurt. Auf Korn und artverwandte Getränke hingegen wird komplett verzichtet. Es wird gespeist, getanzt und gefeiert und die Vorzeichen versprechen einen tollen Abend! Beginn der „Osterfire 2012“ ist um 21 Uhr und Einlass wird ab 18 Jahren gewährt. Die Karten sind seit dem 1. März 2012 im Qurt in der Poststrasse 7 in Lingen erhältlich. Last but not least: Natürlich haben die Veranstalter auch an die Raucher gedacht, für die im Outdoorbereich eine Smokers-Lounge öffnet.

Zwei Ausstellungen über Menschen und Klischees

„Nordseeinseln Sylt & Co.“ ˜º

i i˜ˆi~ - ,Ê}Uhr 0 ¹ -U

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth startet in die Ausstellungssaison 2012

Ê .0 ˆÃÌÀáœla carte bis 22 Essen

Kirsten Wilmink, Oliver Fok und Hilde Würtheim. Foto: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Teichstraße 18 49808 Lingen (Ems) Telefon (0591) 91 65 00 info@linus-lingen.de www.linus-lingen.de

Dr. Mark Benecke

FREREN. Am Samstag 14. und Sonntag 15. April präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei Freren einen „Tango Argentino“-Workshop. Leitung: Eddy Schiebener (www.indanza.de), Samstag, 14.April / 17-20 Uhr, Sonntag, 15. April / 11-15 Uhr Kurs: 48,- pro Person incl. Imbiss Anmeldung: info@ impulse-freren.de oder Tel.: 05902/93920 Um 1900 entstand in den Armenvierteln von Buenos Aires einer der sinnlichsten Tänze: der Tango. Die Einflüsse all der Einwanderer, die dorthin strömten, führten zu einer äußerst ausdrucksstarken und lebendigen Art zu tanzen. „It takes two to tango“. – in diesem Workshop geht es vor allem darum, als Tanzpaar zu einer Einheit zu werden, sich aufeinander einzulassen und gemeinsam die Musik zu genießen und in die typischen Tangobewegungen umzusetzen. Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann ein fortlaufender Kursus folgen.

Ostersonntag ab 21 Uhr in den Emslandhallen in Lingen - Einlass ab 18 Jahre

Saunanacht Sa., 14. April 2012, 19.00 – 01.00 Uhr

dunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel?

„Tango Argentino“

Osterfire – Feiern, Tanzen, Freunde treffen

Sonntag, 15. 4. 2012 11.00 Wir von hier (Konzertreihe junger Künstler) Kulturforum Sankt Michael, Langschmidtsweg, Lingen Luis Jacob (Ausstellung) 11.00 –17.00 Kunsthalle, Kaiserstraße 10 a, Lingen

In den Emslandhallen darf wieder gefeiert werden

Neue Zeitung

SÖGEL. Am Samstag, den 31. März, wurden die Ausstellungen „Klischee-Fotos“ von Kirsten Wilmink (bis 3. Juni) sowie „Die Menschen“ von Hilde Würtheim (bis 31. Oktober) in der Reihe ForumFormClemenswerth am Emslandmuseum Schloss

Clemenswerth eröffnet. In beiden Ausstellungen steht der Mensch im Mittelpunkt der Kunstwerke, jedoch in verschiedener Art und Weise. In Fotografien beschäftigt sich Kirsten Wilmink mit Klischees über Menschen, insbesondere über Deutsch-

land und die Deutschen. Diese Vorurteile setzt die aus Nordhorn stammende Künstlerin mit viel Liebe zum Detail im Bild um. Dem Besucher der Ausstellung begegnet beispielsweise ein überpenibler Gartenfreund, der fein säuberlich Hecken zu monumentalen Figuren geschnitten hat. Kirsten Wilminks arbeitet in ihren Werken mit Übertreibungen und hinterfragt damit die Klischees. Sie gibt aber keine Antworten, sondern überlässt die Beurteilung dem Betrachter. Auf ganze andere Art und Weise sprechen „Die Menschen von Hilde Würtheim“ die Besucher von Schloss Clemenswerth bis zum Saisonende am 31. Oktober an. Im Vergleich zu Kirsten Wilminks sind Hilde Würt-

heims Protagonisten zurückhaltend und schweigsam. Lebensgroß, in groben Ton geformt, gebrannt und in Pastelltönen gefasst, gehen sie einen leisen und stillen Dialog mit der barocken Anlage ein. Dabei dominieren die weiblichen Figuren, die mit unterschiedlichen Utensilien und in verschiedenen Sitzhaltungen dargestellt sind. Durch ihre zurückgenommene Gestik haben die Figuren eine starke Präsenz und eine wunderbare Wirkung: Sie laden den Spaziergänger zum Verweilen auf Schloss Clemenswerth ein. So wurde in einer auf Sockel platzierten Gruppe ein Sitzplatz leer gelassen, der den Besucher zum Platz nehmen einlädt – und ein besonderes Erinnerungsfoto wert ist.


Neue Zeitung

M

Lokales

5

Hilfe fĂźr Kinder in Afghanistan â&#x20AC;&#x201C; eine Situationsschilderung

Emsland GmbH lädt ein

Fortsetzung von Seite 1

MEPPEN. Die Emsland GmbH lädt zum nächsten Termin des Kontaktforums fĂźr ExistenzgrĂźnder und Unternehmer am Donnerstag, 12. April, um 19.30 Uhr ins Meppener Kreishaus II ein. Dieses Mal geht es um das Thema â&#x20AC;&#x17E;Erfolgreiches Preismanagementâ&#x20AC;&#x153;. Thomas Thier, Unternehmensberater aus Bremerhaven, beschreibt in seinem Vortrag die strategischen Voraussetzungen fĂźr ertragsorientiertes Preismanagement und zeigt, wie auch

(neu/bru). Während der vorhergehenden Tage und noch am Abflugtag hatten die Mitarbeiter gebangt, ob die Zwischenlandung im stark verschneiten Kabul gelingen wĂźrde. Sie ist gelungen und das ist zu groĂ&#x;en Teilen der Souveränität der Air Bucharest â&#x20AC;&#x201C; Crew, allen voran dem Piloten, zu verdanken, der die Landung unter schwierigsten Bedingungen meisterte. Nicht nur das Wetter hatte jedoch fĂźr bedrĂźckte Stimmung in Kabul gesorgt. â&#x20AC;&#x17E;Ein ziemlich trauriges Bildâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; mit diesen Worten beschreiben die Mitarbeiter des Friedensdorfes, die von Mitte Januar bis Anfang Februar zur Koordination des Hilfseinsatzes in Kabul waren, die Situation vor Ort. Bei eisiger Kälte und Schnee leben FlĂźchtlinge in den Camps am Rande der Stadt in Zelten oder notdĂźrftig zusammengeflickten LehmhĂźtten unter den schlimmsten Bedingungen. Gebildete junge Menschen, die so wichtig fĂźr die Zukunft des Landes wären, sind in der Hauptstadt Afghanistans nahezu unauffindbar, denn wer kann, sucht seine Zukunft im Ausland. Diese MĂśglichkeit ist vielen anderen Menschen verwehrt. Arme, obdachlose, und kranke Menschen sind gezwungen zu bleiben. Sie sind vom Stadtkern an den Rand Kabuls gedrängt worden und fristen dort bettelnd ihr Dasein. Eine medizinische Versorgung ist fĂźr sie wie auch fĂźr die meisten Familien in den Provinzen des Landes unerschwinglich und damit unerreichbar, obwohl viele sie dringend

Angebote zum Osterfest! Ankunft in Deutschland. benĂśtigen. Ebenso Dramatisches berichtet ein weiteres Einsatzteam, das die Tage zwischen den beiden CharterflĂźgen in Tadschikistan verbrachte. â&#x20AC;&#x17E;Die Situation dort scheint sich von Jahr zu Jahr zu verschlechternâ&#x20AC;&#x153;, zeigt sich Friedensdorf-Leiter Thomas Jacobs erschĂźttert. â&#x20AC;&#x17E;Den Menschen dort geht es wirklich dreckig. Sowohl die Einzelfallhilfe als auch die UnterstĂźtzung, die wir mit der BĂźrger-Paketaktion dort leisten, sind immens wichtig. Das haben uns unsere Partner bestätigt.â&#x20AC;&#x153; Neben den 65 Kindern aus Afghanistan und elf Kindern aus Tadschikistan sind auf dem Hilfsflug bei weiteren Zwischenlandungen sieben Kinder aus Usbekistan, drei Kinder aus Armenien und zwei Kinder aus Georgien nach Deutschland geholt worden, die ebenfalls eine medizi-

Foto: Friedensdorf nische Behandlung erhalten. Drei Tage zuvor hatte das Friedensdorf 68 Kinder in ihre Heimatländer nach Afghanistan, Tadschikistan, Usbekistan, Georgien und Armenien zurßck gebracht, wo sie von ihren Familien nach langer Wartezeit glßcklich in Empfang genommen wurden. Ingesamt 17 Kinder aus Afghanistan, Tadschikistan und Armenien konnten dann noch einmal Ende Februar gemeinsam mit unseren Partner aus diesen Ländern die Heimreise antreten. Die Tatsache, dass der 64. Afghanistan-Kombinationseinsatz geglßckt ist, 68 Kinder wieder mit ihren Familien vereint und 88 Patienten zur dringend notwendigen Behandlung aufgenommen werden konnten, ist einmal mehr ein Gemeinschaftserfolg. Dabei spielt nicht nur die gute Zusammenarbeit mit den Anzeige

â&#x20AC;&#x17E;Heimat und unentdecktes Landâ&#x20AC;&#x153; Use-Sonderedition â&#x20AC;&#x17E;Bourtanger Moorâ&#x20AC;&#x153; jetzt im Handel wĂśhnlichen Tier- und Pflanzenwelt bis zu seiner Kultivierung, dem Moorschutz, der Renaturierung und der touristischen ErschlieĂ&#x;ung spannt. Mit eindrucksvollen Fotos, aktuellen Ausflugsund Veranstaltungstipps, Informationen zu Freizeitwegen, Ausflugszielen und Museen, Portraits besonderer Menschen und wissenschaftlichen Texten wird dieser besondere Natur-, Lebens- und Grenzraum dem Leser vorgestellt. V. l.: Bert Dijenborgh vom Drenthe Magazin, Landrat Reinhard Winter, Doris und Mario Korte vom use Magazin und Petra Rosenbach von der Emsland Touristik. Foto: Landkreis Emsland MEPPEN. â&#x20AC;&#x17E;Das vorliegende Magazin wird den Lesern eine Region näherbringen, die Heimat und unentdecktes Land zugleich istâ&#x20AC;&#x153;, sagt Landrat Reinhard Winter bei der Vorstellung der use-

kleine Unternehmen dem allgemeinen Preisdruck entgehen und nachhaltig hĂśhere Preise erzielen kĂśnnen. Dabei werden mehrere Instrumente zur Preisdifferenzierung vorgestellt, deren Einsatz oft schon kurzfristig zu hĂśheren Renditen fĂźhrt. Anmeldungen zu dieser kostenlosen Veranstaltung nimmt die Emsland GmbH bis zum 4. April unter ď&#x20AC;¨ 05931/44 4018 und per E-Mail emslandgmbh@emsland.de entgegen.

Sonderedition â&#x20AC;&#x17E;Bourtanger Moorâ&#x20AC;&#x153; im Meppener Kreishaus. Entstanden ist ein hochkarätiges Magazin, das den Bogen von der Entstehung des Bourtanger Moores und seiner auĂ&#x;erge-

Mitarbeitern der Partnerorganisationen eine entscheidende Rolle, der Einsatz der vielen freiwilligen Helfer ist ebenso unentbehrlich. Das Friedensdorf bedankt sich herzlich fĂźr die UnterstĂźtzung des DĂźsseldorfer Flughafens, der STOAG, der Helfer des BRK Ansbach und Miltenberg sowie des DRK Ubstadt und Solingen. Ein ausdrĂźcklicher Dank geht zudem wieder an die â&#x20AC;&#x17E;Sternstundenâ&#x20AC;&#x153;, die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, deren Finanzspritze entscheidend fĂźr die DurchfĂźhrung des Hilfseinsatzes war.

Audi A4 Avant 2.0 TDI DPF Ambition 105 kW (143 PS), EZ: 04.2010, 39.200km, Diesel, Schaltgetriebe, ABS, ESP, Tempomat, Klimaautomatik, el. Fenster

MwSt. ausweiĂ&#x;bar

24.990 % Volkswagen Polo 1.2 Trendline 51 kW (69 PS), EZ: 05.2011, 32.800km, Benzin, Schaltgetriebe, ABS, ESP, Klimaanlage (Climatic), Alufelgen, Zentralverriegelung, Garantie,

55 kW (75 PS), EZ: 03.2012, 50km, Benzin, Schaltgetriebe, Klimaanlage (Climatic) Navigation, ABS, ESP, Tempomat, Sitzheizung, Verbrauch (l/100 km): innerorts: 5.9, auĂ&#x;erorts: 4.0, kombiniert: 4.7; CO2 Emissionen (g/km): 108

MwSt. ausweiĂ&#x;bar

13.490 % Volkswagen Sharan 2.0 TDI Blue Motion Trendline 7-Sitzer 103 kW (140 PS), EZ: 05.2011, 37.900km, Diesel, Schaltgetriebe, ABS, ESP, Klimaautomatik (Climatronic), Einparkhilfe,

MwSt. ausweiĂ&#x;bar

25.950 % Rudolf SchlĂśmer GmbH

49762 Lathen ¡ SĂśgeler Str. 7 Tel. 0 59 33/13 41 ¡ Fax 0 59 33/13 45 Weitere Angebote ďŹ nden Sie unter: www.vw-emsland.de

ostern steht vor der tĂźr.

am ostersamstag, 07. April: groĂ&#x;e ostereiersuche FĂźr alle kinder (bis 12 Jahre) sind ostereier und sĂźssigkeiten im gartencenter versteckt!

! 

     



â&#x20AC;&#x17E;Der groĂ&#x;e Wert des Moores als wertvoller Lebensraum fĂźr Mensch und Tier, als touristische Attraktion und auch als KlimaschĂźtzer wird mit dieser Publikation gewĂźrdigtâ&#x20AC;&#x153;, betont Winter. Mitgewirkt haben bekannte Fotografen und Autoren aus der Region. Ihnen gelte ein besonderer Dank.

MwSt. ausweiĂ&#x;bar

11.250 %

Volkswagen up! move up!


M-L

6

Lokales

Neue Zeitung

,-6 1& [JFIU[VT. BNNFO



â&#x20AC;&#x17E;MĂśgen alle Insassen stets (3044& 3`6.6/(47&3,`6'& sicher an ihr Ziel kommenâ&#x20AC;&#x153;

N  GTžjDIF

7FSLBV

#*4

8JS CBVFOVN

 "6'"--& 4035*.&/5&

1.BSLFO 8JSGISF 4OFMUOVNBSOO50 -F$SFVTFU 'JTTMFS S [#8.' 7# BĂ&#x20AC;VOETFISWJFMFNFI -FHP 1MBZNPCJM )BC

(-"4 103;&--"/Ă&#x20AC;#&45&$,& (&4$)&/,&Ă&#x20AC;)"643"5 41*&-8"3&/ ,-&*/&*4&/8"3&/ ,-&*/&-&,530 "/(&-/

8JS [JFIFOVN

Pastor Franz Thaler weiht neues Fahrzeug der Malteser LINGEN. Pastor Franz Thaler, Seelsorger der Malteser in Lingen und im Emsland, weihte das neue Einsatzfahrzeug der Malteser Lingen. Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter machte der Pastor zur Grundlage der Fahrzeugweihe an der Dienststelle an der Lengericher StraĂ&#x;e: â&#x20AC;&#x17E;MĂśgen alle Insassen stets sicher an ihr Ziel kommenâ&#x20AC;&#x153;. Nach der Bekreuzigung Ăźbernahmen der Stadtbeauftragte der Malteser Lingen Georg Henrichs und der Dienststellenleiter Andreas Schärf die Fahrzeuge in den Fuhrpark der Malteser Lingen. Der Ford Transit wird nun zukĂźnftig als Fahrzeug fĂźr Menschen mit Behinderung, vor allem fĂźr Rollstuhlfahrer eingesetzt. Ă&#x153;berwiegend

Weihte das Fahrzeug der Malteser in Lingen: Pastor Franz Thaler (m). Dienststellenleiter Andreas Schärf (r) und Stadtbeauftragter Georg Henrichs (l) nahmen die Fahrzeuge in den Fuhrpark auf. Foto: Malteser werden die Malteser Lingen dabei das Fahrzeug im Fahrdienst fßr die Einrichtungen des Christophoruswerkes nutzen. Informationen zum Fahrdienst fßr Menschen

mit Behinderung, sowie anderen Diensten der Malteser gibt es auf der Webseite www.malteser-lingen. de oder per Telefon unter 0591/610590.

Informationsabend â&#x20AC;&#x17E;Frauen und Renteâ&#x20AC;&#x153; MEPPEN. Immer noch schenken Frauen in Deutschland der eigenen Altervorsorge zu wenig Aufmerksamkeit. Das hat oftmals fatale Folgen. In einer Veranstaltung informiert die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft beim Landkreis Emsland am 18. April, 9.30 bis 11.30 Uhr, im Meppener Kreishaus Ăźber das Thema Frauen und Rente. Der Workshop will Frauen interessieren und ermutigen, die eigene Altersversorgung in den Blick zu nehmen und zu planen. Anmeldungen zu dieser gebĂźhrenfreien Informationsveranstaltung nimmt die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft unter den Telefonnummern 05931/441598 und 05931/441607 sowie der E-Mail-Adresse ursula. voss@emsland.de entgegen.

Erster Auftritt in der Heimatstadt

8&3-5&)BVQUTUSBÂ&#x2021;F .P'S6ISĂ&#x20AC;4B6IS

Roter Teppich fĂźr Karin Keuter

Vor allen anderen: Die neuesten Nachrichten aus Ihrer Region.

www.neue-mitmach-zeitung.de

V.l. Der Vorsitzende Stefan Heskamp und Vorstandsmitglied Petra Wilbers vom FĂśrderkreis Damaschke Ăźberreichten den Scheck an Initiatorin des Projekts Petra BrĂźmmer mit Sohn Matteo und Chefarzt Dr. med. Henry Bosse. Foto: privat

â&#x20AC;&#x17E;Kinderlachen hilft Heilenâ&#x20AC;&#x153; Spende vom FĂśrderkreis Damaschke LINGEN. 500 Euro fĂźr Kinderlachen, das heilen hilft: Vom FĂśrderkreis Damaschke e.V. Ăźberreichten der Vorsitzende Stefan Heskamp und Vorstandsmitglied Petra Wilbers den symbolischen Scheck dem Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik des St. Bonifatius Hospitals Lingen, Dr. med. Henry Bosse, und der Initiatorin des Projektes, Frau Petra BrĂźmmer von der Agentur bPlan. Die Spende war auf dem letzten Empfang des FĂśrderkreises gesammelt und in der Mitgliederversammlung auf 500 Euro aufgerundet worden. â&#x20AC;&#x17E;Das ist ein toller Betrag, den wir wirklich gut gebrauchen kĂśnnenâ&#x20AC;&#x153;, freute sich Petra BrĂźmmer Ăźber den Zuspruch zum Projekt. Dr. Bosse ergänzte: â&#x20AC;&#x17E;Damit kĂśnnen wir Spiele und weiteres Material anschaffen, das die Studen-

tinnen und Studenten der Theaterpädagogik fĂźr ihre Arbeit bei uns auf der Kinderstation benĂśtigen.â&#x20AC;&#x153; Lachen ist heilsam fĂźr KĂśrper und Seele. Im Klinikalltag der Kinderklinik des St. Bonifatius Hospitals wird das â&#x20AC;&#x17E;therapeutische Lachenâ&#x20AC;&#x153; daher bewusst und aktiv in den Heilungsprozess eingebunden. Studentinnen und Studenten des Studiengangs Theaterpädagogik unterstĂźtzen diesen therapeutischen Ansatz mit ihren unterschiedlichsten Talenten im Rahmen des Projektes â&#x20AC;&#x17E;Kinderlachen hilft Heilenâ&#x20AC;&#x153;. Seit Anfang 2010 besuchen sie regelmäĂ&#x;ig die Kinderstation, um den Krankenhausaufenthalt der 4- bis 10-jährigen Patienten aufzuhellen: Mit EinfĂźhlungsvermĂśgen, TaktgefĂźhl und einer Prise Humor werden die Kleinen aufgeheitert.

MEPPEN (sol). Karin Keuter freut sich schon auf Prag, die goldene Stadt an der Moldau, die altertĂźmliche KĂśnigsstadt. Dort wird die 20-jährige Meppenerin am 7. Juli am SchĂśnheitswettbewerb â&#x20AC;&#x17E;Miss Deaf Worldâ&#x20AC;&#x153; teilnehmen und sich um den Titel der WeltschĂśnsten unter der gehĂśrlosen SchĂśnen bewerben. Etwas Erfahrung bringt die diesjährige Abiturientin des Rheinisch-Westfällischen Berufskollegs in Essen bereits mit. SchlieĂ&#x;lich hat sie am 24. September 2011 in Berlin die Wahl zur â&#x20AC;&#x17E;Miss Deaf Germanyâ&#x20AC;&#x153; gewonnen. Im Rahmen des Wettbewerbs, der nach einer siebenjährigen Pause wieder in der Hauptstadt ausgetragen wurde, setzte sich die Meppenerin gegen 40 Kandidatinnen durch. Dabei wurde sie in den Bereichen Posing, Fotoshooting und Maske angeleitet und lernte, sich auf dem Catwalk (Laufsteg) wie ein Model zu bewegen. Dass sich die blonde SchĂśnheit mit langen Beinen und schlanker Figur auf dem roten Teppich mittlerweile wohl fĂźhlt, davon konnten sich die Meppener am ersten verkaufsoffenen Sonntag (1. April) selbst ein Bild

machen. Karin Keuter zeigte vor dem Rathaus die neusten Kollektionen des Meppener Geschäfts â&#x20AC;&#x17E;Schuhboutique Angelika RĂśttkerâ&#x20AC;&#x153;. Dabei war ihr nicht nur die die äuĂ&#x;ere Ă&#x201E;hnlichkeit mit der US-amerikanischen Schauspielerin Cameron Diaz anzusehen, sondern auch der charmante Stil des frĂźheren Models. Auch der Zwillingsbruder der 20-jährigen Karin Keuter und ihre Eltern waren da und unterstĂźtzten sie bei dem ersten Auftritt in der Heimatstadt. Karin Keuter ist in Schwefingen aufgewachsen. Die Mutter Elisabeth Keuter berichtete im Gespräch mit uns, dass ihre Tochter bereits frĂźh gelernt hatte, mit ihrem Handicap umzugehen. Dass sie hĂśren und sprechen kann, verdankt sie einem HightechHĂśrgerät, das sie immer am Ohr tragen muss. Die Gebärdensprache hat sie parallel gelernt, benutzt sie aber nicht immer, damit die Ohren nicht aufhĂśren zu arbeiten. Nach dem Abitur am Berufskolleg in Essen will sie nach KĂśln zu ihrem Freund ziehen und dort studieren. Ein dualer Studienplatz beim Landschaftsverband Rheinland wartet bereits auf sie.

Karin Keuter vor der â&#x20AC;&#x17E;Schuhboutique Angelika RĂśttkerâ&#x20AC;&#x153;. Foto: Solbach


M-L





 X

 X

 

  X X





 





/$)6&13*(&2 &3",,(&);42&

 :&230,"33&-*3 0&*$)&1+"0"9*3;3

0&*$)&1+"0"9*3;3

%,&2,"5*&1,"$+&2*(.

 7 x

! !

!

*.$3*$+ 

8"220/1322&.3*",  73&1.& :&230,"33& Ultrasicher durch Passwortschutz, kein Netzteil nĂśtig, USB 3.0-Anschluss.

*$)&1&1",3%41$) &12$),422,"2$)&

"4$)%=..&24.% (1*> (&2$)439$/5&1

*.'"$)&2*.2$)*&#&.4.% &1"429*&)&.%&2*"%2

/$)6&13*(&2&2*(.*. (&#=123&3&1&3",,*$03*+

/13'/,*/4-#,&'=1 00,&*"%

*)/.&  &2*(./5&1-&1(& (&

'"$)/03 //03*2$)&1*,%23"#*,*2"3/1 1&%49*&13&16"$+,4.(24.2$);1'&.

   &("0*7&,*(*3",+"-&1" 6,7 cm LC-Display (2,7 Zoll) mit automatischer Helligkeitsanpassung, Gesichtserkennung, intelligente Motiverkennung, interner Speicher: ca. 70 MB, unterstĂźtzt SD-/SDHC-/SDXCSpeicherkarten, inkl. Lithium-Ionen Akku.

"  # $#%!        

666-&%*"-"1+3%&

1*23",,+,"1&1,".( 4.%2"33&;22&

/.23&134%*/*-*3&%%*3*/. Zusammenfaltbar, aktive Geräuschunterdrßckung, geschlossene Bauform fßr bestes HÜrerlebnis auch bei geringer Lautstärke, weiche angenehme Ohrmuscheln, Kabellänge 1,30 m, inkl. Etui.

     

&*.&*3.")-&("1".3*& ,,&2 #)/,01&*2&

$)#*.%/$).*$)3#,<%


M-L

8

Lokales

Neue Zeitung

Aktion Mensch Kooperationsvertrag unterzeichnet im Linus Lingen Weißer Ring und Polizeiinspektion intensivieren Zusammenarbeit Gewinnchancen bei der Eiersuche LINGEN. Im Bistro „BESsSER genießen“ im Linus Lingen warten zu Ostern nicht nur bunte Eier, sondern auch 25 wertvolle Geschenklose auf findige Sucher. Die Suchaktion findet am Ostersonntag, den 8. April von 14.bis 18. Uhr im Bistro des Integrationsbetriebs „BESsSER genießen“ im Linus Lingen, Teichstraße, 49808 Lingen (Ems), statt. Das Bistro ist ein Tochterunternehmen des Christophorus-Werkes Lingen e.V. Das Ziel der Arbeit: Menschen mit Behinderung sollen in den Arbeitsmarkt integriert werden. Die Lose hat die Aktion Mensch gemeinsam mit den Restaurantmitarbeitern anlässlich des fünften Geburtstages des „5 Sterne Loses“ versteckt.

Zusätzlich zu den üblichen Gewinnchancen gibt es fünf Millionen Euro extra sowie fünf Traumschiff-Reisen zu gewinnen. Infos über den Verein finden Sie unter: www.bes-ser.de Die Aktion Mensch fördert mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie bundesweit wichtige Projekte zur Integration von Menschen mit Behinderung. So ist auch das Bistro des Integrationsbetriebs „BESsSER genießen“ (BESONDERER. SERVICE GmbH) ein Projekt, das durch die finanzielle Unterstützung der Aktion Mensch realisiert werden konnte. Die Aktion Mensch freut sich, mit der Losaktion Ostern einmal ganz inklusiv zu feiern.

Deutsche Meisterschaft erst 2014 in Meppen 2000-Euro-Spende für den Skatepark

Von links: Rainer Bruckert, Bernhard Lange, Karl-Heinz Brüggemann und Heike Fischer. Foto: Neumann LINGEN (neu). Als Meilenstein bezeichnete der Leitende Polizeidirektor der Polizeiinspektion (PI) Emsland/Grafschaft Bentheim, Karl-Heinz Brüggemann, die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit dem Weißen Ring e.V. am vergangenen Freitag. Im Beisein von Polizeipräsidentin Heike Fischer und

dem Landesvorsitzenden des Weißer Ring e.V., Rainer Bruckert, bekundeten Brüggemann und Bernhard Lange als Leiter der Außenstelle Weißer Ring Emsland/Grafschaft Bentheim mit ihrer Unterschrift den Willen, ihre bereits gute Zusammenarbeit noch zu verbessern und zu intensivieren. Von den jährlich zu ver-

Alte Kiefern werden gefällt Durchforstungsmaßnahme der Stadt

Die Spendenübergabe im Büro des Bürgermeisters mit (von links): Michael Gerdes, Peter Arens, Jan Erik Bohling und Heinz Gerdes. Foto: Solbach MEPPEN (sol). Die gute Nachricht vorab: Heinz Gerdes, Vorsitzender der Landesgruppe Waterkant und zugleich Bundesausbildungswart im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV), und sein Sohn Michael Gerdes aus Haren haben Bürgermeister Jan Erik Bohling einen symbolischen Scheck und direkt auch 2000 Euro in bar überreicht. Das Geld wurde während der Bundessiegrprüfung der Schäferhunde, die von 23. bis 25. September 2011 in der MEP-Arena ausgetragen wurde, gesammelt. 1000 Euro spendeten die Mitglieder und Gäste des Vereins für Deutsche Schäferhunde, weitere 1000 Euro kommen von der Meppener Geschäftswelt. Wie

Jugendpfleger Peter Arens erläuterte, wird die Spende für die Modernisierung des Skateparks an der Versener Straße verwendet. Doch bei dem Termin im Büro des Bürgermeisters gab es auch weniger gute Nachrichten: Nachdem in den Jahren 2003, 2007, 2010 und 2011 die SV-Bundessiegerprüfung und Agility-Wettbewerb in Meppen ausgetragen wurde, findet sie 2012 in Bayreuth und 2013 in Göttingen statt. Nach Meppen kommen die Schäferhunde-Teams voraussichtlich erst 2014. Das bedauerte der Bürgermeister. Denn so ein großer Event mit rund 20000 Besuchern und bis zu 7000 Übernachtungen bleibe nicht ohne Bedeutung für die touristische Entwicklung der Stadt.

MEPPEN (sol). Wenn der Frühling erwacht, beginnt für zahlreiche Tiere die Brut- und Setzzeit. Deshalb müssen von 1. April bis zum 15. Juli alle Hunde an öffentlichen Plätzen und Wäldern angeleint sein. Es geht darum, dass die Vogelnester nicht zerstört werden. Während der gleichen Zeit dürfen aber im Wald Durchforstungsmaßnahmen durchgeführt werden. Darüber wundern sich zahlreiche Spaziergänger im Esterfelder Forst, mit denen wir am Mittwoch gesprochen haben. Denn an diesem Tag wurden zwischen dem Parkplatz und der Freilichtbühne zahlreiche Bäume entfernt. Das Grundstück gehört der Stadt Meppen. „Im Wald

darf man theoretisch immer arbeiten“, erläutert Klaus Keller vom Fachbereich Liegenschaft auf unsere Anfrage im Stadthaus. Dennoch versuche die Stadt vor dem 15. April mit der Durchforstungsmaßnahme fertig zu werden, bevor die Hauptvegetations- und die Brutzeit beginne. Entnommen werden vor allem alte Kiefern, damit die übrigen Laubbäume mehr Licht bekommen. Dadurch soll nach Kellers Worten das Baumwachstum zielgerecht gelenkt werden. Mit der Pflege des Waldes zwischen dem Berghamsweg und der Freilichtbühne hat die Stadt Meppen den Bezirksforster Friedrich Sloot von der Landwirtschaftskammer beauftragt.

zeichnenden etwa 29.000 Straftaten im Bereich der PI seien rund 3.500 Roheitssowie gut 300 Sexualdelikte besonders hervorzuheben, weil sie die schlimmsten Folgen für die Opfer darstellten. Mit der Kooperationsvereinbarung könne man zwar nicht die Straftaten verhindern, aber den Opfern besser helfen, in ein normales Leben zurückzufinden, so Karl-Heinz Brüggemann. Ein Probelauf über sechs Monate habe bereits klar aufgezeigt, dass auf diesem Gebiet erheblicher Bedarf bestehe. Bernhard Lange bestätigte diese Aussage und fügte an, dass etwa 50 Opfer pro Jahr die Hilfe und Begleitung in Anspruch nehmen, und dass möglichst früh nach einem traumatischen Ereignis mit der Betreuungsarbeit begonnen werden sollte. Hier wären die Polizeiorgane vor Ort bestens geeignet, durch Zuhören und die Abgabe von Ratschlägen und Hinweisen

VHS - Meppen Mutig und Stark – Gewaltfrei durch den Alltag Einen Selbstbehauptungskurs für Mädchen der Klassen 3 und 4 bietet die Volkshochschule Meppen am 11. April in Haren an. Selbstbewusste Kinder, die ihre Gefühle und Wünsche äußern können, sind weitaus weniger Opfer von Übergriffen. Ziel dieses Kurses ist es, Kinder zu stärken, sich ihrer Gefühle und Wünsche bewusst zu werden und sie zu äußern. Themeninhalte wie: das körperliche Selbstbestimmungsrecht, Gefühle wahrnehmen und mitteilen, Grenzen erkennen und das Verhalten Fremden gegenüber werden spielerisch erarbeitet. Der Kurs findet von 10 bis 13 Uhr in der Sporthalle der Ansgarischule in Haren statt. Anmeldung unter 05932/9984-72 oder im Internet unter www.vhs-meppen.de Harener Urlauber in Bewegung Die Volkshochschule Meppen – Außenstelle Haren bietet Urlaubsgästen jetzt neue Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten an. Während eines Walking - Angebotes lernen Urlauber die Harener Umgebung auf gesunde Weise kennen. Treffpunkt dazu ist der Parkplatz am Hallenbad, Am Sportzentrum 1. Frühaufsteher walken mittwochs ab 9 Uhr, wer die Bewegung abends sucht, ist jeweils freitags um 17 Uhr eingeladen. Immer mittwochs 9.30 Uhr und freitags 10 Uhr trainieren Feriengäste bei einem speziellen Pilates – Angebot. Hinter diesem FitnessTrend verbirgt sich ein ruhiges und sanftes, kraftvolles und Körper schonendes Training. Treffpunkt ist das VHSGebäude in Haren, Kirchstraße 30. Ein Einstieg in beide Kurse ist jederzeit möglich. Anmeldungen bitte am Vortag bei der Tourist-Information Haren, Neuer Markt 3, Tel.: 05932/71313.

Erste Hilfe Grundkurs

Aus dem Polizeibericht Baucontainer aufgebrochen TWIST. In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter einen Baucontainer auf, der auf dem Parkplatz beim Hallenbad in Twist abgestellt war. Ein Vorhängeschloss wurde aufgebrochen und aus dem Container verschiedene Werkzeuge und Materialien gestohlen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei derPolizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931/9490 zu melden.

den Opfern das Gefühl des Verlassenseins zu nehmen. Rainer Bruckert ergänzte in seinem Statement, dass die Opferproblematik überall in etwa die gleiche sei, bei der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim jedoch schon eine deutliche Verbesserung der Zusammenarbeit mit dem Weißen Ring bestehe und Früchte trage. Polizeipräsidentin Heike Fischer lobte ebenfalls den Start in eine intensivierte Kooperation und sprach von einer erfreulichen Entwicklung bereits auf Landesebene. Lingen sei dafür als Standort bestens geeignet, auch grenzüberschreitend zu wirken, weil hier die PI als Kontaktstelle zu den Niederlanden mehr als viele andere Einrichtungen erfolgreiche Hilfe und Opferunterstützung zu geben in der Lage ist. Sie wünschte bei der weiteren Arbeit stets ein gutes Händchen und dankte den vielen ehrenamtlich Tätigen im Weißen Ring für ihr Engagement.

Spaziergänger und Anwohner wundern sich, dass die Durchforstungsmaßnahme im Esterfelder Wald zur Brut- und Setzzeit durchgeführt wird. Foto: Solbach

LINGEN. Der Malteser Hilfsdienst e.V. in Lingen (MHD) veranstaltet im April 2012 einen Erste-Hilfe-Grundkurs. Der Grundkurs ist für alle Personen, die im Notfall helfen können wollen, Führerscheinbewerber, Jugendgruppenleiter und Betriebshelfer. Die Kursteilnehmer haben dabei unter anderem die Möglichkeit die Defibrillation an einem Trainingsgerät zu üben. Die Kurstermine sind der 14.+21. April jeweils von 9–16 Uhr in der Geschäftsstelle, Lengericher Str. 39, 49809 Lingen. Information und Anmeldung unter www. malteser-kurse.de oder unter Tel. 0591/610590.


Neue Zeitung

M-L

Lokales

9

„Endlich mal einen sonnenreichen Skippersommer“

Jugend- und Schülerkurse Do. 12. April 2012 Kolpinghaus

Hochzeitstanzkurse

Im Yachtclub Hase-Ems beginnt die neue Bootssaison - Mitgliederversammlung

17.30 Uhr Fortgeschrittenenkurs 18.30 Uhr Grundkurs 20.00 Uhr Bronze/Silber

So. 06. Mai 2012 19.00 Uhr So. 10. Juni 2012 19.00 Uhr So. 08. Juli 2012 19.00 Uhr

Im Yachtclub Hase-Ems beginnt die neue Wassersaison. Anfahren ist am 5. Mai zum neuen Jachthafen in Haren. Foto: Solbach MEPPEN (sol). Einige Boote sind schon auf dem Wasser, andere werden noch auf ihren Winterplätzen für die nun nach Ostern beginnende Bootssaison startklar gemacht. Der im alten Emsarm gelegene Vereinshafen des Yachtclubs Hase-Ems bietet Platz für insgesamt 100 Boote. Nun sind die Erweiterungsmöglichkeiten nach mehreren Umbaumaßnahmen erschöpft. Wer noch einen Liegeplatz für sein Boot sucht, muss warten. Der Vorsitzende Heiner Gerdes berichtete auf der Mitgliederversammlung

im Hafen-Restaurant, dass der Verein eine Warteliste eingericht hat. „Die Nachfrage nach Liegeplätzen ist nach wie vor groß für Boote bis acht Metern“, sagte er. Neben den Liegeplätzen für Boote eigener Mitglieder bietet der Yachtclub auch Liegeplätze für Gästeboote, die auf den emsländischen Flüssen und Kanälen skippern. So gab es in der Sommersaison 2011 trotz des schlechten Wetters 347 Boote, 679 Gäste und 1016 Übernachtungen. Im Durchschnitt hat jeder Gast 1,5 Tage angelegt. „Davon

kann man ableiten, dass der Meppener Yachthafen oftmals nur als Zwischenstopp genutzt wird“, berichtete Gerdes. Da der Verein einen der schönsten Häfen an der Ems vorzuweisen hat, sollte man nach seinen Worten versuchen, die Gästebilanz weiter auszubauen. Schließlich machen die Gäste-Liegeplatzgebühren einen erheblichen Teil der Vereinseinnahmen aus. So betrugen sie im vergangenen Jahr 9351 Euro. Ein Vergleich: Die eigenen Mitgliederbeiträge ergaben 2200 Euro. Dank

diesen Einnahmen konnte der Yachtclub in den vergangenen drei Jahren modernisiert und ausgebaut werden. Komplet saniert wurden zum Beispiel der 35 Jahre alte Fingersteg und die Elektrik. Parallel dazu hat man einen weiteren Steg mit vier Liegeplätzen für größere Boote bis 15 Metern - sowohl für Gäste als auch Clubmitglieder fertig gestellt. Insgesamt drei Jahre dauerte die ganze Umrüstungsphase im Yachthafen, die im Sommer 2011 mit einem großen Hafenfest und einer Bootsparade aus Anlass des 40-jährigen Vereinsbestehens zu Ende ging. Nun hofft der Verein auf einen schönen Sommer, damit die Mitglieder und Wasserurlauber im Emsland auf ihre Kosten kommen. „Wir wünschen uns nach den etlichen verregneten Sommern endlich mal einen sonnenreichen Skippersommer“, sagte der Vorsitzende. Bei der Mitgliederversammlung wurden die Mitglieder Gerd Sibum, Diethelm Dopp, Kurt Kremer, Ulrich Kösters für die 40-jährige Vereinstreue sowie Heinz Steinkamp für die Durchführung von Kranarbeiten geehrt. Neu im Vorstand ist die zweite Kassiererin Katja Wocken. Die offizielle Eröffnung der Saison feiert der Yachtclub am 5. Mai mit einer Fahrt zum neuen Jachthafen in Haren.

Hat das Paar die Schritte drauf, sieht der Brauttanz besser aus!

Neue Tanzkurse in Meppen je 4 Abende á 1,5 Std.

Sie haben keine Zeit für einen Kurs über mehrere Abende? Dann haben wir die Lösung: die private Tanzstunde fast zu jeder Zeit möglich.

VHS - Lingen Eltern-Kind-Turnen (1-3 Jahre) Kurs-Nr. 96760: Dienstag, 17. April, 9.30 bis 10.30 Uhr, Spelle, Grundschule Venhaus, Turnhalle Wenn Gäste kommen… Kurs-Nr. 92240: Dienstag, 17. April, 18.30 bis 21.30 Uhr, VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10 Pilates Kurs-Nr. 96480: Mittwoch, 18. April, 8.45 bis 9.45 Uhr, 11 Termine, VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10 XXL-Gymnastik Kurs-Nr. 96250: Mittwoch, 18. April, 18.45 bis 19.45 Uhr, 11 Termine, Gymnastikhalle Bäumerstraße, Ecke Jahnstraße/Zum Neuen Hafen Angsterkrankungen erkennen und verstehen – Vortrag mit Anmeldung Kurs-Nr. 22115: Donnerstag, 19. April, 19.30 bis 21.45 Uhr, VHS Am Pulverturm Mountainbike Basic Kurs-Nr. 96850: Montag, 23. April, 17.30 bis 19.30 Uhr, 5 Termine, 14-tägig, Treffpunkt: Radstube, Am Jägerplatz 3 Häppchen – 24 Stunden vorher zubereitet Kurs-Nr. 92081: Dienstag, 24. April, 18.30 bis 21.30 Uhr, VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10

Frühintervention wirkt Präventionsrat unterstützt Projekt SKOLL – Trainingsprogramm ab Mai LINGEN. Ein Trainingsprogramm für Menschen mit riskantem Suchtverhalten wird ab Mai erneut in der Stadt Lingen angeboten. Das gemeinsame Projekt der Caritas und der Diakonie heißt SKOLL und steht für „Selbstkontrolltraining“. Zielgruppe sind Menschen, die sich fragen, ob ihr eigener Konsum bereits problematisch ist. Dabei ist es egal, ob es sich um Alkohol, Drogen, Glücksspiel oder Medien handelt. Der Präventionsrat der Stadt Lingen fördert das Trainingsprogramm. „Das Programm hat uns überzeugt“, erklärte Dr. Ralf Büring, Lingens Erster Stadtrat und Vorsitzender des Präventionsrates der Stadt Lingen die Entscheidung das Projekt zu unterstützen. „SKOLL passt sehr gut in unser Präventionsangebot, gerade weil es nicht die Süchtigen anspricht, sondern diejenigen, die ein auffälliges Konsumverhalten an den Tag legen“, ergänzte Roland Schauer, Leiter der Justizvollzugsanstalt Lingen und stellvertretender Vorsitzender des Präventionsrates.

Die Fachambulanzen des Caritasverbandes für den Landkreis Emsland und des Diakonischen Werkes hatten bis Ende 2011 am Bundesmodellprojekt SKOLL teilgenommen. Die Evaluation des Projektes hatte dabei gezeigt, dass sich die Gesundheit der Teilnehmer deutlich stabilisiert. „Die Verantwortung für einen angemessenen Umgang mit Suchtmitteln beginnt mit der Reflexion des eigenen Verhaltens. So stehe in erster Linie die Auseinandersetzung mit der eigenen Situation im Mittelpunkt“, berichtete Carmen Kröger. In zehn Sitzungen analysieren die Teilnehmer ihren Konsum, erstellen einen individuellen Trainingsplan und überlegen alternative Verhaltensmöglichkeiten. Sie lernen so mit dem Suchtdruck, sozialem Druck sowie Stress umzugehen. „Dabei sprechen wir bewusst alle an: Egal, ob Mann oder Frau, egal, wie alt die Teilnehmer sind und egal, ob sie selbst meinen, zu viel Alkohol zu trinken, auf dem Weg in die Spielsucht zu sein oder beispielsweise zu viel Zeit vor dem

Computer zu verbringen“, erklärte Alexandra Kemper, Einrichtungsleitung der Fachambulanz Sucht Emsland des Diakonischen Werkes. Das SKOLL Training umfasst zehn Treffen von jeweils 90 Minuten, die einmal pro Woche stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos. Der nächste Kurs beginnt am 15. Mai, 17.30 Uhr in der Caritas Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation, Bögenstraße 12 in Lingen. Um sich anzumelden und für weitere Informationen, wenden sich

Interessierte entweder an die Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation des Caritasverbandes für den Landkreis Emsland (Bögenstraße 12 in Lingen) Telefonnummer 0591/8006230 oder per Mail an sucht.lin@caritas-os.de, Ansprechpartnerin ist Carmen Kröger. Oder sie wenden sich an die Fachambulanz Sucht des Diakonischen Werkes (Bögenstraße 7 in Lingen) Telefonnummer 0591/800410 oder per Mail an dw-lingen@diakonieemsland.de. Ansprechpartnerin ist Alexandra Kemper.

Sind überzeugt von dem Trainingsprogramm SKOLL: (v. li.) Marion Feldkamp, Carmen Kröger, Alexandra Kemper, Roland Schauer und Dr. Ralf Büring. Foto: privat

Das 1x1 der Fotografie – Einsteigerworkshop Kurs-Nr. 54806: Mittwoch, 18. April, 10 bis 17 Uhr, b.i.t., An der Kokenmühle 7 Nähere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 0591/912020. Anzeige

Neuer Standort für Wiemers & Partner LINGEN. Das Gewerbegebiet Heuesch in Altenlingen soll noch in diesem Jahr zur neuen Heimat des Ingenieurbüros für Tragwerkplanung werden. Den Spatenstich für den Bau des neuen Bürogebäudes setzten vor einigen Tagen Lingens Erster Stadtrat Dr. Ralf Büring, der Leiter der Wirtschaftsförderung Helmut Höke, der Inhaber des Unternehmens, Uwe Wiemers, zusammen mit seiner Frau Gabriele Wiemers sowie die Architektin, Marlies Egbers und der stellvertretende Ortsbürgermeister Hermann Bruns. „Ich freue mich über die optimale Lage unseres Unternehmens hier in Lingen“, sagte Uwe Wiemers. „Dadurch erhoffen wir uns auch neue Mitarbeiter, beispielsweise aus dem südlichen Emsland, gewinnen zu können.“ Das Ingenieursbüro deckt eine breite Leistungs-

palette rund um die Themen Beratung, Planung, Statik und Konstruktion von Stahl- und Massivbauten ab und ist in ganz Deutschland aktiv. In dem neuen Gebäude in Altenlingen werden insgesamt 400 Quadratmeter Bürofläche und im obersten Geschoss eine Betriebsleiterwohnung untergebracht. Besonders bedankte sich das Unternehmerehepaar für die Unterstützung der Wirtschaftsförderung und die unbürokratische Bearbeitung des Bauvorhabens. „Wir freuen uns, dass wir Wiemers & Partner für unsere Stadt gewinnen konnten“, sagte Dr. Ralf Büring abschließend. Im Gewerbegebiet Heuesch entstehe somit ein weiteres städtebaulich ansprechendes Gebäude. Mehrere Dienstleistungsunternehmen hätten sich bereits angesiedelt, weitere Verhandlungen mit Interessenten laufen.


Anzeigen-Sonderteil

Sport im Emsland

N E U E V O LT I G I E R B O DY S F Ü R D E N S P E L L ER N AC H W U C H S

Die 3. Voltigiermannschaft des Reit- und Fahrverein Spelle darf sich jetzt über neue Anzüge freuen. Dank Sponsor Bernd Schwis konnte die Gruppe nun auf dem Heimturnier in nagelneuen Anzügen an den Start gehen. In die Kategorien Schritt/Schritt und Mini Schritt/ Schritt aufgeteilt, erzielten die jungen Voltigierer einen erfolgreichen 2. und 5. Platz. Es bedanken sich beim Sponsor Bernd Schwis (links) recht herzlich (v. h. l.) Jette Schwis, Saskia Heet, Maleen Keller, Phyllis Heeke, Hanna Räkers-Liesner, (v. v. l.) Zoe Löcken, Sophie Hüsing, Vivian Korte, Lara Lühn und Lara Brinker. Foto: privat

Neue Treffpunkte LÖNINGEN. Der VfL Löningen lädt alle interessierten NordicWalking-Läufer zum wöchentlichen Lauf ein. Die erste Gruppe: Alle Interessierten treffen sich jeweils mittwochs um 18.30 Uhr. Neuer Treffpunkt ist der Parkplatz im Burlagsberg, an der Linderner Straße in Löningen. Die zweite Gruppe trifft sich jeweils freitags, ebenfalls um 18.30 Uhr. Neuer Treffpunkt ist für diese Gruppe ab sofort der Parkplatz am Eingang der Werwer Fuhren, am Werwer Weg in Löningen.

HSG will in Schwartau Revanche nehmen NORDHORN. Das Hinspiel gegen den VFL Bad Schwartau gehört zu den Spielen, die man als Anhänger der HSG Nordhorn-Lingen am liebsten vergessen möchte. Im November letzten Jahres verlor die HSG im Euregium gegen den VFL Bad Schwartau mit 30:36. Der VFL hatte vor dem Sieg in Nordhorn erst zwei Unentschieden geholt und der Saisonstart galt für den Traditionsclub als glatter Fehlstart. Mittlerweile hat sich der Tabellenvierte aus der letzten Saison wieder etwas gefangen. Mit dem Unentschieden im Heimspiel gegen Minden setzte der VFL ein klares Ausrufezeichen im Abstiegskampf, doch die darauf folgende Niederlage in Potsdam gab einen Dämpfer. Zuletzt gab es einen 30:26 Heimsieg gegen Eisenach. Mit sieben Siegen und vier Unentschieden in eigener Halle beweisen die Marmeladenstädter ihre Heimstärke. Diese wird auch von den Zuschauern honoriert, denn die Hansehalle in Lübeck wird regelmäßig mit ca. 2000

Zuschauern gefüllt. Für unsere HSG NordhornLingen gilt es eine starke Abwehr zu stellen. Im Angriff müssen die 6:0 Deckung der Gastgeber mit Geduld ausspielen. Der zuletzt angeschlagene Pavel Mickal hat sich ja bereits gegen den DHC Rheinland eindrucksvoll zurückgemeldet. Für Abwehrchef Stephan Wilmsen, der an einer Schulterverletzung leidet, kommt die Partie noch zu früh. Die Ostertage sind für die Spieler frei. Grund genug, nach dem Auswärtssieg in Korschenbroich noch einen Sieg nachzulegen. Spitzenhandball wird über Ostern trotzdem geboten, denn die HSG Nordhorn veranstaltet zum 5. Mal den internationalen NVB-Cup. Für alle die über Ostern noch nichts geplant haben, ist das Jugendturnier in den Kreissporthallen in Nordhorn die richtige Adresse.

Anangeln am 14. April LÖNINGEN. Zum Anangeln treffen sich die Mitglieder der Seniorenabteilung im Löninger Fischereiverein am Samstag, 14. April, um 13.30 Uhr am Altarm Schelmkappe. Gefischt wird mit zwei Ruten, davon kann nur während der Veranstaltung eine Rute mit totem Köderfisch benutzt werden. Das Abendessen findet nach dem Anangeln im Vereinslokal Lüdeke-Dalinghaus statt. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind bis zum 11. April erforderlich.

Angelschein für Kinder ab 12 MEPPEN. Der FV Meppen wird auch in diesem Jahr für Kinder ab 12 Jahren einen Lehrgang anbieten zum Erwerb des kleinen Angelscheins. Dieser findet vom 23. bis 26. April jeweils von 17 bis 19 Uhr im Vereinsheim des FV Meppen im Erikaweg 12 statt. Kinder die daran teilnehmen möchten, sollen sich bitte beim 1 Jugendwart Franz-Josef Mähs unter der Tel.-Nummer 01522/7383801 anmelden.

Emsland-Sport-Tombola eröffnet Hermann Bröring: „Unser Ziel ist es in diesem Jahr mehr als 200.000 Lose zu verkaufen“

PAPENBURG (mr). Am Dienstag Vormittag eröffnete Hermann Bröring, Vorsitzender des Kuratoriums der Sporthilfe Emsland, auf dem Dorfplatz im Papenburger Ems-Center die 23. Emsland Sport-Tombola. Im Olympiajahr findet die Tombola unter dem Motto „Durchstarten für Olympia“ vom 9. April bis 27. Mai statt. Den Kompetente bildet die AusUnterstützung für Abschluss losung der Reihenfolge der den SV Meppen: Hauptgewinner auf Waldbühne Ahmsen am 29. Juni. Nach der Begrüssung durch den Sporthilfe-Vorsitzenden Richard Schimmöller dankte Hermann Bröring in seiner Eröffnungsrede ausdrücklich Sophienplatz 1-7 · 49716 Meppen den teilnehmenden SportTelefon 0 59 31 / 83 38 vereinen für deren Unterstützung beim Losverkauf. Von jedem Los (Lospreis 1 Euro) fliessen 25% direkt in die Jugendabteilung des verkaufenden Sportvereins. Desweiteren dankte Bröring den zahlreichen Sponsoren für deren Unterstützung. „Unser Ziel ist es in diesem Jahr mehr als 200.000 Lose zu verkaufen.“, gab Bröring die Erwartungen für die diesjährige Tombola vor. Im letzten Jahr wurden 160.000 Industriestr. 14 49716 Meppen Lose verkauf. Anschliessend Tel.: 0 59 31 / 8 01 - 0 lobte SPD-BundestagsabgeFax 0 59 31 / 8 01 - 90 ordnete Gitta Connemann Internet: www.wocken.com die Arbeit und das EngageE-Mail: info@wocken.com

ment der Sporthilfe Emsland, „die seines Gleichen sucht, beispielsweise auch im Landkreis Leer.“ Im Rahmen der Eröffnung führte Behindertensportler Hermann Nortmann, einer der Botschafter der Sporthilfe Emsland, die Gäste in die Geheimnisse des Bogenschiessens ein, anschliessend wurde noch ein kurzer Wettkampf durchgeführt, ehe die

ersten Lose verkauft wurden. In diesem Jahr werden über 100.000 Preise im Gesamtwert von über 400.000 Euro ausgeschüttet. Es gibt zehn Hauptgewinne, der erste Preis ist ein Geldkoffer mit 10.000 Euro. Der 2. Preis sind 4000 Euro, für den 3. Preis gibt es 3000 Euro. Für den 4. Preis werden 2500 Eruo ausgeschütter, für den 5. - 10. Preis gibt es jeweils

2000 Euro. Desweiteren werden noch zehn Goldbarren a 15 Gramm verlost. Weitere Sofortgewinne sind u. a. Eintrittskarten zu den Heimspielen des SV Meppen, des SV Holthausen-Biene und des SC Blau-Weiß 94 Papenburg. Außerdem gibt es Freikarten für die hiesigen Kinos, den Freibädern und der Waldbühne Ahmsen zu gewinnen. Bitte unterstüt-

zen Sie die Emsland-SportTombola! Diese große Verlosungsaktion des Sports bietet Ihnen attraktive Gewinne. Gleichzeitig spenden Sie damit Ihrem örtlichen Sportverein pro Los 0,25 Euro. Die Sporthilfe Emsland verwendet den Überschuss komplett für den Sport im Emsland. Die Förderung erfolgt über die Fachverbände, Stützpunkte und Sportvereine.

Hermann Bröring (vorne, 3. von li.), Kuratoriumsvorsitzender der Sporthilfe Emsland, eröffnete am Dienstag die 23. EmslandSport-Tombola. Foto: Marco Reemts


Anzeigen-Sonderteil

Wohn(t)räume Bis zu 40% Heizkosten senken! Einblasdämmung von Altbauten

Natursteine kristallisieren

Nur bei uns: Fßr jedes Haus die passende Dämmung! Steinwolle

HK 35

FĂźr AuĂ&#x;enwände, DachbĂśden und Zwischendecken.

Neuer Glanz fĂźr alten Marmor REGION (lps/Du). Gerade nach den Wintermonaten fällt der Blick auf die FuĂ&#x;bĂśden im Haus. Sie haben unter der hohen Belastung und dem vielen Schmutz, der unweigerlich mit ins Haus gebracht wird, besonders gelitten. Teppiche kĂśnnen gereinigt werden, fĂźr HolzbĂśden gibt es ebenfalls verschiedene Verfahren. Einzig NatursteinbĂśden stellen fĂźr viele ein Problem dar. Mit dem neuen Kristallisationsverfahren erhalten aber auch sie ihren alten Glanz zurĂźck. Und nicht nur das. Wer den Boden nass abschleift und anschlieĂ&#x;end kristallisiert sorgt fĂźr eine Beschichtung, die besonders strapazierfähig ist. Durch diese Form der Bearbeitung

wird der Boden nicht nur optisch aufgewertet, sondern in gewisser Weise auch versiegelt. Schmutz kann nicht mehr eindringen, alte Kratzer werden geglättet, neue verhindert. Trotz glattem Aussehen ist auch die Rutschgefahr gebannt. Kristallisation kann fßr BÜden aus Marmor, Terrazzo und Granit angewendet werden. Der Boden muss danach weder versiegelt noch anderweitig beschichtet werden. Die typische Maserung und Musterung des jeweiligen Natursteins kommt wieder besonders zur Geltung, der Bodenbelag hält jeder optischen Prßfung auch unter starkem Sonnenlicht problemlos stand. Marmor, der beispielsweise

WĂ&#x201E;RMESCHUTZ GERMER 01 63/6 79 78 47 Naturstein hält nach der Kristallisierung auch bei Sonnenlicht jeder optischen PrĂźfung stand. Foto: epr auf Treppen bei viel Beanspruchung stumpf wird, bekommt durch diese Art der Behandlung sein edles Aussehen zurĂźck. Zur weiteren Veredelung kann nach der Kristallisation noch eine Imprägnierung vorgenommen werden. AnschlieĂ&#x;end braucht der Natursteinboden nur noch regelmäĂ&#x;ig mit speziellen Pflegemitteln gesäubert zu werden. Die Kristallisation kann bei Bedarf problemlos und schnell wiederholt werden, so dass die Freude am Natursteinboden lange anhält.

Sicher und bequem

Norbert Germer s KastanienstraĂ&#x;e 1 s 49733 Haren/Ems

        

 & #!"! ' "#$        &     # #

      

    "                          

"!  $" % #

%%%# #

Garagentorantriebe machen es Einbrechern schwer

Ein Garagentor mit automatischem Antrieb sorgt fßr ein sicheres Gefßhl. Foto: BAS.T REGION (lps/Bo). Alle zwei Minuten wird laut aktueller Polizei-Statistik in Deutschland eingebrochen. Die meisten Langfinger dringen ßber Fenster und Balkontßren ein. Mehr und mehr Diebe gehen aber auch Garagen an. Denn hier steht nicht nur das Auto, sondern auch weitere wertvolle Gegenstände wie etwa teuere Fahrräder oder hochwertiges Werkzeug. Zudem gibt es in vielen Garagen auch einen direkten Zugang zum Haus. Dann wird

es besonders kritisch, wenn der Einbrecher freien Zutritt in die vier Wände hat. Eine Automatisierung des Tors ist daher ein guter Schutz. Denn der selbsthemmende Motor verhindert das Aufstemmen. Zudem gibt es noch weitere MÜglichkeiten, wie etwa zusätzliche mechanische Verriegelungen mit dem SKGPrßfzeichen, die vor ungebetenem Besuch schßtzen. Der Fachhandel bietet dazu hochwertige LÜsungen fßr alle Garagen- und Hoftore an,

Zellulose

inklusive einer kompetenten Beratung. Brauchen Einbrecher länger als fĂźnf Minuten um ans Ziel zu kommen, geben sie nach Angaben der Polizei vorzeitig auf und treten die Flucht an. Mit einer Funkbedienung lässt sich das Tor komfortabel steuern. So bleibt es aus Bequemlichkeit auch nicht offen. Denn Gelegenheit macht Diebe und schon fehlt in der Garage das edle Carbon-Fahrrad. Mit einem Tastendruck lässt sich diese Gefahr bannen. Auch wer spät in der Nacht nach Hause kommt, braucht keine Angst mehr zu haben: Schluss mit dem mulmigen GefĂźhl beim Aussteigen und Garagentor Ăśffnen. Man bleibt einfach im Auto sitzen, nimmt den Funkhandsender und parkt sein Fahrzeug sicher und bequem.FĂźr ein gutes GefĂźhl sorgt auĂ&#x;erdem die serienmäĂ&#x;ige Abschaltautomatik der Antriebe. Trifft das Tor auf ein Hindernis, wie etwa Kinderspielzeug, bleibt es sofort stehen. So lassen sich gefährliche Unfälle vermeiden.

ovoltaik Mit Phot innen! w sicher ge Mit Photovoltaikanlagen in Zukunft noch mehr vom Eigenverbrauch proďŹ tieren. ¡ Hochwertige Bauteile ¡ Schnelle und sichere Montage ¡ Fachgerechte Elektroinstallation GĂśttinger StraĂ&#x;e 29 | 49809 Lingen (Ems)

Tel.: 05 91/91 51 894 | Fax: 05 91/90 12 546 | Mobil: 01 70/24 68 316

Meisterbetrieb

gen aus: Metallverkleidun m und Edelstahl Zink, Kupfer, Aluminiu

Besuchen Sie unseren d 22. Muster-Pavillon im Lenzfel

Wir realisieren Ihre Träume!

Bad-Sanierung zum Festpreis! Ihr Sorglos-Paket Wir Ăźbernehmen: Abbruch und Planung der Handwerkerarbeiten â&#x20AC;&#x201C; und alles wird blitzs(z)auber Wesuweer Fliesen-Studio ¡ Inh. Christoph Schoneville SandstraĂ&#x;e 8 ¡ 49733 Haren-Wesuwe  9 3 43  ¡ www.Ă&#x20AC;iesen-studio.net


Anzeigen-Sonderteil

Wohn(t)räume

Mehr Licht fßr die Kßche Gut beleuchtete Wohlfßhlatmosphäre beim Kochen REGION (lps/Bo). Die Kßche ist fßr viele Menschen der zentrale Lebensraum der Wohnung. Da die Grundrisse immer offener werden, ist die Kßche auch immer weniger vom Ess- und Wohnzimmer abgegrenzt. Sie formt daher deutlich das allgemeine Wohngefßhl und letztendlich auch das Lebensgefßhl ihrer Bewohner. Licht hat

auch in der KĂźche heute nicht mehr nur die Funktion der Beleuchtung. Es sollen und werden auch atmosphärische Akzente mit Licht gesetzt. FĂźr die KĂźche sind heute stimmungsvolle Lichteffekte mit einem Wechsel der Lichtszenerie erwĂźnscht â&#x20AC;&#x201C; von warm zu kalt, von hell zu dunkel, von rot zu blau, gelb oder grĂźn. Neue Technik macht

4 ) 3 # ( , % 2 % )

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11 1

12 1

(OLZ q(OLZALU q +UNSTSTOFF q !LUMINIUM

GkWb_jj_ij CWÂ&#x153;ijWX kdi[hC

'EORGSTRAÂ&#x201D;E q4WIST 4EL  \  &AX \ -OBIL\

WWWTISCHLEREI OLTHOFFDE\INFO TISCHLEREI OLTHOFFDE

ENERGIESPAREN MIT LAMPE. Wir beraten Sie gerne zum Thema Energiesparlampen, LEDs und weitere MĂśglichkeiten Ihre Energiekosten zu senken.

109911500 www.menke.de

www.f

pe.de www.kl-lam

ELEKTRO KĂ&#x201E;LTE KLIMA LAMPE GMBH DieselstraĂ&#x;e 22 â&#x20AC;˘ 49716 Meppen Telefon 05931 1002 â&#x20AC;˘ Fax 05931 89380

es mĂśglich. Die Lichtgestaltung in der KĂźche wird zum stimmungsvollen Erlebnis. Ă&#x153;ber die Funktion hinaus â&#x20AC;&#x201C; gute, schattenfreie Ausleuchtung der Arbeitszentren und wohnliche Lichtstimmung am Esstisch â&#x20AC;&#x201C; spielen auch in der KĂźche dekorative Lichteffekte heute eine wichtige Rolle. HierfĂźr bietet sich vor allem LED-Licht an, zumal es auĂ&#x;erdem extrem lange haltbar ist und mit seinem hohen Wirkungsgrad Energiekosten spart. So werden dekorative â&#x20AC;&#x17E;Lichterkettenâ&#x20AC;&#x153; beispielsweise in AuszĂźge integriert, als Sockelbeleuchtung, in Glasvitrinen oder als LichtbĂśden fĂźr Regale eingesetzt. Damit lassen sich Ăźberall Lichtinseln schaffen. Da fĂźhlen sich auch Gäste in der KĂźche wohl.

Gute Beleuchtung sorgt in der Kßche fßr behagliche Atmosphäre.

Foto: AMK

Servicepaket: Heizung â&#x20AC;&#x17E;all inclusiveâ&#x20AC;&#x153; Kunstrasen Wer seine Heizung effizient und zukunftssicher machen will, dem bietet EWE ein innovatives Komplettpaket an: Wärme plus. Das Prinzip: Zusammen mit dem Ăśrtlichen Handwerk installiert und betreibt EWE eine moderne Erdgas-Brennwertheizung â&#x20AC;&#x201C; auf Wunsch kombiniert mit Solartechnik. Dabei Ăźbernimmt EWE zunächst die anfallenden Installationskosten und kĂźmmern sich als EigentĂźmer der Heizanlage auch langfristig um alles Weitere â&#x20AC;&#x201C; von der jährlichen Wartung der Anlagentechnik bis hin zum etwaigen kompletten Ersatz der Heizung bei einem Totalausfall. Auch die Solaranlage wird mit

Wärme plus in regelmäĂ&#x;igen Abständen vom Fachmann kontrolliert. Sogar die Ă&#x153;berprĂźfung durch den Schornsteinfeger sind bei Wärme plus inklusive. FĂźr das Komplettpaket berechnet EWE einen monatlichen Grundpreis. Hinzu kommen noch die Energiekosten, wobei der Verbrauch einer modernen Erdgasheizung in Kombination mit Solarenergie deutlich geringer ausfällt. Allein die Umstellung einer alten Heizung auf moderne Erdgas-Brennwerttechnik spart bis zu 30%. Was zu beachten ist, wenn man sich fĂźr Wärme plus mit Solarenergie entscheidet: Die Dachfläche muss nach SĂźden ausgerichtet

sein und eine Neigung von 30 â&#x20AC;&#x201C; 60 Grad aufweisen. Flachdächer scheiden ganz aus. Und: Das Dach muss mit Pfannen gedeckt sein. Wärme plus gibt es mit einer zehnjährigen Vertragslaufzeit fĂźr alle Erdgas- Heizungen bis 70 kW: genau richtig fĂźr Einfamilienhäuser, kleinere Mehrfamilienhäuser und entsprechende Gewerbeobjekte â&#x20AC;&#x201C; und zwar sowohl fĂźr den Neubau als auch bei Modernisierungen. Wer weitere Informationen zu Wärme plus wĂźnscht, dem steht die â&#x20AC;&#x17E;SynergieGemeinschaft gerne beratend zur Seite. Eine Liste der Betriebe gibtâ&#x20AC;&#x2122;s bei EWE oder ist im Internet unter www. syngem.de zu finden.

        

   

!-!!)"!.% " "%'!%&#%& ! %&%!!*%'+(!,!+"!! !&(!&(!!&''"!&"&'!%'(!#%'(%!(!&&'%"%!&'!%&!

   !(&)!&&"!$(  !"&   %)(!'&/!!##!%'%- &/!! "% !'%!'(!'%****

REGION (lps/Du) Lange war er verpĂśnt, jetzt erlebt er sein Comeback. Kunstrasen hat sich inzwischen optisch so entwickelt, dass er ohne weiteres vielfältig einsetzbar ist. Zumal es viele Modelle gibt, die man â&#x20AC;&#x17E;bepflanzenâ&#x20AC;&#x153; kann. Zu unterscheiden sind zwei Grundvarianten: Stecksysteme und Rollrasenflächen. Erstere haben den Nachteil, dass sie selten ganz genau die gesamte Balkonfläche abdecken. Letztere brauchen in der Regel mehr Pflege. Beide Arten gibt es in verschiedenen Kunststoffen beziehungsweise Fasern und in unterschiedlichen HalmhĂśhen.

E M R Ă&#x201E; W R LA IT

M UCH

A

mit PďŹ ff

SO


Anzeigen-Sonderteil

Wohn(t)räume

Rechtzeitig vorbauen Ein Wintergarten ist auch in den drei Ăźbrigen Jahreszeiten praktisch REGION (lps/Bo). Das ganten Anforderungen entspretigkeit nach auĂ&#x;en. Wie alle ze Jahr Ăźber Sonne tanchen. Auch gut dämmende Anbauten sind auch Winterken kĂśnnen HauseigentĂźProfile stellen sicher, dass gärten genehmigungspflichmer, die einen Wintergarten Wintergartenbesitzer nicht tig. So stellt der Gesetzgeber anbauen. Dank nachhaltiger zum Fenster hinaus heizen. sicher, dass das Gebäude den Planung genieĂ&#x;en sie ihren Ein effektives Be- und Entstatischen und energetischen Garten auch bei Regen oder lĂźftungssystem reguliert die Ansprächen gerecht wird. kaltem Wetter ganz â&#x20AC;&#x17E;hautTemperatur und leitet Feuch- Eine auch aus Ăśkologischer nahâ&#x20AC;&#x153;. Ein Wintergarten bietet viel Raum fĂźr individuelle WohnwĂźnsche. Als Wohnzimmer mit Ausblick, lichtdurchflutetes Arbeitszimmer oder tropisches Pflanzenparadies erfĂźllt der gläserne Anbau viele Zwecke und bietet das optimale Ambiente fĂźr gemĂźtliche Stunden. Rund 60.000 HauseigentĂźmer erfĂźllen sich laut Wintergarten-Fachverband jedes Jahr ihren Traum von der WohlfĂźhloase mit schĂśnstem Ausblick. Sommer und Herbst sind die idealen Jahreszeiten, um mit der Planung zu beginnen. Konstruktion, Material und Standort richten sich dabei nach dem Verwendungszweck. Um sich den Zugewinn an Wohnqualität Ăźber das ganze Jahr zu sichern, sollte man gut planen. Die groĂ&#x;e Glasfläche lässt mit der Sonne auch Licht und Wärme ins Haus. Doch die Wärme ist schnell wieder verschwunden, wenn die Dämmung unzureichend ist. Da Glas nur etwa ein Viertel der Dämmleistung einer Wand aufweist, sollten die Glasflächen daher moderns- Ein Wintergarten garantiert FreiluftgefĂźhl zu jeder Jahreszeit.

Sicht sonnige Zukunft stellen Wintergärten mit bereits ins Glasdach eingebetteten Solarzellen dar. Die erzeugte Energie deckt im Sommer den Warmwasserbedarf und unterstßtzt im Winter die Heizung.

Verlängerte Saison fĂźr Freiluftfans! Jetzt kĂśnnen Sie Ihre Terrasse von den ersten FrĂźhlingstagen bis weit in den Herbst genieĂ&#x;en.

Foto: Weinor

Bauelemente direkt vom Hersteller Drempel

Elementdecken

Loggiaplatten

Massivwände Blähtonwände

Balkonblenden mit Blumenkasten

Elementwände Balken/ Stßrze Podeste gerade Treppen gewendelte Treppen

StĂźtzen

3EITDEMUAAUCH+OMOZERTIlZIERT

KEIN%INSCHALEN KEIN-AUERN

GARANTIERTKURZEUNDTERMINGERECHTE"AUZEIT s%LEMENTDECKEN s%LEMENTWĂ&#x2039;NDE s-ASSIVWĂ&#x2039;NDE s"LĂ&#x2039;HTONWĂ&#x2039;NDE s&ERTIGTEILE s4REPPEN

HBW FERTIGDECKEN 'MB(#O+' .EULANDE (AREN %MMELN 4EL &AX )NTERNETWWWHBW HARENDE % -AILINFO FERTIGDECKENDE

s,OGGIAPLATTEN s&ERTIGKELLER s2OHBAULIEFERUNG s"ERATUNG s0LANUNG s+OMPLETTMONTAGE

hbw fertigteildecken


Anzeigen-Sonderteil

Wohn(t)räume

Rügen statt Rimini Ferienhäuser in Deutschland sind beliebt

Fachmann für:

ROCKWOOL

Einbas – Dämmsystem Einblas-Dämmsystem

7LQQHU:HJ‡+DUHQ (PV

7HOHIRQ‡0RELO

Einhaus Anlagenservice Baustoffe & Recycling Einhaus GmbH

62 · 49744 Geeste AmÖlwerkstraße Ölwerk 10 ‡ 49744 Geeste-Dalum Telefon: 0 59 · 70 97 80 00 97 63 Telefon: 0 59 37 37 / 97/ 70 00 80 62 96 ‡ Fax: Internet: www.einhaus-anlagenservice.de E-Mail: info@einhaus-anlagenservice.de E-Mail: info@einhaus-anlagenservice.de

Containerdienst Nr. 1 im Emsland und der Grafschaft Bauschuttcontainer 6,5 m3 inkl. Entsorgung (auch andere große Container von 6,5 m3 bis 40 m3) Container für Gartenabfälle und Wertstoffentsorgung

60,- € zzgl. Mwst

Sollten Sie irgendwelche Abbrucharbeiten / Erdarbeiten zu erledigen haben, unterbreiten wir gern ein Angebot.

REGION (lps/Bo). Ein eigenes Urlaubsdomizil ist bei vielen Bundesbürgern hoch im Kurs, vor allem in den heimischen Feriengebieten von Nordund Ostsee bis zu den Alpen. Der Trend lautet: Rügen statt Rimini. Beim Betrachten aller Vor- und Nachteile überrascht die Beliebtheit einheimischer Urlaubslandschaften kaum. Der größte Vorzug sind die räumliche Nähe und die schnelle Erreichbarkeit. Die neueren Ergebnisse der Klimaforschung sprechen für die deutschen Feriengegenden. Die Ostseeinseln Rügen und Usedom gehörten schon immer zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands und für die nächsten Jahrzehnte werden noch stabilere und wärmere Sommer vorhergesagt. Ein weiterer Vorteil der Ferienimmobilie im Inland: Ihre Vermietung lässt sich leicht organisieren. Denn viele Eigentümer wollen einen Teil der Kosten ihres Feriendomizils über die zeitweise Vermietung wieder hereinholen.

Anzeigen-Sonderteil

Was die ökologische Modernisierung angeht, liegen die meisten Ferienimmobilien noch im Dornröschenschlaf. Oft sind diese Häuser leichter gebaut, da ihre Nutzung nur für die wärmeren Monate vorgesehen war. Aber heute sind Kurzurlaube über das Jahr verteilt die Regel. Deshalb setzen Besitzer wie Mieter von Ferienimmobilien bei steigenden Energiekosten verstärkt auf die Heizkosten. Auch die Klimatisierung wird zunehmend relevanter. Vor allem sollte der Wärmeschutz durch eine Dämmung der Fassaden erhöht werden. Auch die Heizanlagen brauchen eine ökologische Modernisierung. Dafür bieten sich u. a. Brennwertkessel in Kombination mit einer Solaranlage an. Für Anlagen, die mit erneuerbarer Energie arbeiten, gibt es öffentliche Fördermittel der Bafa. Zusätzlich lassen sich alle Kosten einer Ferienimmobilie, die ganz oder teilweise vermietet wird, anteilig steuerlich geltend machen.

Ferienimmobilien in deutschen Ferienregionen sind eine gute Investition. Foto: BHW Bausparkasse

Balkongeländer prüfen REGION (lps/Bo). Viele Balkonliebhaber verwenden viel Zeit auf die Gestaltung des Minigartens in luftiger Höhe. Nur eines kommt dabei viel zu oft zu kurz: das Balkongeländer. Eine Vernachlässigung kann nicht nur die Optik kaputt machen, sie kann auch richtig gefährlich werden. Denn das Geländer dient nun einmal nicht in erster Linie als Zierde und Halterung für Balkonkästen, sondern der Sicherheit der Benutzer. Gerade bei sehr aufwändig gestalteten Balkonflächen besteht die Gefahr, dass Schwachstellen am Geländer über mehrere Jahre unentdeckt bleiben. Wenn der erste Balkonkasten auf die darunter liegende

Markisen für sonnige Zeiten

Der Frühling kommt Bei uns finden Sie alles für Ihre

Terrassen(t)räume FROHE

OSTERN

Frühjahrs-Check für Markise und Co.

wünscht Ihnen das

Lucas-Team Terrassendächer Pergolen Holz – Holz/Alu Beschattungen (Raff-Baldachine Wintergartenmarkisen)

Senkrechtmarkisen (windfest und transparent als Flexi-Fenster oder als Sichtschutz)

Seitenmarkisen (kinderleichte Bedienung über Funk-Motor)

Gelenkarmmarkisen

Terrasse oder Straße stürzt, ist der Ärger groß. Deshalb sollte die Umzäunung regelmäßig überprüft und gegebenenfalls nachgebessert werden. Je nach Material sind Nässe und Sonne die Feinde des Geländers. Kunststoff wird mit der Zeit porös, wenn die Sonneneinstrahlung zu intensiv ist. Metalle fangen an zu rosten, Holz beginnt zu faulen. Gute Pflege kann die Lebensdauer erheblich verlängern. Welche Mittel für welches Material besonders geeignet sind weiß das Personal im Gartenfachhandel oder im Baumarkt. Gut ist es auch immer, sich bereits bei der Installation die nötigen Informationen zu Pflege und Haltbarkeit geben zu lassen.

Am Darmer Bahndamm 6-8 · 49808 Lingen-Darme Tel. 0591/800 60-0 · www.lucas-lingen.de Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 9.30-13 Uhr

STROOT

· SONNENSCHUTZSYSTEME · METALLBAU · TERRASSENDÄCHER

REGION (rbr-p). Die ersten wärmeren Tage im Jahr sind die perfekte Gelegenheit, um Balkon und Terrasse fit für den Sommer zu machen. Insbesondere die Sonnenschutzprodukte sollten dabei gründlich unter die Lupe genommen werden. Denn nur wenn Markisen, Rollläden und Co. reibungslos funktionieren, sind Langlebigkeit und dauerhafter Komfort garantiert. Die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutz-

: Unsere Leistungenung

Wintergartenbeschatt Markisen Plissee Flächenvorhänge Lamellenvorhänge Vorbaurollladen Rollladenreparatur ierung Rollladenautomatis ch Nachrüstung au , en ng ru ue Funkste Insektenschutz s Aluminium Terrassendächer au elstegplatten mit Glas oder Dopp Vordächer nbauarbeiten Schlosser-, Maschine

Thomas Stroot

Marktplatz 9 49767 Twist Tel. 05936 9177820 Mobil 0176 11886522 Fax 05936 9177822

Fotos: BVRS/rbr-p

techniker-Handwerks helfen beim Frühjahrs-Check und prüfen die Anlage. Der Profi reinigt die Führungsschienen sowie das Gestell von Markisen und repariert größere Witterungsschäden nach der Winterpause. Wenn die Besitzer mit einer neuen Farbe in die Sonnensaison starten möchten, können sie das Markisentuch einfach austauschen lassen. Zudem übernimmt der Fachmann den nachträglichen Einbau von

Motor und Steuerung für Rollladen oder Markise. Per Knopfdruck oder Fernbedienung bewegen sich die Produkte dann ganz ohne Anstrengung. Das garantiert optimale Wirkungsgrade. Mithilfe eines Sensors fahren die Schattenspender sogar automatisch ein und aus, sobald der Sonneneinfall dies nötig macht. So profitieren die Bewohner stets von angenehmen Temperaturen im Wohnraum, auf Balkon und Terrasse.

Rollladen- und Sonnenschutztag 2012 REGION (rbr-p). Der siebte bundesweite Rollladen- und Sonnenschutztag am 21. April bietet interessierten Bauherren und Modernisierern die Möglichkeit, sich umfassend über die Produkte und die Qualitätsarbeit des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks zu informieren. Hunderte Fachbetriebe öffnen ihre Pforten und geben spannende Einblicke in ihre Branche. Die Experten für Rollläden, Markisen, Jalousien, Rollos und Plissees finden in ausführlichen Gesprächen mit den Besuchern die passenden Sonnenschutzprodukte für jede Situation, machen Vorschläge zu Farbe, Stoff und Muster und beraten eingehend, welche Funktionen – Sicht-, Blend- oder Einbruchschutz, Energieeinsparung oder Verdunklung – die Produkte abdecken können


Anzeigen-Sonderteil

Rund um den Garten

Ein See am Haus Der Badeteich im Garten erfrischt und hilft der Natur REGION (lps/Bo). Die Sonne scheint, das Thermometer klettert in die HĂśhe â&#x20AC;&#x201C; jetzt gibt es nichts SchĂśneres als ein Sprung ins kĂźhle Nass. Chlorwasser in einem gefliesten Betonbecken erfĂźllt seinen Zweck, doch es geht auch ohne Chemie. Der Traum vieler Hausbesitzer ist ein Badeteich im Garten, eine Mischung aus Gartenteich und Swimmingpool. Der hat weit mehr zu bieten als BadespaĂ&#x; fĂźr die ganze Familie. Allerdings: Wer Angst davor hat, beim Schwimmen einem Frosch zu begegnen, sollte sich lieber fĂźr einen Pool ent-

scheiden. Denn im Unterschied zum Swimmingpool lässt ein Gartenteich auch tierische Gartenbewohner am VergnĂźgen teilhaben â&#x20AC;&#x201C; und der Natur freien Raum. Immer mehr Eigenheimbesitzer verwandeln ihre Gärten in Idyllen mit privaten Teichanlagen. Ob Anlegesteg, kleiner Sandstrand, oder effektvolle Unterwasserbeleuchtung, der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Eine Ăźppige Uferbepflanzung aus Schilf und Schachtelhalmen bietet Schmetterlingen, Bienen und Libellen Unterschlupf. Selbst auf einem relativ

kleinen Reihenhaus-GrundstĂźck ist das â&#x20AC;&#x17E;Bio-Beckenâ&#x20AC;&#x153; mit einer GrĂśĂ&#x;e von 40 m2 zu verwirklichen, gemeinsam mit den Nachbarn bieten sich Schwimmteiche von mindestens 60 m2 an. Da kann man schon seine Bahnen ziehen. Die Ă&#x2013;koPools werden mit einem raffinierten Filtersystem aus Pflanzen und Kies ausgestattet und kommen ohne chemische Wasserreinigung aus. Die â&#x20AC;&#x17E;grĂźne Anlageâ&#x20AC;&#x153; macht sich gleich mehrfach bezahlt. Sie steigert den Wert der Immobilie und garantiert im Sommer wie Winter schĂśnste Aussichten.

Foto: BHW Bausparkasse/re natur

Diese Betonsteine verbreiten den rustikalen Charme von Holz.

NatĂźrlicher Charme REGION (lps/Bo). Verwittertes Holz ist als Gestaltungselement im Garten sehr beliebt. Der nostalgische Reiz alter Eisenbahnschwellen gibt dem AuĂ&#x;enbereich eine besondere Note. Doch gerade drauĂ&#x;en hat das Naturprodukt auch seine Nachteile: Ă&#x153;ber die Jahre verrottet es und wenn der Bodenbelag feucht ist, wird es schnell rutschig. AuĂ&#x;erdem ist es sehr schwer, alte Holzbohlen genau passend fĂźr das eigene GrĂźn aufzutreiben. Der Fachhandel bietet fĂźr diesen Fall täuschend echt wirkende Nachbildungen als eine Alternative. Nur wer ganz genau hinsieht oder mit der Hand darĂźber fährt, kann

Herstellerangaben zufolge den Unterschied erkennen. Die AuĂ&#x;enplatten aus robustem Betonstein eignen sich fĂźr Terrassen mit einer rustikalen Optik oder als einzelne Trittplatten im Rasen. Sie sind rutschfest, pflegeleicht und äuĂ&#x;erst widerstandsfähig gegenĂźber WettereinflĂźssen wie Frost oder Regen. Da Wasser den Elementen nichts anhaben kann, sind sie auch ideal einsetzbar, um Garten- oder Schwimmteiche zu umranden. Jede AuĂ&#x;enplatte bleibt jahrelang schĂśn und der spezielle Look von altem Holz erhalten. Die Betonstein-Elemente gibt es in den gängigen MaĂ&#x;en 60 x 25 cm sowie 90 x 25 cm. Neu ist

n o i t k A r e t s O

TOP ANGEBOTE

das quadratische Format 25 x 25 cm in Hirnholzoptik. Das Besondere: Es sieht aus wie ein quer geschnittenes Stamm- oder AststĂźck. Damit kann das Flächenbild noch weiter aufgelockert werden. Durch Palisaden und Pfosten in unterschiedlichen MaĂ&#x;en und HĂśhen erhält der Gartenfreund weitere MĂśglichkeiten zur Gestaltung. Beeteinfassungen oder kleine Geländeabfangungen lassen sich damit problemlos umsetzen. Durch den Farbton Antik braun wird eine angenehme Atmosphäre auf der Terrasse und im heimischen GrĂźn erzeugt, ein ganz besonderer Effekt fĂźr eine individuelle Gartenlandschaft.

2. Ostertag

9

APRIL 9.00 - 18.00 Uhr

GARTEN-ERLEBNIS

MEGA Angebot

Foto: KANN GmbH

VERANDA AKTION Restposten Verandas mit leichten Beschädigungen

PFLASTERSTEINE Pflasterstein

Pflaster-Klinker

14x14x6

21x21x6 s)NDIAN3UMMER sVERSCHIEDENE Farben

s2USTIKAL sVERSCHIEDENE Farben

11,95(pro m²

8,95(pro m² Waalformat

Dickformat

20x5x6

21x7x7 s'ETROMMELT s)NDIAN3UMMER s2OTSCHWARZ

12,95(pro m² Alle Steine sind auf Paletten verpackt.

Q&S Gartendeco LilienthalstraĂ&#x;e 11 49716 Meppen Tel. 0 59 31-9 78 90

s'ETROMMELT s)NDIAN3UMMER s2OTSCHWARZ

12,95(pro m²

1325,1635,600x300 2379 ab 1905,-

1510,1825,600x350 2655 ab 2125,-

1725,2065,600x400 2919 ab 2335,-

400x300 1659

ab

400x350 1885

ab

400x400 2195

ab

500x300 2045

ab

500x350 2279

ab

500x400 2585

ab

40.000 mn2is! Gartenerleb

WWW.BLOKHUTTEN.DE

Angebote solange der Vorrat reicht Alle Preis incl. MwSt.

Nutzen Sie den Routenplaner auf unserer Website oder geben Sie Industriestr. Meppen in Ihr Navigationsgerät


Anzeigen-Sonderteil

Aktiv in den Osterferien

Das Emsland von oben sehen Ultraleicht Fliegen lernen schon ab 16 Jahren auf dem Flugplatz Dankern

Oben: Der Dankernsee aus luftiger HÜhe. Unten: Auf dem Flugplatz kann man die verschiedensten Fluggeräte bewundern.

Pferdehof am Domänensee -

Wocheneniedl ausflugsz

¡ Reiterferien fßr Kinder und Erwachsene ¡ Hausfrauenwochen zwischen den Ferien

Reiten - PďŹ&#x201A;egepony - Abenteuer Spiel & SpaĂ&#x; - qualitativer Reitunterricht Badesee - Ausreiten - Lagerfeuer

Tel.: 01 76 / 83 05 12 27 www.eickers-hof.de Dein Pferdehof in Ostfriesland

Eicker`s Hof Domäne im KÜnigsmoor

 

            

 

HAREN (sol). Moped und Auto fährt heute fast jeder, wenn er zumindest 16, 17 oder 18 Jahre alt ist. â&#x20AC;&#x17E;Ein Flugzeug zu fliegen ist schon was andersâ&#x20AC;&#x153;, meinten Rik und Max van Brockhoven aus Haren-RĂźtenbrock. Die beiden 16-jährigen SchĂźler machen gerade in der Luftfahrtschule â&#x20AC;&#x17E;Nordwestflugâ&#x20AC;&#x153; Dankern ihre Ausbildung zum LuftsportgerätefĂźhrer. Mit 17 werden sie ihre Fluglizenz erwerben. Wie man das Fliegen mit dem Schulungsfahrzeug, der ultraleichten FK9, lernt, darĂźber informierten sie auf dem Harener FrĂźhlingsmarkt und machten den jugendlichen Besuchern Mut, sich fĂźr diese Sportart zu entscheiden. Der Flugplatz Dankern bietet nach ihren Worten die besten Voraussetzungen fĂźr einen Einstieg als Pilot. Und das alles vor einer landschaftlich schĂśnen Kulis-

se. â&#x20AC;&#x17E;Fliegen ist fĂźr jeden erlernbarâ&#x20AC;&#x153;, unterstreicht auch Axel RĂśnneker von der Luftfahrtschule. NatĂźrlich seien viele Flugstunden notwendig bis man die FK9 fast wie im Schlaf starten, fliegen und landen kann. Die Ausbildung kĂśnne aber schon mit 16 Jahren beginnen. Voraussetzung ist eine normale Gesundheit. Die Theorie umfasst insgesamt sieben Fächer. Dabei lernen die Ul-Piloten nicht nur Luftrecht, Navigation, Aerodynamik, Luftfahrtzeugkentnisse und Meteorologie. Die Fächer wie Verhalten in besonderen Fällen und menschliches LeistungsvermĂśgen bereiten auf Gefahrensituationen vor, in denen blitzschnelles Reagieren notwendig ist. Die praktische Ausbildung beginnt dann mit dem Umgang und Steuern des Flugzeuges in der Luft und am Boden. Das Starten und

Mit diesem Kleinflugzeug lernt man in der Luftfahrtschule Dankern das Fliegen (von links): Axel RĂśnneker sowie Rik und Max van Brockhoven aus Haren-RĂźtenbrock. Fotos: Solbach Landen stehen im Vordergrund der mindestens 30 Flugstunden. Wird dieses sicher beherrscht folgt der Erste Alleinflug, der fĂźr jeden Piloten ein einmaliges Erlebnis ist und fĂźr immer in Erinnerung bleibt. Die weitere Ausbildung

dient hauptsächlich der Navigation und beinhaltet Ă&#x153;berlandflĂźge zu anderen Flugplätzen und Flughäfen. Weitere Informationen Ăźber die Ausbildung auf der Homepage der Luftfahrtschule Dankern: www.flugplatz-dankern.de

Fit und vital durchs ganze Jahr Aqua-Fitness sorgt fĂźr WohlbeďŹ nden BAD BENTHEIM. Aqua-Fitness ist ein sportliches VergnĂźgen im Wasser, das SpaĂ&#x; macht. Dabei wird der Kreislauf so richtig in Schwung gebracht, das KĂśrperfett reduziert und die Beweglichkeit erhĂśht. In der Bentheimer Mineral Therme stehen die Aqua-Fitness-Angebote hoch im Kurs. Ein zusätzliches Plus: die Thermalsole, die sich durch eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften auszeichnet. Der erhebliche Auftrieb in einem Solebad â&#x20AC;&#x201C; im Vergleich zum SĂźĂ&#x;wasserbad - entlastet den Organismus zusätzlich und erlaubt Trainingseffekte, die zur Linderung von kĂśrperlichen Beschwerden beitragen. Die Wassertemperatur von mindestens 29 Grad Celsius und der Sole-Gehalt von bis zu drei Prozent ist ideal fĂźr heilsame Bäder und effektives Wassertraining. Im Wasser laufen, das ist eine tolle MĂśglichkeit, sich

anzustrengen, ohne anschlieĂ&#x;end erschĂśpft zu sein. Im Gegenteil: nach dem AquaJogging breitet sich im ganzen KĂśrper Wohlbefinden und ein angenehmes GefĂźhl der Entspannung aus. Und: Es gibt keinen Muskelkater. Alle Teilnehmer schnallen sich zuerst einen GĂźrtel aus PE-Schaum um. Durch die Auftriebskraft schweben die Trainierenden regelrecht im Wasser. Zusätzlich gibt es noch Geräte wie Schwimmbretter, Hanteln, Power-Boots oder Poolnudeln, die den Widerstand erhĂśhen und dadurch erschwerend wirken. Aqua-Fitness ist ideal fĂźr Jung und Alt, Mann und Frau und selbst fĂźr Sportmuffel geeignet. Mehr Informationen erhalten Sie direkt beim Kassenpersonal in der Bentheimer Mineral Therme, telefonisch unter 05922/743800 oder im Internet unter: www.bentheimer-mineral-therme.de

Hält fit und jung: Aqua-Fitness. Foto: Bentheimer Mineral Therme

Beispiel eines GPS-Gerätes.

Foto: www.geocaching.de

Moderne Schnitzeljagd â&#x20AC;&#x17E;Geocachingâ&#x20AC;&#x153; gibt es deutschlandweit REGION (lps/Du). Das Internet macht es mĂśglich. Die klassische Schnitzeljagd hat einen modernen Nachfolger bekommen. â&#x20AC;&#x17E;Geocachingâ&#x20AC;&#x153; heiĂ&#x;t das Spiel, bei dem jeder mitmachen kann und das inzwischen deutschlandweit verbreitet ist. Wie bei Schnitzeljagden Ăźblich geht es darum, einen Gegenstand aufzuspĂźren. Anders als beim Klassiker mĂźssen sich die Spieler aber nicht kennen und verabreden. Wer Lust hat, versteckt eine Plastikbox. In dieser befindet sich ein Logbuch, in dem das Geschehen rund um die Box festgehalten wird. Der Besitzer der Box gibt die geografischen Koordinaten des Ortes im Internet bekannt. Dann kann sich jeder auf die Suche begeben und seinen Erfolg beim Auffinden der Box in dem Logbuch vermerken. AnschlieĂ&#x;end wird alles wieder zurĂźckgelegt. Spielvariationen gibt es inzwischen auch. Da werden

Dinge mit hinterlegt, die weitertransportiert werden sollen oder es werden Tauschobjekte angeboten. Manche Boxen enthalten auch Rätsel oder kleine Aufgaben. Geocaching gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Manche Boxen sind recht einfach zu finden, fĂźr andere benĂśtigt man viel Geschick oder gar Hilfsmittel, etwa eine Leiter. Wie aufwändig die Suche ist, wird mit den geografischen Koordinaten im Internet hinterlegt. Viele Initiatoren geben ihrer Box, international Cache genannt, zusätzlich einen Namen und verraten zusätzliche Anhaltspunkte fĂźr den Fundort. Unter www.geocaching.com kĂśnnen Interessierte schauen, ob in ihrer Nähe ein Spiel läuft. Ein SpaĂ&#x; fĂźr die ganze Familie sowohl am Heimatort als auch bei Städtereisen. Denn inzwischen soll es hierzulande knapp 90000 Geocaching-Boxen geben.


Anzeigen-Sonderteil

Weltgesundheitstag 2012

Altern und Gesundheit DIesjähriges Motto: Gesundheit erfßllt die Jahre mit Leben en

Fßr Senioren gibt es schon eine Vielzahl von MÜglichkeiten, sich fit zu halten. Foto: Rainer Sturm/pixelio KOPENHAGEN. Die Menschen in der Europäischen Region leben heute länger als je zuvor. In den 53 Ländern der Europäischen Region der WHO beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung bei Geburt fßr Männer ßber 72 Jahre, fßr Frauen liegt sie bei ca. 80 Jahren. Während die Geburtenraten und die BevÜlkerungszahlen in einigen Teilen der Europäischen Region rßckläufig sind, wird sich laut Prognosen der Anteil der Altersgruppe ßber 65 Jahren im Zeitraum zwischen 2010 und 2050 nahezu verdoppeln. Die Europäische Region hat aber von allen WHO-Regionen nicht nur die hÜchste Lebenserwartung, sondern umfasst auch eine Reihe von Ländern

mit den hÜchsten Raten fßr bestimmte Risikofaktoren wie Alkohol- und Tabakkonsum, die vorzeitigen Tod und die Entstehung chronischer Erkrankungen zur Folge haben kÜnnen. Diese Trends haben tief greifende Auswirkungen auf Bßrger und Gesellschaft, sodass das Thema BevÜlkerungsalterung in der gesamten Region zu einem vorrangigen Anliegen fßr die Politik geworden ist. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und wachsender fiskalischer Engpässe ist ein gesundes und aktives Altern zu einer Schlßsselfrage fßr die kßnftige Nachhaltigkeit der Gesundheits- und Sozialsysteme geworden. Am 2. April hat das WHORegionalbßro fßr Europa im

Anschluss an eine Podiums-diskussion mit Politikern und Sachverständigen eine Reihe von Konzepten fĂźr gesundes Altern präsentiert. Es wurde auf einer Veranstaltung zum Weltgesundheitstag, der jährlich am 7. April begangen wird, zusammen mit der Nationalen GesundheitsbehĂśrde Dänemarks eine Reihe von Kampagnen, Konferenzen und Ăśffentlichen Veranstaltungen in allen Teilen der Europäischen Region eingeläutet. Mit dem Motto fĂźr die diesjährigen Feierlichkeiten â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Altern und Gesundheit: Gesundheit erfĂźllt die Jahre mit Lebenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; wollen Regierungen und Kommunalverwaltungen in den Mitgliedstaaten zusammen mit der WHO und anderen Partnerorganisationen die Ă&#x2013;ffentlichkeit sensibilisieren und eine Diskussion zu der Frage anstoĂ&#x;en, wie Menschen in ihren späteren Lebensphasen gesund und unabhängig bleiben und was die Regierungen zu ihrer UnterstĂźtzung tun kĂśnnen. â&#x20AC;&#x17E;Die ErhĂśhung der Lebenserwartung in der Europäischen Region ist ein groĂ&#x;artiger Erfolg; jetzt gilt es, diese zusätzlichen Lebensjahre mit einer verbesserten Lebensqualität zu erfĂźllen. Die Politik kann in allen Ländern unserer Region diese Entwicklung dadurch unterstĂźtzen, dass sie in ein

br brei ei-breitess Spek ekttSpektrrum ru m von K Ko nzzep e ten Konzepten zurr FĂś zu FĂśrd rderrun u g FĂśrderung eines gesunden gesund nden nd n und un ak ktive tive ven n Alte A Al lte tern rnss investiertâ&#x20AC;&#x153;, rn investtie in iert râ&#x20AC;&#x153; aktiven Alterns erklärt Zsuzsanna Jakab, WHO-Regionaldirektorin fĂźr Europa. â&#x20AC;&#x17E;Die Chancen auf ein weiterhin aktives und gesundes Leben im Alter sind zwischen wie auch innerhalb von unseren Mitgliedstaaten sehr ungleich verteilt. Die FĂśrderung gesunder Verhaltensweisen und die Gewährleistung seniorenfreundlicher Umfelder fĂźr alle BevĂślkerungs- und Altersgruppen sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einem erfĂźllteren Lebensabend.â&#x20AC;&#x153; Quelle: WHO

Elfriede Wortelboer Heilpraktikerin (Psychotherapie) SchulstraĂ&#x;e 17 ¡ 49733 Haren-RĂźtenbrock Telefon 01 51/28 46 12 50 s'ESPRĂ&#x2039;CHSPSYCHOTHERAPIE s%NTLASTENDEBEGLEITENDE 'ESPRĂ&#x2039;CHEINSCHWEREN ,EBENSSITUATIONEN WIEZ" ď&#x192;&#x2DC; bei Trauer ď&#x192;&#x2DC; Krankheit ď&#x192;&#x2DC; familiäre Probleme ď&#x192;&#x2DC; Sorgen von Jugendlichen und Erwachsenen ď&#x192;&#x2DC; Depressionen

s%LTERNGESPRĂ&#x2039;CHEFĂ R%LTERN VON+INDERNMIT ď&#x192;&#x2DC; psychischen StĂśrungen ď&#x192;&#x2DC; Auffälligkeiten in Familie und Schule s5NTERSTĂ TZUNGBEI 'EWICHTSPROBLEMEN UND%SSSTĂ&#x161;RUNGEN

Dr. med. D. Stegmann Facharzt fĂźr Chirurgie I Lingen, Rheiner Str. 109 B I Tel.: 05 91-9 15 30 72

Schichtwechsel der Hormone

Ausgleich schaffen

REGION (lps/Ww). Jeder zweite Deutsche leidet unter Frßhjahrsmßdigkeit. Die Ursache fßr die Antriebslosigkeit und ErschÜpfung ist der Wetterwechsel. Das Schwanken zwischen Kälte und Wärme, zwischen Eisregen und Sonnenstrahlen belastet den Organismus. Auch die längeren Tage sind Schuld an der Mßdigkeit: Wenn die Dauer der Tageshelligkeit ansteigt, wird entsprechend weniger Melatonin ausgeschßttet. Dieses Hormon ist fßr den Schlaf zuständig. Gleichzeitig drängt das Hormon Serotonin den KÜrper zu mehr Aktivität. Kein Wunder also, dass er in dieser Phase der Hormonumstellung schlapp macht. Mit Bewegung kann man seinen Organismus auf Trab bringen. Am besten tut man das an der frischen Luft im Tageslicht. So bekommt der KÜrper viel Sauerstoff und der Kreislauf wird angekurbelt. Je schneller man sich in seinem Tagesablauf an die Sonnenscheindauer zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang anpasst, desto leichter fällt die Umstellung. Leichte Ernährung mit Gemßse und Frßchten sorgt dafßr, dass der Stoffwechsel nicht belastet wird und Energien frei werden.

REGION (lps/Ww). Lang anhaltender Stress, Ă&#x153;berforderung und persĂśnliche Probleme sind Ursachen fĂźr das Burn-out-Syndrom. Wer glaubt, immer mehr leisten und sich gegen Konkurrenz behaupten zu mĂźssen, fĂźhlt sich schon bald ausgebrannt und energielos. Dabei sind gerade diejenigen betroffen, die im Alltag eine ausgeprägte Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft an den Tag legen. Man reagiert schon auf Kleinigkeiten gereizt, fĂźhlt sich innerlich leer und mĂźde, klagt Ăźber SchlafstĂśrungen, Herzrasen, Tinnitus oder auch Ăźber VerdauungsstĂśrungen. In schweren Fällen hilft nicht einmal eine längere Krankschreibung. Ohne eine Psychotherapie finden Burnout-Betroffene keine RĂźckkehr zu einem entspannten Leben. Es sind längst nicht nur Manager, die fĂźr das Syndrom anfällig sind. Auch Hausfrauen und Arbeitslose, die unter ständigem Druck stehen, kĂśnnen betroffen sein. Wer sich keine Auszeiten gĂśnnt und seinen Lieblingsbeschäftigungen nicht nachgeht, gerät schnell in die â&#x20AC;&#x17E;TretmĂźhleâ&#x20AC;&#x153;. Wer viel schaffen will, sollte sich daher den Rat zu Herzen nehmen: â&#x20AC;&#x17E;Wenn Du es eilig hast, geh langsam!â&#x20AC;&#x153;

Fisch hilft dem KĂśrper.

Foto: animage

Wirksam gegen Knochenschwund REGION (lps/Ww).. Mit den Jahren verlieren die Knochen an Festigkeit. Sind sie erst porĂśs und der Knochenschwund vorangeschritten, kĂśnnen KnochenbrĂźche der Beginn eines langen Leidensweges sein, der im Verlust der Selbstständigkeit gipfeln kann. Besonders Frauen sind von Osteoporose betroffen. Der RĂźckgang der Ă&#x2013;strogenbildung in den Wechseljahren ist der Grund dafĂźr. Aber auch Männer sind von Osteoporose betroffen. Das Risiko erhĂśht sich, wenn man Raucher oder unterernährt ist. Gegen Knochenschwund lässt sich aber etwas unternehmen. So kann man mit einer gesunden LebensfĂźhrung ein starkes KnochengerĂźst erhalten. Dazu gehĂśrt eine Ernährung, die sich auf die Zufuhr von Kalzium stĂźtzt. Der Knochen härtende Stoff steckt vor allem in Milchprodukten. Milch, Käse und Joghurt

gehÜren deshalb unbedingt auf den Speiseplan. Wer diese Lebensmittel nicht verträgt, kann auf pflanzliche Kalziumlieferanten zurßckgreifen: Haselnßsse, Hßlsenfrßchte und Sesam sowie grßnes Gemßse wie Spinat, Broccoli und Grßnkohl enthalten den wichtigen Knochenbaustoff. Auch in Zitrusfrßchten und Beeren steckt Kalzium. Um Kalzium in die Knochenstruktur einbauen zu kÜnnen, benÜtigt der KÜrper zudem Vitamin D. Das stellen fetter Seefisch und Sonnenlicht her. Knochenmasse wird durch eine gesunde Lebensfßhrung aber nicht nur gefestigt, sondern auch aufgebaut. Das geschieht beispielsweise durch Bewegung. Besonders Krafttraining mit dem Theraband oder mit Hanteln, bei dem Muskelkraft auf die Knochen einwirkt, hat sich als wirkungsvoll herausgestellt.

Behalten Sie Ihre Falten im Griff! Botox Hyaluronsäure Radiesse Ă&#x201E;sthetische Medizin Behandlung von Falten, liquid lifting, Krampfadern/Besenreiser, PigmentďŹ&#x201A;ecken, Behandlung v. chirurgisch-orthopäd. Erkrankungen, einschl. Knorpelschutztherapie bei Arthrosen Vereinbaren Sie einen kostenfreien, unverbindlichen Beratungstermin

www.falten-doc.de


M-L

18

Suchen & Finden

Neue Zeitung

Bis 35 % - www.eu-auto-nord.de â&#x20AC;&#x201C; bis 35 % - www.eu-auto-nord.de Alles fĂźrs Kind

KFZ Sonstiges

Hausrat

Barankauf - Geld sofort. Wir su- KĂźhltruhe fĂźr 40` zu verkaufen. chen Kinderwagen, Buggies, ď&#x20AC;¨ 05931-3892 Laufgitter, Bettchen, HochstĂźhle, Umstandsmode, Bobbycar, Trecker - alles rund ums Kind www.kinderkiste-lingen.de ď&#x20AC;¨ 0591-51652

Ihr Ansprechpartner, wenn es um Roller, Quad oder Motorrad geht, ob neu oder gebraucht! Auch der weiteste Weg lohnt sich. Gela-Bikes, Rhede-Ems ď&#x20AC;¨ 04964-918155

Gebrauchte BaugerĂźste, BaustĂźtzen, Schalung, Maschinen und Geräte... auf Lager, Miete oder Kauf, H O Handelsgesellschaft Moormerland, www.han del-ho.de ď&#x20AC;¨ 04950-995640 HubgerĂźst, Schlepperanbau hydraulisch, HĂśhe bis ca. 3m (Scheunenfund), 585` ď&#x20AC;¨ 0157-87352889 Verleih von GerĂźsten, DrehstĂźtzen, Dokaträger, Ytongsäge, GerĂźstbĂścke, Abbruchhammer, Bauwagen, Materialcontainer, Baustromzähler usw. ď&#x20AC;¨ 05953 - 8407

Immobilien Verkauf Ortsteil HaselĂźnne - Ort der Ruhe. Voll erschlossenes BaugrundstĂźck, ca. 1.300m², Waldrandlage, kein Bauzwang, von privat, zu verkaufen ď&#x20AC;¨ 0170-8955161

KFZ-Ankauf

z.B: VW, ACHTUNG! Wir holen kostenlos PKW BARANKAUF, Schrott, Altfahrz., Waschmasch., Audi, BMW usw., Bus und GeHerde, GeschirrspĂźler, Trockner ländewagen. ď&#x20AC;¨ 0172-4143619 usw. ab. ď&#x20AC;¨ 05952 - 2598

"VT"MUXJSE/FV 8JSQPMTUFSO4UĂ IMF  &DLCĂ&#x160;OLFVTXOFVBVG ,PTUFOMPTFT"OHFCPUVOE*OGPTVOUFS

5FM #FSOIBSE5FOTJOH

Garten

5NFALLWAGEN !NKAUFÂŹ

0+7 !LTFAHRZEUGANNANKÂŹMÂŹ6ERW SCHEINÂŹ PKW-Altfahrzeugann./ank. m. Verw.-schein. 0+7 'EBRAUCHT ÂŹUNDÂŹ.EUTEILEVERKAUFÂŹVONÂŹ! :ÂŹ PKW-Gebrauchtund Neuteileverkauf von A-Z.

!UTO FAIR WERTUNGÂŹ*ANÂŹ.EE ÂŹ.EULEHEÂŹqÂŹ4ELÂŹ WWWAUTOVERWERTUNG NEEDE

Mercedes Suche Mercedes, Benzin/Diesel, Bj. 1975-2002 ď&#x20AC;¨ 0171-3180634

VW

Gartenpflege einschl. Grabpflege u. z.B. kleine Pflasterflächen/ Preiswerter geht´s nicht! reparatur, Bäume beschneiden, www.eu-auto-nord.de vertikutieren + kompl. Entsorgung. HaselĂźnne: ď&#x20AC;¨ 0170- KFZ-ZubehĂśr 1818108 Ich fälle ihre Bäume, zahle einen 4 kompl. Räder, Sommerber., fairen Preis fĂźr das Stammholz. Alu, orig. Ford Focus, 205/50 R16 87V, ď&#x20AC;¨ 0591-6105766 ď&#x20AC;¨ 0163-3927587 8Wkc\bbkd]WkY^FheXb[c\bbkd]" Mkhp[bheZkd]eZ[h<hi[d"FĂ&#x2020;Wij[# hkd]`[]b_Y^[h7hjkdZ=hÂ?Â&#x153;[iem_[ =Whj[dd[k][ijWbjkd]"FĂ&#x2020;Wdpkd][d" PWkdkdZF[h]ebWXWk =Whj[d#k$BWdZiY^W\jiXWk :_[j[hFWjh_Ya<eff[ &+/&.%'+./eZ[h&'-'%(',,**/

Bekanntschaften

AMTSGERICHT LEER Zwangsversteigerungen Donnerstag, 03.05.12, 8.30 Uhr - 8 K 25/11 26831 Bunde-Dollart, Ditzumerhammrich 152, DHH, Bj. ca. 1955, Wohn- u. Nutzfl. 107,70 m² und Grundstßck mit Schuppen. Grundstßcke insgesamt : 2.867 m2 Verkehrswert insgesamt: 61.000,- ` Gebote ab 50% des Wertes mÜgl.

Orig. Schwedenbitter, 22 Kräuter n. Maria Treben, Teekontor Werlte ď&#x20AC;¨ 05951-990505 Permanent Make-up / Faltenunterspritzen m. Hyaluron. Naturheilpraxis Angela BĂźlte, Ringstr. 10, Leer. ď&#x20AC;¨ 0491-9250180 www.naturheil-kosmetik.de

Donnerstag, 03.05.12, 9.15 Uhr - 8 K 115/10

26849 Filsum, Brinkhusen 14 Anteil an einem 2-Fam.-Haus (EG, DG, Bj. ca. 1960/75/76, Wfl. 95,6 m2), GrundstĂźck: insg. 1.536 m2 Verkehrswert: 30.000,- `, Gebote unter 50% des Wertes mĂśgl.

www.wasseradern.eu Rufen Sie gerne an ď&#x20AC;¨ 05936-6672 oder 0152-01461039

Achtung! Der Holländer holt Metallschrott, Kupfer, Kabel, E-Motoren, Waschmaschinen, Computer, Autos usw. ab + schnelle EntrĂźmpelungen. ď&#x20AC;¨ 01628891081 oder 0031643988172 Bibel -Kirchenformat- altes und neues Testament, zu verk. ď&#x20AC;¨ 01520-6724178

&MFLUSJLFS

Garten, Renovierungs- u. Reparaturarbeiten am und im Haus ď&#x20AC;¨ 05931-8827874

BVTBMMFO#FSFJDIFO

5FM

43 "!5 "!5%.!5&(½#(34%2345&%

Thomas ScholĂźke - Bautechniker / Maurermeister DieselstraĂ&#x;e 8 â&#x20AC;˘ 48488 EmsbĂźren Tel.: 0 59 03 / 94 14 24 â&#x20AC;˘ Fax: 94 14 25 Mobil: 01 70 / 23 533 56

'MB(

43 "!5

Einschaler (m/w) gesucht.

HMG

Tel: 04 21 / 56 53 1-0 Fax 04 21 - 56 53 1-11 bremen@hmg-online.de

#        

Die SOT hat zum nächstmÜglichen Termin je einen den Vollzeitarbeitsplatz eines

Orthopädiemechanikers/in mit dem Schwerpunkt Orthetik/Prothetik und eines

Rehatechniker/in

zu besetzen.

Heilpraktiker Implantat Ohr - Akupunktur/ RaucherentwĂśhnung/ Ă&#x153;bergewicht/ RLS/ Parkinson/ Migräne/ Tinnitus/ RĂźcken u. Gelenkschmerzen. Naturheilpraxis Angela BĂźlte, Ringstr. 10, 26789 Leer ď&#x20AC;¨ 0491 - 9250180 www.naturheil-kosmetik.de

Stellenangebote

Alle Termine im Amtsgericht Leer, 26789 Leer, WÜrde 5, Saal 101. Angaben zur Objektbeschreibung ohne Gewähr. Kurzgutachten, wichtige Hinweise und weitere Objekte: www.amtsgericht-leer.de

VorankĂźndigungen: 14.06.12 Einfamilienhaus, Willmkeweg 33, Warsingsfehn (8 K 97/11) 23.08.12 Einfamilienhaus, 26789 Leer-Loga, Mettjeweg 136 (8 K 58/11)

3F8P;FJUBSCFJU(C3 8JSTUFMMFOFJO NX 

4DIMPTTFS BVTBMMFO#FSFJDIFO

5FM

Wir suchen zu sofort: Restaurantfachfrau/mann in Voll- oder Teilzeit

SOT SÜgeler Orthopädie und Orthopädieschuh Technik GmbH

Hotelfachfrau/mann in Voll- oder Teilzeit

iĂ&#x153;iĂ&#x20AC;LiĂ&#x153;i}Ă&#x160;Ă&#x17D;Â&#x2021;xĂ&#x160;UĂ&#x160;{Â&#x2122;Ă&#x2021;xÂŁĂ&#x160;-Â&#x;}iÂ? /iÂ?°Ă&#x160;äxÂ&#x2122;xĂ&#x201C;Ă&#x160;Ă&#x2030;Ă&#x160;Ă&#x17D;Ă&#x2021;{Ă&#x2021;Ă&#x160; U Ă&#x160;>Ă?Ă&#x160;Ă&#x17D;Ă&#x2021;Ă&#x2021;{

Restaurantaushilfe

Erotik (gewerbl.)

Beikoch/Hilfskoch in Voll-oder Teilzeit Bewerbungen bitte per E-Mail an k.nuesse@eve-resort.de FĂźr RĂźckfragen steht Ihnen Frau Karin NĂźsse in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0 59 32/730-0 zur VerfĂźgung.

26789 Leer-Heisfelde, Am Bruchwald 2, 4, 6, 8, Bentgrasweg 32, 34 6 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 54 Wohnungen und 22 Metallfertiggaragen, Grundstßcke: 1.056 + 4.961 m2 Verkehrswerte: 359.000,- `+ 1.673.000,- `, Gebote ab 50% des Wertes mÜgl.

www.neue-mitmach-zeitung.de

Qualifizierte, liebevolle, legale 24-Std.-Betreuung zuhause, ohne Vermittlungskosten. www.mein-zuhause24.de Janssen ď&#x20AC;¨ 04403-949568 EMail: a.janssen@promedica24.de

Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit den Ăźblichen Bewerbungsunterlagen

Donnerstag, 03.05.12, 11.30 Uhr - 8 K 126/10

Gemeinsam stark machen!

Stellengesuche

Studenten/ SchĂźler (m/w ab Infos unter DJ-Anlage, 2 Boxen mit Stative, 18J.), als Urlaubsvertretung im 1 Verst., 1.000W-Ausgang, Ne- www.ts-stahlbetontreppen.de Sommer fĂźr Industriewäscherei Motorrad Leichtkraftrad, belanlage ď&#x20AC;¨ 0591-6105766 gesucht. Time, Care and More KWANG YANG, Chopper, Bj. Rollerjacke, blau/schwarz, mit Personaldienstleistungen 3F8P;FJUBSCFJU(C3 2.1.98, 124ccm, 8KW, 750,-` Protektoren, Gr. XL, VB 60` GmbH, BĂśrsenstr. 7, 26382 8JSTUFMMFOFJO NX  VB. ď&#x20AC;¨ 04489-940661 ď&#x20AC;¨ 05931-17792 Wilhelmshaven, per E-mail: 4DIXFJÂ&#x2022;FS info@tcm-personal.de, Bekanntschaften Mode BVTBMMFO#FSFJDIFO Info- ď&#x20AC;¨ 04421-5004980 (gewerblich) 5FM ---www.charmeur-shop.de--Zusteller fĂźr unsere WochenzeiOnline Versand fĂźr Trend-Pro- Ein frohes Osterfest wĂźnscht tung in - Lingen / Bramsche die Partnervermittlung Erika in dukte, Lifestyle-Artikel und Acgesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Bildung Beratung Entwicklung cessoires. CHARMEUR FASHION Papenburg. DankeschĂśn fĂźr das Zusteller fĂźr unsere Wochenzeiuns entgegengebrachte VertrauOF THE FUTURE Weiterbildung tung in - Lingen / Biene - geen und fĂźr die gute Zusammenmit IHK-Abschluss sucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Reisen arbeit. ď&#x20AC;¨ 04961-72248 NSozialbetreuer/in in der www.pv-erika.de Zusteller fĂźr unsere WochenzeiBehindertenhilfe gem. §87b SGB XI tung in - Lingen / Benzstr. - geHermann , 68, 178, schlk., alleinsucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 stehend, ein attraktiver Witwer, NFachkraft fĂźr medizinische Kodierung, Dokumentation der die Einsamkeit durch berufl. Zusteller fĂźr unsere Wochenzeiund Case Management Erfolg u. Arbeit zu vergessen tung in - Lingen / Am Grabensucht. Ich bin finanziell unab- NBerater/in fĂźr Bioprodukte kamp - gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928und ErnährungÂŽ hängig, mĂśchte meine Partnerin 9110364 glĂźckl. machen. Kostenl. Info NFachberater/in Zusteller fĂźr unsere WochenzeiFortuna PV EmsbĂźren ď&#x20AC;¨ 05903Marketing, Vertrieb und tung in - Lingen / Juister Str. Kundenmanagement 7795 gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Besuchen Sie den Info-Tag ****Ferienwohnung im Neu: SINGLE sucht SINGLE Zusteller fĂźr unsere Wochenzeiam 12.04.12 um 16.30 Uhr Hochsauerl., tolles Wochendurch AUSTAUSCH der Telefontung in - Lingen / Laxtersand ende f. 10 Pers. inkl. Bettw., nummer ď&#x20AC;¨ 0441-74894 ComFair GmbH gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Handt., Endrg., BrĂśtchen, KaUnterm Berg 15 ¡ 26123 Oldenburg Witwe , 62, 165, attraktiv, auf- Telefon: 04 41 - 998 66 90 minholz uvm. v. Fr.-So., Zusteller fĂźr unsere Wochenzeirichtig, schlk., sehr einsam u. alpausch. 333`, ď&#x20AC;¨ 02973tung in - Herzlake / Birkenfeld lein. Ich fahre Auto, bin treu u. 3F8P;FJUBSCFJU(C3 908640 - gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 zuverlässig, koche gern, liebe d. 8JSTUFMMFOFJO NX  Natur, suche einen soliden Part- - B O E   # B V N B T D I J O F O   Zusteller fĂźr unsere WochenzeiTiermarkt tung in - Haren / Lessingstr. ner, auch älter. Kostenl. Info: ,G[.FDIBOJLFS gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Fortuna PV EmsbĂźren ď&#x20AC;¨ 059035FM Kutsche Linzer Wagonette, top 7795 Zusteller fĂźr unsere WochenzeiZustand, VB ď&#x20AC;¨ 0170-3285576 tung in - Haren / Fehndorf - ge&##$%)#& & $##%*%("& %   & "" Schlachtpferde, 0,90`/kg, gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 $& '#(&# $% $%& $!!#%!#$")%# sucht. RWG ď&#x20AC;¨ 0176-96027988 Zusteller fĂźr unsere WochenzeiElektriker (Schaltschrankbau / Industriemontage) tung in - Haren / RĂźtenmoor Veranstaltungen gesucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Elektriker (Schiffbau, Papenburg) Schlosser (Kabelbahnmontage) Tanzabend fĂźr Singles und PaaZusteller fĂźr unsere Wochenzeire, jeden Donnerstag ab 20Uhr tung in - Haren / Haar - geim Waldhotel Surwold. HMG Industriedienstleistungen GmbH sucht. ď&#x20AC;¨ 04928-9110364 Betsbruchdamm 23 - 28816 Stuhr ď&#x20AC;¨ 04965 - 91390

Er, 42J., 1,97, aus Holland, gut aussehend, sucht eine junge, schlanke Frau (auch gerne Ausländerin), fĂźr eine feste Beziehung. ď&#x20AC;¨ 0174-6608173 4 SR auf Alufelgen 175/65 R14, Tanzabend fĂźr Singles und Paaz.B Opel Corsa, 1 Sommer gefah- re, jeden Donnerstag ab 20Uhr ren, kompl. VB 250,-` im Waldhotel Surwold. ď&#x20AC;¨ 01520-4766005 ď&#x20AC;¨ 04965 - 91390

Gesundheit

8JSTUFMMFOFJO NX 

www.comfair-gmbh.de

Biete

Dienstleistungen

Zweiräder BMX-Rad gebr. schwarz zu verkaufen 60`. ď&#x20AC;¨ 05931-20148

Baumarkt / Werkzeuge

Badblock, bestehend aus Waschtisch, Spiegel m. Beleuchtung, Unter-, Ober- u. Seitenschr., 140`, HeiĂ&#x;wasser Unterboiler, 5L, 20`, Stand-Trimmrad m. el. Anzeige, 45`, Rasterlampen, 20 Stck., zweirĂśhrig m. RĂśhren, 155x30cm, VB 250`, CD's, sortiert, englisch, 200 Stck., 120` ď&#x20AC;¨ 0162-4924866

NEU-Ducati in Nordhorn. Tuning-Service-ZubehĂśr-Bekleidung. Motorrad-Hertrampf SachsenstraĂ&#x;e 5, 48525 Nordhorn. Tel.: 05921-37778

3F8P&MFLUSPUFDIOJL(NC)

Verschiedenes

Landluder mit groĂ&#x;er OW

und nicht rasierter Muschi, Hausb. 0151-57298398



Linda DD reife Frucht, vollbusig

privat + hausbesuche Rheine

Tel. 0176-790 115 43

Schlaunstr. 1 49733 Haren www.eve-resort.de


M-L

Neue Zeitung

Suchen & Finden

Impressum

Neue Zeitung

Mal wieder was Tolles erlebt?

zum Wochenende Gerhard Verlag GmbH Gutenbergstraße 1

Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte! Und treffen Sie viele Leut Leute aus Ihrer Region.

19

Jugendfeuerwehr Spelle baut Nist- und Brutkästen

26632 Ihlow-Riepe www.neue-mitmach-zeitung.de Verlagsleitung Christhard Wendt Telefon 04 91 / 96 07 01 -13 christhard.wendt@gerhard-verlag.de Geschäftsstelle Leer Hauptstraße 40 · 26789 Leer Telefon 04 91 / 96 07 01 - 10 Telefax 04 91 / 96 07 01 - 20 Geschäftsstelle Meppen Am Markt 8 / Hinterstraße 33 49716 Meppen Telefon 0 59 31 / 88 507 - 0 Telefax 0 59 31 / 88 507 - 50

SPELLE. Der letzte Dienstabend der Jugendfeuerwehr Spelle ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes. Die an den Winterdienstabenden erstellten Brut- und Nistkästen für verschiedenste heimische Vogelarten wurden von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr im Bürgerpark an der Aa an diversen Bäumen angebracht. Da die verschiedenen Vogelarten auch entsprechende Nistkästen benötigen, eigneten sich die Jugendlichen vor dem Bau das notwendige Now How an und konnten

dieses auch beim Anbringen der neuen „Vogelwohnungen“ anwenden. Auch wurden wichtige Informationen bezüglich der Anbringung und der Ausrichtung der Nistkästen von den jugendlichen Nachwuchskräften berücksichtigt. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf lies es sich natürlich nicht nehmen, den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr seinen persönlichen Dank für die geleistete Arbeit insbesondere auch durch Aktionen die dem Umwelt- und Naturschutz

in der Gemeinde Spelle zu Gute kommen, auszurichten. Gerade in der heutigen Zeit ist es unumgänglich, das Kinder und Jugendliche durch Vereinsarbeit und das Mitwirken in Institutionen wie beispielsweise der Jugendfeuerwehr an soziales Engagement herangeführt werden. So beteiligte sich die Jugendfeuerwehr wieder an der Umweltaktion der Gemeinde Spelle, bei der Speller Gruppen und Vereine sämtliche Straßen und Grünanlagen von achtlos weggeworfenem Müll befreiten.

Geschäftsstelle Cloppenburg Am Capitol 4 Telefon 0 44 71/ 184 16 83 Telefax 0 44 71/ 184 20 44 Anzeigenleitung Leer/Meppen/Cloppenburg Günter Wiegmann Telefon 04 91 / 96 07 01 - 18 guenter.wiegmann@gerhard-verlag.de Redaktionsleitung Bernd Götting (beg) Telefon 0 44 71 / 1 84 16 65 bernd.goetting@gerhard-verlag.de Geschäftsstelle Oldenburg

Der Nachwuchs der Jugendfeuerwehr brachte die Brut- und Nistkästen im Speller „Bürgerpark“ an. Foto:Samtgemeinde Spelle

Güterstraße 3 · 26122 Oldenburg Telefon 04 41 / 7 70 50 60 Telefax 04 41 / 7 70 50 669 Anzeigenleitung Oldenburg/Ammerland Andreas Lausch Telefon 04 41 / 77 05 06 - 11

Kunstschule Lingen: Vorträge zur „Land Art“

al@neue-zeitung.info Redaktionsleitung Oldenburg/Ammerland Martina Renner (mar) Telefon 0 44 1 / 77 05 06 - 22

Einfacch anmelden Einfach anmelden! So schnell geht‘s ... 1. Auf www.neue-mitmach-zeitung.de gelangen Sie ganz schnell zum Anmeldeformular 2. Sicheres Passwort auswählen 3. Alle Felder ausfüllen 4. Formular absenden 5. Nach manueller Prüfung Ihrer Angaben begrüßen wir Sie als neue(n) Bürgerreporter(in) 6. Vervollständigen Sie Ihre Profildaten und laden Sie ein Userbild hoch 7. Veröffentlichen Sie Berichte, Fotos oder Kommentare sofort online 8. Die Zusammenfassung der besten Artikel und Fotos erscheinen wöchentlich in Ihrer Neuen Zeitung zum Wochenende

Werden Sie Bürgerreporter(in)!

Neue Zeitung Am Markt 8 / Hinterstraße 33 49716 Meppen  0 59 31 / 885 07 0 

www.neue-mitmach-zeitung.de

martina.renner@gerhard-verlag.de Redaktion Gerhard Frerichs (gfh), Jesco Heidenreich (jes), Birger Hermann (bh), Susanne Hülsebus (hül), Tim Boelmann (tbo), Silvana Knop (skn), Andreas Meinders (am), Marco Reemts (mr), Stephanie Krolik (skr) redaktion@gerhard-verlag.de www.neue-mitmach-zeitung.de Vertrieb PVO GmbH Vertriebsleiter Thomas Effertz Telefon 0 49 28 / 91 10 55 thomas.effertz@p-v-o.de An alle erreichbaren Haushalte sowie attraktive publikumsstarke Auslagestellen. Druck Gerhard Druck GmbH & Co. KG Gutenbergstraße 1 26632 Ihlow-Riepe Telefon 0 49 28 / 91 10 - 0 Telefax 0 49 28 / 91 10 - 12 www.gerhard-druck.de

LINGEN. Am Montag, dem 16. und 23. April jeweils um 19 Uhr, hält Meike Behm, Leiterin der Kunsthalle Lingen, einen Vortrag zur „Land Art“ in der Galerie der Kunstschule. Der Name „Land Art“ bezeichnet eine Strömung der Bildenden Kunst, die Ende der 1960er Jahre vorrangig in den USA entstand. Die Künstler ließen ihre Kunstwerke selbst zur Landschaft werden: Sie errichteten in den abgelegenen Wüstengebieten Nordamerikas gigantische Erdbauwerke, die weder transportabel und käuflich, noch von Dauer waren. Somit drückte die „Land Art“ auch eine gesellschaftskritische Einstellung gegenüber dem Besitzbürgertum aus, das die Werke der Bildenden Kunst als Spekulationsobjekte betrachtete. Die Vorträge werden die wichtigsten Werke dieser Kunstrichtung vorstellen wie das „Lightning

Field“ (1971-77) und der „Vertical Earth Kilometre“ (1977) von Walter de Maria, die Arbeit „Double Negative“ (1969) von Michael Heizer und die Werke „Spiral Jetty“ (1970) und „Broken Circle/Spiral Hill“ (1971) von Robert Smithson. Die Kosten pro Abend betragen 7 Euro pro Person, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro pro Person. Desweiteren zeigt die Kunstschule am 2., 4. und 7. Mai jeweils um 20 Uhr im Centralkino Lingen den Film „Rivers and Tides - working with time“, ein Film von Thomas Riedelsheimer, über den renommierten LandArtKünstler Andy Goldsworthy. Für Schulklassen ist eine Sondervorstellung möglich. Weitere Informationen sind bei der Kunstschule Lingen unter 0591/4077 oder auf www.kunstschulelingen.de erhältlich.

Druckauflage gesamt 380.000 Exemplare Stand 01.08.2011

Lachyogatraining TWIST. Die Lachyoga-Kurse finden am 13. April und 11. Mai, jeweils um 15.00 Uhr, beim Sport pro Vita e.V. in derFürstenbergstr. 8 in Twist statt. Bei Interesse werden gerne auch weitere Termine zu anderen Zeiten angeboten. Anmeldung: info@fortunaerfolgscoaching.de, Tel.: 05936/918283

Kinderkleiderund Spielzeugbörse in Lünne LÜNNE. Am Sonntag den 15. April von 13 - 15 Uhr findet eine sortierte Kinderkleider- und Spielzeugbörse mit Kaffee und Kuchenverkauf (auch zum Mitnehmen und bei schönem Wetter im Freien) im St. Vitus Kindergarten in Lünne statt. Es werden Kinderkleidung (bis Gr 164), Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Kinderbücher, Babyausstattung, Kinderautositze usw. verkauft. Die 10% Preisaufschlag, die vom Käufer an der Kasse zu entrichten sind und die Einnahmen vom Kuchenverkauf, werden dem Kindergarten gespendet.

„Radio Song Contest“: Finale am 14. April

Anzeigenpreise lt. Tarif 2 vom 1. März 2011. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und Bücher wird keine Haftung übernommen. Rücksendungen nur, wenn Rückporto beigefügt. Im Falle höherer Gewalt, bei Streik, Aussperrung oder sonstigen Störungen des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung und kein Entschädigungsanspruch. Jeder von uns veröffentlichte Text und die Weiterverwendung von eigens für den Verlag entworfenen Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags durch Dritte übernommen werden.

Foto: PR

GEESTE. Am Samstag, den 14. April präsentiert das „StarClub Magazin“ ab 15:03 Uhr auf Ems-Vechte-Welle das „Radio Song Contest 2012“-Finale, der Kategorie Deutschrock/Pop. In der 2-stündigen Sendung wirken u.a. Piet Klocke und Lisa Simpson mit.


M-L

" "

"

" ( ( (

(

" "

@ " " " " " " "

)67)6#8&),B5*C5-%( " " -,21)81(0%573,21) "

(

(

(

( "

"

"

"

" " "

" "

"

',185/26)6)6)1 81(-',)51921%7)1

3)-',)5.%3%=-7A7

" ;

()%/*C502&-/)1(+)5A7)

A

" ; $ A $

$ $ $

$   !  5)11)5

1+5<-5(

7-'.

;=;  "8=  F720<<,1@.27 .5+ '.2<<

%6',)181(',87= 1=)-+)=)-+7%()67%786

.;'/E120.# '.;5*>+=.<>7-&71*5=.-;*1=58<*>/$*+5.=!<#6*;=9187.<8=.+884<>7- .<4=89".,17.;C>G+.;=;*0.7>7-26*55?87&2-.8<>7-><24-8;=*+C><92.5.7)><E=C52,14*77-.;# ' *>/*70.<,158<<.7.%#.-2.7<8@2.*>/8-.;&*=.7<2,1.;7 1 ;=;

 8',-1:)-7)5) 1 '22/)127-,9) /-' A/7 )5,

%5%17-)57  &/%6)1*5)-)68*75%+)1

/))3!%.)81.7-21

8',-1!)-?

0%573,21)872,%/7)581+%())-1,)-7 %#*-.;/G;-.7 &85=7<,15><<26>=8 ;=;  

%()181(281( )48)0817)5:)+6 %8>%()1

0%%573,21)#86%7=%..8 .2<=>70?87 612=-.;>;,15*-./>74=2874*77-.;)><*=C*44><8@2. -.;27=.0;2.;=.44>-.<8+25=.5./87<05.2,1C.2=200.5*-.7@.;-.7 ;=; 

)56',-)()1)6

- -625 1763-)+)/1()-63/%<6',87=*2/-)0-717--1+)535-17

 -%(%6',)

.7=<92.0.57-;.->C2.;=270.;*+-;G,4.817.2!*- ;=;  <,1@*;C   @.2<< >,1.;1E5=52,1/G;-*<2!187.;=;   <,1@*;C   @.2<</G; 3.H 

2.<.#8/=,*<.<<,1G=C.7-*<2!?8;#=FD.7;*=C.;7>7-#,16>=C ;=;   *=*   ;*70*  @*7>  8.   *7*

17)+5-)57)5..80-7 &-6=8 7(%8*=)-7

%()81(<1'81.7-21

8(-26<67)020%5%9)/ 2&-/)6%87635)',)56<67)0

/2'.52'.)5 //-11)281(6<67)0

".2<.5*>=<9;.,1.;.=;2.+?2*#=;86-.<2!187.!*-!8- 27=.0;2.;=.#=.;.8 *>=<9;.,1.;817.2!187. ;=;  

7<,15G<<.24;8/872745><2?. 665274.7<=;>6.7=.2!8-8,4 A>-2879>=/G;*7-.;.>-28:>.55.7 17.2!8- ;=;

 <25+.; 

<,1@*;C

)5*).7))-1-+81+ 2,1)#86%7=0-77)/

1 8',-1:)-7)5) 1 '22/)127-,9) /-' )5,A/7

-6=8 )7)5)-',:)-7)

C5-1.681( )',76,A1()5 -78+)/6',5)-&)5

0%573,21)81(%&/)7-1+%&)67-*7 ;=;

 <,1@*;C525*

 <,1@*;C,B*7

 <,1@*;C42@2

 <,1@*;C8;*70.

2((< -'52*%6)5)-1-+81+67C',)5 7C , ;=;

 808

 '2<. @5

 7>;-

 A98<.-

 2C>;2

 87.B6*4.;

"  # $#%!        

:::0)(-%0%5.7()

)/-'237)5 2!*-2!187.2!8-=8>,18-.;?2*.;7+.-2.7>700.<=.>.;=.;>+<,1;*>+.; 2<C> 275>0C.2=

     

)-1)-71%,0)+%5%17-) //)6&,2/35)-6)

',&-1(2',1-',7&/B(

Neue Zeitung - Ausgabe Meppen KW 14 2012  

Die Wochenzeitung zum Wochenende

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you