Page 1

Neue Zeitung zum Wochenende

Smartboards

MEP-Center & MEP-City

Werftchef Meyer

Tennisclub Altenberge

In Lingen endet Kreidezeit Seite 6

Kaueute in Meppen entwickeln Seite 3 gemeinsame Strategien

Diskussionen um den Standort Seite 4 endgĂźltig beendet

Alle Tennsiclubs zum Gedächtnispokal geladen

KW 6 . Samstag, 12. Februar 2011

Wir kaufen:

Barzahlung

3. Jahrgang - Ausgabe 6 / Meppen / Lingen

„Ärztliche Versorgung gefährdet“

"ARGELDSOFORT 7IRKAUFENAN

• Goldmßnzen • Silbermßnzen • Schmuck • Nachlässe • Tafelsilber • DM-Umtausch

Spitzenpreise seit 1983

!LTGOLDq3CHMUCK %DELSTEINEq5HREN -Ă“NZENq"ESTECKE :AHNGOLDq3ILBER

Von BĂźrgerreporter SImon GĂśhler

(5.'%,).' TRAURINGMANUFAK TUR

5(2%. q *57%,%. q 3#(-5#+

)NDUSTRIESTRA”ECq-EPPEN 4EL

     



WWWEMSGOLD SCHMUCKDE WWWHUNGELINGSHOPCOM

  

Auch die SchĂźlerin Tabea Geers (12 Jahre) gehĂśrt zu den kĂźnftigen SchĂźlerlotsen in Meppen. Foto: Anna Solbach

In grellhellen Jacken fßr mehr Sicherheit 40 Schßlerlotsen theoretisch und praktisch ausgebildet MEPPEN (sol). Sie sind unglaublich wichtig, und was sie leisten ist Gold wert: Die Meppener Schßlerlotsen, wie zum Beispiel die 12-jährige Tabea Geers, Schßlerin der Johannesschule Meppen.

    

Seite 11

Jeden Morgen stehen sie bei Wind und Wetter vor der Schule, um fßr mehr Sicherheit zu sorgen. Mit ihren grellhellen Jacken erhÜhen sie die Aufmerksamkeit unter den Autofahrern. Auch das Verhalten der Fussgänger kÜnnen sie positiv beeinflussen. „Ich habe mich frei-

willig gemeldet, weil das Lotsen SpaĂ&#x; macht“, erläutert Tabea. Sie gehĂśrt zu den 40 Jugendlichen, die in der Johanness als SchĂźlerlotsen ausgebildet werden. Sie lernen Verkehrsregeln und wie man sich im StraĂ&#x;enverkehr verhalten soll. Am Ende gibt es eine PrĂźfung, die die Mädchen und Jungen nach Erfahrungen des Obmanns fĂźr Mobilität, Ferdinand Redeker, in der Regel mit Bravour bestehen. Da sich die Johanneschule an einer Kreuzung befindet, verlangt die Aufgabe der Lotsen eini-

ges Geschick. Denn es geht hier nicht nur darum, dass FuĂ&#x;gänger die StraĂ&#x;e gefahrlos Ăźberqueren, sondern darum, dass die Radfahrer von der StraĂ&#x;e „Nagelshof“ und von der StraĂ&#x;e „Am Neuen Markt“ gefahrlos die StraĂ&#x;e queren kĂśnnen. Am Mittag kĂśnnen die Radfahrer erst nach Anweisung eines Lotsen den Schulhof verlassen. In einer EingewĂśhnungsphase werden die „Neuen“ zunächst von den erfahrenen Lotsen und dem Obmann betreut, bis sie sich sicher fĂźhlen. Mehr auf Seite 5.

EMSLAND. Die Junge Union (JU) im Kreisverband Lingen fordert die Politik und insbesondere den Landkreis Emsland auf, sicherzustellen, dass die ärztliche Versorgung im Emsland auch in Zukunft gewährleistet ist. Gerade in einem Flächenlandkreis ist dies ein wichtiger Standortfaktor, um Fachkräfte auch anzuwerben. „Wenn nicht bald der Entwicklung gegengesteuert wird“, so Philipp Heinrichs, Kreisvorsitzender der JU-Lingen, „dann sehen wir ein groĂ&#x;es Problem bei der zukĂźnftigen Ă„rzteversorgung auf dem Land. Die bereits eingeleiteten MaĂ&#x;nahmen werden dabei ausdrĂźcklich begrĂźĂ&#x;t und unterstĂźtzt, jedoch bedarf es weiterer Bestrebungen in diesem Bereich.“ Viele Studenten versuchten Ăźber verschiedene Umwege, den hohen Numerus Clausus zu umgehen, indem sie erst ein Praktikum oder Freiwilligendienst in einer Gesundheitseinrichtung bestreiten wĂźrden, um so Wartesemester zu sammeln. Des Weiteren seien eine Fortentwicklung der medizinischen Versorgungzentren sowie eine bessere VergĂźtung der ärztlichen Leistungen weitere Schritte, um die Gesundheitsversorgung im Emsland zu sichern.

Al^\e[c`Z_$]i`jZ_\iJk`c]Â&#x2022;i8l]^\n\Zbk\ Bc\`e#jkXibĂ&#x2020;XY\ie`Z_kelijZ_nXiq% ;`\:fcc\Zk`fe<jjgi\jjf[l\`jk[\ial^\e[c`Z_$ ]i`jZ_\D`oXlj^\iX[c`e`^\d;\j`^ele[jf]k\e BXek\e%<[c\>cXeq]ifek\eki\]]\eXl]ki\e[`^\ =XiY\e% Le[6?Xk@_i9X[e`Z_kXlZ_dXc\knXj Y\c\Y\e[\jBf]]\`em\i[`\ek6

  NGF a /@J -;@9ML9? G@F==J9LMF?MF<0=JC9M>

9\ZbjkiXÂ?\)+0/'0C`e^\e `e]f%c`e^\e7dfj\Zb\i%[\ K\c\]fe1',0(&0.,'$' =Xo1',0(&0.,'$)*-


L

2

Das Wetter Präsentiert von:

www.ofenschulte.de

Emsland

Neue Zeitung

Auf den Spuren der Heiligen Elisabeth

Tier der Woche

Pfarrgemeinden St. Josef und St. Alexander auf Tour Min.: 3 °C Max.: 6 °C

Samstag Sonntag

Min.: 4 °C Max.: 7 °C

Montag

Min.: 3 °C Max.: 8 °C

- alternative Energien www.quadt.eu

              

#    & #   ''  " *1#1!"0!!1#1!" !&1#1!"0!)1#1!" "#1#1!"0"%1#1!" "1!!1!"0$1!!1!" *1!!1!"0!!1!!1!" !&1!!1!"0!)1!!1!" "#1!!1!"0"%1!!1!" #1!!1!"0"1!"1!"       " %

% ,"'/ - & !$% %

% ,"'/ - & !$%  & !$%  &  $%  '  +'

'.'

 ' 2 ' +'$%''    ' '  +

          

 ! 

1', %* &$-'*# (! !(' ' '*# ( ** 1 1

7OV[V]VS[HPR Fon.: 0591 710014-0 Fax.: 0591 710014-29 PerĂźcken â&#x20AC;˘ Toupets Behindertengerechte Behandlungsräume

Rieswick

Velen-Ramsdorf â&#x20AC;˘ Tel.: 0 28 63/ 52 66 www.rieswick.de

Neuigkeiten aus Ihrem Verein!

LINGEN. In den Herbstferien gehen die Pfarrgemeinden St. Antonius, Baccum und St. Josef, Lingen-Laxten, vom Samstag, den 15. bis Sonntag, den 23. Oktober, wieder auf Tour und laden alle Interessierten dazu ein. Unsere Fahrt fßhrt uns auf die Spuren der Heiligen Elisabeth. Am ersten Tag besuchen wir Eisenach und die Wartburg. Am nächsten Morgen fahren wir weiter nach Bratislava, dem mÜglichen Geburtsort der Hl. Elisabeth. Am Montag erkunden wir die Stadt genauer bei einer Stadtfßhrung. Weiter geht es dann am Dienstag nach Budapest, der Hauptstadt des Landes, in dem die Hl. Elisabeth nach älteren Quellen geboren wurde. Wir erleben eine Stadtfßhrung, fahren in die Heimat der Lipizaner und mit der Klein-

bahn durch das Szalajka-Tal und machen einen Ausflug zum Plattensee mit einer Schifffahrt. Am Freitag reisen wir nach Wien weiter. Dort erwartet uns eine Stadtfßhrung Am Samstag geht es weiter nach Bamberg. In der Stadt mit seiner 1000-jährigen Geschichte und Weltkulturerbe werden wir eine Fßhrung haben. Auf der Rßckreise am Sonntag werden wir noch Marburg besu-

Diskussion zur Gesundheit

chen. Hier verbrachte die Hl. Elisabeth ihre letzten Jahre und ist in der Elisabethkirche, die wir bei einer StadtfĂźhrung besuchen werden, begraben. Informationen und Anmeldung bei Diakon Hans-Walter Borrmann, Tel. 0591 75127, Fax: 0591 78641 oder E-Mail h-wborrmann-lingen@tonline.de

Impressum

Präsentiert von:

Von BĂźrgerreporter Simon GĂśhler

Ihre Mitmach-Zeitung im Norden, 100% lokal und laufend aktuell im Internet.

BARANKAUF GOLD & SILBER

Goldschmied Der

kommt vom

17. bis 18. Februar

Das tapfere Schneiderlein NeustadtstraĂ&#x;e 21, 49740 HaselĂźnne

EMSLAND. Die Junge Union im Emsland lädt alle Interessierten herzlich zu einem Diskussionsabend mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion Jens Spahn, MdB ein. Jens Spahn wir dabei zum Thema â&#x20AC;&#x17E;ZukĂźnftige Herausforderungen an eine ländliche Gesundheitspolitikâ&#x20AC;&#x153; referieren. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr am Freitag, den 18. Februar, in der Jugendbildungsstätte vom Marstall Clemenswerth.

Beilagenhinweis

Handelt im Namen und auf Rechnung der GVGÂŽ Goldverwertungs-Gesellschaft mbH, LinnĂŠstraĂ&#x;e 2, 75172 Pforzheim

Der heutigen Ausgabe liegen in TeilauďŹ&#x201A;agen Werbeprospekte der folgenden Unternehmen bei, wir bitten freundlichst um Beachtung:

Marktkauf Meppen Schlecker AS Schlecker XL Schlecker Version Rossmann Pizzeria La Bella Pizza-Taxi Harener Gesundheitszentrum

FlĂśckchen hat das gleiche Schicksal wie fast alle 15 Kaninchen, die im Tierheim Lingen auf ein artgerechtes und dauerhaftes Zuhause warten. UnĂźberlegt angeschafft, fast immer fĂźr Kinder, die dann recht schnell das Interesse an den doch so liebenswerten Tieren verlieren. FlĂśckchen ist 1 Jahr alt und wohnt mit ihrer Schwester Paulinchen seit Februar im Kleintiergehege des Tierheimes. Besuchszeiten: Dienstag und Donnerstag von 16 - 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 15 - 17 Uhr. Kontakt: 49811 Lingen, Husarenstr. 3, www.tierheim-lingen.de Am Sonntag, 13. Februar, feiert das Tierheim seinen 5. Geburtstag mit einem Lichterfest von 12 - 18 Uhr mit TrĂśdelmarkt, BĂźcherbasar, Kaffee, Kuchen, Bratwurst.

Notdienste

www.neue-mitmach-zeitung.de

ZAHNGOLD & ALTGOLD WIR KAUFEN: Zahngold (auch mit Zähnen), Mßnzen, Besteck, Schmuck, Schmuckteile, Silber, Platin.

Von BĂźrgerreporter Hans-Walter Borrmann

                   

     

Impressum

Neue Zeitung zum Wochenende

Gerhard Verlag GmbH GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe

Apotheken

Ă&#x201E;rzte

Sa./So., 12./13. Februar Markt-Apotheke, Markt 6 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/1 36 00

Meppen Zentrale Notdienstpraxis im Krankenhaus Ludmillenstift ď&#x20AC;¨ 05931/44 55

Emmelner Apotheke, Bahnhofstr. 26 in Haren ď&#x20AC;¨ 05932/33 22

Lingen Notfallpraxis im St. Bonifatius-Hospital ď&#x20AC;¨ 0591/50 00

Rats-Apotheke, Dr.-Picardt-Str. 46 in Neuenhaus ď&#x20AC;¨ 05941/18 37 Samstag, 12. Februar Andreas Apotheke, Lookenstr. 12 in Lingen ď&#x20AC;¨ 0591/13 33 Hubertus Apotheke, Clemens-August-Str. 15 in SĂśgel ď&#x20AC;¨ 05952/13 85 Sonntag, 13. Februar Sonnen Apotheke, Meppener Str. 78 in Lingen ď&#x20AC;¨ 0591/96 31 30 Bookholter Apotheke, Veldhauser Str. 192 in Nordhorn ď&#x20AC;¨ 05921/8 34 30

SĂśgel Bereitschaftsdienstpraxis im Krankenhaus ď&#x20AC;¨ 05952/10 00

Kinderärzte Sa./So., 12./13. Februar Frau Helga Meiners, Kleiststr. 1 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/1 46 11

Zahnärzte Sa./So., 12./13. Februar ZĂ&#x201E; Karin Merschendorf, Markt 9 in Meppen ď&#x20AC;¨ 05931/8 72 26

Geschäftsstelle Meppen/Lingen Markt 8 ¡ 49716 Meppen Telefon 0 59 31 / 88 507 - 0 Telefax 0 59 31 / 88 507 - 50 www.gerhard-verlag.de

Verlagsleitung Christhard Wendt Telefon 04 91 / 96 07 01 -13 christhard.wendt@gerhard-verlag.de

Objekt- / Anzeigenleitung Ausgabe Meppen-Lingen Susanne Smit-Heikens Telefon 0 59 31 / 88 507 - 11 smit-heikens@gerhard-verlag.de

Chefredaktion (V.i.S.d.P.) Hans-Peter Heikens (hph) Telefon 04 91 / 96 07 01 -51 hans-peter.heikens@gerhard-verlag.de

Redaktion Anna Solbach Telefon: 0 59 31 / 88 507 - 30 anna.solbach@gerhard-verlag.de

Vertrieb PVO GmbH Vertriebsleiter Thomas Effertz Telefon 0 49 28 / 91 10 -55 thomas.effertz@p-v-o.de An alle erreichbaren Haushalte sowie attraktive Auslagestellen.

Druck Gerhard Druck GmbH & Co.KG GutenbergstraĂ&#x;e 1 26632 Ihlow-Riepe Telefon 0 49 28 / 91 10 - 0 Fax 0 49 28 / 91 10 -12 www.gerhard-druck.de

DruckauďŹ&#x201A;age Ausgabe Meppen/Lingen 81.000 Exemplare

Giftnotruf Giftinformationszentrum Nord (GIZ-Nord) GĂśttingen ď&#x20AC;¨ 0551/19 24 0

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Anzeigenpreise lt. Tarif 1 vom 1. Januar 2011. Fßr unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und Bßcher wird keine Haftung ßbernommen. Rßcksendungen nur, wenn Rßckporto beigefßgt. Im Falle hÜherer Gewalt, bei Streik, Aussperrung oder sonstigen StÜrungen des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Lieferung der Zeitung und kein Entschädigungsanspruch. Jeder von uns verÜffentlichte Text und die Weiterverwendung von eigens fßr den Verlag entworfenen Anzeigen dßrfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags durch Dritte ßbernommen werden.


L

Neue Zeitung

Meppen

3

Gemeinsame Strategie fĂźr MEP-Center und MEP-City

Einkaufbummeln im Mondschein

Mitgliederversammlung des Vereins Wirtschaft und Werbung Meppen MEPPEN (sol). Die Mitglieder des Vereins fĂźr Wirtschaft und Werbung (VWW) wollen nicht mehr bitten. Sie fordern jetzt, dass Meppens marode FuĂ&#x;gängerzone nicht erst nach, sondern noch vor der Fertigstellung der Einkaufszentrums â&#x20AC;&#x17E;MEPâ&#x20AC;&#x153; an der BahnhofstraĂ&#x;e saniert wird. Ihre Forderungen haben sie bei der Mitgliederversammlung in den Räumen der Sparkasse Emsland noch einmal deutlich formuliert. Es wurde viel und kritisch diskutiert. â&#x20AC;&#x17E;Es wäre fatal, wenn die Fussgängerzone abgerissen wĂźrde und das Einkaufscenter sauber das stehtâ&#x20AC;&#x153;, machte der Vorsitzende Oliver LĂśning klar. Denn dann befĂźrchten nach seinen Worten die in der Innenstadt angesiedelten Unternehmen wirtschaftliche Verluste. â&#x20AC;&#x17E;FĂźr uns ist das Ăźbelebenswichtigâ&#x20AC;&#x153;, betonte er. Was den VWW-Vorsitzenden besonders ärgert, ist, dass die Bahnhofstrasse von der Stadt subventioniert wird, und die Innenstadt nicht. Der SchriftfĂźhrer Dr. Hermann Kerkhoff wurde noch deutlicher: â&#x20AC;&#x17E;Wir fordern die Gleichberechtigung.â&#x20AC;&#x153; Auch die Anbindung beziehungsweise die Verbindung der Fussgängerzone und des geplanten Einkaufscenters muss nach Auffassung der des VWW seitens der Stadt hĂśchste Priorität haben. Es sei wichtig, hier umgehend in die Planung und Umsetzung einzusteigen. LĂśning wĂśrtlich: â&#x20AC;&#x17E;Leute lasst uns miteinander reden. Wir brauchen eine gemeinsame Strategie fĂźr MEP-Center und fĂźr MEP-City. â&#x20AC;&#x153; SchlieĂ&#x;lich sei eine Einkaufs- und Erlebnis-

Die Mitglieder des VWW stimmen Ăźber Moonlight-Shopping in Meppen ab. Fotos: Anna Solbach

Vorsitzender Oliver LĂśning

Dr. Hermann Kerkhoff

Werner HĂślscher

stadt Meppen das, was sich alle wĂźnschen. Aber nur, wenn alle an einem Strang ziehen, werde das mĂśglich sein.

versprach aber, diese bereits in einigen Wochen vorzulegen. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind in sehr guten Gesprächenâ&#x20AC;&#x153;, sagte er.

Sanierung der FuĂ&#x;gängerzone zeitnah mit der Fertigstellung des Einkaufszentrums abzuschlieĂ&#x;en. â&#x20AC;&#x17E;Eins wird es nicht geben: Eine ungleiche Behandlung zwischen Anliegern der Innenstadt und der BahnhofstraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153;, sagte er. Die Verbindung der beiden Polen sei das Hauptanliegen.

Damit sich die Fussgängerzone und das MEP-Einkauszentrum an der die Bahnhofstrasse ergänzen und nicht verdrängen, mĂźssen laut LĂśning noch andere Rahmen- und Vorbedingungen gewährleistet sein. Dazu gehĂśre auch die Parkplatzsituation und die VerkehrsfĂźhrung, die in der Innenstadt gemeinsam mit der Stadt Meppen im Augenschein genommen werden sollten. Es gehe darum, ein Optimum fĂźr alle Beteiligten zu finden. Um die dann nĂśtige Verbindung, die sogennante â&#x20AC;&#x17E;KnochenfĂźhrungâ&#x20AC;&#x153; oder den â&#x20AC;&#x17E;8-Laufâ&#x20AC;&#x153; der Besucher der Stadt zu unterstĂźtzen, ist es nach der Auffassung des VWW zudem unbedingt notwendig, den Sparkassenbau an der Hinterstrasse mit allen vorhandenen Mitteln zeitlich zu forcieren. Hierzu konnte GĂźnter Kaltwasser von der Sparkasse Emsland noch keine Informationen liefern. Er

Während sich der VWWVorstand in seiner Stellungnahme grundsätzlich fĂźr die Errichtung des Einkaufszentrums â&#x20AC;&#x17E;MEPâ&#x20AC;&#x153; in der Bahnhofstrasse aussprach, stellte der Immobilienbesitzer Werner HĂślscher aus EmsbĂźren das ganze Projekt in Frage. Er argumentierte mit negativen Beispielen von Städten, in denen sich die nicht an die Innenstadt gebundene Einkauscenter als Fehlprojekte erwiesen haben. Ob in Hammeln, Braunschweig oder Limburg - an diesen Standorten habe man â&#x20AC;&#x17E;an den Verbund zu der Innenstadt nicht gedachtâ&#x20AC;&#x153;. Und davor warnte HĂślscher die Stadt Meppen eindringlich. Seiner Meinung nach sei das Center an der Bahnhofstrasse ĂźberflĂźssig â&#x20AC;&#x17E;Wir haben Textilangebot genugâ&#x20AC;&#x153;, sagte er. Auf die Forderung des VWW antwortete Bernd Ostermann von der Stadt Meppen. Er sagte, dass die Stadt alles daran setzen werde, die

                

1

             

+ .

MEPPEN (sol). Wer in Meppen sonntags gerne einen Einkaufsbummel macht, kann sich schon vier Termine notieren. Die Mitglieder des Vereins fßr Wirtschafts und Werbung haben sich auf folgende verkaufsoffene Sonntage geeinigt: 17. April (20 Jahre Tourist Information Meppen), 26. Juni (Sommerkirmes), 4. September (Stadtfest) und 16. Oktober (Herbstkirmes). Dazu kommen der verkaufsoffener Sonntag am 20. März nur im Stadtteil Esterfeld sowie am 25. September nur in NÜdike. Abgestimmt wurde zudem ßber zwei Moonlight-ShoppingTermine jeweils am Samstag,

Nach unseren Informationen hat sich damitauch der Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am Donnerstagabend beschäftigt. Mit der Neugestaltung der FuĂ&#x;gängerzone, des Windthorstplatzes und des Marktplatzes sollen die Architekten Irene Lohaus und Peter Carl aus Hannover beauftragt werden. Zudem bereitet die Stadt einen Wettbewerb vor, um die â&#x20AC;&#x17E;KnochenfĂźhrungâ&#x20AC;&#x153;, heiĂ&#x;t Verbindung zwischen der Bahnhofstrasse und der FuĂ&#x;gängerzone zu optimieren. Bald soll auch die Auswirkungsanalyse vorliegen. Ergebnisse der Vorstandswahl: 1. Vorsitzender Oliver LĂśning, 2. Vorsitzender Heiko Kastner, SchriftfĂźhrer Hermann Kerkhoff und Kassenwart Georg Lampe.

,FJO4DIOFFGFHFONFISVOE EFS5JTDIJTUTDIPOHFEFDLU 8FOO4JFFJONBM1SPCFXPIOFONĂ&#x161;DIUFO  EBOOSVGFO4JFVOTBOVOEHFOJFÂ&#x2022;FO EFO4FSWJDFEFT)BVTFT

 *VMWIYV¡6IWXEYVERX¡'EJr Â&#x2030; .EMGL[Â&#x201A;VHIKIVR4VSFI[SLRIR ;SLRIRQMX7IVZMGI¡%QFYPERXI4JPIKI &MXXIWIRHIR7MIQMV-RJSVQEXMSRW QEXMIVMEP^Y /YV^^IMX9VPEYFWTJPIKI 7XEXMSRmVI4JPIKI¡)WWIREYJ6mHIVR 2EQI

8PIOTUJGU-JOHFOH(NC)           !    "     #$ % # & '(( ((   )      # &#  * +,-((

1. Oktober und 5. November. Ob sie allerdings stattfinden, steht noch nicht fest. Es hängt davon ab, wieviele Geschäfte sich bereit erklären werden, mitzumachen. Der VWW informierte ßber geplante Veranstaltungen in diesem Jahr. Dazu gehÜren das Jubiläum von TIM am 16. April, die Sommerkirmes von 24. bis 27. Juni, das HÜlting-Schßtzenfest von 2. bis 4. Juli, das Stadtfest von 2. bis 4. September, Herbstfest NÜdike von 24. bis 25. September, Herbstkirmes von 14. bis 17. Oktober und der Weihnachtsmarkt von 21. November bis 22. Dezember. Die Eisbahn soll eventuell länger offen bleiben.

.SGLIQ,EQERR7XV¡0MRKIR 8IP¡*E\ [[[[SLRWXMJXPMRKIRHI

7XVEÂ&#x160;I 3VX 8IP


L

4

Local Vision Band Contest MEPPEN. Musiker und Musikinteressierte kĂśnnen sich am 11. Februar ab 19 Uhr auf einen rockigen Abend im J@M!-Center freuen. Unter dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Local Vision Band Contestâ&#x20AC;&#x153; wird die beste lokale Band gesucht. Der Gewinner des Abends kann sich auf das groĂ&#x;e Landesfinale des bundesweit ausgerichteten Wettbewerbes freuen. FĂźr die Teilnahme an dem Vorausscheid haben sich folgende Gruppen qualifiziert: End of the Road, The Shakeâ&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2DC;Squeeze, Jazzy Bones, HighRise, Rewind Tragedy, Out of practise und Zoodiak. Die Auswahl der Gewinner erfolgt durch die Zuschauer. Einlass ist 18 Uhr, Tickets gibt es an der Abendkasse fĂźr 6 Euro. Infos unter www. localvision.de und www. jam-line.de.

Lokales

Neue Zeitung

â&#x20AC;&#x17E;Wir machen die Musikâ&#x20AC;&#x153;

Standortdiskussion um die Meyer-Werft beendet

MEPPEN. Die Musikschule des Emslandes e.V. bietet auch in diesem Jahr einen â&#x20AC;&#x17E;Tag der offenen TĂźrâ&#x20AC;&#x153; an: Er findet am Sonntag, 20. Februar, in der Musikschule in der Kleiststr. 7 statt.

Bernard Meyer lehnt Verlagerung der Werft ab / Volle AuftragsbĂźcher Von Tanja Braun EMSLAND/PAPENBURG. Der Chef der Meyer Werft, Bernard Meyer, hat die Diskussion um die Verlagerung der Werft auf der Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbandes Emsland beendet. Der Werft Chef hat sich eindeutig fĂźr den Werftstandort Papenburg ausgesprochen. â&#x20AC;&#x17E;Hier sind wir gewachsen und hier gehĂśren wir hinâ&#x20AC;&#x153;, zieht Meyer Bilanz. Die Werft hätte in der langen Unternehmensgeschichte dank des RĂźckhalts von BevĂślkerung und Politik sowie durch das GespĂźr fĂźr wichtige Marktentscheidungen schon einige Krisen gemeistert. Von den Ausbaggerungen und Umbauten entlang der Ems hätte nicht nur die Meyer Werft, sondern die gesamte Region profitiert. Damals habe es in und um Papenburg mehrere Werften gegeben. Dass sein Familienunternehmen Ăźberlebt habe, liege vor allem an der Spezialisierung in einer Nischenbranche wie dem Kreuzfahrtschiffbau. Und

Werftchef Bernard Meyer blickt zuversichtlich in die Zukunft, warnt aber vor der Konkurrenz aus China. Foto: Braun von diesen Aufträgen profitiere die gesamte Region. So beschäftige die Meyer Werft direkt und indirekt in der Region Emsland/Leer 4740 Menschen und vergibt Aufträge in HÜhe von rund 200 Millionen Euro im Jahr an Unternehmen in der Region. Mit den Aufträgen der Disney Cruise Line habe die emsländische Werft sich zu den Topanbietern im Kreuzfahrtschiffsegment entwickelt. Mittlerweile hält

die Meyer Werft hier nach Angaben von Meyer rund 43 Prozent des Weltmarktes. Fßr Disney, Celebrity oder Aida sollen Kreuzfahrtschiffe mit einem Gesamtvolumen von 4,2 Milliarden Euro gefertigt werden, eine Auslastung bis ins Jahr 2015. Allerdings warnte der Werftchef vor der Konkurrenz aus Asien. So hätten Weltkonzerne wie Mitsubishi, Samsung oder Daewoo den Schiffsbau entdeckt. Mit niedrigeren

LĂśhnen aber vor allem durch Währungsentwicklung hätten die asiatischen Unternehmen Marktvorteile. So profitierten zurzeit koreanische Exporteure von der niedrigen Won-Bewertung. Dennoch schaut Meyer zuversichtlich in die Zukunft â&#x20AC;&#x17E;Asien und besonders China stellen eine Herausforderung dar. Aber ich bin mir sicher wir Emsländer schaffen dasâ&#x20AC;&#x153;, rief er den rund 260 emsländischen Unternehmensvertretern zu.

In der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, das umfangreiche Angebot der Musikschule kennen zu lernen und sich von den Musiklehrern individuell beraten zu lassen. Alle Besucher haben die Gelegenheit, erste musikalische Versuche z.B. an den verschiedenen Instrumenten zu unternehmen. Angefangen mit dem Unterricht fĂźr die JĂźngsten, Ăźber den Instrumental- und Gesangsunterricht fĂźr Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis hin zu Ballett und Tanz ist das gesamte Musikschulprogramm vertreten. Tolles Rahmenprogramm In der Aula stellen Orchester, Kammermusikgruppen, die Gesangs- und die Ballettklasse Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm vor. Allen Gästen werden in der â&#x20AC;&#x17E;Cafeteriaâ&#x20AC;&#x153; Kuchen, Kaffee und kalte Getränke angeboten. Info: www.musikschuledes-emslandes.de oder unter Telefon 05931-9806-0.

Valentinstag Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

SchÜne Rosen als Präsent Liebesgabe am Valentinstag hat einen sehr langen Brauch

Rose als Element: StrauĂ&#x; zum 14. Februar

gartentRäume

www.gaertnereimuench.de

Erlebnis Lebensm

Dich selbst

Schnittblumen Beet- /Balkon- & Gemßsepflanzen Kräuter&Duftgeranien Fuchsien Sämereien & Blumenzwiebeln Pflanzenschutz &-pflegeprodukte Erden/Dßnger eigene Komposterde

it t e ! p u n k t

Belohnâ&#x20AC;&#x2DC;!

Foto: Busche

REGION (lps/cb). Als KĂśnigin der Blumen gilt die Rose schon seit den alten Griechen. Auf diesem Thron sitzt die meist stachelige SchĂśne noch heute. Was liegt also näher, als eine geliebte Person am Valentinstag mit einem Bukett Rosen zu Ăźberraschen oder dem StrauĂ&#x; wenigstens diese oder jene Rose beizufĂźgen. Die Rose gehĂśrt zur Familie der Rosengewächse. Mit 250 Arten ist diese Familie recht groĂ&#x;. Es gibt zahlreiche ZĂźchtungen. Botaniker und Gärtner unter-

Tel. 05901

22 73

Sträusse Hochzeit Tischschmuck Uh r Gebinde/Kränze M o- Fr 9- 18 Uh r Sa 9- 13 Lieferservice Grabpflege -1 2 Uh r Ă&#x153;berwinterung S o 9

scheiden zwischen Wildrosen und Kulturrosen. Wildrosen sind auf die nÜrdliche Halbkugel beschränkt. Nur wenige Arten kommen auch in tropischen Zonen vor. Als Heimat der meisten Kulturrosen gelten die Gebirge

Mittel- und SĂźdwestasiens. Rosen sind sommergrĂźne, selten immergrĂźne Sträucher, die bis zu vier Meter in die HĂśhe wachsen kĂśnnen. Ihre Blätter sind, wie der Fachmann es ausdrĂźckt, unpaarig gefiedert. I hre BlĂźten sind gestielt bis sitzend und erreichen im Durchmesser meist GrĂśĂ&#x;en zwischen drei und sieben Zentimetern. Bei vielen Kulturformen ist die BlĂźte durch Umwandlung von Staubblättern in Kron-

blätter gefĂźllt. Das Farbspektrum reicht von weiĂ&#x; Ăźber gelb bis dunkelrot. Da die Rose als Lieblingsblume fĂźr den Valentinstag gilt, sollte man sich die Farbwahl gut Ăźberlegen. Dunkelrot soll in jedem Fall besondere Zuneigung signalisieren. Rosen kĂśnnen aber auch in anderer Form zum Präsent werden. Wie wäre es mit Rosenseife oder DuftĂśl auf Rosenbasis? Wer es mag, den erfreut auch Rosengelee.

BlumengrĂźĂ&#x;e zum Valentinstag Maria Horstmann

Wesuweer Hauptstr. 48 49733 Haren-Wesuwe Tel. 0 59 32/90 38 18

,Ă&#x2DC;HDENER(OF #ANDLELIGHT $INNER 'ENIEÂ&#x201D;EN3IEUNSERROMANTISCHES -EHRGĂ&#x203A;NGE -ENĂ&#x201C;BEI+ERZENSCHEIN AM-ONTAGAB5HR -ITDER"ITTEUM6ORANMELDUNG

(OTEL,Ă&#x203A;HDENER(OFs(AUPTSTRAÂ&#x201D;Es,Ă&#x203A;HDEN 4ELEFON &AX  % -AILINFO HOTEL LAEHDENER HOFDE


L

Neue Zeitung

Meppen

Was machen Sie eigentlich am Wochenende ... ... Herr BĂźter ...? â&#x20AC;&#x17E;Mehr Schiffsverkehrâ&#x20AC;&#x153;, singt Herbert GrĂśnemeyer in seinem neusten Song. Das Gleiche wĂźnscht sich Manfred BĂźter, GeschäftsfĂźhrer der Tourist Information (TIM), auch fĂźr seine Stadt. Damit man am Wochenende mehr Zeit auf dem Wasser verbringen kann. Denn das macht der 56-Jährige neben seinen Radttoren, Konzertbesuchen und Fussballspielen eigentlich am liebsten. Immerhin heiĂ&#x;t die Stadt, fĂźr die er bereits seit 20 Jahren innovative Freizeitangebote schafft, die Stadt am Wasser. So freut er sich schon jetzt auf die FluĂ&#x;touren im Sommer an Bord des Schiffs Amisia, die mit Radtouren und FrĂźhstĂźcksbĂźffet sowie mit Live-Musik und exklusivem Essen kombiniert werden. FloĂ&#x;fahrten wollte er auch in Meppen anbieten. Wegen bĂźrokratischen HĂźrden musste er aber das Projekt fĂźr dieses Jahr aufgeben. Am Wochenende geht BĂźter mit seiner Frau und Freunden leidenschaftlich gerne essen. â&#x20AC;&#x17E;Wenn man zusammen isst, spricht man miteinander, man ist frĂśhlich, man lacht, klärt Probleme und diskutiertâ&#x20AC;&#x153;, sagt er. FĂźr

5

Verlässlichkeit und Pßnktlichkeit Schßlerlotsen lernen bereits frßh Verkehrsregeln

ihn ist das Entspannung pur und â&#x20AC;&#x17E;Lebenâ&#x20AC;&#x153;. Deutsche KĂźche zieht er zwar vor, doch er isst auch gerne Griechisch, TĂźrkisch, Chinesisch oder Italienisch. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben hier in Meppen eine sehr vielfältige Gastronomieâ&#x20AC;&#x153;, betont er. Wenn er sonntags mit seiner Frau unterwegs ist, besucht er auĂ&#x;erdem gerne Bauerncafes. Fussball ist fĂźr BĂźter ein wichtiges Thema fĂźr das Wochenende. Seit seinem zehnten Lebensjahr ist er dem SV Meppen verbunden und hat bis heute kein einziges Heimspiel verpasst. â&#x20AC;&#x17E;Meine Frau Rita sagt, ich sei fuĂ&#x;ballverrĂźckt. Das ist auch wohl soâ&#x20AC;&#x153;, schmunzelt er. Auch Konzertbesuche sind sein Steckenpferd. Die Musik von Supertramp, Cat Stevens, Sting oder Peter Gabriel gefällt ihm genauso wie Herbert GrĂśnemeyer live. Den Termin fĂźr GrĂśnemeyers Deutschland-Tour hat er sich bereits in seinem Terminkalender rot markiert. Anna Solbach

MEPPEN (sol). FĂźr den Lotsendienst werden in der Johannesschule Meppen nur SchĂźler ausgewählt, die bestimmte Voraussetzungen erfĂźllen: Sie mĂźssen verlässlich, pĂźnktlich und gewissenhaftig sein, um dieses â&#x20AC;&#x17E;Ehrenamtâ&#x20AC;&#x153; Ăźbernehmen zu kĂśnnen. FĂźr die Ausbildung sind der Polizeibeamte Reinhard Gels und der Obmann fĂźr Mobilität Ferdinand Redeker zuständig. In einer theoretischen Unterweisung mit abschlieĂ&#x;ender schriftlicher Ă&#x153;berprĂźfung erhalten die SchĂźler das nĂśtige RĂźstzeug fĂźr ihren verantwortungsvollen Dienst: Sie lernen die wichtigsten Regeln und Vorschriften im StraĂ&#x;en-

verkehr kennen. Auch das Verhalten der Verkehrsteilnehmer, Anhaltewege, Reaktionszeiten von Kraftfahrern und Probleme, die bei Regen, Schnee, Glatteis und Dunkelheit entstehen, sind Gegenstand der Ausbildung. Somit erfahren die SchĂźler schon frĂźh eine ganze Menge, nicht nur fĂźr ihren Dienst als SchĂźlerlotse, sondern fĂźr viele Situationen im StraĂ&#x;enverkehr.

gefahrlos den Kreuzungsbereich Nagelshof und Neuer Markt passieren kĂśnnen. Im zweiten Teil der Ausbildung Ăźben sie unter Leitung von Redeker im Bereich der Kreuzung vor der Schule, wie sie sich in konkreten Situationen verhalten mĂźssen. â&#x20AC;&#x17E;Dabei ist es wichtig, dass die SchĂźlerinnen und SchĂźler die Verkehrssituation richtig einschätzen lernen, damit die Radfahrer und FuĂ&#x;gänger den Kreuzungsbereich sicher queren kĂśnnenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Redeker. Der Obmann fĂźr Mobilität betont, dass die Autofahrer die Ă&#x153;bungsphasen der â&#x20AC;&#x17E;neuenâ&#x20AC;&#x153; Lotsen erfreulich positiv begleiten und auch kleinere Wartezeiten gerne akzeptieren.

In der Johannesschule sind es insgesamt 40 Schßler, die nach einem festgelegten Plan zweimal wÜchentlich ihren Dienst versehen. Jeweils vier Jungen und Mädchen sorgen vor Schulbeginn ab 7.50 Uhr und nach Unterrichtsschluss dafßr, dass ihre Mitschßler

Weltladen: â&#x20AC;&#x17E;Meppen is-s-t fairâ&#x20AC;&#x153; MEPPEN. Als Ergänzung zur aktuellen Diskussion um die Qualität unserer Nahrungsmittel bietet der Meppener Weltladen eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Meppen is-s-t fairâ&#x20AC;&#x153; an. Von Mitte Febraur bis Ende März wollen die Aktiven mit verschiedenen Partnern den fairen Handel vorstellen und die Qualität der Lebensmittel bekannt machen. â&#x20AC;&#x17E;Dabei geht es uns darum zu zeigen, dass sich die fair gehandelten Lebensmittel hervorragend in der täglichen KĂźche verwenden lassen, aber auch in der Gastronomie gut eingesetzt werden kĂśnnnenâ&#x20AC;&#x153;,erläuterte jetzt Katharina Knopp vom Meppener Weltladen. So werden am 28.Februar ein Kochabend an der Volkshochschule und am 17.Ferbruar im Waldorfkindergarten eine â&#x20AC;&#x17E;faire Handelpartyâ&#x20AC;&#x153; angeboten. Auch die Gaststätte Schmidt Am Markt sowie das Parkhotel präsentieren auf ihren Tageskarten Gerichte mit fairen Zutaten.â&#x20AC;&#x153;Der Genuss kommt bestimmt nicht zu kurz!â&#x20AC;&#x153; ergänzt K.Knopp. Weitere Informationen zum fairen Handel, auch aus Sicht der Produzenten, werden Ende Febraur in der Volkshochschule im Rahmen einer Ausstellung mit dem Titel â&#x20AC;&#x17E;fair schmeckt mirâ&#x20AC;&#x153; zu sehen sein.

0)( Suzuki Swift â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Der neue Swiftâ&#x20AC;&#x153;

Mitsubishi Colt - CZ3 1,3 Heartbeat

EZ: 09.2010, 2.300 km, Benzin, 69 kW (94 PS), 1242 cm3, Ablaze Red Pearl Metallic, ABS, Airbag, Klima, Radio/CD, Servolenkung, elektr. Fensterheber, Zentralverriegelung, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Seitenairbags, Bordcomputer, ESP, Gebrauchtwagen-Garantie uvm..

Fahrzeugpreis

â&#x201A;Ź 12.970,-*

Suzuki Kizashi

EZ: 03.2006, Benzin, 70 kW (95 PS), 1332 cm3, Schwarz Metallic, Sondermodell â&#x20AC;&#x17E;heartbeatâ&#x20AC;&#x153; incl. 3-Speichen-Sportlederlenkrad, Klimaanlage, get. RĂźcksitzbankanlage â&#x20AC;&#x201C; verschiebbar, Funk-Zentralverriegelung, 2 elektr. Fensterheber, Servolenkung, 17 Zoll Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer uvm.

Fahrzeugpreis

â&#x201A;Ź 6.970,-

Opel Tigra â&#x20AC;&#x201C; Twin Top Cabrio EZ: 11.2010, 1.000 km, Benzin, 131 kW (178 PS), 2393 cm3 Schwarz Metallic, CD-Radio MP3 fähig inkl. Lederlenkradbedienung, USB-Anschluss, AuĂ&#x;enspiegel beheizbar, NE, Scheiben rundum getĂśnt, Xenonscheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung, Sport Designpaket, Sportfahrwerk, 18 Zoll Alufelgen, GSD, Tempomat, Ledersitze, Si.Hzg., Sportlenkrad uvm. Fahrzeugpreis

â&#x201A;Ź 25.470,-*

Fahrzeugpreis

â&#x201A;Ź 9.730,-

Toyota RAV 4 â&#x20AC;&#x201C; 2,2 D-4D 4x2 Life Neues Modell!

Suzuki Grand Vitara â&#x20AC;&#x201C; 1,9 DDiS Sondermodell X30 EZ: 01.2011, 2.500 km, Diesel, 95 kW (129 PS), 1870 cm3, Quasar Gray Metallic, Neues Modell Grand Vitara, Schiebedach, Klima, Lederausstattung, Radio/CD, Allrad, elektr. Fensterheber, Alufelgen, Nebelscheinwerfer, Navigationssystem, Sitzheizung, Tempomat, Xenoscheinwerfer, Bordcomputer, Gebrauchtwagen-Garantie uvm.

Fahrzeugpreis

EZ: 01.2006, 39.116 km, Benzin, 66 kW (90 PS), 1364 cm3, Rot Metallic, elektr. Cabriodach, elektr. Heckklappe, Multifunktionslenkrad, Funk-Zentralverriegelung, AuĂ&#x;entemperaturanzeige, Leichtmetallfelgen, auf Wunsch kĂśnnen Winter-Kompletträder geliefert werden

Der neue Suzuki Kizashi

â&#x201A;Ź 26.470,-*

EZ: 11.2010, 10 km, Diesel, 110 kW (150 PS), 2231 cm3, Schwarz Metallic, Tageszulassung / VorfĂźhrwagen Neues Modell RAV4, Life Ausstattung, 4x2 Frontantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe, Klima, Radio/CD, elektr. Fensterheber, Alufelgen, Nebelscheinwerfer, Tempomat, Bordcomputer uvm

Fahrzeugpreis

â&#x201A;Ź 25.770,-*

Volkswagen Touran â&#x20AC;&#x201C; 2,0 TDI Highline EZ: 04.2004, 117.500 km, Diesel, 100 kW (136 PS), 1968 cm3, Schwarz Metallic, ABS, Airbag, Klima, Radio/CD, Servolenkung, elektr. Fensterheber, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Seitenairbags, Gebrauchtwagen-Garantie, Tempomat, Bordcomputer, ESP uvm.

Fahrzeugpreis

WWWSUZUKI AUTODE

Aufregender * als der Gedanke! 25.470 Euro

â&#x201A;Ź 11.740,-

Volkswagen EOS â&#x20AC;&#x201C; 2,0 FSI

*MwSt. ausweisbar

â&#x201A;Ź 16.440,-

Volkswagen Scirocco â&#x20AC;&#x201C; 1,4 TS EZ: 08.2008, 59.935 km, Benzin, 118 kW (160 PS), 1390 cm3, Dark maroon metallic, Sportpaket, Parkpilot, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, Mobiltelefonvorbereitung, Nebelscheinwerfer, Sportfahrwerk, Sportlenkrad in Leder, Sportsitze, Radio/CD, Alufelgen, elektr. Sitze, Sitzheizung uvm.

Fahrzeugpreis

en So find : Sie uns

$ !

$& ##!

    

"

â&#x201A;Ź 18.940,-

Fahrzeugpreis

$'%!

Ecke: Versener Str. Zur WaldbĂźhne in Meppen-Esterfeld

'!  

%: KM 3UZUKI+IZASHI 3CHWARZ-ETALLIC Ă&#x201E;BERFĂ HRUNGS :ULASSUNGS GEBĂ HREN K703  'ANG 3CHALTGETRIEBE $REHMOMENTSTARKER ,ITER 6IERZYLINDER "ENZINERMITK703 WAHLWEISE MIT 'ANG 3CHALTGETRIEBEODER!LLRADANTRIEBI !7$MITSTUFENLOSEM#64 'ETRIEBE .IEDRIGER6ERBRAUCHVONNUR  LKMINNERORTS AUÂ&#x201D;ERORTS   L KM KOMBINIERT   LKMUND#/ !USSTOÂ&#x201D;KOMBINIERT GKM6/ %' 5MFANGREICHE3ICHERHEITSAUSSTATTUNGMIT!"3 %30Â&#x161; !IRBAGS 0ARKHILFEVORNUND HINTEN 3ERIENMĂ&#x2039;Â&#x201D;IGER+OMFORTMIT:WEIZONEN +LIMAAUTOMATIK 'LASSCHIEBEHUBDACH 4EM POMAT ,EDERAUSSTATTUNG "LUETOOTHÂ&#x161; 3CHNITTSTELLE +EYLESS3TARTMIT3TARTERKNOPF 8ENONSCHEINWERFERNINKL,ICHT UND2EGENSENSOR 0RIVACY'LASS 3PORTFAHRWERK  CMh !LUFELGEN 

 %!%  #

%&

â&#x201A;Ź 6.770,-

$& %&$ )%&

,'.

Renault Scenic â&#x20AC;&#x201C; Sommer- & Winterräder inkl. EZ: 06.2004, 79.478 km, Benzin, 83 kW (113 PS), 1598 cm3, Schwarz metallic, incl. Sommer- & Winter-Kompletträder, Klimaanlage, Sonnenrollos hinten, Radio/CD, Nebelscheinwerfer, Anhängerkupplung, Bordcomputer, Gebrauchtwagen-Garantie, uvm.

&!  !



 !  !

Fahrzeugpreis

$!

 !

EZ. 05.2006, 60.640 km, Benzin, 110 kW (150 PS), 1984 cm3, Silber Metallic, Nicht-Raucher, Scheckheft gepflegt, unfallfrei, incl. Windschott, Sitzheizung vorne, Dekoreinlagen, Nebelscheinwerfer, Sportsitze vorne, Radio/CD,Alufelgen, Bordcomputer uvm.

 "!

%30Â&#x161;ISTEINEEINGETRAGENE-ARKEDER$AIMLER!'

0)( :HUKKVYUZ[Y  Â&#x2022;4LWWLU,Z[LYMLSK ;LS 


6

L

Lingen

Neue Zeitung

Ende der Kreidezeit einge„boardet“ Gesamtschule Emsland erhält Vollausstattung mit SMART Boards LINGEN (neu). Im Rahmen des Schulentwicklungsprojekts „Mobiles Lernen mit interaktiven Tafeln“ erhält die Gesamtschule Emsland mit der Unterstützung von SMART Technologies eine Vollausstattung der Klassenräume mit interaktiven Tafeln. Insgesamt wurden in Klassen- und Fachräumen 23 SMART Board Interactive Whiteboards zusätzlich zu den bereits vorhandenen installiert. Damit endet an dieser Schule die „Kreidezeit“, da nun in allen Räumen mit einem einheitlichen Standard mit interaktiven Tafeln und der zugehörigen SMART Notebook-Software gearbeitet wird. Das erklärte Schulleiter HansGeorg Krupp im Rahmen der offiziellen Bekanntgabe im Beisein von Schülerinnen und Schülern, Elternvertretern, Landrat Hermann Bröring, Frank Adameit (SMART Technologies) und Bert Märkl (Leitender Regie-

In den 6. Klassen wurde die Arbeit mit Notebooks und dem SMART Board vorgeführt. rungsschuldirektor). Martin Weber als Fachbereichsleiter „Neue Technologien“ gab anschließend einen Überblick über den Einsatz der interaktiven Tafeln und die damit verbundene moderne Schulpraxis. Der Einsatz

von SMART Board ist nach seinen Worten didaktisch sinnvoll einsetzbar und führt zu einer Flexibilisierung und Individualisierung des Unterrichts. Das Lehrpersonal hat also in allen Unterrichtsphasen zusätzliche Möglichkei-

ten, den Unterricht interessanter, anschaulicher und damit effektiver zu gestalten. Durch interaktive Visualisierung können große Informationsmengen vermittelt, aber auch Teilaspekte herausgegriffen und für alle Schüler unabhängig vom Lerntyp und Wissensstand verdeutlicht werden. Digitale Bilder sind schnell verfügbar und gemeinsam veränderbar, sodass auch komplizierte Wirkzusammenhänge besser darzustellen sind. Je vertrauter die Technologie wird, umso häufiger werden neue Wege zur Vermittlung von Unterrichtsstoff ausprobiert sowie bewährte Inhalte und Methoden neu gestaltet, so Martin Weber. Frank Adameit, Education Manager SMART, hob in seiner Rede hervor, dass die SMART Boards aktive, wiederholende, kreative und reflektierende Phasen fördern sollen. Beim Rundgang durch die neu ausgestatteten Klas-

senräume wurde von den Lehrkräften veranschaulicht, wie die mobilen Endgeräte die Schüler in den Schulunterricht einbeziehen, zum Beispiel indem Arbeitsergebnisse einzelner Schüler am interaktiven Whiteboard für alle sichtbar angezeigt oder Inhalte des Lehrercomputers wie Multiple Choice oder Rechenaufgaben auf die Schüler-Geräte übertragen werden. Landrat Hermann Bröring betonte, dass es hierbei nicht um ein „Technik-HypeEvent“ sondern um einen konsequenten Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit und Hilfen zum selbstverantwortlichen Handeln geht. Die in der Bundesrepublik bislang einmalige Vollausstattung mit SMART Boards dürfe nun nicht zum Spielgerät gerieren, die komplette Einrichtung stehe und falle mit dem Engagement des gesamten Kollegiums.

Erneut Börse in Salzbergen SALZBERGEN. Wie bereits in den vergangenen Jahren findet wieder die FrühjahrsKinderkleider- und Spielzeugbörse in Salzbergen statt – und zwar am Samstag, 26. Februar. Der gesamte Erös der Standgebühren und des Börsencafés wird komplett an Einrichtungen oder Vereine für die Kinder in Salzbergen gespendet. Der Erlös dieser Börse wird dem Kindergarten „St. Cyriakus“ und der Waldgruppe „Wurzelkinder“ gespendet. Das Café wird mit Unterstützung des Kindergarten „St. Cyriakus“ und der Waldgruppe „Wurzelkinder“ durchgeführt. Sie können sich dort mit belegten Brötchen, selbstgebackenen Kuchen, Torten, Muffins und Waffeln bei Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränken verwöhnen lassen. Anmeldungen werden bis zum 19. Februar jeweils zwischen 9 und 13 Uhr unter der Rufnummer 05976/7272 angenommen. Die Standgebühr beträgt vier Euro. Kontakt: boerse-salzbergen@web.de.

Kunstmarkt Lingen wieder erfolgreich „Gesund & Fit“ Fast 2000 Besucher zog es am vergangenen Wochenende in die Halle IV LINGEN. Nahezu 2000 Besucher aus Lingen und Umgebung nutzten trotz des schlechten Wetters den jedes Jahr an zwei Tagen stattfindenden Kunstmarkt um sich über Kunst und Künstler aus der Region zu informieren. Die 50 Künstler boten ein breit gefächertes Angebot von Malerei, Graphik, Fotografie und Bildhauerei. In ihrem Grußwort zitierte Lingens Bürgermeisterin Ulla Haar den Künstler Joseph Beuys, der da sagte: „Jeder Mensch ist kreativ“ und weiter „wenn er oder sie diese Kreativität entfaltet, dann ist der Weg eines Tages sich mit seinen Werken in einer Ausstellung

LWT: Roman Otte geht LINGEN. Roman Otte wird aus gesundheitlichen Gründen seine Position als Geschäftsführer des Vereins Lingen Wirtschaft + Tourismus (LWT) aufgeben. Das teilten der LWT und die Stadt Lingen in einer Pressemitteilung mit. Er müsse zukünftig aber kürzer treten und werde den LWT deshalb zum 31. Juli 2011 verlassen, so Otte. Roman Otte hatte den LWT seit Januar 2009 geleitet. Mitte 2008 hatte sich der Verein Lingen Wirtschaft + Tourismus aus dem Wirtschaftsverband Lingen (Ems), dem Verkehrsverein Lingen (Ems) sowie dem Fachdienst Tourismus und dem Citymanagement der Stadt Lingen (Ems) gegründet. „Die neue Situation hat uns überrascht. Jetzt gilt es zu entscheiden, wie es mit dem LWT weitergeht“, so Oberbürgermeister Dieter Krone.

Wiederzufinden nicht mehr weit. Auf circa 800 Quadratmetern zeigten die über 50 Künstler ihre Werke und es war schon erstaunlich, welch hervorragende Künstler wir hier in der Emsländischen Kunstszene, und hier besonders auf dem traditionellen Lingener Kunstmarkt in der Halle IV, zu bieten haben. Wie sagte Ulla Haar am Schluss ihrer Grußbotschaft: „Der Besucher, der sich einläßt, wird belohnt.“ Die Besucher wurden belohnt und manch Einer ging mit einem Kunstwerk nach Hause um sein Umfeld zu verschönern oder um sich an schönen Dingen zu erfreuen.

12. und 13. März in Emslandhallen LINGEN. Am Samstag, 12. März, und am Sonntag, 13. März, findet die 9. Lingener Gesundheitsmesse „Gesund & Fit“ statt. Dem gesundheitsbewussten Bürger bietet sich an beiden Tagen die Möglichkeit, Informationen rund um das Thema Gesundheit einzuholen. Im direkten Kontakt zu örtlichen Gesundheitsbietern gewinnt der Besucher einen Überblick über Produkte und Dienstleistungen von rund 120 Ausstellern. Nahezu 2000 Besucher zog es jetzt aus Lingen und Umgebung in die Halle IV zum Kunstmarkt.

CDU Lingen zeigt sich kompromissbereit LINGEN. In die Diskussion um den Altenlingener Forst und die dortige Erweiterung des Logistikzentrums Nord kommt Bewegung. Die CDU Lingen teilt in einer Pressemitteilung mit, dass man von Seiten der CDU-Stadtratsfraktion einen Kompromissvorschlag ausgearbeitet habe, um den Kritikern entgegenzukommen, aber auch um die eigenen Überzeugungen nicht vollends aufzugeben. „Wir wollen damit ein deutliches Signal setzen, um einen möglichst breiten Konsens zu diesem Thema herbeizuführen“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Hilling die Intention. Die CDU-Parteivorsitzende Irene Vehring erläutert: „Die Wiederaufforstung der abgeholzten Fläche, wie ursprünglich von Oberbürger-

gibt Einblicke

meister Dieter Krone vorgesehen, ist für uns undenkbar, da hier mehr als 1,8 Millionen Euro Steuergelder in den Sand gesetzt würden. Wir sind froh, dass dies mittlerweile auch von dem Oberbürgermeister so gesehen wird.“ Im Hinblick auf die weitere, vom Bebauungsplan erfasste Fläche wollen die Christdemokraten zwar an dem bestehenden und rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 20 festhalten, allerdings sind sie sich einig, dass absehbar kein weiterer Baum gefällt wird. Es sollen zunächst ausschließlich die bereits gerodeten Flächen vermarktet und von Norden kommend erschlossen werden. Ein „Herauspicken“ bevorzugter Grundstücke dürfe es auf keinen Fall geben. „Als wichti-

ge ökologische Maßnahmen möchten wir einen Schutzwald im Bereich Schwarzer Weg/Schrebergärten errichten, den Hochzeitswald hierbei einbeziehen sowie eine qualitative Verbesserung der vorhandenen Waldflächen zwischen Umgehungsstraße und Schwarzer Weg durch Unterpflanzung erreichen“, heißt es in dem CDU-Positionspapier. „Wir werden uns dafür stark machen, dass für diesen neuen Schutzwald bereits im Haushalt 2011 Gelder eingestellt werden. Jede Seite muss von ihren Maximalforderungen Abstand nehmen“, unterstreicht CDUFraktionschef Hilling mit Blick auf die Bürgerinitiative „Pro Altenlingener Forst“ und die anderen politischen Gruppierungen in Lingen.

Wie kaum eine andere Branche ist der Markt für Gesundheit im Umbruch. Noch vor 15 Jahren gab es die meisten Leistungen auf Krankenschein, ganz ohne oder nur mit geringer Zuzahlung. Heute haben sich die Konsumenten daran gewöhnt, dass Gesundheit Geld kostet. Die lebensnotwendigen Maßnahmen zahlen zwar immer noch die Kassen, aber z.B. Brillen, Hörgeräte oder Zahnimplantate muss der Patient längst selbst bezahlen. Und auch die Medikamente für „Bagatellerkrankungen“, wie Schnupfen, Sodbrennen oder leichte Schmerzen kauft man in der Apotheke, ohne vorher den Arzt zu konsultieren. Gesundheit ist ein kostbares Gut und die Erhaltung der Gesundheit kostet Geld. Anders als der Fachmann vermischt der Verbraucher dabei durchaus die Schulmedizin mit alternativen Heilmethoden, für ihn gehört Schönheit genauso dazu wie Wellness und Fitness. „Die Verbraucher suchen Informationen - und die gibt es auf einer Fachmes-

se unmittelbar und sofort vergleichbar“, sagt Michael Koop von der Darmer Apotheke in Lingen, der die Veranstaltung zum 9. Mal ausrichtet. Den Besucher locken an beiden Messetagen von den Ausstellern durchgeführte, gesundheitsspezifische Messungen (z.B. Cholesterin, Blutdruck, Knochendichte etc.). Ortsansässige Ärzte und anderer Fachleute vermitteln in den zwei Vortragsräumen detaillierte Informationen zu medizinischen Themen. An beiden Tagen wird das DRK zudem mit dem BlutspendeMobil vor Ort sein. Jeder Spender wird mit Kaffee, Cola und Brötchen versorgt und erhält freien Eintritt auf die Messe. Eine Verlosung zugunsten des Kreuzbundes und ein buntes Rahmenprogramm mit Bühnenshows und Mitmach-Aktionen erwarten den Besucher. Die Messe ist an beiden Tagen von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zur 9. Lingener Gesundheitsmesse „Gesund & Fit“ gibt es bei der Darmer Apotheke (0591 / 53232) oder unter www. gesund-und-fit-messe.de. Dort können auch Anmeldeformulare abgerufen werden.


L

  

    



   

     ",)-(*!-/ %.",*"/."&(*"%)",





 (( (( "

 

 ! 

! # !!"

   

& ",/, 

&*.","--&",.",/"* /*!7**",$"-/ %.

/)%, %, !!"!!% #"

*#+   

 

    '!

$$$ !

 "& &0 ++ (5+,8, 036 @;<0,3 (5@ @; 505.=08++(9)5,/4,53,0*/: .0):2,05,83,0;99*/3;99280:,80,5 2-'$$) ,+)')*5+01

9*/=,0.,5<65+,8(33.,4,05,5 .,4(*/:A 96 +0, )5,/4> "7,@0,33 ,8965,5 40: G),8.,

(3 ,/830*/ (),5 "0, 9*/65 0:5,99+0,05+,53,:@:,5(/8,5 7,8:,5 08.0: &,77,34(55 ;5+ =0*/:905+/,8@30*/=0332644,5 #(:,5 -63.,5 3(99,5 ,/4,5 5(*/.,3(99,5 /(: '(/38,0*/, /809:0(58;59 "0,)9*/0,+<65/(3)/,8@0.,5 0H:<,89;*/,;5+2,05,53(5.-80

"768:=099,59*/(-:3,85,5:=0*2,3

,5 =,50.9:,5 ,59*/,5 ,8" !# !493(5+),.3,0

:,8#8(0505.973(540:,05,405

9*/,05:,9(5.;:,5%689H:@,5@; :,:"0,(;-/8,4&,.@;/8,4

+0<0+;,33,505;5+;9.(5.9

4(5.,35),8=(8;4<,8-(33,5 +,(3.,=0*/: ;5+ 9:(8:,: ,05,

:,9:;:@,5"0,/8,/(5*,;5+

=08 044,8 =0,+,8 05 ;59,8,5 5,;,)5,/4--,590<,,9;*/: 33:(.9:86::0.,5:30*/=J8+,5 =,8+,5  05:,8,990,8:, 8(;,5 "0,.,85,,057((80369()5,/ ;5+ H55,8 +0, )09 @;4 8J/ 4,5"768::8,0),590*/,05-(*/ 1(/8    2. ()5,/4,5 4I*/ 8;5+;4 -0::,8 -J/3,5 0: +,5 :,5 #/,4,5 )5,/4,5 ,9;5+

&"-",$$ +),,& "0, ,8=(8:,: ,05 97,@0,33 <65

%689H:@,5;5+9:(8:,5"0,1,:@: 9:0.,58-63.

4,3+,5"0,90*/56*//,;:,@;4 /.6!&+$"!

269:,5369,55-6(),5+(5

"0, 4J99,5 3,+0.30*/ > 05 +,8      &6*/, 05;:,5',0:,0573(  5,5 C,/8 4;E =08230*/ 50*/:

(%#"'!""*0'!"*-'#"' ."*!"'$""*%""' B ,=0*/:9;5+I87,8-,::8,+;2:065 B $4-(5.<,83;9:(5(;*/,05,5;5+ 6 B 2:0<0,8;5.+,9":6--=,*/9,39 B %68),;.;5.<65.,9;5+/,0:30*/,5, 9*/=,8+,5=0,0(),:,93;:/6*/+8;*2 9:,676869,;5+,8@28(52/,0:,5 B 05+,8;5.<65!J*2,5),9*/=,8+,5 B ":,0.,8;5.+,9&6/3),-05+,5940:+,4 C;:,(;5,0*2A

.,4(*/:=,8+,5A96+0,>7,8

        



/,0:;5+%0:(30:H:),9*/H-:0.:90*/ "#'*+&$'*&')%+"'&* +(9

!"*%"&.

/*!"*3/#,&"

>7,8:,5:,(4

<64 -)&*+$+,& "&+%

" !# !",77,5 "  ,%  !) ,&

9*/65 9,0: ,050.,5 (/8,5 ;5+ ' ,%   !) "%

/(:,9.,9*/(--:/0,805,77,5    %*$& "& ,0546+,85,90:5,99)5,/4 ((&*+++ ;5+,9;5+/,0:9@,5:8;4(;-@;

:,50,#,035(/4,),+(8-2,05,8 3,0%682,55:5099,

* %%",

"*"#'#+') 4) ."!+

;*/ 05:,8,990,8:, 8(;,5 ;5+

0+,%",

H55,8 40: 3;:/6*/+8;*2

C0: ,05,4 05+0<0+;,33 (;9.,(8 0(),:09 9:,676869, ,3,52

/,-  " * (& 2  * " / " "&*"** &$ . &, # 3 , / ' &, -.,."*1 " . (& " . ,   , "        ! /#$,/*!"&* 5-#/*'.&+*&",.4    "          

#  

   )(;,5;5+@;,:()30,8,5

),0:,:,5 85H/8;5.9786.8(44 6+,8 !J*2,5),9*/=,8+,5 905+

":I8:"0,50*/:(;*/+(9,056+,8 ;5+ ,05,4 ().,9:044:,5 #8(0 =0332644,5 (9 ),+,;:,: ,9

   

   

    

    

&,.,5 ,05,8 "*/03++8J9,5 ,828(52;5. /(::, 0*/ ,5684, "*/=0,80.2,0:,5 ()@;5,/4,5 ",3)9:4,05,F8@:059(.:,4080*/ 2I55, 408 ,05, ,=0*/:9 8,+;2:065C()9*/4052,5A;8*/ +,5 ?305,85H/8;5.92;89 05 64)05(:06540:"768:/(),0*/ :86:@+,42.().,5644,5,9 -;52:0650,8:=08230*/

*/2(55+,585H/8;5.92;895;8 (33,5,47-,/3,5*//(),9*/65 (33,9 4I.30*/, (;9786)0,8: ;5+ /(::,50,8-63.1,:@:/(),0*/ 2. 05  &6*/,5 ().,5644,5 ;5+/(3:,4,05,=0*/: (9 :633, 09: 0*/ 4;99:, 50*/: /;5.,85 ;5+ /(), 6-: 96.(8 4,/8.,.,99,5(39-8J/,8

4(0/(),0*/40:+,4 ;89   2. ().,5644,5 ( 0*/=,0:,8"768::8,0),905+,9 40::3,8=,03, 2.42644,5 +,5(0.8,0-,0*/56*/,054(3 (5;5+5,/4,408+0,3,:@:,5

2.<68

   

  $"&"'++,* "%    ...+)(*,)* &"))"'!"


8

L

Lokales

EWE nimmt die Berufung zurück Interessengemeinschaft „Gasrebellen von Haselünne“ gewinnt erneut HASELÜNNE (sol). „Die EWE hat die Berufung zurückgenommen. Die Angelegenheit ist damit für Sie endgültig erledigt. Das Urteil des Amtsgerichts Meppen ist rechtskräftig“, steht im Schreiben, das Siegfried Hoffmeier vom Rechtsanwalts Dr. Bernhard Schlichter just bekommen hat. Über das Ergebnis in dem seit 2005 dauernden Rechtsstreit freut sich der 75-jährige Maschinenbauer sehr. Und zusammen mit ihm alle Gasrebellen von Haselünne, die sich vor fünf Jahren zusammen geschlossen haben, um gegen die Gaspreiserhöhungen des Oldenburger Energieversorgers zu protestieren. In Norddeutschland waren sie die Ersten, die bei einer einseitigen Preiserhöhung durch den Energielieferanten Widespruch eingelegt haben. Damit wurden sie zum Vorbild auch für andere Regionen. Bei dem Treffen des

die Strom- und Gaskunden. Wie der Wahl-Haselünner Siegfried Hoffmeier betont, hatte sein Widerspruch für ihn persönlich einen ideelen Wert. Den materiellen Vorteil könne man aber auch nicht ausser Acht lassen. Schließlich sind es insgesamt 1400 Euro, die er behalten konnte. Die Zahlungen leistete er zu den alten Preisen zuzüglich eines Aufschlags von zwei Prozent. Auch die Kosten des Rechtsstreit trägt die EWE.

Siegfried Hoffmeier (2. von links) zusammen mit Kurt Großmann, Wilhelm Sievering, Franz Lügering und Klaus Scheve. Foto: Anna Solbach Leistungsteams am Dienstag im Kolpinghaus sagten die Haselünner Gasrebellen im Gespräch mit der Redaktion, dass sie auch in Zukunft Vorbild bleiben wollen. Falls die Energiepreise weiter steigen werden. Denn dies erwarten sie nach dem neusten Beschluss der europäischen Staats- und

Regierungschefs in Brüssel, die Energienetze in der Gemeinschaft für 200 Milliarden Euro auszubauen. Den Großteil der Kosten sollten dabei die Verbraucher über höhere Gebühren bezahlen. Die Gasrebellen wörtlich: So werden wieder diejenigen zur Kasse gebeten, die sich nicht wehren können:

„Man kann nichts verlieren, das ist das Schöne dabei“, sagt er. Hoffmeier ist der zweite Gasrebelle, gegen den die EWE geklagt und nach dem Urteil die Berufung zurückgenommen hatte. „Es ist also der zweite Prozess, den wir gewonnen haben“, freut sich der Initiator Kurt Großmann. Die übrigen 34 Rechtsstreite ruhen noch. Darüber wollen die Gasrebellen beim nächsten Treffen am 16. Februar um 19 Uhr im Kolpinghaus nachdenken.

Neue Zeitung

Ein Wochenende mit Country und Western Stavern: Auch 2011 Treffen der Fans

Von Bürgerreporterin Frieda van Wingerden STAVERN. Auch in diesem Jahr wird es in Stavern einen „Country & Western-Tag“ geben – und zwar am Samstag, 13. August, ab 16 Uhr. Mit beispielsweise typisch eingerichtetem IndianerTippie, Ponyreiten, Hufeisenwerfen, Line Dance-Workshop, Demo Western-Reiten und verschiedene WesternAussteller. Ab 18 Uhr gibt es Live-Musik und ab 21 Uhr

Western-Riding, eine LineDance-Show, Lagerfeuer und Grillen. Es besteht eine Möglichkeit zum Zelten oder zur Zimmerreservierung. Am Sonntag, Sonntag 14. August, ab 11 Uhr schließt sich ein Line-Dance-Brunch an. Jede Line-Dance-Gruppe hat vorher die Möglichkeit, vier Tänze abzugeben. Diese werden in einer Playliste verarbeitet. Weitere Infomation und reservierungen auf www.triplestar.eu

Markisen zu Winterpreisen A i Anzeigen-Sonderveröffentlichung S d öff tli h

Frühjahrspflege auch für die Markisen Das Tuch sollte regelmäßig gereinigt werden REGION (lps/du). Mit den ersten warmen Tagen im April beginnt auch wieder die Freiluftsaison, das „Sommer-Wohnzimmer“ auf der Terrasse wird eröffnet. Jetzt ist es höchste Zeit, sich auch die Markise einmal genauer anzuschauen. Markisen sind durch ihre Position außen am eigenen Haus oder der Eigentumswohnung dem Wetter und auch der Umweltverschmutzung ausgesetzt. Regen, Wind, Schnee oder auch Blütenstaub und Laub verschmutzen sie und kön-

nen sogar Schäden hervorrufen. Eine Markise bleibt länger schön, wenn der Schmutz auf Tuch und Gestell regelmäßig mit einer weichen Bürste und einem milden Spülmittel entfernt wird. Das Tuch wird dabei abschnittweise abgerollt und gesäubert. Auch ärgerliche punktuelle Verschmutzungen sollten nicht lange auf dem Tuch belassen, sondern unter Verwendung eines Plastikradierers beseitigt werden, ehe sich der Schmutz ins Gewebe einfrisst.

Besonders bei offenen Gelenkarm-Markisen ist es wichtig, auch die Gelenke zu reinigen. Denn auch auf diesen setzen sich Staub und Pollen im Laufe des Jahres ab. Beim ersten Ausfahren im Frühjahr sollte auch ein „Hörtest“ gemacht werden. Quietscht die Markise, können ein paar Tropfen Öl beziehungsweise SilikonSchmiermittel an den Gelenken sicher nicht schaden. So gepflegt kann eine Markise bis zu 30 Jahre gute Dienste leisten.

Nicht nur das Markisentuch, auch die Gelenkarme benötigen im Frühling Pflege. Foto: Klaiber


L

Neue Zeitung

Emsland

9

Abfall: SPD fordert Die Kolpingkapelle Freren Verlässlichkeit ehrte Josef Duisen Vorwßrfe gegen CDU im Kreistag

Vorstand ehrte den Waldhornspieler fĂźr sein Engagement

EMSLAND. â&#x20AC;&#x17E;Mit Verwunderung hat die SPD Kreistagsfraktion zur Kenntnis nehmen mĂźssen, dass die CDU im Landkreis Emsland im Dezember einer Resolution zur Stärkung der kommunalen Abfallwirtschaft zugestimmt, auf Landesebene aber keinen entsprechenden Antrag der SPD Landtagsfraktion unterstĂźtzen willâ&#x20AC;&#x153;, heiĂ&#x;t es jetzt in einer entsprechenden Pressemitteilung. Hintergrund sei die notwendige Novellierung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes zur Umsetzung der neuen EU-Abfallrahmenrichtlinie. Der Entwurf der Bundesregierung sehe eine weitgehende Liberalisierung der kommunalen Abfallwirtschaft vor. Umweltminister Sander, FDP, habe sich in der Stellungnahme der Landesregierung fĂźr eine noch stärkere Liberalisierung ausgesprochen. Das fĂźhrt zu Protesten der kommunalem Spitzenverbände, die im Rahmen der Daseinsvorsorge fĂźr die Abfallentsorgung zuständig sind. â&#x20AC;&#x17E;Sollten die im Gesetzerntwurf enthaltenen Regelungen in der jetzigen Form verabschiedet werden, kĂśnnten die privaten Entsorger von HaustĂźr zu HaustĂźr ziehen und ihre Tonnen

FREREN. â&#x20AC;&#x17E;Wir kĂśnnen auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurĂźckblickenâ&#x20AC;&#x153;so Heinz-Josef Schumacher, erster Vorsitzender der Kolpingkapelle Freren zu Beginn der Generalversammlung. Er begrĂźĂ&#x;te traditionell alle Anwesenden und betonte die Wichtigkeit jedes Einzelnden, denn jeder trage durch seine geleistete Arbeit zum Erfolg der Kolpingkapelle bei. Schumacher lieĂ&#x; das Jahr 2010 mit Hilfe einer Präsentation Revue passieren. FĂźr Matthias Menke (1. Platz), Franziska Kock (1.Platz), Franz Menke (2. Platz), Heinz-Josef Schumacher (3. Platz) wurde fĂźr die Anzahl der Teilnahme an Proben und Auftritten ein herzliches DankeschĂśn ausgesprochen. Als neues Mitglied in der Kolpingkapelle konnten Sarah FĂźbbeker und Stephan Dyba aufgenommen werden. Sie erhielten eine Vereinsnadel und wurden von der Versammlung herzlich willkommen geheiĂ&#x;en.

fĂźr ,Abfall zur Verwertungâ&#x20AC;&#x2DC; kostengĂźnstig anpreisen. Der Landkreis Emsland wäre nicht mehr in der Lage, die bisher mengenabhängigen GebĂźhrenmaĂ&#x;stäbe zu halten. Dies ginge zu Lasten aller GebĂźhrenzahlerâ&#x20AC;&#x153;, so die SPD. Und weiter: â&#x20AC;&#x17E;Die Kommunen sorgen fĂźr eine verlässliche Abfallentsorgung und stabile GebĂźhren. Ă&#x153;berschĂźsse, z.B. aus Recycling, werden direkt an den GebĂźhrenhaushalt und damit an die BĂźrgerinnen und BĂźrger weiter gegeben. So kĂśnnen allgemeine Kostensteigerungen ausgeglichen werden,â&#x20AC;&#x153; betonte die SPD Fraktionsvorsitzende Karin Stief-Kreihe. â&#x20AC;&#x17E;Ein Indiz fĂźr die gute Arbeit unseres Abfallwirtschaftsbetriebes sind die hohen Recyclingquoten, die Ăźber den EU-Forderungen liegenâ&#x20AC;&#x153;, erläuterten die SPD Mitglieder des Ausschusses fĂźr Abfallwirtschaft Klaus Dickebohm und Peter Kramer. Die SPD Kreistagsfraktion fordert eine Stärkung der kommunalen Abfallentsorgung, entsprechende Planungssicherheit und Verlässlichkeit. Die CDU kĂśnne nicht auf Kreisebene â&#x20AC;&#x17E;hĂźâ&#x20AC;&#x153; und auf Landesebene â&#x20AC;&#x17E;hotâ&#x20AC;&#x153; sagen und die kommunale Abfallentsorgung dem â&#x20AC;&#x17E;Privatisierungswahnâ&#x20AC;&#x153; der FDP opfern.

Ein besonderer Anlass war dann die Ehrung des Waldhornspielers Josef Duisen fĂźr 45 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Kolpingkapelle Freren. Ihm wurde seitens des 1. Vorsitzendes HeinzJosef Schumacher, des Diri-

      

   



  

FJUFO I V F O F .FTT GGFO P S U F H O FJ

7Z^b@Vj[Z^cZg`dbeaZiiZc7g^aaZ#<Â&#x201C;ai^\ [Â&#x201C;gY^ZFjVa^i~ihhij[Zc@db[dgi!EgZb^jb! >cY^k^YjVaYZgWZgÂ&#x201C;]biZc<aVh]ZghiZaaZg :hh^adgjcY=dnV#

;gZgZc!CZjZgBVg`i&+!IZa#%*.%'.).*++ A^c\Zc!6bBVg`i'*!IZa#%*.&.%&&.-%

Ein besonderer Anlass war die Ehrung des Waldhornspielers Josef Duisen fĂźr 45 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Kolpingkapelle Freren. Ihm wurde seitens des 1. Vorsitzendes Heinz-Josef Schumacher, des Dirigenten Franz Menke und des Orchestervaters Josef Prekel gratuliert und besonderen Dank ausgesprochen. genten Franz Menke und des Orchestervaters Josef Prekel gratuliert. Die Beisitzerin fĂźr die musikalische Ausbildung, Christin Foppe, verzeichnet zurzeit Ăźber 60 SchĂźler in der Ausbildung. Sie freute sich Ăźber die gute Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Matthias Menke und allen Ausbildern sowie mit den Ausbildern der BlockflĂśtengruppe â&#x20AC;&#x17E;Flitzpiepenâ&#x20AC;&#x153;. Ihr optimistischer Blick in die Zukunff: Im Sommer 2011 soll ein neuer BlockflĂśtenkurs gestartet werden. â&#x20AC;&#x17E;Freren 2011 Allegroâ&#x20AC;&#x153; . So begann der zweite Vorsitzende David Weltring sein

Beitrag fßr die diesjährige Landesmeisterschaft des Niedersächsichen Musikverbands am 17. und 18. September 2011 in Freren. Es werden mehr als 35 Vereine und ßber 1500 Musiker erwartet. Ausrichter ist die Kolpingkapelle Freren und die Drummerband COBRA Freren/Emsland. Nähere Infos unter: www.landesmeisterschaft-freren.de Zum Abschluss bedankte sich Franz Menke bei allen Musikern fßr die tolle Zusammenarbeit, ein besonderer Dank ging an HeinzJosef Schumacher fßr seinen unermßdlichen Einsatz.

â&#x20AC;&#x17E;Kivelingsfest 2008â&#x20AC;&#x153; im Kino LINGEN. Der Film zum â&#x20AC;&#x17E;Kivelingsfest 2008â&#x20AC;? wird am Freitag, 11. Februar, und Samstag, 12. Februar, im Centralkino in Lingen gezeigt. Einlass ist um 19 Uhr. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Es sind nur begrenzte Sitzplätze vorhanden. Bitte beim jeweiligen Sektionsoffizier anmelden. Der Film ist fĂźr Kivelinge, Marketenderinnen, Ehemalige und Eltern. Am 12. Februar steigt dann auch eine â&#x20AC;&#x17E;After-showPartyâ&#x20AC;&#x153; im Kivelingshaus. Weitere Informationen unter kapitaene@kivelinge.de.

Versammlung â&#x20AC;&#x17E;Heueschâ&#x20AC;&#x153; LINGEN. Die Anbindung des Wohngebietes â&#x20AC;&#x17E;Heueschâ&#x20AC;&#x153; an den Forstweg ist das Thema einer BĂźrgerversammlung am 24. Februar in der Gaststätte Thien in Altenlingen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Lingens OberbĂźrgermeister Dieter Krone mĂśchte an diesem Abend mit den Anwohnern und interessierten Gästen die aktuelle Situation und mĂśgliche LĂśsungen der Verkehrsproblematik diskutieren. Neben dem OberbĂźrgermeister werden weitere Vertreter der Verwaltung an der Versammlung teilnehmen. Interessierte sind herzlich eingeladen sich an der Diskussion zu beteiligen.


KFZ-Sachverständige in der Region Anzeigen-SonderverÜffentlichung

Kfz-Sachverständigen einschalten Recht auf einen Sachverständigen haben viele Geschädigte, die unverschuldet einen Unfall erleiden LINGEN. Viele Geschädigte, die unverschuldet einen Unfall erleiden, wissen ßberhaupt nicht, dass sie das Recht haben, einen Sachverständigen ihres Vertrauens einzuschalten. Dieses Recht gilt auch dann, wenn der Versicherer erklärt, dass er bereit ist, ohne Kfz-Sachverständigen diesen Schaden zu regulieren. Keinesfalls sollte man sich auf Angebote des gegnerischen Versicherers einlassen, auf einen Sachverständigen zu verzichten, oder die Begutachtung durch einen Sachverständigen der Versicherung durchfßhren zu lassen. Aus guten Grßnden spricht auch die Rechtsprechung davon, dass der

Geschädigte nach einem Verkehrsunfall die freie Wahl hat, welchen Kfz-Sachverständigen er hinzuzieht. Kfz-Sachverständige begutachten und bewerten beschädigte Kraftfahrzeuge und stellen die HÜhe des Unfallschadens sowie den Zeitwert des Fahrzeugs fest. Sie fotografieren die Fahrzeuge und messen sie mit Spezialgeräten ab. Soll das Fahrzeug repariert werden, so ermitteln sie die Reparaturkosten, den Wiederbeschaffungswert, den Restwert und die Wertminderung. Sie prßfen am Fahrzeug, das sie meist in einer Kfz-Werkstatt in Augenschein nehmen, zunächst die formalen Daten wie Baujahr. Zulassungs-

Kfz-PrĂźfstation FSP-Emsland FSP Fahrzeug-SicherheitsprĂźfung GmbH & Co KG - Hauptuntersuchungen gem. §29 StVZO - Umweltmanagement- und Abgasverhalten ( AU ) - Untersuchungen BOKraft gem. §§41 u. 42 BOKraft - Ă&#x201E;nderungsabnahmen gem. §19.3 StVZO - PrĂźfung Gasanlagen in KFZ - Oldtimergutachten gem. §23 StVZO (H-Kennzeichen)

KFZ-SachverständigenbĂźro FSP-Emsland Ihr freier und unabhängiger Sachverständiger fĂźr â&#x20AC;Ś

datum, Zulassungsbesitzer, Kilometerstand, Allgemeinzustand etc. Kfz-Sachverständige begutachten daraufhin die Fahrzeugschäden optisch und fotografieren Detailansichten der beschädigten Teile. Sie messen zum Beispiel mit optischen Messgeräten den Fahrzeugrahmen und stellen dabei fest, ob und wie sich dieser nach dem Unfall verzogen hat. Die Kfz-Sachververständigen dokumentiren die Ergebnisse der Untersuchung, erstellen Gutachten ßber den Fall, und geben diese Unterlagen an die Versicherung weiter.

- Schadengutachten - Fahrzeugbewertungen

Die Bezeichnung â&#x20AC;&#x17E;Sachverständigerâ&#x20AC;&#x153; ist in Deutschland rechtlich nicht geschĂźtzt. Somit kann sich jeder als â&#x20AC;&#x17E;Sachverständigerâ&#x20AC;&#x153; bezeichnen. Um echte Experten eines Sachgebietes auszuweisen, gibt es die Ăśffentliche Bestellung und Vereidigung. Ă&#x2013;ffentlich bestellte

- Beweissicherung - Unfallrekonstruktion - Technische Gutachten â&#x20AC;&#x201C; Kostenvoranschläge - Arbeitsschutz â&#x20AC;&#x201C; Schulungen - UVV PrĂźfungen (Erdbaumaschinen, Krane, Stapler, Tore, â&#x20AC;Ś)

PrĂźfzeiten: Montag 14:00 - 18:00 Uhr Dienstag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Donnerstag: 10:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 19:00 Uhr Samstag:10:00 - 14:00 Uhr weitere Termine nach Absprache 0591 / 80 40 666

BĂźrozeiten: Montag â&#x20AC;&#x201C; Freitag 08:00 - 18:00 Uhr Keine Wartezeiten mehr Onlineâ&#x20AC;&#x201C;Terminreservierung unter: www.fsp-emsland.de

und vereidigte Sachverständige mĂźssen in einer aufwändigen PrĂźfung ihre Sachkenntnis, ihre VertrauenswĂźrdigkeit und Integrität nachweisen. Ă&#x2013;ffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige stehen unter ständiger Aufsicht der vom Staat bestellten KĂśrperschaften. Im Fall der Kfz-Sachverständigen ist dies die Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammer. Ă&#x2013;ffentlich bestellte und vereidigte Kfz-Sachverständige werden als Gerichtsgutachter bevorzugt beauftragt. Sie arbeiten unabhängig und unparteiisch und bevorzugen deshalb keine Partei in einem Rechtsstreit. Die besondere Qualifikation garantiert fachkundige Gutachten, die hohen Anforderungen gerecht werden. Zunehmend mehr Menschen werden bei Kfz-Schäden kritischer und machen Gebrauch von ihrem recht

der freien Gutachterwahl. Sie suchen Hilfe und Beratung bei einem Kfz-Sachverständigen ihres Vertrauens. Sachverständige zeichnen sich durch besondere Sachkunde, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit aus und stellen dadurch einen adäquaten Gesprächspartner bei Schadenskalkulationen oder Fahrzeugbewertungen dar. Wo kann ein Sachverständiger helfen? Immer, wenn: - eine unabhängige fachliche Beratung oder Information benĂśtigt wird - ein Schaden oder ein Mangel beurteilt wird - die Plausibilität und Kompatibilität von geschilderten Sachverhalten zu beurteilen ist - eine Schadensursache ermittelt wird - ein Kfz bewertet wird - ein fachlicher Streit gerichtlich oder auĂ&#x;ergerichtlich geklärt wird.

Teilt der Versicherer dem geschädigten Autofahrer mit, dass er als Versicherer in der Lage sei, hĂśhere Restwertangebote zu erzielen, so lĂśsen deratige Schreiben des Versicherers keinerlei Verpflichtungen beim Geschädigten aus. Hintergrund ist die Tatsache, dass Versicherungen meist mit so genannten RestwertbĂśrsen kooperieren, die von Ăźberregional agierenden, auf den Ankauf von Unfallfahrzeugen spezialisierten Bietern genutzt werden. Laut Rechtssprechung des Bundesgerichtshofes muss der Geschädigte jedoch in der Regel nur auf ein Angebot von Ăśrtlichen Händlern eingehen, die nicht auf den Aufkauf von Unfallfahrzeugen spezialisiert sind. Diese Rechtssprechung gibt es aus gutem Grund: Keinem geschädigten ist es letzlich zuzumuten, sich bei späteren Ă&#x201E;rger mit irgendeinem Restwertaufkäufer auseinanderzusetzen. Ein hĂśheres Angebot eines Versicherers muss der Geschädigte nur gegen sich gelten lassen, falls er das fahrzeug selbst noch nicht verkauft hat, er aber noch zum Zeitpunkt der Vorlage eines konkreten hĂśheren Angebots des Versicherers Ăźber das fahrzeug verfĂźgen darf. Zieht der Versicherer trotz dieser eindeutigen Rechtslage bei einem Totalschaden einen hĂśheren Restwertbetrag, als der Geschädigte tatsächlich erzielt hat, ab, sollte unbedingt anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Mit Sicherheit mehr erreichen. KFZ-Sachverständigenbßro FSP-Emsland Inhaber Werner HoffschrÜer

Bernd-Rosemeyer-Str. 12 49808 Lingen 1

Tel.: 0591 / 804066-6 Fax: 804066-7 Email: info@fsp-emsland.de

Partner des TĂ&#x153;V Rheinland

www.neue-mitmach-zeitung.de $IPL )NG5LRICH+YNAST s+&: 3ACHVERSTĂ&#x2039;NDIGE U0RĂ lNGENIEURE s3CHADENGUTACHTEN U"EWERTUNGEN (AUPTUNTERSUCHUNGENSINDJEDERZEITINUNSEREN 0RĂ FSTĂ TZPUNKTENIN,INGENUND5MGEBUNG NACH!BSPRACHEMĂ&#x161;GLICH

>RMQRKQBOÂŚ PR@ERKDC_IIFDÂ&#x;

FOP@E>CCBK I>OEBFQÂ&#x2019;

>KK>J?BPQBKDIBF@EWR ÂŚ EOWRSBOI_PPFDBO>OQKBOCvO F@EBOEBFQRKA L?FIFQ_QÂ&#x2019;EKB LO>KJBIARKDÂ&#x2019; LÂŚOÂ&#x201C;Â&#x2C6;Â&#x2020;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;ÂŚÂ&#x2020;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;EOÂ&#x2014;>Â&#x201C; Â&#x2C6;Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;ÂŚÂ&#x20AC;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;EO

BRQO>IRKAWRSBOI_PPFDÂ&#x201C;FB @E>ABKDRQ>@EQBKRKA >EOWBRD?BTBOQRKDBKSLK Â&#x2019; LJJBKFBBFKC>@ESLO?BFÂ&#x2019; LÂŚOÂ&#x201C;Â&#x2C6;Â&#x2020;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;ÂŚÂ&#x2020;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;EOÂ&#x2014;>Â&#x201C; Â&#x2C6;Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;ÂŚÂ&#x20AC;Â&#x2019;Â&#x2C6;Â&#x2C6;EO

6ONDER)NDUSTRIE UND(ANDELSKAMMERĂ&#x161;FFENTLICHBESTELLTER UNDVEREIDIGTER3ACHVERSTĂ&#x2039;NDIGERFĂ R+RAFTFAHRZEUGSCHĂ&#x2039;DEN UND BEWERTUNGEN :USTĂ&#x2039;NDIG)NDUSTRIE UND(ANDELSKAMMER/SNABRĂ CK %MSLAND 'EPRĂ FTER3ACHVERSTĂ&#x2039;NDIGERFĂ RDAS"ERGE UND!BSCHLEPPWESEN 3ACHVERSTĂ&#x2039;NDIGERFĂ R +RAFTFAHRZEUGVERKEHR5NFALLREKONSTRUKTION -ASCHINEN mIEGENDE"AUTENUND3CHAUSTELLEREINRICHTUNGEN "OOTE !RBEITSSICHERHEIT 6ERTRAGSPARTNER -ITGLIEDDERAMTLICHENĂ&#x201E;BERWACHUNGSORGANISATION

 RQLJL?FIJ?

RKHBOPPQOÂ&#x2019;Â&#x2020; Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x201E; BMMBK

 RQLJL?FIJ?

RKHBOPPQOÂ&#x2019;Â&#x2020; Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x201E; BMMBK

(AUPTUNTERSUCHUNGENNACHe3T6:/INCL4EILUNTERSUCHUNG!BGAS %IN UND!NBAUABNAHMENNACHe 3T6:/ /LDTIMERGUTACHTEN( +ENNZEICHEN NACHe3T6:/ 0RĂ FUNGVON'ASANLAGENIN0+7 7OHNMOBILENUND7OHNWAGEN

-ITGLIEDIM"UNDESVERBANDDER FREIBERUmICHENUNDUNABHĂ&#x2039;NGIGEN 3ACHVERSTĂ&#x2039;NDIGENFĂ RDAS+RAFTFAHRZEUGWESENE6

"EWERTUNGSSTELLE,INGEN%MSLAND

#LOPPENBURGER3TR ,INGEN Tel. 05 91 / 41 78 Fax 05 91 / 5 92 31 www.kynast.de info@kynast.de


Gerhard Knoll Gedächtnispokal Anzeigen-SonderverÜffentlichung

Tennisclub trägt Pokal-Turnier aus

*ISMFJTUVOHTTUBSLFS1BSUOFSBN#BV

#"6(&4$)­'5

( N C )

)8Ă&#x161;TUFO 3Ă&#x161;DIMJOHTUSBÂ&#x2022;F )BSFO"MUFOCFSHF 5FM XXXXPFTUFOCBVEF

             !" !#"!$

erfreut sich bei den Teilnehmern groĂ&#x;er Beliebtheit. Teilnahmebedingung ist allein die Mitgliedschaft in einem

/BDIIJMGFEJFXBTCSJOHU  www.prologo.de

"MMF'Ă&#x160;DIFS BMMF4DIVMBSUFO

0A=DJ>GD?<=F > ? 1=LLC9EH> .=ADF=@E=JF

.FQQFO (

)BSFO (

/63PEFS4DIĂ MFSQSP(3611&

der emsländischen oder angrenzenden niederländi-

schen Tennisvereine. Gerhard Knoll setzte sich dafßr ein, dass die beiden Ortschaften Altenberge und Erika 1980 einen Tennisverein gegrßndet haben. Er fand mit nicht ermßdendem Einsatz viele Tennisbegeistert, die bereit waren, sich fßr das Gelingen einzusetzen. 1981 begann der Spielbetrieb auf zwei Plätzen. Gleichzeitig konnte ein geräumiges Vereinsheim bezogen werden. 1985 kam ein dritter Platz hinzu. Im Jahre 1990 kam es auf-

Neue Mitglieder unter 40 Jahren gesucht ALTENBERGE/ERIKA. Der im Jahre 1951 gegrĂźndete Tennisclub Altenberge liegt in einer landschaftlich schĂśnen und ruhigen Lage. Den Spielern stehen fĂźnf Freiplätze (Sand), zwei Hallenplätze (Granulat) und fĂźnf Wettspielplätze (Sand) zur VerfĂźgung. In diesem Jahr feiert der Verein sein 20-jähriges Bestehen. â&#x20AC;&#x17E;Der Erhalt einer solchen Errungenschaft ist eine Verpflichtungâ&#x20AC;&#x153;, sagt der Sportwart Klaus Brunow. Ein Verein sei kein Selbstzweck sondern eine Einrichtung fĂźr die Menschen der unmittelbaren Umgebung. Der Vorstand ist nach seinen Worten

nur der verlängerte Arm und Umsetzer der Nutzer. â&#x20AC;&#x17E;Bis auf den heutigen Tag ist die Entwicklung positivâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Brunow. Die Zukunft sehe jedoch etwas anders aus. Der Verein drohe zu Ăźberaltern, der Mittelbau zwischen 20 und 40 fehle fast vollständig. Sollte sich diese Tendenz fortsetzen droht die Gefahr der AuflĂśsung. Jeder Mitglied sollte sich nach seinen Worten daher die Frage stellen, wie dieses Sportangebot in Altenberge fĂźr die Zukunft zu sichern ist. â&#x20AC;&#x17E;Jedem dĂźrfte klar sein, dass eine solche Sportanlage fĂźr die Bewohner erhalten werden mussâ&#x20AC;&#x153;,

betont Brunow. Es wäre Schade, wenn in fĂźnf Jahren statt Einladung zum 25. Gedächtnisturnier auf dem Schild am Eingang stehen wĂźrde: â&#x20AC;&#x17E;Da keiner mehr spielt, musste dieser Verein geschlossen werden.â&#x20AC;&#x153; Zu dem Vorstand des TC Altenberge gehĂśren: Helmut Tranow (1. Vorsitzender), Thomas Dobusch (2. Vorsitzender), Marion Dobusch (SchriftfĂźhrerin), Ewald Keller (Kassierer), Frank Machill (Sportwart), Franz Thiel (Technischer Wart), Sabine Thiel (Sozialwartin), Hendrik Bertling (Jugendwart und Trainer), Klaus Brunow (Sportwart und Trainer).

grund der wiederum hartnäckigen Bestrebungen und auch Unterstßtzung durch den Initiator zu dem Bau einer Zwei-Feld-Tennishalle. Desweiteren wurde auf zwei neuen Freiplätzen der Spielbetrieb aufgenommen. Leider verstarb Gerhard Knoll im Jahre 1991 und konnte die erfolgreiche Entwicklung des Vereins nicht mehr verfolgen. Aufgrund der Tatsache, dass der Tennisclub ihm fßr sein Engagement dankbar ist, wurde 1992 der erste Gerhard-Knoll-Gedächtnispokal ausgetragen.

Die Neue Zeitung wĂźnscht dem Turnier einen tollen Verlauf!

           

    

! ! %! #!! !!   !$ #  ! "! !

 

ALTENBERGE/ERIKA. Zu Ehren von Gerhard Knoll trägt der Tennisclub Altenberge-Erika ein PokalMixed-Turnier aus. In der Zeit vom 27. Februar bis zu den Endspielen am 27. März kämpfen die teilnehmenden Paare aus dem Emsland und den angrenzenden Niederlanden um die begehrten Pokale in den verschiedenen Altersklassen. Gespielt wird nach den Weltspielordnungen des DTB und des NTV, entscheident ist der Gewinn von zwei Sätzen. Das seit 1992 ausgetragene Turnier

##    !! ! &JDIFOBMMFF  t   )BSFO 5FM       t 'BY      !  t XXXLOPMMIBSFOEF t JOGP!LOPMMIBSFOEF    !! &JDIFOBMMFF  t   )BSFO


Meppen NĂśdike

Meppen-NĂśdike Mitten drin und gut erreichbar

Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

NĂśdike: Ă&#x153;ber 150 Unternehmen mit 2800 Mitarbeitern Handels-, Gewerbe und Industriegebiet Meppen-NĂśdike mit besonders verkehrsgĂźnstiger Lage MEPPEN. Das Handels-, Gewerbe- und Industriegebiet NĂśdike hat als Wirtschaftsstandort viele Vorteile. Dazu gehĂśrt vor allem die verkehrsgĂźnstige Lage an der Bundesstrasse B 70. Die Geschichte dieses Gebietes ist bereits 43 Jahre alt. Der erste Abschnitt mit etwa 80 Hektar groĂ&#x;em Gelände wurde 1968 rechtskräftig. Mittlerweile umfasst das

Gebiet 160 Hektar und die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. Fragten sich noch am Anfang viele BĂźrger, ob die Betriebe nicht zu weit vom Zentrum entfernt sind, so hat sich die Standortentscheidung der Stadt Meppen und vieler Unternehmen laut Heinz SchĂśttmer, Leiter des Fachbereichs WirtschaftsfĂśrderung, Liegenschaften, Kultur und Marketing, heute als richtig und als groĂ&#x;e Chance erwie

   sen.     Ă&#x153;ber 180 Unternehmen mit Stihl-Neuheiten-Tag rund 2800 Beschäftigten am 26. /27. Februar, besuchen Sie uns in sind dafĂźr ein Indiz. Die Meppen-Versen am â&#x20AC;&#x17E;Tag der offenen TĂźrâ&#x20AC;&#x153; Gewerbesteuereinnahmen der Stadt Meppen haben sich von 4,35 Millionen Euro im Jahre 1984 bis zum Haushaltsansatz fĂźr 2008 bei der Gewerbesteuer auf 14,5 Millionen Euro fast verdreifacht. Der einzige Nachteil: Leider verbleiben im Rahmen des komplizierten Finanzausgleichs

   U  !"!!# ""!"# lediglich etwa 20 Prozent U "   "# # U "!""   &"" der GewerbesteuereinnahU "# "$ men bei der Stadt Meppen. Die grosszĂźgige Bereitstel7IRBERATEN3IEGERN lung gewerblicher Bauflä  "   chen hat sich immer als Chance und positiv fĂźr die Entwicklung der Unterneh!'2!6)34ECHNIK"V,'MB( men und damit auch der Arbeitsplätze erwiesen. Als 3CHWElNGER3TRs-EPPEN .Ă&#x161;DIKE Mitte der 80er Jahre sich 4EL die ersten Engpässe in der 4IGGELWEGs%MSBĂ REN AnsiedlungsmĂśglickkeit 4EL von neuen Unternehmen zeichneten, hat die Stadt

 

grosszĂźgig weitere 70 Hektar erworben und Ăźberplant. Insgesamt sechs Millionen Euro wurden in dem zweiten Bauabschnitt investiert. Dabei war eine der wichtigsten Investitionen der Bau einer BrĂźcke Ăźber die B 70 und damit die Anbindung des Industriegebietes direkt an den ĂźberĂśrtlichen Ver-

kehr. Durch die Aufhebung der in dem Bebauungsplatz festgesetzten Ăśffentlichen GrĂźnstreifen hatte die Stadt die Option, auch nach der Ansiedlung vielen Unternehmen dringende ErweiterungsmĂśglichkeiten zu erĂśffnen. FĂźr diesen Angriff in die Natur wurde ein Ăśkologischer Ausgleich durch

Aufforstungen an anderer Stelle geleistet. Bereits seit geraumer Zeit wird planerisch an der Erweiterung des Gewerbegebietes NÜdike auf der Üstlichen Seite des Dortmund-Ems-Kanals gearbeitet. Etwa 27 Hektar gewerblicher Bauflächen kÜnnten hier kßnftig bereitgestellt werden. Der

grĂśĂ&#x;te Teil dieser Flächen ist bereits in städtischer Hand. Mit der Ă&#x153;berplanung von 13 Hektar Flächen aus der ehemaligen Bauschule Ermert ist es gelungen, diese stadtnahen gewerblichen Bauflächen nach der Rechtskraft seit 2003 auf dem Markt zu bringen und bereits teilweise zu veräussern.

Autoverwertung GWM Bitter Neuteile

wie Anlasser + Lichtmaschinen Beleuchtungsteile, Spiegel etc. zu gĂźnstigen Preisen

G L S - P a k e t s h o p

Gebrauchte Kfz-Ersatzteile â&#x20AC;&#x201C; Unfallfahrzeuge Schulze-Delitzsch-Str.16 â&#x20AC;˘ 49716 Meppen-NĂśdike Tel: 05931-17500 anfrage@autoverwertung-gwm.de Mo-Fr: 9.oo-13.oo + 14.oo-18.oo Sa: 9.oo -13.oo

OB STEIL ODER FLACHKEIN HAUS OHNE DACH! â&#x20AC;˘ Dachdeckerarbeiten â&#x20AC;˘ Klempnerarbeiten â&#x20AC;˘ Flachdacharbeiten â&#x20AC;˘ Dachflächenfenster â&#x20AC;˘ Notdienst Dachdeckermeister

Heinrich Rittstieg GmbH

BorsigstraĂ&#x;e 18 ¡ 49716 Meppen Tel.: 0 59 31/1 70 76 ¡ Fax: 0 59 31/1 34 36 ¡ E-Mail: HRittstieg@aol.com

www.dachdecker-rittstieg.de

1/"- ,

-VÂ&#x2026;iÂ&#x2C6;LiÂ&#x2DC;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;>Ă&#x2022;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;,iÂŤ>Ă&#x20AC;>Ă&#x152;Ă&#x2022;Ă&#x20AC; Ă&#x203A;Â&#x153;Â&#x201C;Ă&#x160; Ă&#x20AC;wÂ&#x2DC;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;-Ă&#x152;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Â?>}Ă&#x20AC;iÂŤ>Ă&#x20AC;>Ă&#x152;Ă&#x2022;Ă&#x20AC;

1  7&  Ă&#x160;1/ Ă&#x160;-*, AUTOGLAS

â&#x153;&#x2020;

iĂ&#x20AC;Ă&#x203A;Â&#x2C6;Vi

Â&#x153;LÂ&#x2C6;Â?iĂ&#x20AC;Ă&#x160;-

Â&#x201C; Bernhard Thien Schwefinger StraĂ&#x;e 13, 49716 Meppen Tel. 0 59 31/88 89 40, Fax 88 87 42

F R E E C A L L 0800-000 3 000

/3L[[LYOH\Z ;PZJOSLYLP )H\4lILS0UULUH\ZIH\ 0UK\Z[YPLZ[YHtLr4LWWLU5lKPRL ;LS r-H_

¸Â&#x2020;p^Â&#x2020; ° w P z ÂĽ Â&#x2020; z ÂŽ OÂŽÂ&#x152;I^ ŽEÂĽBÂ&#x2020;Â&#x20AC;^ÂŽÂ&#x2020;>PwÂŽ>q OÂŽ-Pw

NĂśdike Innovativ und vor allem gut erreichbar!


Gewerbegebiet Meppen-NĂśdike

  

        Die Lanfer Akademie GmbH bietet theoretische und praktische Schulungen in den Bereichen FĂźhrerscheinausbildung, Kraftfahrerweiterbildung sowie Fahrtraining fĂźr alle Verkehrsteilnehmer. Unser Angebot richtet sich an Privatpersonen die einen FĂźhrerschein (Pkw, Lkw, Motorrad, Mofa) erlangen mĂśchten sowie an Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter qualifizieren mĂśchten. FĂźhrerschein von den Profis! In unserer Fahrschule lernen die FahrschĂźler ausschlieĂ&#x;lich von praxiserfahrenen Fahrlehrern und -trainern, gestĂźtzt durch die umfassenden Erfahrungen des Lanfer-Schulungsteams. Neben den Räumlichkeiten in Meppen-NĂśdike wurde im Januar 2010 die zweite Niederlassung in zentraler Lage, an der KleiststraĂ&#x;e im Ortsteil Esterfeld, erĂśffnet. Jeden Montag und Mittwoch findet hier der Ausbildungsunterricht statt. In NĂśdike kĂśnnen die FahrschĂźler jeden Dienstag und Donnerstag am Fahrschulunterricht teilnehmen. DarĂźber hinaus bieten wir diverse Vollzeitschulungen an, um den FĂźhrerschein in kurzer Zeit zu erlangen. Beispielsweise in der Sommer-Akademie ab Ferienbeginn. Die Qualität der Ausbildung wird in allen Ausbildungsformen sehr hoch geschrieben. Trotz kompakter Schulungszeit gehen unsere erfahrenen Fahrschullehrer individuell auf jeden einzelnen FahrschĂźler ein.

Die Lanfer-Akademie ist zugelassener Träger und zertifiziert fĂźr die FĂśrderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der ArbeitsfĂśrderung (AZWV). Entsprechend wurde nicht zuletzt das Preis-Leistungs-Verhältnis umfassend geprĂźft. Wir bieten damit nicht nur eine hochqualitative Ausbildung, sondern ebenso ansprechende Preise. Modulare Schulungsangebote fĂźr Kraftfahrer Das berufsbegleitende Schulungsangebot fĂźr die Kraftfahrerweiterbildung ist in fĂźnf Module unterteilt: Im EcoTraining des ersten Moduls geht es schwerpunktmäĂ&#x;ig um die wirtschaftliche Fahrweise, die Optimierung des Kraftstoffverbrauchs sowie um eine verschleiĂ&#x;arme Fahrweise. In einem weiteren Modul werden die Sozialvorschriften fĂźr den GĂźterverkehr und die entsprechende Nutzung von digitalen Kontrollgeräten geschult. Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit sind die Inhalte des dritten Moduls, in dem der richtige Umgang mit den steigenden Sicherheitsstandards und das Verhalten in Grenzsituationen behandelt werden. Ein weiteres Lernziel in einem eigenständigen Unterrichtsfach ist die Sensibilisierung fĂźr eine optimale kĂśrperliche und geistige Verfassung sowie gute Kommunikationseigenschaften. SchlieĂ&#x;lich sind Berufskraftfahrer Profis nicht nur hinter dem Lenkrad. Von ihnen werden heutzutage umfassende Marktkenntnisse und sicheres Auftreten verlangt. Besonders wichtig ist auch das Modul, in dem sich inhaltlich alles um die Ladungssicherung dreht. DarĂźber hinaus runden

Kompetenz in Tief- und Galabau Kurse im Bereich der Gefahrguttransporte (ADR) sowie des digitalen Kontrollgerätes unser Schulungsangebot ab. Insbesondere in diesem Weiterbildungsangebot profitieren unsere Trainer von den umfassenden Transporterfahrungen der Lanfer Logistik. FĂźr alle Lkw-Fahrer/-innen, die im GĂźterkraft- bzw. Personenverkehr tätig sein wollen und nach dem 10.09.2009 die Fahrerlaubnis erworben haben, ist aktuell der Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation Pflicht, die in unserem Hause ebenso angeboten wird. Man lernt nie aus! Im letzten Jahr haben sich knapp 700 Personen in der Lanfer Akademie ausund weiterbilden lassen. Die Kursteilnehmer kommen entweder von den Arbeitsagenturen, die die Aus- und Weiterbildung fĂśrdern, von Unternehmen, die gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Berufsqualifikation ihrer eigenen Kraftfahrer zu gewährleisten sowie Privatpersonen. Das Ausbildungsinteresse hält ungebremst an. Weitere Informationen zu individuellen SchulungsmĂśglichkeiten, FĂśrderungen und Kursangeboten, Anmeldungsformalitäten, Terminen und Beratungen gibt es auf der Homepage unter www.lanfer-akademie.de oder telefonisch unter 05931 â&#x20AC;&#x201C; 800220.

Lej\i\ C\`jkle^\e `d|Y\iYc`Zb1

Das 2002 gegrĂźndete Unternehmen gilt als kompetenter Partner fĂźr den StraĂ&#x;en- und Tiefbau. Zu der langen Liste der Bauprojekte, an denen sich der NĂśdiker Spezialist bereits beteiligt hat, gehĂśren unter anderen die ď ­ Stadtsanierung HaselĂźnne, Ausbau â&#x20AC;&#x17E;Kleiner Hagenâ&#x20AC;&#x153; ď ­ Erd-, Kanal- und StraĂ&#x;enbauarbeiten in Lahre ď ­ der Ausbau der StraĂ&#x;e â&#x20AC;&#x17E;Am Propst Buschâ&#x20AC;&#x153; (Meppen) oder ď ­ die StraĂ&#x;en-, Tief und Kanalisationsarbeiten fĂźr den Neubau der HubbrĂźcke in Meppen

JkiXjj\e$le[ K`\]YXlXiY\`k\e

Im Focus stehen Bauvorhaben fßr Üffentliche Träger, wie der Rßckbau oder die Neugestaltung von Kanalbauten fßr sämtliche Versorgungsträger. Auch die Ausbildung von jungen Menschen bildet ein Schwerpunkt des Unternehmens. Nach dem erfolgreichen Abschluss in den Berufen Strassenbauer, Tiefbaufacharbeiter und Baugerätefßhrer werden die Facharbeiter in der Regel ßbernommen.

Andreas Winters Tief- und Galabau Baumschulenweg 11 49716 Meppen Telefon: 059 31 / 40 88 95 Fax: 059 31 / 40 88 94 eMail Galabau.Winters@ewetel.net

ď ­ Kabel- und Leitungstiefbau ď ­ Verrieselungsanlagenbau ď ­ Kanalisationstiefbau ď ­ Erdbau Allgemein

           

  

Ă&#x161;-/2%

}iÂ&#x17D;>Ă&#x160;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;° Â&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;Ă&#x192;iĂ&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Ă&#x160; Ă&#x192;Â&#x2C6;Â&#x2DC;`Ă&#x160;Â&#x2026;Ă&#x20AC;iĂ&#x160;-VÂ&#x2026;BĂ&#x152;âiĂ&#x160;Ă&#x192;Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;t

}iÂ&#x17D;>Ă&#x160;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;Ă&#x160;Â&#x2021;Ă&#x160;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x201C;Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x152;iÂ?Ă&#x192;Ă&#x152;BÂ&#x2DC;`Â&#x2C6;Ă&#x192;VÂ&#x2026;iĂ&#x192;Ă&#x160;1Â&#x2DC;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Â&#x2DC;iÂ&#x2026;Â&#x201C;iÂ&#x2DC;]Ă&#x160;`>Ă&#x192;Ă&#x160;Ă&#x192;Â&#x2C6;VÂ&#x2026;Ă&#x160; >Ă&#x2022;vĂ&#x160;`iÂ&#x2DC;Ă&#x160; >Ă&#x2022;Ă&#x160;Ă&#x203A;Â&#x153;Â&#x2DC;Ă&#x160;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Â&#x2DC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x160;Â&#x153;Â?âĂ&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160; Â&#x153;Â?âÂ&#x2021;Â?Ă&#x2022;Â&#x201C;Â&#x2C6;Â&#x2DC;Â&#x2C6;Ă&#x2022;Â&#x201C;Ă&#x160;Ă&#x192;ÂŤiâÂ&#x2C6;>Â?Â&#x2C6;Ă&#x192;Â&#x2C6;iĂ&#x20AC;Ă&#x152;Ă&#x160;Â&#x2026;>Ă&#x152;°Ă&#x160; 7Â&#x2C6;Ă&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x203A;iĂ&#x20AC;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;`>Ă&#x192;Ă&#x160;Â&#x2026;>Â&#x2DC;`Ă&#x153;iĂ&#x20AC;Â&#x17D;Â?Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x160;iĂ&#x192;VÂ&#x2026;Â&#x2C6;VÂ&#x17D;Ă&#x160;iĂ&#x20AC;v>Â&#x2026;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;/Â&#x2C6;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Â?iĂ&#x20AC;Ă&#x160; Â&#x201C;Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160;`iÂ&#x201C;Ă&#x160;Â&#x2DC;Â&#x153;Ă&#x153;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x153;Ă&#x153;Ă&#x160;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Â&#x2DC;}iÂ&#x2DC;Â&#x2C6;iĂ&#x2022;Ă&#x20AC;iĂ&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;iÂ&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2022;Â&#x2DC;}Ă&#x192;vBÂ&#x2026;Â&#x2C6;}Â&#x17D;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160; Â&#x201C;Â&#x153;`iĂ&#x20AC;Â&#x2DC;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;>Ă&#x192;VÂ&#x2026;Â&#x2C6;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC;°Ă&#x160;

>Ă&#x192;Ă&#x160; Ă&#x20AC;}iLÂ&#x2DC;Â&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x160;Ă&#x192;Â&#x2C6;Â&#x2DC;`Ă&#x160;Ă&#x192;Â&#x153;Ă&#x20AC;}vBÂ?Ă&#x152;Â&#x2C6;}Ă&#x160;Ă&#x203A;iĂ&#x20AC;>Ă&#x20AC;LiÂ&#x2C6;Ă&#x152;iĂ&#x152;iĂ&#x160;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160; >Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;]Ă&#x160;`Â&#x2C6;iĂ&#x160;Â&#x2026;Â&#x;VÂ&#x2026;Ă&#x192;Ă&#x152;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x2DC;Ă&#x192;ÂŤĂ&#x20AC;Ă&#x2DC;VÂ&#x2026;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;LÂ?Â&#x2C6;VÂ&#x17D;Ă&#x160;>Ă&#x2022;vĂ&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;Â&#x17D;Ă&#x152;Â&#x2C6;Â&#x153;Â&#x2DC;]Ă&#x160; iLiÂ&#x2DC;Ă&#x192;`>Ă&#x2022;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;-Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;Â&#x2026;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160;}iĂ&#x20AC;iVÂ&#x2026;Ă&#x152;Ă&#x160;Ă&#x153;iĂ&#x20AC;`iÂ&#x2DC;° }iÂ&#x17D;>Ă&#x160;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;Ă&#x160;LÂ&#x2C6;iĂ&#x152;iĂ&#x152;Ă&#x160;vĂ&#x2DC;Ă&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x192;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;iĂ&#x160;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;>Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x160; Â&#x201C;iÂ&#x2026;Ă&#x20AC;Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x2022;w}iĂ&#x192;Ă&#x160;¸-Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;Â&#x2026;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x192;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x2DC;âiÂŤĂ&#x152;¸Ă&#x160;>Â&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x2021;Ă&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;`Â&#x2C6;Ă&#x203A;Â&#x2C6;`Ă&#x2022;iÂ?Â?Ă&#x160;Â&#x2DC;>VÂ&#x2026;Ă&#x160;Â&#x2026;Ă&#x20AC;iÂ&#x201C;Ă&#x160; -Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;Â&#x2026;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x192;Li`Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;vÂ&#x2DC;Â&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x192;iÂ&#x2DC;\Ă&#x160;Ă&#x203A;Â&#x153;Â&#x2DC;Ă&#x160;iÂ&#x2C6;Â&#x2DC;LĂ&#x20AC;Ă&#x2022;VÂ&#x2026;Ă&#x192;Â&#x2026;iÂ&#x201C;Â&#x201C;iÂ&#x2DC;`iÂ&#x2DC;Ă&#x160;/Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;LÂ&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x160; Â&#x2026;Â&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x160;âĂ&#x2022;Â&#x201C;Ă&#x160;¸Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x2022;Ă&#x192;Ă&#x192;Ă&#x192;Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;¸°

Ă&#x2022;Ă&#x20AC;VÂ&#x2026;Ă&#x160;`Â&#x2C6;iĂ&#x160;Â&#x153;Â&#x201C;LÂ&#x2C6;Â&#x2DC;>Ă&#x152;Â&#x2C6;Â&#x153;Â&#x2DC;Ă&#x160;Â&#x201C;Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160;7BĂ&#x20AC;Â&#x201C;i`BÂ&#x201C;Â&#x201C;}Â?>Ă&#x192;]Ă&#x160;-VÂ&#x2026;>Â?Â?Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x2022;Ă&#x152;âÂ&#x2021; }Â?>Ă&#x192;]Ă&#x160;-Â&#x153;Â&#x2DC;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x2022;Ă&#x152;â}Â?>Ă&#x192;Ă&#x160;Â&#x153;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160; Ă&#x20AC;>Â&#x2DC;`Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x2022;Ă&#x152;â}Â?>Ă&#x192;Ă&#x160;Â&#x17D;Â&#x;Â&#x2DC;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;-Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;Â&#x2021; Â&#x2026;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;iĂ&#x20AC;Ă&#x160;Â&#x153;Â&#x201C;vÂ&#x153;Ă&#x20AC;Ă&#x152;Ă&#x160;ÂŤiĂ&#x20AC;viÂ&#x17D;Ă&#x152;Ă&#x160;Â&#x17D;Â&#x153;Â&#x201C;LÂ&#x2C6;Â&#x2DC;Â&#x2C6;iĂ&#x20AC;Ă&#x152;Ă&#x160;Ă&#x153;iĂ&#x20AC;`iÂ&#x2DC;° }iÂ&#x17D;>Ă&#x160;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;Ă&#x160;Â&#x201C;LĂ&#x160;NĂ&#x160; Â&#x2C6;iĂ&#x192;iÂ?Ă&#x192;Ă&#x152;Ă&#x20AC;°Ă&#x160;Ă&#x17D;{Ă&#x160;NĂ&#x160;{Â&#x2122;Ă&#x2021;ÂŁĂ&#x2C6;Ă&#x160;iÂŤÂŤiÂ&#x2DC;Ă&#x160; /iÂ?°\Ă&#x160;äĂ&#x160;xÂ&#x2122;Ă&#x17D;ÂŁÂ&#x2021;xÂ&#x2122;Ă&#x160;Ă&#x2C6;Â&#x2122;Â&#x2122;Â&#x2021;£äĂ&#x160;NĂ&#x160; Â&#x201C;>Â&#x2C6;Â?\Ă&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;vÂ&#x153;J}iÂ&#x17D;>Â&#x2021;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;°`iĂ&#x160; Ă&#x153;Ă&#x153;Ă&#x153;°}iÂ&#x17D;>Â&#x2021;iĂ?Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;Â&#x2C6;Ă&#x203A;°`i

ď ­ Strassen- und Tiefbauarbeiten

www.winters-tiefbau.de

Sprechen Sie uns an!

-VÂ&#x2026;Ă&#x2022;Ă&#x152;â]Ă&#x160;-Â&#x2C6;VÂ&#x2026;iĂ&#x20AC;Â&#x2026;iÂ&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;`Ă&#x160;Â&#x153;Â&#x201C;vÂ&#x153;Ă&#x20AC;Ă&#x152;° Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;Ă&#x160;Â&#x2026;Ă&#x20AC;iĂ&#x160;>Â&#x201C;Â&#x2C6;Â?Â&#x2C6;it

Die Leistungen

 !!"  

 #$ $%     $  &' ( 

 %  ?,  )       F ,   )   .  6-        , -    

 * ./ 0    &      F    . )  

 

$%    '*   $   )    &    

 G.   .1  A-   

C   *D .  )&   < #

 '  &  -    

 )&   $    H      

( '

      '  3  ?   ,   . B

 

2$% 3   

   .     % .  '   #    .

4 . # 50#      ,      

+  &           

         !!!     

       

    

  !""#$%&'()*+,--,--) .&'()*+,--,-- /""

' !!7            , -  ,   ,  )&6 ,     $  & +   !!"  

 -  $ I"&   

'* 0  + .5 +' (   C2 D 

,   .  &

 $% 

-       4    <    @0. # , E?!&  -    &         8# , 9:&!!!;

7)<$

& =-   <0   .$   .   

  ' *    ,     

  &)  

    0              

' &   , 

>          +   ?  .

4 1   , @

>  &    $    %

A$  .   4    % )  

/   

 

$*()' ()'/  .  &&$.'#$-.%$     ,    . $%(&%+'.+++(&%+'


Meppen-Nödike Mitten drin und gut erreichbar

Meppen Nödike

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

n e p p e M e k i d ö N 11 0 2 r mbe

te p e S 25.

it m t s ag fe t t s n b n r o S He m e n e ff o s f u erka

v

)HR0ARTNERFàR*AHRESWAGEN UNDJUNGE'EBRAUCHTE 3EIT*AHRENSTELLENWIR FàRUNSERE+UNDENIM'E WERBEGEBIET.ÚDIKE(ALB JAHRES UND*AHRESWAGEN ZUM6ERKAUFBEREIT 5NSERE+UNDENKÚNNEN AUSEINEM"ESTANDVON BISZU&AHRZEUGENEIN AUF)HRIHRE"EDàRFNISSE ZUGESCHNITTENS&AHRZEUG AUSWÊHLEN

( 0(!&#"%&( )#! 0%+"$$" &("("&"("&%! ('#(&"$$" ("$%#,'%" )#"("&%" %('*" '#"&$%&"

"EIDER&INANZIERUNGSTE HENWIRUNSEREN+UNDEN ZUR3EITE3OKÚNNENWIR

   



   

  

   

$$" -""-#%#%"-#%" *,"%'%/-#"    

 

 

DURCHUNSERE'ESCHÊFTS PARTNERGàNSTIGE&INAN ZIERUNGS UND,EASING MODELLEANBIETEN

&àRDIE:EITDER2EPARATUR KÚNNENWIRDEM+UNDEN %RSATZFAHRZEUGEZUR6ER FàGUNGSTELLEN

)NUNSEREREIGENEN -EISTERWERKSTATTFàHREN WIR)NSPEKTIONENNACH (ERSTELLERVORGABENSOWIE 4à6UND!5FàRALLE -ARKENDURCH5NDDAS ZUGàNSTIGEN0REISEN !UCHBEI2EPARATURVON 5NFALLFAHRZEUGENSIND WIRZUVERLÊSSIGER0ARTNER

ÃBERDIESHINAUSSIND !BSCHLEPPSERVICEUND "REMSENSERVICEGEFRAGTE ,EISTUNGENINUNSEREM 'ESAMTANGEBOT u"ESUCHEN3IEUNSUND LASSEN3IESICHBEIEINER 4ASSE+AFFEEUNVERBIND LICHBERATENh

(-!UTOMOBILE'MB(#O+' 3CHWElNGER3TRA”Es-EPPEN &ON  s&AX   % -AILINFO HM AUTOMOBILEDE


Gewerbegebiet Meppen-Nödike

)HR0ROlFàRDIE!UFBEREITUNG VON,EASINGFAHRZEUGEN 3EIT*AHRENBEREITEN WIRINUNSERENCA 1UADRATMETERGRO”EN(ALLEN HOCHWERTIGE&AHRZEUGEFàR

0RIVATKUNDENUNDDIVERSE !UTOMOBILHÊNDLERWIEZ" -ERCEDES "ENZ 0ARTNER AUF*AHRELANGE%RFAHRUNG

:OOFACHHANDELMIT(ERZ UND3EELE UNDDASPASSENDE:UBEHÚR&àR DIE5NTERBRINGUNGAUFDEM(OF ODERIM3TALLWERDENZAHLREICHE +ANINCHENSTÊLLEUND&REIGEHEGE ANGEBOTEN

INDER!USBESSERUNGUND !UFBEREITUNGVON&AHRZEU GENGARANTIERTEINOPTIMALES %NDERGEBNISUNDZUFRIEDENE +UNDEN

)M!QUARISTIK "EREICHDER u2 3:OOWELThBIETET-ARCO 7INSCHEEINEGRO”E!USWAHLAN !QUARISTIKBEDARFUND!QUA RISTIKZUBEHÚRZUR!USWAHL $AZUZÊHLTEBENSODASRICHTIGE &ISCHFUTTERODER!QUARIUMMIT PASSENDEM:UBEHÚR

$ASKANNKEINERSOWIEWIR 7IRBEREITENPRO*AHRCA &AHRZEUGEAUFnDAS SAGTDOCHEINIGESODER -ITMODERNSTEN-ASCHINEN UNDGESCHULTEM0ERSONAL WIRDJEDES&AHRZEUGAUF 7UNSCHPROFESSIONELLAUFBE REITET'RàNDLICHSAUBERUND GEPmEGT BISINDIE%CKEN 'UMMIPmEGE CHEM)NNEN REINIGUNGUND&LECKENENT FERNUNGSINDNUREINPAAR 0UNKTEUNSERER!UFBEREI TUNG3ELBSTDIE%NTFERNUNG VON"RANDLÚCHERNISTFàR UNSER4EAMKEIN0ROBLEM 3ELBSTVERSTÊNDLICHBESEITIGEN WIRKLEINERE0ARKDELLENOHNE ,ACKIERUNG &AZIT+LEINE"EULENUND 0ARKDELLENSINDFàRUNSEREN $ELLEN $OKTORKEIN0ROBLEM

-EPPEN$AS:OOFACHGE SCHÊFTu2 3:OOWELThANDER &àRSTENBERGSTRA”EPRÊSEN TIERTSEINEN+UNDENMITNEUEN !KZENTENALLESRUNDUMDIE (AUSTIERWELT'ESCHÊFTSFàHRER #HRISTOPH2OSEMEYERUNDSEIN 4EAMLEGENDABEIGRO”EN7ERT AUFDIENATàRLICHE'ESTALTUNG ALLER6ERKAUFSANLAGENUNDDIE TIERGERECHTE(ALTUNG $AS+ONZEPTVONu2 3 :OOWELThKOMMTNICHTNURAN SONDERNZEIGTZWITSCHERNDE +ANARIENVÚGELNUNDPLAPPERNDE 0APAGEIEN +ÊlGEMIT:WERG HAMSTERN ,EMMINGMÊUSEN UNDSCHNEEWEI”EN#HINCHILLAS 4ERRARIENMIT'ECKOS 3PINNEN UND3CHLANGEN !QUARIENMIT (UNDERTEN3à”WASSERlSCHEN UND4EICHANLAGEN!LLDIESE !NGEBOTEMACHENDEN%INKAUF BEIu2 3:OOWELThFàR'RO” UND+LEINZUMAUSNEHMENDEN 6ERGNàGEN)M6OGEL3HOP

lNDENDIE+UNDENEINEGRO”E !USWAHLAN6OGELBEDARFUND 6OGELZUBEHÚR )M(UNDE 3HOPBEIu2 3 :OOWELThlNDENDIE+UNDENALLE 0RODUKTEAN(UNDEBEDARFUND (UNDEZUBEHÚR/B(UNDESPIEL ZEUG (UNDEBETTODER(UNDEHàT TEN DAS!NGEBOTISTSEHRUM FANGREICH$IESGILTAUCHFàRDEN +ATZEN 3HOPMITDEMGESAMTEN +ATZENBEDARFUND+ATZENZUBE HÚR$IEUMFASSENDEN3ORTIMEN TELASSENKEINE7àNSCHENàBRIG /B+RATZBAUM +ATZENSPIELZEUG ODER+ATZENSTREU ESWARTENVIE LEAUSGEZEICHNETE!NGEBOTEAUF DIE+UNDENUNDIHRE,IEBLINGE $ER.AGER 3HOPDERu2 3:OO WELThBIETETEINEGRO”E!USWAHL AN.AGERBEDARF .AGERZUBEHÚR UND.AGERFUTTER%RLÊDTZUM 3TÚBERNIM.AGERSORTIMENTEIN UNDBIETETDENRICHTIGEN+ÊlG

$ER4ERRARISTIK 3HOPBEI u2 3:OOWELThBIETETEINE GRO”E!USWAHLAN4ERRARISTIKBE DARFUND4ERRARISTIKZUBEHÚR(IER STEHT3USI-AIERGERN2EDEUND !NTWORT $IE"ESUCHERBEIu2 3:OO WELThKÚNNENSICHIMMERWIEDER VON6IELFALTDER!NGEBOTE àBERZEUGEN$IEBEEINDRUCKEN DE4IERPRÊSENTATIONUNDVOR ALLEMDIE!RTENVIELFALTMACHEN DAS:OOFACHGESCHÊFTZUEINEM WAHREN!LLWETTER (AUSTIERZOO !UFàBERDERGRO”EN%RLEBNIS mÊCHEBLEIBENSOWOHLBEIM :UBEHÚR DER4IERAUSWAHLALS AUCHDEMERSTKLASSIGEN3ERVICE KEINE7àNSCHEOFFENÃBER ZEUGEN3IESICHSELBSTVONDEN ,EISTUNGENBEIu2 3:OOWELTh -IT3ICHERHEITWERDENAUCH3IE BEGEISTERTSEINUNDDEN&ACHLEU TENZUSTIMMEN

2 3:OOWELT &àRSTENBERGSTRA”Es-EPPEN 4EL  &AX %MAIL 2U3:OOWELT EWETELNET

4RAURINGMANUFAKTUR(UNGELING IN.ÚDIKEAUF%RFOLGSKURS 4RAURINGHERSTELLERSTARTETMITEIGENER-ARKE -%00%..EBENZAHLREI CHEN4RAURINGKOLLEKTIO NENNAMHAFTER(ERSTELLER PRÊSENTIERTDAS&ACH GESCHÊFTSEIT!NFANG DIESES*AHRESEINEEIGENE -ARKE$ER6ERTRIEBlN DETSOWOHLIM'ESCHÊFT INDER)NDUSTRIESTRA”EC ALSAUCHàBERREGIONALIM

)NTERNETUNTERWWWEMS GOLD SCHMUCKDESTATT u5NSER0REIS ,EIS TUNGSVERHÊLTNISFàRDEN KLASSISCHEN4RAURINGIST SENSATIONELL:USÊTZLICH BIETENWIRAUCHNOCH 3ONDERANGEBOTEIM )NTERNETUND%INFàH

RUNGSAKTIONSWOCHENIN -EPPENAN7IRHABEN EINEDERGRڔTEN!US WAHLENIMNORDDEUT SCHEN2AUMh SCHWÊRMT (EINRICH(UNGELING u$A LOHNTDERWEITESTE7EGh

BAUEN NICHT OHNE LAMPE.

HNTSICH O L G E 7 E T S $ERWEITE ONSWOCHEN *ETZT!KTI

www.fotolia.de© frankoppermann

Unser Angebot: Elektroanlagenbau, Kälteanlagenbau, Klimatechnik, Netzwerktechnik,Telefonanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Videoüberwachungssysteme und Gerätekundendienst.

(5.'%,).' TRAURINGMANUFAK TUR

5(2%. q *57%,%. q 3#(-5#+

)NDUSTRIESTRA”ECq-EPPEN 4EL

www.kl-lampe.de

ELEKTRO KÄLTE KLIMA LAMPE GMBH Dieselstraße 22 • 49716 Meppen Telefon 05931 1002 • Fax 05931 89380 info@kl-lampe.de • www.kl-lampe.de


HaselĂźnne â&#x20AC;&#x201C; Stadt mit Flair Anzeigen-SonderverĂśffentlichung

Zehn Kilometer bei stĂźrmischem Wetter Winterwanderung des Heimatvereins HASELĂ&#x153;NNE. Kein passendes Winterwetter haben die Mitglieder des Heimatvereins HaselĂźnne bei ihrer Wanderung am Samstag vor einer Woche. Es war stĂźrmisch und der Himmel war grau. Trotzdem hatten sich 35 Personen um 14.30 Uhr eingefunden, um in Richtung Lotten zu starten. Am sogenannten Totenberg am Totenbergweg informierte H. Berens Ăźber die Entstehung dieses Flurnamens. Weitere Informations-Haltepunkte auf dem Totenbergweg waren am sogenann-

ten Agabuga-Gewässer und in Sichtweite der BiogasAnlage des Hofes Beelmann. Auf dem Gut von Gescher wurden die Gruppenmitglieder mit Getränken versorgt, bevor es dann die obligatorische GlĂźhweinpause in den Räumlichkeiten der Gastststätte DrĂśge in Polle gab. Rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit erreichte die Gruppe das Heimathaus BĂźter, um hier die Tradition des Wurstebrotessens nach immerhin etwa zehn Kilometer FuĂ&#x;weg bei guter Unterhaltung pflegen zu kĂśnnen.



                  !



HEIZUNG | KLIMA | SANITĂ&#x201E;R

   

Gastfreundlichkeit und lebendiges Flair HaselĂźnne - Korn- und Hansestadt mit idyllischer Landschaft mit viel Wasser HASELĂ&#x153;NNE. Die Korn- und Hansestadt ist die älteste Stadt des Emslandes. Gelegen an der alten HeerstraĂ&#x;e, die schon im 12. Jahrhundert durch diese Gegend fĂźhrte, hat sich HaselĂźnne zu einem bedeutenden Standort fĂźr Kornbrennereien entwickelt. Bereits 1749 gab es 26 Brennereien. Und es ist keineswegs Ăźbertrieben zu erwähnen, dass heute hier produzierte Spirituosen in die ganze Welt exportiert werden. BerĂźhmt ist auch die Gastfreundlichkeit, mit der die â&#x20AC;&#x17E;Korn- und Hansestadtâ&#x20AC;&#x153; HaselĂźnne ihre Besucher empfängt. Schon vor 1272 hat sie die Stadtrechte erhalten und trat jenem Städtebund bei, der im 14. Jahrhundert zur Hanse erweitert wurde. Das Stadtbild des staatlich anerkannten Erholungsortes ist von vielen romantischen Winkeln

geprägt. Viele Kostbarkeiten konnten bis heute erhalten bleiben. Sie prägen nachhaltig das historisch gewachsene Stadtbild. Doch was die alte Hansestadt so frisch macht, ist ein Ăźberaus lebendiges Flair, das in HaselĂźnne Ăźberall zu spĂźren ist. Rund um HaselĂźnne breitet sich eine idyllische Landschaft mit viel Wasser, Wiesen und Wäldern aus â&#x20AC;&#x201C; ein Paradies fĂźr Radfahrer, Wanderer und Kanufahrer. Das Erholungsgebiet mit 20 Hektar groĂ&#x;em See ist ein Anziehungspunkt fĂźr Angler und Erholungssuchende.

VWDGW W S X D K QÂł U Ă&#x201E;.XOWX ODQGHVZHUGH V GHV(P TFMÂ&#x2022;OOF

Neben erholsamer Ruhe und sportlichem VergnĂźgen werden hier auch kulinarische Freuden und Geselligkeit geboten. Das gastronomische Angebot reicht von deftigen Brotzeiten Ăźber regionale KĂśstlichkeiten bis hin zu Feinschmecker â&#x20AC;&#x201C; Spezialitäten: In HaselĂźnne weiĂ&#x; man zu leben, zu genieĂ&#x;en und zu feiern. Doch nicht nur Korn, auch der Wacholder spielt hier eine gewichtige Rolle â&#x20AC;&#x201C; fĂźr GenieĂ&#x;er, aber auch in touristischer Hinsicht: Hier kann man das â&#x20AC;&#x17E;Wacholder â&#x20AC;&#x201C; Abiturâ&#x20AC;&#x153; ablegen, ein vergnĂźgli-

ches â&#x20AC;&#x17E;Examenâ&#x20AC;&#x153; mit sportlichen Ă&#x153;bungen und Fragen zur Vogel â&#x20AC;&#x201C; und Pflanzenkunde. Auf den originellen Abschluss bereitet man sich am besten im HaselĂźnner Naturschutzgebiet â&#x20AC;&#x17E;Wacholderhainâ&#x20AC;&#x153; vor, dem grĂśĂ&#x;ten zusammenhängenden Wacholderhain Nordwestdeutschlands. Des Weiteren bietet sich fĂźr Interessierte ein Rundgang mit dem Burgfräulein durch die historische Innenstadt, eine Besichtigung des Freilicht- und Heimatmuseums, des Brennereimuseums sowie der historischen Bauten, die St. Vincentius â&#x20AC;&#x201C; Pfarrkirche, die Alte Klosterkirche oder die BĂźckelter Kapelle, an. Man kann sich auch zurĂźckversetzen lassen in die gute alte Zeit und genieĂ&#x;en von HaselĂźnne aus eine Fahrt mit dem Historischen Dampfzug durch das romantische Hasetal.

â&#x20AC;&#x17E;TAG D E R O F F E N E N T Ă&#x153; R â&#x20AC;&#x153; D ER M U S I K S C H U L E I N H A S E L Ă&#x153; N N E

B

INJU )

*OHP4D

N QBÂ&#x201E;J 7JFM4 03Ă&#x2026; 5 I"4&

+FEFS.FOTDIIBUFUXBT EBTJIOBOUSFJCU 8JSNBDIFOEFO8FHGSFJ

Die Musikschule des Emslandes e.V. lädt am Sonntag, 27. Februar, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr zum â&#x20AC;&#x17E;Tag der offenen TĂźrâ&#x20AC;&#x153; in die Haupt â&#x20AC;&#x201C; und Realschule HaselĂźnne in der Kolpingstrasse ein. Alle Besucher erhalten die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung nach Herzenslust die Musikinstrumente auszuprobieren. Die Gäste erwartet an diesem Vormittag darĂźber hinaus ein musikalisches Rahmenprogramm in der Arena der Realschule. Hier präsentieren sich das Vororchester der Burgmannskapelle, die Streicherklasse der Paulusschule sowie die Ballettklasse, die Dixielandcombo und das Saxofonensemble HaselĂźnne der Musikschule mit unterhaltsamen Auftritten. Allen Gästen werden Kaffee, Gebäck und kalte Getränke zur â&#x20AC;&#x17E;Stärkung zwischendurchâ&#x20AC;&#x153; angeboten.

'Â&#x2022;SFISFOBNUMJDIFT&OHBHFNFOU NBDIFOXJSHFSOFEFO8FHGSFJ 8JSHSBUVMJFSFOEFNI"4&5035FBN [VNWFSEJFOUFO&ISFOBNUTQSFJT XXXWCIBTFMVFOOFEF

Anzeige

Rosche ist erlebbar -HW]W

DOLWĂ&#x17D; 4X W

1(8

85$/7 EH

Z Ă&#x17D; KU

W

REL HU H

Q

W

*D $OV V

$

XW

K H QWL V

:

W

(&+7

LO ON

HQ

(UOHEHQ UNXQ +H I

FK

3U

RPP

HASELĂ&#x153;NNE. Die Aussage â&#x20AC;&#x17E;Think global, act localâ&#x20AC;&#x153; (deutsch: â&#x20AC;&#x17E;Denke weltweit, handele lokalâ&#x20AC;&#x153;) gewinnt bei der Kaufentscheidung zunehmend an Bedeutung: Der Verbraucher sieht sich heute einer Vielzahl von Produkten gegenĂźber, deren Qualität er nicht ohne weiteres beurteilen kann. In einer Zeit, da alles beliebig und auswechselbar erscheint, sucht er nach Individualität und Identifikation sowie Kriterien, die ihm eine MĂśglichkeit der Orientierung geben. Anstatt auf Masse setzt er deshalb zunehmend auf Qualität und Transparenz. Vertrauen schenkt er besonders regionalen Produkten, wenn sie in Familienunternehmen mit viel Liebe und Sorgfalt und groĂ&#x;em Knowhow

seit Generationen hergestellt werden. FĂźr diese Art Regionalität und Qualität steht auch die Edelkorn-Brennerei Jos. Rosche. Sie bietet seit 1792 aus Familienhand KornSpezialitäten mit bewährter Qualität, gebrannt nach Ăźberlieferten â&#x20AC;&#x17E;uraltenâ&#x20AC;&#x153; Rezepten. Das Familienunternehmen lädt am Samstag, 19. März, zum Tag der offenen TĂźr ein.


L

Neue Zeitung

Stellenmarkt / Emsland

17

Anzeige

Fachgerechte Entsorgung MEPPEN. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch gewissenhafte Entsorgung und grĂźndliches Recycling wertvolle Stoffe dem Materialkreislauf wieder zuzufĂźhren und damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Unser Motto ,Wir machen das fĂźr Sie!â&#x20AC;&#x2DC; ist Programm. Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, brauchen Sie sich um nichts mehr zu kĂźmmern. Wir sorgen dafĂźr, dass Ihre Rohstoffe / Abfälle dorthin kommen, wohin sie gehĂśren.â&#x20AC;&#x153; Die Philosophie des Unternehmens â&#x20AC;&#x17E;Lampe Container-

dienstâ&#x20AC;&#x153; ist das Thema â&#x20AC;&#x17E;fachgerechte Entsorgungâ&#x20AC;&#x153; von Abfällen jeglicher Art. Viele strenge gesetzliche Auflagen und Verordnungen sind in den letzten Jahren geändert oder ergänzt worden. Die Firma Containerdienst Lampe versteht sich als Partner fĂźr dieses umfangreiche Thema. Der Komplett-Entsorger fĂźr Industrie, Gewerbetreibende, Kommunen und Privat-Personen. Die langjährige Erfahrung und das fundierte Kow-how kommen den Kunden bei allen Fragen und Belangen rund um die Entsorgung zugute.

Zu den Dienstleistungen gehĂśren ď ­ der Containerdienst (3 - 40 mÂł FassungsvermĂśgen fĂźr alle Arten von Abfällen, Rest- und Wertstoffen: Bauschutt, Gewerbeabfälle, SperrmĂźll, Kunststoffe, Agrarfolie, Altreifen, Sonderabfall), ď ­ Recycling von unterschiedlichen Wertstoffen, wie Folie, Papier, Glas, WeiĂ&#x;blech (Dosen), Styropor, unbehandeltes Holz ď ­ Sonderabfall (Batterien, Altakkus, KĂźhlschränke, etc) ď ­ Städtereinigung

ď ­ Transporte ď ­ Schrott + Metalle (Annahme und Abholung von Schrott und Metallen, wie Maschinen, Geräte, Kabel, Metalle aus der Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe ď ­ Wechselbehälter (maĂ&#x;geschneiderte Umleer- und Wechselbehälter fĂźr alle Wertstoffe und Gewerbeabfälle. Art und GrĂśĂ&#x;e der Behälter werden an die Erfordernisse angepasst) ď ­ onstige Leistungen (Beratung bei allen Entsorgungs- u. Recyclingfragen, Bauschutt-Lagerplatz gemäĂ&#x; der 4.BimSch.).

IHK-Weiterbildung ist ein Karrieresprungbrett Kommen Sie zur TEMPTON Group

Produktionsmitarbeiter (m/w) Tel.: +49 (0) 591 807 356 21

OSNABRĂ&#x153;CK/EMSLAND. Zwei Drittel der Absolventen von IHK-WeiterbildungsprĂźfungen aus der Region profitieren im Beruf von ihrem Lerneifer: FĂźr 80 % von ihnen brachte die Weiterbildung neben finanziellen Verbesserungen auch einen grĂśĂ&#x;eren Verantwortungs- und Aufgabenbereich. Das ergab eine IHK-Umfrage bei erfolgrei-

chen PrĂźfungsabsolventen der vergangenen fĂźnf Jahre. â&#x20AC;&#x17E;Ob vom Facharbeiter zum Meister oder vom SachbeKommen Sie zur TEMPTON Group

SchweiĂ&#x;er

(m/w)

Tel.: +49 (0) 591 807 356 21

haben sich in ihrer Freizeit, abends und am Wochenende auf die Prßfungen vorbereitet, viele sogar ßber mehrere Jahre. Rßckblickend, so die Teilnehmer, hätten sich ihre Anstrengungen gelohnt. 80 % wßrden sich wieder Willkommen im neuen Job

arbeiter zum Abteilungsleiter: Die Umfrageergebnisse zeigen deutlich, dass unsere Weiterbildungen ein Karrieresprungbrett sindâ&#x20AC;&#x153;, sagt IHK-Weiterbildungsreferentin Dr. Maria Deuling. Fast 95 % aller Befragten

TEMPTON Group Lingen (Ems) lingen.ID23@tempton.de

ten Fachkräften. Die IHKWeiterbildungsabsolventen haben dies erkanntâ&#x20AC;&#x153;, so Dr. Maria Deuling. Es Ăźberrasche sie nicht, dass fast alle Umfrageteilnehmer auch kĂźnftig Weiterbildungen besuchen wollen. 18 % der Befragten planen sogar, ein Hochschulstudium aufzunehmen. &RISEUR&RISEURIN

fĂźr das gleiche Weiterbildungsziel entscheiden. â&#x20AC;&#x17E;Die regionalen Unternehmen suchen nach gut qualifizier-

5RLAUBS UND+RANKHEITSVERTRETUNG INEINEM3ENIORENZENTRUM IN-EPPENGESUCHT &RISEURBETRIEBE+ORNET/(' 4EL GEBĂ HRENFREI

Das fĂźnfkĂśpfige TEMPTON-Team in Lingen arbeitet direkt Vorort an innovativen Personaldienstleistungen, nah an Unternehmen und Mitarbeitern. Von oben links: Melanie Wimmer, Nicole Stein, Brigitte Niemann, Natalia Kelbach, Klaus-Dieter HĂźsemann.

Bildung Beratung Entwicklung Weiterbildung schafft Perspektiven! NFachkraft fĂźr medizinische Kodierung, Dokumentation und Case Management Fachkraft fĂźr medizinische Kodierung und Dokumentation (IHK)

NSozialbetreuer/in in der Altenhilfe Fachkraft fĂźr Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) NFachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) NFachberater/in Marketing, Vertrieb und Kundenmanagement GeprĂźfte/r Fachberater/in im Vertrieb (IHK) NFachkaufmann/ frau fĂźr Vertrieb (IHK)

www.comfair-gmbh.de

NSozial- und PďŹ&#x201A;egeberater/in in der Altenhilfe Schwerpunkt Demenzerkrankungen

Infoabend: Donnerstag, 24.02.11 um 16:30 Uhr ComFair GmbH Unterm Berg 15 ¡ 26123 Oldenburg

Telefon: 04 41 - 998 66 90 info@comfair-gmbh.de

www.neue-mitmach-zeitung.de

SALZBERGEN. Der staatlich geprĂźfte und zugelassene Fernlehrgang mit bundeseinheitlichem PrĂźfungsausschuss wendet sich an alle, die FĂźhrungs- und Leitungsaufgaben in Betrieben, Verwaltungen oder sozialen Einrichtungen Ăźbernehmen wollen. In 12 Studienbriefen werden den Teilnehmer fundierte Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre, Betriebliches Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, UnternehmensfĂźhrung, Personalwesen, Wirtschaftsrecht und Betriebliche Steuern vermittelt. An einem Samstag im Monat ist der begleitende Unterricht am Studienstandort BBS OsnabrĂźck AusfĂźhrliche Informationen: Kolping Bildungswerk e.V., Tel-Nr. 05976/9473-0 oder hunfeld@kolping-web.de.

D ER R EC H T S T IP P Reisepreisminderung wegen Langer-Hosen-Pflicht Das Amtsgericht MĂźnchen (223 C 531/10) hatte kĂźrzlich zu entscheiden, ob die Pflicht zum Tragen einer langen Hose (!) eine Reisepreisminderung rechtfertigt. Ein Ehepaar hatte eine Pauschalreise nach Griechenland gebucht. Beim Abendessen in ihrem Urlaubshotel war der Ehemann dann durch das Personal gebeten worden, eine lange Hose zu tragen. Dieser fĂźhlte sich hierdurch ungerecht behandelt und verlangte Geld zurĂźck. Im Reisekatalog sei ein Hinweis auf einen derartigen â&#x20AC;&#x17E;Kleiderzwangâ&#x20AC;&#x153; nicht vorhanden gewesen. Auch habe er sich einer Kleiderordnung gerade im Urlaub nicht unterwerfen wollen. Das Gericht gab dem Reiseve-

ranstalter Recht. Dieser kĂśnne nicht auf alle landestypischen Gebräuche hinweisen. Wer sich diesen dagegen nicht beugen wolle, mĂźsse eben zu Hause bleiben. Gerade in sĂźdeuropäischen Ländern sei es, so das Gericht, Ăźblich, zur â&#x20AC;&#x17E;Schonung des ästhetischen Empfindens anderer Hotelgäste wenigstens abends lange Beinkleidung vorzuschreibenâ&#x20AC;&#x153;.

RECHTSANWALTS- UND NOTARKANZLEI PETER BARTELS KATJA LĂ&#x153;BBERS JĂ&#x2013;RG POLL RA und Notar Peter Bartels zugleich auch Fachanwalt fĂźr Arbeitsrecht Fachanwalt fĂźr Strafrecht Telefon 05931 / 857 22

FAST NEU - VIEL GĂ&#x153;NSTIGER! VW Tiguan 2.0 TDI DPF

Opel Insignia 2.0 CDTi Automatik

Die Niederlassung der TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH und Co. KG ist zu finden in der BauerntanzstraĂ&#x;e 7, in 49809 Lingen. Kontakt unter +49 (0) 591 8073560, per E-Mail lingen.id23@tempton.de.

Praktische/r Betriebswirt/in: Kursbeginn ist am 19. März

$!""#!' &          %     #!"# 

=LKLIG\ijfeXcC\Xj`e^>dY? N`ijk\cc\e\`e1 Â&#x203A;Gif[lbk`fej_\c]\id&n Â&#x203A;B=Q$f[\iCXe[dXjZ_`e\ed\Z_Xe`b\id&n Â&#x203A;;i\_\i&Q\ijgXele^jd\Z_Xe`b\id&n Â&#x203A;DXc\i&CXZb`\i\id&n GBNle[=Â&#x2022;_i\ijZ_\`e nÂ&#x2022;ejZ_\ejn\ikXY\ie`Z_k Â&#x203A;K`jZ_c\id&n qn`e^\e[\i]fi[\ic`Z_ Â&#x203A;<c\bki`b\id&n +0/'0C`e^\eÂ&#x203A;C\e^\i`Z_\iJki%.Â&#x203A;K\c%',0($0((0/,, =iXlJ%DÂ&#x2022;_\ +/+-,JZ_Â&#x2022;kkfi]Â&#x203A;?\jj\en\^)Â&#x203A;K\c%',0)*$0,(,( =iXl:_%mfe?X^\e

Rheine

Wir suchen fĂźr ein namhaftes Unternehmen in HaselĂźnne! Seit Ăźber 10 Jahren Ihr fairer Partner in Rheine â&#x20AC;˘ Produktionshelfer/in â&#x20AC;˘ OfenfĂźhrer/in â&#x20AC;˘ Massenmacher/in

â&#x20AC;˘ Elektriker/in â&#x20AC;˘ Industriemechaniker/in (mit Pkw und Gesundheitszeugnis)

Telefon 0 59 71 / 9 61 23-0 NatĂźrlich zahlen wir auch Fahrgeld!

pd Personaldienst in OsnabrĂźck GmbH Zweigstelle Rheine â&#x20AC;˘ EmsstraĂ&#x;e 52-54 â&#x20AC;˘ 48429 Rheine

Automatik, Navigation, Tempomat, Sitzheizung, Einparkhilfe, Metallic, Lichtpaket, Alufelgen, etc. EZ 01/2010, 130 PS, 29 tkm ab

20.999,-

Climatronic, Anhängerkupplung, Metallic, Alufelgen, Einparkhilfe, Armlehne, Lederlenkrad, Radio/ CD/MP3, MFA, Tempomat. EZ 06/2010, 140 PS, 24 tkm nur

Gewerbegebiet SĂźd 23 26892 DĂśrpen

25.999,-

Tel: 0 49 63 - 91 40 66 Fax 0 49 63 - 91 40 68

:UR6ERSTĂ&#x2039;RKUNGUNSERER!NZEIGENABTEILUNGSUCHENWIREINEN

-EDIABERATERIN 7IRBIETEN)HNENEININTERESSANTES!UFGABENFELDFĂ REINE 7OCHENZEITUNGINEINEMETABLIERTEN5NTERNEHMEN 3IEBESITZEN%NERGIE HABEN%HRGEIZ $URCHHALTEVERMĂ&#x161;GEN KĂ&#x161;NNEN SICHSCHNELLAUFNEUE3ITUATIONENEINSTELLENUNDSELBSTSTĂ&#x2039;NDIGARBEI TEN3IESINDREDEGEWANDTUNDKĂ&#x161;NNENSOWOHLAM4ELEFONALSAUCH IMPERSĂ&#x161;NLICHEN'ESPRĂ&#x2039;CHĂ BERZEUGEN "EIUNSWARTETINTERESSANTE!RBEITAUF3IESOWIEEINGESICHERTER !RBEITSPLATZMITGUTER"EZAHLUNGINEINEMINNOVATIVEN5NTERNEHMEN )HRE"EWERBUNGSUNTERLAGENWERDENSELBSTVERSTĂ&#x2039;NDLICH VERTRAULICHBEHANDELT 3CHRIFTLICHE"EWERBUNGENRICHTEN3IEBITTEAN 



" ERNHARD+LOPPs'UTENBERGSTRAÂ&#x201D;Es)HLOW 2IEPE

3USANNE3MIT (EIKENSs-ARKTs'ERHARD 6ERLAG'MB( ODERPER-AILUNTERSMIT HEIKENS GERHARD VERLAGDE


L

18

Suchen & Finden

Tapezier- Trockenbau und Garten Bodenverlegearbeiten

Jetzt anmelden und BĂźrgerreporter/in werden!

b{Â&#x2026;awÂ&#x192;Â&#x201E;Â&#x2030;Â  Â?Â&#x2039;Â&#x152;{Â&#x2C6;Â&#x201A; Â&#x2030;Â&#x2030;}BÂ&#x2030;wÂ&#x2039;x{Â&#x2C6;Â&#x2039;Â&#x201E;zÂ&#x2020;Â&#x2C6;{Â&#x2030;Â?{Â&#x2C6;Â&#x160; j{Â&#x201A;{|Â&#x2026;Â&#x201E;PFKOIGENJMGJH Â&#x2026;z{Â&#x2C6;P FGMMEOKJOKOF

www.neue-mitmach-zeitung.de

.OCHĂĽNICHTĂĽVERKAUFT 7IRĂĽMACHENĂĽDASĂĽSEITĂĽĂĽ*AHREN

Biete 9RUIÂ&#x201A;KUZDJHQ 23(/$VWUD6SRUW&'7L

Sie sparen 6.480,- â&#x201A;Ź

.:(=-XQLNP$)/ $OXI=ROO3DUNSLORW6SRUWVLW]H%& 6LW]KHL]XQJXVZOHEHQVODQJH*DUDQWLH

QXU

ÄŠ

Neue Zeitung

SCHNĂ&#x201E;PPCHENJĂ&#x201E;GER AUFGEPASST! Unser Waren- (Lager) bestand ist zu hoch!

Zahlreiche heimische, auswärtige Käufer aus dem Rhein/Ruhrgebiet, KÜln/Bonn, Berlin, Bayern, Hessen u. den Niederlanden suchen ßber uns Bungalows, Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser und ResthÜfe VONüü ü üÌüZUü KAUFEN Kostenfreie Vermittlung fßr den Verkäufer! Rufen Sie uns an wenn Sie Ihre Immobilie veräussern mÜchten.

4IEHENü)MMOBILIENüIVD ¡ Kirchstr. 1-2 49740 Haselßnne ¡ Tel. 05961-1271 WWWTIEHENCOM

Wir räumen auf. Reduzieren nochmals bis zu 40% auf Alles!! Auch Termine nach Vereinbarung

(AND -Ă&#x161;BEL Bawinkel Tel. 0 59 63/98 04 13 oder 01 73/8 52 18 32 www.zweitehand-moebel.de

!US!LTWIRD.EU

Bahnschwellen - Bonanza Zaunbretter u. Kaminzholzverkauf ď&#x20AC;¨ 04965-914940 Haben Sie keine Zeit fĂźr Ihren Garten? Wir Ăźbernehmen die Gartenpflege und die Gestaltung pflegeleichter Gärten. Auch Winterdienst. ď&#x20AC;¨ 05911420718 oder 015202476701

Jetzt schon an Ihren Garten denken, von der Planung bis zur AusfĂźhrung, Gartengestaltung Josef Meyer ď&#x20AC;¨ 0170-5330623

7IRVERLEIMENUNDPOLSTERNAUF 'ROÂ&#x201D;E!USWAHLAN-Â&#x161;BELSTOFFEN

4EL "4ENSING

*HVFKmIWVZDJHQ 23(/&RUVD,QQRYWÂ&#x201A;ULJ

Sie sparen 10.030,- â&#x201A;Ź

Bekanntschaften ER, 35ger Waage-Single, R, NT, 1,86m, 86kg, sucht Partnerin zum Aufbau einer festen Beziehung. Zuschriften unter Chiffre: ď&#x20AC;Ş 002/316 Neue Zeitung, Buschfenne 14, 26789 Leer Gesucht: netter Partner, fĂźr schlanke, junggebliebene Frau. 60+, NR. Zuschriften unter Chiffre: ď&#x20AC;Ş 002/318 Neue Zeitung, Buschfenne 14, 26789 Leer

.:(=)HENP'3) $%6(63%&&'03.OLPDH)K 0HWOHEHQVODQJH*DUDQWLHJHP%HG

QXU

ÄŠ

Sie sparen 4.545,- â&#x201A;Ź

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

MĂśbel-Lagerverkauf 1. Jeden g Sonnta at im Mon r Uh 14 - 17 g! ta Schau

Bekanntschaften (gewerblich)

.:0RQDWHMXQJNP%& $%6$OX.OLPD7HLOOHGHU5DGLR&' $)/.XUYHQOLFKWOHEHQVODJH*DUDQWLH

QXU

ÄŠ

wxMKBC[Â&#x2039;Â&#x2C6;Â&#x2026;777

c_[b[BW[]Â&#x2039;DwD ZÂ&#x2C6;{Â Â&#x160;Â&#x201A;{|{Â&#x2C6;Â&#x2030;{Â&#x2C6;Â&#x152;y{ xÂ&#x2030;I`D]wÂ&#x2C6;wÂ&#x201E;Â&#x160;{ j{Â&#x201A;DFGMHCJHHJHOH

-+-(+ * '(" ), %1(% $,*$( ( ,3#& $ )*+ )&+, *'2 & $"#)*+ $+# (-.1(







Mietangebote Sonstiges

Suche gebrauchte EinbaukĂźchen. ď&#x20AC;¨ 04942-990497

Bad Zw.ahn FeWo, r. Lage, 1/2-, 1-jährig z. verm. ď&#x20AC;¨ 0491-65265

Mietgesuche Sonstiges

Sind Sie einsam? Single? UnglĂźcklich? Haben Sie Beziehungsprobleme? Wir helfen Ihnen. Single/Paar-und Eheberatung. Psychologische Beratungspraxis Wilh. Rex u. Maria-S. TĂśbben ď&#x20AC;¨ Meppen 059318885117 oder 0160-90295527

Immobilien Ankauf Holländische Kapitalanleger kommen nach Deutschland! Häuser jeder Art & Preisklasse fĂźr vorgemerkte Kunden gesucht! Gebr. Jansen-Immo. Haren. Ihr Holland-Spezial-Makler! ď&#x20AC;¨ 05932-732420 )M+UNDENAUFTRAGDRINGEND

!CKERnU'RĂ&#x201C;NLANDmĂ&#x203A;CHEN IM2AUM

23(/$VWUD*7&6HOHFWLRQ

Ostfriesen-Sofas aus eigner Herstellung, hochwertig verarbeitet, 0!!(-("+/ $, ( )* #* #* mit Federkern, Armlehnen beid)'' (-++-# ($,( #' ( seitig abklappbar, ab 398,- Euro. In verschiedenen GrĂśĂ&#x;en lie#"%&%$$'"'"%' ferbar, dazu auch passende SesTrampolin gross, 3,60m, sehr sel. Hochwertige Bezugsstoffe guter Zustand, neue Randabde- ständig am Lager, ab 7,- Euro / ckung, VHB 90` ď&#x20AC;¨ 05961-7587 lfd. Meter. Polsterei Nonnenmacher, Wiek links 14, Papenburg. ď&#x20AC;¨ 04963/8903 oder 04961/ Dienstleistungen 669292 Ich erledige ihre BĂźgelarbeiten, Sie pflegen ihre Eltern/teil? Sie Hemden, Hosen, Blusen, T-Shirts wollen mal allein sein, mal Feiusw., auf Wunsch mit Bring- ern, Essen gehen, mit der Freunund Abholservice ď&#x20AC;¨ 05962- din weg. Dann rufen Sie an, wir 1451 helfen-auch in Ihrer Nähe:

2UFEN3IEUNSAN

ÄŠ

Ă&#x153;brigens. Auch eine kleine Anzeige bringt Erfolg. ď&#x20AC;¨ 0491-96070117

!#/

!GRAR #ONSULTING '-"(

7Â&#x161;STENDAMM %SSEN "EVERN 4EL O  % -AILINFO ACO AGRARDE WWWACO AGRARDE

5FM

Spanien: Costa Bl. bei Denia Javea, App., 2 Pers., www.jannu hoff.nl ab 250` ď&#x20AC;¨ 05933647342

Radio / TV / Video / PC Computerproblem? Internetproblem? Wir machen Ihren Alten fit! Rufen Sie uns an! ď&#x20AC;¨ 05931607409, 24h-PC-NOTDIENST ď&#x20AC;¨ 0160-91800333 Hochw. Laptop Dualcore Lan, gĂźnstig ď&#x20AC;¨ 05935-8015

W-

kpl. PC, m. Flachbild, XP, Internet, 70` ď&#x20AC;¨ 05935-8015

"   

Sie sind es leid oder haben keine Zeit zum putzen? Die LĂśsung: Firma Blitz&Blank fĂźr Haus und BĂźroreinigung! ď&#x20AC;¨ 05911420718 oder 015202476701 Aufarbeiten oder neu beziehen ihrer StĂźhle, Garnituren, Eckbänke, etc. Polsterei Nonnenmacher, Wiek links 14, Papenburg. ď&#x20AC;¨ 04963/8903 oder 04961/ 669292

Sie benĂśtigen einen gebrauchten oder einen neuen Computer/Laptop? Oder wĂźnschen eine Beratung sowie Installationshilfe? Kein Problem! Dann rufen Sie mich an. Tautfest ComputerService. ď&#x20AC;¨ 0160-94415560

Stellenangebote Zusteller fĂźr unsere Wochenzeitung in - Lengerich / Teilbezirke - gesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053

&,752(1&97,

Zusteller fĂźr unsere Wochenzeitung in - HaselĂźnne / Teilbezirke - gesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053 Zusteller fĂźr unsere Wochenzeitung in - Lingen / Teilbezirke gesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053

Hausrat

.:(=-DQQXUNP %&.OLPDDXWRP3DUNSLORW[H)K $OX0HW5DGLR&'0RQ*DUDQWLH

QXU

/ 0176Dienste rund um Haus und Gar- ď&#x20AC;¨ 04921-906491 ten, Gebäude und Fensterreini- 60819973 EMJO Seniorenhilfe gung. ď&#x20AC;¨ 05976-344940 o. Emden (das sollten Sie sich gĂśnnen). 0162-1868669

-Ă&#x161;OJOHFS4USt)BTFMĂ OOF

Reisen

KEINE+OSTEN

 &     )$&  

"   

Suchen 3 - 4 Zimmer, ab 70m² in Meppen und Umgebung, mit Tierhaltung. ď&#x20AC;¨ 01520-4134694

PC-Service schnell & gĂźnstig. PC ab 280`, Notebook ab 380`. ď&#x20AC;¨ 05937-709044 $ISKRETIONWIRDZUGESICHERT $EM6ERKĂ&#x203A;UFER6ERPĂ&#x203A;CHTERENTSTEHEN www.gtcomp.de

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

;VS/BDIUFVMF1SJWBUIBVT

;LS

1HXZDJHQPLW7DJHV]XODVVXQJ

QXU

Erotik (gewerbl.) )5HJO[L\SL

Sofa, 2-Sitzer, blau gemustert, 50,-`. ď&#x20AC;¨ 05931-3886

7ERLTE ,Ă&#x203A;HDEN $OHREN (ERZLAKE 7ETTRUP (ANDRUP U5MGEBUNG

NP$%6[$LUEDJ(63=90HW .OLPD$OX&'HO6SLHJHOH)K OHEHQVODQJH*DUDQWLH83(

Sie pflegen ihre Eltern/teil? Sie wollen mal alleine, Essen gehen, mit der Freundin weg? Dann rufen Sie an, wir helfen- auch in Gerda 63J., Witwe, häuslich, Ihrer Nähe ď&#x20AC;¨ 04921-906491 / ehrlich, mit sonnigem GemĂźt, zĂś0176-60819973 EMJO Seniorengern Sie nicht. PV. ď&#x20AC;¨ 05924hilfe Emden (das sollten Sie sich 783701 gĂśnnen.)

0TZ[jUKPNLU>LJOZLS

8Wkc\bbkd]WkY^FheXb[c\bbkd]" Mkhp[bheZkd]eZ[h<hi[d"FĂ&#x2020;Wij[# hkd]`[]b_Y^[h7hjkdZ=hÂ?Â&#x153;[iem_[ =Whj[dd[k][ijWbjkd]"FĂ&#x2020;Wdpkd][d" PWkdkdZF[h]ebWXWk =Whj[d#k$BWdZiY^W\jiXWk :_[j[hFWjh_Ya<eff[ &+/&.%'+./eZ[h&'-'%(',,**/

Sie sparen 5.455,- â&#x201A;Ź

" $* 

Joachim, 48, Witwer, ein groĂ&#x;er gut aussehender Mann, sympathisch, ausgeglichen, offen, mag die Natur, gute Gespräche, ein schĂśnes Miteinander, mĂśchte eine Sie. Partnervermittlung Erika. ď&#x20AC;¨ 0496172248 www.pv-erika.de

www.veenhuis-gartentech nik.de Aus LagerauflĂśsung Countax X13, X15, X16, X16 4WD, X20 4WD, x25 4WD, Frontmulcher, Knicklenkung, 13,5 - 25 PS, Schnittb.98cm125CM, 3 Messersystem. Ab 2.900 ` Nur solange der Vorrat reicht. Mehr im Internet Veenhuis-Gartentechnik Bunde, MĂźhlenstr. 54, ď&#x20AC;¨ 04953-708538 Mo.- Sa. 8.00-18.00 geĂśffnet

Â?Â?Â?DÂ&#x2026;Â&#x201E;Â&#x201A;Â&#x201E;{CÂ?wÂ&#x2030;y~Â&#x192;wÂ&#x2030;y~Â&#x201E;{Â&#x201E;CÂ&#x2030;~Â&#x2026;Â&#x2020;Dz{

# "$'%% $'"

Sandra 39J., schl., gutaussehend, hat einen 10J. Sohn, mag Musik, häuslich, Naturverbunden, sucht liebevollen Herrn bis 50J. PV. ď&#x20AC;¨ 05924-783701

KĂźche, 4m. mit E-Geräten, Hoflader, bis 12.000 ` zu kau480,-` ď&#x20AC;¨ 0173-2956706 fen gesucht! ď&#x20AC;¨ 05931-7977

ZUKAUFENODERZUPACHTENGESUCHT

$'%$-'!""%" $! " #%%%  "$/&*"%&$+

Enno 64J., Witw., sportlich, guter Tänzer, gesellig, erwartet Ihren Anruf. PV. ď&#x20AC;¨ 05924783701

Sonnendurchflutete DHH in natunaher und gleichzeitig zentraler Lage von Haren OT. 125m² Wohnfläche + Keller. Auf 450m² Gut erhalten abzugeben: harmonisch angelegten GrundVB.127.000 1Waschbecken, 1SpĂźlkasten, stĂźck. 1Standtoilette m. WC-Sitz (neu) ď&#x20AC;¨ 015206758669 und 1-zweiseitige Duschwand (SchiebetĂźr) VB 100` Kamine ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 05931-7882 Kaminholz Kiefer, 2 Jahre abgeJugendzimmer-Schreibtsich, lagert, Lieferung mĂśglich HĂśhe verstellbar, Kiefer lackiert ď&#x20AC;¨ 0172-5186889 CLP mit rot u.blau, 25` ď&#x20AC;¨ 05917100741 Landwirtschaft

Heilpraktiker

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

WGCjÂ&#x2026;Â&#x2020;CmwÂ&#x2030;y~Â&#x192;wÂ&#x2030;y~Â&#x201E;{Â&#x201E;

$&" ""#)$& ' &-&%!.  %#) '%%& '"%%&/&#'$" '",$-" *'/"%&"$%"

Ellen, 43, Floristin, eine hĂźbsche Frau mit einer schlanken Figur, gesellig, mag Sport, Vertrauen, lesen, Kinder, mĂśchte einen Mann zwecks schĂśner Partnerschaft. Partnervermittlung Erika. ď&#x20AC;¨ 04961-72248 www.pv-erika.de

Immobilien Verkauf

Unterwohnung, Wohnzimmerschrank (Stollen- HaselĂźnne, wand), Eiche hell 290cm, gut er- 3ZKB, Abstellr., 105m², Garage, Garten, zum 1.6.2011 zu vermiehalten, gĂźnstig. ď&#x20AC;¨ 05905-482 ten. ď&#x20AC;¨ 0173-9309461

+OSTENLOSES!NGEBOTUND)NFOSUNTER

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU  7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

!CHTUNG (AUSHERREN !LTE &UGEN RAUSNEHMEN NEUE &UGEN WIEDER REIN ZUM 9RUIÂ&#x201A;KUZDJHQ &ESTPREIS INKL 'ERĂ ST UND 23(/=DILUD(G&'7L -ATERIAL &IRMA3ANDMANN 4EL&AX   ODER 

2 groĂ&#x;e Orient Teppiche, 1a Zustand, zus. 650,-`, div. BrĂźcken u. Läufer, VB ď&#x20AC;¨ 0171-8418747

ÄŠ

Zusteller fĂźr unsere Wochenzeitung in - Meppen / Teilbezirke gesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053 Zusteller fĂźr unsere Wochenzeitung in - Haren / Fehndorf - gesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053

$XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

Unser Maklerkollege aus Holland sucht fĂźr 2 Fam. EFH bis 160.000,- `! Gebr. Jansen-Im- 23(/,QVLJQLDWÂ&#x201A;ULJL mo. Haren. Die mit den Kunden aus Holland! ď&#x20AC;¨ 05932-732420 Buffetschrank, massiv, B:1,52m, H:1,99m, T: 49cm, 280,-` / Wickelkommode, massiv und 2. weitere kleine Kommoden. ď&#x20AC;¨ 0491-12692

Arzt sucht Haus in ruhiger Randlage! (Barzahler bis 240.000,-`!) Gebr. Jansen-Immo. Haren. Die mit den Kunden aus den NL, Rhein- & Ruhrgebiet! ď&#x20AC;¨ 05932732420

.:(=-XOLNP$%6

Unternehmer aus dem Rhein- $OX5DGLR&'H)K[$LUEDJ.OLPD *DQJ0HW0RQDWH*:*DUDQWLH EinbaukĂźche L-Form, 3,30 x land sucht eine hochexklusive 2,45 m, maisgelb, gut erhalten, Immobilie bis 250.000,-- `! Gebr. QXU zu Ende März, Anf. April gĂźns- Jansen-Immo. Haren. www.jan $XWRKDXV$XJXVWLQ0HSSHQ6FKÂ&#x201A;W]HQVWU tig zu verk. ď&#x20AC;¨ 0591-73644 sen-rdm.de ď&#x20AC;¨ 05932-732420 7HOZZZDXWRKDXVDXJXVWLQGH

ÄŠ


L

Stellenangebote

Unterricht/Nachhilfe

NACHHILFE.

Bauzeichner/in zum nächstmĂśglichen Termin gesucht. Bewerbungen bitte unter Chiffre: ď&#x20AC;Ş 002/317 Neue Zeitung, Buschfenne 14, 26789 Leer

)($(#)( (# "".&"""''# &/)#'*$&& ()#

Restaurantfachfrau/mann und Fachverkäufer/in fĂźr Lebensmittelhandwerk fĂźr gepflegtes Gastronomie CafĂŠ in Meppen gesucht. Arbeitszeiten Ăźber Tag, keinen Teil- bzw. Abenddienst, in Teilzeit oder 400 ` Basis. Bitte schriftliche Bewerbung. ď&#x20AC;Ş Zuschriften an Neue Zeitung, Buschfenne 14, 26789 Leer, 777/ 1046

 â&#x201A;Ź #(&& %&$ (''( 

+++"&#'() $&&$'' !$'(#"$'&$'()##

"    

 ## ,$$!#'(&

Kostenlos!! EntrĂźmpelung von Haus, Hof, Wohnungen und Betrieb. Besenrein! ď&#x20AC;¨ 01624699596 oder 0162-9035911

Erteile Nachhilfeunterricht in Sprach- und Computerkurse im Meppen fĂźr alle Klassen in Eng- Wellness Intensiv- oder Einzelunterricht. lisch, FranzĂśsisch und Deutsch. ď&#x20AC;¨ 0591-9152504 FuĂ&#x;pflege ab 13,00 ` www.karla05931/7842 www.lernstudio-barbarossa.de lohne.de ď&#x20AC;¨ 05908-9349922

/BDIIJMGFEJFXBTCSJOHU

Nachhilfe fĂźr alle Fächer und Zusteller fĂźr unsere Wochenzei- Schulstufen. Kleine Gruppen tung in - Werlte / Teilbezirke - oder Einzelunterricht. Inge Diekgesucht ď&#x20AC;¨ 04928-911053 mann Private FĂśrderschulen Inh. Marion Heitner - Haren -Papenburg - Ihrhove Zentrale: ď&#x20AC;¨ Stellengesuche 04955 5255 Seniorenbetreuung / Pflege, bietet erfahrene ältere Pflegekraft. SĂśgel. u. Umg. ď&#x20AC;¨ 05952-403309

 www.prologo.de

"MMF'Ă&#x160;DIFS BMMF4DIVMBSUFO TQF[JFMMF%ZTLBMLVMJFVOE -FHBTUIFOJFGĂ&#x161;SEFSVOH

.FQQFO (

)BSFO (

/63PEFS4DIĂ MFSQSP(3611&

Verschiedenes

Arztsekretärin(38) sucht Nebenbeschäftigung(Schreiben, Babysitting, Bßgeln-Kein Verkauf!)bei freier Zeiteinteilung.Meppen.0176-21826450

-)%4"%$!2& "LOMS-IETBEDARF !M:IRKEL 7ERLTE

-INIBAGGERn2ADLADERn(OmADER 4ELESKOPSTAPLERn!RBEITSBĂ HNENn2Ă TTLER 4EL  nWWWMB BLOMSDE

Suche Suche Brennholz zum selberschneiden (Bäume) gegen mitnahme des Holzes (alles anbieten). ď&#x20AC;¨ 0172-5330262 Suche kostenlos Flohmarktsachen. 1462

Kartenlegerin - Frau Doris - Bekannt durch Presse, erbliche Fähigkeiten. Erfolg von Generation zu Generation. Partnerschaft ZusammenfĂźhrung. Ich bin in allen Lebenslagen fĂźr Sie da! ď&#x20AC;¨ 04494-86375 oder 01628023121

Achtung! Der Holländer holt Metalle, Kabelreste, Computer, Autos u. Wohnwagen, Schrott, usw. ab + schnelle EntrĂźmpelungen ď&#x20AC;¨ 0162-8891081 oder 0031-643988172

TrĂśdel und ď&#x20AC;¨ 05935-

Tiermarkt

Entlebucher Welpen, pfiffig, gut gezeichnet, ideal fĂźr Familie und Hof, preiswert. ď&#x20AC;¨ 0151- EINEN LASTZUG Schaufensterfiguren VERPACKTE NEUWARE. 56776118 Aktuelle Modelle eines deutGuppys zu verkaufen., StĂźck 1` schen Markenherstellers weit unď&#x20AC;¨ 05931-6566 ter Neupreis. LSP-Remels www.laden Kanarienhennen und Hähne zu ď&#x20AC;¨ 04956-926286 bau-sonderposten.de verkaufen. ď&#x20AC;¨ 0162-1606085

Stein Design Ekkel

#"3"/,"6' 1,8-,8#VT(FMĂ&#x160;OEFXBHFOTPGPSU JOCBS"VDI&YQPSUVOE6OGBMMXBHFO5FM 4UVOEFOBVDI4BV4P

'Ă S*ISFO/FVCBV (SBOJUVOE.BSNPSCPEFON JODM7FSMFHVOHTDIPOBC Č˝ *OEVTUSJFTUSBÂ&#x2022;Ft.FQQFO 5FM

Kaminholz, zum selberschneiden, (Eiche, Bohlen, Kanten) ď&#x20AC;¨ 04965-914940

www.neue-mitmach-zeitung.de

Einblasdämmung bei Altbauten

=1jĂ&#x203A;b]\]k ?YmkĂ&#x203A;\a]Ă&#x203A;ja[`la_] ;eemf_Â&#x203A;

WĂ&#x201E;RMESCHUTZ GERMER 0 59 32/61 80 01 63/6 79 78 47

Rahmen unten und oben mit Schatten SieRahmen kĂśnnen Ihre Kleinanzeige einfach online schalten. Kleinanzeigen â&#x20AC;&#x201C; auch mit Bild unter

www.neue-mitmach-zeitung.de Rahmen mit Rahmen mit spitzen Ecken

 

      

      

   

Ankauf von Fahrzeugen aller Art. Auch LKW's, Bulli's und Geländewagen. Nordhorner Str. 1 49808 Lingen Zahle HĂśchstpreise in BAR! Tel.: 0 15 20 - 60 78 558 â&#x20AC;˘ 05 91 - 40 68 842

7zÂĽÂŽÂ&#x20AC;>¸j^Â&#x2020;ÂŽ>  ^ÂĽÂŽ¼°

VW

Bootsversicherung, preiswert und gut. Agentur Habben ď&#x20AC;¨ Polo 6N Servo, Leder, Sitzh., EFensterh., WR neuw., Kopfst. mit 04952-895777 TFT, Blaumet., TĂ&#x153;V 02/12, EZ 12/95, 55 KW, 1,6l, Mazda Tel.017622053671, VHB 1500` Mazda 323, EZ 1993, ohne Psassat 3BG, BJ 2002, schwarz TĂ&#x153;V, 103tkm, Automatik, FP: metallic, Alu, tiefer, LPG Gasan50,-` ď&#x20AC;¨ 05956-2559830 lage Prinz, 85 KW, 01789742431

Mercedes

KFZ-Ankauf

Suche Mercedes, Benziner o. Diesel von Bj. 1970-99 ď&#x20AC;¨ 01713180634

Opel Astra G Car. Bj.99 KM 124000 top gepflegt 8xBereift rot-met. Preis 3400 Händ. Tel.04966/656 Opel Combo C 1,7 CDTi, LKWZulassung, EZ 2007, 82tkm, 1,7 100PS, AHK, Servo, ABS, Radio/ CD ... TĂ&#x153;V/AU u. Inspektion neu, Top gepflegt, 8.450,- ` HS-Automobile, 26903 Surwold, Papenburger Str. 64 ď&#x20AC;¨ 049653539985 oder 0174-8595182

Vectra 1,9 CDTi Kombi, EZ 2007, AT-Motor, 100tkm, 1,9 88KW, TĂ&#x153;V/AU 2 Jahre, Navi, Klima, Airbags ... FENSTER neu KS-weiss dreh/ Tempom., kipp auf MaĂ&#x; gefertigt ab 95,-`! 7.800,- ` VB. HS-Automobile, 26903 Surwold, Papenburger Fa. a. Meyer ď&#x20AC;¨ 04952-921588 Str. 64 ď&#x20AC;¨ 04965-3539985 oder Stein Design Ekkel 0174-8595182

'Ă S*ISFO/FVCBV (SBOJUVOE.BSNPSCPEFON JODM7FSMFHVOHTDIPOBC Č˝ *OEVTUSJFTUSBÂ&#x2022;Ft.FQQFO 5FM

   

Alusch Automobile wir kaufen Autos aller Art z.B. VW, Audi, Mercedes, Japaner, Pickup und Firmenfahrzeuge, auch Fahrzeuge ohne TĂ&#x153;V und hohem Kilometerstand, TDI bevorzugt. ď&#x20AC;¨ 0162-8749010 oder 0162-2312750

Privat sucht Golf oder Polo ab Bj. 2004, mind. 90 PS, bis 6.500 Euro Tel.04489/5735 oder 0160/ 8231260

KFZ Sonstiges

'ILDESTRq)BBENBĂ REN 4EL WWW!UTOPFANDLEIHE -UENSTERLANDDE

žÂ&#x2030;Â&#x2020;ÂŽ*7Ž¸Â&#x2020;YÂŽ7 Ă&#x2026;¸Â&#x192;ÂŽÂ&#x152;Pw¨°Â&#x2013;ÂĽ^z¨hh *EDERZEITERREICHBAR AUCH3AMSTAGSUND 3ONNTAGS 4ELEFON (ANDY NEU-Ducati in Nordhorn. Tuning-Service-ZubehĂśr-Bekleidung. Motorrad-Hertrampf SachsenstraĂ&#x;e 5, 48525 Nordhorn. Tel.: 05921-37778

KFZ-ZubehĂśr Original Mercedes Alufelgen, neuwertig mit Winterreifen (WS211) 225/55R16 95 H ET 42, 420,-` Tel.05931/912886

Zweiräder Honda Super CB 500R, Bj.95, orig. 7.300km, scheckheft gepfl., m. Verkl., TĂ&#x153;V neu, 1A, 2.300 ` / Yamaha XJ 600 Eversion, Bj.94, 19tkm, grau-met., TĂ&#x153;V neu, 1.600 ` ď&#x20AC;¨ď&#x20AC; 0177-4231430 Ihr Ansprechpartner, wenn es um Roller, Quad oder Motorrad geht, ob neu oder gebraucht! Auch der weiteste Weg lohnt sich. Gela-Bikes, Rhede-Ems ď&#x20AC;¨ 04964-918155 Mountainbike, Markenrad, kaum gebr. ď&#x20AC;¨ 05931-5091

Wohnwagen/ Wohnmobile

>PYRH\MLU -HOYaL\NLHSSLY(Y[ 72>32>)\ZZL.LSjUKL^HNLU 6OUL;i=KLMLR[VKLY Tabbert Reg.490, 6.87,2650,- `, ]PLSRT AHOSL OlJOZ[LU7YLPZ\PUIHY /HUK`!Â&#x2022; ;LS!  TĂ&#x153;V:VS. ď&#x20AC;¨ :0491/65265

Neue Zeitung

2 Zeilen fĂźr nu r

3,- Euro! Ă&#x192;

zum Wochenende

Ausgabe Meppen / Lingen Kfz-Verkauf Marke: Kfz-Ankauf Kfz-ZubehĂśr Kfz-Sonstiges Nutzfahrzeuge Anhänger Wassersport Zweiräder Wohnmobile / Wohnwagen Landwirtschaft Tiermarkt GrĂźĂ&#x;e & GlĂźckwĂźnsche

Jede weiter Ze ile nur 1,50 Eurož

gewerblich žzzgl. 19 %

Radio/ TV/ Video / PC Film / Foto / Optik Baumarkt / Werkzeuge Garten Hausrat Kamine Antik Uhren/Schmuck Mode Immobilien Mietgesuche Vermietungen Finanzdienstleistungen

privat žinkl. 19 %

Stellenangebote Stellengesuche Unterricht u. Nachhilfe Aus- u. Weiterbildung Dienstleistungen Handwerker Gastronomie Gesundheit Ă&#x201E;rzte Heilpraktiker Wellness Taxi/Krankentransporte Reisen

Rubrik bitte ankreuzen! Alles fßrs Kind Bekanntschaften Veranstaltungen Flohmärkte Suche Biete Verschiedenes zu verschenken! bis fßnf Zeilen bei uns kostenlos!

Chiffre zzgl. 3,00 `

Bitte das wichtigste Wort zu Beginn! Pro Buchstabe, Satzzeichen und Leerraum 1 Feld! 23 Satzzeichen mĂśglich

ď&#x20AC;˘

abgerundeten Ecken

3,00 ` 4,50 ` 6,00 ` 7,50 ` 9,00 ` 10,50 `

je Bild

90 `

9,

ivat Grau prhinterlegt mit schwarzer Schrift

90 , 9 h c i bl gewer

`*

Schwarz hinterlegt mit weiĂ&#x;er Schrift

St.

9 % Mw

* zzgl. 1

Telefax 04 91

Opel Cor o sa, Bj 20 09, schwar NSW, Kli z, l mat Winterreife ronic, Alu-Felgen, n, Preis VB , ď&#x20AC;¨ 0491/0 0000000

96 07 01 20

Telefon 04 91 96 07 01 - 17 E-Mail anzeigen@gerhard-verlag.de Annahmeschluss: Donnerstag 12.00 Uhr

Den Betrag bezahle ich: Familienname, Vorname

durch Abbuchung von meinem Bankinstitut:

StraĂ&#x;e und Hausnummer

Bankinstitut

/ Postleitzahl / Wohnort Datum

Konto-Nr. Unterschrift

Bankleitzahl

Ausfßllen und einsenden an: Neue Zeitung ¡ Markt 8 ¡ 49716 Meppen Tel.: 04 91 / 96 07 01 17 ¡ Fax: 04 91 / 96 07 01 20 ¡ www.neue-mitmach-zeitung.de

ď&#x20AC;˘

Bilder n e f u a k r ve besser!

 

Golf IV 2x Bj.98 Ps 75 Alu, SD usw. Tßv neu grßn u. blau met. Pr.ab 2800 Händ. Tel.04966/656

Wassersport

 

  

Norbert Germer ¡ Kastanienstr. 1 49733 Haren/Ems

Coupon fĂźr Ihre Kleinanzeige Coupon fĂźr Ihre Kleinanzeige Gestalten Sie Ihre Kleinanzeige mit einem Rahmen und sorgen Sie so fĂźr noch mehr Aufmerksamkeit!

Nageldesign ab 25,00 ` www.kar la-lohne.de ď&#x20AC;¨ 05908-9349922

 

  


L

20

Emsland

Neue Zeitung

Ansprechpartner in Fragen der EnergieefďŹ zienz

Gesundheit, Motivation und alternsgerechte FĂźhrung EMSLAND/MEPPEN. Auch im Landkreis Emsland wird sich der demografisch veränderte BevĂślkerungsaufbau auf die Altersstrukturen in den Betrieben und auf die VerfĂźgbarkeit von Nachwuchskräften auswirken. In der Informationsveranstaltung â&#x20AC;&#x17E;Alternsmanagement im Betriebâ&#x20AC;&#x153;, die der Landkreis Emsland gemeinsam mit dem Wirtschaftsverband Emsland und der Universität Vechta im Meppener Kreishaus durchgefĂźhrt hat, wurden die zukĂźnftigen Herausforderungen fĂźr die Betriebe aufgezeigt und LĂśsungen benannt. Angesprochen waren Bildungsträger und Unternehmen.

den Teilnehmern ausreichend Zeit, sich untereinander auszutauschen. In Kleingruppenarbeiten, Zukunftsszenarien und anderen Ă&#x153;bungen wurde die Situation im eigenen Betrieb reflektiert und wurden LĂśsungsvorschläge erarbeitet. Barrieren wie LernentwĂśhnung und das mangelnde Vertrauen in die eigene Lernfähigkeit kĂśnnen u. a. mit einer alternsgerechten Didaktik und einem Wissenstransfer entgegen getreten werden - sie leisten einen Beitrag zum â&#x20AC;&#x17E;Lebenslangen Lernenâ&#x20AC;&#x153;.

Rolf Amelsberg, Landkreis Emsland, Norbert Verst, Wirtschaftsverband Emsland, Dr. Paula Aleksandrowicz, Universität Vechta, und Walter Pengemann, Landkreis Emsland (v.l.), fĂźhrten in das Thema â&#x20AC;&#x17E;Alternsmanagement im Betriebâ&#x20AC;&#x153; ein. (Foto: Landkreis Emsland). Methoden der Personalplanung, zu denen insbesondere computergestĂźtzte Instrumente der Altersstrukturanalyse zählen. Zudem wurden alle Teilnehmer Ăźber den alternsbedingten Leistungswandel der Beschäftigten informiert, indem sie fĂźr die Potentiale älterer Beschäftigter sensibilisiert wurden. Häufig lehnen ältere Beschäftigte Fortbildungsangebote ab, die sie fĂźr eine neue Position qualifizieren kĂśnnten. Um dies zu vermeiden, wurden Wege fĂźr den richtigen Umgang mit alternden Belegschaften dargestellt. Dr. Paula

â&#x20AC;&#x17E;Wir verstehen diese Veranstaltung als ersten Auftakt und Impuls, denn es wird bereits jetzt immer mehr deutlich, dass der demografische Wandel in den Unternehmen, aber auch bei den Bildungsträgern, die sich in ihrem Angebot ebenfalls darauf ausrichten mĂźssen, eine immer grĂśĂ&#x;ere Rolle spielen wirdâ&#x20AC;&#x153;, sagen Walter Pengemann, Demografiebeauftragter des Landkreises Emsland, und Norbert Verst, GeschäftsfĂźhrer des Wirtschaftsverbands Emsland. Im Blickpunkt der Veranstaltung standen unter anderem

MEPPEN. Nach der offiziellen GrĂźndungsversammlung im August 2010 hat die Energieeffizienzagentur des Landkreises Emsland nun ihre Arbeit aufgenommen: Seit Anfang Februar ist Wilfried Gravel Mitarbeiter der Agentur und damit Ansprechpartner fĂźr die kleinen und mittelständischen Unternehmen im Landkreis Emsland, die ihre Energieeffizienz verbessern mĂśchten. Um dieses Potential besser heben zu kĂśnnen, ist zudem das KMU-FĂśrderprogramm des Landkreises, welches bislang ausschlieĂ&#x;lich fĂźr produktive Investitionen der kleinen und mittelständischen Unternehmen bestimmt war, dahingehend geändert worden, dass Anträge fĂźr investive Energie einsparende MaĂ&#x;nahmen, die nach erfolgter und bestätigter Energieeffizienzberatung (FĂśrderung durch die KfW) durchgefĂźhrt werden sollen, besonders unterstĂźtzt werden. Aufgabenschwerpunkt von Gravel sei es, â&#x20AC;&#x17E;Motivator und Initiatorâ&#x20AC;&#x153; fĂźr MaĂ&#x;nahmen zu sein, die die Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) des Landkreises Emsland verbessern kĂśnnen. Die Nähe zu den emsländischen Unter-

Im Themenblock FĂźhrung und Laufbahnentwicklung wurde Ăźber Erfolgsfaktoren altersgemischter Teams und Altersdiskriminierung diskutiert. Des Weiteren gingen die Teilnehmer der Frage nach, wie ältere Arbeitnehmer zu motivieren sind. Der Themenschwerpunkt Gesundheitsmanagement stellte neben MaĂ&#x;nahmen der GesundheitsfĂśrderung und altersĂźbergreifenden Gesundheitszirkeln ebenfalls alternsgerechte Arbeitsabläufe und Gefährdungspotentiale dar. Caroline Hartwig vom Kreissportbund sorgte unter dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Fit for Businessâ&#x20AC;&#x153; fĂźr die praktische Umsetzung der Gesundheitstipps.

Aleksandrowicz von der Universität Vechta, Zentrum Altern und Gesellschaft, informierte in diesem Zusammenhang ßber Erkenntnisse aus der Wissenschaft wie Arbeits- und Lernmotivation erhalten werden kÜnnen, wie sich kognitive und physische Potentiale im Alter verändern, aber dennoch effektiv nutzen lassen, wie ein betriebliches Gesundheitsmanagement auch ältere Arbeitnehmer kÜrperlich und geistig fit hält und nannte Kriterien einer alternsgerechten Fßhrung. Neben Fachvorträgen blieb

!KTIONSWARESOLANGEDER6ORRATREICHT&Ă R$RUCKFEHLERKEINE(AFTUNG

(Ă&#x2039;HNCHEN-Ă&#x2039;GENODER (Ă&#x2039;HNCHEN(ERZEN JEG TIEFGEFROREN G  

IS

E TOPPR

1.49

2.69

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

"LAUHAI&ILETODER3TEAK TIEFGEFROREN

JEKG

4INTENFISCHRINGE -EERES FRĂ CHTE 2OTBARSCHFILET :ANDERFILET

"AUCHVOM3CHWEIN JEKG

IS

E TOPPR

IS

E TOPPR

4.99

2INDERBRATEN

JEKG

â&#x20AC;&#x17E;Unternehmen, die auf Energieeffizienz setzen, werden zukĂźnftig deutliche Wettbewerbsvorteile und einen Imagegewinn genieĂ&#x;en. Und: Der Beratungsbedarf ist daâ&#x20AC;&#x153;, betont BrĂśring. Grundsätzlich bestehe eine groĂ&#x;e Akzeptanz bei den Unternehmen, sich mit diesem Thema zu befassen. Der 40-jährige Elektrotechnik- und Wirtschaftsingenieur Gravel , der aus Lorup stammt, wird die Energieeffizienzagentur zukĂźnftig vom Wirtschaftsverband aus leiten. Er ist unter der Telefonnummer 05931/5959611 und der E-Mail-Adresse w.gravel@wv-emsland.de zu erreichen.

NDÂŹ

!MÂŹ(UNDESA

      S I B   VOM T O B E G N A N 7OCHE 3UPPENmEISCH VOM2IND JEKG

nehmen werde allein schon durch die Ansiedlung der Energieeffizienzagentur beim Wirtschaftsverband Emsland geschaffen, erläutert Landrat Hermann BrÜring beim Pressegespräch in Meppen. Dabei solle der Verein nicht in Konkurrenz zu den Dienstleistern stehen, die in diesem Bereich tätig sind, sondern solle die Unternehmen wachrßtteln und Potentiale fßr CO2-Einsparungen aufzeigen, ergänzt Ludwig Jansen, Vorsitzender des Wirtschaftsverbands Emsland und zugleich Vorstandsmitglied der Energieeffizienzagentur.

,INGEN



4ELÂŹÂŹ

ÂŹ ÂŹ -O &RÂŹ ÂŹ ÂŹ   3AMSTAGÂŹ

0UTENmĂ GEL ODER0UTENUNTERKEULE JEKG

IS

E TOPPR

IS

E TOPPR

1.99

2.19

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

:WIEBELN (ERKUNFT$EUTSCHLAND (+,JEKG3ACK

"IRNENu#ONFERENCEh(KL 

(ERKUNFT.IEDERLANDE JEKG

KG  

IS

E TOPPR

99 â&#x201A;Ź2.

IS

E TOPPR

NEUIM3ORTIM

2.99

ENT

IS

E TOPPR

1.99

3ERWELAT3ALAMI u"ERJOSKAh

HEIÂ&#x201D;GEGART

JEG

IS

99 â&#x201A;Ź7.

"UTTER u$EREWENSKOJEh

FETT

JEG G  

3HITAKI'RUSDI ODERCHINESISCHE 3TOCKSCHWĂ&#x2039;MMCHEN/PJATA IMWĂ RZIGEN!UFGUSS JEG !BTROPFGEWKG  

IS

E TOPPR

1.29

â&#x201A;Ź

IS

2.69

90 â&#x201A;Ź6.

ERBUNG EIS AUSDER46 7 TOPPR

1.49

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź (ALVAu!LJENKAh LOSE JEKG

%INGELEGTE'URKEN JEG !BTROPFGEWKG  

1.25

â&#x201A;Ź

3CHAUMZUCKERGEBĂ&#x2039;CK

VERSCH3ORTEN JEG

NUR  IS

E TOPPR

2.49

â&#x201A;Ź

IS

E TOPPR

IS

E TOPPR

G  

+ARTONKG

-.99

!BTROPFGEWKG  

E TOPPR

IS

E TOPPR

â&#x201A;Ź %INGELEGTE7ASSERMELONEN u-OLDAVANKAh JEG

G  

E TOPPR

IS

E TOPPR

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

3CHINKENKRAKAUERu2OYALh

+UPETSCHESKAJA2UBLENAJA JEKG

+RUSTENBAUCHROLLE u2ULETPO +UPETSCHESKIh JEKG

(AUSGEMACHTES 3AUERKRAUT JEKG

IS

E TOPPR

â&#x201A;Ź

-.99

ERBUNG AUSDER46 7

1.79

â&#x201A;Ź

0RALINENu7UNDER6OGELh VERSCH3ORTEN JEG

IS

E TOPPR

â&#x201A;Ź

-.79

Neue Zeitung - Ausgabe Meppen-Lingen KW06  

Die Wochenzeitung zum Wochenende

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you