Page 51

BESCHAFFUNG

GESTALTEN & ARBEITEN

KOMMUNALE BESCHAFFUNG

WÖCHENTLICHE AKTIONSANGEBOTE FÜR GEMEINDEN Beleuchtete „station BY FONATSCH“ sind nicht nur optisch ein Hingucker – sie vermitteln auch Sicherheit und Wohlbefinden.

beschäftigen.“ Um die Innovation tatsächlich zu leben, müssen alle an einem Strang ziehen, und so nahm sie den Preis zwar entgegen, tat das allerdings ausdrücklich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch im Gespräch mit KOMMUNAL dankt Fonatsch ihrem Team und unterstreicht die Bedeutung, die das positive und familiäre Arbeitsklima für den Firmenerfolg hat. Man spürt, dass ihre Position für sie weit mehr ist als nur ein Job: „Es ist eine Herausforderung, der ich mich mit Freude und Leidenschaft stelle.“ Diese Leidenschaft überzeugte die Jury des Unternehmerinnen-Awards und soll andere ermutigen, dem Beispiel von Fonatsch zu folgen: In die Zukunft zu blicken und keine Angst zu haben, innovative Ideen „made in Autria“ tatsächlich umzusetzen.

D

er Online-Marktplatz Kommunalbedarf.at ist die erste Anlaufstelle für Beschaffungen in der Gemeinde. Zurückzuführen ist das auf mehrere Faktoren, wie etwa das riesige Sortiment, das über 100.000 Produkte von verschiedenen Händlern umfasst. Zudem bietet die Bestellplattform Funktionen für ein Rechte- und Rollenmanagement, das das Abbilden der Freigabeprozesse erlaubt. Weiters besteht die Möglichkeit den Produkten im Warenkorb Kostenstellen zuzuweisen und so bereits bei der Bestellung die Buchhaltung zu unterstützen. Das Registrieren auf der Plattform funktioniert schnell, einfach und kostenlos, und weil auch die Preise stimmen, sind bereits hunderte Kommunen eifrige Kommunalbedarfs-Kunden. Als Dankeschön für Österreichs Gemeinden hat sich der Marktplatz mit dem Start ins neue Jahr 2018 etwas ganz Spezielles und

Neues einfallen lassen! Frei nach dem Motto „Jede WOCHEN ein neues ZUCKERL“ gibt es jeden Mittwoch neue, stetig wechselnde und vor allem auch preislich attraktive Angebote von unterschiedlichen Lieferanten in allen Kategorien. Gemeinden können sich jede Woche auf eine neue Überraschung freuen! In einem laufenden Austausch mit seinen Lieferanten gibt es auf Kommunalbedarf.at immer spezielle Produktangebote für Gemeinden. Diese „Wochenzuckerln“ sind nur für einen bestimmten Zeitraum gültig und geben Österreichs Gemeinden die Chance, bis zu 40 Prozent auf Produkte zu sparen. Um keines der Aktionsprodukte zu verpassen, lohnt sich ein regelmäßiger Besuch der Startseite von Kommunalbedarf.at oder ein Anmelden zum Newsletter. Diese Anmeldung zum laufenden Newsletter ist über das Kundenkonto möglich.

Firmenchefin Marie-Luise Fonatsch bei der Auszeichnung zur Unternehmerin des Jahres 2018 in der Kategorie Innovation. KOMMUNAL 03/2018 // 51

Kommunal 3/2018  
Kommunal 3/2018  
Advertisement