Issuu on Google+

Kultur | Tourismus | Wirtschaft | Wissenschaft

Radfahren I 2010 Angebote und Tipps von Tagestour bis Radurlaub Kostenfrei anrufen: 0800 / 93 92 91 9 www.radregion-muensterland.de


2

Münsterland Radfahrer willkommen!

Münsterland e. V. Verein zur Förderung des Münsterlandes am FMO Flughafen Münster/Osnabrück Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven Tel.: 0 25 71 / 94 93 - 92 Fax: 0 25 71 / 94 93 - 99 touristik@muensterland.com www.muensterland-tourismus.de www.muensterland.com Kostenlose Info- und Buchungs-Hotline: 0800 / 93 92 91 9 aus dem Ausland (gebührenpflichtig): +49 (0) 25 71 / 94 93 92 Onlinebuchung und -information: www.muensterland-tourismus.de

Münsterland


Münsterland Radfahrer willkommen!

Herzlich willkommen in der Radregion Münsterland. Ob Sie einen einzigartigen Radurlaub verbringen oder an einem Nachmittag mit Freunden und Familie das Münsterland mit dem Rad erkunden wollen – das Radfahrparadies Münsterland bietet für jeden genau das Richtige.

Schon seit Jahren gehört das Münsterland zu den Lieblingsradregionen der Deutschen. Das ausgezeichnete Radwegenetz ist der Garant für einen unbeschwerten Radurlaub. Über 4.500 km Radwege abseits verkehrs­reicher Strassen führen durch die malerische Parklandschaft des Münsterlandes und lassen das Herz eines jeden Radfahrers höher schlagen!

Überzeugen Sie sich selbst und verbringen Sie eine traumhaft schöne Zeit in der Radregion Münsterland. Das Team des Münsterland e. V. steht Ihnen gern mit Rat und Tat beiseite.

Wir freuen uns auf Sie!

3


4

Münsterland Radfahrer willkommen!

Wer gerne Rad fährt, ist hier schon am Ziel: Im Münsterland Inhalt: Willkommen im Münsterland Radfahrer willkommen! . .................. 2–4 Der wegweisende Radspaß ................. 5–6 Radwandern im Münsterland ................. 7 Buchungsservice ..................................... 8 Bett & Bike ............................................... 8

Fluss- und Wasserradwege..................... Blick in die Niederlande......................... Touristische Orientierungspunkte ........ Themenrouten Natur | Münster............ D-Netz ................................................... Rad-Planungskarte ................................

Themenrouten Themenrouten im Münsterland ........... 9 100 Schlösser Route ........................ 10 –11 – Nord- und Südkurs ............................ 12 – West- und Ostkurs ............................. 13 –  Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen ................. 14–20 Tagesausflugskarte ................................ 20 Veranstaltungskalender 2010 ................ 21 EmsRadweg...................................... 22–23 Friedensroute . ................................. 24–25 Römerroute . .......................................... 26 Europa-Radweg R1................................. 27 Themenrouten Kultur ...................... 27–28

Pauschalangebote Pauschalen – Von Ort zu Ort .......... Pauschalen – Sterntouren ............... Pauschalen – Tagestouren .............. Pauschalen – Radfahren plus . ........ iglo-Tour ...........................................

Zeichenerklärung Viele Touren in diesem Katalog enthalten Routen­skizzen mit folgenden Piktogrammen:

Schloss/Burg

Garten(-schau)

Kirche

Vogelpark

Mühle

Abenteuerzoo

Museum

Bücherstadt

Historisches Gebäude

Gastronomie

Hof

Radtour

Pferde

Kanutour

Natur/Park

(Yacht-)Hafen

Tierpark/Zoo

Flugplatz

29 30 31 32 33 33

34–38 39–43 44–45 46–47 48–49

Termine und Service Rad- und Fitnesskalender 2010 . ..... 50–51 Fahrradveranstaltungen................... 51–53 Rennrad ........................................... 52–53 Urlaub für Kinder . ................................. 53 Barrierefreie Tourentipps ...................... 54 Online-Service........................................ 55

Katalogbestellung .................................. 56 Münsterland Shop . ............................... 57 Facebook und Twitter............................. 57 Radwanderkarten . ........................... 58–59 Bus und Bahn und Fahrrad ................... 60 Anzeigen ................................................ 61 – Allwetterzoo Münster ......................... 61 – So schmeckt das Münsterland .......... 61 Das Kleingedruckte ............................... 62 Impressum ............................................ 62 Auf bestem Weg ins Münsterland Anreise ................................................... 63


Münsterland Der wegweisende Radspaß

Einmalige Routenführung, einfach zum Losfahren – in beide Richtungen ausgeschildert!

Das ist einzigartig in Europa: rund 4.500 km einheitlich ausgeschilderte Radwege und vielfältige Themenrouten im Münsterland. Infos unter www.radregion-muensterland.de Den Weg durch die münsterländische Parklandschaft finden Sie auf dem Rad ganz sicher: dank der mehr als 3.000 Pfeilwegweiser und ca. 15.000 Zwischen­ wegweiser.

auf einem cleveren „Waben­netz“, bei dem jede Wabe mit einer eigenen Nummer versehen ist. Diese finden Sie in Karten und auf Weg­weisern, sodass Sie ihr einfach folgen können. Klingt logisch?

Über 200 Rundwege von 10 bis 40 km Länge und vielfältige Themenrouten bilden zahlreiche Kombi­ nations­möglich­keiten für längere Tages-, Mehrtagesund Wochenend­touren. Das ganze System basiert

Ist es auch. Wie das genau funktioniert und warum Sie die meisten Touren auch ohne Karte starten können, zeigen wir Ihnen am Beispiel auf Seite 6.

Rad-Planungskarte Übersichtskarte mit dem gesamten Radwegenetz des Münsterlandes und den Themenrouten, den Adressen der Fahrradvermietungs- und Service­ stationen sowie den Waben samt Kilometerangaben Kostenlos erhältlich unter Tel. 0800/93 92 91 9

5


6

Münsterland Der wegweisende Radspaß

Und so funktionierts… 1. Radwanderkarte: Nehmen Sie zur Planung am besten eine unserer Karten zur Hand. In diesem Beispiel die Radwanderkarte Kreis Borken. Übrigens: Falls Sie eine fest­gelegte Themen­route fahren wollen, etwa die 100 Schlösser Route, erhalten Sie tiefergehende Infos zur Route und den Sehens­würdigkeiten in den speziellen Themenroutenkarten (siehe Seite 59).

31

23

Metelen

2. Waben: Beim ersten Blick sehen Sie schon, dass das Radwegenetz das Münsterland in sogenannte Waben teilt. Unser Schema zeigt das Prinzip. Jeder Radweg läuft also entlang von Wabengrenzen.

Heek

52

3. Wabennummern: Jede Wabe hat eine Nummer. Beispiel: Der Radweg von Heek nach Metelen verläuft entlang der Waben 31 und 50.

50

51 Burgsteinfurt 17 Metelen 7,8 31 50

4. Pfeilwegweiser: Sie zeigen Ihnen das Fern- und Nahziel mit der Ent­fernungsangabe und stehen an Kreuzungs- und Knotenpunkten.

Das Logo zeigt an, dass Sie sich auf einer Route im Münsterland befinden. Das Piktogramm besagt, dass Sie sich auf einem Abschnitt der 100 Schlösser Route bewegen. Die beiden Zahlen bedeuten, dass Sie sich auf der Route zwischen der Wabe 31 und 50 befinden.

5. Zwischenwegweiser: Sie weisen den Weg bis zum nächsten Kreuzungspunkt.

31-HE 523-1

6. Pfostenaufkleber: Jeder Wegweiser, sowohl Pfeil- als auch Zwischen­weg­weiser, hat eine Standortnummer (Ziffern-/Zahlenkombination), in unserem Beispiel wäre das die Nummer 31-HE523-1. Bitte leiten Sie diese Stand­ortnummer über die zentrale Hotline 0800-Radwege von Straßen NRW weiter, wenn Ihnen Mängel in der Beschilderung auffallen. Dort werden die Mängel aufgenommen und zur Behebung an die zu­­stän­digen Institutionen weitergeleitet.

Über die Service-Hotline des Münsterland e. V. erhalten Sie kompetente Beratung rund ums Thema Fahrradfahren im Münster­land. Auch Unterkünfte buchen wir schnell und unkompliziert für Sie.

In den BVA-Kreisradwanderkarten (siehe Seite 58) findet sich zur Orientierung in der Natur die mittlere fünfstellige Ziffern-/Zahlen­kombination (z. B. HE523) wieder.

Wichtiger Hinweis: Das Radwegenetz Münsterland ist ein dynamisches System, das permanent weiter­entwickelt wird. Darum kann es auch einmal zu einer „Fehlleitung“ kommen. Dies bitten wir zu entschuldigen. Ihre Hinweise nehmen wir gerne entgegen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!


Münsterland Radwandern im Münsterland

Ob kleine oder große Tagesrundfahrten oder Sterntouren innerhalb der Region: unser Wabensystem macht´s möglich.

Alle, die gerne spontan aufs Rad steigen, können im Münsterland mehr erleben. Genau gesagt mehr als 200 feste Rundkurse von 10 bis 40 Kilometer Länge oder unendlich viele individuelle Tagesetappen sind ganz einfach ohne große Planung möglich. Also steigen Sie nach Lust und Laune aufs Rad und folgen Sie unseren Schildern. Denn unser Radwegenetz ist in sogenannte Waben eingeteilt. Leichter geht’s nicht! Jede dieser Waben bildet einen Rundkurs, der sich je nach Länge für eine gemütliche Nachmittagsfahrt oder eine Tagestour anbietet. Am besten werfen Sie vorher einen schnellen Blick in eine Radwanderkarte oder unsere kostenlose Rad-Planungskarte und suchen sich eine entsprechende Wabe aus. Auf dem Rad folgen Sie dann einfach immer der auf den Wegweisern angegebenen Wabennummer – das funktioniert übrigens in beide Richtungen. Damit Sie sich besser orientieren können, sind immer „Ihre“ Wabe und die angrenzende Wabennummer angegeben (siehe

Erläuterungen auf S. 6). Natürlich können Sie auch gleich zwei oder mehr Waben miteinander verbinden für größere Rundkurse oder oder oder... das Wabennetz lässt viele Varianten zu. Auch für Gäste, die keine Etappentouren fahren möchten, sondern zentral von einem Übernachtungsort im Münsterland starten wollen, ist das Wabensystem genau das Richtige. Denn von jedem der 70 Urlaubsorte aus lässt sich das Münsterland sternförmig wunderbar erkunden. In Kombination mit den guten Zuganbindungen und den Angeboten der Fietsen- und Fahrradbusse (siehe Seite 60), lassen sich auch größere Entfernungen an einem Tag problemlos bewältigen. Probieren Sie es aus!

7


8

Münsterland Buchungsservice | Bett & Bike

Von aussuchen bis buchen: mit uns ist Urlaub von Anfang an entspannt Im Münsterland findet jeder die passende Unterkunft für seinen Traumurlaub. Übernachten Sie doch einmal in den alten Gemäuern eines Schlosshotels, genießen Sie die Gastlichkeit einer privaten Pension oder die Annehmlichkeiten eines Bett & Bike-Betriebes. In den 70 Orten des Münsterlandes ist die Auswahl groß. Wir erleichtern Ihnen die Entscheidung und haben die verschiedenen Unterkünfte für Sie zusammengestellt. Genauso entspannt und komfortabel, wie Sie Ihren Urlaub verbringen möchten, buchen wir Ihre Unterkunft. Zu tagesaktuellen Preisen vermitteln wir mehr als 350 Hotels, Gasthöfe und Privat­ pensionen und mehr als 250 Ferienwohnungen und –häuser.

Übrigens: Gerne stellen wir Ihnen auch Etappen-, Stern- oder Tagestouren individuell zusammen, geben Ihnen Serviceinformationen und verkaufen Ihnen die passenden Radwanderkarten. Unsere Öffnungszeiten: November–Februar: Mo–Fr 9.00–17.00 Uhr März–Oktober: Mo–Fr 9.00–18.00 Uhr Kostenlose Service-Hotline: 0800 / 93 92 91 9 Wir freuen uns auf Sie! Ihr MÜNSTERLAND e. V.

Wir buchen für Sie Unterkünfte im ganzen Münsterland – schnell und kostenlos. Sie wollen auf Ihrer Reise durch das Münsterland spontan den Übernachtungsort auswählen? Auch das ist kein Problem: Rufen Sie uns von unterwegs aus an, wir buchen noch für denselben Tag eine Unterkunft für Sie! Selbstverständlich können Sie Ihre gewünschte Unterkunft auch online buchen. Schnell und unkompliziert. Unter www.muenster­ land-tourismus.de finden Sie eine noch größere Auswahl an Unterkünften. Ihre Bestätigung erhalten Sie direkt mit Abschluss der Buchung – einfacher geht es nicht.

Radfreundlich: Bett & Bike-Betriebe Alles, was Radfahrer von einer Unterkunft erwarten: die mehr als 200 „Bett & Bike“-Betriebe im Münsterland bieten es Ihren Gästen gerne. Ob Unter­kunft für nur eine Nacht, sichere und trockene Plätze für Rad und Ausrüstung, Reparaturwerkzeug, ein gesundes Frühstück oder eine Kochgelegenheit und natürlich jede Menge Infos zu Radrouten, Reisemöglichkeiten und Radservices.

In unserem Online-Reservierungssystem können Sie ganz gezielt nach „Bett & Bike“-Betrieben suchen oder achten Sie in unserem Unterkunftskatalog auf das „Bett & Bike“-Siegel. Genießen Sie Ihren Radurlaub in der Radregion Münsterland! www.muensterland-tourismus.de


Münsterland Themenrouten

Vielfältige Themenrouten im Münsterland 100 Schlösser Route, insge­samt ca. 960 km lang, Seiten 10–13

Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal, ca. 350 km, Dortmund – Norderney, Seite 29

EmsRadweg, ca. 375 km lang, Hövelhof – Emden, Seite 22–23

Aa-Vechte-Tour, ca. 140 km lang, im Steinfurter Land, Seite 29

Friedensroute, ca. 170 km lang, Münster – Osnabrück, Seiten 24–25

Vechtetalroute, ca. 225 km, Rosendahl-Darfeld – Zwolle/NL, Seite 30

Römerroute, ca. 315 km lang, Xanten – Detmold, Seite 26

Radwanderroute Westmünsterland, ca. 370 km, im westlichen Münsterland und niederländischem Achterhoek, Seite 30

Europa-Radweg R1, ca. 275 km lang, Teilstrecke Nordrhein-Westfalen, Vreden – Höxter, Seite 27

agri-cultura Route, ca. 500 km durch den niederländischen Achter­hoek und das west­liche Münsterland, Seite 30

Sagenroute, ca. 214 km lang, im Tecklenburger Land, Seite 27

Naturpark Hohe Mark Route, ca. 280 km lang, im nordwestlichen Münsterland, Seite 32

Baumberger Sandsteinroute, ca. 160 km lang, Rosendahl – Billerbeck – Havixbeck – Nottuln – Coesfeld, Seite 27

LandesGartenSchauRoute, ca. 140 km lang, Lünen – Oelde – Paderborn, Seite 32

Kultur-Parcours, ca. 330 km lang, im Kreis Warendorf, Seite 28

Burg- und Schloss-Tour, ca. 120 km lang, im südlichen Münsterland, Seite 28

Radweg Historische Stadt­kerne, ca. 300 km lang, Warendorf – Steinfurt – Tecklenburg – Rheda-Wiedenbrück, Seite 28

WERSE RAD WEG, ca. 122 km, Rheda-Wiedenbrück – Münster, Seite 29

9


10

Themenrouten 100 Schlösser Route

Die Königin der Radrouten attraktiv wie nie Unter den Radrouten des Münsterlandes ist die 100 Schlösser Route die unbestrittene Königin. Auf 960 km bietet sie eine gelungene Kombination aus Ritterromantik, wunderschöner Natur und münsterländischer Gastfreundschaft.

Schloss Nordkirchen

Die vom ADFC prämierte Qualitäts­rad­ route führt abseits von verkehrsbelebten Straßen durch die malerische Parkland­ schaft des Münsterlandes. Idyllisch, oft versteckt gelegen zwischen Wiesen und Weiden, finden sich typisch westfälische Bauernhöfe. Auf vielen dieser Höfe laden liebevoll geführte Hofcafés ein zu einer kleinen Rast bei Kaffee und selbst­ gebackenem Kuchen. Auf den gut ausgeschilderten Radwegen zieht sie sich wie ein Band durch das Münsterland und verbindet auf diesem Wege die mehr als 100 Wasser­schlösser, Burgen, Herrensitze und Gräftenhöfe miteinander. Die hochherrschaftlichen Schlösser und Burgen mit ihren imposanten Schlossgärten und Parkanlagen stehen in einem interessan­ten Kontrast zu der ursprünglichen münsterländischen

Kostenlos: 100 Schlösser Routen-Planungskarte mit dem Verlauf der 100 Schlösser Route, den Sehens­wür­dig­keiten und weiteren nützlichen Informationen.

Parklandschaft mit ihren Wiesen und Weiden, Äckern und Wallhecken. Die zahlreichen Stilepochen der Architektur haben ihre steinernen Spuren hinterlassen: tauchen Sie ein in die Welt des finsteren Mittelalters, der Renaissance und des Barocks. Die Bauten des bekannten Architekten des westfälischen Barocks, Johann Conrad Schlaun, werden Ihnen im Münsterland in unzähligen Variationen begegnen. Beispiele für die Architektur Schlauns sind u. a. Schloss Nordkirchen, auch „westfälisches Versailles“ genannt, der Erb­drostenhof in Münster und der Ortskern von Nottuln. Prägend für das Münsterland sind seine zahlreichen Wasserburgen. Kennzeichnend für diese sei die Burg Hülshoff genannt, die schon seit über 500 Jahren von der

Schlösser und Burgen Die Broschüre enthält auf 114 Farb­ seiten umfangreiche Informatio­nen zu den über 100 Schlössern und Burgen im Münster­land.

Familientradition derer von DrosteHülshoff geprägt ist. Als Höhenburg des Münsterlandes grüßt die Burg Bentheim majestätisch erhaben als Wahrzeichen des gleichnamigen Kurortes ins Land. Die 100 Schlösser Route macht also ihrem Namen alle Ehre. Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch das Münsterland und genießen Sie diese architektonisch und kulturhistorisch einmalige Radroute. Ihre Mühen werden garantiert belohnt!

Weitere Informationen zur 100 Schlösser Route finden Sie im Internet unter: www.100-schloesser-route.de

Beide Publikationen zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800/93 92 91 9


Themenrouten 100 Schlösser Route

Wasserburg Anholt

LINKBOX Sie finden keine ausreichenden Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand? Im Münsterland ist damit Schluss! An vielen Schlössern und Burgen entlang der 100 Schlösser Route ist ein Schild mit der LINKBOX angebracht, dem innovativen Informationssystem für Sehenswürdigkeiten. Fotografieren Sie die Grafik einfach mit Ihrem Fotohandy ab und Sie erhalten umfangreiche Informationen zum Schloss oder zur Burg, vor der Sie gerade stehen. Probieren Sie es aus! Nähere Informationen zur LINKBOX finden Sie unter www.linkbox.eu oder auf unseren Internetseiten www.muensterland-tourismus.de.

Lingen (Ems)

Neuenhaus

Bersenbrück

Fürstenau

Damme

Freren

Nordkurs: ca. 305 km echte Ems-V

Südkurs: ca. 210 km rdhorn

Emsbüren

Ve cht e

Denekamp

-Ka ms d-E un rtm Do

elo No Kanaal A lm

nal -Ka

Nordhorn

Tubbergen

Westkurs: ca. 310 km Almelo

Schüttorf

Borne

-Ka nal nd ll a Mi t te

Recke

Bohmte Wallenhorst

l

Oldenzaal

Bramsche

Hopsten

na

Ostkurs: ca. 240 km

Dümmer

Bad Bentheim

Mettingen

Hörstel

Rheine

Westerkappeln

Hengelo

Bad Essen

Osnabrück

Lotte Ibbenbüren Ochtrup

Enschede

Neuenkirchen Wettringen

Bissendorf

Tecklenburg

Em s

Hagen Georgsa.T.W. marienhütte

Gronau Emsdetten

Lochem Neede

Vorden

uu

B

Zutphen

Haaksbergen

D in

rs er b e ek

ke l

Borculo

Brummen

Metelen

Eibergen

Steinfurt

Groenlo B

e rke

Ou

d

Lichtenvoorde

el Ijs

s

Doetinchem

am

Greven

Nordwalde

Glandorf

l

Südlohn

Ostbevern

Altenberge

Billerbeck Gescher

Isselburg

Harsewinkel Beelen

Everswinkel

Clarholz

Gütersloh Herzebrock

St e ver

Borken

Rhede

Steinhagen

Warendorf

Münster

Nottuln

Aa

Senden

Heiden

Bocholt

Sendenhorst

Reken

Ennigerloh Dülmen

Rees Isse

Hamminkeln

l

Rhein

pe Lip

Wesel

eln

Xanten

Wesel- D

at

t

nal -Ka

Dorsten

Marl

Recklinghausen

Da t tel n-H a

Dinslaken

Issum Geldern

Verlauf der 100 Schlösser Route KampLintfort Moers Kerken

NeuenkirchenVluyn

Bottrop Oberhausen

i n -H Rhe

e-K er n

Essen

al an

Gelsenkirchen

Beckum

Lippe

mm

-Ka

Lünen

Bergkamen

Welver

Werl

Herne

Dortmund

Bad Sassendorf

Bönen

Kamen

CastropRauxel

Bochum

Bad Waldliesborn Lippstadt

Lippetal

Hamm

l na

Rheinberg

Herten

Gladbeck

Ahlen

Werne

Waltrop

Verde

Kevelaer

Ascheberg

Selm

OerDatteln Erkenschwick

RhedaWiedenbrück

er s e

Wadersloh

Olfen

Hünxe

Oelde

Drensteinfurt W

Nordkirchen

Schermbeck

Uedem

Straelen

Lüdinghausen

Haltern am See

Raesfeld

Kalkar

Halle

Sassenberg

Ems

Velen

Gendringen

Versmold

Telgte

Havixbeck

Coesfeld

Aalten

Emmerich am Rhein

Bad Laer Werther

Rosendahl

Legden

Stadtlohn

Winterswijk

Niederlande

Lienen

Laer

Vreden Zehlheim

Melle

Bad Iburg Ladbergen

Schöppingen Horstmar

Ahaus

e

Lengerich

Heek

Ruurlo

burg

Saerbeck

Unna

Erwitte

Soest

Wickede Rüthen Fröndenberg

11


12

Themenrouten 100 Schlösser Route – Nord- und Südkurs

Nordkurs – Von der Parklandschaft zum Balkon des Münsterlandes

Südkurs – Auf den Spuren großer Baukunst

Länge: ca. 305 km

Länge: ca. 210 km

Weit und eben präsentiert sich die Landschaft rund um Münster, Steinfurt und Rheine. Felder, Wiesen und kleine Wäldchen prägen hier die Landschaft. Wunderschöne Ortskerne, wie z. B. Horstmar, Steinfurt und natürlich Tecklenburg sind für ihre historischen Gebäude und malerischen Ortskerne bekannt. Burg Hülshoff Bei Rheine führt die 100 Schlösser Route über das Tal der Ems. Herrliche Ausblicke auf das Münsterland genießen Sie von den waldreichen Höhen des Tecklenburger Landes. Eine schöne landschaftliche Abwechslung, bevor die Route über Ostbevern wieder auf ebener Strecke Münster entgegen strebt. Der Nordkurs ist auch für sportlich ambitionierte Radfahrer geeignet.

Der Südkurs der 100 Schlösser Route wird geprägt durch Prunkstücke münsterländischer Baukunst. Großartige historische Bauwerke eng aneinander gereiht wie die Perlen auf einer Schnur, machen aus dieser Radtour ein echtes Erlebnis. Märchenhafte Schlösser, wehrhafte Burgen und verträumte Burg Vischering Herrenhäuser warten in einer überwiegend flachen bis leicht hügeligen Landschaft darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Orte am Wegesrand zeigen sich vorwiegend ländlich und liebenswert, wie z. B. die historischen Stadtkerne von Nottuln und Werne. Malerische Land­ schaften und architektonische Highlights – was wollen Sie mehr?

Absolut sehenswerte Schlösser und Burgen: Schloss Münster, Erbdrostenhof Münster, Schloss Iburg, Kloster Bentlage, Burg Bentheim, Haus Welbergen, Schloss Steinfurt, Burg Hülshoff, Haus Rüschhaus

Bad Bentheim

Ochtrup

Rheine

Hörstel

Neuenkirchen Wettringen

Ibbenbüren

Tecklenburg Lengerich

Steinfurt

Bad Iburg

Schöppingen Horstmar Rosendahl

Havixbeck

Billerbeck

Ostbevern

Münster

Füchtorf

Münster

Nottuln

Everswinkel Senden

Lüdinghausen

Rinkerode

Ascheberg Nordkirchen

Olfen

Drensteinfurt

Werne

Pauschalangebot 100 Schlösser Route Südkurs Preis:

319 €/Person im DZ 419 €/Person im EZ HP-Zuschlag +100 € p. P.

Leistungen: 5 x Ü/F in guten Mittelklassehotels und Gasthöfen, Gepäcktransfer, Kartenmaterial, Tourenbeschreibung, Sicherungs­schein, Stadtbesichtigung Münster

Preis:

309 €/Person im DZ 439 €/Person im EZ HP-Zuschlag +100 € p. P.

Extras: Fahrradverleih gegen Aufpreis möglich 5 x HP Zuschlag 100 €/Person

Extras: Fahrradverleih gegen Aufpreis möglich 5 x HP Zuschlag 100 €/Person Etappen: (Einstieg in allen Orten möglich): Münster – Horstmar ca. 57 km Horstmar – Bad Bentheim ca. 61 km Bad Bentheim – Hörstel ca. 55 km Hörstel – (via Bad Iburg) Lienen ca. 62 km Lienen – Münster ca. 73 km

Havixbeck Billerbeck

Westbevern

Pauschalangebot 100 Schlösser Route Nordkurs Leistungen: 5 x Ü/F in guten Mittelklassehotels und Gasthöfen, Gepäcktransfer, Kartenmaterial, Tourenbeschreibung, Sicherungs­schein, Stadtbesichtigung Münster

Absolut sehenswerte Schlösser und Burgen: Schloss Münster, Erbdrostenhof Münster, Schloss Wester­winkel, Schloss Nordkirchen, Burg Vischering, Burg Hülshoff, Haus Rüschhaus

Anbieter: Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Etappen: (Einstieg in allen Orten möglich) Münster – Ascheberg ca. 54 km Ascheberg – Werne ca. 36 km Werne – Lüdinghausen ca. 38 km Lüdinghausen – Billerbeck ca. 50 km Billerbeck – Münster ca. 37 km

Anbieter: Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com


Themenrouten 100 Schlösser Route – West- und Ostkurs

Westkurs – Weite Landschaften und grandiose Schlösser

Ostkurs – Radfahren zwischen Pferdekoppeln und Gartenlandschaften

Länge: ca. 310 km

Länge: ca. 240 km

Der Westkurs der 100 Schlösser Route überrascht durch seine landschaftliche Vielfalt, wie die Seenplatte rund um Haltern am See, den waldreichen Natur­ park Hohe Mark oder das Zwillbrocker Venn direkt an der niederländischen Grenze. Eben unter einem endlosen Horizont erscheint die Region Burg Gemen ganz im Westen zwischen Borken, Isselburg und Ahaus. Riskieren Sie ruhig mal einen Abstecher über die Grenze in die Niederlande. Barocke Schlösser und imposante Wasserburgen begleiten Sie auf dem Weg lassen Sie von vergangenen Zeiten träumen.

Der Ostkurs führt Sie in echtes Pferdeland – hier im östlichen Münsterland stehen die edlen Tiere im Mittelpunkt allen Geschehens. Neben den Schlössern Hovestadt und Vornholz erwarten weitere Schlösser und Herrenhäuser Ihren Besuch. Runden Sie Ihr Programm ab mit einem Schloss Hovestadt Besuch des Landgestüts NRW in Warendorf, wo zahllose Weltmeister und Olympiasieger trainiert wurden oder besuchen Sie die historischen Stadtkerne von Warendorf und Telgte. Die flachen Landschaften im östlichen Münsterland eignen sich besonders für eine gemütliche Radtour ohne Hast und Eile.

Absolut sehenswerte Schlösser und Burgen: Schloss Lembeck, Schloss Raesfeld, Wasserburg Anholt, Burg Gemen, Schloss Ahaus

Vreden Legden Südlohn Coesfeld Velen

Rhede Isselburg

Absolut sehenswerte Schlösser und Burgen: Schloss Münster, Erbdrostenhof Münster, Haus Vornholz, Schloss Hovestadt

Heek Ahaus

Borken

Bocholt

Nottuln

Ostbevern Sassenberg Warendorf

Münster Everswinkel

Ennigerloh

Sendenhorst

Oelde

Ahlen

Dülmen

Beckum Raesfeld

Haltern am See

Pauschalangebot 100 Schlösser Route Westkurs Leistungen: 6 x Ü/F in guten Mittelklassehotels und Gasthöfen (Unter­bringung zum Teil in Schlosshotels), Gepäcktransfer, Kartenmaterial, Tourenbeschreibung, Sicherungs­schein

Lippetal

Pauschalangebot 100 Schlösser Route Ostkurs Preis:

439 €/Person im DZ 559 €/Person im EZ HP-Zuschlag +150 € p. P.

Extras: Fahrradverleih gegen Aufpreis möglich 6 x HP Zuschlag 150 €/Person Etappen: (Einstieg in allen Orten möglich) Haltern am See – Raesfeld ca. 35 km Raesfeld – Isselburg ca. 36 km Isselburg – Velen ca. 71 km Velen – Ahaus ca. 50 km Ahaus – Coesfeld ca. 55 km Coesfeld – Haltern am See ca. 66 km

Wadersloh

Wulfen

Leistungen: 5 x Ü/F in guten Mittelklassehotels und Gasthöfen, Gepäck­transfer, Kartenmaterial, Tourenbe­schreibung, Sicherungsschein, Stadt­besichtigung Münster

Preis:

329 €/Person im DZ 449 €/Person im EZ HP-Zuschlag +130 € p. P.

Extras: Fahrradverleih gegen Aufpreis möglich 5 x HP Zuschlag 130 €/Person Anbieter: Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Etappen: (Einstieg in allen Orten möglich) Münster – Everswinkel ca. 22 km Everswinkel – Ahlen ca. 36 km Ahlen – Wadersloh ca. 72 km Wadersloh – Warendorf ca. 48 km Warendorf – Münster ca. 79 km

Anbieter: Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

13


14

Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

Märchenhaftes Schlossduett für Pedalritter Münsterland

Velen Isselburg Borken Bocholt

Rhede

Hamminkeln

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen 120 km ab 2 Personen 279 € im DZ 319 € im EZ 110 € HP-Zuschlag

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Entdecken Sie die Perlen des Münsterlandes, die Wasserschlösser, alte Herrensitze und interessante Museen. Von Ort zu Ort fahren Sie mit genauem Kartenmaterial auf ausgeschilderten Strecken durch die Parklandschaft. Zu sehen sind u. a. die Schlösser Ahaus, Kolvenburg, Hülshoff, Rüschhaus, mehrere Mühlen sowie Kirchen, Museen und historische Ortskerne. Etappen tägl. ca. 40 km. Verlauf:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage / 5 Übernachtungen 240 km ab 2 Personen 247 € im DZ

Anbieter:

1. Rund um Ahaus 2. Ahaus – Coesfeld 3. Coesfeld – Billerbeck 4. Billerbeck – Havixbeck 5. Havixbeck – Schöppingen 6. Schöppingen – Ahaus

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Ahaus Marketing & Touristik GmbH Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus 0 25 61 / 44 44 44 0 25 61 / 44 44 45 www.ahaus.de marketing@ahaus.de

Diese märchenhafte Radtour führt Sie durch das westliche Münsterland von Velen nach Isselburg. Dabei übernachten Sie in zwei herrlichen Schlossanlagen. Vom SportSchloss in Velen führt die Route durch die weite und ebene Landschaft bis zur niederländischen Grenze. In Isselburg erwartet Sie mit der Wasserburg Anholt eine der imposantesten Burganlagen der Region. Während Mauern und Wassergraben früher ungebetene Gäste abhalten sollten, sind Sie hier heute herzlich Willkommen. Entdecken Sie in der Umgebung des Schlosses die berühmte Anholter Schweiz, durchwandern Sie den viel beschriebenen Park oder besuchen Sie das Museum innerhalb der Burganlage. Zurück nach Velen führt Sie die Route vorbei an den eindrucksvollen Burgen Gemen und Ramsdorf. Abends genießen Sie dann zum zweiten mal die Gastfreundlichkeit und den Service im SportSchloss Velen. Dabei sollten Sie einen Besuch des historischen Tierparks nicht verpassen oder Sie nutzen eines der zahlreichen Wellness-Angebote. Leistungen: 2 x Übernachtung im SportSchloss Velen 1 x Übernachtung im Parkhotel Wasserburg Anholt 3 x Frühstück Gepäcktransfer Kartenmaterial Sicherungsschein Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge er­folgen. Dann übernachten Sie 2 x im Parkhotel Wasserburg Anholt und 1 x im SportSchloss Velen. Unterbringung im SportSchloss Velen im Vorgebäude oder in der Försterei

Burgen, Schlösser, Herrensitze Ahaus Metelen Heek Schöppingen Horstmar

Ahaus Vreden

Laer

Legden

Billerbeck

Stadtlohn

Münster Havixbeck

Coesfeld

Nottuln

Leistungen: 5 x ÜF, Tourenerläuterung, Beschreibung, Info- und Kartenmaterial Extrakosten: Gepäcktransfer Fordern Sie unseren ausführlichen Prospekt an!

Ahlener Schlössertour Ahlen Telgte

Sassenberg

Münster Beelen Warendorf

Sendenhorst Ascheberg

Oelde-Stromberg

Ahlen Beckum

Wadersloh

Diese wunderschöne 6-tägige (mit Ankunftstag, ansonsten 5 Tage radeln) Bumerangtour auf der 100 Schlösser Route führt Sie in Tagesetappen von ca. 40 – 50 km vorbei an Wasserschlössern, Herrenhäusern, Windmühlen und Gräftenhöfen durch die flache münsterländische Parklandschaft. Sehenswürdigkeiten u. a.: Windmühle in Beckum, Burgruine Oelde-Stromberg, Schloss Vornholz mit Kavalleriemuseum, Haus Dieck, Schloss HarkottenKetteler, Schloss Münster, Schloss Westerwinkel, Schloss Steinfurt, Haus Vorhelm etc. Selbstverständlich kann auf Wunsch die Radtour um ein oder zwei Tage verlängert oder verkürzt werden. Eine Übernachtung mehr in der Westfalenmetropole Münster wird empfohlen. Leistungen: 5 x ÜF, Karten- und Infomaterial Extrakosten: Verlängerungstage, Radmiete, Gepäcktransfer, Einweisung in die Radtour, ÜF in drei bis vier Sterne Hotels

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3–7 Tage 40–50 km je Tag ab 2 Personen 250 € bei 5 x ÜF im DZ 300 € bei 5 x ÜF im EZ

Anbieter:

Stadt Ahlen Kuhn Touristik Karl-Wagenfeld-Platz 7 59227 Ahlen 0 23 82 / 94 06 85 0 23 82 / 8 08 61 56 www.muensterland-travel.de info@kuhn-touristik.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

„Bumerang Tour“ zu Schlössern und Burgen Ascheberg

Diese Tour ist sowohl für ungeübte Radfreunde mit normalen „Bürokonditionen“, als auch für Familien mit Kindern ideal!

Rinkerode

Davensberg

Ascheberg

3 Tage / 2 Übernachtungen 25–35 km ab 2 Personen ab 127,50 € im DZ

Anbieter:

Tourist-Information Ascheberg e.V. Katharinenplatz 1 59387 Ascheberg 0 25 93 / 63 24 0 25 93 / 75 25 www.ascheberg-touristinfo.de mail@ascheberg-touristinfo.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: 2 x Ü/F im DZ mit DU/WC individuelles Frühstück 2 x Abendessen Karten- und Informationsmaterial Besichtigungsgutschein für Schloss Nordkirchen

Nordkirchen Capelle

Wie ein „Bumerang“ kommen Sie täglich nach Ascheberg zurück. Sie radeln auf gekennzeichneten Radwanderwegen und lernen so die Schönheiten des Münsterlands kennen: • Schloss Westerwinkel • Brügge-Mühle • Burgturm Davensberg mit Folterkammer • St. Anna Kirche mit Gemälden von Hermann tom Ring • Schloss Nordkirchen – das „Westfälische Versailles“

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Herbern

Weitere Rad- und Erlebnistouren unter:

Optional: Fahrradverleih EZ-Zuschlag

Tourist-Information Ascheberg e. V. drei Orte – eine starke Gemeinde Katharinenplatz 1 59387 Ascheberg Tel. 0 25 93 / 63 24 Fax 0 25 93 / 75 25 mail@ascheberg-touristinfo.de www.ascheberg-touristinfo.de

Kleine Coesfelder Schlösserroute Süd Coesfeld

Legden

Havixbeck Münster

Billerbeck

Ahaus

Erleben Sie 7 Tage voller Überraschungen und Sehenswürdigkeiten. Sie radeln vorbei an Schlössern und Burgen, wie z. B. Schloss Darfeld, Schloss Varlar, Schloss Raesfeld, Schloss Lembeck, Burg Vischering und Schloss Nordkirchen (Westfalens Versailles). Die täglichen Etappen liegen zwischen 50–60 km. Sie erhalten für Ihre Tour ausführliches Karten- und Infomaterial.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen ca. 320 km ab 2 Personen ab 320 € im DZ ab 390 € im EZ

Anbieter:

Leistungen: 6 x ÜF in guten Hotels, Karten- und Infomaterial

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Tourist-Information Coesfeld Markt 8 48653 Coesfeld 0 25 41 / 9 39 - 10 09 0 25 41 / 9 39 - 40 09 www.coesfeld.de info@coesfeld.de

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 190 km ab 2 Personen 275 € im DZ

Anbieter:

Dülmen Marketing e. V. Marktstraße 30 48249 Dülmen 0 25 94 / 1 23 45 0 25 94 / 1 23 46 www.duelmen-marketing.de duelmen-marketing@duelmen.de

Davensberg Coesfeld Ascheberg

Gescher

Extrakosten: Gepäcktransport und Fahrradverleih

Nordkirchen

Borken

Lüdinghausen Raesfeld

Dülmen

Urtümliche Wildpferde und altehrwürdige Schlösser Dülmen

Rorup Welte

Senden Karthaus Ottmarsbocholt Hiddingsel

Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Radurlaub mit einem Quartierwechsel. Von Dülmen (1. + 2. Tag) aus entdecken Sie auf romantischen Rundtouren die einzigartigen Wildpferde (Samstag oder Sonntag) und die Klosterkirche Karthaus. Auf malerischen Wegen geht es am 3. Tag nach Ascheberg. Erobern Sie die Burg Vischering und lassen Sie sich vom Schloss Nordkirchen, dem „Westfälischen Versailles“, beeindrucken. Am 4. Tag führt Ihre Tour am Schloss Westerwinkel und an weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei. Durch Moor, Wald und Wiesen geht es am 5. Tag von Ascheberg zurück nach Dülmen.

Ascheberg Merfeld

Dülmen

Lüdinghausen

Herbern Nordkirchen

Leistungen: 2 x ÜF im DZ im Hotel in Dülmen, 2 x ÜF im DZ im Hotel in Ascheberg, 4 x Abendessengutschein à 10 €, Kartenmaterial, Begrüßungstrunk Extrakosten: Gepäcktransport, Fahrradverleih

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

15


16

Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

Naturpark Hohe Mark – Brücke zum Niederrhein

Velen Borken

Rhede

Dülmen

Isselburg Reken Bocholt

Heiden Raesfeld

Halternam-See

Auf den Spuren der Radroutenkönigin Emsdetten Emsdetten Schöppingen

Saerbeck Ladbergen

Horstmar Nordwalde Laer Greven

Rosendahl

Altenberge Havixbeck

Holtwick

Ostbevern Telgte

Billerbeck

Grevener Schlössertouren Greven

Darfeld Billerbeck

Greven

Havixbeck Westfalenmetropole Münster

Ascheberg Lüdinghausen

Nordkirchen

Herbern

ES ROCKT! Inselpark – Dreiländersee und mehr Gronau Bad Bentheim Enschede Gronau Buurse Ahaus

Laer Rosendahl

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 200 km ab 4 Personen ab 179 € im DZ, EZ-Zuschlag Extras: Tour auch 2–7 Tage möglich

Anbieter:

Leistungen: 4 x ÜF in guten Mittelklassehotels, Karte zur Strecke und Info-Material zu den Sehenswürdigkeiten

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Dülmen Marketing e. V. Marktstraße 30 48249 Dülmen 0 25 94 / 1 23 45 0 25 94 / 1 23 46 www.duelmen-marketing.de duelmen-marketing@duelmen.de

Extrakosten: Gepäcktransfer, Halbpension, Mieträder

Genießen Sie den abwechslungsreichen und idyllischen Tourenabschnitt im Nord-Osten der 100 Schlösser Route abseits der Straße, vorbei an münsterländischen Höfen, Schlössern, Mühlen und Herrensitzen. Bei unseren Tagesetappen bleibt Ihnen genügend Zeit, um auch in den zahlreichen historischen Ortskernen zu verweilen. Die An- und Abreise ist problemlos mit dem Zug wie auch mit dem PKW möglich. Ein kostenfreier Parkplatz befindet sich direkt am Einstieg der Route. 1. Tag: Emsdetten – Laer (57 km), 2. Tag: Laer – Havixbeck (65 km), 3. Tag: Havixbeck – Ostbevern (66 km), 4. Tag: Ostbevern – Emsdetten (50 km)

Mit dem Stahlross zu Hochadel und Klerus! Bei unseren Schlössertouren erobern Sie viele der feudalen & trutzigen, träumerischen & geheimnisvollen Wasserschlösser, Burgen und Herrensitze des Münsterlandes. Sie radeln zu den Höhepunkten der 100 Schlösser Route – Wasserschloss Nord­kirchen, bekannt als das „Westfälische Versailles“, Schloss Westerwinkel, die mittelalterliche Ringburg Vischering, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus, die Geburtsund Wirkungsstätten der Dichterin Annette von DrosteHülshoff. Die Etappenlängen lassen ausreichend Spielraum für Besichtigungen, Abstecher und Pausen.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen ca. 238 km ab 1 Person ab 159 € im EZ ab 130 € im DZ

Anbieter:

Verkehrsverein Emsdetten e. V. Friedrichstraße 1–2 48282 Emsdetten 0 25 72 / 93 07 - 0 0 25 72 / 93 07 - 50 www.vvemsdetten.de info@vvemsdetten.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4–7 Tage / 3–6 Übernachtungen Tagesetappen: 50–60 km ab 2 Personen 4 Tage 180 €; 5 Tage 220 €; 6 Tage 260 €; 7 Tage 300 €

Anbieter:

Greven Marketing e. V. Alte Münsterstraße 23 48268 Greven 0 25 71 / 13 00 0 25 71 / 5 52 34 www.greven-tourismus.de info@greven-marketing.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: 3–6 x ÜF im DZ , Begrüßungsgetränk, Radwander­ karten, Beschreibung der Sehenswürdigkeiten, Informationsmaterial zu den Orten; Zusatzleistungen: Gepäcktransport, Fahrradverleih

Starten Sie Ihre Rundtour durch die Euregio auf dem Gelände der ersten grenzüberschreitenden Landes­gartenschau. Etappenlängen von 25–50 km ermöglichen ein gemütliches Tempo und lassen ausreichend Spielraum für Besichtigungen, Abstecher und Pausen an folgenden Sehenswürdig­keiten: rock ’n’ popmuseum, Dreiländersee, Käserei und Panne­koekenhaus/NL, Barockkirche Vreden-Zwillbrock, nördl. Flamingo-Kolonie Zwillbrocker Venn, Wasserschloss Steinfurt, Burg Bentheim, Schlösser Ahaus und Darfeld, Burgmannshöfe in Horstmar, Haus Welbergen.

Steinfurt

Horstmar

Vreden

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Leistungen: 3 x ÜF in fahrradfreundlichen Hotels, täglich Lunchpaket, 100 Schlösser Karte, Tourenbeschreibung Extrakosten: Gepäcktransfer, Leihfahrräder

Münster

Coesfeld

Hohe Mark – Eine Landschaft wie im Bilderbuch! Eine abwechselungsreiche Landschaft mit riesigen Waldgebieten, Grünland, Heide und Moor erwartet Sie. Wie zufällig verstreut liegen Naturdenkmäler, zahlreiche Wasserschlösser, alte Bauernhöfe, Wind- und Wassermühlen am Wegesrand. Die Route ver­bindet alle 10 Orte des Feriengebietes Hohe Mark. Die Streckenlängen können individuell geplant werden. Startmöglichkeiten in allen Orten.

Leistungen: 6–7 x ÜF im DZ, Gepäcktransfer, ausführliches Kartenund Infomaterial, Begrüßungstrunk Extrakosten: Einzelzimmerzuschlag, Fahrradverleih (pro Person 6 € pro Tag)

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7–8 Tage / 6–7 Übernachtungen 290 km ab 2 Personen 7 Tage 397 € 8 Tage 437 €

Anbieter:

Touristik-Service Gronau/ Kulturbüro GmbH Bahnhofstr. 45 48599 Gronau 0 25 62 / 99 00 - 6 0 25 62 / 99 00 - 79 www.gronau.de touristik@gronau.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

7 Tage – 7 Schlösser Haltern am See

Entdecken Sie die Parklandschaft des südlichen Münsterlandes auf einer idyllischen Radtour vorbei an Schlössern, Burgen und Gutshöfen. Beein­drucken werden vor allem die Burg Vischering, das „Westfä­lische Versailles“ Schloss Nordkirchen und das einstige Märchenschloss Velen, die Idylle des Natur­parks Hohe Mark und nicht zuletzt die abwechslungsreiche Seenlandschaft rund um Haltern am See. Viele Sehenswürdigkeiten am Wegesrand laden zum Verweilen und Entspannen ein und lassen Sie für eine Woche den Alltag vergessen.

Darfeld Billerbeck Nottuln

Gescher Coesfeld

Velen Reken Lembeck

Davensberg Lüdinghausen

Ascheberg

Haltern am See

Leistungen: 6 x ÜF im DZ, Begrüßungsgetränk, 6 x Mietrad, 5 x Gepäcktransport, Karten- und Infomaterial (auch ohne Gepäcktransfer buchbar)

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen ca. 260 km April – Oktober ab 2 Personen ab 429 € im DZ ab 558 € im EZ

Anbieter:

Stadtagentur Haltern am See Markt 1 45721 Haltern am See 0 23 64 / 9 33 - 3 65 (- 366) 0 23 64 / 9 33 - 3 64 www.haltern-am-see.de stadtagentur@haltern.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Nordkirchen

Im Herzen der Schlösser Heiden Velen Pröbsting

Ramsdorf

Gemen

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 130 km ab 2 Personen 140 € im DZ 180 € im EZ 30 € Erm. bei eigenem Rad

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Tourist-Info Heiden, Rathausplatz 1 46359 Heiden 0 28 67 / 9 77 - 2 11 0 28 67 / 9 77 - 2 66 www.heiden.de tourist-info@heiden.de

Entlang der 100 Schlösser Route führen wir Sie zu den Höhepunkten des südlichen Münsterlandes. Wasserschlösser, Burgen und Herrensitze liegen hier näher beieinander als anderswo in der Region.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen 105 km ab 2 Personen 109 €

Genießen Sie in Lüdinghausen gleich zwei Wasser­ burgen: Die berühmte Burg Vischering mit dem Münsterlandmuseum, einer Dauerausstellung für Kinder (Ritter, Pferd und Knappe) sowie wechselnden Kunstausstellungen, und die Burg Lüding­hausen am Rande der Altstadt mit ihrem liebevoll restaurierten Renaissanceflügel.

Anbieter:

Lüdinghausen Marketing e. V. Borg 11 59348 Lüdinghausen 0 25 91 / 7 80 08 0 25 91 / 7 80 10 www.luedinghausen-tourismus.de info@luedinghausen-marketing.de

Leistungen: 4 x ÜF, Leihräder, Kartenmaterial, Transfer ab Bahnhof Marbeck/Heiden, Eintritt HeidenSpassBad

Heiden

Raesfeld

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Bei dieser Tour kommen Sie täglich nach Heiden in Ihr behagliches Hotel zurück. An 4 Tagen radeln Sie pro Tag 26 bis 40 km zu den umliegenden Schlössern und Burgen Pröbsting, Gemen, Velen, Ramsdorf, Raesfeld und Lembeck. Entspannen Sie nach der Radtour im HeidenSpassBad, dem Frei- und Wellenbad. Auf Wunsch können Sie das Programm erweitern um eine Ortsführung mit Kiepenkerl in Heiden, um Bauernminigolf in der Tierarena beim Landhotel Beckmann und eine Besichtigung einer alten Kornbrennerei.

Lembeck

Perlen der Wasserschlösser Lüdinghausen

Senden

Lüdinghausen

Ascheberg

Olfen Nordkirchen

Auf Ihrer Fahrt begegnen Sie dem Schloss Wester­ winkel in Ascheberg und dem Schloss Nordkirchen, als „Westfälisches Versailles“ mit seinem barocken Schlosspark sicherlich ein Höhepunkt der Tour. Reisen Sie auf drei entspannten Tagesetappen durch die Münsterländer Parklandschaft und entdecken Sie die Schätze am Wegesrand, wie zum Beispiel den Rosengarten in Seppenrade, das Schloss Senden oder Haus Visbeck. Ihr Gepäck transportieren wir! Gerne schneidern wir auch eine Tour nach Ihren Wünschen. Lüdinghausen ist Mitglied in der „Vereinigung lebenswerter Städte“ und bietet immer ein erhol­sames Umfeld. Die vielseitigen gastronomischen Angebote tun ein Übriges, damit Sie sich bei uns wohlfühlen! Leistungen: 2 x ÜF in einem Hotel mit DU/WC, Eintritt Burg Vischering mit Münsterlandmuseum, Gepäcktransfer, Kartenmaterial und Routenbeschreibung

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

17


18

Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

Von „Versailles“ nach Westerwinkel Nordkirchen

Schloss Westerwinkel

Nordkirchen Schloss Nordkirchen

Erleben Sie Schloss Nordkirchen, das „Westfälische Versailles“, die großzügigste barocke Schlossanlage des Münsterlandes mit seinen barocken Park­an­la­gen und 8 km Alleen. Die Schlossbesichtigung führt Sie in die hochbarocke Schlosskapelle mit einer prächtigen Stuckdecke des italienischen Meisters Stefano Melchior. Genießen Sie den Blick vom Jupitersaal auf den Schlosspark mit der Venusinsel.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag 30 km ab 10 Personen 28 €

Anbieter:

Beim Dorfrundgang lernen Sie weitere Besonder­heiten der Schlossgemeinde kennen. Danach haben Sie die Möglichkeit, sich noch vor der Pättkestour zu stärken.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Verkehrsverein Nordkirchen – Tourist Information Schloss 1a 59394 Nordkirchen 0 25 96 / 52 88 48 0 25 96 / 52 88 49 www.nordkirchen.de verkehrsverein@nordkirchen.de

Gut ausgeschilderte, idyllische Radwege im Radelpark Münsterland erwarten Sie. Waldgebiete wechseln mit Wiesen und Feldern und sorgen immer wieder für besondere Ansichten und Eindrücke. Sie besuchen die Burgen Gemen und Ramsdorf, die Schlösser Raesfeld und Lembeck. Ein gemütliches Hotel in Reken ist für diesen Zeitraum für Sie reserviert.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen 180 km ab 2 Personen ab 129 €

Anbieter:

Leistungen: 3 x ÜF im DZ mit DU/WC, 1 x Eintritt Museum, 1 x Führung im Schloss, 1 Radwanderkarte, 1 x Schwimmbadeintritt

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Verkehrsamt Reken Kirchstraße 14 48734 Reken 0 28 64 / 9 44 - 0 35 0 28 64 / 9 44 - 2 99 www.reken.de info@reken.de

Sechs Wasserburgen und Schlösser, die sich wie Perlen aneinander reihen, wollen entdeckt werden. Über Feld-, Wald- und Wiesenwege, die man hier­ zulande „Pättkes“ nennt, gehen Sie entlang der 100 Schlösser Route auf eine Entdeckungstour der besonderen Art. 1. Tag: Rhede – Bocholt – Rhede (ca. 15 km) Schloss Diepenbrock 2. Tag: Rhede – Isselburg/Anholt – Rhede (ca. 55 km) Wasserschloss Anholt 3. Tag: Rhede – Borken – Rhede (ca. 45 km) Burg Gemen, Schloss Rhede, Wasserschloss Raesfeld

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen 15 km, 55 km, 45 km Einzelreisende und Gruppen ab 109 € im DZ EZ-Zuschlag

Anbieter:

Tourist-Information Rhede Rathausplatz 9 46414 Rhede 0 28 72 / 9 30 - 1 00 0 28 72 / 9 30 - 4 91 00 www.rhede.de tourist@rhede.de

Mit dem Fahrrad geht es dann auf eine gut ausgeschilderte Rundtour von ca. 30 km Länge durch die barocken Parkanlagen und die münsterländische Parklandschaft. Auf ruhigen und familienfreundlichen „Pättkes“ fahren Sie vorbei an schönen Gehöften zum Schloss Westerwinkel – eine frühbarocke Schlossanlage in einer englischen Parklandschaft.

Capelle

Südkirchen

Zurück in Nordkirchen endet der Tag hier mit einer wohlverdienten Brotzeit auf dem Bauernhof oder in einem Gasthaus. Leistungen: Besichtigung Schloss Nordkirchen, Fahrradmiete, Dorfrundgang mit Begleitung, Brotzeit und Karten­material. Buchbar auch ab 2 Personen (Preis auf Anfrage)

Schlösser, Burgen und vieles mehr Reken

Velen Borken Dülmen

Reken Raesfeld Lembeck

Die phantastischen Sechs Rhede

Anholt Bocholt

Rhede

Borken

Die Tourist-Information Rhede berät Sie gerne!

Isselburg

Raesfeld

Leistungen: 2 x ÜF, Begrüßungscocktail, 1 x Abendessen, Kartenmaterial

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen

Schlössertour im Westmünsterland Stadtlohn Schöppingen

Ahaus

Horstmar

Vreden

Asbeck Stadtlohn

Groenlo

Legden

Rosendahl

Winterswijk Coesfeld

Oeding

Dinxperlo

Velen

Bocholt Isselburg

Borken

Rhede

Wir bieten Ihnen eine sechstägige Schlössertour (275 km) durch das westliche Münsterland an, auf der Sie neben historischen Bauwerken die Schönheiten der Landschaft mit ihren Naturschutz- und Erholungsgebieten kennen lernen. Die vielfältige Gastronomie und die gute Qualität der ausgesuchten Hotels bürgen bei dieser Pauschaltour für beeindruckende und erlebnisreiche Tage. Leistungen: 5 x ÜF in Mittelklassehotels, 5 x Abendessen, Kartenmaterial und Routenbeschreibung, Gepäcktransfer, Leihräder, PKW-Parkplatz

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage / 5 Übernachtungen 275 km ab 2 Personen 385 € im DZ

Anbieter:

Stadtmarketing Stadtlohn Dufkampstraße 11 48703 Stadtlohn 0 25 63 / 9 72 00 0 25 63 / 26 62 www.stadtmarketingstadtlohn.de tourismus@Stadtlohn.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Raesfeld

Pumpernickel-Tour Steinfurt Burgsteinfurt Horstmar

Münster-Nienberge Havixbeck

Frische Luft und Westfälischer Schinken auf Pumpernickel, dazu ein kühles Pils! Das passt! Kombinieren Sie eine tolle Radwanderung mit einer kulinarischen Entdeckungsreise durchs Münsterland und lernen Sie Töttchen, Potthast und Platenkuchen kennen. Wir empfehlen: Wasserschloss Steinfurt, Burgmannsstadt Horstmar, Haus Stapel, Haus Havixbeck, Burg Hülshoff, Kolvenburg, Wildpferdereservat Dülmen, Burg Vischering, Burg Lüdinghausen, Pumpernickelstadt Ascheberg, Burgturm Davensberg, Schloss Münster, Haus Rüschhaus, Haus Alst u.a. Leistungen: 6 x ÜF im DZ mit Du/WC, Kartenmaterial und Touren-Info

Senden

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen ca. 200 km ab 2 Personen ab 239 € (je nach Kategorie der Unterkunft)

Anbieter:

Steinfurt-Touristik Markt 2 48565 Steinfurt 0 25 51 / 13 83 0 25 51 / 73 26 www.steinfurt-touristik.de info@steinfurt.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Dülmen Ascheberg Lüdinghausen

Schlösserträume im Tecklenburger Land Tecklenburg Tecklenburg

Lengerich

Bad Iburg Ladbergen Kattenvenne

Vorbei an Schlössern die im Wasser träumen Velen

Extrakosten: Gepäcktransfer

Erleben Sie auf der Radtour die abwechslungsreiche Landschaft des Tecklenburger Landes, den „Balkon des Münsterlandes“. Von Tecklenburg führt die Tour durch das malerische Holperdorper Tal nach Bad Iburg mit seiner imposanten Schlossanlage (38 km). Auf der Rücktour fahren Sie durch die Münster­länder Parklandschaft über das Heidedorf Ladbergen zum Ausgangspunkt zurück (48 km).

Programmdauer: Termine:

Sehenswürdigkeiten: Hist. Altstadt Tecklenburg, Wasserschloss Haus Marck, Heidedorf Ladbergen, Holperdorper Tal, Schloss Iburg, „Römer“ in Lengerich, Gut Erpenbeck.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Teilnehmerzahl: Preis pro Person: Anbieter:

Reken

Borken

Lassen Sie sich verzaubern von der Romantik und der Schönheit des Münsterlandes mit seinen beeindruckenden Wasserschlössern im Naturpark Hohe Mark. Eine Teilstrecke der 100 Schlösser Route führt Sie auf Ihrer 3-tägigen Tour vorbei an den Wasser­ schlössern in Velen, Lembeck und Raesfeld. In Borken passieren Sie die Burg Gemen und in Ramsdorf besuchen Sie das Museum in der ehemaligen fürst­ bischöflichen Burg. Leistungen: 2 x ÜF in guten Mittelklassehotels oder Gasthöfen, Radkarte, Tourenbeschreibung, Eintritt Museum Burg Ramsdorf

Lembeck

Raesfeld Schermbeck

Tecklenburg Touristik GmbH Markt 7 49545 Tecklenburg 0 54 82 / 93 89 - 0 0 54 82 / 93 89 -19 www.tecklenburg-touristik.de info@tecklenburg-touristik.de

Leistungen: 2 x ÜF im DZ, Besichtigung Haus Marck (Sa. 10 Uhr), Führung im Schloss Iburg, Radwanderkarte mit eingezeichneter Route

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen ca. 120 km April – November mind. 2 Personen ab 109 € im DZ ab 129 € im EZ

Anbieter:

GiG-Marketing & Tourist-Info Velen Ramsdorf e. V. Ramsdorfer Str. 19 46342 Velen 0 28 63 / 9 26 - 2 19 0 28 63 / 9 26 - 2 99 www.velen.de tourist-info@velen.de

Velen Ramsdorf

3 Tage / 2 Übernachtungen April – Oktober Anreise Freitag – Sonntag ab 6 Personen 109 €

Extrakosten: Leihfahrräder und Gepäcktransfer

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

19


20

Münsterland Pauschalangebote rund um Schlösser und Burgen | Tagesausflugskarte

Bergfried, Villa, Wasserschloss Warendorf

Vielfältige Historie in der Region Warendorf, wo Schlösser sich bescheiden „Haus“ nennen, gräften­ umgeben sind und sogar das NRW-Landgestüt mit den Steinen einer alten fürstbischöflichen Residenz erbaut ist. Erfahren Sie die ländliche Region mit allen Sinnen und erleben Sie den kontrastreichen Wechsel zur Industriekultur der Beckumer Berge, wo die Villen der Zementbarone neuen Reichtum dokumentieren.

Ostbevern Sassenberg

Telgte

Warendorf

Everswinkel

Leistungen: 6 x ÜF, Info- und Kartenmaterial, GPS-Empfänger mit Routennavigation als Leihgerät

Lette

Oelde

Ennigerloh

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen 210 km ab 2 Personen 329 €

Anbieter:

Warendorf Marketing GmbH Emsstraße 4 48231 Warendorf 0 25 81 / 78 77- 00 0 25 81 / 78 77- 11 marketing-warendorf.de marketing@warendorf.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Extrakosten: EZ, Gepäcktransfer, Lunchpaket, Halbpension, Radmiete

Beckum Wadersloh

Burgen und Schlösser zwischen Lippe und Stever Werne Münster Bösensell

Rinkerode

Venne

Senden

Davensberg Lüdinghausen Seppenrade

Haltern

Ascheberg

Drensteinfurt

Nordkirchen Herbern

Olfen Selm Vinnum

Bork Cappenberg

Münster

Drensteinfurt

Nordkirchen

Cappenberg

Herbern

Werne

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage / 5 Übernachtungen ca. 242 km ab 2 Personen 385 € EZ 335 € DZ

Anbieter:

Stadtmarketing Werne GmbH Markt 19 59368 Werne 0 23 89 / 53 40 80 0 23 89 / 53 70 99 www.stadtmarketing-werne.de info@stadtmarketing-werne.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: 5 x ÜF, DU/WC, Kartenmaterial, Tourenbeschrei­bung, Eintritt Natur-Solebad, Gepäcktransfer

Werne

Burgen, Schlösser, Stadtkultur mit dem Fahrrad entdecken Werne

Lüdinghausen

Diese 6-tägige Erlebnistour führt Sie zu den Höhepunkten des südlichen Münsterlandes. Hier drängen sich auf engstem Raum so viele Schlösser, Burgen und Herrensitze wie kaum an einer anderen Stelle. Sie werden 14 Anlagen höchst unterschied­lichen Charakters kennenlernen. Glanzpunkt fürst­licher Schloss­ baukunst ist zweifelsohne Schloss Nord­kir­chen, das „Westfälische Versailles“. Weitere Glanz­licher sind Schloss Cappenberg, Burg Vischering, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus, Geburtsstätte der Dichterin Annette von Droste Hülshoff. Ein Ge­heimtipp ist die historische Altstadt von Werne. Eine Zu­satzüber­ nachtung in Münster ist zu empfehlen.

Kein tägl. Bettenwechsel – von Ihrem Standquartier, einem behaglichen Hotel oder einer gemütlichen Ferienwohnung in Werne an der Lippe, radeln Sie tägl. zwischen 40 und 60 km zu den Sehenswürdig­keiten der Region. 5 tolle Sternfahrten – die besonders markanten und malerischen Wasserburgen und -schlösser Vischering und Nordkirchen, die Wirkungsstätten der Dichterin Annette von Droste Hülshoff, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus, Wasser­schloss Westerwinkel und Münsters Alt­stadt sowie Schloss Cappenberg sind Ihre Ziele. Nicht zu vergessen das malerische Werne mit seinen pittoresken Gassen im historischen Stadtkern. Leistungen: 4 x ÜF, DU/WC, Kartenmaterial, DB-Ticket MünsterWerne, Eintritt Natur-Solebad, Burg Vischering, Haus Rüschhaus

Von A wie Abenteuer bis Z wie Zeitreise Abenteuer für junge Wilde, Kunsterlebnis für Kulturfreunde, blühende Inspiration für Hobbygärtner: Die deutsch-niederländische Grenzregion zwischen Münster und Arnheim, Osnabrück und Zwolle birgt zahllose Ausflugstipps für die ganze Familie. Eine praktische Übersicht bietet dazu die kostenlose Tagesausflugskarte mit knapp 100 Ideen für eine Tagestour oder einen Wochenendtrip. Tel.: 0800 /93 92 91 9 oder www.muensterland-tourismus.de

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 220 km ab 2 Personen ab 150 € in FeWo ab 177 € im DZ im Hotel EZ-Zuschlag

Anbieter:

Stadtmarketing Werne GmbH Markt 19 59368 Werne 0 23 89 / 53 40 80 0 23 89 / 53 70 99 www.stadtmarketing-werne.de info@stadtmarketing-werne.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Veranstaltungen

Veranstaltungskalender 2010

SattelFest 2010

Eine umfangreiche Übersicht dieser und weiterer Termine im Münsterland enthält unser Veranstaltungskalender. Auch 2010 bietet er einen bunten Angebotsmix aus Musik, Show, Theater, Kunst, Sport und Spaß.

Eröffnung der Radsaison in der Radregion Münsterland Datum: 25.04.2010 www.sattelfest-muensterland.de

Rennfietsen Tour Münsterland 2010 600 km mit dem Rennrad für hilfsbedürftige Kinder Datum: 13.–16.05.2010 www.rennfietsentour.de

summerwinds Münsterland Internationales Holzbläser Festival Datum: 16.07.–29.08.2010 www.summerwinds.de

PFERDE-STÄRKEN 2010 Tag der offenen Stalltüren in der Pferderegion Münsterland Datum: 14.–15.08.2010 www.pferde-staerken.com

Sparkassen Münsterland GIRO.2010 Treffen der Weltelite des Radsports in der Radregion Münsterland Datum: 03.10.2010 www.sparkassen-muensterland-giro.de

Bestellung: Gebührenfreie Hotline: 0800/93 92 91 9 Aus dem Ausland gebührenpflichtig: +49 (0)25 71 / 94 93 92 Als Download oder Blätterkatalog unter www.muensterland-tourismus.de erhältlich. In unserem Veranstaltungskalender auf unserer Internetseite finden Sie zudem noch weitere Termine, immer aktuell mit den neuesten Informationen. Schauen Sie einfach einmal hinein!

21


22

Themenrouten EmsRadweg

Das Fahrrad-Fluss-Vergnügen Einem Flusslauf von der Quelle bis zur Mündung zum offenen Meer zu folgen, ist immer etwas Besonderes. Ein einmaliges Erlebnis aber bietet der EmsRadweg, der kleinste Strom Deutsch­ lands: Auf der 375 Kilometer langen Tour gibt es praktisch keine Steigungen. Der EmsRadweg eignet sich daher auch ideal für Familien mit Kindern. In unmittelbarer Nähe der Ems, aber auch durch die reizvolle Auenlandschaft, führt die Route über gut ausgebaute Nebenstrecken und Radwege abseits verkehrsreicher Straßen.

Wie ein blaues Band verbindet die Ems fünf Urlaubsregionen – und jede hat ihren unverwechselbaren Charakter: Direkt an den Emsquellen bei Hövelhof am Fuße des geschichtsträchtigen Teuto­ burger Waldes beginnt die Route, die sich zunächst durch das Paderborner Land und das Gütersloher Land schlängelt. Historische Städte mit Fachwerkhäusern und der Natur- und Erholungspark Flora Westfalica prägen das urwüchsige Land­ schaftsbild. Entlang der paradiesischen Emsauen geht es durch die Parklandschaft des Münsterlandes mit seinen märchenhaften Wasserschlössern. Der ca. 100 km lange münsterländische Teilabschnitt des EmsRadweges lädt zu einem besonderen Streifzug durch Kulturgeschichte und Landschafts­ent­ stehung ein. Als Radroute des Jahres in NRW 2005 steht er für ein sprichwörtlich ausgezeichnetes Radvergnü­gen. Dies liegt zum einen an dem abwechslungsreichen Pfad, der Sie mal links, mal rechts der Ems oder auch auf kleinen „Umwegen“ durch Parks und Innen­städte führt. Und zum anderen an den Aussichtstürmen,

www.emsradweg.de Erleben Sie die Besonderheiten des Radfernweges schon von zu Hause aus. Routenübersicht, Etappen­in­for­mationen und vieles mehr sorgen für einen guten Einstieg. Die Tour steht zudem als GPS-Track zum Download zur Verfügung.

Emden Leer

Stegen, Rastplätzen und Informations­ ta­feln, die Sie immer wieder zu neuen Ausblicken und Ansich­ten inspirieren. Die Ems erreicht dann die grüne Weite des Emslandes – eine Region, die Natur und Schifffahrtstradition auf besondere Weise miteinander verbindet. Richtig maritim wird es in Ostfriesland. Hier kann man das Meer bereits er­ahnen und beinahe schon Seeluft schnuppern. Bei Emden mündet die Ems schließlich in die Nordsee – der krönende Abschluss einer Reise an und mit der idyllischen Ems.

Urkunde EmsRadweg Ein schönes Geschenk für „emsige“ Radfahrer: eine Urkunde für alle, die Mündung oder Quelle mit ihrem vollen Pass erreichen.

Meppen

Lingen Rheine Gütersloh Münster

Warendorf

Hövelhof

DortmundEms-Kanal Dortmund

Info- und Kartenmaterial zum EmsRadweg: Publikationen zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 93 92 91 9

Kostenlos: Infoflyer mit Routenverlauf und Wissenswertem entlang der Strecke

Verlauf: Hövelhof – Gütersloh – Warendorf –­Rheine – Leer – Emden Länge: ca. 375 km Streckenmarkierung: Logo als Ein­schub in den regionalen Radwei­sungs­-Systemen, im Pader­ borner und Gütersloher Land teil­weise gesonderte rechteckige Schilder mit Routenlogo

Radwanderkarte: EmsRadweg, s. S. 59 Preis 6,95 € zzgl. Versand

Rad-Wanderpass EmsRadweg Eine schöne Erinnerung an Ihre Tour: Sammeln Sie einfach Stempel in Ihrem Pass in Gastro­nomie oder Tourist-Infos an der Strecke. Den Pass erhalten Sie bei der Buchung kostenlos oder auf Anfrage gegen eine Schutzgebühr von 1 € unter 0800 / 93 92 91 9.

Radwanderkarte: EmsRadweg, s. S. 59 Preis: 11,90 € zzgl. Versand


Themenrouten EmsRadweg

Der EmsRadweg von den Quellen bis zur Mündung Münsterland

Übernachtungen 9 x ÜF im DZ 7 x ÜF im DZ 5 x ÜF im DZ

Tour Gemütlich Klassisch Sportlich

Start: Hövelhof/Emden Ziel: Emden/Hövelhof Gerne erstellen wir für Sie auch individuelle Angebote auf dem EmsRadweg Leistungen: 9, 7 oder 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit Frühstück, ausführliches Kartenmaterial, ausführliche Reiseinformationen Wahlleistungen: EmsRäder können ab Hövelhof für 7,50 € pro Tag zzgl. Rücktransport gemietet werden, Gepäck­tranfer zum nächsten Hotel auf Anfrage, Einzelzimmer und Halbpension gegen Aufpreis buchbar

EmsRadweg – Kurzreisen zum Schnuppern Münsterland

Preis pro Person im DZ 439 € für 10 Tage 339 € für 8 Tage 239 € für 6 Tage

Anbieter:

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

„Junge Ems“ Etappen: Hövelhof – Rheda-Wiedenbrück (45 km) Rheda-Wiedenbrück – Warendorf (50 km) Warendorf – Münster (40 km)

„Heranwachsende Ems“ Etappen: Münster – Emsdetten (50 km) Emsdetten – Emsbüren (45 km) Emsbüren – Meppen (55 km)

Leistungen: 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels mit Früh­stück, ausführliches Kartenmaterial, ausführliche Reise­ informationen, Stadtführung Münster („Junge Ems“) bzw. Eintritt ins Emsland Moormuseum Geeste („Heranwachsende Ems“)

Preis pro Person: 159 € im DZ

Wahlleistung: 3 x Gepäcktransfer zum Hotel auf Anfrage Halb­pension (3 x 3 Gang-Menü) gegen Aufpreis EmsRäder können ab Hövelhof für 7,50 € pro Tag zzgl. Rück­transport gemietet werden, Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar

EmsRadweg – Tourentipps Rheine

Etappen 8 x 40–60 km 6 x 60–80 km 5 x 75–90 km

Erleben Sie das Herzstück des EmsRadweges auf der Strecke Rheine – Warendorf. Wir haben eine „5 Tage Rundroute“ für Sie ausgearbeitet, die entlang des Dortmund-Ems-Kanals zurück nach Rheine führt (gesamt ca. 160 km). Alternativ dazu erfahren Sie ein Teilstück des EmsRadweges ab Rheine:

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person: Anbieter:

3 Tage: Rheine – Lingen – Lathen – Papenburg (gesamt ca. 140 km) oder 4 Tage: Rheine – Touren s. o. – Endpunkt Emden (gesamt ca. 180 km) Leistungen: 2, 3 oder 4 ÜF im Doppelzimmer, Kartenmaterial, ausführliche Reiseinformationen

EmsRadweg Hippo LOGISCH! Warendorf Rheine

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Mit dem Stahlross lassen sich die Auenlandschaft der Ems und das Münsterland aufs Beste erfahren: Reizvolle Dorfkirchen und kleine Städtchen, Burganlagen und historische Hofstellen, roman­tische Uferwege und einladende Gasthäuser. Warendorf, heute Pferdehauptstadt Europas, bietet angenehme Überraschungen. Zum Beispiel: Die schmucke historische Altstadt an der Emsfurt, das NRW-Landgestüt und das Deutsche Olympiadekomitee für Reiterei.

Programmdauer:

Leistungen: 2 oder 3 x ÜF im DZ, Radwanderführer, Kartenmaterial, GPS-Empfänger mit Routennavigation als Leihgerät

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Anbieter:

Emsdetten

Greven

Em

s

Warendorf Münster

Extrakosten: EZ, Radmiete, Gepäcktransfer, Halbpension, Lunchpaket

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

3 – 5 Tage 2 – 4 Übernachtungen 140 – 180 km ab 2 Personen 99 – 229 € Verkehrsverein Rheine Bahnhofstraße 14 48431 Rheine 0 59 71 / 80 06 50 0 59 71 / 80 06 520 www.verkehrsverein-rheine.de verkehrsverein@tourismus. rheine.de

3 oder 4 Tage / 2 oder 3 Übernachtungen 90 km = 3 Tage 160 km = 4 Tage ab 2 Personen 129 € = 3 Tage 184 € = 4 Tage Warendorf Marketing GmbH Emsstraße 4 48231 Warendorf 0 25 81 / 78 77- 00 0 25 81 / 78 77- 11 www.marketing-warendorf.de marketing@warendorf.de

23


24

Themenrouten Friedensroute

Auf den Spuren des Westfälischen Friedens Radroute des Jahres 2008 in NRW

Von Friedensreitern zu Friedensradlern: Über 350 Jahre nach Beschluss des Westfälischen Friedens erlebt die Route zwischen Münster und Osnabrück eine Renaissance. Anstelle der Rösser, mit denen die Friedensreiter von 1643 und 1648 die Nachrichten zwischen den Lagern überbrachten, befahren jetzt Räder die etwa 170 km lange ehemalige Reichspostlinie.

Dass diese Route einiges zu bieten hat, beweist schon die Auszeichnung als „Radroute des Jahres 2008“. Nicht zuletzt sind viele Zeugnisse jener Zeit noch heute an der Strecke zu bestaunen. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang der Route gehören historische Stadtkerne, etwa in Münster und Osnabrück, sowie die Schlösser in Bad Iburg und Ostbevern.

Lengerich, Friedensreiterbrunnen

Geschichte entdecken, Landschaft genießen Die Tour lädt Sie ein, in die spannende Geschichte des Westfälischen Friedens einzutauchen – und dabei natürlich die wunderschöne münsterländische Park­ landschaft und die Ausläufer des Teuto­ burger Waldes aus bester Perspektive zu erleben, nämlich aus dem Radsattel.

Aufgrund der asphaltierten und breiten Streckenabschnitte ist sie sehr leicht zu befahren. Kleine Herausforderungen wie sanfte Hügel oder sogar kleine Bergetappen spornen an. Stellen Sie sich vor, wie hier in einer anderen Zeit die Reiter unterwegs waren, um durch

die von ihnen überbrachten Botschaften die Verhand­lun­gen über ein Ende des Dreißig­jähri­gen Krieges zu beschleunigen. Schnell suchten sie sich die zugänglichsten Wege, Zeit für lange Pausen blieb ihnen kaum. Zum Glück haben es die Pedalritter des 21. Jahrhunderts da unvergleichlich bequemer als ihre reitenden Vorgänger des 17. Jahrhunderts. Kehrten die Frie­ dens­reiter noch eilig in einfache Pferde­ wechselstationen ein, so können die Radfahrer heute in Ruhe die Annehm­lich­ keiten der Strecke genießen. Machen Sie doch einfach Halt an idyllischen Plätzen oder lassen Sie sich durch die Gastronomie in den Städten und Dörfern an der Strecke verwöhnen.

Münster, Prinzipalmarkt Osnabrück, Rathaus

t ob Teu

Osnabrück

rg e

Hagen

u

Tecklenburg

Hasbergen

Lengerich Ladbergen

rW

ald

Bad Iburg

Lienen

Greven

Bad Laer Glandorf Ostbevern

Münster

www.friedensroute.de Erleben Sie die Besonderheiten des Radfernweges schon von zu Hause aus. Routenübersicht, Etappen­in­for­mationen und vieles mehr sorgen für einen guten Einstieg. Die Tour steht zudem als GPS-Track zum Download zur Verfügung.

Telgte

Info- und Kartenmaterial zur Friedens­route: Beide Publikationen zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 93 92 91 9

Verlauf: Münster – Osnabrück Länge: ca. 170 km Streckenmarkierung: Friedensreiter als Einschub in den regionalen Radwegweisungs-Systemen

Kostenlos: Informa­tionsflyer zur Friedens­route im Taschen­format

Radwanderkarten Friedensroute (BVA), s. S. 59 Preis: 9,95 € zzgl. Versand. Friedensroute (bikeline), s. S. 59 Preis: 12,90 € zzgl. Versand.


Themenrouten Friedensroute

Wählen Sie Ihre Lieblingsroute Vielleicht wundern Sie sich, dass die Route nicht auf direktem Wege zwischen den Rathäusern von Osnabrück und Münster hin und her führt, sondern heute sogar einen Rundkurs beschreibt. Die Erklärung ist einfach: Heute führen zwar sichere Brücken über Flüsse und Bäche, seinerzeit aber mussten die Friedens­reiter Furten suchen und bei Über­schwemmungen weite Umwege in

Kauf nehmen. Deshalb änderte sich ihr Weg auch häufig. Die heutige Strecke aber steht fest und ist ausgezeichnet beschildert. Das Symbol der Friedensreiter weist Ihnen den Weg – in beide Richtungen. So gibt es eine Ost- und eine Westroute. Wählen Sie einfach Ihren Favoriten aus oder fahren Sie die abwechslungsreiche Route komplett als Rundweg. Viele Wege führen zu Ihrem

Ziel: einem wunderschönen Raderlebnis auf histo­rischen Pfaden. Übrigens: Eine gute Übersicht über Etappen, Routenverlauf, Übernachtungs­ möglichkeiten, Reiseangebote sowie Karten- und Infomaterial gibt Ihnen auch die Seite www.friedensroute.de. Planen Sie hier doch einfach Ihren nächsten Radurlaub.

Etappen 1. Tag: Anreise nach Osnabrück 2. Tag: Osnabrück – Bad Laer 3. Tag: Bad Laer – Münster 4. Tag: Münster – Ladbergen 5. Tag: Ladbergen – Lienen 6. Tag: Lienen – Osnabrück

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage ca. 170 km ab 1 Person 299 € im DZ

Anbieter:

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Tecklenburg

Auf den Spuren des West­fälischen Friedens Münsterland

(37,5 km) (49,9 km) (44,6 km) (30,5 km) (35,2 km)

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Sehenswürdigkeiten Friedensstädte Osnabrück und Münster Leistungen 5 x ÜF im DZ, Stadtführungen in Osnabrück und Münster, Kartenmaterial Anreise nur Sa oder So, Gepäcktransfer gegen Aufpreis möglich

Osnabrück, Türgriff

Lienen, Skulptur Vogelfänger

Greven, Sachsenhof

25


26

Themenrouten Römerroute

Ave historia: Die Römerroute entlang der Lippe Heute da Radfahren, wo einst die Römer marschierten – das macht die Römer­ route möglich. Auf 315 km erleben Sie Geschichte zum Anfassen. Folgen Sie den Spuren der Legionen vom Nieder­rhein bis zum Teutoburger Wald. Lassen Sie die Geschichte der Varus­schlacht aufleben, die im Teutoburger Wald stattgefunden haben soll. Das Hermannsdenkmal in Detmold erinnert an diesen Triumph. Aber starten wir doch am Anfang: im historischen Xanten, am Archäolo­gischen Park. Hier ist die Römerstadt „Colonia Ulpia Traiana“ zum Teil auf Originalfunda­menten wiederauf­ erstanden: von Stadt­mauer mit Wehr­ türmen über Nordtor, Amphi­theater bis zur Herberge mit Thermenanlage. Vom Nieder­rhein führt uns der Weg immer an der Lippe entlang durch das südliche Münsterland und den Teuto­ burger Wald nach Detmold. Die Römerroute Verlauf: Xanten – Detmold Länge: ca. 315 km Streckenmarkierung: Römerhelm Achtung: im Münsterland als Einschub in den Pfeilwegweisern, außerhalb teilweise auch als sechs­eckiges Schild

Radwandern und Genuss pur auf römischen Spuren Haltern am See

Aber bis dahin erwartet Sie noch viel Sehenswertes: etwa das LWL-Römer­ museum in Haltern am See, das Siemens Nixdorf Museum in Paderborn oder Thermal- und Spaßbäder, die die Tour auch für Kinder interessant machen. Fahren Sie einfach los und finden Sie Ihr eigenes Tempo – entweder auf einem Teilstück für nur einen Tag oder in einem Kurzurlaub auf mehreren Etappen.

Hafentempel im Archäologischen Park in Xanten

Hermannsdenkmal in Detmold

www.roemerroute.de Alle Attraktionen entlang der Route, Termine von Römerfest­spielen bis Siegfried-Spektakel u.v.m. Zum Downloaden: die Tour als GPS-Track

T eutoburger W ald MÜNSTERLAND

Haltern am See

Rh

ein

Olfen

Schermbeck

Wesel

Hamm Werne

Xanten

Dorsten

NIEDERRHEIN

Lippetal

Lip

pe

Lippstadt

RUHRGEBIET

Am Halterner Bahnhof starten Sie mit Ihren Miet­ rädern zu dem ca. 24 km langen Rundweg in die Hohe Mark und weiter zum idyllischen Ortsteil Lippramsdorf. Ein besonderer Genuss ist das römische Mahl nach Apicius. Über die Römerroute, an der Lippe entlang, führt der Weg zum LWL-Römermuseum, wo Sie die römische Geschichte erkunden und bei Kaffee und Kuchen genießen. Leistungen: 1 x Mietrad, 1 x Kartenmaterial, 1 x Eintritt LWL-Römermuseum, 1 x Kaffeegedeck, 1 x römisches Essen mit Römertrunk

Info- und Kartenmaterial zur Römerroute: Beide Publikationen zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 93 92 91 9

Detmold

Kostenlos: 72-seitige Infobroschüre „Römer­route“ im Taschen­format mit allen wichtigen Orts- und Veran­stal­tungshinweisen sowie Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Route inkl. Kurzinfo „Mit Kindern auf der Römerroute“.

Paderborn

Programmdauer: Termine Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag, außer montags April – Oktober ca. 24 km ab 6 Personen 39 €

Anbieter:

Stadtagentur Haltern am See Markt 1 45721 Haltern am See 0 23 64 / 9 33 - 3 65 0 23 64 / 9 33 - 3 64 www.haltern-am-see.de stadtagentur@haltern.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Radwanderkarte: Römerroute, s. S. 59 Preis: 9,95 € zzgl. Versand.


Themenrouten Europa-Radweg R1 | Kultur Ein schönes Stück Europa: der R1

Sagenroute

Die Baumberger Sandsteinroute

Von Boulogne-sur-Mer bis nach St. Pe­tersburg verbindet der Europa-Rad­weg R1, auch Euroroute genannt, auf über 3.500 Kilometern Menschen, Natur und Kultur von neun europäischen Ländern (Frank­reich, Belgien, Nieder­lande, Deutsch­­land, Polen, Litauen, Lettland, Est­land, Russ­land). Wir möchten Sie einladen, die ca. 275 km lange nordrhein-westfälische Teil­strecke vom Sattel aus zu entdecken. Hier erleben Sie die weitläufige Park­ land­schaft des Münster­landes, den Teutoburger Wald und die Täler des We­ser­berglan­des. Der Verlauf des Europa-Radwegs R1 ist in Deutsch­ land identisch mit der D3-Route des D-Netzes.

Auf den Spuren von Dämonen, Geistern und manch sagenhaften Geschichten folgen Sie einer kleinen Hexe durch das Tecklenburger Land. Sausen Sie auf unterschiedlichen Tagesetappen mit Ihrem eigenen Besen, natürlich komfortabel mit zwei Rädern und Lenker ausgestattet, vorbei an der „Hexenküche“, dem „Hockenden Weib“ in den Dörenther Klippen und dem „Heiligen Meer“, einer wildromantischen Moorlandschaft mit Seen, Weihern und Tümpeln. Es gibt so einige schaurig schöne Geschichten im Tecklenburger Land, bei denen mit etwas Phantasie ein sanftes Gruseln möglich ist.

Inmitten des Münsterlandes verläuft eine reizvolle (Rad)-Wanderroute in der wald­reichen Hügellandschaft der Baumberge. Auf gut ausgeschilderten Rund-, Wander- und Spazierwegen in den fünf Baumbergegemeinden können Sie über 200 große und kleine Bauwerke aus dem Baum­berger Sandstein entdecken, wie zum Beispiel das Schloss Darfeld oder die Burg Hülshoff in Havixbeck, wo 1797 die berühmteste deutsche Dichterin Annette von Droste-Hülshoff geboren wurde. Die heute noch betriebenen Steinbrüche und vor allem das Baumberger Sandstein-Museum in Havixbeck sind einen Besuch wert.

Hexen, Zauberer und reizvolle Landschaften trifft man im Tecklenburger Land

Blick auf die Baumberge Sandsteinmuseum Havixbeck

Verlauf: Vreden – Höxter Länge: ca. 275 km Streckenmarkierung: innerhalb des Radwegenetzes Münsterland als Einschub R1 in den Pfeilwegweisern, außerhalb als Einschub Europa-Radweg R1 in den Pfeilwegweisern des landesweiten Radverkehrsnetzes NRW oder als gesondertes Schild

Vreden, Flamingos im Zwillbrocker Venn

Hopsten er

es

W

Vreden Boulognesur-Mer

Rosendahl Recke

St. Petersburg

Münster

Stadtlohn

Detmold

Gütersloh

Höxter

Billerbeck

Mettingen Westerkappeln

Hörstel Ibbenbüren

Havixbeck

Lotte Coesfeld Nottuln

Tecklenburg Lengerich

Europa-Radweg

Lette Bad Iburg

Ladbergen Lienen

Info- und Kartenmaterial: Kostenloser Infoflyer mit Routen­verlauf und Sehenswürdig­­­kei­ten entlang der Teil­strecke in Nordrhein-Westfalen.

Infomaterial: Pocket-Guide mit ausführlicher Routen­beschreibung, Höhenprofil, Kartenansicht und Einkehr­möglichkeiten

Kartenmaterial: Radwanderkarte Kreis Coesfeld, Preis: 6,80 € Radwanderkarte Baumberge auf der Basis des Radwegesystems, Preis: 1,50 € Spiralheft Baumberger Sandsteinroute, Preis: 3 € zzgl. Versandkosten

Tecklenburger Land Tourismus e. V. Markt 7 49545 Tecklenburg Tel.: 0 54 82 / 92 91 82 Fax: 0 54 82 / 92 91 84 info@tecklenburger-land-tourismus.de www.tecklenburger-land-tourismus.com

Baumberge-Touristik Im Herzen des Münsterlandes Markt 8, 48653 Coesfeld Tel.: 0 25 41 / 9 39 - 10 09 Fax: 0 25 41 / 9 39 - 40 09 info@baumberge.com www.baumberge.com

Radwanderkarte Europa-Radweg R1 – Von Arnheim bis an die Oder, Preis: 12,90 € zzgl. Versand­kosten

www.europa-radweg-r1.de Hier finden Sie Infos zur Teilstrecke in NordrheinWestfalen. Die Tour steht auch als GPS-Track zum Download zur Verfügung. www.euroroute-r1.de Hier finden Sie Infos zur Gesamtstrecke.

27


28

Themenrouten Kultur Kultur-Parcours

Die Burg- und Schloss-Tour

Flair mal sechs: Radweg Historische Stadtkerne

Erfahren Sie die Kultur der Parklandschaft Kreis Warendorf, so wie man es hier am liebsten tut: mit dem Rad. Entlang mittelalterlicher Burganlagen und roman­tischer Wasserschlösser, alter Kirchen und historischer Ortskerne führt die Radroute „KulturParcours“ durch den Kreis Warendorf. Der gut ausgeschilderte Rundkurs leitet Sie zu mehr als 100 Zielen, die die vielen Gesichter der westfälischen Kultur zeigen – vom berühmten NRW-Landgestüt bis zum geschichts­trächtigen Bildstock am Wegesrand.

Im Feriengebiet zwischen Lippe und Stever drängen sich auf engstem Raum so viele Wasser­ schlösser, Burgen und Herrensitze wie kaum an einer anderen Stelle im Münsterland. Von der wehrhaften Burg Vischering in Lüdinghausen führt die Route über Schloss Nordkirchen, dem „West­fälischen Versailles“, durch die malerischen Steverauen in Olfen. Weiter geht’s über Schloss Cappenberg in Selm nach Werne mit seinen historischen Fachwerkhäusern und gotischem Rathaus in der Altstadt, zum Schloss Westerwinkel bei Ascheberg und zum Burgturm Davensberg mit Folterkammer und Verlies. Schloss Senden und das sagenumwobene Venner Moor runden das Programm ab.

Ohne Frage sind sie das Ziel vieler Ausflüge: die historischen Stadtkerne im Münsterland und Gütersloher Land. Überall ziehen rustikale Fach­ werk- oder repräsentative Renaissancebauten in mittelalterlichen Stadtgrundrissen die Blicke auf sich. Sechs besonders reizvolle Stadtkerne sind in einer attraktiven Radroute miteinander verbunden: Warendorf, Steinfurt, Tecklenburg, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg und Werne. Das heißt aber nicht, dass Sie allein städtisches Pflaster betreten. Ge­nauso führt Sie der Weg durch die grüne Parklandschaft des Münsterlandes und streift weitere Städte mit Barockschlössern, Kirchen und prächtigen Rathäusern. Wo Sie starten, bleibt auf dem Rundkurs ganz Ihrer Wahl überlassen.

Schloss Nordkirchen Venner Moor, Senden

Historischer Marktplatz in Warendorf Schloss Steinfurt

Informationen zum „KulturParcours“ gibt Ihnen die kostenlose Rad-Planungskarte im Maßstab 1:100.000, die Sie bei der Touristischen Arbeits­gemeinschaft „Parklandschaft Kreis Warendorf“ anfordern können.

Radler an der Höhenburg Oelde-Stromberg

Ostbevern

Tecklenburg

Senden

Sassenberg Telgte

Ottmarsbocholt

Warendorf

Ascheberg

Beelen

Everswinkel

Lüdinghausen

Ennigerloh

Sendenhorst

Oelde Drensteinfurt

Beckum Wadersloh

Münster

Warendorf

RhedaWiedenbrück

Selm Werne

Lippetal Cappenberg

Satellitengestützt navigiert Sie unser Fahrrad­ informationssystem. Kostenloser download unter www.parklandschaft-warendorf.de

Ems

Herbern Westerwinkel

Nordkirchen Olfen

Ahlen

Steinfurt

Kartenmaterial: Radwanderkarte Kreis Warendorf, Preis 6,80 € zzgl. Versandkosten

Kartenmaterial: Radwanderkarte Kreis Coesfeld, Preis 6,80 € zzgl. Versandkosten Radwanderkarte Burg- und Schloss-Tour, Preis 2,50 € zzgl. Versandkosten

Touristische Arbeitsgemeinschaft Parklandschaft Kreis Warendorf Waldenburger Straße 2 48231 Warendorf Tel.: 0 25 81 / 53 61 42, Fax: 53 61 99 tourismus@kreis-warendorf.de www.parklandschaft-warendorf.de

Touristische AG Lippe/Stever Lüdinghausen Marketing e. V. Borg 11 59348 Lüdinghausen Tel.: 0 25 91 / 7 80 08, Fax: 0 25 91 / 7 80 10 info@luedinghausen-marketing.de www.sued-muensterland.de

Werne

Verlauf: Rundkurs Warendorf – Steinfurt – Tecklenburg – Rheda-Wiedenbrück – Rietberg Länge: ca. 300 km Streckenmarkierung: Stadtsilhouette Radwanderkarte: Radweg Historische Stadtkerne, s. S. 59, Preis: 9,95 € zzgl. Versand. Zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 93 92 91 9

Rietberg


Themenrouten Fluss- und Wasserradwege Weitere Fluss- und Wasserradwege siehe Seite 22/23 (EmsRadweg) und Seite 30 (Vechtetalroute). WERSE RAD WEG

Vom Pott zum Watt: Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal

Aa-Vechte-Tour

Der WERSE RAD WEG verläuft auf 122 km durch den südlichen Kreis Warendorf mal direkt entlang der Werse, mal weiter abseits durch die von der Werse geprägte Landschaft. Er verbindet die Städte Beckum, Ahlen, Drensteinfurt, Senden­horst, Oelde, Münster, Rheda-Wiedenbrück und Hamm. Einheitliche Ausstattungselemente kennzeichnen den Weg: Aussichtstürme ermöglichen besondere Einblicke in die Landschaft, 34 Infoblöcke präsen­ tie­ren zahlreiche kulturelle und landschaftliche Be­sonderheiten, Stelen schaffen Aufmerksamkeit und Orientierung und Rastplätze laden zum Ver­weilen ein. In vielen Orten sind Bahnhöfe und Parkplätze vorhanden. Am gesamten WERSE RAD WEG laden gemütliche Restaurants und Landcafés zur Einkehr ein. Kurz gesagt: Erholung pur!

Über 100 Jahre alt ist die Verbindung von Dortmund mit dem Seehafen Emden. Zum Geburtstag 1999 schenkte man dem Kanal und seinen Fans etwas Besonderes: eine Radroute zum Kennenlernen dieser ehrwürdigen Wasserstraße. Sie verknüpft auf einmalige Weise die vier Touris­musregionen Ruhr­ gebiet, Münsterland, Emsland und Ostfriesland. Abseits der großen Straßen, ohne nennenswerte Steigungen, ist sie ideal für Familien mit Kindern und Radfahrer aller Altersgruppen. So fahren Sie meistens direkt am Kanal auf den ehemaligen Leinpfaden durch die abwechslungsreiche Naturund Kulturlandschaft.

Kulturhochburg im Nordwesten des Münsterlandes, Naturerlebnis zwischen den Flüssen Aa und Vechte – das Steinfurter Land hat seinen ganz eigenen Charme. Klein, aber fein präsentiert sich die Region mit ihren acht Orten – facettenreich und liebenswert, voller Ideen und Ziele für eine spannende Ent­ deckungs­reise: Altenberger Pfarrkirche und Eiskeller, Höhenburg Bad Bentheim, die Burgmannshöfe in Horstmar, alte „Holsken“ in Laer, der Abenteuerzoo in Metelen, Spieker und Fachwerk in Nordwalde, Ochtruper Töpferei­mu­seum oder Musikgenuss in der Bagno-Konzert­galerie Steinfurt.

Sitzgruppe mit Turm bei Beckum WERSE RAD WEG bei Albersloh

Kanal und Ems treffen sich an der Kanalüberführung bei Greven-Gimbte

Mühle Plagemann Gemütliche Gasthöfe an der Route laden ein.

Ems

Münster

W e rs e

Albersloh

RhedaWiedenbrück

Sendenhorst

Oelde Ahlen

Wettringen Ochtrup Metelen

Steinfurt

Schöppingen

Horstmar

Nordwalde

Beckum

Lipp e

Verlauf: Rheda – Wiedenbrück – Münster Länge: 122 km Streckenmarkierung: Logo WERSE RAD WEG Radwanderführer: WERSE RAD WEG Preis: 6,95 € zzgl. Versand

Touristische AG Kreis Warendorf Waldenburger Str. 2 48231 Warendorf Tel. 0 25 81 / 53 61 42 Fax 0 25 81 / 53 61 99 tourismus@kreis-warendorf.de www.werseradweg.de

Vechte

Hamm

Bad Bentheim

Aa

Drensteinfurt

Wer bei so viel Wasser Lust auf Meer bekommen hat, der freut sich über einen Abstecher auf die Nordseeinsel Norderney. Aber auch auf dem reinen Kanalweg erleben Sie regen Schiffsverkehr, erkunden Häfen, Schiffshebewerke sowie Industriedenkmäler und besichtigen traumhafte Schlösser. Viel Spaß.

Verlauf: Dortmund – Norderney Länge: ca. 350 km Streckenmarkierung: sechseckiges Schild mit Routensignet Radwanderkarte: Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal, s. S. 59, Preis: 9,95 € zzgl. Versand. Zu bestellen unter der kostenlosen Hotline 0800 / 93 92 91 9

Altenberge

Laer

Kartenmaterial: 1. Karte zur Aa-Vechte-Tour, 2 € zzgl. Versand 2. kostenloser Infoflyer 3. Radwanderkarte Kreis Steinfurt, 6,80 € zzgl. Versand 3.

Touristinformation Metelen Sendplatz 19 48629 Metelen Tel. 0 25 56 / 89 22 Fax 0 25 56 / 89 44 touristinfo@metelen.de www.metelen.de

2.

1.

29


30

Themenrouten Blick in die Niederlande Vechtetalroute

Westmünsterland/Achterhoek Route im deutsch-niederl. Grenzgebiet

Landkultur grenzenlos genießen: Die agri-cultura Erlebnisroute

Die Vechtetalroute führt 225 km vom Münsterland durch die Grafschaft Bentheim bis in die nieder­ ländische Provinz Overijssel. Auf Ihrer Radreise entdecken Sie interessante Städte und Orte wie Metelen, Schüttorf und Gramsbergen mit historischen Stadtkernen. Sie fahren entlang von Hochwasserdämmen und radeln ab Nordhorn auf der „kunstwegen“ Route durch das größte offene Museum Europas mit seinen oft ungewöhnlich zeitgenössischen Skulpturen und Installationen.

In angenehmer Nachbarschaft zu den Niederlanden und harmonisch in die Land­schaft eingebettet, liegt das Westmünsterland gerade­zu ideal für ausgedehnte Radtouren, Urlaub und Freizeiterlebnis. In Ahaus lässt sich das prächtige Barockwasserschloss besichtigen und einem Holzschuhmacher über die Schulter schauen. Klangvolle Glocken aus Gescher läuten weit über Deutschlands Grenzen hinaus. Ihre Fertigung offenbart das Glockenmuseum. Nach Vreden lockt neben kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten besonders das Zwillbrocker Venn mit frei lebenden Flamingos. Spaß haben kann man im „Dorf Münsterland“ in Legden sowie in Europas einzigartigem rock’n’popmuseum und dem Erholungsgebiet „Dreiländersee“ in Gronau. Kultur­freunde und -interessierte treffen sich in Schöppingen im „Künstlerdorf“ oder in HeekNienborg, wo sich die Musikakademie des Landes NRW befindet. Stadtlohn empfiehlt sich mit einem Besuch der dort ansässigen Töpfer, und in SüdlohnOeding bestaunt der Urlauber einen Burgturm ehema­liger Raubritter.

Lust auf eine Tour, die Sie an die Grenze bringt? Auf abenteuerliche Schmugglerpfade und romantische „Pättkes“? Die Erlebnisroute agri-cultura macht die Schönheiten der Grenzregion West­münsterland und des lieblichen holländischen Achterhoeks für Sie per Rad erfahrbar. Land plus Kultur heißt die Devise. So garantieren die regionaltypischen Herstellerund Handwerksbetriebe von Käserei bis Holzschuhmacher, Forellenhof und Kaltblutzucht, Bücher- und Glockenstadt bis hin zu Museen unterschiedlichster Art ein abwechslungsreiches Programm. Machen Sie mit und probieren Sie aus! Auf diese lebendige Weise lernen Sie die ländliche Kultur am besten kennen. Wir wünschen viel Spaß oder auch veel plezier!

Mühle Menke, Südlohn, hölzerne Turmwind­mühle, erbaut 1812

Klompenmakerij ten Hagen, Winterswijk Hofcafé & Spargel Schulze-Besseling, Südlohn

Zwolle

Enschede

Nordhorn Schüttdorf

Berkelland

Gronau Schöppingen Ahaus

NL

Vreden

Heek

NL

Oost Gelre

Ochtrup

Wettringen Metelen

Bredevoort Winterswijk

Oeding

Verlauf: Rosendahl-Darfeld – Zwolle NL Länge: ca. 225 km Streckenmarkierung: Einschub mit Routenname Kartenmaterial: Vechtetalroute, Preis: 11,90 € zzgl. Versandkosten

Touristinformation Metelen Sendplatz 19 48629 Metelen Tel.: 0 25 56 / 89 22 Fax: 0 25 56 / 89 44 touristinfo@metelen.de www.metelen.de

Rhede

Gescher Südlohn

Aalten

Velen

D Bocholt

Schöppingen Darfeld

Legden Stadtlohn Gescher Südlohn

Stadtlohn

Winterswijk

NL

Vreden

Rhede

Borken

Borken

Kartenmaterial: Radwanderkarte Kreis Borken, Preis: 6,80 € zzgl. Versandkosten

Länge: gesamt 500 km, Rundkurse möglich Streckenmarkierung: agri-cultura-Logo

Ahaus Marketing & Touristik GmbH Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus Tel.: 0 25 61 / 44 44 44 Fax: 0 25 61 / 44 44 45 marketing@ahaus.de www.ahaus.de

agri-cultura Kontaktbüro/ GiG-Marketing & Tourist-Info Velen Ramsdorf e. V. Ramsdorfer Str. 19, 46342 Velen Tel.: 0 28 63 / 926 - 219 Fax: 0 28 63 / 926 - 299 www.agri-cultura.eu info@agri-cultura.eu

Kartenmaterial: Radkarte mit umfangreichem Begleitheft, Preis: 7,80 €


Münsterland Touristische Orientierungspunkte

Ausführliche Routenkarten können auf den genannten Internetseiten, bei der Gastronomie am TOP, bei den örtlichen Touristinformationen oder beim Münsterland e. V. für 1,90 € pro Stück (zzgl. Versand) gekauft werden. www.muensterland-tourismus.de Kostenlose Service-Hotline: 0800 /93 92 91 9

Grenzerlebnisse entlang der deutsch-niederländischen Grenze Vom Asphalt ins Grüne: An der deutsch-niederländischen Grenze weisen 13 so genannte Touristische Orientierungspunkte (TOPs) Aktivurlaubern den Weg. Die TOPs laden dazu ein, das Auto abzustellen und auf Fahrrad, Inlineskates, Kanu oder Schusters Rappen umzusteigen. Sie sind durch hohe Steinpyramiden gekennzeichnet und somit schon von Weitem gut sichtbar. Die Gastronomie am TOP lädt zur Einkehr vor oder nach dem Ausflug, hält Infomaterial bereit und bietet die Möglichkeit, Fahrräder auszuleihen. An jedem TOP hängt außerdem eine große Karte mit allen Routen, die in der Umgebung verlaufen. Auch die in der Nähe gelegenen Sehenswürdigkeiten können Besucher hier auf einen Blick entdecken.

ab diesem TOP der agri-cultura und entdeckt Naturschutzgebiete oder malerische Gärten. Auf der 100 Schlösser Route begegnet man dagegen Wasserburgen, Schlössern und Herrenhäusern. Kulturgeschichte zum Anfassen gibt es in der Umgebung des TOPs Haarmühle: In der Holzschuhmacherei in Wessum und in der Käserei im niederländischen Buurse können Besucher alte Handwerkskunst bewundern. Von Buurse aus ist es nicht mehr weit bis zum malerischen Dorf Haaksbergen: Hier ent­ decken Besucher gleich zwei historische Mühlen, von denen eine noch heute in Betrieb ist. In Haaksbergen lockt außerdem das Bahnmuseum „Museum Buurt Spoorweg“ mit Fahrten in historischen Zügen.

Rund um den TOP Burg Oeding vereint beispielsweise die TOPRoute sehenswerte Architektur aus der Umgebung, wie das Kloster Mariengarden, Haus Lohn oder die Burg Oeding selbst. Wer sich für das Landleben interessiert, folgt mit dem Fahrrad

Wer seinen Ausflug schon vorab von zu Hause aus planen möchte, kann dies mit Hilfe der Internetseite tun: www.grenzerlebnisse.de

31


32

Themenrouten Natur | Münster Naturpark Hohe Mark Route

LandesGartenSchau-Route

Radtouren um Münster

Abwechslungsreichtum auf dem „platten“ Land: Auf über 280 Kilometern Radwanderwegen finden Sie zahlreiche Wasserschlösser von Anholt über Borken bis Raesfeld. Ungewöhnlich spannende Museen, wie das Römer-, Spielzeug – oder Textil­ museum, warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Als lohnenswerte Stopps entlang der Strecke bieten sich markante Ziele wie die Heidener Teufelssteine, der Halterner Stausee, die Rekener Mühle, die Dülmener Wildpferde oder der Bocholter Wochenmarkt an. Diese zehn Orte verbinden natürliches Erleben, Entspannung vom Schlafen im Heu bis zum 4 Sterne Hotel, mit Gaumenfreuden von deftig westfälisch bis hin zu Gourmetgenüssen.

Die LandesGartenSchau-Route verbindet auf rund 140 km mit einer attraktiven Streckenführung für Radfahrer sechs große und prachtvolle west­fälische Parkanlagen. Die gesamte Strecke ist gut ausge­ schildert und führt von Paderborn über Delbrück und Rietberg nach Rheda-Wiedenbrück, von dort über Oelde, Beckum und Ahlen nach Hamm und dann nach Lünen. Am Wegesrand lädt die orts­ typische Gastronomie mit wechselnden, den Jahreszeiten entsprechenden Gerichten zum Verweilen ein. Da es auf der gesamten Strecke kaum Steigungen gibt, ist die LandesGartenSchau-Route besonders für Familien mit Kindern gut geeignet. Die Parks sind familienfreundlich angelegt und laden mit Themen-Spielplätzen für die „Kleinen“ zu Mini- und Maxi-Pausen ein.

Im Fahrradparadies Münster haben Pedalritter Vor­fahrt. Hier ist das Rad das beliebteste Verkehrs­ mittel, das bei jedem Wetter genutzt wird. Keine andere Stadt bietet ein so gut ausgebautes Rad­ wegenetz und spezielle Angebote rund ums Rad. Dafür wurde Münster vom ADAC und ADFC mehr­ fach als Deutschlands fahrradfreundlichste Stadt ausgezeichnet. Die Radstation am Hauptbahnhof (3.300 Plätze) ist die größte in Deutschland, die autofreie Promenade (4,5 km) der einzige „Fahr­­radStraßenring“ Europas. Die Altstadt bietet eine grandiose Kulisse für Radfahrer. Hier lohnt der Stopp auf dem Prinzipal­markt mit dem histo­rischen Rathaus oder vor der Lambertikirche. Sehenswert sind auch der Dom, der Erbdrostenhof, die Clemenskirche und das Schloss.

Zufahrt Burg Gemen Mohnblumenfeld bei Raesfeld

Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde Stadtrundblick über Ahlen

Altstadtflair am Prinzipalmarkt Promenade

Velen Rhede

Borken

LGS 2001 Oelde

Dülmen

Isselburg

Ahlen

Reken Bocholt

LGS 1984 LGS 1996

Heiden Raesfeld

Halternam-See

Genaueres über die 10 Orte erfahren Sie unter www.(jeweiligen Ortsnamen eingeben).de Kartenmaterial: Radwanderkarte der Kreise Borken und Coesfeld, Preis je 6,80 € zzgl. Versandkosten

LGS Rheda- 1988 Wiedenbrück

Lünen

LGS 2008

Rietberg

Beckum

Hamm Bergkamen

Verlauf: Lünen – Ahlen – Beckum – Oelde – Paderborn Länge: 140 km Streckenmarkierung: Blume Radwanderführer: LGS-Route, Preis: 4,95 E zzgl. Versandkosten

Delbrück Paderborn LGS 1994

Für Besucher gibt es vielfältige touristische Angebote auf zwei Rädern. Von Münster führen schöne Rundtouren in das malerische Umland, zum Beispiel in das Naturschutzgebiet der Rieselfelder, entlang der Werse, auf den Spuren der Annette von DrosteHülshoff oder zwischen Angel und Hoher Ward.

Kartenmaterial: Fahrradstadtplan Stadt Münster Preis 3,50 € zzgl. Versandkosten Bitte anfordern bei Münster Marketing

www.lgs-route.de

Dülmen Marketing e. V. Marktstraße 30 48249 Dülmen Tel. 0 25 94 / 1 23 45 Fax 0 25 94 / 1 23 46 duelmen-marketing@duelmen.de www.duelmen-marketing.de

Delbrücker Marketinggemeinschaft e. V. Marktstraße 6 33129 Delbrück Tel. 0 52 50 / 99 61 11 Fax 0 52 51 /13 22 73 61 11 www.lgs-route.de info@lgs-route.de

Münster Marketing Heinrich-Brüning-Straße 9 48143 Münster Tel. 02 51 / 4 92 - 27 10 Fax 02 51 / 4 92 - 77 59 tourismus@stadt-muenster.de www.tourismus.muenster.de


Münsterland D-Netz | Rad-Planungskarte

Auf dem D-Netz durchs Münsterland Wer per Rad in Deutschland von A nach B reisen will, kann das bald einfacher: im D-Netz. Dabei handelt es sich um ein nationales Netz von 12 überregionalen Rad­routen mit zurzeit 10.200 km Länge. Von den Alpen bis zu den Küsten, von der Rhein-Route bis zum Oder-Neisse-Rad­weg: ganz Deutschland soll in Zukunft per D-Netz befahrbar sein. Dabei geht es jedoch keineswegs darum, neue Wege einzurichten. Im Gegenteil: das D-Netz verknüpft die bereits vorhandenen, ausgewiesenen Radfernwege. Neu sind dann meist nur die Bezeichnungen für die Routen. Den Startschuss für dieses Projekt machte der Oder-NeisseRadweg als Modellprojekt im D-Netz. Nordrhein-Westfalen ist das erste Bundesland, das seine D-Netz­routen komplett ausgeschildert hat. Als Radregion ist das Münsterland bei dieser Initiative natürlich gerne dabei, deutschlandweite Verbindungen für Radfahrer zu knüpfen. So führt die D3 Route, die identisch mit dem Europa-Radweg R1 ist, als West-Ost-Verbindung durch das Münsterland und die D7-Route, auch Pilgerroute genannt, von Nord nach Süd. Und auch jenseits der deutschen Grenzen geht es natürlich für Radfahrer weiter. Schließlich ist das D-Netz wiederum ein Teil der europäischen EURO-Velo-Routen…. Wir wünschen grenzenlos gute Fahrt!

Telgte

10

R1

112 79

Die D-Netz-Routen sind als Einschübe mit diesen Logos in die rot-weiße Beschilderung im Münsterland integriert.

Alles in einer: Rad-Planungskarte Auf dieser Übersichtskarte finden Sie das komplette Radwegenetz des Münsterlandes mit seinen vielseitigen Themenrouten und dem Wabennetz samt einer Übersichtstabelle mit den Kilometerlängen der einzelnen Waben. Nützlich für unterwegs: Auf der Rückseite der Karte sind die Adressen von Fahrrad­ vermietungen, Reparaturwerkstätten und Touristinformationen zu finden. Denn: Wenn Sie nicht mit dem eigenen Rad anreisen, kein Problem, wählen Sie einfach aus dem großen Angebot vom Tourenrad bis zum Rollfiets. Adressen der Fahrradvermietungen und Reparaturwerkstätten finden Sie auch unter www.radregion-muensterland.de.

33


34

Münsterland Von Ort zu Ort

Auf Sand gebaut Münsterland Rheine

Ibbenbüren

Steinfurt

Ladbergen

Billerbeck Münster

Warendorf

Nottuln

Körnig, kreativ, kulinarisch Sand ist staubtrocken und knirscht in den Schuhen? Nicht im Münsterland! Hier wird auf und aus Sand gebaut! In Münster, der quirligen Universitätsstadt, lernen Sie gleich zu Beginn ihrer Tour einige der bedeutendsten Bauwerke aus Sandstein kennen: den Dom, das Rat­haus des Westfälischen Friedens und die Fassa­den des Prinzipalmarkts. Auf den Spuren des alten Natur­steins radeln Sie rund 300 km durch die idyllische Münster­länder Parklandschaft, vorbei an Wasser­schlössern, Burgen und Herrensitzen.

Im Sandsteinmuseum in Havixbeck gehen Sie der Geschichte des „westfä­lischen Marmors“ auf den Grund und schauen einem Steinmetz bei der Arbeit über die Schulter. Auf Sand lässt sich auch vortrefflich gärtnern. Davon können Sie sich in Gärten und Parks entlang der Strecke überzeugen. Genießen Sie auch die westfälische Küche, die von den kulinarischen Köstlichkeiten lebt, die auf den sandigen Böden des Münsterlandes wachsen.

Routenbeschreibung 1. Tag: Anreise nach Münster Erkunden Sie die quirlige Universitätsstadt auf eigene Faust. Unbedingt ansehen sollten Sie sich zum Beispiel das Picasso-Museum oder den Botanischen Garten am Schloss, abends bietet sich ein Besuch des GOP Theaters an. 2. Tag: Münster – Nottuln Erleben Sie heute einige Höhepunkte der Reise. Am Rande der Stadt wartet mit Haus Rüschhaus ein wahres Kleinod auf Sie. Hier lebte die bekannte westfälische Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Den Geburtsort der Dichterin erreichen Sie einige Kilometer weiter an der Burg Hülshoff. Im Sand­stein­ museum in Havixbeck können Sie die Bear­beitung und Verwendung des Natursteins bewundern. Der Weg führt Sie weiter über Stift Tilbeck, mit seinem Barfußpark, nach Nottuln. 3. Tag: Nottuln – Steinfurt Heute geht es durch die hügelige Landschaft der Baumberge. Vorbei an Wassermühlen erreichen Sie Billerbeck mit der Kolvenburg und dem eindrucks­ vollen Dom. Bei Rosendahl-Darfeld haben Sie Blickkontakt zum Schloß Darfeld, ab hier beginnt wieder die ebene Landschaft. In Laer entdecken Sie am Dorfteich eine Holländermühle von 1876. 4. Tag: Steinfurt – Ibbenbüren Auf der längsten Tagesetappe gibt es heute viel zu sehen. Den Bagno-Park von Steinfurt mit der ein­ maligen Konzertgalerie sollten Sie ebenso nicht verpassen wie das berühmte Wasserschloss und die schöne Altstadt von Burgsteinfurt. Für alle Pflanzen- und Gartenfreunde lohnt sich ein Ab­stecher zum Kreislehrgarten. Ihr nächstes Ziel ist die Stadt Rheine mit dem Fal­ken­hof-Museum. Etwas außerhalb liegt das Kloster

Bentlage mitten in seiner Kulturlandschaft mit der Saline und dem Naturzoo. Bei Hörstel treffen Sie auf das Nasse Dreieck und Kloster Gravenhorst mit seinem sehenswerten Kunsthaus. An der Aa entlang geht es zum Zielort. 5. Tag: Ibbenbüren – Ladbergen Einen einzigartigen Ausblick auf das Münsterland haben Sie von den Dörenther Klippen mit der Fels­ formation „Hockendes Weib“. Nächster Halte­punkt ist der Erlebnispark „Naturagart“. Dieser außer­ gewöhnliche Park mit vielen Teichanlagen und einer vielfältigen Blumenlandschaft beherbergt einen einzigartigen Unterwasserpark, in dem man auch abtauchen kann. Ein Abstecher zur verträumten Altstadt von Tecklenburg lohnt sich. Die Aus­sicht wird Sie belohnen. 6. Tag: Ladbergen – Warendorf Über den Kultur-Parcours treffen Sie am Ortsrand von Ostbevern auf das Schloss Loburg, eine ehemalige Ritterburg mit hist. Rhododendrenbeständen im Schloßpark. Am Ort finden Sie ein Waschmuseum, einen Holzschuhmacher und das Heimathaus vor. Weiter geht es in die Stadt der Pferde. Die edlen Vierbeiner sind in ganz Warendorf allgegenwärtig. Lohnenswert ist der Besuch des NRW-Landgestüts. Ein Bummel durch die herrliche Altstadt sollte ebenfalls nicht in Ihrem Programm fehlen. 7. Tag: Warendorf – Münster Auf Ihrer letzten Etappe radeln Sie zunächst auf dem EmsRadweg bis nach Telgte. Besuchen Sie in der historischen Wallfahrtsstadt das Krippen­mu­seum, die Gnadenkapelle und die über 750 Jahre alte Marienlinde. Ab Wolbeck gelangen Sie auf den Werse Rad Weg der Sie über die Pleister Mühle zurück nach Münster führt.

Reiseleistungen:

6 x ÜF in 3–4 Sterne Hotels, 5 x 3-Gang-Abendmenü, Gepäcktransfer, Karten- und Informationsmaterial, Routenbeschreibung, Stadt­besichtigung Münster, Siche­rungsschein Extras: Fahrradverleih gegen Aufpreis Tagesetappen: 45–55 km (Start und Ziel ist Münster) Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Termine: ganzjährig Preis pro Person: 457 € im DZ, 565 € im EZ Gruppenangebot: ab 12 Personen 437 € im DZ; 545 € im EZ Buchungs-Nr.: P-MTZ-Sand 6

Anbieter:

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven

Kostenfreie Buchungs- und Infonummer 0800 / 93 92 91 9 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com


Münsterland Von Ort zu Ort

Pedalritter auf Schmugglerpfaden Ahaus Wessum

Oldenkott

Eibergen

Ahaus

NL

Zwillbrock Groenlo D

Lievelde

Stadtlohn

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen 160 km ab 4 Pers. (unter 4 Pers. Aufpreis) 198 € im DZ 28 € Radmiete

Etappen von ca. 40 km täglich: 1. Ahaus – Zwillbrock 2. Zwillbrock – Lievelde/NL 3. Lievelde/NL – Oeding 4. Oeding – Ahaus

Anbieter:

Ahaus Marketing & Touristik GmbH Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus 0 25 61 / 44 44 44 0 25 61 / 44 44 45 www.ahaus.de marketing@ahaus.de

Leistungen: 3 x ÜF, 1 x Spezialitätenessen, Stadtführung Ahaus, Kartenmaterial, Tourenbeschreibung, Gepäck­transfer, Besuch Heimathaus und Holzschuh­macherei

Südlohn

Winterswijk

Diese viertägige Radtour führt auf alten Schmugglerpfaden ins „Land der Käsekunst und Windmühlen“ nach Holland. Fahren Sie durch unberührte Gebiete und schauen Sie z. B. einem Holzschuhmacher und Käsemeister über die Schulter.

Oeding

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Fordern Sie unseren ausführlichen Prospekt an!

Westmünsterland/ Achterhoek Ahaus

Erleben und entdecken Sie die idyllische Park­land­ schaft des deutsch-holländischen Grenzraumes. Mit genauem Kartenmaterial erreicht man auf der ausgeschilderten Route problemlos das Tagesziel, an dem bereits Ihr Gepäck wartet. Die Tagesetappen von 40–50 km können Sie nach Ihren Wünschen einteilen: 1. Ahaus – Wüllen 5. Oeding – Borken 2. Wüllen – Zwillbrock 6. Borken – Stadtlohn 3. Zwillbrock – Winterswijk/NL 7. Stadtlohn – Ahaus 4. Winterswijk/NL – Oeding Leistungen: 6 x ÜF, 1 x Spezialitätenessen, Gepäcktransfer, Stadtführung Ahaus, Kartenmaterial, Routen­beschreibung, verschiedene Eintritte (ausführlichen Prospekt anfordern)

Gronau

NL Zwillbrock Vreden

D

Ahaus

Legden Stadtlohn Gescher Südlohn

Winterswijk Bredevoort Oeding

Borken

Rhede

Natur erleben: Von Flamingos zu schottischen Wildrindern Ahaus Enschede

Gronau

Haaksbergen

Epe

NL

Buurse Graes

Alstätte

Eibergen Ammeloe Zwillbrock

Ottenstein Vreden

Zwolle

Wessum Ahaus

D

Hopfen- und Malz-Tour Borken Coesfeld

Borken

Raesfeld

Velen

Erwandern Sie am Rande Ihrer Radtour einzigartige Moor- und Heidelandschaften mit ganz besonderen „Bewohnern“ und „Gästen“. Wenn Sie im Natur­ schutz­­gebiet Zwillbrocker Venn nämlich genau hinschauen, können Sie exotische Flamingos, fröhliche Lachmöwen und eine Herde Moorschnucken erblicken. Am 2.Tag durchradeln Sie den Grenz­ bereich, dort wartet eine Wanderung durch das Witte Venn, eine faszinierende Moorlandschaft, die von Schottischen Hochlandrindern bewohnt wird, auf Sie. Am 3. Tag führt der Weg durch das Amtsvenn zurück nach Ahaus und seinem Barockwasserschloss.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen 310 km ab 4 Pers. (unter 4 Pers. Aufpreis) 329 € DZ, 394 € EZ 30 € Fahrradmiete

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Ahaus Marketing & Touristik GmbH Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus 0 25 61 / 44 44 44 0 25 61 / 44 44 45 www.ahaus.de marketing@ahaus.de

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage/2 Übernachtungen Ca. 40 km je Tag ab 4 Personen 106 € im DZ

Anbieter:

Ahaus Marketing & Touristik GmbH Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus 0 25 61 / 44 44 44 0 25 61 / 44 44 45 www.ahaus.de marketing@ahaus.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: 2x ÜF im DZ, Einweisung, Rad-/Wanderführer Flamingo-Route, Kartenmaterial, Gepäcktransfer

Unsere Radtour verlangt schon ein wenig Kondition. Sie radeln zu einer westf. Kornbrennerei, wo Ihnen der Brennmeister seine Geheimnisse verrät. Am 2. Tag ist eine kleine Brauerei Ihr Ziel. Die zünftige Brau­hauskost und das süffige Hausbräu werden Ihnen schmecken. Am 3. Tag gehts zum Wasser­schloss Velen, vorbei an einem Artesischen Brunnen zum Wassertreten. Die 400 Jahre alte Kultstätte „Düwel­ steene“ markiert den Weg zurück nach Borken. Unterwegs lädt ein Bauernhofcafé zu einer zünftigen Rast ein. Leistungen: 2 x ÜF in gepflegten Hotels im DZ/DU/WC, 2 x Abendessen (Gutschein à 15 €), Tourenbeglei­tung am 1. Tag, Karten und Tourenbeschreibung für 2 Tage, Führungen Kornbrennerei und Brauhaus, Außenbes. Schlösser Gemen, Raesfeld und Velen

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen ca. 140 km täglich April – Oktober ab 6 Personen 136 € EZ-Zuschlag

Anbieter:

Tourist-Info Borken Marktpassage 3 46325 Borken 0 28 61 / 93 92 52 und 75 84 0 28 61 / 6 67 92 www.borken.de tourist-info@borken.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

35


36

Münsterland Von Ort zu Ort

Radelspaß an der Bocholter Aa Region Bocholter Aa

Velen

Folgen Sie dem Verlauf der Bocholter Aa von der Quelle in Velen bis zur Mündung in die Oude Ijssel bei Isselburg. Natürlich können die malerischen Flussauen auch in umgekehrter Richtung erradelt werden. Flache idyllische Landschaften, historische Stadtkerne, attraktive Sehenswürdigkeiten und gemütliche Landgasthöfe und Cafés verbinden unsere fünf Orte. Ihr Rückweg führt Sie dann z. B. über die 100 Schlösser Route oder die Erlebnisroute agri-cultura – jeweils links und rechts der Bocholter Aa.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen ca. 120 km ab 2 Personen ab 109 € (im DZ) EZ-Zuschlag

Anbieter:

Tourist-Infos Velen 0 28 63 / 92 6 - 219 Borken 0 28 61 / 93 9 - 252 Rhede 0 28 72 / 93 0 - 100 Bocholt 0 28 71 / 50 44 Isselburg 0 28 74 / 94 23 44

Internet:

www.region-bocholter-aa.de

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

7 Tage / 6 Übernachtungen ca. 310 km ganzjährig ab 1 Person 339 € im DZ +17 € im EZ 30 € Erm. bei eigenem Rad

Anbieter:

Tourist-Information Billerbeck Markt 1 48727 Billerbeck 0 25 43 / 7373 0 25 43 / 7350 www.billerbeck.de stadt@billerbeck.de

Bocholt Rhede

Leistungen: 2 x ÜF im Doppelzimmer, 2 x Abendessen-Gutschein, Karten- und Infomaterial

Borken

Isselburg

Schlösser-Hanse-Handwerk Billerbeck

Ostbevern Billerbeck

Havixbeck

Telgte Münster

Nottuln

Everswinkel Senden Sendenhorst Ascheberg

Auf den Spuren von B(r)aumeistern + Bildhauern Coesfeld Rosendahl Billerbeck

Coesfeld

Havixbeck

In Etappen radeln Sie zwischen 30 und 70 Kilo­metern. Sehenswürdigkeiten sind z.B. die Schlösser Darfeld, Westerwinkel, Nordkirchen, Senden sowie Burg Hülshoff und Burg Vischering. Ihr Routenverlauf: 1. Kl. Rundtour um Billerbeck zum Schloss Darfeld (30 km) 2. Tour ins Stiftsdorf Nottuln u. Kloster Gerleve (30 km) 3. Fahrt über Havixbeck u. Münster nach Ostbevern (70 km) 4. Rundtouren um Ostbevern, z.B. nach Warendorf (40 km) 5. Tour von Ostbevern über Telgte nach Ascheberg (70 km) 6. Touren um Aschberg, z.B. Schloss Nordkirchen (40 km) Leistungen: 6 x ÜF (3–4-Sterne Hotels), Leihfahrrad, Gepäck­transfer, Führungen in Billerbeck und Ostbevern. Eintritt Burg Hülshoff. 1 Paar Holzschuhe

Kultur und Sport im Doppelpack auf der Sandstein­ route in der Region Baumberge. Eine Tour für den historisch und kulturell interessierten Radfahrer, denn er wandelt auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste Hülshoff und des Bildhauers Johann Conrad Schlaun. Leistungen: 4 x ÜF in guten Hotels, Karten- und Infomaterial, Eintritt Sandsteinmuseum Extrakosten: Gepäcktransport und Fahrradverleih

Nottuln

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 160 km ab 2 Personen ab 215 € im DZ ab 245 € im EZ

Anbieter:

Baumberge-Touristik Markt 8 48653 Coesfeld 0 25 41 / 9 39 - 10 09 0 25 41 / 9 39 - 40 09 www.baumberge.com info@baumberge.com

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Lette

Drahtesel entdeckt Adel und Vollblut Havixbeck

Entdecken Sie auf Ihre Art mit dem Drahtesel die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Münster­landes. Blauer Himmel, dicke weiße Wolken und die gute Ausschilderung des Radelparks Münsterland stehen für unbeschwertes Radeln auf der Strecke von Havixbeck über Münster nach Warendorf, Sendenhorst und zurück.

Telgte Havixbeck

Warendorf

Münster

Everswinkel Sendenhorst

Freckenhorst Enniger Vorhelm

Leistungen: 3 x ÜF in guten Hotels, Kartenmaterial mit Routenverlauf Extrakosten: Gepäcktransport, Fahrradverleih, Eintritt Museum Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen ca. 165 km ab 1 Person 165 € im DZ 60 € EZ-Zuschlag

Anbieter:

Tourist-Information Havixbeck Schulstraße 10 48329 Havixbeck 0 25 07 / 75 10 0 25 07 / 41 34 www.touristik.havixbeck.de touristik@havixbeck.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Von Ort zu Ort

Radwandern auf den Spuren der Tödden Ibbenbüren Saller See Freren Schale Lohe

Halverde Südl. Emsland Beesten Recke

Hopsten Steinbeck

Schapen

Münsterland Mettingen

Ibbenbüren

Folgen Sie über 135 km den Spuren der Tödden, den ehemaligen Wanderkaufleuten, die im 17. bis 19. Jahr­ hundert mit ihren Leinenrollen auf dem Rücken aus dem Raum Osnabrück und dem nördlichen Münsterland bis in die Niederlande zogen, um ihre Waren zu verkaufen und die so bekannte Firmen wie C&A und Hettlage gegründet haben. Der Weg führt Sie „grenzüberschreitend“ durch das nördliche Münsterland und das südliche Emsland. Landschaftlich erkunden Sie die Ausläufer des Wiehengebirges und den Rand des Teutoburger Waldes ebenso wie flache Heide- und Moor­land­schaften. Lernen Sie in den Anliegerorten ein Töddenmuseum und andere Sehenswürdigkeiten aus der „Töddenzeit“ ebenso kennen wie so spannende Ausflugsziele wie das Naturdenkmal Dören­ther Klippen, den Natur­ erlebnispark Dörenthe, ein Bergbaumuseum oder das Naturschutzgebiet „Heiliges Meer“. Zum Entspannen laden zum Bei­spiel das Ibbenbürener Aaseebad oder das Schwefel­bad in Recke-Steinbeck ein. Unsere Gast­geber warten darauf, Sie auch kulinarisch zu verwöhnen.

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3–5 Tage / 2–4 Übernachtungen ca. 135 km ganzjährig ab 2 Personen ab 155 €, 218 € oder 288 € im DZ (je nach Anzahl der Tagesetappen)

Anbieter:

Tourist-Info Ibbenbüren Bachstraße 14 49477 Ibbenbüren 0 54 51 / 54 54 540 0 54 51 / 54 54 590 www.tourismus-ibbenbueren.de touristinformation@ tourismus-ibbenbueren.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: Rundtour, möglich mit 2, 3 oder 4 Tagesetappen von je ca. 32 bis 72 km Länge, 2, 3 oder 4 x ÜF (je nach Anzahl der Übernachtungen) in 3- und 4-Sterne Hotels oder guten Gasthöfen, 2, 3 oder 4 x saisonales 3-Gang-Menü, 1 x Tödden­trunk, Kartenmaterial mit Strecken­beschreibung Extrakosten: Gepäcktransfer und Leihfahrräder

Von der Dinkel bis zur Ems Legden

Wettringen

Ochtrup

Emsdetten Schöppingen Ahaus

Legden

Horstmar

Nordwalde

Tagesetappen: 1. Legden – 3-Burgen-Fahrt 2. Legden – Ahaus – Ochtrup 3. Ochtrup – Wettringen – Emsdetten 4. Emsdetten – Nordwalde – Laer 5. Laer – Horstmar – Schöppingen – Legden 6. Legden – Gescher – Coesfeld – Legden

(35 km) (51 km) (33 km) (40 km) (25 km) (40 km)

Laer

Gescher Coesfeld

Hof zu Hof Tour Metelen Bad Bentheim Neuenkirchen Ochtrup Wettringen Metelen

Saerbeck

Auf alten romantischen Bauernwegen 6 Tage von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer. Einfach vom Alltag abschalten und mal wieder so richtig die Seele baumeln lassen – das können Sie bei unserer Hof zu Hof Tour, dem Urlaubsvergnügen für Groß und Klein. Die Hof zu Hof Tour kann individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden und ist besonders familienfreundlich. Die Tour ist auch als Bumerangtour mit einem festen Urlaubsbauernhof buchbar.

Heek Ahaus

Emsdetten Horstmar Schöppingen

Legden Rosendahl Billerbeck

Laer

Greven Nordwalde Altenberge

Havixbeck Nottuln

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage / 5 Übernachtungen 224 km ab 2 Personen 299 € im DZ, 324 € im EZ 30 € Ermäß. bei eig. Rad

Anbieter:

Verkehrsverein Legden e. V. Hauptstr. 17 48739 Legden 0 25 66 / 95 03 0 25 66 / 95 05 www.vvlegden.de vvlegden@t-online.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: 5 x ÜF, 5 x Abendessen, 5 x Lunchpakete, Radmiete, Radkarte der Kreise Borken und Steinfurt, Gepäcktransfer, Programmhinweis, Sicherungsschein.

Rosendahl

Gronau

Unser Radwander-Highlight mit dem äußerst günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis führt Sie zu den Schönheiten des westlichen und nördlichen Münsterlandes.

Leistungen: 5 x ÜF (DZ, DU/WC) auf einem Ferienhof, 5 x Abendessen, 5 x Lunchpakete, Kartenmaterial und Gepäcktransfer Extrakosten: Unterbringung im Hotel

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

6 Tage / 5 Übernachtungen individuell ab 2 Personen ab 265 € im DZ Erw. ab 245 € Ki. bis 10 Jahre

Anbieter:

Touristinformation Metelen Sendplatz 18 48629 Metelen 0 25 56 / 89 22 0 25 56 / 89 44 www.metelen.de touristinfo@metelen.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

37


38

Münsterland Von Ort zu Ort

Mühlentour Steinfurt Schale Halverde

Hopsten

Recke

Salzbergen

Bad Bentheim

Dreierwalde

Gildenhaus Hörstel-Riesenbeck Ochtrup SteinfurtBurgsteinfurt

Saerbeck Emsdetten Steinfurt-Borghorst

Metelen

Dieser Rundkurs führt Sie zu einer Vielzahl funktionstüchtiger Mühlen unterschiedlichster Bauart. Die Tour ist ein Stück Technikgeschichte eines der ältesten Handwerke und eine romantische Rück­schau in die Vergangenheit. Fahren Sie durch eine abwechslungsreiche Kultur­ land­schaft mit malerischen Dörfern und lebendigen Städten. Leistungen: 4 x ÜF in DZ mit Du/WC, Radwanderkarte und Infomaterial

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 230 km ab 2 Personen ab 175 € (je nach Kategorie)

Anbieter:

Steinfurt-Touristik Markt 2 48565 Steinfurt 0 25 51 / 13 83 0 25 51 / 73 26 www.steinfurt-touristik.de info@steinfurt.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Extrakosten: Individuelle Tourenplanung und Gepäcktransfer

Schöppingen Horstmar

Kultur-Parcours Parklandschaft Warendorf

Ostbevern Sassenberg

A

Telgte

Warendorf Beelen

Everswinkel

Ennigerloh

Sendenhorst

B Oelde

Drensteinfurt Ahlen

Wadersloh

Beckum

Lippetal

Route A: Schlösser, Wallfahrt, Pferdestärken Erfahren Sie Landidyll rund um Warendorf und Parklandschaft aus dem Bilderbuch. Entdecken Sie alte bäuerliche Arbeitstechniken, erleben Sie Wallfahrtsfrömmigkeit, bestaunen Sie Barockschlösser. Besuchen Sie historische Stadt- und Ortskerne. Nehmen Sie Einblick in die Zentren von Pferdesport und Zucht. Schnuppern Sie ein wenig Stallluft! Verlauf: Warendorf – Everswinkel – Telgte – Ostbevern – Sassenberg – Warendorf (2 Übernachtungen).

Programmdauer:

Route B: Zementbarone, barocke Pracht und Kohle Prickelnder Kontrast zwischen Höfen, Hecken und Spuren der Moderne. Die Beckumer Berge lassen reizvoll den Weitblick ins Lipperland zu. Karolingische Spuren, barocke Schlösser, Villen von Zementbaronen und eine alte Zechensiedlung finden Sie am Weg. Verlauf: Warendorf – Beelen – Ennigerloh – Oelde – Wadersloh – Lippetal – Beckum – Ahlen – Dren­steinfurt – Sendenhorst – Warendorf (3 Übernachtungen).

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Anbieter:

Route A: 3 Tage Route B: 4 Tage Route A: 95 km Route B: 210km ab 2 Personen Route A: 119 € Route B: 179 € Warendorf Marketing GmbH Emsstraße 4 48231 Warendorf 0 25 81 / 78 77 - 00 0 25 81 / 78 77 - 11 marketing-warendorf.de marketing@warendorf.de

Leistungen: 2 oder 3 x ÜF im DZ mit DU/WC entsprechend Angebot, Kartenmaterial, GPS-Empfänger mit Routennavigation als Leihgerät Extrakosten: EZ, HP, Lunchpaket, Leihfahrrad, Gepäcktransfer

Radkult(o)ur zwischen Werse und Ems Parklandschaft Warendorf

Der liebenswerte Landstrich zwischen Werse und Ems will entdeckt werden. Flussufer und Auen wechseln mit dörflicher Idylle und kleinstädtischem Flair. Adelssitze weisen den Weg in die Geschichte. Aussichtstürme und Informationstafeln befinden sich am Weg. Nicht nur für Pferdefreunde ein Erlebnis: Die hippologische Metropole Warendorf.

Programmdauer:

Leistungen: ÜF nach Angebot im DZ mit DU/WC, Kartenmaterial. Angebot 1: 3 Tage / 2 Übernachtungen Beckum – Ahlen – Drensteinfurt – Telgte – Warendorf Angebot 2: 4 Tage / 3 Übernachtungen Beckum – Ahlen – Drensteinfurt – Telgte – Warendorf – Rheda-Wiedenbrück – Oelde – Beckum

Anbieter:

Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 oder 4 Tage/ 2 oder 3 Übernachtungen Angebot 1: 95 km Angebot 2: 160 km ab 2 Personen 119 € Angebot 1 175 € Angebot 2

Telgte

Ems

Werse

Warendorf

RhedaWiedenbrück Drensteinfurt

Ahlen

Oelde

Beckum

Extrakosten: EZ, Lunchpaket, HP, Gepäcktransfer

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Warendorf Marketing GmbH Emsstraße 4 48231 Warendorf 0 25 81 / 78 77 - 00 0 25 81 / 78 77 - 11 marketing-warendorf.de marketing@warendorf.de


Münsterland Sterntouren

Von Ahaus die Grenzregion erleben Ahaus NL

Gronau

Enschede

Ochtrup

Haaksbergen

Alstätte Schöppingen

Wessum Ahaus

Lünten

Asbeck Legden

Vreden

D

Stadtlohn Winterswijk

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1–7 Tage/bis zu 6 Übernachtungen 40–70 km oder individuell ab 1 nach individueller Absprache (je nach Dauer)

Anbieter:

Ahaus Marketing & Touristik Oldenkottplatz 2 48683 Ahaus 0 25 61 / 44 44 44 0 25 61 / 44 44 45 www.ahaus.de marketing@ahaus.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen: Radwanderkarte Kreis Borken, Zimmervermittlung nach Dauer

Coesfeld

Gescher

Ahlener Sterntour Ahlen Ostenfelde

Drensteinfurt

Ahaus und seine Umgebung schaffen die Voraus­ setzungen für ein vielseitiges Radfahrvergnügen. Ob Sie nun den Enscheder Markt besuchen, in Zwillbrock nach Flamingos Ausschau halten, einfach den Weg durch die Coesfelder Baumberge wählen oder das Rock- und Popmuseum in Gronau besuchen. Genießen Sie das Westmünsterländer Radlerparadies rund um die Stadt Ahaus, selbst bekannt für das Barockwasserschloss, nur einen Steinwurf von der holländischen Grenze entfernt. Folgen Sie für einen Tagesausflug einfach dem zuvor ausgewählten Rundkurs aus unserem Tourenvorschlag.

Vorhelm

Ahlen

Herbern

Ersparen Sie sich das tägliche Kofferpacken und wechseln der einzelnen Hotels. Bei dieser Radtour kommen Sie immer wieder in Ihr gebuchtes Hotel in Ahlen zurück. Je nach Wunsch radeln Sie vier Tage (sechs sind auch möglich), auf der 100 Schlösser Route oder dem Werse Rad Weg, von Ahlen ca. 18 bis 45 km zu den umliegenden Schlössern: Haus Vorhelm, Schloss Vornholz, Schloss Oberwerries, Schloss Heessen, Schloss Westerwinkel, Haus Steinfurt.

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage Von ca. 18 bis 45 km April bis Oktober Ab 1 Person Im DZ für 3 ÜF ab 165 €, im EZ ab 195 €

Anbieter:

Auf Wunsch können Sie das Programm erweitern und eine Besichtigung der Schlösser Vornholz mit Kavalleriemuseum, Schloss Westerwinkel oder Schloss Oberwerries buchen.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

WFG Ahlen mbH Beckumer Str. 34 59229 Ahlen 0 23 82 / 96 4 - 304 0 23 82 / 96 4 - 310 www.wfg-ahlen.de kuhnw@stadt.ahlen.de

Entspannen Sie sich nach den Radtouren im Freizeitbad „Berliner Park“ mit Sauna und Solarium, oder genießen Sie das Wellnessangebot im Hotel Zum Wersehof.

Hamm

Alternativ bestünde auch die Möglichkeit, eine Fahrradtour zu einer Brennereibesichtigung und anschließender Rückfahrt mit einem Planwagen zu buchen. Die Fahrräder werden Ihnen wieder zurück zum Hotel transportiert. Preis auf Anfrage. Leistungen: 3 x ÜF in einem Hotel mit DU/WC, Kartenmaterial und 1 x Eintritt ins Freizeitbad; auf Wunsch auch bis zu 6 x ÜF möglich. Extrakosten: Mietfahrräder 5 €/Tag, Einzelzimmerzuschlag je Tag und Hotel 7,50 bis 17,50 €, Schlossbesichtigungen

3 Tage – 2 Touren Bad Waldliesborn Rheda-Wiedenbrück

Oelde

Rietberg

Stromberg

Leistungen: • 2 x ÜF im DZ in guten Pensionen und Hotels in drei Kategorien • Leihfahrrad für drei Tage und Radwander-Karte • 1 x Eintritt Thermalsolebad, Kurbeitrag, Gästekarte • Westfälisches 3-Gang-Menu inkl. 1 Glas Prosecco

Wadersloh

Liesborn

Von Bad Waldliesborn aus können Sie 2 von 10 Touren unserer Radkarte durch die münsterländer Parklandschaft fahren. Zur Erholung geht es abends in unser großes Natursolethermalbad. Beispielrouten: • Landesgartenschauroute – 58 km • Schlösser und Burgruinen – 38 km • Kirchen und Kapellen – 30 km

Bad Waldliesborn

Lippstadt

Vermittlung durch die Touristik & Marketing GmbH

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen individuell Ab zwei Personen 92 € / 109 € / 123 € je nach Unterkunft

Anbieter:

Touristik & Marketing GmbH Quellenstraße 72 59556 Bad Waldliesborn 0 29 41 / 94 88 0 - 0 0 29 41 / 94 88 0 - 10 www.bad-waldliesborn.com info@bad-waldliesborn.com

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

39


40

Münsterland Sterntouren

Fit auf ’s Rad: 8 Tage – 7 Touren Bad Waldliesborn Rheda-Wiedenbrück

Oelde

Rietberg

Stromberg

Von Bad Waldliesborn aus können Sie bis zu 7 von 10 Touren unserer Radkarte durch die münsterländer Parklandschaft fahren und die Routen je nach der persönlichen Leistungsfähigkeit hinsichtlich ihrer Länge wählen. Außerdem bietet unsere Radkarte wichtige Informationen zu Einkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Ehemalige Landesgartenschauen wie Rietberg, Oelde und Rheda-Wiedenbrück aber auch Schlösser, Kapellen, Ruinen und Stifte laden ein, am Wegesrand entdeckt zu werden.

Wadersloh

Liesborn

Bad Waldliesborn

Lippstadt

Zur Erholung geht es abends in unser großes Natur­ solethermalbad mit über 1250 qm Wasserfläche. Halbpension, und Wellnessangebote wie z. B. Massagen und Sauna können je nach Unterkunft hinzu gebucht werden. Viele Routen gibt es schon als GPS-Track auf unserer Internet Seite. Beispielrouten aus der Karte: • Landesgartenschauroute – 58 km • Stromberger Schweiz und Oelde – 52 km • Schlösser und Burgruinen – 38 km • Kirchen und Kapellen – 30 km • Rund um Bad Waldliesborn – 25 km

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

8 Tage / 7 Übernachtungen individuell ganzjährig ab zwei Personen 229 € / 279 € / 329 € je nach Unterkunft

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Touristik- & Marketing GmbH Quellenstraße 72 59556 Bad Waldliesborn 0 29 41 / 94 88 0 - 0 0 29 41 / 94 88 0 - 10 www.bad-waldliesborn.com info@bad-waldliesborn.com

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen individuell ab 2 Personen ab 139 € / p.P. im DZ

Anbieter:

Tourist-Info Bocholt Europaplatz 26–28 46399 Bocholt 0 28 71 / 50 44 0 28 71 / 18 59 27 www.bocholt.de bohinfo@mail.bocholt.de

Leistungen: • 7 x ÜF im DZ in guten Pensionen und Hotels in drei Kategorien • Leihfahrrad für sieben Tage und Radwander-Karte • 3 x Eintritt Thermalsolebad, Kurbeitrag, Gästekarte Vermittlung durch die Touristik- & Marketing GmbH

„Grenzenloses“ Radeln und Wellness-Vergnügen Bocholt

Ein Begrüßungstrunk in Ihrem ****Hotel heißt Sie willkommen und stärkt für einen ausgiebigen Stadtbummel. Am nächsten Tag geht es los zu einer „Schleichtour über die Grenze“ oder aber entlang des Radweges unseres malerischen Flüsschens Bocholter Aa. Der folgende Tag dient der Entspannung: Wasserspaß, Massagen oder wohltuende Ruhe finden Sie in der großen Saunalandschaft des Inselbades Bahia.

Winterswijk / NL

Barlo Velen

Bocholt

Isselburg

Coesfelder Sternfahrt – Interessantes in jeder Himmelsrichtung Coesfeld Legden

Velen

Nottuln Lette

Rorup

Merfeld Dülmen Haltern am See

Leistungen: 3 x ÜF im guten Mittelklasse Hotel im Zentrum von Coesfeld, Umfangreiches Karten- und Infomaterial

Havixbeck

Billerbeck

Coesfeld

Reken

Ausgangspunkt Ihrer Ausflüge ist die Hansestadt Coesfeld. Von hier aus erkunden Sie die unvergleich­ liche Landschaft des Münsterlandes mit seinen stolzen Schlössern und Burgen, dem Halterner Stau­ see, dem Naturschutzgebiet Baumberge sowie der Stadt Münster. Bei der abendlichen Einkehr bietet Ihnen Coesfeld jede Menge Abwechslung…

Asbeck

Rosendahl

Leistungen: 2 x ÜF im ****Hotel, 1 Fl. Sekt, Kartenmaterial, Tageskarte für das Inselbad Bahia, Leihbademantel

Münster

Extrakosten: Leihräder, Saunagutschein, Brauereiführung etc. möglich

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen ca. 250 km ab 2 Personen 174,90 € im DZ 209,90 € im EZ

Anbieter:

Tourist-Info Coesfeld Markt 8 48653 Coesfeld 0 25 41 / 9 39 - 10 09 0 25 41 / 9 39 - 40 09 www.coesfeld.de info@coesfeld.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Sterntouren

Dinkelstein-Kunstroute – grenzüberschreitend Gronau Beuningen/NL

Die erweiterte Dinkelsteinroute führt Sie an der Dinkel entlang in die Niederlande, vorbei an entstandenen Kunstwerken aus Steinrohlingen (17 Stück). Vom Ortsteil Epe (D) durch das bizarre Dinkeltal „Lutterzand“ nach Beuningen (NL) radeln Sie die Route zurück durch eine parkähnliche Anlage mit uraltem Baum­ bestand in de Lutte (NL). Den Samstag sollten Sie für einen Besuch des Käse- und Fischmarktes in Enschede (NL) reservieren. Am Sonntag ist eine Radtour vorbei am Dreiländersee, über die Ostmühle Gildehaus zur Burg Bentheim besonders reizvoll.

De Lutte/NL Forst Bentheim Kloster Bardel

Losser/NL

Overdinkel/NL

Leistungen: 2 ÜF im DZ, Begrüßungstrunk, Route

Gronau

Römer, Radler, Sand und Seen Haltern am See

Lavesum

Herzlich Willkommen zu unseren abwechslungsreichen Radtouren rund um Haltern am See. Verschiedene Tourenvorschläge laden Sie ein, römische Geschichte, reizvolle Naturlandlandschaften und die einmalige Seenlandschaft kennen zu lernen. Traditionelle Dorfidylle neben weißen Stränden, kulinarischer Genuss oder faszinierende Flora und Fauna – hier wird es nie langweilig. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das Herz des Naturparks Hohe Mark.

Haltern am See

Flaesheim

HammBossendorf

Hullern

Lippramsdorf

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Touristik-Service Gronau/ Kulturbüro GmbH Bahnhofstr. 45 48599 Gronau 0 25 62 / 99 00 - 6 0 25 62 / 99 00 - 79 www.gronau.de touristik@gronau.de

Programmdauer: Termin: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Ü März – Oktober 18 – 84 km ab 2 Personen ab 139 €, EZ-Zuschlag ab 36 €

Anbieter:

Stadtagentur Haltern am See Markt 1 45721 Haltern am See 0 23 64 / 9 33 - 3 65 0 23 64 / 9 33 - 3 64 www.haltern-am-see.de stadtagentur@haltern.de

Leistungen: 2 x Mietrad, 1 x Begrüßungsgetränk, 1 x „Lohmännken-Teller“, 1 x Eintritt LWL-Römermuseum, 1 x Kartenmaterial und Stadtplan Extras: Übernachtung im Wellness-Hotel

Mit dem Rad von Stift zu Stift Legden

Langenhorst

Steinfurt Burgsteinfurt

Metelen Schöppingen

Steinfurt Borghorst

Legden/Asbeck Billerbeck Nottuln

Ochtrup Fietsen Touren Ochtrup Suddendorf

Bad Bentheim

Rheine Neuenkirchen

Gronau Ochtrup

Metelen

Wettringen

Steinfurt

Horstmar Ahaus

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Sythen

Vreden

3 Tage ca. 132 km / Abkürz. mögl. ab 2 Personen 86 €

Extras: Fahrradverleih 6 €, Gästeführer 15 € Std., EZ-Zuschlag

Epe

Holtwick

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage radeln Sie in aller Gemütlichkeit mit dem Rad auf den Spuren adeliger freiweltlicher Damen­stifte im Münsterland. Tagesetappen: 1. Legden/Asbeck – Stift Nottuln 2. Legden/Asbeck – Stift Vreden 3. Legden/Asbeck – Stifte Langen-­ horst und Metelen 4. Legden/Asbeck – Stift Borghorst

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen 51–65 km täglich Sonntag – Freitag ab 2 Personen 126–169 € im DZ (je Unterk.) 30 € Ermäß. bei eig. Rad

Anbieter:

Verkehrsverein Legden e. V. Hauptstr. 17 48739 Legden 0 25 66 / 95 03 0 25 66 / 95 05 www.vvlegden.de vvlegden@t-online.de

(57 km) (65 km) (51 km) (57 km)

Leistungen: 3 x ÜF im 3-Sterne-Hotel, Gasthof oder Privat­ vermietung Ihrer Wahl, 3 x Lunchpaket, Radmiete, Kartenmaterial, ausführliche Streckenbeschreibung und Beschreibung der angefahrenen Orte und Ziele, Sicherungsschein

Sie radeln nach Herzenslust, ohne Stress und Hektik, 5 Tage mit unseren Ochtrup Fietsen Touren auf idyllischen Radwanderwegen durch das schöne Münsterland und ins benachbarte Grafschafter Land: 1. Tag: Entdeckungstour durch Ochtrup Töpferei­museum, Bergwindmühle, Villa Winkel 2. Tag: Ochtrup – Gronau – Ahaus – Metelen – Ochtrup Rock’n Pop Museum, Barockwasserschloss, Wassermühle 3. Tag: Ochtrup – Horstmar – Steinfurt – Ochtrup Wasser­schloss, Kreislehrgarten, Bagno, Burgmannshöfe 4. Tag: Ochtrup – Wettringen – Neuenkirchen – Rheine – Ochtrup Haddorfer Seen, Museum, Parkanlage 5. Tag: Ochtrup – Suddendorf – Bad Bentheim – Ochtrup Naturschutzgebiet, Höhenburg Bad Bentheim

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Leistungen:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person: Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

4 x ÜF im Doppelzimmer, 4 x Abend­essen, 4 Lunchpakete, Kartenmaterial 5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 250 km ab 2 Personen 265 € im DZ Tourismus Stadt Ochtrup Veranstaltungs- und Werbe­ gemeinschaft Ochtrup e. V. Südwall 5 48607 Ochtrup 0 25 53 / 9 81 80 0 25 53 / 9 81 81 www.vwo-ochtrup.de kontakt@vwo-ochtrup.de

41


Münsterland Sterntouren

Ein Biberwochenende Ostbevern

4 ausgeschilderte „Biberrouten“ stehen zur Wahl. Erleben und erfahren Sie alles über den Ostbevener Biber. Die Routen sind zwischen 18 und 25 km lang, kombinierbar und familiengerecht. Sie hören von Rittern, Schlossherren und fleißigen Waschfrauen, zu Zeiten, als es in Ostbevern die Biber noch gab. Unser Vorschlag: Tour 1: Biberroute Nr. 3 Tour 2: Biberroute Nr. 4

Museum der hist. Waschtechnik 1

2 Schloss Loburg Ostbevern

4

Mühlenmuseum

Bever

3

Haus Langen (Burg)

Leistungen: 1 x ÜF im DZ, Führung am Schloss Loburg und Haus Langen, Abendessen und Kaffee & Kuchen, Besuch des Museums der historischen Waschtechnik, Biberroutenkarte

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

2 Tage / 1 Übernachtung 18 – 25 km ab 10 Personen 98 €

Anbieter:

Verkehrsverein Ostbevern e. V. Am Rathaus 1 48346 Ostbevern 0 25 32 / 82 17 0 25 32 / 82 46 www.ostbevern.de touristinfo@ostbevern.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

= Biberrouten

Radwanderwochenende in Raesfeld Raesfeld Ramsdorf

Velen

Gemen Düwelsteene Heiden

Borken Marbeck

Eine 3-Tage-Tour mit abendlicher Verpflegung und 2 x Übernachtung/Frühstück in einem Landgasthof, Besichtigung, 1 1/2 Tage Radeln inkl. Kartenmaterial. Individuelle Ergänzungs- bzw. Änderungswünsche sind nach Absprache möglich.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen 1 x 55 km, 1 x 12–35 km ab 8 Personen ab 165 €, EZ-Zuschlag (je nach Hotel/Gasthof)

Leistungen: 2 x ÜF im DZ/DU/WC, deftiges Picknick auf einem Bauernhof, 1 x Abendessen, 2 Tage Radmiete, Routen­ vorschlag und Radwanderkarte für eine Tagestour, Besichtigung der „Kleinen Brennerei im Münsterland“ mit Probe, 1 x 3-Gang-Überraschungsmenü, Routen­ vorschlag mit kleiner Karte für die1/2 Tagestour, Orientierungs­skizze Raesfeld und Reisepreis­ sicherungsschein

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Verkehrsbüro am Schloss Hagenwiese 40 46348 Raesfeld 0 28 65 / 6 09 10 0 28 65 / 60 91 29 www.raesfeld.de verkehrsbuero@raesfeld.de

Als „Pättkesschnüffler“ erkunden Sie per Rad gemeinsam mit einem Tourenbegleiter die Münsterländische Parklandschaft, ihre Orte und märchenhafte Burgen und Schlösser. Zur Auswahl stehen 8 spannende Stern-Touren. Auf geht’s in die Westfalen-Metropole Münster, zum Eiskeller nach Altenberge, zur Burg Hülshoff, einem Wildpark, einer Automanufaktur oder... Erleben Sie die Naturschutzgebiete Venner Moor und Davert sowie die Steverauen in Senden und Olfen.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

4 Tage / 3 Übernachtungen ca. 30–75 km 8–20 Personen 160 €

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Tourist-Information Senden Münsterstraße 30 48308 Senden 0 25 98 / 98 850 (Herr Rave) 0 25 98 / 98 851 www.kleems-radtouren.de kleems-radtouren@gmx.de

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen ca. 55 km je Tour ab 2 Personen ab 92 €

Anbieter:

Steinfurt-Touristik Markt 2 48565 Steinfurt 0 25 51 / 13 83 0 25 51 / 73 26 www.steinfurt-touristik.de info@steinfurt.de

Raesfeld

Spannendes Münsterland Senden Altenberge

Burg Hülshoff Münster Dülmen Venne

Rinkerode

Senden Davensberg

Haltern

Olfen

Zwischen Aa und Vechte… 3 Tage im Steinfurter Land Steinfurt

Steinfurt Metelen

Nordwalde Aa

Schöppingen

Wassermühle, Wasserschloss, Brauerei und Brennerei – ohne Wasser undenkbar. Entdecken Sie auf Ihrer Tour zwischen Aa und Vechte wehrhafte Schlösser, klappernde Mühlen, eisige Keller, kühles Pils und hochprozentige Brände…. Tour 1: Steinfurt – Nordwalde – Altenberge – Laer – Horstmar – Steinfurt Tour 2: Steinfurt – Horstmar – Schöppingen – Ochtrup – Metelen – Steinfurt

te

Ochtrup

Leistungen: 3 Hotelübernachtungen im DZ mit Dusche und WC, Frühstück, Tourenführung an 4 Tagen, abgeschlossener Fahrradunterstand, geschichtlicher Abendrundgang durch Ottmarsbocholt, Reise-Sicherungschein Extrakosten: Leihfahrrad, Eintrittsgelder, Plattdeutscher Abend mit Liedern, Spukgeschichten und Döhnkes

Lüdinghausen Nordkirchen Herbern

Ve ch

42

Horstmar

Leistungen: 2 x ÜF in DZ mit Du/WC, 1 x Schinkenplatte, Karten- u. Infomaterial, Erinnerungspräsent Extrakosten: Radmiete und zusätzliche Übernachtung

Laer Altenberge

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Sterntouren

Die Flamingo-Route Vreden

Eine Erlebnisvielfalt besonderer Art bietet die Flamingo-Radwanderroute: Sie verbindet die attraktive Stadt Vreden mit dem niederländischen Eibergen und führt abseits der bekannten Radwege­netze durch eine einzigartige Natur- und Kultur­land­schaft mit erhaltenen Dorf-Strukturen, 600 Jahre alten Hoch­mooren (nördlichstes Brutgebiet Europas mit freilebenden Flamingos) und vielen interessanten Sehenswürdigkeiten.

Eibergen NL Groenlo

Zwillbrock

D

Vreden

Facettenreiches Warendorf Warendorf

Leistungen: 2 x ÜF und Abendessen im DZ, Einweisung, farbiger Routenführer mit Karte, ab 10 Personen Stadtführung in Vreden inklusive

Ein Radfahrvergnügen für jede Gemütslage und ein Genuss für alle Sinne sind Ihnen an Ihren ge­buch­ten Urlaubstagen in Warendorf und Umge­bung garantiert.

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen 39 km und 48 km ab 2 Personen 140 € im DZ weitere Ü/HP p. P. 70 €

Anbieter:

Vreden Stadtmarketing GmbH Markt 7 48691 Vreden 0 25 64 / 46 00 0 25 64 / 3 17 44 www.stadtmarketing-vreden.de www.bszwillbrock.de info@stadtmarketing-vreden.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3Tage / 2 Übernachtungen 30–60 km je Tag ab 2 Personen 79 € Privatunterkunft 109 € Mittelklassehotel 149 € Komforthotel ****

Anbieter:

Warendorf Marketing GmbH Emsstraße 4 48231 Warendorf 0 25 81 / 78 77 - 00 0 25 81 / 78 77 - 11 marketing-warendorf.de marketing@warendorf.de

Anreisetag: Lernen Sie unsere Stadt und Ihren Urlaubsort bei einem Bummel durch romantische Altstadtgassen kennen. Sassenberg

Münster

Feldmarksee

Müssingen Warendorf

Freckenhorst

Ennigerloh

Ab dem nächsten Tag erfahren Sie mit dem Rad die Schönheiten der Parklandschaft und ihrer historischen Schätze rund um Warendorf. Schlösser, Klöster, Burg­ruinen, malerische Gehöfte, saftige Wiesen … Genießen Sie klare Luft und radeln Sie vorbei an grünen Wiesen und saftigen Weiden. Entdecken Sie Pferdekoppeln hinter dichten Hecken, entspannen Sie bei Kaffee und Kuchen in einem Bauernhofcafé.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Es lohnt sich durchaus, dem facettenreichen Vergnügen einige Tage zu widmen. Wir haben passende Tourenvorschläge für Sie zusammengestellt. Abreisetag: Nutzen Sie die verbleibenden Stunden unbedingt für einen Besuch des bekannten NordrheinWestfälischen Landgestüts. Von Anfang April bis Ende Oktober laden wir Sie am Samstag oder Sonntag zu unseren regel­mäßigen Stadtführungen ein. Leistungen: 2 x ÜF im DZ, Info- und Kartenmaterial, Gutschein für eine Führung (nur Sa oder So von April bis Oktober), GPS-Empfänger mit Routennavigaion als Leihgerät Extrakosten: Verlängerungstage, Halbpension, Radmiete

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft Werne Lüdinghausen Hamm

Nordkirchen Werne Cappenberg Henrichenburg

Marina Yachthafen

Wo das Ruhrgebiet endet und sich das Tor zum Münsterland öffnet, bietet die Region markante Sehenswürdigkeiten wie Wasserburgen, Schlösser und Industriedenkmäler. Von Ihrem festen Stand­quartier, einem behagl. Hotel oder einer gemütl. Ferienwohnung in Werne an der Lippe, radeln Sie tägl. zwischen 30–55 km. Vom Marina Yachthafen aus machen Sie eine ca. 3-std. Schiffs­tour bis zum Schiffshebewerk Henrichenburg oder eine 1 1/2-std. Schiffstour mit Brunch (Räder werden transportiert). Höhepunkt: Sie begeben sich in die Lüfte, um die münsterländische Parklandschaft mit ihren Burgen und Schlössern einmal von oben zu erleben. Leistungen: 4 x ÜF, DU/WC, Kartenmaterial, Eintritt Natur-Sole­bad und Burg Vischering, Rundflug über die Region

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 225 km ab 2 Personen ab 205 € in FeWo ab 234 € im DZ im Hotel EZ-Zuschlag

Anbieter:

Stadtmarketing Werne GmbH Markt 19 59368 Werne 0 23 89 / 53 40 80 0 23 89 / 53 70 99 www.stadtmarketing-werne.de info@stadtmarketing-werne.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

43


Münsterland Tagestouren

„Brauerei-Tradition im Münsterland“ Altenberge

Altenberge

Havixbeck

Münster

Eine spritzige und doch maßvolle Tagestour für wissensdurstige Gruppen oder allein radelnde Gäste. Erlebnisreiche Expedition per Pedal zu urtypischen Braustätten in und um Münster. Mit einer gesunden Portion Bildung und münsterländischer Kultur sowie einem kräftigen Schuss Naturerlebnis.

Am Vormittag begrüßt Sie Ihr fachkundiger Gäste­ führer mit den Leihfahrrädern am Busparkplatz hinter dem Hbf. Münster. Motto der Stadt-Besichtigung: vom Westfälischen Frieden (1648) bis heute. Angesteuert wird auch die Altstadt mit der Traditionsbrauerei Pinkus Müller sowie der ältesten Studenten­ kneipe Deutschlands „Cavete“. Von da weiter zur alten Germania Brauerei, heute modernes Stadtquartier namens „Germania Campus“ und vielfältige Besucherattraktion. Sodann erleben Sie abseits der großen Straßen die Münsterländische Parklandschaft hautnah. Entlang des Altenberger Höhenrückens eröffnet sich für Sie der wunderschöne Weitblick über das Münsterland bis hin zum Teutoburger Wald. Am Eiskeller im Hügeldorf Altenberge werden Sie in einige fast verschollen geglaubte Geheimnisse des Bierbrauens eingeweiht, tief unten im Berghang, wo die gigantischen Kältekammern von 1860 liegen. Nächste Etappe: nach Havixbeck zum Historischen Brauhaus Klute. In dieser urigen Gasthaushaus­ brauerei – gebaut um das kupferne Sudhaus der Karmeliter Mönche von 1352 klingt Ihr Tag bei naturtrübem Bier und am großen Westfälischen Buffet aus.

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag 30 km Einzelreisende auf Anfrage Gruppe ab 10 Personen ganzjährig 39,90 €

Anbieter: Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Gemeinde Altenberge 0 25 05 / 82 32 0 25 05 / 82 40 www.altenberge.de gemeinde@altenberge.de

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag ca. 35 km ab 2 Personen 25 €

Anbieter:

Stadtmarketing Gescher Lindenstraße 2 48712 Gescher 0 25 42 / 9 80 11 0 25 42 / 9 80 12 www.stadtmarketing-gescher.de stadtinformation@gescher.de

Leistungen: • Ganztägige Begleitung durch Gästeführer • Moderne Leihfahrräder • Eintritt Eiskeller • Brauhaus-Info mit Probeschluck • Großes Westfälisches Buffet • Fahrradtransfer Extras gegen Aufpreis: • Auftritt des münsterländischen Kiepenkerls im Historischen Brauhaus. • Die Tour kann auch als begleitete Bustour durchgeführt werden.

Glocken und Moorgeister Gescher

Gescher Kuhlenvenn Fürstenkuhle Velen

Gescher-Hochmoor

Von Gescher über Hochmoor und zurück fahren Sie auf der Spur der Moorgeister durch die Naturschutzgebiete Kuhlenvenn und Fürstenkuhle. Es erwarten Sie in einer typischen Hochmoorlandschaft eine bunte Vogel- und Insektenvielfalt (Führung auf Anfrage). Während Ihrer Rundtour erhalten Sie eine Führung durch das D(T)orfmuseum Hochmoor und zwischendurch Kaffee und Kuchen in mitten der Natur. Beginn oder Abschluss der Tour ist eine Führung durch das Glockenmuseum und/oder die Glockengießerei. Leistungen: Führungen D(T)orfmuseum Hochmoor, Glockenmuseum und/oder Glockengießerei, Kaffeetafel, Leihfahrräder mit Kartenmaterial

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Extrakosten: Führung durch Kuhlenvenn und/oder Fürstenkuhle, Radroutenbegleiter

Dinkelstein-Kunstroute Gronau De Lutte Dinkel

44

Losser

Kloster Bardel

NL Overdinkel Glane Gronau

Epe

D

Idyllisch gelegen, Schauplatz kultureller Highlights und für einen Radausflug hervorragend geeignet: das ist die Dinkelstein-Kunstroute, die Epe (Gronau/ Losser) mit dem niederländischen De Lutte verbindet. Mit Liebe und Talent sind aus gewaltigen Steinrohlingen (Ibbenbürener Sandstein) Kunst­werke entstanden, die im Abstand von je einem km entlang des Grenzflüsschens Dinkel verankert wurden. Jeder Künstler hat hier seine ganz persönliche Idee in Sandstein verewigt. Die Tour schlängelt sich auf einer Länge von etwa 24 km entlang der 15 monu­mentalen „Dinkel­steine“ und endet im Arboretum, einem Park mit uraltem Baumbestand. Die Kunstwerke wurden anlässlich der grenzüberschreitenden Landesgartenschau 2003 errichtet. Leistungen: Mittagessen, Kaffee/Kuchen, Sektempfang Extrakosten: Fahrradverleih 6 € pro Person

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag 52 km ab 2 Personen 22,90 € 15 € Std. Gästebegleitung

Anbieter:

Touristik-Service Gronau/ Kulturbüro GmbH Bahnhofstr. 45 48599 Gronau 0 25 62 / 99 00 6 0 25 62 / 99 00 79 www.gronau.de touristik@gronau.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:


Münsterland Tagestouren

Die Spargelkönigin bittet zu Tisch Sassenberg

Genießen Sie einen Tag im Spargeldorf Füchtorf. Freuen Sie sich auf ein frisch zubereitetes Spargel­ essen und die Besichtigung eines Spargelhofes (mit Einkaufsmöglichkeit). Schauen Sie den Spargel­ stechern über die Schulter oder versuchen Sie es selbst einmal. Vielleicht begegnen Sie dabei sogar der amtierenden Spargelkönigin. Den Abschluss Ihrer Tour genießen Sie bei Kaffee und Kuchen in einem gemütlichen Sassenberger Café. Leistungen: Spargelessen, Kaffee und Kuchen, Radmiete, Kartenmaterial, Spargelhofbesichtigung

Füchtorf

Sassenberg

RadKulTour individuell: Holland nicht nur See … Südlohn-Oeding

Verschiedene Pättkestouren stehen zur Auswahl: ins Nachbarland Holland (s. Routenskizze), zur Glocken­stadt Gescher, in die Widukindstadt Vreden und zum Zwillbrocker Venn, zur holländischen Bücher­stadt Bredevoort und zur Kreisstadt Borken mit Besuch im Forellenhof. Genießen Sie Tage voller Urlaubs­spaß, Freude und aktiver Erholung auf den typischen Pättkes- und Zöllnerpfaden.

Vreden Lievelde Vragender Winterswijk Barlo

Gescher Südlohn

Bredevoort

Oeding

Leistungen: Tagesprogramm „Holland nicht nur See“: Besuch Windmühle mit Umtrunk (Jenever), Pfannkuchen­essen mit Pilleweggen und Kaffee, Eintritt Freilicht­museum, Käsereibesichtigung mit umfangreicher Verkostung, Kartenmaterial, exakte Routenbe­schrei­bung

Programmdauer: Termine: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag Ende April–Mitte Juni 28 km 4–20 Personen 35 €

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Verkehrsamt Sassenberg Schürenstr. 17 48336 Sassenberg 0 25 83 / 3 09 - 30 30 0 25 83 / 3 09 - 88 00 www.sassenberg.de stadt@sassenberg.de

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag ca. 40–52 km täglich ab 8 Personen 26 €

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Touristinfo Südlohn SOMIT e.V Winterswyker Str. 8 46354 Südlohn 0 28 62 / 41 76 26 0 28 62 / 41 81 05 www.suedlohn.de touristinfo@suedlohn.de

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

1 Tag ca. 21 km Apr.–Nov. Sonntagnachmit. ab 1 Person 20 €

Anbieter:

GiG-Marketing & Tourist-Info Velen Ramsdorf e. V. Ramsdorfer Straße 19 46342 Velen 0 28 63 / 92 62 19 0 28 63 / 92 62 99 www.velen.de www.lebendige-museen.de tourist-info@velen.de

Extrakosten: Rad-Reiseleitung, Verlängerungstage

Radroute Lebendiges Museum Velen

Ramsdorf

Velen

Erleben Sie auf einer 21 km langen Rundtour die fünf Erlebnisstandorte des Lebendigen Museums: Die restaurierte Sägemühle am Gut Ross aus den 1890er Jahren, das Museum in der ehemaligen fürstbischöflichen Burg Ramsdorf, Beckmanns Schmiede – das denkmalgeschützte Fachwerkhaus neben der Ramsdorfer Walburgiskirche – welches eine komplette Schmiedewerkstatt beherbergt, das Dorfgemeinschaftshaus mit einer landwirtschaftlichen Ausstellung der Doskerkerls auf dem Hof Tenk-Dröning und den Doskerschoppen – eine Sammlung historischer Landmaschinen – auf dem Hof Picker-Warnsing. Die Tour führt Sie entlang der einzelnen Standorte über schöne Radwege und gut ausgebaute Wirtschaftswege durch die flache Parklandschaft des westlichen Münsterlandes und ist auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Um die gewonnenen Erlebnisse zu verarbeiten und vom Radfahren zu verschnaufen, kehren Sie während oder nach der Tour in ein gemütliches Bauernhofcafé zur Kaffeetafel ein. Leistungen: Eintritt zu den fünf Erlebnisstandorten, Informationsmaterial, Routenbeschreibung (auch per GPS) und Kaffeegedeck im Bauernhofcafé Zubuchbar: Radwanderführer, Sonderöffnungszeiten, weitere Erlebnisangebote für Gruppen, Vorführung und Erläuterung der historischen Geräte sowie zusätz­liche gastronomische Angebote

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

45


46

Münsterland Radfahren plus

Westfälisch-GenießenPättkesfahrt Münsterland

Bad Bentheim Rheine

D

Neuenkirchen

Em

NL

s

Gronau

Ochtrup

Epe

Wettringen

Emsdetten

Saerbeck

Steinfurt Borghorst

Metelen Heek

Ladbergen Greven

Kulinarische Eindrücke und landschaftliche Impressionen verbindet die „Westfälisch-Genießen-Pättkesfahrt“. Die Tour führt durch insgesamt 180 km reizvolle Parklandschaft des Münsterlandes, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Ihr Auto können Sie bequem am Startort stehen lassen. Über den Rundkurs erreichen Sie Ihren Ausgangsort wieder und natürlich ist auch der Gepäcktransfer bereits inklusive.

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

5 Tage / 4 Übernachtungen ca. 180 km ganzjährig min. 2 Personen 269 € im DZ 329 € im EZ

Anbieter:

Aufgesattelt wird in Steinfurt. Versäumen Sie nicht das malerische Wasserschloss und den Bagno-Park zu besuchen. Die Strecke führt unter anderem über Metelen, Gronau, Bad Bentheim, Neuenkirchen und Ladbergen zurück nach Steinfurt. Dabei erleben Sie die Grenzregion zu den Niederlanden, den Drei­ländersee, die sehenswerte Burg Bentheim, Haus Welbergen, die lebhafte Stadt Rheine mit dem Falkenhof und die herrliche Landschaft der Emsauen.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven 0 25 71 / 94 93 - 92 0 25 71 / 94 93 - 99 www.muensterland-tourismus.de touristik@muensterland.com

Abends können Sie sich jeweils auf ein Menü freuen, das mit westfälischen Köstlichkeiten überrascht. Leistungen: 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 3 x Drei-Gang-Abendmenü Karten- und Informationsmaterial Routenbeschreibung Gepäcktransfer Extras gegen Aufpreis: Fahrradverleih

Inspiration Annette: Auch die „anderen“ Orte der Dichterin erleben Gemeinde Altenberge

1. Tag: Hügeldorf Altenberge: Nach dem HotelEincheck besuchen Sie das historische Ammenhaus. Hier wohnte Katharina Plettendorf, die 1797 als Betreuerin der zu früh geborenen Annette gerufen wurde. Sie war langjährige Wegbegleiterin und tauchte in vielen Gedichten auf. Familie Hülshoff finanzierte den Kauf dieses Hauses und kam oft zu Besuch.

Programmdauer: Länge der Tour: Termine: Teilnehmerzahl: Preis pro Person: Anbieter:

3 Tage 55 km Einzelreisende auf Anfrage Gruppe ab 10 Personen ganzjährig 199 € im DZ, (Einzelzimmer­ zuschlag auf Anfrage) Gemeinde Altenberge

2. Tag: Münster (Etappe ca. 25 km): Über den Alten­ berger Höhenrücken zum Haus Rüschhaus, wo Annettes berühmteste Werke entstanden. Dann ins Stadtzentrum. Abwechslungsreicher Spaziergang durch die Altstadt, mit Wochenmarkt am Paulusdom, Wiedertäufer-Käfigen, Rathaus des Westfälischen Friedens etc.

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

0 25 05 / 82 32 0 25 05 / 82 40 www.altenberge.de gemeinde@altenberge.de

Altenberge

Hohenholte Havixbeck

Münster

Als Alleinreisende oder Gruppe sehen Sie auf dieser großen neuen Litera-Tour unter kundiger Begleitung nicht nur die bekannten Lebensstationen der größten deutschen Dichterin. Vielmehr folgen Sie auch den intimeren Pfaden der Annette von Droste-Hülshoff. Regelmäßig wandelte sie durch die einzigartige Natur zu faszinierenden Orten, wo Freunde und Verwandte wohnten.

3. Tag: Havixbeck/Hohenholte (ca. 30 km): Durch liebliche Bauernschaften zum Wasserschloss Haus Vögeding, wo Annette ihre Freundin immer auf ein Glas Buttermilch traf. Dann die Burg Hülshoff, Geburtsstätte der Dichterin. Weiter ins idyllische Stiftsdorf Hohenholte, wo sie Orgelunterricht nahm und 1809 in einem Theaterstück auftrat. Zwei weitere Höhepunkte: Haus Havixbeck, Sitz der Familie von Twickel, Annettes häufiges Ziel und Haus Stapel mit dem Familienfriedhof derer von Hülshoff. Hier unterrichtete sie ihre unbegabten Cousinen. Leistungen: 2 x ÜF im 3-Sterne Hotel, 3-tägige Begleitung durch einen literarisch bewanderten Reiseleiter Extras gegen Aufpreis: • Fahrradverleih • Erster Abend: Karl-Heinz Plettendorf, Urenkel der Amme Annettes, erzählt spannende Familien­ geschichten aus erster Hand, zeigt private Original dokumente der Hülshoffs. • Rezitationsabend „Nach 100 Jahren möchte ich gelesen werden!“ • Das Programm auch als geführte Bustour.


Münsterland Radfahren plus

Paddel- und Pedaletour Emsdetten

Genau der richtige Tagestrip für Aktive. „Paddeln“ Sie zunächst auf dem wunderschönen Fluss Ems im hochwertigen Canadier oder Drachenboot und starten Sie nach einem ausgiebigen Mittagsimbiss eine unserer ausgearbeiteten Touren mit dem Rad auf den „Münsterländer Pättkes“. Auf Wunsch kann man die Tour auch umgekehrt buchen; eine geführte Radtour mit einem Begleiter ist ebenfalls möglich. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Übernachtungsmöglichkeiten, die Ihren Vorstellungen entsprechen.

Sinningen Saerbeck

Emsdetten

Leistungen: Halbtages-Erlebnis-Kanutour, Mittagessen, Leihfahrrad, ausgearbeitete Fahrradrouten, Rädertransfer

Hembergen

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

1 Tag/6–8 Stunden 3–3,5 Std. Emstour = 13,5 km; mind. 1 Std. Radtour = 10 km ab 2 Personen ab 48 € Erwachsene Kinder ermäßigt Verkehrsverein Emsdetten e. V. Friedrichstraße 1–2 48282 Emsdetten 0 25 72 / 93 07 - 0 0 25 72 / 93 07 - 50 www.vvemsdetten.de info@vvemsdetten.de

Extrakosten: Radtourenbegleiter

Spritziges Kanu- und Radwochenende Greven

Erleben Sie bei ausgedehnten Radtouren und einer idyllisch-abenteuerlichen Kanutour auf der Ems ein paar erholsame Tage im Herzen des Münsterlandes. Nach einer gemütlichen Radtour am Kanutag, einem Mittagspicknick und einer Einweisung in die Paddel­ technik steigen Sie in die Boote und starten Ihre ungeführte Kanutour durch das reizvolle ‚Naturschutzgebiet Emsaue’. Von leichter Strömung geschoben, kommen Sie auf der windungsreichen Ems auch mit ruhigem Paddelschlag gut voran. Erleben und genießen Sie Natur pur!

Emsdetten Greven Gimbte VogelschutzEuropareservat „Rieselfelder“

Leistungen: 1–2 x ÜF im DZ, Begrüßungsgetränk, Radwanderkarte, Kanutour, Luchpaket/Grillessen

Gelmer

Münster

Handorf Telgte

Rad-Spaß-Tour Metelen

Und ganz nebenbei erleben Sie die Kultur- und Naturvielfalt des Münsterlandes. Diese Tour ist geeignet für Gruppen, die einfach mal Spaß haben wollen.

Ohne Bilk

Leistungen: 2 x ÜF + Abendessen (DZ, DU/WC), 2 x Lunchpakete, Eintrittsgelder, begleitete Kanutour, Kartenmaterial

Vechte

Ochtrup

Metelen

erFAHREN Sie Steinfurt… Steinfurt

Steinfurt-Burgsteinfurt

Bagno-Park

Steinfurt-Borghorst

2–3 Tage / 1–2 Übernacht. Kanu 11 km, Rad variabel ab 2 Personen 100 € = 2 Tage 140 € = 3 Tage

Anbieter:

Greven Marketing e. V. Alte Münsterstraße 23 48268 Greven 0 25 71 / 13 00 0 25 71 / 5 52 34 www.greven-tourismus.de info@greven-marketing.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Zusatzleistungen: Fahrradverleih, Tourenbegleitung

Ein unvergessliches Urlaubs- und Freizeitvergnügen ist diese Radtour, die randvoll mit besonderen Aktionen gespickt ist. Schalten Sie ab vom Alltag und genießen Sie die Draisinenwettfahrt, die Kanutour auf der Vechte, den Nachtwächter­rund­gang oder das Nachtigallenkonzert. Ihre Stimmung bringen wir in Schwung.

Bad Bentheim

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

Die Radroute RUND UM STEINFURT umschließt die beiden Ortsteile Borghorst und Burgsteinfurt. Abseits der Hauptverkehrsstraßen führt die Route durch ein buntes Mosaik aus Wiesen und Feldern, vorbei an imposanten Bauernhöfen und durch idyllische Auen. Die Strecke ist ca. 50 km lang und unterhält viele Kreuzungspunkte zum Wegenetz des Radelparks Münsterland. Nach Lust und Laune bzw. Puste und Radelvermögen lässt sich hierdurch eine ganz individuelle Tages- oder Mehrtagestour zusammenstellen. Leistungen: 2 x ÜF in DZ mit Du/WC, abendliche Altstadt­führung, Führung durch den fürstlichen Bagno-Park und Kartenmaterial Tourenbegleitung möglich

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen 85 km ab 2 Personen 165 € im DZ Erw. 150 € Ki. bis 10 Jahre

Anbieter:

Touristinformation Metelen Sendplatz 18 48629 Metelen 0 25 56 / 89 22 0 25 56 / 89 44 www.metelen.de touristinfo@metelen.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

Programmdauer: Länge der Tour: Teilnehmerzahl: Preis pro Person:

3 Tage / 2 Übernachtungen ca. 50 km 2 – 15 Personen 80 € bis 110 € (je nach Teilnehmerzahl)

Anbieter:

Steinfurt-Touristik Markt 2 48565 Steinfurt 0 25 51 / 13 83 0 25 51 / 73 26 www.steinfurt-touristik.de info@steinfurt.de

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

47


48

Münsterland iglo-Tour

Der Ausflug mit dem „Blubb“: die iglo-Tour Wollten Sie schon immer wissen, wo das Gemüse herkommt, das Sie tiefgefroren im Supermarkt kaufen? Auf unserer iglo-Tour fahren Sie zu den Wurzeln. Los geht’s in Reken, wo Sie über Feldwege mitten ins Grüne starten. Große Hinweisschilder an den Feldern erklären die Prinzipien der iglo Land­wirt­schaft und die Besonderheiten der einzelnen Pflanzenarten. Zu einer Rast lädt Sie Bauernhof Tacke ein. Duftende iglo Kräuterfelder säumen auf der Weiterfahrt nach Heiden Ihren Weg. Wer lieber dem Spinat beim Wachsen zusieht, besucht eines der vielen iglo Gemüsefelder rund um Lembeck.

Dort können Sie auch das wunderschöne Schloss Lembeck be­suchen und die Rhododendronblüte bewundern. Genießen Sie auf einsamen Wirtschaftswegen die letzten Kilometer – bis Sie nach einem ereignisreichen und appetit­ anregenden Tag wieder in Reken ankommen.


Münsterland iglo-Tour

Große Hinweisschilder an den Feldrändern erläutern die Prinzipien der nachhaltigen Landwirtschaft bei iglo und die Besonderheiten der einzelnen Pflanzenarten.

4 km

Borken

0,7 km

Heiden

Vom 4.05.2010 bis zum 1.09.2010 können Sie dienstags und mittwochs von 11–13 Uhr, 13–15 Uhr oder von 15–17 Uhr per iglo Bahn und das Werk in Reken besuchen. Kostproben und eine geführte Busfahrt zu den Feldern sind inklusive.

Groß Reken BauernhofCafé 2,9 km 3,6 km

3,6 km

2,3 km

5,3 km

3,2 km

Wildpark 1,4 km

8,9 km 2,6 km

Klein Reken

1,6 km Ziegenkäserei 5,5 km

Raesfeld

iglo Werk Reken

Bahnhof Reken

2,9 km

Lembeck

5,2 km Schloss Lembeck

Genießerwochenende für Spürnasen + Feinschmecker Reken Reken iglo Kochkurs

Lembeck Ziegenkäserei

Kostenlos: Infoflyer mit Kartenteil im Maßstab 1:50.000 Zu bestellen unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 93 92 91 9.

Steckbrief iglo-Tour: Tagestour ca. 55 km • Der Rundkurs verläuft nicht komplett auf dem Radwegenetz des Münsterlandes • Kartentipp: Radwanderkarte Kreis Borken, Faltkarte im Maßstab 1:50.000, Preis 6,80 € zzgl. Versand • Alles Wissenswerte zum Radwegenetz des Münsterlandes finden Sie auf den Seiten 5–6. • Flyer „Entdecker Tour“ mit Tourendarstellung (siehe unten)

2,5 km Rhade

Heiden Bauerncafé

iglo Werksbesichtigung – Preise: Erwachsene 11,50 €, Kinder 5 €, Gruppen (ab 20 Pers.) 10,50 € pro Pers. Dienstags um 10 Uhr Führungen für Schulklassen, 3 € je Schüler und Lehrer. Info und Anmeldung unter der gebührenfreien Hotline: 0800/93 92 91 9

Erleben Sie den iglo-Gemüsegarten und weitere Besonderheiten rund um Reken mit allen Sinnen. Frönen Sie Ihren Kochkünsten in unserer iglo-Küche und kochen Sie leichte und leckere Gerichte für Feinschmecker. Am Samstag führt die Radtour entlang der Gemüse- und Kräuterfelder – mit Genießer­stopp bei einer Ziegenkäserei. Leistungen: • 2 x ÜF im DZ mit DU/WC, Kochkurs mit iglo-Produkten und anschließendem Verzehr • 3 Tage Radmiete • 1 Tag begleitete Radtour • 1 x Besuch in einer Ziegenkäserei mit Führung und Kaffeetrinken mit Kostproben • 1 x Überraschungsmenü • Karten- und Informationsmaterial

iglo Gemüsefelder

Programmdauer: Länge der Tour: Termine:

Teilnehmerzahl:

Preis pro Person: Anbieter:

Telefon: Fax: Internet: E-Mail:

3 Tage / 2 Übernachtungen 110 km 04.–06.06.2010 02.–04.07.2010 06.–08.08.2010 und nach Vereinbarung ab 2 Personen; Mindestteilnehmerzahl pro Termin 10 Personen 158 € Verkehrsamt Reken Kirchstraße 14 48734 Reken 0 28 64 / 9 44 - 0 35 0 28 64 / 9 44 - 2 99 www.reken.de info@reken.de

49


50

Münsterland Rad- und Fitnesskalender 2010

Und Action! Die wichtigsten Termine im Münsterland Einige Highlights aus einer Fülle von Events im Jahr 2010 zum Schnuppern. Weitere Infos gibt es im Veranstaltungskalender 2010 oder im Internet. Schauen Sie rein. Hier finden Sie auch alle Kultur-/ Sport-/ Brauchtums­veranstaltungen.

Termin 21.03. 27.03. 10.04. 11.04. 11.04.

Ort Rhede Gewerbegebiet Steinfurt-Burgsteinfurt, ab Schloss Bad Bentheim, Bentheimer Wald Haltern am See, Holtwicker Straße Haltern am See, Sportanlage Flaesheim 11.04. Rund um Harsewinkel (Start an der Mehr­zweckhalle, Prozessionsweg 2a) 18.04. Steinfurt-Burgsteinfurt 25.04. Münsterlandweit Ahlen, Start: Bruno-Wagler-Weg Beckum, Marktplatz

25.04. 01.05. 02.05. 08.05. 08.05. 08.05. 13.05. 13.05. 13.05. 15.–16.05. 16.05. 22.05. 23.05. 28.05. 28.05. 30.05.

Borken, Stadtgebiet und nähere Umgebung Dülmen, Bahnhof Emsdetten, Stroetmanns Fabrik Ennigerloh, Marktplatz Gescher, Start: marktplatz 1 Lippetal Raesfeld-Erle, Sporthalle Silvesterstr. Velen und OT Ramsdorf Warendorf, Historischer Marktplatz Isselburg Wadersloh Recke Bocholt, Innenstadt Lienen

04.06. Schöppingen 05.06. Steinfurt-Burgsteinfurt 06.06. Rund um Harsewinkel, Start im Freibad Harsewinkel, Prozessionsweg 8 06.06. Südlohn und Oeding

20.06. 04.07. 04.07. 04.07.

Veranstalter/Kontakt RV-Central Rhede Turnerbund Burgsteinfurt SV + SG Bad Bentheim ATV Haltern SuS Concordia Flaesheim

Telefon 0 28 72 / 85 18 0 25 51 / 75 84 0 59 22 / 44 65 0 23 64 / 1 60 82 0 23 64 / 36 13

TSG-Volkslauf

TSG Handball Abteilung Manfred Baedecker RSV Friedenau

0 52 47 / 44 37

Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Ahlen mbH Stadtmarketing Beckum GmbH RFV All Heil Beckum Tourist-Info Borken

0 23 82 / 96 43 04

Dülmen Marketing e. V. Verkehrsverein Emsdetten TVE Ennigerloh Kolpingfamilie Gescher Gemeinde Lippetal Gemeindesportverband GiG Marketing Velen-Ramsdorf Warendorf Marketing GmbH Stadtsportverband Isselburg Turn- und Spielverein Gemeinde / VV Recke Stadtmarketing Bocholt Tourist-Information Lienen

0 25 94 / 1 23 45 0 25 72 / 9 30 70 0 25 24 / 95 05 65 0 25 42 / 56 54 0 29 23 / 98 02 28 0 28 65 / 71 41 0 28 63 / 92 62 19 0 25 81 / 1 94 33 0 28 74 / 94 23 44 0 25 23 / 22 21 0 54 53 / 9 10 40 0 28 71 / 22 73 00 0 54 83 / 72 40 10

Radsportclub Werne SG Rote Erde Beckum 1976 Touristinformationen der fünf Gemeinden Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe

0 23 89 / 92 47 77 0 25 21 / 82 12 64 0 28 61 / 93 92 52 0 54 04 / 32 24

Stadtmarketing Borken e. V., Herr Bacher Tecklenburg Touristik GmbH Tri-Speed Marienfeld, Robert Becker SC Capelle

0 28 61 / 9 12 03

LG Haltern Gemeinde Ladbergen und Gemeindesportverband Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Stadt Ibbenbüren u. a. Veloteam SV Herbern Isselburger Verkehrsverein

0 23 64 / 1 53 02 0 54 85 / 81 40

ASC Schöppingen RSV Friedenau Tri-Speed Marienfeld, Robert Becker

0 25 55 / 12 72 0 25 51 / 62 49 0 52 47 / 98 54 25

4. Hüttentour Südlohn-Oedinger: Der kulinarische Radwandertag für die Region (9 Wirte bieten in 9 Schutz­ hütten Spezialitäten und Erfrischungen) 24. Borkener City-Lauf über 2.500 m, 5.000 m und 10.000 m TV-Stadtlauf beim Stadtfest Fahrradtour entlang sehenswerter Privatgärten 23. Bocholter Aa-See-Triathlon 4. Velener Tiergartenlauf Garten Lust und Fahrrad Spaß

Touristinfo Südlohn

0 28 62 / 41 76 26

KreisSportBund Borken, Herr Zaleski Stadtmarketing Werne GmbH Verkehrsverein Legden e. V. www.bocholter-wassersport.de Lauftreff Sportfreunde Nordvelen AT-Zweirad

0 28 62 / 4 18 79 41 0 23 89 / 53 40 80 0 25 66 / 95 03 0 28 71 / 22 62 03 www.tiergartenlauf.de 0 25 05 / 9 30 50

Rund um den Gaskessel Winterswijkse Fietsdage 2010 mit deutscher Beteiligung; Start in den Stadtteilen Weseke und Gemen 19. Niederrheinischer Radwandertag Radtour – Tag der offenen Gärten. Blick über den Gartenzaun 5-Türme-Cup im Streetsoccer

RC Bocholt 77 e. V., Josef Fastring Weseker Heimatverein e. V., Herr Beering und Herr Benning Isselburger Verkehrsverein KIM – Kulturinitiative Metelen

0 28 71 / 57 13 0 28 62 / 33 22 0 28 62 / 13 23

KreisSportBund Borken, Herr Zaleski

0 28 62 / 4 18 79 41

Rund um Steinfurt SattelFest 2010 im Münsterland Bus- und Radtour von Ahlen nach Ostenfelde, zurück per Rad 3 Jahre Werse Rad Weg und Volksradfahren Radwandertag der Tourist-Info und dem ADFC Borken

32. Volksradwandertag Emsdettener Acht, Anradeln Volksradfahren zum Stadtjubiläum Radfahr- und Wandertag Tag des Anradelns Radwandertag, Start 10 –12 Uhr GiG-Fietsentour Sternfahrten zum SattelFest Run up (Eröffnung der Laufsaison) Volksradfahren Recker Radfahrtag/Frühjahrsfest 11. Bocholter Citylauf (www.bocholter-citylauf.de) Sternfahrt aus Lienen u. a. Orten zur Eröffnung der Grenzgängerroute Teuto-Ems Werne 30. Radtouristik St. Christophorus Beckum, Eichendorf-Schule 27. Beckumer Sparkassen Marathon-Staffel Bocholt, Borken, Isselburg, Rhede, Velen 2. Aa-Tag 2010 – Radelspaß an der Bocholter Aa Lotte Fahrradtour durch die Gemeinde und die angrenzende Region Borken, Pröbsting-See, Pröbstinger 3. Dragonboat-Cup Borken 2010: Allee, Stadtteil Hoxfeld asiatisches Drachenbootrennen auf dem Pröbsting-See Tecklenburg 8. Deutscher Walking Tag Innenstadt Harsewinkel Tri-Speed Triathlon Nordkirchen-Capelle Radtouristikfahrt „Westfälisches Versailles“, Touren von 25–150 km Haltern am See 22. City-Lauf Ladbergen, Mühlenstraße „Jedermannslauf“ mit Sportler-Ehrung und live-Musik Treppkunkt Start: Aktionsbrücke Ibbenbüren, Innenstadt Ibbenbürener Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“

03.06. Ascheberg-Herbern, Sportgelände 04.06. Isselburg

11.06. 12.06. 12.–13.06. 13.06. 19.06. 20.06.

Veranstaltung Rund um Rhede, Radrennen 27. Steinfurter Marathonlauf und 4. Staffelmarathon 8. Bad Bentheimer Waldlauf Radtouristikveranstaltung Big World Pokallauf – Halterner Halbmarathon

Borken, Start und Ziel: Marktplatz Werne Legden Bocholt, Aa See Velen, Tiergarten Altenberge, AT-Zweirad, Boschstr. 18 (Gewerbegebiet West) Bocholt, Industriestraße Borken, Heimathaus Weseke, Hans-Sachs-Str. 16 Isselburg, Marktplatz am Rathaus Metelen, Sendplatz 18

09.07. Borken, Marktplatz

11. Radtouristikfahrt des SV Herbern Niederrheinischer Radwandertag, Radwandern an Rhein und Maas 15. Volkslauf „Rund um den Schöppinger Berg“ 25. Steinfurter Abendrennen Night-Run

0 25 51 / 62 49

0 25 21 / 82 57 25 0 25 21 / 82 32 97 0 28 61 / 93 92 52

0 54 82 / 9 38 90 0 52 47 / 98 54 25 0 25 99 / 15 28

0 54 51 / 5 45 45 40 0 25 99 / 18 36 0 28 74 / 94 23 44

0 25 56 / 89 22


Münsterland Rad- und Fitnesskalender 2010 | Fahrradveranstaltungen

Termin Ort 11.07. Sendenhorst 18.07. Borken – Südlohn – Stadtlohn 18.07. 30.07. 01.08. 07.08. 15.08. 21.08. 22.08. 22.08. 29.08. 04.09. 05.09. 12.09. 18.09. 25.09. 25.09. 03.10. 03.10. 16.10. 17.10. 09.12.

Ibbenbüren, Mettingen, Recke, Hopsten Rhede-Innenstadt Sassenberg, Feldmarksee Ostbevern, Beverstadion Bocholt, „biketown“ Rose, Wertherstr. 44 Borken, Pröbsting-Badesee Ahlen, Start: Friedrich-Ebert-Str., Parkplatz Stadthalle Haltern am See, Sportplatz Marler Str. Hörstel, Torfmoorsee Warendorf, Emssee Heiden, Ludgerus-Schule Münster Telgte Heiden, Dorfkern Telgte Haltern am See Münster/Kreis Warendorf Lengerich, Grundschule Hohne Haltern am See, Holtwicker Straße Warendorf, Historischer Marktplatz

Veranstaltung Volksradfahren in Sendenhorst Fietsen-Sonntag, autofreier Radelsonntag, Start in allen beteiligten Orten Radsternfahrt entlang des Töddenland-Rundwanderweges Rheder City-Nacht Feldmark Triathlon Beverlauf Roseversand RTF Radtourenfahrt mit vier verschiedenen Strecken Volkstriathlon/Trimmathlon Bus- und Radtour von Ahlen nach Lüdinghausen, zurück per Rad Volkslauf durch die Haard Riesenbecker Triathlon 31. Emsseevolkslauf 2010 30. Radwandertag in und um Heiden 9. Volksbank-Münster-Marathon Volksbank City Lauf 6. Heidener Teufelslauf mit Dorffest/Preisverleihung Sparkassen Walk Telgte Volkswandertag Sparkassen Münsterland GIRO.2010 (UCI Radrennen) Teutolauf Radtouristikveranstaltung Nordic Walking im WeihnachtsWäldchen

Veranstalter/Kontakt SG Sendenhorst Kreis Borken, Städte und Gemeinden

Telefon 0 25 26 / 9 38 19 10 0 28 61 / 82 21 13

Verkehrsverein Recke RV-Central Rhede VfL Sassenberg BSV Ostbevern RC Bocholt 77 e. V., Franz-Wilhelm Tielkes

0 54 53 / 9 10 40 0 28 72 / 85 18 0 25 83 / 91 92 15 0 25 32 / 57 41 0 28 71 / 4 58 06

KreisSportBund Borken, Herr Zaleski Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Ahlen mbH SV Bossendorf SV Teuto Riesenbeck e. V. Warendorfer Sportunion Gemeinde Heiden www.volksbank-muenster-marathon.de Turnverein Friesen Telgte e. V. Gemeinde Heiden Turnverein Friesen Telgte e. V. Stadtsportverband www.sparkassen-muensterland-giro.de TV Hohne, Uwe Laig ATV Haltern Warendorf Marketing GmbH

0 28 62 / 4 18 79 41 0 23 82 / 96 43 04 0 23 64 / 1 34 39 0 54 54 / 18 00 18 0 25 81 / 6 19 77 0 28 67 / 97 73 12 02 51 / 9 27 72 88 0 25 04 / 7 39 94 72 0 28 67 / 97 73 12 0 25 04 / 7 39 94 72 0 25 94 / 8 93 36 66 02 51 / 4 92 52 55 www.teutolauf.de 0 23 64 / 1 60 82 0 25 81 / 1 94 33

SattelFest 2010 im Münsterland: Der feierliche Auftakt der Radsaison!

Eröffnung des WERSE RAD WEGES im Rahmen der Aktion „SattelFest“ 2007

Den Termin sollten Sie sich merken: am 25. April 2010 ist Radstart im Münsterland! Feiern Sie jedes Jahr am letzten Sonntag vor dem 1. Mai die Eröffnung der Radsaison mit uns. Viele Orte im ganzen Münsterland sind dabei und bieten Ihnen beim „SattelFest 2010“ die Gelegenheit, die lokalen Radwege bei der ersten Radtour des Sommers zu testen.

Die Orte bereiten besondere Attraktionen für ihre Besucher vor: Von Radrennen über Live-Musik bis hin zu Radmärkten, Ausstellungen, Kinderprogramm etc. Wir freuen uns auf viele sattelfeste Besucher. Infos zu teilnehmenden Orten und Veranstaltungen unter www.sattelfest-muensterland.de !

51


52

Münsterland Fahrradveranstaltungen | Rennrad

Münsterland – Das Eldorado für den Rennradfahrer Wenn eine Region in Deutschland be­hauptet, sie hat eine über­ große Park­landschaft, dann erscheint das ziemlich vermessen. Wenn eine Region dann auch noch behauptet, sie habe tausende von Kilometern asphaltierte und fast autofreie Rennradwege, dann klingt dies schon sehr unrealistisch. Und doch: Das Münsterland macht beides wahr. Wer hier mit seiner „Rennleeze“ – wie der Münsteraner zu seinem Rennrad sagen würde – seine Trainingsrunde dreht, wird bald merken, dass dies wie ein unberührter Schatz anmutet. Von flach bis anspruchsvoll Der Münsterland-Giro der Profis zeigt in jedem Jahr, dass hier im Münsterland zwischen Teuto­burger Wald und Lippe, niedersächsischem Emsland und den Niederlanden nicht nur flach

gerollt werden kann. Und wahrlich – wer Höhenmeter sammeln will, der kann dies in den „Bergen“ des Teutoburger Waldes oder den Baum­bergen auch tun. In diesen Höhenzügen zermürbt nicht die Länge der Rampen, sondern ihre Anzahl. So wird das Münsterland zu einem besonderen Trainingsrevier und wer ent­spannt dahinrollen möchte, findet auch dafür die richtige Strecke. Die Anzahl der Routen und Touren­möglich­keiten ist beinahe unerschöpflich. Und die Wasserburgen, Kirchen und die vielen Einzelgehöfte, umgeben von Wiesen, Äckern und Wäldern, tun das ihrige für eine einzigartig reizvolle Kulisse. Sie überlegen noch, ob Sie das Münster­land mit dem Rennrad erkunden wollen? Probieren Sie’s!

Sparkassen Münsterland Giro.2009

Sparkassen Münsterland GIRO.2010 am 3. Oktober 2010 Der 3. Oktober ist im Münsterland ein ganz besonderer Feiertag. Dann startet traditionell der Sparkassen Münsterland GIRO. Namhafte nationale und internationale Radprofis mobilisieren am Ende der Saison noch einmal die letzten Kräfte, um in Münster als erstes das Ziel zu erreichen. Doch nicht nur die Profis erleben einen großen Tag, auch beim Jedermann-Rennen geht es um eine gute Platzierung. Mehrere tausend Hobbyfahrer machen das Jedermann-Rennen zu einem bunten Happening. Streckenführung, Anmeldung zum Jedermann-Rennen und vieles mehr können Sie unter www.sparkassen-muensterland-giro.de nachlesen.

3

Oktober 2010 · S

2010

2010

onntag


Münsterland Fahrradveranstaltungen | Rennrad

2. Rennfietsen Tour Münsterland 2010 – 600 km für hilfsbedürftige Kinder Termin: 13.05.–16.05.2010 Sie war bereits im Jahre 2009 ein Highlight und wurde schließlich ein Riesenerfolg, die 1. Rennfietsen Tour Münsterland, deren eingefahrener Erlös an hilfsbedürftige Kinder der Stiftungen AGAPEDIA und Roter Keil ging. 2010 folgt die Fortsetzung der Benefizfahrt, einer Kooperation zwischen der Rennradgruppe Team AGAPEDIA Münsterland und Münsterland e. V. Schon seit Jahren setzt sich das Team AGAPEDIA Münsterland unter der Leitung von Joachim Wechner für Projekte der AGAPEDIA Stiftung von Jürgen Klinsmann ein. Aktiv wollen die Organisatoren im Jahr 2010 mit der 2. Renn­ fietsen Tour Münsterland wieder auf das Thema Kinder in Not aufmerksam machen.

Rennfietsen Tour Münsterland 2009

Auf den Spuren der 100 Schlösser Nachdem die Rennfietsentour 2009 auf vier Etappen entlang der Grenzen des Münsterlandes bis in die Domstadt führte, lautet 2010 das Motto für das Projekt „Auf den Spuren der 100 Schlösser“. Damit wird bereits im zweiten Jahr an Nachhaltigkeit geknüpft. Wiederum auf vier Etappen werden diesmal die schönen (Wasser-)Schlösser im Münsterland angefahren. 600 Kilometer werden auch in diesem Jahr zu bewältigen sein mit Start und Ziel in Münster, dem Zentrum des Münsterlandes. Viele, viele Spendeneuros sollen auch 2010 den Sport mit sozialem Engagement verbinden. Erleben Sie das Münsterland auf ihrem Rennrad, ihrer Rennfietse, und helfen Sie dabei gleich­ zeitig Kindern in Not. Weitere Infos rund um die Benefiztour finden Sie unter www.rennfietsentour.de.

53


54

Münsterland Barrierefreie Tourentipps

Radspaß für Alle – in der Radregion Münsterland selbstverständlich! Denn mittlerweile sind viele Tourismus- und Freizeitangebote entstanden, die es nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch vielen Senioren sowie Familien mit kleinen Kindern erleichtern, die Region mit ihrer vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft, den Burgen, Schlössern und historischen Orten zu entdecken. Wie selbstverständlich – und typisch für das Münsterland – zählen auch die Radfahrmöglichkeiten zum breitgefächerten barrierefreien Angebot: An vielen Standorten können Rollfietsen (teilweise auch mit Elektrozusatzantrieb) ausgeliehen werden. Zusätzlich werden geführte Touren für blinde Menschen, speziell ausgearbeitete Radpauschalen oder auch Mehrtagestouren z. B. von Reken aus „3 Tage durch die Hohe Mark“, von Gronau aus „2 ½ Tage in 3 Ländern unterwegs“ oder eine „Fahrrad­ führung auf der Salzroute“ in Rheine angeboten. Eine hervorragende Möglichkeit, das Münsterland auf eigene Faust bzw. „auf Rädern“ zu entdecken, bieten die hindernisfreien 20–50 km langen Touren, die in den letzten Jahren vom Benediktushof Maria Veen entwickelt und auf ihre Eignung für Rollfiets, Dreirad und Handbike getestet wurden. Die Wege basieren auf dem Wabensystem des Radwegenetzes Münsterland.

Tourenvorschlag: Einmal rund um Gronau Verlauf: Gronau-Epe > Dreiländer See > Gronau > Gronau Epe

Die Touren lassen sich vielfältig mit zahlreichen weiteren barrierefreien Angeboten kombinieren, die sie zusammengefasst in unserer Broschüre „Münsterland für Alle“ finden können. „ErFahren“ Sie doch einmal folgenden Routenvorschlag, er ist ideal geeignet für mobilitätseingeschränkte Besucher und Familien!

Beschreibung Die Rundtour beginnt im Ortsteil Epe und führt zunächst südöstlich, dann in nördlicher Richtung am Dreiländer See vorbei um Gronau herum. Nach einem Abstecher in städtischere Bereiche geht es über ländliche Wege zurück zum Ausgangspunkt. Strecke Sie fahren auf einer Gesamtlänge von 42 km über Teilstücke der 100 Schlösser Route und der Aa-Vechte Route.

Losser

Dreiländer See

25

Barrierefreie Unterkünfte • Restaurant & Parkhotel Moorhof • Ferienwohnungen „Am Dreiländersee“ • Ferienhof Familie Laurenz

Gronau

24 Horner Mark

26

Barrierefreie Gastronomie • Café/Restaurant Seeblick (am Dreiländersee) Barrierefreie Sehenswürdigkeiten • Gronauer Innenstadt mit Einrichtungen der Landesgartenschau 2003 und rock´n´popmuseum • Ebenfalls sehenswert: Die nördlich gelegene Landschaft um den Dreiländer See sowie ein Abstecher auf befestigten, gut ausgeschilderten und befahrbaren Wegen in den benachbarten holländischen Ort Losser

Gronau-Epe

29 30 26: Wabe Nummer 26

Weitere Informationen, viele weitere Routenvorschläge auf CD und einen Rollfietsverleih bietet Ihnen der

Benediktushof Maria Veen Meisenweg 15 48734 Reken Tel.: 0 28 64 / 88 95 08 Fax: 0 28 64 / 88 91 11 rollfiets@bendiktushof.de

Das Münsterland für Alle Umfassende Informationen zu barrierefreien Angeboten finden Sie in der Planungsgrundlage „Münsterland für Alle“: Zu bestellen unter der kostenlosen Hotline 0800/93 92 91 9 und zum Download im Internet unter www.muensterland-tourismus.de/barrierefrei Auch in der Freizeitdatenbank auf unserer Internetseite können Sie gezielt nach unterschiedlichsten barrierefreien Angeboten suchen!


Münsterland Online-Service

Klick & Bike – GPS Touren zum Download Fahrradfahren ohne Karte? Die schönsten Routen schon am PC be­sichtigen und kosten­frei das GPS-Track auf das eigene Navigationsgerät übertragen? Mit unserem Service Klick & Bike bringen wir Ihnen die attrak­ tivsten Themen­routen nach Hause. Einfach die Daten down­ loaden und auf Ihr eigenes GPS-Gerät übertragen. Dazu finden Sie bei Klick & Bike zahl­reiche nützliche Informationen zu Anreise, Wetter, Sehenswürdigkeiten, Strecken­länge und Höhenprofil. Selbstverständlich haben wir für Sie auch die wichtigsten Kontaktadressen für Ihre Route aufgelistet. „Klick & Bike“ – einfach besser Rad­fahren! Alle Infos auf unserer Internetseite www.radregion-muensterland.de

Routenplaner für die Fahrradtour – testen & losfahren! Dieses bisher einmalige Internet­ange­bot eröffnet neue Wege für Fahrrad­fahrer. Auf dem Bildschirm können Sie sich über die Lage von Sehenswürdig­keiten, Bahnhöfen, Fahrradstationen sowie Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten informieren. Per Mausklick lassen sich Länge und Fahrtzeit von Routen berechnen oder Höhenprofile anzeigen. Für eine berechnete Route werden auf Wunsch auch schriftliche Fahrt­an­ wei­sun­gen für unterwegs zur Verfügung gestellt. Dabei sind nicht nur Straßen­namen, sondern auch Beschil­derungs­inhalte angegeben. Fahrtanweisungen für berechnete Routen können Sie sich auch in Form von GPS-Tracks herunterladen. Probieren Sie es aus!

Die Radregion Münsterland mit ihrem 4.500 km langen Radwege­ netz und ihren Themnrouten ist im Radrouten­planer enthalten. www.radroutenplaner.nrw.de

FIS – Per Sprachnavigation ans Ziel Aus dem Auto kennen Sie das: Eine freundliche Stimme lenkt Sie durch den Verkehr, so dass Sie auf unbekannten Strecken entspannt ans Ziel kommen. Im Münsterland funktioniert das auch auf dem Rad. Das Fahrradfahrer-Informations-System weist Ihnen nicht nur den Weg, es weiß welche Sehenswürdigkeiten Sie erwarten, wo Sie zur Rast einkehren können oder welche Radrouten Ihren Weg kreuzen. Ein Pocket PC mit GPS-Empfänger und schon geht’s los! Sie möchten lieber Ihr GPS-Geräte nutzen? Ebenfalls kein Problem. Auch hier steht ein interessantes Angebot zum Download bereit. Nähere Informationen finden Sie unter www.radregion-muensterland.de. Der Pocket-PC informiert über interessante Punkte an der Strecke

55


56

Münsterland Katalogbestellung

Holen Sie sich das Münsterland nach Hause Kostenlose Kataloge und Broschüren Alles, was das Münsterland Ihnen zu bieten hat, haben wir für Sie in unseren kostenlosen Katalogen und Broschüren zusammengefasst. Einfach bei den örtlichen Tourist­ informationen oder beim Münsterland e. V. anfordern oder im Internet downloaden.

Münsterland e. V. Hüttruper Heide 71–81 · 48268 Greven Gebührenfreie Hotline: 0800 / 93 92 91 9 Aus dem Ausland (gebührenpflichtig): +49 (0)25 71 / 94 93 92 touristik@muensterland.com www.muensterland-tourismus.de

Unterkünfte Auf ca. 100 Farbseiten finden Sie Unterkunfts­ angebote im Münsterland – vom Schlosshotel über Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof ist alles dabei. Zudem wird die Region mit Ihren 70 Orten ausführlich dargestellt.

Radfahren Auf 64 Seiten erwarten Sie Infos zu Radwegen, Tourentipps sowie Angebote für Ausflüge und Radferien.

Rad-Planungskarte Über 4.500 km ausgeschilderte Radwege finden Sie im Münsterland. Die Karte zeigt das Routennetz und gibt viele nützliche Informationen und Tipps.

Reit- und Pferdeurlaub Das Münsterland ist die Pferderegion! Für Kinder und Erwachsene, Laien und Profis, Zuschauer und Aktive haben wir Urlaubsideen und Angebote gesammelt.

Schlösser und Burgen Über 100 Schlösser, Burgen und Herrensitze erwarten Sie im Münsterland. Hier finden Sie Ihr UrlaubsTraumschloss!

Gärten und Parks (dt./nl.) Die Broschüre enthält Informationen zu den unterschiedlichen Gärten und Parks im Münsterland – von Privatgärten bis zum Schlosspark, Pauschal­ angebote, Veranstaltungen u.v.m.

100 Schlösser RoutenPlanungskarte Erleben Sie die „Königin der Radrouten“. Die Planungskarte ist ideal für Vorbereitung einer Radtour auf der 100 Schlösser Route.

Römerroute 72-seitige Infobroschüre mit allen wichtigen Orts- und Veranstaltungshinweisen sowie Übernachtungs­ möglichkeiten entlang der Route.

EmsRadweg 375 km, von der Quelle bis zur Mündung: Dieser Flyer informiert über den Routenverlauf und Wissenswertes entlang der Strecke.

Friedensroute Per Rad auf den auf den Spuren des Westfälischen Friedens. Der Flyer stellt die Route mit allem Wissensund Sehenswertem vor.

Europa Radweg R1, Teilstrecke NordrheinWestfalen Infoflyer mit Routenverlauf und Sehenswürdigkeiten entlang der Teilstrecke in Nordrhein-Westfalen

Iglo – Entdecker-Tour Infoflyer mit Kartenübersicht im Maßstab 1:50.000, Verlauf der Route und weiteren nützlichen Informationen von der Werksbesichtigung bis zu Pauschalangeboten.

Veranstaltungskalender Schnell informiert über Veranstaltungen im ganzen Münsterland. Bei mehr als 600 Veranstaltungen ist bestimmt auch für Sie etwas dabei.

Münsterland für Alle Umfassende und übersichtliche Planungsgrundlage für barrierefreies Reisen im Münsterland.

Golfguide (dt./nl.) Sie wollen mehr wissen zu Anfahrt, Greenfee, Platzlänge, Driving Range oder Pro Shop? Der Golfguide Münsterland lässt keine Fragen offen.

Tagesausflugskarte (dt./nl.) Übersichtskarte mit Ausflugstipps im Münsterland und in den benachbarten Niederlanden

Geheim over de Grens (nl.) Informatiebrochure over Münsterland, Grafschaft Bentheim en Osnabrücker Land. In een idyllisch land­ schap bergtoppen beklimmen, historische steden en cultuur schatten ontdekken. Meer informatie: www.geheimoverdegrens.nl

Actief (nl.) De mooiste fiets- en wandel­ routes in het Münsterland, Osnabrücker Land en de Grafschaft Bentheim.


Münsterland Münsterland Shop | Facebook und Twitter

Kostenfreie Hotline: 0800 / 93 92 91 9 oder www.muensterland-tourismus.de Team AGAPEDIA Münsterland Produkte: 10% des Verkaufserlöses gehen an die Agapedia-Stiftung von Jürgen Klinsmann. Jetzt zieht der Radsport Sie richtig an! T-Shirt: 100 % Baumwolle, Siebaufdruck, Nähte mit Paspel, als Damen- und Herrenshirt erhältlich Sonderpreis: 15,90 € zzgl. Versand (vorher 18,90 €) Team AGAPEDIA Münsterland Trinkflasche: Von der Firma Tacx, Größe 0,7 l, Preis 4,50 € zzgl. Versand (3,30 € gehen an die AGAPEDIA-Stiftung von Jürgen Klinsmann) MERIAN Münster und das Münsterland: In lebensnahen Repor­tagen vermittelt das hochwertige Reisemagzin einen lebendigen Eindruck von der Westfalen­metro­pole Münster und dem Münsterland. Mit zahlreichen stimmungsvollen Fotos und großem Serviceteil. Preis: 7,50 € zzgl. Versand. Inlineguides: Als Skater finden Sie bis zu 10 Tourentipps für jede Ferien­region in unseren praktischen Inlineguides. Preis: 3,50 € je Guide oder 19,95 € für das komplette 7er-Paket zzgl. Versandkosten.

Dem Münsterland so nah: Facebook & Twitter Sind Sie bereits begeisterter Fan des Münsterlandes? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die MünsterlandFangruppe bei Facebook. Interessante Veranstaltungen, versteckte Juwele der münsterländischen Schlosslandschaft oder besondere Rad- oder Reitrouten, die Fangruppe bietet Austauschund Diskussionsmöglichkeiten für Freunde des Münsterlandes. Einfach Fan werden auf www.facebook.com/muensterland Die aktuellsten Neuigkeiten kurz und knapp, das ist der Münsterland-Kanal bei Twitter. Wissenswertes und Neuigkeiten – wir halten Sie auf dem neuesten Stand der Dinge. Abonnieren Sie einfach unseren Kanal: www.twitter.com/muensterland

Farbabweichungen sind drucktechnisch bedingt möglich

Shoppen Sie per Mausklick

57


58

Münsterland Radwanderkarten

Wissen, wo’s lang geht Natürlich kommen Sie dank der guten Beschilderung auch ohne ständigen Blick in die Karte sicher ans Ziel. Doch allen, die es genau wissen wollen, bieten wir verschiedenes Karten­material.

Radwanderkarte Kreis Steinfurt Faltkarte, Maßstab 1:50.000, mit Wabennetz, Wabennummern, Themenrouten und Standortkenn­ zeichnung der Wegweiser an Knotenpunkten. Verlag: BVA Preis: 6,80 € zzgl. Versandkosten

Radwanderkarte Kreis Coesfeld Faltkarte, Maßstab 1:50.000, mit Wabennetz, Wabennummern, Themenrouten und Standortkenn­ zeichnung der Wegweiser an Knotenpunkten. Verlag: BVA Preis: 6,80 € zzgl. Versandkosten

Einfach anfordern bei den örtlichen Touristinformationen oder beim Münsterland e. V. Ge­bührenfreie Hotline: 0800 / 93 92 91 9 aus dem Ausland (gebührenpflichtig): +49 (0)25 71 / 94 93 92 touristik@muensterland.com www.radregion-muensterland.de

Radwanderkarte Kreis Warendorf Faltkarte, Maßstab 1:50.000, mit Wabennetz, Wabennummern, Themenrouten und Standortkenn­ zeichnung der Wegweiser an Knotenpunkten. Verlag: BVA Preis: 6,80 € zzgl. Versandkosten

Radwanderkarte Kreis Borken Faltkarte, Maßstab 1:50.000, mit Wabennetz, Wabennummern, Themenrouten und Standortkenn­ zeichnung der Wegweiser an Knotenpunkten. Verlag: BVA Preis: 6,80 € zzgl. Versandkosten

Dümmer

echt Ems-V

Ve ch te

horn

n -Ka ms d-E un rtm Do

lo Nord Kanaal Al me

nal e -Ka

Hopsten

an al d-K llan M i t te

Recke

al

Mettingen

Schüttorf Hörstel

Bad Bentheim

Rheine

Ibbenbüren

Westerkappeln Lotte

Ochtrup

Enschede

Neuenkirchen Wettringen

Gronau

Tecklenburg

Emsdetten E

ms

B

uu

rs er b eek

D in

Metelen

kel

Saerbeck

Lengerich

Steinfurt Ladbergen

Heek Ahaus

Nordwalde

Horstmar

Groenlo Vreden

Laer

Legden

B

Rosendahl

l

e

Ou

d

e

Winterswijk

Ij

ss

Greven Ostbevern

Altenberge

l

se

e rk

s

Lienen

Schöppingen

el

Stadtlohn

Sassenberg

Billerbeck Telgte

Südlohn Gendringen

Havixbeck

Gescher

Coesfeld

Münster

Nottuln

Velen

St

ve

e

Bocholt Rhede

Borken

Aa

Warendorf

Everswinkel

Senden

Sendenhorst Oelde Ennigerloh

Drensteinfurt Werse

Raesfeld

Lüdinghausen

Haltern am See

l

ln

a Wesel- D

Werne

t te

Da tt eln -Ha m

Wabennetz Radregion Münsterland

i n -H Rhe

er n

al an e-K

Beckum

Lippetal Lippe

mKan

al

Legende:

Ahlen

Wadersloh Selm

nal Ka

-

pe Lip

Ascheberg

Nordkirchen

Olfen

Rhein

Beelen

Reken

Heiden

Isse

Harsewinkel

r

Dülmen

Isselburg

Ems

Radwanderkarte Kreis Borken Radwanderkarte Kreis Coesfeld

Kreisstädte Radwanderkarte Kreis Warendorf Radwanderkarte Kreis Steinfurt

Bad Waldliesborn


Münsterland Radwanderkarten

100 Schlösser Route Kombination aus Karte und Radwanderführer, ca. 82 Seiten, praktische Spiralbindung, für Karten­ halter geeignet, Maßstab 1:75.000. Enthält den ca. 960 km langen Verlauf der 100 Schlösser Route und viele Informationen zu den Schlösser und Burgen an der Route. Verlag: BVA Preis: 9,95 € zzgl. Versandkosten

Europa-Radweg R1, Von Arnheim bis an die Oder Kombination aus Karte und Radwanderführer, 180 Seiten, praktische Spiralbindung, für Kartenhalter geeignet, Maßstab 1:75.000, enthält auch den 275 km langen Teilabschnitt in Nordrhein-Westfalen. Übernachtungsverzeichnis und Wegbeschreibung enthalten. Verlag: bikeline Preis: 12,90 € zzgl. Versandkosten

100 Schlösser Route Kombination aus Karte und Radwanderführer, 120 Seiten, praktische Spiralbindung, für Karten­halter geeignet, Maßstab 1:75.000. Mit Infos zu den Orten und Sehenswürdigkeiten. Übernachtungsverzeichnis und Wegbeschreibung enthalten. Verlag: bikeline Preis: 11,90 € zzgl. Versand

Quer durchs Münsterland mit Bahn und Bike Routenvorschläge speziell auf die Bedürfnisse von Bahn-Bikern zugeschnitten, praktische Spiralbindung, für Kartenhalter geeignet. Mit Ortsinformationen und touristischen Highlights. Preis: je Führer 2 € zzgl. Versandkosten

Friedensroute Kombination aus Karte und Radwanderführer, 28 Seiten, praktische Spiralbindung, Maßstab 1:50.000. Mit ausgewählten Straßennamen zur besseren Orientierung. Informationen zu touristischen Highlights. Verlag: BVA Preis: 9,95 € zzgl. Versandkosten

Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal Kombination aus Karte und Radwanderführer, 26 Seiten in praktischer Spiralbindung, für Karten­ halter geeignet, Maßstab 1:50.000. Mit Infos zu Orten und Regionen an der Strecke, Adressen von Hotels und Restaurants. Verlag: BVA Preis: 9,95 € zzgl. Versandkosten

Friedensroute Kombination aus Karte und Radwanderführer, 100 Seiten, praktische Spiralbindung, für Kartenhalter geeignet, Maßstab 1:50.000. Mit Übernachtungsverzeichnis und Wegbeschreibung. Enthält die 170 km lange Strecke zwischen Münster und Osnabrück. Verlag: bikeline Preis: 12,90 € zzgl. Versandkosten

Radwanderführer Historische Stadtkerne Kombination aus Karte und Radwanderführer, 88 Seiten, Spiralbindung, Maßstab 1:50.000. Infos zu den historischen Stadtkernen an der Strecke. Verlag: Klartext Preis: 9,95 € zzgl. Versandkosten

Römerroute Kombination aus Karte und Radwanderführer, praktische Spiralbindung, für Kartenhalter geeignet, Maßstab 1:50.000. Ausführliche Ortsinfos, Freizeittipps und viele Unterkunftsempfehlungen entlang der Strecke. Verlag: BVA Preis: 9,95 € zzgl. Versandkosten

Vechtetalroute mit „kunstwegen“ Kombination aus Karte und Radwanderführer, 80 Seiten, praktische Spiralbindung, für Karten­halter geeignet. Mit vielen Infos zu den Orten und Sehenswürdigkeiten entlang der 225 km langen Route. Übernachtungsverzeichnis und Wegbeschreibung enthalten. Verlag: bikeline Preis: 11,90 € zzgl. Versandkosten.

Ems-Radweg Kombination aus Karte und Radwanderführer, 112 Seiten, praktische Spiralbindung, für Kartenhalter geeignet, Maßstab 1:75.000. Mit Übernachtungs­ verzeichnis und Wegbeschreibung. Enthält die 375 km lange Strecke von der Quelle bis zur Mündung mit der Anbindung an den Dortmund-Ems-Kanal. Verlag: bikeline Preis: 11,90 € zzgl. Versandkosten

Werse Rad Weg Kombination aus Karte und Radwanderführer in praktischer Spiralbindung (Maßstab 1:50.000), 34 Seiten mit 12 Kartenblättern. Mit vielen Infos zu den Orten und Sehenswürdigkeiten entlang der 122 km langen Route. Verlag: BVA Preis: 6,95 € zzgl. Versandkosten

EmsRadweg Leporello mit 30 Teilkarten, mit Ausflugszielen, Einkehr- und Freizeittipps, reiß- und wetterfest, abwaschbar, mit UTM-Gitter Maßstab 1:50.000. Verlag: publicpress Preis: 6,95 € zzgl. Versandkosten

agri-cultura Radkarte mit umfangreichen Begleitheft mit allen Infos zu allen Sehenswürdigkeiten und Betrieben entlang der Route. Preis: 7,80 € zzgl. Versandkosten

59


60

Münsterland Bus und Bahn und Fahrrad

Bus, Bahn und Fahrrad passen hier gut zusammen In den Zügen und Bussen der Verkehrsunternehmen im Münsterland * können Sie Ihr Fahrrad jederzeit, wenn Platz ist, mitnehmen. Sie können so komfortabel Ihren Aktionsradius erweitern und eine Tour bequem nach der vorherrschenden Windrichtung ausrichten! In der Fahrrad-Saison vom 1. Mai bis 3. Oktober herrschen besonders gute Bedingungen: Mehrere Buslinien sind an Sonn- und Feiertagen, zum Teil auch häufiger, mit Fahrrad­anhängern ausgestattet. Das freundliche Fahrpersonal hilft Ihnen gerne beim Verladen. * Münsterland-Tarif

Osnabrück Bahn-Strecken mit Personenverkehr Buslinien mit Fahrradanhänger in der Saison R76

Buslinien-Nummer

Hamm

Dortmund

Guter Service, einfache Planung Ihren Rad-Ausflug planen Sie am besten mit den freundlichen MitarbeiterInnen der Schlauen Nummer. Hier erfahren Sie alles über den verfügbaren Platz, die Möglichkeiten der Reservierung und den Preis Ihrer Fahrkarte. Sie müssen nur auf sonniges Wetter hoffen! In den Kreisen Borken und Coesfeld können Sie Ihr Fahrrad auf einem Fahrrad-Anhänger sogar kostenlos mitnehmen.

Fahrpläne · Fahrpreise · Service

www.bus-und-bahn-im-muensterland.de Die Schlaue Nummer 01803 50 40 30 (0,09 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)


Münsterland Anzeigen

Kultur | Tourismus | Wirtschaft | Wissenschaft

Für Sie reserviert: Regionale Genüsse á la Karte Für ein gutes Essen, können Sie ruhig alles auf eine Karte setzen: Restaurants und Betriebe, die Ihnen die „Regionale Speisekarte“ anbieten, haben wir jetzt auf einer Landkarte übersichtlich für Sie zusammengestellt. Einfach gratis anfordern – und genießen. Jetzt anfordern unter 0800 / 93 92 91 9 oder www.muensterland-tourismus.de

61


62

Münsterland Das Kleingedruckte

Reisebedingungen für Pauschal- und Einzelleistungen des Münsterland e. V. Für die vom Münsterland e. V. (ML) angebotenen eigenen touristischen Pauschal- oder Einzelleistungen gelten – in Ergänzung der gesetzlichen Bestimmungen der §§ 651 a-m BGB – zwischen Ihnen als Reisendem/Gast und uns die nachstehenden Allgemeinen Reisebe­dingungen. Diese werden Inhalt des zwischen uns zustande gekommenen Ver­ trages und gelten ansonsten gleichermaßen für andere in diesem Katalog gesondert aufgeführte Reisever­anstalter, für die wir entsprechende Vermitt­lungsleistungen erbringen. 1. Vertragsabschluss 1.1. Mit der Anmeldung, welche telefonisch, per Telefax, per E-Mail oder schriftlich erfolgen kann, gibt der Gast ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem ML ab. Die Anmeldung erfolgt durch den Gast auch für alle an der Anmeldung mit aufge­ führten Teilnehmer, für deren Verpflichtungen aus dem Vertrag der Gast ebenso wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er diese Verpflichtungen durch eine ausdrückliche Erklärung übernommen hat. 1.2. Der Vertrag mit dem ML kommt mit der Buchungsbestätigung zustande, welche der Gast unverzüglich nach der Annahme des Vertrages vom ML erhält. Der Gast ist zwei Wochen an sein Angebot gebunden. 2. Leistungen 2.1. Die vom ML geschuldeten Leistungen er­geben sich aus der Leistungsbeschreibung im aktuellen Katalog des ML bzw. aus dem im OBIS des ML hinterlegten Daten. Soweit die Leistungsbeschreibungen in der schriftlichen Reisebestätigung von den Angaben im Katalog abweichen, geht die schriftliche Bestätigung vor. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung erweitern oder verändern, bedürfen für ihre Verbindlichkeit der schrift­ lichen Bestätigung durch den ML. 2.2. Bei der Buchung von Voll- und Halb­ pensionsleistungen wird der Gast darauf hingewiesen, dass die Speisekarte in diesem Betrieb von den einzelnen LT u. U. auf be­stimmte Gerichte beschränkt wird. 2.3. Im Reisepreis ist keine Reiserücktritts­ versicherung enthalten. 2.4. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von den vertraglich vereinbarten Inhalten, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und nicht von dem ML wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. 3. Preise 3.1. Die im Prospekt angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie enthalten

nicht eventuelle Ortsabgaben, wie z. B. Kur­taxen und, so­weit ausgewiesen, variable Nebenkosten, wie z. B. Telefon. 3.2. Die angegebenen Preise gelten bei Pau­ schalen und Leistungsbausteinen pro Person. 3.3. Die angegebenen Preise und Leistungen gelten für das jeweilige Kalenderjahr und er­­ geben sich aus der Buchungsbestätigung in Ver­bindung mit dem jeweils gültigen Prospekt. 3.4. Für eventuelle Sonderleistungen kann von Seiten des ML ein Aufpreis verlangt werden. 4. Bezahlung 4.1. Der ML ist berechtigt, nach erfolgter Buchungsbestätigung eine Anzahlung in Höhe von 12 % des Reisepreises pro Person, maximal 250 €, zu berechnen, die auf den Reisepreis angerechnet wird. 4.2. Die Restzahlung ist 14 Tage vor Reise­ antritt fällig, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird und insbesondere nicht mehr aus den in Ziffer 6.1 genannten Gründen abgesagt werden kann. Nach Zahlungseingang erhält der Gast die Reise­unterlagen. Im Einzel­ fall kann etwas anderes vereinbart werden. 5. Stornierung der Reise durch den Gast, Umbuchung, Ersatzpersonen 5.1. Der Gast kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei dem ML, welche im Interesse des Gastes schriftlich erfolgen sollte. 5.2. Der Nichtantritt der Reise ohne ausdrückliche Rücktrittserklärung gilt nicht als Rück­ tritt vom Vertrag. In diesem Fall bleibt der Gast zur vollen Bezahlung des Reisepreises verpflichtet. 5.3. Tritt ein Gast vom Vertrag zurück, so kann der ML unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen und die gewöhnlich anderweitige Verwendung der Reiseleistungen Schadensersatz nach den folgenden Pauschalsätzen verlangen: Bei Pauschalreisen, Zimmer und sonstigen Einzelleistungen bis 31. Tage vor Ankunft 10 % bis 21. Tag vor Ankunft 20 % bis 15. Tag vor Ankunft 30 % bis 11. Tag vor Ankunft 40 % bis 8. Tag vor Ankunft 45 % bis 3. Tag vor Ankunft 50 % ab 2. Tag vor Ankunft und bei Nichtanreise 80 % des Reisepreises. Dem Gast bleibt es vorbehalten, nachzu­weisen, dass dem ML ein geringerer Schaden entstanden ist, der ML kann einen konkret höheren Schaden ebenfalls geltend machen, den der ML dann im einzelnen nachzuweisen hat. 5.4. Falls andere, als die gebuchten Personen anreisen wollen, so ist dies dem ML mitzu­ teilen. Hierfür wird eine Umbuchungsgebühr

in Höhe von 15 € berechnet. Insoweit ist es erforderlich, dass die Ersatzperson in alle Rechte und Pflichten des Reisevertrages neben dem bisherigen Gast eintritt. Dem Eintritt einer Ersatz­person kann widersprochen werden, wenn diese den besonderen Reise­ erfor­der­nis­sen nicht genügt oder ihrer Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnun­gen entgegenstehen. 5.5. Werden auf Wunsch des Gastes nach Buchung der Reise Änderungen hinsichtlich des Reisetermines, des Reiseziels, der Unter­kunft oder der Verpflegungsart vorge­ nommen, so werden 15 € pro Buchungs­ änderung er­hoben, wenn die Änderungen keine Verminderung des Gesamtpreises und keinen Wechsel des LT zur Folge haben. Umbuchungswünsche, die nach dem 31. Tag vor Reisebeginn erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den vorstehenden Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht für Umbuchungswünsche, die nur geringfügige Kosten verursachen. Umbuchungswün­sche sind mit dem ML abzusprechen. 5.6. Bearbeitungs-, Rücktritts- und Umbu­ chungs­­entgelte sind sofort zur Zahlung fällig. 6. Rücktritt und Kündigung durch den ML 6.1. Der ML kann bis zu zwei Wochen vor Reiseantritt vom Vertrag zurücktreten, wenn die in der Reisebeschreibung für die ent­ sprechende Reise ausdrücklich genannte Mindest­teilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Die Rück­trittserklärung ist dem Gast schnellst­ möglich zuzuleiten. Der Gast erhält seine eventuelle Anzahlung umgehend zurück oder kann unverzüglich nach Kenntniserlangung der Absage von dem ML die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise aus dem Angebot des ML beanspruchen, sofern diese Reise ohne Mehrpreis für den Gast angeboten werden kann. 6.2. Der ML kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Gast die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung des ML nachhaltig stört und/oder wenn er sich in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhe­bung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behält der ML den Anspruch auf den Reise­preis. Der ML muss sich ersparte Aufwen­dungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die dadurch entstehen, dass Gutschrif­ten von einzelnen anderen Leistungsträgern erfolgen. Eventuelle Mehr­ kosten für die Rück­beförderung trägt der Gast in dem Fall selbst.

den dreifachen Reisepreis. Diese Haftungs­ beschrän­kung gilt, soweit der Schaden des Gastes weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder soweit der ML für einen dem Gast entstehenden Schaden allein wegen Verschul­dens des LT verantwortlich ist. 7.2. Gelten für eine vom LT zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf solche beruhende gesetzliche Vor­ schrif­ten, nach denen ein Anspruch auf Scha­densersatz nur unter bestimmten Voraus­ set­zungen oder Beschränkungen entsteht oder geltend gemacht werden kann oder unter be­stimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist, so kann sich der ML gegenüber dem Gast darauf berufen. 7.3. Der ML haftet nicht für Leistungs­­stö­run­ gen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistung lediglich vermittelt werden und die als solche in der Reiseausschreibung ausdrücklich gekennzeichnet sind. 7.4. Eine Abtretung jeder Ansprüche des Gastes aus Anlass der Reise, gleich aus welchem Rechtsgrund, an Dritte, auch an Ehegatten, ist ausgeschlossen. Ebenso ist die gerichtliche Geltendmachung abgetretener Ansprüche in eigenem Namen augeschlossen. 7.5. Ansprüche des Gastes aus dem Reise­ vertrag gem. §§ 651 c bis 651 f BGB verjähren innerhalb eines Jahres. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise enden sollte. 8. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen, Gerichtsstand 8.1. Sollte eine Bestimmung des Reisever­ trages nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Sollte der Vertrag in einzelnen Teilen unwirksam sein oder Lücken enthalten, so tritt an die Stelle der fehlenden oder unwirksamen Bestimmungen eine wirksame Bestimmung die dem sonstigen Inhalt des Vertrages entspricht und dem wirtschaftlichen Zweck der fehlenden oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Das gleiche gilt für die vorliegenden Reisebedin­gun­gen. 8.2. Soweit gesetzlich zulässig wird der Sitz des ML als Gerichtsstand vereinbart. Dieser ist ausschließlicher Gerichtsstand für Rechts­strei­tigkeiten mit Vollkaufleuten, Personen, die keinen allgemeinen Gerichts­ stand in Deutschland haben, oder mit juristischen Personen des öffentlichen und privaten Rechts.

7. Haftung 7.1. Der ML beschränkt seine Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf

9. Sonstige Reiseveranstalter Für die im Katalog angebotenen eigenen Reise­angebote des ML gelten grundsätzlich die vorher genannten Reisebedingungen für Pauschal- und Einzelleistungen des ML. Die Reisebedingungen für Pauschal- und Einzelleistungen sonstiger im Katalog ge­nannter Veranstalter erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern.

K. Schenk (S. 23 oben, S. 46 oben rechts) • Verkehrsverein Rheine (S. 23 unten) • Tourist-Information Lengerich (S. 24 oben) • Stadt Münster Presse (S. 25 Mitte) / Tilmann Roßmöller (S. 24 Mitte) / D. Wierlitsch (S. 32 rechts – beide) • Tourismusverband Osnabrücker Land e. V. (S. 24 unten, S. 25 unten links) • Tourist-Information Lienen (S. 25 unten Mitte) • Greven Marketing (S. 25 unten rechts) • Arbeitskreis Römerroute (S. 26 oben rechts) • Tourist-Information Xanten (S. 26 oben Mitte) • Stadtagentur Haltern am See (S. 26 unten) • Stadtmarketing Vreden (S. 27 links) • R. Schubert (S. 27 Mitte – beide) • Baumberge-Touristik (S. 27 oben rechts) • Sandstein Museum Havixbeck (S. 27 unten rechts, S. 34 links zweites) • Touristische AG Kreis Warendorf (S. 28 links, S. 29 links – beide, S. 51) • S. Herke (S. 28 Mitte oben) • Lüdinghausen Marketing e. V. (S. 28 Mitte unten) • Warendorf Marketing GmbH (S. 28 rechts oben, S. 43) • J. Steiner (S. 29 Mitte) • Gemeinde Metelen

(S. 29 rechts oben) • Tourist-Information Metelen (S. 30 links – beide) • Gemeinde Südlohn (S. 30 Mitte) • Gemeinde Velen (S. 30 rechts – beide) • Stadt Borken (S. 32 links oben) • R. G. Nießing (S. 32 links unten) • Forum Oelde (S. 32 Mitte oben) • F. Roßmöller (S. 34 oben rechts) • S. Herringslack (S. 34 links erstes) • Haus Steverburg (S. 34 links viertes) • Tourist-Information Ibbenbüren (S. 37) • Warendorf Marketing GmbH / Gabi Wild (S. 38) • WFG Ahlen (S. 32 Mitten unten, S. 39) • Touristik & Marketing GmbH (S. 40) • Gemeinde Altenberge (S. 44, S. 46 unten links und unten rechts) • GiG-Marketing & Tourist-Info Velen Ramsdorf e. V. (S. 45) • Westfälisch Genießen (S. 46 oben links) • iglo (S. 48, S. 49) • Sparkassen Münsterland Giro.2009 /Hennes Roth (S. 52 links) und Florian & Susanne Schaaf (S. 52 rechts) • Benediktushof Maria Veen (S. 54) • ZVM (S. 60 oben) • Kreis Borken (S. 60 unten)

Impressum Herausgeber, Text und Redaktion: Münsterland e. V. am FMO Flughafen Münster/Osnabrück Verein zur Förderung des Münsterlandes Hüttruper Heide 71–81 48268 Greven Tel.: 0 25 71 / 94 93 - 92 Fax: 0 25 71 / 94 93 - 99 touristik@muensterland.com www.muensterland-tourismus.de www.muensterland.com Titelfoto, Gestaltung und Satz B&S Werbeagentur, Münster Druck: Verlag E. Holterdorf GmbH & Co. KG Titelseite und Innenteil: Wir danken der Firma Rose für die freundliche Unterstützung.

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Sach­stand November 2009. Diese Broschüre dient aus­schließlich der Absatzförderung und Information. Aus falschen Angaben oder nicht erfüllten Leistungs­zu­sagen kann keine Schaden­ ersatzpflicht gegenüber des Münsterland e. V. als Herausgeberin dieses Produktes abgeleitet werden. Fotonachweise: Münsterland e. V. (S. 1, S. 2/3, S. 4, S. 7, S. 8, S. 9, S. 10, S. 11 oben, S. 12 rechts, S. 13, S. 14 rechts, S. 25 beide oben, S. 28 rechts unten, S. 29 rechts unten, S. 34 links drittes) • A. Lechthape (S. 5, S. 55 unten rechts) • Firma Babiel (S. 11 kl. Bild Mitte links) • Robert Denzer (S. 12 links) • SportSchloss Velen (S. 14 links) • S. Eckelt / J. Wagner (S. 15) • Lüdinghausen Marketing e. V. (S. 17) • Carla Ross (S. 18) • EUREGIO (S. 20, S. 31) • Team Agapedia (S. 21, S. 53) • Elke Appelbaum (S. 22, S. 23 Mitte) •


Auf bestem Weg ins Münsterland

63

Anreise

Da will ich hin!

Dänemark Kiel

Rostock

Hamburg Bremen

Anreise mit der Bahn ICE-Bahnhof ist Münster. Fast alle Orte sind über den Nahverkehr mit Münster verbunden. IC-Züge halten zudem noch in Rheine und Bad Bentheim. Alle Informationen finden Sie unter www.bahn.de. Infos über die Mitnahme von Rädern bei der DB-Radfahrer-Hotline 0 18 05 / 15 14 15 (0,12 €). Mobil vor Ort Alle Informationen zu Bussen und Bahnen im Münster­ land erhalten Sie unter der „schlauen Nummer“

Anreise mit dem Flugzeug Viele Verbindungen aus dem In- und Ausland bietet Ihnen der internationale Flughafen Münster/Osnabrück. Alle Infos finden Sie unter www.fmo.de.

Dortmund www.flughafen-dortmund.de

01803 / 50 40 30

Weeze www.flughafen-niederrhein.de

(9 ct./Min. aus dem dt. Festnetz) oder im Internet unter www.bus-und-bahn-im-muensterland.de

und Düsseldorf www.duesseldorf-international.de

Emden

Dänemark

SchleswigHolstein Hamburg

Münsterland

100 km

Leipzig

Belgien

Polen

200 km 300 km 400 km

Köln Aachen

Luxemburg

Weitere geeignete Flughäfen zur Anreise sind:

Berlin

Hannover Niederlande

Dresden

Frankfur t a.M.

Prag Tschechische Republik

Saarbrücken

Stuttgart Frankreich Strasbourg München Österreich Bern

Schweiz

Bremen/Hamburg

MecklenburgVorpommern

Bremen Niedersachsen Niederlande

Münsterland NordrheinWestfalen

Belgien

Hessen

Berlin

Polen

Brandenburg SachsenAnhalt Thüringen

Sachsen

RheinlandPfalz Tschechische Republik

Saarland Bayern

Frankreich

Amsterdam

BadenWürttemberg Österreich Schweiz

Bundesauto­bahnen

Hannover/ Berlin

Bahn-Strecken mit Personenverkehr Flughafen Münster/Osnabrück Orte unter 25.000 Einwohner Orte über 25.000 Einwohner Orte über 50.000 Einwohner

Paderborn Orte über 250.000 Einwohner

Hannover/ Berlin Utrecht/ Den Haag

Kassel

Köln

Wuppertal/ Köln

Köln Frankfurt a. M.



Radfahren im Münsterland 2010 / Fietsen in het Münsterland 2010