Issuu on Google+


IMPRESSUM Verleger: Rainbow Media GmbH Rudolf-Leonhard-Str. 23 01097 Dresden T: 0351/ 418 99 190 F: 0351/ 418 99 198 E: office@rainbow-media.de Herausgeber: Tom Leddin Geschäftsführung und Anzeigenleitung: Janko Mikolajczyk T: 0351/ 418 99 192 E: anzeigen@gegenpol-online.de Chefredakteur und V.i.S.d.P.: Martin Bach T: 0351/ 418 99 192 E: martin.bach@gegenpol-online.de Redakteure: Martin Bach Ginnifer Hartz Margot Schlönzke Adolar Teufel Enrico Thomas Manuel Schubert Layout & Grafik: Thomas Große Cover: SFDMedien Fotos: M.F.M., pixelio, Bernd Sterzl, Gerd Altmann, Nik Styles, Burghard Mannhöfer, Simone Hainz, shutterstock images, Patrick Hermans, Viruel Sima, Marcin Balcerzak, Edyta Pawlowska, Yuri Arcurs, Sheff, samotrebizan, Presseserver DAS ERSTE, NDR/Marc Meyerbröker, Edidion Salzgeber, PROFUN MEDIA, Pressestelle der Landesregierung Brandenburg Vertrieb: primeline.sachsen culturtraeger Eigenvertrieb Gesamtherstellung: B&Z Verlag Leddin www.bzv.tv

Gemäß § 8 des Sächsischen Pressegesetzes geben wir die Inhaber und Beteiligungsverhältnisse wie folgt an: Rainbow Media GmbH Rudolf-Leonhard-Str. 23 01097 Dresden Sitz und Registergericht Dresden, Geschäftsführender Gesellschafter: Janko Mikolajczyk

GEGENPOL erscheint monatlich in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Nachdruck, Vervielfältigung, Speicherung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlages oder der Redaktion wieder. Fotomodelle sind nicht zwangsläufig mit im Beitrag genannten Personen identisch. Die Abbildung oder Erwähnung von Personen ist kein Hinweis auf deren sexuelle Orientierung. Bei Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Veranstaltungstermine und Adressen werden kostenlos und ohne Gewähr veröffentlicht. Für den Inhalt von Anzeigen sind die Inserenten verantwortlich.

Es gilt Anzeigenpreisliste 01 vom 01.01.2011 und die Kombinations-Anzeigen-Preisliste 2010. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Verlegers.

Folge 3:

ALLES NEU MACHT DER MAI

Ja, meine Lieben, alles neu macht der Mai! Und deshalb haltet ihr in diesem Augenblick, den neusten, den schönsten, den informativsten, den glamourösesten und den mai-artigsten GEGENPOL in der Hand, den es je gab! ... zumindest innerhalb der letzten 12 Monate. Ich liebe den Mai! Da ist alles drin: Sonne, Liebe, Luft, Latex, Laune und der internationale Tag gegen Homophobie! Und es ist endlich mal Zeit für mich, den Balkon, die Veranda, den Garten und den daran anschließenden Schlosspark meines kleinen Anwesens von meinem Gärtner umpflügen zu lassen. Lasse, mein Gärtner und Austausch-Sportstudent aus Schweden, darf daher unter den kritischen Augen seiner liebenswürdigen, gutaussehenden und idealgewichtigen Schlossherrin seinen gestählten Körper in der gleißenden Frühlingssonne zum Einsatz bringen. Noch sind die Hosen lang und der Oberkörper mit einem weißen T-Shirt bedeckt, aber die heißen Tage stehen uns ja noch bevor und ich möchte mich im Laufe des fortschreitenden Jahres noch steigern können. Schon beim ersten Sonnentag durfte ich feststellen, dass sich die Anschaffung eines Trainingsraumes einzig und allein für Lasse offensichtlich gelohnt hat: Seine weißen Shirts, die ich ihm aus Prinzip eine Nummer zu eng kaufen lasse, stellen unter Beweis, dass er im langen kalten Winter mit den aufgestellten Geräten durchaus etwas anzufangen wusste. Und wenn Lasse nun mit seinem Spaten im Schlosspark ans Werk geht, ist das ein optisches Ereignis! Nach nur wenigen Spatenhieben treten seine Venen an den Oberarmen stark hervor. – Natürlich ist Lasse viel zu weit weg, als dass ich dies wirklich hätte sehen können, aber meine beste Freundin KoRa und ich machen uns gerne einen Spaß daraus im Grünen zu sitzen, ein kühles

Getränk zu schlürfen und Lasse mit unseren Operngläsern heimlich bei der Arbeit zu beobachten. Ja, wir haben sehr gut Operngläser! – Es sind die Besten! Lasse hat im Übrigen ein Manko, er spricht kein Wort Deutsch! Angeblich spricht er englisch, aber das kann auch kein Mensch verstehen. Zumindest hat er in seinen Bewerbungsunterlagen angegeben, dass er angeblich englisch sprechen könnte. Nun, ich glaube zumindest, dass er das angegeben hat, denn ich für meinen Teil kann wiederum kein Wort schwedisch! Weder schreiben, noch lesen! - Aber das Bewerbungsfoto habe ich umgehend in einem meiner Schlafgemächer als Fototapete anbringen lassen. Mehr musste ich auch gar nicht wissen: 28 Jahre, Schwede, Sportstudent und dann SO EIN KÖRPER! Mit diesen Qualifikationen hätte ich ihn auch umgehend als Sushi-Koch eingestellt und mir einen Kugelfisch servieren lassen. Lasse und ich verstehen uns auch ohne Worte: Ein kräftiger Fingerschnipp, ein böser Blick, ein Fingerzeig auf einen Blumentopf in meiner Nähe und schon kommt er angelaufen. Im Laufen sieht Lasse im Übrigen am schönsten aus. KoRa sehnt sich dann beim Anblick seiner Jeans jedes Mal die Badehosen-Saison herbei. Ich bin da ja bescheidener, bei mir braucht er nicht mal mehr die zu tragen. Aber jetzt muss ich aufhören zu schreiben. Lasse ist soeben grade beim Arbeiten das T-Shirt gerissen und bevor sich ein Faden in seinen muskulösen Körper schnürt, muss ich schnell hin und ihm die Fetzen von Leibe reißen! ... natürlich nur zu seinem eigenen Schutz!

Eure Margot Schlönzke

03


DER LETZTE ÜBERLEBENDE [Oranienburg] Am 17. April gedachte die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten wieder der Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen vor 66 Jahren. Im Rahmen der Veranstaltung fand in Kooperation mit dem LSVD Berlin-Brandenburg e. V. zudem eine Gedenkfeier für die verfolgten Schwulen statt, bei der auch die Lebenswege zweier KZ-Häftlinge – des Musikers Fritz Oswin Dieg und des Dachdeckers Rudolf Brazda aus Meuselwitz – nachgezeichnet wurden. Beide erlebten Anfang der 1930er Jahre ihr Coming Out. Während Brazda mit seinem Schwulsein offen umging, plagten Dieg Ängste und Selbstzweifel. 1937 erreichte die Homosexuellenverfolgung ihre Stadt und sie gerieten ins Visier der Verfolgungsbehörden. Dieg wurde nach einer dreijährigen Zuchthausstrafe 1941 ins KZ Sachsenhausen deportiert und überlebte dort nur wenige Monate. Brazda wiederum wurde nach zwei Gefängnisstrafen 1942 in das KZ Buchenwald überstellt und erlebte dort im Jahr 1945 die Befreiung des Lagers durch die Häftlinge. Als heute 97-Jähriger ist er der wohl letzte schwule KZ-Überlebende. WWW.ROSA-WINKEL.DE •mb

LESBISCHE PERSPEKTIVEN

WARMES WEIMAR

tischen Passagen in [Weimar] Zahlreichen homoero den Medien heutzutaverdankt es Goethe, hsel fwec Brie und [Dresden] Schwule kommen in seinem Werk als Zerrbilder nur oft r leide auch als Paradebeispiel n eit wen genh vor, ge häufig bei so ziemlich jeder Gele man gelegentlich den -Schwulen gestler Kün tiven krea en, der Realität. Auch im Alltag hat viert kulti für den ul geworden, wähschw sei t blieb der GaliWel de e Freu ganz eine die , h Doc ruck Eind nannt zu werden. sich und sie weil , sind tbar nlichen Besich män iger aller rend Lesben wen onsfigur der Community trotz in die Öffentlichkeit traFreunde zeit uler schw offen r rere meh ihre Sexualität weniger offensiv und wunderer März kamen in DresSchwulenparade in gen. Trotzdem gibt es sie. Mitte ihres Lebens vorenthalten: eine chten laus und n mme zusa n ihne Jahre nach Goethes 179 mar. Wei dt den etwa vierzig von atsta Heim ihrer innen im Rahmen der denn der bisher in den Vorträgen mehrerer Referent Tod ändert sich das nun endlich, gen?“. Die poenbo Reg rm unte n wandert in dieeint ringe „Ver Thü Veranstaltung Erfurt ausgerichtete CSD Lesbische Perspektiven der Veranstalter, Wie er. weit n Oste litische Konferenz zum Thema nach Jahr sem tinnen aus Tschechien, tivis T-Ak steht mit der traLGB et, der meld bei V., pa, e. n Euro in der LSVD Thüringe en, wurkam t Wor zu land tsch die Rosa-WinDeu für und ung Polen, Ungarn ditionellen Gedenkveranstalt V. organisiert, der 2008 henwald und Buc KZ gen mali ehe de vom Frauen Leben Vielfalt e. im ge kel-Häftlin n die Fäden in der reffe ngsT Goetheplatz rühli arer enF Weim Lesb dem auf beim auch einer Filmvorführung s mehrerer Workshops ration mit anschlieonst -Dem CSD Hand gehalten hatte. Im Foku eine er wied auch den Themen wie LesCSD -Par ty als und Podiumsdiskussionen stan ßen dem Stra ßen fest sow ie der Auswirkundie s, ismu Aktiv Programm. er isch dem polit auf he, che ben und Kirc Abschluss der CSD-Wo lesbische Lebenswelt Level Party“ teilther „Ano der lter gen politischer Umbrüche auf die nsta Vera die Auch chen osteuropäischen Website mit, dass sowie Wege der Vernetzung zwis ten diesbezüglich bereits auf ihrer K.DE •mb -TAL W.L WW nen. istin HUERINGEN.DE Aktiv n und deutsche sie mit im Boot sind. WWW.CSD-T •mb

SCHWULE BEZIEHUNGSTAT? der 53. Lena-Odenthal[Hannover] Ende 2010 wurde gedreht, der Mitte Juni eits“ „Abs „Tatort“ mit dem Titel zur Frauen-Fußballsend Pas soll. en werd hlt estra ausg lesbische Schauoffen n Lebe igen richt im WM, denn die in einem Mord darin ittelt erm spielerin Ulrike Folkerts Drei Monate früher rin. balle Fuß chen lgrei erfo r an eine ule Fußball-Folge der lief nun aber erst einmal die schw Jahr ihr 40. Jubiläen letzt Erfolgs-Krimi-Serie, die im e Lindholm (Maria rlott Cha arin miss Kom um feierte. einem Profi-Fußan d Mor den Furtwängler) klärte darin lte. Neben verspie 96 baller auf, der für Hannover die Kommisgeht orien The ren ande en schieden n schwulen liche mög r eine r sarin auch der Spu t, dass sich Beziehungstat nach, was dazu führ deutscher r erste als e olleg aftsk nsch ein Man esamt ist Insg t. oute tlich Profi-Fußballer öffen ierigen Theschw des ng etzu Ums ible sens die besten Sendemas, sowie die Ausstrahlung zur der Dreh der e wurd zt zeit, sehr lobenswert, unterstüt st, sowie vom selb 96 r nove Han von auch Folge u. a. ten Theo Zwanziger. DFB in Person seines Präsiden •mb ORT /TAT E.DE RST ASE WWW.D

HITZE DER BÜCHERNACHT

LIGA, mit Jan TATORT: MORD IN DER ERSTEN Charlotte und ler) Sad n jami (Ben Liebermann ). gler wän Lindholm (Maria Furt

LEANDER IN GEFAHR

Bar des Landes, [Potsdam] Die letzte schwule nstaltungen im UmVera e ndig Gefahr, da die nstä in eige ist , Als ] dam pzig Pots in [Lei das „Leander“ haben sich queere Leen soll, berichten die werd rt teige feld der Leipziger Buchmesse vers e obili Imm its fest etabliert. So hten“. Extreme sungen in den letzten Jahren bere „Potsdamer Neueste Nachric ng“ (heute „lehmanns ndlu hha und sei, dass Buc ergr ns Hint man en. „Leh e hatt Mietsteigerungen droh r Szene-Hot-Spots für ähnlich wie die Äußetel, Vier media“) 2010 sieben Leipzige sche ändi Holl das „Leipzig liest QUEER“ itz in Leipzig einen Lese-Marathon namens re Neustadt in Dresden, Connew die Galerie- und rem ande r bish er als unte in, lt, Berl geho t in Boo mit ins ode r Pren zlau er Berg fand die hauseigene inn des StadtBeg zu das galt, Cruising-Lounge X-Club. Damals biet gsge ierun San EER gelesen“, aber eben SchwuLesereihe der Buchhandlung, „QU umbaus Künstler, Studenten – und nur noch etwa en isch inzw , statt h atlic viel Herzblut anzog, mon aber Geld auch noch ig wen mit – le ten neben „lehmanns tive, alternadrei Mal im Jahr. Dieses Jahr führ wodurch sich allmählich eine krea en schwullesbischen reich ang n herausbilumf m tteile eine Stad mit en ia“ dies med tive Subkultur in age „Männerschwarm“, wiederum erst lebenstteile Stad Programm, das Autoren der Verl e dies die , dete “ umfasste, auch die Im Fall des „Querverlag“ und „Konkursbuch wert und dadurch teuer machte. eigene Queer-Le“ ultur uenk Mitte der „Fra em die zud und kt de“ „RosaLin „Leander“ sei das Obje selbst war der Anteil als Ausweicht Stad der von sungen durch. Auf der Messe e Jahr 0er 199 erve rlag , Kon kurs s Mittelstr. 5 que erer Verl age auß er Que unterkunft für das besetzte Hau schon mal auch r zwa ag Verl na blichen EiMile erhe mit und buchverlag angeboten und daraufhin atur ja auch nicht ausworden. ert sani r eibe Betr der größer, jedoch wird queere Liter ngen genleistu herausgegeben, wesgen tzung Verla gssa ren ierun quee San von ch der g ießli schl Nach der Aufhebun seine Kosten kam. , halb man sicher auch sonst auf die dauerhaft günstige Miete weg nun fiele ger zu gsträ erun Sani dem WWW.LEIPZIG-LIEST.DE •mb laut es e ab April käm Ausschreibung. öffentlichen einer •mb .DE DAM OTS ER-P AND W.LE WW

04


05


HOMOSEXUELLENBELEIDIGUNG [Meißen] Die Beleidigung eines 51-jährigen schulen Meißners kommt einen arbeitslosen Maler und Lackierer laut der „Sächsischen Zeitung“ nun teuer zu stehen. Der Fall habe sich im Juli vergangenen Jahres im idyllischen Elb-Städtchen zugetragen. Der Geschädigte – ein bekennender Homosexueller – sei dabei mit dem Fahrrad am Auto des mutmaßlichen Schwulenhassers vorbei gefahren, als ihm aus diesem wüste Beschimpfungen entgegengeschlagen seien. „Schwuchtel“ und „schwule Sau“ seien dabei noch die harmlosesten Ausdrücke gewesen. Kurz darauf sei der Schwule, der vor Gericht als Nebenkläger auftrat, an der nächsten Ampel sogar mit körperlicher Gewalt bedroht worden. Der Täter stritt vor Gericht alles ab, das Gericht glaubte ihm jedoch nicht. Unter anderem habe dieser auch einen Aufkleber an seinem Auto gehabt, der zur Gewalt gegenüber feminin aussehenden Männern („Metros“) aufforderte. „So etwas muss man sich nicht bieten lassen“, sprach der Richter und verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von 260 Euro, hinzu kämen die Kosten des Verfahrens und des Nebenklägers. •mb

LAUWARME KOALITION [Sachsen-Anhalt] Die rechtsextreme NPD und die FDP verpassten bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt den Sprung ins Parlament. Bei der Wahl am 20. März gab es mit den „Grünen“ allerdings auch einen großen Gewinner, denn die Partei war zuvor seit dreizehn Jahren nicht mehr in dem Haus vertreten. Zugute kam ihr dabei offenbar die derzeitige Atom-Debatte. Während CDU und FDP in ihren Wahlprogrammen Homo-Rechte und -Gleichstellung mit keinem Wort erwähnt hatten, stand bei den drei linken Parteien, insbesondere bei Grünen und der Linkspartei, sehr viel drin, auch die „Piratenpartei“ hatte mit sehr ambitionierten Vorhaben zuvor Aufsehen erregt. Da der bisherige CDU-Ministerpräsident, der eine CDU-SPD-Regierung führte, aus Altersgründen aufhörte, steht nun sein Nachfolger Reiner Haseloff an der Spitze des Bundeslandes, erneut im Bündnis mit der SPD. Die homofreundlichere Variante, eine rot-rote oder rot-rot-grüne Koalition, scheiterte unterdessen an der Stärke der Linkspartei, da die SPD nicht unter einem linken Ministerpräsidenten als Juniorpartner mitregieren wollte. •mb

HAST DU TÖNE? [Erfurt] Seine Augen strahlen, wenn er an die laufende Tour denkt: Thomas Hübner alias Clueso (30) aus Erfurt. Mit etwas Verspätung ging es nun doch los. Zeit habe er gebraucht, um an den Feinheiten des neuen Albums zu feilen. Tiefgründiger, ausgereifter sei es geworden. „Wieso sollte man nicht auch als Frisör erfolgreich Musik machen können?“, fragt er rhetorisch. Seine Musik berührt, macht Spaß und geht ins Ohr. „Gewinner“ oder „Chicago“ sind Klassiker. Er ist seiner Heimat treu geblieben, ebenso seinen vielen schwulen

Fans. Nun überzeugt er uns mit der neuen CD „An und für sich“ und der gleichnamigen Tour im GEGENPOLGebiet. Im April trat er in Erfurt und Dresden auf, im Oktober folgt noch Magdeburg. Die große Nachfrage war überraschend, größere Spielorte mussten gesucht werden. Die ersten Konzerte waren schnell ausgebucht. Doch das einzige, was wirklich schwul ist, verriet uns Clueso, seien sein Manager und zahlreiche Fans. Manchmal auch die Musik. „Zu schnell vorbei“, die neue Single, läuft seit Wochen im Radio und macht uns heiß. Wir wollen mehr! WWW.CLUESO.DE •et

SCHICKEN IST FÖN [Nürnberg] Die schwarz-blau-weiß gestreifte Fahne mit dem Herz und die braun-weiß-schwarze mit der Bärentatze auf der Internetseite der Bar sagen uns: „Hier verkehrt die Leder- und Bären-Fraktion“. Vergleichbar mit dem Lokal des Lederclub Dresden e. V., dem X-Club in Leipzig und dem OX´s in Erfurt. Und die Leder-BärenCommunity hatte am 11.03. bereits ordentlich Druck auf der Leitung, denn mehr als einen Monat standen sie vor verschlossenen Türen. Nachdem die Betreiber der „F*Bar“ am 02.02. über Facebook erst erweiterte Öffnungszeiten verkündet hatten, hieß es bereits in der Folgewoche: „Bis auf weiteres geschlossen“. Kein weiterer Kommentar, Außenstehende mussten das schlimmste befürchten. Doch seit 11.03. hat sie ihre Türen nun wieder geöffnet – nach Umbau. Die FetischBar/Men´s Club mit Darkroom befindet sich, wie der Großteil der Nürnberger Szene, in der Altstadt. Auch der Dresdner Philipp Tanzer, German Mr. Leather 2004, der derzeit unter dem Porno-Namen Logan McCree vor allem in Amerika zum absoluten Pop(o)-Star avanciert ist, trat hier bereits auf. WWW.F-BAR.DE •mb

NIX GEMEINSAM [Cottbus] Der Queer-Cottbus e. V., der unter anderem auch mit der Initiative Schwubs aus Görlitz zusammenarbeitet, kündigte schon vor Monaten eine neue Gaypartyreihe für Cottbus an. Eine Abstimmung, bei der Fans der Initiative u. a. zwischen den Namen „Diamanten“, „Think Gay“ und „Queerbeats“ wählen konnte, ergab eine klare Mehrheit für letzteren. Zwar gibt es eine Party gleichen Namens bereits in Dresden, aber das stellt für Veranstalter in spe, Patrick Schölzel, kein Problem dar: „Sachsen, Brandenburg haben nix gemeinsames, zwei verschiedene Bundesländer ...“, zerstreute er in einer Facebook-Debatte souverän alle namensrechtlichen Bedenken. Der derzeitige Umbau des „GladHouse“ mit der „Rainbowparty“ sowie das Ende der queeren „Anstaltsparty“ im November 2010 begünstigen zwar den Start einer neuen regelmäßigen Partyreihe für die Niederlausitz, die zum Beispiel nach dem Sommerloch im monatlichen Wechsel mit der „Rainbowparty“ stattfinden könnte. Doch weil man bisher keinen bezahlbaren Club gefunden hätte, bleibt es wohl noch eine Weile spannend … WWW.QUEERLAUSITZ.DE •mb


FILMREIFER ABGANG [Potsdam] Nach drei Jahren musste die „Schwule Filmnacht Potsdam“ einpacken. Zumindest fiel die diesjährige Veranstaltung im April aus, so Schwester Dominique Lovette de LAmour vom Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz. Ursache dafür sei laut dessen Veranstalter die stets angespannte finanzielle Situation des einzigen Brandenburger Festivals für nicht-heterosexuelle Filme gewesen, das bisher einmal jährlich Schwule, Lesben, Bis und Transgender ins Potsdamer Filmmuseum lockte. Auch die Etat-Kürzungen des kommunalen Veranstaltungsortes und die eigene Gesundheit hätten ihren Teil zu der Entscheidung beigetragen, wie der 27-jährige Filmnacht-Macher Manuel Schubert gegenüber GEGENPOL nachdenklich bestätigte, während er die vergangenen Veranstaltungen vor seinem geistigen Auge Revue passieren ließ. Er saß zudem beim Filmfest „Berlinale“ in der Jury für den queeren Filmpreis „ELSE“ des Schwulenmagazins Siegessäule, betreibt einen Filmkritik-Blog und veranstaltet seit 2010 auch den Filmnacht-Ableger „Celluloid against AIDS“ zum Welt-AIDS-Tag. WWW.FILMANZEIGER.DE •mb

DAS AUGE DES GAYSETZES [Ostdeutschland] Der Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter (VelsPol) hält 2011 sein Bundestreffen im Rahmen des CSD Leipzig ab, erfuhr GEGENPOL. Darüber hinaus habe die Polizei Rheinland-Pfalz nun einen Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen. Der Verein lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Mecklenburg-Vorpommern klärte uns auf, dass dieser sowohl Polizei-Mitarbeitern sowie queeren Bürgern mit Gewalterfahrungen zur Seite stünde. Von Marco Klingberg, der diese Funktion in Brandenburg ausübt, erfuhren wir zudem, dass bisher Berlin mit zwei hauptamtlichen Zuständigen Vorreiter sei, dies in Sachsen-Anhalt und Brandenburg zumindest nebenberuflich laufe, während Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern gar nichts dergleichen zu bieten hätten. Anlässlich der Verleihung des Großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband an Ministerpräsident Matthias Platzeck forderte Klingberg für Brandenburg die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle und die Festschreibung einer eindeutigen Stellenbeschreibung. WWW.VELSPOL.DE •mb

DIAMANTEN-FIEBER [Dresden] Zum Auftakt des Stadtfestes 2008 suchte das Travestie-Theater Carte Blanche mit der CastingShow „Dresden sucht den Travestie-Star“ auf einer Bühne am Goldenen Reiter erstmals öffentlich Nachwuchs. Drei Jahre später streben nun die „Diamond Queens“, das zweite Travestie-Ensemble der Stadt, die Nachfolge der Truppe um Zora Schwarz an. Das seit 2009 bestehende und unter anderem durch seine Auftritte im „Barococo“ bekannte Damenherren-Doppel aus Gloria

und Victoria sucht seit Ende 2010 Verstärkung und richtet nun dazu ebenfalls ein öffentliches Casting aus. Bis zum 31.03. konnten sich Männer in Frauenkleidern bewerben. Ab diesem Monat folgen nun drei Runden, in denen eine fachkundige Jury die Spreu vom Weizen trennt. Von dreißig Kandidaten, die aus allen Bewerbungen ausgewählt wurden, werden zunächst intern die besten zehn Teilnehmer ermittelt, die sich mit ihren vierminütigen Vorträgen dann im Sommer auch vor Publikum beweisen dürfen. Dem Gewinner winkt ein Jahresvertrag bei den „Diamond Queens“. WWW.DIAMOND-QUEENS-DRESDEN.DE •mb

SHOW FÜR GUTEN ZWECK [Wittenberg] Unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth hob sich am 25. März zum fünften Mal der Vorhang der AIDS-Gala Wittenberg. Zugunsten der AIDS-Hilfe Halle e. V. und der Tagesstätte für HIV-infizierte Kinder Berlin/Fuggerstraße traten in der vom „CLACK Theater“ organisierten Show Prominente wie immer ohne Gage, aber mit viel Herzblut für die gute Sache auf. Unter der Moderation von Carsten Spengemann („Deutschland sucht den Superstar“) jagte ein Höhepunkt den nächsten. Einer der bekanntesten Namen zwischen all den Artisten, Comedians und Sängern war die Kabarettistin Gabi Decker, die sich schon in Berlin als Unterstützerin für Projekte wie z. B. den „Lebensort Vielfalt“ für alte HIVpositive Schwule seit Jahren um die Community verdient macht. Auch Schlager-Star Jürgen Walter („Schallala schallali“), der bereits zu DDR-Zeiten als einer der bekanntesten schwulen Künstler galt, ließ es sich nicht nehmen, mit seinem Auftritt seine Solidarität mit den Betroffenen von HIV und AIDS zu bekunden. WWW.AIDSGALA-WITTENBERG.DE •mb

ABSCHIEDSTANZ [Magdeburg] Neben der Diskothek Boys´n‘Beats gab es nur eine einzige queere Partyreihe in der Stadt: den „QueerSCHWOOF“. Die Betonung liegt auf „gab“, denn nach dreizehn Jahren sei diese im Dezember eingestellt worden, teilte das Veranstalter-Team um Jacqueline Brösicke auf www.colour-of-life.de mit und bedankte sich bei allen Gästen. Neben zahlreichen, vor allem weiblichen, Stammgästen, die jeden Monat in der „Feuerwache“ zur Musik von DJane Soundschwester die Hüften kreisen ließen, bedauerte auch die EGO Lounge diesen Schritt und zollte den Veranstaltern Respekt „für so viele Jahre Engagement und Stehvermögen“. Neben Martin Pfarr vom LSVD Sachsen-Anhalt e. V. und Sven Warminsky von der AIDS-Hilfe Magdeburg e. V. zählt Jacqueline Brösicke vom Frauenzentrum Courage zu den drei Urgesteinen der Magdeburger Community-Aktivisten, die den CSD Magdeburg und die Szenelandschaft der Stadt insgesamt von Anfang an begleitet und mit aufgebaut haben, so Tobias Engel vom queeren Referat Dyke and Gay der Otto-von-GuerickeUniversität. WWW.COURAGE-IM-VOLKSBAD.DE •mb


CHE LETZTE RA S R E L M IM H und ar Feldsteine

pa r Rasen, ein nfang rg] Ruppige rt, an dem A O n de en [Oranienbu hm wura ch S um n n ge ke ge ac ktion der SS ein paar Bar da ror ke M lin te K el le e gezi e Außenstel 1942 die erst erhin hi elt sich um di er nd W ha . s en E . le stattfand Sachsenhaus nsemaligen KZ gut wie keine Überlebe werk des eh so eriat tte ha nm urde, Mensche verfrachtet w inderwertiges t Germania bis „m de ur w r ad chance. Hie eichshauptst für die KZhtung der R as Gelände D t. al“ zur Erric te eu eb sg hauptamt au ts ei g rh un he ht ic ic zur Vern das Reichss s al burg. Jem en da ni te der Stadt Ora e Gelände Anlagen kauf n vo r le m h Him eitläufig unter Heinric ge für das w das e Kaufverträ deshalb, wem ß ei w d doch sind di an m ufie A N rt. n. hö le ol ge ch rs ierte Gelände rd bis heute ve ba om om B n rb vo de daue eseitigung vor Kriegsen tnisKosten zur B äl n rh he ve ic itz bl es he B r grund der er gels geklärte Bund tragen en, die man Land, noch ben und Min ch no t, ionen, ad eder St llenorganisat se derzeit w Homosexue r d Ponu t un ch ch ni ei n kr wollen, warte de aus Fran än rb eines ve g er un pf O rricht sondern auch in vergeblich auf die E t •a . ns rh te ue ei ra w G Ort des len wohl enkparks am würdigen Ged

DIE MINIS TERIN HA NDELT [Potsdam

] Nach lang em Streit im Brandenbu HIV rgs sprach die Ministe -Präventionsmilieu nun offenb rin Anita Ta ar ein Mac ck (Linke) htwort. Den se schlug n überrasc die Gesch henderwei äf ts burg – Gem stelle der „Initiative B einsam ge gen rand en Arbeitsgr uppe vor, di AIDS“ die Bildung eine ene dieser den r Bereich de AG 4. Zukünftig wolle neur Männer, man in haben (MS di e M) von de r Allgemein Sex mit Männern Jirka Witsch prä ak vom Kat te e. V. begr vention trennen. wir können üßt dies: „I un ch hoffe, tig auf zielgr s innerhalb dieser Arb uppenspezi ei fische Frage tsgruppe zukünfBeratung ko n bei nzentrieren. ti g ke it e n Der jahrelan Prävention und h a tt e zu le ge Zoff um tz t Schwusos NichBrandenbu n u r n o ch g e n e rv t. “ rg forderte D e r AK gangenen die Ministe Jahr zur K rin im verläru auf und de r Blog „Der ng der Lage im HIV -Bereich Aids-Poker sierten Ein blick in de “ gewährte n Streit hint Intereswill man in er den Kul der neuen issen. Jetz Arbeitsgrup Schwusos t pe durchsta forderten be rt reits Geld w ie la n g für diese. M en, die e d ie M al sehen, in is te ri n WWW.LOV d ie sm a l E-SEX-SA st a n d h ä lt FE.DE •at .

RAINBOWPAUS

E

[Cottbus] Seit Mi tte März wird in der Diskothek “G baut. Der Verans lad-House” getaltungsort der traditionsreichen der große Ähnlich „Rainbowparty“, keit mit der „Sch orre“ in Halle ha September sein t und im letzten 20-Jähriges Jubil äum feierte, ge sichtlich bis Se ht somit voraus ptember in die So mmerpause, ka Schölzel vom Qu lkuliert Patrick eer Cottbus e. V. durch. Da anfan Veranstaltungen gs nebenbei noch gelaufen seien, seien bislang nu ten vorgenomme r kleinere Arbein worden. Der Gr oßteil der Baum ginne der „Lausit aßnahmen bezer Rundschau“ zufolge in diese ste Bauabschnit m Monat. Der er t umfasse die Sa nie rung der Fassad staltung der Auße e, die Neugenanlagen und die Modernisierung so wie die Erneue der Säle ebenrung der Lüftung und des Foyers. rund 1,3 Mio. Eu Die Kosten von ro unterteilten sic h in eine städtisc von 320.000 Eu he Beteiligung ro sowie Förderge lder, die den Re einem zweiten Ba st ausmachen. In uabschnitt solle der Büro-Anbau Jugendkulturzentr des städtischen ums modernisier t werden, dafür Ra th au s be re its werde derzeit im ei n Fö rd er m itt el an WWW.GLADHOU tra g er ar be ite t. SE.DE •mb

08

IEN D VON W IE H wig leC S B A rs nicht e t anSzeneba h

ass auch as ist in Berlin nic von hweig] D d h zwei – [Braunsc isch aber normal, dass gleic egel streig r a e tr b t A is . , n n be die S ause in Entenh hezu gleichzeitig ruar in ders als n im Feb äme – na h i e e h w c z s t e nn u n t a h insgesam klich bitter. So g hy Not“ ir „W w r t a he geis B lic , r it n e e che . Neben d r Botschaft“ das z , so der ig e w h c s Braun ungen „Wiene esse ges hatnoch die lich auch war die M . Ellen und Elena ts . 2 .0 6 0 n o m o p ti A S a tt. ip o e z n n seg Ema zene-H r sexuelle 6 zu einem der S rch sein vielu Verein fü 0 d 0 en vor allem ar seit 2 nete. Neb ten die B gemacht, der sich auszeich äm u lm in e tr th k g h e c re p S schle dort auch staltuntionelles p n e e z d n n o k fa fältiges Betrieb o-Veran lären Bar- oke-Abende, Mott ng bei dem regu ra Einrichtu a K ie , d s s y a rt a w , Frak-P tt y *ta s a s n ßig G urniere - und Tra -T M rd S a D ill nnte B B o r owie de gen und -Raum k Lesben, s er separate Club und , n n e le u rd w e h w Sc emietet achte. D g m n t usic e b it M e lie r k e h tion b Feierlic er „Meie r private nce“ in d ffet anu b s k c zudem fü „Women/Man Da tü s E -eat-Früh er nach jed em ein All-you-can R-BOTSCHAFT.D E d u N z i IE e .W W W Hall“ s W worden. geboten •mb


MINISTER GEHT MIT STOLZ

[Hannover] Dem Portal www.verqueert.de zufolge hat der Vorstand des Nevermind e. V., des queeren Vereins für Hannover, den Mietvertrag für seinen LesBiSchwulen Infoladen Knackpunkt in der Knochenhauerstr. 11 gekündigt. Grund sei, dass dem Verein die Stadt- und Landesmittel zur Unterhaltung desselben für 2011 nicht mehr bewilligt worden seien, wie die städtischen Beauftragten für Lesben und Schwule, Regina Kohrt und Axel Blumenthal, bekannt gegeben hätten. Der Grund dafür sei, dass es dem Verein nun bereits mehrere Jahre „nicht gelungen“ sei, einen lückenlosen Verwendungsnachweis der Gelder zu erbringen, so das Portal. Das Ende vom Lied sei nun, dass neben dem Infoladen auch den weiteren an den Verein angegliederten Projekten wie einem Schul-Aufklärungsprojekt sowie der queeren Jugendgruppe Mixed Pickles der Arsch finanziell auf Grundeis gegangen sei. Warum nicht andere Wege gewählt wurden, um den Fortbestand des Ladens, die zweckorientierte Verwendung der Mittel oder zumindest die Zukunft der angeschlossenen Projekte zu sichern, hätte die Stadt unklar gelassen. •mb

[Potsdam] Sozialminister Günther Baaske (SPD) eröffnete mit einem Grußwort im Flur der SPD-Fraktion des Brandenburger Landtags die Ausstellung Walk with Pride. Die vierzig Fotos zeigen Eindrücke von CSDParaden in fünfzehn Städten auf der ganzen Welt. So sind darunter beispielsweise Eindrücke von den Paraden in Minsk, Manila, Warschau, Moskau und Budapest. Im Jahr 2010 hatte der international ausgezeichnete Fotograf Charles Meacham die Paraden und die oft gewalttätigen Gegenaufmärsche begleitet und dokumentiert. Die Bilder zeigen mutige Menschen, die für ihre sexuelle Identität und ihre Rechte eintreten. Anlässlich der Ausstellungseröffnung überreichte Martina Wilczynski, Vorsitzende des Bündnisses Faires Brandenburg, dem Minister ein Foto eines als Queen Elizabeth II. aufgetransten älteren Herrn, welches in London geschossen wurde. Verbunden mit der Hoffnung, dass es sein Arbeitszimmer verschönert, wünschte sie sich, dass die Brandenburger LSBT-Community zusammen mit der Landesregierung nun die lang diskutierte Zielevereinbarung des queeren Netzwerks umsetzt. •at

Sozialminister Günther Baaske

INFOLADEN DICHT GEMACHT

WIR MACHEN LADYSACHEN

PROTEST-BALLONS

[Leipzig] Vom 19. bis 22. Mai findet in Leipzig zum vierten Mal das queer-feministische „Ladyfest“ statt. 2003 wurde diese Veranstaltung, die 2000 in den USA entstand und sich daraufhin über die ganze Welt verbreitete, mit Hamburg, Berlin und Leipzig auch erstmals von ehrenamtlichen lokalen Initiativen in Deutschland veranstaltet. Die Idee ist dabei die eines frauenpolitischen, unkommerziellen, autonom organisierten Festivals, die Ursprünge liegen in der „Riot Grrrl”-Punkbewegung der 1990er Jahre und das Konzept basiert auf dem Do-it-yourself-Gedanken. Die Mittel zur Schaffung von Freiräumen für Frauen/Lesben/Transgender sind dabei Konzerte, Filmnächte, Theorie und Praxis für Frauen-AktivistInnen sowie ihre Freunde, Freundinnen, Verwandten und Bekannten. In Leipzig wird das Fest von Frauen aus dem Umfeld der Frauen- und Gender-Buchhandlung MONAliesA organisiert. In den Jahren 2003, 2004 und 2007 fand die Veranstaltung schon einmal in Leipzig statt, mitteldeutschlandweit darüber hinaus außerdem 2005 in Nürnberg und Dresden, 2006 in Hannover und seit 2003 jährlich in Berlin. WWW.LADYFEST.LEIPZIGERINNEN.DE •mb

[Leipzig] Tausende Luftballons stiegen am 17. Mai 2010 vor romantischer barocker Kulisse in den Dresdner Abendhimmel. Ein wütender (Flash-)Mob hatte sich an dem Tag unter dem Regenbogenbanner versammelt, um bunt und friedlich seiner Forderung nach Gleichberechtigung Homo- und Transsexueller Ausdruck zu verleihen und machte auf Diskriminierungen aufmerksam. Dieser sogenannte „RainbowFlash“, der anlässlich des „IDAHO“ – des Internationalen Tags gegen Homophobie, unter Regie des in Chemnitz ansässigen LSVD Sachsen e. V. stattfand und an die Streichung von Homosexualität von der Liste der Krankheiten durch die WHO (Weltgesundheitsorganisation) im Jahr 1990 erinnerte, wird in diesem Monat in Leipzig wiederholt, so CSD-Koordinator Ralf Große. Der LSVD Sachsen, die RosaLinde Leipzig und der CSD Leipzig richten damit diesmal gemeinsam den sächsischen IDAHOAbleger aus, der ansonsten weltweit in etwa fünfzig Städten stattfindet. Am 17. Mai treffen sich Interessierte und Aktivisten auf dem Nikolaikirchhof in der Innenstadt. In Jena, Dresden und Magdeburg finden am gleichen Tag ebenfalls Rainbowflashs im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homophobie (IDAHO) statt. WWW.RAINBOWFLASH.INFO. •mb

PERLEN UND DIADEME [Templin] Willkommen in der „Perle der Uckermark“. Am letzten Mai-Wochenende trägt die Stadt zusätzlich Diadem. Die Reise dorthin lohnt sich also nicht nur wegen der wunderschönen Landschaft rundherum, sondern auch wegen den zahlreichen knackigen uckermärkischen Jungs. Der im Norden Brandenburgs ansässige UM Queer e. V. lädt zum vierten Mal zu den „Queer Days“ ein. Höhepunkt ist diesmal die „Rainbow-Disco“ im „Aqua & Sol“ am 28. Mai. Der Club bietet neben einem entspannten Blick in die Badelandschaft der Naturtherme eine ungezwungene Atmosphäre. Das Herz höher schlagen lässt aber vor allem „Das kleine Miststück – Die Rosenstolz-Show by Vivien“. Eine begeisternde Bühnenshow mit allen bekannten und beliebten Songs von Rosenstolz. Zusätzlich sorgt DJ Simon mit einem bunten Mix aus vielen Kulthits, ChartStürmern, Schlagern und mehr für den perfekten Partysound zum Feiern und Tanzen. Auch sonst verbinden die Queerdays vor allem touristisches Programm mit Rainbow-Flair. Am Nachmittag des „Queer Days“-Sonnabends wird die Regenbogenflagge vor dem Rathaus gehisst. Genau dann wenn eine Oldtimer-Rallye, aus Hamburg kommend, in der Stadt Station macht. WWW.GAYBRANDENBURG.DE •at

Redaktions-Telefon 0351/ 418 99 192 E-Mail office@rainbow-media.de Online www.gegenpol-online.de

09


HOCHSCH(W)ULAUFKLÄRUNG [Erfurt] Wie einer gemeinsamen Pressemitteilung der Universität und der Fachhochschule Erfurt zu entnehmen ist, hat sich in der Landeshauptstadt unter dem Namen QueerCampus ein hochschulübergreifendes Netzwerk für Schwule und Lesben gegründet. Die Notwendigkeit hätte sich daraus ergeben, dass zuletzt deutlich geworden sei, dass das Thema Homosexualität ein vernachlässigtes Gleichstellungsthema ist, auch wenn das Koordinierungsbüro der Fachhochschule und das Gleichstellungsbüro der Universität bereits seit einem Jahr mit verschiedenen Projekten zusammenarbeiten würden. Das Netzwerk setze sich aus Angehörigen beider Häuser sowie aus Aktiven des Schulaufklärungsprojektes QueErfurt@School zusammen. Zudem würden sich die mit Gleichstellungsthemen Beauftragten beider Häuser nun auch aktiv für Homo- und Transsexuelle einsetzen. Das Netzwerk mache sich gegen Diskriminierung im Hochschulalltag stark, soll in allen Fragen der Chancengleichheit als Anlaufstelle dienen, Aufklärung betreiben und das kulturelle Leben in Erfurt bereichern. Eine Website befinde sich derzeit noch im Aufbau. •mb

GEWINNEN: SHAHADA jetzt auf DVD Der Nigerianer Samir erkennt, dass er in seinem Arbeitskollegen Daniel mehr als nur einen guten Freund sieht. Für Samir, dem streng gläubigen Muslim, steht plötzlich sehr viel auf dem Spiel. Der Titel SHAHADA bezieht sich auf die erste Säule des Islam – das Glaubensbekenntnis. Shahada ist die Entscheidung für einen Weg. Die Hauptfiguren des Films ringen mit der Suche nach dem richtigen Weg. Sie müssen sich entscheiden, woran sie glauben, wen sie lieben und wer sie letztlich sind. Der Film ist modern und traditionell zugleich und zieht den Zuschauer in seinen Bann, ohne jemals ins Klischeehafte abzurutschen. Mit eindrucksvollen Bildern inszeniert Regisseur Burhan Qurbani das oft widersprüchliche, komplexe Verhältnis von Religion und Kultur vom Islam im 21. Jahrhundert und der bunten Gesellschaft im heutigen Berlin. Bis zum 15. Mai 2011 anrufen und diesen Film auf DVD gewinnen: Gewinner-Hotline:

01379-96 35 35*

(*50 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz - abweichende Preise aus dem Mobilnetz)

DAS VOGTLAND DRÖHNT

WEISSES PULVER IN DER NASE

[Hof] Außer der Szenebar „Schnürsenkel“ gab es in Hof, das im bayrischen Teil des Vogtlandes liegt, bisher kaum Alternativen zu einer Fahrt nach Chemnitz, Zwikkau, Gera, Jena oder Nürnberg, um schwul feiern zu gehen, schwul zu saunieren oder in Schwulenbars bei schwulen Cocktails schwule Bekanntschaften zu schließen. Doch ab diesem Monat wird das anders, denn während es in Ostthüringen und Südwestsachsen derzeit wiederum partytechnisch kaum noch Optionen gibt – lediglich in Gera die „Queerlifeparty“, in Chemnitz die „We are Family“-Party und in Ab-

[Halle] „Du hast da was Weißes an der Nase“ – welcher Partygänger hat diesen Spruch noch nicht gehört? Aber keine Sorge, wir propagieren hier nicht den Konsum von Backpulver oder Trockenmörtel, sondern nur den von Waschpulver … Richtig gehört, denn auf dieses kleine Wundermittel sind die Hallenser derzeit ganz heiß! In der Zinksgartenstraße am Stadtbad hat sich nämlich mit dem „SB Waschsalon“ ein neuer Szene-Hot-Spot angesiedelt, dem man es von außen auf den ersten Blick gar nicht zutrauen würde. Tagsüber waschen hier Hausfrauen und Mütter, nichts

10

ständen von teilweise mehr als einem Jahr zudem die „Candy Night“ in Chemnitz – dürfte sich der Wind nun drehen und auch mal den ein oder anderen Partygast nach Oberfranken locken. Mit der „Queerbeat“ hat sich Veranstalter Andreas Hahn, der unter anderem auch den Radiosender Queer.fm betreibt und mit dem Portal Lattemio zusammenarbeitet, im schicken Club P-Café in der Hofer Innenstadt, in der Nähe des Parkhauses, eingemietet. Mehr Informationen zu der Veranstaltung findest du auf Facebook unter „Queerbeat Hof“. •mb

schwules ahnend, ihre Netzstrumpfhosen, abends dagegen tragen die Gäste lieber Federn und Pailetten und stehen Turntables auf den Trocknern und Waschmaschinen, die Namen wie „Priscilla“ oder „Bonny & Clyde“ tragen. Mit der Party „Weichspüler“ startete dort am 15.04. eine neue monatliche Gay-Partyreihe, Mit-Veranstalter und DJ ist Max Horn, den man u. a. auch als Carrie Gold kennt – zum Beispiel von der Castingshow „Next Toptranse“, wo sie den dritten Platz belegte. Mehr Informationen auf Facebook unter „Weichspüler“. •mb


EN LIEBE DEINEN NÄCHST LICH GLEICHGESCHLECHT friends“ (von Freunden um [Berlin] „Surrounded by iopä Eur n rige sjäh des die geben), lautet das Motto r Lesben-, Schwulen-, Bischen Forums Christliche tionen, das vom 04. bis und Transgender-Organisa , so Lesben.org. Zwar ist 08. Mai in Berlin stattfindet onders der katholischen bes h man unter dem Dac r tho dox er Kir che n ode Kir che , chr istl ich -or s andere als von alle er bish hen ikirc Fre evangelikaler hat r genau das zu ändern, Freunden umgeben. Abe für es il we t, etz ges Ziel sich die Konferenz zum erhebliches ein er imm h noc oft queere Menschen r sexuelle Orientierung ode Dilemma darstellt, ihre eier unt n ube Gla mit dem geschlechtliche Identität fen t fast dreißig Jahren tref nen Hut zu bringen. Sei erunppi Gru r che lrei zah sich europaweit Delegierte ren aufzuzeigen, zu diskutie gen, um Entwicklungen christlialle st fas um um For und voranzutreiben. Das r aften und findet jedes Jah chen Glaubensgemeinsch n von den jeade gel ein tt, sta d Lan n in einem andere Ort. Tagungsort in diesem weiligen Netzwerken vor Joh ann iss tift . Be rlin er der ist Jah r 011.ORG •mb IN2 RL -BE UM OR WWW.EUROPEANF

JETZT SCHREIBT SIE AUCH NOCH Nina hrift „blu“ berichtet, hat [Berlin] Wie die Zeitsc veröffentfig“ läu uer „Da h Buc tes Queer im März ihr ers rk reerlag“ erschienenen We licht. In dem im „Querv itzerin und Skanbes Bar ne, DJa r line flektiert die Ber em en. Ursprünglich aus ein dal-Transe ihr eigenes Leb te ber ero nd, me kom n Kärnte Dorf im österreichischen tsche Hauptdeu die h nac und h nac sie mit Anfang 20 dee sie ers t für ein e Mo sta dt. Wä hre nd ma nch n ihre t Zei der fe llte sie im Lau erscheinung hielten, ste unter Beweis keit htig tüc äfts sch Ge langen Atem und ihre io tritte in Zeitschriften, im Rad und ist dank zahlreicher Auf htNac r line Ber t mehr aus dem und im Fernsehen nich rlin er So rich tet sie im Be leb en we gzu den ken . und aus “ use nho „Irre tyreihe „Geburtstagsklub“ die Par Bar „Zum schmutdie ain hsh dric Frie il betreibt im Stadtte ioaus produziert sie eine Rad zigen Hobby“. Darüber hin war ne DJa Als lin. Energy Ber Kolumne für den Sender auf der unter anderem bereits sie in Mitteldeutschland Bang“ ang ssB sKi Kis der s, auf „Rainbowparty“ in Cottbu ben. erle zu urt Erf „GayBOX“ in in Leipzig und auf der •mb E WWW.QUERVERLAG.D

EST DAS QUEERE OHRENF als“, eide des „Schwarzen Kan [Berlin] Auf dem Gelän 05. bis vom igt ste w, pto Berlin-Tre nem Bauwagenplatz in das R! EA „qu l. queeres Festiva 07. August ein neues , deren ung talt ans Ver die ßt hei Trans*tonale Ohrenfest“, Y.-Prinanisatoren nach dem D.I. alternativ-autonome Org Gesucht weren. bitt rke We e eur um zip („do it yourself“) onen ances und Klanginstallati den Hörstücke, Hörperform und sen wei ens Leb n, eren Theme zu trans*-, inter- und que darüber erdie en, Hur sie nen nen Praktiken. Als Beispiele , die anSzene nervt, Menschen zählen, warum die queere zu sein u Fra r ode als nur Mann dere Wege vorschlagen ungen fintalt ans Ver Alle . der Kin oder queere Hörspiel für en statt. l, in Zelten und in Bauwag den unter freiem Himme g aus fun höp taltung, einer Wortsc Im Namen der Verans t ledignich och jed “ eer „qu stünde „queer“ und „ear“ (Ohr), en von der sondern für Abweichung lich für schwul-lesbisch, es insgesamt. che klis len Rol von und gesellschaftlichen Norm ar.org noch n Werk über audio@que Einreichen kannst du dei kostenlos. ist l tiva nahme am Fes bis zum 15. Juni, die Teil •mb E T.D OR WWW.QUEAR.BLOGSP

KRITIK AM SEXISMUS n die 10. April fand in Dresde [Dresden] Vom 07. bis Rund um tt. sta !“ GH RR „AR nz Anti-Sexismus-Konfere von kung („Intersektionalität“) das Thema der Verschrän Kapitalismus und s mu alis ion Nat us, Sexismus, Rassism nen rInnen und OrganisatorIn verfolgten die Teilnehme feld Um das n, oße en anzust dabei das Ziel, Diskussion aufzugreise kur Dis he tisc täd ers zu sensibilisieren, inn bleeren Interesse an der Pro fen und vor allem bei and orgsv run füh Ein end auf dem matik zu wecken. Aufbau il folgten Apr 07. am s“ mu inis trag „Geschichte des Fem e re Workshops, darunter „Ein an den Folgetagen mehre Qu eer und en. talt ges t haf lsc ger ech te Ge sel iaxismus aus männlich soz Kapitalismuskritik“, „Antise pGru in en red er ie „Miteinand lisierter Perspektive“, sow ng entgechu ma bar letz Ver und g pen – Diskriminierun miechlussparty in der Che genwirken“. Auf der Abs „AZ vom sam ein .10“, die gem fabrik, der „conni.elektrik ependent Ind – SeR „Die und !“ Conni“, dem „ARRRGH h legten unter anderem auc Club“ veranstaltet wurde, eren Dresdque der von S. on Bar die DJs Kean und auf . „Qu eer bea ts“ Ind ie-P art y ner •mb PORT.DE WWW.ARRRGH.BLOGS

NEUE GAYSAUNA wuören untrennbar zur sch [Berlin] Gaysaunen geh über die reund t Ber zu ie Ern wie len Szenekultur nn sich, zumindest in Mit gionale Auswahl kann Ma , rme Wa nen kön lagen. So teldeutschland, nicht bek uchen, in der Region der die es noch wärmer bra Mit . len wäh aus gen tun rich zeit zwischen zehn Ein “, der „Treibhaus Sauna“ dem „apollo splash club inden sich drei Thermen bef und der „Gate Sauna“ rüßen mit der „Thermo in Berlin, vier weitere beg „Clubsauna Outside“ der u, icka Zw Club Sauna“ in se“ in Dresden und adi Par in Chemnitz, der „Man´s Gäste in Sachsen. ihre pzig Lei in “ yte der „Starga irin Gay Sauna“ „Ch der mit es In Nürnberg gibt ser und in HanHäu i zwe und dem „Saunaclub 67“ na, übrigens das älteste nover mit der Vulkan Sau d, eine weitere. Nach lan tsch Gaybadehaus in Deu am Sauna“ im vergandem Ende der Berliner „Ste Mehringdamm im am nun t ffne genen Jahr erö vierte in der deute ein der Stadtteil Kreuzberg wie h „Boiler“. Da derzeit noc schen Hauptstadt, der noch kein zeit der r abe ne kön , eifrig gebaut wird m genannt werden, so genauer Eröffnungszeitrau ER-BERLIN.DE •mb OIL W.B WW er. der Betreib

JETZT WIRDS SÜSS ung, der Veranstalter [Halle] Wie Holm Nebel GENPOL berichtete, GE , lle“ der „Gaynight Ha Mai letztmals unter im steht DJane Carrie Gold Maximilian Horn, t. Pul DJam n me diesem Na Brüsten, behen stlic kün der Mann hinter den nur noch als t ers lle vor stätigte uns dies, er wo Stadt aber die ne kön i Ma Ab en. DJ MaX auftret gespannt r kte ara -Ch nen auf einen neuen Büh eit, uns enh leg die Ge sein, verriet er und nutzte neu en den bei ne sei übe r gle ich n mit me am Zus n. ere Gaypartyreihen zu informi Group Eventr iste Tw der von ck Jan Rohrla en der Ga y-P art y Ag ent ur hat er nun neb s regelmäßiges Gay„Weichspüler“ ein weitere gestellt. Unter dem ne Bei die Happening auf aller zwei Monaet find Namen „Sweetbeats“ e Veranstaltungsneu die b“ clu per „Up te im ldrausch“ heißen sollReihe statt, die erst „Go Berliner Szenebar te, was aber wegen der h gewesen sei, so glic mö ht nic ld“ „Rauschgo Maringo und StelDJs als d Max. Gebucht sin sowie für eine Show la Destroy aus Berlin, anntlich selber aus bek mt kom Kaey – die bleiben – jetzt lebt eim Ha…, Ha… – soll geh alls in Ha mb urg . und lieb t sie jed enf EATS •mb TB EE SW FACEBOOK:

11


ICH BRAUCHE KAFFEE [Potsdam] In den Räumen des AndersARTiG e. V., einem der translesbischwulen Aktionsbündnisse für Brandenburg, gab es mal ein Info-Café, das „Come in“. Doch schon vor einiger Zeit fiel dieses in den Dornröschenschlaf, denn mangels ehrenamtlichem Engagement, um dieses zu betreiben und vor allem mangels Gästen, hätte man es damals nicht weiterführen können, so Lars Bergmann, der neue Leiter der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule Belange Land Brandenburg (LKS). Die LKS ist das zentrale Vereinsprojekt unter dem Dach des AndersARTiG e. V. Doch nun solle das Café mit Veranstaltungen und Aktionen wiederbelebt werden, teilte er GEGENPOL auf der Mitgliederversammlung des „Bündnis faires Brandenburg“, dem Landesverband für Lesben, Schwule & Trans*, mit. Bergmann war zuvor bis zum Jahreswechsel als Landesgeschäftsführer des Jugendnetzwerks Lambda Berlin-Brandenburg, dem Jugendverband für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender (LSBT) Jugendliche, tätig, wo er aus Altersgründen aufhören musste und beerbt mit seinem neuen Amt nun Gabriele Kerntopf. WWW.ANDERSARTIG.INFO •mb

DAS EISEN IST HEISS [Halle] Unter dem Titel „Ein heißes Eisen – immer noch? Sexuelle Orientierungen und vielfältige Lebensweisen in den Schulen Sachsen-Anhalts“ veranstaltet das Begegnungs- und Beratungs-Zentrum „lebensart“ e. V. in Kooperation mit der Stabsstelle Gleichstellung der Stadt Halle am 26. Mai, 14 bis 19 Uhr, im Stadthaus eine Fachtagung. Die Teilnahme ist kostenlos. Auf dieser sollen die aktuelle Situation hinsichtlich der Rahmenvorgaben und schulischen Praxis für Sachsen-Anhalt erörtert und Vorschläge diskutiert werden, wie eine Homophobie vorbeugende und vielfältige Lebensweisen wertschätzende Thematisierung erfolgen kann. Im ersten Vortrag informiert ein Professor von der Hochschule Merseburg zum Thema „Sexuelle Orientierungen und Lebensweisen aus sexualwissenschaftlicher und sexualpädagogischer Sicht“ und danach stellt eine Vertreterin der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales die Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt“ vor. Danach finden zwei parallel laufende Workshops statt. WWW.BBZ-LEBENSART.DE •mb

DER HIMMEL RUFT [Hannover] Einen heißeren Frühlingsanfang konnte es in diesem Jahr wohl kaum geben. GAYPEOPLEevents startete im März mit einer neuen Partyserie in die nächste Saison. „Heaven’s Calling“ heißt der Newcomer und fand – wie man es von der Veranstaltern gewohnt ist – in einer edlen und außergewöhnlichen Location statt. Die Partyreihe fand zuvor bereits auch in Bremen statt. Die Wahl fiel auf das „RP5“ direkt am Hauptbahnhof und in der Nähe des Raschplatzes im Herzen Hannovers. Unter einem Dach findet man hier den besonderen Mix aus Gastronomie, Event und Casino. „Mit der neuen Heaven’s Calling möchten wir ein exklusives Event in einer besonders attraktiven Umgebung in der schwullesbischen Partygemeinde etablieren“, so Mircooh von GAYPEOPLE-events. Und dies ist gelungen. Viele hundert Gäste strömten zum „Grand Opening“ und waren von der Stimmung, der grandiosen Sound- und Lightshow, über eine Top-DJBesetzung mit DJ Tommy und DJ Kenny B. bis hin zum einzigartigen Service begeistert. Da die Adresse in Hannover sehr beliebt ist, müssen sich die neuen „Heaven’s Calling“-Fans etwas in Geduld üben. Party zwei ist für den 1. Oktober 2011 geplant. WWW.HEAVENS-CALLING.DE •mb

12

SCHWEDEN RÄTSEL


TOPF UND DECKEL Die GEGENPOL-Sex-Rubrik von ICH WEISS WAS ICH TU „Geht’s nicht ausnahmsweise auch mal ohne Kondom?“ Das fragt man sich schnell mal, wenn der Partner umwerfend und der Sex hinreißend ist. Es wäre ja auch zu schön: Einfach loslegen, ohne Gewurschtel und Latexpelle. Zugleich ist aber klar, dass es hier jetzt um die Gesundheit geht – und wer will die schon aufs Spiel setzen? Engelchen und Teufelchen beginnen einen heftigen Disput. – Das Bedürfnis nach Sex ohne Kondom ist natürlich nicht verwerflich. Das Problem ist nur, dass „Teufelchen“ teilweise die absurdesten Argumente aufführt. Hier die häufigsten Safer-Sex-Irrtümer – und die Wahrheit: • „Man würde ihm doch ansehen, wenn er positiv wäre!“ – Diesen Glauben gibt’s tatsächlich immer noch. Nein, man sieht’s nicht. Echt nicht!

• „Als Aktiver kann ich mich nicht infizieren.“ – Doch, kannst du – auch wenn das Risiko beim passiven Analverkehr tatsächlich höher ist. • „Er würde mir doch sagen, wenn er positiv wäre.“ – Kannst du dir da sicher sein? Vielleicht weiß er nicht mal, dass er infiziert ist. Auch wenn der Partner mit einem negativen HIV-Test wedelt, ist das nicht aussagekräftig: Du weißt nicht, was in den letzten drei Monaten war. • „Ich bin positiv und verzichte darum beim aktiven Ficken aufs Abspritzen – so kann nichts passieren.“ – Ohne Sperma sinkt das Risiko tatsächlich, aber es kann sehr wohl zu einer Infektion kommen. • „Die Positiven sind doch alle auf Therapie und damit nicht infektiös.“ – Nicht alle Positiven nehmen Medikamente. Und viele HIV-Infektionen passieren, wenn der Positive noch gar nichts von seiner Infektion weiß. HIV-Medikamente senken die Gefahr auch nur dann verlässlich, wenn dauerhaft keine Viren mehr

nachweisbar sind und keine anderen Infektionen vorliegen. Das lässt sich in „freier Wildbahn“ nicht überprüfen. Müssen HIV-Negative also unter allen Umständen ein Kondom benutzen? Nein. Viele Schwule verzichten zum Beispiel in ihrer Beziehung auf Kondome. Voraussetzung: ein gemeinsamer HIV-Test (drei Monate nach dem letzten Risiko!), außerhalb der Beziehung nur Safer Sex, großes Vertrauen zum Partner und die Fähigkeit, über Fehltritte offen zu reden. Mehr dazu unter WWW.IWWIT.DE

13


G BROKEBACK BRANDENBUR

gegen das Licht ngt ein Feld. Die Kamera ist Eine Bewässerungsanlage spre rägsames Bild, einp Ein . trahl für Momente fest gerichtet und hält den Wassers d Fluss“, denn Lan dt „Sta in ent Elem trale das zen Geschichte mehrfach lesbar. Bilder sind Die nal. fiktio und i – dokumentarisch b (Kaidieser Film ist stets zweierle Jako und ) tner Männer, Marko (Lukas Stel Nuthe-Urder Annäherung zweier junger en isch burg den bran im rieb m Agrarbet Michael Müller), wird aus eine Aufstehen und das bis stöhnen über das frühe stromtal heraus erzählt. Azu angetrieben. An zwei en rinn bilde Aus den von Berichtsheftschreiben, werden h beiläufig, zärtlich ießlich hängen. Ungewöhnlic Jungs bleibt die Kamera schl eine Form von Ron ihne ickelt sich zwischen und aus sich selbst heraus entw em Setting bedies in r Abe e. änd erst Wid und manze, es gibt Annäherungen k. Am Ende ami Dyn e htig eric folg ne, geradezu kommt der Stoff auch eine eige t. Das Ende Stad e d Fluss“ steht nicht die groß von Benjamin Cantus „Stadt Lan ist offen, alles ist möglich. eih: Salzgeber Min., R: Benjamin Cantu, Verl Stadt Land Fluss, D 2011, 84

F I L M

SPUREN IN DER STADT

t sie fast einen de Stadt, orientierungslos bau Eine Frau kommt in eine ihr frem treffen. Denn zu dort er Mann dort ein, um sie Unfall. Gleichzeitig trifft ein jung Sohn ist. In sie für und war er hab Lieb der für ihn Gefühle beide verbindet ein Mensch, die sich den um n, he“ ist der Man Jan Krügers Film „Auf der Suc Deutschland stamaus der e lebt tzt Zule en. und drehen, jedoch spurlos verschw ter Valerie (Corine. Verzweifelt bittet seine Mut mende Arzt, Simon, in Marseill , um Hilfe. Der nes Soh s ner), den Ex-Freund ihre na Harfouch) Jens (Nico Rog dennoch ein. ich ießl schl r abe gt willi , etan ig ang ist davon distanziert und wen Simon und um lliten Sate i zwe treiben dabei wie Sie streifen durch Marseille, die jeweilisich ern n an ihn. Langsam überlag ihre individuellen Erinnerunge Zurückgest. selb rie Vale und s Jen h ndern auc gen Bilder von Simon und verä hlt, übererzä ern Bild en klar t gespielt und in nommen inszeniert, konzentrier und die Relativität ust Verl r übe n itatio Med e zeugt „Auf der Suche“ als klug des Vergangenen. : Salzgeber Min., R: Jan Krüger, Verleih Auf der Suche, D 2011, 88

DIE AIDS-VETERANEN

e“-Film We are lange zurück. Mit dem „Berlinal Das große Aids-Sterben liegt inn dieser Zeit, die Beg den an ck zurü an ssm here ging Regisseur David Wei San Francisco. ngszeit von HIV und Aids in frühen 1980er Jahre, die Anfa ell vieler DokuMod tes chichten – ein bekann Zeitzeugen erzählen ihre Ges jeweils anders mag rbau Übe ative narr . Der mentationen über jene Epoche schen zwiMen h: gleic ch jedo agonisten sind sein, die Erlebnisse und Prot e. „We are here“ kann Höll r iche bildl sinn und dies schen persönlichem Para Überlebende. ist ein weiteres Ehrenporträt für dazu nichts Neues beitragen, ischen erinzw h doc , rtes nern ist ein ehrenwe Sich ihrer Erlebnisse zu erin der Film als Endsich iert ifest man d wan Lein müdendes Anliegen. Auf der rter Archivfotos. fe und mittels Zoom reanimie los-Montage sprechender Köp “ eine sehr abhere are ik entwickelt „We Unterlegt mit sentimentaler Mus Beispiel dafür, ihr ist ion ntat ume Dok er dies gekaute Form. Größter Beitrag s inzwischen /Aid HIV an nern filmische Erin wie renovierungsbedürftig das ist. ohne Verleih Min., R: David Weissman, We are here, USA 2010, 90

LLST! STIRB, WENN DU LIEBEN WI lität als normal sich schwer tun, Homosexua Dass schwule Filmemacher ahrheitet, dem bew er wied “ Film „Ausente darzustellen, hat sich auch beim ulen Filmpreis der schw dem d“, war dy-A „Ted Gewinner des diesjährigen aufdringlichen m Jugendlichen und dessen „Berlinale“. Er erzählt von eine hrer, der sich mle wim Sch n en verschreckte Annäherungsversuchen an sein er hat sein stilBerg co Mar ur isse Reg hat. in der Hetero-Welt eingerichtet allerlei Dialoge tere Sepia eingebettet, mixt les und zähes Drama in düs steller. „AusDar kten er schönen, halbnac mit der Zurschaustellung sein schwulen Films nen schö des ner Kön als l ente“ soll seinen Regisseur woh einem endehler ist aber die Story! Außer empfehlen. Großer Schönheitsf keine tiefeuren er seinen beiden Hauptfig losen Hin und Her erlaubt Berg en, als der find statt erst “ ente „Aus in e darf re Annäherung. Schwule Lieb Liebesdas als Erst hrt. Geist wiederke „homme fatale“ stirbt und als n ist, darf sich orde gew st selb er sein n atte objekt zum gefahrlosen Sch der Schwimmlehrer trauen. Media Marco Berger, Verleih: Pro-Fun Ausente, RA 2011, 87 Min, R: IGE R.D E uel Sch ube rt - FIL MA NZE zus amm eng este llt von Man

14


16


ANZEIGE

Neue BZV-Triologie: erster Teil erscheint im Juni

Wenn Heteros schwule Männer lieben Liebe ist die größte aller Katastrophen. Zumindest die erste, die dich eiskalt erwischt wie der berüchtigte Blitz aus heiterem Himmel. Plötzlich ist er da, der Schmerz, von dem du hoffst, er würde nie enden. Du ergibst dich ihm und trägst ihn schweigend und tapfer mit dir herum. Geheimnisvoll hütest du ihn und wartest auf den richtigen Augenblick, um ihn dem zu offenbaren, der ihn in dich hinein gepflanzt hat... Tobias ist 19. Seine Ausbildung in der Stadt hat er gerade abgeschlossen und kehrt zurück in das Landhaus seiner Eltern, wo er eine eigene Wohnung in der obersten Etage bewohnt. Hier hat er sein Reich, in das er sich zurück ziehen kann. Kaum jemand darf hier eintreten, seine Ruhe stören, die er so sehr zu genießen versteht. Er ist zufrieden mit sich und seiner Welt, in der er sich eingerichtet hat. Als jedoch ein Brief von seiner besten Schulfreundin Anyka kommt, ändert sich sein ganzes Leben über Nacht. In einem kurzen Augenblick begreift Tobias, dass er Wünsche

und Sehnsüchte in sich trägt, die er bisher ausgesperrt hat.

T om Leddin verpackt in der Triologie LEBENSLÄNGLICH ein Thema, das bisher eher stiefmütterlich behandelt wurde und erzählt Geschichten von heterosexuellen Männern, die sich plötzlich in Männer verlieben. „Es ist tatsächlich so, dass ich die schönsten Liebesbriefe von Heteros bekommen habe, auch wenn wir nie Sex miteinander hatten“, sagt Leddin, der mit persönlichen Erfahrungen seine Erzählung speist. „Heteromänner sind außerdem viel eifersüchtiger, romantischer und auch ehrlicher im Umgang mit Gefühlen, als man ihnen das zutraut, auch gegenüber anderen Männern. Sie brauchen nur eine sehr intime Atmosphäre. Wer behauptet, für Männer sind Liebe und Sex die gleiche Sache, der irrt. Viele von denen, die mir ihre Liebe gestanden, wussten nicht einmal, dass ich schwul bin.“

Leddin

erzählt in mitreißender

Leichtigkeit, detailreich und voller Leidenschaft, ohne ins Geschmacklose abzudriften eine Liebesgeschichte, die ans Herz geht, und die für ein homo- und heterosexuelles Publikum gleichermaßen ein interessanter Lesestoff ist.

Bestellungen direkt beim Verlag per email: bzv@germanyweb.com für den Buchhandel: info@bzv.tv Tom Leddin LEBENSLÄNGLICH BZV German-Canadian Publishing

ISBN 3-935900-16-3 Euro 15.90 lieferbar ab Juni 2011

Fotos: shutterstock images beboy altafulla

17


SO 01.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Sonntagsverkehr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Chillen & Cruisen 15:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty, bis 19 Uhr 18:00 MARIENHOF Szene: GMF-WarmUp 19:00 CDL Sex: Sunday Night Fuck Party 22:00 WEEKEND Party: GMF CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Eintrittsspecial 2 for 1

DRESDEN

15:00 X-CLUB Szene: Coffee, Cake & Cruising 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 STARGAYTE Sex: Schaum-PartyTag 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: Sunday Chill Out ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

MO 02.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Kinotag 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: Partnertag, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 19:00 CDL Sex: JockstrapSex Party 20:30 MARIENHOF Szene: Barbarella – Sixties, Longdrinks, Glücksrad

LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: FKK-Party-Tag 14:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Schlucki-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: MontagsPlenum 20:00 X-CLUB Szene: Small talk & more MAGDEBURG 15:30 FZ COURAGE Verein: KaffeeKlatsch 18:00 EGO LOUNGE Szene: Manic Monday 18:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Jugendgruppe “ComeIn” NÜRNBERG 19:00 FLIEDERLICH Verein: schwule Jugendgruppe 20:00 AM PRANGER Sex: Würfel dich frei! 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DI 03.05.

HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Happy Day DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Partnertag 18:00 SAPPHO Szene: Biersüffelabend 18:30 GEREDE Verein: Mediothek 20:00 BOYS BAR Szene: PilsnerUrquell-Tag 20:00 QUEENS Szene: Beck´s-Tag HANNOVER

HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 12:00 ROSALINDE Verein: Beratungs zeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Becks-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 21:00 COCKS Sex: Boys´ Night mit Philipp, U30, bis 01:00 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Jagdfieber MAGDEBURG

BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-3 Uhr 09:30 SAPPHO Szene: Brunch 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Kaffeeklatsch 16:30 KAYLIES Sex: Naked-/ Underwear-Party 20:00 BOYS BAR Szene: WeekendChillOut mit ProseccoSpecial 20:00 QUEENS Szene: RadebergerTag

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Longdrink-Tag 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Jungs/Männer, 16:30 Jungs-Treff 15:00 VALENTINO Szene: Freiberger-Tag 18:00 SAPPHO Szene: Schnitzeltag 18:30 GEREDE Verein: Laufgruppe 20:00 BOYS BAR Szene: Studenten-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Schlagernacht mit ProseccoSpecial

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together 19:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty 21:00 MARIENHOF Szene: Olgas Wodkarausch CHEMNITZ

18:00 EGO LOUNGE Szene: After Work 18:00 SPORTGRUPPE MD Sport: Schwimmen 20:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Beratung (persönl. + telef.) und Schwules Überfalltelefon, bis 22 Uhr NÜRNBERG 13:00 SAUNACLUB 67 Sex: Spezial-Preis für U26-Gäste 19:00 FLIEDERLICH Verein: Lesbengruppe YoungLes 23:00 AM PRANGER Sex: 2-4-1 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr

MI 04.05.

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Prosecco-Tag 15:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 15:00 VALENTINO Szene: Coffeetime 18:00 GEREDE Verein: bi yourself 18:00 SAPPHO Szene: Cocktailabend 20:00 BOYS BAR Szene: MusikWunschBox 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Longdrink-Disco-Night HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 15:00 X-CLUB Szene: Boy´s Day – bis 27 Eintritt frei 17:00 CAFÉ APART Szene: Pils-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Orga-TeamTreffen CSD in LE MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: La Musique de Paris 19:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Bibliothek+ Infoladen, bis 22 Uhr 19:30 UNI-REFERAT DYKEANDGAY Community: offenes Treffen 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Karaoke-Party NÜRNBERG 14:00 FLIEDERLICH Verein: Positiventreff, bis 16 Uhr 19:00 FLIEDERLICH Verein: Rosa Hilfe – Schwulenberatung, bis 21 Uhr 20:00 AM PRANGER Sex: Deutsche Hausmannskost 20:00 F*BAR Sex: Bierspecial two 4 one, bis 23 Uhr 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr

LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr

18

21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: SHG Transsexualität, bis 18 Uhr

BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Youngster-Day – bis 25 weniger Eintritt, bis 24:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: wellnessday, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together/ Kaufhaus 18:00 MARIENHOF Szene: Sex-on-theBeach-Tag 19:00 CDL Sex: NakedSexParty 22:00 DIE BUSCHE Party: Crazy Busche 22:33 SCHWUZ Party: Dænzgedøns

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

23:00 BASSY Party: Chantal´s House of Shame CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Open Day + Masseur DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Flotter Dreier 15:00 VALENTINO Szene: Becksday 18:00 GEREDE Verein: Beratung für Mädchen/Frauen, 16:00 Mädchen-Treff 18:00 SAPPHO Szene: Pastatag, inkl. Ramazotti 19:00 RADIO ELBFLORENZ Kultur: Rainbowshow, bis 21:00 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Happy-HourTag, bis 03:00 Uhr 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Cuba-LibreNacht HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 17:00 CAFÉ APART Szene: ProseccoTag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 FRAUENKULTUR Verein: Vortrag 20:00 ROSALINDE Verein: Filmklub 20:00 X-CLUB Sex: Relexxx & Sexx MAGDEBURG 14:00 CARITASBERATUNGSSTELLE Verein: Schwulen-, Lesben-, HIV-Beratung

18:00 EGO LOUNGE Szene: Master & Bachelor 21:00 BOYS´N‘BEATS Szene: SuperSpieleabend NÜRNBERG 19:30 FLIEDERLICH Verein: Männergruppe 20:00 F*BAR Sex: WodkaSpecial-Tag 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr ZWICKAU

DO 05.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 18:00 MARIENHOF Szene: CocktailDating 19:00 CDL Sex: Undercover Mask

15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

FR 06.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Weekend Warm Up


19:00 CDL Sex: Big-DickSociety-Party 20:29 MARIENHOF Szene: SchlagerBox 22:00 DIE BUSCHE Party: Freaky Busche 23:00 SCHWUZ Party: London Calling

MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: EGO Lounge Housebar, mit DJ 20:00 FZ COURAGE/ ABTSHOF Verein: GitarrenKonzert 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Popp Pop Beats

HALLE 23:00 UPPERCLUB Party: Sweetbeats

CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Eintrittsspecial 2 for 1

NÜRNBERG CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Freier Eintritt für U27 17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: CrossUndQueer DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Youngster Day – bis 27 Jahre Eintritt frei 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 18:00 MAN´S PARADISE Sex: Naked Night 18:00 SAPPHO Szene: Kurzer Freitag 20:00 BOYS BAR Szene: Weekendstart mit Bowle 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Freitag Nacht mit Partyhits 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: NachtVerkehr ERFURT 20:00 DASDIE LIVE Kultur: TravestieShow 20:00 FUNKWERK ERFURT Kultur: Radio-Show Lattemio 23:00 CENTRUM/ETC Party: Test it!

19:30 FLIEDERLICH Verein: SMAGGruppe (junge Erwachsene)

DRESDEN

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SA 07.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Partyfrei 18:00 MARIENHOF Szene: Saturday Night Fever 19:00 CDL Sex: Naked – nothing but skin 22:00 DIE BUSCHE Party: Busche 23:00 KINO INTERNATIONAL Party: Klub International 23:00 KIT KAT CLUB Party: CarneBall Bizarre 23:00 SCHWUZ Party: bump!

18:00 MARIENHOF Szene: GMF-WarmUp 19:00 CDL Sex: Sunday Night Fuck Party 22:00 WEEKEND Party: GMF

HANNOVER 00:00 VULKAN SAUNA Sex: Weekend-Starter-Preis, bis 13 Uhr HOF 22:00 P-CAFÉ Party: Queerbeat LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 ROSALINDE Verein: Zockerklub 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Underwear & Naked Party

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-3 Uhr 09:30 SAPPHO Szene: Brunch 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Kaffeeklatsch 20:00 BOYS BAR Szene: WeekendChillOut mit Prosecco-Special 16:30 KAYLIES Sex: Naked-/ Underwear-Party 20:00 QUEENS Szene: RadebergerTag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 15:00 X-CLUB Szene: Coffee, Cake & Cruising 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 STARGAYTE Sex: Schaum-PartyTag

19:00 COCKS Sex: “NUR NACKT”Party 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: Sunday Chill Out ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

MO 09.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Kinotag 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: Partnertag, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 19:00 CDL Sex: JockstrapSexParty 20:30 MARIENHOF Szene: Barbarella – Sixties, Longdrinks, Glücksrad CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Happy Day

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Partnertag 18:00 SAPPHO Szene: Biersüffelabend 18:30 GEREDE Verein: Mediothek 20:00 GEREDE Verein: Christlicher Stammtisch 20:00 BOYS BAR Szene: PilsnerUrquell-Tag 20:00 QUEENS Szene: Beck´s-Tag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: FKK-Party-Tag 14:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Schlucki-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 20:00 X-CLUB Szene: Small talk & more MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: Manic Monday 18:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Jugendgruppe “ComeIn”

CHEMNITZ 22:00 CLUBFX Party: We are Family

HANNOVER 13:00 VULKAN SAUNA Sex: WeekendStarter-Tag

MAGDEBURG

DRESDEN

LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: Boys´ Day, bis27 Eintritt frei, bis 22 Uhr 13:00 UNITED Sex: Underwear & Naked SexParty 15:00 FRAUENKULTUR Verein: Aktion Bildtypen 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Stammtisch Queer und Glauben 20:00 X-CLUB Szene:Weekendstart – Longdrink-Special

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Spezialaufgüsse 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 20:00 BOYS BAR Szene: Cocktail-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Queens Day – Schlager und Charts 22:00 BÄRENZWINGER Party: Disco wo:Anders 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Dresscode (Leder, Gummi, Uniform) ERFURT 23:00 EGA BOX Party: GayBox

15:00 FRAUENKULTUR Verein: Workshop 20:00 EGO LOUNGE Szene: Lange Samstag Nacht 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Disco Nacht ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SO 08.05. BAD ELSTER 19:30 BADECAFÉ Kultur: Gina´s Travestie-Show BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Sonntags verkehr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Chillen & Cruisen 15:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty, bis 19:00 Uhr

19


NÜRNBERG 19:00 FLIEDERLICH Verein: schwule Jugendgruppe 20:00 AM PRANGER Sex: Würfel dich frei! 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DI 10.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together 19:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty 21:00 MARIENHOF Szene: Olgas Wodkarausch CHEMNITZ 17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: SHG Trans sexualität, bis 18 Uhr DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Longdrink-Tag 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Jungs/Männer, 16:30 Jungs-Treff 15:00 VALENTINO Szene: FreibergerTag 18:00 SAPPHO Szene: Schnitzeltag 18:30 GEREDE Verein: Laufgruppe 20:00 BOYS BAR Szene: StudentenTag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Schlagern acht mit ProseccoSpecial HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

LEIPZIG 12:00 ROSALINDE Verein: Beratungs zeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Becks-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 21:00 COCKS Sex: Boys´ Night mit Philipp, U30, bis 01:00 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Jagdfieber MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: After Work 18:00 SPORTGRUPPE MD Sport: Schwimmen 20:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Beratung (persönl. + telef.) und Schwules Überfalltelefon, bis 22 Uhr NÜRNBERG 13:00 SAUNACLUB 67 Sex: Spezial-Preis für U26-Gäste 19:00 FLIEDERLICH Verein: Lesbengruppe YoungLes 23:00 AM PRANGER Sex: 2-4-1 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr

MI 11.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Youngster-Day, bis 25 weniger Eintritt, bis 24:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: wellnessday, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together/ Kaufhaus 18:00 MARIENHOF Szene: Sex-on-theBeach-Tag 19:00 CDL Sex: NakedSexParty 22:00 DIE BUSCHE Party: Crazy Busche 22:33 SCHWUZ Party: Populärmusik

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Prosecco-Tag 15:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 15:00 VALENTINO Szene: Coffeetime 18:00 SAPPHO Szene: Cocktailabend 20:00 BOYS BAR Szene: MusikWunschBox 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Longdrink-DiscoNight HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 15:00 X-CLUB Szene: Boy´s Day – bis 27 Eintritt frei 17:00 CAFÉ APART Szene: Pils-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: StAks (Studenten-Stammtisch) 22:00 SWEAT! Club Party: Mandys Ex MAGDEBURG 17:00 FZ COURAGE Verein: Bogenschießen 18:00 EGO LOUNGE Szene: La Musique de Paris 19:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Bibliothek + Infoladen, bis 22 Uhr 19:30 UNI-REFERAT DYKEANDGAY Community: offense Treffen 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Karaoke-Party NÜRNBERG 14:00 FLIEDERLICH Verein: Positiventreff, bis 16 Uhr 19:00 FLIEDERLICH Verein: Rosa Hilfe – Schwulenberatung, bis 21 Uhr 20:00 AM PRANGER Sex: Deutsche Hausmannskost 20:00 F*BAR Sex: Bierspecial two 4 one, bis 23 Uhr 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DO 12.05.

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 18:00 MARIENHOF Szene: Cocktail-Dating 19:00 CDL Sex: Undercover Mask 23:00 BASSY Party: Chantal´s House of Shame CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Open Day + Masseur

FR 13.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Weekend Warm Up 19:00 CDL Sex: Big-DickSociety-Party 20:29 MARIENHOF Szene: Betty Bacardis CocktailBingo 22:00 DIE BUSCHE Party: Freaky Busche 23:00 SCHWUZ Party: Partysane

DRESDEN CHEMNITZ 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Flotter Dreier 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Mädchen/Frauen, 16:00 Mädchen-Treff 15:00 VALENTINO Szene: Becksday 18:00 SAPPHO Szene: Pastatag, inkl. Ramazotti 19:00 RADIO ELBFLORENZ Kultur:Rainbowshow, bis 21:00 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Happy-HourTag, bis 03:00 Uhr 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Cuba-Libre-Nacht HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 17:00 CAFÉ APART Szene: Prosecco-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 15:00 FRAUENKULTUR Verein: zwei parallele Vorträge mit Diskussion 20:00 ROSALINDE Verein: StAks (Studenten-Stammtisch) 20:00 X-CLUB Sex: Relexxx & Sexx MAGDEBURG 14:00 CARITAS-BERATUNGSSTELLE Verein: Schwulen-, Lesben-, HIV-Beratung 18:00 EGO LOUNGE Szene: Master & Bachelor 21:00 BOYS´N‘BEATS Szene: Super-Spieleabend NÜRNBERG 20:00 F*BAR Sex: WodkaSpecial-Tag

20

22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr

15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Freier Eintritt für U27 19:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: queere Jugendgruppe DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Youngster Day – bis 27 Jahre Eintritt frei 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 18:00 SAPPHO Szene: Kurzer Freitag 20:00 BOYS BAR Szene: Weekend start mit Bowle 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Freitag Nacht mit Partyhits 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: NachtVerkehr ERFURT 20:00 FUNKWERK ERFURT Kultur: Radio-Show Lattemio 23:00 CENTRUM/ETC Party: Test it! HANNOVER 13:00 VULKAN SAUNA Sex: WeekendStarter-Tag 19:00 VULKAN SAUNA Sex: HIV-Beratung LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: Boys´ Day, bis 27 Eintritt frei, bis 22 Uhr 13:00 UNITED Sex: Underwear & Naked SexParty 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 FRAUENKULTUR Verein: Ausstellungseröffnung 19:00 ROSALINDE Verein:TransGenderTown

19:00 STARGAYTE Kultur: ESC-Public Viewing erstes Halbfinale 20:00 X-CLUB Szene: Weekendstart – LongdrinkSpecial 22:00 TWENTYONE Party: KissKissBangBang MAGDEBURG 10:00 FZ COURAGE Verein: Ausstellungseröffnung 19:00 EGO LOUNGE Szene: EGO Lounge Housebar, mit DJ 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Energy Night WITTENBERG 19:30 CLACK THEATER Travestie-VarietéShow “Illusions” ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SA 14.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Partyfrei 18:00 MARIENHOF Szene: Saturday Night Fever 19:00 CDL Sex: Naked – nothing but skin 22:00 DIE BUSCHE Party: Busche 23:00 KIT KAT CLUB Party: CarneBall Bizarre 23:00 SCHWUZ Party: Popkicker DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Spezialaufgüsse 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 17:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Rubber bis 22 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Grand-PrixAbend 20:00 GEREDE Verein: transID 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Queens Day – Schlager und Charts 20:00 VALENTINO Party: EuropeanSong-Contest-Party 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Fetisch in the Mix bis 03:00 Uhr 22:00 SAPPHO Party: Lets Dance 22:00 SPINNEREI STRASSE E Party: Think Pink


ERFURT

21:00 X-CLUB Sex: Nachtverkehr

20:00 DASDIE LIVE Travestie-Show GERA 22:00 SEVENCLUB Party: Queerlifeparty

17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 STARGAYTE Sex: FKK-SchaumParty-Tag 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: Sunday Chill Out

MAGDEBURG 15:30 FZ COURAGE Verein: KaffeeKlatsch 18:00 EGO LOUNGE Szene: Manic Monday 18:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Jugendgruppe “ComeIn” 20:00 CINEMAXX Kultur: Filmreihe GayFilmnacht

21:00 MARIENHOF Szene: Olgas Wodkarausch CHEMNITZ 17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: SHG Transsexualität, bis 18 Uhr 19:00 RATHAUSPLATZ Community: Rainbowflash/IDAHO DRESDEN

NÜRNBERG ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr HASELBACHTAL MAGDEBURG 21:00 KULTURMÜHLE BISCHHEIM „MAGIC – die Nacht der Illusionen Part II“ mit Miss Chantal HALLE 22:00 TURM Party: QueerDance

20:00 EGO LOUNGE Szene: Lange Samstag Nacht 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Popp Pop Beats NÜRNBERG 15:00 FLIEDERLICH Verein: Elterntelefon, bis 17 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SO 15.05. BERLIN

HANNOVER 00:00 VULKAN SAUNA Sex: WeekendStarter-Preis, bis 13 Uhr

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Sonntagsverkehr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Chillen & Cruisen 15:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty, bis 19:00 Uhr 18:00 MARIENHOF Szene: GMF-WarmUp 19:00 CDL Sex: Sunday Night Fuck Party 22:00 WEEKEND Party: GMF CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Eintrittsspecial 2 for 1 DRESDEN

LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 10:00 FRAUENKULTUR Verein: Paddeltour 12:00 STARGAYTE Kultur: ESC-Public Viewing zweites Halbfinale 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 ROSALINDE Verein: Kochabend 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 20:00 STARGAYTE Kultur: ESC-Public Viewing Finale 20:00 STONED Party: Bærenstolz 20:00 FRAUENKULTUR Party: Grand-PrixQueer-Party

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-3 Uhr 09:30 SAPPHO Szene: Brunch 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Kaffeeklatsch 20:00 BOYS BAR Szene: WeekendChillOut mit Prosecco-Special 16:30 KAYLIES Sex: Naked-/ Underwear-Party 20:00 QUEENS Szene: RadebergerTag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 15:00 X-CLUB Szene: Coffee, Cake & Cruising

MO 16.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Kinotag 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: Partnertag, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 19:00 CDL Sex: JockstrapSexParty 20:30 MARIENHOF Szene: Barbarella – Sixties, Longdrinks, Glücksrad CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Happy Day

19:00 FLIEDERLICH Verein: schwule Jugendgruppe 20:00 AM PRANGER Sex: Würfel dich frei! 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DI 17.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together 19:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Longdrink-Tag 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Jungs/Männer, 16:30 Jungs-Treff 15:00 VALENTINO Szene: FreibergerTag 16:00 GEREDE Community: Präsentation „365 Orte“ 18:00 SAPPHO Szene: Schnitzeltag 18:30 GEREDE Verein: Laufgruppe 19:00 THEATERPLATZ Community: Rainbowflash/IDAHO 20:00 BOYS BAR Szene: Studenten-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Schlagern acht mit ProseccoSpecial HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr 20:00 LEINEBAGGER Sport: BadmintonTraining

LEIPZIG 12:00 ROSALINDE Verein: Beratungs zeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Becks-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 18:00 NIKOLAIKIRCHHOF Community: Rainbowflash/IDAHO 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 21:00 COCKS Sex: Boys´ Night mit Philipp, U30, bis 01:00 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Jagdfieber MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: After Work 18:00 ULRICHPLATZ Community: Rainbowflash/IDAHO 18:00 SPORTGRUPPE MD Sport: Schwimmen 20:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Beratung (persönl. + telef.) und Schwules Überfalltelefon, bis 22 Uhr NÜRNBERG 13:00 SAUNACLUB 67 Sex: Spezial-Preis für U26-Gäste 19:00 FLIEDERLICH Verein: Lesbengruppe YoungLes 23:00 AM PRANGER Sex: 2-4-1 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr 19:15 ROSA PANTHER Sport: Ringen; 21 Uhr Schwimmen

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Partnertag 18:00 GEREDE Verein: Soziale Rechtsberatung 18:30 GEREDE Verein: Mediothek 18:00 SAPPHO Szene: Biersüffelabend 20:00 BOYS BAR Szene: PilsnerUrquell-Tag 20:00 CINEMAXX Kultur: Filmreihe GayFilmnacht 20:00 QUEENS Szene: Beck´s-Tag HANNOVER 20:00 CINEMAXX NIKO Kultur: Filmreihe GayFilmnacht 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: FKK-Party-Tag 14:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Schlucki-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Öffentlich RL-Vorstandssitzung 20:00 X-CLUB Szene: Small talk & more

21


MI 18.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Youngster-Day, bis 25 weniger Eintritt, bis 24:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: wellnessday, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together/ Kaufhaus 18:00 MARIENHOF Szene: Sex-on-theBeach-Tag 19:00 CDL Sex: NakedSexParty 22:00 DIE BUSCHE Party: Crazy Busche 22:33 SCHWUZ Party: Populärmusik

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DO 19.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 18:00 MARIENHOF Szene: CocktailDating 19:00 CDL Sex: Undercover Mask 23:00 BASSY Party: Chantal´s House of Shame CHEMNITZ

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Prosecco-Tag 15:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 15:00 VALENTINO Szene: Coffeetime 18:00 SAPPHO Szene: Cocktailabend 20:00 BOYS BAR Szene: MusikWunschBox 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Longdrink-DiscoNight HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 15:00 X-CLUB Szene: Boy´s Day – bis 27 Eintritt frei 17:00 CAFÉ APART Szene: Pils-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: La Musique de Paris 19:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Bibliothek + Infoladen, bis 22 Uhr 19:30 UNI-REFERAT DYKEANDGAY Community: offenes Treffen 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Karaoke-Party NÜRNBERG 14:00 FLIEDERLICH Verein: Positiventreff, bis 16 Uhr 19:00 FLIEDERLICH Verein: Rosa Hilfe – Schwulenberatung, bis 21 Uhr 20:00 AM PRANGER Sex: Deutsche Hausmannskost 20:00 F*BAR Sex: Bierspecial two 4 one, bis 23 Uhr 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr

22

15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Open Day + Masseur DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Flotter Dreier 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Mädchen/Frauen, 16 Uhr MädchenTreff 15:00 VALENTINO Szene: Becksday 18:00 SAPPHO Szene: Pastatag, inkl. Ramazotti 19:00 RADIO ELBFLORENZ Kultur: Rainbowshow, bis 21:00 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Happy-HourTag, bis 03:00 Uhr 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Cuba-LibreNacht 22:00 SPUTNIK Party: Rico’s Himmelreich HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 17:00 CAFÉ APART Szene: ProseccoTag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:30 FRAUENKULTUR Verein: Eröffnung Ladyfest Leipzig 2011 18:00 FRAUENKULTUR Verein: Vortrag + Diskussion 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Filmklub 15:00 FRAUENKULTUR Verein: Filmnacht 20:00 X-CLUB Sex: Relexxx & Sexx MAGDEBURG 14:00 CARITAS-BERATUNGSSTELLE Verein: Schwulen-, Lesben-, HIV-Beratung

18:00 EGO LOUNGE Szene: Master & Bachelor 21:00 BOYS´N‘BEATS Szene: SuperSpieleabend

HALLE 22:00 SB WASCHSALON Party: Weichspüler

CHEMNITZ 22:00 CLUBFX Party: “We are Family”-Party

20:30 FRAUENKULTUR Verein: Konzert 21:00 X-CLUB Sex: Underwear & Naked Party

NÜRNBERG 19:30 FLIEDERLICH Verein: Männergruppe 20:00 F*BAR Sex: WodkaSpecial-Tag 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

FR 20.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Weekend Warm Up 19:00 CDL Sex: Big-DickSociety-Party 20:00 CINEMAXX POTSDAMER PLATZ Kultur: Filmreihe GayFilmnacht 20:29 MARIENHOF Szene: Schlager-Box 22:00 DIE BUSCHE Party: Freaky Busche 23:00 SCHWUZ Party: Search and Destroy CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Freier Eintritt für U27 19:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: Spezial-Day DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Youngster Day – bis 27 Jahre Eintritt frei 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 18:00 SAPPHO Szene: Kurzer Freitag 19:00 GEREDE Verein: bi yourself 19:00 HOTEL LINDENHOF Szene: Glitterwirbel, Kurs + Tanzabend 20:00 BOYS BAR Szene: Weekendstart mit Bowle 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Freitag Nacht mit Partyhits 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: NachtVerkehr ERFURT 20:00 FUNKWERK ERFURT Kultur: Radio-Show Lattemio 23:00 CENTRUM/ETC Party: Test it!

HANNOVER DRESDEN 13:00 VULKAN SAUNA Sex: Weekend-Start LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: Boys´ Day, bis 27 Eintritt frei, bis 22 Uhr 13:00 UNITED Sex: Underwear & Naked SexParty 15:00 FRAUENKULTUR Verein: Vortrag + Diskussion 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Schreibsalon 20:00 X-CLUB Szene: Weekend start – LongdrinkSpecial MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: EGO Lounge Housebar, mit DJ 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Celebrate!

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Spezialaufgüsse 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 17:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Spank Stomp Trampling bis 22 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Cocktail-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Queens Day – Schlager und Charts 21:00 BAROCOCO Kultur: TravestieShow der Diamond Queens 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Dresscode (Leder, Gummi, Uniform) 22:00 NUBEATZZ Party: LoveCelebration

NÜRNBERG

NÜRNBERG 12:00 SAUNACLUB 67 Sex: Bärensauna RADEBEUL 20:00 WEINKELLERTHEATER Kultur: Travestieshow von Miss Chantal WEIMAR 22:00 KUNSTTURM Party: Another Level ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SO 22.05.

19:30 FLIEDERLICH Verein: SMAGGruppe (junge Erwachsene)

BAD ELSTER 19:30 BADECAFÉ Kultur: Gina´s Travestie-Show

ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

BERLIN

SA 21.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Partyfrei 18:00 MARIENHOF Szene: Saturday Night Fever 19:00 CDL Sex: Naked – nothing but skin 22:00 DIE BUSCHE Party: Busche 23:00 GEBURTSTAGSKLUB Party: Irrenhouse 23:00 KIT KAT CLUB Party: CarneBall Bizarre 23:00 SCHWUZ Party: repeat 19:00 BLOND Szene: SaturdayNight-Warm-UpLounge 21:30 FLAX Szene: Party Starter mit 80er, 90er + Jumbo-Cocktails 22:00 SCHOPPENSTUBE Szene: Dance-Music

MAGDEBURG 20:00 EGO LOUNGE Szene: Lange Samstag Nacht 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Popp Pop Beats 21:00 FZ COURAGE Verein: KlezmerKonzert

ERFURT 20:00 DASDIE LIVE Kultur: Travestie-Show 22:30 COSMOPOLAR Party: GayCulture HALLE 21:00 BELETAGE Party: Gaynight Halle HANNOVER 13:00 VULKAN SAUNA Sex: Weekend-Starter-Preis, bis 13 Uhr

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Sonntags verkehr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Chillen & Cruisen 15:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty, bis 19:00 Uhr 18:00 MARIENHOF Szene: GMF-WarmUp 19:00 CDL Sex: Sunday Night Fuck Party 22:00 WEEKEND Party: GMF CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Eintrittsspecial 2 for 1

LEIPZIG DRESDEN 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 14:00 FRAUENKULTUR Verein: Workshop + Diskussion 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-3 Uhr 09:30 SAPPHO Szene: Brunch 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Kaffeeklatsch 20:00 BOYS BAR Szene:WeekendChillOut mit Prosecco Special


16:30 KAYLIES Sex: Naked-/ Underwear-Party 20:00 QUEENS Szene: RadebergerTag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

17:00 CAFÉ APART Szene: Schlucki-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 20:00 X-CLUB Szene: Small talk & more

19:00 RosaLinde Verein: Öffentl. Schwusos-Vorstandssitzung 21:00 COCKS Sex: Boys´ Night mit Philipp, U30, bis 01:00 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Jagdfieber MAGDEBURG

MAGDEBURG LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 11:00 FRAUENKULTUR Community: Connewitzer Straßenfest + Ladyfest-Brunch 15:00 X-CLUB Szene: Coffee, Cake & Cruising 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 STARGAYTE Sex: Schaum-Party Tag 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 11:00 FZ COURAGE Verein: Kräuterwanderung 19:00 EGO LOUNGE Szene: Sunday Chill Out ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

MO 23.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Kinotag 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: Partnertag, 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 19:00 CDL Sex: JockstrapSexParty 20:30 MARIENHOF Szene: Barbarella – Sixties, Longdrinks, Glücksrad CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Happy Day DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Partnertag 18:00 SAPPHO Szene: Biersüffelabend 20:00 BOYS BAR Szene: PilsnerUrquell-Tag 20:00 QUEENS Beck´s-Tag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: FKK-Party-Tag 14:00 ROSALINDE Verein: Beratungs zeit, bis 18 Uhr

18:00 EGO LOUNGE Szene: Manic Monday 18:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Jugendgruppe “ComeIn” NÜRNBERG 19:00 FLIEDERLICH Verein: schwule Jugendgruppe 20:00 AM PRANGER Sex: Würfel dich frei! 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DI 24.05. BERLIN

18:00 EGO LOUNGE Szene: After Work 18:00 SPORTGRUPPE MD Sport: Schwimmen 20:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Beratung (persönl. + telef.) und Schwules Überfalltelefon, bis 22 Uhr

19:00 ROSALINDE Verein: StAks (Studenten-Stammtisch) 19:30 PASSAGE KINOS Kultur: Filmreihe Queerblick MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: La Musique de Paris 19:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Bibliothek+ Infoladen, bis 22 Uhr 19:30 UNI-REFERAT DYKEANDGAY Community: offense Treffen 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Karaoke-Party

CHEMNITZ NÜRNBERG

NÜRNBERG 13:00 SAUNACLUB 67 Sex: Spezial-Preis für U26-Gäste 19:00 FLIEDERLICH Verein: Lesbengruppe YoungLes 23:00 AM PRANGER Sex: 2-4-1 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr

MI 25.05.

14:00 FLIEDERLICH Verein: Positiventreff, bis 16 Uhr 19:00 FLIEDERLICH Verein: Rosa Hilfe – Schwulenberatung, bis 21 Uhr 20:00 AM PRANGER Sex: Deutsche Hausmannskost 20:00 F*BAR Sex: Bierspecial two 4 one, bis 23 Uhr 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr

BERLIN ZWICKAU

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together 19:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty 21:00 MARIENHOF Szene: Olgas Wodkarausch CHEMNITZ 17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: SHG Transsexualität, bis 18 Uhr DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Longdrink-Tag 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Jungs/Männer, 16:30 Jungs-Treff 15:00 VALENTINO Szene: Freiberger-Tag 18:00 SAPPHO Szene: Schnitzeltag 18:30 GEREDE Verein: Mediothek 20:00 BOYS BAR Szene: Studenten-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Schlagernacht mit Prosecco-Special

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Youngster-Day, bis 25 weniger Eintritt, bis 24:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: wellnessday, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together/ Kaufhaus 18:00 MARIENHOF Szene: Sex-on-theBeach-Tag 19:00 CDL Sex: NakedSexParty 22:00 DIE BUSCHE Party: Crazy Busche 22:33 SCHWUZ Party: Populärmusik

DO 26.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Flotter Dreier 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Mädchen/Frauen, 16 Uhr MädchenTreff 15:00 VALENTINO Szene: Becksday 18:00 SAPPHO Szene: Pastatag, inkl. Ramazotti 19:00 RADIO ELBFLORENZ Kultur: Rainbowshow, bis 21:00 Uhr 20:00 BOYS BAR Szene: Happy-HourTag, bis 03:00 Uhr 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun

HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 17:00 CAFÉ APART Szene: Prosecco-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 18:00 FRAUENKULTUR Kultur: Filmabend 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 20:00 ROSALINDE Verein: Filmklub 20:00 X-CLUB Sex: Relexxx & Sexx MAGDEBURG 14:00 CARITAS-BERATUNGSSTELLE Verein: Schwulen-, Lesben-, HIVBeratung 18:00 EGO LOUNGE Szene: Master & Bachelor 21:00 BOYS´N‘BEATS Szene: SuperSpieleabend NÜRNBERG 20:00 F*BAR Sex: WodkaSpecial-Tag 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DRESDEN

HANNOVER

HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

LEIPZIG

15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Open Day + Masseur

20:00 QUEENS Szene: Cuba-LibreNacht

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Prosecco-Tag 15:00 DUPLEXX Sex: Relax´n´Sex 15:00 VALENTINO Szene: Coffeetime 18:00 SAPPHO Szene: Cocktailabend 20:00 BOYS BAR Szene: MusikWunschBox 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Longdrink-Disco-Night

21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr

12:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Becks-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr

02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 18:00 MARIENHOF Szene: CocktailDating 19:00 CDL Sex: Undercover Mask 23:00 BASSY Party: Chantal´s House of Shame

LEIPZIG 15:00 X-CLUB Szene: Boy´s Day – bis 27 Eintritt frei 17:00 CAFÉ APART Szene: Pils-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr

23


FR 27.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Weekend Warm Up 19:00 CDL Sex: Big-DickSociety-Party 20:00 CINEMAXX POTSDAMER PLATZ Kultur: Filmreihe L-Filmnacht 20:29 MARIENHOF Szene: Betty Bacardis CocktailBingo 22:00 DIE BUSCHE Party: Freaky Busche 22:30 SCHWUZ Party: L-Tunes 23:00 KIT KAT CLUB Party: Piep-Show 23:59 DIRTY54 Party: Hollywood Bitches CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Freier Eintritt für U27 20:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: Lesbengruppe „Sister!“ DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Youngster Day – bis 27 Jahre Eintritt frei 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 18:00 SAPPHO Szene: Kurzer Freitag 20:00 BOYS BAR Szene: Weekendstart mit Bowle 20:00 QUEENS Szene: Freitag Nacht mit Partyhits 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: NachtVerkehr 22:00 METRONOM CLUB Party: sHe-Party ERFURT 20:00 DASDIE LIVE Kultur: Daphne de Luxe Soloprogramm 20:00 FUNKWERK ERFURT Kultur: Radio-Show Lattemio 23:00 CENTRUM/ETC Party: Test it! HANNOVER 13:00 VULKAN SAUNA Sex: WeekendStarter-Tag

LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: Boys´ Day, bis 27 Eintritt frei, bis 22 Uhr 13:00 UNITED Sex: Underwear & Naked SexParty 17:00 FRAUENKULTUR Verein: Workshop 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 ROSALINDE Verein: Ü40-Gruppe 20:00 X-CLUB Szene: Weekendstart – LongdrinkSpecial

ERFURT 20:00 DASDIE LIVE Kultur: Travestie-Show GERA

HANNOVER

NÜRNBERG 19:30 FLIEDERLICH Verein: SMAGGruppe (junge Erwachsene) ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SA 28.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Partyfrei 18:00 MARIENHOF Szene: Saturday Night Fever 19:00 CDL Sex: Naked – nothing but skin 22:00 DIE BUSCHE Party: Busche 23:00 KIT KAT CLUB Party: CarneBall Bizarre 23:00 SCHWUZ Party: Proxi Club DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex:Spezialaufgüsse 15:00 DUPLEXX Sex: Beck´s “Well Cum” 20:00 BOYS BAR Szene: Cocktail-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Queens Day – Schlager und Charts 22:00 LEDERCLUB DRESDEN Sex: Bären-Night, bis 03:00 Uhr 22:00 SCHEUNE Party: Queerbeats

CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Happy Day DRESDEN

22:00 SEVENCLUB Party: Queerlifeparty

MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: EGO Lounge Housebar, mit DJ 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: Havana Club Night

CHEMNITZ 15:00 CLUBSAUNA OUTSIDE Sex: Eintrittsspecial 2 for 1

13:00 VULKAN SAUNA Sex: Weekend-Starter-Preis, bis 13 Uhr LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 10:00 FRAUENKULTUR Verein: Frauen-RadKultour, 11 Uhr Workshop 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 19:00 FRAUENKULTUR Kultur: Konzert 19:00 ROSALINDE Verein: Spieleabend 21:00 X-CLUB Sex: Nachtverkehr 23:00 ALTE HAUPTPOST Party: PonyClub MAGDEBURG 20:00 EGO LOUNGE Szene: Lange Samstag Nacht 21:00 BOYS´N‘BEATS Party: WunschhitSamstag ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

SO 29.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Sonntags verkehr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Chillen & Cruisen 15:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty, bis 19:00 Uhr 18:00 MARIENHOF Szene: GMF-WarmUp 19:00 CDL Sex: Sunday Night Fuck Party 22:00 WEEKEND Party: GMF

DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-3 Uhr 09:30 SAPPHO Szene: Brunch 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Kaffeeklatsch 20:00 BOYS BAR Szene: WeekendChillOut mit Prosecco-Special 16:30 KAYLIES Sex: Naked-/ Underwear-Party 20:00 QUEENS Szene: RadebergerTag HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 03:00 STARGAYTE Sex: After-ShowSauna, bis 12:00 Uhr 15:00 X-CLUB Szene: Coffee, Cake & Cruising 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 17:00 STARGAYTE Sex: Schaum-PartyTag 19:00 COCKS Sex: Underwear & Naked Maskenparty 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr MAGDEBURG 19:00 EGO LOUNGE Szene: Sunday Chill Out ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

MO 30.05. BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Sauna-Tag, bis 24:00 Uhr 12:00 DUPLEXX Sex: Kinotag 13:00 APOLLO SPLASH CLUB Sex: Partnertag, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Saunatag 19:00 CDL Sex: JockstrapSexParty 20:30 MARIENHOF Szene: Barbarella – Sixties, Longdrinks, Glücksrad

00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Partnertag 18:00 SAPPHO Szene: Biersüffelabend 20:00 BOYS BAR Szene: PilsnerUrquell-Tag 20:00 CINEMAXX Kultur: Filmreihe L-Filmnacht 20:00 QUEENS Szene: Beck´s-Tag HANNOVER 20:00 CINEMAXX NIKO Kultur: Filmreihe L-Filmnacht LEIPZIG 13:00 STARGAYTE Sex: FKK-Party-Tag 14:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Schlucki-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 20:00 X-CLUB Szene: Small talk & more MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: Manic Monday 18:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Jugendgruppe “ComeIn” 20:00 CINEMAXX Kultur: Filmreihe L-Filmnacht NÜRNBERG 19:00 FLIEDERLICH Verein: schwule Jugendgruppe 20:00 AM PRANGER Sex: Würfel dich frei! 22:00 CHRINGAY SAUNA Sex: ExpressSpecial, bis 01 Uhr ZWICKAU 15:00 THERMOCLUBSAUNA Sex: Happy Hour, bis 16 Uhr

DI 31.05.

Sex: billig – will ich, bis 22 Uhr 13:00 TREIBHAUSSAUNA Sex: Come together 19:00 CDL Sex: Underwear/ NakedSexParty 21:00 MARIENHOF Szene: Olgas Wodkarausch CHEMNITZ 17:00 DIFFERENT PEOPLE Verein: SHG Transsexualität, bis 18 Uhr DRESDEN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 15-16 Uhr 12:00 MAN´S PARADISE Sex: Longdrink-Tag 15:00 GEREDE Verein: Beratung für Jungs/Männer, 16:30 Jungs-Treff 15:00 VALENTINO Szene: Freiberger-Tag 18:00 SAPPHO Szene: Schnitzeltag 18:30 GEREDE Verein: Laufgruppe 20:00 BOYS BAR Szene: Studenten-Tag 20:00 KAYLIES Sex: Cruising & Fun 20:00 QUEENS Szene: Schlagernacht mit ProseccoSpecial HANNOVER 21:00 VULKAN SAUNA Sex: Abend-SpezialPreis, bis 23 Uhr LEIPZIG 12:00 ROSALINDE Verein: Beratungszeit, bis 18 Uhr 17:00 CAFÉ APART Szene: Becks-Tag 17:00 HAVANNA CLUB Szene: Happy Hour 17-19 und 21-22 Uhr 19:00 COMEBACK Szene: Happy Hour, bis 22 Uhr 21:00 COCKS Sex: Boys´ Night mit Philipp, U30, bis 01:00 Uhr 21:00 X-CLUB Sex: Jagdfieber MAGDEBURG 18:00 EGO LOUNGE Szene: After Work 18:00 SPORTGRUPPE MD Sport: Schwimmen 20:00 LSVD SACHSENANHALT Verein: Beratung (persönl. + telef.) und Schwules Überfalltelefon, bis 22 Uhr NÜRNBERG

BERLIN 00:00 DUPLEXX Sex: Happy Hour 0-3 und 12-13 Uhr 02:00 GATE SAUNA Sex: Nacht-SpezialPreis, bis 07:00 Uhr 11:00 GATE SAUNA Sex: Happy Hour, bis 15:00 Uhr 13:00 APOLLO SPLASH CLUB

13:00 SAUNACLUB 67 Sex: Spezial-Preis für U26-Gäste 19:00 FLIEDERLICH Verein: Lesbengruppe YoungLes 23:00 AM PRANGER Sex: 2-4-1 22:00 CHIRINGAY SAUNA Sex: Express-Special, bis 01 Uhr


25


26


27


28


29


+++ POST AUS DEM TUNTENMINISTERIUM +++ Kurz vor den großen Sommer-Paraden der Homosexuellen müssen wir alle sehr tapfer sein. Der Juni ist schon in Sicht und damit die lustigen Freiluft-Besäufnisse mit anschließendem Körperkontakt ... Nun ja – die Erfahreneren unter Ihnen wissen, was ich meine. Den jüngeren Leserinnen und Lesern empfehle ich die Recherche in einer Bibliothek ... Bevor also alle gemeinsam (ja, auch biologische Frauen sind eingeladen) an etwas teilnehmen, was früher mal politisch war, wird es im Mai nochmal richtig ernst. Das Staatsministerium für Tuntensicherheit hat für diesen Monat eine umfassende Bedrohungsanalyse erstellt, diese anschließend durch mich frisieren lassen, verlegt, neu ausgedruckt und schließlich im Bus nach Köthen verloren. Die Ergebnisse sind allerdings so schockierend, dass ich in dieser Kolumne Alarm schlagen muss. Nein, es geht nicht um radioaktiven Niederschlag, Gen-Gemüse oder die FDP. Nach unseren

30

Prognosen wird sich kurz vor dem 14. Mai ein kulturelles Tiefdruck-Gebiet ungeahnten Ausmaßes entwickeln. Dieses SuperMega-Tief bedroht alles intelligente Leben, ätzt den Geschmacks-Sinn sofort weg und macht es der Durchschnitts-Tunte unmöglich, sich um die normalen Alltagsdinge zu kümmern. Das furchtbare Ereignis wird die kulturelle Kernschmelze, der Super-Gau des schlechten Geschmacks und verstrahlt weite Landstriche in Europa. Tunten, die sich im Epizentrum in Düsseldorf aufhalten, sind auf sich allein gestellt. Unser Haus hat vergeblich versucht, durch Einschaltung des UN-Sicherheitsrats diesen Eurovision-Song-Contest zu verhindern. Die Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen Lena Eier-Dingsbumms und die ProllSieben-Produzenten-Grinsekatze sind aber noch nicht entschieden. Darum hier die Sicherheitsanweisungen der TunSi für den Mai: Seien Sie vorsichtig! Meiden Sie Düsseldorf! Schalten Sie die Rundfunkgeräte ab! Bewahren Sie Ruhe! Wir kümmern uns um den Rest. Über den Fortschritt, Kollateralschäden und Entwarnungen halten wir Sie auf unseren elektronischen Heimseiten auf dem Laufenden. Mit besorgten Grüßen, Ginnifer Hartz alias Agentin G.



Gegenpol Mai 2011