Page 1

MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:04 Seite 2

MCK | MCK 2 | MCK3S


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:05 Seite 3

Die Gebr. Trilety Ges.m.b.H. betreibt zwei Produktionsstätten für

Die kompakten Geräteträger M27 und M31 aus dem Hause

Straßenreinigungsgeräte im verkehrsgünstig gelegenen Hallein,

MULTICAR zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Es gibt

nur 15 km südlich von Salzburg.

keine Arbeit im kommunalen Bereich, die nicht mit einem ent-

Seit über 50 Jahren erzeugt das Unternehmen neben Schienen-

sprechenden Zusatzgerät ausgeführt werden könnte. Für die

reinigungsfahrzeugen sowie Straßen- und Tunnelwaschgeräten

Firma Trilety war es eine Herausforderung, auch für diese

auch Kehrmaschinen Aufbauten mit Behältergröße von 1,5 bis

Fahrzeuge eine leistungsfähige und schnell wechselbare Auf-

12 m3 für verschiedene Geräteträger und Lastkraftwagen.

satzkehrmaschine herzustellen.


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:05 Seite 4

T E C H N I S C H E D E TA I L S M C K

Schmutzaufnahme-Einheit am Heck, bestehend aus 2 Tellerbesen, jeweils 900 mm Ø, sowie Saugmund und Saugkanal mit Verschleißschutzbeschichtung, Kehrbreite ca. 2000 mm

Hydraulisch angetriebenes Hochleistungs-Sauggebläse, Saugleistung ca. 9.000 m³/h, Unterdruck im Behälter max. 1.000 mm/WS

Schaltpult für die Steuerung der Kehrmaschine im Fahrerhaus des Fahrzeuges

Abstellstativ, 4-teilig für die schnelle Demontage des Aufbaues

Wassersprühanlage mit Elektropumpe 12 V, Magnetventile und Sprühdüsen an den Tellerbesen und im Saugmund, Anschluss für Abspritzschlauch zur Maschinenreinigung.


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:05 Seite 5

T E C H N I S C H E D E TA I L S M C K 2

Schmutzaufnahme-Einheit, bestehend aus einem Tellerbesen 500 mm Ø und einer Saughaube, montiert auf der rechten Fahrzeugseite zwischen den Fahrzeugachsen. Unter dem Fahrzeug ist ein 1.200 mm langer Zubringer-Walzenbesen mit 300 mm Ø montiert. Die Saughaube ist mit einer pneumatisch betätigten Grobaufnahmeklappe ausgestattet. Die Kehrbreite beträgt ca. 2.000 mm.

Hochleistungs-Sauggebläse, hydraulisch angetrieben mit einer Leistung von max. 9.000 m³/h und einem Unterdruck von max. 1.000 mm WS. Maschinenraum und Abluftkanal sind mit schalldämmenden Materialien ausgekleidet.

Automatisches Anheben der Kehraggregate beim Einlegen des Retour-Ganges, automatische Verriegelung der Kehraggregate in angehobenem Zustand.

Schaltpult im Fahrerhaus, für Steuerung der Kehrmaschine

Abstellstativ, 4-teilig, Demontagezeit ca. 20 Minuten mit KWS bzw. 30 Minuten ohne KWS


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:05 Seite 6

T E C H N I S C H E D E TA I L S M C K 3 S

Schmutzaufnahme-Einheit, bestehend aus einem Tellerbesen 500 mm Ø und einer Saughaube, montiert auf der rechten Fahrzeugseite zwischen den Fahrzeugachsen. Unter dem Fahrzeug ist ein 1.200 mm langer Zubringer-Walzenbesen mit 300 mm Ø montiert. Die Saughaube ist mit einer pneumatisch betätigten Grobaufnahmeklappe ausgestattet. Die Kehrbreite beträgt ca. 2.000 mm.

Hochleistungs-Sauggebläse, hydraulisch angetrieben mit einer Leistung von max. 9.000 m³/h und einem Unterdruck von max. 1.100 mm WS. Maschinenraum und Abluftkanal sind mit schalldämmenden Materialien ausgekleidet.

Automatisches Anheben der Kehraggregate beim Einlegen des Retour-Ganges, automatische Verriegelung der Kehraggregate in angehobenem Zustand.

Schaltpult im Fahrerhaus, für Steuerung der Kehrmaschine

Abstellstativ, 4-teilig, Demontagezeit ca. 20 Minuten mit KWS bzw. 30 Minuten ohne KWS


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:05 Seite 7

S O N D E R A U S S TAT T U N G Zusatz-Laubsaugschlauch 150 mm Ø, 3 m lang, mit Stoßrohr aus Stahlblech und Wassersprühdüse, an der Heckklappe montiert

Sonderlackierung einfärbig RAL Ton

Doppelter Ausleger für Saugschlauch 130 od. 150 mm Ø, zur besseren Handhabung des Saugschlauchs bei der Sinkkastenreinigung

Hochdruck-Wasserpumpe Zusätzliche, hydraulisch angetriebene Hochdruck-Wasserpumpe für die Maschinenreinigung, 12 l/min bei max 130 bar, inkl. Schlauchhaspel mit 8 m Schlauch und Waschlanze mit verstellbarem Strahl

Frontbesen schwenkbar montiert an der Frontanbauplatte, Besen 900 mm Ø, zur Erhöhung der Kehrbreite auf insgesamt 2500 mm, mit automatischer Umstellung für Links- und Rechtskehrung, inkl. Tellerbesen-Neigungsverstellung und zusätzl. Spiegel für Besenkontrolle.

Schienenrillenreinigungsgerät Typ SRA zum Anhängen an ein Zugfahrzeug mit vorhandener TRILETY-Kehrmaschine, bestehend aus Spurwagen mit Anhängedeichsel und kugelgelagerten Spurkranzrädern, 250 mm Ø, Spurbreiten zw. 1.000 und 1.435 mm, 2 Saugschläuche in der für das jeweilige Zugfahrzeug notwendigen Länge für die Verb. mit dem Saugbehälter

Frontbesen hydraulisch nach rechts ausschiebbar, gezogen mit Tellerbesen 1.000 mm Ø, inkl. hydraulischer Neigungsverstellung vom Fahrerhaus und Auflagedruckregelung am Besenaggregat

Wildkrautbesen leichte Ausführung – Nachrüstung für das Frontbesenaggregat inkl. Gras-Tellerbesen 700 mm Ø (gebündelte Stahlborsten) separate Drehzahlregulierung, Blockade der Ausweicheinrichtung und stärkerer Hydraulikmotor.

TV - Rückfahrüberwachung mit Farb-Kamera am Heck und Farb-TFT Monitor mit Sonnenblende im Fahrerhaus

Straßenwaschbalken Typ WBH 30 passend zu M31 mit MCK3S, Waschbreite ca. 3.000 mm, hydraulisch schwenkbar, mechanische Anfahrsicherung, Düsenrohr und Düsen aus V2A, Zusatzanschluss für Nebenarbeiten, Spritzschürze + Begrenzungsstangen, Pumpenleistung 100 l/min bei 40 bar

Weitere Sonderausstattungen laut Preisliste und auf Anfrage!


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:06 Seite 8

TECHNISCHE ZEICHNUNGEN MCK2

ca. 2.330

Radstand 2.420 / 2.450

Radstand 2.900 / 2.990 Gesamtlänge ca. 5.000 / 6.100 Kehrbreite 2.000

Aufbaubreite

Kehrbreite 2.000

Aufbaubreite

Gesamtlänge ca. 4.900 / 6.000

Aufbaubreite

ca. 2.175 Radstand 2.420 / 2.450 Gesamtlänge ca. 5.600 / 6.700 Kehrbreite 2.000

MCK3S

ca. 2.250

MCK

T E C H N I S C H E D AT E N MCK

MCK2

MCK3S

Fahrgestell

Maschinentyp

M31 / M27

M31 / M27

M31 / M27

Radstand

2.420 / 2.450 mm

2.420 / 2.450 mm

2.900 / 2.990 mm

2,3 / 1,95 m3

2,3 / 1,95 m3

2,5 / 2,2 m3

Schmutzbehälter (Rauminhalt / nutzbar nach EN 15429) Wassertank Volumen Kehrbreite mit Hauptkehraggregat

390 Liter

350 Liter

490 Liter

max. 2.000 mm

max. 2.000 mm

max. 2.000 mm

Kehrbreite mit Vorbaubesen

max. 2.500 mm

max. 2.500 mm

max. 2.500 mm

Sauggebläseleistung m3/h

max. 9.000 m3/h

max. 9.000 m3/h

max. 9.000 m3/h

Sauggebläsedrehzahl

max. 3.200 min-1

max. 3.200 min-1

max. 3.200 min-1

Kehrgeschwindigkeit

2 - 15 km/h

2 - 15 km/h

2 - 15 km/h

1.250 mm

1.450 mm

900 mm

Entleerungshöhe Material Behälter gemäß EN10027-2

1.4301 (V2A)

1.4301 (V2A)

1.4301 (V2A)

Material Wassertank gemäß EN10027-2

1.4301 (V2A)

1.4301 (V2A)

1.4301 (V2A)


MCK_2014_dt_Layout 1 02.12.14 14:04 Seite 1

Gebrüder

Tr i l e t y

GmbH

Techni scher

K o m m unal bedar f

Spezialfahrzeuge und Ausrüstung für Städtehygiene und Umweltschutz A-5400 Hallein . Schwarzbergweg 19 Telefon +43 / (0) 6245 / 83401-0 ET-Verkauf: DW 15, Fax DW 33 Telefax +43 / (0) 6245 / 83401-32 office@trilety.com . www.trilety.com

Die abgebildeten Kommunalfahrzeuge sind teilweise mit Wunschausrüstung ausgestattet und entsprechen nicht immer der Standardausführung. Es sind länderspezifische Vorschriften zu beachten. Maßangaben unverbindlich. Technische Änderungen vorbehalten.

Ausgabe: 12/14

Trilety Prospekt MCK  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you