Page 1

3. Jahrgang ∙ Ausgabe 24 ∙ Januar 2011

Ihre Zeitung für die Region Osnabrück

www.gastrorant.de

Gastronomie, Hotel & Dienstleistungen Wenn es doch so leicht zu erkennen wäre:

Dioxin im Ei?! FamilienBande geht essen

Koch & KüchenMeister Arnaldos Dioxin-Diagnose Familienbande ARNALDO Detlev Rudolf klärt auf – S.2 Arnaldos Blog –mehr S.8auf Seite 6

Im Interview Marcus Rickert mehr auf Seite 7

Vfl Spieler B. Siegert M. Leyan mehr auf Seite 10

Jeden 1. Freitag im Monat Candle Light Dinner ! Johannisstraße 37–38 | 49074 Osnabrück | Tel.: 05 41 / 5 80 60 77

AUSSERDEM IN DIESER AUSGABE ∙ AUSSERDEM IN DIESER AUSGABE

Kinderkochen S.4 bei Kor tlüke –

Jürgen Drews – S.8

29 €

Nina testet - S.9 Gastrorant testet den neuen Asiaten – S.6

nur son pro Per

Valentinstag im Landgasthaus Kortlüke mit einem 4-Gänge-Menü bei Kerzenschein inklusive einem Begrüßungscocktail.

Lassen Sie sich überraschen! Gerne auch als Geschenkgutschein.

Venner Straße 5 · 49191 Belm-Vehrte Tel.: (0 54 06) 83 50 0 · Fax: (0 54 06) 83 50 29 info@hotel-kortlueke.de · www.hotel-kortlueke.de

be my valentine... Teil 2 – Dienstleister für Gastronomen – eine Spezialitäten Manufaktur – S.11

Zum Valentinstag immer etwas besonderes ! Verschenke Fotos von Dir oder einen Gutschein für ein gemeinsames Shooting mit deinen Liebsten. www.kny-photogr aphie.de Telefon: 01 73 / 2 86 18 30

KNY PHOTOGR APHIE


2

Anzeigensonderseite

Koch- und KüchenMeister Detlev Rudolf klärt auf: Dioxin – Gift im Frühstücksei wird genau darauf geachtet, dass auf über 1000 Grad erhitzt wird, denn bei diesen Temperaturen werden die Dioxine wieder zerstört. Aber was hat es mit dem Dioxin im Lebensmittelbereich auf sich?

Dioxin ist zurzeit das Gesprächsthema Nummer Eins in den Medien. Was ist Dioxin denn überhaupt? Dioxin ist eine giftige Verbindung von Chlor und Kohlenwasserstoff. Es gibt insgesamt 75 Dioxin-Formen und 135, der mit dem Dioxin eng verwandten Furane, die alle unter der Definition Dioxine zusammengefasst sind. Jedoch nur 17 dieser Verbindungen sind toxisch. Dioxine werden nicht gezielt produziert – Sie sind Abfallprodukte industrieller Prozesse. Für die Entstehung sind hohe Temperaturen von 400 bis 600 Grad notwendig. Dadurch können Sie in der Natur zum Beispiel durch Waldbrände entstehen. Bei der Müllverbrennung

Durch Lebensmittelprüfer kam der Skandal an das Tageslicht, dass sich Dioxin in Eiern und im Futtermittel befanden. Die Aufsichtsbehörden haben in Niedersachsen rund 1.000 Betriebe gesperrt. Das Chemieunternehmen Harles & Jentzsch wurde als Ursprung dieses Dioxin-Skandals aufgedeckt. Hier wurden als Tierfutterzusätze technische Fettsäuren verarbeitet, welche Abfallprodukte der Biodieselherstellung sind. Die Fette hätte man im höchsten Fall als Schmiermittel verwenden dürfen, aber nicht für Tiernahrung. 2700 Tonnen Dioxin verseuchte Futter­ mittelzusätze sind dann an Futter­ mittel­hersteller geliefert worden. Diese verwendeten Sie für Ihr Tierfutter und verkauften diese weiter an Landwirte. Auch in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Sachsen und Brandenburg sind die Höfe davon betroffen gewesen.

Die Alternative zum Rührei: – Gerührter Pfannen-Tofu – nach Detlev Rudolf Art Für ca. 2 Personen: 450 g Natur Tofu oder Seiden Tofu / zerdrückt 1 Bund Petersilie / gehackt 1 kl. Zwiebel / fein gewürfelt 200 ml Milch 160 g Räucher-Tofu / fein gewürfelt 2 El Butter 1/2 Tl gemahlenes Curcuma schwarzen Pfeffer Salz

Butter in der Pfanne auslassen, Zwiebel darin anschwitzen, den zerdrückten Tofu und den fein gewürfelten Räucher-Tofu dazugeben, Milch und Curcuma (nicht zu viel, sonst wird es bitter) unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken; zuletzt die Petersilie unterrühren.

Würz Varianten: Das schwarze Hawaiianische Meersalz "Black Lava" ist - zuletzt damit gewürzt - ein knusprig nussig schmeckendes Erlebnis!

Das belastete Futter wurde neben Hühnern, auch von Puten und Schweinen gefressen. Inzwischen sind die betroffenen Höfe gesperrt und die ausgelieferten Eier wurden aus dem Verkehr gezogen.

In Niedersachsen wurde eine Stempel­ nummer möglicher dioxin-belasteter Eier veröffentlicht. Die Eier mit dem Erzeuger-Code 2-DE-0355461 überschritten die Höchstgrenze bei amtlichen Probeuntersuchungen .

Wie kann ich mich als Verbraucher davor schützen und die Gesundheit nicht gefährden?

Es wird von dem Verzehr dieser Eier abgeraten, so das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Ver­ braucher­schutz und Landes­entwicklung.

Laut Risikobewertung des Bundes­ institutes ist eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht zu befürchten, wenn über einen kurzen Zeitraum dioxinhaltige Eier verzehrt worden sind. Dennoch baut der Körper Dioxin nur langsam ab, daher sollte es möglichst wenig zu sich genommen werden. Auf einen langen Zeitraum gesehen, kann Dioxin zu Krebs führen, das Immunsystem stören, sowie Schild­ drüse, Verdauungstrakt und Atemwege schädigen. Bei den Kindern ist besondere Vorsicht geboten! Wegen dem geringen Körpergewicht sind die kleine Mengen bei Kindern kritischer, als bei Erwachsenen. Es sollten deshalb nicht mehr als ein bis zwei Eier pro Woche gegessen werden.

Wer die Herkunft der Eier trotzdem ermitteln möchte, muss selbst nach­ forschen. Der aufgedruckte Erzeuger­ code gibt Aufschluss über Betrieb und Stallnummern. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebens­ mittelsicherheit zeigt anhand von Listen alle zugelassenen Betriebe. Auf der EierPackung stehen die Zulassungsnummer. Somit kann der Hersteller bestimmt und so geklärt werden ob der Betrieb gesperrt wurde, oder nicht. Zum Thema eine Buchempfehlung: "Futter für´s Volk" – Volker Angres. Für Smartphones gibt es Apps zum Download, die bei der Identifizierung der Hersteller helfen können – mehr hierzu im Infokasten.

Die App für den sicheren Einkauf:

Schnell im Supermarkt eingekauft und das iPhone gezückt, mit der integrierten Kamera den Barcode anvisiert , ein Piepen ertönt und schon erscheinen sämtliche Informationen nebst Bild vom gescannten Produkt. Sei es Preisvergleich, Infor­ma­tionen über Inhaltsstoffe, Testberichte von der Stiftung Warentest uvm. Da auf einem Ei natürlich kein regulärer Barcode abzuscannen ist, tippt man einfach die Zahlen und Buchstaben ein, die auf dem Ei aufgedruckt sind und man wird darüber informiert, ob man es guten Gewissens geniessen kann.

Falscher Handyvertrag? Problemlos kündigen! Wer ein Handy sein Eigen nennt, setzt sich manchmal anfangs, vom totalen Enthusiasmus geblendet, nicht mit dem Thema Kündigung auseinander, 24 Monate sind ja noch ewig hin. Hier ist das App Aboalarm ein gutes

Hilfsmittel mit vorformulierten Kündigungsschreiben und über 300 geprüften Kündigungsadressen lässt sich die komplette Kündigung nebst eigener Unterschrift per FAX kostenlos versenden.


3

Anzeigensonderseite

In Ankum wird jetzt gekocht

Chefwechsel bei Aldi Nord

Bramscher Krankenhaus-Küche bekommt Geld bewilligt

Trotz neuem Manager alter Kurs erwartet.

Für die Modernisierung der Kranken­ haus-Küche in Bramsche hat das Sozialministerium eine erste Abschlagszahlung von 100.000 Euro bewilligt.

Nach mehr als einem halben Jahrhundert wird Top-Manager Hartmuth Wiesmann abgelöst. Anfang 2013 wird Marc Heußinger neuer Gesamtverantwortlicher.

Es wird eine sogenannte Verteil-Küche entstehen, was bedeutet dass das Essen künftig im Marienhospital in Ankum gekocht wird. Nach Aussage von dem KrankenhausGeschäftsführer Ralf Brinkmann wird es im Zuge dieser Umstrukturierungen keine Entlassungen geben. Es werden insgesamt rund 800.000 Euro in die Küchen im Bramscher Krankenhaus und in die Küchen im Marienhospital in Ankum investiert. 324.000 Euro in Bramsche und 456.000 Euro in Ankum. Zunächst wurden für beide Häuser

je ein Abschlag von 100.000 Euro bewilligt. Verantwortet werden beide Kranken­ häuser durch den Geschäftsführer Brinkmann, die beide zum NielsStensen-Verbund gehören. Das Essen wird künftig in Ankum zubereitet werden, was einiges erleichtern wird. Der Service wird für das Frühstück und Abendessen besser, weil die Patienten am Tag selbst vom Bett aus ihre Morgen- und Abendmahlzeit zusammenstellen können. Und nicht wie vorher, einen Tag zuvor wissen mussten, worauf sie am nächsten Tag Appetit haben könnten. Es werden künftig auch 300 Mahlzeiten mehr, doppelt so viele, wie bislang in Ankum zubereitet. In Zukunft werden Mitarbeiter aus Bramsche im Service vor Ort, in Ankum oder im Verbund der Servicegesellschaft eingesetzt und es werden frühzeitig Gespräche geführt, ohne dass es zu Entlassungen kommen wird.

Panorama Im

Foto: gesundheitsregion-os.de

Am Freitag, den 14.01.2011 bestätigte die Unternehmenszentrale in Essen den Bericht der Lebensmittelzeitung. Seit 1998 arbeitet der 44-jährige Heußiger für Aldi und bekleidet seit Jahresbeginn die leitende Position komissarisch.

Dem Fachblatt zufolge gilt er als Verfechter des bestehenden Aldi Nord Konzeptes. Viele Kenner der Discount-Szene halten jedoch das Aldi-Nord Konzept für weniger innovativ als das von Aldi-Süd.

NEUER RESTAURANTFÜHRER Bundesweit bekannter Restaurant­ führer Gusto veröffentlicht erste Gesamt­­ausgabe des kulinarischen Reiseführers. Schon innerhalb der letzen Jahre verbreitete sich der Gusto-Führer in Bayern und BadenWürttemberg. Nun erscheint endlich die erste bundesweite Gesamtausgabe. Der für seine redaktionelle Unab­ hängigkeit und bekannte Gusto- Führer wurde daraufhin nicht umsonst in den beachteten Ranglisten des Gourmet Portals www.restaurant-ranglisten.de berücksichtigt.

Café ■ Restaurant ■ Lounge

Trotz des immer steigenden Rufs des Gusto - Führers schließt das Restaurant, aufgrund seiner Unabhängigkeit, jegliche Beschreibung und Bewertung der finanziellen Interessen aus. Bekannt ist der Restaurantführer für seine zuverlässige Orientierungshilfe. Abwechselnde Bewertungen von unterschiedlichen Testern dienen zur größtmöglichen Objektivität und somit wird die Bewertung fair argumentiert dargestellt.

6. Stock

M & H r e b ü 6 Stock

do) n o M g i l a (ehem

NEUERÖFFNUNG IM Neueröffnung 15FEBRUAR Januar 2011 2011 Auch wenn Sie nicht in New York sind, bei uns bekommen Sie auch einen schönen Ausblick über den Dächern von Osnabrück.

»

Special Happy Hour `s

Panorama Cocktails Jeden Abend ab 21:00 Uhr alle Cocktails halber Preis

Café Panorama Neumarkt 7 49074 Osnabrück www.panorama-os.de

» Weintage » Großes Frühstücksbuffet Montag bis Donnerstag

Eine Fl. Wein (Rot oder Weiss) mit Crissini und Pesto für 9,99 €

Montag bis Donnerstag 9:00 - 01:00 Uhr Freitags & Samstags 9:00 - 02:00 Uhr Sonntags 10:00 - 24:00 Uhr

Was das Herz begehrt von A bis Z täglich von 9:00 - 11:30 Uhr inkl. Saft.

Für Nur 5,90 €

Jedes Glas Prosecco in der Frühstückszeit

2,- €


4

Anzeigensonderseite

Kinderkochen im Landgasthaus Kortlüke

Die Rezepte zum nachkochen: Nudelteig (Grundrezept)

Bologneser Sauce

Mousse au Chocolat

600 g Mehl 400 g Hartweizengrieß 6 Eier 10 g Salz 2 cl Olivenöl

30 g 300 g 1 2 EL 450 ml

100 g 50 g 3 125 ml

Eier aufschlagen, Olivenöl und Salz hinzugeben. Grieß und Mehl zusammen vermischen. Eier in den Schlagkessel geben und Mehl, Grieß dazugeben.

gewürfelter Schinkenspeck Hackfleisch (halb und halb) Zwiebel Tomatenmark Fleischbrühe Salz Pfeffer Paprika, edelsüß

Speck fein würfeln und auslassen, Hackfleisch zufügen und krümelig braten, Zwiebeln fein würfeln und mit anbraten. Tomatenmark, Brühe und Gewürze zugeben. Bei geringer Hitze ohne Deckel circa 30 Minuten schmoren. Abschmecken.

Zartbitter-Schokolade Vollmilch-Schokolade Eiweiß Schlagsahne

Schokolade zerbrechen und im Wasserbad langsam schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 3 Eiweiß steif schlagen und die warme Schokolade unterrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Mousse au Chocolat mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Ferienkalender 2011 Winter

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

Weihnachten

Baden-Württemberg

-

26.04. - 30.04.

14.06. - 25.06.

28.07. - 10.09.

02.11. - 04.11.

23.12. - 05.01.

Bayern

07.03. - 11.03.

18.04. - 30.04.

14.06. - 25.06.

30.07. - 12.09.

31.10. - 05.11.

27.12. - 05.01.

Berlin

31.01. - 05.02.

18.04. - 30.04.

03.06. + 29.06.

30.06. - 12.08.

04.10. - 14.10.

23.12. - 03.01.

Brandenburg

31.01. - 05.02.

20.04. - 30.04.

03.06.

30.06. - 13.08.

04.10. - 14.10.

23.12. - 03.01.

Bremen

31.01. - 01.02.

16.04. - 30.04.

14.06.

07.07. - 17.08.

17.10. - 29.10.

23.12. - 04.01.

Hamburg

31.01.

07.03. - 18.03.

26.04. - 29.04. +03.06. 30.06. - 10.08.

04.10. - 14.10.

27.12. - 06.01.

Hessen

-

18.04. - 30.04.

-

27.06. - 05.08.

10.10. - 22.10.

21.12. - 06.01.

Mecklenb.-Vorp.

07.02. - 19.02.

16.04. - 27.04.

10.06. - 14.06.

04.07. - 13.08.

17.10. - 21.10.

23.12. - 03.01.

Niedersachsen

31.01. - 01.02.

16.04. - 30.04.

03.06. + 14.06.

07.07. - 17.08.

17.10. - 29.10.

23.12. - 04.01.

Nordrhein-Westfalen

-

18.04. - 30.04.

-

25.07. - 06.09.

24.10. - 05.11.

23.12. - 06.01.

Rheinland-Pfalz

-

18.04. - 29.04.

-

27.06. - 05.08.

04.10. - 14.10.

22.12. - 06.01.

Saarland

07.03. - 12.03.

18.04. - 30.04.

-

24.06. - 06.08.

04.10. - 15.10.

23.12. - 04.01.

Sachsen

12.02. - 26.02.

22.04. - 30.04.

03.06.

11.07. - 19.08.

17.10. - 28.10.

23.12. - 02.01.

Sachsen-Anhalt

05.02. - 12.02.

18.04. - 27.04.

14.06. - 18.06.

11.07. - 24.08.

17.10. - 22.10.

22.12. - 07.01.

Schleswig-Holstein

-

15.04. - 30.04.

03.06. + 04.06.

04.07. - 13.08.

10.10. - 22.10.

23.12. - 06.01.

Thüringen

31.01. - 05.02.

18.04. - 30.04.

11.06. - 14.06.

11.07. - 19.08.

17.10. - 28.10.

23.12. - 31.12.


5

Anzeigensonderseite

Glosse

Leo’s Lebenszeichen

: t r e i t präsen

Vive la Liberpaté

„Die Familienbande geht essen“

Mit Gummi ist auch nicht immer gut w w w.reos-wohnwelt.de

sofort an holländische Wohnwagen auf unseren Autobahnen und ahnt, dass diese Nachbarn ein besonderes Verhältnis zum Freiluftwohnen haben. Wenn aber ein Holländer einen deutschen Campingplatz übernimmt, ist das eine spezielle Situation. Dass er sich mit rollenden Heimen auskennt, nimmt man ihm ohne Zögern ab. Aber wie viele holländische Köche kennt man? Oder, was fällt einem zum Thema Holland und Cuisine ein? Poffertjes? Käse? Frikandel? In den Tagen meiner Kindheit war es noch Echte Kinderfavoriten! Aber geht das, nach den selbstverständlich, dass Familien zum Camping Standards der Weltgesundheitsorganisation, auch fuhren. als Essen durch?

auch Zander, Pangasius und eine große Auswahl anderer Speisen. Besonders aufgefallen ist uns das leckere warme Baguette, als Gruß des Hauses, mit vier verschiedenen Dips – auf einem Campingplatz!

Im Verlauf der Siebziger Jahre wurde die Mittelschicht anspruchsvoller und das Fernreisen billiger. Bald verschwanden die Dachgepäckträger, oder waren nur noch auf Ford Granadas oder alten 200er Dieseln der südeuropäischen Gastarbeiter, wie man sie damals nannte, zu sehen. Irgendwann fuhr, wer auf sich hielt, gar nicht mehr mit dem Auto, sondern flog Vollpension mit Neckermann nach Mallorca oder in die Türkei.

Wenn ein Holländer einen deutschen Campingplatz übernimmt und zusätzlich den Ehrgeiz hat, dort ein anständiges Restaurant zu führen, dann hat das schon was Schräges, oder? Fahren Sie nach Die Weinkarte ist eher übersichtlich und auf die Saphir und Princessfahrer abgestimmt, denn die Bad Rothenfelde zum Campotel. gibt es natürlich immer noch. Damit kann man leben, da es ein gutes Bier für einen vernünftigen Preis gibt. 2 Erwachsene, 4 Kinder für rund 70 Euro inkl. ein Kaffee, zwei Desserts, je zwei Softdrinks für die Kinder, Wein und Bier für die Camping wurde eine Zweiklassenveranstaltung: Großen – fairer Sport! Junge Weltenbummler, die aus Geldmangel und Abenteuerlust mit winzigen Stoffhüllen reisten Der Clou aber: Johan Bosch, dieser holländische – und gesetzte, ältere Herrschaften in barocken Geschäftsführer, ist ein Innovationsverrückter. Wohnwagen, die Princess oder Rubin hießen. Wenn Beim ersten Frost baut er seine eigene Eisbahn. man aber Kinder hat, nicht nur die statistischen 1,6, In einer leerstehenden Halle hat er einen sondern viele Kinder. Wenn man 2-3 Hotelzimmer Bogenschießstand eingerichtet. Im Restaurant für die ganze Bande buchen müsste. Vielleicht wird es Sie überraschen, dass der gibt es verschiedene Leih-Lesebrillen für die Wenn man, ständig Entschuldigungen murmelnd, durch den Frühstücksraum kriechen würde, wegen der permanenten Ruhestörungen. Dann besinnt man sich auf die Vorzüge des Campings. Es gibt sogar mittlerweile Wohnwagen, die nicht so bescheuerte Namen haben. Was aber gastronomische Erleuchtungen angeht, hängt der geneigte Camper seine Erwartungen an die Platzgaststätte eher tief. Pommes und Currywurst. Im Sommer Eis und vielleicht ein ordentliches Schnitzel, das isses dann meist auch schon.

Platz Bundessieger in der Fit for Fun geworden ist. Vielleicht wundern Sie sich, dass es einen ernsthaften Saunabereich hat. Dass es einen echten Fitnessraum mit Spinninggruppe gibt und einen großen Festsaal. Aber was würden Sie sagen, wenn man im Restaurant Bodega wirklich ganz prächtig essen kann? Auch wenn man nicht, als Wohnwagenbewohner bei Gasmangel Zwangsgast ist? Ehrlich gesagt, finden wir den Namen des Restaurants auch merkwürdig. Es ist alles andere als eine spanische Weinkneipe, sondern das romantische, ehemalige Kühlgewölbe eines alten Waldkrankenhauses aus dem letzten Jahrhundert. Dort findet sich nicht nur eine ganze Reihe von Kindertellern, da stimmen auch die Preise. Ein Fischstäbchenteller geht bei 2,80 Euro los. Es gibt eine Spielecke, oben sogar IndoorTischtennisplatten und anderes Spielgerät.

Das Beste: Die Kellner haben ein dickes Fell für herumlaufende unter Zweijährige. Neben Klassikern wie Zwiebelschnitzel und Rumpsteak, Nun denkt der Deutsche zwar bei Campern auch Spaghetti Bolognese und Filetpfanne, hat es

grauen Panther. Am Besten aber: Vom 1. bis 12. Februar testet er täglich ein „All you can eat“ seiner riesigen, köstlichen, holländischen Pfannkuchen. Egal ob mit Nutella, Smarties, Paprika oder Schinken, für 4 Euro geht rein, was rein geht. Wer da nicht täglich ab 17.00 Uhr hingeht, ist selber schuld! Unsere Kinder werden es für den siebten Himmel halten! Wir empfehlen die Bodega im Campotel Bad Rothenfelde, 35 von 40 Punkten von uns. So sollte es für die Eltern der Gegend bald wieder selbstverständlich werden, auf den Campingplatz zu fahren.

Brüssel, sagt man, hat einen langen Arm. Brüssel steht für die EU und EU steht für Reglementierung. Und das sehen durchaus nicht alle ihre Bürger überwiegend positiv. Wer das witzig beschrieben lesen will, kauft das Büchlein „Bruno, Chef de Police“ von Martin Walker. Keine Angst, es ist auf Deutsch. Dort wird innerhalb einer Krimistory, wunderbar beschrieben, wie sogar die lokale Polizei, im ländlichen Frankreich, an einem Warnsystem gegen EU-Kontrolleure beteiligt ist. Sie hilft örtlichen Bauern ihre traditionellen, total nicht EU-konformen, Lebensmittel auf die regionalen Märkte zu bringen. Die moderne Hygiene-Résitance, Vive la Liberpaté mit Frischei, sozusagen. Aber auch hierzulande gibt es kleine, unbeugsame, gallische Dörfer des Widerstandes gegen die Regulationswut der Eurokratie. Man bekommt immer noch „Bückware“ von kleinen Hofläden. Dort werden, nach Omas Art, wundervolle Dinge hergestellt, an denen vermutlich auch noch niemand gestorben ist. So manche Restaurantküche wehrt sich mannhaft gegen Kühlketten und Waschzwangverordnung. Und was in einigen Multikulti-Grillbuden abläuft, ist ohnehin ein Fall für die ABCAbwehr der Bundeswehr. Dann sind da noch die sichtbaren Blüten des Hygienewahns, die einem den Atem, oder wahlweise das Kauen verschlagen können. Wenn meine kleine Tochter an der Fleischtheke die traditionelle Scheibe Kinderwurst bekommt, wird diese politisch korrekt mit der Gabel aufgespießt. Damit die Kleine sich nicht verletzt, nimmt die Verkäuferin sie dann, wie seit hundert Jahren, in die bloßen Finger und reicht sie über den Tresen. Der wirklich unfreiwillig, komischste Fall aber spielt sich tagtäglich direkt vor unseren Augen ab. Schauplatz: Irgendein Back-Shop vor einem Supermarkt. Die freundliche (manchmal), adrette (nicht immer) Dame hinter der Theke belegt ein frisches Schinken/Käse Sandwich, so wie das heute üblich ist. Vorne quellen malerisch Käse, Schinken, Tomate und Salat raus und weiter hinten ist nix. Ordnungsgemäß trägt sie dabei Einmalhandschuhe (die Betonung liegt auf „einmal“, so steht es auch auf der Verpackung). Sie tippt den Preis in die Kasse (immer noch in den selben Handschuhen) und nimmt… Geld entgegen (immer noch in den selben Handschuhen), um flugs die nächste Bestellung zu schmieren. Sie werden es erraten haben: Immer noch in denselben Handschuhen. Wahlweise kratzt sie sich zwischendurch am Kopf oder schüttet ein neues Tablett Brötchen in die Auslage, natürlich immer noch in den selben Handschuhen. Vielleicht ist es ein sprachliches Problem und sie denkt „einmal“ heißt einen am Tag. Möglicherweise kleben die Dinger nach vier Stunden schon so fest, dass ein kräftiger Bäckerbursche sie abends losflexen muss. Vielleicht aber, ist das auch eine sehr deutsche Form des zivilen Ungehorsams gegen den „langen Arm“ von Brüssel. Die Franzosen rebellieren aus Genusssucht, wir rebellieren aus Sparsamkeit. Das wäre ein Fest für die französische Presse, wenn sie es merkt. Ich zähle auf unsere lokale Polizei, dass sie das verhindert! Leo ist freischaffender Autor und Texter. Er arbeitet für verschiedene Publikationen. Seine Texte bilden allein seine persönliche Meinung ab und nicht die der GASTRORANT. Als Glossen sind sie naturgemäß überspitzt, frech und zuweilen ein bisschen böse – so wie das Leben eben.


6

Anzeigensonderseite

RESTAURANT Asiatisch genießen in brillianter Atmosphäre!

Ob Japaner, Mongole oder Chinese, Osnabrück hat wirklich vieles zu bieten. Aber eines fehlt doch wirklich. Ein Restaurant, das diese unterschiedlichen kulinarischen Komponenten miteinander vereint. Seit Mitte Dezember hat Osnabrück dies nun aber doch zu bieten. In der Pagenstecher Straße hat das Restaurant „Tang“ unter der Leitung des erfahrenen Gastronomen Ping Zhang eröffnet. Und der gebürtige Japaner versteht sein Handwerk. In seinem Restaurant mit über 200 Sitzplätzen kommt jeder auf seine Kosten. Ein taiwanesischer Innenarchitekt hat es geschafft, das traditionelle chinesische Ambiente durch indirekte Beleuchtung und gekonnte Farbgestaltung mit einem modernen Flair zu verbinden. Viel wichtiger ist aber das kulinarische Angebot. Und auch hier ist die Aus­ wahl für klein und groß wirklich vielfältig und vor allem erschwinglich. Ein Mittagsbuffet inklusive Suppe wird für 7,50 € angeboten. Und abends kann unter anderem à la carte gespeist werden. Besonders zu empfehlen sind allerdings das chinesische Buffet und das Teppan Yaki. Für 13,50 € kann nach Herzenslust am 13 Meter langen Buffet gespeist werden. Dabei reicht die Auswahl von Salat, über Fleisch und frische Meeresfrüchte sogar bis hin zum Highlight: den frisch zubereiteten Sushi-Spezialitäten. Beim Teppan Yaki handelt es sich um ein Gericht der japanischen Küche. Es wird auf einer Stahlplatte direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Die Zutaten kann jeder nach seinem persönlichen Geschmack zusammenstellen und mit verschiedenen Soßen verfeinern. Osnabrück verfügt also über ein neues Restaurant. Ein China-Restaurant mit japanischem und mongolischem Ein­ schlag, das Lebensqualität verspricht. Unser Fazit: Sehr guter Service und sehr gutes Essen zu einem unschlagbaren Preis. Ein wirklich lohnenswertes Erlebnis, was man nicht verpassen sollte und weiterempfehlen kann. Ich komme gerne wieder!


7

Anzeigensonderseite

Unsere aktuellen

Lirik Kusari

Kurs- & Seminarangebote:

Andreas Oeker

Michael Diekbreder

Wir begleiten die KampfkunstAkademie Magdangal in ihren verschiedenen Kampfkünsten und interviewen in dieser Ausgabe den Kurs Muay Thai (Muay Thai Boran und Thai Boxen). Muay Thai Boran / Thaiboxen Muay Boran ist das traditionelle Muay Thai, welches aus Thailand stammt. Das Muay Boran ist eine sehr harte Kampfkunstart. Sie beinhaltet Freikampf in Form eines Showkampfes, es werden mit diversen Waffen, Faust, Ellenbogen, Knie, Bein und Schienbein trainiert. Das Thaiboxen ist die Art sich im Muay Thai zu messen. Es ist die Wettkampfform. Es wird geboxt, mit den Ellenbogen geschlagen und mit dem gesamten Bein getreten. Auch diese Kampfsportart ist sehr hart und verlangt sehr viel Disziplin. Wir haben in dem Kurs Muay Thai Boran den Schüler Andreas Oeker interviewt. Gastrorant: Andreas, wie lange trainierst du in der Kampfkunst-Akademie Magdangal? Andreas Oeker: Ich trainiere seit drei Jahren bei "Jacky" in der Kampfkunst Akademie Magdangal.

Gastrorant: Was trainierst Du in der Kampf­ kunst-Akademie Magdangal?

ponent für Spedition- und Logistik­ dienstleistungen bei der SHT Schwagstorf tätig.

Andreas Oeker: Ich trainiere die ganze Zeit Muay Thai Boran. Nebenbei habe ich noch Einzeltraining bei Jacky. Wir trainieren Kick-Boxen, manchmal Mixed Martial Arts. Kommt darauf an, in welche Wettkämpfe wir gehen, was wir machen müssen.

Gastrorant: Warum ist dir das Training in der Kampfkunst-Akademie so wichtig?

Gastrorant: Ist das Training leichte Kost, oder wie muss man sich das vorstellen? Andreas Oeker: Das Training ist immer sehr, sehr hart. Das muss man schon sagen. Es ist sehr konditionell. Wir gehen immer an unsere Grenzen. Gastrorant: Welche Wettkämpfe konntest du schon begleiten? Andreas Oeker: Wir hatten schon diverse Wett­ kämpfe. Wir waren auf der Weltmeisterschaft. Ich persönlich war auf der Europameisterschaft und bin dort vierter geworden. Auch ein guter Titel, aber leider nicht gewonnen. Gastrorant: Was machst du beruflich? Andreas Oeker: Ich bin als Kaufmann und Dis­

Andreas Oeker: Kampfkunst hilft auch bei der Arbeit, gerade nach vorne zu gehen, konditionell immer dabei zu sein. Auch mal 14 Stunden zu arbeiten und niemals aufzugeben. Kampfkunst bei Jacky Magdangal ist einfach top. Gastrorant: Bist du Single, was machst du in deiner Freizeit? Andreas Oeker: Privat bin ich leider noch Single und sonst freizeit-technisch hab ich noch einen Fitnessclub, den wir in Neuenkirchen bei Bramsche, wo ich herkomme, eröffnet haben. Den leiten wir ehrenamtlich. Wo wir auch mal Fußball spielen und ein bisschen geboxt wird. Gastrorant: Vielen Dank! Das vollständige Interview können Sie sich unter: www.gastrorant.de ansehen.

Kinder-Kung-Fu (Shinri-Eno-Michi) Kinder - Grappling Kinder - Mendo - Schwert - Nudelkampf Kinder - Bujinkan Budo (Taijutsu / Ninjutsu) Kinder-Kung-Fu (Wushu) Kinder- Kickboxen Kinder-Muay-Thai (Thai-Boxen) Kinder Muay Boran (Traditionelles Muay-Thai) Kick-Boxen (für Jugendliche von 13 - 16 Jahre) Shinri-Eno-Michi (Philippinisches Kung-Fu) Shinri-Eno-Michi (Self-Defense) Muay Boran (Traditionelles Muay-Thai) Muay-Thai (Thai-Boxen) Kick-Boxen Bujinkan Budo (Taijutsu / Ninjutsu) Wushu San Shou - Sanda Shotokan Karate Mixed Martial Arts Waffenformen Wettkampftraining Schwanger Fit Women`s Power Senioren Kurse Gymnastik Pilates Kiko (Meditation) Jiyu - Undo (Kraft und Konditionstraining) Magdangal Power Moves Salsa Tanzen Personaltraining

Michael Diekbreder

Jurij Hirsch

Adrian Wolf

Kampfkunstakademie Magdangal Pottgraben 16 - 17 I 49074 Osnabrück Telefon: 0157 - 71 36 77 46 www.kampfkunst-magdangal.de

In der nächsten Ausgabe begleiten wir den Kurs Mixed Martial Arts (MMA) !

Kampfkunsttraining – Kampfsporttraining Kinder und Jugendliche

Alle Kurse als Video unter www.gastrorant.de zu sehen!

"Ich bin 4 Jahre alt und mache schon seit 5 Jahren Kampfsport!"

Thai -Boxe n

Jugend

liche -

K ick-B

K inder-K oxen

ic Shinri-Eno-M

ick-Boxe n

ritten hi Fortgesch

Sh

Fu (Wushu) K inder-Kung-

Bujinkan B udo (Taiju tsu

/Ninjutsu)

o-M ich inr i-En

i A nf än

ger


8

Anzeigensonderseite

Arnaldos BLOG Interview mit Björn Lindemann

Nach der sehr guten Resonanz des letzten Blogs ( über 900 Klicks) setzen wir die Interviewserie mit Björn Lindemann fort. Arnaldo: Was habt ihr so gemacht im Neujahr?

Arnaldo mit Tochter Alessia ✁

Ausschneiden, mitbringen und 10% sparen!

Pizzeria La Chiesa Ich empfehle Euch TEANUM Otre Primitivo 2009 / 750 ml / 15% Vol. weitere Infos www.foggiaweine.de

Euer Arnaldo

e 1 Flasch s ch e n ab 6 Fla s ch e n ab 18 Fla

12,00 € 7,85€ 6,65 €

Björn Lindemann: Ja, zu Hause gegessen, Feuerwerk angeguckt. Dann haben wir so eine verrückte italienische Familie besucht, wo die Hölle los war zu Hause. Arnaldo: Wer war denn die Familie? Björn Lindemann: Das will ich jetzt so nicht deuten, nachher gibt es Probleme. Dann haben wir Euch noch ein bisschen besucht und eine andere Familie noch besucht und ordentlich gefeiert, ordentlich getrunken und war ganz schön, sind ganz gut reingerutscht in das neue Jahr. Arnaldo: Was ist dein Ziel in den nächsten Monaten? Björn Lindemann: Gesund zu bleiben. Arnaldo: Und von den anderen hübschen Frauen, die du alle kennst?

ausgezeichnet mit der Silbermedaille bei der AWC Vienna Jahrgang 2010

Björn Lindemann: Ich habe eine zur Zeit, da sind die anderen außen vor. Also, die müssen sich hinten anstellen. Nein, alles gut. Jetzt kommen wir mal zu dir Arnaldo. Björn Lindemann fragt Arnaldo: Wie war euer Weihnachtsfest, Silvester?

Jürgen Drews auf der Ü40 Party im Alando Hier steckt mehr – als Frische drin

Wir von Manss handeln seit über hundert Jahren mit frischen Lebensmitteln. Unser Produkt hat sich dabei kein bisschen verändert: Leidenschaft für das Mögliche.

Manss Fruchtimport Osnabrück GmbH Neulandstrasse 18/20 49084 Osnabrück T +49 (0) 541 50 04 812 www.alles-frisch.de

Wie habt ihr so gefeiert? Arnaldo: Weihnachten haben wir hier gefeiert. Nach dem Ingolstadtspiel habe ich ja gesagt, wenn wir gewinnen, trinke ich eine Flasche von dem grandiosen GRAN TIATI, ein sehr guter Wein natürlich. Habe ich aber nur eine Flasche getrunken, weil bei der zweiten Flasche war ich schon unterm Tisch. Dann Silvester haben wir gefeiert, so mit ein paar Leuten. Du kennst sie ja bestimmt auch. Da war unser guter Freund aus Marokko. Der ist jetzt leider nicht hier, der ist in Marokko. Ja, dann jetzt Januar, es regnet die ganze Zeit, sehr schwach von der Stadt Osnabrück, das sehr wenig gestreut wurde. Denn viele Leute habe ich gesehen, die haben sich weh getan. Viele Kumpels, die jetzt hier reinkommen mit einem Gips am Arm, Gips am Fuß. Warum sag ich, weil die ausgerutscht sind, ganz normal. Björn Lindemann: Was ist mit deinem Portugal-Aufenthalt, was ich so mitbekommen habe am Rande?

Arnaldo: Ja, ich wollte ja gerne nach Portugal fliegen, weil ich wollte das Land ja auch mal unterstützen. Björn Lindemann: Dann möchte ich an dieser Stelle ein Schlusswort sprechen. Wir hoffen für uns alle, es wird ein schönes Jahr. Arnaldo: Ach, das wollte ich auch noch sagen als Schlusswort. Dankeschön für das super schöne Tor gegen Ingolstadt. Denn damit hast du unser Herz wieder so glücklich gemacht. Jetzt haben wir 18 Punkte und wenn du so weitermachst wirst du noch viele Tore schießen. Wo ich natürlich leider traurig bin. Denn so ein Talent wie Du, so ein guter Spieler.Wenn du bald in der 1. Liga spielst. Schade für uns Osnabrücker!


Anzeigensonderseite

9 Blankenburger Straße 21 49565 Bramsche www.mietstudio-bramsche.de info@mietstudio.de 05461/8826528 Mo–So: 10–22 Uhr

In Bramsche eröffnet am 12.02.2011 ein professionelles Miet- und Fotostudio. Die Studiofläche erstreckt sich über insgesamt 200 qm. Der Shootingraum hat eine Grundfläche von 9,21m x 6 m und eine Deckenhöhe von 3,10. Hier besteht die Möglichkeit diverse Szenerien aufzubauen. Das Studio verfügt über ein Hinter­ grundsystem mit 9 verschiedenen farbigen Rollen, diverse Stellwände mit unterschiedlichen Tapeten. Ein Schmink bzw. Umkleidezimmer, ein Büroraum mit Computerplatz ist nutzbar, ebenso eine Küche mit gemülicher Sitzgruppe. Es stehen qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung, die gerne helfend zur Seite stehen, die auch Bilder bearbeiten können oder gleich auf einem hochauflösenden Großfotodrucker Epson Stylus Pro 7900 in 61cm breite drucken können.

Ein weiterer Seminarraum ist ab spätestens März 2011 fertig. Dort wird es verschiedene Work­shops z.B. Photoshop, Schminken für Fotografen etc. von qualifizierten Dozenten geben. Als Neuling hat man die Möglichkeit an Fotoworkshops zu verschiedenen Themen (z.B. Grundlagen der Studiofotografie) teilzunehmen. Wem für seine Fotosession noch das richtige Model fehlt, kann entweder an Modelsharings teilnehmen, oder aber auf eine große Datenbank an Modellen zugreifen. Professionelles Equipment in Form von 8 Blitzköpfen und diversen Lichtformern, Reflektoren, Tubes, Barndoors, Filterfolien, Waben, Schirme ist vorhanden. Stative, teilweise auf Rollen und Mobile Hintergrundsysteme. Alles mit wahlweise Funk oder Infrarot Auslösern. Ein Breitband Internetanschluss mit 100 MBit ist nutzbar.

Wer kennt es nicht: Die Suche nach dem passenden Geschenk! der Junggesellinnenabschied … Nina berichtet in Gastrorant über ihre Neu-Entdeckung in Osnabrück! Meine beste Freundin heiratet in ein paar Wochen und ich sollte alles organisieren. Meine Anforderungen waren simpel: außergewöhnlich, unver­ gesslich und einfach atemberaubend! Ich überlegte nicht lange und fragte meine Freundin Sarah. Sie ist immer informiert und hat die tollsten Ideen. Durch sie bin ich bei Facebook fündig geworden. Sie nannte mir die Seite der MEA BAR. Gleich mal drauf geklickt, hatte ich das Gefühl angekommen zu sein. Ich fand genau die Mischung, die ich suchte. Anders, ungewöhnlich, klassisch und dennoch Glamour und Lifestyle. Das Geschenk war perfekt! Ein Cocktailabend mit einem Fotoshooting in einer tollen Location und mit Styling-Beratung. Wo gibt’s denn so was? Sofort schickte ich an alle eine Rundmail. Nachdem ich alle Mädels in´s Boot geholt hatte, haben wir einstimmig entschieden das Styling- und Beratungs­ paket mit zu buchen. Der Ablauf war genial: Wir hatten uns für eine DDRKulisse entschieden und wurden von dem Barkeeper, dem Photographen und der Stylistin begrüßt.

Anschließend haben wir uns mit einem Cocktail eingestimmt und die mitgebrachten Outfits angezogen. Den Rest könnt ihr Euch bestimmt denken. Ich kann es Euch nur empfehlen. Probiert es aus und lasst Euch überraschen. Wir hatten selten so viel Spaß und definitiv noch NIE so einen super Jungesellinnenabschied. Hier seht ihr meine Lieblingsbilder von dem Abend. Bis zur nächsten Ausgabe, Eure Nina

25€

ab nden u t S 2 r fü


10

Anzeigensonderseite

Gastrorant Valentinstag Umfrage mit Kati & Max

Kati und Max haben sich für GASTRORANT auf den Weg gemacht und haben die Osnabrücker gefragt, welche Bedeutung der Valentinstag für sie hat? Sämtliche Videos finden sie unter www.gastrorant.de

Wir wünschen allen Frischverliebten einen schönen Valentinstag! Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.30–18.30 Uhr ∙ Sa. 8.00–16.00 Uhr ∙ So. 9.30–12.30 Uhr

Lotter Straße 32 ∙ 49078 Osnabrück ∙ Telefon: 05 41 / 4 99 17 Hauptstraße 99 ∙ 49205 Hasbergen ∙ Mobil: 01 71 / 9 03 04 17

GROSSES CASTING BEI CUP & CUPs

AB F EB C A ND RUA R : LE L D INN I G H T ER ! SEIEN SIE DER VERFÜHRER... und überraschen Sie Ihren Partner! Genießen Sie romantische Stunden zu zweit und planen Sie gemeinsam mit unserem freundlichen Team DAS DINNER – DAS AMBIENTE AUSSERGEWÖHNLICHE – AUFMERKSAMKEITEN – UND NOCH VIELES MEHR!

Vielen Dank an Musik Produktiv für die Leihgabe der Instrumente! Veranstalter: IN.FORM! LifestyleEntertainment

www.cupandcups.de NEUER GRABEN 13 ∙ 49074 OSNABRÜCK TELEFON: 0541.120980-0 ∙ FAX -20


11

Anzeigensonderseite

Dienstleister für Gastronomen Spezialitäten Manufaktur Wöste Hanstein Schon einige Köche aus der Region verzichten völlig auf die Zugabe von Öl in ihren Salaten und arbeiten nur noch mit den Aperitif Essigen von der Spezialitäten Manufaktur Wöste Hanstein. Spezialität: Essig und Öl Aperitif Essige enthalten 3% Säure statt regulär 5 - 6 % Säure. Die Essige sind nicht nur für Salate gedacht, sondern auch in der Aperitif/ Dessert Verwendung zu finden. Zur Verarbeitung kommen Exoten wie Passionsfrucht, Marille, Dattel/Feige, Cranberry, Mango und einige mehr vor. Beim klassischen “Sektempfang“ staunt man, wenn Cranberry Essig mit Sekt angerichtet wird. Tipp: Zum normalen Tomaten/ Mozzarella Salat reicht es völlig aus, statt dem Öl und Essig, nur Dattel/Feige Essig zu verwenden. Ebenso im Sortiment sind feine aromatisierte Öle vom Steinpilz über Trüffel, Bärlauch, mediterraner Kräuteröl, Sanddorn, die auf verschiedene kaltgepressten Öle wie Oliven, Traubenkern oder Raps basieren.

Sepzialität: Brände Das große Hobby von Herrn Hanstein sind die Brände. In früheren Jahren waren ihm die handelsüblichen Brände zu hart. Aus diesem Grund beschritt Herrn Hanstein neue Wege. Er begann die ursprünglich klaren Obstler in Eichenfässern zu lagern und mit der jeweiligen Frucht zu veredeln. Nach vier Jahren Lagerzeit entsteht so eine milde, weiche Spirituose, die mit althergebrachten Bränden nicht mehr zu vergleichen ist. Alle klassischen Obstsorten werden gebrannt. Darüber hinaus auch Spezialitäten, wie schwarze Johannisbeere, sortenreine Apfelbrände, Kirschbrände mit Honig, Williams mit Honig, Aronia und vielen mehr. Wenn Sie Interesse haben an einer Weinprobe oder Essig- und Ölverkostung, dann nehmen Sie Kontakt auf mit der Spezialitäten Manufaktur Wöste Hanstein. Spezialitäten-Handel Wöste-Hanstein 49179 Ostercappeln-Schwagstorf Westerkampstraße 1 Telefon 0 54 73 / 95 98 64

Gastrorant verlost 20 Mr Scheck Gutscheinbücher

Der erste osnabrücker Wasch­salon ausschließlich mit Öko­strom und dennoch nicht teuer! Washsaloon, Barfeeling unter einem Dach erleben – an der Bar kann sich jeder verwöhnen lassen, während sich die Wäsche gleichzeitig wie von selbst wäscht.

Öffnungszeiten: Washsaloon 8.30 – 22.00 Bar 8.30 – open end 05 41 - 5 97 88 24

Nutzen Sie auch unseren Bring- und Holdienst !

6

T!

Z BRING- U LIT

HOLDIENS ND

in nur Stunden

6 kg Wäsche pro Waschgang 9,90 € + 10,- € Anfahrtskosten innerhalb Osnabrück

18 kg Wäsche

pro Waschgang 19,90 € + 10,- € Anfahrtskosten innerhalb Osnabrück

Um eins dieser Exemplare zu erhalten, müssen Sie nur die folgende Frage beantworten:

Wann ist Valentinstag? a) 14. Februar

nd Bring- u

Holdien

s t 

Zu unseren Kunden gehören: Kliniken, Hotels, Frisöre, Studenten, Rentner, uvm.

b) 8. August Sie wissen die Antwort? Dann schicken Sie Ihre Antwort unter info@gastrorant.de mit dem Betreff Gewinnspiel

B


12

Anzeigensonderseite

Gastro: Job und Service ein Portal für die Gastronomie

JOB

SERVICE

EQUIPMENT

Ab der Februarausgabe haben Sie bei " Gastro: Job und Service" die Möglichkeit in Form von Kleinanzeigen Ihre Stellenausschreibung publik zu machen. JOB: Sie suchen z.B. Jungkoch, Barkellner, Thekenpersonal, Cocktailmixer, Spülkräfte Sie sind Koch und suchen ein neues Aufgabenfeld? Du bist ein Student und suchst einen Job in der Gastronomie?

Stellenanzeige: Zum 1. März suchen wir einen Koch. Infos und Bewerbung: Zinnober Johannisstraße 37/38 49074 Osnabrück Tel.: 0541/5806077

Equipment: Sie suchen Zelte, Traversen, Lichtanlagen! Sie sind Dienstleister und vermieten professionelles Equipment. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und informieren Sie sich unter www.gastrorant.de. Für unseren neuen Yogo´s Frozen Yogurt Store in der L&T Markthalle in Osnabrück suchen wir

einen (m/w) Storemanager- Anwärter Dir liegt Verkaufen im Blut, Du bist kommunikativ und hast Spaß am Umgang mit Menschen? Wir bieten Dir einen abwechslungsreichen und verantwort­ ungsvollen Job mit Aufstiegschancen in einem jungen Start-Up.

SAVE the DATE

Termine und Insider-Tipps, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten

28.01.2011 und 11.02. 2011

Varusschlacht

Labskaus & Grünkohl & Co … deftige Küche Pro Person 13,- € excl. Getränke Anmeldung telefonisch erbeten! Tel.: 05468 / 93 960 Vennerstr. 69 49565 Bramsche – Kalkriese e-mail : gasthaus-varusschlacht@gmx.de Januar/Februar 2011

ARS COQUENDI

Die Kunst des Kochens Melden Sie sich an und genießen Sie einen unvergesslichen Abend! Weitere Informationen bei Anruf! 29.01.2011 Der Männerkochkurs 05.02.2011 Kochen ohne Glutamat 12.02.2011 Steife Brise – Der Fischkochkurs (bereits ausgebucht) 18.02.2011 Thailändische Küche 26.02.2011 Braten, Soßen & Co. Oeseder Straße 105 – 49124 Georgsmarienhütte – Oesede Tel. 05401 / 365 98 98 Kochkurse Beginn ab 18:00 Uhr

Service: Sie suchen z.B. einen Tischler für Ihre Außenterasse? Als Dienstleister möchten Sie sich bei Ihrer Zielgruppe präsentieren.

Termine Frühjahr 2011

TraumStoff

Gestaltung einer Kreativ BOX 1 Abend jeweils Donnerstag 19:00 – 22:00 Uhr 27.01.2011 10.02.2011 24.02.2011 10.03.2011 31.03.2011 Kursgebühr 15,- € pro Person und Abend Bierstraße 16 49074 Osnabrück Tel. 0541 – 20 23 623 www.traumstoff.eu Termine Frühjahr 2011 Patchwork to Go Pro Person je angefangene Stunde 4,50 € Mittwochs 9:00 – 14:00 Uhr Bitte Nähzubehör mitbringen! 09.02.2011 und 23.02.2011 09.03.2011 und 23.03.2011 06.04.2011 und 20.04.2011 Krahnstraße 35 49074 Osnabrück Tel. 20 23 623 (5 min Fußweg vom TraumStoff-Laden) rechts neben „eyes and more“ / Theaterpassage)

Gastronomie-Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Interessiert? Dann sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gerne per Email - an: Yogo´s Frozen Yogurt RCD Concept UG (haftungsbeschränkt) Timmermanufer 56 48429 Rheine Tel.: 0162 - 3621304 Email: info@yogos.de

Januar Februar

Mo., 24.01.2011

So., 30.01.2011

Kampfkunstakademie Magdangal:

Hausflohmarkt von 14 bis 17 Uhr Das „Engels im

Selbstverteidigung für Frauen, jeden Montag. Die ersten 5 Anmeldungen bekommen eine Vergünstigung. Alter ab 12 Jahren. Voranmeldung erwünscht! Pottgraben 16/17 49074 Osnabrück Tel.: 0157/71367746 Do., 27.01.2011 Weinprobe mit dem Weinhandel Riemann im TATORT ENGELS „Deutsche Weine und seine Traditionen“ Referent: Tim Riemann Beginn: 19 Uhr Preis: 45 Euro inkl. kleinen korrespondierenden Tellergerichten. Bitte reservieren Sie rechtzeitig. Adolfstraße 40 49076 Osnabrück Tel.: 0541 / 66 87 319 www.tatort-engels.de info@tatort-engels.de Öffnungszeiten: Di. - Sa. ab 18:00 Uhr

Jagdschlösschen“ trennt

sich von seinen Restbeständen, wie Geschirr, Weinen, DekoArtikeln, etc. Dazu wird für die Besucher ein Kuchenbüffet und diverse Kaffeespezialitäten angeboten. Philipp-Sigismund-Allee 2 49186 Bad Iburg 05403 / 79 43 40 Fr., 04.02.2011

Zinnober

1. Freitag im Monat Candle Light Dinner Johannisstraße 37-38 49074 Osnabrück Tel. 0541 / 580 607 7

Impressum Herausgeber: Christine Arnoldt Stefan Christoph Kny Nobbenburger Straße 13 49076 Osnabrück Telefon 0541 / 970 32 61 Mobil 0173 / 286 18 30 Geschäftsführer: Christine Arnoldt Stefan Christoph Kny Redaktion: Christine A. Julia M. Layout/ Satz: LIETZI.DEsigned askadvertising GbR Kevwatta K. Fotos: Stefan Christoph Kny Internet www.gastrorant.de info@gastrorant.de Druck MegaDruck.de GmbH Eichendorffstraße 34b 26655 Westerstede Telefon +49 (0) 4488 525 400 Telefax +49 (0) 4488 525 401 Der Nachdruck, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Genehmigung von askadvertising GbR. Keine Haftung für Bild- und Textbeiträge, die unverlangt eingesandt wurden. Trotz sorgfältiger Prüfung kann für eventuelle Druckfehler keine Gewähr übernommen werden.

Gastrorant Januar 2011  

Gastrorant monatlich erscheinende Zeitung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you