Page 1

März/April 2018

Heimat- und Urlaubsmagazin fĂźr den Bayerischen Wald

Kost nix!

Veranstaltungskalender, Ausflugsziele und kulinarische Highlights www.facebook.com/dawaidler | www.waidler.com


Na

tio

Bayerisch Eisenstein

Bodenmais

2

na

lp

Nationalpark Šumava

ar

k

Ba

ye r

8

is c

Lindberg

he

7

r

W al

Langdorf REGEN

10

TSCHECHIEN

d

Zwiesel

2/9

4

Frauenau

Mauth MitterNeuschönau firmiansreut

Spiegelau Regen Kirchdorf i. Wald

St. Oswald1/5 Riedlhütte

Eppenschlag Kirchberg i. Wald

3

Haidmühle

6

Hohenau

Grafenau

Freyung

Schönberg 12

Finsterau

Neureichenau

Ringelai

11

Schöfweg Waldkirchen

IL Z

Deggendorf Tittling

Fürsteneck

Eging a. See Ruderting Obernzell DON

AU

Passau

ÖSTERREICH

AUF EINEN BLICK … 1 Grafenau STARKBIERFEST MIT STARKBIERPREDIGT 1. - 3. März 2018

5 Grafenau FAMILIENEINKAUFSSONNTAG 25. März 2018

9 Neuschönau OSTERSPASS AM BAUMWIPFELPFAD 1. + 2. April 2018

2 Langdorf / Neuschönau TRADITIONELLES STARKBIERFEST 3. März 2018

6 Schönberg PALMRITT – REITERPROZESSION 25. März 2018

10 Regen OSTERRITT IM STADTGEBIET 2. April 2018

3 Freyung TRADITIONELLES STARKBIERFEST 8. - 10. März 2018

7 Finsterau EIERMARKT IM FREILICHTMUSEUM 25. März 2018

11 Waldkirchen 4. WOIDKIACHNA WIRTSHAUS-ROAS 28. April 2018

4 Spiegelau TRADITIONELLES STARKBIERFEST MIT GSTANZLSÄNGERIN 10. März 2018

8 Zwiesel ZWIESELER OSTERNEST 31. März - 1. April 2018

12 Deggendorf DIWA – DIE ENTDEGGERMESSE 28. April - 1. Mai 2018

Impressum: Redaktion, Anzeigen und Gestaltung: Agentur WEISSRAUM – nachhaltig gestalten | Hauptstraße 12 | 94481 Grafenau Tel. +49(0)8552 97476-0 | Email: waidler@weissraum.media | www.weissraum.media Druck und Vertrieb: Druck&Service Garhammer GmbH | Straßfeld 5 | 94209 Regen Tel. +49(0)9921 882270 | Fax +49(0)9921 8822719 | Email: info@garhammer-druck.de | www.garhammer-druck.de Änderungen vorbehalten! Die Angaben in diesem Heft basieren auf Informationen von Tourismusinfos, Veranstaltern und Inserenten. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt die Redaktion für Vollständigkeit, abgesagte Veranstaltungen, Übertragungs- und sonstige Fehler sowie für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder keine Haftung. Alle vom Verlag gestalteten Anzeigen, Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck, auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Verlag! Da Waidler erscheint 6mal pro Jahr, Auflage 15.000 Stück.

2

m

Da Waidler


Foto: Museumsdorf Tittling

Liebe Leser, Wir heißen Sie ganz herzlich willkommen im Bayerischen Wald und in der neuen Ausgabe des „Waidler“. So herrlich es auch war, durch verschneite Landschaft zu wandern oder über Schlittenhänge zu rodeln, so sehr freuen wir uns jetzt auch auf Sonne, Blühen und Grünen. Der Frühling drängt mit aller Macht herein und unter letzten Resten des Winters recken sich die Krokusse, Narzissen und Hyazinthe, um wieder Farbe ins Leben zu bringen. Rudi Mautner

Hans Garhammer

Und gerade zu Ostern bieten Gemeinden und die Freilichtmuseen der Region wieder viele Veranstaltungen rund um das Osterfest am. Von den Rauhnächten des Winters wechselt man nun in den Frühling, die Tage werden wieder länger und die ersten warmen Sonnenstrahlen lassen die Natur wieder neu zum Leben erwachen. Kultur und Freude gehören wieder zusammen wie beim Grafenauer Frühling. Es sprießt und duftet wie die ersten frischen Kräuter in der Bayerwald-Küche. Zeit für Genuss und Lebensfreude. Dazu lädt Sie der „Waidler“ wieder gerne ein.

Rudi Mautner

Hans Garhammer

Redaktion, Gestaltung & Marketing

Druck & Vertrieb

Da Waidler

m

3


15

6 33

18

49

29 30 UNSERE REGIONEN

RUBRIKEN

5-24

6-7

FRÜHLING IM GARTEN

18-19

HITS FÜR KIDS

50-51

KULINARISCHE HIGHLIGHTS

WAIDLER-STÄDTE

Grafenau Freyung Waldkirchen Regen Zwiesel (Seite 26-44)

26-44 NATIONALPARK

FERIENREGION Bayerisch Eisenstein

Frauenau Hohenau Kirchdorf i. Wald Langdorf Lindberg Mauth-Finsterau Neuschönau Schönberg-Eppenschlag Spiegelau St. Oswald-Riedlhütte Zwiesel

45 SCHÖFWEG 46-49

PASSAUER LAND/REGENSBURG

52-53

DEGGENDORFER LAND

54-55

4

m

DREISESSELGEMEINDE HAIDMÜHLE

Da Waidler

Titelfoto: Wandern auf dem Qualitätswanderweg Goldsteig Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V., Andreas Hub Bildnachweise: Rudi Mautner, Touristinformationen, Tourismusverband Ostbayern (www.ostbayern-tourismus.de), Marco Felgenhauer (www.woidlife-photography.de), Konzertagenturen, Theater Passau


5

TSCHECHIEN

Na

tio na

lp a

4 REGEN

Nationalpark Šumava

rk

1

Ba

ye r. W al

Zwiesel

d

1

GRAFENAU

2

Regen Grafenau

Freyung

Waldkirchen

Z IL

Deggendorf

DON AU

Tourist-Info Grafenau Im Rathaus 94481 Grafenau Tel. 08552 962343 tourismus@grafenau.de www.grafenau.de

3

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr Freitag: 08.00 - 13.00 Uhr Samstag: 10.00 - 11.30 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr Sonntag und Feiertage 09.30 - 11.30 Uhr

Passau

3

2

FREYUNG

WALDKIRCHEN

Tourist-Info Freyung Direkt im Kurhaus 94078 Freyung Tel. 08551 588150 touristinfo@freyung.de www.freyung.de

Tourist-Info Waldkirchen Marktplatz 17 94065 Waldkirchen Tel. 08581 19433 tourismus@waldkirchen.de www.waldkirchen.de

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 08.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag 10.00 - 14.00 Uhr

5

4

REGEN

ZWIESEL

Tourist-Info Regen Schulgasse 2 94209 Regen Tel. 09921 60426 tourist@regen.de www.regen.de

Tourist-Info Zwiesel Stadtplatz 27 94227 Zwiesel Tel. 09922 5001692 touristinfo@zwiesel.de www.zwiesel.de

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08.00 - 17.00 Uhr Samstag, Sonntag, Feiertage 10.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten: siehe S. 27 Veranstaltungen rund um Zwiesel finden Sie in der Rubrik

Ferienregion ab Seite 26 Da Waidler

m

5


t h c a w r e r u t a N e i D Frühling im Garten Die ersten Frühlingsblüher bringen bereits ab März Farbe ins Beet. Nach einem langen Winter können Sie endlich Blumen wie Primel oder Stiefmütterchen in den Garten pflanzen und so die Gartensaison einläuten. Auch die Samen für den ersten eigenen Salat der Saison liegen schon bereit. Wer mit Gewächshaus gesegnet ist, der hat ja vielleicht schon gute Chancen mit den Sorten, die auch mal eine Frostnacht abhaben können. Aber fürs Freiland rät Gärtner Markus Liebl: Abwarten und Alternativen nutzen. Auch wenn die Ungeduld langsam Überhandnimmt, sollte man bei einigen Pflanzen noch mit der Pflanzung im Freiland bis Mitte Mai warten. Viele Blumen oder Gemüsesorten reagieren empfindlich auf die späten Fröste und sollten daher unbedingt erst nach den Eisheiligen ausgepflanzt werden. Die Seele braucht dennoch langsam frisches Grün. Den Farbtupfer liefert Alexandra Liebl ebenso wie andere Floristen mit Schnittblumen und jetzt natürlich mit Frühlingsblühern aus der Zwiebel, die später vom Tisch in den Garten ziehen dürfen; oder mit dekorativen Gestecken, die mit etwas Fantasie auch selbst gefertigt werden können.

TAG DER OFFENEN GÄRTNEREI Samstag, 21.04.2018, von 8.00 - 16.00 Uhr geöffnet ∙ Große Auswahl an Pflanzen für Beet und Balkon ∙ Alles für Ihren Gemüse- und Kräutergarten ∙ die Pflanze des Jahres ∙ das Gemüse des Jahres FRIEDHOFSTR. 5 ∙ 94481 GRAFENAU TEL. 08552 96690

6

m

Da Waidler


Termine zu Ostern

Freitag, 6.4. EPPENSCHLAG 19.30 Uhr: Eierpecken des Frauenbundes Eppenschlag, S. 32

Und wen es dann wirklich extrem in den „Grünen Daumen“ juckt: Eine Auswahl an ersten Frühlingsblühern für draußen Samstag, 24.3. steht auch schon bereit. Es lohnt sich aber WALDKIRCHEN auf alle Fälle, auf den richtigen Zeitpunkt 09.00 - 13.00 Uhr: Ostermarkt zu warten. am Marktplatz, S. 20 Dazu gibt der Gärtnereibetrieb auch gerne Tipps und berät die Kunden gerSonntag, 25.3. ne, wie sie die erste Schneckengeneration und Unkrautsamen schon FINSTERAU mal biologisch bekämpfen. 11.00 Uhr: Eiermarkt im

Donnerstag, 5.4. ZWIESEL Osterwanderung von der Weißen Brücke nach Scheuereck mit Texten und Gedanken zu Ostern, S. 32

Montag, 2.4.

Freilichtmuseum Finsterau, S. 39

Und im April wird auch wieder verraten, was heuer Pflanze des Jahres wird: Zum Tag der offenen Gärtnerei am 21. April ist Freiluft angesagt. An diesem Tag können Sie dann gerne unter einer Vielzahl von Pflanzen für den Garten oder den Balkon das Passende für sich auswählen und sich nebenbei auch kompetent beraten lassen. Die Gärtnereien freuen sich auf Ihren Besuch!

FINSTERAU 11.00 Uhr: Ostermontag im Freilichtmuseum Finsterau, S. 39

REGEN 10.00 Uhr: BayerischBöhmischer Ostermarkt, S. 22

REGEN Osterritt im Stadtgebiet, S. 23

SCHÖNBERG 14.00 Uhr: Palmritt Reiterprozession, S. 30+31

1. + 2.4.

Donnerstag, 29.3. NEUSCHÖNAU 14.00 - 15.30 Uhr: Kunterbuntes Ostereierfärben, S. 19

NEUSCHÖNAU 09.30 Uhr: Ostereiersuche am Baumwipfelpfad, S. 33

Sonntag, 1.4.

Samstag, 31.3. GRAFENAU 10.00 Uhr: Große Ostereiersuche im BÄREAL KurErlebnispark, S. 9

»Die ersten Sonnenstrahlen sind wie dein Lächeln. Sie wärmen Herz und Seele.«

TITTLING Saisoneröffnung im Museumsdorf Tittling, S. 49

31.3. - 1.4.

[Monika Minder]

ZWIESEL 14.00 Uhr: Emmaus-Bittgang zur Theresienthaler Glasmacherkapelle, S. 32

SPIEGELAU 14.00 Uhr: Osterhasenfest mit Eiersuche und großer Verlosung, S. 32 GRAFENAU 19.00 Uhr: Osterkonzert des Musik- und Heimatvereins Haus i. Wald, S. 10

ZWIESEL Zwieseler Osternest, S. 34

Da Waidler

m

7


GRAFENAU

GRAFENAU. 8400 Einwohner, 450-760 m ü. d. M. – Ernennung zur Stadt durch Kaiser Karl IV. im Jahre 1376. Der staatlich anerkannte Luftkurort liegt direkt am Nationalpark Bayerischer Wald. Markierte Wanderwege, Rad- und Mountainbikewege, ideale Lage für viele Tagesausflüge (Südböhmen, Prag), Golfplatz, Tennisplätze/-halle, Rodelbahn, Stadtbücherei mit Internetplätzen, BÄREAL, der Kur- und Erlebnispark mit Abenteuerspielplatz im Tatzenhain, Fußfühlpfad und vielem mehr, beheiztes Wellenfreibad, Hallenbad, Indoor-Erlebniswelt für Kinder, Kegelbahn, bayerische Unterhaltungsabende, Bauernmöbelmuseum und weltweit erstes Schnupftabakmuseum.

März 2018 1. - 3.3. 18.00 Uhr: 4. Grafenauer Starkbierfest - mit PolitikerDerblecken, Singspiel und Fastenpredigt, KVV in der TI, Infos siehe S. 11

Freitag, 2.3. 15.00 Uhr: Kinderkino - in der evang. Christuskirche. Gezeigt wird der Film „Ente gut - Mädchen allein zu Haus“. Dauer bis ca. 17.00 Uhr mit Spielpause, Unkostenbeitrag 2 €, eingeladen sind alle Kinder ab 6 Jahren

Samstag, 3.3.

Freitag, 16.3.

20.00 Uhr: Musikkabarett „Ungschminggd“ - im Hotel Postwirt, Karten und Infos unter 08552 96450

19.00 Uhr: 11. Neudorfer Starkbierfest - mit Fastenprediger Bruder Simon, für Speis und Trank ist gesorgt, TP: Feuerwehrhaus Neudorf

Dienstag, 6.3. 18.00 Uhr: Sammlertreff des Briefmarkenclubs - Gäste und Interessierte jederzeit willkommen, TP: Hotel „Zum Kellermann“, Info unter 08582 738

Freitag, 9.3. 15.00 Uhr: Asylcafe - Begegnung mit unseren Flüchtlingen bei Kaffee und Kuchen in der Evangelischen Christuskirche

„Lust auf Frühling?“

am 25. März 2018 Familieneinkaufssonntag in Grafenau Der Frühling hält Einzug in die Bärenstadt Grafenau: So werden wieder wie im vergangenen Jahr über 2.000 Blumen an die Besucher des Frühlingssonntages am 25. März verschenkt. Nachdem bereits ab 08.00 Uhr der Flohmarkt und der Palmsonntagskirta die Bevölkerung zum Bummeln einladen, öffnen die Geschäfte rund um den Stadtplatz von 13.00 - 17.00 Uhr ihre Pforten. Für die Kinder werden verschiedenste Aktivitäten angeboten, die ganze Familie kommt auf ihre Kosten, während zwischendurch der Osterhase bunte Eier verteilt. Also, auf geht‘s nach Grafenau!

8

m

Da Waidler

Sonntag, 25.3. 09.00 Uhr: Palmweihe - am Krankenhaus anschließend Prozession zur Stadtpfarrkirche und Gottesdienst 13.00 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag - Frühlings-FamilienEinkaufssonntag von 13.00 - 17.00 Uhr, ab 08.00 Uhr Flohmarkt in der Hauptstraße und Palmsonntagskirta, buntes Programm 14.00 Uhr: Modelleisenbahnausstellung - TP: Ausstellungsraum, Schusterbeckstraße 17

GENERALI PRIVAT ®

Was zählt, ist alles, was Ihnen wichtig ist. Junger Student? Bei der Familiengründung? Aktiver Senior? Egal, in welcher Lebenslage Sie sind: Wir beraten Sie gerne.

Generalagentur Stranz Rosenauer Str. 18, 94481 Grafenau T 08552 3985, F 08552 3950 lothar.stranz@service.generali.de


GRAFENAU

Mittwoch, 28.3.

Samstag, 31.3.

08.05 Uhr: Fahrt mit dem Böhmerwaldcourier nach Klattau inkl. Mittagessen, Stadtführung und allen Eintritten, Info und Anm. bis zum Vortag 15.00 Uhr in der Touristinfo

10.00 Uhr: Große Ostereiersuche - im KurErlebnispark mit vielen Überraschungen, keine Anmeldung erforderlich 14.00 und 16.00 Uhr: Kinobus (auch am 28.4.) - mit dem Grafenauer Kinobus direkt nach Freyung ins Cineplex Kino, TP: Busbahnhof Grafenau, Infos unter www.grafenau.de 21.00 Uhr: Osternacht - in der Kirche Neudorf 21.00 Uhr: Osternacht - in der Kirche Großarmschlag

Donnerstag, 29.3. 19.00 Uhr: Abendmahlfeier am Gründonnerstag - in der Stadtpfarrkirche

Freitag, 30.3. 15.00 Uhr: Karfreitagsliturgie in der Stadtpfarrkirche 20.00 Uhr: Mit dem Nachtwächter unterwegs (auch am 6.4.) - Geführter Rundgang durch das nächtliche Grafenau mit Geschichten über das Leben und die Erlebnisse des Nachtwächters anno dazumal, Dauer ca. 1 h, 5 €/Erw., 3 €/Kind, Anm. in der Tourist-Info

Hits

für Kids

Alle Kinderveranstaltungen finden Sie auf Seite 18-19.

FON: 08552/973 999 9 WWW.SOMMERRODELBAHN-GRAFENAU.DE

GUTSCHEIN MIT DER 6ER KARTE 8X

GRAF 41

DIE LÄNGSTE Rodelbahn IM BAYERISCHEN WALD

FAHREN

Die Sommerrodelbahn in Grafenau ist mit 1250 m Abfahrt die längste und spektakulärste Sommerrodelbahn im Bayerischen Wald, und mit 4 Kreiseln deutschlandweit einzigartig. Nach einer etwas gemütlicheren Waldpassage startet der ultimative Rodelspaß –mit einer Spitzengeschwindigkeit bis zu 40 km/h saust man in das neugebaute Kreiselmonster. Die vier spektakulären Kreisel verursachen in luftiger Höhe von ca. 8 m ein besonderes Kribbeln im Bauch der Rodler.

Da Waidler

m

9


GRAFENAU

April 2018 Sonntag, 1.4. 05.00 Uhr: Auferstehungsfeier in der Stadtpfarrkirche mit anschl. Osterfrühstück im Pfarrsaal 05.00 Uhr: Auferstehungsfeier mit Entzündung des Osterlichtes und Abendmahl in der evangel. Christuskirche 19.00 Uhr: Osterkonzert des Musik- und Heimatvereins Haus i. Wald - TP: Veranstaltungshalle Haus i. Wald

Montag, 2.4. 06.00 Uhr: Emmaus-Wanderung zum Lusen - TP: oberer Lusenparkplatz - anschl. Frühstück im Pfarrheim St. Oswald. Anm. unter 08552 1271 08.00 Uhr: Traditionelle Emmauswanderung über Grafenhütt nach Schönberg, der Gottesdienst mit Abendmahl wird im DietrichBonhoeffer-Haus in Schönberg um 10.00 Uhr gefeiert, TP: an der evangel. Christuskirche 10.00 Uhr: Gottesdienst der FFW Neudorf - in der Herz-Jesu Kirche Neudorf

Dienstag, 3.4. 18.00 Uhr: Sammlertreff des Briefmarkenclubs - Gäste und Interessierte jederzeit willkommen, TP: Hotel „Zum Kellermann“, Info unter 08582 738

10

m

Da Waidler

Mittwoch, 4.4.

Sonntag, 15.4.

08.05 Uhr: Fahrt mit dem Böhmerwaldcourier nach Klattau inkl. Mittagessen, Stadtführung und allen Eintritten, Info und Anm. bis zum Vortag 15.00 Uhr in der Touristinfo

10.00 Uhr: Kleinkindergottesdienst im Pfarrheim 10.00 Uhr: Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche

19.30 Uhr: 33. Grafenauer Frühling: Konzert mit Locos por la Rumba - Infos siehe S. 14

Sonntag, 22.4.

20.00 Uhr: Mit dem Nachtwächter unterwegs - siehe 30.3.

19.00 Uhr: 33. Grafenauer Frühling: Lesung mit der Autorin Katharina Gerwens - Infos siehe S. 14

10.00 Uhr: Hl. Kommunion in Neudorf 10.00 Uhr: Hl. Kommunion in Großarmschlag 14.00 Uhr: Modelleisenbahnausstellung - TP: Ausstellungsraum, Schusterbeckstraße 17

Freitag, 13.4.

20. - 22.4.

Freitag, 27.4.

19.00 Uhr: Vernissage zur Ausstellung im 33. Grafenauer Frühling - Heinz TheuerjahrAusstellung „Zwischen Waldhäuser und Afrika“, TP: Kulturpavillon im Bäreal Kur- und Erlebnispark

Volksmusikseminar - Anm. und Infos unter info@volksmusikakademie.de, siehe S. 13

16.00 Uhr: Kinderkino - in der evang. Christuskirche, gezeigt wird der Film „Tom und Hacke“, Dauer bis ca. 18.00 Uhr mit Spielpause, Unkostenbeitrag 2 €, eingeladen sind alle Kinder ab 6 Jahren 19.30 Uhr: 33. Grafenauer Frühling: Improvisationstheater „Best of Life“ mit dem Fastfood Theater - Infos siehe S. 14

Freitag, 6.4.

14.4. - 6.5. Heinz Theuerjahr-Ausstellung Infos siehe S. 14

Samstag, 14.4. 19.00 Uhr: 33. Grafenauer Frühling: Mit Blasmusik in den Frühling: Konzert der drei Grafenauer Blaskapellen - Infos siehe S. 14

Donnerstag, 19.4.

Freitag, 20.4. 19.30 Uhr: Kennenlernen und gemeinsames Musizieren - im Rahmen des Volksmusikseminars im Landhotel Postwirt

Samstag, 21.4. 07.00 Uhr: Flohmarkt am Volksfestplatz - Info unter 09922 5562 19.30 Uhr: „Boarisch g‘sunga und musiziert„ - im Rahmen des Volksmusikseminars im Landhotel Postwirt

Samstag, 28.4. 14.00 und 16.00 Uhr: Kinobus siehe 31.3.


GRAFENAU

4. Grafenauer Starkbierfest

Bei uns ist immer was los Aktuelle und regelmäßige Freizeittipps

1. - 3. März im Veranstaltungssaal im Feriendorf Auch in diesem Jahr finden im Grafenauer Stadtgebiet die traditionellen Starkbierfeste statt: Im Ortsteil Neudorf lädt die Freiwillige Feuerwehr am 16. März ab 19.00 Uhr zum 11. Starkbierfest mit Fastenprediger Bruder Simon im Feuerwehrhaus in Neudorf. Für Speis und Trank ist gesorgt. Mittlerweile zum 4. Mal findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. März das Grafenauer Starkbierfest statt: Den musikalischen Part übernimmt wie in den vergangenen Jahren der Musikverein Schlag, die Grafenauer „Volksfestratschn“ wird in der Starkbierpredigt das lokale und politische Geschehen des letzten Jahres kritisch Revue passieren lassen. Gespannt sein dürfen die Besucher auch wieder auf das diesjährige Singspiel, das unter Regie von Willi Schindler von den Akteuren des Theatervereins aufgeführt wird und die Lachmuskeln strapazieren wird. Einlass ab 17.30 Uhr, 19.30 Uhr: Begrüßung und Starkbieranstich, anschl. Rede und Singspiel. Weitere Infos und KVV bei der Touristinformation Grafenau

TÄGLICH

10.00 Uhr: Schnuppertour mit dem Segway - auf Anfrage ab 2 Pers., Anm. unter 08552 91006 Pferdekutschenfahrten - rund um Grafenau mit herrlichen Ausblicken, Dauer ca. 1 h, ab 10 €/Erw., 5 €/Kind *

MONTAGS:

10.00 Uhr: Gästeinformation Informationen über die „Bärenstadt“ Grafenau und die schönsten Ausflugsziele mit kurzem Film, TP: Tourist-Info 14.00 Uhr: Wanderung an der Ilz Geführte Wanderung an der Ilz entlang, Dauer ca. 2,5 h, 5 €/Pers., mit NP-Card kostenlos*

DIENSTAGS:

08.30 Uhr: Ausflugsfahrt nach Krumau inkl. Stadtführung* 11.00 Uhr: Stadtführung „Von Bären und Salzsäumern“ Dauer ca. 2 h, 3 €/Pers., mit NP-Card kostenlos, Mindestteilnehmerzahl * 13.00 Uhr: Brauereibesichtigung Bucher Bräu 4,50 €/Pers., Kinder kostenlos, Mindestteilnehmerzahl erforderlich, Anm. 08552 40870* * Anm. bis zum Vortag in der Tourist-Info

l Eigene Lederhosen-Produktion l Individuelle Sonderanfertigungen l Zeitlose Trachtenbekleidung l Vereinsausstattung/-service l Stickerei nach Wunsch l Fachgerechter Reparaturservice

Die neue Trachtenkollektion ist eingetroffen! Mo - Fr 9-17 Uhr I Sa 9-13 Uhr

Verkaufsoff. Sonntag: 25.3.18, 13-17 Uhr

FREUND TRACHTEN & LEDERHOSEN MANUFAKTUR e. Kfr. Inh. Maria Freund Elsenthaler Str. 27 . 94481 Grafenau Tel. 08552 91918 . Fax 08552 91375 E-Mail: info@trachten-freund.de www.trachten-freund.de Da Waidler

m

11


GRAFENAU

MITTWOCHS: 05.30 Uhr: Tagesfahrt nach Prag Anmeldung und Information in der Tourist-Info 10.00 Uhr: Niederbayerisch für Anfänger Sprachkurs, Dauer ca. 1 h, TP: Tourist-Info, mit NP Card kostenlos* 11.00 Uhr: Führung durch die Stadtpfarrkirche Führung kostenlos, Mindestteilnehmerzahl 5 Pers., Anm. Pfarramt unter 08552 1271 14.00 Uhr: Bogenschießen für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, Anm. 08552 973661 DONNERSTAGS:

09.25 Uhr: Bayerwaldrundfahrt inkl. Führung in einer Glashütte * 10.30 Uhr: Knödelkochkurs beim Knödelweber Dauer ca. 1,5 h, 10 €/Pers., Mindestteilnehmerzahl erforderlich*

Genießen sie unsere en neu Knödelspezialitäten im n. Innenhof-Biergarte Lichteneck, 94481 Grafenau, Tel. 08552-746, E-Mail: knoedelweber@t-online.de

12

m

Da Waidler

FREITAGS: 07.00 - 12.00 Uhr: Grünwochenmarkt - am Stadtplatz 20.00 Uhr: Schachabend des Grafenauer Schachclubs im Landgasthof Lusenblick SAMSTAGS: 19.30 Uhr: Familien-Erlebniswanderung mit Fackeln gemeinsam mit der Gruppe durch die abendliche Stille, 5 €/Pers., zwischendurch gemütliche Einkehr* SONNTAGS: 14.00 Uhr: GPS Rallye für Familien durch Grafenau Dauer ca. 2 h, ab 8 Jahren, Kosten: 5 €/Erw., 3 €/Kind * * Anm. bis zum Vortag in der Tourist-Info


GRAFENAU

Auftakt – Das Volksmusikseminar

20. – 22. April 2018 in Grafenau

„Auftakt“ – Unter diesem Motto veranstaltet der Förderverein Volksmusikakademie in Bayern e.V. vom 20. - 22. April 2018 erneut das traditionsreiche Volksmusikseminar in Grafenau im Bayerischen Wald. Erfahrene Musiklehrer und Musikanten geben ihr Können und ihre Begeisterung für die lebendige Volksmusik und das bodenständige Volkslied an die Seminarteilnehmer weiter. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger. Rachelweg 24, 94481 Grafenau, Propst-Seyberer-Mittelschule Weitere Infos unter www.volksmusikakademie.de/foerderverein.html

Hallenbad Grafenau Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr von 16.00 - 21.00 Uhr So von 14.00 - 19.00 Uhr geöffnet bis einschl. 18. Mai Eintritt mit der AktivCard Bayerischer Wald einmal täglich frei! Hallenbad im Schulzentrum Grafenau, Rachelweg 12, 94481 Grafenau, Tel. 08552/777

AUTOINSTANDSETZUNG KFZ-ZUBEHÖR SERVICELEISTUNGEN KFZ-KENN ZEICHEN REPARATUR OLDTIMER ABGASUNTERSUCHUNG AUTO INSTANDSETZUNG KFZ-ZUBEHÖRT SERVICELEISTUNGEN KFZ-KENNZEICHEN REPARATUR LACKIEREN UNTER BODEN

Spielhalle

Da Waidler

m

13


Katharina Gerwens

GRAFENAU

Kulturgenuss beim Grafenauer Frühling Veranstaltungen vom 13. April bis 12. Mai 2018 Ausstellungseröffnung

Freitag, 13. April, 19.00 Uhr, Kulturpavillon im BÄREAL Kur- und Erlebnispark

Rumba, Flamenco & Musica Cubana mit LOCOS POR LA RUMBA Samstag, 21. April, 19.30 Uhr, Kulturpavillon

Ausstellung Heinz Theuerjahr „Zwischen Waldhäuser und Afrika“ Musikalische Umrahmung durch die Grafenauer Blechbläser Ausstellung vom 14.4. bis 6.5.2018 geöffnet täglich 14.00 - 17.00 Uhr - Montags geschlossen Eintritt frei

Authentisch und echt, auf hohem musikalischen Niveau singend, spielend, tanzend, begeistert das Quintett das Publikum mit ihrer ganz eigenen Mischung spanischer und lateinamerikanischer Musik, aus traditionellem Flamenco und Songs, die auch das deutsche Publikum bestens kennt (u.a. Gipsy Kings, Buena Vista Social Club). VVK: 15 € / AK: 18 €

Mit Blasmusik in den Frühling

Samstag, 14. April, 19.00 Uhr, Zweifachturnhalle/Schulzentrum Konzert der drei Grafenauer Blaskapellen: Blaskapelle Schlag, Hofmarkkapelle Haus i. Wald und Stadtkapelle Grafenau. Unter dem Motto „Mit Blasmusik in dem Frühling“ geben die drei Kapellen eine Kostprobe ihres breitgefächerten Spektrums und Könnens. VVK: 10 € / AK: 13 €

Improvisations-Theater „Best of Life“ mit dem fastfood Theater

Freitag, 27. April, 19.30 Uhr, Propst-Seyberer-Mittelschule

Lesung mit Katharina Gerwens

Donnerstag, 19. April, 19.00 Uhr, Kulturpavillon Lesung aus dem GrafenauKrimi „Die letzte Brezn“: Skandal in Grafenau! Auf einer Parkbank an der Seepromenade entdecken nächtliche Spaziergänger eine Leiche. Die Birkenfelder Musi sorgt für den musikalischen Rahmen. Im Anschluss an die Lesung signiert Katharina Gerwens gern auch Ihren persönlichen Grafenau-Krimi und stellt auch Passagen aus ihrem neuesten Werk „Der letzte Tropfen“ vor. VVK: 8 € / AK 11 €

Da Waidler verlost jeweils 2 Karten für folgende Veranstaltungen des Grafenauer Frühlings: „Locos pur la Rumba“ am 21.4.2018 & „Blues Briederchen“ am 12.5.2018 Senden Sie das Stichwort „Locos pur la Rumba“ oder „Blues Briederchen“ per Postkarte oder Email (waidler@weissraum. media) bis zum 14.4.2018 an die Redaktion. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt. 14

m

Da Waidler

Eine Mischung aus Szenen, Spielen und Songs und jeder Abend voller Emotionen. fastfood zeigt die Welt des Theaters: Tragödie, Komödie, Operette bis in die Traumwelt des Kinos. In Szenen, die genauso schnell entstehen, wie man schauen kann, auf Zuruf und Wunsch des Publikums. Vorher wissen die Schauspieler nicht, was sie tun. Aber sie sind darauf vorbereitet. VVK: 15 € / AK: 18 €

Musical Night mit Leona & Stefan Kellerbauer Dienstag, 1. Mai, 19.00 Uhr, Propst-Seyberer-Mittelschule Eine MUSICAL-NIGHT mit weltberühmten Hits aus Musicals & Film-Musik wie Evita, Phantom der Oper, My Fair Lady, West Side Story und vielen mehr, präsentiert in bunten Kostümen und spannenden Szenen von Leona & Stefan Kellerbauer (Sopran/ Tenor) aus München. Begleitet werden sie von dem bekannten Pianisten Florian Markel. VVK: 15 € / AK: 18€

KVV: Tourist-Info Grafenau 08552 962343, PNP-Geschäftsstellen, Lotto im REWE, Schlosskellerei Ramelsberg in Schönberg 08554 1451


GRAFENAU

Kabarett mit Martina Schwarzmann – bereits ausverkauft! Freitag, 4. Mai, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle am Schwaimberg

Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm! Einlass ab 19.00 Uhr – die Plätze sind nicht nummeriert!

Beachten Sie die unterschiedlichen Anfangszeiten der Veranstaltungen! Schüler bis 14 J. frei; bis 18 J., Studenten und Schwerbehinderte erhalten 3 € Ermäßigung (ausgenommen Dauerkarte). Infos unter: www.kulturverein-grafenau.de und www.grafenau.de

Blues Briederchen – Blues & Soul, mit Witz und Charme

Samstag, 12. Mai, 20.00 Uhr Open Air auf der BÄREAL Außenbühne

Die Blues Briederchen® sind derzeit die wohl coolste Blues Brothers Tribute- und Showband Bayerns. Die Show lässt nichts vermissen, was an die kultigen Originale Jake und Elwood erinnert: Ob es die rotzige Chicago Blues-Harp oder der gewaltige Bläsersatz ist, die Band lässt kein Detail aus und sorgt nicht zuletzt mit Jake und Elwood an der Front für ein begeisterndes Rhythm&Blues-Erlebnis. Neben den Songs der Blues Brothers ergänzen auch weitere Klassiker u.a. von den Commitments, James Brown und Aretha Franklin das umfangreiche Repertoire der Band. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltungsräumlichkeit in der Tagespresse und auf der Homepage des Kulturvereins Grafenau bekannt gegeben. VVK: 15 € / AK: 18 €

33.Grafenauer Frühling 13. April - 12. Mai 2018 Ausstellung Heinz Theuerjahr „Zwischen Waldhäuser und Afrika“

Mit Blasmusik in den Frühling Konzert der Grafenauer Blaskapellen

Kabarett mit Martina Schwarzmann Musical Night mit Leona & Stefan Kellerbauer

Lesung mit Katharina Gerwens aus dem Grafenau-Krimi „Die letzte Brezn“

e für 75 € Dauer kar t Nur in der ! n o s r e P pro erhältlich. fo in t is r u To

Improvisation-Theater „Best of Life“ mit dem fastfood Theater

Rumba, Flamenco & Musica Cubana mit LOCOS POR LA RUMBA

Blues Briederchen Blues & Soul, mit Witz und Charme Kulturelle Veranstaltungsreihe des Kulturverein Grafenau Da Waidler m 15 und der VHS Freyung-Grafenau Weitere Infos unter www.kulturverein-grafenau.de


FREYUNG

FREYUNG. Freyung ist Kreisstadt und Mittelzentrum an der Glasstraße. Sehenswert ist das um 1200 erbaute Schloss Wolfstein mit dem Museum „Jagd, Land, Fluss“. Weitere Attraktionen sind das Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus sowie die Bergglashütte Weinfurtner. Im Sommer bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten in und um Freyung. Besonders zu erwähnen ist hierbei die Wildbachklamm „Buchberger Leite“. Sie wurde vom Bayerischen Umweltministerium zu einem der 100 schönsten Geotope Bayerns gewählt. Freyung bietet den Gästen ein Hallenbad, Freibad, Kneippbecken, Kinderspielplätze, Kino, Nordic Fitness Sports Park usw. Ein großes Wander- und Radwegenetz lädt zur aktiven Erholung ein. Besonders hervorzuheben ist die Familien- und Kinderfreundlichkeit des Ortes.

März 2018 Donnerstag, 1.3. 19.30 Uhr: Filmvortrag „Ukraine 2: Odessa-Dnjepr-Kiew“ TP: Klinik Bavaria, FreyungSolla, Anm. 08551 990

8. - 10.3. 19.00 Uhr: Traditionelles Starkbierfest - TP: Kurhaus KVV im Gasthof Passauer Hof, Tel. 08551 7020

Donnerstag, 15.3. 19.00 Uhr: Film- und Diavortrag: „Ent und herent“ TP: Klinik Bavaria, FreyungSolla, Anm. 08551 990

Freitag, 16.3. 19.30 Uhr: Jazzkonzert mit dem Musik-Trio „DIE DREI DAMEN“ TP: Kurhaus, KVV bei Bücher Lang 08551 6060 und alle PNP Gesch.-stellen

Sonntag, 18.3. 15.00 Uhr: Preisträger-Konzert „Jugend musiziert“ TP: Kurhaus

Samstag, 24.3. 19.00 Uhr: Benefizgala „Weißwurst-Kebab“ - bayerischorientalische Folkloreshow TP: Kurhaus, KVV bei Bücher Lang 08551 6060 und alle PNP Geschäftsstellen 16

m

Da Waidler

Donnerstag, 29.3. 19.00 Uhr: Multimediaschau „Hochwasser Passau 2013“ TP: Klinik Bavaria, FreyungSolla, Anm. 08551 990

April 2018 Donnerstag, 5.4. 19.00 Uhr: Filmvortrag „Auf Engelsspuren unterwegs - Pilgerreise von Deutschland nach Spanien“ - TP: Klinik Bavaria, Freyung-Solla, Anm. 08551 990

Samstag, 14.4. 19.30 Uhr: Preisträger-Konzert mit Stephanie M. Richter und Manuel Wagner TP: Kurhaus, KVV bei Bücher Lang 08551 6060 und alle PNP Geschäftsstellen

Donnerstag, 19.4. 19.00 Uhr: Filmvortrag „Lago Maggiore – Luganer See – Piemont“ - TP: Klinik Bavaria, Freyung-Solla, Anm. 08551 990

Samstag, 21.4. 20.00 Uhr: Konzert mit „Da Janker & die Haferlschua“ TP: Kurhaus, KVV bei Bücher Lang 08551 6060 und alle PNP Geschäftsstellen

Bei uns ist immer was los Aktuelle und regelmäßige Freizeittipps TÄGLICH NACH ANMELDUNG:

Pferdekutschenfahrten - Info und Anmeldung bei Fam. Sammer 08551 1487 oder bei Aloisia Binder 08551 4014 Glasbläservorführungen in der Bergglashütte Weinfurtner, Info 08551 6066 Brauereibesichtigung in der Brauerei Lang-Bräu, Info und Anm. 08551 57760 Bogenschießen für Erwachsene und Kinder für Erwachsene und Kinder, Info und Anm. 0171 1705466

MONTAGS:

09.00 Uhr: Informationsfahrt durch Freyung und die nähere Umgebung - Dauer ca. 1,5 h, TP: Tourist-Info, 1,50 €/Erw., mit Gästekarte kostenlos, Info in der Tourist-Info

DIENSTAGS:

07.00 - 12.00 Uhr: Wochenmarkt - am Rathausplatz 13.00 Uhr: Erlebniswanderung durch die Wildbachklamm Buchberger Leite - Geführte Wanderung, ca. 10 km, 1,50 €/Erw., mit Kurkarte kostenlos, Kinder frei, festes Schuhwerk erforderlich, für Familien geeignet, TP: Parkplatz am Freibad (bei Wandertafel), Zuppingerstraße 3, Anm. bis 11.00 Uhr in der Touristinfo unter Tel. 08551 588150, Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

MITTWOCHS

16.00 Uhr (ab 4.4.) Geheimnisvolle Bienenwelt – den Bienenlehrpfad mit einem Imker erwandern - für alle Altersgruppen geeignet, 1,50 €/Erw., mit Gästekarte kostenlos, Kinder frei, TP: Parkplatz Neuer Friedhof, Schönbrunner Straße, Anm. bis 11.00 Uhr in der Touristinfo, Tel. 08551 588150, Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

DONNERSTAGS:

16.00 Uhr: Stadtführung unter dem Motto „Erwandern - Entdecken - Erfahren“ - Dauer ca. 1,5 h, TP: Tourist-Info, 1,50 €/Erw., mit Gästekarte kostenlos, Mindestteilnehmerzahl, Anm. bis 11.00 Uhr in der Tourist-Info unter 08551 588150 18.00 Uhr: Stadtführung für englisch- und tschechischsprachige Gäste Dauer ca. 1,5 h, TP: Stadtpfarrkirche, 1,50 €/ Erw., mit Gästekarte kostenlos, Mindestteilnehmerzahl, Anm. bis 11.00 Uhr in der TouristInfo unter 08551 588150

SONNTAGS:

19.00 Uhr: Freyung informiert... Gästebegrüßung, TP: Rezeption Ferienpark Geyersberg, Infos unter 08551 588150


Buchtitel: Weltfrau, Mareile Onodera

FREYUNG

Volksmusikakademie beruft Künstlerischen Leiter

Buchtipp - Weltfrau, Mareile Onodera

Zum Jahreswechsel wurde Dr. Philipp Ortmeier zum Künstlerischen Leiter der „Volksmusikakademie in Bayern“ berufen, die zurzeit in Freyung entsteht. Der gebürtige Passauer hat Musikwissenschaft in Würzburg studiert und ist seit 2008 im Kulturreferat des Bezirks Niederbayern beschäftigt, wo er auch weiterhin angestellt bleibt. Für die neue Aufgabe bringt er damit die idealen Voraussetzungen mit. So zeichnete er für volksmusikalische Publikationen verantwortlich und wirkte an bayernweiten Projekten der musikalischen Volkskultur mit. Außerdem prägte er mehrere Jahre als Chefredakteur das Gesicht der Fachzeitschrift „zwiefach“. Daneben steht Ortmeier regelmäßig selbst als Musiker auf der Bühne und komponiert Musik für verschiedene Besetzungen. Weitere Infos finden Sie unter www.volksmusikakademie.de

Hits

für Kids

Dr. Philipp Ortmeier

Alle Kinderveranstaltungen finden Sie auf Seite 18-19.

In Wien gilt eine Frau als „Weltfrau“, wenn die Summe von Aussehen, Charakter, Haltung, Lebenserfahrung und Umgangsformen bewundernswert sind. Ein Titel, den Mareile Onodera uneingeschränkt verdient hat. In einer offenen Autobiografie schildert Mareile Onodera ihre Geschichte einer rastlos Suchenden. Die gebürtige Rheinländerin und studierte Bauingenieurin lebt 28 Jahre in Japan. Als Frau eines japanischen Diplomaten lernt sie die politische Welt von Syrien bis Bonn kennen. Als Schülerin des Phantastischen Realisten Ernst Fuchs spannt sie ihren künstlerischen Bogen von Wien nach Tokio und von Sibirien über Moskau bis in den Bayerischen Wald. Sie erzieht zwei Kinder, verliert ihren Mann und findet über die Auseinandersetzung mit buddhistischer Ästhetik zu ihrer ganz eigenen Ausdrucksform. Ihre Bilder haben längst einen Platz in internationalen Galerien. Die Lebensgeschichte dieser „Weltfrau“ ist eine Gratwanderung zwischen erzkonservativer Tradition und unbändigem Freiheitsdrang: immer spannend und absolut ungewöhnlich. ISBN: 978-3-942509-66-4, 357 Seiten, 14 x 21,5 cm Verlag: Edition Lichtland, € 16,80 ab 1. März erhältlich in allen Buchhandlungen Buchtipp von Bücher Lang, Stadtplatz 4, 94078 Freyung

SEHEN HÖREN ERLEBEN INTERAKTIVES MUSEUM

MUSEUM JAGD LAND FLUSS & landkreiseigene GALERIE WOLFSTEIN 94078 Freyung • Wolfkerstraße 3 Tel. 08551-57 109

www.jagd-land-fluss.de

Öffnungzeiten: Dienstag bis Sonntag 10 - 16 Uhr

Montag geschlossen, an Feiertagen geöffnet Schließzeiten: Ende der Herbstferien bis einschl. 25.12. und ab letzten Montag im Januar bis Freitag vor den Osterferien

Da Waidler

m

17


Hits

für Kids Waidler Städte Grafenau TÄGLICH Spiele und Spaß im Babalu Indoor-Erlebniswelt, von 17.00 19.00 Uhr 5 €/Kind, Erw. frei MONTAGS 15.00 Uhr: Bastel-Werkstatt Basteln von Vogelfutterspender aus Tannenzapfen, Tannenzapfen-Anhänger oder fröhliche Schneemänner, für Kinder ab 5 Jahren, 6 €/Kind, mit NP-Card 3 € inkl. Material* DIENSTAGS 14.00 Uhr: Auf der Suche nach dem BÄREAL-Schatz mit Schatzkarte im BÄREAL Kur-Erlebnispark unterwegs, Fragen lösen und den Schatz heben, ab 5 Jahren, Dauer ca. 1,5 h, 5 €/Kind, TP: Tourist-Info* MITTWOCHS 10.30 Uhr: Knödelkochkurs für Minis (nur am 7.3. und 4.4.) ab 3 Jahren, jedes Kind bekommt ein Knödeldiplom, 5 €/ Kind, Mindestteilnehmerzahl, TP: Gasthaus Knödelweber, Lichteneck* 14.00 Uhr: Erlebnissafari für Kinder - rund um das Tor zur Wildnis im BÄREAL KurErlebnispark, ab 6 Jahren, Dauer ca. 1,5 h, 5 €/Kind, mit NP-Card kostenlos* DONNERSTAGS 16.30 Uhr: Stockbrotgrillen mit lustigen Spielen, ab 5 Jahren, Dauer ca. 1,5 h, 5 €/Erw., 3 €/Kind, TP: Tourist-Info*

18

m

Da Waidler

FREITAGS 16.30 Uhr: Besuch am Ziegenhof Ausflug für die ganze Familie, Tiere streicheln, beim Melken zuschauen und viele lehrreiche Informationen rund um die Ziegenmilch und die Zubereitung von Käse erhalten, Dauer ca. 1 h, 5 €/Pers., Achtung: Terminverschiebung möglich!* SAMSTAGS 16.30 Uhr: Besuch am Rinderhof Kühe füttern, Stall ausmisten hier sieht man, was auf einem Rinderhof alles zu tun ist, viele Infos über Angus und Wagyu, ca. 1 h, 5 €/Erw., 3 €/Kind* SONNTAGS 14.00 Uhr: GPS Rallye für die ganze Familie - im BÄREAL Kur-Erlebnispark, Dauer ca. 2 h, 5 €/Erw., 3 €/Kind zzgl. Pfand für GPS-Gerät, TP: Tourist-Info* FREITAG, 2.3. 15.00 Uhr: Kinderkino gezeigt wird der Film „Ente gut - Mädchen allein zu Haus“, für Kinder ab 6 J., Dauer ca. 2 h, Unkostenbeitrag 2 €, TP: evang. Christuskirche FREITAG, 27.4. 16.00 Uhr: Kinderkino gezeigt wird der Film „Tom und Hacke“, für Kinder ab 6 J., Dauer ca. 2 h, Unkostenbeitrag 2 €, TP: evang. Christuskirche * Anm. bis zum Vortag in der Tourist-Info Grafenau

Waldkirchen DIENSTAG, 6.3. 16.00 Uhr: „Kinderwagenmusik“ (auch am 10.4.) - Babys, Kleinkinder aber auch schon ältere Kinder in Begleitung sind eingeladen zu einer musikalischen Reise durch Europa, am Flügel Tatiana Sverko, Dauer ca. 0,75 h, Eintritt frei, Spenden erwünscht, TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend DIENSTAG, 10.4. 16.30 Uhr: „Kinderwagenmusik“ siehe 6.3. DONNERSTAG, 19.4. 15.30 Uhr: Puppentheater Der kleine Raabe Socke kommt ins Bürgerhaus. Er freut sich, viele Kinder dort begrüßen zu dürfen. TP: Bürgersaal 17.15 Uhr: Kinderkino - Coco Lebendiger als das Leben Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik - aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. TP: Bürgersaal SONNTAG, 29.4. 15.30 - 17.00 Uhr: Lesung für Kinder - Tiere und Pflanzen beim Märchenerzählen kennenlernen

Freyung TÄGLICH 10.00 - 17.00 Uhr (außer Mo.): Sehen- Hören- Erleben im interaktiven Museum „Jagd-Land-Fluss“ im Schloss Wolfstein mit vielen MitmachStationen, Wolfkerstr. 3, Info unter 08551 57109 und www.jagd-land-fluss.de

TÄGLICH NACH ANM. Ponyreiten - auf dem Sammerhof in Winkelbrunn 24, Info und Anm. 08551 1487 Ponyreiten und geführte Ausritte - auf dem Pferdehof Haug, Falkenbach, Info und Anm. 08551 910076 Kugelblasen für Kinder mit Foto und Urkunde in der Bergglashütte Weinfurtner, Info und Anm. 08551 6066 FREITAGS 13.00 - 17.30 Uhr: Teenie-Club für Kids ab 10 Jahren im Mehrgenerationenhaus (während der Schulzeiten in Bayern), Info 08551 9139816 (vormittags)

Regen MITTWOCHS 14.30 - 16.30 Uhr: Museumswerkstatt für Kinder - im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum, Basteln und Gestalten zu jeweils unterschiedlichen Themen, 3 €/Kind für Material + 2 € Eintritt 21.3.: Palmgerte gestalten 28.3.: Schäfchen basteln 4.4.: Türkranz „Frühling“ DONNERSTAG, 22.3. 15.00 Uhr: Kunstkurs der „Kunstkiste“(auch am 26.4.) für Kinder, die Lust am Gestalten, Entfalten und Entdecken haben., max. Teilnehmerzahl 5 - 6 Kinder, bitte Malkittel mitbringen, 60 €/Kind zuzügl. 6 € für Material, Dauer ca. 1 h, TP: Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum, Anm. unter 09920 903205 oder kramhoeller-kuehn@web.de DONNERSTAG, 26.4. 15.00 Uhr: Kunstkurs der „Kunstkiste“- siehe 22.3.


Ferienregion Täglich NEUSCHÖNAU 10.00 - 16.00 Uhr (Montag Freitag, nur in den Osterferien): Naturwerkstatt - passend zum Osterfest, Kreatives aus der Natur gestalten, keine Anm. erforderlich, TP: NP-Zentrum Lusen, Hans-Eisenmann-Haus

Donnerstags ZWIESEL 10.00 - 16.00 Uhr: Glasblasen für Groß und Klein - mit Hilfe des Glasmachers eine Kugel zu blasen, 4,50 €/Pers., TP: Rotwaldglashütte, Info unter 09922 3980

Freitags FRAUENAU 10.00 - 11.00 Uhr (nicht an Feiertagen): Kinder-Werksführung in der Glashütte Eisch - mit Rätselspaß und gläsernen Sofortgewinn, Anm. 09926 1890, TP: Glashütte Eisch, Am Steg 7, 94258 Frauenau

Sonntags LANGDORF 18.00 Uhr: Waltini‘s Kinderzaubershow - Zauber- und Illusionsshow für Kinder und Junggebliebene, Beginn ca. 18.00 Uhr mit wechselnder Zaubershow, neue Öffnungszeiten: Do - Sa ab 17.00 Uhr, So ab 14.00 Uhr, Infos unter www.waltinis-stadl.de

Montag, 26.3. NEUSCHÖNAU 14.00 - 15.30 Uhr: Überraschend kreativ - diese Bären sind der Hit - Macht euch eure eigene Seife! 4 € mit Gästekarte, 5 € ohne Gästekarte, Anm. bis zum Vortag im Tourismusbüro unter Tel. 08558 960328

SPIEGELAU 14.00 - 17.00 Uhr: Winterwald für Spurensucher (auch am 30.3., 2.4. und 6.4.) - Winterabenteuer im Waldspielgelände für Kinder von 5 bis 10 Jahren, die Eltern könnt ihr gerne mitnehmen! Kostenlos, Anm. 0800 0776650, TP: Eingang/Parkplatz Waldspielgelände Spiegelau

Dienstag, 27.3. NEUSCHÖNAU 14.00 - 16.30 Uhr: Waldspürnasen unterwegs (auch am 3.4.) Erlebnisnachmittag für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Spiel, Spaß und Abenteuer warten auf euch. Auf in die Wildnis, fertig, los! kostenlos, Anm. unter 0800 0776650 ZWIESEL 14.00 Uhr Steinzeitliche und andere Aktivitäten für Kinder (ab 6 J.) und Erw. wie intuitives Bogenschießen, Blasrohr, Steinschleuder, Messer werfen, Feuer machen, Kinder sind von den Eltern zu beaufsichtigen. 18 €/Pers., 2.Person einer Fam. 13 €, jedes weitere Kind 6 €; TP: Skilift am Glasberg, Lohmannmühlweg 60, Anm. bis zum Vortag 16.00 Uhr unter 0171 1171857; Info auch unter www.bayerwaldbogen.de

Mittwoch, 28.3. NEUSCHÖNAU 10.00 - 13.00 Uhr: Auf den Spuren Batsmans durch den Nationalpark (auch am 4.4.) Erlebnistag für Kinder von 6 bis 12 Jahren, mit vielen Spielen und Aktivitäten unsere verschiedenen heimischen Käuze kennen lernen, kostenlos, Anm. unter 0800 0776650

ZWIESEL 14.30 Uhr: Gespenstergeschichten in den Unterirdischen Gängen - mit Marita Haller, die im Dämmerlicht der Höhlen gruselige Geistergeschichten für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern vorliest. Anm. bei der Touristinfo unter 09922 5001692

Donnerstag, 29.3. LINDBERG / ZWIESEL 09.00 - 15.00 Uhr: Auf den Spuren Batmans durch den Nationalpark (auch am 5.4.) Erlebnistag für Kinder von 6 bis 12 Jahren. mit vielen Spielen und Aktivitäten unsere verschiedenen heimischen Käuze kennen lernen, TP: NP-Zentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel, Dauer: ca. 6 h, Anm. unter 0800 0776650 NEUSCHÖNAU 14.00 - 15.30 Uhr: Kunterbuntes Ostereierfärben Kosten: 3 € mit Gästekarte, 4 € ohne Gästekarte, Anm. mind. 1 Tag vorher in der Touristinfo 08558 960328, TP: Touristinfo Neuschönau

Freitag, 30.3. LINDBERG / ZWIESEL 10.00 - 16.00 Uhr: Naturwerkstatt (auch am 6.4.) - passend zum Osterfest, Kreatives aus der Natur gestalten, keine Anm. erforderlich, TP: NP-Zentrum Falkenstein, Haus zur Wildnis SPIEGELAU 14.00 - 17.00 Uhr: Winterwald für Spurensucher - siehe 26.3.

31.3 - 1.4. ZWIESEL Zwieseler Osternest - die wohl größte Ostereiersuche im Bayerischen Wald mit tollem Rahmenprogramm, Infos siehe S. 34

Montag, 2.4. SPIEGELAU 14.00 - 17.00 Uhr: Winterwald für Spurensucher - siehe 26.3.

Dienstag, 3.4. NEUSCHÖNAU 14.00 - 16.30 Uhr: Waldspürnasen unterwegs - siehe 27.3.

Mittwoch, 4.4. NEUSCHÖNAU 10.00 - 13.00 Uhr: Auf den Spuren Batsmans durch den Nationalpark - siehe 28.3.

Donnerstag, 5.4. LINDBERG/ZWIESEL 09.00 - 15.00 Uhr: Auf den Spuren Batmans durch den Nationalpark - siehe 29.3. NEUSCHÖNAU 14.00 - 15.30 Uhr: Kreativwerkstatt - Bastelnachmittag für Kinder - Kosten: 4 € mit Gästekarte, 5 € ohne Gästekarte, Anm. bis mind. 1 Tag vorher in der Touristinfo erforderlich 08558 960328, TP: Touristinfo Neuschönau

Freitag, 6.4. LINDBERG/ZWIESEL 10.00 - 16.00 Uhr: Naturwerkstatt - siehe 30.3. SPIEGELAU 14.00 - 17.00 Uhr: Winterwald für Spurensucher - siehe 26.3.

Für alle Veranstaltungen im Nationalpark gilt: Wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk sind Voraussetzung!

Da Waidler

m

19


WALDKIRCHEN

WALDKIRCHEN. Zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald liegt die Stadt Waldkirchen. Der staatlich anerkannte Luftkurort war einst ein wichtiger Handelsplatz am „Goldenen Steig“. Noch heute spielt sie eine bedeutende Rolle als wirtschaftliches Mittelzentrum und Modeeinkaufsstadt. Waldkirchen hat sich seit der Stadterhebung 1972 zu einem attraktiven Tourismuszentrum entwickelt. Hier findet jeder, was er sucht: Stimmungsvolle Landschaften zum Wandern, Reiten, Radeln und Kutschenfahren, urwüchsige Natur und „wilde Tiere“ im Nationalpark, Berge wie den sagenumwobenen „Dreisessel“. Flüsse, wie die rauschende Ilz. Sportliches Vergnügen oder einfaches Faulenzen und Loslassen vom Alltag. Der Karoli-Badepark und das Karoli-Eisstadion sind beliebte Freizeiteinrichtungen. Der historische „Marktplatz“ bietet die geeignete Kulisse für Feste aller Art.

März 2018 Samstag, 3.3. 07.00 Uhr: Eisstockturnier DjK Böhmzwiesel - Holzstockturnier, TP: Karoli Eissporthalle 14.30 Uhr: Eisstockturnier Pokalturnier, TP: Karoli Eissporthalle 17.00 Uhr: Vortrag über Indien TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend 18.00 Uhr: Musikveranstaltung Klassik meets Pop, TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Sonntag, 4.3. 07.00 Uhr: Eisstockturnier Kreisoberliga / Kreisliga TP: Karoli Eissporthalle 14.45 - 16.30 Uhr: Publikumslauf TP: Karoli Eissporthalle

Donnerstag, 8.3. 19.00 Uhr: Kabarett zum Weltfrauentag - mit Ariane Erdelt „Ganz Frau“, TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Dienstag, 13.3. 19.00 Uhr: Die Bunten Abende des TSV Waldkirchen in den 70er Jahren - mit alten Filmaufnahmen, Eintritt frei, TP: Aula des Johannes Gutenberg Gymnasiums

19.30 Uhr: Kabarett mit Bruno Jonas in Röhrnbach - TP: HAIDL Atrium

19.30 Uhr: Vortrag: Bienen Hummeln - Wespen - Hornissen - TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Samstag, 17.3. 19.30 Uhr: Irischer Abend zum St. Patrick‘s Day - TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend 19.30 Uhr: Hoagarten der Holzhackerbuam - Eintritt frei, TP: Gasthaus Schuster

Donnerstag, 22.3. 19.30 Uhr: Aufnahmen aus dem Pflanzen- und Tierreich

Freitag, 27.4. 20.00 Uhr: Musi und Gesang verschiedene Gruppen bieten echte Volksmusik, Entritt frei, Spenden erwünscht, TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Samstag, 28.4. 15.00 Uhr: 4. Woidkiachna Wirtshaus-Roas - Wirtshaustour mit bayrisch-kulinarischen Schmankerln und zünftiger Musik, TP: Fischerhäusl, Anm. bis spät. 13.4. unter 08581 96092100 oder christian. obermueller@spk-frg.de

Bruno Jonas

in Röhrnbach am 15. März Bruno Jonas mit seinem Programm „nur mal angenommen“ im Haidl Atrium. Karten an allen bekannten VVK Stellen und www.okticket.de

Samstag, 24.3. 09.00 - 13.00 Uhr: Ostermarkt am Marktplatz

18.00 Uhr: Preisschafkopfen zu Gunsten des Fördervereins Kindergarten St. Paul und Grundschule Holzfreyung, TP: Grundschule Holzfreyung

10.00 - 16.00 Uhr: Sammlertreffen Briefmarken und Münzen TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Sonntag, 25.3. 15.30 Uhr: Vortrag über die Herstellung von Körperpflegemitteln aus natürlichen Zutaten TP: Haus der Natur Kultur Kunst Jugend

Da Waidler

19.00 Uhr: 3 Männer nur mit Gitarre - TP: Bürgerhaus

Donnerstag, 19.4.

24.+ 25.3.

m

Sonntag, 15.4.

Donnerstag, 15.3.

Freitag, 9.3.

20

April 2018

3 Männer - nur mit Gitarre am 15. April um 19.00 Uhr im Bürgerhaus

Hinter dem Motto „3 Männer - nur mit Gitarre“ verbergen sich die bayerischen Liedermacher und Kabarettisten Keller Steff, Roland Hefter & Michi Dietmayr. So nennt sich das aktuelle Bühnen-Programm der sympathischen Tausendsassa. Hier werden natürlich die “Best Of-Highlights“ aus den Einzelprogrammen der Musiker nicht zu kurz kommen. Aber... aus der Feder der “3 Männer“ wird es auch einiges an neuen und frischen Liedern, Sprüchen und auch G‘schichten zu hören geben. Einlass ab 18.00 Uhr Weitere Infos unter www.3maenner.de


WALDKIRCHEN

Bei uns ist immer was los Aktuelle und regelmäßige Freizeittipps

Kurpark Erlauzwieseler See Kur und Kultur in der Natur

MONTAGS:

18.30 Uhr: Aqua Fitness - TP: Karoli Badepark

DIENSTAGS:

18.30 Uhr: Qj Gong - mit Ulla Schiffler, TP: Grundschulturnhalle, entfällt in den Ferien, Info bei Waltraud Zillner unter 08581 2655

MITTWOCHS:

10.30 Uhr: Aqua Fitness - TP: Karoli Badepark

DONNERSTAGS:

07.00 Uhr: Wochenmarkt am Marktplatz 19.00 Uhr: Aqua Running TP: Karoli Badepark 19.30 Uhr: Aqua Fitness TP: Karoli Badepark

Die Veranstaltung entfällt jeweils, wenn der Veranstaltungstag ein Feiertag ist!

Hits

für Kids

Alle Kinderveranstaltungen finden Sie auf Seite 18-19.

Fotoausstellung

im Haus der Natur Kultur Kunst Jugend Der Fotoclub Waldkirchen stellt eine Auswahl schöner Fotos seiner Mitglieder aus. Geöffnet vom 3. März bis 22. April, jeweils Samstags und Sonntags von 14.00 - 16.00 Uhr

Den Alltag hinter sich lassen und zurückkehren zur Natur – eine Sehnsucht, die immer mehr Menschen erfasst. Am Kurpark Erlauzwieseler See können Sie die Schönheit des Bayerischen Waldes genießen, Pflanzen und Tiere in ihrer heimischen Umgebung beobachten und die Natur als Erholungsraum erleben. In reizvoller Hügellandschaft liegt der See nur etwa 2,5 km vom Ortskern Waldkirchen entfernt. Ein naturnaher Wanderweg verbindet die Stadt mit dem Kurpark. Vorbei an Feldern und Blumenwiesen wird hier gewandert, gewalkt, gejoggt und Rad gefahren. Der Rundweg um den See führt als erstes zum Herzstück des Kurparks, dem Kurpavillon mit Seebühne. Kur und Kultur in der Natur finden hier ihren lebendigen Ausdruck. Dieser Ort der Kommunikation ist Treff für Jung und Alt sowie Mittelpunkt für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art. Nur wenige Meter entfernt finden Sie eine Kneippanlage mit Wasser-Tret- und Armbecken. Hier können Sie etwas für Gesundheit und Wohlbefinden tun. Den Hügel hinauf geht‘s zum Bauerngarten. Eingebettet in bunte Blumenwiesen stellt er ein Paradebeispiel regionaler Gartenkultur dar. Bestimmt können Sie sich hier auch Anregungen für den eigenen Garten holen. Parallel zum Seeufer führt Sie ein breiter Holzsteg durch Feuchtbiotope in Richtung Restaurant am See. Holzstege zum Wasser hin laden zum Verweilen und Entspannen ein. Am Feriendorf Jägerwiesen vorbei gelangen Sie zum Natur-Kinderspielplatz. Dessen Wahrzeichen ist der weithin sichtbare Hügel mit Rutschturm. Hier stehen Spiel und Spaß im Mittelpunkt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Pavillons erreichen Sie via Brücke über den Reichermühlbach den Themengarten „Granit in seiner Vielfalt“. Die unterschiedlichen Farben und Strukturen dieses für den Bayerischen Wald typischen Steinmaterials werden Sie verblüffen. Ein Infopavillon in der Nähe liefert alle Informationen über Leben und Arbeit unserer Bienen. Zwei Parkplätze am Westund Ostufer des Sees stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos erhalten Sie in der Touristinfo Waldkirchen

www.waldkirchen.de

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr, Sa, Sonn- u. Feiertage 10 - 20 Uhr; Di und Do 10 - 22 Uhr

Hallenbad

Sauna

Mediterraneum Freibad

VdK-Heim-Str. 1, D-94065 Waldkirchen Telefon: +49 (0) 85 81-98 69 90 E-Mail: karoli-badepark@waldkirchen.de www.waldkirchen.de www.karoli-badepark.de

Da Waidler

m

21


REGEN

REGEN. Regen, oder auch „Perle am Fluss“, wie der Luftkurort im Bayerischen Wald häufig genannt wird, hat für seine Gäste reichlich zu bieten. Einerseits lockt die atemberaubende Natur jedes Jahr viele Besucher in die Kleinstadt: In den malerischen Wäldern bieten Naturschutzgebiete, der Regenfluss, Naturlehrpfade und Wanderwege attraktive Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Erholung. Anderseits hat Regen aber auch ein großes kulturelles Angebot vorzuzeigen. Auf der Burgruine in Weißenstein kann man eintauchen in vergangene Zeiten, eine imposante Kunstinstallation, den Gläsernen Wald, betrachten oder auf Spurensuche des bekannten Dichters von Vegesack gehen. Daneben beeindrucken das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum und die helle und moderne Stadtbücherei mit ihrem Angebot. Wechselnde Veranstaltungen und fest etablierte Ereignisse im Jahreskalender machen das weite Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten für Jung und Alt in Regen aus.

März 2018 Samstag, 3.3. 19.00 Uhr: Spieleabend im Oberstübchen - Das Oberstübchen lädt ein zur gemütlichen Brett- und Kartenspielrunde, ein paar Spiele sind da, wer mag kann was Eigenes mitbringen, TP: Kulturzentrum, Bergstraße 5, Regen

Samstag, 10.3. 13.00 - 17.00 Uhr: Kurs: Natürliche Salben selber herstellen 25 € (inkl. Material, Salben, Skript und kleinem Imbiss), Anmeldung: 09921 60426 20.00 Uhr: Bayerisches MusikKabarett mit Vogelmayer - TP: Landhotel Mühl, Schweinhütt

Sonntag, 18.3. 10.00 - 17.00 Uhr: Energietag 2018 - Zahlreiche Partner informieren zum Thema „Modernisieren und Sparen“, Vorträge und eine Ausstellung runden das Programm ab. Für Speis und Trank ist gesorgt! TP: Niederb. Landwirtschaftsmuseum

Dienstag, 20.3. 130. Geburtstag von Siegfried v. Vegesack - Festveranstaltung in der Aula der Siegfried-vonVegesack-Realschule, Präsentation von Schülerprojekten, Vorstellung der „Weißensteiner Miniaturen“ Band 2: Gotthard von Vegesack (1923-1944)

April 2018 Sonntag, 2.4. 20.00 Uhr Konzert mit „The Cayenne Brothers Band“ TP: Café Clou

Montag, 2.4. Osterritt im Stadtgebiet - Infos siehe S. 23

5. - 7.4. 19.00 Uhr: Szenische humorvolle Führung - max. 20 Teilnehmer, 1,5 h, Kosten: 10 €/8 €, Anm. unter 09921 60426, TP: NLM

Sonntag, 25.3.

Samstag, 7.4.

07.00 - 12.00 Uhr: Taubenmarkt (auch am 31.3. und 22.4.) TP: Neue Markthalle in Oleumhütte 22 a 11.00 - 12.00 Uhr: Lesung Marianne Ach aus München liest aus ihrem neuen Buch: „Von gestern eine Spur“, Musik: „Swing, Alt & Pepper“, TP: Stadtbücherei

10.00 - 17.00 Uhr: Bayerischböhmischer Ostermarkt - mit Kunsthandwerker, Kaffee und Kuchen und Kinderprogramm, TP: Faltersaal Regen 11.30 Uhr: 33. Regenator-Fest Regenator-Anstich, anschl. „Derblecka“ mit „Bruder Barnabas“ und musikal. Unterhaltung der „Rabensteiner Blechmusi“, TP: Faltersaal Regen 12.00 - 17.00 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag

19.00 - 23.00 Uhr: Klamottentauschparty im Oberstübchen TP: Kulturzentrum, Bergstraße 5, Regen

Samstag, 17.3.

Samstag, 31.3.

Marionettentag mit Puppenspielern aus Horažd’ovice mit Infos zu Marionetten und Bühnenausstattung und einer zauberhaften Inszenierung von „Hänsel und Gretel“ (in deutscher Sprache)

07.00 - 12.00 Uhr: Taubenmarkt siehe 11.3. 19.00 Uhr: Konzert mit Maybellene & Friends - Bluegrass/ Country Band, Eintritt 10 € (7 € erm.), für‘s leibliche Wohl ist gesorgt.

Sonntag, 11.3.

22

m

Da Waidler

Samstag, 14.4. 14.00 - 17.00 Uhr: Brot backen & Wildkräuter entdecken Lernen Sie, wie Sie knuspriges Brot ohne Konservierungsstoffe herstellen können, 17 €, max. 11 Teilnehmer, Anm. unter 09921 60426, TP: Niederb. Landwirtschaftsmuseum

Sonntag, 15.4. 11.00 - 12.00 Uhr: Lesung mit Gerd Riffeser und seinen „Münchner Kindeln“, Musik: „Die Lenzerischen“, TP: Stadtbücherei

Sonntag, 22.4. 07.00 - 12.00 Uhr: Taubenmarkt siehe 11.3. 07.00 - 20.00 Uhr: Saison-Eröffnungsfahrt nach Karlsbad unter der Führung von Klaus Kreuzer, Kosten: 30 €, Ausweis mitnehmen!, TP: Bahnhof Regen um 07.00 Uhr, Anm. bis Dienstag, 3.4.18, 12.00 Uhr

Bier-und Eiskeller Bier- und Eiskellerführungen durch „Regens Unterwelt“ mit anschl. Weißbierprobe. Führungen: Mai-Oktober: Jeden 2. Donnerstag, 19:00 Uhr Anmeldung bei Sigrid SchillerBauer 0170 3635914 TP: Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum Schulgasse 2, 94209 Regen


REGEN

Bei uns ist immer was los Aktuelle und regelmäßige Freizeittipps MONTAGS:

10.30 Uhr (außer an Feiertagen) : Gästebegrüßung und Information für Gäste - mit kleinem Umtrunk in der Tourist-Info, mit Gästekarte kostenlos

MITTWOCHS:

09.49 Uhr (nur am 28.3. und 4.4.): Fahrt mit dem Böhmerwaldcourier nach Klattau - Nach der ca. 2-stündigen Fahrt böhmisches Mittagessen und Stadtführung mit Besichtigung der Ignazkirche und der bekannten historischen Barockapotheke. TP: Bahnhof Bayerisch Eisenstein, Anm. in der Tourist-Info Regen bis 15.00 Uhr des Vortages, Infos siehe S. 44

Hits

fürKids

Alle Kinderveranstaltungen finden Sie auf Seite 18-19.

FREITAGS

15.00 Uhr: Lesung in der Stadtbücherei Regen „Freitags um drei“

SAMSTAGS:

07.00 Uhr: Wochenmarkt am Stadtplatz

Osterritt in Regen

Brauchtumsveranstaltung am Ostermontag, den 2. April 2018 Programm: 09:00 Uhr: Festgottesdienst 10:00 Uhr: Beginn des Flurritts auf dem Parkplatz der Tierzuchthalle. Danach macht sich der lange Zug über die Ludwigsbrücke auf zur Pferdesegnung. 10:15 Uhr: Beginn der Pferdesegnung im Vorbeireiten auf dem Stadtplatz. Über Bodenmaiser-, Panzer- , Bahnhof- und Zwieseler Straße geht es später zurück zum Stadtplatz. 11:30 Uhr: Segnung des Osterbrunnens – Te Deum – Grußworte der Ehrengäste. Rahmenprogramm: Fahnenschwingen, Goißlschnalzn, Anderl Schmid mit der Diatonischen

Wanderungen in Regen Wanderungen mit Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer Sonntag, 4.3. 08.35 Uhr: Schneeschuhwandern zum Arber Dauer ca. 5 h, 5 €/Pers., gute Grundkondition erforderlich! max. 12 Teilnehmer, TP: Bahnhof Regen, Anmeldschluss: Do. 1.3., 12.00 Uhr* Sonntag, 11.3. 09.35 Uhr: Winterwanderung Dauer ca. 3 h, 5 €/Pers., Die Wanderung führt vom Bahnhof Bayerisch Eisenstein über den Hochberg nach Ludwigsthal. Dort besteht Einkehrmöglichkeit, anschl. Besichtigung vom „Haus zur Wildnis“, TP: Bahnhof Regen, Anmeldschluss: Mi. 7.3., 12.00 Uhr* Samstag, 17.3. 09.35 Uhr: Winterwanderung vom Böhmhof über die Schönebene nach Bodenmais Dauer ca. 4 h, 5 €/Pers., Anmeldschluss: Do. 15.3., 12.00 Uhr* * Anm. in der Tourist-Info bis jeweiligen Anmeldeschluss unter 09921 60426 oder 60482. Bei allen Wanderungen handelt es sich um natur- und heimatkundliche Führungen, bei denen Kultur und Geschichte(n) nicht zu kurz kommen. Gutes Schuhwerk, Rucksackverpflegung und Wanderstöcke sind erforderlich. Änderungen vorbehalten!

Geführte Wanderungen Bayerischer Wald-Verein Sonntag, 8.4. Ganztagswanderung St. Oswald - Grafenau Sonntag, 22.4. Ganztagswanderung Pfaffenzeller Höhe Nähere Informationen unter 09921 9064423

Stadtbücherei Öffnungszeiten: Mittwoch: 10.00 - 16.00 Uhr, Donnerstag & Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr, Sonntag: 09.30 - 11.30 Uhr

Aktuelle Veranstaltungen vom Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum erhalten Sie unter: www.nlm-regen.de Öffnungszeiten: Mo - Fr: 08.00 - 17.00 Uhr, Sa/So/Feiertage: 10.00 - 17.00 Uhr

Da Waidler

m

23


REGEN & PATERSDORF

vorgemerkt:

„drumherum“ -

Das Volksmusikspektakel vom 17. bis 21. Mai Volksmusik hat nichts mit angestaubtem Musikgeschmack zu tun. Im Gegenteil. Beim „drumherum“, dem größten und bedeutendsten Volksmusikspektakel in Bayern, beweisen mehr als 2.500 Sänger und Musikanten aus zehn Ländern in Regen im Bayerischen Wald, wie mitreißend Volksmusik sein kann. Am verlängerten Pfingstwochenende machen sie beim „drumherum“ vom 17. - 21. Mai in Regen die ganze Stadt zur Bühne. Kostenloser Musikgenuss in der ganzen Stadt, alle Facetten der Volksmusik auf engstem Raum, ein Festival für die ganze Familie und ein Rahmenprogramm, das seinesgleichen sucht – das zeichnet das „drumherum“ aus, das macht das Regener Volksmusikspektakel so einzigartig. Rund 50.000 Besucher feierten beim letzten „drumherum“ 2016 mit, heuer rechnet Organisator Roland Pongratz mit ebenso vielen Freunden der Volksmusik. Nähere Infos gibt‘s unter www.drumherum.com

24

m

Da Waidler

Eishalle Regen geöffnet bis 18. März 2018 Disco Eislauf: Samstag, 4.+11.3.: 20.00 - 22.00 Uhr Öffentlicher Eislauf: Öffnungszeiten unter www.eishalle-regen.de Eisstadion Regen, Poschetsrieder Straße 45, 94209 Regen

GUTi und Gästekarte Mit Bus und Bahn kostenlos in die Natur für Regener Gäste. Fahrpläne gibt’s in der Touristinformation.

Kostenfreies Urlaubsvergnügen im Bayerischen Wald weitere Infos unter: www.aktivcard-bayerischer-wald.de


Freiheit leben. Wie du es willst. Mit allem, was dir gefällt – z.B. Auspark- und Toter-Winkel-Assistent1, Voll-LED-Scheinwerfer1 und Parklenkassistent1. Jetzt bei uns Probe fahren.

Der neue SEAT Arona. Ab 15.990 €* Do your thing.

* Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH. Händlerpreis auf Anfrage. Goldener Steig 40, 94116 Hutthurm Tel. 08505 90000, info@platzer-wimmer.de www.platzer-wimmer.de SEAT Arona Kraftstoffverbrauch: kombiniert 5,1–4,0 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 115–105 g/km. CO2-Effizienzklassen: B–A. 1

Optional ab Ausstattungsvariante Style. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Da Waidler

m

25


Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald Konrad-Wilsdorf-Straße 1 | 94518 Spiegelau info@ferienregion-nationalpark.de www.ferienregion-nationalpark.de

Es hat ja alles seine zwei Seiten: Der eisige Winter, der uns wieder einmal gezeigt hat, dass wir uns in einer der schneesichersten Regionen Deutschlands befinden. Andererseits freut man sich nach der kalten Jahreszeit aber auch wieder auf den Frühling, wenn die Buchenwälder austreiben und der Wald mit einem herrlichen frischen Grün leuchtet. Nirgendwo sonst erfährt man den Wechsel der Jahreszeiten so eindrucksvoll wie in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Die hervorragend erschlossenen Wanderwege locken, den Frühling im Wald zu entdecken. Im Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau bietet sich die hervorragende Gelegenheit, die gesamte Region vom Baumwipfelpfad aus zu sehen. Bei einem anschließenden Rundgang durch das Tierfreigelände des Nationalparkzentrum Lusen staunt man über die außergewöhnliche Vielfalt: Luchse und Elche präsentieren sich, neben Bären, Wölfen und vielen anderen Waldbewohnern. Nicht minder atemberaubend ist das Nationalparkzentrum Falkenstein bei Ludwigsthal, das in seinem Infozentrum, dem „Haus zur Wildnis“, die Wunderwelt „Wald“ mit allen Sinnen den Besuchern nahebringt. Zu Ostern werden viele Bräuche lebendig, wie z.B. das große Ostereiersuchen in Zwiesel und am Baumwipfelpfad in Neuschönau. Am Palmsonntag stimmt man sich beim traditionellen Eiermarkt im Freilichtmuseum Finsterau auf das Thema Ostern ein. Ebenso sind die gläsernen Gärten von Frauenau immer einen Besuch wert, besonders, wenn sich im Frühling die Sonne wieder mehr zeigt. Und wenn sich der April von seiner wechselhaften Seite zeigen sollte, dann gibt es genügend regionale Ausstellungen oder Veranstaltungen mit einem(r) der vielen hervorragenden Künstlern/innen und Musiker/innen aus unserer Region.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: www.facebook.com/ ferienregion.nationalpark.bayerischer.wald

1

Na

tio

Bayerisch Eisenstein

6

5 REGEN

na

lp

ar

k

Nationalpark Šumava

Ba

ye r

12

is

Lindberg

ch

2

4

W al

10

Frauenau

TSCHECHIEN

7

d

Langdorf Zwiesel Regen

er

11

8

Finsterau 7

Mauth Spiegelau

Kirchdorf i. Wald

9

Eppenschlag

St. OswaldRiedlhütte 9

Neuschönau 3

Hohenau

Grafenau

Freyung

Schönberg Waldkirchen IL Z

Deggendorf


BAYERISCH EISENSTEIN - FRAUENAU - HOHENAU - KIRCHDORF IM WALD LANGDORF - LINDBERG - MAUTH/FINSTERAU - NEUSCHÖNAU - SCHÖNBERG EPPENSCHLAG - SPIEGELAU - ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE - ZWIESEL

1

2

BAYERISCH EISENSTEIN Tourist-Info Bayerisch Eisenstein Schulbergstraße 1 94252 Bayerisch Eisenstein Tel. 09925 940316 info@bayerisch-eisenstein.de www.bayerisch-eisenstein.de Öffnungszeiten: Montag- Donnerstag: 09.00 - 17.00 Uhr Freitag: 09.00 - 12.30 Uhr

5

4

3

FRAUENAU

HOHENAU

Tourist-Info Frauenau Am Museumspark 1 94258 Frauenau Tel. 09926 94100 info@ti-frauenau.de www.frauenau.de

Tourismusbüro Hohenau Dorfplatz 22 94545 Hohenau Tel. 08558 960444 info@hohenau.bayern.de www.hohenau.de

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr Samstag und Feiertage: 10.30 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr Dienstag: 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Karfreitag, Ostermontag und Ostersonntag: geschlossen

6

KIRCHDORF IM WALD Tourist-Info Kirchdorf i. Wald Marienbergstraße 3 94261 Kirchdorf i. Wald Tel. 09928 940313 tourist@kirchdorf.landkreisregen.de www.kirchdorf-im-wald.de Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

8

7

LANGDORF

LINDBERG

MAUTHFINSTERAU

NEUSCHÖNAU

Tourist-Info Langdorf Hauptstraße 8 94264 Langdorf Tel. 09921 941113 tourist-info@langdorf.de www.langdorf.de

Tourist-Info Lindberg Zwieselauer Straße 1 94227 Lindberg Tel. 09922 1200 info@gemeinde-lindberg.de www.lindberg.eu

Tourist-Info Mauth-Finsterau Mühlweg 2 94151 Mauth Tel. 08557 973838 tourismus@mauth.de www.mauth.de

Tourist-Info Neuschönau Kaiserstraße 13 94556 Neuschönau Tel. 08558 960328 info@neuschoenau.de www.neuschoenau.de

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr Montag - Donnerstag: 13.30 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 08.00 - 11.30 Uhr Montag - Donnerstag: 13.00 - 17.00 Uhr Freitag: 13.00 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Sonntag: 09.00 - 12.00 Uhr Ostersonntag: 09.00 - 12.00 Uhr Karfreitag und Ostermontag: geschlossen

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr Mi: 09.00 - 14.00 Uhr Fr: 09.00 - 12.00 Uhr / 12.30 - 16.00 Uhr Sa: 15.00 - 18.00 Uhr So: 09.00 - 12.00 Uhr (bis 8. April) Karfreitag und Ostermontag: 09.00 - 12.00 Uhr Ostersonntag: geschlossen

9

10

SCHÖNBERG/ EPPENSCHLAG

SPIEGELAU

Tourist-Info Schönberg Marktplatz 16 94513 Schönberg Tel. 08554 960442 touristik@markt-schoenberg.de www.schoenberg-bayerwald.de

Tourist-Info Spiegelau Konrad-Wilsdorf-Straße 1 94518 Spiegelau Tel. 08553 960017 info@spiegelau.de www.spiegelau.de

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr und Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 08.30 - 16.00 Uhr Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr Karsamstag, 31.3.: 10.00 - 12.00 Uhr

11

ST. OSWALD RIEDLHÜTTE Tourist-Info St. Oswald-Riedlhütte Schulplatz 2 94566 Riedlhütte Tel. 08553 6083 tourist-service@t-online.de www.sankt-oswaldriedlhütte.de Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

12

ZWIESEL Tourist-Info Zwiesel Stadtplatz 27 94227 Zwiesel Tel. 09922 5001692 info@ferienregion-nationalpark.de www.zwiesel.de Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr Samstag, Sonntag/Feiertag: geschlossen

Weitere Infos zu den Gemeinden unter: www.ferienregion-nationalpark.de Da Waidler

m

27


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Samstag, 3.3.

März 2018 Donnerstag, 1.3. SCHÖNBERG 19.00 Uhr: Weltgebetstag der Frauen - TP: Pfarrheim Schönberg

Freitag, 2.3. BAYERISCH EISENSTEIN 18.00 Uhr: Eisensteiner Feuerabend im Igludorf - Fackelwanderung und die Möglichkeit zum Wintergrillen, Winterzauber im Igludorf mit Lagerfeuer und Geschichten, geeignet für Familien, 12 €/Pers., Anm. unter 0152 54184537, TP: Wanderpark NEUSCHÖNAU 20.00 - 21.30 Uhr: Öffentliche Tanzprobe für Jedermann (auch am 6.4.) auch für Nichtmitglieder, TP: Heimatvereinshaus, Badstr. 17 19.00 Uhr: Weltgebetstag der Frauen - Frauen aller Konfessionen laden ein zum Gottesdienst, TP: Bürgersaal im Rathaus ZWIESEL 20.00 Uhr: Bayer. Musikantenstammtisch in der Rotwaldglashütte (auch am 6.4.) - Eintritt frei, Infos unter Tel. 09922 3980

LANGDORF 20.00 Uhr: Langdorfer Starkbierfest - Starkbierfest des FC Langdorf mit Sketchen und Derblecken, TP: Gasthaus WölflSaal, Langdorf NEUSCHÖNAU 20.00 Uhr: Starkbierfest - mit Starkbierrede und lustigen Einlagen, Unterhaltung durch die Blaskapelle Neuschönau, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt frei! TP: Bürgersaal im Rathaus SCHÖNBERG 17.00 Uhr: Tanzkurs der Tanzschule Atzesdorfer (auch am 24.3.) - Anmeldung bei Sebastian Atzesdorfer unter 0176 11270002, Infos unter www.tanzschule-atzesdorfer.de TP: KUK Schönberg SPIEGELAU 13.00 Uhr: Spuren im Winter leichte Schneeschuhwanderung mit dem NP-Mitarbeiter Jochen Linner, kostenlos, Anm. unter 0800 0776650, TP: Parkplatz Martinswiese

Sonntag, 4.3. BAYERISCH EISENSTEIN 16.00 Uhr: Conny und die Sonntagsfahrer - KKV 20 € in der Tourist-Info Bayerisch Eisenstein, Infos unter 09925 940316, Einlass 15.15 Uhr, TP: ArberLandHalle

Gemütliches Wirtshaus mit großer Weitblick-Terrasse Regionale Spezialitäten Donnerstag: Großes Salatbuffet „Essen auf Rädern“ für Firmen und Privatpersonen Moderner Saal für Hochzeiten, Firmenjubiläen, Feste....

Mo-Fr 9-14 Uhr . Mo, Do, Fr ab 17.30 Uhr . So ganztags . Sa nach Vereinbarung Hüttenberg 3 . 94566 Riedlhütte . Tel. 08553 979004 . E-Mail: a.wichtl@gmx.de

28

m

Da Waidler

Conny & die Sonntagsfahrer Sonntag, 4. März um 16.00 Uhr in der Arberlandhalle in Bayerisch Eisenstein

Kommen Sie mit nach Italien und erleben Sie eine musikalische Zeitreise zurück in die Wirtschaftswunderzeit. Lauschen Sie den Mandolinen im Mondschein und lassen sie sich in die 50er Jahre entführen. Conny lädt Sie nachts in die Bar ein, Peter macht seinem Sugar Baby eine Liebeserklärung, Alexander geht sieben Mal die Woche aus und wenn Freddy kommt, träumt ganz Paris von der Liebe. Lieder von Peter Kraus, Caterina Valente, Peter Alexander, Conny Froboess und Freddy Quinn. Einlass ab 15.15 Uhr Kartenvorverkauf: 20 € in der Tourist Info Bayerisch Eisenstein, Tel. 09925 940316


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

MAUTH/FINSTERAU 13.00 Uhr: Federnschleißen Gemütliches Beisammensein in der warmen Stube, Kosten: Eintritt, TP: Freilichtmuseum Finsterau, Infos siehe S. 39 ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE Osteraktion bei Glasscherben Köck - Infos siehe S. 31 ZWIESEL 10.00 Uhr: Schneeschuhtour zu den Schachten - anspruchsvolle Schneeschuhtour mit einem Nationalpark-Waldführer, nur bei ausreichender Schneelage, Dauer ca. 6 h, 5 €/Pers., TP: Ludwigsthal (genauer TP bei Anm.), Info und Anm. 0800 0776650

Montag, 5.3. NEUSCHÖNAU 12.30 Uhr: Badeausflug in die Therme Bad Füssing (auch am 9.4.) - mit dem Bus, alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Anm. unter 08552 3298, Fahrtkosten max. 10 €, Eintritt in die Therme ca. 11 €, TP: Rathausplatz, Kaiserstr. 13

Samstag, 10.3. FRAUENAU 19.00 Uhr: StarkbieranstichSpezial mit Pavel aus dem Böhmerwald - Eintritt frei, TP: Bürgerhalle Frauenau SCHÖNBERG 20.00 Uhr: Konzert mit Dreiviertelblut - NEUER TERMIN! Programm: Finsterlieder, VVK: 25 €, Schüler/ Studenten: 14 €, Abendkassenzuschlag 1 €, Freie Platzwahl, Einlass: 19.00 Uhr, TP: KUK SPIEGELAU 20.00 Uhr: Starkbierfest Spiegelau - Mit dem Trio "goa ned zwida" sowie Auftritten der Gstanzlsängerin Irmi Mayerhofer und der „Bavaria“, TP: Mehrzweckhalle Spiegelau ZWIESEL 20.00 Uhr: "Musik & Kabarett" das neue Programm mit Tom und Basti - VVK in der TI Zwiesel 17,60 €, AK 18 €, Einlass ab 18.45 Uhr, TP: Waldmuseum Zwiesel, Infos siehe S. 30

Dienstag, 6.3.

Sonntag, 11.3.

FRAUENAU 19.15 Uhr: Fackelwanderung (auch am 13.3.) - rund um den Ort, Gehzeit ca. 1 h, Anm. unter 09926 94100, TP: Touristinfo

BAYERISCH EISENSTEIN 10.00 Uhr: Schneeschuhtour Artic Trail - Tiefschneewanderung durch die wilden Bergwälder, Kosten: 25€ (inkl. Schneeschuhe, Stöcke), Anm.: 0152 54184537 (bis spätestens Vortag), www.bohemiatours.de TP: Bayer. Eisenstein Brennes

ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 05.00 Uhr: Tagesfahrt nach Waldsassen und OberpfalzRundfahrt - Anm. unter 08553 6083

Freitag, 9.3. SCHÖNBERG 20.00 Uhr: Tom und Basti Programm: a'zwickt, Einlass: 19.00 Uhr, VVK: 16 €, Kinder bis 14 J. 8 €, Abendkassenzuschlag: 2 €, Sitzplätze sind nicht nummeriert, TP: KUK, Infos siehe S. 30 ZWIESEL 19.00 Uhr: Starkbieranstich im historischen Eiskeller - der Dampfbierbrauerei, Regener Str., Eintritt VVK 8 €/ AK 11 €, VVK in der Dampfbierbrauerei Pfeffer

Dreiviertelblut - Samstag, 10. März (verlegt vom 29.9.) im KuK Schönberg

Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn und Filmkomponist Gerd Baumann haben sich gesucht und gefunden und bringen seit ihrer Begegnung zeitlos schöne Lieder auf die Welt. Die Texte streifen durch die Höhen und Tiefen des Seins, winden sich vom reinsten Glück zur schwärzesten Verzweiflung. Die Liebe zur Finsternis wird durch einen Hang zum bayerischen Humor verstärkt. Im Album "Finsterlieder" erobern DREIVIERTELBLUT das zurück, was unserer Gesellschaft verloren gegangen ist, nämlich den Mut, den Tod anzunehmen, ihn willkommen zu heißen. Finsterlieder“ ist eine fröhliche Party am und im Abgrund, eine musikalische Aufbahrung und ein textlicher Totentanz. Die Songs vereinbaren, was als kaum vereinbar gilt: das Bairische als Seelensprache, ein sehnsüchtiges Lächeln in der tiefsten Trauer, Jazz und 70´s Moog Synthesizer, Zwiefacher und Punkschlagzeug. Kartenvorverkauf: Touristikbüro Schönberg Preis 25 €, Schüler/Studenten 14 €

Dienstag, 13.3. FRAUENAU 19.15 Uhr: Fackelwanderung siehe 6.3.

Freitag, 16.3. BAYERISCH EISENSTEIN 14.00 Uhr: Iglu Workshop Baue Block für Block dein eigenes Iglu, 25 € /Person, ca.3 h, Infos: www.bohemiatours.de, TP: Jugendherberge ZWIESEL 19.00 Uhr: Frühjahrskonzert der Musikschule Zwiesel TP: Aula Mittelschule

MARKTPLATZ 12

94513 SCHÖNBERG

INFO@OPTIK-LANG.COM

TEL: +49 (0)8554 2300

WWW.OPTIK-LANG.COM

Da Waidler

m

29


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Samstag, 17.3.

Tom und Basti mit A’zwickt

BAYERISCH EISENSTEIN 18.00 Uhr: Filmvorführung "Liebet Eure Feinde" - über die Geschichte einer Schweizerin und eines Tschechen, die über 800 jüdische Kinder aus den deutschen Konzentrationslagern und deutsche Kinder aus den tschechischen Internierungslagern gerettet haben. Beginn: 18.30 Uhr, Eintritt frei, TP: Hist. Restaurant am Grenzbahnhof

Freitag, 9. März im KuK Schönberg Samstag, 10. März im Waldmuseum Zwiesel

15 Jahre sind die beiden mittlerweile als GstanzlsängerDuo auf Tour. Aus den Buam aus der Mauth sind gstandene Mannsbilder geworden, in denen die alten Kindsköpfe stecken. Sie ziehen mit Gitarre (Tom), Steirischer (Basti) und ihren typischen alten Gewändern wie Vagabunden von Ort zu Ort. Tom & Basti verkörpern die neue Art der Rückbesinnung. Ihre Liebe zu Heimat und Sprache ist in jedem Stück spürbar. Tom & Basti stehen in erster Linie freilich für Spaß und Gaudi. „a'zwickt“ werdn - und das drei Stunden lang.

LANGDORF 19.00 Uhr: Ratschen-Fest mit den Trio Zellertal und den Tonihof-Buam. Eintritt frei! Tischreservierung unter Tel. 09922 5346, Einlass 17.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr, TP: Musikhotel Tonihof, Brandten 11

VVK Schönberg: Touristikbüro Schönberg VVK Zwiesel: Touristinfo Zwiesel

SCHÖNBERG 18.00 Uhr: Starkbierfest des Musikvereins Schönberg TP: KUK ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 19.00 Uhr: Starkbierfest der Vereinsgemeinschaft St. Oswald, TP: Pfarrheim

Sonntag, 18.3. EPPENSCHLAG 08.30 Uhr: KindergartenGottesdienst - mit anschließendem Osterbasar in der Pfarrkirche Eppenschlag

MAUTH/FINSTERAU 13.00 Uhr: Winterarbeiten in der Bauernstube - TP: Freilichtmuseum Finsterau ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 11.00 Uhr: Fastenessen im Pfarrheim in St. Oswald

Sonntag, 19.3. NEUSCHÖNAU 19.30 - 21.30Uhr: Sternenhimmel über den Nationalpark Abendlicher Sparziergang, Kosten: 5 € Erw., 2,50 € mit NPCard, bis 18 J. kostenlos, Anm.: 0800 0776650

Mittwoch, 21.3. FRAUENAU 19.00 Uhr: Konzert mit der Klingenbrunner Dorfblos'n - Eintritt frei, TP: Glasmuseum Frauenau ZWIESEL 15.00 Uhr: "Wege zum Kreuz" Passionswanderung von der Weißen Brücke nach Scheuereck - Dauer ca. 2 h, Anm. und Info unter 0152 21032292, TP: Wanderparkplatz Weiße Brücke

Freitag, 23.3. EPPENSCHLAG 15.00 Uhr: Palmsträußchenbinden des Freuenbundes in Eppenschlag - TP: Pfarrheim Eppenschlag

Palmritt – Reiterprozession

©Studio-Weissbacher.com

Sonntag, 25. März in Schönberg

www.spieth-wensky.de Unterer Marktpl. 9 Passauer Str. 30 94513 Schönberg 94130 Obernzell Tel. 08591/9005-20 Tel. 08554/9602-20

30

m

Da Waidler

Würdinger Str. 6 Stadtgalerie, 1. OG. 94032 Passau 94060 Pocking Tel. 08531/1733 Tel. 0851/98840307

Jesus ritt damals auf einem Esel in Jerusalem ein und wurde von den Menschen mit Palmwedeln begrüßt. Doch der Bayerische Wald ist nicht Israel; statt auf einen Esel setzen die Gläubigen hier deshalb aufs Pferd, wenn sie jedes Jahr am Palmsonntag an das geschichtsträchtige Ereignis vor mehr als 2000 Jahren gedenken. Von Schönberg aus bewegt sich die Reiterprozession ab 14 Uhr über die Dörfer Frohnreuth, Lueg und Panhof bis zum Taufkirchlein St. Johannes in Kirchberg. Dort erhalten Ross und Reiter den kirchlichen Segen und ein Erinnerungsband. Verköstigt werden Teilnehmer und Zuschauer von der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg. Tref fpunkt : 13.30 Uhr im Ebenfeld Weitere Infos: Touristikbüro Schönberg Tel. 08554 960441 und unter www.schoenberg-bayerwald.de oder bei Erich Roth, Tel. 08552 753


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 19.00 Uhr: Konzert mit „Flez Orange“ - im Waldgesch. Museum St. Oswald, Eintritt 15 €, Kartenreservierung unter 08552 9748890 ZWIESEL 16.00 Uhr: Spaziergang durchs Tierfreigelände mit Andacht (auch am 20.4.) - Dauer 1,5 h, Anm. und Info 0152 21032292, TP: Bahnhof Ludwigsthal

Samstag, 24.3. EPPENSCHLAG 08.00 Uhr: Kinderbasar (Frühjahr/Sommer)in Eppenschlag Der Erlös kommt dem Kindergarten Eppenschlag zur Gute FRAUENAU 19.00 Uhr: Hans Söllner TP: Bürgerhalle Frauenau MAUTH/FINSTERAU 11.00 Uhr: Kochkurs - Ebs Böhmischs aus da Bauernkuchl, 26 € inkl. Eintritt, Anm. unter 08557 96060 bis 22.03. TP: Freilichtmuseum Finsterau SCHÖNBERG 07.15 Uhr: Tagesfahrt nach Vimperk (Winterberg) Tschechien Stadtführung mit Roman Hajnik, Vortrag: Die Stadt Vimperk heute und in der Zukunft, Mittagessen (Selbstzahler), Besichtigung der Firma Rohde & Schwarz, Leitung: Heinrich Vierlinger Anmeldung: KEB FRG, Tel. 08551 4581, TP: Marktplatz Schönberg 17.00 Uhr: Tanzkurs der Tanzschule Atzesdorfer - siehe 3.3.

SPIEGELAU 13.00 - 17.00 Uhr: Schnee ist mehr als gefrorenes Wasser ca. 6 km lange Wanderung mit Burkhard Beudert, kostenlos, Anm. 0800 0776650, TP: Parkplatz Diensthüttenstraße ZWIESEL 10.00 - 17.00 Uhr: Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus mit Besichtigung des Fuhrparks

Sonntag, 25.3. EBERHARTSREUTH 09.50 Uhr: Palmweihe, anschl. Gottesdienst in Eberhardsreuth TP: Filialkirche Eberhardsreuth EPPENSCHLAG 08.15 Uhr: Palmsonntag mit Palmenweihe in Eppenschlag TP: Schule Eppenschlag KIRCHDORF I. WALD 11.00 Uhr: Starkbierfest mit Starkbieranstich, Nachmittags wird noch traditionell derbleckt, TP: Gasthaus Baumann

Verkaufsoffener Sonntag mit Oster-Aktion bei Glasscherben Köck

Sonntag, 4. März von 10.00 bis 16.00 Uhr in Riedlhütte

Programm: - Glasvorführungen - große Auswahl an mundgeblasenen Ostereiern - Osterdekoration - 10% Rabatt auf unser gesamtes Glassortiment - 1000m² Gartenausstellung - ab 10.00 Uhr: Weißwurstfrüstück - Kaf fee und Kuchen, Aufstrichbrote Auf Ihr Kommen freut sich das Glasscherben-Köck Team! Forsthausstraße 2, 94566 Riedlhütte

MAUTH/FINSTERAU 11.00 Uhr: Eiermarkt - Kitsch und Kunst rund ums Ei TP: Freilichtmuseum Finsterau, Infos siehe S. 39 SCHÖNBERG 09.45 Uhr: Palmweihe und anschl. Gottesdienst in Schönberg Palmweihe am Luitpoldplatz TP: Pfarrkirche St. Margareta 14.00 Uhr: Palmritt mit Pferdesegnung in Schönberg TP: Norma Schönberg ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 08.30 Uhr: Segnung des Osterbrunnen - in Riedlhütte

Hans Söllner - am 24. März um

19.00 Uhr in der Bürgerhalle Frauenau

Mit viel Ironie und Humor begeistert der wortgewandte bayrische Reggae-Musiker seine Zuhörer und appelliert, das „Sissdem“ kritisch zu betrachten. Hans Söllner: „Meine Vision von Gesellschaft sieht so aus, dass niemand ausgesondert wird, das Funktionierer und Nichtfunktionierer nebeneinander leben, ohne Neid und Arroganz, weil eben jeder das ist, zu dem er sich entwickeln durfte. Hier präsentiert er das Beste aus seiner über 30jährigen Erfolgsgeschichte.

Da Waidler

m

31


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Montag, 26.3. ZWIESEL 10.00 Uhr: Gästebegrüßung (auch am 30.4.) - Begrüßung der neu angekommenen Gäste mit anschl. Stadtführung, TP: Waldmuseum 10.30 Uhr: geführter Stadtrundgang (auch am 30.4.) "Fein Glas und gut Holz" geschichtliche Stadtführung mit Schwerpunkt Glas & Holz, Dauer ca. 1,5 - 2 h, kostenlos, TP: Waldmuseum

Dienstag, 27.3. BAYERISCH EISENSTEIN 10.00 Uhr: Arber Royal Genusstour über Großen Arber, kleinen Arber, Chamer Hütte und kleinen Arbersee mit Hütteneinkehr, Schneeschuhtour für geübte Tourengeher mit guter Kondition, Anm. unter 0152 54184537 bis Vortag, 47 €/Pers. inkl. Gondelfahrt. Nicht für Kinder geeignet. www.bohemiatour.de, TP: Bayerisch Eisenstein Brennes

April 2018 Sonntag, 1.4. EPPENSCHLAG 08.00 Uhr: Ostergottesdienst in der Pfarrkirche Eppenschlag SCHÖNBERG 10.00 Uhr: Gottesdienst in der Pfarrkirche Schönberg - mit anschl. Speisenweihe SCHÖNBERG/KIRCHBERG 10.00 Uhr: Gottesdienst in Kirchberg - mit Speisenweihe SPIEGELAU 14.00 Uhr: Osterhasenfest - mit Eiersuche und Verlosung. Viele Preise warten auf die Kinder. TP: Touristinfo Spiegelau

29.3. - 2.4. SPIEGELAU Heiliges Grab in der Werktagskapelle der Pfarrkirche Spiegelau - geöffnet vor und nach den Gottesdiensten

Freitag, 30.3. SCHÖNBERG/EPPENSCHLAG 15.00 Uhr: Karfreitagsliturgie in den Pfarrkirchen Schönberg und Eppenschlag

Samstag, 31.3. SCHÖNBERG/EPPENSCHLAG 21.00 Uhr: Auferstehungsfeier in den Pfarrkirchen Schönberg und Eppenschlag

31.3. - 1.4. ZWIESEL Zwieseler Osternest - siehe Programm S. 34 32

m

Da Waidler

SCHÖNBERG 10.00 Uhr: Feierlicher Gottesdienst - in der Pfarrkirche St. Margareta ST. OSWALD-RIEDLHÜTTE 15.00 Uhr: Osterschießen mit trad. Eierpecken - TP: Schützenheim Riedlhütte

Mittwoch, 4.4.

Donnerstag, 5.4.

1. + 2.4. NEUSCHÖNAU 09.30 Uhr: Ostereiersuche am Baumwipfelpfad - traditionelles Ostereiersuchen mit Osterrätsel, Teilnehmerkarten für das Osterrätsel sind an der Kasse erhältlich. Kinder dürfen sich über kleine Geschenke vom Osterhasen freuen, TP: Baumwipfelpfad, Infos siehe S. 33

Montag, 2.4. EBERHARTSREUTH 09.50 Uhr: Kirchenzug mit anschließendem Gottesdienst in Eberhardsreuth - Kirchenzug ab Schlosswirt, TP: Filialkirche Eberhardsreuth EPPENSCHLAG 06.45 Uhr: Emmausgang der Erstkommunionkinder - anschl. Gottesdienst in Eppenschlag TP: Pfarrkirche Eppenschlag

NEUSCHÖNAU 20.00 - 21.30 Uhr: Öffentliche Tanzprobe für jedermann siehe 2.3. SPIEGELAU 20.00 Uhr: Konzert "ungschminggd" - mit ihrem neuen Programm "ois is out", VVK in der Touristinfo Spiegelau, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr, TP: TechnologieAnwenderzentrum (TAZ)

ZWIESEL 14.00 Uhr: Emmaus-Bittgang zur Theresienthaler Glasmacherkapelle, mit kurzer Andacht und anschl. Segnung der gläsernen Objekte, ca. 2 h, TP: Glaspark Theresienthal

ZWIESEL + WEITERE ORTE 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Böhmerwald-Courier - Infos siehe S. 44

Mittwoch, 28.3. ZWIESEL + WEITERE ORTE 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Böhmerwald-Courier - Infos siehe S. 44

MAUTH/FINSTERAU 11.00 Uhr: Ostermontag im Museum - Osterspiele, Eierfärben, Osterbastelstube, TP: Freilichtmuseum Finsterau

ZWIESEL 15.00 Uhr: Osterwanderung von der Weißen Brücke nach Scheuereck mit Texten und Gedanken zu Ostern - ca. 2 h, Anm. und Info unter 0152 21032292, TP: Wanderparkplatz Weiße Brücke

Freitag, 6.4. EPPENSCHLAG 19.30 Uhr: Eierpecken des Frauenbundes Eppenschlag TP: Gasthaus Reith, Großmisselberg

ZWIESEL 20.00 Uhr: Bayer. Musikantenstammtisch - siehe 2.3.

Samstag, 7.4. KIRCHDORF I. WALD 20.00 Uhr: Musikkonzert des Musikvereins im Saal des Kirchenwirts. Alle sind herzlich eingeladen, TP: Gasthaus Kirchenwirt

Sonntag, 8.4. ZWIESEL 08.00 - 18.00 Uhr: Kirta - TP: Angerparkplatz und Angerstraße 12.00 - 17.00 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag "Zwiesel gibt Gas" mit einem bunten Programm und zahlreichen Aktivitäten im Stadtgebiet


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Osterspaß am „Baumei“ im Nationalpark Bayerischer Wald am Ostersonntag und Ostermontag von 09.30 bis 17.00 Uhr

Meterhoch über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und einzigartige Perspektiven erleben – dies ermöglicht der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald seinen Besuchern. Erlebnis- und Spielstationen entlang des Pfads lassen nicht nur kleine Entdeckerherzen höherschlagen, während an Lernstationen Wissenswertes rund um den Lebensraum Wald vermittelt wird. Am Ostersonntag und am Ostermontag erwartet die Besucher ein besonderer Gast – der Osterhase kommt vorbei! Wie viele Eier hat der fleißige Meister Lampe entlang des Pfads versteckt? Bei der großen Suche gilt es, alle Eier zu finden und ein spannendes Rätsel zu lösen. Kinder dürfen sich über kleine Geschenke vom Osterhasen freuen, während die Erwachsenen das Frühlingserwachen auf Augenhöhe mit den Baumwipfeln in vollen Zügen genießen können. Alle Infos und weitere Veranstaltungen: www.baumwipfelpfad.bayern/veranstaltungen Baumwipfelpfad Bayerischer Wald, Böhmstraße 43, 94556 Neuschönau

Da Waidler

m

33


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Zwieseler Osternest 2018 - mit speziellem Kinderprogramm Montag, 26. März

Ostersonntag, 1. April

09.00 Uhr: Start der Anmeldung zum Zwieseler Osternest 10.00 Uhr: Gästebegrüßung im Waldmuseum, anschließend besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Stadtrundgang um 10.30 Uhr 16.00 Uhr: Führung in den Unterirdischen Gängen Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich 14.00 - 16.00 Uhr: Steinzeitliche und andere Aktivitäten TP: Sportareal Glasberg, Lohmannmühlweg, Anm. bis 16.00 Uhr am Vortag unter 0171 1171857

09.00 - 16.00 Uhr: Familien-Osternest: Eier suchen, Spiele, Kinderprogramm, Kaffee und Kuchen im Bistro Pausenfle ckerl, TP: Sportareal Glasberg, Lohmannmühlweg 10.30 - 11.30 Uhr: „Häschen in Not“ - spannende Lesung im Unterir dischen Zwiesel für Kinder ab 5 Jahren nur in Begleitung Erwachsener, maximal 20 Pers., TP: vor der Bücherei hinter dem Rathaus 14.00 - 16.00 Uhr: Kinderschminken und Ostereier bemalen Teilnahme kostenlos, TP: Waldmuseum 18.00 - 22.00 Uhr: Gemütliches Zusammensein am Osterfeuer, TP: Sportareal Glasberg, Lohmannmühlweg

Mittwoch, 28. März

Ostermontag, 2. April

14.30 Uhr: Gespenstergeschichten in den Unterirdischen Gängen für Kinder ab 5 Jahren nur in Begleitung Erwachsener, Anm. in der Tourist-Info erforderlich

14.00 Uhr: Emmaus-Gang: Bittgang zur nahegelegenen Theresienthaler Glasmacher-Kapelle mit Segnung der mitgetragenen österlichen Brauchtumsobjekte, TP: Parkplatz Glaspark Theresienthal

Dienstag, 27. März

Donnerstag, 29. März 10.00 - 16.00 Uhr: Glasblasen für Groß und Klein TP: Rotwaldglashütte in der Rotwaldsiedlung

Karsamstag, 31. März 10.00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Zwieseler Osternestes durch den Bürgermeister und die Zwieseler Glashoheiten im Musikpa villon an der Mittelschule, mit Zauberer Waltini und der Jugend- und Kindertanzgruppe des Heimatvereins Zwiesel 09.00 - 18.00 Uhr: Zwiesel Kristallglas: jedes Kind erhält ein kosten loses Osterei, graviert mit seinem Namen, Durstkugelblasen 09.00 - 16.00 Uhr: Familien-Osternest: Eier suchen, Spiele, Kinderprogramm, Kaffee und Kuchen im Bistro Pausenfle ckerl, TP: Sport Areal Glasberg, Lohmannmühlweg 13.00 - 16.00 Uhr: Spannende Hasenstallbesichtigung mit persönlicher Führung durch den Hasenzüchtermeister Erich Bachhuber, Hüttenweg 3, keine Anm. erforderlich 14.00 - 16.00 Uhr: Kinderschminken und Ostereier bemalen Teilnahme kostenlos, TP: Waldmuseum

Änderungen vorbehalten! Touristinfo Zwiesel, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel, Tel. 09922 5001692, zwiesel@ferienregion-nationalpark.de, www.zwiesel.de

Ostereier-Suche: Die Glasstadt Zwiesel in der Ferienregion Bayerischer Wald lädt zu Ostern wieder zur wohl größten Ostereier-Suche im Bayerischen Wald ein: Mehr als 3.000 speziell gekennzeichnete Ostereier werden im Stadtgebiet versteckt und dürfen von Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren an den Osterfeiertagen (31. März und 1. April 2018) gesucht werden. Jedes gefundene Ei steht dabei für einen Gewinn. Begleitet wird die erstmals im Jahr 2010 durchgeführte Aktion von einem attraktiven Rahmenprogramm. Dazu zählen Stadtführungen, Lesungen für Kinder, Kinderschminken, interessante Führungen durch das „Unterirdische Zwiesel“. Zur offiziellen Eröffnung der Osternest-Aktion am Karsamstag ab 10.00 Uhr (be)-zaubert der Zauberer „Waltini“ die Kinder im Musikpavillon an der Mittelschule. In dieser Zeit ist die ganze Stadt auf Frühling eingestellt. So lockt die Gastronomie mit österlichen Delikatessen und viele Gastgeber bieten in diesen Zeitraum attraktive Pauschalarrangements. Ebenso eingebunden sind natürlich auch die zahlreichen Zwieseler Geschäfte, mit vielen Angeboten vom funkelnden Kristallglas bis zur tragbaren Landhaus-Mode.

34

m

Da Waidler

Tourist-Info Zwiesel Stadtplatz 27 · 94227 Zwiesel · Tel. 09922 5001692 zwiesel@ferienregion-nationalpark.de


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Montag, 9.4. NEUSCHÖNAU 12.30 - 19.30 Uhr: Badeausflug in die Therme Bad Füssing siehe 5.3.

ZWIESEL 19.00 Uhr: Frühjahrskonzert des Gartenbauvereins mit "De Z'sammgwürfelten" TP: Aula der Mittelschule, Böhmergasse

Mittwoch, 11.4.

Sonntag, 15.4.

FRAUENAU 19.00 Uhr: Konzert mit der Gruppe Raiblech - Volksmusik zum Mitschunkeln und Mitsingen - Eintritt frei, TP: Glasmuseum Frauenau

BAYERISCH EISENSTEIN 11.00 Uhr: Schlemmer Sonntag TP: NaturparkWelten im Grenzbahnhof

Freitag, 13.4. MAUTH/FINSTERAU 19.30 Uhr: Sänger- und Musikantentreffen - für jedermann TP: Freilichtmuseum Finsterau

Samstag, 14.4. BAYERISCH EISENSTEIN 20.00 Uhr: Musikkabarett "Drei Männer nur mit Gitarre" TP: ArberLandHalle, Arberlandweg 1 NEUSCHÖNAU 07.00 Uhr: Vogelwelt im Frühlingswald (auch am 21.4.) mit Ranger Robert Stockinger, bitte Fernglas mitnehmen. Bei starken Wind oder starkem Regen fällt die Führung aus. kostenlos, Anm. 0800 0776650 TP: Kapelle, Waldhäuser

MAUTH/FINSTERAU 13.00 Uhr: Winterarbeiten in der Bauernstube - TP: Freilichtmuseum Finsterau

16. + 18.4. ZWIESEL 20.00 Uhr: "Maudie" - der kanadische Film erzählt die wahre, berührende Geschichte einer Frau, der es dank ihrer Begabung gelingt, trotz vieler Widerstände ein überraschendes Glück zu finden, anschl. Diskussion mit Hospiz- und Trauerbegleitern im Filmtheater Zwiesel

Montag, 16.4. LANGDORF 19.00 Uhr: Waltini´s DINNER IN THE DARK Einlass 19.00 Uhr Beginn: 19:30 Uhr VVK unter 09924/1247, TP: Gasthaus Waltinis-Stadl, Waldmann 4

Musikkabarett „Drei Männer nur mit Gitarre“ Samstag, 14. April um 20.00 Uhr in der Arberlandhalle Bayerisch Eisenstein Hinter dem Namen „3 Männer nur mit Gitarre“ verbergen sich die bayerischen Liedermacher und Kabarettisten Keller Stef f, Roland Hefter und Michi Dietmayr. Die „3 Männer“ bringen frischen ungeschminkten Wind auf die Bretter der Livebühnen. Einlass ab 18.30 Uhr KVV: 19,50 € Abendkasse 22 € Vorverkaufsstellen: www. okticket.de, Dorfladen Bayerisch Eisenstein & Tourist-Info Bayerisch Eisenstein

Ausstellung in Bayer. Eisenstein Sonderausstellung Miró bis 15.4.2018, Mi - So 10.30 - 17.00 Uhr TP: in den Kuns(t)räumen Grenzenlos Die Ausstellung umfasst 3 Teile: • Mirò einer der weltweit populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts • Congohound-Projekt Fotos und Vorstellung des Projekts im Virunga Nationalparks • Jutta Poitner textile Kunstbilder Bahnhofstraße 52, 94252 Bayerisch Eisenstein Tel. 09925 18297-52, Fax 09925 18297-53 Weitere Infos unter www.kunstraeume-grenzenlos.de

Waltini ’s Stadl „Dinner in the Dark” Entdecken Sie Ihre Sinne neu: Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken werden plötzlich zum Erlebnis. Begeben Sie sich auf eine Reise in eine vollkommen neue Welt, in der wir Musik sehen und Licht hören können. Wir begleiten Sie mit einem 5-GängeÜberraschungsMenü durch einen außergewöhnlichen Abend in vollkommener Dunkelheit. Zum krönenden Abschluss erwartet Sie eine Lichtshow der Extraklasse mit Performancekünstler Xavier Czakow alias „Elemental Fire“. Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr Termine 2018: 16.4. / 28.5. / 18.6. / 23.7./ 24.9./ 15.10. Bei Gruppen ab 20 Personen sind auch Sondertermine möglich! Familie Fenzl, Waldmann 4, 94264 Langdorf Tel. +49 (0)9924 1247, www.waltinis-stadl.de Da Waidler

m

35


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Mittwoch, 18.4. EPPENSCHLAG 18.00 Uhr: Bürgerschießen der Diana Schützen, Eppenschlag TP: Gasthaus Mayer "Beim Alten Bräu"

NEUSCHÖNAU 07.00 Uhr: Vogelwelt im Frühlingswald - siehe 14.4.

Käferausstellung

Mo-Do: 08.30 - 16.00 Uhr, Fr: 08.30 - 12.30 Uhr TP: Tourist-Info Spiegelau

Freitag, 20.4. NEUSCHÖNAU 17.00 - 20.00 Uhr: "Wie eine Bärin, wie eine Adlermutter" überraschende Gottesbilder in der Bibel - Spirituelle Wanderung im Tier-Freigelände für Frauen, Mütter und Großmütter mit Kindern unter der Führung von Pastoralreferentin Eva Reif und dem Waldführer Thomas Zipp, kostenlos, Anm. 0800 0776650, TP: Parkplatz/ Eingang Tier-Freigelände, Altschönau SCHÖNBERG 20.00 Uhr: Kabarett mit Christian Springer TP: KUK, Info siehe S. 44 ZWIESEL 16.00 Uhr: Spaziergang durchs Tierfreigelände mit Andacht siehe 23.3.

20. - 22.4. SCHÖNBERG BMW Z3 Saisoneröffnung Großes Rahmenprogramm, So. 22.04.: Segnung der Fahrzeuge auf dem Marktplatz TP: Hotel Antoniushof

Samstag, 21.4. FRAUENAU 20.00 Uhr: Konzert mit "DE SCHO WIEDA" - TP: Bürgerhalle Frauenau

Ausstellungen in Spiegelau

WIGG - Schönes aus Holz

mit Herz und Hand gemacht von Ludwig Zillner im Schnapsmuseum Penninger, während der Öffnungszeiten

SCHÖNBERG/KIRCHBERG 15.00 Uhr: Festgottesdienst mit Einweihung des neuen Feuerwehrhauses TP: Feuerwehrhaus Kirchberg

Sonntag, 22.4. LANGDORF 10.00 Uhr: Hegeschau des BJV in Langdorf - mit Ausstellung von Jagdtrophäen uvm., Bewirtung erfolgt durch die Bergschützen, TP: Festhalle NEUSCHÖNAU 11.00 Uhr: Sonntags-Matinè mit Old Folks - TP: Hans Eisenmann-Haus, NP-Zentrum Lusen SCHÖNBERG 13.00 Uhr: Fit in den Frühling Verkaufsoffener Sonntag TP: Marktplatz Schönberg

Mittwoch, 25.4. FRAUENAU 19.00 Uhr: Konzert mit den Pädagogen der Berufsfachschule für Musik in Plattling - Eintritt frei, TP: Glasmuseum Frauenau

Donnerstag, 26.4. MAUTH/FINSTERAU 13.00 Uhr: Brotbackkurs im Tanzerhof - Kosten: 22 € inkl. Eintritt und Material, Anm. unter 08557 96060 TP: Freilichtmuseum Finsterau

Samstag, 28.4. FERIENREGION Der Urwald im Kubany - eines der ältesten Naturreservate Mitteleuropas, Wanderung und Diskussion mit Pavel Hubený, Leiter des Nationalparks Sumava, für Übersetzung wird gesorgt. TP je nach Abfahrtsort: Spiegelau P+R: 09.30 Uhr, NP-Zentrum Lusen: 09.50 Uhr, Touristinfo Mauth: 10.15 Uhr, Idina Pila: 11.00 Uhr, kostenlos. Anm. 0800 0776650

Sonntag, 29.4. BAYERISCH EISENSTEIN 09.30 Uhr: Trans Bayerwald Express Erlebniszugfahrt - von Plattling nach Bayer. Eisenstein, Besuch der NaturparkWelten, Mittagessen im BahnhofsRestaurant, Ortsrundgang, 28 €/Person inkl. Reiseleitung, Museums-Eintritt und Mittagessen. Kinder 18 €, unter 6 Jahre 5 €, Zustieg in den jew. Haltestellen möglich, Anm. unter 09922 802480 bis Freitag, 27.4. um 12.00 Uhr

Hits

für Kids

KIRCHDORF I. WALD 10.00 Uhr: Erstkommunion in der Pfarrkirche

Montag, 30.4. ZWIESEL 10.00 Uhr: Gästebegrüßung siehe 26.3. 10.30 Uhr: geführter Stadtrundgang - siehe 26.3. 19.00 Uhr: 2. Bayerisch-Böhmische Musik - und Schmankerlnacht - in versch. Gasthäusern der Stadt spielen abwechselnd bayerische und böhmische Gruppen auf, gegen eine Spende von 5 € im 1. besuchten Wirtshaus können sie den ganzen Abend zwischen den Wirtshäusern wechseln und dabei mehr als 10 Gruppen erleben.

Alle Marken. Alle Arbeiten. Alles in Meisterqualität.

Alle Kinderveranstaltungen finden Sie auf Seite 18-19.

Ganz in Ihrer Nähe!

AUTO STIEGLER

• Kfz-Service aller Marken • Transporterservice • Fahrzeugdiagnose • Klimatechnik • Karosserie / Lack • Unfallinstandsetzung • Glasreparatur, -service und -austausch • TÜV Montag 14 Uhr DEKRA Mittwoch und Freitag 09.30 Uhr • 15.000 Fahzeuge passen nicht auf unseren Hof. Aber auf unsere Homepage. www.stiegler.autoauto.de

Kfz-Meisterfachbetrieb Hauptstr. 19 94556 Neuschönau

Tel.: 08558/1570 www.stiegler.autoauto.de

AUTO STIEGLER Hauptstraße 19 • 94556 Neuschönau Telefon 08558 / 1570 auto-stiegler@gmx.de

36

m

Da Waidler


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Glaserlebnisse in der Glashütte Eisch - in Frauenau Täglich

Mittwochs

Donnerstags

WEINGLAS-TASTING (außer an Feiertagen) Jederzeit im Werksverkauf, SENSISPLUS: „Wenn das Glas vom Wein erzählt“. Durch SENSISPLUS kommt Wein in seiner vollen Komplexität zur Geltung und zeigt sein volles Potenzial. SENSISPLUS-Gläser wurden international ausgezeichnet und werden von Profis wie Weinliebhabern geschätzt. Die Glashütte Eisch lädt Sie ein zu einem Vergleichstest, bei dem Sie den gleichen Wein aus dem SENSISPLUS-Glas und einem „normalen“ Vergleichsglas probieren. Das Tasting findet im Werksverkauf statt und ist kostenlos.

10.00 Uhr (außer an Feiertagen): KUGEL BLASEN Jeden Mittwoch um 10.00 Uhr können sich Kinder und Erwachsene selbst als Glasbläser versuchen. Unter Anleitung eines erfahrenen Glasmachers können Sie aus der glühend heißen Glasmasse ihre eigene Glas-Kugel blasen. Preis pro Kugel: 5 €

10.00 Uhr (außer an Feiertagen): ERLEBNIS-Werksführung für Erwachsene und Kinder Bei dieser Spezialführung erkunden Sie zusätzlich zur allgemeinen Führung „geheime“ Orte der Glashütte, die Besuchern sonst meist verschlossen bleiben. Die geschulte Gästeführerin gewährt Ihnen Einblicke in die Drechslerei und in das Herzstück jeder Glashütte: Die Gemenge – Herstellung für die Glasschmelze. Lassen Sie sich überraschen! Kinder, die Augen und Ohren offen halten, haben nach der Führung gute Chancen auf einen gläsernen Sofort-Gewinn!

Treffpunkt und weitere Infos unter: Glashütte Eisch Am Steg 7 94258 Frauenau www.eisch.de Tel. 09926 1890

WERKSBESICHTIGUNG

Heißglasfertigung, Glasmusik, Aromen erkennen u.v.m.

WERKSVERKAUF

• Outletpreise (20-70% Rabatt)

WEINGLASSENSATION • Aromenentwicklung im SENSISPLUS Glas • Testmöglichkeit vor Ort

GLÄSERNEGÄRTEN

• Europas größter Glasskulpturenpark

GALERIE AM MUSEUM

FEUER UND FLAMME FÜR GLAS

GLASHÜTTE VALENTIN EISCH GMBH AM STEG 7 | 94258 FRAUENAU TEL.: +49 (0) 9926 / 189 0 EMAIL: INFO@EISCH.DE FACEBOOK.COM/EISCHGLASKULTUR WWW.EISCH.DE

Da Waidler

m

37


38

m

Da Waidler


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Veranstaltungen im Freilichtmuseum Finsterau Federnschleißen selbst probiert

Osterspiele, Eierfärben, Osterbastelstube

Im Freilichtmuseum Finsterau können sich die Besucher am Sonntag, dem 4. März zwischen 13.00 und 15.00 Uhr, selbst einmal am Federnschleißen versuchen. Dies war eine der vielen Winterarbeiten auf einem Bauernhof. Schleißen: das heißt, die Federn bzw. Daunen vom Kiel zu zupfen und so das Füllmaterial für warmes Bettzeug zu gewinnen. In der beheizten Stube des Kappl-Hofs können die Museumsbesucher eigenhändig testen, wie lange es dauert, ein kleines Kissen zu füllen.

Am 2. April, von 11.00 bis 16.00 Uhr ist das ganze Freilichtmuseum Finsterau auf Ostern eingestellt. Kinder können alte Spiele mitmachen, die früher zu jedem Osterfest gehörten. Das Wichtigste ist natürlich das Ostereiersuchen. Dazu gibt es in den Bauernhöfen und am ganzen Museumsgelände reichlich Verstecke. Hat man genügend Eier gefunden, geht das Spielen in die nächste Runde. Bis heute gut bekannt ist das Eierpecken. Welch andere Wettbewerbe es gibt, bevor man sein Osterei pellt und verspeist, können Kinder im und um den Kapplhof ausprobieren. Und im Petzi-Hof lockt der Duft von Schmalzgebackenem. Dort werden in der beheizten Stube frische Krapfen und „Strizei“ gebacken.

am 4. März

am Ostermontag, 2. April

Osterschmuck und Osterlamperl Eiermarkt am 25. März ab 11.00 Uhr

Zur Einstimmung auf Ostern findet am 25. März der traditionelle Eiermarkt in den Stuben der historischen Bauernhöfe des Freilichtmuseum Finsterau statt. Neben Eiern in allen Variationen findet man auch vielerlei Osterschmuck. Der Ratschenbauer Johann Denk wird außerdem sein Handwerk präsentieren und die Ratschen können selbstverständlich auch käuflich erworben werden. In der Osterbastelstube können die kleinen Besucher österliche Dekoration gestalten. Für Kinder steht außerdem der überdachte Spielplatz offen. Das Café Heimat lädt zu hausgemachten Kuchen, D’Ehrn zu einer gemütlichen Einkehr in die Tafernwirtschaft.

Freilichtmuseum Finsterau, Museumsstraße 51, 94151 Finsterau, Tel.: 08557 96 06-0 Öffnungszeiten: tägl. 11.00 - 16.00 Uhr während der Osterferien bereits ab 10.00 Uhr geöffnet

Ausstellung in Mauth Facing the canvas

„Ausstellung mit Bilder von Florian Hanning“ bis 7. Mai 2018 Montag - Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr, Sonntag: 9.00 - 12.00 Uhr TP: Tourist-Info Mauth

Da Waidler

m

39


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Bei uns ist immer was los - Aktuelle und regelmäßige Freizeittipps TÄGLICH:

DIENSTAGS:

EPPENSCHLAG/ WOLFERTSCHLAG Kutschfahrten durch den Bayerischen Wald Dauer ca. 1,5 h, 15 €/Erw., 10 €/Kind, Mindestteilnehmer 4 Pers., Hochzeitskutsche auf Anfrage: Bayerwald Ferienhof Schmid, Wolfertschlag Info und Anm. unter 08553 6031 Nach Anmeldung: Huskywanderung mit dem Schlitten oder Trainingswagen, Anm. bei Familie Reiß unter 0160 94689212 oder 09928 902077

BAYERISCH EISENSTEIN 11.30 Uhr: Mit Schneeschuhen auf den hohen Fels Dauer ca. 3 h, 5 €/ Pers., bis 18 J. frei, Ausrüstung: Schneeschuhe, Leihgebühr 6 €, bei Schneemangel findet die Führung auch ohne Schneeschuhe statt. Anm. bis Vortag 17.00 Uhr unter 0800 0776650 TP: Bayerisch Eisenstein Wanderpark 13.30 - 15.00 Uhr: Schneeschuh-Schnuppertour Leichte Tour rund um Bayerisch Eisenstein, Anm. 0176 940656, 20 € inkl. Schneeschuhe und Stöcke, Rabatt für Gruppen möglich, TP: Bayer.Eisenstein-Wanderpark

FRAUENAU Weinglas-Tasting (außer an Feiertagen) Treffpunkt und weitere Infos unter: Glashütte Eisch, Am Steg 7, 94258 Frauenau, www.eisch.de, Tel. 09926 1890 LANGDORF Nach Anmeldung: Romantische Pferdekutschenfahrt rund um Langdorf - Infos und Anm. bei Fam. Schafhauser, Tel 09921 4361 NEUSCHÖNAU 11.00 Uhr (täglich außer montags): Unterwegs im Tierfreigelände ...zu Luchs, Wolf und Elch - jeden So, Mi, Do, Sa. TP: Infopavillon am P1 Parkplatz, NP-Zentrum Lusen. ...zu Käuzen, Bär und Otter - jeden Di und Fr. TP: Eingang/Parkplatz Tierfreigelände in Altschönau. 5, €/Erw, 2,50 € mit NP-Card, bis 18 J. kostenlos. Keine Anm. erforderlich. Infos unter 0800 077650, Dauer ca. 3 h 14.00 - 15.30 Uhr: Führung Wipfelstürmer - Ein Waldführer begleitet Sie auf einem 1,3 Kilometer langen Rundgang, der Baumwipfelpfad ist barrierearm. 3 € Führungsgebühr pro Person zzgl. Eintritt Baumwipfelpfad. Keine Anmeldung erforderlich. Infos 0800 0776650 TP: Infopavillon am P1 Parkplatz, NP-Zentrum Lusen ZWIESEL 14.00 Uhr (Di, Do und Fr, außer an Feiertagen, ab 27.3.): Brauereiführung - in der historischen Erlebnisbraustätte der Dampfbierbrauerei Pfeffer, Regener Str. 9, Führung mit Getränk 4,90 €/Pers., mit Getränk und Brotzeit 11 €/Pers., Anm. unter 09922 846615 16.00 Uhr (Di, Do und Sa, außer an Feiertagen): Führung in den unterirdischen Gängen - TP: vor der Bücherei, Mindestteilnehmer 6 Pers., max. 20 Pers., nicht für Kinder unter 5 Jahren, 6 €/Pers., mit NP-Card 3 €, 2 €/Schüler, Anm. in der Tourist-Info Zwiesel 09922 5001692

MONTAGS: FRAUENAU 10.00 Uhr (außer an Feiertagen): Grüß Gott in Frauenau Gästebegrüßung mit Diavortrag, Begrüßungs-Bärwurz und kleiner Brotzeit. TP: Touristinfo, kostenlos mit Gästekarte NEUSCHÖNAU 11.00 - 12.30 Uhr (montags, dienstags und freitags): Wipfelstürmer Ein Waldführer begleitet Sie auf einem 1,3 Kilometer langen spannenden Rundgang. Der Baumwipfelpfad ist barrierearm. 3 € Führungsgebühr p.P. zzgl. Eintritt Baumwipfelpfad, keine Anmeldung, TP: Infopavillon am P1, NP-Zentrum Lusen ZWIESEL 18.00 - 19.30 Uhr (außer an Feiertagen): Offene Yogastunden max. 14 Teilnehmer, 9 €/Pers., TP: Lindenhaus, Bärnzell 7, Info 09922 503253, keine Anmeldung erforderlich

40

m

Da Waidler

FRAUENAU 14.00 Uhr (ab 20.3.): Geführte Nachmittagswanderung leichter Fußmarsch, Gehzeit ca. 2,5 h, TP: Touristinfo Frauenau, bitte Plakatanschlag beachten! Anm. bis Vortag 16.00 Uhr bei der Touristinfo unter 09926 94100 NEUSCHÖNAU 10.00 - 12.30 Uhr: Mit dem Ranger unterwegs - Nach einer kurzen Nationalpark-Einführung können Sie den Ranger auf seiner Tour durch die entstehende Waldwildnis begleiten, kostenlos, keine Anmeldung, TP: Parkplatz "Waldhäuser Ausblick", Waldhäuser 11.00 - 12.30 Uhr (montags, dienstags und freitags): Wipfelstürmer Ein Waldführer begleitet Sie auf einem 1,3 Kilometer langen spannenden Rundgang. Der Baumwipfelpfad ist barrierearm. 3 € Führungsgebühr p.P. zzgl. Eintritt Baumwipfelpfad, keine Anmeldung TP: Infopavillon am P1, NP-Zentrum Lusen

Ausstellungen in Neuschönau & Waldhäuser Skulpturengarten - Heinz Theuerjahr: Gestaltet mit 22 Originalplastiken, die den außergewöhnlichen Rang seiner Werke augenfällig machen. Ganztägig/ Ganzjährig frei begehbar, Eintritt frei, kein Winterdienst, TP: Arche Heinz Theuerjahr, Lusenstr. 41,Waldhäuser Ausstellung - Weg in die Natur: Dauerausstellung zur Geschichte von Wald und Menschen. Ein kleiner gelber Schmetterling führt zu elf Hörstationen sowie weiteren Stationen speziell für die jungen Besucher. Für Kinder gibt es eine außerdem eine Ausstellungsrally. Eintritt frei, geöf fnet wie Hans-Eisenmann-Haus: täglich von 09.00 - 17.00 Uhr, TP: Hans-Eisenmann-Haus, NP-Zentrum Lusen Pilzausstellung täglich von 09.00 - 17.00 Uhr TP: Hans-Eisenmann-Haus, NP-Zentrum Lusen „Böhmische Nachbarschaften in der Naturregion rund um den Lusen“ Fotoausstellung von Gunther Fruth TP: Lusenschutzhaus am Lusen, Waldhäuser Öf fnungszeiten unter www.lusenwirt.de


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

19.00 - 22.00 Uhr: Nachts im Reich der Tiere Nächtliche Spurensuche, bitte Taschenlampe mitnehmen. 5 € /Erw., 2,50 € mit NP-Card, mit aktivCard und bis 18 J. kostenlos. Anm. unter 0800 0776650, TP: Infopavillon am P1, NP-Zentrum Lusen SPIEGELAU 11.30 Uhr (bis Ende März): Schneeschuh-Schnuppertour Leichte Tour rund um Spiegelau. Bei Schneemangel findet die Führung auch ohne Schneeschuhe statt, 5 €/Erw., 2,50 € mit NP-Card, mit aktivCard und bis 18 J. kostenlos, 6 € Schneeschuhleihgebühr. Anm. 0800 0776650, TP: Spiegelau Touristinfo, von 11.30 Uhr (Busankunft wird abgewartet) – 14.30 Uhr 10.00 - 12.30 Uhr: Mit dem Ranger unterwegs Nach einer kurzen Einführung können Sie einen Ranger auf seiner Tour durch die entstehende Waldwildnis begleiten, kostenlos, keine Anm., TP: Parkplatz Diensthüttenstraße

MITTWOCHS: BAYERISCH EISENSTEIN 10.00 - 15.00 Uhr: Grenzüberschreitende Radtour mit dem E-MTB im Winter - E-Bike Tour auf geheimnisvollen Wegen, Verpflegung, passende Kleidung wird empfohlen. Personalausweis oder Reisepass notwendig, 45 €, evtl. Bergbahn Gebühr 6 €, Anm unter 01525 6056122 bis 11.00 Uhr Vortag, TP: Bayerisch Eisenstein Tourist Info FERIENREGION 10.15 - 17.00 Uhr (nur am 28.3. und 4.4.) : Fahrt mit dem Böhmerwaldcourier nach Klattau - Infos siehe S. 44

FRAUENAU 09.00 Uhr (ab 21.3.): Geführte Ganztagswanderung Tourenziele: Schachtengebiet und Bayerwaldberge, Dauer ca. 4-5 h, mit Gästekarte kostenlos, Anm. erf. bei Touristinfo 0992694100, TP: Frauenau / Touristinfo 10.00 - 11.00 Uhr (außer an Feiertagen): Glaskugel selber blasen bei einer Werksführung können sich Kinder und Erwachsene als Glasbläser versuchen, Preis/Kugel 5 €, TP: Frauenau/Glashütte Eisch LINDBERG 11.00 - 14.00 Uhr: Auf den Spuren der Wölfe Spiele und Aktionen rund um den Wolf - und mit etwas Glück könnt ihr den Wolf sogar im Tier-Freigelände beobachten! Anm. unter 0800 0776650, nationalpark@fuehrungsservice.de, TP: Nationalparkzentrum Falkenstein/Eisenbahntunnel NEUSCHÖNAU 17.00 - 19.30 Uhr: Schneeschuh-Fackelwanderung zur Ameiskapelle 5 € /Erw. , Kinder bis 16 Jahre frei, Leihgebühr Schneeschuhe 5 €, Anm. unter 08558 960328, TP: Bekanntgabe bei Anmeldung SPIEGELAU 17.00 - 19.00 Uhr: Pfarr- und Gemeindebücherei in der Grundschule geöffnet, Ausleihe mit der Gästekarte kostenlos ZWIESEL 15.00 Uhr: Schauröstung - in der Kaffeerösterei Kirmse, Prälat-Neun-Str. 4, Tel. 09922 7437584, Information von der Pflanze bis zur Bohne und über modernes Kaffeerösten, 5 €/Pers. 16.00 Uhr: Führung durch das Stormbergermuseum alte Originalhandschriften aus dem Beginn des 19. Jhd. und tolle Grafiken, kostenlos, keine Anm. erforderlich, TP: Kirche Rabenstein

„Im Wirtschaftswunderland - Glas der 1950er“ - im Glasmuseum Frauenau Die 1950er Jahre – sie sind ein spannendes und ereignisreiches Jahrzehnt. Nachdem die drängendsten existentiellen Probleme der Nachkriegszeit überwunden waren, begann eine neue Ära. Sie war gekennzeichnet von einer blühenden Konjunktur und technischem Fortschritt – die Zeit des „Wirtschaftswunders“. Charakteristisch für diese Zeit ist ein ganz neuer Stil. Nierentische und Tütenlampen kommen einem da in den Sinn. Das neue Design sollte heiter und zweckdienlich sein. Farbigkeit und Funktionalität standen für Modernität. In allen Bereichen hielt das neue Design Einzug, auch im Glas. Die Glashütten und die glasveredelnden Betriebe produzierten in dieser Zeit auf Hochtouren. Die Gläser waren mal verspielt, mal mit zeitlos einfachem Dekor gestaltet – in jedem Fall aber unverkennbar. Die Sonderausstellung im Glasmuseum zeigt faszinierendes Glas aus den 1950er Jahren, das vom Bayerischen Wald in die ganze Welt geliefert wurde. Im „Kabinett“ werden in einer Spezialausstellung Schwarzglasvasen aus dem Thüringer Wald aus den 1950ern gezeigt. Öffnungszeiten: Di.–So. 9.00 - 17.00 Uhr

Eine Reise mit dem Glas ...

Krug, Aloys F. Gangkofner, 1954

Glasmuseum Frauenau

von der Antike bis zur Gegenwart

Das Museum nimmt seine Besucher mit durch die Geschichte der Glaskultur von den Anfängen im Zweistromland durch alle Epochen bis heute.

Glasmuseum Frauenau Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur

Im Wirtschaftswunderland

Glas der

1950er Jahre

aus dem Bayerischen Wald

Am Museumspark 1 • 94258 Frauenau • Tel. 09926-941020 • Fax 09926-941028 www.glasmuseum-frauenau.de Geöffnet Di.-So. 9-17 Uhr

Ausstellungsdauer vom 29. Oktober - 08. April 2018 Da Waidler

m

41


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD DONNERSTAGS: BAYERISCH EISENSTEIN 17.30 - 19.00 Uhr: Schneeschuh-Nacht durch die verschneite Umgebung von Bayerisch Eisenstein, pro Person inkl. Schneeschuhe, Stöcke, Stirnlampe und ein Gläschen Schneeschuhwasserl: 25 €. Anm. unter 0176 94065656, Weitere Infos www.arber-schneeschuhtouren.de, TP: Bayerisch Eisenstein Localbahnmuseum FERIENREGION 08.00 - 19.00 Uhr: Große Bayerwaldrundfahrt Ausflugsfahrt ab Oberkreuzberg, Klingenbrunn, Spiegelau, Schönberg, Riedlhütte,Reichenberg, St. Oswald, Altschönau, Finsterau, Neuschönau, Mauth, Hohenau (Abfahrt zw. 8.00 - 8.55 Uhr) 21 €/Erw., 12 €/Kind, Anm. unter 08557 973838 FRAUENAU 10.00 - 11.00 Uhr (außer an Feiertagen): Erlebnisführung in der Glashütte Eisch - für Kinder und Erwachsene, TP: Frauenau/ Glashütte Eisch 10.00 - 15.00 Uhr: Geführte Skiwanderung - nach Vorschlag des Natur- und Landschaftsführers, Gehzeit ca. 4-5 Std., bei nicht ausreichender Schneelage findet eine geführte Wanderung statt. TP: Touristinfo, Anm. bis 1 Tag vorher bei der Touristinfo 09926 94100

Ausstellung in Frauenau bis 7. März 2018 Ausstellung der Künstlerin und Glasmacherin Louise Lang im Schwarzen Raum TP: Galerie am Museum

LINDBERG 11.00 - 14.30 Uhr: Auf dem Luchspfad gemeinsame Busfahrt zur Zwieslerwaldhaus, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Wir durchstreifen den Lebensraum des Luchses. Bei ausreichender Schneelage findet die Tour mit Schneeschuhen statt (können geliehen werden), bei Schneemangel als Wanderung. TP: NP-Zentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel (Bahnankunft aus Zwiesel wird abgewartet) Dauer. ca. 3,5 h, 5 €/ Pers., Anm. unter 0800 0776650 17.00 - 19.00 Uhr: In der Dämmerung zu Luchs und Wolf Anm. unter 8000776650, TP: NP-Zentrum Falkenstein / Eisenbahntunnel. 5 €/Pers. (unter 18 Jahre frei) MAUTH/FINSTERAU 10.30 - 13.30 Uhr (bis Ende März): Mit Schneeschuhen durch die Wildnis - bei Schneemangel ohne Schneeschuhe. 5 € ohne NP-Card (bis 18 J. frei), mit aktivCARD kostenlos, 2,50 € m. NP-Card, Leihgebühr 6 € Anm. 0800 0776650, TP: Tourist-Info Mauth ZWIESEL 10.00 - 15.00 Uhr: Grenzüberschreitende E-Bike Tour auf geheimnisvollen Wegen zu geschichtsträchtigen Orten an der Grenze, Rucksack, wetterangepasste Kleidung und Verpflegung ratsam, Bitte Personalausweis mitnehmen, Anmeldung bis zum Vortag 11.00 Uhr unter www.ebike-bayerischer-wald.de, Bekanntgabe des Treffpunkts nach Anm., Kosten: 45 €, Dauer 4-5 h 10.00 -16.00 Uhr: Glasblasen für Groß und Klein mit Hilfe des Glasmachers eine Kugel blasen, 4,50 €/ Pers. TP: Rotwaldglashütte, Infos unter 09922 3980 15.00 Uhr (nicht an Feiertagen): Schokoladenverkostung in der Kaffeerösterei Kirmse, Prälat-Neun-Straße 4, 7,80 €/Pers., Anm. unter 09922 7437584 19.00 Uhr: Zünftiger Glashüttenabend mit Glasmacher-Vorführungen bei waldlerischer Musik und bayerischer Brotzeit in der Rotwaldglashütte, Rotwaldsiedlung 19, findet nur ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen statt, Anm. unter 09922 3980

Ausstellung im Waldgeschichtl. Museum St. Oswald „Ilzlinie“

Der Künstler Georg Thumbach ging an den Ufern der Ilz und ihren Oberläufen ans Werk, um dort mit Kohle auf zwei Meter hohen Papierbahnen zeichnend dem „schwarzen Fluss“ des Bayerwaldes auf die Spur zu kommen. Entstanden sind von Bewegung geprägte Zeichnungen der vom Wasser geformten Landschaften. Ausstellung bis Ende April 2018, Eintritt frei Di.-So.: 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, Mo. geschlossen 42

m

Da Waidler


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD FREITAGS: BAYERISCH EISENSTEIN 18.00 - 22.00 Uhr: Eisensteiner Feuerabend im Igludorf Fackelwanderung und die Möglichkeit zum Wintergrillen. Winterzauber im Igludorf mit Lagerfeuer & Geschichten, geeignet für Familien. 12 €/Pers., Anm. unter 0152 54184537, TP: Wanderpark FRAUENAU 09.15 - 11.45 Uhr (außer an Feiertagen): Ortsrundfahrt Kostenlose Busfahrt mit Besichtigung und Bärwurzprobe, Dauer ca. 2 h., TP: Rathausplatz Frauenau, Anm. bis 1 Tag vorher bei der Touristinformation unter 09926 94100 LANGDORF 17.30 Uhr: Bay. Stimmungsabend mit den Tonihof-Buam Eintritt frei, Reservierung erforderlich, Infos unter www.tonihof-buam.de, TP: Musikhotel Tonihof, Brandten 11 LINDBERG 11.00 Uhr: Winterliche Flusslandschaft am Kolbersbach Abseits von ausgetretenen Pfaden, bei hoher Schneelage mit Schneeschuhen, ÖPNV: Ausstieg Haltestelle Ludwigsthal. TP: NP-Zentrum Falkenstein/Eisenbahntunnel, Anm. unter 0800 0776650, 5 € (unter 18 J. frei), Leihgebühr Schneeschuhe 6 € NEUSCHÖNAU 11.00 - 12.30 Uhr (montags, dienstags und freitags): Führung Wipfelstürmer - Ein Waldführer begleitet Sie auf einem 1,3 Kilometer langen spannenden Rundgang, der Baumwipfelpfad ist barrierearm, 3 € Führungsgebühr p.P. zzgl. Eintritt Baumwipfelpfad, keine Anmeldung , TP: Infopavillon am P1, NP-Zentrum Lusen 15.00 - 17.00 Uhr: Nordic Walking mit einem qualifiziertem Guide TP: Alter Sportplatz/Sandplatz, Schulstraße, Neuschönau SCHÖNBERG 17.00 - 19.00 Uhr: Marktbücherei im Pfarrheim Schönberg geöffnet SPIEGELAU 17.00 – 19.00 Uhr: Pfarr- und Gemeindebücherei in der Grundschule geöffnet, Ausleihe mit der Gästekarte kostenlos ZWIESEL 15.00 Uhr: Kaffeeverkostung - von Raritäten in der Kaffeerösterei Kirmse, Prälat-Neun-Str. 4, 5 €/Pers., Info 09922 7437584

Wanderungen in Zwiesel Montags

10.30 Uhr: Urwald-Spaziergang mit dem Ranger das ursprüngliche und eindrucksvolle Urwaldgebiet "Mittelsteighütte" erwandern, Dauer ca. 2 h, TP: Zwieslerwaldhaus Parkplatz P1, Infopavillon, keine Anmeldung erforderlich

Mittwochs

11.00 Uhr: Auf den Spuren der Wölfe Erleben Sie, wie die Tiere kommunizieren und erfahren Sie mehr über diese faszinierende Tierart, TP: NP-Zentrum Falkenstein/Eisenbahntunnel, Dauer ca. 3 h, 5 €/Pers., Info und Anm. unter 0800 0776650

Donnerstags

11.00 Uhr: Auf dem Luchspfad (bis Ende März) gemeinsame Busfahrt zum Zwieslerwaldhaus, dem Ausgangspunkt der Schneeschuhwanderung, den Lebensraum des Luchses durchstreifen, TP: NP-Zentrum Falkenstein/ Eisenbahntunnel, Dauer ca. 3,5 h, 5 €/Pers., Schneeschuhe können geliehen werden (Leihgebühr 6 €), bei Schneemangel findet die Führung als Wanderung statt, Info und Anm. unter 0800 0776650

Freitags

11.00 Uhr: Winterliche Flusslandschaft am Kolbersbach (bis Ende März) Wanderung ins wilde Tal des Kolbersbach, auch für Anfänger geeignet, bei ausreichender Schneelage mit Schneeschuhen, Dauer ca. 3 h, 5 €/Pers., TP: NP-Zentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel, Info und Anm. unter 0800 0776650

Sonntags

11.00 Uhr: Zu Wildpferd, Wolf und Luchs Wanderung in die Vergangenheit zu Wildpferd, Wolf, Luchs und Co., Einblicke in die Welt der Wildnis im 3D-Kino, Dauer ca. 3 h, 3 €/Pers., TP: NP-Zentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel

Ausstellungen in Zwiesel Waldmuseum Gemäldeausstellung „Der Maler Franz Xaver Fischl (1891 – 1962)" ab 23. März 2018 täglich geöffnet außer Di. und Mi. 10.00 - 16.00 Uhr Waldmuseum Zwiesel, Kirchplatz 3

Galerie "Gläserner Winkel" BIXL 2018 ab 24. März 2018 Künstler und Handwerker stellen ihre Bixl (Schnupftabakgläser) aus. Zwiesel Kristallglas AG, geöffnet Mo - Fr von 09.00 - 18.00 Uhr

Da Waidler

m

43


FERIENREGION NATIONALPARK BAYERISCHER WALD SAMSTAGS: BAYERISCH EISENSTEIN 14.00 - 18.00 Uhr: Abenteuertour Fire & Ice Schneeschuhwandern – 6 km Rodeln – Fackelwandern – Hütteneinkehr – Grillen am Lagerfeuer, 42 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 28 €, Anm bis 17.00 Uhr unter 0152 54184537, auf Anfrage auch ohne Grillabend möglich, TP: Jugendherberge

SONNTAGS: BAYERISCH EISENSTEIN 09.00 Uhr: Gottesdienst in der Kirche St. Nepomuk 13.00 - 16.30 Uhr: Schneeschuh-Tour geführte Schneeschuhtour durch den Arberwald hin zum kleinen Arbersee, 30 €/Pers. inkl. Schneeschuhe, Stöcke und Schneeschuhwasserl, Anm. unter Tel. 0176 94065656. Infos unter www.arberschneeschuhtouren.de, TP: Brennes, Brennessattel 14.00 - 19.00 Uhr: Family Schneeschuhtour für Kinder & Anfänger zum Kleinen Arbersee, mit Einkehr und Fackelwanderung, Preis: Erw. 25 €/ Kinder 8 - 14 Jahre: 18 € / Familienpreis 2 Erw. + 2 Kinder: 72 € (jedes weitere Kind 15 €), Anmeldung unter 0152 54184537. Infos unter www.bohemiatours.de, TP: Brennes LANGDORF 18.00 Uhr: Waltini´s Kinderzaubershow Zauber- und Illusionsshow für Kinder und Junggebliebene, Beginn ca. 18.00 Uhr mit wechselnder Zaubershow, neue Öffnungszeiten: Do - Sa ab 17.00 Uhr, So ab 14.00 Uhr, Infos unter www.waltinisstadl.de, TP: Gasthaus Waltinis-Stadl, Waldmann 4 LINDBERG 11.00 Uhr: Zu Wildpferd, Wolf und Luchs keine Anm. erforderlich, 5 € (unter 18 Jahre frei), mit NP-Card 2,50 €, Dauer ca. 3 h, TP: NP-Zentrum Falkenstein/Eisenbahntunnel NEUSCHÖNAU 10.00 - 13.00 Uhr (bis Ende März): Mit Schneeschuhen durch die Wildnis - bei Schneemangel findet die Führung auch ohne Schneeschuhe statt, 5 €/Pers., 2,50 € mit NP-Card, mit aktivCard und Kinder bis 18 J. frei, Ausleihe Schneeschuhe 6 €. Anm. 0800 0776650 TP: Tourismusbüro, Kaiserstr. 13 SCHÖNBERG 09.15 - 11.15 Uhr: Marktbücherei im Pfarrheim Schönberg geöffnet

Kabarett mit Christian Springer

am 20. April 2018 (verlegt vom 16. Dez.) um 20.00 Uhr im KuK Schönberg Die Welt ist schlimm. Aber die Antwort von Christian Springer darauf lautet: Trotzdem! Der Name seines Programms ist nicht nur die Überschrift für einen Kabarettabend. „Trotzdem“ heißt weitermachen, nicht aufgeben, und sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Aber keine Angst, Sie sind nicht in einem Coaching-Seminar gelandet, sondern im politischen Kabarett. Ein Mann zeigt Haltung und haut auf unsere Feigheiten drauf. Auf der Bühne sehen Sie einen satirischen Mutmacher, der leichtfüßig Sinn und Unsinn zu skurrilen politischen Kabarett-Geschichten verknüpft. Im echten Leben hat er seine Leidenschaft zur Mission gemacht und versucht den Flüchtlingen im Nahen Osten mit seinem gemeinnützigen Verein Orienthelfer e.V. ein erträglicheres Leben zu schaffen. Einlass: 19.00 Uhr Karten im Touristikbüro Schönberg, www.okticket.de und bei alle PNP-Geschäftsstellen erhältlich.

Böhmerwaldcourier 2018 Fahrt nach Klattau, am 28.3. und 4.4. Reiseleitung ab Bayer. Eisenstein, inkl. Mittagessen und Stadtführung. 25 €/Pers., Kinder bis 6 Jahre in Begleitung frei, Kinder bis 12 Jahre zahlen 10 € inkl. Mittagessen (Kinderportion), Fahrkarten gibt es nur in den jeweiligen Tourist-Infos Anm. unbedingt erforderlich bis Vortag 15.00 Uhr in der jeweiligen Tourist-Info Partner-Tourist-Infos: Spiegelau, Tel. 08553 960017 Frauenau, Tel. 09926 94100 Langdorf, Tel. 09921 941113 Lindberg, Tel. 09922 1200 Bayerisch Eisenstein, Tel. 09925 940316 Zwiesel, Tel. 09922 5001692 Neuschönau, Tel. 08558 960328 Grafenau, Tel. 08552 962343 Regen, Tel. 09921 60482 Gotteszell, Tel. 09929 902000 Bernried, Tel. 09905 217 Mehr Infos unter www.boehmerwaldcourier.eu

44

m

Da Waidler


Na

tio

1 SCHÖFWEG

Nationalpark Šumava

na

lp

ar

d

Regen

1 Grafenau

14.30 Uhr: Rückrundenauftakt SV Schöfweg – Sturm Hauzenberg 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung des Schnupferclubs Allhartsmais

19.30 Uhr: Lustspiel „Der unvollkommene Schwiegersohn“ (auch am 2., 6., 7., 8.4.) TP: Stoaberg Hüttn, Langfurth

Dienstag, 20.3.

Z

Sonntag, 1.4.

Waldkirchen

IL

Samstag, 17.3.

Freyung

Schöfweg Deggendorf

Schöfweg mit seinen ausgedehnten Wanderwegen wurde beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ auf Bezirksebene mit der Silbermedaille ausgezeichnet und ist ebenso wie Innernzell eine ländliche idyllische Gemeinde.

April 2018

Ba

ye r. W al

REGEN

Der Bayerische Wald von seiner schönsten Seite... Der Sonnenwald, eine Landschaft mit sanften Hügeln und dem Brotjacklriegel, der die 1000-Höhenmeter-Marke übersteigt, ist geradezu ideal, um die Schönheit der Natur zu erleben.

März 2018

k

TSCHECHIEN

DON

AU

Passau

Sonntag, 8.4.

Dienstag, 24.4.

14.30 Uhr: Eierpecken TP: Gasthaus Reinermühle 18.00 Uhr: Lustspiel „Der unvollkommene Schwiegersohn“

14.00 Uhr: Treffen des Seniorenclubs im Gemeindehaus

Sonntag, 22.4. 10.00 Uhr: Erstkommunion in Innernzell 11.00 Uhr: Segnung des Gemeindehauses mit „Tag der offenen Tür“ und Bauhoffest

Samstag, 28.4. 17.00 Uhr: Maibaumaufstellen in Langfurth

Sonntag, 29.4. 10.00 Uhr: Erstkommunion in Schöfweg

14.00 Uhr: Osterfeier des Seniorenclubs im Gemeindehaus

Samstag, 24.3.

Theaterstück „Der unvollkommene Schwiegersohn“

18.00 Uhr: Starkbierfest der FFW Allhartsmais, TP: Feuerwehrhaus

Sonntag, 25.3. 10.00 Uhr: Palmbuschenverkauf

von Andreas Keßner

Montag, 2.4. 18.00 Uhr: Lustspiel „Der unvollkommene Schwiegersohn“

Freitag, 6.4. Touristinformation Schöfweg Rachelstraße 1 94572 Schöfweg Tel. 09908 279 Fax 09908 1417 marianne.zitzelsperger@ vg-schoenberg.de www.region-sonnenwald.de Öffnungszeiten: Mo - Fr: 08.30 - 12.00 Uhr

19.30 Uhr: Lustspiel „Der unvollkommene Schwiegersohn“

Samstag, 7.4. 19.30 Uhr: Lustspiel „Der unvollkommene Schwiegersohn“ 20.00 Uhr: Jahreshauptversammlung des SV Schöfweg TP: Gasthaus Aulinger

Der Bauer Alois (Michael Roith) hat Angst um den Fortbestand seines Hofes, denn seine beiden Söhne haben studiert und das elterliche Anwesen längst verlassen. Bleibt nur noch Tochter Magdalena (Theresa Köck) der er den Hof übergeben könnte. Mehr oder weniger geschickt versucht er, sie deshalb mit dem Nachbarssohn Sepp (Helmut Baumann) zu verkuppeln. Doch Magdalena hat schon längst einen Freund namens Giselher (Nils Jostmeyer), der allerdings kein Bauer sondern Bankkaufmann ist. Mit Wissen der Mutter Rosa (Carmen Preiß) treffen sich daher die zwei Verliebten nur heimlich. Als sie eines Morgens fast ertappt werden, verirrt sich Giselher in das Schlafzimmer von Oma Elfriede (Annerose Track) und dann wird er doch noch von Alois entdeckt. Hinterhältig versucht Alois, Giselher zu blamieren, doch Oma Elfriede macht ihm da einen Strich durch die Rechnung. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf … Termine: 1./2./ 6./7./8. April Aufführungsort: „Stoaberg Hüttn“ beim Steinberglift in Langfurth KVV mit Platzreservierung unter 09908 1536 (ab 14 Uhr)

Da Waidler

m

45


Na

tio

1 PASSAUER LAND

Coleman’s Eleven

Frank, Dean, Sammy und Co. geben sich in einer Revue die Ehre! In den frühen 60er Jahren trafen sich immer wieder Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis jr., Peter Lawford und andere Größen des Entertainments in der Lounge des Sands Hotels in Las Vegas, um als „Rat Pack“ mit legendären Konzerten zu unterhalten. Jeder sang seine größten Hits, es gab spontane Duette, Gesangs- und Witz-Wettstreite, Auftritte von Überraschungsgästen und jede Menge Frotzeleien, Zigaretten und Whiskey. Unter dem Motto Coleman’s Eleven lässt Generalmusikdirektor Basil H. E. Coleman das legendäre „Rat Pack“ wieder auferstehen. Termine: 3.3. (Premiere), weitere Termine: 4.3., 10.3., 11.3., 20.3.

ar

k

TSCHECHIEN

Ba

ye r. W al

d

REGEN

Regen Grafenau

Freyung Perlesreut

Deggendorf

Z

Veranstaltungen im Stadttheater Passau

lp

IL

Die Dreiflüssestadt Passau und das Passauer Land. Der Zusammenfluss der Donau, dem Inn und der Ilz macht diesen Ort zu einer einzigartigen Schönheit. In der barocken Altstadt von Passau hat man die Möglichkeit, in malerischen Gassen auf Entdeckungsreise zu gehen. Im Zentrum ragt majestätisch der Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt hervor. Hier paaren sich Charme und Moderne mit Geschichte und Kultur. Hier haben die schönen Dinge des Lebens wie Feste feiern, Essen und Trinken, Einkaufen, Flanieren und Kultur genießen immer Saison.

Nationalpark Šumava

na

Tittling

Waldkirchen

Fürsteneck

1 Jochenstein DON

AU

Passau

Stadttheater Passau Für alle Vorstellungen in Passau gelten folgende Karteninformationen: Karten an der Theaterkasse (Dienstag – Freitag 10.00 - 13.00 Uhr & Dienstag, Donnerstag und Freitag 16.00 - 17.30 Uhr) Telefon: 0851 9291913, E-Mail: theaterkasse@passau.de, Weitere Infos unter www.landestheater-niederbayern.de

Da Waidler verlost 3 x 2 Karten für „Coleman‘s Eleven“ im Stadttheater Passau am 11.3.2018 Senden Sie das Stichwort „Coleman‘s Eleven“ per Postkarte oder email (waidler@weissraum.media) bis zum 7.3.2018 an die Redaktion. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Die Frau in Schwarz

Gespenstertheater mit Grusel und Nervenkitzel! Als junger Anwalt reist Arthur Kipps in eine gottverlassene Gegend Englands, wo er den Nachlass einer verstorbenen Klientin ordnen soll. Die wortkarge Dorfgemeinschaft meidet ihn, und am verwaisten Haus der Toten begegnet ihm eine rätselhafte Frau in Schwarz. Neugierig versucht er, ihr Geheimnis zu ergründen, bis er merkt, dass die Geister, die er rief, entsetzliche Kräfte auf sein Leben entfalten... Termine: 17.3. (Premiere), weitere Termine: 18.3., 31.3., 2.4.

Lucrezia Borgia

Mord, Intrigen, Gerüchte und wunderbarer Belcanto Die Oper Lucrezia Borgia mit ihren sanften Belcanto-Klängen war nach Lucia di Lammermoor der größte Triumph für Donizetti zu seinen Lebzeiten. Für alle Stimmlagen bietet sie herausfordernde Partien. Nach Lucia di Lammermoor wird mit Lucrezia Borgia die Donizetti-Reihe am Landestheater Niederbayern fortgesetzt. Termine: 14.4. (Premiere), weitere Termine: 20.4., 21.4. 46

m

Da Waidler

Eine Kuppel mit einem Ofen in der Mitte, großzügige Flächen zum Sitzen und Liegen und ein Panorama-Fenster hinaus in den Neuburger Wald – das ist der Sauna-Dom im peb. Alle zwei Stunden können Sie dort einen Aufguss mit ätherischen Ölen genießen, danach werden frische Früchte gereicht. Verwöhnen Sie sich im Dampfbad mit einem Salzpeeling, schnappen Sie frische Luft im Saunagarten mit Pool. In der Birkensauna setzt es sanfte Schläge, doch keine Sorge: Die tun nicht weh, sondern durchbluten und entschlacken. Messestraße 7, 94036 Passau Telefon: 0851 560-260 peb@stadtwerke-passau.de www.passauer-erlebnisbad.de


PASSAUER LAND

Veranstaltungen in der Dreiländerhalle Große Konzerte, Musical-Erfolge & Show-Highlights Sensationsshow der Illusionen - am 25. März Der schnellste Illusionist der Welt wagt sich mit „House of Mystery“ an eine neue und sehr außergewöhnliche Show. In über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er ein einzigartiges Showkonzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: Er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story – inszeniert mit mystischen Elementen, verblüf fenden Illusionen und beeindruckenden Ef fekten – Gänsehaut und Hochspannung inklusive!

Tina Turners bewegtes Leben als Musical

AFRIKA! AFRIKA! - am 11. April 2018 kehrt André Hellers AFRIKA! AFRIKA! zurück auf die Bühne. Spektakulär, phantasievoll, traumverloren, intensiv und ein wenig exzentrisch wollen die neuen Produzenten Hellers Erbe weiterführen. Alle ShowHöhepunkte aus zwölf Jahren AFRIKA! AFRIKA! werden an einem Abend die Gäste begeistern!

Da Waidler verlost 2 x 2 Karten für „AFRIKA! AFRIKA!“ in der Dreiländerhalle am 11.4.2018 Senden Sie das Stichwort „AFRIKA! AFRIKA!“ per Postkarte oder email (waidler@weissraum.media) bis zum 4.4.2018 an die Redaktion. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

am 8. April

Fans von Tina Turner können sich auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte der Powerfrau begeben und deren größte Hits live erleben! Ihre Lebensgeschichte ist zusammen mit den großartigen und für immer unvergessenen Hits Stof f genug für dieses bewegende Musicalerlebnis!

It’s magic! - Magie-Show der EHRLICH BROTHERS am 13. April um 14.00 und 19.00 Uhr

„FASZINATION“, die aktuelle Magie-Show der EHRLICH BROTHERS, nimmt Kurs auf Passau! Die Show bietet spektakuläre Illusionen und zukunftsweisende Magie, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder.

HAIR – Das Musical - am 10. April Das Musical „Hair“ gilt bis heute als Meilenstein des Musiktheaters und der Popkultur in den späten 60er Jahren. Es erzählt von der Hippiebewegung der 68er im Zeichen von „Aquarius“. Die brillante Show mit atemberaubenden Songs und Choreografien machen „Hair“ zu einem unvergesslichen Ereignis!

Da Waidler verlost 2 x 2 Karten für „HAIR – Das Musical“ in der Dreiländerhalle am 10.4.2018 Senden Sie das Stichwort „HAIR – Das Musical“ per Postkarte oder email (waidler@weissraum.media) bis zum 3.4.2018 an die Redaktion. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Idyllisches Ferienparadies direkt an der Ilz und prämierten Wanderwegen Fangfrische Forellen-Spezialitäten, Bayerische Brotzeit-Schmankerl, hausgemachte Kuchen, Topfenstrudel Kaffeespezialitäten, Eisbecher Familienfreundliches Gasthaus, moderne, freundliche Zimmer mit Dusche/WC, Sat-TV und Balkon Camping- und Zeltplatz

KVV für alle Veranstaltungen auf dieser Seite: Passau-Ticket im PaWo-Center, bei allen Geschäftsstellen der Wochenblatt-Verlagsgruppe und der PNP, sowie unter Tel. 01806 570055 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.) und www.cofo.de

Kinderspielplatz Familie Anton Segl Schrottenbaummühle 1 . 94142 Fürsteneck Tel. 08504 1739 . www.schrottenbaummuehle.de info@schrottenbaummuehle.de

Da Waidler

m

47


PASSAUER LAND & REGENSBURG

Lesung im Café Museum Der alte König in seinem Exil von Arno Geiger „Das Leben ist ohne Probleme auch nicht leichter“

Es liest: Werner Steinmassl Es spielt: Philipp Ortmeier Arno Geiger schildert in seinem Bestseller die Demenz-Erkrankung seines Vaters – die Welt des August Geiger und die verschiedenen Stationen und Ausprägungen seiner Krankheit. Von den kaum merklichen Anfängen, von Hof fnung und Frustration, bis zum Umzug in ein Heim. Das Publikum wird nicht nur Zeuge der Chronologie einer Krankheit, es erlebt auch die poetisch nachgezeichnete Neubegegnung eines Vaters mit seinem Sohn mit. In den anrührenden wie auch humorvollen Dialogen nähert sich Werner Steinmassl der subtilen Familiengeschichte. Begleitet wird er mit originalen Kompositionen von Philipp Ortmeier am Cello. Freitag, 23. März um 20.00 Uhr Café Museum, Bräugasse 17, 94032 Passau Infos zu allen Veranstaltungen im Café Museum finden Sie unter www.cafe-museum.de

KÖRPERWELTEN - erstmals in

Regensburg vom 16. Februar bis 6. Mai 2018 Mehr als 45 Millionen Besucher weltweit haben die faszinierende Ausstellung bereits gesehen, jetzt kommen die KÖRPERWELTEN erstmals nach Regensburg! Vom 16. Februar bis 6. Mai 2018 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ihre aktuelle Ausstellung „KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens“ im ehemaligen Gartencenter des Donau-Einkaufszentrums. Im Fokus der Ausstellung steht das Wunderwerk des menschlichen Körpers im Lauf der Zeit. Der kontinuierliche Veränderungsprozess wird anhand eindrucksvoller Plastinate spannend und leicht verständlich aufbereitet. Die einzelnen Stationen – von der Zeugung bis ins hohe Alter – laden dazu ein, sich intensiv mit seinem eigenen Körper und Lebensstil zu beschäftigen. Vorrangiges Ziel der KÖRPERWELTEN-Macher ist die gesundheitliche Aufklärung und Prävention. An rund 200 einzigartigen Präparaten, darunter viele Ganzkörperplastinate werden alle Facetten des menschlichen Körpers veranschaulicht, einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen eingängig erklärt und gezeigt, was jeder von uns tun kann, um seine Gesundheit möglichst lange zu bewahren. Tickets unter www.eventim.de, Tel. 01806 570063 und bei allen bekannten VVK-Stellen. Infos: www.koerperwelten.de/regensburg

16.2. – 6.5.18

R EG E N S B U RG Ehem. Gartencenter im DEZ www.koerper welten.de

48

m

Da Waidler


MUSEUMSDORF TITTLING

Museumsdorf Bayerischer Wald eröffnet die Museumssaison am Karsamstag, den 31. März 2018

Im Rahmen der 24. Musik- und Kabaretttage sind im Mai Django Asül, im Juni die Altneihauser Feierwehrkapell‘n, im Juli das Duo Petzenhauser & Wählt und im Oktober Monika Gruber (bereits ausverkauft) zu Gast. Am 3. Juni wird die STS Cover Band mit ihrem Programm „Auf a Wort“ für Stimmung in der Lötz Glashütte sorgen. Die Festspiele Europäische Wochen Passau veranstalten am Sonntag, den 22. Juli um 16.00 Uhr ein Konzert in der Lötz-Glashütte. Der berühmte Trompeter Gábor Boldoczki und das Orchester Prague Philharmonia spielen in ihrem Programm „Bohemian Rhapsody“ Werke von Neruda, Vanhal und Hummel. Eine ganz neue Veranstaltung „Voixmusi Fetz“ der Veranstalter Ilztal & Dreiburgenland findet am 9. September statt. Das ganze Dorf wird dabei Kulisse für eine fetzige Musikveranstaltung mit Festival Charakter. Die traditionellen Veranstaltungen wie die Maiandacht an der Napoleonkapelle, der Mühlentag am Pfingstmontag, der beliebte Familiensonntag im Juli, das Kinderferienprogramm in den Sommerferien oder das Globetrotter-Treffen im Herbst finden so wie in jedem Jahr statt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich die Möglichkeit, sich in einer alten Bauernstube im Museumsdorf standesamtlich trauen zu lassen. Für die nachfolgenden Feierlichkeiten bietet die Museumsgastronomie dazu die passende Räumlichkeiten und das alte Dorf viele einmalige Motive für unvergessliche, ganz besondere Fotos.

Das Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling ist eines der größten Freilichtmuseen in Europa und zeigt über 100 Gebäude von 1580 bis 1850, darunter die älteste Volksschule Deutschlands aus dem Jahre 1666. Den Besucher erwarten wunderschöne alte Bauernhöfe, Kapellen, Mühlen, Sägen, farbenprächtige Bauerngärten und alte Haustierrassen. In den Gebäuden sind eingerichtete Bauernstuben und hervorragende Ausstellungen zum religiösen und alltäglichen Leben zu finden. Im Laufe der Saison 2018 wird die neue Ausstellung „100 Jahre Spritzenhaus“ eröffnet Zum Einkehren empfiehlt sich das Museumsgasthaus Mühlhiasl mit Terrasse und historischer Kegelbahn zur freien Benutzung. Weitere Infos unter www.museumsdorf.com

Ein Spaziergang durch das

Reise in die Vergangenheit.

Museumsdorf ist eine

AB 31. MÄRZ TÄGLICH GEÖFFNET von 9.00 – 17.00 Uhr

Museumswirtshaus Mühlhiasl mit historischer Kegelbahn, Kinderspielplatz und Museumsladen Tel.: 0 85 04 / 84 82

mTittling Am Dreiburgensee • 94104 www.museumsdorf.com Da Waidler

49


Kulinarische Highlights

GRAFENAU

■ Hotel „Das Reiners“

■ Gasthaus

Speisen á la carte

Tel. 08552 746, Gasthaus täglich von 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 20.30 Uhr geöf fnet Samstag Ruhetag

Reservierung unter 08552 96490, Restaurant täglich von 18.00 - 21.00 Uhr geöffnet, von 2.4. - 23.4. Betriebsruhe

täglich

Candle-Light-Dinner

Samstags: 5-Gänge-Menü im romantischen Kerzenschein, Reservierung erforderlich

RIEDLHÜTTE

GRAFENAU „Zum Knödelweber“

Bayer. Schweinshax‘n mit Knödel Donnerstags

Schnitzeltag Freitags

Knödelessen

täglich außer Samstag, 11.30/17.30 Uhr (oder weitere Zeiten auf Anmeldung): 14 verschiedene Knödel zur Auswahl, Anmeldung erbeten

■ Wirtshaus „Zum Wichtl“ Tel. 08553 979004, Mo - Fr: 09.00 - 14.00 Uhr Mo, Do, Fr auch ab 17.30 Uhr, So: ab 09.00 Uhr ganztägig geöf fnet

Toastabend

Donnerstags im März, 17.30 Uhr: Wählen Sie aus 16 versch. Toastvariationen

Großes Salatbuffet

Donnerstags im April, 17.30 Uhr

Ganztags warme Küche

Sonntags: Genießen Sie auch unsere hausgemachten Kuchen

Kulinarische Schmankerl zum Osterfest

1. und 2.4. mit Spezialitäten vom Lamm, Wild und Geflügel

■ Hotel & Restaurant „Der Wieshof“

■ Fox Cafe - Restaurant & mehr

Tel. 08552 920377, Di - Fr: 08.00 - 23.00 Uhr, Sa: 09.00 - 23.00 Uhr, So: 10.00 - 23.00 Uhr Montag: Ruhetag

Hausgemachtes Eis Frische Bärlauch-, Spargel- und Lammgerichte im März und April

Tel. 08553 477, 4. - 24.3. und 8. - 21.4. geschlossen täglich 12.00 - 13.30 Uhr und von 17.30 - 20.00 Uhr

5-Gang-Menü mit Weinorgel

täglich: Individuell abgestimmtes 5-Gänge-Menü mit Weinbegleitung und Wasser im neuen Wein+Raum, 44 €/Pers., Anm. erforderlich

Ostern

1. und 2.4: Ostern mit Spezialitäten vom heimischen Lamm!

Wieshofs Weinnacht

6. und 7.4.: Degustationsmenü mit erlesenen Weinen vom Weingut Salzl Seewinkelhof, 59 €/Pers., Anm. erforderlich!

Fastenwoche nach Hildegard von Bingen

23. - 30.4.: Anmeldung erforderlich

50

m

Da Waidler


NEUSCHÖNAU

SPIEGELAU

■ Gasthof Genosko

Tel. 08553 973770, täglich Mittagessen von 11.30 - 14.00 Uhr, Abendessen 18.00 Uhr - 20.00 Uhr Sonntagabend geschlossen, Montag Ruhetag

Speisen á la carte

Typisch bayerische bodenständige Küche, regionale Gerichte, Wildgerichte

Ofenfrische Schweinshaxen mit Knödel und Sauerkraut

NEUREICHENAU

■ Landgasthof Euler

■ Berggasthof Dreisessel

Frühlingsbrunch

Bayerisches Reindlessen

Tel. 08558 1007, Mo - Sa: 11.30 - 21.00 Uhr, Sonntag bis 20.00 Uhr, Dienstag: Ruhetag

Sonntag, 18.3.

Traditionelles Fischessen

Tel. 08556 350, tägl. 09.00 - 17.00 Uhr, warme Küche bis 16.00 Uhr

(Fleisch oder Fisch), auf Vorbestellung, ab 8 Pers.

Karfreitag, 30.3.: Traditionelles Fischessen gebraten oder gebacken mit hausgemachten Kartof felsalat

HAIDMÜHLE

■ Haidmühler Hof

Jeden Dienstag, Mittags und Abends Reservierung erforderlich

Tel. 08556 9700, täglich geöffnet ab 07.30 Uhr

Speisen á la carte

FÜRSTENECK

■ Gasthaus

tägl. warme Küche von 12.00 - 14.00 Uhr und von 18.00 - 20.30 Uhr, frische traditionelle Gerichte

Tel. 08504 1739, täglich 12.00 - 21.00 Uhr

Täglich Hausgemachte Kuchen und Torten

Schrottenbaummühle

Fangfrische Bayerwaldforellen täglich, aus dem Quellwasser-Bassin auf verschiedene Zubereitungsarten

Ostern

1. und 2.4.: Genießen Sie die Frühlingsküche mit Lamm, Kalb und den ersten Boten aus dem Garten

Koishüttler-Reindl

Spezielle Fischgerichte Karfreitag, 30.3.

Besondere Gerichte zu Ostern 1. und 2.4.

ab 6 Personen, Gebratene Bauern-Ente und knuspriger Schweinebauch, Ripperl oder Spanferkel mit Knödel, Apfel-Blaukraut und Natursoße. Wir bitten um Vorbestellung.

Da Waidler

m

51


Na

tio

1 DEGGENDORFER LAND

Ausstellung im Handwerksmuseum Deggendorf bis zum 22.4.2018 97 Kerzenleuchter von 64 Kunsthandwerkern aus zehn Ländern zeigen die Vielfalt eines Gebrauchsgegenstandes auf. Die Bandbreite reicht von edlen, schlichten bis hin zu humorvollen, außergewöhnlichen, skulpturalen Leuchtern. Sie sind das Ergebnis des 8. Wettbewerbes für Handwerk und Design, den das Handwerksmuseum ausschrieb und hierfür einen Preis von 4.000 € auslobte. Der erste Preis ging an die Silberschmiedin Anne Fischer, der zweite an den Gold- und Silberschmied Paul Müller und der dritte Preis an den Drechsler Andreas Dach. Zur Ausstellung erschien ein Katalog mit allen Wettbewerbsarbeiten.

ar

k

TSCHECHIEN

Ba

ye r. W al

d

REGEN

Regen

1

Grafenau

Deggendorf

Freyung

Z

„Feuer & Flamme Der Kerzenleuchter“

lp

IL

Deggendorf ist eine moderne lebendige Stadt, kultureller, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Mittelpunkt des Vorderen Bayerischen Waldes. Durch die Lage an der Donau, die gute Verkehrsanbindung, die Nähe zu Tschechien und Österreich, aber auch zum internationalen Flughafen in München, hat Deggendorf seinen festen Platz in der Mitte Europas. Eingerahmt von den Klöstern Niederaltaich und Metten, den Burgen und Glasindustrien des Bayer. Waldes präsentiert sich die Große Kreisstadt selbst u.a. mit dem schönsten Barockkirchturm Süddeutschlands, der ältesten Bärwurzdestille der Welt, dem einzigen Handwerksmuseum in Niederbayern und dem Tierparadies Gut Aiderbichl.

Nationalpark Šumava

na

DON

AU

Waldkirchen

Passau

Ein Hoch auf den Genuss

Eckert Bärwurz bei Feinkost Heubel in Deggendorf 1915 gründete Karl Eckert die Brennerei zum Bären in Deggendorf, wo er ab 1919 den OriginalBärwurz destillierte. Noch heute stellt sein Enkel, Gert Eckert, den Bärwurz nach diesem Rezept her, wenn auch aus privaten Gründen inzwischen im Schwarzwald. Der Heimat im Bayerischen Wald bleibt der Eckert Bärwurz dennoch treu und wird seit dem UmBio Feinkost Heubel zug 2016 bei Feinkost Heubel in Deggendorf vertrieben. Da die Manufaktur der Familie Eckert die einzige Bärwurzerei ist, die dieses mild-würzige Naturprodukt noch immer ausschließlich aus wildwachsenden, nachhaltig gesammelten Bärwurz-Wurzeln in Handarbeit herstellt, passt der Eckert Bärwurz hervorragend in das qualitätsbewusste, Slow Food-orientierte Sortiment von Bio Feinkost Heubel, wo regionale und überregionale Schmankerl zum genießen einladen. Über das vollständige Sortiment können Sie sich online unter www.bio-feinkost-heubel.de und www.eckert-baerwurz.de informieren.

Handwerksmuseum | Maria-Ward-Platz 1 94469 Deggendorf | Tel: 0991 2960-555 www.museen-deggendorf.de Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr (Montags geschlossen) Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

52

m

Da Waidler


DIWA – Die entDEGermesse

DEGGENDORFER LAND

TradiVari - Heimat ∙ Tracht ∙ Mundart

April - September 2018

Dieses Jahr schlägt unser bayerisches Herz besonders laut. Zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaates Bayern hat die Stadt Deggendorf eine einzigartige Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Unter dem Begriff „TradiVari“ finden zwischen April und September verschiedenste Veranstaltungen rund um die Themen Heimat, Tracht und Mundart statt. Ob musikalisch, kulinarisch oder einfach nur zünftig – bei „TradiVari“ wird vieles geboten. Wir lassen unsere blau-weiße Heimat hochleben! Programmauszug: Bürgerfrühstück mit den Neurosenheimern und Äff-tam-tam, Bauernmarkt mit zünftiger Musi & Tanz, Gautrachtentag mit traditionellem Festumzug, Mundart Open Air sowie Bairischer Mundarttag zur Freude und dem Erhalt unseres einzigartigen Dialekts mit Heimatabenden, Lesungen, Mundart Slams und vieles mehr. Termine und Infos unter www.deggendorf.de

„I am from Austria“ - Austropop am 6. April in der Stadthalle Deggendorf

Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS’ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros’ „Skifoan“ die Arme in den Himmel recken oder bei Fendrichs „Macho Macho“ jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie in einem Konzert von „I am from Austria“, der größten Austropop-Show Europas. Mit Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker ein Hitfeuerwerk auf der Bühne. VVK: Geschäftssstellen der PNP sowie unter 01806 570055 (0,20 €/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), sowie unter www.cofo.de

DIWA, die entDEGgerMesse vom 28. April - 1. Mai in Deggendorf

Nach der gelungenen Premiere 2016, findet vom 28.4. - 1.5. wieder die Donau-Isar-Wald-Ausstellung, kurz DIWA die entDEGgerMesse auf der Ackerloh statt. Veranstalter Josef Guggemos und sein Team sind sehr zufrieden mit dem was sie den Besuchern präsentieren können. Eine Vielzahl von Firmen, Vereinen und Organisationen präsentieren sich auf einer Ausstellungsfläche von über 8000 m² auf der Ackerloh in professionellen Messehallen und dem großen Freigelände. Neben vielen Informationsständen zu den Themenbereichen Trends am Bau, Gesundheit-Fitness-Wellness-Kosmetik, Life-StyleWohnen-Garten, IT, Moderne Kommunikation und Medien, Mobilität heute sowie Sport, Freizeit und Geselligkeit bilden zwei Themenhallen einen weiteren Grund die Messe zu besuchen. Zum einen die Sonderschau „Personal finden – Personal binden“ bei der die unterschiedlichsten Firmen aus Dienstleistung, Handwerk und Handel auf die Suche nach Fachkräften und den Kollegen von morgen gehen. Hier finden außerdem während der gesamten vier Tage interessante Vorträge statt. Zum anderen ist es die „Halle der Vereine“, in der sich eine Vielzahl von lokalen Vereinen und Organisationen präsentieren. Ein weiterer Grund an diesem langen Wochenende nach Deggendorf zu fahren bietet das VdK Frühlingsfest in direkter Nachbarschaft. So ist für jeden etwas dabei: Informationen, Unterhaltung und Geselligkeit! Auch auf der Messe selbst halten viele Aussteller Attraktionen an ihren Ständen für die Gäste bereit und so wird keiner mit leeren Händen nach Hause gehen. Geöffnet ist die Messe täglich von 10.00 - 18.00 Uhr Eintritt ist frei!

Da Waidler

m

53


Na

tio

1

10.00 Uhr: Gottesdienst - in der Pfarrkirche Haidmühle, anschl. Fastenessen in der Mehrzweckhalle Haidmühle

Freitag, 16.3. 11.30 Uhr: Schneeschuhwanderung - Fahrt zum Dreisesselberg-Parkplatz, Schneeschuhwanderung auf dem Goldsteig über Steinernes Meer zum Dreiländereck, anschl. Einkehr im Berggasthof, Dauer 3 - 4 h, 10 €/Pers, inkl. Leihgebühr Schneeschuhe, TP: Tourist-Info Haidmühle*

Sonntag, 18.3. 11.00 Uhr: Fastenessen - Kaffee und Kuchen, Eierfärben für Kinder, TP: Pfarrheim Bischofsreut

Freitag, 23.3. 16.00 Uhr: Wanderung zum Grenzübergang Haidmühle/CZ Zugfahrt nach Stozec mit Einkehr, Rückwanderung mit Laternen (ca. 7 km)* 54

m

Da Waidler

Ba

Regen Haidmühle Grafenau

Deggendorf

DON

AU

Montag, 30.4.

13.00 Uhr: Naglertunier - im Gasthaus Eder, Auersbergsreut

14.00 - 15.00 Uhr: Maibaumaufstellen - in Frauenberg 17.00 Uhr: Maibaumaufstellen in Bischofsreut 18.00 Uhr: Maibaumaufstellen in Auersbergsreut

Sonntag, 1.4. 18.00 Uhr: Preisschafkopfen - im Gasthaus Eder, Auersbergsreut

Donnerstag, 5.4. 09.45 Uhr: Wanderung zur Tussetkapelle - Mit Zugfahrt nach und von Stozec, evtl. Einkehr, 5 €/Pers. inkl. Zugfahrt, Ausweis mitbringen! TP: Info-Haus Grenzübergang Haidmühle Nove Udoli*

12. - 15.4. Bürgerschießen - im Schützenheim Haidmühle

Donnerstag, 19.4. 10.00 Uhr: Wanderung entlang der Grenze auf tsch. Seite Richtung Bischofsreut Erkunden Sie die Überreste der Ortschaft Schönberg, Dauer ca. 2 h, 3 €/Pers., 6 €/Familie, Ausweis und Rucksackverpflegung mitbringen! ab 5 Pers., TP: Info-Haus Grenzübergang Haidmühle - Nove Udoli*

1

W al

d

Samstag, 24.3.

April 2018

TSCHECHIEN

* Anm. bis zum Vortag 13.00 Uhr in der Tourist-Info

Freyung

Z

Sonntag, 4.3.

k

IL

18.00 Uhr: Vollmond-Schneeschuhwanderung - rund um Bischofsreut, Dauer ca. 1,5 - 2 h, 10 €/Pers. inkl. Leihgebühr Schneeschuhe, TP: Kirchplatz Bischofsreut*

ar

REGEN

Dreisesselgemeinde Haidmühle – erste „Modellgemeinde am Grünen Band Europa“. Mit über 1300 Einwohnern und 1770 gegründet, ist Haidmühle mit den Ortsteilen Bischofsreut und Frauenberg eine der jüngsten Ortschaften im Lkr. Freyung-Grafenau und liegt nahe dem Dreiländereck. Die staatlich anerkannte Erholungsgemeinde Haidmühle wird von dem Haidel Aussichtsturm und dem Dreisesselberg eingerahmt. Haidmühle ist ein Urlaubsziel für Familien, Senioren und Sportler, die Gastlichkeit und Natur zu schätzen wissen. Eine große Anzahl an Wander- und Radwegen bietet die Möglichkeit für viel Abwechslung bei Ihren sportlichen Aktivitäten. Außerdem finden Sie im Gemeindebereich viele Spielplätze und einen Märchenwald.

Freitag, 2.3.

lp

ye r.

HAIDMÜHLE

März 2018

Nationalpark Šumava

na

Passau

Waldkirchen


DREISESSELGEMEINDE HAIDMÜHLE

Tourist-Info Haidmühle Schulstraße 39, 94145 Haidmühle Tel.: 08556 19433, haidmuehle@t-online.de www.haidmuehle.de Öffnungszeiten: Mo - Fr: 08.00 - 13.00 Uhr Nachmittags im Rathaus in der Dreisesselstraße: Mo - Do: 13.00 - 17.00 Uhr, Fr: 13.00 - 15.00 Uhr

Einkehr im Berggasthof Der Bergasthof Dreisessel bietet eine gutbürgerliche Küche täglich bis 16.00 Uhr. Fleisch- und Wurstwaren, sowie ihre Backwaren beziehen sie von Lieferanten aus der Region. Auf Voranmeldung bietet der Berggasthof ab 8 Personen Fisch- und Fleischreindl an.

Berggasthof Dreisessel täglich geöffnet von 09.00 bis 17.00 Uhr, warme Küche bis 16.00 Uhr, gutbürgerliche Küche Weitere Infos zum Berggasthof unter Tel. 08556 350 oder www.dreisessel.com

Reinkommen, sich wohlfühlen & entspannen im Haidmühler Hof Seit November 2016 wird das Hotel von der Dänischen Familie Ken und Naja Pasternak geführt, die mit Ihrer Erfahrung und der Liebe zur Gastronomie die Gäste verwöhnen möchten. Der „Haidmühler Hof“ ist ein kleines & feines, mit viel Liebe geführtes Wellness Hotel und bietet seinen Gästen einen familiären & persönlichen Service. Unsere Philosophie ist es, Sie so zu verwöhnen, dass Sie jederzeit wiederkommen möchten. Daher legen wir großen Wert auf Qualität und Herzlichkeit. Freuen Sie sich auf leckere, traditionelle bayerische Köstlichkeiten, sowie vielseitige internationale kulinarische Highlights. Bei der Zubereitung der Speisen achten wir auf regionale und saisonale Produkte.

Da Waidler

m

55


Da Waidler - Ausgabe März / April 2018  

Das beliebte Heimat- und Urlaubsmagazin für den Bayerischen Wald

Da Waidler - Ausgabe März / April 2018  

Das beliebte Heimat- und Urlaubsmagazin für den Bayerischen Wald

Advertisement