Issuu on Google+

insieme

adum

miteinan der

2째 supplemento al n. 2/2008 di OMNIBUS

unser Südtirol… …il nostro Alto Adige

→→ geSUNdMeNScheNwürdIgplUrIlINgUevIelf cOereNteecO-lOgIcOaUfgeSchlOSSeNMehrSpr aUtOfreIlezItëNtBIO-dIverSOMüNdIgweltO MUtIgplUrIlINgUecOMpetëNtIStrUìgerech

ältIggeNtechNIkfreISelBStBeStIMMtaccOglIeNte achIgdaSNaItlIBerOcOMpetëNtpacIfIcOcOScIeNte ffeNlIàalNcëSalUStvOllchaNceNgleIcheUrOpeO trëIdlSOlIdalelIéalaNatöraSelBStBewUSStgrüN

↘ Informationen über den Datenschutz ↘ Informativa (Art. 13 – Verordnung über den Schutz der personenbezogenen Daten) (Art. 13 del Codice in materia di protezione dei dati personali) Die Daten (Namen und Anschrift), die für die vorliegende Aussendung verwendet werden, I dati personali (nominativo ed indirizzo) utilizzati per l’invio della presente comunicazione sind einer elektronischen Datenbank im Eigentum der Postel-AG entnommen, die auch den sono stati estratti da un archivio elettronico di proprietà di Postel, che ne ha curato la Aufdruck und die Auslieferung durch die ital. Post AG besorgt. Diese Datenbank wird auch auf stampa e l’inoltro tramite Poste Italiane S.p.A. In tale archivio, gestito anche con strumenti elektronischen Weg verwaltet und für Dienstleistungen bei ähnlichen Initiativen von Postel AG elettronici e per la fornitura di servizi relativi ad analoghe iniziative da parte di Postel S.p.A, als autonomer Inhaber der Datenverarbeitung (mit Sitz in Viale Guglielmo Massaia 31, Roma) quale autonomo titolare del trattamento (con sede in Viale Guglielmo Massaia 31, Roma), verwendet. In diese Datenbank wurden in den vergangenen Jahren Daten aus Telefonversono stati registrati negli scorsi anni dati ricavati da elenchi telefonici ed altri registri pubzeichnissen und anderen öffentlich zugänglichen Verzeichnissen aufgenommen. Diese wurde blici, all’epoca conoscibili da chiunque, e già utilizzati per inviarLe in passato materiale di bereits in Vergangenheit für Aussendungen von Wahlwerbung und politischer Information propaganda elettorale o politica, nel rispetto della previgente normativa sulla protezione verwendet, stets unter Einhaltung der jeweiligen Normen über den Datenschutz. Jede Bezugsdei dati personali. Lei può in ogni momento accedere ai Suoi dati, ottenere di non ricevere person kann jederzeit ihre Rechte laut Art. 7 der Ermächtigungsverordnung 196/03 ausüben più materiale di propaganda, opporsi al trattamento dei dati o chiedere di integrarli, retti(Einsicht in die jeweils eigenen Daten, Korrekturen, Löschung aus der Datei etc.), indem sie ficarli, ecc. (art. 7 d.lgs. 196/2003) rivolgendosi al responsabile del trattamento designato sich an den von Postel ernannten Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wendet, das da Postel, ossia al Responsabile Service Unit Direct Marketing & Door-to-Door, con sede heißt an den Verantwortlichen Service Unit Direct Marketing & Door-to-Door, mit Sitz in in Viale Cassala 46, 20143 Milano. Viale Cassala 46, 20143 Milano.

Impressum Omnibus EditorE/HErausgEbEr Gruppo Verde in Consiglio Provinciale Grüne Fraktion im Südtiroler Landtag via Crispi Straße 6, 39100 BZ tEl 0471 94 63 32, fax 0471 97 84 44 omnibus@grueneverdi.bz.it Registrato al Tribunale di Bolzano n.2/86 R.St. Eingetragen beim Landesgericht BZ

dirEttorE rEsponsabilE/VErantwortlicHEr dirEktor Riccardo Dello Sbarba foto Augustin Ochsenreiter gEstaltung/grafica ganeshGraphics, Lana stampa/druck MeranerReprostudio

↘ Liebe Grüne und liebe alle, die uns grün sind!

↘ Cari Verdi e cari voi tutti che ci volete bene!

Nein, keine altklugen Ratschläge an die Jungen. Nur ein Dankschön und eine große Bitte. Sie, meine lieben Landsleute, haben mich dreimal in den Südtiroler Landtag gewählt. Ihr Vertrauen war mir Ehre und Auftrag. Ich versuchte ihm gerecht zu werden, so gut es mir möglich war. Viele haben mitgeholfen, voran die Kollegen im Landtag, MitarbeiterInnen der Bewegung, aber auch Unzählige überall im Land. So blicke ich zum Abschied eigentlich dankbar zurück. Es hat sich gelohnt. Um Südtirol stünde es heute schlechter, wenn die Grünen nicht wären. Wir haben manches erreicht, manch Schlimmeres verhindert, und die Menschen haben das honoriert: Die Grünen-Verdi-Vërc sind mit jeder Wahl gewachsen; dass es so weitergehe!

Ma ora niente sentimentalismi! Vi prego: continuate a dar fiducia ai Verdi. Hanno bisogno del Vostro voto e se lo meritano. Me ne faccio garante. Con l’accordo con il movimento delle BürgerListeCiviche abbiamo dato un segnale incoraggiante contro il proselitismo partitico che purtroppo rimane la malattia d’infanzia della opposizione. Fra le tante forze intorno che marciano divise, noi siamo l’unica ad essersi alleata, ponendo così i presupposti di un ulteriore rafforzamento. Rafforzare l’opposizione ecosociale in Consiglio provinciale è l’unico modo per impedire che il partito di governo, cioè la SVP, continui a correre dietro alla destra più bieca. Chi questa volta vota verde, vota per un Sudtirolo più rispettoso della convivenza fra le persone e con la natura. Quindi, Vi prego.

Cristina Kury

26.10.08

↘ Liebe Wählerinnen, liebe Wähler, 15 Listen treten bei diesen Landtagswahlen an. Das ist Südtiroler Rekord, aber kein Grund zum Stolz. Die extreme Zersplitterung des politischen Angebots führt zu Verwirrung und Politikverdrossenheit. Noch schlimmer ist es, wenn Bürgerinnen und Bürger nicht mehr zur Wahl gehen oder ihre Stimme nur noch zum Protest benutzen. Für Sie, die Sie uns lesen, gilt dies wohl nicht. Sie wissen es wahrscheinlich zu schätzen, dass Grüne-Verdi-Vërc und BürgerListeCiviche vor dieser Wahl zusammengefunden und sich damit dem herrschenden Trend widersetzt haben. Wir kandidieren miteinander auf einer

↘ Care elettrici, cari elettori, di elezione in elezione cresce il numero delle liste presenti sulla scheda. Il 26 ottobre sarà superato ogni record. Il pluralismo delle idee è positivo, ma la frammentazione disorienta l’elettorato e può causare una grossa dispersione di voti, favorendo i partiti al potere. C’è il rischio che le persone si disaffezionino alla politica, non vadano a votare o votino semplicemente per protesta. Per fortuna, per voi che state leggendo questo opuscolo, tutto quanto detto sopra non vale. Avrete notato che Verdi-GrüneVërc e BürgerListeCiviche hanno intrapreso un cammino insieme. Abbiamo dato vita ad una lista che, nella sua

composizione, rappresenta in modo equilibrato una bella porzione del miglior Alto Adige. Quell’Alto Adige migliore che insieme vogliamo costruire. Nelle pagine che seguono potrete leggere le nostre biografie e i valori per i quali ciascuna e ciascuno di noi si è impegnato e continuerà ad impegnarsi. Ci unisce il senso di responsabilità verso la nostra terra, che vorremmo trattata con molta più cura ed amore di quanto abbiano fatto i partiti al potere in questi ultimi anni. Dateci la possibilità di dimostrarlo, dateci la vostra fiducia! IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Franco Bernard

Elda Letrari und/e Christoph Senoner

Riccardo Della Sbarba

Sprecher der Grünen-Verdi-Vërc Portavoce dei Verdi-Grüne-Vërc

Sprecher der BürgerListeCiviche Portavoci delle BürgerListeCiviche

Listenführer Capolista

ausgewogen besetzten Liste, die einen schönen Querschnitt des besseren Südtirols darstellt, für das wir einstehen. Welche Schwerpunkte wir Kandidatinnen und Kandidaten im Leben und in der Politik gesetzt haben und noch setzen wollen, geht aus den Porträts der nächsten Seiten hervor. Uns verbindet der Einsatz für unser Land, mit dem wir umsichtiger und liebevoller umgehen wollen, als dies die herrschende Politik in den letzten Jahren getan hat. Wir sind die zukunftsfähige, kompetente und moderate Alternative dieser Landtagswahl. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen, Sie werden es nicht bereuen! IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

26.10.08

↘ Il mio impegno.

↘ Ich verbürge mich.

L’assemblea provinciale dei Verdi-Grüne-Vërc mi ha eletto capolista dell’alleanza Verdi-BürgerListeCiviche per le elezioni del Consiglio provinciale. È un compito che mi onora e che – ne sono consapevole – mi affida una grande responsabilità. Noi siamo una squadra e camminiamo insieme solidali: donne e uomini, persone giovanissime e altre già cresciute, persone di esperienza accanto a chi ha scoperto da poco la passione politica. Sia che ci candidiamo per i Verdi o per le BürgerListeCiviche, e al di là dei molteplici temi su cui ci impegniamo, tutte e tutti abbiamo un obiettivo comune: vogliamo un Alto Adige-Südtirol migliore. Un Alto Adige-Südtirol che sia casa comune indivisa per tutte e tutti coloro che ci vivono e ci lavorano. Indipendentemente dalla provenienza, dalla lingua, dal reddito. Un Alto Adige-Südtirol di cittadine e cittadini liberi e consapevoli. Un Alto Adige-Südtirol dei diritti, non dei favori. Vogliamo proteggere la nostra terra dallo sfruttamento e dalla distruzione. Pace tra gli esseri umani e con la natura: è questo che vogliamo realizzare. IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Wenn Sie der Zukunft in diesem Land eine Chance geben wollen, dann ziehen Sie mit uns. Uns darf vertraut werden. Die Südtiroler Grünen blicken auf eine 30-jährige Geschichte im Landtag zurück. Angefangen von Alexander Langer bis zu Cristina Kury haben sie Südtirol entscheidend mitgestaltet. Sie haben dieses Land lebenswerter, gerechter und friedlicher erhalten. Auf dieser Tradition bauen wir weiter. Inzwischen betreiben alle Parteien Grünfärberei. Aber nur wo grün drauf steht, ist auch wirklich grün drin. Bedenken Sie das! Es besteht die akute Gefahr, dass Südtirol nach rechts abdriftet. Wer das nicht will, wählt diesmal das Bündnis Grüne-BürgerListeCiviche. Wir werden dem Zeitgeist Widerstand leisten. Ich verbürge mich dafür. IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Riccardo Dello Sbarba Capolista/Spitzenkandidat

Ho imparato che il problema degli altri è uguale al mio. Sortirne insieme è la politica, sortirne da soli è l'avarizia. Don Lorenzo Milani

01 Riccardo Dello Sbarba Il Sudtirolo e riccardo dello Sbarba: una storia alternativa che dà coraggio. vent’anni fa, il toscano di volterra approda a Bolzano: la sua compagna è giornalista, lui stesso (laureato in filosofia) inizia come insegnante per passare poi pure al giornalismo; i tre figli fanno le scuole a Bolzano. dello Sbarba è per più versi la realizzazione delle visioni politiche di alex langer, fondatore del movimento verde: vivere bene vuol dire vivere insieme, occuparsi gli uni degli altri, insomma, far vita politica; imparare la lingua del tuo prossimo; praticare coscientemente la convivenza attraverso i confini linguistici; tener d’occhio in ogni decisione il punto di vista dell’altro gruppo; amare la gente e la sua terra. Il neo-arrivato si avvicina da osservatore alla sua nuova heimat: ascolta, discute, scrive. Studia, prima di parlare. fa il giornalista politico prima di passare a politico giornalista che tuttora è e rimarrà. riccardo dello Sbarba è il politico italiano dell’alto adige senza complesso d’inferiorità nei confronti dei colleghi tedeschi, ed è un’eccezione.

den „Jungen“ der alten legislatur trifft die aufgabe, die verjüngte kandidatenliste der Südtiroler grünen-verdi-vërc und der Bürgerlisteciviche in die neue legislatur zu führen. riccardo dello Sbarba, 54, ist das verkörperte grüne Selbstverständnis in diesem land: engagiert, kompetent, zweisprachig, interethnisch. als landtagspräsident hat er bewiesen, dass es auf höchster ebene möglich ist, überparteilichkeit zu garantieren und doch vollblutpolitiker zu bleiben, sogar oppositioneller. dafür haben ihn Südtirols grüne zu ihrem listenführer für diese landtagswahl gemacht. So wie schon bei den wahlen vor fünf Jahren, die dann zum größten erfolg der grünen in ihrer bisher 30-jährigen geschichte wurden.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen. Stanislaw Jerzy Lec

02 Elda Letrari die leute fragen: warum wurde diese frau nicht längst schon politikerin? die will doch, und die kann’s doch!, sagen sie. eben deshalb: Sie hat es zuerst gelernt. elda letrari hat Sprachen studiert, die sie dann unterrichtet hat; sie hat familie gegründet, vier kinder erzogen, zusammen mit ihrem Mann ein Unternehmen geführt; daneben sich immer um die öffentliche Sache gekümmert: in den Schulgremien, im pfarrgemeinderat, im Sportverein, wo sie den meisten Brixnern heute noch davonschwimmt; und seit 2005 für die grüne Bürgerliste im gemeinderat. frei, engagiert, solidarisch – ein leben fürs öffentliche wohl. Sage wer, so eine frau sei nicht berufen für den Sprung in die „große politik“?

Bilingue di nascita e professione; forte di 35 anni di volontariato; sostenuta dalla famiglia e dal movimento ecosociale; libera da partiti e azionisti di riferimento: elda letrari, 54 anni, capolista per le BürgerListeCiviche, accetta la sfida: Qui sono, non posso diversamente, Iddio mi aiuti!

Ich missbillige, was du sagst, aber bis in den Tod werde ich dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire

03 Verena Debiasi pendeln ist die harmonischste aller Bewegungen, und verena debiasi ist die pendlerin: Sie ist es sprachlich zwischen deutsch und Italienisch; örtlich zwischen Sterzing, wo sie wohnt, und Bozen, wo sie arbeitet; beruflich als verantwortliche am Schulamt für zweitsprachen-erlernen und Schüleraustausch; und schließlich ehrenamtlich als gemeinderätin sowie koordinatorin des pendlerkomitees wipptal und des Netzwerkes grünnaher Bürgerlisten Südtirols. wenn „nachhaltig“ einen Sinn hat, ist verena debiasi nachhaltig grün: es gibt seit anderthalb Jahrzehnten zwischen Bozen und Brenner keine Umwelt-, keine Mehrsprachigkeits- und keine zusammenlebens-Initiative, an der die Sterzingerin nicht beteiligt gewesen wäre: couragiert, kompetent, stilvoll.

verena è la paladina del bilinguismo e libero scambio tra scuola tedesca e italiana. convinta che l’educazione plurilingue favorisce una pacifica e proficua convivenza tra persone di lingue e culture diverse, ha elaborato per i verdi un modello di scuola plurilingue per il Sudtirolo.

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar. Ingeborg Bachmann

04 Christoph Senoner Identikit eines verlässlichen: Um die Mitte eines heut zu erwartenden lebens alles erreicht: familie mit frau und zwei großen Buben; eine anwaltspraxis von ruf; der eigenen Jugend erhalten geblieben als gitarrist der Immer-noch-rockband „Mad puppet“ und kinderbuch-Illustrator; vom Sport ein förderer; und im gemeinderat von kastelruth ein Bürgerlistler, der mehr vorschlägt als ablehnt. wen der herrgott mit solchen vorzügen ausstattet, dem gibt er auch den charakter dazu: der„Sane“, als den die Szene ihn kennt, ist beharrlich, kreativ, großzügig, ein Mensch von Standpunkten und nicht einen pfennig feilschend. würde nicht zum anwalt gehen. Sein Motto ist: leben und leben lassen – und etwas tun dafür.

christoph Senoner è la demolizione vivente dei peggiori pregiudizi sugli avvocati: mite, umile, intento a far pace fra chiunque. Non sopporta intolleranza né arroganza. costrizione e divieto sono bestemmie per l’avvocato di castelrotto. È alla testa del movimento delle BürgerListeCiviche perchè ogni partito gli andrebbe stretto.

Ach wir die den Boden bereiten wollten für die Freundlichkeit konnten selber nicht freundlich sein. Bert Brecht

05 Franco Bernard Sehr viele franco Bernards vertrüge die Menschheit nicht. einer aber könnte ihre rettung sein. der real existierende franco Bernard, Meraner des Jahrgangs 1957, Sprachenlehrer, legendärer Sommerjobber, sein halbes leben vke-Sektionsleiter, Mitbegründer von fast allen Nicht-regimeInitiativen im Meran der letzten 25 Jahre, einer von Südtirols ersten wehrdienstverweigerern, theaterspieler, Operettensänger, anderthalb Jahrzehnte gemeinderat, 2005 Beinahe-finalist ums Bürgermeisteramt seiner Stadt, landessprecher der grünen… gut, der unbewegte Beweger ist Imker, hält zwei zwergziegenböcke und eine getigerte katze. von irgendwo muss er die kraft doch hernehmen.

franco Bernard è il perpetuum mobile dell’universo verde del Sudtirolo. riesce a coniugare come pochi altri le delizie private tipo l’apicoltura e la filodrammatica con i ritmi, apparentemente massacranti, dell’impegno pubblico. per il rotto della cuffia non arrivò a sfidare, nel ballottaggio di tre anni fa, il candidato della Svp a sindaco di Merano. È portavoce dei verdi a livello provinciale e gran tessitore dell’alleanza con le Bürgerlisteciviche.

Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers. Jean Jaurès

06 Evi Mittersteiner was hält diese lananerin so ausnehmend jung? Sie war im Jugenddienst, arbeitete in der Suchtprävention, baute „Young+direct“ aus, war sieben Jahre lang gemeinderätin, hat zwei kinder – wie macht sie das: so jung bleiben, ohne Berufsjugendliche zu werden? Ob es etwa an „evis kräutersalz“ liegt? dies ist keine Schleichwerbung: evi Mittersteiner ist ein emsiges kräuterweibele, und was sie findet und daraus braut, zirkuliert nur im Bekanntenkreis und hat längst Sammlerwert. politisch will es evi genau so wie im privaten: aufrichtig, respektvoll, natürlich, nachhaltig. die demokratie von unten, die Jugendarbeit autonom, den lebensraum frei; kinder statt kubatur! ein land, das sich mehr kinder leisten kann und will. Und gesundheit statt wachstum. den Unternehmer-glaubenssatz: „wenn es der wirtschaft gut geht, geht’s auch den Menschen gut“, dreht sie um: wenn es den Menschen gut geht, wird sich auch die wirtschaft richten.

Nata a lana 41 anni fa, evi Mittersteiner è riuscita in quello che tutti noi sogniamo: fare delle proprie qualità la propria professione. Sa ascoltare, quindi è impegnata nel lavoro giovanile, diventando responsabile del servizio “Young+direct”; dà voce a chi non ce l’ha,“finendo”, coerentemente, nell’impegno politico con sette anni di consiglio comunale: all’opposizione, inevitabilmente, perché i diritti degli svantaggiati ed oppressi non trovano una maggioranza, purtroppo.

Caminante, no hay camino, el camino se hace al andar. Machado

07 Annamaria Corradi donna verde “in carriera”– e non è una contraddizione. carriera per la corradi vuol dire: studio, impegno, lavoro, tanto lavoro e sapersi organizzare. fa l’ispettrice presso la Sovrintendenza scolastica. vi è arrivata lavorando di giorno e studiando di notte. contemporaneamente ha allevato quattro figli. l’hanno aiutata il suo uomo emancipato, la lavatrice e la lavastoviglie, oltre alla sua “grinta”ovviamente, che le è venuta da una infanzia spensierata, vissuta ad Ortisei, dall’impegno culturale e politico nonché dall’esperienza professionale di ispettrice, che le fa dire: “le istituzioni non esistono senza le persone; le istituzioni sono le persone.” la signora ispettrice non promette miracoli. Mette a disposizione la sua competenza professionale e personale sui temi della scuola e dei valori di base come i diritti e i doveri, l’impegno e il merito, per dare un futuro europeo ai giovani di questa terra.

wenn wahr ist (was politiker uns fortwährend sagen), dass Bildung die wichtigste Investition unserer zeit ist, dann sind frauen und Männer der Bildung die wichtigsten Unternehmer unserer zeit. annamaria corradi ist eine solche, und zwar auf hohem Niveau. die gebürtige grödnerin ist Inspektorin am italienischen hauptschulamt. Ihre Biografie ist eine erfüllte frauenemanzipation, die gelungene vereinbarung von familie und Beruf. daheim vier kinder groß ziehen und am arbeitsplatz zur Managerin aufsteigen – weitere referenzen notwendig?

Alles ist richtig, auch das Gegenteil. Nur „zwar ... aber“, das ist nie richtig. Kurt Tucholsky

08 Rudi Benedikter eigentlich rudolf, aber so wie sein Namensvetter dutschke und sein politischer entdecker langer zu ihrem verdruss die kürzel rudi und alex nie mehr los wurden, so ist es auch bei diesem Benedikter: Sein kampfname bleibt rudi. ein 1953er, ältester des (noch) bekannteren alfons. anwalt und politiker aus leidenschaft (er selber sagt, „weil es sonst fad wär“, andere meinen, weil erblich vorbelastet). wie der berühmte vater ist auch der Sohn in allem 150-prozentig. Im zweifelsfall entscheidet er sich für das Schwierigere. zu seinem politischen exerzierfeld hat er die Stadt Bozen erwählt. „der junge Benedikter“ ist hier seit 20 Jahren gemeinderat – als Bürgerlistler der ersten Stunde, gemeinsam mit seinem „projekt Bozen“. Im Bereich Umwelt-, landschafts-, ensembleschutz und verkehrsberuhigung gibt’s seither keine Bürgerinitiative, die ihn nicht zum Mitglied, wenn nicht zum Initiator hatte. Umweltschutz ist dem politischen Juristen nicht nur ein anliegen, er hat das studiert.

Se ci fosse giustizia, rudi Benedikter, figlio maggiore del mitico alfons, sarebbe difensore civico e non si limiterebbe a spiegare ai cittadini perché hanno torto. per principio si mette dalla parte del torto, inteso come con chi il torto lo subisce. È avvocato specializzato in cause non perse, ma sempre ritenute tali. consigliere comunale a Bolzano da 20 anni; il suo campo di battaglia è la tutela in tutte le sue articolazioni: dell’ambiente, degli insiemi, dei consumatori. Non sempre è soaviter in modo, fortiter in re, però, lo è sempre. Un Benedikter, insomma.

Mut tut gut.

Non solo le donne devono arrampicarsi sugli specchi per poter lavorare – Poi li devono anche pulire.

Graffito

Ellekappa

09 Brigitte Foppa So schön durchmischt kann Südtirol sein: Unterlandlerin aus Montan, die bekennt, „ich liebe die walsche in mir“; Mutter deutschsüdtirolerin; großmutter italienische fleimstalerin, großvater aus dem ladinischen livinalongo; Mann Italiener; die beiden kinder selbstverständlich zweisprachig; von kind auf Mitarbeit im elterlichen gastbetrieb, Sprachenstudium in Mailand, ein Studentinnenleben zwischen Unterrichtssupplenzen, übersetzerin, wirtin und Mami; momentan weiterbildnerin beim land, und dabei wird es nicht bleiben. kein wunder bei dieser Biografie: wer auch nur einmal mit Brigitte foppa zu tun hatte, beschreibt sie als wendig, witzig, scharfsinnig (auch scharfzüngig), optimistisch bis zur fahrlässigkeit und grenzenlos belastbar. Ihr ehrgeiz: feministisch und grün und beides politisch. Unter Südtirols grünen geht schon das wort um vom „projekt foppa“.

È l’uragano della comitiva verdi-Bürgerlisteciviche 2008. Brigitte foppa, mistilingue di convinzione oltre che di tradizione (familiare e da generazioni), coordina il gruppo delle “donne verdi/grüne frauen”; è stata fra le fondatrici dell’archivio delle donne di Bolzano; è presidente della consulta dei genitori per la scuola in lingua tedesca; è co-fondatrice dell’associazione “Mix-ling-genitori per una cultura plurilingue”; sta per fondare, insieme ad altre, la prima rivista femminista per il Sudtirolo, insomma – la foppa non si stoppa.

Zweifle nicht an dem, der dir sagt, er habe Angst, aber hab Angst vor dem, der dir sagt, er kenne keinen Zweifel. Erich Fried

10 Waltraud Plagg Zoderer was hat die ideale politikerin, was waltraud plagg nicht hat? Sie ist geerdet (von Mals bis Schlanders), gebildet (germanistik in Innsbruck), verheiratet (mit heinrich zoderer), Mutter (zweier Söhne), erzieherin (als lehrerin und Integrationsspezialistin), solidarisch (mit Benachteiligten jeder art und herkunft), engagiert (von Studentinnenzeit auf bis zur Seniorenbetreuung), konfliktstark (als Bürgerliste-gemeinderätin von Schlanders) und kompetent in allem, was sie tut. denn sie tut nicht, was sie nicht kann, und wo sie nichts zu sagen hat, schweigt sie. waltraud plagg ist die widerlegung des gemeinplatzes von der politik als tratschbude. die vinschgerin lebt nach dem erichkästner-Satz: „es gibt nichts gutes, außer man tut es.“ Sie tut, und sie tut von unten: für die Sozialgenossenschaft vinschgau, für den verein zuhaca (zu hause – a casa), für die Begegnung zwischen deutsch und Italienisch, für die Integration der neuen SüdtirolerInnen. Ihre kandidatur für den landtag versteht waltraud plagg als ein zeichen-Setzen: für mehr demokratie und mehr Miteinander in Südtirol.

waltraud plagg zoderer è come la città nel paese, il centro in periferia, quindi l’urbanità in provincia. Nella sua Silandro in val venosta propugna luoghi d’incontro fra tedeschi e italiani, non stancandosi di mettersi ovunque dalla parte della minoranza. collabora in tutte le iniziative rivolte a sostenere l’integrazione dei più deboli, siano essi bambini, anziani, portatori di handicap o migranti. conosce benissimo pregi e insidie del “sistema Südtirol”. eletta per la lista civica al consiglio comunale, l’insegnante, madre e opponente waltraud plagg sta dando un esempio di disinteressato impegno per il bene pubblico.

Der Luis steht hinter Glase, Und lächelt stumm. Wenn ich ihn nicht umfahre, Dann fahre ich ihn um. Ein Mann der Tat, Ein Mann, der tat. frei nach Robert Gernhardt

11 Hans Heiss wer sich fragt, warum hans heiss wählen, muss sich fragen, ob er einen Südtiroler landtag will ohne hans heiss. das wäre dann nämlich ein anderer landtag: weniger grundsätzlich, weniger aufklärerisch, humorloser, klerikaler. könnte ja passieren, dass die nächsten fünf Jahre einmal überregionales oder zeitloses zu sagen ist, und wer würde das dann tun, wenn hans heiss nicht wäre? In aller grausamkeit gesagt: der landtag wäre provinzieller ohne ihn. Mit ihm ist verlass drauf, dass wichtiges gesagt und dass es gut gesagt wird. dem landesparlament wäre sein edelgrüner schon einmal beinahe abhanden gekommen. das war 2005, als Brixen in einem anfall von Bürgerstolz und lust auf demokratie seinen heiss ums haar zum Bürgermeister gewählt hätte. Und weil er jetzt schon androht, in fünf Jahren wolle er wieder zurück in die wissenschaft, hilft nur eins: heiss hic et nunc! es ist die letzte chance.

Storico 56enne, consigliere provinciale verde dei passati cinque anni, convivente, due figli, hans heiss continua a considerarsi politico né di professione né di passione. Si ritiene fortunato di aver potuto lavorare, assieme a cristina kury e riccardo dello Sbarba,“nel gruppo più dinamico e propositivo del consiglio”. rimane iscritto alla Storia, quando nel 2005 questo “enfant d’elefant”si candidò a sindaco di Bressanone, restituendo, con il 41,7 percento dei voti, la sua città alla democrazia. hans heiss promette di continuare il suo impegno istituzionale a favore della convivenza, dell’ambiente e del sociale, minacciando, però, sin d’ora, di lasciare nel 2013 – il consiglio provinciale, non l’impegno, intendiamoci.

„Leben und leben lassen“– è la prima frase che mio nonno ha imparato in tedesco quando, dal vicino Trentino, è venuto ad Ora.

12 Claudio Mutinelli Quella di claudio Mutinelli non è la biografia di una persona, ma di un’idea, un movimento, un’epoca intera. vede la luce a Bolzano la notte del solstizio d’inverno (la notte più lunga dell’anno e non solo di quello del 1954) da mamma tedesca e padre italiano. vive dalla nascita a Ora-auer, ora con moglie e figlia. da oltre 30 anni lavora a Bolzano presso l’ufficio idrografico, guadagnandosi il nomignolo di “rain man of South tyrol”. per carattere e formazione portato all’impegno politico vive con coerenza tutte le fasi del movimento di sinistra ed ecosociale. con winston churchill condivide il vizio del fumo e il principio del “no sports”. divoratore di giornali, allergico alla televisione (“spegni la tv e accendi il cervello!”), ama la musica (Blues), apprezza la buona cucina in gaia compagnia e veste rigorosamente di nero – nessun riferimento politico, semplicemente slancia. Mette a disposizione la sua esperienza che è infinita, e la generosità che sfocia nell’autolesionismo.

der erste Satz auf deutsch, den claudios großvater aussprechen konnte, als er aus dem trentino nach auer zuzog, war: „leben und leben lassen“. es ist der leitspruch des enkels geblieben. „Miteinander-insieme-adum“ ist sein politisches credo, jeder fundamentalismus ihm zuwider. von Jugend auf politisch engagiert – immer gradlinig; was wechselte, waren die Umstände. claudio Mutinelli ist vizebürgermeister von auer – als kopf der interethnischen Bürgerliste, ernannt vom deutschen dorflisten-Bürgermeister. es bewegt sich doch was im land.

L’turism é dopé. Stop dan ch’al tomes in coma. (Der Tourismus ist gedopt. Stopp, bevor er ins Koma fällt!)

13 Michil Costa ci sono candidati che voteremmo su qualsiasi lista. È il caso di Michil. la fortuna di averlo con sé è capitata ai verdi – come mai? Beh, aver fortuna è permesso. Michil costituisce il nuovo di queste elezioni e ciò non solo per i verdi, ma per la politica nella sua interezza: Un uomo di mondo e di successo si impegna, non per inseguire interessi propri, ma anzi, mettendoli a rischio; è pronto ad investire in valori in cui altri ancora non riescono a credere, quindi li detestano. Michil costa è l’alternatività ad alto livello: che i sudtirolesi trovino l’orgoglio – una volta tanto! – di riconoscere un profeta in patria e di prenderlo per tale.

warum tut so einer sich das an? Michil costa ist die verkörperung all dessen, was die ladiner den deutsch-Südtirolern voraus haben: verwurzelt in der eigenen kultur so wie im dolomitgestein; gleichzeitig gewandt und weltoffen wie sonst niemand; so traditionsverhaftet wie innovativ; geschäftstüchtig sowieso; aber dabei immer kultiviert, tolerant und mit Sinn fürs Schöne. der gastwirt von corvara, bis vor kurzem präsident der Union generela di ladins, hat ladinien und hat Südtirol erneuert schon allein dadurch, dass er kandidiert. Seine wahl wäre ein aufbruch.

Duc adurvon na bona economia, ma no a dann de nosc ambiënt, la seva dë nosc viver!! Nosta tera, nosta vita.

14 Herbert Prinoth wo überall der grödner mit dem lockigen Silberhaar und den leuchtenden augen auftritt, wird gleich in die runde geraunt: „das ist der mit der Seiser alm.“ Jawohl, mit. die Sorge um die schönste und größte hochalm europas hat diesen Mann zum politischen phänomen werden lassen. „pro Seiser alm!“ dieser hilferuf ist seit zwei Jahren der Name einer Initiativgruppe und für herbert prinoth das herzensanliegen. der Bildhauer und kunstkaufmann aus St. Ulrich, verheiratet und vater eines Sohnes, war schon in den 1980er und 1990er Jahren in der grünen Bürgerliste „luech y Natura“aktiv. Seine anliegen sind, die dolomitenpässe vom verkehr zu befreien, die „viles“ im gadertal zu schützen, die ladinische Sprache und kultur zu fördern, den Bozner flughafen zurückzubauen… das herzensanliegen aber bleibt: retten wir die Seiser alm! wovor, muss nicht erklärt werden.

lo scultore-imprenditore gardenese, classe 1947, è l’eloquente espressione del “pensare globalmente, agire localmente”. tiene una bottega artigiana ad Ortisei, i suoi impegni professionali lo portano in giro per il mondo intero, alcune sue opere hanno trovato attenzione internazionale, eppure trova tempo per impegnarsi per il bene pubblico che per lui prima di ogni altra cosa è la natura e il rapporto dell’uomo con essa.“pro alpe di Siusi!” è il grido di battaglia con cui il coraggioso artista-artigiano chiama alla riscossa i suoi compatrioti.

mehr über uns und unsere Arbeit per saperne di più deplù sun nëus gruene.bz.it verdi.bz.it buergerlisteciviche.eu

Giovani,'s isch Zeit! blog collettivo: www.blaun.eu

Gesamtsüdtiroler Team per un nuovo Sudtirolo! ↗ Die Jugend hat etwas zu sagen. Deshalb: Jugendbeiräte mit Stimmrecht bei jugendrelevanten Themen. Langfristig das Wahlrecht ab 16 Jahren. Jugendliche in die Gemeinderäte und den Landtag. ↗ Un Sudtirolo anziché tre! Scuola plurilingue e memoria condivisa. Formazione giuridica sull’autonomia. Storia locale nel tema di maturità. Lingaz y cultura ladina por duc. Centri giovanili interetnici: un “Ufo“ anche a Bolzano. ↗ Mehr Mut gegen Rechts. Grundkonsens bei Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Prävention auf allen Ebenen. Landesweite Beobachtungsstelle. Siegesdenkmal zum Museum umgestalten. ↗ AAA cercasi una Heimat comune! Meno provincialismo, più Euroregione. Collaborazione transfrontaliera tra università. Educare al territorio e all’ambiente alpino: lavoro nei masi per studenti di città. ↗ Wo bleibt die Bewegungsfreiheit? Klimaneutrales Fliegen und kostenloses Abo+ für StudentInnen. Südtirolweites Nightlinerkonzept. Öffentliche Verkehrsmittel bis in die Abendstunden.

von vier Stimmen mindestens eine für die Jugend! vota giovane!

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Antoine de Saint Exupéry

15 Michaela Verena Abate Una biografia come i teorici dell’homo sudtirolensis se la sognano: figlia di madre tedesca e padre italiano, nasce a Bolzano il giorno dei santi del 1985. frequenta l’asilo italiano e poi le scuole tedesche. Studia legge a trento e padova e passa a Innsbruck, dove a Scienze politiche proprio in questi mesi sta lavorando ad una tesi di laurea sulla metafora del ponte nella vita di alexander langer. plurilinguismo e convivenza le sono stati messi nella culla. al momento, Michaela sta imparando anche il ladino – in segno di rispetto per il terzo minore della comunità sudtirolese.

klar, dass mehr Miteinander in Schule und freizeit für Michaela oberstes prinzip ist. dafür engagiert sie sich bei den Jungen grünen. die drohformel:„Je klarer wir trennen, desto besser verstehen wir uns“, widerlegt sie mit ihrer Biografie und ihrem täglichen engagement. zum gegenstand ihres Studiums hat sie das langer’sche Symbol der Brücke erwählt. Michalea arbeitet ehrenamtlich bei „ärzte ohne grenzen“ und ist für für „run for lives“ schon einen Marathon gelaufen. Und zum Beweis – per chi non lo credesse: dai vërc sons sen bel plu giut lepro, ajache sustëni i ideales dl muvimënt, plu avìsa la mentalità interetnica y la cultura dla cunvivënza dla trei grupes etniches.

Das öffentliche Wohl sei oberstes Gesetz. Cicero

16 Lorenz Coletta die grünen für sich allein haben es in ihrer 30-jährigen geschichte noch nie so weit gebracht. Im Bündnis mit den Bürgerlisten ist es ihnen jetzt gelungen: den ersten psairer kandidaten auf die liste zu bringen. lorenz coletta, Jahrgang 1980, ist Jurist, ausgebildet in Innsbruck und glasgow, und pflegt recht nun daheim im passeiertal. ehrenamtlich engagiert er sich in der vereinigung „avvocato di strada –Straßenanwälte“ für die rechte Obdach- und anderweitig Mittelloser. Seine ehe mit einer italienischsprachigen Südtirolerin, die fließend auch hochdeutsch und Südtiroler dialekt spricht, ist lorenz coletta gleichzeitig politische verpflichtung: das zusammenleben der deutsch- und italienischsprachigen landsleute zu „entspannen“ und dadurch den frieden im land zu sichern.

lorenz coletta ci offre un raro esempio di coerenza fra vita privata e impegno pubblico: partendo dalla felice esperienza con laura, sua moglie di lingua italiana, questo giovane avvocato della val passiria pone come suo primo obiettivo in politica quello di snodare le tensioni nella convivenza fra cittadini di lingua italiana e di lingua tedesca. ciò per garantire a questa terra pace e benessere anche in futuro. fa parte, inoltre, di “avvocato di strada”, l’organizzazione volontaristica che presta assistenza legale ai senza fissa dimora e altri emarginati. È grande lavoratore, ma succede che non lavora, allora lo si può incontrare in montagna o in viaggio in giro per il mondo.

Nessuno vuol più migliorare il mondo, tutti vogliono arricchirlo e pensano che sia la stessa cosa. Luigi Pintor

17 Ana Agolli I verdi sono una delle poche formazioni politiche se non l’unica che non solo vuole rappresentare tutti e tre i gruppi linguistici “previsti”dallo Statuto di autonomia, ma che con convinzione offre anche spazio ad altre nazionalità e comunità culturali. ana agolli rappresenta il forte legame che il Sudtirolo ha ormai consolidato con i territori balcanici. ha prima lavorato come insegnante e amministratrice di un “green center”in albania ed è venuta qui dieci anni fa. Sposata, con due figli, da sette anni lavora presso l’associazione “donne Nissà”, occupandosi di integrazione dei cittadini immigrati. per esperienza è convinta che le persone debbano mantere la propria lingua madre e soltanto così possano vivere felicemente e senza traumi l’integrazione nel nuovo contesto socioculturale e le sue lingue. Inoltre, ana è femminista convinta e non deve stupire, avendo essa conseguito il master in “politiche di genere nel mondo del lavoro” presso la facoltà di sociologia a trento.

ana ist überzeugt, dass die real existierende nicht die beste aller möglichen gesellschaften ist. Integration ist ihr Beruf, und sie glaubt daran. fest glaubt sie an den wert der verschiedenartigkeit der Menschen. Sie achtet darauf, dass Menschen glücklich sind, was nicht heißt, dass sie wohlhabend sein müssen. Ihre arbeit als lehrerin, Mediatorin und koordinatorin von interkulturellen projekten hat sie gelehrt geduld zu haben, sich zeit zu nehmen: Integration ist ein grüner prozess. er geht langsam.

Wir müssen die Welt nicht erobern. Es reicht, sie neu zu schaffen. Heute. Durch uns! Subcommandante Marcos

18 Andreas Fink Manche leben schneller. da ist einer noch nicht 20 (2008 minus 1989), lebt in gfrill bei tisens (was topografisch kein schneller Brüter sein dürfte) und hat schon folgendes geleistet: jahrelang Jungschar- und Sommerzeltlager-leiter; Meerurlaub-Betreuer für waisenkinder in albanien; demonstrant beim g8-gipfel in heiligendamm an der Ostsee (2007); aktiv in der globalisierungskritischen attac-Meran; im herbst 2006 Mitbegründer und Sprecher der„antifa“ Meran, einer Initiative gegen rechtsextremismus; seit frühjahr 2008 präsident des „fai!“, verein zur förderung antifaschistischer Initiativen; 3. rang bei lyrikpreis der Meraner OberschülerInnen 2008; 100erplus-Matura am realgymnasium Meran und ab herbst politik- und publizistikstudium in wien. Und das alles als vegetarier, reggae-fan, gedichteschreiber und kakteenliebhaber.

e poi si lamentano che i giovani non ci metterebbero più impegno: andreas fink, 19enne di tesimo, ha fatto per anni l’accompagnatore degli scout del suo paese, ha accudito bambini orfani albanesi in colonia, manifestato al g8 di heiligendamm in germania (estate 2007), fa parte del gruppo “attac” di Merano che è una iniziativa antiglobalizzazione, è portavoce di “antifa” nonché presidente di “fai!”, due organizzazioni di lotta contro l’estremismo di destra diffuso proprio nel Meranese, scrive poesie (terzo posto al concorso lyrikpreis dell’anno scorso), fatta la maturità a pieni voti, si iscrive ora a scienze politiche e delle communicazioni all’Università di vienna. e trova il tempo per impegnarsi con i verdi e Bürgerlisteciviche. È una carriera da capogiro.

Man sollte sich ein Herz fassen und ganz inbrünstig das Leben lieben. Milena Jesenská

19 Nadia Degasperi Mit 19 schon geometerin und architekturstudentin, cellistin, Sängerin, Schauspielerin, Jungscharleiterin, JugenddienstMitarbeiterin, landesschülerbeirätin, pfarrgemeinderätin… wer so jung so viel tut, müsste eigentlich nicht mehr in einen landtag, um politisch zu wirken. Sie ist schon politisch. Nur, der landtag bräuchte dringend solche Menschen. farbe und frische sind dort nicht daheim. Nadia degasperi hält außerdem eine kleine arche Noah bei sich daheim in terlan: mit hund, katze und papagei. wie Nadia so viel Mensch, tier und Natur gleichzeitig betreuen kann? Sie versucht es mit ihren Sekundärtugenden: Umweltbewusstsein, Optimismus, hilfsbereitschaft, Offenheit, kreativität, humor. viel humor.

È difficile incontrare una persona così positiva, così rivolta al futuro, una giovane donna tutta speranza e fiducia. di famiglia bilingue e fresca del diploma di geometra, Nadia ha deciso di intraprendere lo studio di architettura – insomma, ha voglia di costruire, facendo del suo forte la professione. O non vi sembra che pure il suo impegno per il bene pubblico sia una forma di costruzione. casa sua a terlano è una piccola arca di Noe, dove cane, gatto e pappagallo convivono in paradisiaca pace. la sua candidatura per i verdi, Nadia la considera una logica prosecuzione del suo impegno volontaristico a scuola e nelle varie organizzazioni del suo paese.

↘ unsere Frauenpolitik: solidarisch, selbstbestimmt, mitgestaltend, vernetzend, gerecht, zukunftsfähig, lebensfroh ↘ la nostra politica: solidale, autodeterminata, creativa, in rete, equa, rivolta al futuro, piena di gioia

Worte sind Fenster, oder sie sind Mauern. Ruth Bebermeyer

20 Paula Maria Ladstätter „du-ich-wir“ lautet ihre losung, und es ist programm: paula Maria ladstätter, Juristin aus Barbian, ist leiterin der flüchtlingsberatung der caritas und vorsitzende der Sozialgenossenschaft „mediationes“. die entschlossenheit, mit der diese frau in der Südtiroler öffentlichkeit für die anliegen von flüchtlingen und Migranten eintritt, hat Maßstäbe gesetzt. Sie ist eine couragierte wächterin gegen Intoleranz und fremdenhass. Ihr besonderer einsatz gilt dem kampf gegen armut in all ihren formen, der förderung der familie und im Speziellen den anliegen der frau. „global denken, lokal handeln“ ist ihr ein grundsatz, so wie es einer ist, mit den gaben der Natur schonend umzugehen und im Umgang mit dem kleinen immer die auswirkung aufs ganze im auge zu behalten.

paula Maria ladstätter è di professione donna del buon consiglio. giurista, specializzata in mediazione, lavora alla caritas, dove dirige l’ufficio consulenza profughi. Inoltre è presidentessa della cooperativa sociale “mediationes”che pure si occupa di integrazione e sostentamento di migranti e bisognosi di ogni tipo. dei verdi è rimasta convinta per la pluralità dei temi ambientali e sociali affrontati, per l’impegno a favore di una convivenza pacifica e per la prospettiva solidale ed europea della loro politica.

Ungerechtigkeit irgendwo auf der Welt gefährdet die Gerechtigkeit überall. Martin Luther King

21 Rudi Maurer der basisdemokratische grundsatz: „global denken, lokal handeln“ hat in Südtirol nirgends so glaubwürdig anwendung gefunden wie im vintschgau, insbesonders in prad. ökosoziale Opposition, begründet vor 30 Jahren von heinrich zoderer und heute verkörpert von rudi Maurer, hat hier tradition und war stets geprägt von festen grundsätzen, guten Manieren, Beharrlichkeit im verfolgen der gesteckten ziele. rudi Maurer, vater dreier kinder, ist seit 20 Jahren dabei, wo immer es im vintschgau um Schutz der Natur, der gemeinschaft, der demokratie ging: für den zug, für die prader Sand, für volksbefragungen. Mit überzeugung war er promotor der Sammelbewegung „Bürgerlisteciviche“ und deren wahlbündnis mit den grünen. der bedächtige prader hat es mit leserbriefen und couragierten auftritten längst zu überörtlicher Bekanntheit gebracht. Ist einmal nichts zu hören von ihm, ist er mit der familie und Schäferhund auf wandertour unterwegs oder hat bei den hühnern im garten zu tun.

Maurer è il prototipo dell’attivista Bürgerlisteciviche: da 20 anni impegnato in tutte le battaglie ambientaliste e democratiche della venosta (fra l’altro per la maggior parte vinte, vedasi il treno, vedasi la salvaguardia della prader Sand), è riuscito a portar cinque rappresentanti nel consiglio comunale di prato allo Stelvio (mancando il sesto per un solo voto). gli stanno più a cuore la famiglia (non solo la propria con moglie e tre figli), la giustizia sociale, un rapporto responsabile con la natura e la cultura, la partecipazione dei cittadini alle decisioni pubbliche. Non sopporta qualsiasi forma di abuso di potere né di nepotismo.

Die wahren Abenteuer sind im Kopf, in deinem Kopf, und sind sie nicht in deinem Kopf, dann sind sie nirgendwo. André Heller

22 Irene Senfter Nach ihrem curriculum zu urteilen, müsste Irene Senfter eine, na ja, zwar nicht ältere, aber jedenfalls sehr gestandene frau sein. was wir Normalsterbliche ein leben lang nicht werden, das war sie längst schon. Möglich, dass laufen tatsächlich jung hält. Irene läuft viel und erfolgreich. am liebsten quer über alle Berge, was dann transalp heißt und ein extrem-wettkampfsport ist. Im laufschritt hat die gebürtige Meranerin auch ihre Studien-, Berufs- und politkarriere bewältigt: Botanikstudium in wien und Marseille; darauf arbeit in planungsbüro in latsch; mehrfach vorsitzende der Südtiroler hochschülerInnenschaft und darin ihre eigene geschäftsführerin; fünf Jahre lang leiterin des grünen-Büros, 2005 im wahlkampfteam des Bozner Bürgermeisterkandidaten luigi Spagnolli, seither dessen persönliche referentin. gleich lang gemeinderätin der ökosozialen Dorfliste-Lista d’azione lana.

e non basta una sola lingua per dirle tutte: Irene Senfter, nata (riveliamolo!) il 17 settembre 1971, sforna una mole di attività a favore della comunità: faceva parte del comitato provinciale pari opportunità, era coordinatrice del “forum delle donne – frauenforum”ed è membro del direttivo provinciale dei verdi. e che nessuno pensi che l’impegno di Irene si esaurisca nel polito-cervellotico: organizza bellissime competizioni sportive per conto di svariate associazioni, fra le quali spiccano, per curiosità e simpatia, i “Soltnflitzer” di San genesio. Infine, Irene Senfter è il braccio destro del sindaco luigi Spagnolli, di cui è segretaria particolare.

Gib dich nie mit Kieselsteinen ab. Sappho

23 Verena Mumelter Bürgerlisteciviche als plattform für politisches engagement ist für niemanden sinnfälliger als für diese frau: verena Mumelter ist Boznerin und Bürgerin, eine bürgerliche Boznerin, eine Mumelter. verheiratet mit einem architekten und Mutter einer 14-jährigen tochter, wohnt sie von kind auf am waltherplatz. das urbane element und die lebensqualität ihrer heimatstadt zu erhalten, ist ihr verpflichtung. eine „frage von Bürgersinn“, würde sie sagen. dafür engagiert sie sich seit Jahren als gewähltes Mitglied der Bürgerliste „projekt Bozen“ im Stadtviertelrat. Bozen ist für„die Mumelter“ nicht nur heimatstadt, sie ist immer auch die hauptstadt ihres geliebten Südtirols, dessen landschaftliche Schönheit und kulturelle vielfalt sie pflegen und mitgestalten möchte. von Beruf restauratorin, ist Mumelter dem Schönen in all seinen ausformungen verpflichtet. kultur, das ist Mumelters feste überzeugung, ist nicht luxus, sondern unverzichtbarer teil unseres lebens.

verena Mumelter, bolzanina di nascita (1956) e di convinzione, è impegnata da anni a favore della salvaguardia ambientale e culturale della sua città. le sta a cuore in particolar modo il carattere urbano, l’apertura culturale, la tolleranza… tutto quello che di Bolzano fa una città vera, una capitale, appunto. Si batte per una società che sia veramente autonoma, in cui prevalga non ciò che divide ed emargina, ma il senso per l’insieme e della libertà. augurerebbe alla nostra società più cultura del cuore e dice un fermo no a un mondo che si prospetta proibizionista ed ultraregolamentato.

Ogni purezza etnica conduce al rachitismo e al gozzo. Claudio Magris

24 Cecilia Stefanelli È cresciuta (come tanti e, purtroppo, i migliori) con il fermo obiettivo di andar via da Bolzano, una città che le stava stretta e che pensava non avesse niente da offrirle. le sembrava assurdo vivere in una terra bilingue e fare fatica ad incontrare un amico tedesco; assurdo vivere in mezzo all’europa continuando a pensarsi il centro del mondo e a rimuginare su localismi senza prospettive. ha poi girato il mondo, per studio, svago e lavoro, e guarda qua: cecilia è tornata alla città natale. lavora in provincia all’Ufficio osservazione mercato del lavoro, si occupa di donne, marginalità sociale e immigrazione. Si è appena sposata, perché ad aspettare i pacs-dico-variantivarie, temeva di diventare vecchia e lei, proprio lei, ha convinto il suo compagno a trasferirsi a Bolzano.

cecilia teilt ihr Schicksal mit jenen Besten, denen in ihrer Jugend dieses Südtirol und dieses Bozen zu eng sind. Sie „geht“. zum Studium nach Bologna, nach Berlin, Bremen, dar es Salaam. aktiv in Nichtregierungsorganisationen in deutschland und in afrika. Ihre Interessensphäre sind frauenrechte, soziale ausgrenzung, Migration, prekariat. über die arbeit auf diesen gebieten findet sie zurück ins heimatliche Bozen. ausdrücklich „um in Bozen besser zu leben“ hat sich cecilia zur kandidatur mit den grünen entschlossen. Bei den grünen, ist sie überzeugt, sind ihre vorstellungen von einem offenen, gerechten, nachhaltigen Südtirol am besten aufgehoben.

Wer sich mit der Natur verträgt, dem tut sie nichts. Henry Miller

25 Thea Pechlaner Hitthaler gebürtige Brixnerin, die es zur Bruneckerin, wenn nicht gar zur pustererin gebracht hat. pädagogin und Sozialarbeiterin, verheiratet, eine tochter, zwei Söhne und einen rattenschwanz an schönen wichtigkeiten wie: eltern-kind-zentrum, alleinerzieherinnentreff, plattform pro pustertal, landesbeirat für chancengleichheit, landessozialbeirat, frauchenarchiv Bozen, Bürgerliste Bruneck. von allen ihren engagements ist thea jenes für die frauen das wichtigste. feministin zu sein, ist ihr Stolz und auftrag. als einsatz für gleichberechtigung und gleichwertigkeit von frau und Mann versteht sie ihre arbeit als pädagogin im frauenhausdienst und genau so ihren ehrenamtlichen Beitrag in den verschiedenen Initiativen.

Il lavoro per le donne, thea lo mette al primo posto del suo impegno sia professionale da pedagoga che volontaristico presso varie associazioni a Brunico e dintorni. donna in carriera e madre di tre figli, trova anche il tempo di dedicarsi alla causa pubblica. Oltre che alle donne, l’impegno di thea va alla salvaguardia della natura e un suo sviluppo dolce e sostenibile. ritiene un dovere civico di tutti noi, lasciare alle future generazioni un mondo il più vivibile possibile. Non le pare impresa facile, ma è decisa a lavorarci forte.

Allunghiamo sì la vita, ma impegnamoci nello stesso modo per allargarla.

26 Patrizia Trincanato descrivere patrizia trincanato? È superfluo. parlano i fatti che sono sotto gli occhi di tutti. Il prestigioso ufficio studi del cnel ha appena proclamato Bolzano la città con i migliori servizi sociali fra tutte le città capoluogo d’Italia. e chi ne è la responsabile? ecco. essere verdi già richiede coerenza e umiltà, amministrare verde è poi come la quadratura del cerchio. patrizia ha dimostrato che è possibile. da tre anni fa l’assessora alle politiche sociali e alle pari opportunità della città di Bolzano. patrizia è la vivente controprova al pregiudizio che i verdi saprebbero solo dire di no. È invece la prova che i verdi sanno occuparsi non solo dell’ambiente, ma anche del sociale. Sanno occuparsi dei deboli, trovare soluzioni ai bisogni, garantire diritti e pari dignità, insomma sanno occuparsi della vita. patrizia se ne occupa sul fronte più esposto e più difficile che è quello del comune capoluogo. come non dovrebbe riuscirci pure in provincia?

patrizia trincanato ist der lebende gegenbeweis zum gemeinplatz, die grünen könnten nur Nein sagen. die 50-jährige Boznerin ist seit drei Jahren Stadträtin für Soziales und chancengleichheit der gemeinde Bozen. Unter ihrer führung wurden Bozens Sozialdienste zu einem vorbild von gesamtstaatlichem rang. patrizia ist kind des arbeiter-Bozens. drei dinge nennt sie, wenn sie nach den vorzügen ihrer Stadt gefragt wird:„die schöne landschaft, das zusammenleben von Menschen verschiedener kulturen und alex langer“. vom vater der Südtiroler grünen hat patrizia die unbedingte Bereitschaft, „sich zu kümmern“.

Von zwei Narren hält der größere den kleineren für den größeren. Emil Gött

27 Martin Stampfl hartnäckig hält sich das vorurteil, politisch engagierte leute seien unmusisch und hätten keinen humor. es reicht, Martin Stampfl kennen zu lernen, und man hat den gegenbeweis. Mit ihm allein hätten die grünen schon so viel witz und Muse, wie andere auf ihrer ganzen liste nicht zusammenbringen. der 42-jährige rodenecker spielt die halben Instrumente seiner Musikkapelle selber; er kann kapellmeister machen, so wie er chorleiter ist oder klavier und Orgel spielt. er versteht sich aufs fotografieren, ist Medienfreak und volkstänzer und gestaltet die faschingszeitung. Beruflich hat Martin Stampfl eine sozialbewegte vergangenheit, war zivildiener bei der SkJ und präfekt im vinzentinum, hat zwischendurch Sozialpädagogik studiert und ist jetzt Sekretariatsassistent im Sanitätsbetrieb Brixen. Bei den Bürgerlisten hat er ein forum gefunden für seinen einsatz um demokratie, eine welt und friedliches zusammenleben.

Martin Stampfl, 42 anni di rodengorodeneck, è il prezzemolo sulla zuppa ecosociale. lui da solo con la sua musicalità e il suo talento da teatrante riesce a smussare qualsiasi confronto, sia esso personale o politico. Indispensabile in una compagine di primeggianti.

Sei selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi

28 Robert Hochgruber ein Name als programm. wenn papst Benedikt XvI. neulich auf seinem frankreichbesuch nach „christlichen politikern“ gerufen hat, muss er an Menschen wie robert hochgruber gedacht haben. kein anderer Südtiroler hat sich in den letzten 20 Jahren so couragiert, so kompetent, aber auch so solidarisch mit der kirche auseinandergesetzt. roberts verständnis von christ-Sein ist politisch, und sein verständnis von politik christlich. der theologe und religionslehrer stammt aus dem ahrntal und wohnt mit seiner familie (frau und vier erwachsene kinder) in tschötsch bei Brixen. Sein engagement in der Jugendarbeit, als lehrer und vier Jahre entwicklungsdienst in papua-Neuguinea geben seinem wort glaubwürdigkeit. Seine grundsätze sind: das evangelium verwirklichen; leben im einklang mit Natur und Mitmenschen; zusammenarbeit in unserer drei- und mehrsprachigen gesellschaft fördern; für den frieden eintreten bei uns und international. „Südtirol soll bunt und vielfältig bleiben, frei und offen.“

robert hochgruber ha studiato tanto (lauree in teologia e psicologia-pedagogia), fatto tanto volontariato (per i giovani nelle vesti più svariate) e visto tanto il mondo (quattro anni di cooperazione di sviluppo in papua-Nuova guinea). Quindi, sa di cosa parla. e parla forte: sulla democrazia nella chiesa cattolica che non c’è; sulla democrazia in politica che così com’è non ci basta; sul sociale da rafforzare e l’ambiente da tutelare; su una cultura della solidarietà. Si impegna affinché tutti quanti in questo Sudtirolo si sentano bene e a casa propria, portino rispetto di ogni cultura, lingua, religione e color di pelle e vivano in armonia con la natura e gli animali. Seguendo gli ideali del poverello di assisi, insomma.

Heimat gestalten, erhalten und leben, das ist mein Anliegen.

29 Carmen Steiner carmen würde wahrscheinlich die politik meiden, wenn das möglich wäre; wenn sie nicht überzeugt wäre, dass sie sich dann schuldig machen würde. die wipptaler Oberschullehrerin ist seit Jahren in diversen kultur- und Umweltinitiativen aktiv. heimat erhalten, leben und gestalten ist ihr anliegen und der einsatz dafür pflicht. Bald erkannte die engagierte Bürgerin, dass einsatz Organisation braucht und öffentlichkeit, um wirksam zu sein. die doch eher musisch veranlagte und interessierte frau machte die erfahrung, dass heimatschutz politisch ist. Seit 2005 betreibt sie ihn für die Bürgerliste BürgerForumCittadini als gemeinderätin von Sterzing. Mit ihrer kandidatur überträgt carmen Steiner nun ihre Sterzinger erfahrung auf landesebene mit den BürgerListeCiviche.

BürgerListeCiviche non è una invenzione cervellotica calata dall’alto sul panorama politico a scopi elettoralistici. È invece la felice prosecuzione di ciò che per anni si stava formando in giro per i comuni del Sudtirolo. Un vero e proprio salto qualitativo di una lunga esperienza di base. carmen Steiner, insegnante di materie letterarie al liceo di vipiteno, ne è la bella testimonianza. Si è per anni impegnata in battaglie ambientaliste e iniziative culturali, impegno che nel 2005 è sfociato nella sua elezione al consiglio comunale di vipiteno per conto della lista BürgerForumCittadini. vivere e salvaguardare la heimat, questo rimane l’obiettivo di carmen anche per questa avventura elettorale.

Bevor man die Welt verändert, wäre es vielleicht doch wichtiger, sie nicht zu Grund zu richten. Paul Claudel

30 Sigmund Kripp Südtirol – seltsam schöne welt, seltsam böse leut: kandidiert wer, um seine Interessen zu vertreten (was erlaubt sein muss!), heißt es: der vertritt nur seine Interessen! kandidiert hingegen wer, der über jeden verdacht der eigeninteressensvertretung erhaben ist, heißt es: was kandidiert denn der? Und überhaupt bei denen? es ist der fall des Sigmund kripp. ein Baron, ein Unternehmer, ein bäuerlicher dazu, was hat so einer bei den grünen zu suchen? der herr von der Stachlburg in partschins ist so gebildet wie erfahren, dass er auf jeden anwurf eine gute antwort hätte. er hätte politisches engagement nicht nötig, aber er kann es sich leisten, und diese freiheit ist ihm verpflichtung. Sigmund kripp führt landwirtschaftliche Betriebe in partschins, in Ungarn und in der Slowakei, zwölf Jahre war er Bürgerlistenmandatar im gemeinderat, in einem dutzend gemeinnützigen verbänden arbeitet er mit. frau und vier kinder erlauben ihm das.

Sigmund kripp è un’autentica forza della natura. Nobile di nascita (e ovviamente di maniere), con moglie e quattro figli riesce a mandar avanti tre aziende agricole, in Slovacchia e in Ungheria oltre a quella di casa a parcines, osservando in tutte e tre i principi dell’agricoltura biologica. kripp ritiene l’impegno politico un dovere personale e di famiglia. Occuparsi del bene pubblico, per i kripp era da sempre una ovvietà. Sigmund, loro attuale capostipite, ha fatto per 12 anni il consigliere comunale (d’opposizione). e che nessuno pensi che succeda per testardaggine: Il conte kripp collabora in una dozzina di associazioni volontaristiche del suo paese.

Un Sudtirolo anziché tre. È ora! Ein Südtirol statt drei. Es ist Zeit! N Sudtirol empede trei. Al é ora!

31 Valentino Liberto diciannovenne nato a Brixen/Bressanone e residente a Bolzano, valentino liberto si è lanciato nella campagna elettorale con l’ambizione di contribuire a quel “gesamtsüdtirol – Sudtirolo indiviso” che fu tanto caro ad alexander langer. ha preso parte, l’anno scorso, al viaggio-studio a Sarajevo delle consulte provinciali degli studenti assieme alla compagna di lista Nadia degasperi. In veste di vicepresidente della consulta italiana, ha sostenuto un lungo percorso di educazione alla legalità nelle scuole. con un gruppo di coetanei ladini e sudtirolesi è stato premiato al concorso sui 60 anni dell’accordo di parigi degasperi-gruber. È l’unico rappresentante degli studenti italiani nel consiglio scolastico provinciale e cofondatore della rete di blog “Brennerbasisdemokratie”che ritiene tra i più all’avanguardia della blogosfera sudtirolese. Se non blogga, valentino cammina e fotografa. preferibilmente in montagna.

Soweit von einer Bozner Schülerbewegung gesprochen werden kann, ist valentino liberto ihr kopf. er ist einziger vertreter der italienischen Schüler im landesschulrat und Mitbegründer des „Brennerbasisdemokratie-Netzwerkes – denkfabrik für ein anderes, postethnisches und unabhängiges Südtirol“. Sein engagement gilt dem Miteinander auf lokaler wie auf globaler ebene – der wiedervereinigung der ladiner dles dolomites gleich wie der Integration europas. Seine kandidatur für die grünen-verdi-vërc versteht er als Beitrag für mehr Mitbestimmung der Jugend und für ein mehrsprachiges, basisdemokratisches „gesamtsüdtirol“.

Und nach der Maiandacht, da kommt die Maiennacht. Bertolt Brecht

32 Markus Lobis eine Naturgewalt von aktivist: generalsekretär von großveranstaltungen, Mitgründer des „Brixner“, gemeinderat und zehn Jahre lang als Marketing- und vertriebsleiter in der privatwirtschaft tätig. Momentan ist er assistent und verkehrspolitischer Berater des grünen europaparlamentariers Sepp kusstatscher. Seine frau ist Sprachwissenschafterin an der Uni Bozen, gemeinsam erziehen sie ihre vier kleinen kinder nach dem Motto: „einsprachigkeit ist heilbar“. politisch hält er es mit Brecht: „wer a sagt, muss nicht B sagen, er kann auch erkennen, dass a falsch war.“ lobis war aktiv in der Svp, persönlicher Mitarbeiter der Brixner Bürgermeister Seebacher und giacomuzzi, – bis er vor zehn Jahren die partei verließ, weil ihm das System Svp nicht zukunftsfähig erschien. Seither engagiert sich der politische kopf im Umweltbereich. der autolose Mobilitätsexperte ist gründer und Sprecher der transitinitiative Südtirol und vehementer BBt-gegner. Im gemeinderat Brixen engagiert er sich für die grüne Bürgerliste und ist Bezirkssprecher der grünen im eisack- u.wipptal.

Markus lobis, 46enne di Bressanone, già manager di eventi sportivi, segretario personale dei sindaci di Bressanone Seebacher e giacomuzzi, attualmente è assistente e consulente del parlamentare europeo Sepp kusstatscher. È un animale politico, all’occorrenza disposto a mediare su strategie e alleati di percorso, ma mai sugli obiettivi. ha lasciato, dieci anni fa, la Svp per prendere in pugno la bandiera dell’ambientalismo e delle lotte civiche. lobis, esperto di questioni di mobilità, è fondatore della transitinitiative Sudtirolo. Si impegna per una politica culturale più aperta e soprattutto: più democrazia ad ogni livello. padre di quattro figli in età scolastica è decisamente a favore della scuola plurilingue. a proposito: già visitato il blog www.markus-lobis-blog.de? Merita.

Vertrauen Sie denen, die nach der Wahrheit suchen, und misstrauen Sie denen, die sie gefunden haben. André Gide

33 Hans Peter Niederkofler es wird zeit, hans peter Niederkofler von seinem ruf als verkehrsspezialist zu befreien. er ist es, jedermann bescheinigt es ihm, auch der politische gegner, doch er ist viel mehr. dem Brunecker geht’s immer ums ganze. Sein engagement für eine umwelt- und menschengerechte Mobilität geht zurück bis in seine Studienzeit. Seit jeher ist er passionierter fußgänger und Bahnfahrer, und der verbesserung des öffentlichen verkehrs gilt auch sein beruflicher einsatz als Berater und dienstleister. für hans peter Niederkofler heißt Mobilitätspolitik nicht einfach verkehr abwickeln, sondern betrifft alle politikbereiche und ist eine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Schlüsselaufgabe. er ist gemeinderat in Bruneck und Bezirkssprecher der grünen des pustertals. ein Niederkofler im landtag wäre ein wegmacher für Südtirol.

l’economista e libero professionista è l’incontestato esperto di mobilità dei verdi sudtirolesi, e non solo. per la sua competenza e serietà gode di grande prestigio anche presso le amministrazioni pubbliche e tutte le altre forze politiche. Ma è riduttivo parlare di Niederkofler in soli termini di esperto e politico del traffico. ha da dire la sua anche in cultura. vivere in una terra che tanto si compiace definirsi “crocevia delle culture”, per lui vuol dire rimuovere confini nella propria testa e non sentirsi al margine di questo o di quel mondo culturale ma in mezzo ad ambedue. hans peter Niederkofler, forse perché nato e cresciuto in Svizzera, è un irriducibile oppositore del concetto di “appartenenza etnica”. Il suo principio rimane: “Ogni lingua che conosco è la mia lingua.”

Mi piace ascoltare e, da “buon insegnante”, approfondire i problemi prima di parlarne.

34 Franco Nones ci fosse un consiglio democratico ideale, che esso sia comunale, provinciale o nazionale, franco Nones ne dovrebbe far parte. perché senza, ideale non sarebbe. Nato nel 1952 in trentino di famiglia mistilingue, cresce a Bolzano e vive da 30 anni a Brunico, dove insegna e da 28 anni fa anche il consigliere comunale. franco Nones riunisce in sé le tre qualità che fanno la differenza fra il politico qualunque e il politico bravo e sono: competenza, forza conflittuale e solidarietà. Non c’è politico, né amico né avversario, che non riconosca tali qualità al collega franco, e rispettivo è il suo prestigio: incondizionato e trasversale. accanto ai no, fermi e mai immotivati, ha sistematicamente proposto soluzioni alternative, promosso e sostenuto progetti ecocompatibili che, ripresi e realizzati dalla maggioranza politica, sono ora il vanto dell’amministrazione comunale di Brunico.

es gibt in Südtirol wenige politiker, die quer durch die Sprachgruppen solch ungeteiltes ansehen genießen wie franco Nones. er ist im zu über 80 prozent deutschen Bruneck der gemeinderat mit den meisten vorzugsstimmen nach dem Bürgermeister. ängstliches parteikalkül ist schuld, dass der 56-jährige Italienischlehrer heute nicht vizebürgermeister seiner Stadt ist. die Menschen wollten ihn, die Svp nahm den alleanza-Nazionale-Mann. franco Nones ist perfekt zweisprachig; ein Italiener, der auch mit deutschen kopf denken kann; ein Mauerspringer, aber kein überläufer; die positive überwindung des „disagio degli italiani“. zu seinem Markenzeichen hat er den Bergschuh gewählt: bescheiden, geerdet, gediegen, unendlich belastbar. denn Qualität kommt von Qual! franco Nones ist ein leichtfüßiger Schwerarbeiter der politik.

Unsere Wahlkampagne ist klimaneutral – als einzige der aktuellen Südtiroler Wahlkampagnen. Wir haben den nicht vermeidbaren CO2-Ausstoß, der z.B. auch durch die Herstellung dieser Broschüre entsteht, berechnet. Diese Emissionen werden durch die Finanzierung eines Wiederaufforstungsprojekts im Kongo wieder eingespart. Fachlich werden wir dabei von der Firma Climate Partner (www.climatepartner.com) beraten.

Siamo l’unica formazione politica a fare una campagna clima neutrale per le elezioni provinciali del 26 ottobre. Abbiamo calcolato la quantità delle emissioni inevitabili di CO2 causate dalle nostre attività, compresa la stampa di questo opuscoletto. Neutralizziamo queste emissioni sostenendo un progetto di riforestazione nella Repubblica Democratica del Congo. Per la parte tecnico-finanziaria di questo progetto ci siamo affidati alla ditta Climate Partner (www.climatepartner.com).

la lista/die Liste 01_Riccardo Dello Sbarba 02_Elda Letrari Cimadom 03_Verena Debiasi 04_Christoph Senoner 05_Franco Bernard 06_Evi Mittersteiner 07_Annamaria Corradi 08_Rudi Benedikter 09_Brigitte Foppa 10_Waltraud Plagg Zoderer 11_Hans Heiss 12_Claudio Mutinelli 13_Michil Costa 14_Herbert Prinoth 15_Michaela Abate 16_Lorenz Coletta 17_Ana Agolli

18_Andreas Fink 19_Nadia Degasperi 20_Paula Maria Ladstätter 21_Rudi Maurer 22_Irene Senfter 23_Verena Mumelter Piller 24_Cecilia Stefanelli 25_Thea Pechlaner Hitthaler 26_Patrizia Trincanato 27_Martin Stampfl 28_Robert Hochgruber 29_Carmen Steiner 30_Sigmund Kripp 31_Valentino Liberto 32_Markus Lobis 33 _Hanspeter Niederkofler 34_Franco Nones

↘ 26.10.2008 so wählen Sie richtig Listenzeichen ankreuzen und bis zu 4 Vorzugsstimmen geben, mit Namen oder Nummer

si vota così

Fare una croce sul simbolo e dare fino a 4 preferenze con nome o numero ............................................................ ............................................................ ............................................................ ............................................................

www.gruene.bz.it

www.verdi.bz.it www.buergerlisteciviche.eu

aufgeschlossen

cosciente

lià al ncësa

eco-sociale

libero

da snait

heimatverbunden

europeo

accoliente

autofrei

mutig

selbbestimmt

gentenikfrei

mehrrachig

luvoll

grenzenlos

ancengleich

verde

auftraggeber/committente: Verdi Grüne Vërc Bozen/Bolzano Bindergasse 5 2° supplemento al n. 2/2008 di OMNIBUS bimensile• poste Italiane s.p.a.• Spedizione in a.p.•d.l. 353/2003 (conv. in l. 27.02.2004 n. 46) art. 1, comma 2, dcB Bolzano


MiteinanderInsiemeAdum