Page 1

Aus dem Inhalt:

FIFA 13 vs. PES 2013 T Kl

Bei uns im Test:

Erste Mission gespielt…

Im Test!

Ausgabe 4 | September 2012 Game2Gether „Das Online-Magazin“

www.game2gether.de KOSTENLOS

1


www.game2gether.de Täglich News, Tests, Preview, Gewinnspiele und einiges mehr‌

2


UNSER VORWORT ZUR NEUEN AUSGABE

WILLKOMMEN ZU AUSGABE 4

www.youtube.com/game2getherEU

From Dusk till Dawn… Wer jetzt an den Splatter-Film mit Quentin Tarantino und George Clooney denkt liegt leicht daneben. Viel mehr beschreibt die Überschrift die Zeit, in der die Redaktion mit Borderlands 2 verbracht hat. Wenn es ein Spiel gibt, welches dafür www.faceook.com/game2gether

sorgt das 4 HD-Fernseher mit PC´s in eine Wohnung transportiert und vernetzt werden dann ist es ganz klar Borderlands.

Back to the Roots Dank dem Lan-Modus konnten uns die Verbindungsprobleme mit den www.twitter.com/game2getherDE

Steamservern nämlich egal sein. Eine Party Pizza und reichlich Cola sicherten unser überleben ab. Man könnte fast meinen, dass hier ein Blick in der Vergangenheit beschrieben

wird.

Leider

ist

es

dank

Internetzwang

und

fehlendem

Netzwerkmodus heutzutage eine Seltenheit geworden so eine Gaudi genießen zu können. Umso mehr haben wir uns gefreut so etwas erneut starten zu können. Was bei diesem Event herausgekommen ist, lest ihr in unserem Test zu Borderlands 2. Während ihr nun die neueste Ausgabe des Magazins genießen dürft, ballern wir uns noch eine Weile durch Pandora und sind gespannt welche Waffe wohl als nächstes dropt. Aber nun viel Spaß mit der neuen Ausgabe Euer Game2Gether-Team & Chefredakteur Sammy Sieb Samson Sieb Chefredakeur

Zur neuen Ausgabe begrüßen: Samson Sieb (Chefredakteur Game2Gether) Maurice Merkert (Leiter Online-Magazin) & die gesamte Game2Gether-Redaktion

3


Ausgabe 4 / 2012 Hier habt ihr alle Themen dieser Ausgabe im Überblick…

News aus der Gaming Welt Die Top-News der Spielebranche ...................................................... 5

MEINUNG

Vorschau Deadpool ...................................................................................... 6-7 Dishonored ................................................................................... 8-9 Medal of Honor: Warfighter ...................................................... 10-11 Fusssball Manager 13 ................................................................ 12-15 Gamescom 2012 – Rückblick [Special] ........................................ 16-19

Spiele im Test Geheimakte 3 ................................................................................. 21 Transformers: Fall of Cybertron & Orcs Must Die! 2 .................... 22-23 Borderlands 2 ............................................................................ 24-25 FIFA 13 vs. PES 2013 .................................................................. 26-27

Hardware u.a. HTC ONE S .............................................................................. 28 u.a. Roccat Vire Gaming Headset .................................................. 29

Film Resident Evil: Retribution 3D .......................................................... 30 Kaya Yanar im Interview ............................................................ 32-33

FIFA 13 vs. PES 2013 (Seite 28-29)

MAURICE THEMA:

Ausblick 2012

In den folgenden Zeilen will ich einen kurzen Ausblick auf das restliche Jahr 2012 wagen, natürlich ganz im Sinne der Videospiele. Ganz oben auf meine MostWanted Liste steht neben meinem alljährlichen FIFA, das neue Medal of Honor: Warfighter, welches mir in der Anzock-Session auf der gamescom richtig gut gefallen hat. Aber auch auf das neue Need for Speed bin ich sehr gespannt, Black Ops II wird durch das neue Setting ebenfalls wieder einen Blick wert sein. Von den ersten Eindrücken der neuen Nintendo Wii U erhoffe ich mir auch viel, bleibt aber abzuwarten ob die Konsole es auch in mein Regal schaffen wird…

… im Interview

(Seite 32-33)

Maurice Merkert

4


BEI INTERESSE: Ihr Ansprechpartner Maurice Merkert maurice@game2gether.de Bei Interesse gerne unverbindlich eine Mail zusenden.

5


ACTION | DEADPOOL

Man möge es kaum glauben, aber es gibt bei uns in Deutschland auch einige Figuren der Marvel Comics, denen kaum Aufmerksamkeit geschenkt wird. Einer davon ist ganz klar der durchgeknallte Antiheld Deadpool, er selbst weiß dass eine Comicfigur ist und im Neuesten Fall weiß er auch das er „nur“ Charakter aus einem Videospiel ist. Glücklicherweise hatten wir auf der gamescom 2012 die Möglichkeit einen ersten Einblick ins Spiel zu bekommen und der ist wirklich gut! Der arme Kerl weiß aufgrund seiner mental-gestörten Situation nicht wer er wirklich ist und so kann er sich auch nicht an seine Vergangenheit erinnern. Aber immerhin wurde er dank des Weapon-X Experiments mit übermenschlichen Kräften ausgestattet. Eine Nebenwirkung dieses Experiments ist jedoch die Tatsache, dass er wahnsinnig wurde. In der Präsentation wurden uns die Dinge genannt, die er besonders mag: Boobies, Waffen und sich über andere lustig machen und noch größere Waffen! Das Spiel nimmt sich selbst sogar nicht ernst und genau daher wird es so extrem witzig, haben wir so beispielsweise einen Gegner fest im Würgegriff und hören auf sein Gesicht zu vermöbeln, bekommen wir von Deadpool eine klare Ansage, welchen Button wir zu drücken haben.

6


Aber auch darüber hinweg, macht sich Deadpool über alles und jeden Lustig, zahlreiche lustige Momente sind sowas von garantiert. Kommen wir aber noch kurz auf das eigentliche Spiel zurück, so bekommt ihr nach und nach verschiedenste Waffen zur Verfügung gestellt und könnt euch wahlweise im nah- oder im Fernkampf beweisen. Technisch ist Deadpool zwar nicht das Maß aller Dinge und hat auch noch mit einigen Fehlern zu kämpfen, insgesamt legen die High Moon Studios hierauf aber auch nicht so viel wert, vielmehr steht die stumpfsinnige Hack’n Slay Action in Kombination mit dem einzigartigen Humor von Deadpool im Vordergrund. Deadpool unterscheidet sich enorm von allen anderen Marvel-Helden und genau das scheint auch das Videospiel besonders zu machen, die Tatsache, dass Deadpool weiß, dass er lediglich ein Videospiel-Charakter ist, bietet dem Spiel viele witzige Möglichkeiten in Dialogen und Aktionen. Lachen ist hier also garantiert, technisch gesehen muss man jedoch starke Abstriche machen, hier bewegt man sich nämlich lediglich im Mittelmaß.

Alle Fans von Deadpool und diejenigen die auf Hack’n Slay-Action vermischt mit urkomischen Humor stehen, sollten sich das Spiel aber auf jeden Fall vormerken!

EINSCHÄTZUNG: SEHR GUT

Systeme: PC, PS3, Xbox360

Autor: Maurice M.

Release: Herbst 2012

7


ACTION | DISHONORED

Dishonored konnte auf der Gamescom einige Preise abstauben, darunter unter anderem der „Best of Gamescom“-Award, und wir hatten die Möglichkeit Bethesdas kommenden Blockbuster selber anzuspielen. Ob „Dishonored“ diese vielen Preise verdient oder ob ihr euch lieber nach anderen Spielen umsehen solltet, lest ihr in unserer Preview.

Steampunk? „Dishonored“ hat seinen ganz eigenen grafischen Style den wir am ehesten mit Steampunk vergleichen würden. Diese Grafik macht einen großen Reiz des Spieles aus, da wir endlich wieder in eine ganz neu gestaltete Welt eintauchen durften. Auf der Gamescom durften wir ein Level anspielen, indem wir auf einem Maskenball eine bestimmte Person ausschalten mussten. In den Außenarealen spiegelte sich die düstere und dunkle Stimmung der Armenviertel wieder. Unser Ziel befand sich aber auf einer Party der Reichen und deshalb mussten wir uns an den vielen Wachen vorbeischleichen um in die Villa zu kommen. Die Villa hingegen spiegelt die Verschwendungssucht und den Glanz der Reichen wieder. Während draußen die Menschen verhungern, gibt es in der Villa riesige Fische zu essen. In den bisher gezeigten Leveln arbeitet das Design-Team immer mit einer reichhaltigen Bildsprache.

Der Pazifist In „Dishonored“ werdet ihr nicht lange überleben, wenn ihr die Wachen attackiert oder sie auf irgendeine andere Weise auf euch aufmerksam macht. Anders als in vielen anderen Videospielen, könnt ihr nämlich die heranstürmenden Gegnermassen nur sehr schwer besiegen. Am ehesten lässt sich dieses Spielgefühl mit „Deus Ex“ vergleichen, da ihr zum Beispiel auch in „Dishonored“ nur sehr wenig Munition mit auf den Weg bekommt.

8


Außerdem erhöht jeder getötete Gegner euer unsichtbares Chaos-Meter und dadurch verändert sich das Ende, welches ihr bekommt. Glücklicherweise geben euch die Entwickler einige wichtige übernatürliche Kräfte an die Hand. Anstatt mit eurer Klinge auf die Wachen vor der Villa zuzulaufen, könnt ihr euch auch in Fische oder Ratten hineinversetzen und dann mit den Tieren das Party-Gelände betreten. Oder ihr benutzt eure Teleportations-Fähigkeit um euch über ein Fenster Zugang zur Villa zu verschaffen. Sicherlich wird es noch andere Zugangswege geben, die wir bei unserer Anspielsession aus Zeitgründen nicht herausgefunden haben.

Die Zunge ist deine mächtigste Waffe Witzigerweise greift euch auf der Party keiner der Wachen an, da es sich um einen Maskenball handelt. Der Untertitel des Spieles lautet „Die Maske des Zorns“ und von daher trägt unser Protagonist die ganze Zeit (oder meistens?) eine Maske. Hier auf der Party ist es überlebenswichtig mit vielen Leuten zu sprechen, da sich auf der Party drei Leute genau wie eure Zielperson verkleidet haben. Durch einige Gespräche findet ihr dann doch heraus wer die gesuchte Person ist und mit einem kleinen Trick könnt ihr sie in den Keller locken. Dort könnt ihr durch einen weiteren Trick das Opfer betäuben und es dann zurück zum Boot transportieren oder es einfach umbringen. Wie ihr das Gelände mit einer leblos aussehenden Person verlasst verraten wir euch an dieser Stelle nicht. Wir wollen euch hiermit nur aufzeigen, dass ihr das komplette Spiel ohne eine einzige Tötung bestreiten könnt. „Dishonored“ bringt durch seinen eigenen Grafik-Style frischen Wind in das Action-Adventure Genre. Falls ihr nicht nachdenken wollt und mit gezückter Waffe auf eure Gegner losgeht, werdet ihr meistens schnell gefrustet sein, da unser Protagonist nicht viel Schaden aushält. Es ist auf jeden Fall möglich das Spiel aggressiv zu bewältigen, aber damit werdet ihr auf einige Probleme stoßen. Außerdem bekommt ihr durch die taktische Herangehensweise viel mehr von der umfangreichen Hintergrundgeschichte der einzelnen Figuren mit. Durch die vielen Möglichkeiten ein Level erfolgreich abzuschließen, hat das Spiel sehr viel Wiederspielpotential. Die übernatürlichen Fähigkeiten laden zum Ausprobieren ein und damit hatten wir den meisten Spaß bei unserer Anspielsession. Ihr solltet das Spiel definitiv auf dem Zettel haben, wenn ihr einem Stealth-Spiel etwas abgewinnen könnt.

EINSCHÄTZUNG: SEHR GUT

Systeme: PC, PS3 Xbox360

Autor: Carsten G .

Release: 10. Oktober 2012

9


SHOOTER | MEDAL OF HONOR: WARFIGHTER

Im Zuge der gamescom 2012 nutzten wir natürlich auch die Gunst der Stunde und begaben uns zu Electronic Arts, um genauer zu sein verschwanden wir für eine halbe Stunde zusammen mit einem der Entwickler aus dem Hause Danger Close hinter verschlossenen Türen für eine Präsentation und ein Hands-On vom Multiplayer-Modus des kommenden Medal of Honor: Warfighter. Denn im Rahmen dr gamescom in Köln kündigten die Verantwortlichen einen neuen Modus für den Mehrspieler-Part an, der den Namen “Homerun” trägt – genau an diesen konnten wir als eines der ersten deutschen Magazine Hand anlegen. Unseren ersten Eindruck nach einem ausführlichen Match und vielen Eindrücken lest ihr bereits jetzt in unserer Vorschau zum neuen “MOH”. Wenn wir noch Mal auf die Geschichte von Medal of Honor zurück blicken, ist der Zweite Weltkrieg spätestens seit dem, im letzten Jahr erschienen Medal of Honor im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte. Denn auch das im Oktober erscheinende Medal of Honor: Warfighter wird in der Gegenwart ansetzen und sich als Thema den Kampf gegen weltweit operierende Terroristen setzen, das tolle dabei ist, dass insgesamt 13 globale Antiterrorkommandos mit an Board sind. Für die deutschen Spieler sei gesagt, dass selbst die deutsche KSK mit dabei ist und diese Einheit auch im Multiplayer wählbar sein wird. Wie oben bereits kurz erwähnt, konnten wir auf der gamescom als eines der ersten Magazine den neu angekündigten Online-Modus “Homerun” ausführlich antesten, in diesem können insgesamt bis zu zwölf Soldaten gegeneinander kämpfen.

10


Das Interessante dabei ist die Tatsache, dass wenn ein Spieler stirbt, er nicht sofort respawnen kann, sondern auf das Ende einer Runde warten muss. Ein Team kann die Runde für sich entscheiden, wenn man es schafft eine auf der Karte platzierte Flagge in die eigene Homebase zu bringen oder aber, wenn alle Gegner des Teams eliminiert sind. Aber das Befördern der Flagge bringt für den Gesamtpunkte stand immerhin einen Punkt mehr als das Eliminieren des gegnerischen Teams, also 2 Punkte. In Homerun gibt es nach der Hälfte der vergebenen Punkte auch einen Seitenwechsel, dass heißt, dass das Team das vorher die Flagge verteidigt hat, danach mit angreifen an der Reihe ist. Letztendlich gewonnen hat dasjenige Team, welches als erstes 10 Punkte auf dem Konto hat. Hinter verschlossenen Türen konnten wir in Köln wie schon geschrieben dann nach der Präsentation endlich selbst Hand anlegen, da wir mit insgesamt acht Redakteuren an den PC’s saßen, ging es in einem 4 vs. 4-Match zu Gange. Bevor wir uns in’s Match stürzen konnten, ging es an die nicht ganz so einfach fallende Klassenauswahl – immerhin stehen mit folgenden Klassen, insgesamt fünf taktisch anders ausgerichtete Soldatentypen zur Auswahl: Assault, Heavy Gunner, Pointman, Spec Ops, der Scharfschütze und Demolitions. Wenn man seine Klasse gewählt hat, kann man dann noch die Qual der Wahl in Sachen Spezialeinheit fällen, so etwa unsere deutsche KSK. Auch die Auswahl der Spezialeinheit macht in Sachen mitgetragenen Waffen nochmals einen Unterschied, so tragen die Soldaten je nach Land auch die entsprechenden Gewehre mit. Das Match konnte unser Team in einem spannenden 10 zu 8 im Übrigen gewinnen, ein wirklich spannender Spielmodus. Der Modus “Homerun” gefiel uns extrem gut, alleine die Tatsache, dass man pro Zwischenrunde nach dem Tod nicht sofort wieder spawnt treibt zu höchster Vorsicht und taktischem Vorgehen an. Auch die vielen verschiedenen Klassen und Spezialeinheiten bieten dem Spieler enorm viele unterschiedliche Taktikmöglichkeiten seinen Soldaten bestmöglich auf das Kampfszenario und für sein Team sinnvoll einzusetzen. Der Creative Director von Medal of Honor: Warfighter versprach ein einzigartiges Spielgefühl, durch den Ansporn die Ehre seiner Nation im Multiplayer von Warfighter zu vertreten. Klar aber auch, dass wir die insgesamten Möglichkeiten nach einer Runde Homerun noch nicht beurteilen können. Was wir jedoch beurteilen können, ist die Grafik zum jetzigen Zeitpunkt, die technisch gesehen etwas hinter unseren Erwartungen bleibt – klar ist die optische Präsentation dank Frostbite 2.0-Engine nicht schlecht, aber ein wenig mehr hat man sich nach den vielversprechenden Trailern schon erwartet. Medal of Honor: Warfighter scheint im Multiplayer ein solider Shooter zu werden, auch wenn uns nichts Genre-revolutionierendes geboten wurde, macht der Homerun-Modus enormen Spaß.

EINSCHÄTZUNG: SEHR GUT

Systeme: PC, PS3, XBOX360

Autor: Maurice M.

Release: 25. Oktober 2012

11


SPORT | FUSSBALL MANAGER 13

Mit dem Fussball Manager 13 erscheint in diesem Jahr bereits der sage und schreibe zwölfte Vertreter der so beliebten Serie. Ein besonderes Highlight ist der neue Bereich „Team-Dynamik“, bei dem es um die Beziehungen der Spieler untereinander bzw. zu Ihnen geht – auf der diesjährigen gamescom in Köln hatten wir ausführlich die Chance in einem exklusiven Entwickler-Gespräch zahlreiche Infos und Eindrücke in einem Hands-On zu erhaschen. Worum es im Fussball Manager geht, wollen wir nur kurz anreißen, ihr seid als Manager komplett verantwortlich für das Management eines Fußballvereins. Im Spiel seid ihr so unter anderem verantwortlich für die Aufstellung, die Taktik und das Training eurer Mannschaft, für die Verpflichtung der richtigen Spieler sowie für den Ausbau des Vereinsgeländes und des Stadions. Besondere Highlights im FM13 sind die FIFA-, DFL und DFB-Lizenzen; die FIFA 3D-Engine; mehr als 40.000 lizensierte Spieler, viele davon mit Original-Spielerbildern; der Spielertrainer- und Nationaltrainer-Modus; die Vereinsgründung und die Matchprognose; sowie ein umfangreicher Editor.

12


Die erste Neuerung, die wir vom Entwickler vorgestellt bekamen, ist ein Meilenstein für den Fussball Manager, so wurde die Basisauflösung des Spiels von ehemaligen 1024×768 auf 1280×1024 Pixel erhöht. Aber keine Angst, auch alle Auflösungen früherer Versionen werden weiterhin unterstützt (von minimal 1024×720 bis maximal 1920×1200). Ansonsten müssen wir noch Mal die einzelnen Spieler anreißen, so verfolgt jeder Spieler im Team seine eigenen Ziele. Manche von ihnen wollen Stammspieler werden, wieder andere den Sprung zum Nationalspieler schaffen, oder gar einfach nur Freistöße schießen oder ganz andere wollen erst Mal wieder fit werden und ihre Verletzung auskurieren. Ob diese Ziele gerade erreicht sind, hat einen großen Einfluss auf die Moral der Spieler, daher müsst ihr als Manager alles dafür tun, damit diese glücklich sind. Dazu steht euch auch eine Vielzahl neuer Spielergespräche zur Verfügung – so könnt ihr eure Spieler motivieren und loben oder aber auch etwas bremsen in ihren Zielerwartungen. Damit ihr im Benutzerinterface auch den nötigen Überblick behaltet, hat man eine neue Menüleiste eingebaut, mit der ihr so viele Menüpunkte aufnehmen könnt, wie ihr möchtet. Alle Punkte können dann mit nur einem Klick aus dem gesamten Menüsystem heraus erreicht werden. Jedes Icon in der Menüleiste zeigt dazu an, ob es an einem bestimmten Tag bereits aufgerufen wurde und ob es in diesem Bereich noch Probleme zu lösen gibt. Wie heißt es doch so schön im Sprichwort – “Planung ist die halbe Miete”… Und auch der Fussball Manager 13 beinhaltet dementsprechend gleich drei neue Planungstools. 

Kaderplaner: Hier könnt ihr die Mannschaft für die kommende Saison auf einfache Weise planen kann. Dazu können z.B. Spieler aus dem Team, Jugendspieler, verliehene Spieler und Spieler von der Beobachtungsliste ausgewählt werden. So seht ihr gleich welche Auswirkungen eure Verpflichtung auf den Kader hätte. Passt alles, kann direkt mit den Verhandlungen begonnen werden.

Kommende Ereignisse: Hier werden alle anstehenden Ereignisse und Fortschritte (Spieler, Manager, Verein usw.) auf einen Blick aufgelistet, von wichtigen Spielen bis zur Fertigstellung des Stadions.

Spielerentwicklung: Dieses Tool ermöglicht eine Vorhersage über den Karriereverlauf eines Spielers, wobei auch Verletzungen, Einsätze und sogar die Umschulung des Spielers auf eine neue Position simuliert werden können. So kann es sehr gut zur langfristigen Kaderplanung eingesetzt werden.

Auf der nächsten Doppelseite geht unsere große Vorschau weiter…

13


SPORT | FUSSBALL MANAGER 13

Seid ihr dann im Spiel und habt die Halbzeit erreicht, geht es in den gleichnamigen Halbzeit-Bereich, welcher weitere Eingriffsmöglichkeiten durch neue Spielergespräche und Ansprachen an die ganze Mannschaft bereit hält. So könnt ihr eure Spieler nochmals motivieren, kritisieren oder eine neue Taktik fordern. Zusätzlich könnt ihr die Frische eurer Spieler durch Massagen verbessern und Spieler mit kleinen Problemen behandeln lassen. „Wichtig ist auf’m Platz…“ Planung ist wichtig – Keine Frage! Aber am wichtigsten ist doch immer noch, was letztendlich auf dem Platz passiert und so hat man auch am Spielgeschehen gewerkelt. Viele taktische Anweisungen könnt ihr im Spiel noch genauer definieren. Dazu gibt es nicht mehr nur 3, 4, 5 oder 6 Einstellungen, sondern ihr könnt direkt die Wahrscheinlichkeiten für kurze oder lange Pässe einstellen und die Position der Abwehrreihe ebenso stufenlos variieren wie die Art der Flanken. Eben diese Flanken wurden noch einmal verbessert, was sich positiv auf die Kopfbälle (und auf die Kopfballtore) auswirkt. Für alle Ultras unter euch, oder sagen wir besser Fans, hat man zig verschiedene Fanbanner in die Stadien integriert und die Fans auf den Rängen bekennen durch Trikots oder Schals nun Farbe. Hat man Mal keine Lust das Spiel in 3D zu simulieren, kann der Live Ticker Abhilfe schaffen, auch hier könnt ihr als Manager nun noch direkter ins Spielgeschehen eingreifen. Besonders wichtig ist das neue Entscheidungssystem, mit dem ihr in über 20 unterschiedlichen Situationen so oder so auf das Spiel einwirken können. Elfmeter können jetzt wieder direkt gesteuert werden, und taktische Entscheidungen werden intensiv kommentiert – einwandfrei!

14


Der Fussball Manager 13 macht einen durch die Bank weg positiven und innovativen Eindruck, vor allen Dingen das neue Feature “Team-Matrix” im Bereich der Teamdynamik hat es uns angetan. Echten Fussball-Fans wird das Herz aufgehen, wenn man sich im Menü-Bereich einfach nur auf die Suche nach den Beziehungen zwischen den einzelnen Spielern machen kann und so erfährt, wer vielleicht verwandt ist oder schon mal im selben Verein gekickt hat. Aber auch abseits von dieser Neuerung glänzt der FM durch puren Realismus und einfach Bedienbarkeit. Langzeitmotivation ist durch die Spieltiefe und neu freischaltbare Features ebenfalls gegeben. Und weil die Serie dieses Jahr seinen zwölften Geburtstag feiert, haben wir für euch noch einige Screenshots. Der Fussball Manager 13 wird passend zum 50. Bundesliga-Jubiläum ein geniales Spiel werden, FussballFans müssen hier einfach zugreifen!

EINSCHÄTZUNG: SEHR GUT

Systeme: PC

Autor: Maurice M.

Release: 25. Oktober 2012

15


RÜCKBLICK| GAMESCOM 2012

Es ist Mittwoch und somit der Fachbesucher- bzw. Pressetag der Gamescom. Vielen knurrt schon lange der Magen, denn es ist bereits Mittag. Eine längere Schlange hat sich im Biergarten des Businessbereichs vor der Essensausgabe gebildet. Der wolkenlose Himmel lässt die Sonne herunter knallen und man hört, wie viele schon zu motzen beginnen, weil man tatsächlich geschlagene 10 – 15 Minuten in der Schlange warten muss, um endlich seine Essensbestellung abgeben zu dürfen. Von der anderen Seite hört man ein Klagen weil ja so viele Termine und Shows bevorstehen, wo ja doch nichts Neues zu sehen ist. Nach dem Essen verschwanden die Nörgler wieder in den klimatisierten Hallen, um nach ein paar gekühlten Drinks und Snacks bei den Ausstellern im Business-Bereich, ohne große Wartezeiten mit den Entwicklern die neuesten Games anzuspielen oder sich von den scheinbar immer gleichen Shows berieseln zu lassen. Wenn das kein motzen auf hohem Niveau ist? Es ist noch nicht lange her, wo Game2gether das Ganze „nur“ aus der Sicht der Consumer sah. Stundenlanges anstehen um gerade einmal einen Fetzen eines Spiels bestaunen zu dürfen, bevor sich die nächsten Wartenden vor die Bildschirme drängten. Riesige Schlangen, nicht nur vor dem Einlass der gamescom, sondern auch vor sämtlichen Imbissbuden bei stickiger Luft waren völlig normal. Wenig Platz zum Laufen und Bewegen, sodass die Kamera am Objektiv über die Köpfe der anderen Besucher gehalten werden musste, um wenigstens am Schwenkdisplay etwas von den Bildschirmen und Showeinlagen erkennen zu können gehörten ebenfalls zum Alltag. Und obwohl dieses Leid sich jedes Jahr wiederholt, gibt es so viele gut gelaunte Menschen zu sehen, die sich nicht darüber beklagen und sich über die neuesten Games und aufwändig bekleidete Cosplayer erfreuen. In der letzten Spezialausgabe hatten wir euch noch Mal die schönsten Momente erneut ins Gedächtnis gerufen, weil das so schön war, haben wir beschlossen auch in dieser vierten regulären Ausgabe noch Mal die schönsten Impressionen einzufügen. So geben wir euch noch Mal einen schönen Rückblick auf die Messe und wecken schon wieder die Vorfreude auf das nächste Jahr. Viel Spaß mit vielen schönen Impressionen!

16


17


RÜCKBLICK| GAMESCOM 2012

Nun liegt sie schon wieder mehr als vier Wochen zurück, die gamescom 2012 – mehr als 275.000 Besucher feierten „die Welt der Spiele“ wieder in Köln und auf der folgenden Seite haben wir für euch einige interessante Fakten und Zahlen zusammengefasst. Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU: “Das Konzept der gamescom ist aufgegangen: Sie präsentiert als internationale Leitmesse alle Arten, Aspekte und Plattformen von Games. Unser herzlicher Dank gilt der Gamer-Community, den Besuchern, Ausstellern, Partnern, der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, unserem Partnerland Südkorea und besonders der Koelnmesse. Wir alle können auf die gamescom 2012 sehr stolz sein – daran wollen wir 2013 anknüpfen.” Und übrigens wird die gamescom im nächsten Jahr vom 21.08. bis 25.08.2013 stattfinden – am besten jetzt schon rot im Kalender markieren!

18


Mehr als 275.000 Besucher

24.500 Fachbesucher (+14%) aus 83 Ländern (2011: 71), erlebten die mit Spannung erwarteten Neuheiten und Weiterentwicklungen der mehr als 600 Aussteller (+8 Prozent) aus 40 Ländern (+1).

Auf 140.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (+15%) zeigten die Aussteller mehr als 330 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren (+10%).

Trendthemen der Industrie waren neben PC- und Konsolenspielen, Online- und Browsergames vor allem mobile und social Games. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse GmbH: “Die gamescom hat erneut ihre internationale Strahlkraft in Sachen Business und Entertainment unter Beweis gestellt.” Mehr als 5.300 Journalisten aus 54 Ländern berichteten fünf Tage lang aus Köln.

120.000 Besucher, die zusätzlich beim gamescom festival in der Stadt feierten, rundeten das Messe- und Eventhighlight ab [Quelle: Pressemitteilung]

19


Das Game2Gether-Testsystem im Überblick

UNSER WERTUNGSSYSTEM Pro/Contra Hier bekommt Ihr nochmal einen groben Überblick über das was uns gefallen hat und was nicht. So habt Ihr die Stärken und Schwächen noch einmal vor Augen.

WERTUNG:

__%

| Autor: …

Pro: alle positiven Punkte Contra: alle negativen Punkte

Unsere Wertung Unsere Wertung basiert auf verschiedenen Faktoren. Sie setzt sich zusammen aus Grafik, Spielspaß, Steuerung, Story, Sound und einem eventuell vorhandenem Mehrspielermodus. So fließen alle Faktoren in die Endwertung mit ein und Ihr habt einen ersten vielleicht schon entscheidenden Eindruck des Spiels.

ANZEIGE:

20


ADVENTURE | GEHEIMAKTE 3

Endlich ist es soweit und wir dürfen uns zusammen mit Nina und Max in

FAKTEN:

das nächste Abenteuer stürzen. Die Welt steht kurz vor ihrem Untergang und nur wir können sie retten. Ob sich das Spiel lohnt oder ihr lieber die Welt untergehen lasst, lest ihr in unserem Review (zum ausführlichen Test geht es hier entlang).In „Geheimakte 3“ dreht sich alles um die Zahl Pi. Ja genau, es geht um 3,14159265359… Obwohl das Spiel vom Filmförderfonds Bayern gefördert worden ist, Genre: Adventure Hersteller: Deep Silver Entwickler: Animation Arts -

Klassisches PC-Adventure Packende Geschichte um die Zahl Pi Toller Humor & filmische Inszenierung

scheinen die Entwickler nicht genug Zeit gehabt zu haben um die Animationen zu Perfektionieren. Trotz dieses kleinen optischen Fehlers ist das Spiel empfehlenswert. Die filmische Inszenierung und die tollen Sprecher machen die einfache Grafik des Spieles wett. Die Geschichte um die Zahl Pi ist packend und wird euch erst beim Abspann wieder loslassen. „Geheimakte 3“ dürfte allen Adventure-Fans viel Spaß machen und der Humor der Serie wurde auch in diesem Teil beibehalten.

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

WERTUNG:

83%

Hoffentlich wird Nina noch weitere Abenteuer auf dem PC bestreiten.

| Autor: Carsten G.

Pro: gute Story, Humor, solider Synchronsprecher, passender Soundtrack Contra: unfertige Animation, teilweise keine passenden Lippenanimationen

21


ACTION | TRANSFORMERS: FALL OF CYBERTRON

Die Transfomers sind wieder da! Erschufen die High Moon Studios anno

FAKTEN:

2010 mit Kampf um Cybertron einen absoluten Überraschungshit, sind die Erwartungen an Transformers: Untergang von Cybertron gewaltig. Soll er seinen Vorgänger in Sachen Spielspaß doch noch überflügeln. Wir haben uns in die Roboterschlacht begeben und verraten euch in unserem Test, wieso wir erneut überrascht sind… Die Autobots und die Decepticons hauen sich mal wieder gegenseitig die Rübe ein und – der Titel lässt es schon vermuten – der Heimatplanet Cybertron steht vor dem Untergang. Aber Genre: Action Hersteller: Activision Entwickler: High Moon Studios -

-

genau wie beim Vorbild Michael Bay, geht es auch in Transformers: Untergang von Cybertron ordentlich zur Sache. Packend inszenierte und sehr gut (englisch) vertonte Zwischensequenzen wechseln sich mit herrlich

Cybertron, der Heimatplanet steht vor dem Untergang Enorme Abwechslung Waffen-Upgrades möglich Leider komplett ohne Koop-Modus

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

actionlastigen Levels ab. (Den kompletten Test gibt es hier) Was die High Moon Studios mit Transformers: Kampf um Cybertron angefangen habe, setzen sie mit Transformers: Untergang von Cybertron eindrucksvoll fort. Die beinndruckende Spielbarkeit und die gebotene Abwechslung bieten im Genre kaum andere Vertreter. Gesellt sich beim hoffentlich kommenden Nachfolger auch eine interessante Story dazu, knacken die Transformers dann auch endgültig die 90-er Hürde.

WERTUNG:

89%

| Autor: Matthias K.

Pro: gute (englische) Sprecher, Abwechslung, epischer Soundtrack, actionreich Contra: Grafik, kein Koop-Modus, linear

22


ARCADE | ORCS MUST DIE! 2

Eine der herausragendsten Indie-Perlen der letzten Jahre war zweifelsohne

FAKTEN:

Orcs Must Die!. Das Metzeln im Akkord der treudoofen Orcs mit aberwitzigen Fallen vereinte klassische Elemente einer Tower Defense mit Action-Anteilen dank 3rd-Person Ansicht. Orcs Must Die! 2 ist das Spiel geworden, das wir nach Teil 1 erhofft hatten. Es macht vom Start bis zum Grand Finale einfach nur Spaß. In der Gesamtsumme hinterlässt das Spiel aber auch leider einen faden Beigeschmack. Die Neuerungen halten sich in Grenzen und die 16 Karten sind nach wenigen Stunden absolviert. Sauer aufgestoßen sind uns jedenfalls die starken Einschränkungen auf die Freundesliste, ein globales System würde wesentlich mehr Spaßfaktor bieten. Fakt ist: Wer OMD! mochte, der wird auch OMD!2 mögen. Wer Teil 1 noch nicht kennt, der kann auch direkt zum aktuellen Teil 2 greifen, denn die Ähnlichkeiten sind teils frappierend. WERTUNG:

74%

Hersteller: Robot Entert. Entwickler: Robot Enter. -

Nachfolger zum Indie-Hit Diesmal mit MultiplayerPart Tower Defense mit 3rdPerson-Ansicht…

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

| Autor: Christoph H.

Pro: Upgrade-System, fordernde Karten, endlich ein Multiplayer, geringe Systemanforderungen Contra: dümmliche KI, Restriktion im Multiplayer

23


ACTION | BORDERLANDS 2

FAKTEN:

Die Rückkehr des Cooperativen Gag-Feuerwerks… Hunderte Stunden haben wir auf Pandora verbracht und zahllose Gegnerhorden ins digitale Jenseits befördert. Dabei riss die Motivation wenn dann nur mangels Schlaf kurzzeitig ab. Auf der Gamecom 2012 hatten wir die Möglichkeit, zusammen mit Randy Pitchford (CEO von Gearbox Software) den Nachfolger von Borderlands unter die Lupe zu nehmen und haben ausführlich darüber berichtet. Jetzt ist es soweit, denn Borderlands

Genre: Action Hersteller: 2K Games Entwickler: Gearbox

2 hat sich auf unsere Festplatten breit gemacht und wieder einmal hat uns

-

Spiel auch euch um den Schlaf bringen kann.

-

Genialer und motivierender KoopModus Solide Story mit tollen Charakteren Mit LAN-Modus

Altersfreigabe: ab 18 Jahren

Gearbox um den Schlaf gebracht. Wir haben Borderlands 2 alleine und zu viert im Coop-Modus getestet und erklären euch im Test, warum dieses

Bevor wir ins Spiel einsteigen, suchen wir uns einen von vier Charakteren aus. Axton, Maya, Zer0 oder Salvador. Axton ist der Commander der Truppe und unterschützt sein Team mit seinem Geschütz, welches er mit einem Tastendruck auswirft, ansonsten hilft er seinen Kameraden mit Bonis wie Schildauflade-Geschwindigkeit, Schildauflade-Verzögerung usw…

24


Wer auf pure Feuerkraft und Gewalt steht, sollte Salvador den Gunserker spielen, mit seiner

Spezialgeschwindigkeit kann er innerhalb von ein paar Sekunden zwei Waffen gleichzeitig abfeuern und nebenbei seine Munition und seine Lebensenergie wieder auffüllen. Maya ist eine von sechs Sirenen die es überhaupt gibt. Sie hat Fähigkeiten mit denen sie Gegner in die Luft schweben und sie einige Sekunden Kampfunfähig machen kann. Mit Zer0, dem Assassinen, kommt ein ganz besonderer Charakter zu Borderlands 2 hinzu. Dieser kann seine Skillpunkte einerseits in Fähigkeiten für die Sniper investieren oder damit seine spezielle Nahkampfattacke ausbauen. Stichpunkt Skillpunkte, Borderlands 2 ist, wie sein Vorgänger, ein Ego-Shooter mit ActionRollenspiel-Elementen. Wir können unsere Ladegeschwindigkeit erhöhen, Rückstoß verringern und vieles mehr. Neben den drei Talentbäumen, wie in Borderlands 1, gibt es nun auch ein Badass-Rang, der aber für den ganzen Borderlands 2 bzw. Steamaccount zählt. Dort können wir mit einem Badass-Token – die wir mit Herausforderungen bekommen können – verschiedene Dinge erhöhen oder verringern. Wer Claptrap und seine Sprüche im ersten Teil geliebt hat, wird um Borderlands 2 kaum herumkommen. Schon zu Anfang werden wir mit Sprüchen und Gags überhäuft, so nimmt Claptrap einem Toten das Armband für die HUD-Anzeige ab, überreicht sie uns und behauptet natürlich ganz ironisch, dass er sie nicht einem Toten geklaut hat. Aber nicht nur Claptrap brachte uns zum Lachen, auch viele andere Charaktere wie etwa der Bösewicht Handsome Jack oder auch die witzig erzählte Story. Story, hier hat Gearbox einiges getan, weiterhin geht es um eine geheimnisvolle Kammer, aber dank Handsome Jack, andere Bösewichte und ehemalige Helden erfahren wir so einige Wendungen. Auch die Haupt- und Nebenmissionen fallen nicht mehr so kurz aus und so kämpfen wir uns in manchen Missionen mindestens eine Stunde bis zum Endboss durch. DEN GESAMTEN TEST GIBT ES ONLINE... Borderlands 2 ist im Abstand eines der besten Coop-Spiele die es gibt. Gearbox hat es geschafft den zweiten Teil sogar noch besser zu gestalten als den Vorgänger. Besser Inszeniert, bessere Synchronstimmen, bessere Story und sogar noch lustiger. Da fällt es im Gegensatz zum ersten Teil nicht mehr so schwer ohne seine Freunde weiter zu spielen, denn auch die Singleplayerkampagne hat endlich eine brauchbare Story. Bei den DLCs bzw. nächsten Patches sollte Gearbox unbedingt an die nachladenden Texturen und den übersichtlichen Menüs arbeiten. Im Großen und Ganzen ist es das beste Spiel seiner Art. Hier hat der Entwickler etwas Großes erschaffen. Ich freue mich schon auf die DLCs und auf Borderlands 3. WERTUNG:

90 %

| Autor: Domenik E.

Pro: Synchronstimmen, LAN-Modus, tolle Motivation, Physik-Effekte, Koop-Modus Contra: nachladende Texturen, Badass-Tokens

25


SPORT | FIFA 13

Nun konnten auch den neuen FIFA-Teil aus dem Hause EA Sports

FAKTEN:

ausführlich testen, nach unserem PES 2013-Test können wir euch also nun verraten, ob FIFA 13 im ewigen Duell zwischen Konami und EA Sports wieder die Nase vorne hat! FIFA 13 kann sich im Duell gegen Pro Evolution wieder durchsetzen, dieses Jahr wirkt vor allen Dingen die optische Präsentation auf allen Ebenen viel ausgereifter, aber auch die zahlreichen Neuerungen im Spielfluss und im Gameplay sorgen für ein realistisches Spielgefühl. Das i-Tüpfelchen ist und bleibt auch dieses Jahr wieder das Genre: Sport Hersteller: Electronic Arts Entwickler: EA Sports

umfangreiche Lizenz-Paket das für einzigartige Spiele sorgt und zusammen mit dem neuen, viel realistischeren Gameplay einen weiteren Kaufgrund darstellt. Der gesamte Test…

-

Virtuelle Bundesliga Mit zahlreichen Lizenzen Tolle Grafik & geniales Gameplay

FIFA 13 ist das ultimative Fussball-Spiel geworden, noch realistischerer, noch dynamischer und noch schöner! Schade, aber PES 13 kann sich auch in diesem Jahr gegen diesen Konkurrenten nicht entscheidend durchsetzen…

Altersfreigabe: ab 0 Jahren

WERTUNG:

92 %

Das beste FIFA aller Zeiten!

| Autor: Maurice M.

Pro: tolle Animationen, Spielermodelle, geniale Multiplayer-Modi, Lizenzpaket u.v.m Contra: Zuschauer sehen mies aus

26


SPORT | PES 13

Es ist kein wirkliches Geheimnis, dass die beliebte „Fifa“-Reihe dem ewigen

FAKTEN:

Konkurrenten „Pro Evolution Soccer“ in den letzten Jahren immer mehr den Rang ablief, genau daher wollte Konami mit dem neuen „PES 2013“ dieser Tatsache wieder entgegen wirken und mit dem neuesten Teil zurück zu den Wurzeln der Serie gelangen. UNSER GESAMTER TEST… Pro Evolution Soccer 2013 ist Mal wieder eine richtig tolle und realistische Fussballsimulation geworden, die dieses Jahr einzig und alleine in Sachen Grafik nicht mit dem Konkurrenten FIFA 13 messen kann. Gameplay-mäßig

Genre: Sport Hersteller: Konami Entwickler: Konami -

macht der Titel fast alles richtig, tolle Ballkontrolle, neue und verbesserte Verteidigungsmöglichkeiten und ein dynamischer Spielverlauf sorgen für

ein durchweg realistisches Spiel. Tolles manuelles Gameplay PES 2013 muss sich zwar gegenüber FIFA 13 aufgrund von fehlenden Champions League-Lizenz Zahlreiche Neuerungen im Lizenzen und der grafischen Präsentation geschlagen geben, in Sachen Spielfluss Spielmechanik bekommen Fans aber eine tolle Fussballsimulation

Altersfreigabe: ab 0 Jahren

WERTUNG:

88 %

geboten!

| Autor: Maurice M.

Pro: geniale Spielmechanik, Ballphysik, Pro Active AI, PES FullControl, tolle Ballkontrolle Contra: schwache Grafik, fehlende Lizenzen,

27


| HTC ONE S & HTC SENSATION XL

HTC ONE S: Das HTC One S ist ein toller Alltags-Begleiter und kann auf voller Linie überzeugen. Das fängt beim unglaublich starken Dual-Core Prozessor der nächsten Krait-Generation an, geht weiter über den soliden Super-AMOLEDDisplay und der wirklich atemberaubenden Kamera und endet bei der leicht verbesserten und wieder sehr aufgeräumt und übersichtlich wirkenden Sense-Oberfläche. Für uns ist das HTC One S wirklich eins der besten Smartphones, denn insgesamt stimmt einfach das Gesamtpaket und darauf kommt es an. Einen kleinen Dorn im Auge gibt es aber leider auch beim One S, so ist der Speicherplatz von 12 GB nicht erweiterbar und die Akkulaufzeit ist leider ebenfalls nicht die aller längste. Das One S kann auf voller Linie überzeugen… WERTUNG:

92 %

| Autor: Maurice M.

Pro: Schneller Prozessor, solides Display, geniale Kamera, HTC Sense, toll verarbeitet Contra: Speicherplatz nicht erweiterbar, Akkulaufzeit nur Durchschnitt

Mit der Sensei liefert der dänische Gaming- und Peripheriespezialist SteelSeries zweifelsfrei sein bisheriges Meisterstück ab. Endlich bekommen Freunde der neutralen Passform einen adäquat leichten, gut verarbeiteten und ausgesprochen agilen Nager serviert, der hinsichtlich seiner technischen Ausstattung, Konfigurierbarkeit und Abtastgüte nahezu keine Wünsche offen lässt. Auch der mittlerweile erreichte Preis von etwa 65 – 75 Euro lässt Schnäppchenjäger vielleicht nicht aufjubeln, ist für das Gebotene aber durchaus angebracht und im Konkurrenzvergleich noch als fair zu bezeichnen. WERTUNG:

90 %

| Autor: Michael G.

Pro: angenehme Ergonomie, sehr hohe Präzision, Hardwarebeleuchtung Contra: nichts für große Hände

28


Ist es euch auch schon mal so gegangen? Da liegt das schönste und vermeintlich beste Spiel für eure mobile Konsole im Laufwerk, dank schlechter Lautsprecher oder Kopfhörer kommt aber die Qualität des Games nur halbherzig rüber. Roccat schafft mit dem rund 15g leichten Roccat Vire Gaming Headset Abhilfe. Ihr wollt auch unterwegs mit eurer PS Vita, eurem Nintendo 3DS oder eurem Smartphone zocken und guten Sound und Klang genießen? Dann führt praktisch kein Weg am Roccat Vire Gaming Headset vorbei. Für den stationären Gebrauch stellt es dank der fehlenden Mikrofon-Stummschaltung und dem im Vergleich zu vollwertigen Gaming Headsets leicht schlechteren Qualitäten aber leider keine wirkliche Alternative dar! WERTUNG:

85 %

| Autor: Matthias K.

Pro: guter Klang, tolle Verarbeitung, schicke Tragetasche inklusive Contra: ohne Lautstärkeregelung, keine Mikrofon-Stummschaltung

ASUS TRANSFORMERS PRIME: Das Asus Transformer Prime ist trotz dem Erscheinen des iPad 3 noch immer eine ernstzunehmende Alternative zu den Apple-Tablets. Die hochwertige Verarbeitung und schnelle Performance in Spielen und beim Arbeiten, machen den Prime zum Alleskönner. Dank der Tastaturerweiterung lässt sich sogar die Akkulaufzeit auf 11 Stunden ausdehnen. Nur komplett auf 0% Akkuleistung darf man das Tablett aber nicht kommen lassen, denn sonst darf über eine Stunde gewartet werden, bis der Prime wieder im Betrieb ist. Wer also noch vor der Wahl eines Tablets steht, sollte dem Transformer Prime unbedingt eine Changse geben.

WERTUNG:

88 %

| Autor: Samson S.

Pro: super helles Display, flotte Arbeitsgeschwindigkeit, gute Akkulaufzeit, mit Kamera-Blitz Contra: keine 3G-Version, sehr stark spiegelndes Display, Auslieferung ohne HDMI-Adapter

29


FILMKRITIK | RESIDENT EVIL: RETRIBUTION 3D

Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice (Milla Jovovich). Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind, und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund, und die Zeit läuft langsam ab… Die Videospielreihe Resident Evil hat sich die letzten Jahre von einem richtigen Survival-Horror-Spiel zu einem actionlastigen Shooter entwickelt. Da die Filme und die Spiele in gegenseitiger Wechselwirkung zueinander stehen (beispielsweise hat es der Laserkorridor in die Spiele geschafft), ist es auch nicht verwunderlich, dass die Filme immer actionlastiger geworden sind. DIE GESAMTE KRITIK… Die Entwicklung der Filme geht immer weiter und Retribution ist wohl der actionreichste Film der Reihe. Technisch gibt es nichts an dem Film auszusetzen und auch die Schauspieler liefern die gewohnte Leistung ab. Daher könnt ihr einfach herausfinden ob euch der Film gefallen wird. Hat euch Afterlife gefallen? Dann geht in die nächstmögliche Vorstellung, denn ihr bekommt die gewohnte Kost geboten. Wer bisher keine Resident Evil-Filme mochte wird auch diesem Teil nichts abgewinnen können. WERTUNG: FSK: k.A. Regisseur: Paul W. S. Anderson

| Autor: Carsten G. Kinostart: 20.09.2012 Darsteller (u.a.): Milla Jovoich, Michelle Rodriquez, Oded Fehr

30


BEI INTERESSE: Ihr Ansprechpartner Maurice Merkert maurice@game2gether.de Bei Interesse gerne unverbindlich eine Mail zusenden.

31


INTERVIEW | mit KANAR YANAR

Im Laufe seiner Karriere wurde Kaya Yanar nicht nur mit jeder Menge Preisen ausgezeichnet, sondern konnte den Sprachgebrauch der Deutschen auch entscheidend prägen. Bei all dem Erfolg schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis man ihn und seine Figuren in einem eigenen Kinofilm sehen würde und nun ist es endlich soweit. Am 18. Oktober schickt sich Kaya Yanar in Agent Ranjid rettet die Welt an, das deutsche Kinopublikum zum Lachen zu bringen. Im Interview zum Film erzählt der sympathische Comedian mehr über sein Agenten-Abenteur und verrät aufschlussreiche Details zum tollpatschigen Helden Ranjid.

32


Was kann der Zuschauer von Agent Ranjid rettet die Welt erwarten? Das ist richtig schöner Klamauk mit Slapstick, Explosionen und Action. Also Familienunterhaltung in bester Tradition von Die nackte Kanone. Ich bin mir sicher, dass gerade Kinder total darauf abfahren, weil wir eben nicht eine von diesen herkömmlichen Beziehungsquatsch-Komödien gedreht haben. Neben dem indischen Titelhelden Ranjid hat auch der türkische Türsteher Hakan eine große Rolle. Sind die beiden generell Ihre Lieblingsfiguren? Mir sind immer die Figuren am liebsten, die beim Publikum am besten ankommen. Ranjid ist ganz klar die Nummer eins und Hakan die Nummer zwei. Mich als Ranjid mit seinen überzogenen Indien-Klischees wie ein Wahnsinniger austoben zu dürfen, amüsiert offenbar nicht nur mich. Was sollte man über Ranjid wissen? Er kam vor 20 Jahren nach Deutschland und sucht seitdem einen Job. Er ist halt nicht qualifiziert, eher ein bisschen doof, aber sehr liebenswert. Und sein Dialekt ist einfach nur sensationell. Akzente finde ich per se lustig. Dabei sprechen Sie im Privatleben aktzentfrei. Aber ich bin mit Eltern aufgewachsen, die einen starken Akzent haben, wenn sie Deutsch sprechen. Als Kind war es für mich völlig normal, die deutsche Sprache in einer nicht perfekten Art zu hören. Deshalb fühle ich mich noch heute an mein Elternhaus erinnert, wenn ich irgendwo einen Akzent höre. Ich habe schon früh angefangen, das liebevoll nachzuäffen. Und der Deutsche freut sich, wenn seine perfekte, komplizierte und anstrengende Sprache ab und zu mal gebrochen wird. Ist Ranjid der typische Klischee-Inder? Er hat die dunkle Hautfarbe und den indischen Akzent, aber es sind natürlich nicht alle Inder so wie Ranjid. Es sind ja auch nicht alle Türken so wie Hakan, der mit seinem Türkdeutsch und seinen Manierismen sehr dick aufträgt. Kennen Sie Indien aus eigener Erfahrung? Kaya Yanar: Ich habe Indien mit einem Reiseveranstalter besucht. So konnte ich mir von Profis das Land zeigen lassen. Ich fand faszinierend, mit welcher Toleranz die Inder das Leben akzeptieren. Es ist unfassbar, was man da zum Teil an Armut und Missständen sieht, aber die Menschen begegnen ihrer Situation mit einem Lächeln, während in Deutschland bei jeder Kleinigkeit sofort gemeckert wird. Wer nun Lust bekommen hat, sich anzusehen, wie Ranjid die Welt rettet, sollte sich den 18. Oktober 2012 vormerken, dann feiert der Film seine Kinopremiere.

33


In jeder Ausgabe stellen wir euch ein Redaktionsmitglied vor

Heute: Michael Götz Redakteur: Film, XBOX360, PC, PS3, DS Alter: 30 Jahre Dein erstes Spiel: Warcraft 1

Welche Spiele zockst du am liebsten?

Mein Wunschzettel für eine bessere Gaming-Welt: 

Battlefield - Bad Company 2, Modern Warfare 2

Dieses Spiel braucht unbedingt eine Fortsetzung:

Die großen Publisher sollten sich trauen neue IPs auf den Markt zu bringen. Hologramm-Funktion

Day of Tentacle

Schreib uns deinen Wunschzettel an:

Meine Highlights in den nächsten 12 Monaten:

leserbriefe@game2gether.de

Skyrim, Day of Defeat

www.youtube.com/game2getherEU

34


Im nächsten Heft: Damit du die nächste Ausgabe auch nicht verpasst, regelmäßig auf game2gether.de vorbei klicken!

Tests zu:

Filmkritiken, Hardwaretests und einiges mehr, freut euch drauf…. (Alle Angaben sind ohne Gewähr, da sich die Themen kurzfristig ändern können)

Impressum: Verantwortlich für Inhalt: Samson Sieb Calwerstraße 47 75323 Bad Wildbad

Kontakt: kontakt@game2gether www.game2gether.de

„Sämtlicher Inhalt, sämtliche Spieltitel, Handelsnamen beziehungsweise Aufmachungen, Warenzeichen, Illustrationen und damit verbundene Bilder sind Warenzeichen beziehungsweise urheberrechtlich geschützte Werke ihrer jeweiligen Besitzer. Alle Rechte vorbehalten.“

35


Täglich News, Tests, Preview, Gewinnspiele und einiges mehr‌

www.game2gether.de

36

Game2Gether: Ausgabe 4  

Die vierte Ausgabe...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you