Page 1

Galerie Moenius Auktion 11/2 am 21. November 2019 in Berlin Griechische und russische Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts


Impressum Galerie Moenius AG Sitz: Dunantstr. 84 3074 Muri b. Bern Schweiz Telefon: +41 31 8324753 Fax: +41 31 8324765 UID: CHE-379.851.270 Zweigstelle: Weingasse 8 93047 Regensburg Deutschland Telefon: +49 941 586 15 417 Fax: +41 31 8324765 Steuernummer: 9244/105/20156 info@galerie-moenius.ch www. galerie-moenius.ch Geschäftsfßhrer: Dr. Marc-O. Loerke Katalogbearbeitung: Dr. Marc-O. Loerke, Natallia Velikouskaya Reproduktionen & Artwork: Patrick Reinig Photography, Regensburg www.patrick-reinig.com

info@galerie-moenius.de | www. galerie-moenius.de


Galerie Moenius Auktion 11/2 Griechische und russische Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts

am Donnerstag, 21. November 2019, um 16.00 Uhr Vorbesichtigung:

Montag, 18. November – Mittwoch, 20. November: 11 - 17 Uhr Donnerstag, 21. November: 11 bis 14 Uhr Veranstaltungsort: Ikonengalerie Mönius Kurfürstendamm 60 (Eingang Leibnizstrasse) 10707 Berlin Deutschland Telefon: +49 30 215 48 51 Fax: +49 30 215 93 91

Galerie Moenius AG www. galerie-moenius.de


Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kรถnnen gerne angefordert werden.

4

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kรถnnen gerne angefordert werden.


151 150

152

154

153

155

157 156

150 4 Ausgaben des sowjetischen Satire-Magazins «Krokodil» aus den Jahren 1948, 1950 und zweimal 1960 je ca. 34 x 26 cm 50-60,- EUR 151 29 Postkarten mit Bildern vom 1909 verbotenem Theater-Stück „Anatema“ von Leonid Andreev, Fotograf K. Fischer je ca. 14,1 x 8,7 cm 100-150,- EUR 152 Büsten bzw. Abbildung der russischen Schriftsteller Michail Saltykow-Schtschedrin, Maxim Gorki und Lew Nikolajewitsch Tolstoi Weissmetall: 10 x 9,5 x 20,5 cm; Bronze und Marmor: 7 x 19 x 7 cm; Keramik: 14,5 x 9,5 x 2 cm; 60-80,- EUR 153 Zinn -Becher zur Erinnerung an den 200. Jahrestag der Stadt St. Petersburg, 16. Mai 1903 D: 6 cm, H: 11 cm 60-80,- EUR

158

156 Schatulle mit Schnitzerei Russland oder Balkan (Serbien?), Holz, datiert 1946 12 x 9 x 3 cm

159

154 Peter der Grosse in einem Boot auf dem Ladogasee Russische (?) Bronze in Anlehnung an ein Gemälde von Carl von Steuben (1788-1856) wohl um 1900 13 x 11,5 x 6 cm 500-600,- EUR 155 Zylinder aus dem Berliner Geschäft für HerrenArtikel «Bruno Herrmann / Berlin-Tegel» aus russischem Leder wohl vor 1917 31 x 25,5 x13,5 cm 50-70,- EUR

60-80,- EUR 157 Sehr grosse runde Lackdose «Der Zar wählt die Braut» Russland, Papiermaché, Ölmalerei, um 1900 D: 18,5 cm, H: 8,5 cm 500-600,- EUR 158 Bezaubernde Lackdose mit Tee-Zeremonie Russland, Papiermaché, Ölmalerei, Werkstatt Osip Filippowitsch Wischnjakow, 1896 13,5 x 9 x 4,5 cm 360-400,- EUR 159 Grosse Lackdose mit Moskauer Kreml Russland, Fedoskino, Fabrik von Lukutin, Ölmalerei, 1894-1902 17 x 12 x 6,5 cm 650-800,- EUR 5


161 160

162

164 163

165

168 167 166

160 Rote Lackdose mit Wasserträgerin Russland, Ölmalerei, um 1900 13,7 x 8,5x 4,5 cm

400-500,- EUR 161 Lackdose mit stürmischer Troika-Fahrt Russland, Papiermaché, Ölmalerei, um 1900 11 x 5 x 3 cm 350-400,- EUR Innen mit Einteilung zum Anfeuchten von Briefmarken.

169

6

162 Lackdose mit Szene eines Kaufmanns bei Bauersleuten Russland, Papiermaché, Ölmalerei, um 1900 13,5 x 8 x 4,5 cm 130-150,- EUR 163 Lackdose mit Szene «Ich bin die Erde“ Russland, Mstera, wohl 60ger Jahre des 20. Jh. 15,5 x 10,5 x 4 cm 70-100,- EUR 164 Seltene Schatulle mit Perlmutteinsatz Russland. Fedoskino, 20. Jh., Maler L. Gogoleva 10 x 14 x 4 cm 100-150,- EUR

165 Runde Lackdose mit der Szene einer «Geheimen Verabredung» Russland, Papiermaché, Ölmalerei, Werkstatt Osip Filippowitsch Wischnjakow, 1880er Jahre D: 7,2 cm, h.: 5 cm 100-200,- EUR 166 Prunkvole Platte mit Blumenmotiven Russland, Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 1825-1855 D: 22 cm 950-1100,- EUR 167 Orientalisch gemusterte Platte Russland, Porzellanfabrik Gardner, 1880-1910 D: 36,2 cm 550-700,- EUR 168 Milch- und Teekanne Russland, Porzellanfabrik Gardner, kurz nach 1900 H: 9,5 und 13,5cm 200-300,- EUR 169 Seltener Krug zur Krönung von Zar Alexander III. Russland, Porzellanfabrik Kusnezow in Twer, 18701889, datiert 1883 D: 8,5 cm, H: 9,5 cm 400-500,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


172

174

170

173

175

177

171

170 11 silberne Löffel mit Niello-Decor Russland, Silber (132g), kurz nach 1900 10,5 cm lang 220-260,- EUR Ein Löffel hat einen anderen Silber-Stempel. 171 3 silberne Löffel Russland und Sowjetunion, Silber (104g), 19. und frühes 20. Jh. Länge: 14,5 bis 17 cm 100-140,- EUR Der grosse Löffel ist aus der Frühzeit der Sowjetunion. 172 8 silberne Teelöffel Russland, Silber (101g), Moskau 1884 Meistermarke «MIS» in kyrillischen Buchstaben, wohl Michael Sinitsin (1885-1908) L.: 13,6 cm 140-200,- EUR 173 9 kleine silberne Löffel Russland, Silber (111g), Moskau, 1899-1908 Meistermarke «K.W» in kyrillischen Buchstaben, wohl Karl Volkov (1908-1912) L.: 10,3 cm 150-200,- EUR 174 6 silberne Löffel mit aufwendigem Cloisonné-Email Russland, Silber (378g), 88er Stempel, 20. Jh. 19,5 cm lang 2000-2400,- EUR

176

175 Löffel mit Troika Russland, Silber (63g) vergoldet mit Rotlack, Moskau 1908-1917 Meistermarke «AA» in kyrillischen Buchstaben, wohl Andrei Alexandrov (1879-1917) 20 cm lang 340-400,- EUR 176 2 silberne Löffel und Zange Russland, Silber (110g), die Löffel: St. Petersburg 1857, die Zange mit 875 und 900 Silber-Stempel Löffel: 14,2 cm lang, Zange: 17,5 cm 80-100,- EUR 177 Silberner Kamm im Stil des Jugendstils Russland, Silber (88g), 20. Jh. 13,5 cm hoch 100-150,- EUR 178 Gabel und Löffel aus Silber und Bein Russland, Silber (110g), 1908-1917 Meistermarke «AO» 26 cm lang 120-150,- EUR 179 Silberner emaillierter Bilderrahmen Russland, Silber, 20. Jh. 22 x 17 cm 900-1000,- EUR

178

179

7


181

180

183

184

182

180 Aufwendig emaillierte silberne Vase Russland, Silber (244g), 20. Jh. 14 cm hoch 1200-1400,- EUR 181 Silberne Jugendstil-Vase Russland, Silber (180g), Moskau 1908-1917 Meistermarke «LI» in kyrillischen Buchstaben 17 cm hoch 220-300,- EUR 182 Silberner Pokal mit Inschriften Russland, Silber (146g), Moskau 1896-1908 13,5 cm hoch 360-400,- EUR 183 Prachtvolle silberne Platte Silber (835g), später vergoldet, Moskau 1878 Meistermarke Ivan Khlebnikov Durchmesser ca. 33 cm 420-500,- EUR 184 Silberner Becher mit Cloisonné-Email Moskau, Silber (57g), 1899-1908 Meistermarke „S.Sch“ in kyrillischen Buchstaben, wohl Sergei Shaposhnikov (1897-1908) H.: 6,5 cm 500-600,- EUR 185 Bedeutender vergoldeter Silberpokal mit Medaillons der kaiserlichen Familie St. Petersburg, Silber (312g), 1844 15 cm hoch 2400-3000,- EUR Die Wandung des Pokals hat drei Medaillons mit den Portraits der kaiserlichen Familie. In der Mitte ist das Doppelportrait von Alexander Nikolaevitsch und Marija Alexandrowna; seitlich das Portrait Kaiser Nikolaus I. und seiner Frau Alexandra Fjodorowna. Der Deckel ist mit einer Rose geschmückt.

186 ► Silberner Kovsh Russland, Silber (154g), 20. Jh. 9,5 x 8 x 7 cm

2200-2400,- EUR

185

8

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


187 188

186

190 191

189

193

194

192

195

187 Emaillierte silberne Salzschale Russland, Silber (166g), 20. Jh. D: 9 cm, H: 4 cm

196

1300-1500,- EUR

188 Aufwendig emaillierter silberner Kovsh Russland, Silber (342g), 20. Jh. 20 x 9 x 12,5 cm 2400-2800,- EUR 189 Silberner Kovsh mit Münze Russland, Silber (120g), Kiev (?) 1908-1917 Länge: 14 cm, Höhe: 3 cm 260-300,- EUR 190 Kovsh aus Kristall und Silber Wohl: Russland, um 1900 (Punzen schwer lesbar) 25,5 x 14 x 7,5 cm 500-600,- EUR 191 Glasschale und Aschenbecher Russland / Sowjetunion, Kristall und Silber, um 1900 und 20. Jh. Glasschale: D: 11,5 cm, H: 5 cm; Aschenbecher: D: 13,5 cm, H: 4,5 cm 200-260,- EUR

192 Silbernes Zigaretten-Etui Russland, Silber (230g), Moskau 1896 10,5 x 6,5 x 1,7 cm 360-400,- EUR 193 Silbernes Zigarettenetui mit Niello-Dekor Russland, Silber (84g), Moskau 1896-1908 9 x 7 x 1,5 cm 300-360,- EUR 194 Aufwendig emaillierte silberne Tabakdose Russland, Silber (104g), Moskau 1899-1908 Meistermarke «FR» in kyrillischen Buchstaben 8,3 x 3,2 x 2,2 cm 800-1000,- EUR 195 Interessante emaillierte Verlängerung für Zigaretten oder Stifte Russland, Silber (15g), um 1900 D: 1 cm, L: 8,5 cm 130-150,- EUR

197

196 Kleiner emaillierter Dolch Russland, Silber (65g), St. Petersburg, letztes Viertel 19. Jh. Meistermarke «AD» in kyrillischen Lettern, wohl Alexander Dalliman (1880-1905) L.: ca. 18 cm 300-400,- EUR 197 Kiddush-Becher Russland, 84er Silber-Stempel, Silber (102g) 14,5 cm hoch 260-300,- EUR 9


198

201

199

202 200

204

203

198 Interessante Kutsche Judaika, Silber (110g) 16 x 8 x 5 cm 199 Stilvolle Besamimbüchse Silber (49g), 800er Silber 17,5 cm hoch

205

600-700,- EUR

200-240,- EUR 200 Bedeutender, sehr früher vergoldeter Kelch aus Novgorod mit Darstellung von drei Evangelisten Russland, Silber (510g), 17. Jh. 27 cm hoch 3000-3500,- EUR Der Kelch weist eine Widmungsinschrift auf: Geschenk vom Novgoroder Bürgermeister Nikola Bordanovich und seiner Frau Christian Tichonova für die Kathedrale der Heiligen Märtyrer Boris und Gleb am 1. Dezember 1643. Ausgestellt: Kunst- og Antikvitetshandler Ringen, The Stock Exchange in Copenhagen May 2-11 1975.

10

201 Vorder- und rückseitiger Beschlag für ein Evangeliar Russland, Messing, 19. Jh. ca. 40 x 30 cm 150-200,- EUR 202 Zwei Segenskreuze Russland, Messing, 19. Jh. 36,5 x 22,5 cm; 28 x 17 cm 360-400,- EUR 203 Silbernes Segenskreuz Russland, Silber (92g), Kostroma (?) 1883 18 x 9,5 cm 220-300,- EUR 204 Konvolut 3 kleine russische Kreuze aus Bein, Gold und Silber Bein: 5 x 3 cm; Gold (ca. 1g): 3 x 1,8 cm, datiert 1871; Silber (ca.2g): 4 x 2,5 cm 180-200,- EUR 205 Sehr schöne emaillierte Brosche Russland, Silber (8g), Moskau (?) 1908-1917 5,1 x 2,5 cm 300-340,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


207

206 Seltenes Lack-Osterei mit Verehrung des Jesuskindes durch Engel Russland, Papiermaché, Manufaktur Lukutin, polychrome Bemalung, um 1900 10 cm hoch 1200-1400,- EUR

206

207 Lack-Osterei mit segnendem Christus und rückseitigen Passionswerkzeugen Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 9 cm hoch 260-300,- EUR

209

208 Lack-Osterei mit der Gottesmutter von Vladimir und Auferstehung Jesu Russland, Papiermaché, Manufaktur Lukutin, polychrome Bemalung, Ende 19. Jh. 10 cm hoch 1800-2200,- EUR 209 Lack-Osterei mit hl. Nikolaus und Kirche Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 8 cm hoch 260-300,- EUR 210 Lack-Osterei mit Auferstehung Jesu und rückseitigen Symbolen Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 8 cm hoch 200-300,- EUR

208

210

11


211

213

212

214

211 Lack-Osterei mit der Gottesmutter Iverskaja und rückseitigem Monogramm für «Christus ist auferstanden» Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 8 cm hoch 640-700,- EUR 212 Lack-Osterei mit der Märtyrerin Zenaida Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 7 cm hoch 150-200,- EUR 213 Besonderes Lack-Osterei mit Abstieg Jesu in den Hades (Anastasismotiv) und Hl. Tatiana (?) Russland, Papiermaché, Manufaktur Lukutin (?), polychrome Bemalung, 19. Jh. 10 cm hoch 3000-3600,- EUR Der Text innen lautet: «Von den Moskauer Altgläubigen, welche die Ordination akzeptieren». 214 Lack-Osterei mit Christus am Ölberg und Kathedrale Russland, Papiermaché, Manufaktur Lukutin, polychrome Bemalung, um 1900 10 cm hoch 1400-1800,- EUR 215 Grosses Lack-Osterei mit Christus Pantokrator und Kirche Russland, Papiermaché, polychrome Bemalung, um 1900 12 cm hoch 1200-1400,- EUR

215

12

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


216

217

216 Porzellan-Osterei mit stehendem Christus und vergoldeter Rückseite Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 9,5 cm hoch 1300-1500,- EUR 217 Bedeutendes PorzellanOsterei mit «Madonna della Sedia» nach Raffael Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 10,5 cm hoch 1300-1500,- EUR

219

218 Porzellan-Osterei mit Darstellung des «Letzten Abendmahls» Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 9,5 cm hoch 1300-1500,- EUR 219 Porzellan-Osterei mit Auferstehung Jesu Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 12 cm hoch 1200-1400,- EUR

218

220

220 Porzellan-Osterei mit Auferstehung Jesu Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 9,5 cm hoch 1300-1500,- EUR 13


223 222

221

226 225

224

228

227

221 Grosses Porzellan-Osterei mit Blumen auf blauem Fond Russland, 19. Jh. 12 cm hoch 460-500,- EUR

14

222 Porzellan-Osterei mit Rose auf grünem Fond Russland, 19. Jh. 10 cm hoch 460-500,- EUR

223 Porzellan-Osterei mit Rosen und Schleife Russland, 19. Jh. 9 cm hoch 550-600,- EUR 224 Porzellan-Osterei mit Vogel und Kirschen Russland, 19. Jh. 9 cm hoch 550-600,- EUR 225 Porzellan-Osterei mit Putti und rückseitiger Inschrift Russland, 19. Jh. 8,5 cm hoch 900-1100,- EUR 226 Porzellan-Osterei mit geometrischem Muster Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 7,5 cm hoch 460-500,- EUR 227 Porzellan-Osterei mit reliefartiger Struktur und Darstellung der Verkündigung und des dornengekrönten Jesus wohl Russland, 19. Jh. 7,5 cm hoch 900-1100,- EUR 228 Porzellan-Osterei mit Auferstehung Jesu Russland, 19. Jh. 8 cm hoch 260-300,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


229

230

231

232

234

233

229 Porzellan-Osterei mit russischem Wappen auf purpurnem Fond Russland, 19. Jh. 7 cm hoch 460-500,- EUR

230 Porzellan-Osterei mit Blumen Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 6,5 cm hoch 260-300,- EUR 231 Porzellan-Osterei mit Aufschrift ÂŤChristus ist auferstandenÂť und Sternen-Muster Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 7,5 cm 260-300,- EUR 232 Porzellan-Osterei mit Blumenmotiv Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 6 cm hoch 260-300,- EUR

233 Porzellan-Osterei mit Rose Russland, 19. Jh. 5,5 cm hoch

260-300,- EUR 234 Seltenes Ei aus Glas mit floralen Reliefs Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 11,5 cm hoch 2400-3000,- EUR

15


235

236

237

238

240

239

235 Grosses Porzellan-Osterei mit Blumenstrauss Russland, 19. Jh. 13 cm hoch 1000-1200,- EUR 236 Seltenes Osterei aus Glas mit blauen Blumen Russland, 19. Jh. 12cm hoch 1200-1400,- EUR 16

237 Seltenes Osterei aus Glas mit Blumen Russland, 19. Jh. 11 cm hoch 900-1100,- EUR 238 Porzellan-Osterei mit hl. Mรถnch Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 10 cm hoch 1300-1500,- EUR

239 Porzellan-Osterei mit Auferstehung Christi Russland, 19. Jh. 7 cm hoch 460-500,- EUR 240 Seltenes Porzellan-Osterei mit Vedute der Peterund Paul Kathedrale sowie gleichnamiger Festung in St. Petersburg Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 8,5 cm hoch 2400-3000,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kรถnnen gerne angefordert werden.


242

241

241 Bedeutendes Porzellan-Osterei mit Abbildung des Ölberges in Jerusalem Russland, Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, um 1850 9,5 cm hoch 2400-3000,- EUR Unten mit Manufakturmarke Kaiser Nikolaus I.

243

242 Sehr seltenes und schweres Osterei aus Glas Russland, wohl um 1900 D: 6,5 cm, H: 11 cm 460-500,- EUR

244 Seltenes Programmheft zur Gala anlässlich der Krönung Nikolaus II. Moskau, Levenson, 1896, 12 Blatt, 32,5 x 23,5 cm 400-500,- EUR Mit zahlreichen teilweise ganzseitigen farbigen Lithogrphien. Original-Pappeinband mit kaiserlichem Wappen.

243 Porzellan-Osterei mit Auferstehung Christi und vergoldeter Rückseite Russland, wohl: Kaiserliche Porzellanmanufaktur St. Petersburg, 19. Jh. 10 cm hoch 1100-1200,- EUR

244

17


246

245 247

248

249

250

245 Zwei Ansichten von russischen Kirchen Russland, Bleistift auf Papier, signiert A. Romodanovskaja, wohl Antonia Aleksejewna Romodanovskaja (1906-1985) Je ca. 21,5 x 32 cm 360-400,- EUR 246 Dreifaltigkeitskirche zu Moskau Russland, Tempera (?) / Holz, um 1880 mit Rahmen: 17,3 x 24 cm Zustand: Rückseite leicht wurmstichig; Fehlstelle oben. 200-300,- EUR 247 Portrait einer Dame Russland (?), Öl / Leinwand, 19. Jh. 91 x 61 cm 800-1000,- EUR 248 Beim Talmud-Studium Pastell (?), signiert « Moryou.S» und datiert 1955 Ca. 63 x 48 cm, Rahmen: 74 x 69 cm 700-800,- EUR

249 Vergessener Raum II Aquarell und Tusche über Radierung, signiert von Yuri Kuper (geb. 1940) und datiert 1975 43 x 52 cm, Rahmen: 74 x 84 cm 260-300,- EUR 250 Ansicht von Venedig Lithographie von Anna Petrovna Ostroumova-Lebedeva (1871-1955), wohl 1916 36 x 49 cm, Rahmen: 71 x 69 cm 200-240,- EUR Lit.: Romanov, G.B., Mir iskusstva, St. Petersburg / Moskau 2010, S. 712 251 Nachtserenade Russland, Öl / Leinwand, signiert in kyrillisch «M.Akselrod», wohl Meer Moiseevich Akselrod (1902-1970) 61 x 43 cm 1800-2000,- EUR

251

18

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


252

253

254

255

256

257

252 Russische Landschaft Russland, Öl / Leinwand, signiert in kyrillisch «A. Maslov», wohl Afanasij Maslov (Ende 19.-Anfang 20. Jh.) 35,5 x 54 cm 1000-1200,- EUR 253 Abstrakte Komposition Russland / Frankreich, Öl / Leinwand, rückseitig bemalt, signiert «Charchoune», wohl Serge Charchoune (1888-1975) 50 x 60,5 cm 3000-4000,- EUR 254 Sitzender Akt Russland, Öl / Leinwand, wohl 20ger Jahre des 20. Jh. 97x 80 cm 1000-1200,- EUR 255 Sitzender Akt Öl /Leinwand, signiert von Anatolij Baschkewitsch (geb. 1937 Kiew) und datiert 1966 85 x 65 cm 380-460,- EUR Literatur: Matthew Cullerne Bown, A dictionary of twentieth century Russian and Soviet painters, 19001989s, London 1998.

256 Selbstbildnis des Künstlers Leonid Ogibenin (1908–1989) Öl / Leinwand, signiert und datiert 1929 58x42 cm 380-460,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 257 Sitzender Mann mit Brille Öl / Leinwand, signiert von Emil Gregersen (1921–1993) 78 x 66 cm 360-400,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 258 Monumentales Bildnis von Karl Marx Öl / Leinwand, verso betitelt, signiert von Alexandr Lopuchov (19252009), gerahmt, um 1970er Jahre des 20. Jh. 200 x 130 cm 2000-2400,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN http://oknasocrealisma.com/authors/ lopukhov-alexander-mikhailovich/

258

19


261

259

260 263

262

259 Bildnis eines Matrosen Öl / Leinwand, signiert von Volko Krelman (geb. 1931 in Kiew) und datiert 1979 109 x78 cm Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 360-400,- EUR 260 Sowjetischer Soldat Öl / Leinwand, signiert von Volko Krelman (geb. 1931 in Kiew) und datiert 1979 110 x 80 cm Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 360-400,- EUR 261 Soldat und Stillleben Russland, Aquarell / Papier, wohl 20ger Jahre des 20. Jh. 30,5 x 23 cm und 20,5 x 29,5 cm 200-240,- EUR 262 Monumentales Gemälde mit Lenin im Winter Öl / Leinwand, verso signiert von Ellaida Neimann (geb. Ukraine 1926), 1960-70er Jahre 119 x 160 cm 700-800,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 263 Winterliche Impressionen Öl / Karton, signiert von Aleksej Poliakov (geb. 1943 Donezk) und datiert 1968 70 x 58 cm 240-300,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN 264 Monumentales Gemälde mit Skifahrern Öl / Leinwand, signiert von Grigory Shponko (1926–2005) 120x125 cm 1700-2000,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN http://oknasocrealisma.com/authors/shponkogrigory-andreevich/

264

20

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


267

268

265

269

266

265 «Soldat der Roten Armee, rette uns!» Poster von 1942 nach Wladimir A. Serow 72x89,5 cm 500-550,- EUR 266 Zwei Akte Öl / Leinwand, signiert V. Tikhov, wohl: Vitalij Tikhov (1876-1939) 78 x 39 cm, Rahmen: 93 x 54 cm 2000-3000,- EUR 267 Krym Öl / Karton, signiert von Galina Zorja (1915–1922) und datiert 1970 50x70cm 700-800,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN http://oknasocrealisma.com/authors/zorya-galinadenisovna/

270

268 Strasse in Kiew Öl / Leinwand, signiert von Peter Sleta (19111973) und datiert 1963 60 x 80 cm 750-900,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN http://oknasocrealisma.com/authors/sleta-petrdorofeevich/ 269 Monumentales und stimmungsvolles Gemälde mit Kindern am Wasser Öl / Leinwand, signiert von Nikolai Grigorenko und datiert 1970 98x130 cm 1100-1300,- EUR 270 Das Team Öl / Leinwand, verso betitelt, von Olga Titova (1937–2017), 1980er Jahre 90x121 cm 340-400,- EUR Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN http://oknasocrealisma.com/authors/titova-olgagennadevna/

271

271 Stillleben Öl / Leinwand, signiert von Leonid Ogibenin (1908-1989) und datiert 1937 52x52 cm 400-500,- EUR Der Künstler studierte bei Kazimir Malewitsch in St. Petersburg in den 20ger Jahren des 20. Jh. Literatur: MATTHEW CULLERNE BOWN

21


272 Auf der Farm Öl / Leinwand, nicht signiert, verso betitelt, gemalt von Julij I. Kryga (1927-1989) 59 x 78 cm 500-600,- EUR 273 Küchen-Stillleben mit Eberesche Öl / Leinwand, signiert von Sergey L. Deweew und datiert 1989 75 x 90 cm 300-400,- EUR 274 Stillleben mit Ikone und rotem Telephon Öl / Leinwand, signiert Andrei Kotschetkov (19252006) und datiert 1976 98 x 108 cm 200-300,- EUR Verso bezeichnet: «Zum Gedenken W. Markovskij, A. Kotschetkov 1977»

272 273

275 Kinder schmücken den Weihnachtsbaum Öl / Leinwand, signiert Elena Khmeleva (geb. 1966 in St. Petersburg) 80 x 95 cm 300-400,- EUR

274

275

277

276

276 Sehr grosse Ikone der Hl. Dreifaltigkeit (Neutestamentlicher Typus) Russland, Anfang 19. Jh. 71,5 x 55,5 cm 1600-2000,- EUR 277 Ikone mit der Hl. Dreifaltigkeit (Neutestamentlicher Typus) Russland, 19. Jh., mit Silberbasma, St. Petersburg 1858, Meister: wohl Fedor Verkovsyev 36 x 31 cm 550-600,- EUR 22

278

278 Mit aufwendig gearbeiteter Risa versehene Ikone der Hl. Dreifaltigkeit (Alttestamentlicher Typus) Russland, 2. Hälfte 19. Jh. 32,5 x 26,5 cm 300-400,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


279

281

279 Ikone der Hl. Dreifaltigkeit (Alttestamentlicher Typus) Russland, um 1800 27,5 x 24,5 cm 500-600,- EUR Beiliegend Expertise R. Eberhard.

280

280 Monumentale Ikone der Hl. Dreifaltigkeit im Typus der Vaterschaft Russland, Ende 17. Jh. 116,5 x 89 cm 25.000-30.000,- EUR 281 Fein gemalte Ikone der Hl. Sophia , der Göttlichen Weisheit Russland, 19. Jh. 35 x 30,5 cm 1800-2000,- EUR 282 Mit Silberoklad versehene Ikone des Christus Pantokrator Russland, Ende 19. Jh. 18 x 14,5 cm 200-240,- EUR Silberstempel sind nicht lesbar. 283 Ikone des Christus Pantokrator Russland, Ende 19.Jh., Silberoklad Moskau 1880er Jahre Meistermarke «EK», wohl Igor Karzinkin (18881900) 22,3 x 17,7 cm 200-260,- EUR

282

283

23


284

286

285

284 Grosse Ikone des Christus «Das Grimme Auge » Russland, 19. Jh. 53,5 x 44,5 cm  1800-2000,- EUR 285 Seltene Ikone des Erlösers mit dem nassen Bart Russland, 19. Jh. 33 x 26 cm 360-400,- EUR 286 Sehr grosse Ikone des Mandylion Jesu Russland, Ende 18. Jh. 86,5 x 66,5 cm 1600-1800,- EUR 287 Feingemalte und sehr grosse Ikone des Mandylon Jesu Russland, 19. Jh. 88,5 x 71,5 cm 4600-5000,- EUR Provenienz: Nachlass Egon Bahr (1922-2015)

287

24

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


288 Monumentale Ikone der Deesis Russland, 19. Jh. 107,5 x 84,5 cm

289

288

7500-8000,- EUR 289 Seltene Ikone des Christus in der Rast mit Passions-Symbolen Westrussland, datiert 1837 21,5 x 16,5 cm 460-500,- EUR 290 Monumentale und signierte Ikone der Göttlichen Eucharistie Griechenland, um 1700 113 x 77 cm 12.000-14.000,- EUR Der auferstandene Christus steht hinter einem Altar. Aus seiner Seitenwunde spritzt Blut in einen Kelch. Seine linke Hand berührt das eucharistische Brot mit dem eingeschriebenen griechischen Wort «NIKA» (=Er siegt). Vor ihm liegt eine Schriftrolle mit den Worten der hl. Wandlung: ΛΑΒΕΤΑΙ ΦΑΓΕΤΑΙ ΤΟΥΤΟ ΕCΤΙ ΤΟ CΟΜΑ ΜΟΥ ΠΙΕΤΑΙ ΕΞ ΑΥΤΟΥ ΠΑΝΤΕC TOYTO ECTI TO AIMA MOY. Der Titel zu Seiten des Hauptes Jesu lautet: «Die Göttliche Eucharistie». Unten rechts signiert Anastasious.

290

25


291

293 292

294

296 295

297

291 Bezauberndes Hochzeits-Diptychon mit Gottesmutter und Christus Pantokrator Griechenland oder syrisch-palästinensicher Raum, um 1750 18,5 x 26,5 cm (geöffnet) 2600-3000,- EUR 292 Grosse Ikone der Gottesmutter Portatissa mit Heiligen Griechenland, datiert 16. August 1841 47,5 x 34 cm 200-240,- EUR Oben sind die Gottesmutter Portatissa vom IvironKloster auf dem hl. Berg Athos und der hl. Johannes dem Täufer abgebildet, unten der hl. Demetrios von Saloniki, der hl. Johannes der Evangelist und der hl. Arztpatron Pantelejmon. Beiliegend Expertise Ikonenmuseum Schloss Autenried.

26

298

293 Grosse Ikone der Gottesmutter «Lebenspendende Quelle» mit Silber-Applikation Griechenland, 1. Hälfte 19. Jh. 42 x 33 cm 600-700,- EUR 294 Seltene und grosse Ikone der Wurzel Jesse mit Gottesmutter und Propheten Griechenland, um 1900 46,5 x 36 cm 1600-2000,- EUR Rahmen ist aufgesetzt und fest verbunden.

295 Ikone der Gottesmutter des Zeichens (Známenie) Russland, um 1850 30,5 x 26 cm 500-600,- EUR 296 Frühe Ikone der Gottesmutter des Zeichens (Známenie) Russland, 17. Jh. 26,5 x 22,8 cm 3600-4000,- EUR 297 Kleine Ikone der Gottesmutter des Zeichens (Známenie) mit handwerklich sehr gut gefertigtem Oklad Russland, 18. Jh. 18 x 14 cm 180-200,- EUR 298 Seltene Ikone der Gottesmutter von Kasan mit schöner gestickter Risa Russland, 20. Jh. ca. 19 x 14 cm, Rahmen: 31,5 x 27 cm 300-400,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


299

301

300

299 Mit Silberoklad versehene Ikone der Gottesmutter von Kasan Russland, Moskau 1908-1917 26,5 x 22 cm 500-600,- EUR 300 Mit Silberoklad versehene Ikone der Gottesmutter von Kasan Russland, Moskau Ende 19. Jh. 26,5 x 22 cm 500-600,- EUR 302

301 Grosse Ikone mit seltener Variante der Gottesmutter von Kasan und Festtagen Nordrussische Altgläubigenarbeit, um 1800 53,2 x 44,5 cm 2400-2800,- EUR Die kleine Ikone (8x 7,2 cm) in der Mitte ist herausnehmbar. Beiliegend Expertise des Ikonenmuseums Schloss Autenried.

303

302 Ikone der Gottesmutter von Kasan Russland, Ende 19. Jh. 32 x 26 cm Zustand: Die Ikone ist beschädigt.

200-300,- EUR

303 Sehr grosse Ikone der Gottesmutter Feodorovskaja mit handgetriebenen Messingoklad Russland, 18. Jh. 73 x 56,5 cm 3600-4000,- EUR

27


304

306

305

309

304 Ikone der Gottesmutter Tolgskaja mit Silberoklad im Kiot und rückseitiger Segensinschrift des Erzbischofs Ionafan von Jaroslavl und Rostov aus dem Jahre 1890 Russland, Ende 19. Jh.; Silberoklad: St. Petersburg 1891 Meistermarke «M.I» in kyrillischen Lettern, wohl Mchael Isakov (1889-1899) 16,5 x 14,5 cm, Kiot: 29 x 21,5 cm 900-1100,- EUR 28

307

308

305 Ikone der Gottesmutter von Vladimir mit Silberoklad und rückseitiger Widmung Russland, Ende 19. Jh.; Silberoklad: St. Petersburg 1890 Meistrmarke «I.G» in kyrillischen Lettern. 33,5 x 28 cm 2600-3000,- EUR Die rückseitige silberne Plakette mit dem Firmenzeichen «Morosov» weist folgenden Text in der Übersetzung auf: An Grigory Aleksandrovitsch und Maria Alekseevha Woronow als Andenken an den Silberhochzeitstag 12.02.1869-1894 von Familie Melnikov, Ptizyn, D…kov und Khryzhanowski.

307 Ikone der Gottesmutter «Lindere meinen Kummer» Russland, 19. Jh. 31,5 x 25,5 cm 800-900,- EUR 308 Grosse Ikone der Gottesmutter «Lindere meinen Kummer» Russland, kurz nach 1800 44,5 x 36 cm 1200-1400,- EUR Rückseitig mit dem Text: In dem Silberoklad mit Juwelen gespendet an die Hl. Petrus und PaulusKirche in Jelisawetgrad (auch Elisabethgrad) von Iwan Petrovitsch Schatow, die (Ikone) er von seiner verstorbenen Ehefrau Pelageja Kirilovna geerbt hat , 28 Juni 1807.

306 Sehr fein gemalte Ikone der Gottesmutter Volokolamskaja Russland, Palech, um 1800 31,5 x 25,5 cm 6500-7000,- EUR

309 Grosse Ikone der Gottesmutter der Passion Russland, 17. Jh. und später 39,5 x 32 cm 2600-3000,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


310

310 Ikone der Gottesmutter von Smolensk Russland, 17. Jh. 32 x 27 cm 3600-4000,- EUR

312

312 Ikone der Gottesmutter von Smolensk Russland, Ende 19. Jh. 31,5 x 25,5 cm 300-400,- EUR Oben links ist die hl. Märtyrerin Anna und rechts die hl. Matrona abgebildet. Beiliegend Expertise Ivan Bentchev.

311

311 Doppelseitige Ikone mit der Gottesmutter von Smolensk und Anastasis Russland, um 1600 und später 36,5 x 27,5 cm 6000-7000,- EUR

29


314 315 313

313 Ikone der Gottesmutter von Smolensk mit Silberoklad Russland; Silberoklad (425g): St. Petersburg, Ende 18. Jh. Beschaumeister: Alexander Yashinov (1795 - 1826) Meister: „M.Ja.A.P“ in kyrillischen Lettern = unbekannter Meister 34 x 26,5 cm 2200-2600,- EUR 314 Ikone mit der Gottesmutter Iverskaja mit handwerklich sehr gut gearbeitetem Messingoklad Russland, 19.Jh. 32,5 x 28,5 cm 200-240,- EUR Zustand: sehr schlecht erhalten. 315 Seltene Athos-Ikone der Gottesmutter Skoroposluschniza (=Die Schnellerhörende) mit Silberoklad Hl. Berg Athos, Kloster des hl. Pantelejmon, um 1850 Silberoklad: Moskau 1881, Meistermarke: «I.C.» 32 x 26,5 cm 2200-2600,- EUR Rückseitig mit dem Weihestempel des Pantelejmon-Klosters auf dem Hl. Berg Athos. 316 Monumentale und seltene Ikone der Gottesmutter von Tichvin mit Szenen aus der Geschichte des Gnadenbildes Russland, um 1850 111,5 x 89 cm 15.000-20.000,- EUR

316

30

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


317

317 Äusserst seltene Ikone der Gottesmutter von Tichvin mit dem Titulus «Maria die Mutter Christi des Königs von Nazareth» Russland, Ende 19. Jh. 31 x 26,5 cm 3600-4000,- EUR Der auf der rechten Seite aufgeschriebene Text bezieht sich auf die Legende der wundertätigen Ikone dieses Typs. In freier Übersetzung: «Im Jahre 1643 hatten die zwei Novgoroder (Kaufleute) Dimitij und Vasilij Voskoboinikov eine Erscheinung, als sie sechs Wochen lang (mit ihrem Schiff) auf dem Meer herumirrten. Die Gottesmutter erschien ihnen im Traum und befahl ihnen, ihr Bild, das sich bei den Andersgläubigen befand, nach Russland zu bringen. Wenn sie dieses Gebot nicht erfüllen würden, stünde ihnen ein schlimmer Tod bevor. Sie wurden auf eine Insel Verzaj verschlagen. Nahe dem Ufer stand eine Kirche, zu der sie gingen und einen lateinischen Popen fanden. Sie sahen dort das Bild der Gottesmutter (aus ihrem Traum) als Tür zur Sakramentsnische. Für dieses Bild gaben sie dem Popen 15 Jefimki. Danach nahmen sie das Bild mit auf das Schiff. Die Ikone verhalf ihnen zu einer schnellen Heimreise nach Grossnovgorod. Dem Befehl der Gottesmutter zu Folge wurde die Ikone dann in das Kloster «Auferstehung Christi auf dem Felde» gebracht. So steht es auf dem wundertätigen Bild.» Unten ist zu lesen: «In Novgorod in der Auferstehungskirche auf dem roten Feld (befindet sich eine) wundertätige Ikone mit den Massen 2 Arsin hoch, 1¼ Arsin breit.» Eine Vorzeichnung mit den gleichen Massen wie die vorliegende Ikone befindet sich im Archiv des Russischen Museums in St. Petersburg unter der Inventar-Nr. 2828. Die Original-Ikone

318

gilt seit den 20ger Jahren des 20. Jh. als verschollen. Die Informationen sind einer Expertise von R. Eberhard entnommen. Den abgebildeten Pflanzen wird halluzinative Wirkung nachgesagt. 318 Ikone der Gottesmutter von Tschenstochau Russland, um 1850 32,4 x 27 cm 800-900,- EUR Beiligend Expertise Ivan Bentchev. 319 Monumentale Ikone der Gottesmutter Bogolubskaja Russland (Raum Nevjansk), kurz nach 1800 129 x 69,5 cm 5500-6000,- EUR Die Kartusche unten enthält einen Gebetstext und eine nicht mehr lesbare Datierung.

319

31


320

321

323

320 Kleine Ikone der Gottesmutter Achtyrskaja mit vergoldetem Silberoklad Russland, 1. Hälfte 19. Jh. 15 x 13,5 cm 600-700,- EUR 321 Seltene im Jugendstil gehaltene Marine-Ikone der Gottesmutter Kasperovskaja Russland, nach 1900; vergoldetes Silberoklad, Moskau 1908-1917, Meistermarke: Alexander Sparishkin Versilberter Kupfer-Kiot: 4,3 x 24 x 20,7 cm, Ikone: 18 x 14 cm 6000-7000,- EUR Das gewählte Material und die Beschriftung auf der Rückseite lassen vermuten, dass die Ikone einst auf einem Boot der russischen Marine verehrt wurde. 322 Mit schwerem und vergoldetem Silberoklad verzierte Ikone der Gottesmutter „Freude aller Leidenden“ Russland, 18. Jh.; Silberoklad (460g): Nishni Novgorod 1887 34,5 x 31 cm 2800-3000,- EUR 323 Kleine und feingemalte Ikone der Gottesmutter «Freude aller Leidenden» mit Silberoklad Russland, 19. Jh.; Silberoklad: St. Petersburg 1849; Meister: Trofim Bogdanov (1846-1875) 17,5 x 14 cm 1100-1200,- EUR

32

322

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


325

324

326

324 Grosse und seltene Ikone der Gottesmutter «Freude aller Leidenden» Russland, 19. Jh. 53 x 41 cm 3000-4000,- EUR 325 Sehr grosse Ikone der Gottesmutter «Freude aller Leidenden mit den Münzen» Russland, nach 1888 71,5 x 61 cm 1500-1700,- EUR 326 Kleine Ikone der Gottesmutter «Freude aller Leidenden mit den Münzen» Russland, nach 1888 18 x 14,5 cm 150-180,- EUR

327

328

327 Sehr fein gemalte Ikone der Gottesmutter «Freude aller Leidenden mit den Münzen» Russland, nach 1888 35,5 x 31 cm 2600-3000,- EUR

328 Frühe Ikone der Gottesmutter «Unverbrennbarer Dornbusch» Russland, 17. Jh. 37,5 x 33 cm 3600-4000,- EUR

33


330

329 331

329 Monumentale Ikone der Gottesmutter «Unverbrennbarer Dornbusch» Russland, kurz nach 1800 80,5 x 59,5 cm 2600-3000,- EUR 330 Ikone der Gottesmutter «Unverbrennbarer Dornbusch» Russland, um 1850 35 x 31 cm 600-700,- EUR 331 Seltene Ikone der Gottesmutter der «Sieben Schmerzen» Russland, 19. Jh. 35 x 30,5 cm 700-800,- EUR 332 Sehr seltene Ikone der Synaxis der Gottesmutter mit vielen Kindern Russland, 18. Jh. 54 x 43,5 cm 3000-3600,- EUR

332

34

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


333

334

335

333 Äusserst fein gemalte Ikone der Gottesmutter «Lebenspendende Quelle» Russland (Palech?), 19. Jh. 31 x 26 cm 2800-3200,- EUR Der Text auf der Rückseite ist schwer lesbar, die dortig angegebene Jahreszahl nicht eindeutig. 334 Monumentale und seltene Ikone der Erscheinung der Gottesmutter von Potschajev Russland, um 1900 89,5 x 57,5 cm 1200-1600,- EUR

336

335 Seltene Arbeit mit 35 kleinen Gottesmutter-Ikonen mit Silberokladen Russland, 19. Jh. Je ca. 4,5 x 4 cm; zusammen: 38 x 25,5 cm 3000-3600,- EUR 336 Ikone des Erzengels Michael Russland, 18. Jh. 32,5 x 27 cm 1400-1600,- EUR

35


338

337

337 Sehr feingemalte Ikone des Erzengels Michael Russland (Syzran), 19. Jh. 35,5 x 22,5 cm 3600-4000,- EUR Der als Soldat gekleidete Erzengel Michael steht auf dem besiegten Teufel. Die Ornamentgestaltung am Rand ist typisch für Ikonenmaler aus Syzran, einem Ort an der Wolga in der Nähe von Samara. Rückseitig ist zu lesen: Diese heilige Ikone wurde gespendet an die Altgläubigen-Kirche der Gottesmutter Kasanskaja im Dorf Fedorovka Kaschirski Gebiet. 338 Sehr grosse Ikone des Erzengels Michael mit Szenen seiner Vita Russland, Ende 18. Jh. 71,5 x 59 cm 3600-4000,- EUR 339 Monumentale Ikone der Synaxis zu Ehren des Erzengels Michael Russland, 19. Jh. 125 x 61,5 cm 1800-2200,- EUR

339

36

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


341

342

340

343

344

340 Grosse Ikone der Geburt der Gottesmutter Russland, 19. Jh. 53,5 x 44,5 cm 2200-2400,- EUR 341 Grosse Ikone der Geburt der Gottesmutter Russland, 19. Jh. 38 x 33 cm 550-600,- EUR 342 Seltene Vierfelderikone mit den Motiven Geburt der Gottesmutter, Geburt Christi, Geburt des hl. Johannes d. T. und Geburt des hl. Nikolaus Russland, 19. Jh 31 x 26,3 cm 400-500,- EUR

345

343 Ikone der Einführung Mariens in den Tempel Russland, 19. Jh. 31 x 26,5 cm 600-700,- EUR 344 Ikone der Verkündigung Russland, 17. Jh. 31 x 28 cm 2600-3000,- EUR

345 Monumentale Ikone der Verkündigung Russland, 19. Jh. 95 x 56 cm 3400-3800,- EUR

37


348

346

349

346 Seltene und schwere Ikone der Geburt Jesu und verschiedene Darstellungen der Gottemutter Russland (Jaroslavl ?), 18. Jh. 49 x 41 cm 4600-5000,- EUR 347 Sehr grosse Ikone der Anbetung der Weisen aus dem Morgenland Balkan (?), rechts unten beschriftet, 1. Hälfte 19. Jh. 77,5 x 60 cm 1800-2200,- EUR 348 Datierte Ikone der Darstellung Jesu im Tempel Russland, datiert 2. Februar 1868 35,5 x 31 cm 1400-1600,- EUR 349 Sehr fein gemalte Ikone der Taufe Christi Russland, 19. Jh. 31 x 26 cm 2200-2600,- EUR

347

38

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kĂśnnen gerne angefordert werden.


351

350

352

353

350 Sehr grosse Ikone der Taufe Jesu Russland, um 1900 73,5 x 53 cm

1800-2200,- EUR 351 Ikone der Auferweckung des Lazarus Russland, 19. Jh. 35,5 x 31 cm 2000-2400,- EUR 352 Ikone der Verklärung Jesu Russland, 19. Jh. 36 x 30,5 cm 650-800,- EUR 353 Sehr grosse Ikone der Verklärung Christi mit interessanter Rückseite Russland, 18. Jh. 61 x 52 cm 1400-1800,- EUR

354

354 Grosse Ikone des letzten Abendmahls Jesu Russland, 19. Jh. 44 x 38,5 cm 3600-4000,- EUR 39


355

357 356

355 Grosse und seltene Ikone der Passion Jesu Russland, 1. Hälfte 19. Jh. 52,5 x 46,5 cm 2800-3200,- EUR 356 Passions-Ikone mit der Gefangennahme Jesu und des Verrats durch Judas Russland, 19. Jh. 31,5 x 27 cm 700-800,- EUR 357 Feingemalte Ikone des kreuztragenden Jesus Russland, um 1800 22 x 20,5 cm 360-400,- EUR 358 Ikone der Kreuzigung Jesu Russland, 19. Jh. 31 x 26 cm 1400-1800,- EUR 359 Grosse Staurothek-Ikone mit Heiligen auf Goldgrund Russland, Ende 19. Jh. 38 x 30 cm 800-900,- EUR

358 359

40

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kĂśnnen gerne angefordert werden.


360 Beeindruckendes Ikonen-Segenskreuz Zentralrussland, Ende 19. Jahrhundert 32 x 18 cm 3000-3600,- EUR Das Segenskreuz, welches in Anlehnung an Moskauer Arbeiten aus der Zeit um 1600 mit einem aufwendig gestalteten Überfang in CloisonnéRusse-Technik versehen ist, zeigt oberhalb des Gekreuzigten die Hl. Dreifaltigkeit im alttestamentlichen Typus. Links und rechts betrauern die Gottesmutter und der hl. Johannes der Evangelist den Tod Jesu. 361 Museales geschnitztes Kreuz Griechenland, wohl: Berg Athos, 19. Jh. 31 cm hoch Das wohl aus Buchsbaum geschnitzte Kreuz besteht aus einem Sockel, welchem zwei Füsse fehlen, einem damit verbundenen turmartigen, aus vier Ebenen bestehenden Aufbau und dem herausnehmbaren Kreuz. Die einzelnen Szenen des Turms und Kreuzes zeigen Szenen aus dem Leben und der Passion Jesu sowie Heilige. 2600-3000,- EUR

360

361

363

362 Kleines geschnitztes Kreuz Griechenland, wohl Berg Athos, 19. Jh. 10,8 x 6,4 x 1,0 cm 500-600,- EUR 363 Grosse und runde Ikone der Grablegung Jesu Russland, 19. Jh. Durchmesser: 53 cm mit Rahmen 2200-2400,- EUR

364

364 Ikone mit den Festtagen des Kirchenjahres Russland, Ende 19. Jh. 35,5 x 30,5 cm 400-500,- EUR

362

41


367

365

368

365 Monumentale Ikone mit Festtagen und Szenen aus der Passion Jesu Russland, kurz nach 1800 84,5 x 67 cm 4600-5000,- EUR 366 Monumentale Oster-Ikone mit den Salbenträgerinnen am Grabe Jesu Russland (Vetka), 19. Jh. 80 x 70,5 cm 3800-4200,- EUR Bemerkenswert ist die ungewöhnliche Vielzahl an hl. Frauen am leeren Grab Jesu. Im Hintergrund sind die Auferstehung Jesu und das Noli-metangere-Motiv zu sehen.

366

42

367 Ikone der Anastasis mit vergoldetem Silberoklad Russland, 17. Jh., Silberoklad: Moskau 1811 31 x 27 cm 3400-3800,- EUR 368 Feine und kleine Ikone der Auferstehung Jesu mit Silberoklad in Cloisonné-Email-Technik Russland, nach 1900; Silberoklad: Moskau 1908-1917; Meistermarke «AK», wohl Alexander Krivovichev 1400-1800,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


369 Sehr fein gemalte Ikone mit Festtagen und Szenen aus der Passion Jesu Russland, Ende 19. Jh. 35,3 x 31 cm 2000-2400,- EUR 370 Museale Ikone des JĂźngsten Gerichts Russland, um 1800 36 x 31 cm 22.000-26.000,- EUR

369

370

43


373

371

374

372

44

371 Sehr grosse Ikone der Himmelfahrt Christi Russland, 19. Jh. 69,5 x 54,5 cm 1600-2000,- EUR 372 Sehr grosse Ikone der Himmelfahrt Christi Russland, um 1800 77 x 49,5 cm 1600-2000,- EUR 373 Ikone der Ausgiessung des Hl. Geistes (=Pfingsten) Russland, 1. Hälfte 19. Jh. 35,5 x 28 cm 600-700,- EUR 374 Sehr frühe museale Ikone der Entschlafung der Gottesmutter mit Silberbasma Russland, 16. Jh.; Silberoklad, Moskau 1809 35,5 x 29 cm 18.000-22.000,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


376 375

378

377

375 Grosse Ikone der Entschlafung der Gottesmutter Russland, 19. Jh. 53 x 44 cm 2400-2600,- EUR 376 Doppelseitige Ikone mit Entschlafung der Gottesmutter und rückseitig mit dem hl. Johannes dem Täufer und dem hl. Einsiedler Kyriakos Rumänien, um 1800 36 x 31,5 cm 300-400,- EUR Beiliegend Expertise I. Bentchev.

378 Doppelseitig bemalte Medaillon-Ikone mit der Krönung Mariens und Erzengel Michael & Gabriel Balkan, am silbernen Rand datiert 1841 9 x 7,4 cm 400-500,- EUR 379 Ikone der Gottesmutter Prokrov mit rückseitiger Signatur eines Malers aus Weliki Ustjug Russland, Ende 17. Jh. 30 x 25,7 cm 2600-3000,- EUR

379

377 Monumentale Ikone der Krönung Mariens Russland, 18. Jh. 87 x 66 cm 4200-4600,- EUR

45


380

382

381

380 Grosse und fein gemalte Ikone der Gottesmutter Pokrov Russland, wohl Palech, kurz nach 1800 44 x 39 cm 2200-2600,- EUR 381 Sehr fein gemalte Ikone der Gottesmutter Pokrov mit handwerklich sehr gut gearbeitetem und vergoldetem Messingoklad Russland, Ende 18. Jh. 33 x 28,5 cm 2600-3000,- EUR Die Hintergrundfarbe ist weiss gemalt. 382 Sehr grosse Ikone mit dem Fest «Erhöhung des Wahren Kreuzes» und dem hl. Symeon Stylites. Russland, 18. Jh. 79,5 x 31,5 cm 1800-2200,- EUR

46

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


383

385

384

387

386

383 Seltene Ikone der Gewandniederlegung Mariens Russland, 19. Jh. 35,5 x 30,5 cm 800-900,- EUR 384 Äusserst seltene ikone mit dem Gleichnis vom reichen Mann und armen Lazarus Russland, 18. Jh. 43,5 x 63,5 cm 1400-1600,- EUR 385 Grosse und sehr feingemalte Ikone des Monats September Russland (Mstera) Ende 19. Jh. 44 x 37,5 cm 3000-3400,- EUR Der Rand ist restauriert. Aufgrund der Qualität der Malerei ist es gut vorstellbar, dass die Ikone früher am Rand von einem der grossen Meister in Mstera aus der Zeit um 1900 signiert war.

386 Ikone des Monats April Russland, kurz nach 1800 35,5 x 30,5 cm 387 Ikone des Monats November Russland, 19. Jh. 35,5 x 31,5 cm 388 Grosse Ikone des Monats Juli Russland, 1. Hälfte 19. Jh. 44 x 39 cm 389 Ikone des Monats November Russland, Ende 19. Jh. 35,5 x 30,5 cm

388

900-1000,- EUR

400-500,- EUR

800-900,- EUR

400-500,- EUR 389

47


390

391

392

390 Ikone des Monats April Russland, Ende 19. Jh. 35,5 x 30,5 cm

400-500,- EUR 391 Monumentale Ikone des Monats März Russland, frühes 18. Jh. 87,5 x 68,5 cm 5500-6000,- EUR 392 Grosse Ikone des Propheten Ezechiel Russland, 19. Jh. 48,5 x 22,5 cm 700-800,- EUR 393 Monumentale Ikone des Propheten Habakuk Russland, 18. Jh. 89,5 x 41 cm 2000-2400,- EUR 393

48

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


395

396

394 Monumentale Ikone des Moses mit den Gesetzestafeln Russland, um 1800 128 x 71,5 cm 3600-4000,- EUR 395 Seltene Ikone des Propheten Elias mit Szenen seiner Vita Russland, kurz nach 1800 34,5 x 31 cm 2600-3000,- EUR Am Rand unten leicht beschnitten. 394

396 Ikone des Propheten Elias und des hl. Erzengels Michael Russland, Ende 19. Jh. 36 x 31 cm 300-400,- EUR

49


398

397 Beeindruckende lebensgrosse Ikone des Apostelfürsten Petrus Russland, um 1800 159 x 46,5 cm 6000-7000,- EUR 398 Monumentale Ikone des hl. Evangelisten Matthäus Russland, Ende 19. Jh. 106 x 34 cm 3600-4000,- EUR

397

50

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


400

399

Sehr grosse Ikone des hl. Evangelisten Johannes Russland, 18. Jh. 79,5 x 54,5 cm 2800-3000,- EUR 400 Sehr grosse Ikone des hl. Petrus Russland, 19. Jh. 71,5 x 26,5 cm 1200-1400,- EUR 401 Maritime Ikone des hl. Petrus mit rückseitiger Widmung im sehr schönen intarsierten Kiot Russland, Ende 19. Jh. 13,5 x 11 cm, Kiot: 21 x 18 cm 460-500,- EUR Rückseitig ist zu lesen: Die Ikone wurde aus Kiew in Juli 1899 für Sohn Pjotr mitgebracht , N. I. Skorodumow. 402 Ikone des hl. Johannes des Theologen Russland, um 1800 26,5 x 22 cm 700-800,- EUR

401 402

51


403

403 Sehr seltene und monumentale Ikonen-Apostelreihe mit Deesis Griechenland, 17. Jh. 69 x 27 cm; 27 x 59 cm;27 x 100 cm; 27 x 92 cm 12.000-15.000,- EUR

52

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kรถnnen gerne angefordert werden.


404

406

405

404 Grosse Ikone des hl. Apostels Bartholomäus Griechenland, 19. Jh. 42 x 25 cm 400-500,- EUR 405 Seltene Ikone eines hl. Kirchenvaters Italien / griechische Inseln, 18. Jh. 30,5 x 23 cm 800-900,- EUR 406 Museale Ikone der Geburt des hl. Johannes des Täufers Russland, um 1650 72,5 x 52,5 cm 35.000-40.000,- EUR Dargestellt ist die von Lukas (1,57-66) geschilderte Geburt des Johannes. Links liegt seine Mutter Elisabeth halb aufgerichtet auf ihrem Wochenbett und wird von einer Besucherin bedient. Zacharias sitzt seiner Frau gegenüber. Unten rechts waschen die Hebamme und eine Dienerinnen das Neugeborene. Oben mittig ist Christus zu sehen. Am Rande sind die hl. Tierpatrone Florus und Laurus abgebildet.

407

407 Seltene und feingemalte Ikone mit zwei Szenen aus dem Leben des hl. Johannes des Täufers Russland (Palech), 18. Jh. 31,1 x 26,1 cm 5000-6000,- EUR Rechts führt ein Engel den kleinen Johannes in die Wüste, links betet Johannes. Am oberen Rand befindet sich ein Medaillon mit der Büste des jugendlichen Christus Emmanuel. 408 Ikone des hl. Johannes des Vorläufers Russland, kurz nach 1800 35 x 29 cm 500-600,- EUR 409 Ikone des hl. Georgs Russland, 19. Jh. 35,5 x 31 cm 2800-3000,- EUR

408

409

53


412

411

410 Grosse Ikone des hl. Georgs Griechenland, 19. Jh. 45 x 32 cm 1500-1700,- EUR 411 Ikone des hl. Georgs Russland, 19. Jh. 31,5 x 25,5 cm 600-700,- EUR 412 Sehr grosse Ikone des hl. Georgs Russland, 19. Jh. 62,5 x 50,5 cm 1000-1200,- EUR

410

413

415

413 Grosse Ikone des hl. Georgs Russland, 19. Jh. 39 x 31 cm 300-400,- EUR Zustand: Die Ikone muss restauriert werden.

415 Seltene Ikone des hl. Nikolaus mit zwei VitaSzenen Russland, um 1600 31 x 25,5 cm 10.000-12.000,- EUR Zu diesem seltenen Typus siehe den Artikel von Engelina S. Smirnova auf der Website des Museum of Russian Icons in Clinton / Mass.: https:// www.museumofrussianicons.org/wp-content/ uploads/2019/02/Jan_2012_SmirnovaSaintNicholas_midres.pdf

414 Besondere Ikone des hl. Demetrios von Saloniki Russland, 17. Jh. 29,5 x 23 cm 5000-6000,- EUR

416 ► Ikone des hl. Nikolaus Russland, 19. Jh. 35 x 30,5 cm

200-300,- EUR 417 ► Hervorragend gemalte Ikone des hl. Nikolaus mit 16 Szenen seiner Vita Russland (Palech), um 1800 51 x 42 cm 7500-9000,- EUR 414

54

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


416

417

418

418 Ikone des hl. Nikolaus mit Silberoklad aus Kazan (?) Russland, Ende 17. Jh; Silberoklad (633g): Beschaumeister: wohl Vasily Surotsov (1850-1862); Meistermarke: «AP», wohl Alexander Rukavishnikov (1846-1879); 32 x 28 cm 1600-1800,- EUR Eine Stadtmarke ist nicht vorhanden, möglicherweise ist der Oklad aus dem 18. Jh. und wurde erst später gestempelt. 419 Monumentale Ikone des hl. Nikolaus Balkan, 19. Jh. 88 x 70 cm 900-1200,- EUR 420 Seltene Ikone des hl Nikolaus auf dem Konzil von Nicäa mit der Szene der Ohrfeige des Arius Griechenland, kurz nach 1800 39,5 x 30,5 cm 800-900,- EUR Rückseitig ein Siegel mit Swastika. Zustand: Teilweise Verluste, schlecht erhalten.

419

421 Seltene Ikone des hl. Jägerpatrons Eustachius Griechenland, frühes 19. Jh. 32 x 23 cm 360-400,- EUR 422 Feingemalte Ikone des hl. Arztpatrons Pantelejmon mit Szenen aus seinem Leben Russland, 1. Hälfte 19. Jh. 31 x 26 cm 1200-1400,- EUR

420

422

421

55


423

424

425

426

428

427

423 Ikone des hl. Pantelejmon Russland, Ende 19. Jh. 26,5 x 22 cm

500-600,- EUR 424 Sehr grosse Ikone des hl. Arztpatrons Pantelejmon mit Szenen seiner Vita Russland (Vetka), 19. Jh. 53,5 x 44,5 cm 2000-2200,- EUR 425 Ikone der hl. Barbara Russland, 18. Jh. 30,5 x 25,5 cm 3600-4000,- EUR 426 Ikone der hl. Barbara mit zwei Szenen ihrer Vita Russland, 19. Jh. 30 x 26 cm 550-600,- EUR 427 Sehr grosse Ikone des hl. Makarij von Unzha (Zheltovodsk) Russland, Altgläubigen-Arbeit, um 1800 53,5 x 43,5 cm 1200-1400,- EUR Beiliegend Expertise des Ikonenmuseums Schloss Autenried.

428 Ikone des hl. Antipas, Patron gegen Zahnschmerzen Russland, 19. Jh. 31,5 x 26 cm 600-700,- EUR 429 Monumentale Ikone des hl. Kirchenvaters Johannes Chrysostomos Russland (Nevjansk), 19. Jh. 90 x 55,5 cm 2400-2800,- EUR

429

56

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


430

432

430 Besondere Ikone des hl. Efrem Novotorzhsky mit Silberoklad und Reliquien-Fächern Russland, datiert 1769; Silberoklad (486g): Moskau 1892, Beschaumeister: Lev Oleks (1890-1896), Meister: Hofjuwelier Khlebnikov 33 x 27 cm 18.000-20.000,- EUR Der Oklad enthielt ursprünglich Reliquien, die aber nicht mehr vorhanden sind. // Provenienz: Sammlung Giuseppe Perrone

431

431 Monumentale Ikone des hl. Nikita aus dem Umkreis von Zarskoje Selo und des Ikonenmalers Emelianov Russland, Ende 19. Jh. 143 x 62 cm 15.000-18.000 Die Ikone enthielt ursprünglich eine Reliquie des Heiligen, wie das dafür vorgesehene Fach am Handgelenk belegt. Hinsichtlich Grösse, Oklad und Stil ist die Ikone vergleichbar mit Werken des Malers Emelianov in Zarskoje Selo.

432 Grosse und seltene Ikone des Hl. Warlaam von Khutyn Russland, 17. Jh. 40,5 x 32 cm 1800-2200,- EUR

57


435

433

434

437

433 Kleine Ikone des hl. Sergius von Radonesch im Kiot Russland, 19. Jh.; Silberoklad: Moskau 1868 18 x 8,5 cm, Kiot: 20,5 x 10,5 cm 1200-1400,- EUR 434 Ikonen-Klosterarbeit mit dem hl. Mitrophan von Voronesh Russland, 19. Jh. 24 x 14,5 cm, Rahmen: 33 x 23 cm 500-600,- EUR 435 Kleine Ikone des hl. Patriarchen Germogen (?) Russland, 19. Jh. 18 x 15,5 cm 300-340,- EUR 436 Monumentale Ikone des hl. Theodosios von Tschernigow Russland, nach 1896 92,5 x 72 cm 2800-3000,- EUR In der Hรถhe seiner rechten Hand befindet sich ein kleines Loch, in welchem wohl eine Reliquie des Heiligen eingelassen war.

436

58

437 Ikone des hl. Seraphim von Sarow Russland, nach 1903 35,5 x 30,5 cm 1200-1400,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos kรถnnen gerne angefordert werden.


439

438

442

440 Fein gemalte, kleine Ikone des hl. Mönchsvaters Antonius des Grossen und eines hl. Mönches Griechenland, Kreta oder ionische Inseln, 18. Jh. 14,5 x 11 cm 500-600,- EUR 441 Ikone des hl. Johannes des Täufers, der Hl. Märtyrerin Vera und des hl. Alexander Nevski Balkan, 19. JH. 29,5 x 22,5 x 3,5 cm 200-240,- EUR Rückseitig ist folgendes aufgeschrieben : Text : «nach Rumänien nach Stadt Sulina dem Oberst Pavel Luzhanskij»

440

441

438 Monumentale und historisch bedeutende KirchenIkone des hl. Mitrophan von Voronesh anlässlich der Erhebung seiner Gebeine im Jahre 1832 Russland, um 1832 108,5 x 88 cm 4400-4800,- EUR

439 Seltene und fein gemalte Ikone der Reiterheiligen Sergius und Bacchus Griechenland, unten mit Stiftungsinschrift, 19. Jh. 37,5 x 28,5 cm 2800-3200,- EUR Der Text unten rechts lautet: Gebet des Basileios mit seinem ganzen Haus. Die Ikone ist abgebildet und beschrieben in: Haustein-Bartsch, Eva (Hrsg.), Von Drachenkämpfern und anderen Heiligen, Krigerheilige auf Ikonen, Recklinghausen 2016, S. 139.

442 Ikone der hl. Arztpatrone Cosmas und Damian Griechenland, kurz nach 1800 33,5 x 27,5 cm 1100-1300,- EUR

59


444

443

445

446

447

443 Frühe und seltene Ikone des hl. Propheten Elias mit den beiden hl. Arztpatronen Cosmas und Damian Russland, um 1600 22 x 19 cm 3600-4000,- EUR 444 Ikone der hl. Arztpatrone Cosmas und Damian Russland, 19. Jh. 36 x 31 cm 1000-1200,- EUR

60

445 Sehr grosse Ikone des hl. Erzengels Michael mit den hl. Pferdepatronen Florus und Laurus Russland, 19. Jh. 71 x 58 cm 1200-1400,- EUR 446 Frühe Ikone eines hl. Propheten (Symeon?), eines hl. Kirchenvaters und eines hl. Knabens Russland, 17. Jh. 31,5 x 26 cm 1500-1700,- EUR

447 Grosse Ikone der hl. Märtyrerinnen Irina und Alexandra mit vergoldetem Silberoklad Russland, um 1800; Silberoklad (535g): Moskau 1804 Meistermarke «I.B» 40,5 x 35 cm 4600-5000,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


448

450

449

448 Ikonographisch ungewöhnliche Ikone der drei Hl. Hierarchen Russland, um 1800 31 x 26,5 cm 700-800,- EUR Oben mit Szenen der Geburt und Taufe des hl. Basilios des Grossen.

451

452

449 Seltene Ikone der vier hl. Metropoliten von Moskau: hl. Jonah, hl. Peter, hl. Alexius und hl. Philipp Russische Ikone, 19. Jh. 35 x 30,5 cm 800-900,450 Sehr seltene und fein gemalte Ikone der Verehrung der Gottesmutter von Kasan und den Heiligen Anatolios, Andreas Stratelates, Märtyrer Viktor und der Märtyrerin Serafima Russland (Mstera), Ende 19. Jh. 31 x 26,5 cm 2200-2600,451 Ikone der Hochzeitsheiligen Samon, Gurij und Aviv mit Silberoklad im Kiot Russland, letztes Drittel 19. Jh.; Silberoklad Moskau 1872 18 x 14,5 cm, Kiot: 27 x 20,5 cm 500-600,- EUR

452 Seltene Ikone mit 18 Heiligen und Silberoklad Russland, Ende 19. Jh.; Silberoklad: Moskau 1893 30,5 x 23 cm 3000-3400,- EUR Rückseitig sind die abgebildeten Heiligen mit ihrem Festtag handschriftlich festgehalten. 453 Seltene Ikone des hl. Bischofs Stephan von Perm und der hl. Märtyrerin Glafira mit Risa, welche aus Gold- und Silberfäden gestickt und mit Flussperlen besetzt ist Russland, 19. Jh. 30 x 24 cm, Rahmen 35,5 x 29,7 cm 1000-1200,- EUR

453

61


454

456

455

458

459

457

454 In Klosterarbeiten-Technik angefertigte Risa (ohne Ikone) Russland, 19. Jh. 34 x 29 cm 600-700, EUR 455 Staurothek-Ikone mit Heiligen Russland, 19. Jh. 31 x 26 cm 600-700,- EUR

62

456 Seltene Ikone der Gottesmutter Balykinskaja mit den fünf hl. Märtyrern von Sebaste Mardarius, Eustratius, Auxentius, Eugen und Orest 31,5 x 27 cm 500-600,- EUR Am Rand sind der hl. Hippolyt von Rom und der Schutzengel abgebildet.

457 Monumentale Ikone der Heiligen Prokop und Johannes von Ustjug Russland, 19. Jh. 115 x 70,5 cm 1600-2000,- EUR 458 Neunfelderikone mit Messingbasma Russland, 19. Jh. 32 x 26,5 cm 100-120,- EUR 459 Konvolut von vier Ikonen Russland, 19. Jh. 30 x 24 cm bis 40 x 35,5 cm 500-600,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


460

462

463 461

465

466

464

468 467

469

470

460 Konvolut von drei Ikonen Russland, 19. Jh. 26,5 x 24 cm bis 35,5 x 30,5 cm 360-400,- EUR 461 Konvolut von vier Ikonen Russland, 19. Jh. 16 x 12 cm bis 30,5 x 26 cm 300-360,- EUR 462 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. 17,5 x 15,5; 32,5 x 27,5 cm 360-400,- EUR 463 Konvolut von drei Ikonen Russland, 19. Jh. 30,5 x 25,5 cm bis 42 x 36,5 cm 460-500,- EUR 464 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. je 35 x 30 cm 350-400,- EUR

465 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. je 30,5 x 26,5 cm

350-400,- EUR 466 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. 35 x 28,5 cm, 34 x 28,5 cm 240-280,- EUR 467 Drei Ikonen Russland, 19. Jh. 30,5 x 27,5 cm bis 40 x 34,5 cm 500-600,- EUR 468 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. 31,5 x 27 cm; 35,5 x 30 cm 500-600,- EUR 469 Zwei Ikonen Russland, 19. Jh. 35,5 x 30,7 cm; 26,8 x 22,2 cm 300-360,- EUR

471

470 Ikonen eines Diptychons mit dem hl. Georg und der Gottesmutter «Salus populi Romani» Äthiopien, 18/19. Jh. je 8,8 x 7 cm 600-700,- EUR

471 Grosse Ikone des hl. Georgs Äthiopien, Öl / Leinwand, um 1900 107 x 84 cm 600-700,- EUR Zustand:: gerollt, restaurierte Stellen und kleine Löcher. 63


472 473

474

476

475

477

478

479

476 Zwei Bronze-Kreuze Russland, 19. Jh. 22,2 x 14,5 cm und 21,3 x 11 cm

480

472 Leporello mit Schutzzauber Äthiopien, um 1900 oder später 10 x 8 x 3,5 cm, geöffnet: 98 cm lang 260-300,- EUR 473 Grossformatiges Gemälde der Geschichte der Königin von Saba Äthiopien, um 1900 oder später 128 x 52 cm Zustand: beschädigt, einige Löcher. 80-100,- EUR 474 Konvolut Bronzeikonen Russland, 19. Jh. 9 x 6 cm bis 26,5 x 14,5 cm 160-200,- EUR 475 Bronze-Ikone des hl. Erzengels Michael Russland, 19. Jh 21 x 14,8 cm 300-340,- EUR

64

100-120,- EUR 477 Konvolut von drei Bronze-Ikonen Russland, 19. Jh. 14,3 x 12,3 cm, 17,2 x 9,8 und 10,5 x 9,7 cm 200-240,- EUR 478 Konvolut von sechs Bronze-Ikonen Russland, 19. Jh. von 3,5 x 2,1 cm bis 14,8 x 12,3 cm 200-240,- EUR 479 Bronze-Ikone des hl. Niphont Russland, wohl 19. Jh. 11,3 x 10,1 cm 150-180,- EUR 480 Bronze-Ikone des hl. Nikolaus Russland, 19. Jh. 6 x 5,4 cm 80-100,- EUR

Detailfotos aller Abbildungen finden Sie im Internet unter www.galerie-moenius.de. Zustandsberichte und weitere Fotos können gerne angefordert werden.


Versteigerungsbedingungen Durch die Teilnahme an der Auktion unterzieht sich der Bieter den folgenden Versteigerungsbedingungen: I. Grundsätzliches:

V. Versteigerung:

Galerie Moenius AG versteigert Objekte im Auftrag, im Namen und auf Rechnung der Einlieferer, die ungenannt bleiben. Die im Katalog angegebenen Preise sind Schätzpreise. Der Aufrufpreis ist der untere Schätzpreis. Die Währung ist EUR. Der vom Versteigerer anerkannte Höchstbietende erhält den Zuschlag. Mit dem Zuschlag erlischt die Gewährspflicht der Galerie Moenius AG. Der Ersteigerer erhält das zugeschlagene Objekt erst nach erfolgter Bezahlung in bar, per Bank bestätigtem Scheck oder gebuchter Überweisung.

Der Versteigerer behält sich das Recht vor, während der Versteigerung Nummern des Katalogs zu vereinen, zu trennen, außerhalb der Reihenfolge aufzurufen oder zurückzuziehen. Der Preis bei Aufruf wird vom Versteigerer festgelegt; gesteigert wird im Regelfall um circa 10% des vorangegangenen Gebotes in Euro. Die aktuelle Versteigerungsfolge hängt im Auktionssaal aus. Der Auktionator erteilt den Zuschlag nach dreimaligem Aufruf an den Höchstbietenden, er kann den Zuschlag unter Vorbehalt erteilen oder auch verweigern. Wenn ein Gebot übersehen wurde oder Uneinigkeit über den Zuschlag besteht, kann er den Zuschlag zurücknehmen und das Objekt erneut aufrufen. Die Abgabe eines Gebots ist eine verbindliche Offerte. Der Bieter bleibt an sein Gebot gebunden, bis dieses entweder überboten oder vom Versteigerer abgelehnt wird. Mit dem Zuschlag kommt zwischen der Galerie Moenius AG und dem Bieter, welcher den Zuschlag erhalten hat, ein Kaufvertrag zustande. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Zahlung. Bei Zuschlag unter Vorbehalt, bleibt der Bieter noch 14 Tage an sein Gebot gebunden. Doppelgebote sind sofort zu reklamieren und werden sofort wieder aufgerufen. Geben mehrere Bieter das gleiche Gebot ab, entscheidet das Los. Das schriftliche Gebot hat jedoch Vorrang, beim telefonischen Doppelgebot wird der persönlich anwesende Bieter bevorzugt. In allen Zweifelsfällen entscheidet die Auktionsleitung. Ein Recht auf Annahme eines Gebots besteht nicht. Jede Haftung für nicht berücksichtigte Gebote aller Art sowie für nicht erreichte oder nicht berücksichtigte Telefonbieter wird von der Galerie Moenius AG abgelehnt.

II. Zahlung: Der Käufer muss neben dem Zuschlagspreis noch das Aufgeld bezahlen. Dieses beträgt 21 %. Auf das Aufgeld kommt noch die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%. Erfolgt der Zuschlag durch eine „Live-Auktion“, d.h. hat der Käufer live online mitgeboten, wird der vom Anbieter bei der Registrierung vom Bietenden bestätigte Aufpreis von 3% oder 5% + 19% MwSt. auf den Zuschlagspreis berechnet. Bei Objekten, welche mit einem Stern (*) bezeichnet sind, wird die Mehrwertsteuer von 19% auf den Zuschlagspreis, das Aufgeld und den eventuell zu bezahlenden Aufpreis bei einer Live-Auktion berechnet. Käufer aus Drittländern (ausserhalb der EU), welche ihre Objekte ordnungsgemäß und rechtsgültig ausführen, erhalten die Mehrwertsteuer unter Nachweis der rechtsgültig abgestempelten Ausfuhrdeklaration zurück. Für Objekte, welche mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, ist wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts §26 UrhG eine pauschale Umlage von 4% auf den Zuschlagspreis zu entrichten. Während oder unmittelbar nach der Auktion ausgestellte Rechnungen bedürfen der Nachprüfung; Irrtum bleibt insoweit vorbehalten. III. Gewährleistung: Die zu versteigernden Objekte sind gebraucht. Ihr Erhaltungszustand wird nicht dokumentiert. Die Gegenstände können vor der Auktion besichtigt und begutachtet werden. Sie werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich im Augenblick des Zuschlags befinden. Die Beschreibungen und Abbildungen im Katalog sind nach besten Wissen und Gewissen erstellt, dienen jedoch nur der Information. Galerie Moenius AG übernimmt keine Haftung für die Angaben im Katalog. Interessenten sind dazu aufgefordert, vor der Auktion einen Zustandsbericht zu jedem Objekt anzufordern. Diese Berichte, ob in mündlicher oder schriftlicher Form, sind jedoch keine Garantien oder Beschaffenheitsvereinbarungen, sie sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst, bringen aber nur die subjektive Einschätzung der Galerie Moenius AG zum Ausdruck. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Ansprüche auf Schadensersatz gegen die Galerie Moenius AG wegen Rechts- oder Sachmängeln sowie aus sonstigen Rechtsgründen (inkl. der Ersatz vergeblicher Aufwendungen und Gutachterkosten) sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigem Handeln der Galerie Moenius AG beruhen. IV. Auktionsteilnehmer: Vor Gebotsabgabe muss jeder Bieter seine Personalien angeben, um eine Bieternummer zu lösen. Bieter, die persönlich nicht bekannt sind, müssen sich mit offiziellem Identitätsausweis legitimieren. Galerie Moenius AG kann verlangen, dass Bankreferenzen beigebracht werden und Sicherheiten, wie eine Kreditkarte hinterlegt werden. Alle Gebote gelten als vom Bieter im eigenen Namen und auf eigene Rechnung abgegeben. Möchte ein Bieter im Namen eines anderen Gebote abgeben, muss er dies unter Vorlage einer schriftlichen Vollmacht und Nennung von Namen und Anschrift des Vertretenen 24 Stunden vor Auktionsbeginn mitteilen. Der Stellvertreter haftet solidarisch mit dem Vertretenden für die Erfüllung der Verbindlichkeiten. Galerie Moenius AG kann nach eigenem Ermessen eine Person von der Auktion ausschließen und ihr den Zutritt zu den Geschäftsräumen verweigern.

VI. Abholung und Versand: Die ersteigerten Objekte müssen vom Käufer innerhalb von 14 Tagen abgeholt werden. Während oder gleich im Anschluss an die Auktion können die Objekte nur herausgegeben werden, wenn sie vollständig in bar oder mit Bank bestätigtem Scheck bezahlt wurden. Die in diesem Rahmen ausgestellten Rechnungen bedürfen der Nachprüfung. Irrtum bleibt vorbehalten. Innerhalb der Frist von 14 Tagen nach Auktionsende haftet die Galerie Moenius AG für Beschädigung, Zerstörung oder Diebstahl bezahlter Objekte, jedoch nur bis zur Höhe des Zuschlagspreises, Aufgeldes und Mehrwertsteuer. Nach dieser Frist haftet die Galerie Moenius AG dafür nicht mehr, der Käufer muss sich dann um eine entsprechende Versicherung kümmern. Für Rahmen und Glas wird grundsätzlich nicht gehaftet. Versandwünsche müssen schriftlich angemeldet werden. Galerie Moenius AG wird sich bemühen, diesen zu entsprechen oder auf geeignete Versender hinweisen. Eine Haftung für Transportschäden wird abgelehnt. VII. Datenschutz Der Bieter ist damit einverstanden, dass sein Name, seine Adresse und Käufe für Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zum Zwecke der Information über zukünftige Auktionen und Angebote elektronisch durch die Galerie Moenius AG gespeichert und verarbeitet werden. Sollte der Bieter seine Rechnung nicht bezahlen, stimmt der Bieter zu, dass diese Verletzung seiner vertraglichen Pflichten in einer Sperrdatei, die allen Auktionshäusern zugänglich ist, eingetragen werden kann. Durch eine spätere Erklärung gegenüber der Galerie Moenius AG kann dieser Datenerhebung und weiteren Nutzung für die Zukunft widersprochen werden. VIII. Verschiedenes: Auktionsergebnisse und Abbildungen dürfen von der Galerie Moenius AG herausgegeben und publiziert werden. Abbildungen von Objekten dürfen zu Werbezwecken verwendet werden. Es ist ausschließlich Deutsches Recht anwendbar. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit der Übrigen davon unberührt. Änderungen der Versteigerungsbedingungen bedürfen der Schriftform, mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Versteigerungsort für die Auktion am 21. November 2019 sind die Geschäftsräume der Ikonengalerie Mönius, Kurfürstendamm 60, 10707 Berlin, welche für die Zeit der Vorbesichtigung und den Auktionstagen angemietet wurden. Die Ikonengalerie Mönius ist in dieser Zeit geschlossen. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Regensburg. 65

Profile for Galerie Moenius AG

Russische und Griechische Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts  

Russische und Griechische Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts  

Advertisement