Issuu on Google+

G MAG Ausgabe 16 September 2013

GENERATIONS

www.gmagonline.de

DAS GENERATIONSMAGAZIN FÜR DIE STADT SCHWEINFURT

G

WÄHLEN! #BTW2013 EINE FRAGEVIER KANDIDATEN

NEU!

Club

TECHNIK

SEXY-ÖKO IT-NERDS

27

DER PERFEKTE START IN DEN SCHULALLTAG G-MOBIL

KIA CARENS G-CHECKT SCHWEINFURT

HISTORIE

ARBEITEN OHNE SCHMERZEN

TEIL2

GIPFELSTEIGER MALERISCHE AUSSICHTEN AUF DEN SCHÖNSTEN BERGEN DER REGION

Interview HEIKE GÜNDISCH

INTERVIEW


T L H Ä W t r u f n i e w h Sc DIGITAL DRUCK ZENTRUM RUDOLPH

NEU r e t a e h am T .

21 533 31 64 7 9 0 l. e T rt fu . -rudolph.de 7421 Schwein z 9 d .d 2 . 1 w w n e w z n olph.de An den Scha info@ddz-rud


LANDTAGS- & BEZIRKSWAHL

UDE 15. SEPTEMBER 2013

Landtagskandidatin Kathi Petersen Bezirkstagskandidat Peter Pfister

www.kathi-petersen.de

www.peter-pfister.de

UNSERE DIREKTKANDIDATEN

Stefan funk

Dr. anja WeiSgerber

gerharD eck

... für den Bezirkstag

...für den Bundestag

...für den Landtag

UNSERE LISTENKANDIDATEN ...für den Landtag auf Liste 1

friedel heckenLauer Stadtlauringen · platz 6

Sorya-Leonie Lippert

Schweinfurt · platz 10

UNSERE LISTENKANDIDATEN ...für den bezirkstag auf Liste 1

christine benDer Kolitzheim · platz 2

Sebastian remeLé

Schweinfurt · platz 6

Damit es gut weitergeht! Ihre Erst- und Zweitstimme für die CSU. www.csu-schweinfurt-land.de

thomas StaDLer

Gochsheim · platz 13


#BTW2 G #BTW2013

WÄHLEN!

Die Bundestagswahl 2013 steht bevor und der Wahlkampf kommt in Gang. Wir haben uns mit den Schweinfurter Kandidaten 2013 in Verbindung gesetzt, welche uns zu einer allgemein gestellten Frage Rede und Antwort standen. Lesen Sie jetzt hier die exklusiven Antworten der Kandidaten von

EINE FRAGE - VIER KANDIDATEN CSU, SPD, GRÜNEN und LINKE und lassen Sie sich überzeugen!

KLAUS ERNST

4

„Im Gegensatz zur Bundesregierung und den Amigos von der CSU betrachte ich den Staat nicht als Beute für mich und meinesgleichen. Vielmehr setze ich mich im Bundestag für die Interessen der Beschäftigten und damit für die Mehrheit der Bevölkerung ein. Das wird auch in der kommenden Legislaturperiode die oberste Maxime meines Handelns sein.“

HANS PLATE „Ich würde in der Tätigkeit als Mandatsträger nur fachlich verlässliche Aussagen treffen und bei unabsehbaren Entwicklungen auf die Begrenzung meiner Kompetenzen hinweisen.“

Text / Foto: Klaus Ernst, Hans Plate, Ralf Hofmann, Anja Weissgerber

G-MAG: Politiker ist einer der am wenigsten angesehenen Berufe in Deutschland. Was würden Sie ganz persönlich in der Ausübung ihres Mandates tun, damit sich dieses negative Bild ändert?


Für den Inhalt der Antworten sind ausschließlich die Kandidaten verantwortlich und spiegeln nicht die Meinung von G-MAG wieder.

2013 RALF HOFMANN „Politikern wird unterstellt, dass sie nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht seien und sie kein Gefühl für die wahren Probleme der Menschen hätten. Dazu meine ich: An Politiker werden zu Recht hohe Maßstäbe angelegt. Sie werden als Vertreter des Volks gewählt, werden von Steuergeldern bezahlt und haben damit in besonderem Maße Vorbildfunktion. Grundlegend für Politiker ist daher Authentizität, eine glaubhafte Transparenz und Bodenhaftung. Mein Entschluss für den Bundestag zu kandidieren rührt auch daher, weil ich es für wichtig halte, dass Menschen mitten aus einem „normalen“ Berufsleben heraus, ja, auch ohne klassische „Parteikarriere“, in den Parlamenten vertreten sein sollten. Ich habe einen wunderbaren Beruf, was mir ein gewisses Maß an Unabhängigkeit verleiht. Die Menschen spüren sehr genau, ob jemand Politik machen MUSS oder es aus Leidenschaft tut. Nicht umsonst lautet mein Plakatslogan: Politik ist kein Beruf. Sondern eine Aufgabe.

ANJA WEISSGERBER

„Schon heute verstehe ich mich in meiner Funktion als Abgeordnete als Anwältin und Dienstleisterin der Bürgerinnen und Bürger. Mein Motto für meine politische Arbeit lautet: Zuhören, verstehen, handeln. Sich für die Menschen einsetzen ist für mich eine Leidenschaft, eine Passion. Nur wer die Anliegen und Sorgen der Menschen kennt und auf sie hört, kann Politik für die Menschen machen. Diesen Politikstil möchte ich im Bundestag fortführen. Politiker im Allgemeinen haben tatsächlich nicht das höchste Ansehen in der Bevölkerung. Dagegen muss und kann jeder etwas tun und ich merke schon, dass die Menschen differenzieren. Mir ist es wichtig, Politik verstehbar zu machen und dadurch das Interesse der Wähler, insbesondere auch die Erst- und Jungwähler, zu wecken. Schulbesuche sind dafür ein geeignetes Instrument.

Ich werde im Wahlkampf auch häufig gefragt, ob die Telefonnummer auf meinen Plakaten wirklich meine sei. Anscheinend ist es eher ungewöhnlich, dass man direkt Kontakt zu einem Politiker aufnehmen kann. Viele interessierte Wählerinnen und Wähler haben das in den letzten Wochen getan. Und immer wieder sind sie verblüfft, wenn „der Kandidat“ persönlich rangeht oder zurückruft.

Daneben ist es wichtig, dass Entscheidungen und Entscheidungswege transparent sind. Politik im Hinterzimmer gehört nicht dazu und muss der Vergangenheit angehören. Die Bürger wollen sich an der politischen Diskussion beteiligen. Deswegen möchte ich ihnen durch Bürgerforen oder offene Diskussionsveranstaltungen direkte Teilhabe ermöglichen. Die neuen Medien bieten zudem den Bürgern auch außerhalb der traditionellen Kommunikationswege die Möglichkeit, an der Politik teilzuhaben, Themen und Entscheidungen zu kommentieren oder Diskussionen anzustoßen.

Mein Eindruck ist, dass ich damit einen Nerv treffe. Als Abgeordneter werde ich diesen Stil beibehalten. Bei mir muss niemand ein Parteibuch vorzeigen, um mit mir ins Gespräch zu kommen. Ob ich mit meinem Politikstil beitrage, das Ansehen von Politikern zu verbessern? Das werden die Wählerinnen und Wähler beurteilen.“

Deshalb nutze ich z. B. Facebook sehr gerne, um mit den Wählerinnen und Wählern direkt in Kontakt zu treten. Auch interaktive Angebote wie der Kandidaten-Check auf www.abgeordnetenwatch.de oder der Wahl-O-Mat bieten den Wählern die Gelegenheit, sich auf einfache Art und Weise mit Politik zu beschäftigen und teilzuhaben.“ 5


impressum. Verlag und Herausgeber TM-EventMedia GbR An den Schanzen 12 97421 Schweinfurt

WELCOME

Marketing, Projekt – u. Vertriebsleitung: Tayfun Cenk Michael Morschett Mediaberater: Tayfun Cenk Bernadette Brändlein Redaktion: Josefine Schur Tayfun Cenk Michael Morschett Redaktionelle Mitarbeit: Janin Borowski Peter Hofmann Christian Hasler Peter Leisentrittt Michael Bleicher Bernadette Brändlein Layout und grafische Gestaltung: Michael Morschett Janin Borowski Druck: Rudolph Druck Schleifweg 1 97532 Ebertshausen Titelbild: Daggi Binder, maizucker.de Bildnachweis: TM-EventMedia 123rf.de www.schweinfurtfuehrer.de Peter Hofmann Daggi Binder, maizucker.de Jasmin Hofmann, jhfotos.de Kontakt: TM-EventMedia GbR Telefon: 09721 – 370 777 8 Mobil: 0170 – 960 715 9 Email: info@tm-eventmedia.de Sonstiges: Erscheinung: monatlich Distribution: an über 350 Auslagestellen in und um Schweinfurt ©TM-EventMedia GbR 2013 G-MAG Das Generationsmagazin Für den Inhalt der einzelnen Artikel sind die jeweils benannten Autoren verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Alle hier bereitgestellten Informationen dienen lediglich Informationszwecken sowie Zwecken der Meinungsbildung. G-MAG übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

editorial.

Der Herbst, der Herbst der Herbst ist da!

Wir sind im neunten Monat des Jahres, dem September angekommen. Laut Kalender findet am 22. September die Tagundnachtgleiche statt –die Sonne geht also genau im Osten auf und genau im Westen wieder unter. Anatomisch gesehen beginnt an diesem Tag der Herbst. Das Ende des Sommers bedeutet auch das Ende der sechswöchigen Sommerferien - Wie Neuankömmlinge gut in den Schulalltag starten, was in der Schultüte auf garkeinen Fall fehlen darf, was den perfekten Ranzen ausmacht und vieles mehr erfahrt Ihr hier! Abgetaucht! In unserer Rubrik Genuss wird’s nass! Meeresfrüchte lautet unser Motto diesen Monat! Vom Meeresgrund auf den Berggipfel mit unseren Touristik Tipps! Gipfelsteiger, hoch hinaus auf die schönsten Berge der Region, na schon Höhenangst? Nicht nur auf den Bergen wird es sportlich! Auch auf dem Feld haben die Schweinfurter Fuß-, und Baseball Teams wieder einiges zu bieten. Psst, nur für Erwachsene! In der Rubrik „Let’s talk about Sex“ beschäftigen wir uns mit Hypersexualität – Wenn sich Lust und Krankheit zu nahe kommen und somit die sexuelle Lust zur Last wird. Seid gespannt! Nicht nur Lust sondern auch die kreative Körperkunst bereitet uns diesen Monat wieder Gänsehaut. G-MAG ist den beliebtesten Tattoomotiven wie Anker, Tribal und Vögeln auf den Grund gegangen. Wer sie trägt, was sie bedeuten und welches Motiv Ihr euch lieber zweimal überlegen solltet erfahrt ihr in unserem Tattoospecial. „...Vielseitig, sinnlich, einfach berührend,...“ In unserem exklusiven Interview haben wir uns mit Heike Gündisch, einer talentierten Solokünstlerin und gleichzeitig Gründerin des BioSun Hautzentrums unterhalten. Ihr wollt mehr über Heikes Leben, ihre Erfolgsgeschichte und Talente wissen? Lest selbst! Wie gewohnt hält auch die Rubrik G-Mobil wieder spannende Berichte, rund um den fahrbaren Untersatz für Euch bereit. Auch Computerspezialisten werden in unserem IT Thema „Sexy Öko IT Nerds“ bestens unterhalten. Also seid nicht traurig über das Ende des Sommers. Kuschelt euch gemütlich aufs Sofa, schlagt das G-MAG auf und stöbert! Viel Spaß beim Lesen

Ihr G-MAG Team G-MAG APP GRATIS!


KIA Carens G-Checkt Seite 22

inhalt. Schweinfurt Historie 08 Genuss 12 Freizeit: Gipfelsteiger 14 G-Recht: Zoll meets Urlaubsschnäppchen

18

G-Mobil: KIA Carens G-Checkt G-Mobil: Wenn Reifen ins Alter kommen G-Mobil: Achtung, Schulanfang!

22 24 26

Club27: Kurt Cobain 28 LTAS: Hyersexualität 30 G-Stochen: Dein Tattoo - DeinStyle G-Stochen Interview: The Art of Shade

32 36

Interview: Heike Gündisch 40 Gesundheit: Arbeiten ohne Schmerzen Teil2 46 Gesundheit: Der Perfekte Start in den Schulalltag 48 Gesundheit: Kosmetik nur für die Frau? 52 Gesundheit: Bleib geschmeidig! 56

22 40 Heike Gündisch Interview / Seite 40

46

G-Sports: GIANTS 58 G-Sports: BROSE BASKETS 59 G-Sports: Spielplan FC 05 60 Technik: Sexy-Öko-IT-Nerds 62 Technik: Office für Lau 64 Technik: E-Book Tipps 66 Technik: G-Produkt des Monats 67

62

Gesundhheits-Experte Christian Hasler/ Seite 46 TEI

L2

ARBEITEN, OHNE SCHMERZEN

NEU!

Michael Bleicher Technik-Experte / Seite 62

Darauf

sInD aLL e

BILLIG

G FLUG!

Produkt des Monats gYro

fLugstaBI

LIsator

G-Produkt des Monats Seite 67 LeD-s

In & outDo


DAS APOST www.schweinfurtfuehrer.de

Für Schweinfurt ist dieses Haus etwas absolut besonderes - Peter Hofmann

8

Text / Fotos: Peter Hofmann www.schweinfurtfuehrer.de

DAS APOSTEL HAUS


TELHAUS G E

HISTORY

s wird nicht ohne Grund kaum beachtet, das altehrwürdige „Apostelhaus“, wenn man durch die Apostelgasse oder die Zehntstraße in Schweinfurt läuft, denn dieses Haus befindet sich in einem stark renovierungsbedürftigen Zustand. Nur einzelne aufmerksame Beobachter werfen ihren Blick hinauf zu den zwölf geschnitzten Apostelfiguren und die an der Ecke des Hauses befindliche, für die Zeit der Entstehung und lange danach, „skandalöse“ Darstellung der nackt dargestellten Adam und Eva am denkmalgeschützten Fachwerkbau des Frühbarocks. Glücklicherweise hat dieses Haus die Bombenabwürfe auf Schweinfurt im Zweiten Weltkrieg einigermaßen gut überstanden. Schade, dass es bis heute noch immer auf seine dringend erforderliche Renovierung warten muss.

D

as Apostelhaus wurde im Jahre 1617, somit während des 30-jährigen Krieges errichtet. Die Schnitzereien an den Fachwerkständern im ersten Obergeschoss sind ein typisches und herausragendes Beispiel für den Wandel vom einfachen Fachwerk zum Schmuckfachwerk an den Schauseiten der Häuser. Dieser Wandel vollzog sich zwischen 1560 und 1620. Die Ständer sind geschnitzt im Flachrelief und mit Laubwerk.

F

ür Schweinfurt ist dieses Haus etwas absolut Besonderes, denn im Gegensatz zu anderen ehemaligen Reichsstädten hat Schweinfurt von derartigen Fachwerkbauten sehr wenig aufzuweisen. MIT FREUNDLICHER GEHNEMIGUNG VON: PETER HOFMANN >>www.schweinfurtfuehrer.de<< 9


Mittelalterliches Bürgerfest an der östlichen Stadtmauer

Belebt wird die mittelalterliche Kulisse in diesem Jahr wieder von zahlreichen Gruppierungen und Einzelakteuren: den Schweinfurter Bürgervereinen, den Schlossfreunden – eine mittelalterliche Gruppe aus der Partnerstadt Châteaudun, dem Freyen Burgvolk zu Künsperg“, den Turneydrachen mit ihrem Ritterturnier, einem Kinderritterturnier, einem Dutzend Lagergruppen, sowie einer farbenfrohen Mischung von Händlern, Handwerkern, aber auch Musikern, Gauklern, Tänzern und andern Künstlern. Es wird für jeden Geschmack etwas geboten, für Jung und Alt, für Abenteuerlustige und Schön-

In eine schillernde Welt entführen zahlreiche Künstler, die auf drei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm bieten. Großen und kleinen Theaterfans bieten die Gartenstädter Laienbühne („Die Pferdebraut“) und „RatzFatz“ aus Gochsheim („Der kleine dicke Ritter“) mittelalterlichen Theaterspaß. Auf eine musikalische Reise, gesanglich und auf original Instrumenten, entführt eine Vielzahl an Gruppen und Einzelkünstlern: die Oberndorfer Barden und ihre Jugendgruppe Walpurcantes, das Mandolinen – und Gitarrenorchester der Naturfreunde Schweinfurt, der Gesangverein Gartenstadt, die Irrlichter und die Gruppe Donnerkeil. Reihen- und Reigentänze zeigen die Schlossfreunde aus Châteaudun. Neben dem täglichen Ritterturnier um 15 Uhr im Wallgraben findet in diesem Jahr erstmals ein nächtliches Ritterturnier mit Feuer um 21 Uhr statt. Am Sonntag findet um 10 Uhr in der Platanenpromenade Am Unteren Wall ein mittelalterlicher ökumenischer Gottesdienst statt. Der Gottesdienst wird mit mittelalterlichen Liedern von den Oberndorfer Barden und der Gruppe Irrlichter musikalisch umrahmt. Der Deutsche Alpenverein Sektion Schweinfurt bietet am Sonntag von 11:30 bis 17:30 Uhr ein Schnupperklettern für Kinder an der Stadtmauer an. Das Mittelalterliche Bürgerfest in Schweinfurt, eintauchen in ein bunte und geheimnisvolle Zeit in der Magie, Zauber, Glaube und Wissenschaft eng nebeneinander lagen.

Text / Foto: Schweinfurt erleben e.V.

Am 14. und 15. September lädt die Stadt Schweinfurt zum dritten mittelalterlichen Bürgerfest an der östlichen Stadtmauer ein. Am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 19 Uhr können sich Bürger und Besucher auf eine Zeitreise ins Mittelalter begeben mit Gauklern, Musikern, Tänzern, Handwerkern und Rittern. Das Mittelalterfest ist in diesem Jahr Teil des Begleitprogramms zur Landesausstellung „Main und Meer“. Eines der eindeutigen Zeichen einer mittelalterlichen Stadt, neben dem Geldprägerecht und der Eigenständigkeit der Gerichtsbarkeit, war die umgebende Befestigungsanlage. Sie diente zum Schutz vor Feinden und der Aufrechterhaltung der Ordnung innerhalb der Stadtmauern, Sie war aber auch Wahrzeichen, das den Wohlstand der Stadt bezeugte. So umgab auch die ehemalige Reichsstadt eine prächtige Mauer mit Schanzen, Türmen und Gräben. Als die Stadt wuchs, empfand man die Mauer als Hindernis und sie wurde vielerorts abgebrochen. Mit Rückbesinnung auf die reichsstädtischen Wurzeln wurden, mit Beginn der siebziger Jahre, große Teile der Befestigungsanlage in jahrzehntelanger Restaurierungsarbeit bis zum Jahr 2007 wieder aufgebaut. Nun lädt eine parkähnliche Grünanlage entlang der Stadtmauer zu einem Spaziergang mit reichsstädtischen Ambiente ein und bietet Raum zum Verweilen oder auch Sport zu treiben. Nach der Neugestaltung der Mainlände öffnet sich die Stadt wieder zum Main hin und so kann der Festrundgang entlang des Grüngürtels an der Stadtmauer zu einem Bummel an der Uferpromenade ausgedehnt werden. Dieses herrliche Areal bietet einen ausgezeichneten Rahmen für das bunte mittelalterliche Bürgerfest

geister. Im Ritterlager der Turneydrachen zeigen Mensch und Tier, wie das Ritterleben so war: Kämpfe, Waffen, Kochen, Pferde, Markthandel all das kann man sehen. Die Kleinen können Ihren Mut beim Kinderritterturnier beweisen. Auch im mittelalterlichen Lager der Königsberger erwartet den Besucher mittelalterliches Leben zum Anfassen, Kochen über dem Feuer und frühere Handwerkskunst inbegriffen. Weitere Lagergruppen zeigen eindrucksvoll mittelalterlichen Alltag. Auf dem Mittelaltermarkt lässt sich allerlei Nützliches und Schönes erstehen. Und auch zahlreiche Handwerker, wie Gerber, Sattler, Schneider und Kunstschmied bieten ihre Produkte feil. Die Bürgervereine, die zwei-stöckige Taverne „Met –Amensis“, Café el Oriental, Stauferküche und Wildherzog verwöhnen den Gaumen mit mittelalterlichen Leckereien und original Getränken. Wer Erholung sucht, kann sich in einem authentischen Badehaus entspannen.


Mittelalterliches Bürgerfest Schweinfurt an der östlichen Stadtmauer Mittelaltermarkt, Ritterturnier, Lagerleben, Ritter und Knappen, Gaukler und Feuerspucker, Minnesänger und, und, und

14.09. - 15.09.13 Samstag: 11:00 – 23:00 Uhr Sonntag: 10:00 – 19:00 Uhr Eintritt frei


12

1 kg 1 3 etwas 2 50 g 50 g

Miesmuscheln Gemüsezwiebel Knoblauchzehen Öl Staudensellerie Käse, gerieben Kräuterbutter Salz und Pfeffer

D

ie Gemüsezwiebel zerkleinern, in einen großen Topf geben und mit dem zerkleinerten Staudensellerie etwas anbraten. Etwa 2 Liter Wasser aufgießen und gut salzen und pfeffern. Sobald das Wasser kocht, die Muscheln hinzugeben und etwa 5 Minuten garen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Knoblauch schälen und die Kräuterbutter bereit legen. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die gegarten Muscheln aus dem Topf heben und etwas abkühlen lassen, so dass man sie anfassen kann. Die Muschelhälften weit öffnen und das Muschelfleisch herauslösen. Das Backblech mit den Muschelhälften belegen und in jede Hälfte eine Muschel legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch gleichmäßig darüber drücken. Auf jede Muschel ein kleines Kräuterbutter-Flöckchen und etwa jeweils einen guten Teelöffel geriebenen Käse geben. Im Ofen überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Text / Foto: tm /123rf.com

G

s s u en


Meeresfrucht Z

wiebel klein hacken und in etwas Olivenöl andünsten. Knoblauch fein hacken und dazugeben. Tomatenmark hinzufügen und kurz anbraten. Die gehackten Tomaten und italienische Kräuter dazugeben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, aufkochen und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Die aufgetauten Muscheln und die halbierten Oliven dazugeben und kurz mitköcheln.

250 g 400 g 4 EL 1 2 250 g 50 g

Nudeln gehackte Tomaten Tomatenmark Zwiebel Knoblauchzehen Miesmuschelfleisch schwarze Oliven Italienische Kräuter Pfeffer, Salz Basilikum Parmesan

Das klein gehackte Basilikum zugeben und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch ein paar Kräutern abschmecken. Die Soße mit den parallel zubereiteten Nudeln und frisch geriebenem Parmesankäse servieren.

13


GIPFELSTEIGER malerische Aussichten auf den schönsten Bergen der Region Der Zabelstein (489 Meter) – Der Kleine mit großem Ausblick

D

er dritthöchste Berg des Steigerwalds bei Hundelshausen im Kreis Schweinfurt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits vor Christi Geburt stand dort eine keltische Fliehburg. Um das Jahr 1000 beheimatete der Berg die Herren von Zabelstein bis die damalige Burg im 14. Jahrhundert in den Besitz des Fürstbischofs Mangold von Würzburg überging. Im Laufe der Zeit wechselten noch mehrmals die Besitzer. Heute sind am Zabelstein die Mauern der Burgruine zu sehen, welche 1525 während der Bauerkriege zerstört wurde und Ende des 17. Jahrhunderts ein zweites Mal abbrannte. Der sich in

der Ruine am nördlichen Ende des Bergrückens befindende Aussichtsturm entschädigt allerdings für die nur noch in ihren Grundsegmenten erkennbare Burg. Auf der rund zwanzig Meter hohen Plattform sieht der Besucher bei schönem Wetter von der Rhön bis zum Thüringer Wald. Wer nicht so weit in die Ferne blicken will, den entlohnt die Aussicht auf das Maintal und das westliche Steigerwaldvorland. Auch für Stärkung ist auf dem Zabelstein gesorgt. Gäste haben die Möglichkeit, im ehemaligen Steinbruch ab Ostern bis einschließlich der Sommermonate bei beruhigendem Rauschen der Bäume zu schlemmen.

14

Text / Foto: tm /123rf.com

Namen die man kennen muss: Reinhold Messner Hermann Buhl Walter Bonatti Alexander Huber


Der Hesselberg (689 Meter) – Ein Greis mit reizvoller Vielfalt

I

n der Fränkischen Alb, vier Kilometer nordwestlich von Wassertrüdingen und sechzig Kilometer südwestlich von Nürnberg, befindet sich im Kreis Ansbach der höchste Berg Mittelfrankens. Der Gipfel ist ein wahrer Zeitzeuge, bietet er ja tiefe Einblicke in die erdgeschichtliche Jurazeit. Doch nicht nur mit einer langen Geschichte, auch mit dem Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ darf sich das Naturschutzgebiet Hesselberg rühmen. Dank seiner geologischen Bedeutsamkeit und der botanischen Vielfalt, ist der Gipfel ein wahres Naturerlebnis, welches sich der Wanderer nicht entgehen lassen sollte. Kleine Hügel, weitreichende Wälder

und die fischreiche Wörnitz ermöglichen Besuchern per Fuß oder mit dem Rad ebenso wie Anglerfreunden, die naturbelassene Atmosphäre zu genießen. Weitab von Unruhe und Hektik lärmender Städte finden Besucher eine Vielzahl gastronomischer Familienbetriebe, die moderne Schlafquartiere und preisgünstige Leckereien anbieten. Doch das beste Schmankerl hält der Berg wahrscheinlich selbst bereit: Bei klarer Sicht hat man von hier einen sagenhaften Ausblick auf die noch gut 150 Kilometer entfernten Alpen.

Der Kleine Auersberg (809 Meter) –

Der Zurückgezogene unter militärischem Einfluss

D

er Kleine Auersberg ist im bayerischen Teil der Rhön zu finden, fünf Kilometer südwestlich von Wildflecken im Kreis Bad Kissingen. Da der Gipfel innerhalb des im Zweiten Weltkrieg errichteten Truppenübungsplatzes Wildflecken liegt, kann er leider nicht nach Herzenslust bestiegen werden. Lediglich an den beiden Volkswandertagen, welche einmal im Jahr stattfinden, dürfen die Wanderer den Kleinen Auersberg auf vorgeschriebenen Routen erklimmen. Ist man einmal angekommen, belohnt der Ausblick dafür, sich

den Volkswandertag dick und rot im Kalender markiert zu haben. Bei guter Sicht darf der Wanderer seinen Blick über den Kreuzberg im Osten sowie dem Dreistelzberg und dem Spessart im Südwesten schweifen lassen. Im Nordwesten ist der Vogelsberg zu sehen. Nordöstlich ist der nur zwei Kilometer entfernte, dicht bewaldete Große Auersberg (der jedoch etwas kleiner ist als der Kleine Auersberg) erkennbar. Und bei richtigem Glück erblickt der Gipfelstürmer sogar die Wolkenkratzer von Frankfurt am Main und den Taunus.

Der Kreuzberg (928 Meter) - Ein Riese mit christlichem Gebräu

N

ach der Wasserkuppe und dem Dammersfeld ist der Kreuzberg der dritthöchste Gipfel der Rhön, die seit 1991 zum UNESCO-Biosphärenreservat gehört. Der „Heilige Berg der Franken“ liegt in der Nähe von Bischofsheim und bietet einen einmaligen Ausblick über das fränkische Land, die Hessische Rhön, den Thüringer Wald und den Spessart. Und damit nicht genug. Vier Skilifte, vielfältige Abfahrten, Loipen und Rodelrouten, sowie Wander-, Mountainbike- und Radwege sorgen sowohl in den warmen als auch in den kälteren Monaten für massig Spaß und Abwechslung. Wer es lieber etwas ruhiger mag, findet neben dem eindrucksvollen Gipfelkreuz einen Kreuzweg mit zwölf Stationen, der entlang des Kloster Kreuz-

bergs zur Kreuzigungsgruppe führt. Der ebenfalls auf dem Berg ansässige, mehr als 200 Meter hohe Stahlmast ist der Sender Kreuzberg des Bayerischen Rundfunks. Und nun noch einmal zum Kloster: Ende des 17. Jahrhunderts errichtete der Franziskanerorden auf dem Kreuzberg die heutige Wallfahrtskirche mit einem anliegenden Kloster. Das seit 1731 dort hergestellte und über die Landesgrenzen hinaus gelobte Klosterbier hat ebenfalls dafür gesorgt, dass der Kreuzberg ein gut besuchter Wallfahrtsort ist. Der tüchtige Wanderer darf es sich nach dem langwierigen Aufstieg in rustikaler Atmosphäre bei einem guten Schluck Kreuzbergbier und fränkischen Spezialitäten schmecken lassen. 15


Mit der EUROPA 2 erleben Sie die modernste Art, Luxus entspannt zu geniessen. Als Neubau und als zweites Flaggschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten nimmt die EUROPA 2 seit Mai 2013 Kurs auf die reizvollsten Destinationen der Welt.

MS EUROPA 2

Flexibel wie eine Yacht, entspannt wie ein Resort Das Routenkonzept konzentriert sich auf die vier Regionen Asien, Westeuropa, Karibik und Südamerika. Es entspricht so dem Wunsch vieler Gäste nach kürzeren, zumeist 7-tägigen Reisen. Viele Routen werden zu unterschiedlichen Terminen angeboten und können flexibel miteinander zu längeren, traumhaften Aufenthalten an Bord kombiniert werden. Das Gestaltungskonzept folgt aktuellen Designtrends und ist eine gelungen Mischung aus leger-stilvollem Ambiente und modernster Technologie. Kaum ein anderes Schiff bietet mehr Raum pro Gast als die EUROPA 2.

Programm, dem großen OCEAN SPA und den höchsten gastronomischen Standards neue Maßstäbe für Luxusreisen auf See. Wenn es jedoch um eine gesetzte Atmosphäre und Abendgarderobe geht , ist das Schiff für seine Klasse überraschend anders. Es gibt in den acht verschiedenen Restaurants keinen formellen Dresscode, keine starren Tischzeiten und keine feste Platzzuordnung. Die geringe Passagierzahl von max. 516 Gästen und das zahlenmäßig überlegene Crew/Gäste-Verhältnis mit deutsch-sprachiger Hotelcrew sorgen dafür, dass Exklusivität und Entspannung vom ersten Moment an garantiert sind.

So gibt es an Bord ausschließlich Suiten, alle mit eigener Veranda. Acht luxuriöse Suiten-Typen bieten viel Platz zum Wohlfühlen – von 28 bis 99 Quadratmetern.

All diese Vorzüge genießen Sie in entspannter Atmosphäre und selbstverständlich auf dem einzigartigen hohen Niveau, das Sie von einem Schiff erwarten, das den Namen EUROPA trägt.

Die EUROPA 2 setzt mit ihrem vielfältigen Entertainment

Wir freuen uns, Sie an Bord von MS EUROPA 2 zu begrüßen!

16


Zwischen Andamanensee und Golf von Thailand MS EUROPA 2 25.02.2014 bis 12.03.2014 15 TAGE von / nach Singapur Garantie-Veranda/-Ocean Suite¹ ab

7.490 €

pro person

INKLUSIVE LINIENFLÜGE AB/BIS DEUTSCHLAND ¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Veranda/Ocean Suite der Kategorie 1 – 4. Kontingent limitiert!

SPECIAL FÜR EINZELREISENDE Einzelreisende zahlen in den Kategorien 1 – 4 keineN Einzelsuiten-Zuschlag!

DIE HÖHEPUNKTE DIESER REISE Metropolen im Fernen Osten: Singapur, Kuala Lumpur*, Bangkok* und Phnom Penh*. Inselschönheiten: Phuket, Lang-kawi, Ko Samui und Ko Kut. Zauber vergangener Tage: Siams alte Hauptstadt Ayutthaya*. An Bord: Premierenfieber – das exklusive Showerlebnis. An Bord: asiatische Schönheit – Lifestyle & Beauty. Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket*. * Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

17


Zoll meets

G RECHT

Urlaubsschnäppchen

§

Damit Ihr Urlaub nicht im Gefängnis endet. Eine Designerhandtasche zum Schnäppchenpreis, ein Markenparfum fast geschenkt oder für Kinder die neuesten Trend-Turnschuhe: Wer in den Urlaub fährt, gönnt sich gern etwas als Erinnerung. Doch scheinbare harmlose Mitbringsel können für Ärger bei der Wiedereinreise nach Deutschland sorgen. Wenn Sie jedoch einige Punkte beachten, wird der billige Einkauf im Ausland bei der Zollabfertigung nicht teuer werden.

REISEFREIMENGEN BEI EINREISE AUS EU-LÄNDERN

REISEFREIMENGEN BEI EINREISE AUS NICHT-EU-LÄNDERN

Grundsätzlich herrscht innerhalb der EU Warenverkehrsfreiheit. Solange Sie also nicht gegen geltendes Recht verstoßen und die Mitbringsel lediglich für den persönlichen Ge- bzw. Verbrauch bestimmt sind, dürfen Sie diese Waren also grundsätzlich frei einführen.

Wer außerhalb der EU Urlaub macht, wie in der Türkei, Tunesien oder Asien, darf ebenfalls verschiedene Freimengen von Reisemitbringseln zoll- und steuerfrei einführen:

SOVIEL DARF AUS DEM EUAUSLAND NACH DEUTSCHLAND EINGEFÜHRT WERDEN

Tabakwaren: 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Rauchtabak

Kaffee: Röstkaffee oder löslicher Kaffee, 10 kg

Kaffee: Röstkaffee 500 g oder löslicher Kaffee 200 g

alkoholische Getränke: 10 Liter Spirituosen oder 10 Liter Alkopops oder 90 Liter Wein oder 110 Liter Bier

alkoholische Getränke: 1 Liter Spirituosen (Alkohol und alkoholische Getränke) mit mehr als 22 Vol % Alkoholgehalt oder 2 Liter Spirituosen mit höchstens 22 Vol % Alkoholgehalt oder 4 Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier

Kraftstoff: Im Haupttank sowie ein Reservekanister mit maximal 20 Litern Bei größeren als den vorgenannten Mengen besteht ein (widerlegbares) Indiz für eine gewerbliche Bestimmung der Waren. 18

Kraftstoff: Inhalt im Hauptbehälter eines Fahrzeuges und bis zu 10 Liter im Reservebehälter

Text / Foto: Hofmann & Beck /F123rf.com

Tabakwaren: 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos oder 200 Zigarren oder 1 kg Rauchtabak


WIEDERVERKAUF UNTERSAGT, GESCHENKE VERBOTEN Zollfrei sind nur Mengen für den privaten Gebrauch. Die Plagiate dürfen nicht weiterverkauft werden. Auch die Einfuhr von Plagiaten als Geschenke für die Familie oder Freunde sind nicht erlaubt.

§

ARTENSCHUTZ Nicht zu vergessen ist das Thema Artenschutz. Nicht alles, was in Urlaubsländern verkauft wird, entspricht dem Washingtoner Artenschutzabkommen. Deshalb kontrolliert der Zoll streng, was Touristen mitbringen. Nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen sind weltweit rund 5.000 Tier- und über 25.000 Pflanzenarten geschützt. Schnitzereien aus Elfenbein, Gürtel aus Schlangenleder, lebende Pfeilgiftfrösche, Korallen usw. dürfen nicht erworben werden. Findet der Zoll sie im Gepäck, werden sie beschlagnahmt. Obendrein kann der Käufer mit einem Bußgeld oder einer Geldstrafe rechnen. Ob Ihre geplanten Mitbringsel eingeführt werden dürfen, erfahren Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Naturschutz.

MEDIKAMENTE

ANDERE WAREN z. B. gefälschte Markenartikel: Warenwert bis zu insgesamt € 430,00 bei Flug- und Seereisen € 300,00 bei sonstigen Reisen € 175,00 für Jugendliche unter 15 Jahren, unabhängig vom Verkehrsmittel. Dabei zählt der am Urlaubsort gezahlte Preis, der unbedingt durch Kaufbelege nachzuweisen ist. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, die Kaufbelege aufzubewahren und bei der Rückreise griffbereit zu haben. Ansonsten erfolgt die Wertfestsetzung durch Schätzung und daher ggf. zu hoch. Wenn Sie die oben genannten Freimengen überschreiten, sollten Sie dies bei Ihrer Einreise anmelden. Sie können dann die anfallenden Einfuhrabgaben entrichten. Erfolgt keine Anmeldung der eingeführten Waren und werden diese im Rahmen einer Kontrolle entdeckt, so sind die Einfuhrabgaben zuzüglich eines Zuschlags in gleicher Höhe zu entrichten. Bei größeren Überschreitungen kann sogar ein Steuerstrafverfahren drohen.

Die Einfuhr von Arzneimitteln ist grundsätzlich verboten. Diese ist nur für den persönlichen Bedarf in entsprechender Menge zulässig. Zu beachten ist jedoch, dass einige ausländische Medikamente nicht eingeführt werden dürfen, da einzelne Wirkstoffe gegen das Betäubungsmittelund oder das Arzneimittelgesetz verstoßen. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Zolls.

Zeynep Seyhan

Rechtsanwältin


Raus aus dem Alltagrein ins Erlebnis Die Mainfrankenbahn präsentiert die Neuauf lage des Reiseführer Würzburg se und Straßenbahnen des Würzburger Stadtverkehrs gratis nutzen!

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ so lautet das aktuelle Motto der Mainfrankenbahn – frísch aufgelegt ist der kleine Reiseführer Würzburg Bahnkunden sparen mit der aktuellen Fahrkarte.

Weitere Kooperationspartner der Mainfrankenbahn bieten für Kunden der Bahn zusätzlich interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen; einige dieser Partner sind im Flyer bildlich dargestellt.

Mit dem kleinen Reiseführer macht das Reisen mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn noch mehr Spaß. Satte Rabatte erwarten den Bahnkunden. In der aktuellen Ausgabe werden vier gastronomische Partner vorgestellt. Gegen Vorlage des Zugtickets erhalten Bahnkunden attraktive Vorteile und Ermäßigungen bei den gastronomischen Partnern. Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn nach Würzburg. Mit dem Bayern-Ticket können Sie alle Bus-

Ermäßigungen gibt es unter anderem in Museen (z. B. Dommuseum, Kulturspeicher, Mainfränkisches Museum), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller, CinemaxX und zahlreichen weiteren Partnern.

PR-Anzeige - Text / Foto: DB Mainfrankenbahn

Die Mainfrankenbahn präsentiert die Neuauflage des Reiseführer Würzburg


G MOBIL

SIEBEN GUTE JAHRE. Der Kia Carens vereint nahezu alles, was ein familientaugliches Fahrzeug bieten sollte. Einsteigen und es kann losgehen. Ich konnte den Kia Carens 1,6 GDI vom Autohaus Beständig in Gochsheim einen Tag testen.

22

Dass mit dem 1,6 Liter großen Vierzylinder-Benzinmotor kein 0 auf 100-Sprintrennen zu gewinnen ist, wird nach den verstrichenen 11,3 Sekunden klar. Umso angenehmer zeigt sich hingegen seine Laufruhe sowohl auf der Autobahn wie auch in der Stadt. Der Leistung von 99

Fazit: In den verschiedenen Ausführungsvarianten findet man ein Top Automobil mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Die Interessengemeinschaft der Schweinfurter Autohändler

*Teil-Informationen aus autoplenunm.de / (Quelle: press-inform,Marcel Sommer, 21.06.2013)

Ebenfalls von Vorteil, besonders bei Familien, ist der bis zur Fensterunterkante 536 Liter fassende Kofferraum des 1.458 Kilogramm schweren Fünfsitzers. Bleibt die Rückbank unbenutzt und kann umgeklappt werden, stehen 1.694 Liter bis zum Dach für Gepäck zur Verfügung. Bis zu 2,15 Meter lange Gegenstände können transportiert werden, sollte der Beifahrersitz zusätzlich umgeklappt werden. Doch auch im vollbesetzten Zustand finden sich noch zahlreiche Ablage- und Staumöglichkeiten. Die sich im Fond-Fußraum befindenden Unterflurfächer erfüllen gleichzeitig den Zweck zweier Geheimfächer, denn sie sind weder von außen noch von innen zu erkennen. Die im Grundpreis von 23.590 Euro für die Ausstattungsvariante Vision ebenfalls enthaltenen ab der B-Säule verdunkelten Scheiben sorgen für einen zusätzlichen Sicht- und Sonnenschutz.

Text / Foto: Peter Leisentritt /Beständig

Schon auf den ersten Blick ist klar, die dritte Generation des Kia Carens ist anders. Sie ist moderner. Sie ist alltags- und vor allem familientauglicher. Dank des neuen Designs kommt er zudem sowohl bei den männlichen als auch bei den weiblichen Kunden an. Der seit dem 4. Mai auf unseren Straßen fahrende Kia Carens hat sich aber nicht nur in puncto erstem Eindruck positiv entwickelt, was bereits nach wenigen Minuten deutlich wird. Die Sitzposition, die Sitze selbst und der Überblick sind überholt und damit auch verbessert worden. Trotz seiner Länge von 4,53 Metern und der Breite von 1,81 Metern ist der Südkoreaner sicher zu rangieren.

kW / 135 PS angemessen fällt der Motorenklang des Fronttrieblers kaum hörbar aus. Das in drei Stufen dosierbare Lenkdrehmoment sorgt beim bis zu 185 Kilometer pro Stunde schnellen Carens für ein spürbar angenehmeres Fahrverhalten. Im innerstädtischen Verkehr bietet sich die Komfort-Einstellung an, die dafür sorgt, dass selbst Kleinkinder in der Lage wären, die komplett zur Verfügung stehenden 2,7 Lenkradumdrehungen zu vollführen. Sehr zur Freude von allen fünf Insassen hat die neue manuelle Sechsgang-Schaltung den Weg in den Carens geschafft. Keine Schaltpausen, kein Kopfnicken - das Getriebe arbeitet völlig unaufgeregt und die Gänge lassen sich leicht und präzise einlegen. In Verbindung mit der Start-Stopp-Funktion lässt sich so auch der Spritverbrauch von 6,4 Litern realisieren. Dank der auf Wunsch sehr präzisen Lenkung, dem in Höhe und Tiefe verstellbaren Lenkrad selbst und der für den Stadtverkehr sanft ausgelegten Federung stehen auch holprigen Straßenabschnitten nichts im Wege. Damit der Weg auch irgendwann zum Ziel führt, dafür steht dem Fahrer das sieben Zoll große Navigationssystem zur Hand. Wie auch schon die Herstellergarantie besteht interessanter Weise nun auch für Navigationskarten-Updates eine siebenjährige Garantiezeit. Serienmäßig sind ebenfalls Assistenzsysteme wie ESC, eine Berganfahrhilfe und das statische Abbiegelicht. Für die kalten Tage im Jahr sorgt die partiell beheizbare Frontscheibe dafür, dass sich die Wischerblätter von selbst befreien können und somit die Gummis keinen Schaden davon tragen.*


facebook.com/bestaendig.autowelt

MEHR ALS EINE ALTERNATIVE. ab Ihr KIA Partner bei Schweinfurt: Beständig Autowelt 97469 Gochsheim Händelstraße 1 Telefon: 0 97 21 / 64 01-0 Fax: 0 97 21 / 64 01 -21 Email: kia@bestaendig.eu Internet: www.bestaendig-autowelt.de

18.990 €* *Abbildung zeigt Fahrzeug mit Sonderausstattung


G MOBIL

Reifengummis altern. Daran können auch die Verbesserungen der vergangenen Jahrzehnte nichts ändern. Doch gibt es so etwas wie ein Mindesthaltbarkeitsdatum für die Gummis? Wann ist ein Reifen abgelaufen? Was ist, wenn er noch genügend Profil hat?

Wenn Reifen ins Alter kommen

Haltbarkeit Zehn Jahre sollten sie laut Experten im Dienst sein. Voraussetzung: Die Pneus werden ständig unter normalen Bedingungen gefahren. Manche Autohersteller geben sogar kürze Fristen vor. Nur bei Wohnwagen und Wohnmobilen ist die Frist kürzer. Denn Reifen, die nicht ständig unter Druck oder einer dauernden Belastung fahren, altern viel schneller. Am besten werden die Reifen nach sechs oder spätestens acht Jahren ausgetauscht. Ein gesetzliches Höchstalter von sechs Jahren gilt nur für Reifen auf Anhängern, die mit 100 km/h gefahren werden dürfen.

Lebensdauer Die Lebensdauer der Bereifung hängt in hohem Maß vom Umgang mit ihr ab. Stets mit dem korrekten Luftdruck betriebene Reifen altern langsamer als häufig mit zu wenig Füllung betriebene. Eine große Rolle spielt auch die Saisoneinlagerung. Unter den idealen Bedingungen der „Reifen-Hotels“ bei den Fachwerkstätten – kühl, trocken, dunkel und weit entfernt von Öl – leiden sie weit weniger als in einem schmutzigen und feuchten Keller. Was viele nicht wissen: Auch langes Parken kann Reifen

Die Interessengemeinschaft der Schweinfurter Autohändler

24

Reifenverschleiß Wenig bekannt ist, dass der Reifenverschleiß mit zunehmendem Alter immer geringer wird. Das Gummi wird immer härter. Das darf nach Ansicht der Profis jedoch nicht dazu führen, dass die restlichen Zehntel Millimeter noch über Jahre abgefahren werden. Der Grip geht bei derart gealtertem Gummi größtenteils verloren. Bei drei Millimeter sollte beim Sommerreifen nach einhelliger Meinung der Fachwelt ohnehin Schluss sein. Reifenalter Das Reifenalter erkennen kann der Autofahrer an einem Code. Dieser ist eine vierstellige Zahl, die in der Nähe der Buchstaben DOT steht. Die ersten beiden Ziffern geben die Produktionswoche an, die darauf folgenden das Jahr. Bei Zweifeln sollte auf jeden Fall die Fachwerkstatt zu Rate gezogen werden. Andererseits ist bei Neureifen nicht unbedingt die große Frische nötig. Ein paar Monate alt dürfen die Pneus bei der Montage durchaus sein. Die Industrie beginnt mit der Produktion von Sommerreifen schließlich schon im Winter. Selbst ein Reifen, der ein Jahr zuvor produziert wurde darf noch als Neureifen gelten. Für den Autofahrer hat das keinen bedeutenden Nachteil. Die Alterung verläuft nämlich vor dem ersten Einsatz sehr viel langsamer als danach auf dem Auto.

DOT-Nummer: verschlüsselter Herstellercode; zeigt außerdem an, dass der Reifen den Anforderungen des US-amerikanischen Department Of Transportation (DOT) genügt; die vier letzten Ziffern nennen das Produktionsdatum (DOT xxxx 0905 = 09. Woche 2005).

Text / Foto:Auto-Freizeit-Sport e.V. /promotor/ 123rf.com

Genaueres weiß der Kfz-Meister Von ihm ist auch eine kompetente Auskunft zu erwarten, wenn bereits früher Zweifel an der Jugend der Reifen bestehen. Ein Beispiel sind poröse Stellen oder kleine Risse in der Seitenwand. Die können manchmal harmlos sein, in anderen Fällen aber auf inneren Schäden beruhen. Ein Alarmzeichen sind auf jeden Fall Krater oder Risse im Profilboden der Lauffläche.

schädigen. Besonders aggressiv wirken dabei Plätze mit Pflanzenwuchs.


G MOBIL

SCHULANFANG: ACHTUNG KINDER!

Nach den Sommerferien geht es wieder los: die Schule beginnt. In jedem Jahr und für jedes Kind ist die Einschulung ein ganz besonderes Ereignis. Mit Spannung und Interesse gehen die Kinder, im wahrsten Sinne des Wortes, neue Wege. Und auch später, beim Wechsel in eine weiterführende Schule, erweitert sich mit dem neuen Schulweg der Wege-Radius, den sie bewältigen müssen.

Die Verkehrswachten vor Ort starten jedes Jahr zum Schuljahresbeginn die Schulanfangsaktion „Brems Dich! Schule hat begonnen“. Mit leuchtend-gelben Spannbändern in unmittelbarer Nähe von Schulen sollen vor allem Autofahrer an eine vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrweise erinnert werden.

Neben den Spannbändern, die auf die Schulanfänger hinweisen, verteilen viele Verkehrswachten vor Ort Baseballkappen an die Schulanfänger, Faltblätter an die Eltern und stellen Aufkleber für den öffentlichen Nahverkehr zur Verfügung. Die örtlichen Verkehrswachten stehen als Ansprechpartner für alle, die mehr über die Kampagne wissen wollen, zu Verfügung. Sie freuen sich besonders für die Unterstützung und Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen, Organisationen und Kommunen.

Brems Dich! Die Schule hat begonnen. Kurz vor der ersten Stunde und auch nach Schulschluss herrscht rund um die Schulen ein reges Treiben. Kinder laufen eilig zu Bus oder Bahn, möchten schnell mit dem Fahrrad nach Hause oder werden von den Eltern mit dem Pkw an der Schule abgeholt. In diesem Durcheinander ist es wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmer aufeinander Rücksicht nehmen und den Überblick behalten. Gerade Schulanfänger sind mit dem

Die Interessengemeinschaft der Schweinfurter Autohändler

Text / Foto:Auto-Freizeit-Sport e.V. / 123rf.com

Weil Schulanfänger auch Verkehrsanfänger sind, da sie aufgrund ihres Alters und Entwicklungsstandes im Straßenverkehr zu den schwachen Verkehrsteilnehmern gehören, widmen ihnen nicht nur ihre Eltern, sondern auch die Verkehrswachten und die Polizei besondere Aufmerksamkeit.

neuen Schulweg noch nicht ausreichend vertraut und kennen nicht alle Gefahren, denen sie auf dem Weg nach Hause begegnen können.


Erfolg - mit gutem Recht

ZehntstraĂ&#x;e 22 97421 Schweinfurt kanzlei@hofmann-beck.de

Telefon 09721 / 72 85 0 Telefax 09721 / 72 85 23 www.hofmann-beck.de


Club

27

WER DRIN IST, IST DRAUSSEN. Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist der Grunge Band Nirvana, machte den sagenumwobenen Club 27 legendär. Um genauer zu sein, war es seine Mutter, die nach dem Tod des 27-jährigen äußerte: „Jetzt ist er diesem blöden Club beigetreten. Ich habe ihm gesagt, er soll nicht diesem blöden Club beitreten.“ Kurt Cobain gehört zu der Gruppe legendärer Musiker, die die Nachwelt prägten, aber nicht älter als 27 Jahre wurden.

„I just hope I don‘t become so blissful I become boring. I think I‘ll always be neurotic enough to do something weird.“- Kurt Cobain

K

Kurt lebt nach der Scheidung zunächst bei seiner Mutter, entfremdet sich allerdings zunehmend von ihr, als ein neuer Lebensgefährte in deren Leben tritt. Er zieht zu seinem Vater, bleibt allerdings auch hier nicht lange, da dieser ebenfalls eine neue 28

Partnerin hat, die er später heiratet. Cobain verliert das Vertrauen in seine Eltern. Die belastenden Kindheits- und Jugendjahre verarbeitet der Musiker später beispielsweise in dem Song Serve The Servants. Aufgrund der massiven Streitereien mit seinen Eltern lebt Cobain während seiner Jugend bei verschiedenen Verwandten und Freunden. Innerhalb von vier Jahren ist er in zehn Familien „zuhause“. Einziger Lichtblick in der turbulenten Zeit ist eine Gitarre, die er von seinem Onkel Chuck zum 14. Geburtstag geschenkt bekommt. Musik wird der einzige Zufluchtsort.

M

it 18 Jahren bricht Cobain die Schule ab und zieht mit seiner damaligen Freundin Tracy Marander nach Olympia (Washington). Seine anhaltende Arbeitslosigkeit und die dadurch verursachten Streitereien beenden die Beziehung, was Kurt später in dem Song About a Girl verarbeitet. In seinen Jugendjahren ist Cobain begeistert von der Musik der Beatles und Monkees. Später gehören auch Led Zepplin, Black Sabbath und die Pixies zu seinen Lieblingsbands. Er lernt die Punkband The Melvins kennen und freundet sich mit dem Sänger sowie Gitarristen der Gruppe, Buzz Osborne, an. Dieser macht ihn mit Indie- und Punkrock vertraut und prägt damit seinen späteren Musikstil entscheidend.

Text / Foto: tm / tm

urt Donald Cobain wurde am 20. Februar 1967 in Aberdeen (Washington) geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Kleinstadt etwa 140 Kilometer entfernt von Seattle. Bereits früh zeigte Cobain Interesse für Malerei und Musik. Er lernte, nach Gehör Klavier zu spielen und begeisterte sich für das kleine Schlagzeug, das ihm seine Eltern Donald Leland Cobain und Wendy Elisabeth Fradenburg schenkten. 1971 bekam Kurt Cobain eine kleine Schwester namens Kimberly Dawn, mit der er in den darauf folgenden Jahren zunehmend unter den Streitereien der Eltern litt. Als Cobain acht Jahre alt ist, lassen sich Mutter und Vater scheiden. Kurt wurde fortan zwischen Verwandten hin- und hergereicht. Aufgrund seiner Hyperaktivität konsumierte er bereits im Kindesalter Ritalin, was wiederum Schlafstörungen verursachte. Daneben prägten ihn der Tod dreier Onkels, die innerhalb kurzer Zeit Selbstmord begingen, sowie sein Fund des toten Nachbarsjungen, der sich erhangen hatte. Cobains psychische Probleme nahmen zu.


B

ereits in der Anfangszeit der Gruppe Nirvana lernte Cobain seine große Liebe Courtney Love kennen, die er 1992 heiratete. Im gleichen Jahr kam die gemeinsame Tochter Francis Bean zur Welt. Leider brachten es beide Elternteile mit zunehmenden Drogenexzessen und dem unbeständigen Sorgerecht für ihren Nachwuchs immer wieder in die Schlagzeilen. Zudem kämpfte Cobain weiterhin mit psychischen Problemen. Der Erfolgsdruck im Musikgeschäft und der ungeahnte Ruhm, den sein Erfolg mit sich brachte, waren für ihn nicht leicht zu bewältigen.

I KURT COBAIN

I

mmer häufiger konsumierte der Musiker Heroin und sprach davon, sich umzubringen. Im März 1994 verabreicht er sich eine gefährliche Mixtur aus dem Medikament Rohypnol und Champagner. Der Versuch scheitert und Cobain wacht im Exodus Recovery Center in Los Angeles auf. Er flieht nach einem Monat aus der Entzugsklinik, spritzt sich zuhause eine Überdosis Heroin und schießt sich mit einer Schrotflinte in den Kopf. Am 5. April 1994 stirbt damit das musikalische Genie der 90er Jahre. Gescheitert an der eigenen Persönlichkeit verabschiedet sich Cobain mit den Worten „Es ist besser auszubrennen, als langsam zu verblassen.“

n Olympia lebend, gründet Kurt Cobain 1985 seine erste Band Fecal Matter. Nachdem die Gruppe bei Cobains Tante Mari zwei Demos aufgenommen und diverse Konzerte gegeben hat, löst sie sich zwei Jahre später wieder auf. Cobains früheren Freund, Krist Novoselic, den er bereits mit 15 Jahren kennenlernte, überzeugte jedoch die musikalische Arbeit, so dass beide 1987 die Band Ted Ed Fred gründen - Cobain als Sänger und Novoselic am Bass. Im Januar 1988 nahmen Cobain, Novoselic und Schlagzeuger Dale Crover ihre erste Demo mit zehn Songs auf. Am 19. März 1988 spielte die Formation, allerdings mit Schlagzeuger Dave Foster erstmals unter dem Namen Nirvana. Bis zur Auflösung im Jahr 1994 bestand die Gruppe aus Cobain, Novoselic, Dave Grohl und den 1993 hinzugekommenen Pat Smear. Nirvana eroberte mit ihren Alben Bleach, Nevermind und In Utero, diversen Singles und weiteren Musikprojekten die Rockszene im Sturm. Die Band wurde unter der Führung von Kurt Cobain das Sprachrohr einer ganzen Generation. Sie machte Indie-Rock einer breiten Masse zugänglich und führte zur Verschmelzung dieser Musikrichtung mit Grunge. Als eine der erfolg- und einflussreichsten Bands der 90er Jahre verkaufte Nirvana fünfzig Millionen Alben und erlangte internationale Berühmtheit. Kurt Cobain ging mit dieser Band als eine unsterbliche Rockikone in die Musikgeschichte ein. 29 29


R E P HY

T Ä T I L A SEXU

en ahe komm n u z it e h k an Lust und Kr Wenn sich

Das ist Hypersexualität Sexsucht oder auch Hypersexualität zeigt sich durch ein übersteigertes sexuelles Verlangen. Mediziner sprechen von einer sexuellen Funktionsstörung, unter der laut US-Forschern etwa ein bis sechs Prozent der Bevölkerung leiden. Europäische Wissenschaftler gehen von einem etwas geringeren

30

Anteil aus. Fest steht, dass zwei Drittel der Sexsüchtigen männlichen Geschlechts sind. Häufig nehmen die sexuellen Ausschweifungen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr die beschriebenen krankhaften Züge an. Eine bestimmte Ursache für Hypersexualität gibt es keine. Oftmals rufen mehrere psychische Faktoren die permanente Gier nach sexueller Befriedigung hervor: eigene Veranlagung, das soziale Umfeld, negative Kindheitserfahrungen (z.B. Missbrauch), ein schwaches Selbstwertgefühl oder instabile emotionale Bindungen. Ebenso kann die Krankheit in Zusammenhang mit einer Medik menten- oder Alkoholsucht auftreten.

www.gmagonline.de

Text / Foto: tm /123rf.com

Die Partnerin ist schon vor Wochen ausgezogen. Gestern flatterte die Kündigung seines Chefs ins Haus. Obwohl er weder weiß, wie er das Geld für die Miete und Stromrechnung auftreiben soll, hat er soeben 200 Euro im Bordell gelassen. Wenn die Lust krankhafte Züge annimmt, kostet das mitunter die eigene Existenz.


Wann ist man hypersexuell? Es gibt keine klar definierte Grenze zwischen „normal“ und hypersexuell. Wer mehrmals am Tag Lust auf Sex hat, ist nicht gleich süchtig. Erkrankte denken nicht nur häufig an sexuelle Handlungen, sondern sie führen diese auch regelmäßig, in gesteigertem Maß aus. Dabei vernachlässigen sie ihre Partner, Freunde, Privat- und Berufsleben. Sie sehen Sex als Belohnung bzw. Mittel, um schlechte Ereignisse und Gefühle zu kompensieren. Wie bei jeder anderen Sucht kommt es zum Kontrollverlust, so dass der Betroffene trotz negativer Konsequenzen für sich und sein Umfeld an seinem zerstörerischen Lebensstil festhält. Auch Entzugserscheinungen treten auf. Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit oder Aggressivität sind die Folge zu langen Verzichts auf Sex. Erschwerend kommt hinzu, dass Betroffene eine

Wird die Lust zur Last

Betroffene Hypersexuelle empfinden große Scham und Schuldgefühle. Oftmals leiden sie unter Depressionen, fühlen sich einsam und sehen große Hoffnungslosigkeit. Dies kann mitunter zu Selbstmord führen. Doch nicht nur seelische Beeinträchtigungen ruft die Sucht hervor, auch gesundheitliche und finanzielle Probleme. Da Sexsucht nicht nur durch Masturbation gestillt wird, sondern Hypersexuelle regelmäßig Prostituierte aufsuchen oder mehrfach One-Night-Stands haben, ist die Gefahr, sich mit einer ansteckenden Geschlechtskrankheit zu infizieren hoch. Der Alltag der Betroffenen dreht sich hauptsächlich darum, ihr sexuelles Verlangen zu stillen, wodurch sie kostenintensive Besuche im Bordell auf sich nehmen oder ihr Berufsleben so weit vernach-

Toleranz entwickeln; d.h. sie ziehen aus sexuellen Erlebnissen immer weniger Befriedigung und müssen daher öfter aktiv werden. Nur auf diese Weise können sie dem positiven Gefühl näherkommen, dass sie anfangs von ihren Problemen ablenkte. Hypersexuelle erfahren aus ihren sexuellen Handlungen kaum oder gar keine Befriedigung. Zunächst spüren sie ein immens starkes Verlangen, welches Vernunft und Moral vorausgeht. Sie müssen genau jetzt Sex haben! Unabhängig davon, ob sie verabredet sind oder ein wichtiger Termin ansteht. Spätestens nach dem Orgasmus kommt jedoch die quälende Ernüchterung. Sie fühlen sich schlecht, dem Verlangen nachgegeben zu haben, erachten sich als nutzlos und nicht lebenswert.

lässigen, dass sie ihren Job verlieren. Mit der Zeit häuft sich ein erheblicher Schuldenberg an. Das permanente Fremdgehen und die Vernachlässigung emotionaler Bindungen beeinträchtigt die Partnerschaft. Beziehungsprobleme oder Trennungen sind keine Seltenheit. Mitunter verlieren Hypersexuelle ihre Fähigkeit, zu anderen Menschen Beziehungen einzugehen. Auch rechtliche Konsequenzen können aus Hypersexualität hervorgehen. Es ist nicht auszuschließen, dass Betroffene straffällig werden, um ihre übermäßige Gier zu befriedigen.

Wie geht es weiter? Hypersexualität ist behandelbar. Doch leider erkennen Betroffene und ihr Umfeld die Sucht erst spät. Sexsüchtige verschweigen gegenüber Anderen ihre Probleme lange Zeit aus Scham und Schuldgefühlen. Auch Partner nehmen die Seitensprünge oder den Ehebruch hin, weil sie Angst haben, den Anderen zu verlieren. Ohne Therapie oder fremde Unterstützung lässt sich die Sucht jedoch nicht kontrollieren. Verhaltenstherapien oder in Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Sexalkoholikern oder die Anonymen Sexund Liebessüchtigen, schulen die Betroffenen

mit ihrer Sucht umzugehen. Sie lernen durch ein für einige Zeit auferlegtes Zölibat, Intimität ohne Sexualität zu erfahren und negative Gefühle nicht mit sexuellen Handlungen zu bewältigen. Das eigene Selbstwertgefühl wird dank der sich daraus ergebenen positiven Erlebnisse gestärkt. Keineswegs soll Abstinenz anerzogen werden, sondern der kontrollierte Umgang mit der eigenen Sexualität. 31


Gestochen Gestochen

o o tt a T n i e D e l y t S n i e D Von Geburtsdaten bis zur Trendbemalung –

Asiatische Kunst

Blumen und Sterne

Große und auffällige Tiger, Drachen oder Schlangen, die sich oft in mehreren Farben den kompletten Arm oder den Rücken hinunterziehen sind typische Motive der asiatischen Tattookunst. Sie stehen für Stärke, Dominanz aber auch als Zeichen des Schutzes. Fliegende Drachen gelten als Symbol der Freiheit und Unabhängigkeit. Die Besitzer eines solchen Tattoos gelten als sehr tolerant. Sie sind bereit für die kleinen und großen Abenteuer des Lebens. Ihr Tattoo sehen Sie dabei als Glücksbringer, den Sie immer bei sich haben. Es gibt Ihnen Mut und erinnert an die eigene Stärke.

Blumen als Tattoo Motiv gelten als besonders weiblich. Ob Rosen, Lilien, Kirschblüten oder doch der Hibiskus. Blumen können die verschiedensten Bedeutungen besitzen. Während die Kirschblüte Vergänglichkeit symbolisiert, steht die Rose – besonders die rote Rose – für Liebe und Leidenschaft. Manche Damen verbinden mit ihren Blüten eigene Bedeutungen, oft jedoch haben florale Motive rein ästhetische Gründe. Auch Sterne, welche Orientierung symbolisieren, sind ein häufig gewähltes Bild.

Text / Foto: tm /123rf.com

G-MAG hat genau hingeschaut und die verschiedensten Tattoo-Trends analysiert.

Ursprünglich wurden Tätowierungen von Seefahrern und Matrosen mit nach Europa gebracht. Anker, Herzen und weibliche Sillhouetten waren dabei besonders gefragt. Die Rockabilly-Bewegung machte viele dieser klassischen Tattoo-Motive wieder populär. Damals galt man, wenn man tätowiert war, als gesellschaftlicher Außenseiter. Heutzutage zählt das Tattoo zu Körperschmuck und symbolisiert sowohl romantisches Rebellentum als auch Freiheitswillen und Individualität.

Ein Tattoo kann verschiedenste Bedeutungen haben. Ob Tribal, Anker, Schriftzeichen oder Kreuz.

32

Vom Rebell zum Individuum


Schmetterlinge und Vögel

Zeichen der Ewigkeit

Ein Schmetterling verkörpert mit seinem Weg von der unscheinbaren Raupe zum schillernd, schönen Insekt den steten Wandel und in gewisser Weise auch die Geschichte von einem schönen Kern, der in einem unscheinbaren Äußeren erst entdeckt werden muss. Wie auch viele Vogelbilder, symbolisiert der Schmetterling Freiheit. Die Schwalbe, die auch aus der Seemanns-Tradition abgeleitet werden kann, gilt als Botschafter der Liebe.

Wer sich ein Zitat auf die Haut stechen lässt, dem geht es meist weniger um den ästhetischen Aspekt, als auf den Willen, der Welt zu zeigen, woran man glaubt bzw. wozu man steht. Andererseits sollen sie auch einen selbst Tag für Tag daran erinnern, was das Leben für einen persönlich lebenswert macht. Gewissermaßen eine Anzeige nach außen, wer man ist, mit den Worten eines anderen. Ein weiteres, sehr beliebtes aber auch am meisten bereutes Tattoo - der Name des Partners - steht für unerschütterlichen Glaube an die Liebe. Die Meinung der Anderen ist dabei egal. Für die Träger zählt einzig und allein, den Partner rund um die Uhr bei sich zu tragen. Zudem sind sie sehr spontan, was innerhalb eines Streits ins Impulsive umschwenken kann. Ihre Leidenschaft zeigt aber auch, dass sie alles für ihren Partner tun würden. Ähnliches gilt für die Namen ihrer Kinder als Tattoo. Ein solches Tattoo verdeutlicht den engen Familiensinn und den Stolz auf die eigenen Kinder. Jedoch sollten gerade solche Tattoos, insbesondere Partner-Tattoos gut überlegt sein.

Tribals – Tradition bis Modetrend Spätestens nach George Clooneys Rolle in „From Dusk Til Dawn“, in dem er sein Arm-Tattoo präsentierte, erlangte das Tribal seinen Durchbruch. Als sie in der polynesischen Kultur noch eine spirituelle Bedeutung hatten, galten sie bereits im europäischen Raum schon als Trend der Zeit. Anfang der neunziger Jahre war insbesondere bei Frauen das „Arschgeweih“ sehr beliebt. Am Arm sind die großflächigen Strukturen eher ein Zierwerk für harte Jungs.

Anzeige

33


Sternla ist die neue Biermarke im nostalgischen Look in der kultigen „Euro-Flasche“. Das „Original Sternla“, ein klassisches mildes Helles, und das neue „Original Sternla Radler“ mit echtem Zitronensaft gewinnen immer mehr Bierfans. Seit April diesen Jahres ist die nostalgisch anmutende Biermarke „Sternla“ nun auf der Welt. Hiermit wollen die Verantwortlichen der Würzburger Hofbräu gleich mehrere Trends aufgreifen: Die Vorliebe der Biertrinker zu milderen Biersorten und die steigende Nachfrage nach Bieren in der kultigen, bauchigen „Euro-Flasche“. Bei der Produktentwicklung wurden potentielle Käufer intensiv mit einbezogen. Und dass das Sternla richtig gut schmeckt, hat sich mittlerweile herumgesprochen ... Dafür gibt es aus Sicht der Brauerei einen einfachen Grund: „Den Geschmack der beiden neu auf den Markt gebrachten Sternla-Produkte haben tausende von Bierliebhabern im gesamten unterfränkischen Raum gemeinsam mit uns in enger Zusammenarbeit definiert“, erklärt dazu Produktmanager Matthias Klingbeil. Nach mehr als 8.000 Blindverkostungen unterschiedlicher Testsude war das Ergebnis klar: In allen Alters-

gruppen wurden ausgeprägt abgerundete, milde Biere und Rezepturen bevorzugt. So entstanden das extra milde helle „Original Sternla“ und „Original Sternla Radler“ mit natürlichem Zitronensaft. Klingbeil weiter: „In einem Biermarkt, der mehr denn je nach milderen Bieren verlangt, vor allem in der jüngeren Zielgruppe, ist es wichtig, auf die sich verändernden Bedürfnisse der Kunden einzugehen und ihnen ein Produkt mit emotionalem Mehrwert anzubieten.“ Viel Wert wurde deshalb auch auf ein besonderes Etikett und einen neuen Bierkasten im Retro Design gelegt, das bisher alle Altersgruppen gleichermaßen zu begeistern scheint.

Auch in Sachen Werbung werden neue Wege beschritten, da kann es schon einmal sein, dass ein alter T1 Bully oder ein alter amerikanischer Schulbus im Sternla Look um die Ecke fährt, der innendrin zu einem kompletten Partybus mit American Diner, Lightshow, Soundsystem und Tanzfläche umgebaut wurde. Gesichtet wurden auch schon nostalgische Sternla Fahrräder mit eingebauter Kühltruhe und Sonnenschirm. All dies soll es bald auch in Schweinfurt zu sehen geben. Die Sternla Erfolgsformel der Verantwortlichen ist in diesem Zusammenhang ganz einfach: „Sternla schmeckt, sieht gut aus und macht einfach Spaß.“

20 G-MAG Leser können sich heute einmal gratis davon überzeugen lassen, wie ihnen das neue Sternla schmeckt.

Die Redaktion verlost GEWINNSPIEL

20 Sternla Sixpacks !

Einfach bis zum 16.09.2013 kurze Mail an gewinnspiel@gmagonline.de senden. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.


VIEW INTER

Gestochen

THE ART OF SHADE G

Während seiner vier Jahre Aufenthalt in Florenz studierte er Anatomie, um sein Gegenüber noch besser und definierter zu Papier bzw. auf die Leinwand bringen zu können. Sein eigener, unverwechselbarer Stil hat sich durch die Verschmelzung der klassischen Kunstlehre mit der Gefängniskunst „Prison Art“ ergeben. Dieses Geschenk ermöglicht es ihm, das Leben und die Geschichten seiner Kunden in fein tätowierte Linien zu übersetzen, so dass eine unauslöschliche poetische Hommage an ihre eigenen Lebenserfahrungen entsteht. 36

Text / Foto: tm /Shade Ink Studios

eboren und aufgewachsen im Herzen von Süd-Kalifornien, dem Coachella Valley, machte Shade Bekanntschaft mit den drei wichtigsten Einflüssen: Kunst, Skaters & Gangsters. Er war schon immer von Kunst und all deren Aspekten fasziniert. Als Kind verbrachte er Stunden damit, sich das Zeichnen selbst beizubringen. Als er in der Mittelschule war, nahm er Unterricht am örtlichen College und gewann einige Preise bei Wettbewerben. Er entwickelte sich immer weiter und fand schließlich seinen eigenen Stil. Er hatte das Glück, die Möglichkeit, der International School of Comics von Florenz, Italien beizutreten.


G-MAG: Bitte stell dich unseren Lesern kurz vor.

sich mein Onkel ein Tattoo auf seinen Arm stechen lies.

SHADE: Mein Name ist Alberto Alessandro Bonardi aka Shade, meine Mutter ist aus Guadalajara, Mexiko und mein Vater aus Catania, Sizilien. Ich wurde am 26. September 1981 in Indio, Kalifornien geboren und wuchs in einem Haushalt von drei starken Kulturen auf.

G-MAG: Hast du einen eigenen, individuellen Stil?

G-MAG: Was hat dich dazu bewogen, ausgerechnet in Schweinfurt ein Tattoostudio zu eröffnen?

G-MAG: Was machst du neben dem Tätowieren, hast du weitere Projekte?

SHADE: Ich wurde von meinem Freund und Manager in Belgien ermutigt, einen Ort in der Mitte Europas zu finden, von dem aus ich nur einen Katzensprung entfernt bin zu den Ländern, die ich jährlich bereise und die ich schnell erreichen kann, falls mal Not am Mann ist.

SHADE: Ich male seit über 10 Jahren klassische Ölgemälde und habe genug Aufbau geleistet, um meine Werke bald in jeder großen Galerie präsentieren zu können. Ich kooperiere außerdem mit der Firma T.A.C. Apparel aus Tokio/ Japan, entwerfe gerade meine eigene Linie und arbeite im Moment an ein paar Flash Art Büchern.

G-MAG: Wann, wo und wie war dein erster Kontakt zu Tätowierungen? Warum hast du dich dazu entschieden, Tätowierer zu werden? SHADE: In meinem Fall ist das, als würde man fragen, warum Italiener so gut kochen können. (lacht!) … da wächst man einfach rein…ob Haushalt, Familie oder Kultur! Ich bin Chicano, so wuchs ich mit der südkalifornischen Tradition des Chicano Style Fine Line Tätowierens auf. Meinen ersten Kontakt zum Tätowieren hatte ich im Alter von 5 Jahren, als

SHADE: Mein Stil ist eine Mischung aus Prison Art und dem Einfluss der klassischen italienischen Kunst, welche letztendlich zum Chicano Style Fine Line Stil verschmolzen sind.

G-MAG: Was bedeutet ein Tattoo für dich persönlich? Für mich ist jeder Kunde einzigartig und individuell, unabhängig der Herkunft und egal welchen Hintergrund er oder sie hat. Ein Tattoo ist so einzigartig wie die Person, die es trägt und viel wertvoller als Schmuck oder Diamanten, da es etwas sehr persönliches repräsentiert. Ein Tattoo sollte so designed werden, dass es wichtige Lebensereignisse von circa 5 Jahren enthält und widerspiegelt. Weiterlesen >> Anzeige

INK STUDIOS California‘s Finest in Black & GreY Fine Line tattooing

KORNMARKT #20 SCHWEINFURT, GERMANY +49 160 922 93494 www.theartofshade.blogspot.com Facebook: Shade La Sombrita shadeinkstudios@yahoo.com Instagram: shadeinkstudios

MO-SA 12-23 UHR


Gestochen G-MAG: Erfüllst du jeden Tattoowunsch eines Kunden auf jedem Teil des Körpers oder gibt es für dich ethnische Grenzen? SHADE: Ja, wir sind ein Studio, das Wert auf langfristige Zufriedenheit und klassische Eleganz legt. Wir nehmen es uns heraus und wählen unsere Stücke wie eine Galerie, die Kunstwerke aussucht, welche ausgestellt werden sollen. Ich persönlich sehe mich als Schneider, der seine Kunden nach deren Wünschen einkleidet, aber nur solange wie es gut ausbalanciert und vertretbar ist. G-MAG: Hast du schon einmal an deiner Kunst gezweifelt? SHADE: Niemals! Ich würde meine Arbeit mit den Werken der besten Künstler der Welt vergleichen und Dinge suchen, die ich verbessern kann, aber meine Fähigkeiten habe ich noch nie in Frage gestellt und bin stets darauf fokussiert mein Können zu erweitern und auszubauen, denn man lernt nie aus. G-MAG: Stell dir eine Welt ohne Tattoos vor. Was würdest du tun? SHADE: Kunst, Ölgemälde und Design, aber vielleicht auch das tätowieren erfinden um die Menschen für Tattoos zu begeistern! (lacht!)

SHADE: Auf jeden Fall! Wenn ich in Italien bin mache ich Fotos von Gemälden, Skulpturen und der Architektur, genauso wie in Japan, Frankreich, Kalifornien, Belgien usw. Normalerweise reise ich jedes Jahr in sieben verschiedene Länder. Daher gibt es Einflüsse aus dem Barock, dem Jugendstil, der Renaissance, West Coast Art, der japanischen Kunst des 18. Jahrhunderts, japanischer Manga Animation, der mittelalterlichen belgisch-flämischen und der klassischen französischen Kunst, also eigentlich so gut wie alles, was Europa, Amerika und Asien an Inspirationen zu bieten hat.

38

VIELEN DANK FÜR DAS NETTE GESPRÄCH.

Text / Foto: tm /Shade Ink Studios

G-MAG: Du reist um die ganze Welt. Beeinflussen die Länder und Orte, die du besuchst, deine Kunst?


www.maas-creativ.de


G

INTERVIEW

Die talentierte, charmante Solokünstlerin, Hauptorganisatorin der Benefiz-Konzerte und gleichzeitig Gründerin des BioSun Hautzentrums in Schweinfurt. G-MAG sprach mit ihr über ihr Leben, ihre Erfolgsgeschichte und ihrem Talent. Viel Spass beim Lesen!

40

Text / Foto: tm /Daggi Binder, maizucker.de

HEIKE GÜNDISCH


G-MAG: Sie sind eine „Solokünstlerin“ und Inhaberin eines „BioSun Hautzentrums“. Gesang und Gesundheit – Wie kam es zu dieser Verbindung?

werden kann, hat man vor ein paar Jahren die Nutzung der Geräte auch dem „gesunden“ Menschen als alternative Bräunungsmethode ermöglicht.

Heike Gündisch: Die Verbindung zu BioSun kam außerhalb meines Lebens als „Künstlerin“ zustande. Mein Mann und ich waren im Februar 2012 in Hamburg bei einer Firmenveranstaltung eingeladen. Im Gespräch mit einem der Geschäftsführer der dortigen Firma erfuhr ich, dass dessen Lebensgefährtin in Frankfurt ein BioSun Hautzentrum führt. Meine erste Frage war „Kann man dort braun werden, ohne das die Haut darunter leidet?“ Er bejahte und mein Interesse war geweckt!

G-MAG: Wie oft finden Ihre Benefiz-Konzerte statt?

G-MAG: Als Hauptorganisatorin der Benefiz Konzerte haben Sie einen großen Teil dazu beigetragen, dass kranken Kindern geholfen werden kann. Wie fühlt sich das an? Wie kamen Sie dazu?

Heike Gündisch: Unsere Benefiz-Konzerte finden jährlich statt. 2014 ist der Termin in Grafenrheinfeld an drei Tagen vom 14.03. bis 16.03.2014. Karten wird es ab Anfang Dezember unter anderem bei uns im BioSun Hautzentrum geben. Wer das Konzert in diesem Jahr verpasst hat, kann am 1. Februar 2014 ins VCC nach Würzburg kommen! Dort wiederholen wir noch einmal das Programm von diesem Jahr. Am 07.03. und 08.03.2014 spielen wir dann zum ersten Mal unser Jubiläumskonzert in der Stadthalle in Aschaffenburg. Ich freue mich ganz ehrlich heute schon darauf!

Heike Gündisch: Es fühlt sich richtig gut an. Ich bin stolz darauf, zusammen mit meinem Mann vor mittlerweile zehn Jahren die Benefiz-Konzerte ins Leben gerufen zu haben. Am Anfang wurden wir von allen Seiten belächelt, als wir Sponsoren für ein großes und umfangreiches Konzert gesucht haben. Es war sehr schwer. Doch bereits im ersten Jahr konnten wir mit 300 Zuschauern und einer super Resonanz sehr zufrieden sein. Von da an war es kein Problem Unterstützer für das Projekt zu finden. Die Künstlerriege ist ebenfalls von Jahr zu Jahr gewachsen. Erst haben wir ja mit Halbplaybacks begonnen, heute spielt eine vollständige Band und sogar Streicher sind mit dabei. Die jährliche Spendensumme ist von 1.800 € beim ersten Konzert auf mittlerweile 40.000 € gewachsen. Das Benefiz-Konzert findet seit einigen Jahren neben Grafenrheinfeld, ebenfalls in Aschaffenburg und ab 2014 auch in Würzburg statt. Eine schöne Entwicklung also. G-MAG: Das Thema Gesundheit ist Ihr Leitfaden, was ist das besondere an BioSun? Was ist bei BioSun anders als in anderen Sonnenstudios? Heike Gündisch: Zunächst ist das BioSun-Licht frei von UV-B, UV-C, kurzwelligem UV-A und Infrarot und emittiert vorwiegend im ungefährlichen Indigoblau-Bereich. Es bräunt sehr schön, aber einen Sonnenbrand kann man nicht bekommen. Das Besondere ist, dass die Haut zur Regeneration angeregt wird. Wissenschaftliche Studien und langjährige praktische Erfahrungen belegen, dass mit BioSun-Licht rheumatische Leiden und chronische Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Akne und einige mehr deutlich verbessert werden können. Wir haben in unserem ersten Jahr mit BioSun schon zahlreiche Beschwerden von geplagten Menschen lindern können. G-MAG: Wird BioSun ausschließlich zu Heilungszwecken verwendet oder auch zur Nutzung im Alltag? Heike Gündisch: BioSun wurde in erster Linie zur Linderung von chronischen Hauterkrankungen entwickelt und zu Beginn nur Ärzten und Kliniken zur Verfügung gestellt. Da mit diesem Licht jedoch wie schon beschrieben eine schöne Tiefenbräune ohne Sonnenbrandgefahr erreicht

G-MAG: Hochzeiten, Musicals, zahlreiche Auftritte bei namhaften TV-Sendern wie z.B. DSF. Bookings für den Ferrari-Day auf dem Nürburgring, gebucht in der Schweiz und Österreich, auf der Bühne für BMW. Wie fing es mit der Gesangskarriere an? Heike Gündisch: Mit 15 Jahren hatte ich mal keine Lust ein Klavierstück im Musikunterricht vorzuspielen um mir meine Note etwas aufzubessern und habe einfach was vorgesungen. Das war sicher nicht besonders gut, aber meinem Klassenkameraden und Gitarristen „Schruppi“ hat‘s gefallen und ich habe mit ihm von da an in der Schule oder bei kleinen Konzerten gesungen. Dann ging‘s mit Gesangsunterricht weiter. Karaoke war ca. 1993 der „Hit“ und so habe ich meine ersten richtigen Erfahrungen gesammelt, vor Publikum zu singen. Neben der Schule bediente ich damals in der früheren „Villa“ und lernte den Maler Gerhard Göbel kennen. Er fand meine Stimme gut und hat mich für seine Vernissagen engagiert. Damit ging es dann im Prinzip los. Es folgten Buchungen bei kirchlichen Trauungen und Geburtstagen, dann von Hotels und Restaurants und auch bei diesen tollen Veranstaltungen wie beschrieben, durfte ich singen. Eigene Konzerte kamen hinzu und 2005 entstanden die Benefiz-Konzerte. 41


G

INTERVIEW G-MAG: Hautpflege Mann! Nutzen auch Männer die Bio Sonne? Heike Gündisch: Oh ja- mehr als gedacht! Männer pflegen sich heutzutage auch und wollen wie die Damen eine schöne und gebräunte Haut haben. Bei Hautproblemen kommen sogar mehr Männer als Frauen zu uns. G-MAG: Kann man sich den „Aufenthalt“ in einem BioSun-Gerät wie den in einem Solarium vorstellen?

G-MAG: Welchen Nutzen habe ich noch mit dem BioSun-Licht? Heike Gündisch: Wie schon beschrieben kann man mit dem BioSun-Licht keinen Sonnenbrand bekommen, die Haut wird zur Regeneration angeregt und fühlt sich weicher an. Bei regelmäßiger Anwendung bilden sich Schwangerschaftsstreifen und Narben zurück. Es wird durch das Licht das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet, man fühlt sich besser, einfach ein bisschen glücklicher. Außerdem bildet sich das für den Körper so wichtige Vitamin D.

„Männer pflegen sich heutzutage auch und wollen wie die Damen eine schöne und gebräunte Haut haben.“ G-MAG: Ist die BioSun-Lichttherapie für jeden Neurodermitis-Patienten geeignet? Heike Gündisch: Im Prinzip ja. Es findet vor Beginn der Therapie sowohl mit mir als auch mit unserem Arzt ein ausführliches Gespräch statt, der Hauttyp wird bestimmt und ein Lichttest vorgenommen. Jeder Therapieplan wird individuell erstellt und festgelegt. G-MAG: Werden die Kosten bei Hauterkrankung von Krankenkassen übernommen? Heike Gündisch: Private Krankenkassen übernehmen häufig ganz oder teilweise die Kosten der Therapie. Gesetzlich Versicherte können die Leistung der Lichttherapie als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Text / Foto: tm /Daggi Binder, maizucker.de / Jasmin Hofmann, jhfotos.de

Heike Gündisch: Nein. BioSun ist ein offenes Licht-System mit einem Abstand von ca. 70 cm zwischen Filter und Liegefläche. Das Geräteoberteil schließt nicht, ein Aus- und Einsteigen ist jederzeit möglich. Das Licht kommt nur von oben, man darf sich also auch mal auf den Bauch drehen. Im Schnitt liegen die Kunden eine halbe Stunde, das finden viele sehr entspannend.


G-MAG: Unternehmerin und Künstlerin, bleibt da noch Zeit für die Freizeit? Heike Gündisch: Zum Glück habe ich zwei sehr zuverlässige und nette Mitarbeiterinnen, die mir auch mal den Rücken freihalten. Aber viel Freizeit bleibt wirklich nicht mehr. Dennoch genieße ich sowohl die Musik, als auch meine Zeit mit BioSun. Ich sehe es als „positiven Stress“. G-MAG: Sie geben anderen Menschen Kraft und Harmonie – woher bekommen Sie diese? Heike Gündisch: Meine Familie gibt mir Rückhalt. Zeit mit meiner Tochter und dem Rest der Familie zu verbringen, zu Reiten und auch meine Musik bringen mich immer wieder zurück in meine „Mitte“.

„Musik kann mitreißen, bewegen, begeistern und allerlei sonstige Gefühle erwecken...“ - Heike Gündisch G-MAG: Wo und wann kann man Sie auf der Bühne bewundern? Heike Gündisch: Mein nächstes Konzert ist am 20. Oktober mit Alex Pfriem in der Alten Kirche in Schonungen. Alex ist auch ein Sänger unserer Benefiz-Konzerte und ein Bandmitglied von der derzeit wohl angesagtesten „Boyband“ Living Contrasts.

Vielen Dank für das nette Gespräch! Vorgemerkt: Benefiz-Konzert, Grafenrheinfeld 14.03. - 16.03.2014


www.moemken-redelberger.de Email: info@moemken-redelberger.de

Dr. Henrik Mömken MSc & Ivonne Redelberger

Praxis für Kieferorthopädie, innovative Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde Georg-Wichtermann-Platz 8 97421 Schweinfurt / Bayern Telefon: (0 97 21) 1 82 83


Floaten rockt!

Sommerticket 3 x 60 min Floaten

99 D

www.schweinfurt.float.de Einlösbar für 3 x Single-Float oder 1 x Paar-Float und 1 x Single-Float. Erwerbbar von 01.07. bis 30.09.2013. Einlösbar nur in Schweinfurt. Ticket ist übertragbar.

schwerelos entspannen


G

G

EXPERTE

TEI

L2

46

In der letzten Ausgabe des G-MAG konnten Sie nachlesen, welche Ursachen Rückenbeschwerden haben und was Sie hervorrufen können. Ein unphysiologisches Arbeitsumfeld, eine schwache bzw. zu kurze Muskulatur oder ein unterschiedliches Zugverhältnis sind einige davon. Zusätzlich wurde beschrieben, wie Sie sich richtig an den Arbeitsplatz im Büro anpassen können, wie Sie schwache Muskeln kräftigen können und ein mögliches Ungleichgewicht der Muskelverhältnisse beheben. Heute soll es darum gehen, Ihnen zu zeigen, wie Sie richtig Heben, Tragen und den Muskel wieder in die Länge trainieren können. Wir können uns durch Training leider nicht auf alle Begebenheiten des Alltags vorbereiten. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man alltägliche Belastungen wie Heben und Tragen von Gegenständen schmerzfrei bewältigt. Die richtige Technik ist hierbei entscheidend, um Belastungsspitzen und somit Verletzungen vorzubeugen.

Beim richtigen Tragen ist es wichtig dass: Die FüSSe gleichmäSSig belastet etwa schulterbreit auseinander stehen. Eine übermäSSige Hohlkreuzstellung vermieden wird. Der Körper wird aufrecht gehalten. Die Last nah am Körper bzw. auf beide Seiten verteilEN.

Text / Foto ch / 123rf.com

G-MAG GESUNDHEITSEXPERTE

ARBEITEN, OHNE SCHMERZEN

G


G-MAG GESUNDHEITSEXPERTE

Beim richtigen Heben gibt es folgendes zu beachten: Treten Sie möglichst nah an den zu hebenden Gegenstand heran Stellen Sie beide Beine schulterbreit auf den Boden, dabei sollten die FüSSe nach auSSen neigen. Beugen Sie die Kniegelenke möglichst achsengerecht. Auch das Hüftgelenk soll mitgebeugt werden.

WAS IST NUN ZU TUN?

Verlagern Sie den Po nach hinten.

Muskelgruppen, auf die hohe Krafteinwirkungen zukommen (z.B. Rückenmuskulatur) müssen gezielt unter fachlicher Anleitung gekräftigt werden. Wichtig hierbei ist, eine sehr gute Bewegungsausführung bei Widerständen, die dazu führen, dass man den Muskel erschöpft.

Beugen Sie ihren Oberkörper gerade nach vorne, bis der Gegenstand mit gestreckten Armen zu fassen ist. Heben Sie die Last durch Streckung der Hüft- und Kniegelenke. Lassen Sie während des Hebevorgangs die Rumpfmuskulatur angespannt.

Berücksichtigt man diese Hinweise, kann man den meisten Belastungsspitzen und somit den meisten Gefahren aus dem Weg gehen. Zumindest bei seltener Beanspruchung ist dies der Fall. Doch was ist zu tun, wenn schweres Heben und Tragen bzw. langes Sitzen oder Stehen nun einmal zum Alltag gehören? Auch eine noch so korrekt ausgeführte Bewegung stellt eine Belastung für den Körper dar. Durch die regelmäßige Wiederholung der gleichen Belastungen spricht man von einer einseitigen Belastung, d.h. die gleichen Muskelgruppen werden immer wieder belastet bzw. trainiert, aber die Muskulatur, die für die Gegenbewegung verantwortlich ist, kommt zu kurz.

Muskelgruppen, die über einen sehr langen Zeitraum in kontrahierter (zusammengezogener) Position verweilen (Hüftbeuger beim Sitzen) müssen durch gezielte Reize wieder in ihre ursprüngliche Länge trainiert werden. „Bitte nicht mit dem klassischen Dehnen verwechseln. Wir brauchen ein Training für das Muskellängenwachstum!“ BEACHTEN SIE DIESE FAKTOREN: richtiges Sitzen, Heben, Tragen bei Belastungen die im Arbeitsalltag oder im Privatleben auftreten. optimale Vorbereitung des eigenen Körpers durch Muskeltraining, MuskellängenwachStum und Entspannung. Mit diesen Tipps und Tricks, sind Sie auf den Alltag sowohl im Berufsleben als auch im Privatleben aus körperlicher Sicht ideal vorbereitet.

Wer also viel sitzt oder in gebeugter Haltung Arbeit verrichten muss, der muss mit der Tatsache umgehen, dass die Hüftbeuge-, Beinbeuge-, Brust- und Bauchmuskulatur an Länge verlieren, sich „verkürzen“ und somit Rücken- bzw. Kniebeschwerden entstehen. 47


Der perfekte Start in den

Schulalltag Wie Schulranzen, Pausenbrot & Co. Freude bereiten Bald fiebern kleine ABC-Schützen und ihre mindestens ebenso aufgeregten Eltern einem wichtigen Lebensereignis entgegen: dem Schulstart. Nun geht es vom lockeren Kindergartenalltag hinein in die Schule, die von den jungen Sprösslingen Stillsitzen und konzentriertes Lernen fordert. Damit der Übergang gut verläuft und der Erstklässler die neue Herausforderung packt, sind die Schulutensilien von entscheidender Bedeutung.

Die richtige Au sstattung und Wachsmalstiften, Füller, Lineal, Radiergummi und Spitzer dazu. Auch eine kindgerechte Schere, Klebestift und Malkasten mit Pinsel sind für die abwechslungsreichen Unterrichtsstunden unerlässlich. Ein Turnbeutel mit Sportschuhen und –kleidung für Leichtathletik, Mannschaftsspiele & Co. in der Schule ist ebenso wichtig. Und zwischendurch muss man auch etwas essen. Deshalb dürfen Trinkflasche und Brotdose nicht fehlen.

zu achten ist Worauf beim Ranzenkauf Zunehmend mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Rückenschmerzen oder haben eine schlechte Körperhaltung. Ursachen dafür sind oftmals Bewegungsmangel, stundenlanges Sitzen und ein zu voll gepackter, unbequemer Ranzen. Klar, gegen Bewegungsmangel hilft nach der Schule Fußballspielen mit Freunden oder in der Tanzgruppe den nächsten großen Auftritt üben. Nur, wie wird es mit einem Schulranzen weniger unbequem? Während Kinder eher darauf achten, 48

dass sie auf ihrem Rücken ein cooles Gepäckstück tragen, ist es die Aufgabe der Eltern, sich um Sicherheit und Ergonomie zu kümmern. Da Knochenbau und Muskelkraft bei den Kleinen noch nicht vollständig entwickelt und daher anfällig sind, darf die Schultasche nicht zu schwer sein. Als Faustregel für das Tragegewicht gelten 10% bis maximal 12,5% des Körpergewichts. Doch gibt es je nach Muskelkraft, Koordination und Gleichgewichtssinn des Kindes individuelle Unterschiede.

Text / Foto: tm /123rf

Die gemeinsame Auswahl des schulischen „Survival-Pakets“ steigert bei dem Schulanfänger die Vorfreude auf den ersten Tag. Schon bald darf der Schützling die neuen bunten Stifte aus seinem Mäppchen ausprobieren und seinen Freunden stolz den Schulranzen vorführen. Bei dem Gedanken verlässt jeder ABC-Schütze gern das Haus. Doch, was braucht man überhaupt, um richtig gewappnet zu sein? Neben dem bereits erwähnten Ranzen gehören ein Mäppchen mit Blei-, Bunt-


www.biosun-schweinfurt.de

UV-FREI* BRÄUNEN BESCHWERDEN LINDERN!

BioSun HAUTZENTRUM

Schweinfurt feiert 1.Geburtstag!

Wir bedanken uns vom 16. - 21.09.2013 mit reduzierten Bräunungspreisen und zusätzlich 20 % Rabatt für die hochwertigen Kosmetikprodukte von Chiara Ambra.

JETZT TESTEN! *frei von erythemwirksamer UV-Strahlung

BioSun Hautzentrum Inh. Heike Maier-Gündisch Kirchgasse 1-5 97421 Schweinfurt Tel.: 09721 / 53 35 29 6

info@biosun-schweinfurt.de


Neben dieser Faustregel sind auch Körperbau und Statur des ABC-Schützens wichtig, um nicht zu viel Last auf dessen Rücken zu laden. Egal, ob Schulranzen oder der etwas coolere Schulrucksack, beide müssen den ergonomischen Anforderungen entsprechen: -Ein befüllter Ranzen ist nicht gerade leicht. Daher liegt das empfohlene Leergewicht der Schultasche für Grundschüler bei 1,2 Kilogramm; bei Mittel- und Oberschülern bei 1,5 Kilogramm. Das Füllvolumen beträgt etwa 15 Liter. - Der Ranzen sollte nicht breiter als die Schultern des Kindes sein und seine obere Kante mit dem Nacken abschließen. Sitzt die Schultasche zu tief, müssen die Bauchmuskeln des Schützlings Schwerstarbeit leisten; bei zu hohem Sitz hat die Rückenmuskulatur einiges zu tun, um das Gleichgewicht zu halten. - Ein komplett gepolstertes, atmungsaktives Rückenteil mit seitlicher Führung erhöht den Tragekomfort des Schulranzens.

- Gleich eingestellte Trageriemen, die mindestens vier Zentimeter breit, rutschsicher und gepolstert sind, sorgen für angenehmen Sitz auf den Schultern. Sind die Riemen zu lang eingestellt, verfällt die Körperhaltung ins Hohlkreuz; bei zu kurzen Riemen kommt es zum Rundrücken. -Ein längen- und höhenverstellbarer Brustgurt sowie ein Hüftgurt oder die Rückenlängenanpassung sind weitere Optionen, die für einen komfortablen Halt ausgewählt werden können. -Reflektorstreifen am Ranzen des Kindes sorgen für das rechtzeitige Erkennen des Kleinen in der Morgendämmerung und erhöhen die Verkehrssicherheit.

Ist der passende Ranzen gemeinsam mit dem Sprössling ausgewählt, gilt: Nur einpacken, was wirklich wichtig ist und schwere Bücher lieber in den rückennahen Fächern verstauen. Bewegung und Sport – auch außerhalb des Unterrichts – helfen der Rückenmuskulatur, sich aufzubauen und die schwere Last zu stemmen.

Und was gibt es heute zu Essen?

Was beim Pausenbrot nicht fehlen darf:

-durstlöschende Getränke: Wasser, Saftschorlen mit einem hohen Wasseranteil oder un- bis leicht gesüßter Tee -Ballaststoffe: Sie sind zum Beispiel in Vollkornbroten enthalten und machen lange satt. -Milch- und Milchprodukte: Klar, der Kalzium-Lieferant schlechthin für die Knochen. Ein Päckchen Milch oder Joghurt sind perfekt. -Obst und Gemüse: Auch diese beiden Lebensmittelgruppen liefern wichtige Nährstoffe und schmecken lecker. Ein Schinken-Brötchen belegt mit Radieschen oder ein Frischkäse-Brot mit Paprika hören sich doch verlockend an. Mit der richtigen Ausrüstung steht dem Durchstarten in der Schule also nichts mehr im Weg.

50

! s s a p S l Vie

Text / Foto: tm /123rf

Mindestens genauso wichtig, wie ein gut sitzender Schulranzen, ist ein leckeres Pausenbrot. Es soll bis zum Mittagessen satt machen und den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Nur so kann das Schulkind konzentriert und erfolgreich am Unterricht teilnehmen.


Besuchen Sie unsere Homepage: www.skincare-pavillon.de

ÄSTEHTISCHE HAUTBEHANDLUNGEN

WIR BEHANDELN:

Wir bringen Ihre Haut zum Strahlen

• Falten & Fältchen • Volumenverlust • unreine & großporige Haut • erschlafftes Gewebe (Hängewangen und Doppelkinn)

• fahles & müdes Hautbild • individuell angefertigte Creme bei sensibler Haut

Unser Angebot im Spätsommer:

VITAMIN-POWER SPEZIELLE VITAMIN C & COLLAGEN REPAIR BEHANDLUNG inkl. Ultraschall

für sonnenbeanspruchte Haut

Söldnerstraße 4 97421 Schweinfurt Tel.: 09721.188 0 678

59,00 €


Falsch! Auch das starke Geschlecht hat GesichtKOSMETIK screme, Peeling & Co. für sich entdeckt. Und das ist weitem noch nicht alles. G-MAG räumt mit den NUR FÜR DIE FRAU? bei Mythen rund um die Männerpflege auf. Mythos 1: Frauen verbringen mehr Zeit im Badezimmer! Falsch: Etwa 50 Prozent der Männer und Frauen gaben an, pro Tag 15 bis 30 Minuten im Bad zu verbringen. Somit verbringen laut einer aktuellen Umfrage des VKE-Kosmetikverbandes und dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest Männer und Frauen täglich gleich viel Zeit für die Pflege. Aber natürlich gibt es bei beiden Geschlechtern auch andere Extreme: 19 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen brauchen täglich weniger als 15 Minuten, insgesamt 4 Prozent aller Befragten hingegen mehr als eine Stunde! Mythos 2: Männer betreten keine Kosmetikabteilung! Falsch: Gut ein Drittel der Männer lässt sich beim Einkauf doch immer noch gern von ihrer Partnerin beraten. Doch rund 80 Prozent der Männer kaufen ihre Kosmetik am liebsten selbst. Der Vorteil: Der Mann ist ein Gewohnheitstier. Somit bleibt ein Mann seiner Pflegeserie treu,

hat er erst einmal die Richtige für sich gefunden. Da die Frau gern und häufig Neues ausprobiert, lässt sich hiermit auch die höhere Aufenthaltszeit der Damen in Drogerie, Parfümerie & Co. begründen. Mythos 3: Maniküre? Ein absolutes No-Go für echte Kerle! Leider oft (noch) richtig: Männerhände brauchen keine Aufmerksamkeit – diese Annahme herrscht noch bei vielen vor. Dabei benötigen vor allem die Nägel (beinahe) das gleiche Rundum-Pflegeprogramm wie bei den Damen. Ein Hand- und Nagelpflegebalsam hält die Nägel elastisch und schützt vor brüchigen Kanten und Einreißen. Und auch Nagellack ist bei Männern kein Tabu mehr: Klarlack lässt vor allem im Business die Hände gepflegt wirken. Inzwischen bieten Salons ein Rund-Um-Paket für Männerhände an. Freuen Sie sich auf Teil II in der nächsten G-MAG-Ausgabe Anzeige

U

nser neues Pulslicht-Enthaarungssystem ermöglicht eine sanfte Langzeitlösung, um unerwünschte Körperbehaarung an verschiedenen Körperzonen zu entfernen. Das System basiert auf der absolut neu entwickelten Pulslicht–Photoepilationstechnologie. Mit nur einem Lichtimpuls werden gleich dutzende von Haaren wirksam beseitigt. Energiereiche Xenon-Lichtimpulse werden von den melaninhaltigen Haarfollikeln, die sich in der Wachstumsphase befinden, selektiv absorbiert.

D

ie Haare werden mit der Zeit deutlich weniger, feiner und eine dauerhafte Reizung der Haut fällt weg. Jeder Lichtimpuls fühlt sich wie ein leichtes Prickeln oder Pieksen an. Jedoch werden keinesfalls Schmerzen auftreten.

JETZT INFORMIEREN: www.wellness-bei-tiffany-schweinfurt.de


CAFÈ SNACK BAR LOUNGE

WEIN SAISON

gelateria

Spitalstraße 38 97421 Schweinfurt Tel.: 09721 / 64 66 66 6 Fax: 09721 / 64 66 66 0

bel Corso EIS CAFE snack bar lounge

Internet: www.gelateriadelcorso.de eMail: mail@gelateriadelcorso.de


SCHWEINFURT // NEWS

INTERVIEW KEN SANDMANN

Azubi zum Sport– und Gesundheitstrainer/Fitnessbetriebswirt

„Es ist einfach schön, am Erfolg der Kunden, den sie bei uns erzielen, teilzuhaben und sie auf dem Weg zu ihrem Ziel begleiten und unterstützen zu dürfen.“

- Ken Sandmann

G-MAG: Hi Ken. Schön, dass Du dir Zeit genommen hast. Könntest Du dich vorab kurz vorstellen? Ken: Hi, mein Name ist Ken Sandmann, ich bin 17 Jahre alt, an meine wunderschöne Freundin vergeben und komme aus Geldersheim. Seit Februar arbeite ich in der Bodystreet Schweinfurt. Meinen Schulabschluss habe ich auf der Privaten Wirtschaftsschule O´Pelzl gemacht. G-MAG: Was genau ist Deine Funktion bei Bodystreet?

G-MAG: Wie motivierst Du dich? Und wie schaffst Du es, jeden Tag aufs Neue Bestleistungen Deiner Kunden abzurufen? 54

G-MAG: Was ist der Ansatz eines effektiven Bodystreet-Trainings das funktioniert? Gibt es ein Geheimnis? Ken: Es ist der Zeitfaktor, wirklich innerhalb der 20 Minuten ein intensives und effektives Ganzkörper-Training zu absolvieren und das nur einmal in der Woche, um seine Ziele zu erreichen. Beim Bodystreet-EMS Training werden über 90 % der Muskelfasern gleichzeitig kontrahiert, und dass bei jedem Impuls. Dadurch werden die großen und auch die tiefen Muskeln sehr effektiv trainiert.

Text / Foto: tm / tm / Thomas Firsching Fotografie

Ken: Zurzeit absolviere ich in der Bodystreet ein einjähriges Praktikum, da ich die duale Ausbildung zum Sport– und Gesundheitstrainer/Fitnessbetriebswirt über das IST-Studieninstitut erst mit 18 Jahren beginnen kann. Seit meiner Startschulung in der Bodystreet Academy in Karlsfeld und der anschließenden Hospitation in einer Münchner Bodystreet, bin ich befähigt die wichtigsten Arbeiten eines Personal Trainers in einer Bodystreet zu erledigen.

Ken: Sport hatte in meinem Leben schon immer einen hohen Stellenwert. Die Arbeit mit und an unseren Kunden macht riesig Spaß. Dafür brauche ich keine zusätzliche Motivation. Es ist einfach schön, am Erfolg der Kunden, den sie bei uns erzielen, teilzuhaben und sie auf dem Weg zu ihrem Ziel begleiten und unterstützen zu dürfen, sie wirklich, teilweise bis an ihre Schmerzgrenze zu bringen und ihren inneren Schweinehund besiegen zu lassen. Dann kommt der Tag, an dem die Kunden auf unserer Waage stehen und den Erfolg Schwarz auf Weiß ablesen können. Dass macht es eigentlich aus, immer die Bestleistung von unseren Mitglieder abrufen zu können.


G-MAG: Auf dem Weg zum Ziel gibt es auch immer Stolpersteine. Welches sind die größten Hürden, die Dir bei Deinen Kunden immer wieder auffallen?

G-MAG: Body Street bietet Ausbildungen an und ist Partner für Duale Studiengänge. Erzähl uns etwas mehr darüber. Was steckt dahinter?

Ken: Eigendisziplin. Wir sehen unsere Mitglieder nur einmal in der Woche und dass nur 20 Minuten lang. Innerhalb der 20 Minuten versuchen wir, unser Bestes zu tun, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Aber in der restlichen Zeit müssen sie selber darauf achten, was sie für ihr bestimmtes Ziel unterstützend unternehmen, zum Beispiel auf die Ernährung achten oder regelmäßig zum Training zu kommen. G-MAG: Gibt es irgendeine Möglichkeit in Form zu kommen und schlank zu bleiben, ohne sich dabei quälen zu müssen? Ken: Soweit ich weiß, gibt es die nicht. Egal ob man 3 mal in der Woche ins Fitnessstudio rennt, eine Diät macht, zu uns geht oder andere Methoden ausprobiert. Man kann es nur leichter machen, wie zum Beispiel bei uns, unser Training ist trotzdem sehr anstrengend aber man muss nur einmal in der Woche kommen und nur 20 Minuten, die restliche Zeit können sie dann anderweitig nutzen. Natürlich auch für zusätzliche Bewegung durch Sport.

Ken: Ich mache die Ausbildung zum Sport- und Gesundheitstrainier/Fitnessbetriebswirt über das IST-Studieninstitut. Ich muss einmal pro Monat ein zwei- oder dreitägiges Seminar in München belegen und zusätzliches theoretisches Wissen muss ich über Studienhefte, die ich bekomme, selber flexibel bearbeiten. Die Ausbildung dauert 36 Monate. Zusätzlich zu der Ausbildung bekommt man noch viele weitere Lizenzen, die für den Beruf wichtig sind. Die Bodystreet Academy unterstützt daneben mit einer Reihe von zusätzlichen Schulungsangeboten. Vielen Dank für das nette Gespräch Anzeige

Keine Zeit fürs Fitness-Studio? Wir auch nicht. Deshalb gehen wir zu Bodystreet.

Trainingsgutschein!

Gegen Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie für nur 19,90 € ein komplettes Bodystreet Intensivtraining inkl. Personal Trainer.

EMS-Training bei Bodystreet. Bis zu 18-fach so wirksam wie herkömmliches Krafttraining. Am besten gleich mal selbst testen! Bodystreet Schweinfurt Schultesstraße Schultesstr. 16, 97421 Schweinfurt. Telefon: 09721 541 70 75

www.bodystreet.com


BLEIB GESCHMEIDIG! NACH DEM URLAUB- IST VOR DEM STRESS?

Z

ur Erhaltung oder Wiedergewinnung der psychischen und körperlichen Leistungsfähigkeit sind ausreichende Ruhepausen und Phasen der Entspannung nötig. Der Stresspegel sinkt erheblich, wenn man sich jeden Tag etwas Zeit für sich selbst nimmt. Ein Mitbringsel aus dem Urlaub oder der Gedanke an einen erholsamen Ort hilft, in schönen Erinnerungen zu schwelgen und abzuschalten. Im Zustand der Ruhe können Sie sich fallen lassen, Ängste und Verspannungen werden abgebaut. Die besten Verfahren zur Stressentspannung ist regelmäßige, sanfte Bewegung, wie Schwimmen, Radfahren, Walken, Spaziergänge an der frischen Luft oder Meditation und Yoga. Zweimal pro Woche je eine halbe Stunde Sport reichen aus, um das Wohlbefinden zu steigern. Yoga ist die Methode, durch die der unruhige Geist beruhigt und die Energie in schöpferische Bahnen gelenkt wird und ist ideal für alle, die zwischendurch schnell abschalten und sich regenerieren möchten. Auch durch die Monotonie der Meditation kommt der innere Geist zur Ruhe und dient der puren Entspannung.

ie richtige Urlaubsstimmung lässt sich mit einfachen Mitteln zurück zaubern. Mediterrane Küche schmeckt nach Sonne und Meer. Typische Mittelmeergerichte sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Viel frisches Gemüse und Obst, Fisch und Olivenöl haben einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel. Dazu aromatische Kräuter, frische Zitronen und Knoblauch duften nach Urlaub und regen zugleich Appetit und Verdauung an. Oder wenn Sie von einem romantischen Dinner bei Kerzenschein in einem toskanischen Dorf träumen, empfinden Sie die ersehnte Atmosphäre zu Hause nach. Windlichter, ein Strauß Rosen und Lavendelzweige ver-

S

onne, Meer- und Chlorwasser beanspruchen Haut und Haare. Demnach sorgt auch hier wie übers das ganze Jahr ein Wellnesstag für große Entspannung. Ein Vollbad in der Badewanne kann zu einem besonderen Erlebnis der Sinne werden. Machen Sie es sich richtig gemütlich, dunkeln Sie das Licht ab, zünden Sie ein Räucherstäbchen oder Kerzen an. Ein Aromabad mit der Zugabe von Badezusätzen oder ätherischen Ölen, wie Rose, Kamille, Eukalyptus, Kampher oder Lavendel aktivieren verstärkt Energiepunkte im Körper und wirken besonders beruhigend. Oder ein Zitronenbad. Es glättet die fette und normale Haut, bleicht sanft Sommersprossen sowie Hautflecken und heilt Hautunreinheiten. Entgiftend und reinigend dagegen wirkt ein Meerbad. Auch Musik und Töne zielen direkt auf die Seele und das Wohlbefinden. Ideal zum Abschalten während des Wellnessbades sind leise Hintergrundgeräusche.

Text / Foto: tm /123rf.com

D

wandeln Ihre Wohnung in ein mediterranes Restaurant. So schmeckt auch ein einfaches Gericht mit selbst zubereitetem Salat nach der Sonne des Südens..

D

ie wichtigsten Verwöhn- und Pflegestoffe, wie Salz und Algen kommen aus dem Meer und verjüngen, straffen und nähren die Haut mit Mineralstoffen. So können Gesichtsmasken die strapazierte Haut entspannen und verwöhnen und sie mit ausreichender Feuchtigkeit versorgen. Natürlich gibt es weitere Methoden, die eine Entspannung zum Ziel haben. Alles was wir gerne und mit Freude tun, baut Stress ab: Lesen, Musizieren, Tanzen, Singen oder Handarbeiten und statt negativ, sollten wir uns bemühen, positiv zu denken. Anzeige

Am 14. Sept. ab 15 Uhr feiern wir mit der „Monkeyman Band“ unseren Geburtstag bei uns am Sonnenstudio!

Wir schenken Euch 20%* auf jede Sonnenkarte. Solarium | Vibrationstraining | Spray Tanning Neutorstr. 3, 97421 Schweinfurt www.suntime-sw.de Öffnungszeiten: Mo-Sa 9 bis 21 Uhr So- und Feiertage 10 bis 18 Uhr

*In der Zeit vom 07.09. bis 22.09.2013

20 Jahre SunTime


Wir sind heiß auf den Rekord... „Schweinfurt hält den

Marathonweltrekord“!

Seien Sie live dabei! Beim Benefiz-Sportevent des Jahres in Schweinfurt zu Gunsten der Stiftung „Schweinfurt hilft Schweinfurt“.

AOK und Stadtwerke legen „Schweinfurt hält den Marathonweltrekord“ erneut auf. Große Benefizveranstaltung mit Ricco Groß zugunsten „Schweinfurt hilft Schweinfurt“

23.09.2013

Nach dem tollen Erfolg der letzten beiden Jahre veranstaltet die Gesundheitskasse zusammen mit den Stadtwerken Schweinfurt GmbH erneut eine Laufveranstaltung. Dieses Mal mit Ricco Groß, mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister im Biathlon. Am Montag, den 23. September 2013, fällt um 19.00 Uhr im Willy-Sachs-Stadion der Startschuss. Die Grundidee besteht in einem außergewöhnlichen Wettbewerb: Ricco Groß läuft die ersten 200 Meter im Stadion an – dann soll der Rest der Marathondistanz von insgesamt 42,195 km als megagroßes Staffelrennen zurückgelegt werden. Unterstützung holen sich AOK und Stadtwerke dabei von den angemeldeten Teilnehmern, die in Staffeln zu je 4 Läufern an den Start gehen. Jeder Läufer/in muss dabei jeweils 200 Meter zurücklegen. Zahlreiche Vertreter von Firmen, Vereine und Schulen aus der Region haben sich bereits angemeldet um die Veranstaltung zu unterstützen. Schirmherr der Veranstaltung ist erneut Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Die Teilnahmegebühr von 10 Euro pro Person sowie alle Spenden gehen in voller Höhe wieder an die Stiftung „Schweinfurt hilft Schweinfurt“. Die Startnummernausgabe ist um 17.30 Uhr, ab 18.15 Uhr gibt es ein „Warm Up“ mit Ricco Groß. Anmelden können sich Interessierte bei der Gesundheitskasse unter 09721 95-218 oder unter www.stadtwerke-sw.de. Auch als Zuschauer kann jeder beim Benefiz-Sportevent dabei sein.

• das Benefiz-Sportevent des Jahres • megagroßes Staffelrennen über die Marathonstrecke von 42,195 km • mit Olympiasieger Ricco Groß

frei Eintritt

mit unserem Ehrengast

Ricco Groß 4-facher Olympiasieger im Biathlon (1992-2006) 9-facher Weltmeister im Biathlon (1991-2004)


G

SPORTS

INTERVIEW JAN SEUME

NEWSFLASH: Auswärtsspiel in Memmelsdorf mit leider nur 9 Spielern. Beide Spiele wurden souverän gewonnen (10:2 und 12:3). Aufgrund der starken Pitching-Leistung von Aaron Bush und John Mac Donald, konnten nur wenige Hits der Memmelsdorfer zugelassen werden.

GIANTS

Jersey #: 11 Position: SS, P Bats: R Throws: R Birthdate: 12/20/1977 Height: 0’ 0” Weight: 0 lbs Hometown: Wipfeld Favorite player: Sammy Sosa Favorite team: Chicago White Sox

G-MAG: Letztens hättet ihr gegen Memmelsdorf ein double Header, was heißt das und wie ging es aus? Jan: Double Header bedeutet, dass man zwei Spiele hintereinander gegen die gleiche Mannschaft spielt. Gegen Memmelsdorf haben wir beide Spiele deutlich gewonnen. G-MAG: Du bist eine feste Größe im Infield – Welche Aufgaben hat deine Position im Spiel? Jan: Die Position die ich spiele nennt sich „short stop“. Meine Aufgabe ist es, getroffene Bälle nicht an mir vorbei zu lassen. Alle Bälle die auf dem Boden oder nicht so hoch geschlagen werden und in meine Richtung kommen, müssen in meinem Handschuh landen. Dann muss

Nach insgesamt 5 Stunden war der Baseball-Marathon beendet und die Giants konnten ihre Gesamtbilanz auf 6 Siege und 4 Niederlagen aufbessern.

der Ball zum jeweiligen Base geworfen werden, um ein Out zu erzielen. G-MAG: Wo sind eure Stärken wo eure Schwächen? Jan: Unsere Stärken sind wohl eher in der Defensiven zu sehen bzw. beim Pitchen. Hier können wir auf viel Erfahrung zurückgreifen. Schwächen sehe ich noch im Schlagen. In diesem Bereich muss noch viel trainiert werden. G-MAG: Jan, in Deutschland und allen anderen europäischen Ländern ist Fußball unumstritten die Nummer eins unter den Sportarten. Was Fasziniert Dich an Baseball? Jan: Baseball ist ein hoch anspruchsvoller Sport, eine interessante Kombination aus Technik, Regelwerk und Fitness. Es wird zwar nicht so viel gelaufen wie im Fußball, allerdings erfordert es höchste Präzision. G-MAG: Welche Ziele hast du für dich? Jan: Mein oberstes Ziel ist es, nächste Saison bessere Ergebnisse in der Offensiven zu erzielen. Vielen Dank für das nette Gespräch!

Text / Foto: tm / Schweinfurt Giants

G-MAG: Danke, dass du dir kurz Zeit genommen hast für ein paar Fragen. Wie bist du eigentlich zum Baseball gekommen? Jan: Da ich in den USA aufgewachsen bin, kam ich als kleiner Junge bereits zum Baseball. Wir haben nach der Schule sehr viel Baseball gespielt, ob in der Einfahrt oder auf der grünen Wiese. Und als die DJK die Idee hatte, eine Baseball-Abteilung zu gründen, war ich natürlich sofort dabei.

In der Offensive wurde der Ball solide getroffen, wodurch einige Runs erzielt werden konnten.


G

SPORTS

Text / Foto: Brose Baskets / Public Relations

VORBEREITUNG2014 Seit 19. August befindet sich das Team der Brose Baskets in der Vorbereitung auf die neue Saison, die obligatorischen Testspiele sind ebenfalls terminiert. Nach zwei Tests gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg am 29.08. in Ludwigsburg und am 03.09. nicht öffentlich in Bamberg, hat der deutsche Meister seinen ersten offiziellen Auftritt in der heimischen Frankenhölle am 09.September um 19:30 Uhr gegen den polnischen Vizemeister PGE Turow. Das Spiel findet im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des TTL Bamberg statt – der Erlös fließt an die Jugendarbeit des 1988 gegründeten Vereins. Tickets für das Spiel, bei dem die Bamberger Fans die Neuzugänge Jamar Smith, Rakim Sanders und Novica Velickovic erstmals live auf dem Parkett der Arena erleben können, sind für 10 Euro / ermäßigt 5 Euro erhältlich auf brosebaskets.de und an allen Vorverkaufsstellen. Zusätzlich sind Familienkarten erhältlich – zwei Erwachsene und zwei Kinder zahlen gemeinsam nur 25 Euro. Es folgt ein Benefizspiel in Lich am 13. September gegen die Eisbären Bremerhaven, bevor vom 20. bis zum 22.

September der traditionelle Härtetest stattfindet. Beim dreitägigen Maxit Cup messen sich die Brose Baskets mit drei internationalen Topclubs. Zu Gast sind der litauische Vizemeister Lietuvos Rytas Vilnius, trainiert von Dirk Bauermann, der türkische Vize-Champion Banvit Bandirma und der griechische Traditionsclub Aris Thessaloniki. Eine Woche nach dem Maxit Cup geht es am 28. September in der Berliner o2 World um den ersten Titel der Saison. Die Brose Baskets wollen als deutscher Meister gegen Pokalsieger ALBA BERLIN zum vierten Mal in Folge das Spiel um den Champions Cup für sich entscheiden. Der Fanclub Faszination Basketball Bamberg bietet für Fans, die die Brose Baskets in Berlin vor Ort unterstützen möchten, eine Auswärtsfahrt an. Weitere Infos auf www.bamberg-fans.de. Tickets für alle Heimspiele der Brose Baskets in der Vorbereitung, Beko Basketball Bundesliga und Turkish Airlines Euroleague sind erhältlich auf brosebaskets.de, eventim.de, unter den Hotlines 01805 570070 und 0951 23837, am Kartenkiosk in der Stechert Arena und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


zum ausschneiden!

G www.gmagonline.de

Ort Spielpartner H FC Bayern M端nchen II A TSV Rain/ Lech H SV Seligenporten A FV Illertissen H FC Memmingen A FC Augsburg II H TSV 1860 Rosenheim A SV Heimstetten A FC W端rzburger Kickers H TSV 1860 M端nchen II

Spielplan

SPORTS Nr. Spieltag Zeit 12. Di. 03.09.13 19:30 13. Sa. 07.09.13 14:00 14. Fr. 13.09.13 19:30 15. Sa. 21.09.13 14:00 16. Fr. 27.09.13 19:00 17. Sa. 05.10.13 14:00 18. Sa. 12.10.13 14:00 19. Sa. 19.10.13 14:00 20. Sa. 26.10.13 14:00 21. Do. 31.10.13 19:00

Sieg : : : : : : : : : :

zum ausschneiden!


G EXPERTE

SEXY-ÖKO-IT-NERDS Den grünen Daumen haben viele. Ich arbeite noch daran. Der Grüne Punkt in natürlich Gelben Säcken ist auch jedem ein Begriff. Aber grüne IT? Ein Notebook im ansprechenden Wiesen-Look?

Hat da nicht vielleicht ein gebrauchtes Gerät einen höheren Sexappeal als dessen Konkurrent aus der Neuwaren-Szene? Jung, erfahren und preiswert – eine Kombination, die auch in anderen Gewerben „sicher“ rege Kundschaft lockt. 62

Text / Foto: Michael Bleicher /123rf, Michael Bleicher

Sicher nicht. Umweltschutz und Ressourcenschonung sind bekannte Schlagwörter und für jeden Hersteller eine einfache Möglichkeit, seine Produkte als grün anzupreisen. Leicht wird in diesem Zusammenhang vergessen, dass beispielsweise die Herstellung eines neuen Notebooks etwa 530 Liter Frischwasser verbraucht und rund 90 kg Kohlendioxid-Emissionen verursacht.

G-MAG Technikexperte: Michael Bleicher mb@bb-net.de // blog.bb-net.de


WIE WÄRE ES ALSO, SICH EIN „SCHECKHEFTGEPFLEGTES“ NOTEBOOK ZU KAUFEN? nur große Zum Beispiel einen ehemaligen Stern am IT-Himmel, den sich okBetriebe leisten konnten? Lenovo, einer der führenden PC- und Notebo aber n, einfache dem mit es ibt hersteller auf dem globalen Markt, beschre Frei überauf den Punkt gebrachten Werbespruch: „For Those Who Do.“ en nicht Maschin diese sich können Optisch .“ Macher für n Macher „Von setzt: Busihen. vergleic ten dengerä mit den auf Hochglanz getrimmten Endkun des Wahl der bei viele wie – Werte inneren die ness-Geräte setzen eher auf . efährtin Lebensg der oder Lebenspartners ssigkeit Extrem lange Haltbarkeit, hochwertige Verarbeitung, Zuverlä doch wir die Dinge, die sind das attung, reausst Hardwa und eine solide so lieben, aber oft nicht bezahlen können oder wollen. die Werden wir also Sexy-Öko-IT-Nerds, die es sich leisten können! Geräte, in ihre nun und wurden gestellt Dienst außer Jahren wenigen nach bereits professierste Midlife-Crisis geraten, finden idealerweise den Weg zu einem iter). aufbere (Wieder her Refurbis ten genann so onellen Therapeuten, einem Stern n einstige den lassen und Geräte die euern rundern hmen Diese Unterne keinem wieder in neuem Glanz erstrahlen. Doch die Hardware alleine bringt macht m bssyste s-Betrie Window das Erst PC oder Notebook das Laufen bei. r. Aus Begleite en nützlich bunten, einen Etwas nden scheine aus einem leblos lassen: Kostengründen könnte man als Privatmann das Argument gelten umsonst „Software hat mein Kumpel. Da krieg ich die umsonst.“ Logisch . Tierchen hen schädlic anderen und rn Würme Viren, einen ganzen Zoo von rief Liebesb einen pie Raubko eine durch Angst, e ständig die noch dazu Und bekannter Anwälte zu erhalten. t rund 75 Eine echte Alternative stellt da eine kleine Ansammlung von weltwei her Refurbis zed Authori ft Unternehmen dar, die sich als so genannte Microso denen von s, Window von s Erfinder des bezeichnen dürfen. Nur diese Partner befindet, sich einer sogar direkt unter uns im Schweinfurter Maintalgebiet einrechtlich und sind in der Lage, gebrauchte EDV-Geräten günstig, sicher en. vertreib zu Partner über und n wandfrei wieder mit Software zu bespiele

w w w .b b- ne t. de den Langzeitgetestete IT-Geräte sind sexy im Anschaffungspreis, machen meinde Öko-Ge ltenden aufzuha mehr nicht einer Käufer zu einem Mitglied Begleiter und geben ihm das gute Gefühl, einen zuverlässigen und treuen “ zu „Grüner ein ten, behaup gefunden zu haben. Damit kann jeder von sich . müssen zu n vorlege ch Parteibu chende sein auch ohne das entspre 63


Office für Lau!

Fast jedem PC oder MAC Nutzer ist die bekannteste aller Office Programme von Microsoft ein Begriff mit den Programmen Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Access uvm. Die Einsteigerversionen erhält man für den Privatgebrauch ab ca. 100 Euro bis zur größten Version zu einem Preis von satten 539 Euro. Doch gerade für den privaten Einsatz gibt es sehr gute Alternativen für Umsonst: LibreOffice. Das umfassende Office-Paket ohne Lizenzgebühren. Unzählige Anwender weltweit nutzen LibreOffice in mehr als 30 Sprachen. Die Software finden man kostenfrei zum Download unter: http://libre.g3-outlet.de Enthalten ist ein riesiges Arsenal an Software. Das Textverarbeitungsprogramm WRITER, die Tabellenkalkulation CALC, IMPRESS für Präsentationen sowie DRAW für Zeichnung bis hin zu 3D Illustrationen und last but not least BASE, die Datenbanksoftware. Der Clou: Dokumente aus der bekannten Microsoft Suite können geöffnet, bearbeitet und gespeichert werden. Zusätzlich kann jedes erstellte Dokument in ein PDF umgewandelt werden. Einige Firmen besitzen mittlerweile auch Verträge mit den Machern von LibreOffice um die Software bereits Vorinstalliert anzubieten. Somit kann der PC oder Notebook nach dam Kauf auch von Anfang an voll genutzt werden. Runderneuerte IT mit Windows und Libre Office erhältlich bei: Für Gewerbetreibende: bb-net media gmbh Amsterdamstr.16-18, Schweinfurt // 09721-646940 // www.bb-net.de Für Endkunden: G3 Technik Outlet Unterspiesheim & Hassfurt // 09733-7879244 // www.g3-outlet.de


xxxxx

WLAN integriert

D 13

xxxx

E

L 9 cm

Bedienung über Smartphone möglich

(5 5 ")

Smart TV mit HD Triple Tuner DVB-T/C/S

Energie-

55 LA 6208 LED-TV 139 cm Bildschirmdiagonale, 1.920x1.080 Pixel Bildauflösung, Full HD, 200 Hz MCI, DVB-T/C/S, 3x HDMI, 3x USB, USB-Recording, 2D- zu 3D-Konvertierung, Abmessungen in cm (ohne Standfuß) BxHxT 124,6x72,1x7,8, Stromverbrauch laut Hersteller Stand-by 0,3 Watt, in Betrieb 85 Watt, inkl. vier 3D Polarisationsbrillen. Art.Nr.: 1684050

A+

Energie-Effizienz

Effizienzklasse

0

16

13

2

x2

40

D

cm 4

(8

Schleppen Sie sich nicht ab: Wir liefern schnell und günstig zu Ihnen nach Hause. Und die Verpackung nehmen wir selbstverständlich mit.

")

Smart TV mit integriertem WLAN

LIEFERUNG

A

38

E

Integrierter HD Triple Tuner mit DVB-T/C/S

TR UL

Erster LG mit Ultra-HD Auflösung

L

Alle Angebote ohne Dekoration. Angebote gültig ab 02.09.2013. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten

AKTUELLE ANGEBOTE AUS IHREM S AT U R N S C H W E I N F U R T !

Energie-

A

Effizienzklasse

Energie-Effizienz

84 LM 960 V LCD-TV 213cm Bildschirmdiagonale, Auflösung 3840x2160 Pixel, 3D Polarisationstechnik, 800 Hz Bildwiederholungsfrequenz, HD Triple Tuner DVB-T/C/S, PVR Recording Funktion, CI+ Schacht, Stromverbrauch lt Hersteller in Betrieb 256 Watt, Standby 0,3 Watt, Maße BxHxT ohne Standfuss 1.916 x 1.120 x 39,9 mm, Art.Nr.: 1652604

KEINE MITNAHMEGARANTIE. ANGEBOT GILT NUR, SOLANGE DER VORRAT REICHT.

Schweinfurt

Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Schweinfurt

Giegler - Pascha-Str. 2 97421 Schweinfurt

Tel.: 09721/4740-0 saturn.de


G

BUCHTIPPS

AUCH ALS E-BOOK!

DAS KOMPLOTT John Grisham

Travis ist hart im Nehmen. Aufgewachsen in einer Familie von Männern, weiß er sich durchzuschlagen. Er ist bekannt als Weiberheld und Kämpfer. Alle Jungs möchten an seiner Stelle sein, alle Mädchen an seiner Seite. Doch Abby ist anders. Sie schenkt ihm keine Bewunderung und schmachtet ihn nicht aus ihren großen, grauen Augen an. Sie wirkt unschuldig und zerbrechlich, aber Travis spürt, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Er ist fasziniert von ihr, und er macht sich daran, das zu tun, was er seiner Mutter versprochen hat: Er kämpft für seine Liebe. Unaufhaltsam.

Er hat schon bessere Tage gesehen. Einst ein glücklich verheirateter Kleinstadtanwalt aus Winchester, Virginia, findet sich Malcolm Bannister im Gefängnis Frostburg wieder: Wegen angeblicher Geldwäsche zu zehn Jahren Haft verurteilt, fünf davon bereits abgesessen. Lange Jahre, die ihn seine Zulassung als Anwalt, seine sozialen Kontakte, seine Ehe und die Beziehung zu seinem Sohn kosteten. Die Zeit im Gefängnis vertreibt Bannister sich als Bibliothekar und juristischer Ratgeber für andere Insassen. Erfüllt ist er von diesen Aufgaben nicht, ihn beschäftigt nur ein einziger Gedanke: so schnell wie möglich raus aus dem Knast...

SCHWESTERLEIN, KOMM STIRB MIT MIR Karen Sander Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe, die im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt hat. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme Briefe. Jemand, der sehr viel über sie weiß. Es kommt zu weiteren Morden. Und Liz beginnt sich zu fragen: Ist hier wirklich ein Serienmörder am Werk? Oder ein Mörder, der einen Serienmörder spielt?

Text / Foto: tm /tm

WALKING DISASTER Jamie McGuire


DARAUF

G

BILLIG

Produkt des Monats FLUGSTAB

SIND ALL

E SCHARF

!

FLUG!

IN & OUTDOOR

GYRO

ILISATOR

VORNE-u. HINTEN

aroeuter3unDg InfFerrn st

20,*

* Nur solange der Vorat reicht. Abbildung ähnlich.

LED-SCHEINWERFER

Technische Daten: Metalrahmen, 19,5 cm Rumpflänge, 17,8 cm Rotordurchmesser, LiPolymer-Akku, Inklusive USB-Ladestecker, Infrarot 3D-Fernsteuerung, Mit Gyro-Flugstabilisator, LED-Scheinwerfer vorne und hinten, Für drinnen und draussen.

Angebote gültig bis 30. September 2013 und nur solange der Vorrat reicht. Bei allen angegebenen Preisen handelt es sich um Abholpreise inkl. MwSt. Irrtümer & Druckfehler vorbehalten. G3-Outlet.de – Das Technik Outlet | Eine Unternehmung der G3 Solution GmbH | Münnerstädter Straße 40 | 97724 Burglauer Geschäftsführer: Daniel P. Michel | Handelsregister Schweinfurt B 5852 | Ust-ID Nr.: DE815180261


de_apr_bts_ipad_print_ad_205x185

Auch im Studium brillant.

t doppelt sparen!

einen Mac und 0%-Finanzierung bei einer Laufzeit bis zu 30 Monaten.

z.B. MacBook

Air

13“ 1,3 GHz Dual-Core i5 – 128 GB statt € 1.099,-

e1.024, monatl. ab e 34,13 1

mehr Informationen zur Aktion auf Seite 2

Back to School Aktion bei FMS 50 Euro Gutschein

Angebot hier einfügen. Angebot hier einfügen. auf dazuAngebot gekauftes Zubehör * Angebot hier einfügen. hier einfügen.

GRATIS Hole dir deine Apple Tasse! Gratis und nur solange der Vorrat reicht. Änderung und Irrtum vorbehalten.

* Aktion gültig mit aktueller Immatrikulationsbescheinigung

beim Kauf eines Apple iPads außer iPad mini. M und © 2013 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Der Gutschein kann nicht ausgezahlt werden.

GRATIS

Komm zu [APR Name]. Die Apple Experten in deiner Nähe. Komm zu FMS

ww.website.com | Telefon 000 123 4567 | E-Mail info@aprname.com | Erste Adresszeile, zweite Adresszeile, PLZ Ort

Die Apple Experten in deiner Nähe

www.fms-computer.de | Telefon: 09721.730 3517 | Spitalstr. 20 | 97421 Schweinfurt

e_apr_bts_ipad_print_ad_205x185.indd 1

17/07/2013


G-MAG: Das Generationsmagazin #16