Page 1

asdf

Sonntag, 19.10.2008

FV Marbach - FC Grüningen

Haselnußstadion Marbach

DROPKICK

16. Jahrgang ■ Nummer 04 ■ Saison 2008/2009

Kreisliga B Schwarzwald Staffel II ■ Kreisliga B Schwarzwald Staffel VII

Damen: FV Marbach - SG Mettenberg (18.10.2008) Spielbeginn FVM I: 15:00 Uhr | Damen: 18:00 Uhr

FV 1925 ■Marbach e.V.

Offenburger Str. 15 78048 Villingen-Schwenningen ■ Konto 25 610 ■ Sparkasse Schwarzwald-Baar ■ BLZ 694 500 65 ■ Telefon Vereinsheim 0 77 21 / 68 20 16 4

w w w.f v-marbach.de


HALLO LIEBE FUßBALLFREUNDE

A

m kommenden Wochenende erwarten uns wieder viele hoffentlich spannende Begegnungen. Sowohl die aktiven Mannschaften als auch die Jugend wird wieder um Punkte ringen.

wird die A-Jugend am Sonntag das Vorspiel zur Ersten bestreiten. Gegner ist die Spielgemeinschaft aus Neukirch. Bereits am Samstag dürfen sich die Marbacher auf drei weiter Heimspiele freuen. Die BJugend bekommt es mit der Spielgemeinschaft aus Gütenbach, die D-Jugend mit der Spielgemeinschaft aus Buchenberg und die EJugend mit dem FC Tannheim zu tun. Es wird also jede Menge geboten werden und jeder der vorbeischaut, wird seinen Besuch sicher nicht bereuen.

Die erste Mannschaft hat sich nach einer kurzen Durststrecke wieder gefangen und konnte zuletzt den FC Wolterdingen bezwingen und beim Tabellenführer FV Möhringen einen Punkt entführen. Nun kommt es zum Duell mit der Auswahl des FC Grüningen. Die Gäste konnten bisher noch nicht recht überzeugen. Man sollte dies aber nicht zum Wir können auch zurückblicken auf Anlass nehmen, sie zu unterschät- das Schlachtfest am vergangenen zen. Wochenende, bei welchem Groß und Klein ihren Spaß hatten. Auch unserer Damenmannschaft steht ein intensiver Zweikampf Herzlich willkommen heißen wir bevor. Mit der Spielgemeinschaft alle Gäste, insbesondere den FC aus Mettenberg kommt der direkte Grüningen und den Schiedsrichter Tabellennachbar ins Haselnuß- der Partie Herrn Philipp Heimers. stadion. Dies verspricht schon im Vorfeld viel Spannung und dürfte Euer sicherlich viele Zuschauer anlok- Dropkick ken. In der Jugend wird es gleichfalls rund gehen. Statt unserer zweiten Mannschaft, welche spielfrei ist, DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

3


AKTIVE 11.10.2008 | Von: Alfred Lehmann

FV Möhringen - FV Marbach 3:3(1:1) Tore: 0:1 (18.) Joachim Clemens; 1:1 (37.) ; 1:2 (52.) Patrick Berger; 1:3 (58.) Sascha Michala; 2:2 (65.) ; 3:3 (89.) ; Aufstellung: Tim Spengler; Andreas Biedermann (ab 72. Marc Brusche), Hansjörg Boekle, Eric Fürderer, Markus Held, Patrick Berger, Fabian Förderer, Joachim Clemens, Markus Burger, Marcel Schuller, Manuel Kuschka (ab 50. Sascha Michala) Der FV Marbach hatte sich für das Spitzenspiel in Möhringen Einiges vorgenommen. Die Mannschaft ging auch konzentriert zu Werke. Die Positionen wurden gehalten und mannschaftlich gespielt. Man merkte jedem Spieler den Willen an, beim Tabellenführer etwas mitzunehmen. Es entwickelte sich ein sehr gutes Kreisliga Spiel. Der FV Marbach drängte den Gegner immer wieder in dessen eigene Hälfte und ließ den Möhringern keinen Raum. Nach einer Flanke von Andreas Biedermann erzielte Joachim „JoJo“ Clemens mit einem Flugkopfball das 0:1. Dies gab dem FV weiteren Antrieb und Sicherheit. Es wurden schöne Angriffe auf das Möhringer Tor gefahren und die Heimmannschaft hatte alle Mühe

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

mit unserer Elf. Der Tabellenführer konnte kaum Chancen herausspielen. Leider fiel nach einer so genannten „keine Chance“ der unglückliche Ausgleichstreffer. So blieb es bis zur Pause bei dem 1:1. Auch in der 2. Hälfte spielte der FV weiter guten Fußball, kämpfte mit Herz und war auch erfolgreich. So war es Patrick Berger, der nach schöner Ecke von Lumpi per Kopf die 2:1 Führung erzielte. Und als Sascha Michala nach herrlicher Flanke von Lumpi das 1:3 erzielte, herrschte Optimismus pur im Marbacher Lager. Doch auch der FV Möhringen verstand zu kämpfen und bewies Moral. Nach einem Freistoß, der per Kopf noch verlängert wurde, stand es in der 65. Minuten nur noch 2:3. Der FV hatte die Entscheidung 10 Minuten später auf dem Fuß, doch diese Gelegenheit konnte leider nicht genutzt werden. Das Spiel wogte hin und her. Der FV hatte gute Kontermöglichkeiten, die auch schön vorgetragen wurden. Der FV Möhringen kämpfte weiter um den Ausgleich. Dieser sollte in der lezten Spielminute auch gelingen, aber wie: Der bis dahin gut leitende Schiedsrichter übersah ein Foul an Hansjörg Boekle, der Gegenspieler konnte nun allein auf unser Tor laufen und erzielte das 3:3. Es war Schade für unsere Jungs, nach diesem Kampf und guten Spiel wäre ein Dreier verdient

5


Lager: VS-Marbach BĂźro: Altstadtstr. 6, Villingen Tel. 07721/32029 Fax 07721/8787533

Natursteinarbeiten Balkon, Terassensanierung Flexibler Reparaturdienst

Fliesenarbeiten Belaggestaltung Treppenbau innen und auĂ&#x;en


AKTIVE gewesen. Es war ein guten Spitzen- spannten Sonntagnachmittag. Mit der spiel beider Mannschaften. verdienten 3:0 Führung ging es in die Pause. 05.10.2008 | Von: Alfred Lehmann

FV Marbach - FC Wolterdingen Nach dem Seitenwechsel spielte der 3:0(3:0) FV nicht mehr so stark. Man baute den Gegner auf und lud ihn zum mitspieTore: 1:0 (8.) Sascha Michala; 2:0 len ein. Plötzlich liefen wir teilweise (14.) Sascha Michala; 3:0 (24.) Sascha den Gegnern hinterher. Man gab das Michala; Spiel immer mehr aus der Hand. Gute Torchancen wurden zudem leichtfertig Aufstellung: Tim Spengler; Jörg vergeben, anstatt den Sack endgültig Bendel, Andreas Biedermann, Eric zuzumachen. Anstelle weiterer Tore Fürderer, Markus Held, Patrick Berger, verlegte sich der FV auf das Halten des Fabian Förderer, Joachim Clemens, Ergebnisses, was auch gelang. Wenn Adrian Kopp, Marcel Schuller, Sascha man den Gegner in der 1. Hälfte an die Michala Wand spielt, sollte man jedoch auch in der 2. Hälfte das Spiel klarer nach Das Heimspiel gegen den FC Wolter- Hause bringen. dingen begann der FV in einer etwas veränderten Aufstellung. Michala 11.10..2008 | Von: Alfred Lehmann Sascha begann im Sturm, was sich FV Möhringen II - FV Marbach II auch auszahlen sollte. Von Beginn an 4:3(1:1) spielte der FV agressiv nach Vorne. Die Wolterdinger kamne kaum aus Tore: 1:0 (18.) ; 1:1 (27.) Marco ihrer Hälfte. Als Matchwinner sollte Sachsse; 2:1 (55.) ; 3:1 (61.) ; 3:2 (72.) sich Sascha Michala erweisen. Gleich André Arnolin; 3:3 (84.) Christian die erste Chance nach Zuspiel von Feil; 4:3 (90.) ; Marcel "Lumpi" Schuller hob er schön über den Torwart zur 1:0 Aufstellung: Rene Czech; Markus Führung. Einige Minuten später wurde Sandler, Michael Ettwein (ab 70. er wieder im Strafraum angespielt und Dietmar Engler), Michael Fischer, es hieß 2:0 für den FV. Als Sascha Sorak Radovan, Frank Engelke (ab 60. nach 24 Minuten sein Hattrik kom- Alexander Deßombes), Christian Feil, plett machte, dachten alle FV- Fans Christoph Clemens, Markus Lehmann, an einen klaren Sieg und einen ent- Marco Sachsse, André Arnolin

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

7


Mit uns schießen Sie kein Eigentor! Qualität zählt beim Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie. Wir sind für den Großraum VS Ihr kompetenter Partner!

Schwenningen Tel. 07720 – 3 15 11 Villingen

Tel. 07721 – 507 207


AKTIVE Unsere Reserve begann in Möhringen wie in den meisten Spielen in der 1. Halbzeit. Man setzte den Gegner unter Druck, erspielte sich eine Reihe guter Chancen, die leider nicht verwertet wurden. Unsere Abwehr wurde in der 18. Minute überspielt und es stand 1:0. Man spielte weiter nach Vorne und die Chancen häuften sich. Marco traf aus dem Gewühl heraus zum verdienten Ausgleich. Mit diesem Resultat ging es in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit mussten wir erst wieder, wie so oft, ins Spiel kommen. Unsere Abwehr hatte Probleme mit den schnellen Spielern des FV Möhringen. Im Spiel nach Vorne wurde teilweise in die Fehler des letzten Sonntags verfallen. Es wurde mit zu langem Ballhalten agiert, anstatt das Spiel mit Kombinationen einfach und erfolgreicher zu machen. Innerhalb von 10 Minuten gerieten wir mit 3:1 in Rückstand. Man war nicht schlechter als der Gegner, konnte sich aber nicht freispielen. Als André nach Zuspiel von Lehmi den Anschlusstreffer erzielte, war man wieder im Spiel und wollte den Ausgleich. Christian Feil setzte sich auf der linken Seite durch und konnte nur mit Foulspiel gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Christian selbst sehr sicher zum 3:3. Als alles mit dem gerechten Unentschieden rechnete, zog ein Möh-

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

ringer Spieler aus 25 Metern Entfernung ab und sezte den Ball unhaltbar für Rene unter die Latte zum 4:3. Es ist sicher bitter solch ein Spiel in den Schlussminuten zu verlieren, aber man muß einfach die Torchancen in der ersten Halbzeit besser verwerten. 05.10.2008 | Von: Alfred Lehmann

FV Marbach II - FC Wolterdingen II 4:2 Aufstellung: Rene Czech; Markus Sandler, Alexander Deßombes, Michael Fischer, Werner Baschnagel, Andreas Bruch, Dietmar Engler (ab 60. Marc Engler), Christian Feil, Markus Lehmann, Marco Sachsse, André Arnolin Die FV wollte die Niederlage in Rietheim wettmachen. Man spielte am Anfang auch etwas vorsichtig nach Vorne. Nach einem Fehlpass der Gäste erlief sich André den Ball, und schob bereits nach fünf Minuten zur 1:0 Führung ein. Bereits fünf Minuten später kam André zu seinem zweiten Treffer nach schöner Ballstaffete zum 2:0. Aber bereits jetzt schlich sich der Schlendrian ein, und nach 25 Minuten erzielten die Gäste den überraschenden Anschlusstreffer. Man spielte weiter offensiv und konnte die Führung, wiederum durch André, zum 3:1 ausbauen. Man ging

9


AKTIVE / B-JUGEND nun mit dem verdienten Vorsprung in die Pause. Nach der Pause kamen wir schlecht wieder in unser Spiel. Die Fehlpässe häuften sich. Es wurde nicht mehr mannschaftlich gespielt, sondern zu oft das Ballhalten und Alleingänge praktiziert. So kam schließlich der FC Wolterdingen zum Anschlusstreffer und es wurde nochmals eng. André erlöste den FV mit seinem vierten Treffer. Nach diesem Tor war die Gegenwehr des FC Wolterdingen zu schwach um nochmals heranzukommen. Eine gute 1. Halbzeit ist für diese FV Reserve zu wenig, hier darf man mehr erwarten.

genau das Problem, das die B-Jugend in den letzten Spielen geplagt hatte. Die letzten Spiele mussten sie mit lediglich neun Spielern auskommen. Dieses mal jedoch konnten sie auswechseln..... Zu Beginn der ersten Halbzeit setzten die Marbacher die Brigachtäler ganz schön unter Druck. Sie spielten sich einige gute Torchancen heraus. Doch nach den ersten 15 Minuten fanden auch die Gegner ins Spiel. So entstand ein ständiges Hin und Her. Aber die Marbacher konnten beruhigt, mit dem Wissen einen ebenwürdigen Gegner zu haben, in die Halbzeitpause gehen.

07.10.2008 | Von: Dustin Simone

FV Marbach - SG Klengen 1:1 (0:0) Tore: 0:1 (56.), 1:1 Konegen Adrian (73./FE) Aufstellung: Oliver Broll, Felix Rimpler, Fabian Bertsche, Patrik Lettmann, Philipp Heitzler, Dustin Simone, Tobias Porsch, Adrian Konegen, Ricou Jaschke, Manuel Guhl, Steffen Kasel Auswechselspieler: Hakan Özal, Andreas Strasser, Tobias Furtwängler, Lino An diesem Spieltag, konnte die BJugend schon zu Beginn ein Plus verbuchen: Sie hatte 15 Spieler! Das war

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

Als die zweite Halbzeit begann, lag noch alles offen, jedoch gelang es den Brigachtälern zuerst wieder ins Spiel zu kommen. In der 56. Minute kam ein Schuss aus der zweiten Reihe auf das Marbacher Tor, doch unglücklicher weise gelang es unserem vorübergehenden Torwart nicht, den Ball richtig abzuwehren und damit stand es nun 0:1. Nun standen die Marbacher unter Druck. Sie wollten und konnten nicht gegen diese Mannschaft verlieren. So wurde ihr Spiel immer energischer und es entstanden wieder Torchancen. Dann in der 73. Minute gelang es Adrian Konegen einen Foulelfmeter zu verwandeln und es stand wieder Unentschieden. Leider gelang es nicht noch ein Tor nach zu legen. Aber dies

11


B-JUGEND / C-MÄDCHEN / E-JUGEND war der erste und heiß ersehnte Punkt dem Anpfiff der 2. Halbzeit fiel das den Marbach sich verdient hat. 0:2 durch unsere französische Stürmerin Olympe die den Ball in das linke Fazit: Es wäre mehr möglich gewesen, Eck beförderte. Wir kämpften weiter. doch das liegt an der weniger guten Und dies wurde mit dem 0:3 in der Trainingsmoral der meisten Spieler. 58. Minute belohnt. Die Schonacher Es wäre wünschenswert, dass nicht nur Mädels hatten auch noch ein paar gute die Hälfte der Mannschaft ins Training Chancen, konnten diese aber nicht verkommt. werten. So nahmen wir die verdienten 3 Punkte mit nach Hause. 07.10.2008 | Von: Madeline Baschnagel

FC Schonach - FV Marbach 0:3 11.10.2008 | Von: Inge Gleiche (0:1) FC Wolterdingen - FV Marbach 5:2 (2:2) Tore: 0:1 (33.) Baschnagel Olivia; 0:2 (43.) Lanciaux Olympe; 0:3 (58.) Tore: 0:1 (8.), 0:2 (16.),1:2 Tobias Lanciaux Olympe; Gleiche (20.), 2:2 Tobias Gleiche (23.), 2:3 (37.), 2:4 (40.), 2:5 (44.) Aufstellung: Finia Igel, Lara Schwarz, Laura Murer, Theresa Feißt, Silke Tep- Aufstellung: Marcel Hirt, Burkard pert, Clara Bauhof, Madeline Basch- Tim, Ens Alexander, Scherer Niklas nagel, Viola Ehrbar, Lisa Dieterle, (Marco Weber), Effinger Nico ( Olympe Lanciaux, Olivia Baschnagel Samuel Fuchshuber), Patrick Hildebrand ( Manuel Haugg), Tobias GleiDie C-Juniorinnen des FV Marbach che waren am Freitag dem 26.09.08 beim FC Schonach zu Gast. In der ersten Am Freitag spielten unsere Jungs der halben Stunde war das Spiel sehr aus- E-Jugend gegen den Tabellenersten FC geglichen. Beide Seiten hatten meh- Wolterdingen. Nach unglücklichem rere Chancen. In der 33. Minute nutzte Rückstand von 0:2 Toren, kam im Olivia ihre Chance und brachte uns letzten Drittel der ersten Halbzeit der mit dem 0:1 in Führung. Mit diesem starke Kampfgeist unserer Mannschaft Stand gingen wir in die Halbzeit.In durch. Zur Halbzeit konnten wir mit der Kabine motivierte uns unser Trai- einem verdienten 2:2 vom Platz gehen. ner noch einmal, weiter zu kämpfen, Nach der Pause spielten die Jungs mit um die drei Punkte mit nach Hause gleichem Kampfgeist weiter. Leider nehmen zu können. 8 Minuten nach war auch diesmal das Glück nicht auf

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

13


E-JUGEND / F-JUGEND unserer Seite. Wir verloren das starke Spiel mit 5:2 Toren. Auch diesmal konnten wir leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. 11.10.2008 | Von: Manfred Gleiche

F - Jugend Spieletag in Rietheim Gruppe I.: SV Überauchen, FC Klengen I, FC 08 Villingen I, FC Vörenbach, Spfr. Schönenbach, FV Marbach Aufstellung: Volk Simon, Buchholz Nikolai, Petschovsky Maurice, Kalmbach Jonathan, Bendel Niklas, Kürner Samuel, Schilling Markus, Kürner Raphael An diesem Samstag waren unsere Jungs weiterhin in Bestform, so dass wir dieses Turnier als Gruppenerster beenden konnten. Durch die begeisterten Anfeuerungsrufe der Eltern und Spielerbegleiter konnten wir zwei von fünf Spielen mit einem Unentschieden abschließen und die letzten drei Spiele gewinnen. Die Trainer und die Mannschaft fuhren stolz zum Humpentrinken ins eigene Vereinsheim.

Klengen I, FC Vörenbach, FV Marbach Aufstellung: Volk Simon, Bendel Niklas, Nirwing Leon, Petschovsky Maurice, Kalmbach Jonathan, Kürner Samuel, Lehmann Marvin, Schilling Markus, Kürner Raphael Beim ersten F - Jugendspieletag, am 27.09.2008, in Pfaffenweiler konnten wir durch eine sehr gute Leistung in den einzelnen Spielen (Spiel eins FC Pfaffenweiler - FV Marbach 0:0; Spiel zwei FV Marbach - FC Klengen I 0:0; Spiel drei FV Marbach - FC Vörenbach 2:0; Spiel vier FC 08 Villingen I - FV Marbach 0:2; Spiel fünf FV Marbach - SV Überauchen 2:1) als Gruppenzweiter nach Hause fahren.

27.09.2008 | Von: Manfred Gleiche

F - Jugend Spieletag in Pfaffenweiler Gruppe I.: FC Pfaffenweiler, SV Überauchen, FC 08 Villingen I, FC

14

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


SCHLACHTFEST 14.10.2008 | Von: Georg Kaletta (Südkurier)

Strahlende Gewinner Alles in allem eine runde Sache war das vom Förderverein des FV Marbach veranstaltete Schlachtfest. Der Vereinsvorsitzende Markus Neymeyer äußerte seine Zufriedenheit über die große Anzahl von Besuchern, die sich die angebotenen frischen Schlachtplatten in der Festhalle nicht entgehen

lassen wollten, genauso wie über die Teilnehmerzahl beim Hammellauf und der Mitwirkung einiger Bürger beim Rahmenprogramm. Etliche Marbacher hatten ihren Oldtimer aus den Garagen geholt, um sie auf dem Schulhof zu präsentieren. Die Fahrzeuge, Traktoren, Motorräder und Sportwagen bildeten für die Festgäste einen viel bestaunten Anziehungspunkt. Die Kinder zog es mehr zu

Glücklicher Gewinner des Marbacher Hammellaufs wurde Kurt Berger. Vor ihm von links Noah Strauch und Daniel Weißhaar, die Würste gewannen. Rechts Fritz Neininger, der seinen Hammel wieder in den Stall begleiten konnte, da der Gewinner zu Hause keinen hat und sich deshalb den Gegenwert in bar auszahlen ließ. Bild: Georg Kalettai

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

15


SCHLACHTFEST / AH einem Stand, wo sie sich Schminken lassen konnten. Vereint waren die Generationen dann wieder beim Hammellauf, denn anderes als in manchen Ortschaften im Umland beteiligen sich in Marbach neben den Kindern auch die Erwachsenen und die Senioren daran. So kommt ein generationenübergreifender Hammellauf zustande, an dem alle ihren Spaß haben. Den ließ sich auch die mitmarschierende Ortsvorsteherin Diana Kern-Epple nicht entgehen. Dem Spaß ein Ende setzte für 57 von insgesamt 60 Teilnehmern der nach 35 Minuten schrill klingelnde Wecker. Drei der Läufer hatten danach allen Grund zu Freude, weil sie zu den Gewinnern gehörten. Allen voran Kurt Berger, der den von Fritz Neininger gezüchteten Hammel namens „Fleckchen“ gewann. Über jeweils eine große Stange Wurst konnten sich Noah Stauch und Daniel Weißhaar freuen.

Info Mallorca-Trip 2009 Für das Wochenende 11.-14.Juni 2009 planen wir mit der AH des FV Marbach einen Trip nach Mallorca. Um gute Konditionen zu bekommen müssen wir früh buchen. Aus diesem Grund müssen wir bis 15.September 2008 verbindliche Zusagen zur Teilnahme an diesem Trip haben. Dies erfolgt durch eine Anzahlung von 250€ auf unser AH-Konto mit der Konto-Nr. 53710 bei der Sparkasse Schwarzwald.Baar mit der BLZ 69450065. Später geht leider nichts mehr. Der Betrag wird nur zurückerstattet, wenn der Trip nicht stattfindet. Zum Ablauf und Unterkunft nehmt bitte Kontakt mit Miachel Fischer auf. Im Anhang sind Zettel mit der Kontonummer zum mitnehmen. Anzahlung 250€ Mallorca-Trip 2009 KontoNr: 53710 BLZ 69450065 Sparkasse Schwarzwald-Baar Unsere nächsten Termine: 24.-26.10.2008 Hüttenwochenende auf Gut Kech am Schluchsee. Bitte bei Matthias Konegen anmelden. Anmeldeschluss ist der 19.10.2008

16

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


Stehend von links nach rechts: Trainer Bernd Sakschewski, Marlies Weichhold, Miriam Haase, Stefanie Albrecht, Jennifer Bauer, Silvia Kraus. Kniend v.l.n.r.: Anja Hofsäß, Nadine Kuschka, Emily Laqua, Patricia Voisin, Maria Ehrhardt, Christine Lehmann, Corina Lachnit.

DAMEN

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

17


A-JUGEND

Stehend hinten von links: Co-Trainer Elmar Kasel, Dominik Mayer, Simon Albrecht, Thomas Krause, Trainer Martin Zimmer, Florian Gottwalt, Ruben Speitelsbach, Florian Weck. Vorne von links: Steffen Kasel, Michael Effinger, Chris Kantimm, Mario Weißhaar, Ricou Jaschke, Adrian Konegen

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick

18


SPIELPLAN AKTIVE (2008) Datum

Heim

Gast

Ergebnis

31.08.2008 FV Marbach

SV TuS Immendingen

1:2

03.09.2008 NK Hajduk Villingen

FV Marbach

0:1

07.09.2008 SV Döggingen

FV Marbach

0:5

14.09.2008 FV Marbach

FC Hochemmingen

4:1

17.09.2008 SV Rietheim

FV Marbach

3:1

21.09.2008 FV Marbach

SV Mundelfingen

1:2

27.09.2008 SG Riedöschingen/Hondingen FV Marbach

0:2

05.10.2008 FV Marbach

FC Wolterdingen

3:0

11.10.2008 FV Möhringen

FV Marbach

3:3

19.10.2008 FV Marbach

FC Grüningen

:

26.10.2008 SV Öfingen

FV Marbach

:

02.11.2008 SG Fützen/Epfenhofen

FV Marbach

:

09.11.2008 FV Marbach

FC Hausen vor Wald

:

16.11.2008 FV Marbach

NK Hajduk Villingen

:

23.11.2008 SV TuS Immendingen

FV Marbach

:

30.11.2008 FV Marbach

SV Döggingen

:

Datum

Heim

Gast

Ergebnis

31.08.2008 FV Marbach II

SV TuS Immendingen II

2:3

07.09.2008 SV Döggingen II

FV Marbach II

2:5

18.09.2008 SV Rietheim II

FV Marbach II

2:1

21.09.2008 FV Marbach II

SV Mundelfingen II

verl.

05.10.2008 FV Marbach II

FC Wolterdingen II

4:2

11.10.2008 FV Möhringen II

FV Marbach II

4:3

02.11.2008 SG Fützen/Epfenhofen II

FV Marbach II

:

23.11.2008 SV TuS Immendingen II

FV Marbach II

:

30.11.2008 FV Marbach II

SV Döggingen II

:

20

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


Ursula-Haider-Str. 95 78052 Villingen Tel. 0 77 21 / 50 91 54 www.haus-der-wassertechnik.de

Wasser wie es sein soll Wassersparen auf hรถchstem Niveau Wasserfilter und Kalkschutz


TABELLE/ERGEBNISSE FVM I Mannschaft

S

G

U

1.

FV Möhringen

2.

SV Rietheim

3.

V

Tore

Pkt

9

7

2

9

5

1

0

30 : 7

23

3

29 : 9

16

FV Marbach

9

5

1

3

21 : 11

16

4.

SV Mundelfingen

9

4

4

5.

SV Öfingen

9

4

3

1

11 : 11

16

2

19 : 14

15

6.

SG Fützen/Epfenhofen

9

4

3

2

19 : 16

15

7.

FC Wolterdingen

9

4

8.

NK Hajduk Villingen

9

3

1

4

14 : 16

13

2

4

18 : 19

11

9.

SV Döggingen

9

3

2

4

15 : 20

11

10. SV TuS Immendingen

9

3

2

4

17 : 23

11

11. FC Hausen vor Wald

9

1

6

2

8 : 7

9

12. FC Grüningen

9

2

2

5

16 : 19

8

13. FC Hochemmingen

9

1

4

4

12 : 23

7

14. SG Riedöschingen/Hondingen

9

0

1

8

4 : 38

1

10. Spieltag Datum

Heim

19.10.2008

FC Hausen vor Wald

19.10.2008 19.10.2008

Gegner

Ergeb.

FC Wolterdingen

:

NK Hajduk Villingen

SG Riedöschingen/Hondingen

:

SV TuS Immendingen

SV Mundelfingen

:

19.10.2008

SV Döggingen

SV Rietheim

:

19.10.2008

FC Hochemmingen

SV Öfingen

:

19.10.2008

FV Marbach

FC Grüningen

:

19.10.2008

SG Fützen/Epfenhofen

FV Möhringen

:

09. Spieltag Datum

Heim

Gegner

Ergeb.

FV Marbach

3:3

11.10.2008

FV Möhringen

12.10.2008

SV Öfingen

FC Grüningen

4:1

12.10.2008

SG Riedöschingen/Hondingen

FC Hausen vor Wald

0:0

12.10.2008

FC Wolterdingen

SG Fützen/Epfenhofen

1:0

12.10.2008

FC Hochemmingen

SV Döggingen

2:5

12.10.2008

SV Rietheim

SV TuS Immendingen

5:0

12.10.2008

SV Mundelfingen

NK Hajduk Villingen

2:1

22

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


Und nach dem Training geht‘s ins

Café Amber

Kicker • Billard • Dart • Beamer

Cafe Amber | Zehntweg 2 | 78052 Marbach Tel. 07721 / 26305


TABELLE / ERGEBNISSE FVM II Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

SV Rietheim 2

5

5

0

0

18 : 7

15

2.

SV TuS Immendingen 2

4

3

0

1

7 : 7

9

3.

FV Marbach 2

5

2

0

3

15 : 13

6

4.

FC Wolterdingen 2

5

2

0

3

11 : 12

6

5.

SG Fützen/Epfenhofen 2

5

2

0

3

8 : 10

6

6.

FV Möhringen 2

5

2

0

3

9 : 13

6

7.

SV Döggingen 2

4

1

0

3

7 : 10

3

8.

SV Mundelfingen 2

3

1

0

2

3 : 6

3

10. Spieltag Datum

Heim

Gegner SV Mundelfingen 2

Ergeb.

19.10.2008

SV TuS Immendingen 2

:

19.10.2008

SV Döggingen 2

SV Rietheim 2

:

19.10.2008

SG Fützen/Epfenhofen 2

FV Möhringen 2

:

09. Spieltag Datum

Heim

Gegner

Ergeb.

11.10.2008

FV Möhringen 2

FV Marbach 2

4:3

12.10.2008

FC Wolterdingen 2

SG Fützen/Epfenhofen 2

3:0

12.10.2008

SV Rietheim 2

SV TuS Immendingen 2

4:1

24

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


Zum Gartehiesle täglich ab 10:30 Montag Ruhetag großes Nebenzimmer überdachte Terrasse für jedermann geöffnet Tel.: 07721 / 6972417 Mobil: 0176 / 40146577

Schorenstr. 7, 78052 VS-Marbach (Inhaber: Isabella Müller)


TABELLE / ERGEBNISSE DAMEN Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

SV Obereschach

4

4

0

0

22 : 3

12

2.

FC Reiselfingen

4

4

0

0

14 : 4

12

3.

FC Wolterdingen

4

3

0

1

13 : 7

9

4.

SG Mettenberg

4

3

0

1

10 : 5

9

5.

SV Titisee 2

5

3

0

2

12 : 10

9

6.

FV Marbach

4

2

0

2

12 : 8

6

7.

FC Riedöschingen

4

1

0

3

6 : 8

3

8.

SG Häusern

4

1

0

3

4 : 10

3

9-

FC Schönwald

5

0

0

5

6 : 16

0

4

0

0

4

1 : 29

0

10. SG Dillendorf/Bonndorf 2 05.Spieltag Datum

Heim

Gegner

Ergeb.

18.10.2008

FC Wolterdingen

FC Riedöschingen

:

18.10.2008

SG Häusern

SG Dillendorf/Bonndorf 2

:

18.10.2008

FV Marbach

SG Mettenberg

:

19.10.2008

SV Obereschach

FC Reiselfingen

:

04.Spieltag Datum

Heim

Gegner

Ergeb.

SV Titisee 2

1:3

04.10.2008

SG Dillendorf/Bonndorf 2

04.10.2008

FC Riedöschingen

FV Marbach

3:0

04.10.2008

SG Mettenberg

SG Häusern

3:0

05.10.2008

FC Schönwald

SV Obereschach

0:4

05.10.2008

FC Reiselfingen

FC Wolterdingen

4:0

26

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


TABELLEN JUGEND A-Jugend Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

FC Unterkirnach

5

5

0

0

20 : 6

15

2.

FC Hochemmingen

5

3

1

1

15 : 9

10

3.

FV Marbach

5

3

1

1

9 : 8

10

4.

SG Fischbach

5

3

0

2

19 : 16

9

5.

SG Neukirch

5

3

0

2

12 : 13

9

6.

SV Eisenbach

5

2

1

2

11 : 8

7

7.

SV Rietheim

5

2

0

3

6 : 11

6

8.

SG Dauchingen

5

1

0

4

7 : 16

3

9-

VfB Villingen

5

0

2

3

7 : 10

2

5

0

1

4

8 : 17

1

10. SV Aasen B-Jugend Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

FC Unterkirnach

5

5

0

0

40 : 5

15

2.

DJK Villingen

5

5

0

0

26 : 6

15

3.

SG Nußbach

5

3

0

2

16 : 14

9

4.

VfB Villingen

5

2

1

2

17 : 12

7

5.

SG Kappel

5

2

0

3

18 : 11

6

6.

SG Obereschach

4

2

0

2

14 : 10

6

7.

SG Gütenbach

5

1

1

3

6 : 18

4

8.

SG Klengen

5

0

3

2

7 : 24

3

9-

FC Pfaffenweiler

4

0

2

2

5 : 12

2

5

0

1

4

2 : 39

1

10. FV Marbach C-Juniorinnen Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

SpFr. Neukirch

3

3

0

0

23 : 1

9

2.

FC Reiselfingen

3

2

1

0

10 : 5

7

3.

FV Marbach

4

2

1

1

11 : 7

7

4.

SV Titisee

3

2

0

1

12 : 3

6

5.

FC Bad Dürrheim

4

1

1

2

6.

FC Schonach

3

0

1

2

3 : 7

1

7.

FC Hüfingen

4

0

0

4

6 : 19

0

DropKick • Ausgabe 04 • 2008/09

2 : 25

4

27


TABELLEN JUGEND D-Juniorinnen Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

SpFr. Neukirch

5

4

0

1

38 : 4

12

2.

FV Marbach

4

4

0

0

35 : 1

12

3.

SV Feldberg

4

3

0

1

17 : 3

9

4.

TuS Bonndorf

4

3

0

1

14 : 15

9

5.

FC Wolterdingen

3

2

0

1

14 : 2

6

6.

FC Schonach

5

2

0

3

6 : 23

6

7.

FC Reiselfingen

4

1

0

3

7 : 12

3

8.

SpFr. Neukirch 2

4

1

0

3

3 : 39

3

9-

FC Pfohren

3

0

0

3

0 : 12

0

4

0

0

4

2 : 25

0

10. FC Bernau D-Jugend Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

FV Marbach

5

4

1

0

23 : 5

13

2.

FC Klengen

5

4

0

1

32 : 6

12

3.

SG Buchenberg

4

3

1

0

17 : 2

10

4.

FC Kirchdorf

4

1

2

1

6 : 6

5

5.

FC Mönchweiler

4

1

2

1

5 : 9

5

6.

FC Schönwald

4

1

0

3

8 : 15

3

7.

SV St.Märgen

4

1

0

3

9 : 27

3

8.

FC Unterkirnach

5

1

0

4

5 : 24

3

3

0

0

3

5 : 16

0

9- FC Fischbach E-Jugend Mannschaft

S

G

U

V

Tore

Pkt

1.

FC Wolterdingen

5

5

0

0

44 : 7

15

2.

DJK Villingen

4

3

0

1

27 : 10

9

3.

VfB Villingen

4

3

0

1

20 : 7

9

4.

FC Pfaffenweiler

5

3

0

2

14 : 20

9

5.

FC Tannheim

5

2

0

3

22 : 18

6

6.

FC Kirchdorf

5

1

1

3

12 : 23

4

7.

FV Marbach

4

1

0

3

10 : 23

3

8.

FC Klengen

4

0

2

2

8 : 19

2

9.

FC Grüningen

4

0

1

3

3 : 33

1

28

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


Sparkassen-Finanzgruppe

Wer seine Finanzen im Griff hat, ist einfach entspannter. Das Sparkassen-Finanzkonzept.

Wenn auch Sie so entspannt sein wollen, dann lassen Sie sich bei uns beraten. Wir analysieren Ihre aktuellen Finanzen und entwickeln gemeinsam einen optimalen Plan. Damit in puncto Versicherung, Altersvorsorge und Vermögensbildung alles für Sie geregelt ist. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.spk-swb.de. Wenn‘s um Geld geht – Sparkasse Schwarzwald-Baar .

Gasthaus Donnerstag bis Sonntag ab 15:00 geöffnet


TR AININGS- UND ÖFFNUNGSZEITEN Mannschaft

Wochentag

Ansprechpartner/Trainer/Betreuer

Aktive Mannschaften Dienstag und Freitag ab 1900 Uhr Alte Herren

Freitags ab 1900 Uhr 00

Reinhard Neumann 0160 / 23 98 345 Matthias Konegen 07721/ 28 47 8

Damen

Donnerstag ab 19

A-Jugend

Dienstag und Donnerstag Martin Zimmer 0176 / 20 39 03 47 ab 1830 Uhr Andreas Bruch 0171 / 481 82 65

B-Jugend

Montag und Mittwoch ab Jörg Bendel 0173 / 658 6111 1900 Uhr Bernhard Kopp 0173 / 282 91 79

C-Mädchen

Montag ab 1800 Uhr

Werner Baschnagel 07721 / 22 13 2

D-Mädchen

Montag und Donnerstag ab 1815 Uhr

Udo Engler 07721 / 30 27 3 Anja Hofsaess 07721 / 30 59 8

D-Jugend

Dienstag ab 1730

Werner Baschnagel 07721 / 22 13 2 Manfred Schwarz 07721 / 41 59

E-Jugend

Mittwoch 1700 - 1900 Uhr

Naim Kavuz 07721 / 32 73 4 Erik Hildebrand 07721 /28 77 5 Walter Fuchshuber 07721 / 99 19 19

F-Jugend

Dienstag ab 1700 Uhr

Manfred und Inge Gleiche 07721 / 33 645

Uhr

Bernd Sakschewski 07721 / 28 503

Jugendleiter: Manfred Nirwing (07721/ 5048 28) Spielausschuß: Jörg Bendel (0173 / 65 86 111) | Alfred Lehmann (07721 / 3503)

Öffnungszeiten Vereinsheim 07721/6820164

Freitag Samstag Sonntag

ab 19 Uhr 1600 - 2000 Uhr 1100 - 2100 Uhr

Impressum Redaktion/Layout: Benjamin Kille Handy: +46 765 830 791 Kungshamra 71-219 170 70 Solna, Sverige dropkick@f v-marbach.de Texte: Alfred Lehmann, Dustin Simone, Madeline Baschnagel, Inge Gleiche, Manfred Gleiche, Georg Kaletta, Benjamin Kille Anzeigenvertrieb: Förderverein des FV 1925 Marbach e.V. Druck: Armin Weißhaar | Auflage: 60 Stück w w w.f v-marbach.de | dropkick@f v-marbach.de | Online-Ausgabe: dropkick.f v-marbach.de

30

Ausgabe 04 • 2008/09 • DropKick


DropKick_04_0809  

Auch unserer Damenmannschaft steht ein intensiver Zweikampf bevor. Mit der Spielgemeinschaft aus Mettenberg kommt der direkte Tabellennachba...