Page 1

Produktkatalog 7. Ausgabe

TRENDS DER

ZUKUNFT. Kraftsensoren Drehmomentsensoren Drucksensoren Kraftssensoren Mehrachssensoren Instrumente Software Kalibrierdienste

Quelle fĂźr SensorlĂśsungen www.futek.com


2

Wichtige Märkte, die wir beliefern: Systemintegratoren ▶ Seite 6

Automation ▶ Seite 8

Medizin- und Pharmabranche ▶ Seite 10

Weitere, von uns belieferte Märkte: Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Agrarsektor

Automobilindustrie

Fertigung

Material- und Dauerbelastungsprüfungen Produktentwicklung und OEM

www.futek.com

FUTEK Advanced Sensor Technology, Inc. ist ein Hersteller von Kraftsensoren,Drehmomentsensoren,Drucksensoren,Mehrachssensoren und zugehörigen Geräten und Software. Mit dem Hauptsitz in Südkalifornien, USA, hat sich das Unternehmen FUTEK einen Ruf als Qualitätsanbieter von Produkten für die Prüf- und Messtechnik- sowie Steuerungs- und Regelungsrückkopplung erworben. Die Produkte von FUTEK, einem Unternehmen, das sich in der Forschung und Entwicklung auf diese fortschrittlichen Sensoreinheiten spezialisiert hat, werden in vielen Industrieanwendungen eingesetzt, z. B. in der Medizinbranche, in der Systemintegration, in der Automobilindustrie und in der Robotik. Mit dem Ziel, Produkte höchster Qualität, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit herzustellen, ist die Produktlinie von FUTEK für den Bereich Prüf- und Messtechnik unübertroffen. Jede Phase des Designs, der Entwicklung und der Produktion orientiert sich an hohen Qualitätsanforderungen. FUTEK gewährleistet sogar, dass alle Produkte die Qualitätsanforderungen des Kunden erfüllen bzw. übertreffen werden. FUTEK bietet Ihnen die effizienteste Sensorlösung für Ihr spezifisches Projekt. Dieser innovative Technologieanbieter bietet Ihnen sein Expertenwissen in der Systemintegration in Form einer vollständigen Produktlinie von Instrumenten und Software für eine vollständige Prüfplattform. FUTEK ist stolz darauf, über ein gründliches Support-Team zu verfügen, das den Kunden des Unternehmens zur Unterstützung zur Verfügung steht, unter anderem auch für Rückfragen zur Forschung und Entwicklung vor dem Einbau. Dieser Produktkatalog enthält alle Standard-Produktangebote von FUTEK, von Miniatur-Kraftsensoren bis hin zu rotierenden Drehmomentsensoren. Zudem werden Sie darin ausführliche Beschreibungen zu den Instrumenten von FUTEK finden, einschließlich: USB-Lösungen, Digitalanzeigen und SENSIT™-Prüf- und Mess-Software. Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Design-Highlights

3

KRAFTSENSOREN ▶ Seite 12 • Messbereich von ein paar Gramm bis Tausende von kg. • Miniaturisierung möglich • Verstärkter und digitaler Ausgang

DREHMOMENTSENSOREN ▶ Seite 22 • Von 0,04 Nm bis 2712 Nm • Drehmoment-Reaktionsmessung • Messung von Drehmoment, Drehzahl (U/min), Drehwinkel und Kraft

DRUCKSENSOREN ▶ Seite 26 • Buchse und flächenbündige Montagevorrichtung • Messbereich von 225 bis 10k psi

OEM-SENSOREN ▶ Seite 4 • Hohe Produktqualität, ausgezeichnete Lieferzuverlässigkeit und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnisses • Tieftemperatur- oder nichtmagnetischer Typ • Einstufung als tauchfähig, Doppelbrücke oder ermüdungslebensdauerfest

INSTRUMENTE ▶ Seite 30 • Schalttafeleinbau- und Handmessgeräte • Digitale USB-Anschlusslösungen • Signalaufbereitungs-Verstärkeroptionen

SOFTWARE ▶ Seite 34 • Messung mit bis zu 16 Kanälen • Direktaufzeichnung • Datenprokollierung

Zertifizierungen und Zulassungen

Hier bei FUTEK haben wir uns zur Fertigung hochwertigster Sensoren für die Bereiche Prüf- und Mess- sowie Steuer- und Regelungsrückkopplungstechnik verpflichtet. Mit hoher Qualität geht eine hohe Detailgenauigkeit einher. Jede Phase des Designs, der Entwicklung und der Produktion orientiert sich an diesen Qualitätsanforderungen. Dank unserer umfassenden Qualitätssicherung können wir gewährleisten, dass unsere Produkte die in der ISO (International Organisation of Standarization) festgehaltenen Qualitätsklauseln erfüllen bzw. übertreffen. Wir sind stolz darauf, Zertifizierungen nach den folgenden ISO-Normen aufzuweisen: 9001, 13485 und 17025. Zudem vefügt FUTEK über Zertifizierungen des American National Standards Institute (ANSI) als Z540-zugelassenes Kalibrierlabor sowie über CE- und RoHS-Konformitätserklärungen für seine Standard-Instrumentationslinie. Weitere Informationen zu den Zertifizierungen und Konformitäten von FUTEK finden Sie unter http://www.futek.com/certifications.aspx ANSI

ISO

ISO

ISO

Z540-1

17025

9001

13485

www.futek.com

U.S. Manufacturer

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


4

OEM-Sensoren

Die meisten Hersteller teilen unsere Haltung hinsichtlich Transparenz womöglich nicht. Wir möchten aber, dass Sie FUTEK erst kennenlernen, bevor Sie auf der gestrichelten Linie unterschreiben. Letztendlich bedeutet OEM SIE + WIR! Unsere Unternehmensphilosophie beim Aufbau einer OEM-Partnerschaft stützt sich auf Kommunikation und Vertrauen. Wir möchten, dass Sie unsere Kernkompetenzen, unsere Qualitätsstandards und unsere Lieferverpflichtung kennen. Eine OEM-Partnerschaft ist nur erfolgreich, wenn Sie, unsere geschätzten Kunden, erfolgreich sind.

Für viele Branchen sind OEM-Sensorlösungen ein integraler Bestandteil des produktiven Geschäftsbetriebs. Vertrauen Sie für einen ordnungsgemäßen Geschäftsalltag auf Ihren OEM-Hersteller. Hier bei FUTEK haben wir verstanden, wie wichtig eine große Anzahl hinreichend erschwinglicher Sensorlösungen ist. Wenn Sie sich für die OEM-Produkte von FUTEK entscheiden, werden Sie eine Lösung finden, die effizient, leistungsstark und kosteneffizient ist.

Wir möchten Ihnen versichern, dass sich unsere Qualitätsstandards bei der Herstellung von OEM-Sensorlösungen nicht ändern. All unsere OEM-Produkte werden in unserem Hauptsitz in den USA in Irvine (Kalifornien) handgefertigt. Die dortige Fertigung ermöglicht unserem Qualitätssicherungsteam, verschiedene Prüfungen während des Fertigungsprozesses durchzuführen und so sicherzustellen, dass Ihr OEM-Endprodukt Ihren Qualitätsanforderungen und -spezifikationen entspricht.

Verpflichtungen von FUTEK gegenüber OEMs • Zuverlässige Zertifizierungen und Zulassungen

Führende Kapazitäten des OEM-Modells

• In den USA gefertigt

• Miniaturisierung

• Programme zur Direktanlieferung (Kanban-Prinzip)

• Überlastschutz

• Zur Systemintegration konzipiert

• Umfangreicher Messbereich

• Termingerechte Auslieferung

• Als ermüdungslebensdauerfest eingestuft

• Kosteneffiziente Lösungen

• Materialzusammensetzung • Verfügbare Änderungs- und Anpassungsoptionen

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


OEM-Sensoren

5

OEM-Sensorlösungspräsentation Wie bereits erwähnt, spielt Ihr OEM-Sensorlösungshersteller eine entscheidende Rolle bei dem Erfolg Ihres Unternehmens. Aus diesem Grund legen wir solch einen hohen Wert auf die Qualifikationsphase. John Schnell, unser leitender Anwendungsingenieur, hat eine 45-minütige Präsentation erstellt, die die Richtlinien und Fragestellungen, die zur Entscheidung für einen OEM-Hersteller benötigt werden, sowie die Erwartungen hinsichtlich der Entwicklung von OEM-Lösungen und die Programme zur Erstellung eines lückenlosen Geschäftsplans zwischen Ihnen und Ihrem Hersteller für Sensorlösungen umfasst. Wir ermutigen Sie dazu, sich diese Präsentation auf Abruf anzusehen und uns zu kontaktieren, falls Sie Fragen haben sollten! Bitte sehen Sie sich das Video unter youtu.be/ SnHCHatJfj8 an.

Erfahren Sie, was möglich ist In den letzten 27 Jahren hat sich FUTEK einen guten Namen als renommierten Anbieter von Prüf- und Messprodukten gemacht. Mit jedem Geschäftsjahr erweitert unser Team seine Fachkenntnisse als Lieferant von Sensorlösungen. Mit umfangreicheren Produktlinien sind unsere Techniken fortschrittlicher geworden und wir erlangen immer tiefere Einblicke in den Prüf- und Messbereich. Anstatt dieses Wissen als proprietär einzustufen, haben wir ein Online-Portal ins Leben

gerufen, das von Ingenieuren, Studenten, Forschern und anderen wissbegierigen Menschen genutzt werden kann, um die vielen Anwendungen zu erkunden, für die unsere Prüf- und Messprodukte geeignet sind. Wir laden Sie ein, die Möglichkeiten über unsere konzeptionellen Online-Anwendungen auszukundschaften. ▶ http://www.futek.com/apps

TOUCHPAD-PRÜFSTAND ▶ Seite 7

ZUVERLÄSSIGKEITSPRÜFSTAND ▶ Seite 9

PRÜFUNG VON MEDIZINPRODUKTEN ▶ Seite 11

ANALOGPRÜFSTAND ▶ Seite 12

SCHRAUBENBEFESTIGUNG ▶ Seite 20

ELEKTRISCHER DREHSCHRAUBER ▶ Seite 22

INTELLIGENTER SCHRAUBENDREHER ▶ Seite 25

BEHÄLTERDRUCK ▶ Seite 27

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


6

Systemintegratoren

Futek hat verstanden, dass Vielseitigkeit und Vielfalt wesentliche Merkmale bei der Auswahl eines Sensorherstellers sind, um sicherzustellen, dass dieser Ihren Materialanforderungen entspricht. Eingänge, Ausgänge, Größe, Kapazität und Materialzusammensetzung müssen alle zur Wahl des am besten geeigneten Gerätes berücksichtigt werden. Unter dem Strich sind die Optionen entscheidend – und wir bieten Optionen.

Melden Sie sich an! Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden. Von monatlichen Newslettern bis zu branchenspezifischen Anwendungen – in der Hauptniederlassung von FUTEK wird beständig an Verbesserungen gearbeitet. Bleiben Sie also in Kontakt und erhalten Sie neue Tipps, Tricks und aktuelle Unternehmensinformationen. Zur Anmeldung hier scannen▶

Ein System mit neuer Technologie zusammenzusetzen, kann eine Herausforderung darstellen. Es ist Ihre Aufgabe, das perfekte Verhältnis zwischen Funktion und Form zu finden. Und Zeit spielt eine wichtige Rolle. Was Sie benötigen, sind problemlos zu integrierende Komponenten. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Sensoren und Instrumente entwickelt. Als Problemlöser brauchen Sie Optionen: Eingänge, Ausgänge, Kapazitäten, Größe, Materialzusammensetzung und Umgebungs- und Betriebsbedingungen. Vielfalt und Lagerbestand sind von Vorteil für Sie. So auch Komponenten, die verschiedenen Industrienormens (z. B. der Luftfahrt bzw. der Medizinbranche) entsprechen. Zieht man alle diese Punkte in Betracht, suchen Sie nach einem Geschäftspartner, der mit Ihrem Geschäftsfeld vertraut ist, unabhängig davon, ob Sensoren, Instrumente oder Software Teile dieses Geschäftsfeldes sind. Gerne sind wir dieser Partner für Sie! Besondere Fähigkeiten: • Produktkatalog mit hoher Produktvielfalt • Einfache Integration

• CE- und RoHS-konform • Anwendungsunterstützung durch das Entwicklerteam

• Vielzahl von Ausgangsoptionen

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Trackpad-/Touchpad-Prüfstand

7 ANWENDUNGSZUSAMMENFASSUNG

Ein Touchpad oder Trackpad ist ein spezielles Zeigegerät, das die Bewegung und Position des Fingers des Benutzers zu einer relativen Position auf dem Betriebssystem, das auf dem Bildschirm ausgegeben wird, überträgt. Der LSB200 von FUTEK wird auf einem Prüfzylinder befestigt, um die erforderliche Kraft quantitativ zu bestimmen und die Touchpad-/Trackpad-Reaktion auszulösen. PRODUKTE IM EINSATZ

Miniatur-S-Träger Jr. (LSB200) gepaart mit Messausrüstung (USB220).

USB-Serie USB220

Computer

▲ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen Systemanwendungen

Hergestellt in den USA FUTEK konzipiert und produziert die Sensoren in unserer 2.322 m² großen Hauptniederlassung in Irvine, Kalifornien. Wir verfügen über eine integrierte Einrichtung, die unserem FUTEK-Team eine vollständige Kontrolle des Designs, der Entwicklung, Fertigung und Lieferung ermöglicht. Durch die Beaufsichtigung des gesamten Verfahrens garantieren wir eine volle Kundenzufriedenheit und stellen sicher, dass Ihre Sensoren dem Qualitätsstandard Ihres Projekts entsprechen.

LSB S-Träger/Z-Träger USB USB-Serie

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


8

Automation

Die integrierte Fertigung ist nur so effizient wie das schwächste Glied. Hier bei FUTEK legen wir besonderen Wert auf die Feinheiten, die in das Design innovativer Fertigungssysteme einfließen. Wir haben verstanden, dass unsere Rolle bei der Verbesserung Ihrer automatisierten Verfahren die Bereitstellung zuverlässiger Sensorlösungen ist, die sich durch hohe Präzision, eine unvergleichliche Geschwindigkeit und Steuer- und Regelungstechniken auszeichnen, die Ihnen eine verbesserte Kontrolle und Steuerung Ihres Produktionsverfahrens ermöglichen.

Die Digitalanzeigen IHH500 und IHH650 von FUTEK sind mit TEDS-Fähigkeiten erhältlich. Die Integration von TEDS und einer dieser Anzeigen bietet unseren Kunden eine einzigartige „Plug & Play”-Lösung. Die Vorteile bei der Auswahl von TEDS reichen von signifikanten Reduktionen der Betreiberabhängigkeit und von Betreiberfehlern über die Verfügbarkeit eines zwischen Sensoren austauschbaren Instruments bis hin zu anpassbaren Werkzeugen zur Verbesserung der Sensorleistung. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zur Verwendung von TEDS mit Ihrer Anwendung erhalten möchten. ▼

Ob es sich um Automatisierungssysteme für die Medizinbranche oder für den Verbrauchermarkt handelt, der Produktkatalog von FUTEK bietet ein breites Angebot an Lösungen, die den einzigartigen Anwendungsanforderungen entsprechen. Wir sind uns dessen bewusst, dass eine Verfügbarkeit einer zuverlässigen Sensorplattform entscheidend ist. Sowohl hinsichtlich der Ressourcen als auch des Supports ist es besser, wenn Sie sich für einen einzigen Anbieter Ihrer Sensoren, Instrumente und Software entscheiden. Letztendlich wünschen Sie sich ein nahtloses Zusammenwirken aller Komponenten. Genau aus diesem Grund stellen wir Komplettlösungen für unsere Kunden her. Uns ist bewusst, dass es für Sie angenehmer und einfacher ist, einen einzigen Ansprechpartner für all Ihre Prüfmesslösungen zu haben. Besondere Fähigkeiten:

Breiter Ausgangseigenschaften:

• Als ermüdungslebensdauerfest eingestuft

• Strom

• Wiederholbarkeit • Produktvielfalt • Hohe Eigenfrequenz • Maßgeschneiderte Standardprodukte

www.futek.com

• Spannung • USB • ASCII • RS232 • SPI

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Zuverlässigkeitsprüfstand

Druckluftregler mit Meßuhr

Luftzylinder

9

Zuverlässigkeit, bestimmt. FUTEK konstruierte einen pneumatischen Prüfstand zur umfangreichen Prüfung der Materialermüdungsrate unseres S-Träger-Kraftsensoren LSB302. 15 Jahre später läuft die Anwendung immer noch mit Erfolg. Unser Qualitätssicherungsteam überwacht diese Anwendung weiterhin alle drei Monate zur Messung der fortlaufenden Reaktionen des Kraftsensors. Bei der Ausführung der Kalibrierprüfungen ist unser Qualitätssicherungsteam zu der Schlussfolgerung gekommen, dass der LSB302 nach einer Milliarde Zyklen immer noch den anfänglichen Spezifikationen entspricht. PRODUKTE IM EINSATZ

Einmit der Instrumentierung gepaarter S-Träger-Kraftsensor (LSB302) (USB-Lösungen).

Kraftsensor LSB302

◀ Erfahren Sie mehr über die aktuelle Zyklusanzahl und über diese Anwendung

Produktzuverlässigkeit: Ein wesentlicher Aspekt der Gesamtqualität Seit dem Jahr 2001 führen wir beständig einen Qualitätssicherungstest an unserem S-Träger-Kraftsensor LSB302 durch. Mit einer Überlastung des Sensors in Höhe von 113 % wollte unser Qualitätssicherungsteam den Materialermüdungszyklus des Kraftsensors messen. 15 Jahre später sind wir stolz darauf, bekanntzugeben, dass der LSB302 in dieser experimentellen Anwendung eine Zyklenanzahl von einer Milliarde erriechte. In unserer Eingangs-Lobby befindet sich ein von FUTEK handgefertigter luftdruckbetriebener Prüfstand, der eine konstante Kraft von 113 lb. 196.120-mal pro Tag auf dem LSB302 aufrechterhält. Unser Entwicklerteam überschritt absichtlich die maximale Kraftaufnahmekapazität von 100 lb der Sensoren, um abzusehen, welche Langzeitbeeinträchtigungen auftreten könnten. Die Nebeneffekte: Keine. 15 Jahre später entspricht der S-Träger-Kraftsensor immer noch seinen anfänglichen Spezifikationen. Natürlich ist die Produktzuverlässigkeit für uns ein wichtiger Aspekt bei der Gesamtqualität eines Produktes.

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


10

Medizin- und Pharmabranche

FUTEK hat Prüf- und Messsensoren in schwierigste Operationsrobotersysteme integriert. Unsere Fähigkeit, kundenspezifische verfahrenstechnische Lösungen bereitzustellen, ermöglicht uns die Fertigung einzigartiger, exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittener Produkte.

Das oben abgebildete Bild zeigt das da Vinci System von Intuitive Surgical®

Als nach ISO 13485 zertifiziertes Unternehmen bietet FUTEK in einer Vielzahl von medizinverwandten Anwendungen einsetzbare Sensoren, wie etwa die Kalibrierung chirurgischer Instrumente, intravaskuläre Robotik-Verifikation und Verhaltensphänotypisierung. Unser Erfahrungsschatz umfasst die Arbeit mit nicht-magnetischen, für Vakuum ausgelegten Miniatursensoren sowie die Fertigung von RoHS- und CE-konformen Produkten. MODELL-NR.

BESCHREIBUNG

EINGANG

AUSGANG

SPEZIFIKATIONEN

USB220

• Abtastrate: Bis zu 4.800 Abtastungen pro Sekunde (SPS) • Bandbreite: Bis zu 1.200 Hz (SPS/4) • Auflösung: Bis zu 18,1 rauschfreie Bits • Interne Auflösung: 24 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm • Brückenspeisespannung: 4,6 V DC

• Bereich: Bis zu 400 mV/V • Max. Brückenwiderstand: 5000 Ω • Min. Brückenwiderstand: 50 Ω

• USB 2.0-Anschluss • ASCII

• USB-Busspeisung (5 V) • Integrierte Shunt-Kalibrierung • Ein-/Ausgangs-Kurzschlussschutz • CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

MODELL-NR.

FÄHIGKEITEN

BESCHREIBUNG

LSB200

0,35 Unzen, 0,71 Unzen, 1,76 Unzen, 3,5 Unzen, 8,8 Unzen; 1, 2, 5, 10, 25, 50, 100 lb. (10 g, 20 g, 50 g, 100 g, 250 g, 4, 9, 22, 44, 111, 222, 445 N)

S-Träger-Jr.-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Aluminum 2024, Edelstahl 17-4 PH (25-100 lb.) • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Silikonkabel, 5 ft (1,5 m) • Metrisches Gewinde (M3 x 0,5)

2,2, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 500 lb. (9,8, 22, 44, 111, 222, 445, 890, 2224 N)

OEM-Kraftsensor mit Parallelogramm • Integrierter Überlastschutz. • Mit Seitenflansch • Messung der Zug- und Druckkraft • Aluminum 2024, Edelstahl 17-4 PH (200-500 lb.) • 29 AWG, 4-farbig kodierte Teflon®-Leitungsdrähte, standardmäßig 6 Zoll (15 cm)

LSM300

ABMESSUNGEN

A = 0,68 Zoll (17 mm) B = 0,25 Zoll (6,4 mm) C = 0,75 Zoll (19 mm) D = M3 x 0,5

A = 1,80 Zoll (45,7 mm) B = 0,50 Zoll (12,7 mm) C = 1,40 Zoll (35,6 mm) D= #10-32, 1/4-28

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: .............................. 0,5 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,1 % des RO* Hysterese: .........................................±0,1 % des RO* Betriebstemperatur:.... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................10 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ....................... 0,001-0,010 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ...........±0,02 % bis ±0,06 % des RO* Hysterese:...................±0,02 % bis ±0,06 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,006 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC2

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Leistungsprüfung medizinischer Produkte

11

Kraftsensor LSB210

◀ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen medizinischen Anwendungen

Drehmomentsensor TRH605

ANWENDUNGSZUSAMMENFASSUNG

Interventionelle Geräteprüfsysteme werden zur präzisen Aufzeichnung der Leistungsmerkmale eines medizinischen Geräts entwickelt. Sowohl der tauchfähige S-Träger-Jr.-Kraftsensor (LSB210) als auch der rotierende Drehmomentsensor mit Sechskantantrieb (TRH605) von FUTEK sind am Prüfstand zur Messung der Reibung und Drehmomentkraft eines Katheters bei der Einführung in eine gewundene Anatomie befestigt. PRODUKTE IM EINSATZ

Tauchfähiger S-Träger-Jr.-Kraftsensor (LSB210) und rotierender Drehmomentsensor mit Sechskantantrieb (TRH605) von FUTEK mit USB-Instrumentierungslösungen und SENSIT-Prüf- und MessSoftware. LSB S-Träger/Z-Träger TRH Rotierender Drehmomentsensor mit Sechskantantrieb

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


12

Kraftsensoren

Dieser Kraftsensor wird mittels einer Drehmaschine hergestellt, die das Metall bis auf einen präzisen Durchmesser herunterschneidet.

FUTEK konzipiert und entwickelt Kraftmesszellen und Kraftsensoren seit über 27 Jahren. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit dieser Produktlinie bieten wir viele Variationen von Kraftsensoren, z. B. Sensoren mit Krafteinleitungsknöpfen, Durchgangsbohrungen und S-Profil. Mit einem umfangreichen Lagerbestand an Standardmodellen, die sowohl die Zug- als auch die Druckkraft messen, ist das Finden einer Sensorlösung für Ihre Anwendung eine Leichtigkeit.

Linearantrieb Stationäre Plattform Bewegliche Plattform LaserMikrometer Kraftsensor Trägerplatte

▶ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen Anwendungen unter www.futek.com/apps

www.futek.com

Kraftsensoren für alle Branchen Die standardmäßigen, maßgeschneiderten und OEM-Serien von FUTEK bieten vielfältige Lösungen für die Luftfahrt-, Medizingeräte-, Automobil- und Fertigungsindustrie, um nur ein paar zu nennen. Diese Kraftsensoren bieten Lösungen für Anwendungen, die sowohl die Messung der Zug- als auch der Druckkräfte erfordern, sowie einen großen Messbereich von ein paar Gramm bis hin zu Tausenden von Kilogramm. Gängige Ausführungen • S-Träger

• Stabkopf

• Krafteinleitungsknopf

• In-Line

• Lastsäule/Behälter

• Durchgangsbohrung

• Flachform

• Seitenflansch

FUTEK bietet zudem auch eine Reihe von kundenspezifischen Lösungen: • Kryogen

• Tauchfähig

• Eingestuft als „dauerfest”

• Nicht-magnetisch

• Miniaturbauform

• Doppelbrücke

• Weltraum-/Flugtauglich

• Hohe Temperatur Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Miniatur-Kraftsensoren

13

Miniatur-S-Träger-Jr. (LSB200) Der Miniatur-S-Träger-Jr.-Sensor ist ein Miniatur-Kraftsensor, der sowohl Zug- als Druckkräfte von 10 Gramm bis 100 lb. misst. (444 Newton). Die Miniaturgröße und der außergewöhnliche Überlastschutz des LSB200 machen dieses Modell zu einem äußerst anpassbaren Produkt in verschiedenen Industrieanwendungen. Die folgenden Funktionen sind weitere Funtionen, die die Vielfältigkeit des S-Träger-Jr.-Sensors veranschaulichen: • OEM • Tauchfähig • Für Vakuum ausgelegt

Sehen Sie sich das Video unter www.futek.com/lsb200/overview.aspx an

• Nicht-magnetisch • Strahlungsresistent • Hohe Temperatur

FUTEK verfügt über ein weitreichendes Angebot an Miniatur-Kraftsensoren zur Messung der Zug- und Druckkraft. Mit einem kollektiven Messbereich von 10 Gramm bis zu 20.000 Pfund an Kraft sind diese Kraftsensoren für Anwendungen geeignet, die eine hohe Präzision und Belastbarkeit erfordern.

INTEGRIERTER SUBMINIATUR-KRAFTSENSOR LCM100 ▶ Seite 16

S-TRÄGER-JR.-KRAFTSENSOR MIT AUSSENGEWINDE LRM200 ▶ Seite 20

S-TRÄGER-JR.-KRAFTSENSOR, TAUCHFÄHIG LSB210 ▶ Seite 21

SUBMINIATUR-KRAFTEINLEITUNGSKNOPF LLB130 ▶ Seite 17

SUBMINIATUR-KRAFTEINLEITUNGSKNOPF LLB250 ▶ Seite 17

INTEGRIERTER SUBMINIATUR-KRAFTSENSOR LCM200 ▶ Seite 16

MINIATUR-IN-LINE-KRAFTSENSOR LCM300 ▶ Seite 16

KRAFTSENSOR MIT DURCHGANGSBOHRUNG LTH300 ▶ Seite 18

LCM Zylindrisches Außen-/Außengewinde LRM Rechteckiges Außen-/Außengewinde LSB S-Träger/Z-Träger

www.futek.com

LLB Rechteckiges Innen-/ Innengewinde LTH Durchgang/Ring

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


14

Kraftsensoren – Metallfolien-Dehnungsmessstreifen-Technik

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LAU200

100, 300 lb. (445, 1334 N)

Gaspedalkraftsensor • Einteilige Konstruktion aus Edelstahl 17-4 PH • Flachprofil, Ecklastfehler < 3–4 % • Lemo®-Gegenstecker, inkl. 10 ft (3 m) langer PVC-Kabelkonfektion • Abnehmbare Befestigungsplatte, inkl. Schlauchklemmenmontageplatte

LAU220

LMD300

LMD500

300, 500 lb. (1334, 2224 N)

50 lb. (222 N)

300 lb. (1334 N)

Spike-fester Pedalkraftsensor • Einteilige Konstruktion aus Edelstahl 17-4 PH • Flachprofil, Ecklastfehler < 1 % • 24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 15 ft (4,6 m) • Abnehmbare Befestigungsplatte, inkl. Schlauchklemmenmontageplatte

Quetschkraftsensor Wird zur Messung der Quetschkraft bei der medizinischen Rehabilitation und bei Laboruntersuchungen sowie zur Messung der Fensterschiebekraft eingesetzt • Eloxiertes Aluminium • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m)

ABMESSUNGEN

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 0,38 Zoll (9,7 mm)

A = 2,58 Zoll (65,5 mm) B = 0,65 Zoll (16,5 mm)

A = 1,54 Zoll (39,1 mm) B = 0,55 Zoll (14,0 mm)

Handgreifer • Einteiliges Aluminiumgehäuse • Für den Einsatz in der Rehabilitationstherapie und als Prüfhandwerkzeug A = 0,63 Zoll (15,9 mm) B = 2,78 Zoll (70,6 mm) C = 1,73 Zoll (43,9 mm)

LCA300

LCA305

LCA310

LCB200

2000, 3000, 5000 lb. (9 k, 13 k, 22 kN)

10000 lb. 44 kN

15000, 30000 lb. (67, 133 kN)

1000, 2000, 3000 lb. (4, 9, 13 kN)

Miniatur-Lastsäule • Edelstahl 17-4 PH • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) • Kleine Abmessungen für enge Platzverhältnisse • Säulendesign mit kugelförmiger, abgerundeter Oberseite • Geprüfte Fn über 35 kHz Miniatur-Lastsäule • Edelstahl 17-4 PH • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) • Kleine Abmessungen für enge Platzverhältnisse • Säulendesign mit kugelförmiger, abgerundeter Oberseite • Minimale Eigenfrequenz 44 kHz Miniatur-Lastsäule • Edelstahl 17-4 PH • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) • Kleine Abmessungen für enge Platzverhältnisse • Säulendesign mit kugelförmiger, abgerundeter Oberseite • Minimale Eigenfrequenz 22 kHz

A = 0,62 Zoll (15,9 mm) B = 0,65 Zoll (16,5 mm) C = 0,59 Zoll (15,0 mm)

A = 0,88 Zoll (22,4 mm) B = 0,88 Zoll (22,4 mm) C = 0,77 Zoll (19,6 mm)

A = 1,25 Zoll (31,8 mm) B = 1,13 Zoll (28,7 mm) C = 1,06 Zoll (26,9 mm)

Zug- und Druckkraftmessung durch Stabkopf • Edelstahl 17-4 PH, Außen-/Innengewinde • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel A = 0,96 Zoll (24,4 mm) B = 2,00 Zoll (50,8 mm) C = 1,00 Zoll (25,4 mm) D = 3/8-24

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: ... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: ................................700 Ω nom. Durchbiegung: ........................ 0,005-0,009 Zoll nom. Anschlussbelegung: ..................................CC4, WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur:... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: ................................700 Ω nom. Durchbiegung: ............................. 0,003 - 0,005 nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese:.............................................................N. v. Betriebstemperatur: .......0 bis 160 °F (-18 bis 71 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ..............................1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,005 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung:.........................................3 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................. ±0,25 % des RO Hysterese:......................................... ±0,25 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:.............................................CC4 Nennleistung:.................................. 1,3-2 mV/V nom. Nichtlinearität:....................................... ±1 % des RO Hysterese:.............................................. ±1 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1 Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:....................................... ±1 % des RO Hysterese:.............................................. ±1 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1 Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:....................................... ±1 % des RO Hysterese:.............................................. ±1 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,004 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1 Nennleistung: .................................... 1-3 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese:........................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur:....... -7 bis 93 °C (-45 bis 200 °F) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:................................1000 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


15

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LCB400

1000, 3000, 10000 lb. (4, 13, 44 kN)

Zug- und Druckkraftmessung durch Stabkopf • Aluminium 2024 (1000 lb.) • Edelstahl 17-4 PH (3000, 10000 lb.) • Außen-/Innengewinde • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR

LCB450

LCB500

LCF300

LCF400

LCF450

LCF455

LCF500

LAU LMD LCA

Automobilanwendung Medizingeräteanwendung Lastbehälter

www.futek.com

Zug- und Druckkraftmessung durch Stabkopf • Edelstahl 17-4 PH • Außen-/Innengewinde • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR • Als ermüdungslebensdauerfest eingestuft

5000, 20000 lb. (22, 89 kN)

100, 200, 500, 1000, 2000, 3000, 5000 lb. (445 N, 890 N, 2,224, 4, 9, 13, 22 kN)

25, 50, 100, 250, 500 lb. (111, 222, 445, 1112, 2224 N)

250, 500, 1000, 2500, 5000 lb. (1,112, 2,224, 4, 11, 22 kN)

500, 1000, 2000, 5000, 10000 lb. (2,224, 4, 9, 22, 44 kN)

500, 1000, 2000, 5000, 10000 lb. (2,224, 4, 9, 22, 44 kN)

25000, 50000 lb. (111, 222 kN)

LCB LCF

ABMESSUNGEN

Zug- und Druckkraftmessung durch Stabkopf • In-Line-Belastung. Ideal für Dauerbelastungsprüfungen. • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR. • Einteilige Konstruktion.

Lastsäulen-Kraftaufnehmer für die Zug- und Druckkraftmessung • In-Line-Zug- und Druckkraftmessung mit Innen-/ Innengewinde • Einteilige Konstruktion, leichtgewichtig • Aluminium 2024 u. Edelstahl 17-4 PH • Lemo® 4-polige Steckbuchse (Standard) • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P (optional) • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR Lastsäulen-Kraftaufnehmer für die Zug- und Druckkraftmessung • Widersteht hohen extrinsischen Belastungen • Einteilige Konstruktion • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR

Universal-Flachprofil-Kraftaufnehmer, Niedrigprofil • Eloxiertes Aluminium (500-2000 lb), Edelstahl 17-4 PH (5000-10000 lb) • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Optionaler passender Stecker PT06A-10-6S-SR Optional • Materialermüdungsrate (LCF451) • TEDS IEEE1451.4 Flachform-Kraftaufnehmer mit Zugadapter • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Eloxiertes Aluminium (500-2000 lb), Edelstahl 17-4 PH (5000-10000 lb) • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P • Verstärkte Version verfügbar • Auch als ermüdungslebensdauerfest eingestufte Version erhältlich (LCF456)

Universal-Flachprofil-Kraftaufnehmer, Niedrigprofil • In-Line-Belastung für Druck-/Zugkräfte • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P mit abnehmbarem Steckerschutz • Verstärkte Version verfügbar • Auch als ermüdungslebensdauerfest eingestufte Version erhältlich (LCF501) Optional • Doppelbrücke • Doppelbereich • TEDS IEEE1451.4

Zylindrisches Außen-/Innengewinde Zylindrisches Innen-/Innengewinde

A = 2,20 Zoll (56,3 mm) B = 4,30 Zoll (109,0 mm) C = 3/4-16

A = 2,57 Zoll (65,2 mm) B = 4,50 Zoll (114,3 mm) C = 1-14

A = 2,84 Zoll (72,1 mm) B = 1,63 Zoll (41,4 mm) C = 1/2-20

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 1,75 Zoll (44,5 mm) C = 0,19 Zoll (4,8 mm) D = 1/4-28

A = 3,48 Zoll (88,4 mm) B = 2,00 Zoll (50,8 mm) C = 0,25 Zoll (6,4 mm) D = M12 x 1,75 Gewinde

A = 4,12 Zoll (104,6 mm) B = 1,37 Zoll (34,8 mm) *C = 5/8-18 (M16 x 2 metrisches Gewinde ist ebenfalls lieferbar)

A = 4,13 Zoll (104,6 mm) B = 2,5 Zoll (63,4 mm) C = 5/8-18 (M16 x 2)

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese:........................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung:.............................................CC1 Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung:............................. 0,75-1,5 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur: .........0 bis 200°F (-18 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung: .................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand:..................................700 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:....................................CC1, CC4

Nennleistung:............3 mV/V nom., 250 lb 1,5 mV/V Nichtlinearität:.................................... ±0,1 % des RO Hysterese:........................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur:..... -65 bis 200 °F (-18 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................18 V DC Brückenwiderstand:..................................700 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:.............................................CC1

Nennleistung:........................................ 2 mV/V nom. Nichtlinearität:...................................±0,1 % des RO* Hysterese:........................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand:..................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:.............................................CC1

Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:...................................±0,1 % des RO* Hysterese:........................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand:..................................700 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:.............................................CC1

Nennleistung:.........................................4 mV/V nom. Nichtlinearität:...................................±0,1 % des RO* Hysterese:........................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung:................................. CC1, CC1T A = 5,98 Zoll (151,9 mm) B = 1,75 Zoll (44,5 mm) C = 1 1/4-12 (M33 x 2)

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


16

Kraftsensoren – Metallfolien-Dehnungsmessstreifen-Technik

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LCF505

25000, 50000 lb. (111, 222 kN)

Flachform-Kraftaufnehmer mit Zugadapter • In-Line-Belastung für Druck-/Zugkräfte • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P mit abnehmbarem Steckerschutz • Verstärkte Version verfügbar • Auch als ermüdungslebensdauerfest eingestufte Version erhältlich (LCF506)

LCF506

LCM100

LCM200

LCM300

LCM325

LCM350

LCM375

12500, 25000 lb. (55,6, 111,2 kN)

1000 g, 5, 10, 25 lb. 9,8, (22,24, 44,48, 111,2 N)

250, 500, 1000 lb. (1,112, 2,224, 4 kN)

50, 100, 250, 500, 1000 lb. (222, 445 N, 1,112, 2,224, 4 kN)

2000, 3000 lb. (9 k, 13 kN)

4000, 5000 lb. (18, 22 kN)

7500, 10000 lb. (33, 44 kN)

Flachform-Kraftaufnehmer mit Zugadapter • In-Line-Belastung für Druck-/Zugkräfte • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Steckbuchse PT02E-10-6P mit abnehmbarem Steckerschutz • Verstärkte Version verfügbar • Version mit Einstufung „dauerfest”

Subminiatur-In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Edelstahl 17-4 PH • #34 AWG, 4-adriges Kabel mit EdelstahlSchirmgeflecht, 5 ft (1,5 m) lang • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

Subminiatur-In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Edelstahl 17-4 PH • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) • Minimale Eigenfrequenz 26 kHz • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

Miniatur-In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m) • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

Miniatur-In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Außen-/Außengewinde • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m)

Miniatur-In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Außen-/Außengewinde • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m)

In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Außen-/Außengewinde • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m)

ABMESSUNGEN

A = 5,98 Zoll (151,9 mm) B = 3,50 Zoll (88,9 mm) C = 1 1/4-12 (M33 x 2)

A = 5,98 Zoll (151,9 mm) B = 3,50 Zoll (88,9 mm) C = 1 1/4-12 (M33 x 2)

A = 0,38 Zoll (9,65 mm) B = 0,48 Zoll (12,2 mm) C = 0,13 Zoll (3,3 mm) D = (M3 x 0,5)

A = 0,80 Zoll (20,3 mm) B = 1,20 Zoll (29,8 mm) C = 3/8-24

A = 0,98 Zoll (24,9 mm) B = 1,21 Zoll (30,7 mm) C = 0,33 Zoll (8,4 mm) D = (M6 x 1)

A = 0,96 Zoll (24,4 mm) B = 1,50 Zoll (38,1 mm) C = 0,42 Zoll (10,7 mm) D = (M10 x 1,5)

A = 0,96 Zoll (24,4 mm) B = 2,77 Zoll (70,4 mm) C = 0,90 Zoll (22,9 mm) D = (M12 x 1,75)

A = 1,12 Zoll (28,4 mm) B = 2,77 Zoll (70,4 mm) C = 0,87 Zoll (22,1 mm) D = (M16 x 2)

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung:.........................................4 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,1 % des RO* Hysterese: .........................................±0,2 % des RO* Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung:.........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,1 % des RO* Hysterese: .........................................±0,2 % des RO* Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):.................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung:..................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität:..................................................±0,5 % Hysterese:.........................................................±0,5 % Betriebstemperatur:..... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.):...................................7 V DC Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1

Nennleistung:..................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: .. -60 bis 285 °F (-16 bis 140 °C) Speisespannung (max.):.................................15 V DC Brückenwiderstand:..................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung:............................................ WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................15 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ............................1,3 bis 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ............................... 1,6 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ............................... 1,5 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: ±...........................................0,5 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

*Version mit höherer Präzision verfügbar Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


17

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LCM525

20000 lb. (89 kN)

In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m)

LCM550

LLB130

LLB250

LLB300

50000 lb. (222 kN)

1000 g, 5, 10, 25, 50 lb. 9,80, (22,2, 44,5, 111, 222 N)

100, 250 lb. (445, 1112 N)

25, 50, 100, 250, 500, 1000 lb. (111, 222, 445 N, 1,112, 2,224, 4 kN)

In-Line-Kraftsensor • Messung der Zug- und Druckkraft • Edelstahl 17-4 PH • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m) • Externe Ausgangsanpassungsoption ehältlich

Subminiatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Interner Nullabgleich (Kompensation) • Interne Nullpunkt-Temperaturkompensation • Edelstahl 17-4 PH • #34 AWG, 4-adriges, Kabel mit EdelstahlSchirmgeflecht, 5 ft (1,5 m) lang • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU Subminiatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • #34 AWG, 4-adriges Teflon®-Kabel mit Edelstahl-Schirmgeflecht, 5 ft (1,5 m) lang • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

ABMESSUNGEN

A = 1,25 Zoll (31,8 mm) B = 5,0 Zoll (127,0 mm) C = 2,10 Zoll (53,3 mm) D = (M24 x 3)

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 6,0 Zoll (152,0 mm) C = 2,63 Zoll (66,7 mm) D = (M36 x 4)

A = 0,38 Zoll (9,5 mm) B = 0,13 Zoll (3,3 mm) C = 0,09 Zoll (2,3 mm)

A = 0,50 Zoll (12,7 mm) B = 0,15 Zoll (3,9 mm) C = 0,12 Zoll (3,0 mm)

Subminiatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • #29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) A = 0,74 Zoll (18,8 mm) B = 0,25 Zoll (6,4 mm) C = 0,20 Zoll (5,1 mm)

LLB350

LLB400

LLB450

25, 50 lb. (111, 222 N)

100, 250, 500, 1000, 2000, 25000 lb. (0,445, 1,112, 2,224, 4, 9, 11 kN)

5000, 10000 lb. (22, 44 kN)

LCM Zylindrisches Außen-/Außengewinde LCF Zylindrisches Innen-/Innengewinde LLB Krafteinleitungsknopf

www.futek.com

Subminiatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Gewindebohrung zur Montage #4-40 • Edelstahl 17-4 PH • #29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Miniatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Gewindebohrung zur Montage #6-32 • Edelstahl 17-4 PH • #26 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m) • Einhaltung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU

Miniatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Gewindebohrung zur Montage #6-32 • Edelstahl 17-4 PH • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

A = 0,98 Zoll (24,9 mm) B = 0,32 Zoll (8,1 mm) C = 0,21 Zoll (5,3 mm) D = 0,75 Zoll (19,1 mm) E = #4-40

A = 1,23 Zoll (31,2 mm) B = 0,39 Zoll (9,9 mm) C = 0,32 Zoll (8,1 mm) D = 1,00 Zoll (25,4 mm) E = #6-32

A = 1,48 Zoll (37,6 mm) B = 0,63 Zoll (16,0 mm) C = 0,43 Zoll (10,9 mm) D = 1,25 Zoll (31,8 mm) E = #6-32

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:: .................................. ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,004 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,005 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: .................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ..................................7 V DC Durchbiegung:....................................0,001 Zoll nom. Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ..................................7 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ................................ 0,0005 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:.................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: .. -60 bis 250 °F (-16 bis 121 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:...................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung: ............................2 bis 2,5 mV/V nom. Nichtlinearität:...........................±0,15 % 100-250 lb., ........... 0,25 % 500-2000 lb., 0,5 % 2500 lb. des RO* Hysterese ..................................±0,15 % 100-250 lb., ........... 0,25 % 500-2000 lb., 0,5 % 2500 lb. des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität:...................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: .......................................... WC1

*Version mit höherer Präzision verfügbar Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


18

Kraftsensoren – Metallfolien-Dehnungsmessstreifen-Technik

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LLB500

15000, 20000, 30000 lb. (67, 89, 133 kN)

Miniatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Gewindebohrung zur Montage #6-32 • Edelstahl 17-4 PH • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

LLB550

LTH300

LTH350

LTH400

LTH500

LRF350

LRF400

50000 lb. (222 kN)

50, 100, 250, 500, 1000 lb. (222, 445 N, 1,112, 2,224, 4 kN)

100, 500, 2000, 5000 lb. (445 N, 2,224, 9, 22 kN)

10000 lb. (44 kN)

2000, 3000, 5000, 7500, 10000, 15000, 20000, 30000, 50000 lb. (9, 13, 22, 33, 44, 67, 89, 133, 222 kN)

200, 300, 500, 1000 lb. (0,890, 1,334, 2, 4 kN)

0,25, 0,50, 1, 2,2, 5, 10, 25, 50, 100 lb. (1,1, 2,2, 4,5, 9,8, 22,2, 44,5, 111, 222, 445 N)

Miniatur-Krafteinleitungsknopf • Wird bei Druck verwendet • Gewindebohrung zur Montage #6-32 • Edelstahl 17-4 PH • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Kraftsensor mit Durchbohrung • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • Innendurchmesser: 1/8 bis 3/8 Zoll • #29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Kraftsensor mit Durchbohrung • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • Innendurchmesser: 3/8 bis 5/8 Zoll • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Kraftsensor mit Durchbohrung • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • Innendurchmesser: 1/8 bis 5/8 Zoll • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Kraftsensor mit Durchbohrung • Wird bei Druck verwendet • Edelstahl 17-4 PH • Innendurchmesser: 1/8 bis 1 1/4 Zoll • #24 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Teflon®Kabel, 10 ft (3 m)

Flachprofil-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Innengewinde (beide Enden) • Aluminium 2024 (200 bis 300 lb.) • Edelstahl 17-4 PH (500, 1000 lb.) • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, mit Teflon® abgeschirmt, 10 ft (3 m) • Standardmäßig Lemo®-Version Flachprofil-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Lemo®-Steckbuchse • Gehäuse aus Aluminium 6061 – Sensorkörper aus Aluminium 2024

ABMESSUNGEN

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 1,00 Zoll (25,4 mm) C = 0,60 Zoll (15,2 mm) D = 1,625 Zoll (41,28 mm) E = #6-32

A = 2,98 Zoll (75,7 mm) B = 1,50 Zoll (38,1 mm) C = 0,78 Zoll (19,8 mm) D = 2,375 Zoll (60,33 mm) E = #6-32

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,003 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,004 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

A = 0,98 Zoll (24,9 mm) B = 0,28 Zoll (7,1 mm) C = 0,13-0,38 Zoll (3,3-9,7 mm)

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,001 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

A = 1,48 Zoll (37,6 mm) B = 0,50 Zoll (12,7 mm) C = 0,13-0,63 Zoll (3,3-16 mm)

Nennleistung: ............................1,5 bis 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 0,65 Zoll (16,5 mm) C = 0,13-0,63 Zoll (3,3-16 mm)

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

A = 2,98 Zoll (75,7 mm) B = 1,00 Zoll (25,4 mm) C = 0,13-1,25 (3,3-31,8 mm)

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ..................................±0,5 % des RO* Hysterese: .........................................±0,5 % des RO* Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,002 Zoll nom. Anschlussbelegung: .......................................... WC1

A = 1,70 bis 1,74 Zoll (43,2 bis 44,2 mm) B = 1,01 Zoll (25,7 mm) C = 1,00 Zoll (25,4 mm) D = 3/8-24

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur:.... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: .....0,002 Zoll nom. (0,006 Zoll nom. , 1k) Anschlussbelegung: ............................................CC4

A = 2,58 Zoll (65,4 mm) B = 0,96 Zoll (24,4 mm) C = 2,27 Zoll (57,7 mm) D = #10-32

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ...........±0,05 % des RO, 10 g ±0,1 % Hysterese: ........................................ ±0,05 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................0,003 bis 0,011 Zoll nom. Anschlussbelegung: ..................................WC1, CC4

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


19

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LRM200

3,5 Unzen, 8,8 Unzen, 1, 2, 5, 10, 25, 50, 100 lb. (100 g, 250 g, 4, 9, 22, 44, 111, 222, 445 N)

S-Träger-Jr.-Kraftsensor mit Außengewinde • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Aluminum 2024, Edelstahl 17-4 PH, 25–100 lb. • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Silikonkabel, 5 ft (1,5 m)

LSB200

LSB210

LSB302

LSB352

ABMESSUNGEN

0,35 Unzen, 0,71 Unzen, 1,76 Unzen, 3,5 Unzen, 8,8 Unzen, 1, 2, 5, 10, 25, 50, 100 lb. (10 g, 20 g, 50 g, 100 g, 250 g, 4, 9, 22, 44, 111, 222, 445 N)

S-Träger-Jr.-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Aluminum 2024, Edelstahl 17-4 PH, 25–100 lb. • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Silikonkabel, 5 ft (1,5 m)

100 g, 250 g, 1, 2, 5, 10, 25, 50, 100 lb. (1, 2,5, 4,5, 8,9, 22,2, 44,5, 111, 222, 445 N)

S-Träger-Jr.-Kraftsensor, tauchfähig • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Aluminium 2024, Edelstahl 17-4 PH • 29 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes Silikonkabel, 5 ft (1,5 m)

25, 50, 100, 300 lb. (111, 222, 445, 1334 N)

500, 1000 lb. (2, 4 kN)

A = 0,69 Zoll (17,5 mm) B = 0,26 Zoll (6,7 mm) C = 1,67 Zoll (42,4 mm) D = 1/4-28

A = 0,69 Zoll (17,5 mm) B = 0,26 Zoll (6,7 mm) C = 0,75 Zoll (19,1 mm) D = (M3 x 0,5)

S-Träger-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Integrierter Überlastschutz • Eloxiertes Aluminium • 4-polige Lemo®-Steckbuchse (Standard) • Metrisches Gewinde lieferbar • Tauchfähige Version lieferbar

A = 0,63 Zoll (16,0 mm) B = 0,25 Zoll (6,4 mm) C = 0,75 Zoll (19,0 mm) D = (M3 x 0,5)

A = 2,0 Zoll (50,8 mm) B = 0,5 Zoll (12,7 mm) C = 2,5 Zoll (63,5 mm) D = 1/4-28 (M6 x 1, M10 x 1,5)

S-Träger-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • 3 mV/V nom. Nennleistung • Integrierter Überlastschutz • Edelstahl 17-4 PH A = 2,00 Zoll (50,8 mm) B = 1,00 Zoll (25,4 mm) C = 3,00 Zoll (76,2 mm) D = 1/2-20

LSB400

FFP350

5000, 10000 lb. (22, 44 kN)

1 lb. (4 N)

LLB Krafteinleitungsknopf LTH Durchgang/Ring LRF Rechteckiges Innen-/Innengewinde

www.futek.com

S-Träger-Kraftsensor • In-Line-Belastung bei Druck/Zug • Edelstahl 17-4 PH • 4-polige Lemo-Steckbuchse (Standard) • 28 AWG, 6-poliges, abgeschirmtes Polyurethankabel, 5 ft (1,5 m) (optional) • Metrisches Gewinde lieferbar

Flache Platte (OEM) • Aktive Vollbrücke (Edelstahl der Serie 300) • 0,08 Zoll dünn (2 mm) • Für den Einsatz bei der Messung von Kraft, Druck und Verlagerung • 29 AWG Teflon®-Kabel, 6 Zoll (15 cm) lang • Edelstahl der Serie 300

LRM Rechteckiges Außen-/Außengewinde LSB S-Träger/Z-Träger FFP Flache Platte

A = 2,45 Zoll (62,2 mm) B = 1,57 Zoll (39,9 mm) C = 3,5 Zoll (88,9 mm) D = 3/4-16 (M16 x 2)

A = 0,95 Zoll (24 mm) B = 0,95 Zoll (24 mm) C= 0,05 Zoll (1,28 mm)

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................10 V DC Brückenwiderstand: ..................... 350 - 1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,005 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: .............................. 0,5 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur:.... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................10 V DC Brückenwiderstand: ........ 1000 Ω nom. 10 bis 250 g. .............................................350 Ω nom. 1 bis 100 lb. Durchbiegung: ....................... 0,001-0,010 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: .................................. 1 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±1 - 3 % des RO Hysterese: .....................................±1,5 - 5 % des RO Betriebstemperatur: ........0 bis 160 °F (-18 bis 71 °C) Speisespannung (max.): ...................... 10 V DC Max. Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: .................................. 0,005 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,05 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,05 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: .....................................0,01 Zoll nom. Anschlussbelegung: ..................................CC4, WC4

Nennleistung: ........................................3 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,05 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,05 % des RO Betriebstemperatur: ... -4,4 bis 93 °C (-40 bis 200 °F) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: .................................... 0,01 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC4

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,05 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,05 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: .......................0,01 bis 0,02 Zoll nom. Anschlussbelegung: ..................................WC4, CC4

Nennleistung: .....................................1,5 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................10 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung: ............... Rücksprache mit dem Werk Anschlussbelegung: ........................................... WC1

*Version mit höherer Präzision verfügbar Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


20

Kraftsensoren – Metallfolien-Dehnungsmessstreifen-Technik

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

LSM200

10 lb. (44 N)

Zurückklappbare Biegebalken (OEM) • Integrierter Überlastschutz • Mit Seitenflansch • Ungeschützte Elemente • Aluminium 2024 • Flexibles 2-Zoll-Molex®-Kabel, 4-polig, Typ A (1 mm Raster)

LSM250

LSM300

0,25, 0,5, 1 lb. (1, 2, 4 N)

2,2, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 500 lb. (9,8, 22, 44, 111, 222, 445, 890, 2224 N)

Schraubenbefestigung

ABMESSUNGEN

A = 1,75 Zoll (44,5 mm) B = 0,38 Zoll (9,7 mm) C = 0,36 Zoll (9,1 mm) D = #6-32

OEM-Kraftsensor mit Parallelogramm • Integrierter Überlastschutz bis zu 50 lb. • Mit Seitenflansch • Ungeschützte Elemente • Aluminium 2024 • 29 AWG, 4-farbig kodierte Teflon®Leitungsdrähte, standardmäßig 6 Zoll (15 cm)

A = 1,49 Zoll (37,8 mm) B = 0,38 Zoll (9,7 mm) C = 0,93 Zoll (23,6 mm) D = #10-32

OEM-Kraftsensor mit Parallelogramm • Integrierter Überlastschutz. • Mit Seitenflansch • Messung der Zug- und Druckkraft • Aluminum 2024, Edelstahl 17-4 PH (200-500 lb.) • 29 AWG, 4-farbig kodierte Teflon®Leitungsdrähte, standardmäßig 6 Zoll (15 cm)

A = 1,80 Zoll (45,7 mm) B = 0,50 Zoll (12,7 mm) C = 1,40 Zoll (35,6 mm) D= #10-32, 1/4-28

Gehärtete Sicherungsscheibe Kraftsensor

Schraube

LTH-Serie

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: .....................................2,3 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: .....................................0,01 Zoll nom.

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,05 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,05 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,004 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC2

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ........... ±0,02 % des ±0,06 % des RO Hysterese:.....................±0,02 % bis ±0,06 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Durchbiegung: ...................................0,006 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC2

ANWENDUNGSZUSAMMENFASSUNG

Ringkraftsensoren mit Durchgangsbohrung von FUTEK sind bei der direkten Messung der Anzugskraft der Last führend. Unsere Serie mit Durchgangsbohrung (LTH) bietet eine Vielzahl von Kapazitäten und Innendurchmessergrößen, weshalb die Serie ideal für Anwendungen zur Schraubenbefestigung ist. PRODUKTE IM EINSATZ

Ringkraftsensor mit Durchgangsbohrung (LTH-Serie) an eine Instrumentierung angeschlossen (USB-Lösungen, IPM650Digitalanzeigen, IHH500 Handheld oder Verstärker).

Gehärtete Sicherungsscheibe Flache Platte

*Version mit höherer Präzision verfügbar Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

◀ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen KraftsensorAnwendungen

LSM

Last-Seitenflansch

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Kalibrierdienste

21

Unsere Kalibrierungsabteilung kann Prüfungen durchführen, die bei Verwendung mechanisch belasteter Kraft-Kalibrierungsmaschinen nahezu unmöglich wären. Wir bieten ein vollständiges System zur Kalibrierung von Sensoren mit Digitalanzeigen, Messverstärkern bzw. USB-Lösungen und verwenden Kalibrierungsverfahren, die mit der Norm ISO 17025 konform sind. Unser volles Dienstleistungsspektrum umfasst:

Online-Kalibrierdienste Mit unseren Online-Konfigurationsund Neukalibrierdiensten ermöglichen wir unseren Kunden, Kalibrierdienste basierend auf ihren ausgewählten Sensordaten auszuwählen, wodurch gewährleistet wird, dass diese den richtigen Kalibrierdienst speziell für ihren Sensor erhalten.

• Wir bieten Kalibrierdienste, die von einem unabhängigen Zertifizierer nach ISO 17025 zugelassen wurden: The American Association for Laboratory Accreditation (A2LA). Diese Zertifizierung umfasst die Zulassung nach ANSI/NCSL Z540-1.

Unter Zug kalibriert

Unter Druck kalibriert

• Voll rückführbare NIST-Kalibrierungen für Kraftsensoren mit präziser Eigengewichtskalibrierung von 1 mg bis zu 10.000 lb. und voll rückführbare hydraulische Kalibrierungen unter Spannung bis zu 400.000 lb. und 130.000 lb. (sowie rückführbare NISTAußenkalibrierungen bis zu zwei Millionen lb.).

Unter Zug und Druck kalibriert

Im Uhrzeigersinn kalibriert

• Voll rückführbare NIST-Kalibrierungen für Drehmomentsensoren mit Kapazitäten bis zu 24.000 Pfund-Zoll.

Entgegen den Uhrzeigersinn kalibriert

• Voll rückführbare NIST-Kalibrierungen für Drehmomentsensoren mit Kapazitäten bis zu 10.000 psi.

In beide Richtungen kalibriert

• Kalibrierung von Kraftsensoren und Drehmomentsensoren, die nicht von FUTEK entwickelt wurden, mit rückführbaren NIST-Standards und A2LA-Zulassungen. ANSI

ISO

ISO

ISO

Z540-1

17025

9001

13485

Unter Hochdruck kalibriert ImManufacturer Vakkum U.S. kalibriert

Neukalibrierdienste Uns ist bewusst, dass unsere Produkte in kritischen Anwendungen eingesetzt werden und ihren anfänglichen Spezifikationen zu jeder Zeit gerecht werden müssen. Aus diesem Grund haben wir ein Neukalibrierungsprogramm entwickelt, das unseren Kunden ermöglicht, ihre FUTEKSensoren zur Verifikation und Neujustierung einzusenden. Zudem haben wir unser Angebot zur Neukalibrierung ausgebaut, um auch Kunden, die Prüf- und Messprodukte von anderen Herstellern erworben haben, unsere Dienste zur Verfügung zu stellen.

www.futek.com

Erfahren Sie mehr über unsere Kalibrierdienste unter: www.futek.com/ calibration-services.aspx ▶

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


22

Drehmomentsensoren

Rotierende Drehmomentsensoren werden einer vollständen Untersuchung der Abmessungen durch ein Multisensor-Messsystem unterzogen.

Zu dem umfassenden Produktangebot von FUTEK gehört unter anderem ein eindrucksvolles Spektrum an Reaktionsdrehmomentsensoren mit Dehnungsmessstreifen und rotierenden Drehmomentsensoren. Die Reaktionsdrehmomentsensoren von FUTEK sind für statische Drehmomentmessungen konzipiert, während unsere rotierenden Drehmomentsensoren dynamische Messungen durchführen. Beide Sensor-Produktfamilien erzeugen ein elektronisches Ausgabesignal, das von all unseren Digitalanzeigen und Messverstärkern gelesen oder über unsere USB-Lösungen übertragen werden kann.

Reaktionsdrehmomentsensoren

Elektrischer Mutternschrauber

Meist werden Reaktionsdrehmomentsensoren für nicht bewegliche, integrierte und prüfende Messanwendungen verwendet. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Serie von Drehmomentsensoren für einen vielseitigen Einsatz mit mehreren Montageoptionen, verschiedenen Kapazitäten und Wellenabmessungen entwickelt. • Statische Messungen

• OEM-Kapazitäten

• Firmeneigene DMS-Technik

• Leichte Integration in andere Instrumente

Drehmomentsensor TRH-Serie

Drehmomentsensoren

Kraftsensor

Mit den Modelloptionen, wie z. B. Antrieb, Sechskant und Welle-zu-Welle, können Ingenieure und Betreiber einen geeigneten Sensor finden, der Ihren Spezifikationen entspricht. Diese rotierenden Drehmomentsensoren eignen sich hervorragend für den Einsatz in der Luftfahrt, Automobilindustrie sowie für Robotik-Anwendungen.

LTH-Serie

Befestigung

▶ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen Anwendungen unter www.futek.com www.futek.com/apps

• Mehrere Ausgänge – mV/V, V DC oder USB

• Bis zu 12.000 U/min

• Messbereich bis zu 1.000 Nm

• Encoder-Optionen

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


23

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

TAT200

50, 100 Zoll-Unze (353, 706 Nmm)

Reaktionsdrehmomentsensor für MiniSchraubenzieher • Drehmoment-Reaktionsmessung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Konzipiert zur Drehmomentprüfung • Kann mit Moody-Werkzeugsbits verwendet werden • 28 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes PVC-Kabel, mit Schirmgeflecht, 10 ft (3 m)

TDD400

TDF400

TDF600

TDF650

TFF325

5, 10, 20, 50, 160, 400, 1.000 Zoll-Unze, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (0,04, 0,08, 0,15, 0,37, 1,2, 3,0, 7,5, 12, 24, 60 Nm)

5, 10, 20, 50, 160, 400, 1.000 Zoll-Unze, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (0,04, 0,08, 0,15, 0,37, 1,2, 3,0, 7,5, 12, 24, 60 Nm)

1.200, 2.400, 6.000 Pfund-Zoll (150, 300, 700 Nm)

12.000 Pfund-Zoll (1,4 kNm)

20, 50 Zoll-Unzen, 12, 50, 100 Zoll-Pfund (141, 353 Nmm, 1,5, 6, 12 Nm)

ABMESSUNGEN

Reaktionsdrehmomentsensor • Vierkantantrieb-Vierkantantrieb-Verbindung zur Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Integrierter Überlastschutz bis zu 400 Zoll-Unze • Aluminiumgehäuse • Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse

Reaktionsdrehmomentsensor mit Flansch • Flansch-Vierkantverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Integrierter Überlastschutz bis zu 400 Zoll-Unze • Aluminiumgehäuse • Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse

Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschVierkantverbindung • Vierkant-Flanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 1/2-Zoll-Vierkantantrieb (1.200, 2.400 PfundZoll), 3/4 Zoll Vierkantantrieb (6.000 Pfund-Zoll) • Edelstahl 17-4, Aluminiumabdeckung • Konzipiert zur Prüfung und Kalibrierung von mechanischen Drehmomentschlüsseln und zur Verwendung in der automatisierten Montage. Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschVierkantverbindung • Vierkant-Flanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 1 Zoll Vierkantantrieb • Edelstahl 17-4, Aluminiumabdeckung • Konzipiert zur Prüfung und Kalibrierung von mechanischen Drehmomentschlüsseln und zur Verwendung in der automatisierten Montage.

A = 0,61 Zoll (15,4 mm) B = 2,75 Zoll (69,9 mm) C = 1/4 SQ-Antrieb

A = 1,97 Zoll (50,2 mm) B = 3,00 Zoll (76,2 mm) C = 0,50 Zoll (12,7 mm) D = 1/4 (5-1000 Zoll-Unze), 3/8 (100-500 Pfund-Zoll)

A = 3,94 Zoll (100,1 mm) B = 3,00 Zoll (76,2 mm) C = 1,98 Zoll (50,2 mm) D = 1/4 (5-1000 Zoll-Unze), 3/8 (100-500 Pfund-Zoll)

A = 3,95 Zoll (100,3 mm) B = 3,12-3,43 Zoll (79,4-87,1 mm) C = 0,50-0,75 Zoll (12,7-19,05 mm) D = 3,70 Zoll (94,0 mm)

A = 3,95 Zoll (100,3 mm) B = 3,62 Zoll (92,0 mm) C = 1,00 Zoll (25,4 mm) D = 3,70 Zoll (94,0 mm)

Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschFlanschverbindung • Aluminiumgehäuse • OEM-Version mit freiliegenden Elementen • 29 AWG, 4-farbig kodierte Teflon®Leitungsdrähte,standardmäßig 6 Zoll (15 cm) • Gewicht: 2,3 Unzen (65 g)

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: .................................. 1 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: .................................. ±0,2 % des RO Hysterese: ......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: ........0 bis 160 °F (-18 bis 71 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung: .................................. 1 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ................... 350 Ω - 700 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC4

Nennleistung: .................................. 1 - 2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ................... 350 Ω - 700 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC4

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Anschlusscodierung: ................................CC1T, CC1

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Anschlusscodierung: ................................CC1T, CC1

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ...............................1000 Ω nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 A = 1,20 Zoll (30,5 mm) B = 2,00 Zoll (50,8 mm) C = #6-32

TFF350

1.300 Pfund-Zoll (150 Nm)

OEM-Reaktionsdrehmomentsensor • Flansch-Flanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 0,58 Zoll Zentral-Durchgangsbohrung • 29 AWG, 4-farbig kodierte Teflon®Leitungsdrähte,standardmäßig 6 Zoll (15 cm) A = 1,48 Zoll (37,59 mm) B = 2,00 Zoll (50,80 mm) C = 0,58 Zoll (14,73 mm) D = #10-32

TFF400

TAT Prüfungsinstrument TDD Antrieb/Antrieb TDF Antrieb/Flansch TFF Flansch/Flansch

www.futek.com

5, 10, 20, 50, 160, 400, 1.000 Zoll-Unze, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (0,04, 0,08, 0,15, 0,37, 1,2, 3,0, 7,5, 12, 24, 60 Nm)

Reaktionsdrehmomentsensor • Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschFlanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Integrierter Überlastschutz bis zu 400 Zoll-Unze • Aluminiumgehäuse • Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse • Optionale Befestigungsplatten lieferbar

A = 1,98 Zoll (50,2 mm) B = 2,00 Zoll (50,8 mm) C = 0,50-0,66 Zoll (12,8-16,8 mm) D = #8-32

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung: ................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ................... 350 Ω - 700 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC4

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


24

Drehmomentsensoren

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

TFF425

5, 10, 20, 50, 160, 400, 1.000 Zoll-Unze, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (0,04, 0,08, 0,15, 0,37, 1,2, 3,0, 7,5, 12, 24, 60 Nm)

Reaktionsdrehmomentsensor mit Flanschen • Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschFlanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Integrierter Überlastschutz bis zu 400 Zoll-Unze • Aluminiumgehäuse • Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse

ABMESSUNGEN

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: .................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ................... 350 Ω - 700 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC4

A = 3,94 Zoll (100,1 mm) B = 3,00 Zoll (76,2 mm) C = 1,98 Zoll (50,2 mm) TFF500

TFF600

TSS400

TRD605

TRH300

100 Pfund-Zoll (11,3 Nm)

2.000, 10.000 Pfund-Zoll (113, 225, 565, 1130 Nm)

5, 10, 20, 50, 160, 400, 1.000 Zoll-Unze, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (0,04, 0,08, 0,15, 0,37, 1,2, 3,0, 7,5, 12, 24, 60 Nm)

106, 159, 443, 885, 1.416, 2.213, 4.425, 9.000 Pfund-Zoll (12, 18, 50, 100, 160, 250, 500 Nm, 1 kNm)

18, 53, 106, 177 Pfund-Zoll (2, 6, 12, 20 Nm)

Reaktionsdrehmomentsensor mit Durchgangsbohrung • Flansch-Flanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Eloxiertes Aluminium • Durchgangsbohrung • TEDS • NEMA17 • Anbaubar an erstklassigen 017PLX Servomotor

A = 2,23 Zoll (56,64 mm) B = 0,75 Zoll (19,1 mm) C = 1,25 Zoll (31,8 mm)

Reaktionsdrehmomentsensor • Reaktionsdrehmomentsensor mit FlanschFlanschverbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Aluminiumgehäuse (1.000, 2.000) • Stahlkonstruktion (5.000-10.000), Aluminiumabdeckung • Schnelltrennkupplung Bendix®-Steckbuchse

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC1

A = 4,46 Zoll (113,4 mm) B = 3,00 Zoll (76,2 mm) C = 0,56 Zoll (14,2 mm) D = 0,375 Zoll (9,53 mm)

Reaktionsdrehmomentsensor mit Welle • Reaktionsdrehmomentsensor mit Wellezu-Welle-Verbindung für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Aluminiumgehäuse • Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse • Verstärkte Version verfügbar • Hinweis: Kein Drehwinkelsensor

A = 1,97 Zoll (50,2 mm) B = 4,38 Zoll (111,1 mm) C = 0,94 Zoll (23,8 mm) D = 0,38 Zoll (9,7 mm)

Kontaktloser rotierender Drehmomentsensor mit Vierkantantrieb und Encoder • Vierkantantrieb für Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 12 Nm, 18 Nm: 1/4 Zoll Antrieb, 2,95 Zoll Gesamtlänge • 50 Nm, 63 Nm: 3/8 Zoll Antrieb, 3,97 Zoll Gesamtlänge • 100 Nm, 150 Nm, 160 Nm: 1/2 Zoll Antrieb, 4,17 Zoll Gesamtlänge • 250 Nm, 300 Nm, 500 Nm: 3/4 Zoll Antrieb, 5,31 Zoll Gesamtlänge • 1 kNm: 1 Zoll Antrieb, 6,97 Zoll Gesamtlänge

C SQ.

4.5, 9, 18, 53, 106, 159 Pfund-Zoll (0,5, 1, 2, 6, 12, 18 Nm)

Rotierender Drehmomentsensor mit Schleifring und Sechskantantrieb • 1/4 Zoll Sechskantantrieb für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Binder-Steckbuchse 09-0323-99-06

Kontaktloser rotierender Drehmomentsensor mit Sechskantantrieb und Encoder • 1/4 Zoll Sechskantantrieb für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • Binder-Steckbuchse 09-0331-90-12 A = 3,97 Zoll (101 mm) B = 2,04 Zoll (52,0 mm) C = 1/4 Zoll

TRS300

89, 177, 443, 885, 1.770, 4.425, 9.000 Pfund-Zoll (10, 20, 50, 100, 200, 500, 1 kNm)

Nennleistung: .................................... 1-2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,2 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ................... 350 Ω - 700 Ω nom. Anschlusscodierung: ...........................................CC4

Nennleistung: ............................................... ±5 V DC Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: . -10,5 bis 80 °C (-13 bis 176 °F) Speisespannung (V DC): .............................. 11 bis 26 Brückenwiderstand: ....... Rücksprache mit dem Werk Drehzahl (max.): ......................................7.000 U/min Encoderspeisespannung: ................................5 V DC

A = 2,95 - 6,97 Zoll (75,0-177 mm) B = 2,04 - 3,54 Zoll (52,0-90,0 mm) C = 1/4 Zoll - 1 Zoll

A = 3,97 Zoll (101 mm) B = 2,04 Zoll (52 mm) C = 1/4 Zoll TRH605

Nennleistung: ..................................... ±1 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: ........0 bis 160 °F (-18 bis 71 °C) Speisespannung (max.): .......................1 bis 18 V DC Brückenwiderstand: ....... Rücksprache mit dem Werk Anschlussbelegung: ...... Rücksprache mit dem Werk

Rotierender Drehmomentsensor mit Schleifring und Welle-zu-Welle-Verbindung • Welle-zu-Welle-Antrieb für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 10 Nm, 20 Nm, 50 Nm, 100 Nm: 0,748 Durchm., 4,25 Zoll Gesamtlänge • 200 Nm, 500 Nm, 1 kNm, 1,496 Durchm., 7,16 Zoll Gesamtlänge • Binder-Steckbuchse 09-0323-99-06

A = 4,25 - 7,16 Zoll (108-182 mm) B = 2,28 - 3,54 Zoll (58-90 mm) Durchm. = 0,748-1,496 (19-38 mm)

Nennleistung: .............. 2 mV/V nom. (1 mV/V 2 Nm) Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: ........-8 bis 90 °C (14 bis 194° F) Speisespannung (V DC oder V AC): ............. 5 bis 12 Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Drehzahl (max.): ......................................3.000 U/min

Nennleistung: ............................................... ±5 V DC Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .. -10,5 bis 80°C (-13 bis 176 °F) Speisespannung (V DC): .............................. 11 bis 26 Drehzahl (max.): ......................................7.000 U/min Anschlusscodierung: .... Rücksprache mit dem Werk Encoderspeisespannung: ................................5 V DC

Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .....-7,8 bis 90 °C (14 bis 194° F) Speisespannung (V DC oder V AC): ............. 5 bis 12 Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Drehzahl (max.): ......................................3.000 U/min

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


25

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

TRS600

9, 18, 44, 89, 177, 443, 885 Pfund-Zoll (1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Nm)

Kontaktloser rotierender Drehmomentsensor mit Welle-zu-Welle-Verbindung • Welle-zu-Welle-Antrieb für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 1, 2, 5, 10 Nm - 0,394 Durchm., 3,62 Zoll Gesamtlänge • 20, 50 Nm - 0,748 Durchm., 4,25 Zoll Gesamtlänge • 100 Nm - 1,102 Durchm., 4,92 Zoll Gesamtlänge • Binder-Steckbuchse 09-0331-90-12

TRS605

9, 18, 44, 89, 177, 443, 885, 1.770, 4.425, 9.000 Pfund-Zoll (1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1 kNm)

TRS705

9, 18, 44, 89, 177, 443, 885, 1.770, 4.425, 9.000 Pfund-Zoll (1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1 kNm)

ABMESSUNGEN

Kontaktloser rotierender Drehmomentsensor mit Welle-zu-Welle-Verbindung und Encoder • Welle-zu-Welle-Antrieb für die Messung im Uhrzeigersinn/entgegen dem Uhrzeigersinn • 1, 2, 5, 10 Nm - 0,394 Durchm., 3,62 Gesamtlänge • 20, 50 Nm - 0,630 Durchm., 4,09 Gesamtlänge • 100, 200 Nm - 1,102 Durchm., 4,92 Gesamtlänge • 500, 1 kNm - 1,654 Durchm., 7,76 Gesamtlänge Kontaktloser rotierender Drehmomentsensor mit Welle-zu-Welle-Verbindung und Encoder • 1, 2, 5, 10 Nm - 0,394 Durchm., 3,54 Gesamtlänge • 20, 50 Nm - 0,669 Durchm., 4,17 Gesamtlänge • 100, 200 Nm - 1,102 Durchm., 4,92 Gesamtlänge • 500, 1 kNm - 1,654 Durchm., 7,76 Gesamtlänge • 100 - 1000 Nm, Montagerahmen ist abnehmbar

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ............................................... ±5 V DC Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: . -10,5 bis 80 °C (-13 bis 176 °F) Speisespannung (V DC): .............................. 11 bis 26 Drehzahl (max.): ....................... 9.000 - 12.000 U/min Brückenwiderstand: ...... Rücksprache mit dem Werk Anschlusscodierung: .... Rücksprache mit dem Werk

A = 3,62 - 4,25 Zoll (92,0-108 mm) B = 2,04 - 2,28 Zoll (52,0-58,0 mm) Durchm. = 0,394-0,748 (10,0-19,0 mm)

A = 3,62 - 4,92 Zoll (92,0-125 mm) B = 2,04 - 2,99 Zoll (52,0-76,0 mm)

Nennleistung: ............................................... ±5 V DC Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: . -10,5 bis 80 °C (-13 bis 176 °F) Speisespannung (V DC): .............................. 11 bis 26 Drehzahl (max.): ......................................7.000 U/min Anschlusscodierung: .... Rücksprache mit dem Werk Encoderspeisespannung: ................................5 V DC

Durchm. = 0,394-1,654 Zoll (10,0-42,0 mm)

A = 3,54 - 7,76 Zoll (90,0-197 mm) B = 3,27 - 6,52 Zoll (83,0-165,5 mm)

Nennleistung: ............................................... ±5 V DC Nichtlinearität: ................................... ±0,2 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .. -10,5 bis 80°C (-13 bis 176 °F) Speisespannung (V DC): .............................. 11 bis 26 Drehzahl (max.): ......................................7.000 U/min Anschlusscodierung: .... Rücksprache mit dem Werk Encoderspeisespannung: ................................5 V DC

Durchm. = 0,394-1,654 Zoll (10,0-42,0 mm)

Intelligenter Schraubendreher ◀ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen DrehmomentsensorAnwendungen

Drehmomentsensor TAT200

ANWENDUNGSZUSAMMENFASSUNG

Die Verwendung von DrehmomentSchraubendrehern ermöglicht dem Bediener die Überwachung des Drehmoments während der Montage.

USB-Serie HandheldBildschirmanzeige

PRODUKTE IM EINSATZ

Ein Miniatur-Reaktionsdrehmomentsensor (TAT200) zusammen mit USB-Lösungen und SENSIT-Prüf- und Mess-Software oder unserer IHH500 Handheld-Anzeige.

IHH500

Computer TFF Flansch/Flansch TSS Welle/Welle

www.futek.com

TRH Rotierender Drehmomentsensor mit Sechskantantrieb TRS Drehwelle/Welle

Die TEDS-Option ist für alle oben gezeigten Modelle verfügbar. Extrinsische Belastungsfaktoren verfügbar (bitte besuchen Sie für weitere Informationen unsere Webseite unter www.futek.com, oder kontaktieren Sie das Werk).

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Drucksensoren

26

Charmilles EDM-Betrieb gewährleistet präzise Bearbeitungsergebnisse.

FUTEK stellt hochwertige Drucksensoren für verschiedene Industriebereiche bereit, wie etwa die Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie den allgemeinen Produktionssektor. Mit Hilfe von Dehnungsmessstreifen messen diese Drucksensoren entweder den Manometerdruck oder den Absolutdruck.

Die vollständige Reihe von Drucksensoren Drucksensoren von FUTEK verfügen über viele relevante Merkmale, wie z. B. mediumberührte Teile aus Edelstahl, frontbündige Membranoptionen, Miniatur-Modelle, OEM-Konstruktionen, Höhenfrequenzreaktionen und mehrere Ausgangsoptionen. Die gesamte Produktlinie von Drucksensoren ist mit den Instrumentenreihen von Digitalanzeigen, Verstärkern und USB-Modulen von FUTEK kompatibel. MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

Serie PFP350

0,3, 1, 5, 10 kpsi (21, 69, 345, 690 bar) OEM

Drucksensor mit Kabel • Edelstahl 17-4 • Unverstärktes Ausgangssignal im mV-Bereich • Druckanschluss: 1/4 NPT Standard • 28 AWG, 6-poliges, abgeschirmtes Polyurethankabel, standardmäßig 3 ft (0,9 m). Schnelltrennkupplung Lemo®-Steckbuchse, optional • Gewicht: 5,5 Unzen (156 g)

PFT510

PFP PFT

0,225, 0,750, 3, 7,5, 10 kpsi (15, 50, 200, 500, 700 bar)

Miniatur-Drucksensor mit flächenbündiger Montagevorrichtung • Edelstahlkonstruktion/Nema 4 (IP65) • Unverstärktes Ausgangssignal im mV-Bereich • Druckanschluss: M10 x 1 (optional 3/8-24) • 26 AWG, 4-adriges, abgeschirmtes SilikonSpiralkabel, 3 ft (0,9 m) • Das Gewicht ohne Kabel beträgt weniger als 10 g

ABMESSUNGEN

A = 0,97 Zoll (24,6 mm) B = 2,00 Zoll (50,8 mm) C = 1/4-18 NPT

A = 0,55 Zoll (14,0 mm) B = 0,73 Zoll (19,0 mm) *C = M10 x 1 *3/8-24 lieferbar

SPEZIFIKATIONEN Nichtlinearität: .......................................... ±0,5 % RO Hysterese: ................................................. ±0,5 % RO Sichere Überlast: .........................................150 % RO Betriebstemperatur: ....-60 bis 250 °F (-16 bis 121 °C) Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Anschlussbelegung: ..................................WC4, CC4

Nichtlinearität: ............................ 0,4 % des RO BFSL Hysterese:.................................±0,2 % des RO BFSL. Sichere Überlast: ..................................150 % des RO Betriebstemperatur: ... -4,4 bis 90 °C (-40 bis 194° F) Nennleistung: ...............................1 bis 2 mV/V nom. Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Erregerspannung (max.): ...............................10 V DC Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Buchse Flächenbündige Gewindemontagevorrichtung

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


Differenzdruckmessung

27 ANWENDUNGSZUSAMMENFASSUNG

Ingenieure und Betreiber können die Drucksensoren zur Überwachung des Verhältnisses von Flüssigkeit und Gas in einem Druckbehälter einsetzen. PRODUKTE IM EINSATZ

Zwei Miniatur-Drucksensoren mit USB-Lösungen und SENSIT-Prüfund Mess-Software.

100psi

300psi

Miniatur-Drucksensor

USB Hub

USB Series

Computer ◀ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen Druckanwendungen

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


28

Mehrachssensoren

Firmeninterne Schweißvorgänge sind zur Abdichtung der Abdeckung von Mehrachssensoren erforderlich.

Mehrachssensoren können bis zu sechs Komponenten (drei Kräfte und drei Drehmomente) von Zug/Druck ermitteln. Beispielsweise werden unabhängige Dehnungsmesstreifenbrücken zur Messung von Kräften in drei Raumrichtungen verwendet: die Richtungen -x, -y und -z sowie die Momente jeder Kraftrichtung.

Es wurde eine sorgfältige Strukturanalyse der monolithischen Flexur durchgeführt, um die Kräfte und Momente zu isolieren, womit eine Reduktion der Übersprechempfindlichkeiten erreicht wird. Die Mehrachssensoren-Serie von FUTEK misst verschiedene Konfigurationen von Lasten, biaxialem Zug und Drehmoment, triaxialer Last und MehrachsFlachprofil-Schub und -Drehmoment. Die häufig in Roboter- und Automobilanwendungen eingesetzten Mehrachssensoren bieten eine simultane Rückmeldung einer einzigen Sensorkomponente. Diese Sensoren sind nicht auf atmosphärische Betriebsumgebungen beschränkt. Sie können für den Einsatz in Extrembedingungen angepasst werden, d. h. diese können tauchfähig, nicht-magnetisch und für Tieftemperaturen ausgelegt werden. FUTEK verfügt zudem über die Kompetenz, Elektronik (Messverstärker oder USB-Lösungen) in verschiedene Mehrachssensoren zu integrieren.

MBA500 Mz

Fz

Merkmale

▶ Erfahren Sie mehr dazu, und erhalten Sie weitere Informationen zu anderen Anwendungen unter www.futek.com www.futek.com/apps

• Gekapselte Dehnungsmessstreifen

• Hochfeste Metalle

• Niedriges Übersprechen

• In den USA hergestellt

• mV/V-Ausgang

• Messbereich 10 - 25.000 lb.

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


29

MODELL-NR.

KAPAZITÄTEN

BESCHREIBUNG

MAU300

200 lb. 890 N

Schalthebel-/GetriebeschaltungsKnopfkraftsensor • Messung von Fx- und Fy-Lasten • Eloxiertes Aluminium • Ergonomische Abdeckung mit AntirutschKerben • 28 AWG, 4-poliges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m) lang

MBA400

50, 200 lb. (222, 890 N)

ABMESSUNGEN Ø

A = 1,50 Zoll (38,1 mm) B = 3,00 Zoll (75,7 mm)

Zweiachsiger Lastarm • Messung von Fx- und Fy-Lasten • Lemo®-Steckbuchse • Passende Stecker- und Kabelkonfektion verfügbar • Edelstahlkonstruktion

Ø

A = 1,98 Zoll (50,3 mm) B = 3,32 Zoll (84,3 mm) C = 1,25 Zoll (31,8 mm) MBA500

MTA400

Fz: 50, 100, 200, 500 lb. Mz: 50, 100, 200, 500 Pfund-Zoll (222, 445, 890, 2224 N, 222, 445, 500 Nm)

Zweiachsiger Drehmoment- und Kraftsensor • Aluminiumausführung (Edelstahl 17 -4 500 lb.) • CW/CCW und Zug- und Druckkraftmessung • 28 AWG, 4-poliges, abgeschirmtes PVC-Kabel, 10 ft (3 m) (ein Kabel pro Achse)

Fx, Fy: 250 lb.; Fz: 500 lb. (Fx, Fy: 1 kN, Fz: 2 kN)

Dreiachsiger Sensor • Misst Fx, Fy und Fz • Eloxiertes Aluminium • 10-polige Lemo®-Steckbuchse, passender Stecker verfügbar

Ø

A = 1,98 Zoll (50,3 mm), 2,23 Zoll (500 lb.) B = 2,5 Zoll (63,5 mm) C = #8-32

A = 2,95 Zoll (74,9 mm) B = 3,00 Zoll (76,2 mm) MTA500

MTA505

MTA600

Mx, My: 400, 800, 1.000, 2.000 Pfund-Zoll Fz: 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 250.000 lb. (Mx, My: 45.2, 90.4, 113, 226 Nm) Fz: 4, 9, 22, 44, 1.112 kNm)

Flachprofil-Schub- und DrehmomentKraftsensor • Flachformsensor zur Messung von Schub und Drehmoment. • Misst Mx, My, Fz • Inkl. Zugadapter. • Eloxiertes Aluminium (FZ 250 - 1.000 lb.) Edelstahl 17-4 PH (Fz 2.000 0 10.000 lb) • Bendix-Anschluss PT02E-10-6P

Mx, My: 2.000, 10.000 Pfund-Zoll Fz: 10.000, 25.000 lb. (Mx, My: 226, 1.130 Nm Fz: 44 k, 111 kN)

Flachprofil-Schub- und DrehmomentKraftsensor • Flachformsensor zur Messung von Schub und Drehmoment. • Misst Mx, My, Fz • Inkl. Zugadapter. • Edelstahl 17-4 PH • Bendix-Stecker PT02E-10-6P mit abnehmbarem Steckerschutz

Fx, Fy: 2.500 lb. Fz: 5000 lb. (Fx, Fy: 11 kN) (Fz: 22 kN)

Dreiachsiger Kraftsensor • Misst Fx, Fy und Fz • Edelstahl 17-4 PH • 15-poliger D-Sub Anschluss • 5/16-24 Flanschbauform

Ø

A = 4,13 Zoll (105 mm) B = 2,5 Zoll (63,4 mm) C = 5/8-18 Ø

A = 5,98 Zoll (151,9 mm) B = 3,50 Zoll (88,9 mm) C = 1 1/4-12

Ø

A = 4,98 Zoll (126,5 mm) B = 3,50 Zoll (88,9 mm)

SPEZIFIKATIONEN Nennleistung: ........................................2 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur: ... -4,4 bis 71 °C (-40 bis 160° F) Speisespannung (max.): ................................20 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung:....................0,002 bis 0,009 Zoll nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1 Nennleistung: .................................. 2 - 3 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,1 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Durchbiegung:......................................0,01 Zoll nom. Anschlussbelegung: ............................................CC4

Nennleistung: .................................. 2 - 3 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur: ...... -45 bis 200 °F (-7 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Anschlussbelegung: ........................................... WC1

Nennleistung (Fx, Fy, Fz): ...................1,5 mV/V nom. Nennleistung (Fz): ............................ 0,75 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................. ±0,25 % des RO Hysterese: ........................................ ±0,25 % des RO Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................700 Ω nom. Anschlussbelegung: ............................................CC8 Nennleistung (Mx, My, Fz).........0,75 bis 2 mV/V nom Nichtlinearität: (Mx, My): ................... ±0,5 % des RO Nichtlinearität: (Fz): ............................ ±0,2 % des RO Übersprechen:.................................................... 2,0 % Betriebstemperatur: .... -60 bis 200 °F (-16 bis 93 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: ......................... 350/700 Ω nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung (Mx, My): .............0,5 bis 4 mV/V nom. Nichtlinearität: (Mx, My): ................... ±0,5 % des RO Nichtlinearität: (Fz): ............................ ±0,2 % des RO Übersprechen:.................................................... 2,0 % Betriebstemperatur: .... -18 bis 93 °C (-65 bis 200° F) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand: .................................350 Ω nom. Anschlussbelegung: ............................................CC1 Nennleistung (Fx, Fy): .........................1,5 mV/V nom. Nennleistung (Fz): ............................ 0,75 mV/V nom. Nichtlinearität: ................................... ±0,5 % des RO Hysterese: .......................................... ±0,5 % des RO Betriebstemperatur: ........0 bis 160 °F (-18 bis 71 °C) Speisespannung (max.): ................................18 V DC Brückenwiderstand (Fx, Fy): ....................350 Ω nom. Brückenwiderstand (Fz): ..........................700 Ω nom. Anschlussbelegung: ............................................CC9

MAU Multi Axis Automotive MBA Multi Dual Axis MTA Multi 3 Axis

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


30

Instrumente

FUTEK stellt nicht nur Kraft-, Drehmoment-, Druck- und Mehrachssensoren, sondern auch die gesamte Reihe von Instrumenten und Software her. Um Vielfältigkeit und Effizienz bieten zu können, hat unser Entwicklerteam von den Digitalanzeigen und Messverstärkern bis hin zu den USB-Lösungen diese Serie von Instrumenten konzipiert und entwickelt. Die Instrumente von FUTEK können in unsere eigene SENSIT™-Prüf- und Mess-Software eingebunden werden, die firmenintern in unserer Hauptniederlassung entwickelt wurde.

USB520 DIE NEUE USB-LÖSUNG

• • • •

Bis zu 4.800 Abtastungen pro Sekunde Interne Auflösung von 24 Bit Bis zu 19 Bits rauschfreie Auflösung Messdaten verstärkt/nicht verstärkt und Encoder-Eingang

Das Elektroentwicklerteam von FUTEK bringt drei neue Instrumente auf den Markt – zwei Messverstärker und eine robuste USB-Lösung. Ziel der Konstruktion und der Entwicklung dieser neuen Instrumente ist die Bereitstellung von Ausgangsoptionen, die unsere Instrumenten-Reihe vervollständigen, für unsere Kunden. Hervorgehobene Anzeige- und Messverstärkerfähigkeiten:

Wichtige Merkmale der USBLösungen:

USB-Anschluss

Hochauflösung

Analogspannungs-/Stromausgabe

Hohe Präzision

Dehnungsmessstreifen-/verstärkter Sensorausgang

Programmierbare Verstärkung, digitale Verstärkung

Hohe Präzision/Auflösung

Auswählbare Abtastrate

Universelle Einheitenumrechnung

ASCII-Streamausgabe

Modi: Spitze / Tal / Netto / Brutto / Rest

USB 2.0-Kommunikation

▶ siehe Seite 33

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


31

MODELL-NR.

BESCHREIBUNG

EINGANG

AUSGANG

SPEZIFIKATIONEN

IAA100

• Signalaufbereiter nur für Spannung • Multifunktionsverstärker • Kompatibel mit allen Dehnungsmessstreifensensoren für Vollbrücken • Betriebsspannung: 12,5-26 V DC • Wählbare Speisespannung: 5 V DC und 10 V DC • Auswählbarer Shunt-Widerstand (256 Optionen) mit On-Board- oder Fernauslöser • Integrierte DIN-Hutschiene • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm

• ±0,3 bis ±10 mV/V

• ±5 V DC, ±10 V DC und 0-5-10 V DC (mit Versatzschiebeschalter)

• CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Internes Spannen- und Versatzpotentiometer • Bandbreite: 1 kHz (Standard), 10 kHz und 25 kHz (verfügbar) • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Wählbare Polaritätsumkehr • Zweipoliger Ausgang/ Differenzialeingang

IAA200

• Signalwandler nur für Strom • Multifunktionsverstärker • Kompatibel mit allen Dehnungsmessstreifensensoren für Vollbrücken • Betriebsspannung: 12-26 V DC • Wählbare Speisespannung: 5 V DC und 10 V DC • Auswählbarer Shunt-Widerstand (256 Optionen) mit On-Board- oder Fernauslöser • Integrierte DIN-Hutschiene • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm

• ±0,3 bis ±10 mV/V

• 4-20 mA (unipolar) • 4-12-20 mA (bipolar) Versatzschiebeschalter verfügbar

• CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Internes Spannen- und Versatzpotentiometer • Bandbreite: 1 kHz (Standard), 10 kHz und 25 kHz (verfügbar) • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Wählbare Polaritätsumkehr • Zweipoliger Ausgang/ Differenzialeingang

IHH500

• Intelligente Handanzeige • Multifunktionsanzeige • Kompatibel mit allen Dehnungsmessstreifensensoren für Vollbrücken und mit den meisten verstärkten Ausgangssensoren (VDC, mA) • 21.000-Punkte-Datenprotokollierung • Speisespannungsausgang 5 V DC nur für Dehnungsmessstreifen • 16x4-Zeichen-LCD-Anzeige/6-stellige Anzeige • Brückenwiderstandsmessung • Shunt-Kalibrierung • Universelle Einheitenumrechnung • 14 Speicherplätze für Sensorprofile • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 19 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm

• Bis zu ±500 mV/V (Dehnungsmessstreifen) • Bis zu ±12 V DC (verstärkter Ausgang) • Bis zu 30 mA (verstärkter Ausgang) • Induktiver und kapazitiver TIL-Eingang bei Encodern zur Geschwindigkeits-/Winkel-/ Kraftmessung (nur Elite-Version)

• USB 2.0 • ASCII-Streamausgabe • 0-5 V DC oder ±5 V DC • 0-20 mA, 4-20 mA, 0-25 mA und 5-25 mA • Leistungsausgabe 24 V DC/1 W; 5 V DC/0,25 W • 5,000 V

• CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Zwei einzelne Relaisausgänge

IPM650

• Intelligenter Schalttafeleinbau • Multifunktionsanzeige • Kompatibel mit allen Dehnungsmessstreifensensoren für Vollbrücken und mit den meisten verstärkten Ausgangssensoren (VDC, mA) • 21.000-Punkte-Datenprotokollierung • Speisespannungsausgang 5 V DC nur für Dehnungsmessstreifen • 16x4-Zeichen-LCD-Anzeige/6-stellige Anzeige • Brückenwiderstandsmessung • Shunt-Kalibrierung • Universelle Einheitenumrechnung • 14 Speicherplätze für Sensorprofile • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 19 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm

• Bis zu ±500 mV/V (Dehnungsmessstreifen) • Bis zu ±12 V DC (verstärkter Ausgang) • Bis zu 30 mA (verstärkter Ausgang)

• USB 2.0 • ASCII-Streamausgabe • 0-5 V DC oder ±5 V DC • 0-20 mA, 4-20 mA, 0-25 mA und 5-25 mA • Leistungsausgabe 24 V DC/1 W; 5 V DC/0,25 W • 5,000 V

• CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Zwei einzelne Relaisausgänge

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


32

FUTEK USB-Serie

Die USB-Lösungen von FUTEK sind externe Module, die als digitale Schnittstellen zwischen einem Sensor und einem Computer dienen. Herkömmliche Prüfplattformen umfassten einen Sensor, Messverstärker, ein Datenerfassungssystem und eine Software zur Übertragung der Daten auf einen Computer. Mit den USB-Lösungen von FUTEK werden keine weiteren Instrumente benötigt, sodass Ihre Plattform nur aus Ihrem Sensor, dem USB-Gerät und Ihrem Computer besteht.

MODELL-NR.

BESCHREIBUNG

EINGANG

AUSGANG

SPEZIFIKATIONEN

USB220

• Abtastrate: Bis zu 4.800 Abtastungen pro Sekunde (SPS) • Bandbreite: Bis zu 1.200 Hz (SPS/4) • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 18,1 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm • Brückenspeisespannung: 4,6 V DC

• Bereich: Bis zu 400 mV/V • Max. Brückenwiderstand: 5000 Ω • Min. Brückenwiderstand: 50 Ω

• USB 2.0-Anschluss • ASCII

• USB-Busspeisung (5 V) • Integrierte Shunt-Berechnung • Ein-/Ausgangs-Kurzschlussschutz • CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

USB320

• Abtastrate: Bis zu 4.800 Abtastungen pro Sekunde (SPS) • Bandbreite: Bis zu 1.200 Hz (SPS/4) • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 17 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm • Ausgangsleistung: 12 V DC, 1 Watt

• Verstärkter Eingang: ±10 V DC (FSH03631) 0-20 mA (FSH0364)

• USB 2.0-Anschluss • ASCII

• USB-Busspeisung (5 V) • Ein-/Ausgangs-Kurzschlussschutz • CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

USB520

• Abtastrate: Bis zu 4.800 Abtastungen pro Sekunde (SPS) • Bandbreite: Bis zu 1.200 Hz (SPS/4) • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 19 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm • Brückenspeisespannung: 4,6 V DC • Ausgangsleistung: 5-24 V DC, 1 W

• Bereich: Bis zu 400 mV/V • Verstärkter Eingang: ±10 V DC, 0-20 mA • Max. Brückenwiderstand: 5000 Ω • Min. Brückenwiderstand: 50 Ω

• USB 2.0-Anschluss • ASCII

• USB-Busspeisung (5 V) • Ein-/Ausgangs-Kurzschlussschutz • Quadratur-Encoder-Eingang • CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

USB530

• Abtastrate: Bis zu 15.000 Abtastungen pro Sekunde (SPS) • Bandbreite: Bis zu 5.000 Hz (SPS/3) • Interne Auflösung: 24 Bits • Störungsfreie Auflösung: Bis zu 17 Bits • Thermischer Koeffizientenfaktor: 10 ppm • Brückenspeisespannung: 4,6 V DC • Ausgangsleistung: 5-24 V DC, 1 W

• Bereich: 500 mV/V • Verstärkter Eingang: ±10 V DC, 0-20 mA • Max. Brückenwiderstand: 5000 Ω • Min. Brückenwiderstand: 50 Ω

• USB 2.0-Anschluss • ASCII

• USB-Busspeisung (5 V) • Ein-/Ausgangs-Kurzschlussschutz • Quadratur-Encoder-Eingang • CE-Kennzeichnung • RoHS-konform • Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR • Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


33

Anpassbarkeit und Zuverlässigkeit in Einem.

USB520 von FUTEK: Das optimale Messinstrument mit unvergleichlicher Vielseitigkeit und einer Reihe von Eingangsoptionen.

Leistungsmerkmale und Spezifikationen: •

USB 2.0 Anschlusselement

ASCII-Streamausgabe

Nichtlinearität: ±0,005 % des FSR

Genauigkeit: ±0,005 % des FSR

Ausgang: Digitale Paketdaten

Interne Auflösung: 24 Bits

Nennleistung: Bis zu 4.800 SPS

www.futek.com

Wir möchten Ihnen das neue externe USB-Modul (verstärkt/unverstärkt + Encoder-Eingang) von FUTEK vorstellen. Ob Ihre Anwendung Kraftsensoren, Drucksensoren oder Drehmomentsensoren umfasst, unser USB520-Modell ist hinreichend solide für industrielle Umgebungen und ausreichend päzise für delikate medizinische Prüfungen. Diese ist mit vier spezifischen Eingängen (EncoderEingang, DehnungsmessstreifenmV/V-Eingang, Spannungseingang und Stromeingang) kompatibel und funktioniert sowohl mit unverstärkten als auch mit verstärkten Dehnungsmessstreifensensoren. Bei der Implementierung dieses Kits sind keine Versorgungsspannung und keine Anzeige erforderlich.

Das Modul wird von einem Computer über ein USB-Kabel betrieben, das die Speisespannung für den Sensor liefert. Die analoge Ausgangsspannung des Sensors wird anschließend von einem Mikroprozessor mit Hilfe des integrierten Analog/Digital-Wandlers (A/D-W) hochauflösend (24 Bits) digitalisiert und verarbeitet. Das OnBoard-USB-Gerät ermöglicht dem Mikroprozessor die Kommunikation mit dem PC über die USBVerbindung. Die USB-Integration arbeitet eng mit der SENSIT™Prüf- und Mess-Software zusammen. Dies ermöglicht dem Benutzer die Überwachung der tatsächlichen Messungen am Sensorausgang in Echtzeit.

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


34

SENSIT-Prüf- und Mess-Software

Prüf- und Mess-Software FUTEK ist davon überzeugt, dass Ihre Prüf- und Messplattform mehr ist als nur ein Sensor zusammen mit einem Instrument. Eine Plattform sollte auch die Software umfassen, die Daten erfasst, Grafiken erstellt und Daten auswertet. Deshalb entwickelten wir Software, die genau diese Aufgaben durchführt. Wir möchten Ihnen unser SENSIT™-Prüf- und Mess-Software vorstellen – eine Software-Suite, die die Funktionen herkömmlicher Sensorplattformen erweitert und eine ultimative PrüfMessungslösung bietet. Die SENSIT-Software wurde von dem Entwicklerteam von FUTEK konzipiert und entwickelt. Wir kennen die Probleme, die mit herkömmlichen Prüfplattformen einhergehen, und haben deshalb eine Software entwickelt, die den Problemen bei der Datensammlung und -auswertung Abhilfe verschafft.

INTEGRATION MIT ANDEREN INSTRUMENTEN Die SENSIT-Software wurde zur nahtlosen Ausführung mit den USB-Lösungen, Schalttafelanzeigen und digitalen Hand-Digitalanzeigen von FUTEK entwickelt. Mit dieser Software können die Benutzer auf die vollständige Messwerterfassung und die Grafikdarstellungen zugreifen.

MATH f(x) Sie müssen ein paar Berechnungen vornehmen? Nutzen Sie den integrierten Rechner für komplizierte Berechnungen. Dieser Rechner ist besonders nützlich, um Fehlkalkulationen zu vermeiden.

16 KANÄLE Mit der SENSIT-Software von FUTEK können Sie die Aktivität von 16 verschiedenen Sensoren auf derselben Plattform messen und die Daten der jeweiligen Sensoren aufzeichnen oder die Anzeige für die zu überwachenden Sensoren aktivieren. Unabhängig vom Vorgang haben Sie alles unter Kontrolle.

FERNBEDIENUNG FUTEK hat die SENSIT-Software mit der einzigartigen Funktion entwickelt, die Sensoren IHH500 und IPM650 per Fernbedienung von Ihrem Desktop-Computer aus zu steuern. Wenn Sie also Änderungen an Ihrer Anwendung vornehmen möchten, können Sie die Einstellungen des IHH500 und IPM650 problemlos von Ihrem Schreibtisch aus programmieren/ändern.

www.futek.com

DATENPROKOLLIERUNG 1100 1001 0011

Sie können die SENSIT-Software dazu verwenden, auf einfache Art die Messdaten Ihrer Prüfungen mit der Messdaten-Erfassungsfunktion aufzunehmen und zu verfolgen. Benutzer können ihre Prüfungen einrichten und alle anfallenden Daten mittels der USB-Software aufzeichnen. Mit derIhnen zur Verfügung stehenden praktischen Excel-Exportoption wird Ihnen eine leistungsstarke Funktion geboten.

ECHTZEITGRAFENMODUS Eines der herausragenden Merkmale von SENSIT ist die Möglichkeit, Echtzeitgrafen auszugeben. In Verbindung mit der Messdaten-Erfassungsfunktion dient der Echtzeitgrafen-Modus als starkes Visualisierungswerkzeug dazu, Ihnen während der Datenaufzeichnung ein Bild von den Messungen zu vermitteln.

RECHTSKLICK, EINFACHE MENÜFÜHRUNG Die SENSIT-Anzeigeumgebung stellt eine „Rechtsklick”Abkürzungsfunktion zur Verfügung, der Benutzern erlaubt, umgehend Einstellungen einzusehen und zu verändern. Stellen Sie die Abtastraten ein, ändern Sie Ihre Umrechnungseinheiten, oder greifen Sie mit einem einzigen Klick auf die Kernfunktionen zu.

KOMPATIBEL MIT LabVIEW™ Die Ingenieure von Prüf- und Messsystemen sind von einer Reihe von guten Softwarelieferanten abhängig, um ihre täglichen Arbeiten ausführen zu können. Aufgrund der Beliebtheit der National Instruments LabVIEW Software können Sieden Komfort genießen, dass SENSIT mit einer dynamischen Programmbibliothek (DLL) für die Kommunikation mit LabView angeboten wird.

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


35

Die Software stellt einen wichtigen Teil Ihrer Prüfplattform dar. Nachstehend finden Sie die Funktionen, die Sie durch die Integration der SENSIT™-Software mit der Elektronik von FUTEK nutzen können.

USB220/USB320

• • • • • •

USB520/USB530

• • • • • •

IHH500/IPM650

• • • • • • •

Modi „Tracking” (Verfolgung)/ „Peak” (Spitze)/ „Valley” (Tal)/ „Reset” (Rücksetzen) Tare (Netto)/ Gross (Brutto) Einheitenumrechnung Auswählbare Abtastrate Wählbare Mittelwertbildung Linearisierung

• • • • • • •

Asymmetrische Kompensation Math-Kanal Summen-Kanal Datenprokollierung Direktaufzeichnung Live-Kalibrierung USB 2.0-Kommunikation

Modi „Tracking” (Verfolgung)/ „Peak” (Spitze)/ „Valley” (Tal)/ „Reset” (Rücksetzen) Tare (Netto)/ Gross (Brutto) Einheitenumrechnung Auswählbare Abtastrate Wählbare Mittelwertbildung Linearisierung

• • • • • • •

Asymmetrische Kompensation Math-Kanal Summen-Kanal Datenprokollierung Direktaufzeichnung Live-Kalibrierung USB 2.0-Kommunikation

Modi „Tracking” (Verfolgung)/ „Peak” (Spitze)/ „Valley” (Tal)/ „Reset” (Rücksetzen) Tare (Netto)/ Gross (Brutto) Einheitenumrechnung Auswählbare Abtastrate Wählbare Mittelwertbildung Asymmetrische Kompensation Math-Kanal

• • • • • • • •

Summen-Kanal Datenprokollierung Direktaufzeichnung Live-Kalibrierung Mehrere Sensorprofile Encoder-Messungen* Fernbedienung des Tastenfelds USB 2.0-Kommunikation

* Nur mit dem Modell IHH500 Elite erhältlich.

www.futek.com/sensit/download.aspx

▲ Laden Sie sich eine kostenlose, 14 Tage laufende Testversion und kostenlose Updates der SENSIT™-Software herunter FUTEK bietet Benutzern eine 14-tägige Testphase, um die Funktionsweise der SENSIT-Prüf- und Mess-Software kennenzulernen. Innerhalb dieser Testphase werden Sie sich mit Sicherheit von der Präzision, Leichtigkeit und Flexibilität überzeugen, die SENSIT Ihrer Prüf- und Messplattform bieten kann. Nach Ablauf Ihrer Testphase überlassen wir es Ihnen, ob Sie mit oder ohne SENSIT fortfahren möchten.

www.futek.com

Rufen Sie uns noch heute an: +1 (949) 465-0900


BESTELLEN SIE ONLINE

RUFEN SIE UNS NOCH HEUTE AN

www.futek.com

+1 (949) 465-0900

2

Über FUTEK

22

Drehmomentsensoren

4

OEM-Sensoren und maßgefertigte Sensoren

26

Drucksensoren

28

6

Systemintegratoren

Mehrachssensoren

30

8

Automation

Instrumente

34

10

Medizinischer Kraftsensor

Software

12

Kraftsensoren

ANSI

Z540-1

SP1143-A FUTEK behält sich das Recht vor, das Design und die Spezifikationen für Standardprodukte ohne Vorankündigung zu ändern. Bitte besuchen Sie unsere Webseite unter http://www.futek.com/salesterms, um die vollständigen Geschäftsbedingungen einzusehen. 10 Thomas, Irvine, CA 92618 USA Tel.: (949) 465-0900 Telefax: (949) 465-0905

www.futek.com

Profile for FUTEK

FUTEK - 7th Edition (German)  

FUTEK - 7th Edition (German)  

Profile for futek

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded